1900 / 41 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger, Thu, 15 Feb 1900 18:00:01 GMT) scan diff

-

[82665]

Bilanz am 31. D

Activa.

Trotha-Sennewitßer Actien-Ziegeleien-Gesellshaft zu Sennewiß.

Passiva.

ezember 1899.

An Gebäude-Konto ... o. Maschinen- und Utensilien-Konto Eisenbahn-Konto . .. ¿O ae ae Extra-Abschreibung . . Neserve-Thonackter-Konto . . . Gxtra-Abschreibung Grundftücke Halle a. S.-Konto Abschreiburg . . ,

Huvolhele K e Effekten-Konto .. s

Kautions-Konto . i Wechsel-Konto . . Ï Konto-Korrent-Konto E C E Waaren-Befiände-Konto . .

Debet. Gewinn-

M / i M S 100/—} Per Aktien-Kapital- 100|— i Konto . 600 000|— 10?|— Hypotheken-Kio.| 251 500|— Reservefond-Kt. 60 000|— 100 Extra - Reserve- foud-Konto . 114 100|— 100 Gewinn- und 5 Berlust-Konto | 229 195

310 690

348 400 4 200 3150

10 790 £08 297 15 898 52 869

1 254 795 erlust-Ko

1 254 795/26 Credit.

O A eo pa 6 Handlungs-Unkosten-Konto . . Betriebs-Materialien-Konto . . Fabrikations-Konto .. ., Geschirr-Unterhaltungs-Konto .. ....,.., Steine-, Fracht- und Fuhrlohn-Konto . .., Maschinen- und Utensil.-Reparat.-Konto Kohlen: Konto Vertheilung des Reingewinnes dur

Generalversammlung vom 9. Februar 1900: Grundstücke Halle a. S.-Konto, Abschreibung

M 3140,—

Geschirre-Konto, Ertra-Abschreibung , 20930,— Neserve-Thonacker-Kto., do. do. „, 39520,— Tantiòme- Aufsichtsrath-Konto . Tantième-Vorstand- u. Beamte-Kto. , 9 376,— Dividenden! 30 9/9 Konto « 180 000,— Extra-Reservefond-Konto .... 28082,—

Sennewigtz, den 9. Februar 1900.

Zu vorstehender Bilanz, Gewinn- und Verlust-Konto haben wir nichts zu bemerken, Der Auffichtsrath. G. Thielidcke.

Julius Becker. Julius Schilling.

[82739]

Activa.

M S Anlage-Konto (Immobilien, Mobilien J

D D O 705 201/57 Fabrikate- und Betrieb8-Beständ 62 49351 Versicherungs-Konio . . . « « - 750|— Debitoren-Konto S 192 913/94 Kautions-Konto . 1 200

Kassa-Konto . 9 623 “h

972 1822s] Debet. A 117 577/74 326/96

43 131/77 161 036/46

Gescäfts- u. Betriebsunkosten u, Zinsen Akschreibung uneinbringl. Forderungen Abschreibungen . A 27 976,22 Oen c y I AO

[82740] y -

In der Generalversammlung der Aktionäre der

Kloster-Actien Bierbrauerei Salzungen vom

10, Februar d. I. ist ein neues Statut unserer Ge- sellschaft cinftimmig genehmigt worden. Salzungen, den 12. Februar 1900.

Der PREHAeuRe vom Auffichtsrath: Th. Wimmer.

182904) L, Georg Bierling & C2 Aktiengeselishast Mügeln Bez. Dresden.

Die Herren Aftionäre unserer GeseusLaft werden hierdurch zu ver am 15. März 3. e., Nach- mittags 4 Ubr, im Sitzungssaale des Dresdner Bankvereins, Dresden, Waisenhausstr. 21 1, abzu- haltenden erften ordentlichen Generalversamum- lung ergebenft eingeladen.

Tagesorduung :

1) Vorlegung des Geschäftsberichts, der Bilanz und ter Gewinn- und Verlust-Rechnuna für das Jahr 1899, sowie Bericht des Aussichts- raths über die Prüfung des Nehuungswesen®.

2) Beschlußfaffung über Eribeilung der Ent- lafung an Vorstand und Aufsichtsrath.

3) Beschlußfaffung über èie Verwendung des Reingertn18.

Aftionâre, welhe in der Generalversammlung flimmen oder Auträge zu derselben stellen wollen, müfsen ihce Aktien nach § 23 unserer Statuten \pätefteus fünf Tage vor der Geueralversamm: lung, den Tag der Seneralv¿rsammlung und der Hinterlegung niht mitgerehnet, hinterlegen.

Ver gedruckte Gescäftsbericht nebst Bilarz und Gewir.n- nnd Verlust-Konto liegen vom 22. Fe- bruar a, c. ab bci dem Dresdner Bankvercin, Dresden, sowie in unserem Komtor in Mügeln, Bez. Dresden, zur Einsiæht der Herren Aktionäre: aus.

Mügeluo, Bez. Vr:sden, den 13. Februar 1900

Der Vorftand. R. Treibmann.

. 6 11 737,26

Kloster-Actien-Vier-Vrauerei Salzungen.

Vilanz am 30. September 1899.

Aktien-Kapital-Konto . Neservefondé-Konto Erneucruongéfonts-Konto .

Gewinn- und Verluft-Konto.

M S 997 160/47 22 84270 4 209/46

M 15 739 15 537 | ÿ 16 661/171. 185 885 16 619 46 679 6 185/: 43 018

Per Waaren-Konto Zinsen-Konto . Ackerpacht-Kto.

3 140) 5 950

229 195/26 584 212/63

584 212/63

Der Vorftand. W. Krumhaar. F. Becker.

Albert Reihe. Mar Thieme.

Passiva.

& 18 242 100|— 5 414/05

5 000|— 349 700|— 172 966/28 95 600|— 8 779/00 584 /—

46 239/04 26 457/25 74 206/61

Hypotheken-Anleihe-Konto Hypotheken-Konto, Hypotbeken-Anleike-Tilgungs-Konto . ypotheken-Anleihe-Zinsen-Konto . iden den- N a as Kreditoren-Konto .. AcctLKo S Konto-Korrent-Kredit-Konto . Reingewinn nah Vorschlag zu vertheil. : 10 9%/% zum Reserve-Fonds M 1515,55 5 9/9 Tantiòme für den Auffihtsrath . . . 682,— | 5 9/% Tantième für den

Boa e O00 69/9 Dividende für das | Stamm - Prioritäts- | Aktien-Kapital . 9526, 4x 9/9 Dividende für das

Stamm- Aktien-Kapital, 6750,—

15 155/55 972 182/28 Credit.

Absall-Kontôo Bier-Konto (Brutto-Gewinn) .

161 036/46

O A Alstaden Actien Gesellshaft für Bergbau.

Die Aktionäre unferer Gesellschaft werden ergebenst eingeladen, einer aufßerordentlichen Genueral- versammlung beizuwohnen, welcheam Donuer®stag, den S8, März, Vormittags 10 Uhr, im &e- shäftélekale- der Gesellszaft in Alstaden ftatt- fiaden wird.

Die Verfammlung is nur dann befs{lußfähig, wenn wenigstens zwei Drittel der sämmtlichen Aktien vzrtreten sind.

Tageéëorduung : Aktänderung der Paragraphen 3, 27 und 30 der Statuten.

Um an der Generalversammlung theilzunehmen, bedarf es ber Hinterlegung der Aktien späteftens drei Tage vor dem der Gencralversammlung entweder am Sitze der Gesellschaft in Alstaden, bei der Caisse Commerciale de Bruxelles in Brüfsel oder bei der Société de Crédit général Liégeois in Lüttich.

Aistaden, Nheiulaud, decn 12. Februar 1900.

Der Vorstand.

[82921] Wir laden zur zweiten ordentlichen Genucral- verfammlung unserer Gesellshaft am Moutag, den 12, März 19009, Nachmittags ¿4% Uhr, in dem Bureau dêr Pfälzishen Bank Filiale hier hiermit ergebenst cin, Tagesorduung: Die Gegenstände, welhe nah den Statuten § 21 Absay 7 bestimmt sind, und aufierdem die Wahl des Aufsichtsraths. Landbau, den 8. Februar 1900.

Laud. Eisengießerei (Sebr. Vauß; A. G.

Der Auffichtsrath.

Gesellshaft zu einer am 3. im Lokale der Gesellshaft Verein hier stattfindenden

außerordentlihen G

einzuladen. Statuten: Aenderungen dahin, daß a2 noch den erwaltungsrath*; Essen (Ruhr), den 12. Februar 1900.

[82738] Activa.

Bilanz per 31. Dezember 1899.

Arenberg'sche Actien-Gesellschast für Bergbau und Hüttenbetrieb, Essen (Ruhr).

Unter Bezugnahme auf § 32 u. f. unseres Statuts beehren wir uns, die Aktionäre unserer

März cr., Vormittags 11 Uhr,

eneralversammlung

Tagesorduung: Ergänzung der in der außerordentlihen Generalversammlung vom 20. Dezember 1899 beshlofsznen

1) d te Saß des an Stelle des § 6 des bisherigen Gesellschafts - Vertrages trei “n Busaß erbält: „unter der Firma der Gesellshafst mit dem Zusaz: Dee

9) der an Stelle des § 33 des bisherigen Gesellshafts-Vertrages tretende § 29 nech ) Zusay erhält: „durch Bekanntmachung im Reichs-Anzeiger gemäß § 9 der Sagzungen®

Der Verwaltungsrath. Oscar Waldthausen. L. Huyssen. Gustav Waldthausen. Georg Krawehl. Max Morian,

Passiva,.

A 4 Apparat-Konto: Buchwerth am 1. Jaruar 1899 M1 149 118,03

Neu beschafft bis

31. Dezember 1899 , 21 763,10 } 1 170 8811:

Maschinen- und Werkzeug-Konto M 1,

2 020,— Neu beschafft bis 31. Dezember 1899 118,75 M 2118,75 Abschreibung , 1118,75 Meobilien- und Utensiliea-Konto A 500,— Neu beshafft bis 31, Dezember 1899 125 f M. 9i2,— Abschreibung . 1|— Diverse Debitores A _| 17468/75h Wechsel-Konto : 1891/50 Kassa-Konto . . .. I

Bank-Konto . 5E Gerihtsdepot-Konto „___47200,— | 229 405/38 1 420 647|76

Berlin, den 31. Dezember 1899.

Debet.

s

h. Kapital-Konto . . 1 100 000

Amortisationsfonds :

313 000|— 4 939

Reservefonds. . . , 2 250

Spezialreservefonds Vebershuß im Jahre 1899 M T7 487,88 ab: Abschreibungen und an den Amorti-

sationsfonds . . . 76 629.75

1 420 647|76

Taxameter, „Aktiengesellschaft.

Gewinu- und Verlust-Konto per 31. Dezember 1899.

Credit.

M s 97 856/46 7775/69 2102!— 3 492/65

Handlungs-Unkosten . . . rozeßtoften teuern und Abgaben

1 965! 76 629/75 : 858/13

121 477/13 Berlin, dzn 31. Dezember 1899.

fationsfonds Uebershuß

W. B [82779]

797/45

Bilanz am 31. Dezember 1899.

# S 114 (06/58

Apparat-Ertrag8--Konto 7 470/55

Zinsen auf Bankguthaben 2. . . ..

121 477/13

Taxameter, Aktiengesellschaft.

rubn.

# S 1 367 224/61 492 491/87 7 000|— 1 107 209/98 3 963|— 1802851 3 6835+ . | 196 027/32 . |__224 132|8+

[ 3 419 761/69

An Immobilien-Konto Fabrif-Konto . Utensilien-Konto . Waaren-Konto . Steinkohlen-Konto Zinfen-Konto Kassa-Konto. . Effekten-Konto . Debitoren .

Gewinn- und Verlust-Konto

«e E

1 500 000|— 1 200 0009|— 24 000|—

2 697/59

34 071/72

1 049/23

56 365/20 601 577%

3 419 761/69

Per Aktien-Kapital-Konto . .

e 409/69 Handfeftarishe Anleihe . Anleihe-Zinsen-Konto . . Handlurçs-Unkosten-Konto Reservefond-Konto . . Spezial-Neservefond-Konto Zoll-Konto . E: Kreditoren .

51. Dezember 1899.

M l 628 480/17

An Gesammt-Unkoften 23 456/96

Abschreibungen .

691 937183

(82780) Bekanntmachung.

In Gemäßheit der Bedingungen unserer hand- festarishen Anleite von 1895 sind in der ordextlihen Generalversammlung am 10. d. M. folgende Num- mern ausgelooft und werden hicrmit zur Einlösung am L, Juli a. e. bei Herren Bernhd_ Loose «& Co und bei der Deutscyen Nationelvauk hier gekündigt:

Nx. 50; 84, 117, 137, 268, 277, 297,309,340; 345, 374, ‘409, 442, 465, 466, 511, 568, 658, 759, 810, 853, 873, 1150, 1157.

Die Verzinsung dieser 24 Stücke hört mit dem 1. Juli 8 67 auf

Bremen, 12. Februar 1900.

Bremer NReismühlen vorm. Anton Nielsen & A.-G.

[79235]

y (S - Ummeln Sehnder Gewerkschaft. Nachdem der in d:n Genera!versammlungen am

2. Januar d. J. gefaßte Beschluß, das Grund- kapital auf A 390009 herabzuseßen, am 24, Januar d. J. bandelègerih!lich eingerragen ift, fordern wir hiermit auf Gcund des § 289 des Handelsgeseybuchs unsere Gläubiger auf, ihre An- sprüche anzumelren. Hannover, den 31. Januar 150), Der Vorftaud,

Herm, Menner, Vorsiyender.

E. Fromme.

6 [0 622 938 41 28 998/72 651 937/13

Per Waaren-Konto . e Speztal-Reservefond

Vremer Neismühlen vorm. Anton Nielsen & C2 A.-G.

A. F. Unkraut.

[826795]

In heute abgebaltener Generalversammlung wurde an Stelle des aus dem Auffichtsrath turnuétmäßig aut scheidenden Herrn Konsul H. Warncke

Herr Krafft Tesdorpf

in den Aufsichtsrath gewählt. Der Vorftaud

der Commerz - Bank in Lübe. Hermann Otte. E. Stiller.

[82914] ; . 7 Stettiner Speicher Verein.

Die Aktionäre der Gesellshaft werten zu der am Freitag, dcu 9. März 1900, 12 Uhr Mittags, in dem Komtor des Herrn Oscar Kisker, Schubstc. 13/15, statifindenden ordentlichen Generalversammlung hiermit eingeladen.

Tagesorduung : :

1) Verwaltungsberit und Vorlegung der Bilanz und des Rechnungsabschlusses per 1899. Déchargeertheilung.

2) Beschluß über die vorgeschlagene Gewinn- vertbeilung. ents

3) Cte, von einem Mitgliede des Aufsichts raty3.

Stimtiozettiel siz-d am 8. März a. c. gegen Vor- zeigung der Aktien in unserem Komtor entgegen il nebmen.

Stettin, den 12. Februar 1900,

Der Vorstand. Georg Saehn.

X 41.

1. Untersuhungs-Sachen. 9, Aufgebote, u 3. Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung. 4. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c.

5. Verloosung 2c. von Werthpapieren.

erlust- und Fundsachen, Zustellungen u. dergl.

| Fünfte Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Mittwoch, den 14. Februar

L EZ A I F V O: A

1900.

Kommandit-Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gesellsch.

enossenschaften.

iederlafsung 2c. von Rechtsanwälten.

9. Bank-Ausweise. 10. Verschiedene Bekanntmachungen.

Oef entlicher Anze iger. 4 7 Erwerbs E Wirthschafts

6) Kommandit - Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gesellsch.

Die bisher hier veröffentlihten Bekanntmachungen über den Verlust von Werthpapieren befinden fich ausscließlich in Unterabtheilung 2.

80156] i Aktien-Gesellshaft Ceniral-Viehmarkts Bank zu Dresden.

Die Aktionäre werden hiermit zu der Freitag, den 23. Februar 1900, Nachmittags 6 Uhr, im Börsentaale des Zentral-Shlahthof und Vieh- markts, Leipzigerstraße 8, abzuhaltenden 27, ordenut-

lichen Geueralversammlung eingeladen. Tagesorduung : 1) Vorlage des Geschäftsberidts und der Bilanz über das abgelaufene Geschäftsjahr.

2) Genehmigung der Jahbres:ehnung, sowie der

Rechnungen über die Reservefonds.

3) Beschlußtafsung über Vertheilung des Reir-

gewinnes.

4) Genehmigung zur Uebertragung von Aktien.

9) Aenderung des Staiuts gemäß den Vor-

[N Les neuen deutshen Handelêgesetz- us:

O8, 1621-23 25 26:23; 29, 32, 36 bleiben unverändert.

SS 9, 11, 12, 13. 14, 20, 39 fallen aus.

SS 18, 19, 24, 33, 34, 37 Retaktionelle Aenderungen.

S 1 Zufaß zur Firma.

§ 9 Wegfall des Sahes aa. unter 6.

S 10 Say a. den § 9 angeshlofszn, Satz b., c. und d. fällt weg.

§ 15 Bekanntmachung im Reichë-Anzeiger.

8 17 Stellvertreter des Vorßfitgenden.

§ 23 Notarielle Protokollierung der Wahl des Vorstands.

S 27 Berechtigung, Generalversammlungen zu §eantragen.

§ 30 Wegfall von Sah 8.

S 31 Wegfall von Purkt 6.

F 35 Veränderte Vertheilung des Rein- gewinnes.

L Wegfall von Sat 4 und 5. _Drudckexemplare des geänderten Statuts liegen von beute ab in unserem Geschäfts- lokal zur Entnahme bereit.

6) Neuwabl des Aufsichtsratbs.

Der Geschäftsbericht nebs Bilanz, Gewinn- und Verlust-Konto und der Bericht des Aufsichtsratbs über die Vorlagen liegen zur* Einsichtnahme in unserem Geschäftslokale aus.

Druck:rempla:e davon können vom 12. Februar ab ebendaselbst in Emvfang genommen werden.

Dreêden, den 2. Februar 1909.

Der Aufsichtsrath. Der Vorftand.

Robert Matthes. Wilhelm Wagner.

[82916]

Neue Dampfer Compagnie Kiel. 13, ordentliche Generalversammluug der Aktionä:e ar Moutag, deu #2. März 1900, Mittags 12 Uhr, im Buxeau der Handelskammer

(Wall 42). - Tagesordnung : 1) Vorlage des Jahresberichts und der Bilanz für das Jahr 1899. 2)’ Antrag aut Ertheilung der Entlafiung für das Jahr 1899. 3)’ Festsezung der Dividende. 4) Wabl der Revisoren xr. 1900. 5) Aenderung tes § 4 des Gesells@aftévertrags. Aktionäre, welte an dieser Versammlung theil- nebmen wollen, haben gemäß § 18 des Statuts ihre Aktien _oder Hinterlegungssbeine darüber bis zum 3, März im Geschäftslokal (Hafenstraße 4) zu deponieren. Daselbst liegt der Geschäftsbericht vom %, Februar an zur Eirsiht der Aktionäre aus. Kiel, den 12. Februar 1900. Der Auffichtsrath. Sartori, Vorsitzender.

[82910] Eisenwerk Varbarofsa Actien-Gesellschaft.

Vir laden unsere Aktionäre hiedurch zu einer ördentlihen Geueralversammlung auf Sonn- bend, den 10. März d. J., Nachmittags

Uhr, in das Komtor unseres Fabrikgebär des er-

ttbenst ein. Tagesordnung : 1) de cueaung cer Bilanz und des Geschäfts- erichts. 2) antlaftung des AufsiŸtsraths und des Vor-

ands. 3) Beschlußfaffung über Verwendung des Rein- 4) Wabl eines Aufsichtsrathe-Mitglied adl eines Auffichtsraths-Mitglieds. 9) Geschäftliches s jur Theilnahme an der Generalversammlung sind fu mtlihe Aktionäre berechtigt. Stimmberechtigt Si aver nur die Aktionäre, welche ihre Aktien im lag des § 20 des Gesellschaftsvertrages hinterlegt Vilanz und Geschäftsbericht lie gen vom 15, Fe- bruar er, ab in unserem Komtor aus gerhausen, den 12. Februar 1900. Der Vorftand. Daefcchner.

[82672]

Zehnte ordentliche Geueralversammlung der T-rraingesellsbaït Klosterland Donnerstag, den S. März 1900, Nam. 3 Uhr, im Bureau der Herren M. M. Warburg & Co., Ferdinand- ftraße 75 in Hamburg.

Tagesorduung :

1) Vorlage der Berichte tes Vorstands und des Aussi§taraths.

2) Beschlußfaffung über die Bilanz und Gewinn- und Verlustrenung für das Jahr 1899.

3) Decharge an den Vorftand und Aufsichtsrath.

4) Abänderung der §8 6, 13, 15, 23, 25, 26, 30, 31, 32, 33 und 34 der Statuten zweck3 Anpafsung derfelben an das mit dem 1. Ja- nuar 1800 in Kraft getretene neue Handels geseßbuch.

Die Bilanz, Gewinn- und Verlustr-chnung, sowie die Berichte des Vorstands und des Aufsichtsratbs liegen im Bureau der Gesellshaft, Natbhaus- markt 15 1, zur EinsiŸht für die Aktionäre offen.

Terraingesellshaft Klosterland.

Der Vorftaud. Arthur Lutteroth. A. Biben. -

[82195] Spar- u. Vorschußbank in Ottensen.

Ordeutliche Generalversammlung der Aktionäre der Spar- u. Vorschufß;ibauk in Ottensen am Freitag, den 9. März 1900, Abends 8 Uhr, im Bankgebäude.

Tagesorduung : 1) Vorlage der Bilarz. 2) Bericht des Aufsichtsraths über die Prüfung der Bilarz. Genebmigung der Bilanz und event. Entlaftung des Vorstands. Wakbl von 4 Aufsichtêr:th8mitgliedern. Wahl von 2 Revisoren. Aenderung dec §8 4 und 5 der Statuten. Antrag des Vor1tands und des Aufsichtsraths, weitere 25 9/6 der neuen Aktien mit 4 250,— _per Aktie zum 1. Juli 1909 einzufordern.

Diejenigen Aktionäre, welche an der Generalver- sammlung theilnebmen wollen, erhalten, gegen Vor- zeigung ibrer Aktien, Stimmzettel im Geschäftslokal der Bank während der üblihen Geschäfteftunden bis zum 6. März 1900.

Der Auffichtsrath. H. Münster, Vorsitzender.

[82664]

Die fünfzehute ordeatliche Generalversamtu- lung unserer Aktionäre soll Mittwoch, deu 7. März 1900, Vormittags ¿L2 Uhr, im Sißungszimmwer der Gesellschaft in Dresden, Blumen- straße 80, abgehalten werden.

Tagesorduung :

I. Prüfung des Berichts des Vorstands und Aufsichtsraths, der Bilanz und dezr Gewinn- und Verlustrechnung auf das fünfzehnte Ge- schäftejahr vom 1. Jazauar bis 31. Dezember 1899 eventuell Genebmigung derselben und Entlastung des Vorstands und Aufsichtsraths, sowie Beschlußfassung über Vertheilung tes Reingewrinrs8.

Ergänzung: wabl in den Aussibtératb.

Fenderung der Statuten, intbesondere von § 1 (Faffung), § 3 (Fassuna), StreiHung von Absay 3-und 4 von § 3 (das amortisierte Grunofapital B tetr: ffend), Streihurg voa § 4 (Amortisation von Aktien), § 5 (Streichung des Dresdner Anzeigers als Ge1el schaftsblati), Aenderung von§6 (Verjbrurg der Dividenden- scheine, anftait in drei in vier Jahren), Aenderung von § 8 (einmalige, anftatt zwei- malige öffentlihe Einladung zur General- versammlung), von § 9 (Faffung), von § 10 (Hintérlegung der Aftien bei einem Notar), S 11 (St-eeichung des Stimmrechts der Aktien Läitt. B. infolge deren Amortisation) § 14 (Steichung der Vorschrift, daß über - gewifse Gegenstände der Tagesordnung zur Beschlußfäbigzkeit mindestens der dritte Theil des Grundkapitals ve1treten sein muß), § 15 Cireiang der enisheidenden Stimme des Borsizenden bei Stimmengleichheit), § 17 (Streichung von Uetergangébestimmungen, Aenderung der Fassung), § 19 (Aenderung der Faffung), § 21 (desgl.), §25 (Aenderung in der Fassung, Streihung der dur die Amortisation des Grundkapitals B. gegen- ftandslo8 gewordenen Vorschriften), Streichung von § 26 (der in den neuen § 23 bez. 8 24 mit aufger ommen ift), Annahme eines neuen S 25 (Aenderungen, welcke nur die Fassung

__ betreffen, werden dem Aufsichtsrath übertragen).

Die Legitimation zur Tbeilnahme an der General- versammlung erfolgt durch Borzeigung der Aktien oder der über deren Niederlegung bei der Gesell- schaftskaffe, oder bei einer öffentlihen Behörde, oder bei der Firma Ed. RNocksch Nachfolger in Dresden ausgestellten Depcsitenscheine.

Die gedruckten Geshäftsberihte nebst Bilanz und Gewinr- und Verlustrechnung liegen vom 21. Fe- bruac a. c. ab in unserem Geschäftslokal, sowie bei der Firma Ed. Rocksch Nachfolger in Dresden zur Eirsicht der Aktionäre aus.

Dresdeu, 10. Februar 1900.

Dresdner Albuminpapierfabrik Actiengesellshaft.

Der Auffichtsrath. Der Vorftand.

[82766] : Müncteuer Brauhaus,

Üctien-Gesellschaft.

In weiterer* Ausführung der Beshlüfsse unferer Eeneralversaumlunz vom 29. Dezember 1899 fordern wir hierdurch die Inhaber unserer Vorzugs-Aktien Litt, C., welche die ausgeshriebene baare Zuzahlung nicht geleistet haben, auf, zum Zwecke der Zusammenlegung ihre Aftien jowie die Div:denden- ieine vom 1. Dftober 1899 ab u. ff. nebft Talons mit einem dovpelten Nummernverzeichniß

bis späteftens 10. März d. J,

j Abeuds 6 Uhr, bei dem Bankhause W. A. Hausfeu, Berlin W., Kroncustraße 45 L, einzureichen.

Von je drei eingereihten Vorzugs-Aktien Litk. C. wird eine mit neuem Dividendenbogen nebs Talon und dem aufgedruckten Vermerk, diese Aktie nunmehr als Aktie „Ausgabe vom Jahre 1900* gilt, zurückzegeben. :

Wean der Aktienbesitß eines Aktionärs von Vorzugs- Aktien Litt. C. niht durch drei theiibar is oder weniger als drei Aktien beträgt, fo werden die im Besiß mehrerer Aktionäre b:findlichen und von ihnen zur Zusammenlegung eingereihtez Vorzugs-Kfticn Litt. C. in der Weise zusammengelegt, daß von je drei eingerei@Wten Vorzugs-Aktien Litt. C. eine abs EMPS und für Rechnung der Betheiligten verkauft roird. Verfüaung der betreffenden Aktionäre.

Diejenigen Vorzugs-Aktien Litt. C, w-lGe ¿um Zwecke der Herabseßung des Grundkapitals innerhalb der vorstehend festgeseßten Frist nit eingereiht sind, werdex fkrafilos, bis auf das durch sie gewährte Recht zur Abhebung des darauf entfallerden Antbeils vom Verkaufserlöse der an ihrer Stelie im Ver- hältniß von drei zu cins neu auszugebenden Aktien „Au2gabe vom Jahre 1800“.

Berlin, 13. Februar 1909.

Müncheacr Brauhaus, Actien - Gesellschaft. O. Peters. Loeche!.

[82905] Ordentliche Generalversammlung Diceustag, den 6. März 1900, Nachmittags 22 Uhr, im Komtor der Gesellscza!t. Tagesorduung :

1) Vorlegung bezw. Entz-egennahme des Geschäfts- berihts pro 1899, Genehmigung d:r Jahres- rechnung und Bilanz, fowie der Gewinn- vertbeilung und Ertheilung der Entlastung.

2) N des Aufsi§tsraißs nah § 11 der Sta- uTen.

Preußishe Portland Cementfabrik

Neuftadt W.-Pr., 13, Februar 1900. H. v. Morstern, Vorsitzender des AutsiŸtsraths.

Den Erlôs bâlt die Gesellschaft zinslos zur i

fig E E In,

18197) Actiengesellschaft Crimmitshauer Consumverein

in Liquidationa.

Uater Hinweis auf die am 1. Februar dieses Jahres beim Handelsregister angem-ldete Auflösung obiger Gesellsdaft fordern wir in Gemäßheit § 297 des Handelsgefeßbuchs die Gläubiger der Gesellschaft auf, ihre Anspyrücße bis zum 15. März dieses Jahres anzumelden.

Crimmitschau, den §9. Februar 1930.

Die Liquidaioren : Hermann Sachse Carl Pilz. Hermann Janke.

[82674] Helios

Elektricitäts - Aktiengesellschaft, Kölu.

Die Verwaltung der Helios Elektricitäts - Aktier- gefellschaft ¿u Köln hat unter dem 13. Januar 1900 beihlofsen, den Inhabern unserer 4°%!gen, 102 rüd- zahlbaren SHuldverschreibungen den Umtausch gegen 43 °/vige, pari rüd.ablbare Sduldv-rshreihungen, deren Verloosung und vei stärkte Kündigung bis 1905 ausgeshlesszn ift, gegen einz Zuzahlung von 4 9% auf den Nominalbetrag der 4 °/oigen SHuldrverschret- bungen innerbalb einer Frist von einem Monat frei- zustellen. :

In Gemäßheit dieses Besblufses fordern wir bier- dur die Inhaber unserer 49°/cgen SHuldverfschrei- bungen auf, den Umtausch zu obigen Bedin-

ungen vorzunehmen und zu diesem Zwecke diese

bligationen nebst einer Baarzablung von 4 ‘/9 auf den Nominalbetrag während der üblien Geschäft8- stunden einzureiben : in Köln: bei den Herren J. L. Elbbacher « Co., tei den Herren Sal. Oppenheim ir. und Co., bei Herrn J. H. Stein, bei den Herren C. Schlefinger-

Trier uad Co., bei der Deutscheza Genofeunschafts-

baak von Sörgel, Parrifius

und Co., S __ bei der Berliner Bauk, in Frankfurt : bzi der Deutschen Geuofscuschafts- bauk von Soergel, Parrifius und Co., Commandite, bei der Deutschen Effekten- und : Wechsel. Bank, in Hamburg: bei den Hercen L, Behreus & bei den Herren Peters uud Co.,

: Söhne, in Krefeld : in Stuttgart: bei der Württembergischen Bauk- anftalt vorm. Pflaum und Co. Der Umtausch der Stücke erfolgt Z1g um Zug in der Präfiusivfcift vom 20. Februar bis 20, März a. c. Selios Elektricitäts Aftieugesellshaft.

in Berlin :

Der Vorstand.

[82509]

¿zuzügli 4©°/9 Siüdckjinsen vom 1. Schivßnot-nitcmpel zu beziehen.

in den üblihen Geschäftéftunden zu erfolgen.

versehen zur Abst-mpelung vor-ulegen. Vreslau, ten 14. Februar 1900.

Cellulose-Fabrik Feldmühle Breslau.

Nachdem der Beschluß der Generaltersammnlung unserer Gesellscaf 24. Ne - betreffend die Erhöhung des Grundkapitals auf 4 3 000 000,— fs Lei : Mrt: Sale ogirye ir register eingetragen worden ist, werden den Aktionären ' :

S : 4 500 0090,— neue vollgezahlte Afticn, die mit den altez gleidberehtict sird, zu nahfolgenden Bedingungen zum Bezuge angeboten : 1) Ieder Inhaber von rom. #4 5000,— Aktiea ist berechtigt, eine neue Aktie von nom. 1000,— mit Dividentenverechtigung vom 1. Januar 1909 ab ¿um Kurse von 145 9% Januar a. cer. bis zum Bezugétage und dem ganzen

Die Ausübung des Bezugsrechts hat bei Verlust desselben

vom 15, bis 23. Februar 1900 einschließlich in Breslau bet ten Barkbâäujer: G. v. Pachaly’'s Enkel und E. Hcimaunu, in Berlin bei dem Barkhause Abraham Schlefinger

Ueber die geleistete Vollz-blunz wird Quittung ertheilt, gegen deren Rückzabe die Ausbändia der neuen Aktien spätestens 10 T1ge nah Sluß der Zeihrung erfolgt. N aa Zu di:sem Bebufe sind die alten Aîtien ohne Kuponebogen mit dopp:ltem Nommcrnverzzichniß

Cellulosc-Fabrik Feldmühle. Dr. %, Gottftein.

[82667] Activa.

Leipziger Vaubank.

Vilanz Ende Dezcmber 1899.

Passiva.

M S 1 236 000'— 58 000

Plauen’ scher Hof Hypotheken-Forderungen

|

j 1 294 000! Gewinn- uud Verlust-Ne&nung Eude Dezember 1899.

Soll.

É A 375 C00 75 CCG0 12712,70 800 6 M 5 949 56 1 250|— Î 16 50 21 071 24 1 294 000/— Sat.

Aktien-Kapital

Reservefonds

Erneuerungsfonds

Hypothek auf dem Plauen’[hen Hofe

Gutbaben der L-ipziger Immobilien- gesellschaft

Vorausbezahlte Mietbzinsen . . .….

P ene Dividende für das Jahr s

M Ls

Geschäfts-Unkoften :

a. Steuern

b, Koften der General- versammlung, Inserate, Druckosten u. st.w . , 239,81

l E

Á 1 369,58

1609/3 24 071/24

25 650/53]

Leipzig, den 12 Februar 1900. Der Auffichtsrath,

Victor Hahn. A. F. Silomon.

Hermann Schmidt, ftelly. Vorf.

* 13

22 758/61 2 5 8/75

Uebcriraa vom vorigen Rechavngsjahre Netto - Einnahmen des Plauen'’scher Vo'es

Zinsen

Die Dividende für das Jahr 1899 wird gegen Rückçab?e des Dividendens&eirs Nr. 26 vom 13. dieses Monats ab mit 4 17,— & für die Aktie an der Kasse der Leivziger Ix b gesellschaft in Leipzig, Prowenadenftraßz Nr. 1, au®sgezabit. pziger Immobilien

Der Vorstand. Zils.

pinc: t - dag e de fte4

E E E

Es i rON Pie R:

mit ps ars U B Ei Ia f D Ü t ae ry e

s is I E Lei 2 u E E a A A pie 4 ded K mis c if E Ra i «A Tar pee, rets, 2 “a L A L 2 a ek E E E He ta aa: G: E di

ps