1876 / 24 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

36a

38

40 41b

44

15,000/36b

960,000/39

115,500/43

Die

18,80

o

D 140

558,28 3,359,387|37

176,00 321,00

Ov 738 800l41a

80

74, 150,

8,00

124,00

97,13

1,200,000 1,200,000

| L

300 000/-

2,400,000|

| j î j j | | | l

139,628,571| 7

1

000,000

? j

|

48,685,800| 48,685,300

|

3,500,000

500,000 j 6,750,000

32,700,000

15,020,700

16,750,000

| |

600,000

24,770,700

|

5,400,000!

2,400,000 33,00 165,00042 111,00

38,025,000 (15,210,000 122 815000

22

Col 25 elangt.

L

.

6,780,000 10,170,000

950,000 |

0 0

1,200,000

1

/

200,000

|

F

31 95

63

48,685,300

13,500,000

» 5 Ì

9: 0

6,750,000 | 6,750,000 15,020,700

/

0

2,400,0C 18,474 000

54 | 20,574,009 18,474,000

/

000

[7]

4,185,000

\ 22,81

zur Ausgabe g:

& L

ich

oh uni

C

Ist noch nit festgestellt

e +

sind

„000 -

r J

1

3,999,587

/

960,000

730,800

165,000

115,500

ad I B. 23. Cal. 19

Prioritäts-Obligationen

g des Geleises vom Bahnhofe

1875 eröffnet.

nt

30, Ju Dur Verlängerun

ad B24 Am ad B26

Beuthen n:

und durch Verlänge- eineu Vermögens-

veiggeleises von der Belvedère- bis zur Vieh- Arnstadt, Weißeunfels-

1,1 Kil. vermehrt.

Kil.)

ha-Leinefeldeu.Gera-Eichicht.

n bildet

5

Garant. Zinsen der Aktien Litt. B.

änge um

+ 4‘

eipzig, Got Die Bah

llschaft „JFlseder Hütte“.

2E Zweigb. Dietendorf

2

L

E

1 E

enzollerngrube (0

<berner Z

weidenwei>de (0,9 Kil.)

hat fsih die L

.

bestandtheil der Aktienge

Ana

Y r

I S2

Col, 2 Jukl. der [8-(S era, Zei

+ 4‘

< der Hol (0

ßense

Bi 29:

3

L

ad I. B. 27h. a B R

rung des N Leipzig, Wei ad E:

d die

t die Stre>ke Flöha- vuli 187

t

erkehr, am 22. Mai 1875

Potau-Olbernhau mit 49,78 Kilom.

a (1 E A

1 Güterv

1 für

erverfehr un

+

4

J is,

15. Februar 1875

Po>au mit 27,1 Kilometer für de die Stre>e Flöha-Marienberg und

’xsonen- und

anal B. 32

für den P

. I + . . +

f 64

<hofen-

No-

Freiberg-Mulda (14,3 Kil.) eröffnet worden. g her-

ist die ki. des Col: 22 Col. 24 handen, Falle,

t auf 64 Jahre ab 1. Ja-

in apitalwerth der Annuität.

[

J

+ . 1

itäts - Aftien

I0orl

bahn Stre>e Glau-

:\{uß

+e S

+ c Coburg-Lich-

oburg-Lichtenfels

iht vor

üsse ni

u

C

exkl. 4,293,898 M

<-Coburg-Sonneberg.

46, und nur im günstigsten

die Stre>e Roch-

Noch nicht festgestellt

000 = 60,000 A,

isen Schöne> (45 Kilom.) ist am

agdeburg - Leipziger Ei idende gezahlt.

Col, 19 <t angegeben werden.

etrieb8materials Pr 5

c

zur Verziusun

_——

standtheil der Stadt Schmalkalden. Die garantirenden Staaten de>en

; Î

Am 15. Okiober ist erth der Annuität.

die Stre>e E

ur

deuc Baufonds, Amortisation

erwerda und am 1. 0 Annuität au

0 ge eröffnet ä Stamm - D 283,898 M. bers

faun no< ni

Exkl. des B

ad II. B. 39 Col. 21: 960,000 6 Annuit

U ,000 10

000 A in maximo alfo 165,000 6, in minimo 60,000 6.

0,000 A Staatsz1 D

e den Personen- und Güterverkehr

noch nit festgestell ur< Verkauf der Verbindungsbahn

die 0,438 M f

D

an

Silen

. 4‘

. .

bruar 1875 ift

fl, 2,625,0 00 A. Kapitalw

Inkl. 4 H 19

e +

g

zfosten; Col, 24

V

200,000 A K Col. 26

Auf

D

E l C

Am 10. Mai 1875 ift die

ometer reduzirt, re>e RNiesa-Elst

lih Betriebs

gensbe ,000

in Inkl. 4

+ + + , "

lgt no< aus 6

pril 1879. r Bahn 10

<kcudiß an die M i t 9

inkl. 50,187

D

4

emeter L Betrag von 165

À +

4: 9 enn nam

g erfo 2’ u. 275

t L 5s

. J

9

40 Kil.) eröffnet. Col. 19

Die Stre>e Aue-

Col. 19 und 20 Col.

n

,

0 Cal. 23: 00 é) find 12% Bauzinsen und 1

34. Col. ad IL B. 41 a.

<hau-Penig (18,40 Kil.) und am 9. Dezember 1875

STA:

elters mit 16 Ki

en (17 Verzinsu

beginnt erst mit dem 1.

4 1

B. Col 21 Und 27

und 110,912 Konvertirung

bott für Coburg-Lichtenfels

ß + 4‘

=—

Leipzig-L

A S

Betriebslänge um 107 K

V F

\

ad 1 B. 3/0. Gol. 19

al B 35 Col 4 noch nit festgestellt.

ad D. B39 Col. 21

ahre; Col, 24

d

L

ad Ti B.

ad B Nieder a H B b Col 13

Die Vahn bildet einen Verm ad IE B 42: Gol:

erforderlichenfalls, w ad: 11, B44 7. September 1875, die Stre>

ad 1h.

(6,750,( wenn vom Reinertrag de

die 20 Kilometer lange S vember 1875 die Strc>e Betrieb6smaterials; Col. 22 u. 23 nuar 1873; ‘Col, 24: infl. 19 den ganzen Betrag von 16 gegeben werden können, den

ganze Bahn mit 66,87 Kilon

eröffnet worden.

liß-Gro 20. 21

tenfels

Q

“A L

Greiz-

ücF#-Adorf Stre>e Plauen-

ó ota-Klingeni

Sh

t die Stre>e Gera-Wolfss

f

Stre>e Zw ember 1875 die St1e>e

f

ffnet worden. eptemker 1875 die

en Chemniß-Aue und und die ) erôff

Am 1: Zuli 1875: f

S S

r «

I P P

{), am 8. Sep

Nov. 1875 (2 Plaven (22,02 Kil.) und am 20.

(8 Kil.) am 24. Dezember. 187

,63 Ki

+ 4‘

9.

th-Grei

ad II. B. 45 ä

"e

gefâr

(71-Kil) am 1 Weisclit (7,48 Kil.) dem Verkehr übergebez worden.

6,042

589! 3,63

40 113

9,313

S 118,391

195

3,046

1+

d

9 E

* 54.766 74,299)

186,000)

9,306,943)

Q

»| 55

Z,DUD H

)18

636|— 140+ G 3,061

E V F

(

P “}

“i

V

7

[188,40

24|

O d

),149] 33,913,

43 9,711] 4

37,733 —+ L

O 1,646,882 S

L

«

94

S 699

V

|-

78,570|4-

1,005,132

L H

D i- 21

4+

D)

685,800 276,624

) O

)i+

4,7 369,869|

) D

708

675 14,28

118,867 |+-

4,586 ,329|

26! p

Í

(

6

42,9

O

S

|-

133,834

|

6+ 347,007|-4 1,081

2 )

| | 94,998! 168,922

Ö

g 2,968,812| 17,220| 29,0

E 137.110 757

1 1

87| 15,914,400 212,759

)8 93(

39,561 31,305|—

9

643 10+ J

1,093

Ï

J ) 401)

704 3,368]

2,0 48,122] 188,016 L

S

120,838

|

|

966,701

306

4,838 9,623

11,464|+

38,704 297,756

76+

C86

608+

22,646

)

c O

D

8,740|-L 91|

3,047

,

-

,400,000 163,636

265 7,456! 20

O6

7 2 |

Ö

-

52 +-

1

F

189,39

131,1

+

2,057

)— 194 436

293. 51,722

1

) j

28

574,000 185,351 | 33,000,000 266,129

21,445,

- 4d

F: ¡DID

9

9

«

“i

9,499] Vaurechnung noch

| |

nicht obgeschlossen.

“RF D

1

) 28

2422317,122,113 9|— 311/+17,526,494'— 1/464

62,181,987

32 M. ift dem Betriebe

-_

¡D

9

99 1/052

1 k

ital ad 13,538

8,644

l

I

679,996| 32 D

Anlagekap a qu. Stre>ken ne< nicht

I 1

4d 729,6

2,998 |— 281 verw.

Î

I

dd

Ea D:

fur

750,84

rank

118 10

19

i j d

934

4,395

» 9 | ( |—

c

(D 0)

rcr

15

26

6 t

dd d

i O 22 = N D ) i R 2

1,956|+

11i+ á 1

704

)7 i

9.895 -- 4,06:

C U

155

14

9 G Ö 74 i Ö

-+ }|

} ) 2 5) »

14 D)

90+ 24

1,121

9

33

9 ¡4 R

Ol

S9 c 141,460. 416 2,713

C Q

©)

° D

C

_

1 |

629!

9

9+ 87

9

4 l

), 49

C

2

l

117,592| 1,059

1

82

4|——

86|— 12,7

C U

9 j 1,366

238

), 495 3,069)

Ds

14,179)

248

|

as

Cen:

4 Ñ

hier niht mitenthalten, d

Mrie

fsionirte

ber das conce

Dez Ueberschuß ü

(n Col 1921 M c

en worden find.

G

ad IE: B. Inlagefapital ift aus dem

«

borge

Ü 9

inertrag 49/9 d:8 is jeßt bkcgetenen st ein, wenn

t.

468,600 M Oclig.

3 ic

stt no< nit festgestellt.

tion tritt er

i sa

.

insen der bis jeßt begebenen ine Amserti

cin, wenn der 9

s Baukapital r die Zi

4 L

f Nur die Zinsen der b 1

1

a

I inertrag 43 % des Anlagckapitals keträgt.

ec bis jeßt begebenen 34 (

J

N

Reservefonds aufgewend: b)

J 1

cR

die Ziujer (ation tritt ex

21

D

r a

Col

éligationen. 118,300 é. Obligationen.

ur die

Eine Amorti

J {

O

27,247,800 MÆ.S

o 2E: 5 I Bird

\

a B 7e. Col 21+

agekapitals beträgt.

C

Y L

{n 9,

P «“

o Ô

. J

< nit begeben.

t noch nicht abgeschlossen

nung ij 0,000 é. find no

Bazrecb T5

4,000,(C00 é auf 41,250,000 vermindert. e

Di

l

Durch Umwandlung von 12,759,000 ( Stamm- von °

8 Col. 25: Oblig

3, Dice Prioritäts-Oblig. ad

1 in Prior.

U E Pi ad I B 9 Col 19:

der R Akti2i Col 21

l

msse

find die Stre>en Grauhofs-

am ens von

T

hrte, Stendc

Berzinsung der

Y t di

it 14,95

ünen mi men mit 363 Kilo- etrieb pro

lmen-Coesfeld tre>e C oesfeld-

Cl; 19

í L c

Das Bau-

Einschließlich einer Allerhöchst genchmig- Hannover-

ü

}

J Zweigbahn,

ig., welche ge-

eßt find.

x

ie 2

. 4

[n dem leßteren

re>en begonnen. tammaktien.

{ (Cs)

erverkehr, ftober 1875 ift

Summe

hen Staats-Anleihen entnommen, wird mit

i C

4

S Ü s)

l

t, da deren

G

\

resp. Halle-Vie Stamm- u. Prior.-

erlin-L Obl

üglich der von der

» U o v D.

iligung bei

,

tmund-L

tre> en te der gen: B rior.

Zethe

-

f Am 1

C Na 7

l n - Arnheimer

4 eróôffnet.

für d

e und Hameln-Löhne (73,0 Kil.)

r ecóffaet worden.

fn ä

7 ffnet. D + D

0 î

die cptember Ti

d

4 4

1

i

D )

heim und Elze: Hameln (760 Kil.

5

Dortmund - Gronau - Enscheder

4 die Stre>e Do

Kilometer Länge, am 15. Juni 1875 die Stre>e Lünen-D

29,70 Kilomcter, am 1. Aug

iger P Obligationen er

tur

r

di Oberhau

f 0

-

November 1874 ift d

einbrü> en.

Inkl. Halberstadt-Thale, Coet

nen, Magd

D S [

0d

C F F

C91. 5 ahn verausgabten

t 8 3 Ü

ï

ipzig er

ovember änge ers s Lie L y

(2 i L

Mi.

1:

c>e Sterkrade Ruhrort der Emscherthal-

felde; Col. 21: infl, der

burg-Wittenberge, [nkauf der Hannover-Altenbekener

Mai 187 keim:

q: terverfe!

Von der

vember 18

Y 7 1 sm

Fifenb

Nur au

ufl.

9 lbabn 2c.

este - verkehr auf d. erstgenannten S c i: is

00,060 A 5

e Prioritäts 01, 19: Das Kapital, abz

nkl. der

D

u n b Ce a)

V &

:fone

17 COH

D

tg ds crielgte, so find die Verkehrsverßält

im 1 Y sen.

Col. 4 25:

fe D Q

j

3

o

,35 Kilometer 2

+ Am 19 ¡ibergeben.

b via

0E C ritädte

4‘ 7

: infl, 18,000,000

9 18a:

13

De

J 0

J

Ï 4D. 16 ur 2

Is

©)

B.

dur 41 S

- Halbe

igt gel

m 4‘ 4

ilometer lange Str

e ven 641

mit

l

L i)

L

en und exkl. 40

Col, 24

l ist no< nicht lei uni die Stre>en Hilde

[ltenbek kündigt und

.

Y

a0 E B. 14 Col 24

ten 2

ad 1 B. 5 Co A4 meter large Sirc>e Eileubu

1874 à conto Baufon

adII. B. 20a

ad 1E B burg nebstZ œeigba

ahn ist a ag 11 B.

ad LE Schelde- und Emschertha

ad I B,

2

ad T fapita

ad II. Magdeburg

x i deé S ,890,000 A aus Bremi / 0 Vi

4¿ resp. 5

R] F r

Ü für den Personen- und G

mit 16,19 Kilometer und am Uelzen und Magdeburg-Oeb

bahn dem Verkehr ü Prior.-Oblig. f

Tage hat auch de: Pe

Gronau unberüdsic die 1058 Aktien

9

Hil

«

S

D

2

ds,

e ganze Streke

28 be>- Staßfurt und

der- h

; f 1

terverkehr und am [on

à couto Baguf

h f di

Schon

dem Betrieb übergeben c&nung de? Baufonds ge

c den G

75 für crôffnet. Betrie

ezieht sih au

9 J Le

ai 187

B (( tur

F d fün 5. Ott: 18:

. 1875 für d. Personenverkehr

t einer direkten Amortisation nicht unterworfen. Y efayital b

(O NoC

°) U g

Inkl, der Stre>en

[1a

2

s 0c,: Am 19.

9 4“ J

all B20

N

Das Anla im bis Clausthal.

. Dla:

ahre 18 B. Nixeï.

erzinst und i

G)

19: [8h

ka)

all B.

felte wird im E ad 1E

Nordl

ZIL

von Lang

(0

5 19.

etriebe.

A

S

144

9) | 2,70

'

37,989

179,415

373,000

G D,“

714,100

3| 12

91

c) 2 153/446 025 _— - 251

93

104 265 11

341

114

l 1

48|—

L 112,872

14

r ry

(U)

24

901

10,920

20,7 i S +—

l

500|-

I 4

D Urt: C

71

283,42:

-—

T

9) 987 Z2,20 d

76

} ans 98

1“

9,478

i‘

7,789

ahn, Wilhe!msbahn,

5 im

F L

«Brieger B

cisse

1 (

J

eit dem 30. September 187 Inkl. der

S

G L A S A SA <lefif

äa I

244

O)

Q 0

| 45 +

18,80

1 41

G O O A Ò

6

f

| y

E U 6 783i 143|-

+)

G5) 110/322 Or

) 41,453

dau

235

G i8 16

1,043|— 69,87 480 2

9

) D

l 66 284

G

O Di 5

I Du 12,425|— 2,277

-—

or

- 3,202/— 39,9 b 5,661

59

471 |—

be de 1869,

r Bahn. ittclwalder Bahn bestreitet.

fgauggru

olf

mberg }

Bro 4

rn-

en-Tho tre>e Gleiwiß-Y

5 l

terverkeiï

D

y

cn Zweigbahn 1

mber 187

ershlefis><:c T a5 n a V n.) für

In L. (10,50 Kilo

der Nied G

Breslgu-Mittel-

ittelwaslde, Fran- ägerndorf.

& 3 {

ib Ztre>e G

_Leobschü t S 17,15 Kilometer lange

ür 39,000,000 Priori-

iau-N

f 0

Î

cträge de

net. en-Glogauer Bahn.

é. Zin)en der Em.

ift. als, Li

tre>e Bre

io M T

7 enthaltcn auch di quote

lih 2,009,385

{au-M

c

{

nd Po S fer erf

t ift die ie S

ftimnit iegent

3

s

IEP

eifse-

â 1. Juli 1875 ift die 19 Kilo! i

er B s c Amortisation L î

oh L 79 -

r dea G Einf\chli

welche der Baufonds d

D

Umfaßt d

d ligationen, welche unbe

De

lau-Po

: Exkl.

4

2 8

# I

21 bis

M »L U

3 mann8dorf-N

A 3d

Gol 21+ C 27 1 ad IT fenstein-Gief:

Col. täts-O

walder und

Am <werdt,

lf

be tre>e Habel-

die 19 Kilomet

enhals erêffnet ; Col. 19: nce< n

iht festgestellt.

etriebe.

ebracht find nur 4,791,300 M

D laß-Hg

S

1

h

» C

; i ovember 187

N

neter lanc am 1.

die \{<weérdt-Mittelwalde und (

ember 1875 tre>? Neisse-Zieg all A 6: Seit dem

Sey B

ange S

an o.

l

ten gut- oisact, tg-

inkl. tre>e auf „Be-

a

êwiger

Co]. 22

erzoglich alten-

rivatbesi

jo lang

% erhalten.

eiriebe.

:

le E

ï

; D

J 1

2 nde

lche unter 4

d lonen zum

der Berlin- Stadtbahn bahn an leßtere von

befindlichen ,000 M zum antheiligen

L E

7

+

715 erôffne metcr lange d.19,122 M

auconto

5 V e) mr A L

5

D

M 9% Prio-

ur Verzinsung i >tamm-Aktien. ziezen, Pasewalk-Preu

) l,

V“

6

Eigenthum des

dat:

à U S

CoL

Divid:

H x J

B

ie 11,31 Kilometer

tre>e Wittenberg- % ger Priorit

Obliga

,86 Kilom.) bestimmt.

ligationen sind ne< ni<t emittirt.

tud>

B 5 S

Ore

S D

6s ist Y L

0,000

É

tem

DIE 41

f 0 jer ; ter, 10

50

J

onäre cine fo

N August 1874 im

F jf 4 7 M.

ul lich ge

673,716 A.

emittirten

st die «N

3,95 Kil.) für den Personen- und Güterver kel

a H B

Col,

find

c

erbalten. 20 Priorität

ldeêloe (44 amen

M

1

üm

Oktober 1875 die 23,41 Kilo-

t worden.

4)

im

Di

5 ift die 16,93 Kil

O C

nde c, D 7 O: au erofsne 4) en gepa

von

E

ungssumme des 0 3 00,60

di ab. Oktober 187

Exki. 5

D Bahnanlage 2c.

J ) o v D A F C

gung bei der Berliner

eptember 1874 im

hlie

infc S

R R

r C

emjel

S eilig Akti ers

F t c

C

F N1 Divid

taate unter Verzicht au O 2

Ê <weig. Bahn

Neustadt-E./

B, 4 Sul 10

ünf

Au

Betï

t

Landetgren \

E i L Sit 18

OI eine

_

E

©

um Bau der Arsc{luß

t e¿loe (44,586 Kil.) ì ie Buchung der Einnahmen die <la<tensee und 18,000

<-Zitt ur Betheili

d, als die Yrivat- 24: cur \ G at R:

ide

taates u

»

( 5 J

¿ Prior.-Ob

um Ankauf berg, und am 1

und 4,900,060 M 4

1d von d 16,04 Kilom. eigent!

Col 21 und Zraun j

: Y

ô

B A Ul

D

Anm 1

Januar d.

eit dem

d L

8, [1

l Y

k

L {m 17. Juni 1875 eröffnet. ifri S

Nat

9

ol, 4

: fu

A S Col

28,000

3

L U

(

Finnahmen der am 10, Dezember 18 euf

Q O)

50,000 S fis haben welche vom 9

Ö « é L .

4 Col 24:

O2 D? 9: 1: eumünsfter

O

D

5

2

2

taat

tre>e

3200 A I

rnommen sin

ad Il.

triebs-

E

lgt vom 1.

U B.

alfenberg (

C) 8 ad II. B. 6. Col

Olligationen Litt, F.

A,

B S S

c

n von °

S

Aktien

inkl. 00,000 A, 5 è trieb" erf

Î

Stre>e Pr

>ahsischen Görlißer Bahn nur

en

burgis<

1

imaftien an der Bahnstre>e. I

)

+

adIL B£AC

Stre>e Görliß-Seiden

a L B der Hamburg-Bergedorfe

Zins

ad I B.

ritäts-Obligationen

—_—

G L A

Die B

600 Stre>e 9

D y 4

A

L

rwerbe der von der

harlottenburg nah

9 s

be meter lange

U.

a

Ü Gta! B

28 ges<rieben. F lange Aa C

F

î (6,000,000 /(), sowie

s

ß die

für

,000 M Bin- as

G3 rie» reienwalde u,

tamm- Aktien siad nur

Einschließlich für lde und V 2 D

D

Col: 19

de-

S

Baufkapital

24

Angermün

l 4

de, Angermünde-Freien-

el,

_

unde- Freieuwa

den S

J 15

winemüi

} Einschließlich 97

vorerwähnten Kapitals. ) 9 nDe,

N

T,

+

t A) s G A E bligationen VIl, Em. Angerm Bon 26

Tur Col,

nde,

,

ucherow- Frank

C 7 —_— e) Ir 44 ) dd

D 1 5 Des Huderow-Swinemü

? wW in Col:

(Smn Cat L

renze

z )

É Briezen -

isation (N r

treden

( P ec

3

<

4 L

kfurt a./O.

a. d Amor

ie S

I i

acl. B. Me>lenburgisc

walde 107,400 M ausgegeben.

R

19,700,000 Æ Prioritäts für d

Stre>en Ducherow

zen-Fran

42

9,4)

c 31 1.00

16,004 Gi /

180) 00

176,00

321,00

7 4 20 8,00

D

2

D

G

929,03 071,

30

F2 “j 9

. 11875

gegen 1187

er Eisenbahn

Y

1

O0) S5

b, Blankenburger Hochofenbahn

Fed

en 11874|+

| a. nit garantirte Linien .

1ST5

} gegen ¡187

gei

Hessische E Ludwigsbahn | b, garantirte Linien .

gegen

Fifenbahn .

1875 gegen 11874

L gegen 1874

gegen

ubahn

Fife

<malfaldener

en-S

7

enbahn

ernshauf

Y V D

b: Y

. 18/5

gegen 11874

n

C

. HLOTO

gegen 1187

enbahn

5 Î

75

1 À

Suinma]/1875] 11,851,

enbahn .

s

he Ei

üringisc

< sis<-Thü

36la, Halberstadt-Blankeibur

37

Z3gjOberhessishe Eisenbahn

Z39¡Medlenburgische

a0/Saal-Eif 41/4. Werra-Eisenbahn

492\Eutin-Lübe>er Eisenbal!

az|Lübe>-Büchoener und Lübe-Hamburger Ei

44|Chemniß-Aue-Aderfer Eisenbaln .“.

45 Sa

1875 187á

gegen

cit,

4 Garaxt

M

C

m Ganzen

O

D

Bemerkun

ins

2 Y

: Rente, 0: nichts. chen Exmittelungen.

R

Í C, À

s t :

í

Î

en, G te in den Col. 22 und 2

à

Bau

+

Die Angaben beruhen auf provisori

Es bezeihnet B

U Þ) D

F

1,

1 men ift.

i€7

Sim-

uber-

d. aufgenomn

feine Rücksicht genom

der verpachteten 2,63 Kilometer largen

der

p

Kapital.

tre> de die 92,59 Kilo-

tre>e Pogegen - Memel

Akiien- O fon Tilsit-Pogegen (6,20 Kil.)

g ayerischen

Linie stehenden s{<rägen

_—

Stamin-

2

3

-

a

$5 31, Oftober dem Betriebe

lon:.) find abge

Nîai 18

üs 9,

uuter der der Ri

im 1 |

9 meter lange Stre>2 Arnsdorf-Ga

Erf.

ener Bahn (19,33 Kilom.). le der am

wege (39S

Einnahmen im Etat pro 187

f Exkl. greuze.

1

Die Betriebs: Ergebni

î

.

Zebra-E

Col: 4

F Stre>e Licbau-Landes

o &

di

Zahlen bezeichnen das Priorität A. L Sia:

L 1 Col 19-20:

Gemünd

gebenen Strecke da auf!

(D WUr

_ (S E i

A

en eröffnet. tre>

s

im 1. Juni ist die

. Oktobex c

die S uli 187

Verbindungsbahn zwischen den

Y

-

D

ad I. 6 Col, 4 (36 Kil.) und am 1 t worden.

eröffne

f

Der ahn im mit die

¡ba <- i

tre>e trede

ovens- änge

Saar- auf der

de

S 1 {

n ist

S

< nit 9. GeCcp-

Grenze

enzlingen-Waldkirch

>e Obexla

ilometer statt mit

n mit 4,82 ergeben.

Betriebe

9

d

K

19 2

1 tt ( aulänge Ium

ad

Ÿ

E

uchringen-

dem Verkehr ü

Fber < die Rü>gabe des Betriebes

trede Pirna-Arnsdor b

die

Länge und am 15.

{

4

1

tre>e Hat-

fonen- und

cig g bal

st no teten ¡ember 18

Pal

re> 174,55 Kilom. beträgt.

zer Ermittelung.

)

s

3 4

It

ite Siation

D 4 131 d

L

>

ift am 1

j

tre>e C heinsheim

Malftc : der S 874 der Per

am 6.

Sep

gg? (14,25 Kil.) am nänmilli-

Stre>2 Boc{um-VY

oi

9

ahl (7,12 Kilom.)

tre>e Heidenheim-

le

/

_ {G

ie

a

die L L -—

<e O dert.

D

auf

r 5 (>

e

i

erhagen-

en b

Ko

r ranzösis

L

fen 4

U

bergeben.

- 7

übergeben worden.

ha t di

\{<-Lothringen belegenen

n

wurde ì 1 5

J L

die S

r 4

9

L

Kilometer.

Zälhn

ü

1 Saa (D Suni 1 úgge r

Mannheim - l o es

Ü

[pril 187

J 09 { die F

f proviforisc

mit 3,73 Kilom. Ia

ilometer vermirx

tre>e Ob

ini 1875 i ange n. am 14. Aug. 187

17 Kilom. toßingen-Langenau mit 9,47 Kilom. L