1900 / 40 p. 19 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

| ä k: 1900 be- ! schiedene in den Verbandsverkehr neu ein 1900, Vormittags 11 Uhr, das Konkureverfahren [82137] Konkursverfahren. rechtsfräftigen Beshluß vom 20. Januar be (d dens M N eite, Tactisave Ver Gade

C Q j 0. 0. L : iber das Vermögen des | stätigt ist, hierdurch aufgehoben. K ; einen M B r -YB A E R zoo DeEecbterieaiter L Ae Soicats Von in Dessau wird Pillkallen, den e E ANO eitung ; E “cem dge: Sett mi oren ecilage Wahl-, an: Prüfungstermin und ev. zur Beschluß- | nah erfolgter Abhaltung des Sólußtermins hierdurh öniglih ge ¿ Serie n e erife sowie Berichtigungen. Soweit L

e : a 9 9 0. Ÿ , 1} 6 iber die in § 132 der K.-O. bezeichneten | aufgehoben. c Beschluß. die in den Nachträgen entbaltenen ueuen F D uts R chs-A d K l i -A (Brgenstände ift Termin beftimmt N E Deffau, den 2 Ir tisches Amtsgericht. p Konkurs über Das Vermögen des 4 E E M ver m n dieselben erst um c enl cl s Il cl cl un omg l rel l cll ad 9- nzeiger. des An Trt f extafen ; Frist zur Anzeige von Veröffentlicht: Henning, Gerichtsschreiber. machermeisters Hermann Hahne zu Thale a. H. | 1. ¿t

i s i ä ilen die betbeiligt |

wind nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins Nähere Auvékunft erthe gten Jh, : Set imes ¿O E Anmeldung von For- [82140] Konkurêverfahren. 2 hierdurch aufgehoben. s io ferm 10. Februar 1900. M 40. Berlin, Dienstag, den 13. Februar 1900. Een O ete ‘1900. i Das Konkursverfahren über das Vermögen des Quedlinburg, den 30. Januar ; feld, der Eisenbahn-Direktion,

Gerichtsschreiber Schmoh1. Juweliers Hermann Löffler in Defsau wird Königliches Amtsgericht. S der Verbands-Verwaltungen,

| : : AathenerSt.-A.93 ; L E E Abhaltung des Schlußtermins hierdurch _ LEUIES Amtlich fesigestellte Kurse. Alton. do. 87.89 i E

298 i 894 |

ung. 1900. 82156 : [82524] j E z do. do. 1894 i Syandau do. 91/4 lia das Vermögen, der Oekonomenseheleute V Ds Anbaltisches Amtsgericht. l Fn 58 Kaufmanu Franz. Schwarzlos' schen Thüringish-Hesfisch.Sähfischer Berbaud, Kerliner Börse vom 13. Februar 1900. E e T o. do. 1895/34 Johanu und Crescenz Abrell in ‘llhofen Veröffentlicht: Henning, Gerichtsschreiber, Konkurssache wird der durh Beschluß vom 7. Juni | Die im Gütertar l Cob eztihneten 1 Frank, L Bira, 1 Lei, 1 Peseta = A t 1 ófterr, Golde | “0 N p. 1897 Stargarder do. .|34 wurde beute, den 9. Februar 1900, Nälbmittags 1899 eingeleitete Konkurs nah beendigter Sghluß- | Verband zwischen A e e Ne E Oetlay 0. = 200 Z D Ae N L 1 Krone dfterr.- K e es Stettiner do.1889/34 4{ Uhr der Konkurs eröffnet und der Gerichts- [82131] Konkursverfahren. vertbeilung biermit als beendet aufgehoben. des Direktionsbezir 8 t U e rp den ‘70 ‘1 Mart Banco = 1,50 R Hins ad Le E O do, do, 94 Litt.O. 3 vollzieher osef Brechtel in Weiler zum Konkurs- Das Konkursverfabren über das Vermögen des Rastenburg, den 6. Februar 1300. Stationen Botenbach uu Fie ecken atgli Goldrubel 8 R 1 M Rubel = 2 8 e e qut Ar do. do. 99 Litt.P.!3 verwalter ernannt. Anzeigefrist bis zum 1. März | Möbelhäudlers Gottfried Schuurbusch zu Königliches Amtsgericht. Sächs. Staatébahnen Sa auitlafe in ige Frahts 4 1 Do == 20,40 nte B R Siraltundér do. {6 R E R A (00h 22S | do E Lein dei

den 8. März 1900, Vormittag Ö termine vom 18. Januar angenommene | 89191 : R: * SET G | G Se do.

Sigungszimmer des K. Amtsgerichts dahier. An- | Zwangsvergleih dur rechtekräjtigen Beschluß vom 1s In Lai Konkursverfahren über das Vermögen es T f A Sirtaükien n vieh de iw B1406B Búlefelder St.-A E, bis Zus C As: MEr A900, 18, Januar Ee E ift, Aru aufgehoben. | pes Kaufmanns e M A Uer At iloe pp fai Silomeététtariftabelle vorgele G N I R 50208 B da, üfungstermin Donnerstag, s y den 3. Februar 1209. ird i wägung, daß eine den Koften , L : - : y s 2 ; e 9 Uhr. Dortmun Königliches Amtsgericht. Cürind E, Konkursmasse nit vorhanden Frachtsäße der allgemeinen Stükgutklafse zu Grunde : ; L R Boxh. Nummelsb

| : : 6 (112,10bz Breslau St.-A.80 Weiler, den 9. Februar 1900. y ift, nah ftattgehabter Gläubigerversammlung das gelegt E bel & Sir 1000, p E L Gerichtsschreiberei des Königl. : P ROG E [82159] Beschluf. Konkursverfahren eingestellt. Mesuri, den Li Eisenbabnverwaltungen: : oa Grombéra bo:

Der K. Sekretär: Ö Schwelm, den 5. Februar 1900. : do, aso oe h e N onkursverfabren über das Vermögen des e den 9. 4 Königliche Eisenbahn-Direktion. . u. Oporto —— 0. o.

E S Louis Krolopp- zu Eisleben wird, Königliches Amtsgericht. 9 Lissab v ilrei Feen Caffeler do. 68/87

[81364] Konkursverfahren. j nachdem der in dem Vergleihster:nine vom 16. Ja- E [82523] Bekanutmachung. Madrid u. Barc. . |14T./63,10 bz Gharlottenb,do.89

Ueber den Nachlaß des Metzgers und Wirths | „yar 1900 argenommene Zwangsvergleich dur | [82107] : pen des | „Vom 15. d. M. ab erktält der Shnelliug 4 do. do, . |2M.|—,— do, 1885

„Ludwig Mohr zu Auerbach a. d. B. ift beute, | rechtskräftigen Beschluß vom 20. Januar 1900 be- | Das Konkursverfahren über das Vermögen des | 93¿rsin—Cassel in Leinefelde unmittelbaren Anshluj 2 ina (4,905B da. 1889

am 6. Februar 1900, Nachmittags 4 Uhr, das Kon- stätigt ist, hiermit aufgehoben. Strumpfwaarenfabrikauten Karl Max Langer, nach den Stationen bis Müblhausen i. Thür. da do. L IT. 1895

Obligationen Deutscher Kolouialgesellschaften. D. - Oftafr. Z.-O.|5 | 11,7 [1000—30(]106,20B

er 2, 4K

papa qn E m J E)

Ausländische Fouds.

Argentinische Gold-Anl |5 85,25G do. do. kleine/5 85,60 bz do. do. abg 5 81,70 bz do. do. abg.fl.\5 32 00et.bzB do. innere . 145 72,70B

Wiesbadener do. . do. do. fleine'44 72,80 bz do. do. 1896 do. äußere von 88/43 —,— do. do. 1898/34| 1.4.10 do. do. 9500 L/4¿ 73,80 bz

Wittener do. 1882/3{| 1.4.10 —,— do. do. 10024 73,90bzB

Wormser do. 1899/4 | 1.4.10 101,00bzB do. do. fkleine/4è 74,90G

M f Le als 65,90G

reu a arlettaloose i. K. 20.5. 22,75 b

Béclinée Preustische Piannbrtere. Bern. Kant.-Anl. 87 konv.|3 —,— :

E Bosnische Landes - Anl. 4 90,252.6bG FL.F oos do. do. 1898/44 98,60 bz Bozenu.Mer.St.-A.1897/4 98,50G

BukaresterSt.-A.84 konv. 43 93,40G

do. do. fkleine/43 24 00G v. 1888 konv./44 93 40G 93,590G

92,40bz G

do. fkleine/4t| do. v. 1895/44

92,40bzG l1rf. 32,80G

do. fleine! do. 1898! | do. do. fleine|4t| 92,90bzG1rf. Budapester Stadt -Anl.\4 | 94,30G do. tftädt.Spark.\4 | 91,00G Buen. Gold-Anl. 88/4} E do. do. do. 5002/41 75,60 bz do. do. do. 1002/44 76,10 bz do. do. do. 2024} 76 25 bz do. Stadt-Anl. 1891 6 41,20B 11,30 bz

| B do. do. fleine'6 3000—100/95,40 bz do. do. pr.ult.Febr. 41,00et. bz G D Se 92! 25r 241561—246560|6 88,90 bz Sr Nr. 121561—136560/6 38 90 bz Ir Nr. 1— 200001 6 38 90b 2r Nr. 61551— 85650 ( 90 bz do. NationalbankPfdbr.I.'6 89,60 bz do. do. 11.6 89,60 bz ilen.Gold-Anl.1889 kl. 44 85,60G 0. do. mittel/44 35,40G 101,80G 105,50 bz

do. do. große! Ps D E pa 0, 105,50 bz50rf. 98 20B 2örf.

Pp J J i b s b J O00

t j pt S b prr e 2 8 p dos J

O00 Bs G T 4

OD

. G. bek prak jr fern pmk per pre fre erch serem sre pem

Sar LECEEEEEE H

Weimarische do. .

in 54, orweg. t [uns p) O

Pp A

R A bm f j i A O O

1P P f f Pr Do Lo Fs Fl OO009

b S 28 Es ZRd Ne S124 S Wt 8 —_

„Pr 1 bs îs jf jh j Fd 1

_=IL«

er B G wed. * Liffabon 4.

Q

a

8 J

Berlin 54. (Lombard 64.)

t.. P

5,

J

neue. . neue do. neue . .|3 Land\ch{ftl. Zentral do. do. 3 do, do. Kur- u. Neumärk. |: do. neue „.

D ain ais 2 Oftpreußishe. . E: 93,30bzG Pommershe s

1000 E do. ooo. 10000 J 96,50G Land.-Kr.

do. do. 10000 - 95,50G do. neuland\ch@. -

do, do. Pejeuise SVI-X

0. do.

pmk pk jk jmd

Madrid 4. dreh pit pt Dot suek Jes dus D D b b j O

brs pes fu

N’ Ana

Pl. 5. Schweiz pi b —] J s bl i f A

Pl. 64. Kopenhagen} 6

R R

8 T So D S mp mm R

I R l O I A A AAATO O J i i A A —AAJ -

O0

London 4, Paris 3}.

Stalien.

Bank-Diskonto. Amsterdam 3t. Brüfsel 4. S .“

Wien 4k. b i fk f fd fk k j fnk

Qo I Co N LO Co DO I RD E RE I

- DD D D

mm P D D Ibs E Ls bo D P j DI U H n a A TO A O O funk fr fel burk duk 4 00 A

O b

m =3 =1=J

O pi jt

e Junk Jank fmd pk bent dek fred preck prck bend denk pre Jem Jeenk feme Jck Jerk Punk Prunk Prunk drich dak Pen Prrrk Prie

I AZASAZASAZA A DA

f ¿ffnet worden. Konkursverwalter : : Februar 1900. aber in Thalheim, j-t in Fort Wayne, Jnd., tägli veikehrenden Güterzuge 531 j . 18 T.[81/40 do. I. 1899 R e Saead A E, s Q Cte MIELEvER n Dies Anrilgeriét, Nord-Amerika, O E Abhaltung des v L beigeftellt n L E G beineft P E 21006 BOIREE deN Ten E d Forderungen bis 3 März ._Gr Schlußtermins hierdurch aufgeyoven. 25 Birkungen 132, ab Silberhausen , ah L o. Do. E Secriaunmiuns ünd allgemeiner Prüfungs S den 8. Februar 1900. a2 L Müblbausen 234 befördert win, G R 84,50 bz Cblec bo, termin: Dounerôtag, S. März 1900, Nath- | [82132] Bekauntmahung. Königliches Amtsgericht. Erfurt, im Februar 1900. s 100 Kr 84'50bz do. do. 1896 ittags 4 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist Das Kgl. Amtsgericht Hengersberg hat mit Be- Bekannt gemacht durch den Gerichtss(reiber: Be liche Eisenbahu-Dir O RE E Érefdibes do, t tod rau vom 12, Januar 1A ho t E Brunst “ige Eisele Sitte, M e U 10 As (I LIONG Darmslävterda d Zwingenberg, 6. Februar 1900. inôgen des Krämers Qo s i : - 2M. |—— PUE D S S E Seifisches Amtsgericht. Außernzell am 13. Oktober 1899 eröffnete T [82106] Konkursverfahren. E, April d. I. treten im Personen- und 1D aa 75'90B do. do. 96 Veröffentlicht: (L. 8.) Kieser, GerithtosGreiber. kuröverfabren mange ae nfrómasse eingestellt " | In dem Nantes ver n ave V Gepütverkehr pt: der Station Kevelaer infolge do) do. „| 100 Lire de de Vier os N ahrens entiÞp am 24. April 1898 zu Striegau versiorbenen E hnseitiger Beförderung mit dea Verbindungt St. Petersburg .| 100 R. 9215,80G o. o. Hengersberg, am 8 Februar 1900. hofbesizers Otto Sakrzewski is zur Abnahme | fn zwi beiden Babuhöten in Gel 100 R. 213 50b Dresdner do. 1893 [82147] Bekanntmachung. j Kal. Amtsgericht. der Schlußrehnung des Neriveltèrs, zur Erhebung | bahnzügen zwischen den beiden n do, E Dürener do. kv.93 alt K: Amtögeriht A Sa a bren über das Ga von Ginrendungen o An R Ee a e ieren Berfehreburean zu erfahren, E vai L Suse PINeEEe Mee B s = E ei der Bertheilung zu ve L ; 1900, e imnz- B |—,— 3 t 7 Vermögen des Biietermetiees Dae Jose! Sauer [82163] i der Slußtermin auf den 7. März 1900, Vor- p e Ge L Ban Seutoalduigai: E Ra No ZO E do. do, 1890 in Aschaffeuburg na = évertb una aufge- | Der Gemeinschuldner Hubert Theis, Gaft- | mittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amts- Königliche Eisenbahn-Direktion. Rand- R Tj, Fr./81,70bafl.f | bo, do. 1894 termins wegen erfolgter Schlußvertheilung ausge- | pirth in Königöwinter, hat die Aufhebung des | gerit bierselbst, Zimmer Nr. 14, bestimmt. S De Stü 16/36 bz tal Bkn 1008. 76.15 but. | gt „dO: 1899 hoben. b 1900 Konkureverfahrens beantragt. Der Antrag und die Stricgau, den 9. Februar 1900. 89526] Bais 20Frs.- Ee ,36 bz e f 1008511 zkl.f Duisb.do.82,85,89 Aschaffenburg, 9. Februar sgeridts ¡ustimmenden Erklärungen der Konkursgläubiger sind ens, [ 520] in-Stettin-Nordwestdeutscher Güter: 8 Guld. -Stck.|—,— dBkn. 112,10G o bo 96 R Ds g b mateng | auf der Gerihtésreiberei S E Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. E verkehr O Ti Si E e O 21'60G Elberf. St.-Dbl. i es R l Königswinter, den 10. Februar , TV/IV. +2! L AES x 1918 do. do. v. 99 E s Kgl. Amtsgericht. [82157] Konkursverfahren. Ce s den vorbezei do. pr. 500“g|—,— Rusfs.do. p.100R 216,60 bz Erfurter do. 93 I.| [81444] Konkursverfahren. 2s) Konkursverfahren über den Nahlaß des | Am 15. Februar d. I ler Tarif zur Einfäbm i Lo: nete cor [16 I2bs 1 do O R 216,65 b) } sener do. IV.Y. Das Konkursverfahren über das Vermögen | [82164] Konkursverfahren. Brauercipächters Franz Wycisk zu Taruowiß ne ex 44 p ee S do. do. “E ult. Febr. —,— do. do, 1898 des Hutfabrifauten Franz Noefsell zu Berlin, Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen des | ird nah erfolgter Abhaitung des Schlußtermins S vollständig: j es, Nor R Sthweiz N. I00Fr180 90b lensbg. St.-A.97 Brunnenstraße 162, Inhabers der Handlung in Firma | Klempnermeisters Adolf Birk in Kolmar i. P. hierdurch aufgehoben. Februar 1900. Der Güutertarif für den Berlin-Stettin-Nordwet-M 4, Cp. 4. N.Y. ' Russ Zollkupons 324 60G rantfaQIt. do,28

Pr bobo P r O b ata 9 pr

; ° er im Veragleich®* | j e der Shlußrechnuna des Verroalters ë 7. i l ) . 18

La E 1a beputer 1899 angenommene L auf den 10. März 1900, Vormittags Tarnowik Aniglióhes Amtsgericht. deutschen Verkebr (Gruppen a Neinige Al Belg N.100#r|81,30G do, kleine|—,— Suaadanee wo. 94

ter vergleich dur recht?fräftigen Beschluß vom | 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hier- A 1895 nebst Nachträgen, jedo m n bleibend onds und Staats- Papiere. Graudenzer do.1900

Zwangbvergleih dur rechtträftiger Sbhaltung des | La Eiimmt. nabme der bis auf weiteres noch in Kraft bleibend « R4s.-Anl. kv./34| 1.4.10/5000—200/98,10 bz Gr.Lichterf.Ldg,A.

E o fetbdes worids I e L P den 9 Februar 1900. dd: va Konkursverfahren über das Vermögen de3 Besliimgarn 9s Frachtsäße für die Station Ofte do. do Z 3t vers 5000— 98/10 bz Güstrower S , . ., G 9 L E T ES A ° c A ck— é . . , s

Berlin, den 30. Januar 1900. Froft, Gerichts]reiber des Königlichen Amtsgerichts. S Hlofsermeifter s Friedrich Oberhellmann in v ei En D ceientgós Gou -y L |veri@, [10000-20088 10 bz Halb Lo 1897|

O

o. 18956 do. do. fkleine'6 do, do. 1896/5 do. p. ult. Febr.! do. von 1898/4} riftiania Stadt - Anl. 4 e St.- Anl. 1897/3 Dän. Landm.-B.-Obl. 1V/4 | do, do. IV/34 Dän. Bodkredpfdbr. gar. 3} Donau jer.-Loose 5 Ggyptishe Anleihe gar. „3 do. priv. A ./3 do, do. do. do. do. do. pr. ult. Febr. | do. Daïra San.-Anl.\4 | 1 Finnländ. Hyp.-Ver.-Anl.\4 | do, Bs Hyp.-AnL. .134| d ofe ivi do. St.-Gis.-Anl. . [33 Freiburger 15 Se Galiz Propinations-Anl/4 4. Propinations-Anl.'4 | do, uit I. Genua 150 Lire-Loose. .|— N S a , 1,60 Sächfische Pfandbriefe. bi eines 0 Sächs. L.Cr. 1474, ./2000 do. konf. G.-Rente4°/o 1,30 do, do. l4, A, MA, T, do, do. mittel4°/0/1,30| T, (A4, KHSTI Í : do, do. kleine 49/0/1,30 do, XVIIL8é| 1.1. j do. Mon.-Anleihe 4°/01,75 do do. Pfb.GLIIA Í do. kleine 4°9/0|1,76 do. do. CLIA,Ser. do. Gold-Anl. (P.-L.)1,60 A4, WI-SU, LIV-ATI do. do, mittel 1/60 u. LTIB, LTII u. L ers. |: do. do. kleine 1,60 do. Pfd, LBA n LillA j : ors Stadt « AuL. 34) do. XX1I do. Grd. (XB4 u. LB4

do. do. do. do. do. Lit, A. do. do. Lit, A, do. do. Lit. A. do. do. Lit. O. do. do, Lit. C. do. do. Lit. O. do. do. Lit. D. do. do. Lit, D. do. do. -Lit. D. S@{lsw.Hlft.L.Kr. do. do.

do. do.

Westfälishe ...

do. L do, Ev do. I Folge do, ILI Folge Wtpr. rittersch{. I. do. do. I B. do, do. Il. do. neulnd\ch{.TI.

do. rittsch. I.

. . . P b I 0

mk jk fer furt jurk erk bk fr fd

wo

j j

S e

p Pes R 2A

m O0

O

Gerichtsschreiber ————— ; T : Abnahme der ; i ad do. S Hallesche do. 1886| des Kuiglichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 83. | (82133] Konkursverfahren. Lengerich i. W. 1st Termin zur Abnahme dungen, für welche Bestimmungen und Fr 50013098 00h G do. do, 1892|

ps

| ALeAe

f 7 5 Sc@lußrechnung auf den 2. März 1900, Vor- | {äge in dem ucuen Tarif enthalten find: Preuß.Kons. A. kv. | [82166] Bekanntmachung Genie Konkursverlahren Aber den 7E uns An: UsRO 11 Uhr, an der Gerichtsstelle, Zimmer O der Gütertarif für den Ostdeutsch-Nordwe| do, do. 5000—150/98,00 bz G Hameln do. 1898

5 : ¿+ | Nr. 7, anberaumt. í I, 1I/1V) vom 1. Ad do. do, Fn dem Konkurtverfahren über das Vermögen des | tonie, geborene Briukmaun, zu Hönningen ist Bs Atéubirva, den 5. Februar 1900. deu dn /1V) do, do. ult. Feb.

ä i Albert Thiel in Berlin, ufung der nahträglich angemeldeten Forde- Znialies * idt. 5 if in- in-Mitt4} Badisch St.Ei1.A. S E Mere 2, bat der SeicinsQulditer den Antrag aru g pra auf Sonnabend, den 24. Fe- Königliches AmtbgeriGt b L 2e Giertarit, {ié en Been Srets h M do. Anl. 1892 u. 94 gestellt, das Konkursverfahren mit Ginwilligung seiner | bruar 1900, Vormittags 1LAè Uhr, vor dem [82151] Konkursverfahren. 205 nebst 9 / do. do. 6

a N ¿ ; - 5 s - C L t ä n, . Släubiger einzuftellen Königlichen Amtsgerichte hier, Zimmec Nr. 15, an In dem Konkursverfahren über das Vermögen E S gen den Oftdeuts-Mitteldeutsda Bay. Staats-Anl.

Gezlia, den L. Seibel erdam Mein, den 3. Februar 160, | def, Handelöfrau Scbelimann, Ems, 650; | Bartebe (Gruppen 1, 11/7) vom 1. Weil B age Wrienss 1 §54 ird A c E s a „Ti En d Ce, in Xa 5 7 N p 9 des Königliches Amtegeriht 1. Abtheilung 84. | Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtögerichts. | (ex Gemeinschuldnerin gemachten Vorschlags zu einem Bou Ih den neuen Tarif Frachterhöhung Bremer Anl 1887 28 Konkursverfahren [82154] Konkursverfahren. Zwangsvergleiche Mere E auf den L Es gegen die bisherigen Säge herbeigeführt werd E E ADAO) oaikurdverfahren über das Vermögen des | Ju dem Konkursverfahren über das Vermögen des AOOR, O ee Are, 2 "E Vee- balten die leyteren noch bis zum 1. Apri C 1890 Bauunternehmers und Zimmermanns Wil- | Karusselbesizers D. Holfträter zu Lippstadt \ ¿hs cla ift auf der Gerichtéschreiberei zur Gültigkeit. die Stationen Goßlow t do, 1892 helm Gericke zu Pankow, Kaiser Friedrihftr. 45, | it zur Beshlußrassung über die Weiterführung eines gleihSvor] B ¿Leiliaten* tbédes Aaat Die Frachtsäße für De L e Kreis Olde da. 1893 ift na erfolgter Abhaltung des Schlußtermins auf- | Prozesses eine Gläubigerversammlung, M tbr, arp V na 8 bela 1900. et eia eelen f Ne E Si do. 180€

gehoben. 20. Februar 1900, orm agi S , Kähne, Ger. Geh.-Anw., als Gerichtsschreiber 3fnung derselben für den Güterverkehr in Kraft o, e S. E Seer ichtosthreiber e O ER T A e900 T des Königlichen Amtsgerichts. Abth. 11. Die in den Tartf aisgenoantienen zit L B Gr.Gef StAK/N

E ichte 95 N E i x E T E stimmungen zur Verkehrsordnung hin i s hel Minigliiten MAOE a E Gerihts\{reiber des Königlichen Amtsgerichts. [82155] Konkursverfahren. Vorschriften unter T (3) genehmigt worden. D r: S itáns ériglo reine i 7 Das Konkursverfahren über das Vermögen der | Her Tarif ist vom Cinführungstage ab von "M o i fr Verk, I K N iber das Vermögen des - E E offenen Handelsgesellschaft Nagel E Tonn betbeiligten Dienstftellen zu beziehen. Bis dah 6 V E T S F ¡machermeisters “Wilhelm Wozniok zu ny furéverfabren über das Vermögen des hier wird na@ E Abhaltung des Shluß- | ¡heilt das Verk-hrsbureau der Königlichen E ae E D Sotiben O-S. ift zur Abnahme der Schluß- Gledices, Emil Vahl p Ziegenort wird nah e hierdur®s aae 1900. bahn-Direktion Hannover aus DEAE u do, St.-Anl86 rechnung des Verwalters, zur Erhebung von Ein- fol ter Abhaltung des Schußtermins hierdur iten i liches Amtsgericht. Haunover, den Ee tar e a Q roridungen gegen das Shlußverzcihniß der bei der | “ifgeboben. 24 L A I Königliche Eisenbahn, Diet erger. A MOOS Vertheilung m bert E Ses u Neuwarp, 2. Februar 1900. “i (82108) namen do. do. 9 luffafsung der äubiger über die nit Znialihes Amtsgericht. ¿ E z 0, 4

iur ertübaren Bermögensstäde der SSlußtermin auf arb t Inder Pöpcke— Wolgast“ Kort S i frech- | [82527] Oberschlefischer Kohlenverket: do, 99

den 14. März 1900, Mittags 12 Uhr, vor (S Abhaltung der vom Verwalter gelezten Sl eP | fach Stationen der Direktionsbezirke Bres! Lüb, Staats-A, 95

, 1 : A j 3 i f . â 60, O Í dem Kal. Amtszerichte hierselbft, Zimmer Nr. 93, E ebeciabrra gegen den Wirth uud nung as E Cy e Ls x9 Vor Kattowis und Posen (Gruppe 1D) La bi 00

j ( » L C 1 [ensendun M Meckl.E sd beftimmt:. Stcinhäudler Carl Rink L. zu Mörschied ist l den 6. Februar 1900. Aw 1. April d. I. wird der für Koh lowig „S@ld. O.-S., den 9. Februar 1900. SELNSAE : ; i t Que |. Wolgast, den 6. ; von Deutshlandgrube nah Schwvientochlow! do, kon}. Anl. 86 Beuthen Disscbreiber des Kal. Amtsgerichts: beute auf Antrag des Gemeinschuldners mit Zu Königliches Amtsgericht. stehende Frachtsatz aufgehoben. Gleichzeitig tritt do, do. 90-94

A Jubi ingestellt. i ibt x Fd: Kelsch, Aktuar. llm ber Eugenie [82124] Bekanutmachung. für Koblensendungen von sämmtlihen Sckäthten „Alt.Lb.Ob.

Se irna f L O ; igègrube, Hugoschaht der Gräfin Laurasf .St.-Anl.69 Großkerzoglihes Amtsgericht. Abtbl. 1L. Mit diesgeri&tlihem Be\hluß vom Heutigen Königsgrube, i rahtsaß | 2

(t gern Bee ren wermdgen des | Verdsenliht: asg, Geridtejdr!-Geilie - | wze das er das Penndgn d Josef Friede d | Eentungtn ron dem ViomartschaW, 1 ® 1 End, ET

Gaäsfthofsbefizers Ernft Hermann Bormann in [82117] Konkursverfahren. Schlossers und Mechau1kers dahier, erôfsnaere grube nach SHhwientohlowiy außer Geltung. Weimar Schuldv.

if Swluß- « fahren infolge rehtékräftig bestätigten | S L l e im 6 Großhartmaunsdorf ist zur Abnahme der S(luß Das Konkursverfahren über das Vermögen des U ie M Stelle der aufgehobenen Säße wird die n C a ba R

Verwalters, zur Erhebung von Ein- t s tarif Theil I1 zu D. IV D. vorgesehene Württmb. 81—83 wendungen gegen das Sihlußperzeichnih der bei der | Forum? Siegler, Maurermeisters von Heusen, | Würzburg, am 9. Febrane 100, eis, | und Stalionssracht erhoben. Brib.Pr.-L1-IV Vertheilung zu berücksichtigenden Forderungen Un | ingenon 'Zwangsvergleih rechtskräftig bestätigt zFtoleit * Ober - Sekretär: attowit, den 7. Februar N ov.M.S.TL. jur Beschlußfaffung der Ger e SElußtermin eee I eein qur Borbringung bon Gin-| l Fe Be Sons Königliche Eiseubahn-Direktion. do, S F verwerthbaren Ber N00. Nachmittags 3 Uhr, wendungen gegen die Sélußrechnung Roe Sre iEEo E fis 82528] M D IE: A auf den D. , y L ä . r, Saal 12, ‘i Pr.) auf den iesigen Königlichen Amtsgerichte bestimmz | den 2, März l. J., Vorm A (82114) Konkursverfahren. (O Saarkohlen-Verkehr nah Stationen des omm. Prov.

S bestimmt. Das Konkursverfahren über das Vermögen des n: Saarbrü : j

gg A den 10. Februar 1900. Offenbach, wr e iches Amtsgericht Buchbindermeifters Hermann Francke in Zeit Dee E Dane 1b: L-L wird die Stat! gen. Prov.-Anl. Expedient Mittelba@©, d Großherzoglich Hel fal 2 : wicd nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins Lebach als Versandstation in den Koblentarif 1 dl e: ha

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. [82123] Bekanntmachung. hierdurch aufgehoben. genommen M Kheinprv.O. 111.17.

; en. i n rate) Das Konkuréverfahren über das Vermögen des Zeitz, den d. Fa Aniogeriht. Nähere Auskunft ertheilen die diesseitigen do, V.-VII.

[82162] Koukursverfahreu. Lederers Johaun Kreuzer in Paffau wurde fertigungsftellen. do, L.Ill.-IN11.

4 ] ar 180 en Kondurdver r wi in Tataren als durch Sœplußvertheilung erledigt aufgehoben. St. Johann Saarbrücken, den 10. gen do, ILXu.NIT,

: Í bahn-Direktion- | ift infolge eines von dem Gemein} Hulnen demie Passau, den 6. Februar 1 igzeriót, | Tarif- 2c. Bekanntmachungen Aoniae do L orschlags zu einem ZwangSpvergle G vf. d : s 0 RRT Schöpf der deutschen Eisenbahnen. Verantwortlicher Reda (in. DéL-O.Prv.

5000—100188,29 bz Hannov. do. 1895/32 R R Hildesh. do. 89) 2000—200]96,60G do. do. 95) 2000—200/96,60G Le do. 97! 3000—200] —,— nowrazlaw do. |35| 1.4. ./10009-200/96 50G Karlsruher do. 86 2000— do. do. 2000— 5000— 5000— 5000—

bk pk jurnk jurá prerk Ó D ed Pl dei Toditers 256 O

E Sz

j Î

1 1 1 1 X 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1

r

L ins _— O

wr wi REELRSSER L LIoE EERBoR b irbooio e io A lo ri, ti tk C p Oi p A o

Kieler do. do. do. Kölner do, do. do. 5000—500/95,60G do. do. 5000—500|—,— Königsb. 91 T-III 5000—500|—,— do, 1893 I-III 85,75 bz G do. 1893 IV ut POR do. O 96,20 bz do.99Ser.1.u.1I.| 96,25G Landsb. do. 90 u.96 gi Laubaner do. II. 85,75 bz B Liegnigzer do. 1892 Ludwgsh. do.92,94 Lübeckder do. 1895 Magdb. do. 91, V Ma do 91 do. do. 88 do. do. 94 Mannh. do. 1888 do. do. 1897 do. do 1898 do. do. 1899 Mindener do. .. Mülh., Ruhr do.

do. do. 1897 do. do. 1899 München do.86-88 do. 90 u. 94 to. 1897 do. 1899|: M.Gladbacher do. do. do. 1899V.

do. do.

5000—100194,90 bz Münster do. 1897 5000-—200|—,— Nürnb, do. I]. 96 5000—200|—,— do. 96—97 5000—500]96,30G do. 98S. Il. 3000—100/93 75bz Fl.f.| do. 98S. IIL. 5000—200/94 30 bz do. 99 S. Il. 5000—100/94 306; ,„ | Offenburger do. 9% 5000—100/94,30bz ,„ | do. do.

5000—100]84,50 Pirmasens do.95

en pk

en N S bi O

M

R T A b c do

_ e

Gm Jm fend e Perendh Pedh Jd Pera ph fremd Ph rath fremd Pk Jene Pms jmd, jm rek . De Me

S ASZEAZaZE ä

. Go G 5 I I Do 5 I G5 L I I

wr-wr-wr-

38,50bzG 38,50bzG 33,10 bz 33,10bz 33,10 bz 45,50 bz 46 00 bz 38,00 bz 38,00 bz 38,00 bz

D: D

pk J prrck pk jr pur pri jd jd i i J

bd (Ps dek (f D (s 1e [f [f fes dund [i f dre Jud CIT GIT (f 1s O Es

pi Q —I rof pk pk pmk J J O

pre pes O00

p *

F § Sd D D L L ise Se fai dai O

ai O R i b pi b b Dan dO d O

,

,

,

t

ito!

A7 UOLO bo

00°

5 bk S juni bk M ch

5 bi p j i O R O F

N furt jut!

96,60G 94,40bzG 94,40bzG 94,30G à94,40 bj 92 60G 94,6003; TLf.

s

99,80G 90,40G 100,20G 69,20B 69,30G

do. do. Rente alte 20000 u. 10000 do. do, fleine'4 E: do. do. pr. ult. Febr. 101,20G do. do. neue'4 G2 R do, guorSl- L D 101. 60G do, do. « « -\34| 94,70G do. do. o o o13 101,30G Karlsbader Stadt - Anl. 4 94,759G Kopenhagener do. | 101,20G do. do. 1892] 94,60G Lifsah, St.-Anl, 86 L II. s 0. d fleine 94,70G Luxemb.Staats-Anl. v. 82 101,30G Mailänder 45 E 101,20G do. 10 Lire-Loose 1000 |100,30bz G do. (34 vers. Mexik. Anl. 1899 große 5000—200|—,— do. do. mittel 5000—200|—,— do. do. kleine 2000—200| —,— do. Staats-Gisb.-Obl. 5000—500]—,— na eatdl d kleine 2001 ,— 48 New Yorker Gold -

1000 u.500|— 1000 u.500|—,— Nord. C

E prwegishe Oypbk.-Obl.

3000—500|—,— Norwegishe Hypbk.- Ï il do. leihe 88 E bo. mittel «fl do. do. 1892

200 —.— 1000—100/100,50G do. do. 1894

5000—500/93,50G

pa O00

Sepr oLrER E

C5 Do A C C0 C TAI U TII I T S T I CI F S GS Db

p E Le PEREES

.

S £4 _do

R

Maa L

dO dO dD

o Hop S O

s T i t i O O7

O O Wr Wed -W- —— ——

© Pp

O

D:

Pr Po o o E E t Ft f D 6

Orr Or O O

err dund pad duk 0 sund dund dund daes fr d dd ps Jd fd sud dun dund ju

O =QQ

Go Go I I G G I I U I I

e E E E Ew

5000—200|94,50G 1000f | Pirmasens do. 99 5000—500|9450G ,y osener do. I.u II. 5000—200/9450G ,y do. do. 1894 II. 5000—200/87,10 bz otsdamer do. 92 3000—300/93,00 bz gensburger do. 2000—500|—,— do. do.

500—5000]102,25 bz FI.f. | Rheydt do. 91-92 5000—200/93,90 bz Rixdorf. Gem.-A. 1000 u.500|—,— RoftockerSt.-Anl. 5000—200]94,50 bz G Saarbrücker do.96 5000—200|/94,50bz G S | St. Iohann do. 5000—200/101,60bzG* | Sihöneb. G.-A.91 3000—200]94,10 bz do. do. 96

t 3

O0 des pes TE jk dek geri pra bea

P A TALA PAZAY s p pra pi P pi R ck1=2=4

O

-

ooooo 1 F 1 1 f

Q m f f 5250

-—-

Q 9

-_

wr wr wr

V5 S V5 P 5 U U Ih I S I S U U hr S L U S U Ihr UI U S D I I H UI D I E S U S L L Pr L U I 5 L L H U L S U U U L U U O x5 I 3 I I I I I I I V I I T C5 I I VI O H I G I I I S G f I I S Go I I 0

. e: A

termin auf den 24, Februar 1900, Mittags x : : 12 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hier- it [82522] h Direktor Siemenroth i

E : L: in selbt, Zimmer Nr. 9, anberaumt. i Pie ber das Vermögen des | Deutsch-Niederländisher Eisenbahn-Verband. | Kerlag der Expedition (Scholz) in Berl Prov.-A.TI Darkehmen, den Ll. SIEDEE A g DN Dent e E Tit in Ruffen wind, Am 15. Februar d. J. treten zu „den Hiiten 1, Drudck T Norddeutschen Buchdruckerei und R do. TI Nr eBai [. Amtsgerichts nachdem der in dem Vergleich: tzrmine vom 20. Fa- | 2 und 3 des Verbants-Gui1er- Tarifs die Nawträge 4 u cit Berliu SW Wilhelmstraße Nr. do. ITI Gerichtsschreiber des König!. Ams / ne Zwangsvergleich dur | in Kraft. Dieselben enthalten: Frachtsäße für ver- Ansta erin “1 »

nuar 1900 angenommene B Vesipr. M

pk dek pak pmk fem fernkr fem jer ek porn eren prr pem Pn jed I

O

O00

dr Lo D | =J brd jur J

do r P j

-

__— O

I bmi J J bm f =Af 00 F J J A f m A O p f f I L ÉO

mm atn p bo do

pi QO O0

O

j“ —ck||[ck &

Gs ps

brd pk OO C39 f G o wr

pi

qu

_

p

O