1876 / 25 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

namentlich angelegen sein lassen, eine Kollektiv- j Ausstellung des hiesigen Buchhandels und der graphischen Gewerbe anzuregen.

Unter den sonstigen Angelegenheiten, welche die Kammer beschäftigt haben, mögen noth die sogenannten Ratengeschäfte hervorgehoben werden, vor welchen sie das Publikum zu warnen sich veranlaßt sah: ihre wiederholten Veröffent» lihungen über diese Form des Schwindels scheinen nicht ohne Erfolg geblieben zu sein.

Nr. 4 des Engineering Revue Poly-/ technique Deutsche Allgemeine Poly- tewnishe Zeitung (Redaktion: Berlin, Alte Fakobsstraße 172) hat folgenden Jnhaik: Mecha- nische Technologie : Streichgarn-Jenny-Konstruktionen. Non Oskar Schimmel & Co. in Chemniß. Die ? Ventil - Dampfmaschine von Brown. Kreisel- j wipper. Von Schüchtermann & Kremer. Ange- j wandte Mathematik und Mechanik: Neuer Panto- j

raph mit freischwebenden Armen. Von Dit & |

oradi in Kempten. Fässer und Kisten aus Pa- j piermasse. Amerikanishe Viehoertreiber Die Wirkung der Flamme auf elektrisirte Körper. Von j Douliot, Hebung gesunkener Schiffe. Schiff- ; fahrt und Schiffbau: Wellenmotoren. Eine Ma- ;

Die Firma ift erloshen. Eingetragen zufolge Verfügung vom 24. am 25, Jauuar 1876. Belgard, den 25. Januar 1876. Königliches Kreisgericht. I. Abtheilung. Berent. Vekanutmachuug. O Zufolge Verfügung vom heutigen Tage ist in unser Prokurenregister eingetragen, daß die Prokura der Frau Jeanette Levy, geborene Wolff (Firma Isaac Wolff), auf ihren Chemann Julius Levy er- loschen ist. S Zufolge Verfügung von demselben Tage ist in unser Firmenregister sub Nr. 48 bei der Firma Isaac Wolff Julius Levy als Miteigenthümer neben seiner Ehefrau, Jeanette, geborene Wolff, sowie ferner der Vermerk eingetragen, daß Jeder der beiden Miteigenthämer zur Zeichnung der Firma berech- tigt ist. Berent, den 15, Januar 1876. Königliche Kreisgerichts-Deputation. Franke. ier kim, Saudelïérezgtster des Köuigliciien Stadtgerichts zu Berlin. Zufolge Verfügung vom 27. Januar 1876 find am selbigen Tage folgcnde Eintragungen erfolgt: Jn unser Gesellschaftsregister, woselbft unter Nr.

schine, um Bewegungskraft von den Meereswellen 4979 die Handelsaesellscaët in Firma:

abzuleiten. Von Beauhamp Tower. Elektro- magnetismus: Die neue Kontrol-Uhr. Von C. & j E. Fein in Stuttgart. Literatur: Essay on the Disc and Differeutial Motions by J. Hovell. —} Die Nähmaschine. Ihre geschichtlihe Entwie- j lung u. \. w. von H. Richard. Carl Schalten- j brand, die Lokomotiven u. \. w. Die Parfümerie- ; dde von Dr. G. W. Askinsohn. Pr. E.! Böhme, die Festigkeit der Baumaterialien 2c. j Karmarsch & Heeren, techaisches Wörterbuch. j Grawinkel, die Telegraphen-Technik. Alfred von Regner, die Reblaus, der gefährlichste Feind des i Weinberges. Korrespondenz: Kopirtintenstifte. j Die Zerstörung des 1n der Wolle befindlichen vege- j tabilishen Stoffes. Englischer Wochenbericht Nr. 1V. Preisverzeichniß für Ferro-Mangan.

Nr.4 des „GewerbeblattsausWürttem-} berg “, herausgegeben von der Königlichen Central» stelle für Gewerbe und Handel, hat folgenden Inhalt: Ueber Kinder-Sparkassen in Be!gien. Der Handel Marocco’s mit Europa. Die Frequenz der Web- \{hule in Reutlingen. Ein neuer Faß-Spunden | für Schenkfässer. Zwölfte Generalversammlung } des dentshen Vercins für Fabrikation vou Ziegeln, ; Thonwaaren, Kaik und Cement. Die neue amerifanische Schreibmaschine. Neues im Muster- lager. Literatur. (Bestimmungen über den Post- verkehr.) Ankündigungen.

| Handels: Register. |

Die Handelsregistereint: äge aus dem Königreich

Sachsen und dem Großherzogthum Heisen

werden Dienstags unter der Rubrik Leipzig resp !

Darmstadt veröffentlicht, die ersteren möchentlich | die leßteren monatlich.

Alseld. Bekanntmachung. ;

In das hiesige Handelsregister ist auf Fol, 154 î heute eingetragen die Firma:

E. Otto,

als deren Inhaber der Kaufmann Etnst Otto in Adenstedt und als Ort der Niederlassung Aden-

stedt. Alfeld, den 20. Januar 1876. Königliches Amtsgericht. H, Erxlebên.

Altona. Bekauntmachung. i Zufolge Verfügung vom 26. Januar 1876 ift beute in unser Gesellschaftsregister unter Nr. 510 | die Firma : j

F. W. Langfurth & Sohn in Ottensen eingetragen worden. Rechtsverhältnisse der Gefell'chaft : Die Gesellschafter sind: 1) der Kaufmann Friedrichß Wilhelm Langfurth ? zu Ottensen, ( 2) der Kaufmann Wilhelm Herrmann Lang- | furth zu Ottensen Die Gesellschaft hat begonnen am 1. Dezember 1875. Altona, den 26. Januar 1876. j Königliches Kreiégericht. L. Abtheilung. |

Altona. Bekanutmachuug. ; Zufolge Verfügung vom 26. d. Mts. ist heute in } unser Prokurenregister sub Nr. 127 das Erlöschen der dem Handlungs Commis Otto Krause zu Altona ; für die daselbst bestehende Handelsfirma I. Möller ; seiner Zeit ertheilten Prokura eingetragen worden. Altona, den 26. Januar 1876. Königliches Kreisgericht. T. Abtheilung.

5

Altona. VBefanutmachun{,, f Der Kaufmann Johann Möller zu Altona hat | für sein daselbst unter der Firma I. Möller be- | stehendes und unter Nr. 109 des Firmenregisters j eingetragenes Geschäft den Handlungëcommis Heins ; rich Louis Carl Främke zu Hamburg zum Prokuristen ; bestellt. Dies ist heute zufolge Verfügung vom | 96, d. Mts. in unser Prokurenregister unt-x Nr. 216 eingetragen. | Altona, den 26. Januar 1876. Königliches Kreisgericht. I. Abtheilung.

Anklam. Bekanntmachung. In unser Firmenregister ist unter Nr. 219: Als Firma-Inhaber : Kaufmann Fciedrih Tangermann zu Anklam, als Ort der Niederlassung : Anklam, als Bezeichnung der Firma:

: F. Taugermaun, j zufolge Verfügung vom 21. Januar 1876 am 22.° Januar 1876 eingetragen.

Anklam, den 21. Januar 1876.

Königliches Kreisgericht. Erste Abtheilung.

Belgard. Bekanntmachung.

In unserem Firmenregister ist bei der unter Nr. 50 n E Ad L, Arnholz in Polzin und der unter Nr. 87 eingetragenen Firma A, S. Loose n Polzin vermerkt:

x

l

| lassung: Bleckede, jeßt Handel mit Nähma} ! und dazu gehörigen Artikeln.

! WBIornberg-. l t t | Tage ist sub Nr. 23 des hiesigen Firmenregistecs

j Handels-

Neudammer Tuchfabrik Louis Iahn & Co.

| mit ihrem Sitze zu Berlin und einer Zweiguieder-

lassung in Neudamm vermerkt steht, is einge- tragen : ; Die Gesellschaft ift durch den Tod des Ge- sellschafters Hermann Birnhelz aufgelöst. Zu Liquidatoren sind ernannt: Louis Friedrich Hugo Jahn zu Neudamm, Wilhelm Lehwing, Vlbert Pariser, Julius Oppenkeim, David Hesse, Moriß Meyer, sämmtlich zu Berlin, : und zwar mit der Maßgabe, daß je drei von ihnen zur Vextretung der Liquidationöfirma befngt sind.

Sn unser Gesellschaftsregister, woselbst unter Nx.

| 3144 - die Handelsgesellschaft in Firma:

Herm. Nadbruch Söhne mit ihrem Siße zu Kiel und einer Zweignieder- lassung in Berlin vermerkt steht, ist eingetragen : Die Zweigniederlassung ist aufgegeben und des- halb die Firma gelöst.

Gelöscht ift: Firmenregister Nr. 9155 die Firma: A. Schueider. Berlin, den 27. Januar 1876. Königliches Stadtgericht. Erste Abtheilung für Civüsfachen.

Bleckede. Sefanntmachung In das Handelsregister des A mtsgerichts Bleckede

l ist eingetragen auf Fol. 42 die Firma:

C. H. Schulz i als deren Inhaber: H. Schulz, als Ort der Nieder-

Blecécdc, den 24. Januar 1876. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1, Roscher.

Zufolge Verfügung vom heutigen

der Kaufmann Gerson Stahl mit der Firma „G.

! Stahl & Cpg.“ eingetragen.

Blomberg, den 27. Januar 1876. Das Stadtgericht. Hunnaeus.,

Cöln. Auf Anmeldung ist bei Nr. 102 des biefigen (Gesellschafts-) Registers, woselbst die Handelsgesellschaft unter der Firma: „vom Nath & Bred“ in Côln uab als deren Gesellschafter die Kaufleute Titus Bredt nnd Gustav Bredt in Cöln vermerkt stehen, heute die Eintragung erfolgt, daß der Kauf- mann Gustav Bredt durch Tod aus der Gesellschaft ausgeschieden ist, daß dagegen in die Gesellschaft eingetreten ist der in Cöln wohnende Kaufmann Titus Bredt juaior und daß derselbe gleicwie der Mitgesellschafter Titus Bredt senior berechtigt ist, die Gesellschaft zu vertreten. Cölu, den 21, Januar 1876. Der Handelsgerichts-Sekretär. Weber.

Cöln. Auf Anmeldung i Heute in das hiefige Handels- (Firmen-) Register bei Nr. 1477 ver- merkt worden, daß der früher zu Aue bei Altenberg jeßt in Mülheim am Rheiu wohnende Kaufmann Georg Borsbach seine Handelsniederlassung unter

der Firma: :

„G. Borsbach“ : von Aue nach Mülheim am Rhein verlegt hat; j0- danu is die vorstehende Firma unter Nr, 3053 desselben Registers eingetragen worden.

Cöln, den 21. Januar 1876. Dec Handelsgerichts-Sekretär. Weber.

| Cöln. Auf Anmeldung is bei Nr. 1518 des | hiefiven Handels- (Geselishafté-) Registers, wofelbst | die Handelsgesellschaft unter der Firma:

G. Schrameyer“

in Côln und als deren Gesellschafter die daselbst { wohnenden : August : die Eintragung | August Schrameyer i geschieden ist

Kaufleute Gerhard Schrameyer vermerkt stehen, heute erfolat, daß der Kaufmann aus der Gesellschaft aus- und daß der Kaufmann Gerhard Schrameyer das Geschäft mit Uebernahme von allen Aktiven und Passiven für seine Rechnung unter der

Schramcyer und

| bisherigen Firma ara hiesigen Plaße fortführt.

Sodann ist der Kaufmann Gerhard Schrameyer

| zu Côln als Jnhober der Firma:

„G. Sckchrameyer“

; in das hiesige Firmenregister unter Nr. 3054 ein-

getragen werden.

Ferner ist in dem Prokurenregister unter Nr. 1177 eingetragen worden, daß der Kaufmann Ger- hard Schrameyer für seine obige Firma seiner bei

Prokura ertheilt hat. Cöln, den 22. Januar 1876. Der Handelsgerichts-Sekretär. Weber.

Dortmund, SHandel3register

des Königlichen Kreisgerichts zu Dortmund, In unser Firmenregister ist unter Nr. 651 die

Firma W, Grundschöitel zu Dortmund und als

deren Inhaber der Kaufmann Waldemar Grund-

chsttel zu Dortmund am 21, Januar 1876 ein-

getragen.

ortmund. Handelsregister

des Königlichen Kreisgerichts zu Dortmund. In unser Firmenregister ist unter Nr. 650 die

Firma F. Kusenberg in Dortmund und als deren

boren am 24. Novewrber 1865, vertreten durch dessen Vormund, Kaufmann und Brennereibesißec Karl Kusenberg, zu Dortmund am 20. Januar 1676 ein- getragen.

Dortmund. Handelsregister des Föniglichen Kreisgeric;ts zu Dortmund Die dem Levi Heymann, Moses Heymann und Benjamin Heymann zu Dortmund für die Firma Abrm. Heymaun zu Dortmund ertheilte, unter Nr. 16 des Prokurenregisters eingetragene Prokura ist dadurch erloschen, daß dieselben Jnhaber der Firma Abrm. Heymann in Dortmund geworden find und ist deshalb am 20, Januar 1876 gelöscht.

Dortmund. Handelsregister

des Königlichen Kreisgerichts zu Dortmund. Die unter Nx. 165 des Gesellschaftsregisters ein-

getragene Firma:

Schmidt & Grundschöttel (Firmeninhaber: Kaufmann Heinrih Schmidt und Kaufmann Waldemar Grundschöttel, Beide zu Dortmund) ist gelöscht am 21, Januar 1876. Dortmund. Hanbelsregister

des Königliézen Kreisgerichts zu Dortmund.

Unter Nr. 297 des Gesellschaftsregisters ift die, am 1. August 1875 unter der Firma Reinckens, Cordes & Lo. errichtete, offene Handels-Komman- ditgejellshaft zu Dortmund am 21. Januar 1876 eivgetragen, und sind als persönlich haftende Gesell- schafter vermertt:

1) der Kaufmann Joseph Reinckens zu Dortmnnd,

9) der Kaumann Theodor Cordes zu Dortmund.

Dramburg. Befanntmahung.

Die in unser Firmenregister unter Nr, 94 ein- getragene Firma „C. F. Lieske zu Schivelbein“ ist erloschen.

Eingetragen zufolge Verfügung vom 22. Januar 1876 am 24. dess. Mts,

Dramburg, den 24. Januar 1876.

Königliches Kreisgericht. L, Abtheilung.

Freistadt. Befanntmachung,

Fn unser Firmenregister is heute sub N». 222

die Firma Frihß Ganjsel und als deren Inbaber der Kaufmann Fri Gansel in Neusalz a. D. einge-

chinen | tragen worden.

Freistadt, den 21, Januar 1376. Cto. 214/1) Königliches Kxeisgeriht. L. Abthcilung,

Göttingen. In das hiesige Handelöregister ist heute eingetragen Folium 421 :

Firma: Hermann Funte Neue Brauecei.

Ort der Niederlassung: Göttingen.

Snharer: Brauereibesißer He:mann Kunße in Gößttinag. n.

Göttingen, den 25, Januar 1876. Königliches Amtsgericht, Ubth. I.

| amburae, Eintragungen tw daf Pandetés

regiler. 1876. Iannarx 24.

Wechslerbauk in Hamburg. An Stelle des axs der Direktion auëgeschiedenen Martin Hohn ist der bisherige stellvertretezde Direktor Julius Jsaac Sedtels zum Direktor erwählt norden.

I, C, H. Nüter. Inhaber: Fohann Christian Hinrich Rüter.

Bollenhagen «& Co. Die an Carl Overweg und Frit Overweg ertheilten Prokuren sind aufge- hoben.

Iulow & Wirsig, Inhaber: Carl August Julow j und Heinrich Gustav Wirsig.

i B, Hildesheim. Junhaber: Benny Hildesheim.

{ Mannheim &L {(@, Nach erfolgtem Ableven von | JSsaack Joseph Mannheim wird das Geschäft von | dem bisherigen Theilhaber Moses Mannheim { unter unverär.derter Firma fortgesetzt.

j Januar 25.

| August Steiw, Inhaber : Johann Friedrich August ¡ Stein,

| Schweizerische Unfallversicherungs-Actiengesell- i schaft zu Winterthur. Die Gesellschaft hat } Wilhelm Lazarus zu threm hiesigen General- agenten bestellt. Derselbe ist laut der beigebrach- | ten Vollmacht ermächtigt, Versicherungsverträge 1 fr die Gesellschaft abzuschließer, die Policen zu | unterzeichnen, die Prämien einzuziehen und die j SNSO vor den hiesigen Gerichten zu ver- |: _ITATEN,

| Iacob Haus Peters. | Peters.

| Hamösurg.

Inhaber: Jacob Hans Das Handelsgeri@ht,

| Hanaw. Zufolge Verfügung vom 24. Januar | 1876 is auf Anzeigen vom 11. und 19, d. M. heute ¡ in das Handelsregister eingetragen worden, daß für | die Jahre 1876, 1877, 1878 den Vorstand der unter | der Firma: „Actiengesellschaft des geselligen | Bereines z11 Gelnhausen“ daselbst bestehenden | Aktiengesellschaft biiden: E

j Konsul Conrad Heiurich Scchöffer sen. zu j Gelnhausen als Direktor,

| Kreisbauinspektor Adolph Spangenberg da- ; selbst als dessen Stellvertreter,

j Kaufmann Heinrich Stock und Kaufmann George Schöffer daselbst als weitere Vorstauds- | mitglieder,

j Gerbereibesißer Frauz Berk und Theodor j Großbernd daselbst als deren Stellvertreter.

| Hanau, am 2. Januar 1876.

| Königliches Kreisgericht. Erste Abtheilung.

) Müller.

hm wohnenden Ehegattin, Jenny gebornen Schütte, !

SFuhaber der Karl August Friedrich Kusenberg, ge- j

Lübeek. Eintragungen

in das Handelsregister. Gebrüder Heick, Unter dieser Firma haben die Großherzoglih Oldenburgishen Staatsangehö- rigen August Friedrich Heick und Johannes Friedrich Metavius Heick aus Ravensbusch als deren alleinige Inhaber hierselb am heutigen Tage cine offene Handelsgesellschaft begründet. Lübeck, den 6. Januar 1876. Das Handelsgericht. Zur Beglaubigung Dr, Achilles, Aft.

I, G. Nöltingk & Cordes, Nach dem hierselbst am 5. Juli 1875 erfolgten Tode des Gesell- schafters Johann Gottlieb Nöltingk wird diese Handlung unter unveränderter Firma von dem bisherigen * Gesellschafter Heiurih Hermann Sagges als deren nuzmehr alleinigen Jnhaber fortgeführt,

Lübeck, den 6, Januar 1876.

Das Hau a egen Zur Beglaubigung

(H. 0182b.) Dr, Ah illes, Akt.

Viletz, Die ofene Handelsgesellschaft unter der Firma:

: Hinÿmanun & Liévin zu Meh

ist am 14. d. Mts. durch gegenseitige Uebereinkunft aufgelö worden und diese Firma in Folge dessen erloschen.

Im Firmenregister wurde die Firmat Ch. Liévin zua Meh und als deren Inhaber der Liqueurfabrikant und Weinhändler Carl Arthur Liévin daselbst eingetragen. Metz, den 25, Januar 1876. Der Sekretär des K Landgerichts. Kammer für Handelssachen. Clundt.

Naumburg a/S. Sefannturahung. Königliches Kreisgericht, X. Abtheilung, zu Naumburg a./S.

Die sub Nr. 268 unseres Handclêregisters auf den Namen des Kaufmanns Karl Friedrich Schröder zu Weißenfels eingetragene Firma:

C. F. Schröder

zu Weißenfels a./S. {i mit Ueberlassung des Geschäfts auf dessen Sohn, den Kaufmann Friedrich Albert Schröder zu Weißen- fels übergegangen und für denselben unter Nr. 612 des Firmenregisters eingetragen worden, zufolge Ver- fügung vom 22, Januar 1876 am nämlichen Tage. Nordhausen. Dandelsregister des Königlichen Kreisgerichts zu Nordhausen.

Der Kaufmann Julius Theoder Ludwig Vell- mann zu Nordhausen ist mit dem 1. Januar 1876 in das in hiesizer Stadt uuter der Ficma Wilhelm Bertram be’tehende Handelégeshäft des Kaufinanns Wilhelm Bertram (Nr. 426 des Firm. Reg.) als Gesellschafter eingetreten und die nunmehr unter der- selben Firma Wilhelm Vertram bestehende Han- delsgesellschaft sab Nr. 199 des Gesellschaftsregisters zufolge Verfügung vom 21. Januar 1876 eingetragen worden,

Nordhausen. Handelsregister des Königlichen Kreisgerichts zu Noröhauseu.

In unserem Gesellschaftsregister sind sub Nr. 200 dec Kaufmann Robe1t August Gustav Weber und der Bierbrauer Wilhelm August Hermann Weber zu Nordhausen als Jnhaber der Gesellschaftsfirma Gebrüder Weber zufolge Verfügung vom 18, Ja- nuar 1876 eingetragen wordea. Gyr, Der Kaufmann Moriß Nathan hier- selbst und dessen Braut Martha Wedel in Stargard haben für die von ihaen mitcinander einzugehende Ehe miiteis Vertrages d. d. Stargard, den 28, De- zember 1875, die Gemeinschaft der Güter und des Erwerl:es ausgeschlossen.

(Eingetragen zufolge Verfügung vom 7. am 9. Ja- nuar 1876.

Pyritz, den 9. Januar 1876.

Königliche Kreisgerichts-Deputation.

Roseculberg. VBefanuntmachung.

Zufolge Verfügung vom 19. Januar 1876 ist in unser Register betreffend die Eintragung der Aus- \c{ließzung oder Aufhebung der Gütergemeinschaft eingetragen: daß der Kaufmann Herrmann Hirsch Littmann zu BVishofswerder für seine Che mit Rosalie, geborne London, durch Vertreog vom 19 Oktober 1875 die Gemeinschaft der Eüter und des Erwerbes ausgeschlossen hat

Nosenberg, den 21. Januar 1876.

Königliches Kreisgericht. T. Abiheilung,

Rosenberg. Befanntmachung.

In unser Firmenregister, woselbst unter Nr. 117 die Firma H. v, Huelsen vecmerkt steht, ist cin- getragen : E

Das Handelsgeschäft ist durch Vertrag auf den Kaufmann Wilhelm Loesdau zu Bischofswerde: über- gegangen, welcher dasselbe uner der Firma:

H, v. Huelsen Nachfolger fortführt. Vergl. Nr. 216 des Firmenregisters. Unter Nr. 216 des Firmenregisters ist die Firma:

4

H, v, Huelseu Nachfolger

und als deren Juhaber der Kaufmann Wilhelm Loesdau zu Bischofswerder eingetragen.

n unser Firmenregister ist unter Nr. 217 die in Bischofêswerder bestehende Handeléniederlassung des Kaufmanns Hermann v. Huelsen unter der Firma:

„H. v. Huelsen“ eingetragen.

Roseuverg, den 21, Januar 1876.

Königliches Kreisgericht. I Abtheilung.

KRosenmberg VBefannimachung. Zufolge Verfügung vom 19. Januar 1876 ift in unser Register beireffend die Eintragung der Aus- schließung oder Aufhebung der (Hütergemeinschaft eingetragen : daß der Kaufmann Wilßelm Loesdau z1 Vischofswerder für scine Ehe mit Jda, geborenen Neufeldt durch Vertrag vom 4. November 1875 die Gemeinschaft der Gütec und des Erwerbes ausge-

{lossen hat.

Rosenberg, den 24. Januar 1876. Königliches Kreisgericht. I. Abtheilung.

M A F 07 A A 2 E

Rostock. In das hiesige Handelsregister ist heute Fol, 169 sub Nr. 434, betreffend die Firma „Rostocker Zuckerfabrik, Aktiengesellschaft“ einge- tragen :

Col, 6. Rechtsverhältnisse der Gesell- \chaft: der Kaufmann Ludwig Tornow aus Potsdam is am 22. Januar 1876 aus der Dixekiion ausgeschieden.

Vom Obergerichte. Rosto, den 25. Januar 1876. Adv. Siegfried, O. G. R.

Sehnubin, Bekanntmachung.

Fn unser Firmenregister ist Seite 30 unter Nr. 95 die Firma Hermaun Meyer zu Exin, und als peren Inhaber der Kaufmann Hermann Meyer cbenda unterm 15, Januar 1876 eingetragen worden.

Schubin, den 15. Januar 1876,

Königliches Kreisgecicht. L. Abtheilung.

Schubin. Sn Nr. 305 ift als Siß der Firma A, Schilling iczthümlih Exin statt Znin an- gegeben. Schubin, den 17. Januar 1876. Königliches Kreisgericht. Abtheilung I.

Semslburg. Beftanutmachung. In unjec Firmenregister ist heute zufolge Ver- fügung vom 21. Januar 1876 eingetragen: Nr. 97. Die Firma: Frost & Czarnowsfi, Inhaber: die Kaufleute Hermann Frost und Gustav Czarnowski, Ort der Niederlassung: Sensburg. Nr. 98. Die Firma: Moriy Stephan, Fnhaber: Kaufmann Moriß Stephan, Ort der Niederlassung: Sensburg. Sensburg, den 23. Januar 1876. i Königliches Kreisgericht. I. Abtheilung.

Sprimge, Bekanntinachung. Sn das Handelsregister auf F.1, 148 ist heute eingetragen : Firma: Aug. Schaper jn Ort der Niederlassung: Springe. Firmeninhaber: Kaufmann August Schaper jr. zu Springe Spcinge, den 25. Januar 1876. Königliches Amtsgericht. Engelhardt.

Stettin. Jn unser Gesellschaftsregister, woselbst unter Nr. 607 die hiesige Handlung in Firma Rieks & Scharffenberg vermerk steht, ist heute ein- getragen : Colonne 4. Die Firma ift erloschen.

Stettin, den 12. Januar 1876.

Königliches See- und Handelsgericht. Stettim. In unser (Besellschaftsregister, woselbst unter Nr. 59 die hiesige Handlung

in Firma „Schindler & Muehzell“ vermerkt steht, ist heute eingetragen : L

Colonne 4.

Die Handelsgesellschaft is durch gegenseitige Nebercinkunft am 1. Januar 1876 aufgelöst. Das Handelsgeschäft mit Aftivis und Pasfivis ist «uf den Kaufmann August Ludwig Mueßtell zu Stettin über- gegangen.

Demnächst ist in unser Firmenregister unter Nr 1475 die Firma Sshindler & Mucehtzell zu Stettin uno als deren Inhaber dex Kaufinann August Ludwig Muegtell ¿zu Stettin heute cinge- tragen

Steitin, den 24. Januac 1876.

Königliches See- und Handelsgericht.

Stuttaart. I. CGinzelfirmen.,

K O.-A-G. Göppingen. Ferd, Schäfer, Tuch- vnd Buckskin - Fabrikation in Göppingen, in Folge Geschäftsaufgabe erloschen. (8./1.)

K. O.-A.-G. Reutlingen. H. Sats in Reut- lingen. Hermann Sachs, Kaufmann daselbst (Kleider- andiung). (18./1.)

IL, Gesellschaftsfirmen und Firmen

juristischer Personen

K, O.-A.-G, Göppingen. Gebrüder Widmann 1. Kuafft, Fabrikation von baumwollenen und leinenen Waaren. Siy der Gesellshaft in Göppingen. An die Stelle des am 14, November 1875 gestorbenen Gesellschafters, des Fabrikanten Jacob Widmann in Göppingen, ift dessen Wittwe Friedrike Widmann geb. Mozer getreten, welcher cine Vertretung der Firma nicht zukommt. (8./1.)

K. O.-A-G. Wangen. C U. Springer in Isny.

Auf das am 16. Dezember 1875 erfolgte At leben des Theilhabeus Wilhelm Springer sind dessen Wittwe und Kinder aa seine Stelle ohne Zeichnungs- befugniß getreten. (10./1.)

K. O.-A-G. Cannstadt. Müller u. Schnell in Cannstatt. Gegen die Firma is Vermögensunter- suchuna angeordnet worden. (11./1.)

K. O.-A-G. Horb. Gebrüder Feigenheimer in

Bübringen. Offene Ges.llschaft. Theihaber: Wittwe

Mathilde Feigenheimer, Wittwe Therese Feigen-

heimer. Die Gesellschaft hat sich aufgelöst, die Firma !

ift erloschen, (12./1.) Gebrüder Feigenheimer in

Horb, Offene Gesellschaft zum Betrieb einer Ger- berei, nebst Leder- und Rohwaaren-Haudlung. Theil- |

haber: die Herren Emanuel Feig?-nheimer und Wolf- gang Feigenbhcimer in Horb. (12./1,)

K O -A.-G. Neuenbürg. Spar- und Vorschuß- bank Wildbad, eingetragene Genossenschaft. Der Schriftführer Schulmeifster Ulmer ist gestorben und an dessen Stelle am 25, November 1875 gewählt worden: Schultheiß Schlagentweith in Höfen. (19./1,)

K. O.-A.-G. Reutlingen, J. Süßkind u. Comp. !

zun Stuttgart. Zweigniederlassung zu Reutlingen. Offene Handelsgesellshaft zum Betrieb einer Kleider- handlung. Theilhaber: 1) Jacob Süfßkind, 2) Al- bertine geb. Bytenski, Ehefrau des Alexander SÜß- tind, beide in Stuttgart find in Stuttgart. (11./1) Am 18./1. in Folge der Veräußerung dieses Zweiggeschäfts an H. Sachs wieder gelöscht.

'Trebaitz. Auszug

aus dem Genossenschaftsregister

des Kreisgerichts zu Trebniß, Gol. L Mt, 2 eia O

C01, IIL. BVorschuß- Verein zu Trebniß (Ein-

getragene Genossenschaft.)

Prokurist Alexander Süß- |

Col. IIIL. Trebaiß. Col. IV. Der Gesellschaftsvertrag (Blatt 81 bis

C.

: 4, Juli e Sa E O: E 107 des Beilagebandes) datirt voni S1 SUeles 1875.

Gegenstand des Unternehmens! Gegenseitige Be- schaffung der im Gewerbe und Wirthschaft nöthigen Geldmittel auf gemeinschaftlichen Kredit.

Der Vorstand ist gebildet, durch:

1) den Kaufmann Reinhold Jungas Vorsißender, 2) Carl Weiß Kassirer,

3) August Krause Schriftführer, sämmtlich zu Trebnigt. i:

Die Zeichnung für die Genossenschaft geschieht dadurch, daß die Zeichnenden zu der Firma des Vereins ihre Namensunterschrift hinzufüzen. Recht- lihe Wirkung dem Verein gegenüber hat die Zeich- nung aber nur, wenn sie vcn mindestens zwei Vor- standsmitgliedern ges{ehen ist.

Die von der Genossenschaft ausgehenden Bekaniit- machungen sind in das Trebnißter Kreis- und Stadt- blatt“ aufzunehmen. Einladungen zu den General- versammlungen, insofern sie nicht vom Vorstande ausgehen, erläßt der Vorsißende des Ausschusses mit der Zeichnung:

Der Ausschuß des Vorshuß-Vereins zu Trebniß Eingetragene Genossenschaft.

Eingetrogen zufolge Verfügung vom 19. Januar 1876, am 20. Januar 1876.

Das Verzeichniß der Genossenschafter kann jeder Zeit bei dem hiesigen Kreisgericht eingesehen werden.

Trebnitz, den 20. Januar 1876.

Königliches Kreisgericht. 1, Abtheilung.

Tremessen. Befantutuiachung.

In unser Firmenregister ist bei der untex Nr, 77 eingetragenen Firma: C. Priebe in Tremessen Fol- gendes eingetragen:

„Die Firma C, Priebe is erloshen; ein- getragen zufolge Verfügung vom 19. Jaruar am 20. Fauuar 1876.

Tremessen, den 25. Januar 1876.

Königliches Kreisgericht. I. Abtheilung.

Vackha. Bekannimachung.

Laut Besclusses von heute ist Fol. 39 des Handelsregisters der unterzeichneten Behörde anstatt des mit Tod’ abgegangenen Bernhard Beer I., als zeitherigen Inhabers der Firma: „Bernhard Becker X.“ zu Vacha, Georg -(Sonrad Becker da selbst als Inhaber der nunmehr lautenden Firma: „Bernhard Becker L. Sohn“ eingetragen worden.

Bacha, den 2. Januar 1876.

Großherzoglich S. Justizamt. Friderici.

Waldenburg: Befannimadung. eingetragenen Firma Wilh, Vöcr der Uebergang derselben durch Kauf auf den Kaufmann Carl Ju-

dorf und als deren Inhaber der Kaufmann Carl Julius Eduard Böer daselbst heut eingetragen worden. Waldenburg, den 20. Januar 1876,

Königliches Kreisgericht, I. Abtheilung. Walsrode. Sn das hicfige Handelsregister ist eingetragen

1) Fol, 92 die Firma R. Bolze, als Ort der Niede:lassung: Walsrode, a!s Firmeninhaker: Braucreibesißer Boltze in Walsrode, 2) Fol, 7 zur Firma: F. Behrmann : „Die Firma ist erloschen.“ Walsrode, den 25. Januar 1876. Königliches Amtsgericht, Aumann.

N1chard

Wesel. Haubdvelsregister des Königliäen Kreisgerihts zu Wesel, Unter Nr. 151 des Gesellschaftsregisters ift die, am 1. Januar 1876 mit der Firma Gebr. Fassin errichtete, ofene Handelsgesellschaft zu Emmerich am 22. Januar 1876 eingetragen, und find als Ge- sellschafter vermerkt: 1) der Kaufmann Bernhard Falsin, 2) dec Kaufmann Franz Falsfin, Beide zu Emmerich, Wiesbaden. Heute ift in %as Prokurenregister für das Amt Rüdesheim folgender Eintrag gemacht worden : CoL 1; Hu 22: 2. Principal: Die Landelégesellschaft M. Beiderlinden zu Radesheim. 3. Firma: M. Beidecliuden, . Ort der Niederlassung: Rüdesheim. . Die Firma ift eingetragen unter Nr. 40 des Gesellschaftsregisters. 6. Prokurist: Reinhard Reichenbach zu Rüdes- heim. Wiesbaden, den 26. Januar 1876, Honitaliches Kreisgericht. I, Abtheilung,

Wi insen a. d. Luhe. Beftanntmachung.

In das hiesige Handelsregister ist am heutigen Tage auf Fol. 52 cingetragen :

die Firma:

F- A. L. Wagner in Winseu a, d. Luhe.

Ort der Niederlassung :

Winsen a. d. Luhe.

Firmeninhaber:

Zimmermeister Fciedrich August Ludwig Wagner in Winsen a. d. Luhe und dessen Sohn, der Architekt Friedri August Georg Heinrich Wagner in Lüneburg.

Rechtsverhältnisse:

Offene Handelsgesellschaft bezüglich ber in der Nähe von Stelle belegenen Dampfziegelei. Beide Firmeninhaber betreiben die Dampf- ziegelei seit dem 1, Januar d, J und ist ein Jeder von ihnea berechtigt, die Firma selbst- ständig zu vertreten.

Bis zum 1. Januar 1876 is die Dampfziegelei au unter der Firma F. A. L, Wagner vom Zim- mermeistec Wagner allein betrieben, Die alte Firma ist Fol, 22 des Handelsregisters eingetragen.

Winsen a. d. Luhe, den 21, Januar 1876.

In unser Firmenregister ist bei der unter Nr. 98 |

lius Eduard Vöer aus Wüstewaltersdorf und unter ; Nr. 404 die Firma Wilh, Böer zu Wüstewalters-

Zeichen - Register.

(Die ausländischen Zeichen werben unter Leipzig veröffentlicht.)

Aachen. Als

Marke ist eingetragen

unter Nr. 70 zu der

Firma: Heinr. Nüt-

teu in Aachen nach

Anmeldung vom 10,

Januar 1876, Morg.

11 Uhr 10 Minuten,

fürWollentuchwaaren

das Zeichen: ——- Königl. Handelsgerichts-Sekr

Barmen. Als Marke ift eingetragen beim Königlichen Handelsgerihte in Barmeu d unter Nr. 230 zu der Firma 5g v „Iulius Wex“ in Barmen, A na Anmeldung vom 6. J1- N N nuar 1876, Morgens 11 Uhr, \ für Stoff- und Metallknöpfe das Zeichen: zur Anbringung auf den Shachteln und den Karten.

Der Handelsgerihts-Sekretär.

Daners.,

Charlottenburg. Befanutmachung. In unserm Zeichenregister ist eingetragen worden : 1) Laufende Nummer: 2. 2) a. Firma: H. Loewenberg, b, Ort dex Hauptniederlassung : Charlottenburg, c, Stelle, an welcher die Firma im Handels- register cingetcagen steht: Nr. 136 des Firmenregiste:s. 3) Tag und Stunde der Anmeldung: 20. Januar 1876, Vormittag 11 Uhr 45 Minuten. 4) Waarengattungen, für welchze das Zeichen !e- stimmt ist: Fabrikate mit plastisch aufgetragener Ober- fläche. 5) Darstellung des Zcichens :

Eingetragen zufolge Be:fügung von 92. Januar 1876 am selbven Tage. Akten über das Zeich:nreg1ster 1, Nu, 1 1876. Charlottenburg, den 22. Januar 1876. Königliche Kreisgerichts-Deputation.

| j |

|

|

Leipzig. Zu Nr. 22 des Zeichenregi!ers des unterzeichneten Handelêgerichts ist nach Anmeldung vom 9, Novemter 1875 an Stelle der früheren Firma Ermen «& Engels zu Manchester in England eingetragen die neue Firma: Ermen «& Roby zu Manchester in England. Königliches Handelsgericht zu Leipzig. Dr, Hagen.

Leipzi&., Als Marke ijt eingetragen zu der Firma: Edwin Lewis & Son z;zn 2Bolver- hampton in England, nach Anmeldung vom 30. September 1875, Abends 11 Uhr, für eiserne Kessel1öhren, eiserne Gas- und Dampf- röhren und Anlagen unter Nx. 1062 das 3 Zeichen: welches auf den Waaren angebracht wird.

Königliches Handelsgericht zu Leipzig.

Dr, Hagen.

Leipzî&, Als Marken sind eingetrage2 zu der Firma: Ed. Flaxland & Cie. zu Paris in Frankreich, nah Anmeldurg vom 11, Oftoher 1875, Nachmittags 5 Uhr,

für Borden, Seukl, Knöpfe in Seide und Wolle und andere Artikel

welches den Kästen und Padcketen aufgestempelt,

für alle Arten Besäße von Wolle, Angera-Wolle und andere

unter Nr. 1195 das Zeichen:

| f unter Nr. 1196 das Zeichen: [i

welches auf den Artikeln angebracht wird. Königliches Handelsgericht zu Leipzig. Dr, Hagen.

Waldenburg. Als Marke ist eingetragen unter Nr. 11 zu der Firma der Handelsgesell- haft Trautvetter, Wiesen et Comp. zu Wüste Waltersdorf, nach Anmeldung vom 4, Januar 1876, Mittags 12 Uhr, für Ge- webe aller Art daz Zeichen:

Königliches Amtsgericht I.

Waldenburg, den s. Januar 1876. Königliches Kreisgericht. T, Abthcilung.

Konkurse.

| Qn dem Konkurse über das Vermögen des Kaguf- ; manns David Prinz ist zur Berhandlung und , Veshlußfassung über cinen Afkord Termin auf j den 16. Februar 1876, Bormittags 10 Uhr, ¡im Stadtgerichtsgebäude, Portal IIL, 1 Treppe | hoh, Zimmer Nr. 13, vor dem unterzeichneten Kom- { missar anberaumt worden.

Die Betheiligten werden hiervon mit dem Be- | merken in Kenntniß geseßt, daß alle festgestellten | oder vorläufig zug:lassenen Forderungen der Konkurs- gläubiger, soweit für dieselben weder ein Vorrecht, noch ein Hypothekenrecht, Pfandrecht oder anderes Absonderungêrecht in Anspruch genommen wird, zur Theilnahme an der Beschlußfassung über den Akkord berehtigen. Die Handlungsbücher des Gemeinu- \chuldners, die Bilanz nebst dem Juventar und der von dem Verwalter der Masse über die Natur und Charakter des Konkurses erstattete \{riftlihe Bericht liegen im Gerichtslokale zur Einsicht der Bethei- ligten aus,

Berlin, den 13. Fanuar 1876,

Königliches Stadtgericht. T. Abtheilung für Civilsachen. [761] Der Kommissar dis Konkucses,

Kunau, Stadtgerichts.Rath.

j

[762] Bekanntmachung.

Der Kaufmann Rosenbach ist in dem Konkurse

über das Vermögen d-s Kaufmanus Carl Wil-

helm Preuß, in Firma: Heinrich Sehrend, zum

definitiven Berwalter dec Masse bestellt worden. Berlin, den 20. Januar 1876

Königliches Stadtgericht. T, Abtheilung für Civilsachen,

L Konkurs - Eröffnung.

Ueber das Vermögen des Herreugarderoben- händlers und Schneidermeisters Iacob Cohn, Chausseestraße Nr. 41 hierselbst, ist am 26 Januar 1876, Nachmittags 1 Uhr, der kaufmännische Konkurs im abgekürzten Berfahren eröffnet, und der Tag der Zahlungseinstellung auf

i den 24, Dezember 1875 festgeseßt.

Zum einstweiligen Verwalter ist der Kaufmann Herr Conradi, Neanderftraße Nr. 37 wohnhaft, befteilt.

Die Gläubiger des Gemeinschuldners werden auf- gefordert, in dem auf den 9. Febrrar 1876 Vormittags 11 Uhr, in unserem Geschäftslokal, im Stadtgerichtsgebäude, Portal I1L., Terminszimmer Nr. 12, vor dem Kom- missar, Herrn Stadtgerichts-Rath Wilmanns, anbe- raumten Termine pünktlich zur bestimmten Stunde zu erscheinen und die Erklärungen über ihre Vorschläge zur Bestellung des definitiven Verwalters abzugeben.

Allen, welche vou dem Gemeinschuldner ctwas an Geld, Papieren oder anderen Sachen im Besiß oder Gewahrsam haben, oder welche ihm etwas vershul- den, wird aufgegeben, an denselben nichts zu ver- abfo!gen oder zu zahlen, vielmehr von dem Besiß der Gegenstände spätestens

bis zum 4. März 1876 eiuschließlih dem Gericht oder dem Berwalter der Masse Anzeige zu machen, und Alles, mit Vorbehalt ihrer etwanigen Rechte, ebendahin zur Konkursmasse abzuliefern.

Pfandinhaber und andere mit denselben gleihbe- rechtigte Gläubiger des Gemeinschuldners haben von den in ihrem Besiß befindlichen Pfandstücken nur Anzeige zu machen.

Alle Diejenigen, welche an die Masse Ansprüche als Konkucsgläubiger machen wollen, werden hier- durch aufgefordert, ihre Ansprüche, dieselben mögen bereits rechtshängig sein odex nici, mit dem dafür verlangten Vorrecht pätestens

bis zum 4. März 1876 einschließli bei uns s{riftlich oder zu Protokoll anzumelden und demnächst zur Prüfung der sämmtlichen, innerhalb, der gedachten Frist angemeldeten Forderungen

am 30, März 1876, Bormittags 10 Ußr; in unserem Geschäftélofal, im Stadtgericht8gebÄude, Portal 1IL,, Terminszimmer Nr. 11, vor dem oben genannten Kommissar pünktlich zur bestimmten Stunde zu erscheinen.

Nach Abhaltung dieses Termins wird ge-

Afsford verfahren werden.

Konkursgläubiger noch eine zweite Frist bis zum 2, Mai 1876 ciaschließliäh

festge)ezt und zur Prüfung aller innerhalb der zwei» ten Frist angemeldeten Forderungen ein Termin auf

den 31. Mai 1876, Vormittags 10 Uhr, im Stadtgerichtégebäude, Portal IIL., Zimmer Nr. 12, ver dem oben genannten Kommifsar anberaumt, zu welchem sämmtlihe Gläubiger Lrorgeladen werden, welche ihre Forderungen innerhalb einer der Fristen angemeldet haben.

Wer seine Anmeldung s\ehriftlih einreiht, hat eine Abschrift derselben und ihrer Anlagen beizufügen.

Jeder Gläubiger, welcher niht in unserm Gerichts- bezirk wohnt, rnuß bei der Anmeldung seiner Forde- rung einen am hiesigen Orte wohnhaften Bevoll- mächtigten bestellen und zu den Aften anzeigen.

Denjenigen, welchen es hier an Bekannischaft fehlt, werden zu Sachwaltern vorgeschlagen die Rechtsanwalte Levy und Justiz-Räthe Lesse und Makower.

Berlin, den 26. Januar 1876.

Königliches Stadtgericht. I, Abtheilung für Civilsachen.

(771]] Konkurs-Eröffnung.

den 26. Januar 1876, Vormittags 11 Uhr, Neber das Vermögen des Kaufmauns Eduard Streiß in Bromberg ift der kaufmännische Kon- furs erêffnet und der Tag der Zahlungseinstel-

lung auf | den 14. Dezember 1875 festgeseßt worden. Zum einstweiligen Verwalter der Masse ist der Kaufmann Heinrich Maladinéfky in Bromberg bestellt. Die Gläubiger des Gemein\cwuldners werden auf- L 3 dem 1 anf deu 109. Februar 1876, Bormittags 1 in unserem Gerichtélokal, Terminen V A8! vor dem Kommissar, Herrn Kreisgerichts-Rath Plath,

Zip | anberaumten Termine ihre Erklärungea und Voxr-

[läge über Beibehaltung dieses Verwalters oder die Bestellung eines anderen einstweiligen Verwal-

| ters, so wie darüber abzugeben, ob ein einstweiliger

Verwaltungsrath zu bestellen, und welch sone : gîratl j he Personen in denselben zu berufen find. e VREA

cignetenfalls mit der Berhandlung über den.

Zugleich is zur Anmeldung der Forderungen ter

Königliches Kreisgericht, L Abtheilung zu Bromberg,

2 per Cin, Je a: *:

F R E: T As

L tpr: e: