1900 / 42 p. 17 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

e R Eu ta

07%

B 4 A E x r: E N Ï 7 20 Y F k M M M E S . B f TER T : 48 E (F e E M [2 f H E . E Bs L 0 F M F Â i E i h E il | 4 é h i b: 5 / b | H E H N 4 / f

Ss (I O D E: M IEES E E L R M I L >; es E

und als deren Inhaber der Hotelbesizer Wilhelm Neuendorf dahier eingetragen. Wiesbaden, den 7. Februar 1900. Königliches Amtsgericht. 12.

Zab1rze. [83022] Sn unserem Firmenregister i| unter Nr. 64 die Firma: „M. Tichauer“ zu Kleiu - Zabrze heute gelös<t worden. Zabrze, den 7. Februar 1900. “Königliches Amtsgericht. Zabrze. 83021] In unserem Firmenregister ist die unter Nr. 107 eingetragene Firma Loebel“ Haendler zu Klein- Fahras und “in unserem Prokurenregifter unter r 2% die dem Kaufmann Emil Haendler in Klein- Zakrze ertheilte Prokura gelös{<t worden. Zabrze, den 7. Februar 1900. Königliches Amtsgericht.

Zehdenick. [83019] In unser Handelsregister Abtheiluna A. is am 7. Februar 1900 unter Nr. 1 des Registers als Firma mit dem Sive zu Mildenberg eingetragen worden: Theodor Schmidt und als deren Inhaber der Ziegeleibesizer Theodor Schmidt in Mildenberg. Zehdeni>, den 7. Februar 1900. Königliches Amtsgericht.

Zerbst. [83023] Handelsrichterliche Bekauutmachung. Untec Ne. 3 d-s Handelsregisters A. ist heute die gm Marie Wilcke und als Jnhaberin Fräulein arie Wil>ke in Ze: bft eingetragen worden. Zerb|, den 7. Februar 1900. Ì Herzoglich Anhaltis<hes Amtsgericht.

Zielenzig. [83020]

In unser Handelsregifter Abth. A. ist unter Nr. 2

die Firma H. Rücker zu Zielenzig und als deren

SFuhaber der Maurermeister Hermann Nü>er zu Zielenzig heute eingetragen worden. Zieleuzig, den 9. Februar 1900. Königl. Amtsgericht.

Züllichau. [83018

In unser Handelsrezister A. ift Folgendes ein- getragen worden :

1) unter Nr. 1 die Firma „Hermann Schilling“ mit ihrem Sitze in Züllichau und als deren In- haber der Kaufmann Hermann Schilling zu Züllichau am 12. Januar 1900,

2) unter Nr 2 die Firma „Gasthof grüner Baum Hermann Becker‘““ mit ihrem Sitze in Tichicherzig und als deren Jnhaber der Gasthofs- besißer Hermann Beer zu Tschicherzig am 15. Ja- nuar 1900,

3) unter Nr. 3 die Firma „Eugen Petersou““ mit ibrem Sitze in Züllichau und als deren In- haber der Konditoc Eugen Peterson zu Züllichau am 15. Januar 1900,

4) unter Nr 5 die Firma „Emil Reier“ mit ibrem Sitze in Züllichau und als deren Inhaber der Hotelbesißer Emil Neier zu Züllihau am 16. Januar 1900, i

5) unter Nr. 6 die Firma „Wilhelm Krüger“ mit ibrem Sitze in Laugheinersdorf und als deren Inhaber der Gafthofsvoesißer und Kaufmann Wilhelm Krüger zu Langheinerédorf am 16. JIa- uuar 1900,

6) unter Nr. 7 die Firma „Adolf Gamm““ mit ihrem Sitze in Züllichau und als deren Inhaber der Hotelbesißer Adolf G3amm zu Züllihau am 16. Januar 1900,

7) unter Nr. 8 die Firma „Franz Buchholz“ mit ibrem Sitze in Züllichau und als deren In- haber der Goldarb’iter Franz Buchholz zu Züllihan am 16. Januar 1900,

8) unter Nr. 9 die Firma „Germania-Drogerie Iohaunes Hesse“ mit ibrem Sitze in Züllichau und als deren ZJnhaber der Kaufmann Johannes Hesse zu Züllihzu am 16. Januar 1900,

9) unter Nr. 10 die Firma „Max Stange“ mit ihrem Sige zu Oberweiuberge und als reren JIn- haber der Restaurateur Max Stange zu Oberwein- berge am 16. Januar 1900,

10) unter Ir. 11 die Firma „Felix Haese““ mit ihrem Sitze zu Oberweiuberge und als deren In- haber der Restaurateur und W. inbän>ler Felix Haese zu Oberweinberge am 18. Januar 1900,

11) unter Nr. 13 die Firma „Martin Schulz“ mit ihrem Sitze in Züllichau und als deren JIn- baber der Buchdre>ereibesiger Martin Schulz zu Züslihau am 23. Januar 1900,

12) unter N-. 14 die Firma „Hugo Burchardi“ mit ibrem Sitze zu Züllichau und als deren JIn- haber der Kaufmann Hugo Burchardi zu Wiesbaden am 23. Januar 1900,

13) unter Nr. 15 die Firma „Louis Eckftein““ mit threm Siye zu Zülliczau uno als deren In- haber dzr Kaufmann Louis Ecist.in zu Züllihau am 23. Fanuar 1900, :

14) unter Nr. 16 die Firma „Jsidor Fried- läuder“ mit ihrem Siße zu Züllichau und als deren Inhaber der Kaufmann ÎIjidor Friedländer zu Züslihau am 23. Januar 1900,

15) unter Ne. 17 die Firma „Reinhold Walters Hôtel“ mit ihrem Siße in Züllichau und als deren Inhaber der G fthofb:fiter Reinhold Walter zu Züllihau am 25. Januar 1900,

16) unter Nc 18 die Firma „Carl Geserick“ mit ihrem Siye in Züllichau und als deren Jn- haber der Kaufmaun und Seilermetfter Car! Geseci> zu Züllihau am 25. Januar 1900,

17) unter Nr. 19 die Firma „Hermann Con- rad‘ mit ihrem S tze in Züllichau uad als deren Inbaber der Wektecmeist-ir Hermaan Conrad in Züslihau am 25. Januar 1900, é

18) unter Nr. 20 die Firma „Reinhold Qväsch- ning“ mit ihrem Size in Palzig und _als deren Inhaber der Gasthofsbesißer Reinhold Qväschning ju Dalzig am 5. Februar 1300.

Hüuichau, den 5 Februar 1900.

Königliches Amtsgericht. Zwickau. [82365] ur Blatt 1225 des hiesigen Handelsregisters ist heute eingetragen worden, daß der Kaufmann Herr Albert Gustav Böhme in Zwickau zum Liquidator der aufaelôften Handel2geseuschafst in Firma Uschen- born & Co. daselbst bestellt worden ift,

Zwickau, am 10. Feb!uar 1900.

Kö-igliches Amtsgericht. I. A: Drechsel, Aff.

Güterre<hts-Register.

Insterburg. Befanutmachung. [83040]

In unserem Güterrechtöregister ist Heute ein- getragen :

Dex Geschäftsreisende Albert Neumaun in Insterburg und die verwittwete Erueftine Schwärmer, geb. Nordwig, baben durch notariellen Vertrag vom 24. Januar 1900 vor Eingehurig der Ehe bestimmt, daß das ganze Vermögen der Ghe- frau, au das fünftig zu erwerbende, Vorbehaltsgut, alis der Verwaltung und Nutnießung des Ehemannes nit unterworfen sein \oll.

Insterburg, den 10. Februar 1900.

Königliches Amtsgericht. Abth. 1.

Iserlohn. SBefanutmachung. [83039]

Sn unser Güterrechtêregister find die Eheleute Kaufmann Hermaun Bormaun und Lina, geb. Jäger, zu Jserlohn mit dem Bemerken eingetragen, daß dieselten die Gütergèmeinfhaft ausges{<loffen haben, nahdem über das Vermögen des Ghemanns der Korkurs eröffnet ift. 6

Jserloÿn, den 7 Februar 19090.

Königliches Amtsgericht.

Vereins - Negister.

AschaMenburg. Befauntmachung. [83152] Radfahr-Club Grofostheim. Dieser Verein wurde unterm Heutigen in das Nereinsregister eingetragen. Aschaffenburg, 12. Februar 1900. Königl. Amtsgericht. (L: S)

Löhnex. Genossenschafts - Register.

Augsburg. Befanntmahung. [83148] Führung der Genossenschaftsregister betr.

n das Genoffenschaftsregister des K. Amtsgerichts Fricdberg wurde hzute eine Genossenschaft unter der Firma „Darlehenskassenverein Eurasburg, eingetragene Genossenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht“ cingetragen, welhe ihren Sig in Eurasburg bat.“ Das Statut wurde am 11. Ja- nuar 1900 errichtet. Gegerstand des Unternehmens ist, den Mitgliedern die zu ihrem Geschäfts- und Wirthschaftsbetriebe nöthigen Geldmittel in verzins- lien Darlehen zu beschaffen, sowie Gelegenheit zu geben, müßig lieg ende Gelder verzinslih anzulegen dann ein Kapital unter dem Namen „Stiftungsfond“ zur Förderung der Wirthschaftsverhältnifse der Nereinêmitglicder anzusammeln. Rechtsverbindl1che Willenserklärung und Zeichnung für den Verein er- folgen dur drei Mitglieder des Vorstnds. Die Zeichnung erfolgt, indem der Firma die Unterschriften der Zeichnenden hinzugefügt werden. Bei Anlehen von fünfhundert Mark und darunter genügt die Unterzeichnung dur zwei Vorstandsmitglieder. Die Bekanntmachungen des Vereins erfolgen unter der Firma debselben in der „Verbandékundgabe“ und sind gezeihnet dur< zwei Vorftandsmitglieder, wenn sie vom Vorstand auëgehen, durch den Vorfißenden des Aufsichtsraths, wenn sie vom Aufsichtsrath ausgehen. Im übrigen wird auf das bei den Atten befindliche Statut Bezug genommen. (Bl. 1b. d. A.)

Die derzeitigen Mitglieder des Vorstands sind:

1) Sebastian Steinhard, Bürgermeister in Euras- burg, Vereinsvorsteber,

9) Johann Röôll, Bauer in Rehrosbah, Stell- vertreter des Vzreinsvorstehers,

3) Josef Glas, Gütler in Hinterholz,

4) Georg Meckl, Gastwirth, E

5) Fohann Meßmer, Gütler, betde in Eurasburg, Be!siger.

Die Einficht der Liste der Genossen ist während der Dierststunden des Gerichts Jedem gestattet.

Augsburg, 8. Februar 909.

K. Amtsgericht.

BraunschwWeig-. [83024] Bei der im Genoffenschaftsregister Band I Seite 75 eingetragenen Genossenshaft Vereinigte Dieustmänver eingetragene Geuosseuschaft mit unbeschränkter Hafipflicht ist heute vermerkt, daß an StclUe der aus dem Vorstande ausgeschiedenen Dienflmänner Gustav Goldmann und Heinrich GEshemann hbiese1b#| die Dienstmänner Wilhelm Schumacher und Christian Wittweg hieselbst durch Beschluß der Generalversammlung vom 25, v. M. neu in den Vorftand gewählt find. Brauuschweig, den 10 Februar 1900. Herzogli-s Amisgericht. R, Wegmann.

Darmstadt. Befauntmachung. [83025]

In der Generalversammlung der Abfuhransftalt Wixhausen (e. G. m. u. H.) wurde an Stelle des Philipp Frey 1V. das jeiherige Vorstandsmitglied Georg Frey IIl. in W'xrhausen als Direktor und an St:lle des leßteren Georg Frey 11. daselbft als Vor- standsmitalied gewäblt.

Darmstadt, den 9. Februx1r 1900.

Großh. Amtsgericht. IL.

Dt.-Krone. [83026]

In unser neues Genoffenschaftsregister ist heut unter Nr. 1 die dur< Statut vom 18. Januar 1900 erridtete Genossenschaft unter der Firma „Stranz’er Spar- und Tarlehuskassenverein, eingetragene Genofseuschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“, mit dem Se in Stranz eingetragen worden. Gegenstand des Unternehmens if Hebung der Wirth- {aft und des Erwerbes der Mitigliezer und Durch führuag aller zur Erreichung dieses Zve>s geeign ten Maßnahmen, insbesondere vortheilhafte Beschaffung der wictbschaftlihen Betriebsmittel und aünstiger Absay der Wirthschaftserzeuguisse. Die Willens- eztlärungen des Vorstands erfolgen dur< miadestens drei Mitglieder, darunter den Vereinsvorsteher oder dessen Stelly-rtreter; die Zeichnung geschieht, indem drei Mitglieder der Firma iore Namens nterschrift beifüger. Bekanntmachungen etfolgen im „Land- wirths{aftlihen Genossenshaf!8blatt“ zu Neuwied und sind, wenn sie re<tsverbindlize Erklärungen enthaltea, in der {ür die Willenserklärungen des Vorfta: ds bestimmten Form, in anderen Fällen aber von dem Vereinsvorsteher zu unterzeihen. Der Bo. stand besteht aus fünf Mitgli: den, zur Ziit folgenden: 1) Johann Golz, Verciadvorsteher, 2) Martin Manthey, St-Uvectreter des V-ereins- verstehers, 3) Martin Ruth, sämmtlih Besiger in Stranz, 4) Julius Lenz, Besiger in Quiram,

5) Johann Blümke, Besiger in Klein-Nakel. Die Eirsicht der Liste ‘der Génossen is während der Dienstftunden des Gerichts Jedem gestattet. “Dt.: Krone, den 3. Febrvar 1900. Königliches ‘Amtsgericht.

Ebersbach. [823731 Auf dem die Firma Consumverein „Vorwärts““ für Alt- und Neugersdorf und Umgegend, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht in Neugersdorf, betreffenden Blatt 7 des nah dem Reichsgesetze vom 1. Mai 1889 errich- teten Genossenschaftsregisters ist verlautbart worden, daß Herr Wilhelm Christcyh in Neugersdorf nicht mehr Mitalied des Vorstandes, dagegen Herr Ernst Richard Aurih, Former in Neugersdorf, in “den Vorftand eingetreten ift. Ebersbach, am 7 Februar 1900. Königliches Amtsgericht. Zeißtg.

Eichstätt. Bekanntmachung. [83027] Führung der Handelsregister betr. Der Darlehenskaßenverein Daitiug, e. G.

| m. u. H., hat als Veröffentlihungsorgan an Stelle

des Donauwörther Anzeigeblatts nunmehr die Münchner „Verbandskundgabe* gewählt. Eichstätt, 9. Februar 1900. K. Amtsgericht Eichstätt. (L. S.) r

Laucher. Emmendingen. [83028] Genossenschaftsregister.

Nr. 2690. Ia das Genossenschaftsregister wurde einaetragen :

Zu O.-Z3. 10. Lebensbedürfnisverein Emmen- dingen e. G. m. b. H. .

Fn der Generalversammlung vom 7. Februar d. J. wurde an Stelle des von hier weggezogenen feit- berigen Kassierers Rudolf Wanner Herr Otkar Preißer, Kaufmann hier, als solder gewählt.

Emmendingen, 8. Febrrar 1900,

Gr. Amtsgericht. Schmieder.

Freudenstadt. [83029]

In das Gencssenschaftsreaister ist heute bei dem Darlehenskafsenverein Dornftetten, E. G. m. U. H. eingetragen worden :

Der Stellvertreter des Vorstands Gottlieb Foos it aus dem Vorstand ausgeschieden und das Vor- stand?witalied Friedri Kaupy gestorben, an ihre Stelle sind getreten Johannes Hofer, Kaufmann, als Stellvertreter und Christian Bochinger, Weber, beide in Dornstetten.

Der Vorständ Wilbelm Braun, Stadtschultheiß, wurde wieder gewählt,

Freudenstadt, den 10. Februar 1909.

K, Amt3gericht. Hilfsrihter Wieland. Harburg, Eibe. [83030]

In das hiesige GenossenschaftsreÄster ist heute zur Genossens{aft Consumverein zu Harburg, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht, eirgetragen, daß die Genossenschaft an Stelle dieser Firma dur< Beschluß der General- versammlung vom 9. Dezember 1899 die Firma führt: Consumverein Harburg, Wilhelmsburg und Umg. zu Harburg, eingetragene Genoffen- schaft mit beschräukter Haftpflicht. D-r Ge- äftsführer Max Hoppe ist aus dem Vorstand aus- gesHieden.

Harburg, den 22. Januar 1900.

Königlies Amtsgericht. I.

Hildesheim. Sefanutiachung. [83031]

Bei der „Molkereigenossenschaft Hönnersum, eingetr. Gen. m. beschr. Haftvflicht““ in Hönuer- sum ift h-ute in das Genossenschaftsreaifter ein- getraacn: An Stelle der ausge]<iedenen Vorstands- mitglieder Köthner Johannes Engelke in Einum und Vollspänner Theodor Aue in Hönnersum sind der Köthner Heinrih Helmke in Bavenftedt und der Köthner Konrad Helmke jun. in, Hönnersum als sol? neu bestellt.

Hildesheim, den 12. Februar 1900.

Königliches Amtsgericht. Abth. T. Jever. [81321]

In das Genofserschaftsregifter ift Seite 1 unter Nr. 1 beute etngetragen:

Firma: Spar- und Darlehnscaïe, ein- getragene Genossenschaft mit uubeschräukter Haftpflicht.

Siy: Sengwarden. :

a. Gegenstand des Unternehmens if der Betrieb E Spar- und Darlehnskassen-Geschäfts zum

we>:

1) der Gewährung von Darlehn an die Genossen für ibren Gesbäfts- und Wirthschaftsbetrieb,

9) der Erleichterung der Geldanlage und Förde- runz des Sparsinns.

b. Den Vorst1nd bilden:

Harm Janssen Harms, Proprietair,

G „hard Hellmeribs, Kaufmann,

Hillert Früsmers Cornelssen, Pro- prietaîir,

e Das Statut datiert vom 4. Januar 1900.

d. Bekanntmachungen der Genossenschaft erfolgen unter der Firma, gzeihnet von zwei Vorstands- mitgliedern, im J-evershen Wottenblatt und beim Eingehen dieses Blattes bis zur nächsten Gene'al- versammlung in einem vom Vorstande mit Se- Pans dez Aufsichtsrats zu bestimmenden

atte.

e. Die Willengerk!ärunq und Zeichnung tes Vor- stindes für die Genessensbaft muß dur zwei Mit- glieder erfolgen, wern sie Dritten gegenüber R-<t8- verbindli<k-it haben soll. Die Zeichnung geschieht in der Weise, daß die Zeichnenden der Firma der Genossens<aft ihre Namensu-terschrift beifügen.

Pie Eivsicht der Liste der Genossen is während der Dienststunden des Gerichts Iedem . gestattet.

Amtsgericht Jever 1. 1909, Februar 1.

Jever. : [81322]

In das Genofsenshaftéregister ist Seite 4 unter Nr. 2 heute eingetracen : |

Firma: Spar- nud Darlehnskasse, einge- tragene Genosseuschaft mit unbeschränkter Hafpflicht.

S1: Jever.

a. Gegenstand des Unt-rnebmens ift der Betrieb eines Spar- und Darlehnékassenges{äfts zum Zwe> :

Sengs- warden.

1) der Gewährung von Darlehn an die Genoffen für ibren Geshäfts- und Wirthschaftsbetrieb,

2) der Erleichterung der Geldanlage und Förderung des Sparsinns.

b. Den Vorstand bilden:

Gerhard: Evers, Landwirth, Johann Toben, Seilermeister, # Jever. August Windels, Gärtner,

c. Das Statut datiert vom 6. Januar 1900.

d. Bekanntmachungen der Genoffenschaft erfolgen unter der - Firma, gezeihnet von zwei Vo1stands« mitgliedern, im Jeverschen Wochenblatt und beim Eingeben dieses Blattes bis zur nä{G\sten General- versammlung in einem vom Vorstande mit Ge, nehmigung des Aussichtérath zu bestimmenden Blatte.

o. Die Willenserklärung und Zeihnung des Vor- standes für die Genofsenshaït muß dur zwei Mit, glieder erfolgen, wenn fie Dritten gegenüber Rechts- verbindli&keit haben fol. Die SeiGnung geschieht in der Weise, daß die Zei&nenden der Firma der Genof\enshaft ihre Namensunterschrift beifügen.

Die Einsicht der Liste der Genoffen is während der Dienststunden des Gerihts Jedem gestattet.

Amtsgericht Jever, L, 1909, Februar 1.

Koblenz. [83032]

Fn das Genossenschaftsregister ift unter Nr. 1 die Coblenzer Voiksvank, eingetragene Ge- nofseuschaft mit unbeschränkter Haftpflicht be- treffend heute eingétragen worden :

Durch Beschluß de3 Au'sihtsraths vom 1. Februar 1900 ift der Buchhalter Josef Franzen in Koblenz zum stellvertretenden Vorftandsmitgliede für die

Dauer der dur<- Krankheit hervorgerufenen Ver-.

hinderungen des Vorstandsmitgliedes und Kassierers Breese bestellt. Koblenz, ten 8. Februar 1900. Köntglihes Amtsgericht. Abth. 4.

Rantzau,. Bekanntmachung. [82011]

In das hiesige Genossenschaftéregifter is unter Nummer 6 eingetragen worden :

Die Genofsenschaftsmeierei und Müsllerei Alveslohe-Langein, Eingetrageue Geuossen- schaft mit unbeschränkter Haftpflicht mit dem Se Alvesiohe (Hoffnung).

Das Statut ist vcm 6. Januar 1200.

Gegenstand des Unternehmens ifi:

1) Die Verwerthung der Mil der Genoffen dur< den Betricb einer Genofsenschaftsmeieret auf gemeins<2ftlide Rehnung und Gefahr zu möglichst hoh?-m Preise.

2) Das Mahlen und Schroten des Kornes der Gevoffen dur< den Betrieb einer Genosscuschafts« müllerei.

Die von der Genossenschaft ausgehenden Bekannt- mahungen und Erlasse werden unter Hinzufügung der Firma von dem Vorsitzenden und dem Schrift- sührer bezw. deren Stellvertreter unterzeihnet. Die Veröffentlichung erfolgt dur Einrü>kung in die Barmstedter Zeitung.

Die Mitglieder des Vorstandes sind:

1) Paul Schade, Landmann in Langekn, Vor- sitzender,

2) Gaggert Bestmann, Landmann in Alveslobe,

Stellvertreter, 3} Hinrich Wulff, Landmann in Langeln, 4) Landmann Christian Mohr in Alveslohe, 5) Zimmermann Hermann Gül> daselbft, zu 3 bis 5 Beisitzer.

Die Willenserklärungen des Vorstandes erfolgen dur mindestens zwei Mitglieder. Die Zetchnung geschieht in der Weise, daß diese Mitglieder der Firma ihre volle Namenssrift beifügen. Die Ge- nossenschaft wird dur< den Vorftand gerihtlih und außergeric!li< vertreten.

Die Eiasicht der Liste der Genossen während der Dienststunden des Gerichts ist Jedem gestattet.

Nantau, den 23. Januar 1900.

Königliches Amtsgericht.

Schloppe. SBefauntmachung. [82013]

In w'ster Genofsenschaftsregiiter, betrcff?nd den Vorschuß;- und Sparverein in Schloppe, ift Folgendes cingetragen :

An Stelle des Hotelbesizers Hermann Ochlke ift der Kassengehilfe Wilhelm Ue>e von hier als Vor- ftantsmitglied gewählt.

Eingetragen am 1. Februar 1900.

Schloppe, den 1. Februar 1900.

Königliches Amteêgericßt. Schweinfart. Becfanntma<huug. [83033]

Der Darlehenskafsenverein Herschfeld, ein- getrageue Genossenschaft mit *tnbeschräukter Haftpflicht, hat in den Vorsta: d für Wendelin Jotepy Him und Johann Joseph Demling die Bauern Michael Hehn und Kaspar Joachim, beide in Herschfeld, als Beisißer gewählt.

Schweinfurt, den 12. Februar 1970,

Kgl. Amtsgericht.

Schweinfart. Befanuimahung. 183034]

Der Darlehenskaseuverein Sulzfeld i/Gr., eingetragene Geuossenschaft mit uubeschräukter Haftpflicht, hat in d-n Vorstand an Srelle des Andreas Le:cht, Kaspar Streit und Johann Weigand den“ Maurer Michael Lürzel und ktie Bauern Valentin Lorenz und Johann Joseph Gu>, sämmtlich in Sulzfeld i. Gr., als Beisiger gewählt.

Schweinfurt, den 12. Februar 1900.

Kgl. Amtsgericht.

Weida. Bekanntmachung. [83035]

In unser Genosseascha1tsreaister ist unter Nr. 1 »te dur Statut vom 30. Januar 1900 errichtete G ’noss-nschaft unter der Firma:

Steinsdorfer Spar- und Darlehnskasset- Verein, cingetragene Genofseuschaft mit uu- beschräukter Haftpflicht zu Steinsdorf- mit dem Sige zu Siein0dorf ciagetragen woiden. Gegenftand des Unternehmens is Hebung der Wir'hscwaft und des Erwerbes der Mitglieder und Durchführung akler zur Erreichung dieses Zwc>kes

geeigneten Maßnahmen, insbesondere:

a. vortbeilbafte B-scaffung der wirthschaft-

lihen Betriebs æittel,

b. günstiger Absaß der Wirthschaftserzeugnifse-

Die Banntmachungen erfolgen unter der Firma in dem „Landwirtbschaftlich-n Genosscnschaftsblatte - das gegenwärtig in Neuwied erscheint, oder dem jenigen Blatte, welhes als Rechtsnachfolger des- selben zu betraten ift.

Die Willenserklärungen des Vorstands erfolgen

dur< mindestens drei Vorstandsmitglieder, unter

denen fich der Vereinsvorsteher oder defsen Stell- tec befinden muß; die Zeichnung gesteht, indem drei Vorstandsmitglieder der Firma ihre Namenéunterschrift beifügen. Norflandsmitglieder sind: farrer Eduard Müller, Vereinsvorsteher, Lehrer Otto Böttger, Stellvertreter, Bürgermeister Franz Seidel, Landwirth Franz Schlaig, Landwirth Franz Krämer, sämmtli in Steinsdorf. Die Einsicht der Liste der Genoffen ift in den Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet. Weida, den 12. Februar 1900. Großherzoglih Sächs. Amtsgericht. Abth. 19.

Wetzlar. [83036]

Sn dem Genofsenshaftsregifter des unterzeichneten Gerihts it bei der unter Nr 2 eingetragenen Ge- nossenschaft Creditverein zu Launsbach, eingetr. Genossenschaft mit unbeschr. Haftpfl., folgende Eintragung ecfolgt:

Die Vertretungébefugniß des biéherigen Vorftands- mitgliedes Philipp Hahn -iît erlosden. An dessen Stelle ift der Landwirth Carl Schmidt zu Launs- ha zum Vorstandsmitgliede bestellt worden.

Weslar, den 9. Februar 1900.

Königliches Amtsgericht.

Muster - Register.

(Die ausländischen Muster werden unter Leipzig veröffentlicht.)

SAcherndors. [83149] Königl. Württ. Amtsgericht Schorndorf. Fn das hiesige Musterregister wurde heute einge-

tragen :

Nr. 39. Knopffabrik Schorndorf Carl Breuniug in Schorndorf. Ein versiegeltes Paket, enthaltend 50 Modelle von Horrknöpfen für pla- ftishe Erzeugnisse, mit der Aufscrift: Nr. 1366, 1369, 2070, 1372, 2073, 1375, 2076, 1378, 2080, 1381, 1384, 2085, 1387, 1390, 2091, 1393, 1396, 9098, 1399, 2191, 1402, 2103, 1405, 3408, 4109, 3411, 4112, 1414, 2115, 1417, 2119, 1420, 2122, 1423, 1425, 2126, 3428, 3431, 3434, 3436, 3437, 3439, 3440, 3442, 3443, 3445, 3446, 4147, 3449, 3451, Schvßfcist 3 Fabre, angemeldet am 30. Ja- nuar 1900, Nachm. 4 Uhr.

Den 12. Februar 1900.

Amtsrichter Dr. Bo>kshammer.

Konkurse.

[83139] Bekanntmachung.

Das Kal. Amtsgericht Abensberg hat heute, Vor- mittaas 114 Ubr, die Ercöffcung des Konkurses über das Verms..en der Kaufmann®°eheleute Otto und Anna Plazotta in Neuftadt a. D. auf deren Antrag- vom 7. l. Mts. beschlossen, zum Konkurs- verwalter den Nect8anwalt Fiorian Atzinger in Abensberg ernannt, off:nen Arreft erlassen, Anzeige- pflicht in dieser Nichtung fowte die Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis Dienstag, den 6. März 1900 einschließli, Wabltermin nah $ 110 K.-O. sowie Termin zur Beschlußsaffuna nab $H 132 und 137 K.-O. auf Dienstag, den 6, März 1900, Vormittags 9 Uhr, und allaemeinen Prüfungs- terain auf Dienstag, den 20. März 1900, Vormittags 9 Ughr, dahier festgeseßt.

Avensberg, den 8. Februar 1900. Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts Abensberg.

Der Kgl. Sekretär: (L. 8.) Stemmer.

[82875] Konkursverfahren.

Veber das Vermögen des Kaufmanns Gustav Bielke aus Alleuburg ift heute, am 12. Februar 1900, Vormittags 11 Uhr, der Konkurs eröffnet. Verwalter: Hotelbesiß:r Wilhelm Mildt in Allen- burg. Anmeldefrist für die Konkursforderungen bis zum 2. März 1909, Erste Gläubigerversammlung und Prüfungstermin den 15, März 1900, Vor- mittags 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Gericht,

Zimmer 1. Offener Arreft mit Anzeigefrift bis zum

28. Februar 1900. Allenburg, den 12. Februar 1909. Königliches Amtsgericht.

[82843] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Schuhwaarenfabri- kTauten Johaun Heinrich Mattties, in Firma d H. Matthies, Schauenburzerstraße 127 hier,

obnung in Blankenese, wird heute Mittag 12 Uhr das Konkursverfahren eröffnet. Ver- walter: Büterrevisor Aug. Löhmann hier, Allee 1(0. Offener Arres| mit Anzeigefrist bis zum 1. April 1900 eins{<l. Erfte Gläubigerversammlung den 6, März 1900, Mittags 12 Uhr. Anr- meldefrift bis zum 15. April 1809 eins<ließli< Allgemeiner Prüfungstermin den 8, Mai 1900, Mittags 12 Uhr.

Altona, den 13. Februar 1900.

Königliches Amtsgericht. Abth. L.

Koukursverfahren.

Ueber das Vermögen des Spezereihändlers Georg Frieß und defsen Ehefrau Elisabetha, Frborene Marx, in Weinheim, wird heute, am . Februar 1900, Nachm11tags 34 Uhr, das Konkurt- verfahren eröffnet Der R-<h!8anwalt Foft ia Alzey wird zum Konkursverwalter ernannt Konkurs- forderungen sind bis zum 2. März 1900 bei dem Eerihte anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung fiber die Beibehaltung d28 erna»nten oder die

ahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigerausshusses und etn- tretenden Falls über die in $ 132 der Konkurs- ordnung bezeihneten Gegenstände und zur Prüfung er angemeldeten Forderungen auf Mittwoch, den 7%, März 1900, Vormittags 11 Uhr, vor dem Unterzeichneten Gerichte in dessen Sißzunyssaal ermin anberaumt. Kllen Per}onen, welche eine ¡jur Konkursmasse gehörige Sache in Bes haben oder zur Konfurömaße etwas \<uldig sind, wird aufgegeben, nis an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oter zu leisten, au<) die Ve: pflichtung aufeilegt, von dem Besfige der Sache und von den Forderungen, für wel<he fie aus der Sache abgeson- derte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkurs- walter bis zum 28. Februar 1900 Anzeige zu

N, Alzey, den 9. Februar 1990. Großherzogliches Amtsgericht zu Alzey. (g2z) Koenig. Veröffentl<t : Menninger, Serichtsschreiber-Aspirant,

[82862]

[82876] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Johanu Casper Soffgaard in Apenrade, alleinigen In- habers der Firma J. C. Hoffgaard daselbft, ift das Konkursverfahren am 11. Februar 1900 eröffnet. Der Rentner Th. Bußvah in Apenrade if zum Verwalter ernannt. Anmeldefrist bis 14. April 1909. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 22. Februar 1900. Erste Gläubigerversammlung am 20. Februar 1900, Vormittags 97 Uhr. Allgemeiner Prü- fungstermin am 24, April 1900, Vormittags 97 Uhr.

Apenrade, den 12. Februar 1900.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amisgerihts, Abth. 1: Edens.

[83147] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Wittwe Krüger, Louise, geb. Balkenholl, zu Beeliß wird heute, am 13. Februar 1900, Na<mittags 1 Uhr, das Konkursver- fahren eröffnet. Der Kaufmann Richard Lowintky hier wird zum Konkursverwalter ernannt. Konknr3forde- rungen sind bis zum 3. März 1900 bei dem Secichte anzumelden. Gs wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Berrwalters, fowie über die Beitellung etnes Släubiger- aus\<ufses und eintretenden Falls über die in $ 132 der Konkursordnung bezeihneten Gegenftände * auf den 7, März 1900, Vormittags L117 Uher, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 28. März 1900, Vormittags 11} Uhr, bor dem unterzeihneten Gerichte Termin an- beraumt. Allen Personen, wel<c eine zur Konkurs- mafsse gehörige Sache in Besiß haben oder zur Kon- fur8mafse etwas s<uldig sind, wird aufgegeben, ni<ts an den Gemeins{uldner zu verabfolgen oder zu leisten, au die Verpflichtung auferlegt, von dem Besite der Sache und von den Fordecungen, für weiche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspru nehmen, dem Konkur83verwalter bis zum 7. März 1900 Anzeige ¿u machen.

Beelitz, den 13. Februar 1909.

/ (Unterschrift), Sekretär,

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[82857]

Ueber das Vermögen des Handelsmannes Jfidor Beer hier, Wilsna>kerstr. 63 (Ge|häfts- lokal ebenda und Thurmstr. 13), ist heute, Vor- mittags 115 Uhr, von dem Föniglichen Amts- gerihte I zu Berlin das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Goedel in Berlin, Sebastian- straße 76. Erste Gläubigerversammlung am L2, März 12900, Vormittags L Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 7, April 1900. Frist zur An- meldung der Konkursforderungen bis 7. April 1900. Prüfungstermin am #283, April 1900, Vor- mittags 117 Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue Friedrichstraße 13, Hof, Flügel B., part., Zimmer 32.

Berlin, den 13. Februar 1900.

__Der Gerichtsschreiber des Königlichen Arntsgerits L. Äbthetilung 81.

[82878] Koukurs Halle.

Ueber das Vermögen der Firuna Waarenhaus F... Halle und dveren Jnhavercin Ehefrau Fanny Halle zu Boum wird heute, am 13. Fe- bruar 19009, Vormittags 104 Uhr, das Konkursver- fahren eröffnet. Konkurêverwaiter : Nehtsanwalt Thier. Erste Gläubigerversammlung zur event. Ernennung eines anderen Verwalterä, über die Bestellung eines Gläubigeraus\hufses über die im $ 120 der Kon- kur8ordnung bezeihneten Gegenstände den 7. März 1900, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prü- fungstermin den 26, April 1900, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeiwneten Gericht, Zimmer Ne. 33. Anmeldefrist der Forderungen und offener Arrest mit Anzetigepyfliht bis zurn 31. März 1900.

Königliches Amtsgeriht Vochum.

[82839]

Ueber das Vermdg?:n des BVäe>kers Heinrich Dicdrich Anton Dettmers zu Brake ist heute, am 13. Februar 1900, Vormittags 11 Uhr 25 Min., das Konkur®verfahren eröffnet. Der Rechnungösteller “ions in Brake ift zum Konkursverwalter ernannt.

nmeldefrift bis zum 28. Februar d. J. Wabl- und Prüfungstermin am 12. März 1900, Mittags 12 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 28. Februar d. F.

Brake i. O., 1900, Februar 13.

Großherzoglihes Amtsgeriht. Abth. 1. (gez.) Ni>lefs. Veröffentliht: Bakenhus, Gerihßtsscreibergeh.

[82861]

Ueber das Vermögen des Handelsmanns Jo- haunu Kalenda in Dippoldiswalde wird beute, am 13. Februar 1900, Vormittags #11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Kaufmann Oskar Näïer in Dippoldiswalde. An- meldefrist bis zum 20. März 1900. Wakbl- und Prüfungstermin am 4, April 1900, Vormittags 10 Uhÿyr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 5. März 19: 0.

Königliches Amtêgeriht Dippoldiswalde. Bekannt gemacht dur< den Gerichts|chreiber : Aktuar Schubert.

[82844]

Üeber das Vermögen der Handelsgesellschaft „Langhärig & Söhne“ hier, vertreten dur die Schuhmach-r F-feori<h Woldemar Langhärig und Friedri Paul Langhäri, (Königsbrü>kerstraße 68), it heute, am 12. Februar 1900, Nachmittags $5 Uhr, vas Konkursoerfahren eröffnet worden. Konkur8- verwalter: Herr Rechtsanwalt Dr. Damm hier, Johann Georzen - Allee 7. Anmeldefrist bis wum 3. März 1900. Wahltermin am 13. März 1900, Vormittags 1L0{ Uhr. Prüfungstermin aim 13, März 1900, Vormittags L0}{ Uhr. e Arreft mit Anzeigepfliht bis zum 3. März

Königliches Amtsgeriht Dresden. Abtheilung 1b. Bekannt gemacht dur< den Gerichtsschreiber : Hahner, Sekretär.

82868} Konkursverfahren.

Ueber das Vermogen des Kaufmanns Paul Taeubert in Eilenburg, Torgauerstraße 48, ift am 12. Febru»r 1900, Mtitags 12 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkaréverwalter: Kaufmann Kaiser in Eil-oburg. Offener Arrest rit Anmelde- frift bis 15. März 1900. Erste Gläubigerversamm- lung am 9. März 1900, Vormittags 10 Uhr.

Prüfungstermin am 23, März 1900, Vor- mittags 10 Uhr. : Eilenburg, den 12. Februar 1900. Königliches Amtsgericht. Veröffentlicht: Rieschel, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[82842]

Ueber das Vermögen des Handelsmanns Hei- maun Marcus zu Aus ist am 12. Februar 1900, Na%mittags 6 Uhr 45 Minuten, das Konkursverfahren eröffnet, Verwalter ift der Kreist1xator Rhone zu Exin. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 17. März 1900. Frist zur Anmeldung der Forderung bis zum 17. März 1900. Erfte Gläubigerversamm- lung am 24, Februar 1900, Vormittags 16 Uhr. Prüfunastermin am 4. April 1900, Vormittags 70 Uhr.

Exin, den 12. Februar 1900.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[82867]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Franz Jambor zu Groß-Nimsdorf ist heute, am 12. Fe- bruar 1900, Vormittags 11# Uhr, das Konkurs- verfaßren eröffnet. Verwalter : Malzmeister Friedrich Gehl zu Groß - Nimsdorf. Offeaer Arrest mit Anzeigevfliht bis 5. März 1900. Anmeldfrift bis 26. März 1909. Erste Gläubigerversammlung 5. März 1900, Vormittags 11 Uhr. All- aemeiner Prüfungstermin am 20, April 1900, DLRIRANE 10 Uhr, Zimwer 7, im Gerichts- gzbäude.

Guadenfeld, den 12. Februar 1900.

Königliches Amtsgericht.

[82869] Eng, ?

Ueber den Nachlaß des am 27. Dezember 1899 verstorbenen Zigarrenmachers und Handels- manns August Walde von hier ift heute, Mittags 12 Utr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter: Kaufmann Gustav Thamm hierselb. Frift zur Anmeldung der Konkuxsforte- rungen bis zum 20. März 1900. Erfte Gläubiger- versammlung den 2, März 1900, Vormittags 9D Uhr. P-üfungstermin den S. April 1900, Vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- frift bis zum 1. März 1900.

Greiffenberg i. Shl., den 12. Februar 1900.

: Bartsch, Sekretär, Geri@ts\<reiber des Königl. Ämts8gerichts8.

[82853]

Neber das Vermögen der Handelsfrau Johanne Nahel Heinze, geb. Mieth, in Oberoderwitz wird beute, am 12. Februar 1900, Mittags 12 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Herr Ortsrichter und Gemeindevorstand Glathe în Oberederwitz. Anmeldefrist bis zum 2. März 1900. Wahïi- und Prüfunaëtermin am 10, März 1900, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit An- zeigepfl.<t bis zum 1. März 1900.

Königliches Amtsgericht zu Herrnhut.

Bekannt gemacht dur den Gerichts\chreiber :

Exp. Weber.

(82888] Bekanntmachung.

Das Kgl. Amtsgericht Ludwigshafen a. Rh. hat beute, Vormittags 103 Uhr, über das Vermögen des Georg Otto Vachmann, Bäckermeister, in Ludwigshafen a. Nh. wohnhaft, das Konkurs- verfahren eröffnet, als Konkursverwalter den Rechts- konfulenten Jakob Detemple in Ludwigshafen a. Rh. ernannt, den offenen Arrest mit Anzeigefcist bis 3. März nähhsthin erlassen, Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis eins{<l. 3. März 1900 bestimmt, ferner zur Beschlußfaffung der Gläubiger über die etwaige Wahl eines anderen Verwalters, Bestellung eines Gläubigeraus\{ufses und über die in & 120 K.-O. weiter vorgesehenen Angelegenheiten sswie zur Prüfung der angemeldeten Forderungen Termin anberaumt auf Dienstag, den 13, März 1900, Nachmittags 4 Uhr, im Sitzungssaale des K. Amtsgerichts hier.

Ludwigshafen a. Rh., den 13. Februar 1900.

Der Sekretär des Ke,l. Amtsgerichts : H e ift. [82863] Bekanntmachung.

Das K. Amisgeriht Ludwigsstadt hat mit Beschluß vom Heutigen, Bormittags 12Ubr, über das Vermögen des UArbeiter-Unterftiizungs-Vereins in Rothen- kirchen, Gesellschaft im Sinne des bürgerlichen Geseßbuches, das Konkursverfahren eröffnet, zum Konkursverwalter den Gerichtévollzieher Schübel in Ludwigsfstadt ernannt, offenen Urr:st erlassen und Anzeigefrist bis Dienstag, den 27. dieses Vèits. be- stimmt. Zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Konkurétverwalte:s und Bestellung eines Gläubigeraus\< }es ift Termin auf Freitag, den 9, März 1900, Vormittags 9 Uhr, anberaumt, die Konfureforderunaen find bis einschließlih Freitag, den 30. März 1900 anzume'den, der allgemeine Piüfong8t?ermin ist auf Dieastag, den 17, April 1900, Vormittags 9 Uhr, bestimmt.

Ludwigéftadt, am 13. Februar 1900.

(L.8.) Jungkun f, K. Sekretär.

[82838] Konkursverfahren,

Ueber das Vermözen des Kaufmanns Louis Edwin Safß, in Firma Louis Saß, in Bommels- Vitte ist heute, am 12. Februar 1900, Nachmittags 54 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter: Kaufmann A-olf J:nkuhn in Memel. Anmeldefrist bis zum 21. März 1910. Erfte Gläubiger- [lung den 9, März 1900, Vormittags 9 Uhr. P: üfungstermin den 30, März 1900, Vor- mittags 9 Uhr, vor dem biesigen Königl. Amts, geriht, Zimmer Nr. 14 Offener Arrest mit An- zeigevfliht bis zum 7. März 1909.

Memel, den 12. Februar 1900.

Der Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts.

Abtheilung 3.

[82835] Konkursverfahren.

U-ber das Vermözen des Landwirths Eberhard Sauer zu Barge ist am 12 Februar 1900, Mittags 12 Uhr, der Ko-kurs eröffnet. Verwalter : Nehtsanwalt Stehling zu Menden Anmeldefrift bis 1. Aptil 190 ). (Srste Gläubigerversammlung den 3. März 1900, Vormittags 9 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin d-n 24, April 1900, Vorwittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 1. April 19.0.

Menden, den 12. Februar 1900.

Königliches Amtsgericht.

[83146] Bekanutinachung.

Das Kgl. Amtsgericht München I, Meinung B... für Zivilfachen, hat mit Beschluß vom Heutigen, Nachmittags 4 Uhr, über das Vermögen des Kupfer- \{<mieds und Spänglermeisters Felix Jacob in München, Kirchenstraße 11/1V, auf Antrag des Gemeéins{u!dners den Konkurs eröffnet und offenen Arrest erlassen; Konkursverwalter : Rechtsanwalt Goes dahier; Anzeige- und Anmeldefrift: bis Samétag, den 3, März 1900 inkl. Erste Gläu- bigerversammlung in Verbindung mit dem allgemeinen Prüfungêtermin ist auf Samstag, den 10. März 1900, Nachmittags 4 Uhr, im Geschäftszimmer Nr. 19, Sißungsfaal, Mariahilfplay 17/11 (Au), anberaumt.

München, den 13. Februar 1900.

Der Kal. Sekretär: Schmidt.

[82856]

Ueber das Vermögen des Schuittwaarenhänd- lers Karl Friedrih]Wilhelm Horke in Oppach- Lindenberg wird heute, am 12. Februar 1900, Vormittags #12 Uhr, d28 Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Ne<htsanwalt Schulze hier. Anmeldefrist bis zum 5. März 1900. Wahltermin und Prüfungstermin am 13. März 1900, Vor- mittags {10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis zum 24, Februar 1900.

Königliches Amtsgericht Neusalza.

Bekannt gemacht dur<h den Gerichtsschreiber :

Aktuar Keil.

[82390] Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Weinhändlers Franz Hirsch zu Nierstein is heute, am 12, Februax 1900, Nachmittags 53 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Rechtsanwalt Dr. Mann in Mainz ist zum Konkursverwalter ernannt. Konk ursforde- rungen sind bis zum 3. März 1900 anzumelden. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 3. März 1900. Erste Gläubigerversammlung, sowie Termin zur Prüfung der angemeldeten Forderungen ist auf 12. März 1900, Vormittags 10 Ußr, im Sitzungssaal hiesigen Gerich18 anveraumt worden.

Oppenheim, 12. Februar 1900.

Großherzoglihes Amtsgericht. (gez) Dr. Me fser. Veröffentlicht: Weller, Gerichtéshretber,

[82852] Koukursverfahren.

Ueber das Vermögen des Ziegeleibesißers Carl Wilhelm Seifert in Dohaa wird heute, am 13. Februar 1900, Vormittags 10 Uhr, das Kon- kur8verfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Rechts- anwalt Dr. Syteß in Pirna. Anmeldefrist bis zum 20. März 1900. Wahltermin am 13. März 1900, Vormittags L0 Uhr. Prüfangstermin am 14, April 1900, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 1. Märi

1900. Königl. Amtsgericht Pirna. Bekannt gemacht dur<h den Gerichtsschreiber : Akt. Groß.

{82854] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Delikatessen- und Weinhäudlers Friedrih Albert Haffuer in Piauen, alleinigen Inhabers der Firma Albert Haffuer daselbft, wird heute, am 12. Februar 1900, Nachmittags {5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Rechtsanwalt v. Einsiedel hier. Anmeldefrist bis zum 10. März 1900. Wahl- termin am 28. Februar 1900, Vormittags {10 Uhr. Prüfungstermin am 21, März 1900, Vormittags {10 Uhr. Offener Arrest mit An- zeigepflicht bis zum 7. März 1900.

Königliches Amtsgericht Plauen. Bekanut gemacht dur< den Gerichtsschreiber : Sekr. Boljahn.

[82855] Koukursverfahren.

Ueber das Vermözen des Bäckers Louis Hermaunu Heguer in Plauen wird heute, am 13. Februar 13v0, Vormittags {11 Uhr, das Kon- furóverfahren eröffnet. Konkursverwalter Herr Nechtsanwalt Net>ke hier. Anmeldefrist bis zum 10. März 1900. Wahltermin am 28, Februar 1900, Vormittags ¿10 Uhr. Prüfungstermin am 21. März 1900, Vormittags }10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 10. März

1900, Königliches Amtsgerihzi Plauen. Bekannt gernaht dur< den Gericht3schretber : Sekr. Boljahn.

[82851]

Ueber das Vermögen des Tischlermeisters Franz Moriß Adolf Schwaa in Radeburg wird heute, am 13. Februar 1900, Mittags 12 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter Herr Rechtsanwalt Dr. Gneipelt in Dresden, Serrestr. 3 L. Anmeldefrist bis zum 3. März 1900. Wabltermin und Prüfungsterinin am 13, März 1900, Nachmittags 8 Uhr. Offener Arrest mit Änzei-epflicht bis zum 24, Februar 19090.

Königliches E Nadeburg i. S. inner.

Bekannt gemacht dur den Gerichtsschreiber:

Aktuar Kühnel.

[82836] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Vesizers A. Beusing in Girrehnen ist heute, am 10. Februar 1900, Mittags 12 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Amtsanwalt S!eyga in Ragnit ist zum Konkurs- verwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 14. April 1900 bei dem Gericht anzumelden. Termin ¿ur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ers« nannten oder die Wahl cines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{husses und eintretenden Falls über die in $ 132 der Kon- kur8ordnung bezeihneten Gegenstände den 5. März 1900, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen den 25. April 1900, Vormittags 10 Uhr, vor dem unter- zeichneten Gerichte, Zimmer Nr. 12. Offener Arrest mit Anzeigefrist bs zum 14. April 1900. | Plish, Gerichts|h-eiber des Königlichen Amtsgerichts zu Ragnit, Abthl. 3.

[82860] Bekanntmachung. U-ber das Vermözen des Kaufmanns Max Chartrong in Wildberg ift am 12. Februar 1900,

der Konkurs eröffnet, Verwalter if der Kämmerer: