1900 / 42 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

4) Aenderung iu der Persou

Klasse.

Fours,

bestellt worden.

5) Löschungen.

des Vertreters.

65, 107910, Vorrichtung zum Auêsseßen von Rettungsbooten auf einer geneigten, querab vom Schiff stehenden Gleitbabn. Arthur Graf Dis

Zürih. An Stelle der bisherigen

Bertreter sind Dr. Joh. Schanz u. Wilhelm

Kortüm, Berlin, Leipzigerstr. 91, zu Vertretern

a. Infolge Nichtzahlung der Gebühren.

At

104451 107 5959.

107 768. 78: 68794. S0: 69778 87590 109 891. 95 864. 84: 69896. 86: 91217 95 144 96 969 89: 94 128.

97418. 3:

49:

100 035 100659. S8: 36211. b. Jufolge Verzichts. 19: 76977. Berlin, den 15. Februar 1900. Kaiserliches Patentamt.

von Huber.

Die Entwi>keluug des Musterregisters im Monat Januar 1900.

Im Januar 1900 benannten Gerichte Bekanntmachungen

Muster und Amtsgericht

1 2 3

Bel E... Pa. Nürnberg

4) Aaqhen . . n

5 i 7

8 9

10) Stuttgart Stadt

11 12 13 14 15) E 17 18 19 20 21) 26) 26 27) 29) 29 30) 31) 33) 34) 39) 36) 37) 38) 39) 40) 41)

Barmen Dresden . München L . Offenbach Chemnigz.

Apolda Breslau . Köln Meerane . S Hannover Jserlohn . Annaberg Bamberg Gobura rankfurt a. M. lauhau . Grenzhausen . E oitbus . Lüdenscheid . Pforzheim . . Plauen Mt. Berlin IT raunschweig

B 32) Düren .

Eibensto> 0 N Gera Gmünd . (0 E Gräfenthal . E. Hamburg Karlsruhe . .

42) Lörrah

43) 44) 45) 46) 47) 48) 49) 50) 51) 52) 53

54

59) 56)

Lu>enwalde . Main... Mannheim Meißen Oberstein Oberweißbach

n. 4

olingen Sal Altenburg .. . Ansbach . e R Aschersleben . Auerbach, Vogtl

57) Ballenstedt . .

58) 59)

60) 61)

63) 65) 65 66) 67) 68 69 70)

Bauten... Blankenburg,

arz N ae Crimmitschau Danzig Döbeln Döhlen. . Düsseldorf . . Ebersbach Se ¿ Elsterberg . . Et... alkenstein,

Ur- beber

58 15 12 10

Ai DO O DO DO DO PO DO DO DO DO DO PO DO DO DO DO DO DO DO DO DO DO UI UI I CI V9 VI UI VI VUI VUI UI LI H Ha Ha T N=RIIIMIOO

j

Ri

im über odelle veröffentlicht: Muster

und

Modelle

1135 517 86 287 51 148 192 126 140 143 129 17 37 217 5 30 44 10 T 63 47 169 22 85 922 49 81

45 22 5 20 96 133 392 67 3 57 128

19 24 679 109

4 72 126 27

o

pi b DO C3 i DO

S B RARIAIN E

neu

98 647 104874. 4: 107 934. 6: 106 487. 1L: 108120. 12: 57 393 69 884 77 522 78 317 82 980 89693 97 935 98 911 106 717. 13: 95089. 15: 83 017. 17: 107 646. 11S: 89179. 20: 63975 94782 95 777 104069 105 421. 2L: 82356 84714 86 013 86 090 89 351. 22: 45 229 83 244 86415 92016. 24: 107 539. 26 : 95 932 101 863 104 434 105 582. 29: 87180. 31: 92513 105 340. 33: 95 280 104288. 34: 70 384 82182 87 012 98 774 98869 99810 103742 105 395. 35: 68885. 37: 35 488 84356. 39: 103 990 104 436. 42: 91 880 93 031 94 C07. 44: 99106. 45: 97361 106 929, 47: 69 175 103 610 95 605 97754 98 061 102 032 102 329. 50: 88077 98 903. 5L: 64 476 97 804 99904 102105 107 801. 53: 107869. 54: 106 117. 57: 99 343 103 063. 60: 35 647. 63: 92 450 101 798 101 893. 66: 71 878 105 139 106 478 108 962. 68: 89577 92624 100214 Es

52: 106 644.

67:

99 087

100 207

{83181}

haben die nachstehend „Reichs-Anzeiger“ es<Ußtßte

davon

499 19 81 1 136 8 24 50

142

i O

Sl aal I ESIRESI Sahl al

J o: I

il ERISSs Sol Si

| S |

SIlIlIoallolls

plast. Flächenm.

636 498 5 286 51 12 184 102

124 11

S [5ER ol ol Bl 21 lam l N] B ReZ B11

Amtsgericht „Ur- e m U s heber Modelle 71) Flensburg . . 72) Forst 73) Frankfurt a. O. E elsenkirhen 75) Göppingen . 76) Göttingen 77) Grünberg, Schlefien 78) Hagen i. W. 79) Halberstadt . 80) Hall 81) Hechingen 82) Heilbronn . 83) Heiligenstadt, ihsfeld. 84) Hof

85) > pur pr mun

86) Hohenstein- rnstthal

87) Holzminden .

88)

89) Krefeld. . 90) Lahr 91) Leer 92) Lennep. 93) Lichtenstein . 94 Zes da 95) Lüb.> . 96) Ludwigsburg 97) Malgarten . 98) Viemmingen . 99) Mülhausen, Elf. 100) Neuhaldens- leben

)

102) Oberndorf . 103) Odenkirchen . 104) ODelsnig . 105) Ohligs. . 106) Pulsnig . 107) Reichenbach,

Schlesien. . 108) Reutlingen . 109) Rheinsberg . 110) Rirxdorf . …. 111) Ronneburg . 112) Rudolstadt. . 113) Saarlouis . . 114) Schmalkalden 115) Schorndorf . 116) Schweidniß . 117) Sebnig 118) Spremberg . 119) Stettin 120) Stolberg,

Rheinl. 13H Sréuen 193) Triberg. 123) Velbert . 124) Waldkirch 125) Warstein. 126) Weinheim 127) Wernigerode 128) Wolmirstedt . 129) Worms 130) Würzburg . . 131) Wurzen 1382) Naben...

133) d

davon plaft. Flächenm.

b pri i

Co

œl llm | En |

Pa co

b jd | T4

ONUO | |

al Tal eee me | wom RBlmlolo Bl mBl all

B S o Do H R 3 H Hi D D O DO

S OHNEE- R [alla

I H C0 Sti S bi S œolroal ll

H o DOD D i N O

J D b Ot DO O DO

o

L

l 0

I

Srl I

pak 4 i A O DO

W>

—_— —_ D D OM R Do

134) ZBiegenrüd . . 135) Zittau

Zusammen 338 10851 2894 7957

Soweit aus. obigen, ni<ht immer genau mit der Ordnungszahl versehenen Veröffentlihungen ersihtli<h is, hat das Amtsgeriht zu Wolmirstedt Le ersten Male eine Ein- tragung in das Musterregister vollzogen. Unter den Urhebern, welhe Muster in Leipzig niedergelegt haben, sind 3 Aus- länder mit 7 Mustern: 2 Oesterreicher sind mit 4 plastischen und 1 Franzose ist mit 3 plastis<hen Mustern eingetragen worden. Die aus dem Auslande stammenden Muster haben zum größten Theil Desterreih zum Ursprungs- land, und besonders die böhmische Porzellan- fabrikation liefert deren eine bedeutende Anzahl. Von den im Ae an- gegebenen 52 Ausländern waren 26 Oester- reicher.

Jm Verhätniß zum Dezember 1899 ist im Januar 1900 die Zahl der Gerichte um 3 und die der Muster um 1004 (+ 661 plastische, 1665 Flächenmuster) gesunken, während ih beit E Urheber auf gleicher Höhe er-

alten hat.

Auch im Vergleich mit dem Januar des Vorjahres ist im Januar d. J. die

ahl der Gerichte um 11, die der Urheber um

7 und diejenige der Muster um 1229 (+ 91 plastishe, 1320 Flächenmuster) zurü>gegangen.

Seit der Eröffnung des Muster- registers, am 1. April , 1876, sind im „Reichs - Anzeiger“ Bekanntmachungen über 1845416 neu ges Lte Muster und Modelle (507 481 plastishe und 1337 935

lächenmuster) veröffentliht worden; davon ind 19702 von Ausländern niedergelegt mit folgender Betheiligung der einzelnen Länder: Oesterreih-Ungarn 9433, Frankreich 1211, England 1867, Spanien 21, Nord- Amerika 262, Belgien 1069, Fo 12, Schweden 11, Jtalien 47, die Schweiz 5704, die Niederlande 1, Lichtenstein 12 und Australien 52.

*) Nr. 22 d. Bl.

mm R i S

al T oornorrto la

O |

Hannovershe3Gewerbeblatt. Herausgegeben vom Gewerbe - Verein für Hannover. Nr. 3. JIuhalt: Farbige Photographien. Wehnelt's Stromunterbre@er. Große Brennspiegel zu ge- werblihen Zw->en. Neues Aeyverfahren für Buchdru>-Clichó3. Photokeramik. Patentliste. - Literatur. Vereinsmittheilungen: Gewerbe- verein für Hannover. 1) Köhler-Feier; 2) Aus- stellung in der Gewecbehalle; Plakat-Ausftellung der Firma König & Ebhardt in Hannover.

Der Geschäftsfreund. Konfektions- Zeitung. Fachblatt für die Manufaktiur-, Konfek- tios8- und Modewaaren-, Hut-, Puß- und Weiß- waaren-, Wäsche-, Korset-, Handschub-, Kravatten-, Schirm-, Taptsserie-, Kurze Wollwaaren- 2c. Branche. 22. Jahrgang. Berlin. Nr. 5. Inhalt: Aus \ä&f.-thüringisben Industrien. Winke für den Grport: Die Geschäftélage in Konftantinopel. Aus der Seidenwaaren-B. axe. Aus der Hutpug- Branche Submissionen. Berliner Geld- und

1 Effeftenmarkt. Das Aufsuhen von Waaren-

bestellungen im Auslande. Das Berliner Kunst- gewerbe-Mujeum. N2:chrichten aus dem Auslande Aus den amtlichen Patent-Listen. Aus der Weißwaaren-Branhe. Zolltarifentsheidungen in Dänemark. Aus Berliner Kunststäiten. Führer dur< die T-xtil-, Konfektions: und Modewaaren- Industrie. Gutachten über Handelsbräuche. Gebrauchsmuster. Aus Geschäftskceisen. Konkurs- Nachrichten. Anzeigen.

Handel und Gewerbe. Zeitschrift für die zur Vertretung von Handel und Gewerbe geseßli< be- rufenen Körperschaften. (Verlag von Siemenroth u. Troschel, Berlin W., Lüßowstr, 106) Nr. 17. Inhalt: Mittheilungen des Deutschen Handelstags : Gebühr für längere Telegrammz, au< Zeitungs- telegramme. Zolltarifs<ema. Waarenverze!<- nte und Fakturen sowie Waarenbezeihnung bet der Ausfuhr na< Brasilien. Unterricht. E Eisenbahn. Binnenschiffahrt. Seeschiffahrt. Börse. Ausftellungen. Banken. Zölle. Auswärtiger Handel. Arbeiter. Verschiedenes. Persöuliches. Literatur. Berichtigung.

Zeitschrift für Binnen-Schiffahrt. Heraus- egeben vom Zentral-Verein für Hebung der Deutschen luß- und Kanal-Schiffahrt. (Verlag von Siémen- roth u. Troschel, Berlin W., Lüßowstr. 106.) Heft 3. Inhalt: V:-reins-Nachrichien. Die Bedeutung der gegen den Rhein - Elbe- Kanal vorgebraten Grande Bon Sa r. Nordwestdeutscher Kaxalverein in Oldenburg. Bericht über die Aus- s{uß-Sigung am 15. Januar 1900. Umfang der neuen Kanalvorlage. Bu Main-Kanalisierung. Die wirtb\{aftlihen Erfolge großer Schiffskanäle. Verk.-Korr. Zur kommenden Kanalvorlage. V. Von unferen Wasserstraßen. Bücherbesprehung. Eingänge an Dru>ksahen. Vom 1. Januar bis 1. Februar 19009. Vermischtes.

„Glüdtauf*“. Berg- und Hüttenmännische Wochenschrift. (G. D. Vaedeker, Essen.) Nr. 6. Inhalt: Aus den Denkschriften, betreffend dte Herftellung neuer Eiseabahnlinien für Rechnung des Staates. Elektrish- Temperatur - Meßapparate. Vorstandsbericht des rheinis<- westfälishen Koblen- syzdikats über das Jahr 1899. Das Maa 1898 d-s Allgemeinen Knappschaftsvereins zu Bochum. Technik: Die Triebkräfte der Pariser Welt- au?stellung 1909, Volkewirth\haft und Statistik: Gntwi>-:lung der Petroleumindustrie im Kaukasus. Gesammt-Roheisfenproduktion der einzelnen deutschen Ind sftriebezirke in 1899, Gin- und Ansfuhr von Erzeugnissen der Bergwerks- und Hütteninduftrie außer Steinkoble, Braunkoble und Koks im deutschen Zollgebiet. Aus- und Einfuhr von Steinkohle, Braunkohle und Koks im deutshen Zollgebiet. Brennmaterialien-Verbrau<h der Stadt Berlin für das Jahr 1899. Weftfälishe Steinkohlen, Koks und E in Hamburg, Altona, Harburg 2c. Verkehrswesen: Amtliche Tarifverärderungen. Vereine und Versammlungen: Deutsche Geologische Gesellschaft Generalver\|ammlungen. arft- berihte: Gfsener Börse. Börse zu Düsseldorf. Vom Zinkmarkt. Vom böhmischen Braunkohlen- markt. Ausländisher Eisenmarkt. Notierungen auf dem englishen Kohlen- und Frachtenmarkt. Markt- »otizen über Nebenprodukte. Submissionen. Patent- Berichte. Zeitschriftenshau. Personalien.

Deutsche Brau-Indusftrie (Berlin). Nr. 7. Inhalt: Die Bierbereitung vor dem Deutschen Reichtage Aus dem Reich3-Versicherungsamt. Waarenzeichen für Worte in Klafse 162 Ueber den Malzshwand. Brauer, gieb aht! Ver- mischtes. Unfälle. Brauereibrände. Grün- dungen. Klofter-Actien-Bierbrauerei in Salzungen. Thüringer Gxrportbrauerei in Neuftadt a. O. Solingen-Dortmunder Vereins-Brauerei in Höh1cheid. Städtische Biersteuer abgelehnt. Bierstatiftik der Welt. Hopfenbau in Bayern. Hopfen- verkaufs-Genofsensdaften. Brauereiarbeiter. Wormser Brauer-Akademie. Eingetragen in das Handelsregister... . Konkurs ist eröffnet . Hopfenberihte. Marktbericht. Abonnements- und Insertions - Bedingungen. Geshäfts- und Arbeitsmarkt. Inserate. Mittheilungen für Haus und Wirthschaft.

Der internationale Volkswirth, früher Neuer Mercator. (Verlag von Dr. Juftus Jchen- haeuser, Berlin NW. 23, Altonaerftraße 36.) Nr. 18. Inhalt: Die deutschea SE Ran, 1800—1900. Volkswirthshaftlihe Rückbli>ke auf das verflossene Jahrhundert. (Fortsezung.) Große sibirishe Bahn. (Fortsezung und SEE? Emissionen in Frankreih 1899 Das Einkommen der preußischen Aktiengesellshaften. Internationale Rundschau. Aufzerufene Werthpapiere. Er- weiterung des preußischen Staatsbahnnetzes. Der auswärtige Handel des deutschen Zollgebiets im Jahre 1899. Die deutschen Abre<hnungsftellen im Iahre 1900. Portugiesishe Finanzen. Tür- kishe Finanzen. Kieler Bank, Kiel. Berliner Speditions- und Lagerhaus-A.-G. (vorm. Barg u. Co.). Postal Orders. Oesterreih-Ungarische Bank. Handelskammern im Ausland. Brüffeler Börse. Vollstre>barkeit fremder Urtheile. . Sre e. Emissionen. Neugründungen. Letzte Wechfelkurse.

Der Kompaß. Organ der Knappschaft3s-Berufs, -

aenofsenscbaft für das Deutsche Reih. Ber

Nr. 3. Inhalt: Einreichung der Lohnnaweisunge: für 1899, Verschiedenes: Die Einziehung der Umlage für 1899. An die Herren Vertrauens. männer, betr. die Grstattung von Beiträgen zur Invalidenversiherung an Unfallverlezte. Be, strafung wegen Betrugsversuhs. CGrhöhung der Beiträge bei der Norddeutshen Knappschaft3-Pensions- fasse ¿u Halle a. S. Feftstellung der Bergreviere in dem Verwaltungsbezirke des Königlichen Ober, Bergamts Breslau. Theilung des Bergreviers Re>klinghausen. Perfonalnahrihten. Die Normalaus8gabe der Knappschaft3 - Berufsgenofsen- haft. Von Direkior W. Kittner. Zeitungs, Katalog und Jnsertions-Kalender von Rudolf Mosse.

Eis- und Kälte-Industrie. (Verlag von Conftanz Schmit, Ingenieur, Berlin.) Nr. 15. Inhalt: Kohlensäure - Kälteerzeugunasmaschinen. Bom E Jul. Sedlacek in Linz a. D. Milch-Transportkannen mit Kühlvorrihtung. Das Salzwafserbad des Verdampfers bei den Gis- und Küblmaichinen. Von Ch. Cabanis, Brau- meister, Coburg. Rühr- und Kühlvorrihturg. Kühlshrank. Erfindungen und Ss En Zeitschriften und Büchershau. Industrielle Nach- rihten. Kleine Mittheilungen. Briefkasten. Bemerkungen. Avis.

Das Motorrad. Halbmonatsf<rift für die Ge- sammtinterefsen der Motorfahrzeugbranche. Sieraa der Reklamegefell haft, Dresden.) Nr. 6. Inhalt: Im Zeichen des Verkehrs. Wie lenkt man einen Motorwagen. Motorwagen für Militärziwe>e. Rundschau. Theorie und Praxis: Der- trans- portable Watt-Tro>enakumulator. Industrie und Handel. Patents<au: Deutschland, Oesterreich, Schweiz, Frankreih, England, Amerika. Brief-

kasten Handels-Register.

Aachen. [83154 Bei Nr. 2342 des Gesellschaftsregisters, woselb die „Actiengesellschaft für Lederfabrikation de Hesselle & Cie“ zu Aachen verzeiHnet steht, wurde vermerkt: Nah Durchführung dec in der Generalversammlung vom 6. Juli 1899 beschlossenen Erhöhung des Grundkapitals hat der fung erfa fünf

des Gesellschaftsstatuts folgende Fassung erhalten: Das Grundkapital der Gesellshaft beträgt 1500000 Æ, eingetheilt in 1500 Aktien zu je 1000 Æ, wel<he auf den Inhaber lauten. Aacheu, dea 10. Februar 1900. Kgl. Amtsgericht. 5.

Aachen. [83153] Bei Nr. 3115 des Firmenregisters, woselbst die Firma „Robert Bleidt, Josef Kaiser Nahf.“ zu Aacheu verzeichnet ftebt, wurde vermerkt: Die Firma ift erloschen. Aachen, den 12. Februar 1900. Kgl. Amtsgericht. 5.

Altenburg. [82892]

In das Handelsregister Abtheilung A. des unter- zeihneten Amtsgerihts ist heute bei Nummer 2 Firma Heinrih Hohl in ne Mate tin- getragen worden, daß das unter diefer Firma be- triebene Geshäft von dem bisberigen Inhaber, Kauf- mann Heinrih Isaac Max Hohl sen. in Altenburg, am 1. Februar 1900 auf die Kaufleute Heinrich SFíaac Max Hohl jun. und Gurt Hohl in Altenburg überaegangen ift.

Altenburg, den 12. Februar 1900.

Herzogl. Amtsgeriht. Abth. 1.

Altena. [82893] Eintragungen in das Handelsregister. 10. Februar 1900,

Toril Eiweiß- und Fleisch - Extract Cie Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Altona. Durch Beschluß der Gesellshafter vom 4./13, 9., 10 /13. Januar 1900 ift eine Grböhung des Stamm- kapitals um 230 009 A bes<lofsen worden, und es ist das erhöhte Kapital dur< Uebernahme von Stammeinlagen bereits gede>t. Das Stammkapital beträgt jet 630 000 A

Ottensener Zwirnfabrik John D. Barbour, Altona-Ottensen. Das unter dieser Firma ge- führte Handel8ges<häft ift unter Ausscheiden des bis- herigen Inbabers John D. Barbour zu Birmingham auf William Barbour Ardill, Fabri*1nt, Beneli Sandbank, Schottland, und George Bingley Luke, Fabrikant, Ballymacanalton, Irland, am 1. Oktober 1899 übergegangen und wird nunmehr unter der

irma Otteuseuer Zwirngesellschaft W. B.

rdill & G. B. Luke in Altona - Otteunseu fortgeführt. ;

Die von der früheren Firma dem William Barbour Ardill ertheilte Prokura ift erloschen.

Herrmaun «& Sokolowsky, Altoua. Inhaber Kaufleute Carl Pêaria Herrmann und Garl Heinrich Sofkolowsky, beide in Altona. Die offene Handels- gesellshaft hat am 1. Januar 1900 begonnen.

M. Nundstein, Altona. Das unter diejer bis- lang im Handelsregister ni<ht eingetragenen Firma geführte Geschäft ist von dem bisherigen Inhaber, Kaufmann Martin Nundftein in Altona, an den e ea Oscar Hermann Gögge in Altona ver- ußert.

Der leßtere führt das Geschäft seit dem 7. Februar 1s00 unter der Firma M. Rundsftein Nfl. fort, jedo< unter Aus\{<luß der Haftung für alle im Be- triebe des Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten des früheren Inhabers.

Kgl. Amtsgericht, Abth. 3 a., Altona.

Auerbach, Vogtl. i Auf Blatt 402 des hiesigen Handelsregisters i beute die am 20. Januar 1899 errichtete offene Handelsgesellshaft Gebr. Leistner in Rodewisch und als deren Gesellschafter die Pferdehändler Franz Permeuit Leiftner in Rodewish sowie Franz Dern* rd Leistner in Bärenwalde eingetragen worden.

Auerbach, am 12. Februar 1900. Königl Sächs. Amtsgericht. Dr. S<hopper.

Augsburg. Bekanntmachung. [83157] Führung der Handelsregifter betr.

Die dem Kaufmann Oskar Miller von der „Ver“

einigten Maschinenfabrik Augsburg und

enbaugesellschaft Nürnberg, Aktien- Mellshaft in Ee, ertheilte Prokura ist erloschen. 8. Fehniar 1500

. Amtsgericht.

82934]

Berlin. [ 1sregister des Königlichen Amtsgerichts T

gaudel0rc Abtheilung 8.

Am 9. Februar 1900 ift eingetragen :

Nr. 147. „Eos“ Gesellschaft für electrische Beleuhtung mit beschränkter Haftung. Siß: Neheim mit Zweigniederlassung in Berlin. Gegen- ftand des Unternehmens ift: die Fabrikation und der Bertrieb von Bogenlampen - Glektroden, Bogen- lampen und Zubehörtheilen derselben und alle bier- mit zusammenhängenden Geschäfte. Das Stamm- fapital beträgt 1330000 „6 Geschäftsführer ift : der Fabrikant Hugo Bremer in Neheim. Die Ge- sellschaft ift eine Gesellshaft mit beschränkter Haftung Der Gesellschaftsvertrag ist am 2. November 1899 festgestellt und abgeändert dur< Nachtrag vom

11. Januar 1900. { Í

Es wird ferner hinsihili<h obiger Gesells<aft bekannt gemacht : : j

Die Gesellshafterin „Deutshe Gesellschaft für Intensiv - Bogenlicht mit beschränkter Haftung“ in Neheim bringt auf ibre Stamm-KGinlage in die Gesellschaft ein alle ihre Rechte aus den deutschen Patent-Anmeldungen, betreffendB ogenliht-Elektroden, insbesondere diejenigen aus den Patent-Anmeldungen B. 24434, 25015, 25184, 25587, 25 499, 95 528 II 21 f., ferner alle ibr aus Verträgen zu- stehenden Rechte, insbesondere diejenigen aus den Verträgen mit dem «mt vi Hugo Bremer, {ließlich ibre sämmtlichen Fabrik-Utensilien, Ma- schinen, Waareu und Materialien-Vorräthe. Der Werth der vorstehend gemachten Einlage betiäut 1115000 A Die Bekanntmachungen der Gefell- haft erfolgen dur< einmalige Ginrü>ung in den Deutscheu Mes: Angeiger unter der Firma der Gesellschaft und unter Beifügung des Namens des oder der Geschäftsführer.

Ferner ift eingetragen :

Nr. 148. Internationale Sauagesellschaft mit beschränkter Haftung. Sig: Berliu. Gegenftand des Unternehmens ist: Die Erwerbung und Verwendung von Patenten uad sonstigen Schuß- rehten auf mil<freien Butterersaß (Sana) und dessen Herstellung, sowie die Erwerbung und Ver- werthung von Patenten und Erfindungsshuyreten auf ähnlihe Stoffe im In- und Auslande, die Be- theiligung an industriellen Unternehmungen fowie der Betrieb von Geschäften aller Art, welche zu den vorgedachten Zwe>ken in Beziehung stehen. Das SEtammfapital beträgt: 215 000 # Geschäftsführer i: Dr. phil. Dscar Friedeberg in Berlin. Die Gesellschast ift eine Gesellschaft mit beschränkter Hastung. Der Gesellschaftsoertrag ift am 9 Januar 1900, ein Nachtrag am 1. Februar 1900 festgestellt. Jeder Geschäftsführer ist nah dem Gesellschafts- vertrag zur Vertretung der Gesellshaft berechtigt. Sind mehrere Prokuristen vorhanden, so sind je ¡wei derselben gemeinshaftliÞ zur Vertreiung der Gesellschaft E

Außerdem wird hinsichtlih dieser Gejellschaft be- kannt gema<ht : i

Oeffentliche Bekanntmachungen der Gesellschaft er- folgen dur< den Deutschen Reichs-Anzeiger.

Sn das Gesellschaft3regifter ift eingetragen: Am 9, Februar 1900.

r. 19 182. Naturwisseuschaftliche Verlagê- Anstalt Gesellschaft mit beshräukter Haftung. fe Redakteur Paul Herzfeld ist niht mehr Geschäfts- ührer.

Berlin, den 9. Februar 1900.

Königliches Amtsgericht 1. Abtheilung 122.

Berlin. Handelsregifter [82933] des Königlichen Amtsgerichts L Berlin (Abtheilung A.).

Am 10. Februar 1900 ift eingetragen :

Bei Nr. 15765. Gesellshaftsregifter Berlin I (H. Streubel. Nachf. Berlin): Die Handels- gefellshaft ift dur< gegenseitige Uebereinkunft auf- gelöft, die Firma erloschen, i

Bei Nr. 18 263. Gesellschaftsregister Berlin T (Radke & Hoffmaun, Berliu): Die Gesellschaft ist dur< gegens|eitige Uebereinkunft aufgelöt. Der Kaufmann Andreas Hoffmann zu Berlin führt das Geschäft unter unveränderter Firma fort, die nah Nr. 717 Abtheilung A. übertragen ift, und zwar Firma: Radke & Hoffmann Berlin. Inhaber: Andreas Hoffmann, Kaufmann, Berlin.

Bei Nr, 13 904. Gesellschaftsregister Berlin I (derz & Schaberg, Berliu): Kaufmann Guftav engeueyndt zu Charlottenburg ift am 3, Febrvar 1900 als persönli< haftender G E he in die H1ndelsgesellshaft eingetreten. Gelöscht ist Prokuren- regifter Nr. 13309 die Prokura des Gustav

engeneyndt.

Bei Nr. 17146. Gesellschaftsregister Berlin T (Adolf E>ftein’s Verlag, Berlin): Die Ge- sellschaft ift dur< gegenseitige Uebereinkunft auf- gf, Der Kaufmann Berthold Friedeberger zu

erlin set das Handelsges<äft unter unveränderter rma fort. Die Firma if nah Nr. 711 Abthei- lung A, übertragen, und zwar Firma Adolf E>- ein's Verlag, Berliau. Inhaber: Kaufmann Berthold Friedeberger, Berlin. Prokurist ist Richard Llienthal, Berlin.

Bei Nr. 19 302. Gesellschaftsregister Berlin L (Otto Cholevius «& Co., Berlin): Der Kauf- mann Hans Demuth zu Beclin ist am 1. Februar 1900 in die Gesellschaft als perjönlih haftender Gesellschafter eingetreteu.

Nr. 18 711. Gesellshaftsregifter Berlin I

(Paul Burow’s Möbelfabrik, Berlin): Die

ndel8gesellshaft ist durch gegenseitige Uebereinkunft

Ufgelöft ; Kaufmann Paul Burow zu Berlin jeßt ü Handelsgeschäft unter unveränderter Firma fort ; tese ift nah Nr. 709 Abtheilung A. übertragen, m ¡war Firma: Paul Burow’s Möbelfabrik,

erlin, Inhaber: Paul Burow, Kaufmann, Berlin. gi Nr. 146. Abtheilung A. (CDru>er &

1956 Verlin): Adolf Scheuer is am 4, Januar E aus der Handelsgesellschaft ausgeschieden und

ese damit aufgelöt; Simon Dru>er seyt das

ndelsgeshäft unter unveränderter Firma fort.

s r. 706. Abtheilung A. Offene Handelagesell- fr Estella Beiler & Co., Berlin, Leipziger-

p 43, Gesellschafter: 1) Frau Eftella Beiler,

: en i u S E geen

, Berlin. e Gesellsha am 1. Fe- bruar 1900 begonnen.

Nr. 721. Abtheilung A4. Offene - Handelsgesell- haft Paul Wentzel & Co., Berlin. Gesell- schafter : v Paul Wenzel, Spediteur, Berlin, 2) Louis Dittberner, Kaufmann, Groß- Lichterfelde. Die Gefellshaft bat am 1. Februar 1900 begonnen.

Nr. 274. Abtbeilung A. Offene Handelsgefell- schaft: Franz Sell & Co. Berlin. Gesellschafter 1) Frani Sell, Vießkomn-issionär. Berlin. 2) Fried- ri<h Hoeppel, Viebhbändler. Ly>, Ostpreußen. 3) August Arndt, Vi-ebhbändler. Soldin, Neumark. Die Gesellschaft bat am 1. Januar 1900 begonnen. An diesem Tage sind Friedrih Hoeppel und August Arndt als persönli haftende Gesellschafter in das Geschäft von Franz Sell eingetreten.

Bei Nr. 34319 Firmenregister Berlin T (Rein- hold Bock. Berlin.) Der Gärtner Reinhold Bo> zu Berlin ist in das Handel3geshäft des Fräu- leins Martha Jammrath zu Berlin als Handels- gesellshafter eingetreten, die bierdur< entstandene, dieselbe Firma führende ofene Handelsgesellschaft ift unter Nr 707 der “btheilung A eingetragen, und zwar Firma : Reinhold Bo, Berliu. Offene Handelsgesellschaft. Gesellschafter: 1) Fräulein Martha Jammrat®, Kaufmann, Berlin, 2) Reinhold Bc>, Gärtner, Berlin. Die * Gesellschaft hat am 1. Februar 1909 beacynen, an diesem Tage ist Rein- bold Bo>k in das Geschäft von Martha Jammrath als per önli<h haftender Gesellschafter eingetreten.

Bei Nr. 29 816 Firmenregifter Berlin I (Albert Friedländer & Co., Berlin). Der Ingenieur Friß Fuchs zu Berlin ist in das Handelsgeschäft des Kaufmanns Albert Friedländer zu Berlin als Handelsgesellshafter eingetreten, die hierdur< ent- standene, dieselbe Firma fortführende offene Handel3gesellhaft is unter Nr. 712 des NRe- otsters A. eingetraazn und zwar Firma: Albert Friedländer & Co, Berlin. Offene Handels8- gesellihaft. Gesellschafter: 1) Aldberi Friedländer, Kaufmann, Berlin. 2) Friß Fuchs, Ingenieur, Berlin. Die Gesellschaft hat am 1. Januar 1900 begonnen. An diesem Tage i Friy Fuchs als persönli< haftender Geselishafter îin das Geschäft von Albert Friedländer eingetreten; zur Vertretung ift Albert Friedländer allein, Friß Fuchs nur in Gemeinschaft mit Albert Friedländer ermächtigt.

Bei Nr. 1043 Firmenregister Charlottenburg (S. Het, Charlotteuburg). Das Handels- geschäft ift na< Schöneberg verlegt, die Firma nah Nr. 713 Abtheilung A. Berlin T übertragen und zwar Firma: S. Hecht, EzyEneberg. nz haber Saly Hebt, Kaufmann, Schöneberg Nr. 718 Abtheilung A. Firma Adolf Schulz, Schöneberg. Inhaber Adolf Schulz, Butterbändler, Schöneberg.

Nr. 5 Abtbeilung A. Groß-Lichterfelde. Firma: Heinri<h Mensching, Groß-Lichterfelde. In- haber Heinri Mens&ing, Baumeifter, Groß- Lichterfelde.

Nc. 429 Abtbeilung A. Berlin 1. (Posnanski «& Co., Berlin). Der Prokurist heißt nicht Lieber, wie irrtbümli<h eingetragen, fondern Liebes.

Am 22. Januar 1900 i} eingetragen :

Bei Nr. 16 278 Gesellschaftsregister Berlin I. (C. Kuhn, Berlin.) Carl Kuhn if infolge Todes am 7. Dezember 1899 aus der Handel8gesell- haft ausgeschieden und an seiner Stelle seine Wittwe Marie Kuhn, geb. Weller, zu Berlin, als Gefell- schafterin in die Handelsgesellschaft eingetreten, diese ift am 1. Januar 1900 wieder ausgeschieden.

Berlin, den 10. Februar 1900.

Königliches Amtsgeriht 1. Abtbeilung 99.

Borna, Bez. Leipzig. [82895]

Auf Blatt 165 des Handelsregisters des unter- zeihneten Amtsgerichts ift heute die Firma Adolf Bleichert, Braunkohlenwerke Neukirchen— Wyhra mit dem Sitze in Neukirchen und als deren Inhaber der Fabrikant Herr Adolf Bleichert in Leipzig eingetragen worden.

Borna, am 12. Februar 1900.

Königliches Amtsgericht. Dr. Nodig.

BraunschwWeig. [82896]

Bei der im Handelsregister Band VIIl Seite 2 eingetragenen Firma:

Krug «& Kiesler

ift heute vermerkt, daß in Bielefeld eine Zweig- niederlaffung errichtet ift.

Braunschweig, den 12. Februar 1900.

Bergogntaes Amtsgericht. . Wegmann.

Braunschweig. [82899]

Bei der im Handelsregifter Band FIIl Seite 18 eingetragenen Firma:

Jacob A. Köruer

ist heute vermerkt, daß der Firmen-Juhaber, Kauf- mann Jacob Abraham Körner hieselbft, seit dem 9. d. Mts. die Wittwe des Maschinisten Roehle, Pauline, geb. Gaupitsh, zu Leipzig, in das unter obiger Firma jet in offener Handelsgesellshaft be- triebene Handel8ges<häffft als Theilhaberin auf- genommen hat.

Braunschweig, den 12. Februar 1900.

Herzogliches Amtsgericht. R. Wegmann.

Coburg. [82956] In das hiesige Handelsregister A. ist am 8. Fe- bruar 1900 unter Hpt.-Nr. 827 die Firma Thüringer Versandhaus Thyfseu & Hofmann, Cobur und als deren Znhaber der Kaufmann Josep Thyssen in Coburg und der Kaufmann Albert Hof- mann daselbst eiagetcagen worden, fowie daß ‘Fräu- Lein Elise Hofmann in Coburg Prokura erhalten hat.

Coburg, den 8. Februar 1900. 5

Herzogl. S. Amtsgericht. Abth. 2. [82959]

Crimmitschau. Auf Blatt 800 des Handelsregisters für den Bes zirk des unterzeichneten Gerichts ift heute die Firma : Hermaun Beyer N<hfl. in Crimmitschau und als deren Jahaber der Kaufmann Herr Adolf Cohn in Glogau eingetragen worden. Crimmitschau, am 13 Februar 1900. O Amtsgericht. isfold.

Delitzseh. [82900] Unter Nr. 3 des Handelsregisters Abth. A. ift die Firma „Karl Petzschner““, als Ort der Nieder- laffung „Delitßs<“ und als Inhaber der „Hotel- besißer Karl Peyschner“ eingetragen worden. Delitzsch, den 7. Februar 1900. Königl Amtsgericht.

Dresdem. [82898] Auf Blatt 5094 des Handelsregisters für das unterzeihnete Amtsgeriht is heute das Erlöschen der Firma Förster & Kaphahn in Dresden einaetragen worden. Dresden, am 13. Februar 1900. Königliches Amtsgericht. Abth. T c. Kramer.

DüsseldorLf. {82963] _Bei der unter Nr. 1941 des Gesellschaftsregisters eingetragenen Aktiengesellshaft in Firma „Nieder- rheinische Vauk, Zweiganstalt der Duisburg- Ruhrorter Bauk“ hier, wurde heute vermerkt, daß der Bankdirektor Otto Keller zu Duisburg aus dem Vorstande ausgeschieden iff und der Rechts- anwalt Carl Varenkamp zu Düffeldorf und der Kaufmann Max Mauriß zu Duisburg zu Vorstands- mitgliedern bestellt siad. Die von genannter Firma dem Carl Rofier zu Duisburg ertheilte, unter Nr. 1270 des Prokurenregisters eingetragene Prokura wurde beute gelös<t und unter Nr. 26 des Handels- registers Abteilung B. eingetragen, daß für oben genannte Aktiengesellshaft den Bankbeamten Franz Büchner zu Duisburg und Oito Lehmann zu Düfsel- dorf saßungsgemäße Gesammtprokura in Verbindung mit einem Borstandsbeamten ertbeilt ift.

«Düsseldorf, den 8. Februar 1900.

Königliches Amtsgericht.

DüsseIldorT. [82964] Bei der unter Nr. 25 des Gesellschaftsregisters Abtbeilung B. eingetragenen Firma „W. Homaun «& Co. Gesellschaft mit beschräukter Haftung“ hier wurde heute vermerkt, daß das Stammkapital von 30000 auf 40000 4 erhöht und Ernst Bartel bierselbst als Geschäftsführer ausgeschieden ift. Düsseldorf, den 8. Februar 1909. Königliches Amtsgericht.

DüsseIldorf. [82962] In das Handelsregister Abtheilung B. Nr. 24 wurde heute eingetragen die Aktiengesellshaft in Firma Vereiuigte Elektricitätöwerke Aktien- gesellshaft mit dem Sitze der Hauptniederlassung ¡u Dresden und Zweigniederlaffung in Düsseldorf. Der ursprüngelih- Gesellschaftsvertrag datiert vom 14. September 1897 und if dur Beschluß der Generalversammlung vom 2. März 1899 abgeändert. Gegenftand des Unternebmens if der Erwerb und e des Unternehmens der Firma „Oscar eyer, Installation3geshäft für elektrishe Beleuch- tung in Dresden“, die Erbauung elektrischer Zentralen für Liht- und Kraftabgabe, der Bau von elektrischen Bahnen, sowie die Uebernahme von und Betheili- gung an induftriellen und kaufmännishen Unter- nehmungen verwandter Art. Die Gesellschaft kann iltialen, Niederlafsungen, Agenturen und Komtors überall, innerhalb und außerhalb Deutschlands, er- richten. Das Grundkapital beträat 1 350 000 und ift zerlegt in 1350 auf den Inhaber lautende

Aktien.

Die Gefellschaft wird vertreten :

1) so lange der Vorftand aus einem Beamten ens durch diesen,

2) fobald der Vorstand aus mebreren Mit- gliedern besteht, dur< zwei Vorftandsmit- glieder oder dur< ein Vorstandsmitglied und einen Prokuriften.

Zu Vorftandsmitgliedern find bestellt :

1) Oskar Wilbelm Beyer, Fabrik-Direktor,

2) Richard Johaunes Lippe, Fabrik-Direktor,

3) Johannes Albert Ebert, Fabrik-Direktor, alle zu Dresden.

Den Rudolf Johannes Hartmann und Otto Her- mann Gustav Ludwig Moys, beide zu Dresden, ift satßzungsmäßige Gesammtprokura in Verbindung mit einem Vorftandêsmitgliede ertheilt.

Die Berufung der Generalversammlung erfolgt dur< einmalige dôffentlihe Bekanntmachung im Deutschen Reichs-Auzeiger dergestalt, daß ¡wischen dem Tage der Bekanntmachung und dem Tage der Generalversammlung eine Frift von mindestens 18 Tagen mitten inne zu liegen hat, unter Angabe der Tagesordnung dur< dea Aufsichtsrath, fofern E andere Personen nah dem Gesetz dazu berufen ind.

Alle Bekanntmachungen erfolgen® dur deu („Deutschen Reichs-Apzeiger““ in der Form, daß die Mitglieder des Borstands der Firma ihren Namen beifügen.

Düsseldorf, den 8. Februar 1900.

Königliches Amtsgericht.

Düsseldor s. [82972] Die von der Firma Peiffer & Comp. hier dem Geschäftsführer Paul Peiffer hier ertheilte unter Nr. 1414 des Prokurenregisters eingetragene Prokura wurde heute gelöst. Düsseldorf, den 9. Februar 1900. Königliches Amtsgericht.

Düsseldors. [82967] Bei der unter Nr. 2097 des Gefellshaftsregister3 eingetragenen offenen Handelsgesellshaft in Firma „C. Schluseu & Co.“ hier wurde heute ver- merkt: Die Gesellschaft ift dur gegenseitige Ueberein- kunft aufgelöft. Der Kaufmann Wilhelm Sto junior zu Düsseldorf hat das Handelsgeschäft mit Afk1iiven und Passiven übernommen und jegt dasselbe unter der Firma Wilhelm Sto jr. fort. Nach Löschung der Gesellshaft wurde die Firma Wilhelm Sto jr. unter Nr. 35 des Handelsregifters A. neu eingetragen. Düsseldorf, den 9. Februar 1900. Königliches Amtsgericht.

DüsseIldors. : [82965] Bei der unter Nr. 968 des Firmenregisters eius- getrageneu Firma Anton Schmidt hier wurde heute vermerkt: Der Kaufmann Carl Schmidt hier ist am 1. Februar 1900 in das Handelsgeschäft des Anton Schmidt als Handelsgesell|hafter eingetreten. Die bierdur< entstandene, die Firma Aruton S<zmidt & Sohn führende, am 1. Februar 1900 begonnene offene Handelsgesellshaft wurde unter Nr. 36 des Handelsregisters A. eingetragen. Die für die gelöshte Firma Anton Schmidt dem Carl Schmidt seiner Zeit ertheilte, unter Nr. 1188 des Nea eingetragene Prokura wurde heute

gelöscht. Düsseldorf, den 9. Februar 1900. Königliches Amtsgericht.

Düaseldorrs. [83966] Bei der unter Nr. 1285 des Gesellschaftsregifters eingetragenen offenen Handelsgesellshaft in Firma Ed. Schloemanu «& Cie. hier wurde heute ver- merkt: der Ingenieur Otio Wegner if am. 1. Jas- nuar 1900 aus der Handelsgesellshaft au8geshieden. Der Ingenieur Eduard Schloemann hier hat das Handelsges<äft mit Aktiven und Passiven über- nommen und bis 1. Februar 1900 für alleinige Rechnung weitergeführr. Der Ingenieur Albert Fritsche zu Düsseldorf is sodann am 1. Februar 1900 als Handel8gesellshafter eingetreten, und wird das Geschäft unter bisheriger Firma fortgeführt. Die am 1. Februar 1990 begonnene neue Gesell chaft ift unter Nr. 37 des Handelsregisters A. eingetragen. Düsseldorf, den 9. Februar 1900. Königliches Amtsgericht.

Düsseldorf. [82970] Bei der unter Nr. 3157 des Firmenregisters ein- spagenen Firma J. W. Cleff hier Inhaber aufmann Alex Dreher hierselbst wurde heute vermerkt: Der Kaufwaan Carl Heinrih Rubland ¡u Düsseldorf ift am 1. Februar 1900 in dzs Han- delsgeshäft des Alex Dreher als Handelsgesellschafter eingetreten. Es ift die hierdur< eatstandene, die bisherige Firma fortführende, am 1. Februar 1900 begonnene Handelsgesellshaft unter Nr. 38 des Be Abtbeilung A. eingetragen worden. Die Firma wurde im Firmenregifter gelöst. Düsseldorf, den 9. Februar 1900. Königliches Amtsgericht.

DüsseldorT. [82971 Bei der unter Nr. 39 des Handelsregisters Ab- theilung A. eingetragenen offenen Handelsgesells<haft in Firma Gebrüder Harto< hier wurde heute vermerkt, daÿ dem Siegmund Wasserzug und dem Salo Shmud>ler, beide zu Düfseldorf, G-sammt- prokura ertheilt worden ift. Düsscldorf, den 9. Februar 1900, Königliches Amtsgericht.

Diisseldorrs. [82969] Bei der unter Nr. 2210 des Gesellschaftsregisters eingetragenen KommanditgesellsGaft in Fieua Rouette & Hendri> Nachfolger Rouette «& Cie. hier wurde beute vermerkt, daß der persönlich haftende Gesellshafter Kaufmann Louis Rouette zu Gupen aus der Gesellschaft ausgeschieden und der Kaufmann Wilbelrn Braukschulte ju Düfseldorf am 9. Januar 1909 als persönlich haftender Gesellschafter eingetreten ist. Die beiden jeßigen Gesellschafter Jean CGonen, Kaufmann, zu Düfseldorf und der 2c. Brauks{ulte segen das Ge|<äft als offene Handels- gesellschaft unter der abgeärderten Firma „Deutsche Kaiser-Cognac-Breuuerei Rouette & Cie.“ fort. Diese Firma wurde na< Löschung der früheren unter Nr. 40 des Handelsregisters Abtheilung A. neu eingetragen. Düsseldorf, den 9. Februar 1900. Königliches Amtsgericht.

Düsseldorfs. [82968] Die unter Nr. 3633 des Firmenregisters einge- tragene Firma Meinuardus Bildhauerei hier wurde beute auf Antrag gelöscht. Düsseldorf, den 10. Februar 1900. Königliches Amtsgericht.

DüässeIldorTs. [82961]

Bei der unter Nr. 3949 des Firmenregisters ein- ‘getragenen Firma „D. Meinardus“ hier wurde heute vermerkt, daß das Handel3ges{häft dur< Ver- trag mit Aktiven und Passiven auf den Bildbauer Paul DietriÞh Meinardus zu Düffeldorf über- egangen ift und von diesem unter unveränderter Fleina fortgeseßt wird. Die Firma wurde na< Löschung an obiger Stelle in das Handelsregifter Abtheilung A. Nr. 41 eingetragen.

Düsseldorf, 10. Februar 1900.

Königliches Amtsgericht.

Eiekhstätt. Bekanntmachung. [81505] Ehrung der Handelsregifter betr. Der Architekt Martin Sauer in Nürnberg betreibt in Töging, K. Amtsgerichts Beilngries, eine Dampf- ziegelei unter der Firma: * „Oberpfälzische Thonwaarenfabrik und Kalkwerke Töging—Beilugries, Martin Sauer“. 2 Dem Ziegelei-Ingenieur Carl Jüngst ist hierfür Prokura ertheilt. Eichstätt, 6. Februar 1900. K. Amtsgericht Eichstätt. (L. S.) Laucher.

Elberfseld. [82938]

Bei Nr. 1740 des Gesellschaftsregisters Firma Lindemeyer Hobbie «& Co. hier is heute eingetragen: i

Der Gesellshafter Kaufmann Moriß Lindemeyer bier ift am 8. Februar 1892 gestorben. Defsen Wittwe Anna Matbilde, geb. Cahn, ftgt verebelichte Kaufmann Georg Reinhard Hobbie, hier und der minderjährige Sohn Geora Lindemeyer sind an Stelle desselben als Gesellshafter eingetreten, und ¡war leßterer bis zum 31. Dezember 1892. Die ofene Handelsgesellshaft if am 31. Mai 1894 auf- gelôöft. Der Gesellschafter Kaufmann Georg Reinhard

obbie seßt das Handelsgeshäft unter unveränderter

irma foct. Die Firma ift na< Nr. 33 Ab- theilung A. übertragen und zwar Firma Linde- meyer Hobbie & Co., Elberfeld; Inhaber - Kaufmann Georg Reinhard Hobbte, Elberfeld.

Elberfeld, den 5. Februar 1900.

Königl. Amtsgericht. 13.

Elberseld. [82935]:

Bei Nr. 2879 des Gesellschaftsregifters Firma. Schöufeld & Co. hier ist heute eingetragen :

Die Gesellschaft ist aufgelöt. Der Kaufmann Moriy Schönfeld in Elberfeld seyt das Handels> geshärnt unter Uebernahme der sämmtlizen Aktiven und Passiven unter unveränderter Firma fort. Die Firma ift nah Nr. 34 des Handeksregisters A. übertragen, und zwar Firma Schöufeld & Co, hier; Silaber Kaufmann Moriy Schönfeld hier.

berfeld, den 6. Februar 1900. Königl. Amtsgericht. 13.