1876 / 26 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

und als deren Inhaber der Kaufmann Bernhard Guttentag hier, beute eingetragen worden. Breslau, den 25. Januar 1876. Königliches Stadtgericht. Abtheilung I. Breslau, Bekanntmathung. : Jn unser Firmenrezister ift Nr. 4196 die Firma: H, Ollendorff und als deren Inhaber der Kaufmann Herrmann Ollendorff hier, heute eingetragen worden. Branche: Handel mit Getreide und Produkten. Breslau, den 25. Januar 1876. Königliches Stadtgericht. Abtheilung T.

Breslau. BSefanntmachung, :

Sn unser Prokurenregister ift Nr. 931 die verehe- lite Charlotte Guttentag, geborene Neisser, hier als Prokuristin des Kaufmanns Bernhard Guttentag hier für dessen hier bestehende, in unserem Firmen- register Nr. 4193 eingetragene Firma:

B. Guttentag heute eingetragen worden.

Breslau, den 25. Januar 1876.

Königliches Stadtgericht. Abtheilung I.

Breslau. Bekanntmachung. : In unser Firmenregister ift Nr. 4194 die Firma: Albert Guttmann jr. nud als deren Inhaber der Kaufmann Albert Guttmann hier, heute eingetragen worden. Branche: Handel mit Kolonialwaaren. Breslau, den 25. Januar 1876. Königliches Stadtgeriht. Abtheilung I.

Breslau. Sefanntmachung. N Fn unser Firmenregister ift Nr. 4192 die Firma: Aug. Schwirkus und als deren Inhaber der Kaufmann August Schwirkns hier, heute cingetragen worden. Breslau, den 25. Januar 1876. Königliches Stadtgericht. Abtheilung I.

Breslau. Bekanntmachung i In unser Gesellshaftêregister is bei Nr. 820 die ofene Handelsgesellshaft Cohn & Ollen- dorff betreffend, Folgendes : : Die Gesellschaft ist durch gegenseitige Ueberein-

dels-Firmenregisiers des hiesigen Königlichen Han-

delsgerichtes eingetragen worden ift,

Crefeld, den 25. Januar 1876.

Der Handelsgerichts-Sekretär. Enshoff,

Crefeld. Bei Nr. 767 des Handels: Geséllschafts- registers des hiefigen Königlichen Handelsgerichtes, betreffend die offene Handelsgesellshaft sub Firma P. M, Iansen & Sohn mit dem Sitze in Cre- feld, wurde auf vorschriftsmäßige Anmeldung der Betheiligten am heutigen Tage vermerkt, n der Mitgesellshafter Peter Mathias Jansen heute aus dieser Gesellschaft au8getreten, und daß an Stelle desselben dessen Sohn Wilhelm Jansen, Kauf- mann, in Crefeld wohnhaft, als Mitgesellschafter in diese Gesellschaft eingetreten ist, so daß leßtere nun- mehr zwischen den beiden hier wohnenden Brüdern August Jansen und Wilhelm Jansen un- verändert fortbesteht. Crefeld, den 25. Januar 1876. Der Handelsgerichts-Sekretär. Enshoff.

Crefeld. Auf Grund feiner Anmeldung wurde der dahier wohnende Kaufmann, Färberei-Inhaber Wilhelm Missy am heutigen Tage als Inhaber der von ihm hierselbft geführten Firma Wm. Missh sub Nr. 2410 des Handels- (Firmen-) Registers des hiesigen Königlichen Handelsgecichtes eingetragen. Crefeld, den 25. Januar 1876. Der Handelsgerichts-Sekretär. Enshoff.

Crefeld. Die offene Handelsgesellschaft sub Firma Ernst Lammert & Korb mit dem Siße in Cre- feld ift zufolge freundschaftlichen Uebereinkommens unterm heutigen Tage in der Weise aufgelöst worden, daß der bisherige Mitgesellshafter David Korb, Kaufmann, in Crefeld wohnhaft, das ganze Geschäft derselben mit allen Aktiven und Passiven übernommen hat, und demselben zugleih das Recht eingeräumt worden ist, die bisherige Firma jeooch in der Ab- fürzung Lammert & Korb fortzuführen. Vor- stehendes wurde auf vorschriftsmäßige Anmeldung am heutigen Tage bei Nr. 1039 des Handels- (Ge- sellschafts-) und resp. sub Nr. 2411 des Firmen- registers des hiesigen Königlichen Handelsgerichtes

funft aufgelö| und in Liquidation getreten; Liquidateren find der Kaufmann Julius Cohn und der Kaufmann Hermann Ollendorff, Beide zu Breslau, heut eingetragen worden. Breslau, den 24. Januar 1876. Königliches Stadtgericht. Abtheilung T.

Breslau. BSefanntmachung. _ In unser Firmenregister is Nr. 4197 die Firma: Emanuel Bauer und als deren Inhaber der Kaufmann Emanuel Bauer hier, heute eingetragen worden. Breslau, den 25. Januar 1876. Königliches Stadtgericht. Abtheilung I..

Cöln. Auf Anmeldung, daß der in Cöln woh- nende Kaufmann Arnold Herz sein daselbst be- stehendes Handelsgeschäft unter der Firma:

„Arnold Herz“ mit Einschluß dieser Firma der in Cöln wobnenden Handelsfrau Sibylla Pauline, gebornen Daniel, Ehefrau des daselbst wohnenden Kaufmannes Israel Sírael übertragen habe und daß diese das Geschäft für ihre Rechnung unter der bisherigen Firma fort- setze, ist die genannte Ehefrau Israel als Jnhaberin der Firma:

„Arnold Herz“ E beute in das hiesige Handels- (Firmen-) Register unter Nr. 3055 eingetragen und der Uebergang der Firma bei Nr. 2963 desselben Registers vermerkt worden.

Sodann ift in dem Prokurenregister bei Nr. 1130 heute die Eintragung des Erlöschens der von dem Kaufmanne Arnold Herz dem daselbs wohnenden Kaufmanne Israel Jsrael früher ertheilten Prokura vermerkt und fodann unter Nr, 1178 des nämlichen Registers eingetragen worden, taß die 2c. Ehefrau Israel für die obige Firma ihrem mehrgenannten EÉbemanne Israel Israel Prokura ertheilt hat.

Cöln, den 24. Januar 1876.

Der Handelsgerichts-Sekretär. Weber.

Cöln. Auf Anmeldung ift bei Nr. 1532 des hiesigen Handels- (Gesellschafts-) Registers, woselbst die Handelsgesellshaft unter der Firma: „JIac, Kohl“

in Cêln und als deren Gesellschafter die daselbst wohnenden Kaufleute Wilhelm Kohl und August Kohl vermerkt stehen, heute die Eintragung erfolgt, daß der Kaufmann Auguft Kohl aus der Gesell- schaft ausgeschieden ist, und daß der Kaufmann Wilhelm Kobl das Geschäft für seine Rechnung unter der bisherigen Firma am hiesigen Platze fort- führt.

Sodann if unter Nr. 3056 des Firmenregisters der Kaufmann Wilhelm Kobl in Cöln als Inhaber

der Firma : „TRe. Mou beute eingetragen worden. Cöln, den 24, Januar 1876. N Der Handelsgerichts-Sekretär. Weber.

Cöln. Auf Anmeldung, daß der in Mülheim am Rbein wohnende Kaufmann Bernhard Zimmer- mann in sein daselbst unter der Firma: „B, Zimmermanu“

bestehendes Handelsgeschäft mit dem 1. Januar 1876 den in Mülheim am Rhein wohnenden Kaufmann August Kohl als Gesellschafter aufgenommen habe, ist diese Gesellschaft, welche zu vertreten jeder der beiden Gesellshafter die Befugniß hat, heute in das ende Handels- (Gesellschafts-) Register unter

r. 1746 eingetragen und der Uebergang der Firma eB. Zimmermann“ auf die Gesellshaft bei Nr. 2063 des Firmenregisters vermerkt worden.

Cöln, den 24, Januar 1876.

Der Handelsgerichts-Sekretär. Weber.

eingetragen.

Dannenberg. Eintragung in das Handels-

Crefeld, den 26. Januar 1876. Der Handelsgerichts-Sekretär. Enshoff.

register.

Heute ift eingetragen : i Fo}, 61. Firma: Theodor König, Ort der Niederlassung: Hißaer. Firmeninhaber: Apotheker Theodor König zu

Hißacker. Daunenberg, den 26, Januar 1876. Königliches Amtsgericht I.

Elberfeld. Bekanntmachung. In das Gesellschaftsregister des Königlichen Han- delsgerichts ist auf Anmeldung vom heutigen Tage eingetragen worden: Nummer 1537 des Regifters: Die Handelsgesell- {aft unter der Firma Gebr. Oltmanus, welche mit dem 1. Mai 1875 in Elberfeld errichtet worden ist. Die Gesellschafter sind die Schlosser Friedrich und Aiko Oltmanns in Elberfeld, welche beide be- fugt sind, die GesellsHaft zu vertreten und die Firma zu zeichnen. Elberfeld, den 25, Januar 1876. i Königliches Handelsgerichts-Sekretariat.

Bekanutmachung. Auf beglaubigte Anmeldung vom heutigen Tage ist in das Gesellschaftsregister des Königlichen Handelsgerichts eingetragen worden : y Nummer 1413 des Registers: Der bereits juêpen- dirte Direktor der Ornament-, Rahmeu- und Goldleisten-Fabrik zu Gräfrath, Kaufmann Hein- rich Soulte-Heuthaus in Gräfrath, ift durch Ge- neralversammlungsbes{luß der Aktionäre vom 15. Dezember 1875 definitiv von seinem Amte als Ge- sellshafts-Direftor enthoben worden. Elberfeld, den 26. Jaruar 1876. Königliches Handelsgerihts-Sekretariat.

Elberfeld.

Erfurt. Zufolge Verfügung vom heutigen Tage find in unsere Handelsregister folgende Eintragun- gen bewirkt worden, und zwar: a. in das Einzelfirmenregister Vol. I. bei der unter Nr. 558 daselbst aufgeführten Firma: Hugo Hedemaun in Erfurt in Col, 6: „Der Kaufmann Edmund Hedemann ift in das Geschäft eingetreten und die Firma gelöscht“. . in das Gesellschaftsregister Vol. II. Folio 13 v. unter laufende Ne. 212:

Firma der Ge ellschaft: Gebrüder Hedemann, Sitz der Gesellschaft: Erfurt. Rechtsverhältnisse der Gesellschaft: Die Gesellschafter sind: 1) der Kaufmanu Hugo Hedezaann, 2) der Kaufmann Edmund Hedemann in Ecfurt.

von Hugo Hedemann unter gleiher Firma betrie bene Geschäft begonnen. Nr. 558.) Erfurt, den 19. Januar 1876. Königliches Kreisgericht. I. Abtheilung.

ift Folio 74 unter laufende M T Folgendes : L Firma der Genossenschaft: Thüringer Dage Bra Genoifotte schaft zu Erfurt (Eingetragene Genossenschaft). Sitz der Genossenschaft: Erfurt.

Crefeld. Der früßer zu Gütersloh jeßt zu Cre feld wohnende Kaufmann Sally Löwenbach hat für das von ihm dabier errihtete Müßenfournituren- geschäft die Firma Sally Loewenbah angenommen, als deren Inhaber derselbe auf Grund seiner An- meldung am heutigen Tage sub Nr. 2409 des Han-

Rechtsverhältnisse der Genosjenschaft:

vom 19. Dezember 1875.

Die Gesellschaft hat am 15. Januar 1876 "mit dem Eintritt des Edmund Hedemann in das bisher

(cfr. Einzel firmenregifter

Erfurt. Jn unser Genossenschaftsregister Vol, I.

Die Geoffenschaft beruht auf dem Statut

Förderung und Schuß des Kredits der Genoffenichafter im Falle ihren Arbeitern im Berufe widerfahrener Unfälle.

Zeitige Vorftandsmitglieder find: 5

1) der Zimmermeister und Holzhändler

Heinrich Friedrich Albert Blödner, 2) der Zimmermeister Johann Michael

Nöthling, : 3) der Zimmermeister Heinrich Adolph Niko»

laus Sorge in Erfurt. Ï

Erklärungen und Urkunden aller Art find für die Genossenschaft verbindlih, wenn fie unter deren Firma von zwei Vorstandsmitgliedern unterzeichnet sind. :

Die Bekanntmachungen in Genossenschafts- Angelegenheiten erfolgen durch die in Berlin erscheinen de „Baugewerks-Zeitung“ und die in Erfurt erscheinende „Thüringer Zeitung.“

Das Verzeichniß der Genossenschafter kann beim Handelsgericht eingesehen werden. zufolge Verfügung vom heutigen Tage eingetragen worden.

Erfurt, den 20. Januar 1876. : Königliches Kreisgericht. T. Abtheilung.

Erfurt. Sn unser Prokurenregister ift Vol, I, Fol. 41 unter laufende

Nr. 103

Folgendes : :

Bezeichnung des Prinzipals : der Kunst- und Handelsgärtner Ferdinand August Haage in Erfurt, j

Bezeichnung der Firma, welche der Prokurist zu zeichnen bestellt ist: Friedrih Adolph Haage jun. A

Ort der Niederlassung: Erfurt, s

Verweisung auf das Firmen- oder Gesellschafts- register: Nr. 464 des Einzelfirmenregisters,

Bezeichnung des Prokuristen: Kaufmann Ernft Hermann Toepfer in Erfurt,

zufolge Verfügung vom heutigen Tage eingetragen

worden.

Erfurt, den 26. Januar 1876. :

Königliches Kreisgericht. T. Abtheilung.

Eutin. Sn das Handelsregister is eingetragen: Nr. 78 Firma: G. Kurth. Sit: Eutin. Snhaber allciniger: Gustav Theodor Kurth, Kaufmann in Eutin. Eutin 1876, Januar 25. i Großherzoglih Oldenburgisches Amtegericht.

In das Handelsregister ift eingetragen:

Firma: E. Wagner.

Sitz: Eutin. Inhaber alleiniger: Ernst Eduard Wagner, Jn- haber eines Möbel-Magazins.

Eutin 1876, Januar 29. : Großherzoglich Oldenburgisches Amtsgericht.

Gladbach, Sn das Handels- (Gesellshafts8-) Register des hiesigen Königlichen Handelsgerichts ist heute eingetragen worden sub num. 825 die Handels8gesellschaft unter der Firma Gebr, Ther- stappen in Breyell. Die Gesellschafter find die in Breyell wohnenden Kaufleute Johann Leonhard Therftappen und Peter Heinrich Therftappen. Die Gesellschaft hat begonnen am 1. Januar 1876. Gladbach, am 24. Januar 1876.

Der Handeltgerihts-Sékretär.

Kanzleirath Kreiß.

Gladbach. In das Handels- (Firmen-) Register des hiesigen Königlichen Handelsgerichts ist heute eingetragen worden sub num, 1462: die Handelsfrau Ehefrau Wilhelm Lingenbrink , Jose- phine, geb. Kruchen, in Viersen wohnend, mit der Handeléniederlassung daselbst und einer Zweignieder- lassung in Amsterdam unter der Firma F(rau) Wilh. Lingenbrink. Gladbach, am 26. Januar 1876.

Der Handelsgerichts-Sekretär.

Kanzleirath Kreiß.

Eutin. Ne T

Guben. Bekanntmachung. : In unserem Firmenregister ift unter Nr. 317 mit dem Sitze zu Guben die Firma „Otto Beckh“ und als deren Inhaber der Kaufmann Otto Friedrich Beh hierselbst eingetragen worden. Guben, ten 21. Januar 15876.

Königliches Kreisgericht. 1. Abtheilung.

Guben. Bekauntmachung,. In unserm Firmenregister ift unter Nr. 318 mit dem Sitze zu Guben die Firma: „Guftav Wolff“ und als deren Jnhaber der Kaufmann Friedrich Gustav Wolf hierselbst eingetragen worden. Guben, den 25. Januar 1876.

Königliches Kreiegeriht. I, Abtheilung.

Jüterbog. Bekanntmachung.

heute. Iüterbog, den 27. Januar 1876. i Königliches Kreisgericht. T1. Abtheilung.

Landsberg a. W. HDandvelsregifter.

vom beutigen Tage unker Nr. 49 eingetragen:

des Firmenregisters dem Kaafmann Sieg

fried Landsheim hier Prokura ertheilt hat. Landsberg a. W., den 26. Januar 1876. Königliches Kreisgericht, 1. Abtheilung.

Lingen. FPublicandum, Auf Fo], 183 des Handelsregisters Firma: Ioh Menge ist eingetragen in Columne 9: Die Firma ift erloschen. Lingen, den 22. Januar 1876. Königliches A E Abtheilung I, o ch.

Lingen. Publicandum. Auf Fo1, 216 des Handelsregisters ift eingetragen rg Ioh. Menge & Comp. rt der Niederlassung: Lingen. Firmeninhaber :

{

Lobensteîn.

Die in unserm Gesellschaftêregitter unter Nr. 42 eingetragene Firma Rothe & Mehner in Dahme ist erloshen und gelöscht zufolge Verfügung von

Jn unser Prokurenregister ift zufolge Verfügung

l Daß der Kaufmaun Hirs Landsheim hier für seine biesige Firma „H. Landsheim“ Nr. 45

Guckas Bernhard Berthold Wichmann zu ingen. Rechtsverhältnisse: Offene Handelsgesellschaft, Lingen, den 22. Januar 1876. ónigliches E Avtheilung I.

o h.

U: Bekauntmathung. In unserm Handelsregister ist auf dem neu ange

Fol, 65. Rubrik Firma:

„24. Januar 1876. Christian Teich's Buch- handlung iu Lobeustein“ Beschluß vom 22. Januar ?876. . und 1ibid, Rubrik Inhaber : folgender Eintrag : „24. Januar 1876. Buchhändler Chriftian Heinrich Anton Spindler in Lobenstein“ Beschluß vom 22. Januar 1876. bewirkt worden. Lobeustein, den 25, Januar 1876. Fürstliches Justizamt. I. Hoffmann.

legten folgender Eintrag:

Meppen. In das Handelsregister des König- lichen Amtegerichts Meppen is heute auf Fol. 48 zur hiesigen Firma Gebr. Menne (offene Handels- gesellschaft) sub Nr. 4 u. 9 eingetragen: Die Firma ist gelöst, weil der Mitgesell schaf- ter Kaufmann Bernard Menne feinen Antheil an dem unter dieser Firma geführten Geschäfte seizem Bruder und Mitgesellshafter Joseph Menne hierselbst cum activis et passivis über- tragen, welcher leßtere die Abwickelung der Ge- schäfte der Firma Gebr. Menne in seiner Eigenschaft als alleiniger Jnhaber der hiesigen Firma Jof. Menne besorgen wird. Meppen, den 25. Januar 1876. Königliches Amtsgericht T. B. Russell.

Neidenbarg. Befanntmahuug.

Der Borschuß-Berein zu Neidenvurg, einge- tragene Genuossenshaft, hat den Rechtsanwalt Tolfi, den Zimmermeister H Kirchhoff und den Bureau-Assistent Jansenn zum Vorstande für das Jahr 1876 gewählt ; eingetragen in unser Genossen- schaftsregister zufolge Verfügung vom heutigen Tage, an demselben Tage.

Neidenburg, den 22. Januar 1876.

Königliches Kreisgericht. I. Abtheilung.

Oppeln. Bekanntmachung. In unserem Firmenregister is unter Nr. 232 die

Firma: Isidor Fuchs und als deren Inhaber der Kaufmann Jsidor Fuchs zu Oppeln heute eingetragen worden. Oppeln, den 18. Januar 1876. Königliches Kreisgericht. Abtheilung I.

Fosen. __ Handelsregister. Die in unserm Firmenregister unter Nr. 1390 eingetragene hiesige Firma W. Bryliúski ist erloschen. i Posen, den 24, Januar 1876.

Königliches Kreisgericht.

Reichenhaeh 4. Schl. Befanntmahung. In unser Firmenregister ift bei der unter Nr. 48 eingetragenen Firma: „M. Friedländer“ folgender Vermerk in Col. 6: Die Firma ift erloschen heut eingetragen worden. Reichenbach i. Schl., den 19, Januar 1876. Königliches Kreisgericht. I, Abtheilung.

Rudolstadt. SBefanutmachung. Daß der Kaufmann Traugott Friedrich Wilhelm Osterloh hier und der Cigarrenmacher Friedrich Wilhelm August Ofterloh in Schwarza unter der Firma W. & A, Osterloh am 1. November 1875 in Swarza eine Cigarrenfabrik errichtet haben, und diese Firma, sowie die Genannten als deren Jnhaber unter dem heutigen Tage Fol, 107 des Handels- reaisters eingetragen worden sind, wird hierdurch ¿ffentlih bekannt gemacht Rudolstadt, den 26. Januar 1876. Fürstlih Schw. Justiz-Amt. Haueisen.

Sehweidnitz. SBefanntmadcung. :

In unser Genossenschafteregister ist auf Grund vorschuiftsmäßiger Anmeldung sub Nr. 6 bei der Firma:

„Regulateur-Fabrik Germania. Eingetragene Geuossenschaft am Orte Freiburg in Stlesien in Colonne 4 fol- gende Eintragung heut bewirkt worden: 5 In Folge Neuwahl bilden den jeßigen Vorstand: 1) als erster Vorsteher der Uhrmacher August Thomas, : 2) als Kassirer der Uhrmacher Carl Krause, 3) als stellvertretender Beisißer Carl Anjorge, 4) als Beisitzer: E a. der Ubriaacher Carl Pause, b. der Uhrmacher Julius Wenzel, fämmtlih in Freiburg. _ : Schweiduit, den 22. Januar 1876. Königliches Kreisgericht. Abtheilung I.

Stettim. Die Handelsgesellschaft Eugen Rüden- | burg zu Stettin hat für ihre in Stettin unter der Firma: : Eugen Rüdenburg 5 bestehende und unter Nr. 452 des Gesellschaftê- registers eingetragene Handlung /

1) dem Wilhelm Heinrich Ludwig Kappert,

2) dem Eberhard Clemens,

Beide zu Stettin,

: | Kollektivprokura ertheilt. 2 Dies ift in unser Prokurenregister unter N r. 461

heute eingetragen. Stettin, ten 25. Januar 1876.

j Die Zeitdauer derselben ift unbeschränkt. Zweck der Genossenschaft ist :

Johannes Arnold Anton Menge zu Lingen und

Königliches See- und Handelsgericht,

Stettin. Der Kaufmann August Ludwig Muetell zu Stettin hat für seine in Stettin unter der Firma: j Schindler & Mnegztzell best ehende und unter Nr. 1475 des Firmenregisters eingetragene Handlung den Kaufmann Emil Ru- L Ba E id Tae Kaufmann Carl udwig Wilhelm WMueßell, beide zu Stettin, zu Pro- kuristen bestellt. G T Dies ift in unser Prokurenregister unter Nr. 460 heute eingetragen. Stettin, den 24. Januar 1876, Königliches See- und Handelsgericht.

Stuttgart. I. Einzelfirmen. K. O.-A-G. Besigheim. Ludwig Demmler in Lauffen. Elisabethe geb. Bechtle. Die Prokura.ift durch Verkauf erloschen. (19/1. 76.) Aug. Waideli c in Lauffen. Auguft Waidelich. (19./1.) K. O.-A.G. Hall. L, Weischedel, Tapeten- handlung in Hall. Hermann Weischedel in Hall. Gelöscht in Folge Eingehens des Geschäfts, (13./1.) K. O,.-A.-G. Heilbronn. Moriz Rosenstein, Handel mit Landesprodukten in Heilbronn. Moriz Rosenstein zu Heilbronn. Vormals Theilhaber der Firma Stern u. Rosenstein dahier. (13./1.) Emil Seelig, Cichorienfabrik daselbst. Friedrich Ad- lung ausgetreten; nunmehriger Prokurist Emil See- lig der Jüngere hier. (13./1.) Wilhelm Mendel, Kommissionës- und Exporthandel dahier. Wilhelm Mendel dahier. (13./1.) L, Wagner, Maschinen- fabrik dahier. Von Leonhard Wagner an Robert Wagner hier übergegangen. (13./1.) C. Stauden- mayer, Speditionsgeschäft t aselbst. Auf Ableben des Carl Friedrih Staudenmayer dessen Wittwe Alwine, geb. Merker, dahier. Prokurist : Otto Staudenmayer E (18/1) f M Eve U Als inzelfirma erloshen (vergl. esellshaftsregister Gebr. Scheuer). (14,/1.) f O

K. O.-A--G. Leutkirch. J. G. Henlen, Bier- brauer in Wurzach, Johann Georg Henlen, Bräu- meister und Pächter der Fürstl. Brauerei. Das E O hat fich durch Arrangement erledigt.

K. O.-A.-G. Ravensburg. Friedrich Augu Beck, Spezerei- und Agenturge\schäft in R aventbe, Friedrich August Beck in Ravensburg. Gelsch{t in Folge des Todes des Juhabers und Geschäftsver- faufs. (14./1.) Gustav Bofinger, Stickmaschinen- fabrif in Ravensburg. Gustav Bofinger in Ravens- burg. Gelöscht in Folge des Gantverfahrens. (14./1.) S Hopfenziß, Möbelhandlung in Ravensburg. Julius Hopfenziß in Rovensburg. Gelöscht in Folge Aufgebens des Geschäfts. (14./1.)

_K. O.-A.-G. Saulgau. Konrad Drescher. Saulgau. Fabrikation von Senf und Gewürzen. Engros-Handel in Cigarren, Brauer-Pech und Wagen- (E N Drescher, Kaufmann in Saulgau. IL. Gesellshaftsfirmen und Firmen juristischer Personen.

K. O.-A.-G. Besigheim. Bälz u. Jooß in Bietigbeim. Off. Hdlsges. Theilhaber: 1) Carl Vâlz, Werkmeister in Bietigheim, z, Z. in Stutt- gart und 2) Albert Jooß, Ingenieur in Hall. Die Firma ift in Folge Auflösung der Gesellschaft er- loschen. (19./1,)

K. O.-A.-G. Crailsheim. Gypsfabrik Crails- heim von E. u. O. Völker. Off. Hdlsges. Theil- haber: Ernft und Otto Völker hier. (13./1.)

_K. O.-A.-G. Heilbronn. Stern u. Rosenstein in Heilbronn. Erloschen (vergl. Einzelregister Moriz Rosenstein und Gesellschaftsregister J. Stern u. Cie. dahier.) (13./1.) Gebrüder Rauch, Papierfabrik daselbst, Seit 1. Januar 1876 Moriz von Trott zu Heilbronn weiterer offener Gesellschafter. (13 /1.) J. Stern u. Cie, Landesproduktenhandel da- selbst. Seit 1, Januar 1876. Off. Ges. Inhaber: Isak Stern und Hermann Nathan dahier. Vor- mals Theilhaber der Firma Stern und Rosenstein hier. (13 1.) Chr. Fishhaber, Holzgeschäft da- felbst. Christian Fishhaber mit Tod abgegangen, nunmehrige Inhaber in off. Ges. seit 1. Januar 1876 die Söhne Carl Fishhaber und Emil Fischhaber hier. Prokura von Emil Fischhaber hiemit erloschen. (13./1.) Gebrüder Scheuer, Eisenrgeschäft daselbst. Off. Gef. seit 1. Januar 1876, bestehend aus Louis Sceu r und Gerson Scheuer dahier. (14 /1.)

_K. O.-A.-G. Mergentheim. Albrecht u. Eger in Mergentheim. Die GeseUschaft hat sich in Folge des Auétritts des Gesellshafters Karl Eger aufge- lôst. (18./1.) Albrecht u. Fischer in Mergent- heim. Off. Ges. zum Betrieb einer Kunstmühle. Die Gefellschafter, von denen jeder die Gesellschaft vertritt, find: Hubert Albreht von Stuttgart und Karl Fischer von Gundelsheim. (18./1.)

K. O.-U.-G, Saulgau. Vorschußverein Saul- gau, eingetragene Genossenschaft, Siß in Saulgau. J. Hoch, Oberamtspfleger hier, hat die Stelle als Direktor niedergelegt; für ihn wurde Gustav Hepp, Stadtpfleger hier, gewählt. (24./1.)

Thorn. Bekanutmachung. __ Zufolge Verfügung vom 25. Januar 1876 if am selbigen Tage in unser Prokurenregister (unter Nr. 66) eingetragen, daß der Kaufmann Hugo Dauben in Thorn als Inhaber der daselbst unter der Firma Hugo Dauben bestehenden Handelsniederlassung (Register Nr. 202) seine Ehegattin Lina Dauben, geborene Dre)cher, ermächtigt hat, die vorbenannte Firma per procura zu zeichnen. Thorn, den 25. Januar 1876.

Königliches Kreisgericht. 1. Altheilung, Ebmeier- Wernigerode. Die sub Nr. 52 unseres Firmen- regifters eingetragene Firmx des jeßt verstorbenen

Kaufmanns Carl Wilhelm Klare hier

i : „Carl Wilhelm Klare“

ift auf dessen Wittwe, die Frau Kaufmann Klare, Caroline geb, Pachtemann, hier, übergegangen und deshalb su» Nr. 52 des Firmenregisters gelöst, die Wittwe Klare aber als Inhaberin dez gedachten Firma sub Nr. 153 daselbst eingetragen worden, zu- folge Verfügung vom heutigen Tage.

Wernigerode, den 10. Januar 1876.

Königliche und Gräfliche Kreisgerihts-Deputation.

Zeichen - Register. (Die ausländischen Zeichen werden unter Leipzig veröffentlicht.) Barmen. Das unter Nr. 218 des hiesigen

Marke, laut Bekanntmachung in Nr. 217 des Deutschen Reichs-Anzeigers von 1875 eingetragene Zeichen ift gelöscht Barmen, den 22. Januar 1876. Der Handelsgerihts-Sefkretär. Daners.

Lolpuls. afi Marke i eingetragen zu der Firma:: Blaekwood d R zu: London in England, na An- Mh meldung vom 30. September 2 1875, Abends 9 Uhr 45 Mi- : nuten, für Tinte u. \. w. unter: Nr. 1087 das Zeichen:

welches als Etiquette den Flaschen aufgeklebt wird. Königliches Handelsgericht zu Leipzig. Dr. Hagen.

Leipzig. Als Marke ist eingeiragen zu der Firma: Patriek Meir Crane «& Co. zu Man- chester in England, nach An- meldung vom 18. Mai 1875, Nachmittags 4 Uhr, für Pa- tent-Schmieröl unter Nr. 1093 das Zeichen:

welches theils als Etiquette den Gefäßen aufgeklebt, theils denselben mit Brenneisen eingebrannt oder mit Stahlstempel eingeschlagen wird. Königliches Handelsgericht zu Leipzig, Dr, Hagen.

Leipzig. Als Marke ist

eingetragen“ zu der Firma:

Louiîs de Stei; zu Paris

in Frankreih nach Anmeldung

vom 27. September 1875, Mit-

tags 12 Uhr für künsilihe Butter

unter Nr. 1096 das Zeichen : z

welches auf den Stücken, Kisten, Fässern,

und Vervackungen angebracht wird. Königliches Handelsgericht zu Leipzig.

Dr, Hagen.

Tonnen

Leipzig. Als Marke ift eingetragen zu der Firma: Moore & Mauby zu London in (Fngland, nach Anmeldung vom 30. September 1875, Abends 7 Uhr, für Nageleisen, Reifeisen, Kesselbleche und jede Art von aus Eisen gefextigten Artikeln

unter Nr. 1103 das Zeichen: M welches den Waaren aufgeprägt wird. Königliches Handelsgericht zu Leipzig. Dr. Hagen.

quetten an den Verpackœungen angebracht werden. Königliches Handelsgericht zu Leipzig, Dr, Hagen.

Firma: ANENA meidung vom 30. September 1875, Abends 7 Uhr, für Schwerdter, Hirschfänger, Hackmefser, Rohr- messer und Schneidewerkzeuge im Allgemeinen:

unter Nr. 1113 das Zeichen:

unter Nr. 1114 das Zeichen :

welhe den Waaren aufgeprägt und als Etiquetten an denselben sowohl, wie an den Verpackungen an- gebracht werden. Königliches Handelsgericht zu Leipzig. Dr. Hagen.

Leipzig. Als Marke ist eingetragen zu der Firma: Tbhhotsen Brothers & Co. Li- mited zu Sheffield in England, naG Anmel- dung vom 30, September 187%, Abends 9 Ubr 45 Mi- ( \

nuten, fürStahl, Feilen, Sägen {GLOBE) IBBOTSON und allgemeine Kurzwaaren

unter Nr. 1116 das Zeichen: f

welches auf den Waaren aufgeprägt und als Eti- quétten und Umhüllungen Aligebiadi wird. E Königliches Handelsgericht zu Leipzig.

Dr, Hagen,

9 t At ;

m S ls Marke ist eingetragen zu der Firma «r Cs. zu West-

Bromwich in Eng-

land, nach Anmel-

dung vom 30. Sep-

tember 1875, Abends

7 Uhr, für gelbe Me-

tall-Platten und Be-

\hläge unter Nr.

1117 das Zeichen :

welch:s den Waaren aufgeprägt wird. Königliches Handelsgericht zu Leipzig. Dr, Hagen.

Leipzig. Als Marke 11t eingetragen zu der Firma Louis Schale zu Leipzig, nach Anmel- dung vom 31, Dezem- ber 1875, Vormittags 11 Uhr 45 Minuten, für Kraft- und Lebensextrafkt

Leipzig. Als Marken find eingetragen zu der Firma: Sames «& Charles Holersoft zu Tipton in England, nah Anmeldung vom 30. Sep- tember 1875, Abends 7 Uhr, für Eisen aller Arten und galvanisirtes, verzinntes und anderweitig über-

zogenes Eisen S

TE#T unter Nr. 1108 das Zeichen : (F

unter Nr. 1109 das Zeichen :

HOICROFT. e welche den Waaren aufgeprägt und daran gebracht und als Etiquetten für die Verpackungen gebraucht werden, Königliches Handelsgericht zu Leipzig.

Dr. Hagen.

Leipzia. Als Marke ist eingetragen zu der

Firma: James Howarth «& Sons zu

Sheffield in England, nah

Anmeldung vom 30, Septem- A

45 Minuten, für aus Stahl L

gefertigte Waaren, Eisen-

und Holz- und allgemeine

das Zeichen : IJAMES HOWARTEH |

[IEEFITELD.

welhes den Waaren aufgeprägt und als Etiquette

an den Verpackungen angebraht wird. Königliches Handelsgericht zu Leipzig,

ber 1875, Abends 9 Uhr Kurzwaaren unter Nr. 1110 E Dr. Hagen.

Leipzia. Als Marken sind eingetragen zu der Firma: D. F. Tayler «& Co. an Birmingham in England nach Anmeldung vom 30, September 1875, Abends 7 Uhr, für massivknöpfige Stek- nadeln, Nähnadeln mit gebohrtem Oehr, Perlknöpfe, Haarnadeln, Fingerhüte und Hefte! und Schlingen

Zeichenregifters zu der Firma: Molineus & Münz“ in Barmen für Bänder, Kordeln und Lißen als

waaren unter Nr. 1250 das Zeichen :

welches den Waaren auf den Verpackungen angebracht wird.

Fi Se irma: Joseph Fenton «c Sons zu i RPORA f pg zu Sheffield in çc,0 Tg vom 30, 7 (

Abends 7 Uhr, für Stahl,

eilen 7 essershmied- und allgemeine Kurzwaaren unter Nr. 1258

das Z

welches den Waaren aufgeprägt und als Etiquette an den Verpackungen angebrach{t wird.

unter Nr. 1138 das Zeichen : s ——

welches als Etiquette den Flaschen aufaeklebt wird. Königliches Handelëgeriht zu Leipzig. Dr. Hagen.

Leipzig. Als Marke ift ein- getragez zu der Firma: Hamílten & Co.

: zu Londou

in England, nach Anmeldung vom 30. September 1875, Abents 7 Uhr, für Bürsten unter Nr. 1248 das Zeichen:

SEMPER IDEM

welches _den

an denselben,

bracht Wird.

Königliches Handelsgericht zu Leipzig. Dr, Hagen.

Waaren aufgeprägt und als Etiquette jowie auf den Verpackungen ange-

Leipzig. Als Marken ift eingetragen zu der Firma John Fell & Co. zu Wolverhampton in England nach Anmeldung vom 830. September 1875, * & Abends 7 Uhr, für Messing- Van, und Eisenarbeit für Ingnieure E F aaa und Bleigießer unter Nr. 1249 i - das Zeichen : G welches der Waare aufgeprägt und als Etiquette an den Verpackungen anugebrocht wird. Königliches Handelsgericht zu Leipzig.

Dr. Hagen.

c-

Leipzig. ! Als Marke ift eingeiragen zu der Firma: C. T. SLelton «& Co. zu Sheffield in England, nach Anmel- RE NOU

dung vom 30. September 9A Gyr 1879, Abends 7 Uhr, für d 5 Stahl-Schneidewerkzeuge, Í Stahlwaaren, Spaten,

Gaßbeln und allgemeine Kurz-

aufgeprägt und als Etiquette

Königliches Handelsgericht zu Leipzig. Dr. Hagen. N

Als Marke if eingetragen zu der

nach Anmeldung

September 1875, E

Schneidewerkzeuge, S) 4E

eichen :

welche auf die Verpackungen gedruck und als Eti-

Leipzig. Als Marken sind eingetragen zu der KRalph Martindale & Co. Li- zu Birmingham in England, nach An-

Leipzig, Als Marke ift eingetragen zu der Firma: Turiton Brothers

«L Matthews zu Sheffield

in England, nach Anmeldung vom

30. September 1375, Abends

7 Uhr, für Stabl, Feilen, Sägen,

Sprungfedern und allgemeine

Kurzwaaren, auch Lederriemen

unter Nr. 1260 das Zeichen:

welches den Waaren aufgeprägt und als Etiquette n Umhüllung an den Verpackungen altciradi i Königliches Handelsgericht zu Leipzig. Dr. Hagen.

Leipzig. Als Marke ift eingetragen zu der Fi Needham M E e a Sheffield in England nach An-

Mean vom L September REPEAL 1879, Uben )r, für Mes- serschmied- und allgemeine Kurz- NEEDHAM

waaren unter Nr.1265 d. Zeiten: BROTHERS

welches den Waaren aufgestempelt ode fgeprä i Laa T6 r aufgepragt und au als Etiquette für Umbüllun Schach- teln verwendet wird a a Königliches Handelsgericht zu Leipzig. Dr. Hagen.

Leipzig. Als Marke it einget

zu der Firma: The Park Wood

Mills Company zu Virminghanr

in Gngland, nah Anmeldung vom 30. Sep-

tember 1875, Abends 7 Uhr, für Näh-

nadeln aller Arten, einschließlich Nadeln

für Nähmaschinen und Toilettennadeln

aller Arten, unter Nr. 1266 das Zeichen:

welches als Etique (

S Etiquette an den Verpackungen ange-

Königliches Handelsgericht zu Leipzig. Dr. Hagen. :

Eee ata Pettas! d Bn t und Spindelbänke, Gußstahl-

Nr. 1269 das Zeichen: . E E . angebraht wird.

field in England, nach Anmeldun 30. S 1 , na Anmeldung vom 30. Sep- tember 1875, Abends 7 Uhr, für Gußstahl: Spindeln Spaten und Schaufeln und hämmerbare Gußwaaren unter welches den Waaren Jufgeprá Fti Waaren gt und als Etiquette an den Waaren sowohl wie an den BecvaFaagen Köaigliches Handelsgericht zu Leipzig. Dr, Hagen.

Leipzig. Als Marke ist eingetragen zu der Firma: Grange Jeune M in Said naD Anmeldung vom 20. P aaa O tember 1875, Nachmittags 9 Ubr, für Messershmiede- . Q A NGE= 7, waaren aller Art, mit Ein- o \chluß von Scheeren, untcr e A R Nr. 1271 das Zeichen: e

Königliches Handelsgericht zu Leipzig. Dr, Hagen. Leipzig. Als Marke ist eingetragen zu der irma: John Reading «& Sons zu Bir- mingham in England, na 489 Anmeldung vom 30. September S 1879, Abends 9 Uhr 45 Minuten, D sur goldene und vergoldete )VL JZuwelierarbeiten unter Nr. 1272 D das Zeichen : e welches auf die an den aufgedrückt wird. Königliches Handelsgericht zu Leipzig. Dr. Hagen.

Waaren befestigte Karte

Leipzia. Als Marfe if eingetragen 3 Firma: Reading Brothers tue S aa Virmirgham in England, nach Anmel- = dung vom 30, September 1875, Abends 9 Ubr 45 Minuten, für Silberwaaren und Silber-electroplattirte Waaren unter Nr. 1273 das Zeichen: welches den Waaren aufzeprägt wird. Königliches Handelsgericht zu Leipzig. Dr. Hagen. :

MARK.,

Leipzig, Als Marke ift ein- getragen zu der Firma: Thomas Gihson zu Birmingham in England, nach Anmeldung vom 30, September 1875, Abends 9 Uhr 45 Minuten, für Radachsen,* Springfedern, Lampen, Riegel und Kuts\cheneisenarbeit im Allgemeinen unter Nr. 1276 das Zeichen:

welches den Waaren aufgeprägt und als Etiquette an der Verpackung angebracht wird. Königliches Handelsgericht zu Leipzig.

Dr. Hagen.

Leipzig. Als Marke ift eingetragen zu der Firma: Gregory «& Bramall zu Sheffield

in England, nach Anmeldung g porte Jr Q s

Stahl, Feilen, Sägen, Messer-

unter Nr. 1277 das Zeichen: Granted 17653.

gebracht wird.

vom 30. September 1875, Abends 9 Uhr 45 Minuten, für —— s{miederei, Schneidewerkzeuge \ und allgemeine Kurzwaaren SOH O welches den Waaren aufgeftempelt und eingeprägt und als Etiquetten und Umhüllungen derseiben R

Königliches Handelegericht zu Leipzig.

Dr. Hagen.

Konkurfe. [801]

Zu dem Konkurse über das Vermögen des Oaud- lungs Commis Emil Selmer zu Tegel hat der Restaurateur Friedri Fischer zu Tegel nachträglich eine Forderung von 783 50 4 angemeldet.

Der Termin zur Prüfung dieser Forderuna ist auf

Königliches Handelsgericht zu Leipzig. Dr, Hagen.

_ den 7, Februar 1876, Mittags 12 Uhr, in unjerem Gerichtslokal, Terminszimmer Nr, 12, vor dem unterzeihneten Kommissar, Gericte-Afsessor