1900 / 41 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E E

E C

mittags 11 Uhr. Allgemeirer Prüfungêtermin am R “ned: 19090, Vormittags 1k Uhr, Zimmer . 11. alberstadt, den 10. Februar 1900. N Menzel, Assistent, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abtk. 4.

[81658] Konkurêverfahren.

Ueber das Vermögen des Spenglermeifters Ludwig Scheddel in Freienfieinau wird heute, am 7. Februar 1900, Nachmittags ©°è Uhr, das Kon- fureverfahren eröffnet. Der Sparkafserehner Weiß in Hzerbsteia wizd zum Konkursverwalter ernannt. Glä «bigerversammlung und Prüfungétermin Don- nerstag, deu 8. März 1200, Vorznittags 10 Uhr. Konkursforderungen sind bis zum 1. März 1990 bei dem unterzeihneten Geriht anzumelden. Anmeld frist, offener Arrest und Bnzeigefrist bis zum L März 1900. i

Großherzogl!ches Amtsgericht Herbftcin. [82552] Konkursverfahren. L:

Ueber das Vermögen des Molkercibefitzers Oskar Rätsch z1 Juotvrazlaw wird heute, am 10. Februar 1900, Nachmittags 6 Uhr, das Konkur€- verfahren eröffnet. Der Geritspollzieher a. D. Kelm von hter wird zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 15. März 1900. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis zum 12. März 1900. Erst? Gläubigerverfamm- lung arm S, März 1900, Vormittags 2 Utr. Allgemeiner Prüfungstermin am 22, März 19090, Vormittags 9 Uhr.

Inowrazlaw, den 10. S 1900.

Königliches Amtegericht. [81771] Konkursverfahren. /

Ueber das Vermögen dec Bauunternehmerin Ida Emilie, verehel, Schuerr, geb. Illing, in Lichtenstein wird heute, am 8. Februar 1900, Nach- mittags 6 Ußr, auf ibren Artrog das Kcnkuréver- fahren eröffnet. Konkuréverwalter: Herr Rechts- anwalt Stiebler bier. Anmeldefrift bis zum v. März 1900. Wabltermin aw 5. März 1900, Vor- mittags 10 Uhr, Prüfungstermin am T9. März 4900, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest wit Anzeigepfl:cht bis zum 5. März 1990.

Königl. Amtsgericht Lichteuftein. Bekannt gemacht durch den Gerich1éschreiber : Sekr. Oeser.

182798] K. Württ. Amtêégericht Ludwigsburg. Konkurseröffnung gegen GottliebWeimer, Hirsch- wirth in Ludwigsburg am 9. Februar 1900, Nacmittacs 4 Uhr. Konkurêverwalter: Rechtsanwalt Föhr ia Ludwigéburg. Offener Arrest mit Anzeige- und Anmeldefrist bis 3. März 1900. Erste Glâu- bigerrersawmmlurg und allgemeiner Prüfungstermin am 410, März 1900, Nachmittags Uhr. H.-Gerichtsschreiter We iker t.

[82583] Konkursverfahren.

U-bec das Vermögen des Kaufmanus Heiurih Spechtmeyer, Nr. 193 zu Jsenstedt, ist heute, Aberds 84 Uhr, tas Konkursverfahren eröffn-t. Konkur8verwalter Kaufmann Frit Hunke zu Lübbecke. Frist ¿zur Anmcidu-g der Konturésfzrderungen bis 1. Avril 19200. Erste Gläubigerversammlung am 2. März 1900, Vormittags 11 Uhr. Al- gemeiner Prüfungs!ermin den 20, April 1900, Vormittags 11 Uhr. Offener Arrest und Anzeige- vflicht bis 1. April 1900.

Lübbecke, den 10. Februar 1300.

Königliches Amtsgericht.

[82800] Bekanutmachung.

Ueber das Vermögen der Firma H. J. Hauseu, technisches Maschinéngeschäft in Mainz, vnd deren Inhabers Mathäus Strobel daselbst, wurde am 12. Februar 1900, Vormittags 115 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Rechts- anwalt Dr. Braden in Mainz. Offener Arrest mit Anzeigefrift und Anmeldefrist bis zum 14. März 1900 E1fte Gläubigerversammlung: Freitag, den 9. März 1900, Vormittags 10 Uhr, allgz- m-iner Prüfungstermin Freitag, deu 6. April 1900, Vormittags 10 Uhr, im Justizgebäude, Zimmer Nr. 61.

Maiuz, ¿en 12 Februar 1900.

Großh. Amtsgericht. (gez.) Dr. Kepplinger. i Neröffentliht: Hau bach, Gr. Hilfégerichtsschreiber.

[82546]

Ueter das Vermêgen des Schuhmachers Hugo Kuphal zu Malchow is heute, Nachmtttags 74 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter : Stadtsekcetär Schott hierselbst. Offener Arrest mit Anzeigefcist bis zum 3. März 1900. Anmeldefrist bis zum 3. März 1200. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin: 12, März 1209, Vormittags 9 Uhr.

Malchow, am 11. Februar 1900.

Der Gerichts\{chreiber GroßberzoaliÞh Mecklen-

burgischen Amtégerichts: Staecker, Aktuar. [82795]) Konkurseröffnung.

Das Kgl. Bayer. Amtégeriht Mindelheim hat beute, den 10. Februar 1909, den Konkurs über den Nachlaß der Schreiucrmeisterswittwe Afra Zick von Pfaffeuhausen e:öffner. Konkuréverwalter ist Bürgermeister Ludwig Schôöpf in Ptaffenhausen. Termin zur d:finitiven Wabl des Konkursverwalters, dann Bestellung eines Gläubigeraués{ufses ES 132, 137 der K.-O. ift Montag, den 5. März 19600, Vorm. 9 Ubr. Offener Arrest mit Unzeigepflicht bis 20. Februar 1900 einshließlich ift erlassezn. An- meldefcijt für die Konkuréforderungen endet mit Mittwsch, den 283. Februar 1900. Allgemeiner Prü- fungstermin findet Freitag, den 16, März 1900, Vormittags 9 Uhr, ftatt.

Der Kal. Sekretär: Wochinger.

[82555] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Schuhmachermeifters Albert Scharf zu Prenzlau is in den Ukrten N. 1. 00 beute, am 12. Februar 1900, Vor- mittags 114 Uhr, das Konkursyerfahren eröffnet. Der Kaufmann A. Weiß zu Prenzlau ist zum Kon- Tursverwalter ernaxnt. Konkursforderungen sind bis zum 5. März 1900 bei dem Gerichte anzumelden. Es ist zur Beschlußfassung über die Beibehal'ung des ernannten oder die Wabl eines anderen Ver-

autschufses und eintretenden Falls über die in § 132 der Konkursordnung bezeihneten Gegenftände auf den 10. März 1900, Vormittags 9 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 17, März 1900, Vormittags 9 Uhr, vor dem Königlichen Amtêgeri%t hierselbst, Zimmer Nr. 4, Termin anberaumt. Offener Arrest mit Anzeigefrift bis zum 5 März 1909. Preuzlau, 12. Februar 1900.

Melzer, Geritéschreiber des Königlien Amtsgerichts.

82559] Bekanntmachung.

Das K. Amtsgericht Regensburg T hat über das Vermögen des Konditors Eduard Fölkel dahier heute, Nahmittags 54 Uhr, das Konkursverfahren erôfnet und Herrn Rechtéanwalt Dr. Ubl!elder dahier als provisorischen Konkurêverwalter aufgestellt. Dffener Arrest ift erlassen mit Anzeige- und Anmeidefrist bis Dienstag, den 5. März; 1900. Erste Gläubiger- versammlung findet stati am Montag, den 26. Februar 1900, Vormittags ® Uhr, ond der Prüfungstermin am Donnerstag, den 15. März 1900, Vormittags AA Uhr, jedeë- mal Geshä!t8zimmer Nr. 25/1.

Regensburg, den 10. Februar 1300, Gerichtsschreiberei des K. Ämtsgerißt Regen£burg L Sarg, K. Ober-Sekretär.

{81768} Koukursverfahren.

Uebec den Natlaß der zuleßt in Reinbek wehn- baft gewesenen und hier verstorbenen Eheleute Christian Fricdrich Wilhelm Nobbmaun und Henriette Lucie Nobbmaun, geb. Peterfen, wird heute, am 4. Februar 1900, Vormittags 11 Ubr, daé Konkursverfahren eröffnet. Der Ne&téanwalt Bähr in Reinbek wird zum Konkursverwalter erzannt. Kon- kurtforderungen find bis zum 1. März 1900 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beshlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verrealters, forte über die Bestellung eines Gläubigerausschusscs und eintretenden Falls über die in § 132 ter Konkur8ordnung bezeihneten Gegenstände auf Montag, den 19. Februar 1900, Vormittags 410 Uhr, und zur Prü- fung der angeméldeten Forderungen auf Mon- tag, den 12. März 1900, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte Tzrmin anveraumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sachz in Besiy Haben oder tur Kontursmafse {twas schuldig find, wird auf- gegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verab- folgen oder zu l[ciften, auch die Verpflichtung auf- erlegt, von dem Besige der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache ab- gesenderte Befriedigung in Anspruh nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 1. Mäcz 1900 Anzeige ju machen.

Königliches Amtsgericht zu Reinbek.

(82551) Ueber das Vermögen des Kaufmanns Julius Auguft Schueppe in Stettin, Grabewerftraße Nr. 19, ist am 12. Februar 1900, Nachmittags 124 Uhr, der Konkurs cröffnet. Verwalter: Kaufmann Hermann Friße in Steitin. Offener Arrest und Anmeldefciit bis zum 30. März 1909, Gläubigerversammlung am LO. März 1900, Mittags 1LS Uhr, vnd Prüfungstermin am 28. April 1900, Mittags 12 Uhr, im Zimmer Nr. 57. : Stettin, den 12. Februar 1990.

Kundler, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung 95.

[82793] Ueber das Vermögen des Brauereibesizecs Karl Julius Schauze in Tharandt wird heute, am 10. Februar 1900, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkuréverwalter: Nehte- anwalt Unger in Deuben. Anmeldefrist bis zum 90, März 1900. Wah!termin am 9, März 1900, Vormittags AUL Uhr. Prüfungstermin am 6. April 1900, Vormittags 11 Uhr. Offener Urrest mit Anzeigepflicht bis zum 20. Februar 1200. Königliches Amtsgericht zu Tharaudt.

Bekannt gemacht durch den Gerichtsschreiber:

(L. S.) Akt. Böhme.

[82799]

Das Konkursverfahren über das Bermögen des Kaufmauns Jacob Cappel zu Aachen, in Firaia Gebr. Hartoch, wird, nachdem der in dem Ver- gleihstermine vom 26. Januar 1900 angenommene Zwangévergleih durh rechtskräftigen Beihluß vom námlichen Tage bestätigt ist, hierdurh aufgehoben.

Aaches, dea 10. Januar 1900.

Königliches Amtsgericht. 5.

{(82581] Koukursverfahren.

In dem Konkurtverfahren über das Vermögen der Firma „Waarenhaus D. Gans“ zu Werdohl, alleiaiger Inhaber Kaufmann David Gans zu Wer- dobl, sowie über das Vermögen des vorgenannten Kaufmauns David Gaus zu Werdohl, is in- folge eines von dem Gemeinschuidner gemachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleic8- termin auf den 20, Februar 1900, Mittags 12 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hier anberaumt.

Altena, den 9. CServar 1900.

ibbe, Gerichtsshreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[82547] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen der Firma Herm. Blümler & Co. in Apolda wird, nachd¿m der in dem Bergleichètermine vom 15. De- zember 1899 angenommene Zwangsvergleich dur rechtéfräftigen Beschluß vom gleichen Tage bestätigt ift, hierdurch aufgehoben. Apolda, ten 9. Februar 1900. Großherzogl. Amt1sgeriht. I.

[82558] Beschluf.

Das Konkurêverfahren über das Vermögen des

Kaufmanns Withol1d Kemnitz von hier wird,

nachdem der angenommène Zwangsvergleich rechts-

[räflig bistätigt ijt, hierduth aufgehoben.

Belgard 6. P., den 9, Februar 1900. Königliches Amtsgericht.

[82560] Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des

ftraßfie 15, wobnbaft, Inhabers der nit eingetragenen Firma: „Kaufhaus Lewin“ (Mauufaktur- waarengeschäst}, ist infolae eines von dem Ge- meinscholidner gemahten Voë:shlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichstermin auf den 7. März L900, Vormittags 114 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte T bier, Neu- Friedrichstraße 13, Hof, Flügel B., part., Zimmer Nr. 32, anberaurnt. Berlin, den 9. Februar 1900.

Der Gerichtsfhreivcer des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 82.

[82578]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schuhmaczermeisters und Lederhändlers Carl August Hoffsmaun hierselbft, ift nach erfolgter Abhalturg des Schlußtermins durch Beschluß des Amtsgerichts von heute aufgehoken.

Bremen, dzn 10. Februar 1900.

Der Gerichtsschreiber: Stede.

(82557) Koukurêverfahrenu. Das Konkursverfahren über das Vermögen des geifteefraifen Kaufmanns Julius Rosenthal zu Breslau is na erfolgter Abhaltung des Schluß- termins aufgehoben worden. Breslau, den 23. Januar 1800.

B Jachniï@, Gerichtss&rciber des Königlichen Amtsgericht.

[82556] Konkursverfahren. Das Konkurs erfabren über das Vermögen des Lederhäudlers Wiihelu Spitzer aus Breslau ift na erfolgter Abhaltung des Schluktermins aufge- hoben worden. Breôlau, den 1. Februar 1900.

E Jaebnis, Gerichtss{reiber des Könialihen Amtsgerichts.

[82801] Koxkurêverfahren.

Das Konkurêverfaßren über das Vermözen des Restaurateurs Karl Gottfried Leibold zu Darmstadt wicd, nahdem der Schlußtermin ab- gehalten und tie Vertheilung der Masse erfolgt ift, aufgehoben.

Darmstadt, ven 5. Februar 1909.

_ Großh. Hess. Amtsgericht. I. Veröffentlicht: Noll als Gerichtsschreiber.

[82803] BVekanutmachung. In der Konkurssache über den Nahlaß des am 22, Oktober 1899 verstorbeazn Rittergutsbefizers Horft Krause zu Hoheubarnckow ist zur Prü- fung der nahträglih angemeldeten Forderungen ein neuer Prüfungetermin auf den 28, Februar 1200, Vormiitags 10 Uhr, vor dem unter zeichneten Gerichte anberaumt. Franzburg, den 3. Februar 1900.

Königliches Amitégericht.

[82585] Beschluß. Der Konkurs über das Vermögen des Kaukf- manns Heiurich Dierking zu Gecstemünde ift durh Schlußvertheilung beendet und daher auf- gehoben. Geeftemünde, 7. Februar 1900.

Königliches Amtsgericht. 3.

[82549] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Garderobenhändvler Franz und Valerie, geb. Wischuniewski, Wrobiewski’shezn Eheleute in Graudenz wird nach erfolgter Abhaltung des Sclufiterznins hierdurd aufgehoben.

Graudenz, den 13, Januar 1900.

KFöntglics Amtsgericht. [82563] Vekaunntmachzung.

Fn der Kaufmaun Theodor Schultze’ic@en KonkursfaHe wird zum Zweck? der Beschlußfassung über einen von dem Konk-réverwalter mit der Unfall- versiGerunc8gesellsdaft Zürich abges{lofsenen Vergleich cine Gläubigerversammiung auf den 26. Februar 1900, Vormittags 11 Uhr, an Gerichtsstelle anberaumt.

Greifëéwald, den 10. Februar 1900.

Königliches Amtsgericht.

(82564) Konkursverfahren.

Fn dem Konfkuréverfabren über das Vermögen des früheren Gutspächters Eduard Wolter zu Friedrichsfelde, jet zu Greifswald wohnhaft, ist zur Prüfung der nahträglih angemeldeten Forde- rung Termin auf den 5. März 1900, Vor- mittags LL Uhr, vor dem Köuiglichen Amts- gerichte biersel&\|, Domstr-aße 20, Hintergebäude,

immer Nr. 10 anberaumt.

Greifówald, den 19. Februar 1900.

Serosfki,

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[82797] K. Amtsgericht Herrenberg.

Da3 Konkursverfahren über das Vermögen des Johannes Sautter, Schreiners in Reusften, ist nah Abhaltung dcs Schlußtermins und Vollzug der Schlußvertheilung durch Beschluß vom 9. d. M. aufgehoben worden.

Den 10. Februar 1900.

Amtsgerichtsscreiber Stur ni.

[32796] K. Amtsgericht Herrenberg. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Gottiob Lutz, Taglöhners in Entringen, ift n2ch Abkaltung des Schiußtecrmias und Vollzug der Schlußvertheilung dur Beschluß rom 9. d. V. aufgehoben worden. Dea 10. Februar 1909. mtägerichtt {reiber Sturm.

{82765} Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Albert Mücke zu Kattowitz ist zur Mbnobme der Schlußrechnung des Verwalters, zur Erhebung von Ginwendungen gegen das Shlußÿ- verzeichniß der bei der Vertheilung zu berücksi- tigenden Forderungen und zur Beschlußfaffung der Gläubiger über die niht verwertbbaren Vermözens- stück- der Slußtermin auf den L, März 1900, Vor- mit:ags 11 Uz, vor dem Königlichen Amtégericht hierselbff#, Zimmer Nr. 14, estimmt. 6 N. 43/99,

Kattowitz, den 5. Februar 1900.

Beier, Afktuzr,

[82802] Koukur®sverfahreu. ;

In dem Konkursverfahren über das Vermögen deg Schuhwaarenhändlers Julius Jêrael zy Kreuznach ift zur Beschlußfassung über einen von dem Semeinshuldner gemachten VergleiWsvor schlag Termin auf den 23, Februar 1900, Vor: mittags 9 Uhr, ver dem Königlichen Amtsgerichts hierselbft, Zimmer Nr. 6, bestimmt. Vergleisvor, {lag und die Erklärung des Gläubigerausfhufseg sind auf der Gerihtsschreiv-rei Abth. 3 des Konkurs. gerihis zur Einsicht der Betheiligten uiedergelzgt. Kreuzuach, den 18 Februar 1900.

amann, Gerihtéshreiber des Königl. Amt8gericßhts.'

[82586] Konkursverfahren. Das Konkursverfähren über das Vermögen deg Filzshuhmachers Heiurich Louis Krauße in Laufigk wird nah Abhaltung des SŸhlußtermins bierdur aufzehoten. Lausfigk, den 9 Februar 1900. Königliches Amtsgericht.

Bekannt gemat dur den Gerichtsfehreikber :

Sekret. Schäfer.

[82554] Koukurêverfahren. Das Konkursverfahren über das Ve des Kaufmanns August Triuczek zu Liegnitz, Frauen- stcaze Nr. 958, wird, nachèem der in dem Vergyleichs- termin vom 19. Januar 1900 argerommene Zwangs vergleih dur rechtskräftigen Beschluß vom 19, Ja- nuar 1200 beftätigt ift, bierdur aufgehoben. Lieguigs, den 6. Februar 1900. Königliches Amtègericht.

{82794] Das Königl. Amtsgeri®i München 1, Abth. 4. f. Z-S,, bat mit Beschluß vom 3. ds. Mis. das unterm 2. Oktover 1899 über dea Nachlaß des Weinhändlers Josef Dietl in Müuchen er- ¿öffnete Konkuréverfahren, als dur Schlußvertheilung bezndet, aufgetoten. Müncheu, 7. Februar 1900.

Der Kgl. Sekretär: (L. S.) Preftele.

{82553] Beschluffe. Der Konkurs über das Vermögen des Meierei- pächters Nikolaus Sheuber ¿u Abbau Kauernik L erfolgter Schlußvertheilung bierdurch auf- gehoben Neumark, ten 9 Februar 1900,

Königliches Autsgericht.

[81792] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Bermögen des Kari Spenlehauer, Shuhhäundier in Pfalz burg, wird nah erfoleter Abhaltung des Schluß termins bierdur aufgeboben. Pfalzburg, den 8. Februar 1900.

Das Kaiserlie Amtégericht.

[32580] Konkursverfahreu. Das Konkursverfahren úber das Vermögen des Fleischermeisters Friedrich Aruo Winkler in Oberreichenbach wird nah Abhaltung des Sehluß- termins hierdurch aufgehoben. Reichenbach, dea 8. Februar 1900.

Königliches Amtszeri@t.

Bekannt gemat dur den Gerichtss{reidber: Sekr. Nagler.

[82562] Bekanutmachung.

Im Konkurse über das Vermêgen des Satitler- meisters Sermann Henze zu Velpke soll die Schlußvertheilung erfolgen. Nich1bevorrech{tigte Forderungen 3684 # 46 F Verfügbare Masse 298 M 16 S Vorsfelde, der 11. Februar 1990.

Dec Konkurtverwalter Keil.

Tarif- 2c. Bekanntmachungen der deutschen Eisenbahnen.

[§2736]

Beschränkung der Abfertigungshefugnifse

mehrerer Stationen.

Mangels fefter Ramp:n auf den diesseitigen Stationen Büden, Drübeck, Meßdorf, Nahterftedt, Neinstedt, Soltendieck, Vogelédorf , Wildemann, Wolteztdorf b. Magdbg., Zz2bdenick, Z-ppernick und Ziepel if die Abfertiguag von lebenden Thieren in mehrbödigeu Wagen von und r7ch den genannten Statioaen vom 1. Äpril d. Js. ar. ausgeshlofsen.

Magdeburg, den 9. Februar 1900.

Königliche Eiseubahßn-Direktion.

[82769] Bekauutmachung. Direkter Gütcrverkehr mit den Kgl. Bayerischen Staatseisenvaghueu.

Die nachbenannten Stationen führen künftighin folgende Bezeichnungen :

„Doos* die Bezeichaung „Nürnberg-Doss*“, j A gat die Bezeichnung „Nürnberg-Dußgend- eich“,

„Mögeldorf* die Bezeichnung „Nürnberg- Mögeb dorf“ und

.Schweinau* die Bezeichnung Nürnberg Schweinau“.

München, den 10. Februar 1900.

Geueral-Direktiou der K. B. Staatsciseubahuenu.

[82770] Bekanntmachuug. Rheinis&-Nassau-Bayerifcher Güterverkehr.

Mit sofortiger Wirk\amfkeit wird die Statio8 Nürnberg-Dutzezndtich in den Ausnahmetarif Nr. 17 für Blei in BVlöcken, Stangen und Mulden ee htfäge für 100 kg bet

ie Fra e für kg betragen : Von fa ca s n2ch Nürnverg-Dutßendteih 1,63 t

. Lindenbach , u ; 1,69 München, den 10. Februar 1900.

General-Direktion der K. B. Staatseiseubahunen.

Verantwortlicher Redakteur: Direktor Siemenroth in Berlin.

Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin

als Gerichtsshreiber des Königlichen Amtsgerichts.

walters, sowie über die Bestellung eines Gläubiger-

Schueiders Tobias Lewin, Berlin, Straljunder-

Druck der Norddeutschen Buchdruckterei und Anstalt Berlin 8W., Wilhelmstraße Nr. 32

do. pr. 500 gi—,—

, S

Börsen-Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

M 41. Berlin, Mittwoch, den 14. Februar 1900. Cm Amtlich festgestellte Kurse. | Ain. do. 37.89 3 Obligationen Deutscher Kolouialgesellschaften,

Alton. n A ita i L «Ostafr. Z.-O.|[5 | 1.1.7 [1000—300]106,00G Herliner Börse vom 14. Februar 1900. | Apolda do.

1 Frank, 1 Sira, 1 Lei, 1 Peseta = 0,80 (6 1 ófterr. Sold- Augsb, do. v. 1889

3,00 # 1 Glv. éfierr. W. = 1,70 Á 1 Krone bfsterr.s bo, do. v. 1897

, = 0,65 # 7 Eld. {übd. W. = 12,00 1 Slb. hol. | Baden-Bad. do.98 ;70 d 1 Mark Bao ei 216 M 1 Peso Æ | Barmer do.

Dollar = 4,20 #ÆÁ 1 Livre Sterling = 20,40 é do, do. 1899

Wechs el Brl.St.Obl66-75

100 fl. |8 T. do. 1876—92 do. #_.| 100 fl. |[2M. do. 1898... Brüfselu. Antwp. 100 Frs. |8 T Dres do. 0, - V R eTab Skandin. Pläye - D Tao Kopenhagen - - - a2 gg out Bromberg do. 95|3è do. do. 99134 Cafieler do. 68/8735 Charlottenb.do.89|4 do, 1885/31 de, 188232 do. L. IL 1895/34 20. I. 189937 Coblenzer do.1886/35 do, do, 1898/35 Cottbuser do. . .|34 do, do. 1896/3 Crefelder do. . „33 Darmstädter do.927|32 Deffauer do. 91/4 do. do. 963i Dortmunder do.91!3E| do. do. 98/31 Dresdner do. 1893/34! Dürener do. kv.93134 Geld-Sorten, Banknoten und Kupons. Us A t Münz-Duk | #19,72bzB [Engl.Banfn. 1£/20,50bz bo: do L800 31 Rand-Duk. | #|—,— Frz.Bfn. 100Fr./81 60Bkl.f bo do 1898 34 Souvereigns .|20,47G oll.Bfn. 100 fl./169,69 bz va: ha - TRODIA | 20Frs.-Stüe/16,34bzB |Ital. Bkn 100Lr. 76,05 bz Duisb.do.82,85,89|3L| 8 Guld. - Stck.|—,— NordBkn.100Kr/112,30G da do. e Ol Gold-Dollars] —,— Oest.Bk.p100Kr|84,60bzG | Elberf. S Imperial St.|—,— E Ane 3460HG Va Bg Ruff.do. p.100R}/218,55 bz ehn o. §3 L313 do. do. 500R./216,56bz | Cher do I. 9 C MED E do, do. 1898 34 zo. fleine—— |Séhweiz.N.100Fr/80,90bz | Srantf-4.M.do.99 31 do. Cp. ¿. N.Y.|—,— Ruff. Zollkupons/324,60G Fraustädter do. 98 3 Belg N.100Fr|81,35bzG | do. fleine|—,— Glauchauer do. 94/31 Fonds und Staats- Papiere. Graudenzer do.1900'4 Dit. Rchs.-Anl. kv.|35]| 1.4.10/5000—200/98,25 bz Gr.Lichterf.Ldg.A.|35 do, do. ¡35 E 5000—200/97,90 bz Güstrower St.-A.'33 bo, do. [3 [ver] .{10000-200188,10 bz Halberst. do. 189735 do, ult. Fed.| -—— Hallesche do. 188634 Preaß.Kons. A. kv.|3F| versh.|5000—150}97,809 bz do. do. 1892/31 do, do. [34] 1.4.10/5000—150j97,80 bz Hameln do. 1898/35 do, do. 3 | 1.4.10/5000—100j88 20 bz Hannov. do. 1899/33 do, do. ult. Feb. S Vildesh. do. 89/32 Badisch St.Gi1.A.|3}| versh.|2000—200{96,60B do. do. 95/37 do. Anl. 1892 u. 94/35! 1.5.11/2000—200]96,60B Höxter do. 9734 do. do, 96 |3 [1.2.8 |3000—200|—,— Inowrazlaw do. 3 Bay. Staatis-Anl.|33! versch.| 10002-20096 50bz G Karlsruher do. 86/3 do. Eisb. Obl .|3 | 1.2.8 |2000—200 a bo 895 do.Ldsk.Rentensß.|35| 1.6.12/2000—200]- Kieler do, 8934 Brschw. Lün. S@.1|3 | .10/59000—209 do. do. 38132 Bremer Anl 1887

387/34] 1.2.8 |5000—500 Kölner do, 94/33 do. 1888/3# do, 189C/35/1

L do. 1892/32 Ei1

t

Spandau do. 91!

o. do. 1895 Stargarder do. . Stettiner do.1889 do. do. 94 Läitt.O.

î Ï

}

pes jun daa

Ausländische Fonds,

Araentinische Gold-Anl.|5 | do. do. kleine'5 do. abg. 5 abg.kl.|5

Jas! äußere von 88 41 500 £ 47

j

p s

89,29 bz

81,40bz 82,00B 72,50 bz 72,80 bz 73,30 bz 73,60 bz 74,75 bz 66,00B 22,60bz G

bk pmk fred unk jernk jrnk

Si

, .

J

rw Wr R

4 4

34 3# 3# 34 3j 4

34 4

3{ 34

dau bt, torweg

} Wiesbadener do. .| do. do. 1896/35 do. do. 1898/3 Wittener do. 1882/34 Worusex do. 1899/4

Preufif Berliner . . . . [9 | 1.1.

do. A E do. E

4 5000—100/94,90G do. : «[34 L.

10/2000—100/94,90G a E « E

do. neue... Land\Sftl. Zentr

do. do.

do. do. Kur- u. Neumärk.

do, neue ..

U wad Ostpreußische. D ea Pommerse

1000 ; Do, G E :| -200 96,50G do. Land.-Kr. 45

( A do. do. ¡3! 0/10000-20095,50G E ex Imi 120 *0 02/206 do, neutandi., 34

F

do. | j do. 1002'4è 10/2000—500|— -—- do, . fleine 43 do. 1897 4 Barlettaloose i.K. 20.5.97'— Bern. Kant.-Anl. 87 konv. '3 E SURReG E 4 | enl n 0. do. 898 45! O Es L : Bozenu.Mer.St.-A.1897'4 IOO —— LICPE S AOYI BukaresterSt.-A.34 konv. 43 E E 7 do. fleine 44 13000—150[86 10G do. v. 1888 ïonv.!4F /10000-150 Hat O do. E 47 E or. 0. do, D. 1895/44 /2000—150/95,90bz B do. do. fkleine ü [9000—150 85,70 bzB do. do. 1898 41 /3000— 150 do. fleine'4t

| azn do. R N Budapester Stadt - Anl. 4 500010056 09G Buen. Aires Gold-Anl. 88/43 13000—75 [95 80G do. do. do. 5002 | A N do. do. do. 1002/41 E do. do. do. 20241 N S do. Stadt-Anl. 1891 6 13000—100|95 60B o 0 kleine s | E E [: ie DFM: ulg. Sold-Hyp.-Anl. 9: E O 25r Nr. 241561—246560 6 | 9 9 E04 teln ör Nr. 121561—136560 6 5000—200/24,75B ir Nr. 1— 20000 | E S 2r Nr. 61551— 85650 a E do. NationalbankPfdbr.I.'s 5000—75 |96,00G A E RHE 5000—75 /26,00 Ghilen.Gold-Anl.1889 fl. 44 O do, do, mittel 43] 200060 do. do. große!43] 3000—150 Chinefise Staats - Anl. 53 13000150 do. do. 18958 | |5000— 100196 : do. do. fleine's | 2000—100ILOC do do. 18965 | £000 100187 do. p. ult. Febr. 5000— 100 do von 1898/47 3000—100[100,70B Ghriftiania Stadi - Anl. 4 000100187 008 Dänische St. - Anl. 1897 3 2 «d grted- Dän. Landm.-B.-Obl, 1V 4 5000—100/96,00G do. do. IV|33 O LOLLIE Dän. Bodkredpfdbr. gar. 32 9 900 102:90 Donau-Negulier.-Looje 15 9000—200/102,90 bz EGayptishe Anleibe gar. . 5000—200/94,90 bz do. priv. Anl 5000—200]86,50 bz R 5000—100/191,50G do. do, fleine Pans E ca do. do. pr. ult. Febr. 2000200 E do. Daïra San.-Anl. 5000 900 ' Finnländ.Hyp.-Ver.-Anl. 4 E E A do, fund. Hyp.-Anl. .|: 5000—200/95 30G do. Loose E do, St.-Gis.-Anl. . .': 106 E id Freiburger 15 Fr.-Loose +000 200184 90 b Galizise Landes-Anleihe 000 00ÏSL 90 z Galiz, Propinations-Anl. 5000—200 34 E Genua 150 Lire-Loose . .'—| 0 134,90 bz S e Al 18 S 34 t l riehishe Anl. 1881-84 1,60] Sächsische Pfandbriefe, bo Dn kleine 1,60 Sächs. 2.Gr. 14,64 | vers@.|2000—100|[—,— do, konf. G.-Rente4°/c'1,30 0/2000—200]|-— do. do. l, T4, Tid, TU,)| do, do. mittel4°/0/1,30 2000—500 Til, 84, RL3VI „134! vers. 2000—75 194 30B do, do. kleine 4°/ ./59000—100|— -— do, X VILIL. i354! 1.1.7 |5000-—100]94 30B do. Leibe 12/2000-—2009|—, do Id my vers./1500 1.3200|—,— do. _ feine 4°/ : |1000—200|—,— do, do. C1.TA,Ser.| | de, Sold-Anl. (P.-L.)

C35 5 I Vim C5 D CID Ha CID O O C5 O CO

O Dr _—

u! E W bek pan jen jeh

f

2

i f jt fk d jk fnk ju funk jam rek P 1 jf 1 jf Tao DIO u fk pad pk pk pr puri jk O O N J N

OOO00

Pfandbriefe.

[3000—150/118,00B 13000—300/108,00G

Lissabon 4.

20 Fu

Pri fri ft fk O J J CO O fd fd fd ei fa jed O =YA

do. gifsab. u. Oporto do. do. Madrid u. Barc. L Do,

Berlin 54. (Lombard 64.)

Brüfsel 4. London 4. Paris 34, St.. Petersb.

Wien 44.

Er

App P

b 00 A O O R A Aa

r p Ed

L 53 J M M N J N 2 M I M 2M J J U 3 D A D M A A G I M M U A M A M X F 4 A A F I SAM A A A A A A ZNAA A NAZNAZANAZADA

98,50 bz 93,40G

94 25G 93.10bzG 93,10bzG 92,00 bzG 92,00 bzG1rf. 92,90 6zG 4 92,90bzGl1rf. 94,30G

90, 90et. bz G

huneb prnad puak

Madrid 4.

Go ver O I p pi p

wi

E aiesm A ems ® De S D M D * T S ck 0 S 5

Ftalien. Pl. 5. Schwetz 5. Schwed. Pl. 6,

Pl. 63. Kopenhagen: 6.

do, 4 Schweiz. Pläge . s, 18 T.]—,— do, L do. s S [2 , Jtalien. Pläße ire [10T-1—,— do. Ves i en St. Betersburg . [8 T.|—,— è0, |3M.1213,40 bz Warschau . .1216,05G

BVauk-Diskonto. Awstertam 3k.

wr 5

V5 O5 Us O Er Us V5 S O Ee S

wr

e DO DO D pl

CIV bub dank bis jurak dad deb jeh

î

ay

t p i j p i ij p i ps f D en D D U U Im f Uo s D D N U O jj BD F G0 P P Es D E S E F

Sie n 1I 5

S S

E E

4 A

do. neue. . . .|16,23 bz do. do. 500" gi—,— Amer. Not. gr.|—,—

do. landschaftl.|3 | L1, M Stles, altlandîch.[3i| 1. (J) E 20 do. á 94,80 bz G do. lands, neue/3i

100) FRAEA G L De

f O E do. do. Lit. A.j34| 1. 10/1000 909 Cas do. do. Lit, A.|4 7 |13000—100 A do. do. Lit. A.13 : |9000—200 E E L do. do, Lit. 0./3i :4.10/1000—200 do. do, Lit. Cd |1. |5000—100|— do. do. Li, C.|3 3000—500 do. do. Lik, D. 3i |5000—200 do, do, Lit, D.|4 2000-200 do, do. Lit. D.|3 2000—200| —, S&lsw.Hlst.L.Kr.|4 5000—500|—,— t ta 34 5) )00 Oh Y f p ¿S L. I 2000—200 u ns 2000—500 E e A nan L do. L. Folge! E O / de. II. Folge/3

0/1000u.500f--, s E :10/1000u. 500/94, C E

¡5000—500 do. 02000500 do. do. Il. 0/2000-—500|—, do. neulnd\@.1L. 0/20090—500|—, do, ritts. I.) 0 2000—500|—, ee ‘4.10/2000—500 do. neulnds{.TL.| 4.10 2000—200 0/1000—200

2000—200

102,090G 105,75 bz 105,75 bz 98,10bzB

82,89bz 25rf.

P DO Pes Pk pas 1 Das dant hall k Q LiS pl is pad

m R A ck20

©

e A pmk pr ads prets para prach rere

P

.

p

. 1 2

e: V . 58

ps di pad J j J L O NN=NtO

O

l

rek dank gy Predi puncd fred puad jed jrenk Jauk pank U O ip, D bk Fal jk frk Put ed C) Mia pemk bent C dk per Prei C C jet prt fred

m b O © G5 5 C3 r Q wr pl p pd prak

wr

[S C

[Ey

e n S n C5 F

Qn

Q: fl

de

b pre pem fre frem prr fre pad fue prmrk jemals purek jrech dureh D M M

O S

a“ puud juak g G dank

8 |5009—500 do. do. 983i L :11/5000—500]—, Königsb. 91 I-I1L/34 11/5000—500/9: do. 1893 T-I11'3} .10/10000-200]85, V3 8 1

p d D prak

8 |9000—500 do, do. 963i do 1833/3

H-R Q b B do

L do. 189€/3 11 ds. 189813

do, 1898/3

j C _—J

V do, 1893 I1V 34 j 9000— 500195, do. 1895 „. „(347 do | 15,1:/5000—500 do.99Se „Lu. il. Gr.Hef.StA.B/7|32/ 1 200---200195,3 Landsb. de. ¿0u.9 do. do. 96 TIL3 | 1.1.7 |.,000—200|—, Laubaner do. II. |3 do. do, G. 3.10.96/3 | 1,1.7 |5000—200]85,3! Liegniger do. 1892/3 d 4 | Ari Ludwgsh. do.92,94|4

10/5000—200/[1014,49bz G

Lübeder do. 18953 | 1.1. .8 |2000—500/100.00 bz Magdb. do. 91, V |34| vers .11/5000—500186,29 bz Mainzer do 94

.11/5000—500 do. do. 85/341

10/5000—500 do. do. 94/31 7 |500€ ) Mannÿ. do. 1888/32 do do, 973 12 do. do. 1837/34 do, do, 9934| 1.6.12/5000--5 : do. do 1898/31 Lüb, Staats-A. 95/3 | 1.4.10/5000—200|—, do. do. 1899/4 _do. do, 99/34| 1.1.7 |5000—500|—,— Mindener do. . .|33 Meäl.Eisb.Schid.|34| 1.1.7 [3000—800/97,75G Mülh., Ruhr do.\33 do, konf. Anl. 86/34] L1.7 |3000—100|{—,— do. do. 1897/31 _do, do. 90,94/34| 1.4.10/3000—100/97,75B do. do. 1899/4 if H] versch. |5000—100/97,50G München do.86-88/34| ve }.St.-Anl.69/3i| 1.1.7 /1500—75 Í do, 90 u. 2435| ve

Go V5 C0 C5 C9 C5 C

1 1 (þck jf Mf bt f J bi js pk pk preb jer pre m] jur prr J] J] brd prt jrk fri n] l

Q, Bk

Tf bt bk i J N O

+ .

j j

39,00 bz 39,00 dz 33,10 bz 33,10 bz 33,10 bz 45 50bzG 45,50bzG 37,75 bzG 37.75 bz G 37,75 bzG

,

j |

1 jemd (f

S S

| 211 n î

s T pr p ek l Peri pre spra P ert fee sene ° *

p o

-Anl.88! amort.87|:

d6, do, do, V

Ï j

pes pk 7 Om B A

0/2000—20C Lid, L-Z, LIV-RTi) | | do, do. 60 u. B, KVI u. 1834| vers@.|2000—-75 |94,30B do. o ¿e 1/60] do. Pfd, LB4 n.LilIA 135) 1,4.10/2000—10(]94,30B Í ors Stadt - Anl. 3] do, X21 35| 1.1,7 |5000—100]|94,30B olländ. Staats-Anl. 963 | do, Grd, [Bi v. LB413#4| 1.1.7 |[2000—100]/94,30B do, Komm.-Kred.-L./3 | Jtal. fir-Oup.O. i.K. 11,36 do. fifr. aa a often i: : Rentenbriefe. do, ftfr, Nat.-Bk.-Pfdb.!4 Hannoverscze . . „|4 | 1,4.10/3000—30 pie gema do. do. do. 147 do, .. «[34| versh./3000—30 |—,— do. Rente alte 20000 u. 10000/4 | U. S1 : 5000—20Cl—,— Hefsen-Nafsau . ./4 |1.4.10/3000—30 |101,00G do. dto. Fleine 4 Säsj, St, -Rent.|3 { versch./5000— 86 75bz B 0. 1897/2! 1. 5000—200|—,— do. . «{3Ï| versh.|3000—39 |—,— do. do. pr. ult. Febr. Sdw.-Rud, Sch. 34 1.1,7 |5000—10 - do. 1899|3È| 1.6.12/5000—200|—,— Kur- n. N. (Brdb.)/4 |1,4.10/3000—30 |101,10G do. do. neue 4 Weimar Schuldv. [3] 1,5.11|3000u1000|—-,— P Gladbacher do.|31 19000—2004—,— do. do. . ./34| versch.|3000—30 |—,—- do. amortis. ITIL. IV.á do. do, kTonv.|34| 1,5,11/3000u1000|—,— do. do. 18999131 |2000—200|—,— Lauenburger . . .|4 | 1.1.7 |3000—30 |—,— Sütl. Kred.-V,-Obl. . . 14 Würtimab, §1-—823/34| versch.|2000——209]—,— do. do. 14 |2000—200|— Pommersche . . „4 |1.4.10/3000—30 [101 50G do, do. Bi Brdb.Pr.-A.L-1V [34/a.Z1.4/5000—100194,90B Münster do. 1897/34 5000—200/93,25 bz do, : « +134) versh./3000—30 /94,70G do, do, 3 Han.Prov.il.S.71./3 | 1:4.10/5000—200]—,— 3èürnb, do, IL. 96/3 1.5.11/2000—200 Pofenshe . . . . .|4 | 1.4.10/3000—30 |101,20G do, S. VIIT. . 13 |1.4.10/5000—200|—,— do. 96— 9735| 1.5.11/2000—200 do. .. « « -|34| versh.3000—30 |94,70G do. S. IK. , . .35| 1.5.11/5000—500/96,30S do. 98S. 11.131| 1 5,11/2000—200 : « «|4 |1.4.10/3000—30 101,00G Vitpreuß. Pry.-O.| 7 |13000—100/93 70B El.f. | do, 98S. I1L./3:| 1.5.11/2000—200 34) versh./3000—30 |94,60G e nA 5000—200]/94 50 bz me 99 G L) .3.9 |2000—200 e 200030 roe s E E olen. Prov.-An 5000—100]94 206 { Offenburger do. 95) 2000—200]|- | versch. /3000—: t uxemb.Staats-Anl. v. 82/4 do, 98 1, e B - | 5 200 1.4.10/3000—30 [101,00G Mailänder 45 Lire-Loose!

5000—100/9420G , | do. do. | F i do, do, 5000—10(184,40B , Ee do.95) 1.4.10/3000—30 |101,10G do, 10 Lire-Loose'—! Rheinprv.O, 111. 11./3 y

1

1

L

1 1 |5000—200/94.50G 1000f | Pirmafens do. 99|

do. V.-VIT.|34| 1,4.10/5000—-500|9450G , |

do. L.IIL-IVILI35| 1 5000—200/9450B |fl.f. | do. do. 1894 ITL!:

do, iLLi,v.11F.13 |1 5000—200/87,10ßbz ,„ | Potédamer do. 92|

dd, FXVLILIL 1 1 i 1 1 1 1 1 1 1

j f j |

c

7 12000—1001- 5.11/2000— 100 .9.1112000—100|— .2.8 |5000—200/101,10G 10/1000—30C|—,— .4.10/1000—200|—,— .4,10/5000—500|—,—

4 10} :

d 5000—20|—,— 1.

3.9

Î

dO a Od S L bs P (P In pen fred LID

C

L L L I L 1

L, L l. L E L E L L l

en

S

S '

I5 40et.bzG 36, 60G

I4 10G 94,10G

94 20bzB 93,60G

32 50 bz 94,6005 TLf.

ine iva,

r R ho

E S pet bk predh bek per pen jremeh sert jr jor bard pad purk pam} v4) pru TI hun 1s

b i p j J J beA prek

pk jerek

pk jt jb Q) C0)

pamk jeh pad r ry ai

ai gt i 1- iyi

hend J J J J) durk s fd fund I J bo bo L

99,80G 30,30G 109,29G 68,70bzG 69,19b:G 45,75 bz 13,10 bz 99,00 bz 99,50 bz 39. 80B 100,25G 100,25G 25,590G 102,60G

'

O

Karlsbader Stadt - Anl. '4 Kopenhagener do. do. do. 1892/4 Lissab. St.-Anl. 86 I. TI./4 d do. kleine'4

ppe pk pk J O pur jed pur jur J n) J G) jur

b ned pk puad pand pemad jem pan dud pro R P R U O N

pel f] J i A N O A

do, S sf Rhein, u. Weftfäl.! A do. do, so C 0 O Se{lsw.- Holstein. 5 2 do. do. Í C Ansb.-Sunz. 7fL.L, Augsburger 7 fl.-L. ] Bad. Pr. Anl. v.67 [1000 u.500]—, Bayer. Präm. - A.! 0/1000 u.500|—, Braun A |3000—20C Göln-Md.Pr.Scÿ. „7 13000—500 mburger Loofe . 0/5000-100: übedcker Loose „. 5000—200/94,50b; G Sit. Johann do.|: .7 |2000—200|—. Meininger 7 fl.-L. 5000—200/101,70bGtILf. | Siöneb. G.-A. 91/4 |1.4.10/1000—100 Oldenburg. Loose . 3000—200[94,25bzG , do, do. 9634| 1.4.10/5000—b500 Pappenhm. 7fl-L.

O

wer O

@O E

. . .

wr wr m O s

Lan

versch./3000—20 |—.— Mexik. AnL 1899 große 5 1,4.10/3000—30 |101.10G do. do, mittel 5 vers{.|3000—-30 194,70G do. do. __ kleine'5 p.Stdi 12 [41,75 bz do. Staat3-Gisb.-ObL.5 p.Ste| 13 |25,00bz do, do. fleine!'5 | 1,2,8 300 1144,406iG | Neufchatel 10 Fr.-Loose .|— 1.6. 300 1170,00bzG | New Perier Gold-Anl. 6 | v. S 60 [13100bG | Nord. Pfandbr. Wiborg 1.4 | 1.4.1 300 1136,30 bz do. do. IL.4 | L3. 150 |131,00B Norwegische Hypbk.-ObL. 34 1, 131,50 bz do, Staats-Anleihe 88/3 p. 1

3

Î) î

br G5 fe do. ©5 P

G C b j bt

Ind fd gund fund junb fend l DE dk fk fend fa fr DÉODÉ jk jed jerk rk ged gs

Posener do. L.u I1. ¿Âe

G3

t fe j f 250505

Î Ï .

»-

ct Ba

3000—300/93,00 bz Regensburger do.|3 | 1. do. LiLuf.1908/3 2000—500|—,— do. do. |34| 500—5000/102,10bz FI.f. | Rheydt do. 91-9213) )/5000—200/93,80bz « | Rixdorf. Gem.-A.| 1000 u.500]95 00G RostockderSt.-Anl.| 5000—20(]86,25 bz do. do. 5000—20(6]94,50 bz G Saarbrüdcker do.98|

G a bof

j j —J

f 00

V N SŸl.-H.Pry.A.99 é i; Teltower Kr.-Anl. . Prov.-A. Il: do, do. 11 E d TTH Vefipr,Prov.Anl.

F . 0

Me fia Jin bfi pk per park pu jed bi [fs bek pmk jen js jen

* . * « . * . .

h Wr L an

24 50 bz C mittel u. kl.'3 | —— 128 60 bz do. do. 1892/4 |

g do. do. 1894 34| 1

puri

V: dk jeh pur fre Prem Pp Pence pem serm smd derer feme prr Porn Prem Prem jer semes

Lan

ip bo bo F f J Fk (D b G0 00 J

Éa. G5 S5 U S Em © O

bk fern je Punk Pi frank fel J J i] J n] brd A A

OOODMOO0

[L ckck] E

_—+— Æ

d L an b O

ch Ä a E04

A Pert ger die Stg A ae Mia ner,

pg r h

rk erin NAGSIE B cs T L M Kt Se b R

ae M

a

E L E D A as

De ee

dai aa ÉA,

T nin Pm

Tits i Us:

aid Sd, L

S Z Ten 1A 7 es na ffs «

B A Ti R: pi Gi AE pu BiZ A Bi Be 1