1900 / 44 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

: , | [83636 Konkursverfahren. Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger | [83874] | | es : L ie Mam es Dea area (N Konkursverfahren E Vermögen des | über die nit verwerthbaren Vermögensftü>e der | Nr. 1788. Das Konkursverfahren über dag Ver, Bör jen-Beilage gemeiner rüfungstermin: Donnerstag, 29. März Schuhmachers Franz Liuke in Gelsenkirchen Schlußterwin auf Montag, deu 12. März | mögen der Josef Mai Eheleute von Freud

i - eu- . ) ESE ctlias De U Al Bal | S 28 Jag Wun d SUBn | e Ee a Vort Md f n S P zum Deulschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

k 4. Februar 1900 Gelsenkirchen, den 14. Februar 1900. timmt. NbnigEhofen Ua A, Dn E it \ Pre aliches Aitogeriht. Ottmachau, den 13. Februar 1900. Der Gerichts\chreiber Gr. Amtsgerichts : Ballweg

(L. 8) Freudenberger, Kal. Sekretär. Si G Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. | [83630] A | M 44. : Berlin, Sonnabend, den 17. Februar 1900. E A d

[83627] K. Württ. Amtsgericht Künzelsau. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des In der Poep>e Wolgast Konkurssache wird Ü E

verstorb immer- | Fris OhsieŒ, Müller in Hilden, ist zur Ab- | 83632} Konkursverfahren. der auf den 1. März 1900, Vormittags 10 Vhr, an, ,

manns Sram Köder in BraunsboŸ nwuete | hne de, Sire (06 Bervolte e | gi nemes "Uibers "Roiof 1e Potedem (f | Wolgasl: dey 13, ebra Amtlich fesigestellte Kurse. | Aar. do. 87892} veri Cs U L Ea 14. Feb 1900, Mittags 12 Úhr, das | Erhebung von Einwendungen gegen da - | Kaufmc J , : , . 87. ; i: 500|—,—

a eröffnet und Gerictenotar Kübler | verzeiniß der bei der Vertheilung zu berüdsihtigen- | zur Prüfung der nachträglich AUgen Ee q ris Königliches Amtsgericht. liner Börse vom 17. Februar 1900 atida 15 | 1894 S erie va Le T A D. - Oftafr. Z.-O.|% | 1.1.7 [1000—300[106,00B

dahier zum Konkursverwalter ernannt. Anmeldefrist | den Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläu- | rungen Termin auf den 14, März L e Vor- Ber “1a g8b, do. v. 1889 ei 0 wis q L ers S

d Arrest b18 5. März 1900. Erste Gläu- | biger über die nicht verwerthbaren Vermögensstü>ke | mittags 11€ Uhr, vor dem Königlichen Amts- if. B 1 Frank, L Lira, d fes 4 Peseta = 0,90 # 1 ósterr. Gold R -

A Wahl- u Prüfungstermin | der Schlußtermin auf den 26, Februar 1900, | gerichte hier, Linden\traße 54/55, Vorderhaus, 1 Treppe, Tarif A. Bekanntmachun h ot. S 3,00 S A P E fu m L C0 A L Gu E L O c a S d T ‘e208 D SS T0 Ausländische Fonds. 5000—200]92 50 bz Argentinische Gold-Anl.

o.

13. März 1900, Nachm. 4 Uhr. Vormittags 9 Uhr, vor dem Königlichen Amts- | Zimmer 10, anberaumt. der deut en Eisenba has 1,0066 1A MRIITS a LSO M % aND, Deus us I e d B arpntor do; d i ihtsf ierselbst bestimmt. otsdam, den 14. Februar 1900. nen 3 Golbrubel = 8,20 # 1 Rubel = 2,16 6 1 Peso e ( 9. do. 99 Litt.P. 1 RED En, Es a Sereeoheim, din 30. Januar 1900. n Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1. h N C 1 Dollar == 4,20 #& 1 Livre Gtecling == 20,40 s do, do. 1899 Stralsunder do. . A ps 4 e

E ? [83670] Wechsel Brl.St.Obl66-75 Thorn d 83552 Königliches Amtsgericht. Mit Gültigkeit vom 20. Februar d. Is. a 2 Ma Cr A Mi (P lleber den Nachlaß des Schlossermeisters u. Mitre (83915) Mora nover TIeen. deg | die Station Lichtenberg-Friedrichsfelde des Dicht Amfierdam,Rott.| 100 fl. [8 T,[169,10 bz I R O Pu Saa do, 91 2000— M abg.fl. Maschinenfabrikanten Carl August Nagel, | [8362] _ In dem Konkurs-erfabren über das Vermögen des | bezirks Berlin in den Ausnahmetarif 13 für Bl, do. 4 I N S6 BilefelberSt.-A O C - | Sie do 10000 do. U e) Inhabers der Maschineufabrik unter der Firma : Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen der | Uhrmachers und Goldwaarenhändlers Georg in Blô>ken, Stangea oder Mulden für den Versand : “100 TVe 2M.180 75 Bonner do. „(994 d D 1806 2000— d , äußere von 88 Leipziger Maschinenfabrik C. A. Nagel in Firma Kammaun & Goebel zu Benrath wird | Staudt in Dudweiler ist zur Prüfung der nach- | 1a< sämmtlichen Stationen der Preußischen ia do. do. rs. 112 ee Boxh. Rummel3b. 6 c 1898 2000— S R B00 Leipzig - Plagwit, Nonnenstr. 38, Wohnung: | zur Beschlußfassung über den vom Gemeinschuldner | träglih angemeldeten Forderungen Termin auf den essishen Staatseisenbahnen, den Stationen der : i: i E Breslcu St.-A.80 ® A W e L wh f Leipzig, Windmühblenstr. 24, is heute, am 13. Fe- | gemahten Zwangsvergleihèvorshlag fowie zur Prû- | 3, März 1900, Vormittags 11 Uhr, vor dem | Ösdenburgischen Staatseisenbahnen, sowie der Lübe>, enh L 190 4955B do. do. 91 Wormser do. 1899 2000— do. do. brrar 1900, Nachmittags 47 Uhr, das Konkure- | fung über na träglih angemeldete Forderungen | Königlichen Amtsgerichte hier Zimmer 6 an- Büchener Eisenbahn und der Station Kempen de; R Béotabers da: L do, 8, verfahren eröffnet worden. Verwalter : Herr Rehts- | Termin bestimmt auf den 24. Februar 1900, | beraumt. L 1900 Breólau-War schauer Eisenbahn aufgenommen, do. 4 R do. do. 99 Barlettaloosei.K. 20.5.97 anwalt Dr. Peter hier. Wahltermin am 6. März Vormittags 9 Uhr, Zimmer 13 des Kgl. Amts- Saarbrücken, den 13. Februar . Berlin, den 13. Februar 1900. s: r rei E Caffeler do. 68/87 Preufis fandbriefe. Born Kant Axl. 87 konv 1.900, Vormittags 11 Uhr. Anmeldefrist bis gerihts. Der Vor|<laa ist auf der Gerichtsschreiberei, Königliches Amtsgericht. 1. Königliche Eisenbahn. Direktion, do. l Teo'75hG Charlottenb.do.89 3000—150][118,00B B osnis be Lanbes -Anl zum 19. März 1900. Prüfungstermin am 2. April | Zimmer 19, zur Einsicht der Betheiligten nieder- E zugleih namens der betheiligten Verwaltungen. Madrid u. “mv 102, ba 1885 3000—300/108.00 bz b do. 1898 1900, Vormittags 11 Uhr. Offener Arrest | gelegt. [83916] L 5 Sr L do. 0. U 6 ba 1889 : mit Anzeigepflicht bis zum 13. März 1900, Gerresheim, 12. Februar 1900. In dem Konkuréverfahren über das Vermögen des [83671] Schlefish-Sächfischer Verbaud, A na do. I. IL 1895 Königliches Amtsgericht Leipzig, Abth. 11 A. !, Königliches Amtsgericht. Büchhändlers Friedrih Schiller, Inhabers de Vom 1. Mätz d. Is. ab treten für den Verkehr N Ls E Jago den 13. Februar 1900. E Firma Friedrich Schiller zu St. H, 1 zwishen der Station Freiwaldau der Nebenbahn Paris “19 M.180/90b Coblenzer do.1886 Bekannt gemacht durch den Gerichtsschreiber : [83572] VBekauntmachung. dur die Gläubigerversammlung am 24. d. Vts., NRauscha—Freiwaldau einerseits und den Stationen » 100 [00,00 03 Sekr. Bek. In der Hermaun Schauffler'schen Konkurs- | Vormittags 11 Uhr, auch die Genehmigung zur | der Sächsischen Staatseisenbahnen sowie den Stationen “A T IOE —_— S sade ift der Stadtrath und Kaufmann Carl Schleif Ertheilung des Zuschlags bezüglich der Versteigerung Friedland i. Böhmen, Ratpenau-Liebwerda und do. A 04 Kr. L T. N [83567} Konkursverfahren. zu Graudenz zum Konkursverwalter bestellt. des Geschäfts des Gemeinschuldners im Ganzen | Reichenberg SäHhsishe Staatsbahnen und Süd, Kr. 184,50 bz

Ueber das Vermögen des Theophil Franz Sohn, Graudenz, den 9. Februar 1900. ertheilt werden. Die Versteigerung findet am Norddeutsche Verbindungsbahn andererseits (r: do. 100 f 2M. N O

T

wr O O Er bank pur jrad ju J OCOD0

V5 US Us Us L S L I O

es

“E Ce Q S

-

m A

OoOO

81,20 bz 81,70bzB 72,10bzG 72,40 bg 73,75 bs 73,80 bz 74,50b¿G [66,00B 22,75 bz

,

ca s . A wr

wi C0 1j C5 f O I I T U H I

G3 V2 G I wr TS park jun

-—

tr A Pt

4

pk pan pur pmk OOODODT7

wi

orweg,

N

mbard 63.) au di,

r

Hmm OON=-

OO000

Go rei

wi E

Uri Rg Rib

D E

S

1P j j [Pr j Do o Fr Ft ft ft

-

wi

K _-

C5 5 I V O5 G I (P 1e dul 1h. 1j Pak Jf: Jf Ss B S

wi

etersb. u.?War Q au

Berlin 54, (Lo <wed. Pl. 6. R

Pp

m m R S p do p

pri fri prrk fk CO J A O CO pn fred pen funk fern jun QO J

98,50 bz 93,25G 93 70G 92 20bzG 92,40bzG 92,70 bz 92,70 bz 92,80G 92,80G 94,30G

St.. P 5

5, Schweiz

0,

3000—150/99,40 bz 100—5000/101,40b D ROs E

3000—150/95,75 bz \

3000—150|85,75G l v D m 10000-150 S j do. v. 1895 5000—150195,75 bz G j do. fkleine

do. 1898

do. do. fkleine Budapester Stadt - Anl. do. Hauptstädt.Spark. 5000—100|%5 89G Buen.Aires Gold-Anl. 88

3000—75 |95.10G h h do. 5002

3000—75 |84 90G do Io bs 208

do, Stadt-Anl. 1891

E be ioG do. do. fleine s do. do. pr. ult. Febr. |

3000—100|—,— Bulg. Gold-Hyp.-Anl. 92| 3000-—200[101,40G 2br Nr. 2415612465606

5000—200|/95.10G 5000—200/94 70G F ae 121561--136560/6 S HI 2r Nr. 61551— 85650 (6

9000—200/85,29 bz do. NationalbankPfdbr.1. 6 do. do. II.6 Ghilen.Gold-Aul.1880 L 4 o. do. mittel/43 do. do. große 41 Ghinesishe Staats - Anl. 54 do. do. 18956

do, do, fkleine'6

| 13000—100[100,60G E U S

|5000—100 86,75G von 1898

do.

/9000—100/95,90G Ghriftiania Stadt - Anl. Dänische St. - Anl. 1897 Dän. Landm.-B.-Obl. TV

do. b LE Dän. Bodkredpfdbr. gar. Donau-Re aliée Looie : Egyptische eye gar. . 5000—200|86,50 bz qs YAN DN O 5000-—100|101,600@ | po. do. leine 5000—200/101,10bzG do. do. pr. ult. Febr. 9000—100/95,00G do. Daïra San.-Anl.

Finnländ.Hyp.-Ver.-Anl. E a i Hyp.-Anl. . , o. 95000—200/94 60G do. St.-Eis.-Anl. N L Freiburger 15 Seite E as 94 10 be Galtzishe Landes-Anleihe 4E 20 35 00G - } Galiz. Propinations-Anl. B —20 85.00G Genua 150 Lire-Loose. . n 35 00G Gothenb. St. v. 91 S. A. R N, I9) Griechische Anl. 1881-84 [2000—200|—. Sächfif fandbriefe. A tons G.-Rented9/o | Sächs. L.Gr. [74,4 2000—100|—,— do, do. mittel49/0 (6 do, do. là, TA, TIA, TU, bo. do. kleine 49/6 VID, A, RUEVI , 134 .12000—75 194 25 bz do. Mon.-Anleihe 49/0 do, XVILILI8È| 1.1.7 |5000—100/94 25 bz do. kleine 49/0 do do, Pfb.GLITA á (1500 u.300|—,— do. Gold-Anl. (P.-L.) do. do. CLIA,Ser. do. do. mittel LRA, Ki-LU, LIV-XT] 5 do. do. leine u. LTIB, XVU u. LIL3È| vers.|2000—75 194,25 bz ors Stadt - Anl. do, Pfd. LBA n. LlIIA 4 1.4.10/2000—100194,25 bz

Go V I N S Orr

2 ew ver Dru Dr da Ore rw wri Wr wr Wr

R Pai pit in pn i pu pi pri d

do. neue . . do, neue . do. neue « .|3 Lands@{ftL. Zentral do. X do. 3 do. do.

Kvr- u. Neumärk. do. neue . .

do. Ostpreußische. . do, O PBommerse .…. do. G 64 M REY 0000-200/95,50G N 2000—-500 95,50G do. neulands<.

2000— 500! —,— 5000—500/101,75 bz

7) RERERERES| R SARE

pr prub brd duk gend drk deut pk 104 drk derk dek dek deok denk dend fark 15A jed drs DE [ri derk rok deok pol dei ed beA A A m m D n M D N L F f fo us D D

E A5

DI DI A bi b O

sterdam 3#.

London 4. Paris 3.

Ftalien. P! Pr, 64. Kopenhagen! 6, Madrid 4. Liffabon 4.

do. do. 1898 Cottbuser do. . do. do, 1896 Crefelder do. .. Darmstädter do.97| Deffauer do. 91 do. do. 96 Dortmunder do.91 do. do. 98 Dresdner do. 1893 Dürener do. ky.93 Düffeldorfer do.76 do. do. 1888

C G C

Schuhmacher und Schuhwaarenhäudler hier, Königliches Amtsgericht. 93. d. Mts. unter Vorbehalt des Zuschlags statt. mäßigungen ein, über deren Höhe die betheiligten E A Wedeter der Firma Th. Franz in Mül- —— Saarbrücken, den 14. Februar 1900. Abfertigungsstellen Auskunft ertheilen g bo. Ls : 5 B ct 4 76'206 liden Amtsgerichts Mülhausen i. E. heute, am as Konkursverfahren über da : önigliche Eisenbahu- o h Ed Me, 19 Rae 1900, Vormittags 10 Uhr, das | Firma J. U. Röfing in Wangerooge wird | [83565] Koukursverfahreu. Z rncmèns ber betbeiligten Man St. Petersburg . 100 R. s L 215,86G Konkursverfahren eröffnet. Der Polizet-Infpektor | nah re<tskräftigem Vergleiche vom 12. März 1898 | Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen des do, L : 4213. 20 bz a. D. Wohlgemuth hier is ¿um Konkurs- | und nach erfolgter Ablegung der Slußrehaung des | Ziegeleibefizers Karl Erfert hier ift zur Prüfung [83672] Es E E T R EE Warschau . . . .| 100 R. |8 T.[216,10G verwalter ernannt. Anmeldefrist, offener Arrest | Verwalters bierdur aufgehoben. der nahträalih angemeldeten Forderungen Termin auf | Westdeutsh-Oesterreich-Ungarischer Verband, Geld-Sorten, Bauknoteu und Kupons. mit Anzeigepflicht bis zum 17. März 1900. Erste Jever, den 10. Februar 1200. den 3. März 1900, Vormittags 9 Uhr, vor |" Die unterm 30. Januar d Is. veröffentlichten Müni-Duf 15 9,72h1B [Engl.Bankn. 1£/20,52G I EO Gläubigerversammlung am 8. März 1900, Vor- Großherzogliches Amts8geriht. Abth. Il. dem Königlichen Amtsgerichte hier, Zimmer Nr. 3, | neuen Tarifhefte 1 und 2 enthaîten neben Frat, Rand-Duk. &|—,— Frz. Bkn, 100Fr. 81,55 bzkl.f ere mittags 40 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am | Veröffentlicht : Meyerholz, Gerichtsschreiber. anberaumt. des ermäßigungen au< Frachterböbungen und Verkehs- Souvereigns 20,475 bz Holi:.Bkn 100A. /169,20b , e o N 5. April 1900, Vormittags 10 Uhr, Drei- E T Schneidemühl, den 9. Februar ib, beshränkungen, deren Inkrafttreten mit dem Ein- Frs. -Stücke|/16,38 bz tal.Bkn 100Lr.|76,10Bk1U.f Duisb.do.82,85,89 Fönigsftraße Nr. 23, Zimmer Nr. 7. (N. 8/1900.) [83569] Bekanutmachung. i Makr ocfki, als Gerichtsschreiber führungstermin der Tartfhefte, dem 1. April d. Js, 8 Guld. - St>.|— |NordBkn.100Kr|112,20bz O Mülhausen i. Elf., den 13. Februar 1900. In dem Konkursverfahren über das Verrnögen der des Königlichen Amtsgerichts. Abth. 2. ¡usammenfällt. Gold-Dollars|—,— Oeft. Bk.p100Kr 84,60 bz Erf Et DEL Der Gerichtsschreiber: I. B.: Fiedler. Handelsfrau Bertha Viete, geb. Tscharutke, E ETH REOS I Breslau, den 15. Februar 1900. Imperial St.|—— do. 2000 &r.|84/60bz e hier ist infolge eines von der Gemeinschuldnerin ge- | (83561] Koukursverfahren. N Königliche Eisenbahn-Direktion, do. pr. 500 g Russ.do. p.100R/216,50bz | Erfurter do. 93 1 (83564) Konkursverfahren. machten Vorschlags zu einem Zwangsvergleihe Ver- Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen der ¡ ¿

—ISESASSSABABABÄBASIBJBASI ag

,

75 90 bz 76 90 bz 40 90B 41,C0 bz à40,70et. bz G

88,80 bz 88 80 bz

88,80 bz

89,50 bz B 89,50 bz B 85,29G

85,20bzG

102,00G 105,50bzG 105 50bzG 98,00et. bz B

83:00B Brf.

r

m aA ,

m I

Vank-Diskouto. Am S

Brüffel 4,

Wien 4k.

e b DO D bi

P P E

O

b i p j br i pk pi p pi pi t Pt P t ei i i j ti t S

do, do. L A8 do. ¿E CUAASe I Cl do. lands<a Schles. altlands<. do. do. 4 do. lands. neue do. do. do. do, . Lit, A. do. « Lit, A. do. Lit. A, do. do. Lit, C. do. do. Lik. C. do. Lit, O. do, Lit. D. do. do. Lit. D, do. do. Lit. D. S<{lsw.Hlft.L.Kr. do. “Do; do. do, Westfälische . do. I:

H Oa

D

: namens der Verbands-Verwaltungen. do. neue. . . «16,22 bz do. do. 500R.|216,35 bz / Ueber das Vermögen des Reftaurateurs August | gleihstermin auf den 24. Februar 1900, Vor- | Schankwirth Wladislaus und Frauziska gen bo, do-500 a ult. Febr. —,— E R N e Jüttuer zu Neisse (Parkhalle) ist heute, am 14. Fe- | mittags 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Ge- Napieralski’shen Eheleute in Schrimm ist (82521] T E Amer. Not. gr./4,1925G Ul Ma lensbg. St.-A.97 bruar 1900, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren | riht, Zimmer Nr. 6, anberaumt worden. Der | zur Prüfung der nachträglich angemeldeten Forde- Nr. II B. 396. Am 1. April 1900 wird für den do, kletne|—,— Schweiz,N.100Fr|80,90 bz S Md 0.99 eröffnet worden. Verwalter: Kaufmann Rettig zu | Vergleich8vorschlag ift auf der Gerichts\chreiberei rungen Termin auf den 26. Februar 1900, Nordwestdeutsh- Niederländisch-Oefterreichischen Per- do. Cp. t 004 —,— Ruff. Zollkupons|324 30bG Fraustädter do. 98 Neisse. Anmeldefrist bis zum 11. April 1900. Erste | Zimmer Ne. 8 zur Einsicht der Betheiligten nieder- | Vormittags A1è Uhr, vor prt Königlichen | fonenverkehr über Eger, Franzensbad und Johann Belg N.100Fr}81,35 bz do. fleine/324,256G | Glaucauer do. 94 Gläubigerversammlung den 15. März 1900, | gelegt. Amtsgerichte hierselbft, inie Zee anberaumt. ceorgenstadt ein neuer Tarif eingeführt, durch den Fonds und: Slaato- Pavieée. Ane do M Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin den Futroschin, den 12. Februar 1900. Schrimm, den 10. Februar E cine Erweiterung der dur<gehenden Abfertigung, Dt. Rs8.-Anl. kv. ä 1.4.1015 900197 30G E T 31. März 1900, Vormittags 10 Uhr, vor Königliches Amtsgericht. Der T er dak) e Aufhebung gewifser Fabrkartensorten, Ermäßigungen E Ln 34 vers 0A 97.80G Güftroner SL-A. dem Amtsgericht Neisse, Zimmer Nr. 9. Offener J des Königlihen Amtsgeri(ts. h.: 2. und Erhöhungen eintreten. Nähere Auskunft A ba 3" lveuG, 600-200 87 80 bz alberit bo, 1897 Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 15. März 1900. [83643] B d E E) E T hierüber ertheilt die Verkehrékontrole 1 hier, do. ult. Feb. —,— Ballet do. 1886 Neiffe, den 14. Februar 1900. Das Konkursverfahren über das Vermögen des | [83560] Strehlenerstraße 1. Gleichzeitig werden die Be- Preuß. Kons. A. kv. 5 vers. E do. do. 1892|: do. 1

m S1] 5] fer fd J I I

P bo i M ba bam bo wo F f O EA F j aba if pr

b 00 =I=2=J O

He M n

=2=I

p 4 —J A q —_— O

Go U V U Er I I CII CAD S S C 1a C C S I O I I I DI I L I G I I I UI I G Es O R

v. Kobylinski, Sekretär, Reftaurateurs Frauz Kalish zu Köln wird, Das Konkursverfahren über das Vermögen des förderungssäge für den Verkehr von Bad Gafteix h .4.10/5000—150[97,75 bz G anieln do. 1898|: Gerihtéscreiber des Königlichen Amtsgerichts. | nachdem si ergeben, daß eine den Kosten des Ver- | Handschuhfabrikanten Johannes Bartsch aus | nach nórbdeuisches Stationen über Hof in den Tarif do, do, 1.4.10/5000—100}87,70 bz D. do. 1895 G Ren Hildesh. do. 89

F] vers. bo. D 00 {| 1,5.11/200 ôrxter do. 97 1.2.8 nowrazlaw do. }| vers. Karlsruher do. 86 1.2.8 d. Do 89

{| 1.6.12 Kieler do. 89

1,4.10 N « 981 i i

,

—-—-

130,00bz

,

fahrens entsprechende Konkurêmasse nit vorhanden | Schweidnig ist, nahdem der in dem Vergleichs- | für den Deutsh-Oefterreichish-Ungarisch-Italienischen do, do. ult. Feb.

3 83566 Konkursverfahren. ift, eingestellt. termine vom 16. November 1899 angenommene | 9,rjonenoerkehr über Kufftein und den Brenner vom Badisch St.Ei\.A.|3 l Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Kölu, den 6. Februar 1900 Zwangsvergleih dur< rehttkräftigen Beschluß vom P Februar 1898 übertragen. do, Md E 9413 ö 3

b b Cr 1a 20 F funk Fu Fnd Jr Fenk Qa O

O IAAURIIO

rer e

n hier, Alte Schön- Königüiches Amtsgericht. Abth. 1111. 16. November 1899 bestätigt ift, aufgehoben worden. L: 0. Februar 1900. A Naufmanns Ma an talcib Ne. 2 6. 24, it i Mis E Schiciduit, den 12. Februar 1900. Dresden, am 10, Februar 10 uy A infolge Schlußvertheilung nah Abhaltung des Sghluß- | [83642] Königliches Amtsgericht. der Sächfischen Staatseisenbahnen, do. Eifb, Obl. .|3 termins aufgehoben. Das Konkursverfahren über das Vermögen der S zuglei do Ldsk.Renten\©.(3 Berlin, den 9. Februar 1900. Ehefrau des Reftaurateurs Franz Kalisch, | [83559] j namens der betbeiligten deutshen Verwaltungen. Brsw. Lün. S<h./3 Der Gerichtsschreiber Catharina, geborene Deisler, ohne Ge|häft zu | Das Konkursverfahren über das Vermögen des Brenzer Anl. 18873 des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 83. Köln, wird, nahdem \ih ergeben, daß eine den Weifegerbermeisters Julius Schröer aus [83668] R Ka 188513 Kosten des Verfahrens entsprechende Konkursmasse Schweidnitz ift, nachdem der in dem Vergleichs- Magdeburg-Halle Sächfischer Verbands- s 189013 [83875] Konkursverfahreu. nicht vorhanden ist, eingestellt. termine vom 7. Dezember 1899 angenommene Güterverkehr. i 189213 3 3 3 3 3

D jp Met bi E Et

jun pk pmk purnk

m Nl

(S) i i O O

wir

I. olge do, 1II. Folge Wftpr, ritter]<. I.

Ic do. do. I B. 0/2000—500|— a ha H

0/2000—500|—

0 2000—500|—,— A T do, do. I]. S patt do. neulnd\{.I1. 0

dns R v Co b O

Þ O

j j

Lg i R j

- ee R

ppm T T T Es

wo D ba fa V5 O S

do wr

az do

94 i; . 96: do. do. 98 Königsb. 91 T-I111 do. 1893 IV] D S ol do.99Ser.I.u.11. Landsh. do. 90 u.96/3X| Laubaner do. IT. |3$| Liegniger do. 1892/34| 1. 1Ef Ed Ludwogsb. do.92,94./4 | |5000—200]104,25B Lübeder do. 1895/3 /2000—500/99,80G Magdb. do. 91, V|34 85,70G Mainzer do 91/4 do. do. 88/34 do. do. 94/33 Mannh. do. 1888/34 do. do. 1897/34 do. do 1898/31 do. do. 18994 Mindener do. . ./34 Mülh., Ruhr do.|34 do. do. 1897/31 do. do. 1899/4 München do.86-88/3F do. 90 u. 94/31 tro, 1897/33 do. 1899/34 M.Gladbacer do. |3¿ do. do, 1899V./32 do. do, 4 Münster do. 1897 Nürnb, do. I. 96: do, 96—97 \: do. 98S. I1.|: do. 98 S. liI.|: do, 99 S. li. Offenburger do. 2% do. vo. [i Pforzheimer do %|: Pirmasens do. 99 osener do. I.u 11.3 —_,— do. do. 1894 ILI.|3 5000--200/87,10bz fI.f. | Potédamer do. 92 genéburger do. i do. D 1 Nheydt do. 91-92: Rixdorf. Gem.-A. M, 3 5000—200/86,25 b 0. d. (0 5000—200/94,25 Saarbrüder do.96|2 5000— 200/94 25 bz St. Johann do.|: 5000—200/101 60 bz Il.f. | Söneb. G.-A. 91 3000—200]24,00 bz o Wi 96

edde

O

64/20 bg 24,75G

,

S A,

F r s F s D js ja

G2 wr

2

pez

Das Konkürbverfahren über das Vermögen der | Köln, den 6. Februar 1900. wangsvergleih dur< rehtékräftigen Beschluß vom | 17 -@. 292. Am 17. Februar d. J. wird dit Ï 1893 Firma Pleskeu und Seeger in Bochum wird Königliches Amtsgericht. Abth. II11, 7 Dezember 1899 bestätigt ist, aufgehoben worden. | Stgtion Ottleben der Par ben - Schöninger i 1896|: aufgehoben, nahdem der in dem Vergleichstermine E Schweiduigtz, den 12. Februar 1900. Eisenbahn in den vorbezeichneten Verbands-Güter n 1898 vom 25. Januar 1900 angenommene Zwangsvergleich [83645] Konkursverfahren. Königliches Amtsgericht. verkehr einbezogen. Der Frachtberehnung für Ott- doi 1899 dur re<tskräftizen Beschluß vom 26. Januar 1900 | Das Konkursverfahren über das Vermögen des i; E leben werden bis auf weiteres die um 16 km er Gr.Hess.St A.8/9 Ne 2. Feb 19€0 ae as u U e T Eu O T ers t über das Ver böbten Gntfernungen E g va Rees E do. do. 96 LIL.|3 Bochum, den 12. Februar 19C0. o roil, alleiniger Jnhaver ter Yirma: , : L ' | Eisenbahn-Direktionsbezirks Magdeburg zu Srun do. do. G. 3.10.96 B Königliches Amtsgericht. E. A. Broil zu Köln-Riehl, wird, nahdem der | mögen des Müllers und Bäers Josef King c h Ï ens 0 “y R Verk,

park Q dd

=—J

j Î j j

Pp

Wr

Q Le

Ma S O5 US O L US U S L I

38,80 bz 38,80 bz 32,75 bz 32,90G 32,90G 45,70 bz 45,75G 38,00 bz 38,10 bz 86,80B

'

,

,

N M’

I I L I I I C I I S G P F G5 S P C5 f

P o P O DI T A

A p b C0 I b f C0 00 00

O

Om Om

> >

V

e .7 4 1 T Yi 1 1 1 L U 1

=

-

-

> D #

-

E I

S D dos

L, t E

O

-

D D D b h Pa i k bek GI

_

Go v S donn

t U bo

bak pru

Odo S t pi

XX1/34| 1.1.7 |5000—100/94,25 bz , Komm.-Kred.-L. 34| 1.1.7 |2000—100j94,25 bz Ital. stfr-Hpp.O. L.K. 1.4.06) o. sfr. Rentenbriefe. do, fran, k.-Pfdb. Hannovers@e . . [4 | 1.4.10/3000—30 do. do. do. Hef do af d A e e do, Rente Me L 4 en-Nafsau i o. do. eine'4 do. . 34] vers<./3000—380 |—, do. do. pr. ult. Febr. Kur- u. N. (Brdb.)/4 | 1.4.10/3000—30 do. do. neue do. do. . ./34| vers<./3000—30 do. amorti. ITII. IV. Lauenburger . . ./4 | 1.1.7 /3000—30 |—, Jütl. Kred.-V.-Obl. . Pommersche . 1,4.10/3000—30 , i bo E d /34| versh./3000—30 | do, do. T 1,4,.10/3000—30 Karlsbader Stadt - Anl. vers<.|/3000—30 Kopenhagener do. 1.4.10/3000—30 do. do. 1892 vers<./3000—30 Lifsab, St.-Anl. 86 I. 1]. 1.4.10/3000—30 |—, do. do, fleine o. do. vers. /3000—30 Luxemb.Staats-Anl. y. 82 Se . « « «/4 | 1,4.10/3000—30 Mailänder 45 Lire-Loose S f D. F

_—— Ce A gu d au A S2 T C U N

R 5s in dem Vergleihét-rmine vom 28. Dezember 1899 | in Nußba< wird nah erfolgter Abhaltung des | * Dreôdeu, den 15. Februar 1900. do, St.-Anl. 99 Eheleute Schreiners Heiurih Eielkamp und | dur aufgehoben. Triberg, den 12. Februar 1900. als geshäftsführende Verwaltung. do, amort.87 | gleimetermine vom 26. Januar 1900 angenommene Dies veröffentlicht : Süddeutsch - Oesterreichisch - Ungarischer do bo 07 Bochum, den 12. Februar 1900. Haudelsfrau Wilhelmine Richter, geb. | (83641] Beschluf. 1. Februar 1898.) do. do. 99/34

3

t -- S 1 - 4

83637 Konkursverfahreu. angenommene Zwangsvergleih dur< rehtsfräftigen | Schlußtermins und durhgeführter Schlußvertheilung Königliche General-Direktiou Hambrg.St.-Rnt.|3

[ E Konkursverfahren über das Vermögen der | Beschluß vom 28. Dezember 1899 bestätigt ist, hier- | hiermit aufgehoben. der Sächsischen Staatseisenbaynen, do, St.-Anl.86 g

3

Elisabeth, geb. Risse, früher in Riemke, jeßt in | Köln, den 9. Februar 1900. Großherzogliches Amtsgericht. E dd bo M8

Stubtera wie aufgehoben, nachdem der in dem Ver- Königliches Amtsgericht. Abth. 1111, (gez.) Die. [83669] Bekauuntmachung. da. ba OBIS

O x : 3

wangsverglei<h durh rechtskräftigen Be|hluß vom | [83553] Konkursverfahren. Der Gerichtsschreiber : (L. 8.) Schneider. Eisenbahn. Verband. do, do, 99/34

36. Januar 1900 bestätigt ift. Das Konkursverfahren über das Vermögen der S (Koblen- Ausnahmetarif Theil V Heft 3 vom Lüb. Staats-A, 95/3 Königliches Amtsgericht. Schneider, zu Liebenwerda wird, nachdem der In dem Korkurse über das Vermögen des Mit Wi feit vom 1. März 1900 wird die Med1.Gifb. :

Che ai ai in dem Vergleichstermine vom 20. Januar 1900 | Kaufmanns Wilhelm Schiffer, Inhabers der | Station Mei - Ratichiß der K. K. priv. Aussig do. koni Axl 86 zt

. CN

I5 25 bj 36,608 94,25 bz G 94,25 bz G

93/70 bz

,

r

,

bi J J A brk bk fb J beni bunt bmi O O

O P P R PIITLI R D b p pi jmd O R i] A O brt

E "I M i j 6

T T L A L

8357| Konkursverfahren. angenommene Zwangsvergleich durch rehtskcäftigen | Firma Schiffer & Hamers in Viersen, wird der Tepliver Eisenbahn-Gesellschaft in den Tarif wi ba, da: "00.0018 [ b Konkursverfahren über das Vermögen des | Beschluß vom 20. Sas 1900 bestätigt ist, bi - | auf den 22. Februar 1900 anstehende allgemeine folgt Ver lab: sellschaf „Al4.£b.Ob. at Bäckermeisters Julius Reih in Breslau ift | dur< aufgehoben. PrüfungsterE soæie die im Anschlusse daran ftatt- 1) In die Schnitt-Tariftabelle, Abtheilung 4 Sibi St.-AnL69 nah erfolgter Abhaltung des Shlußtermins auf- | Liebenwerda, den 3. Februar 1900. ndende Gläubigerversammluna verlegt, vnd auf | (Seite 7 des Tarifs) mit einem Theilfrachtsaÿ da * Si Rent. ls gehoben worden. Königliches “Amtsgericht. Freitag, 9. März 1900, Vormittags 9 Uhr, je 44,2 A für 10 000 kg bis zu den beiden Sit Sáw.-Rud. Sh. Breslau, den 1. Februar 1900. S Termin zur Prüfung der angemeldeten Forderungen punkten Nr. 1 und 2, und ar Suldb.( Jaehnisch, [83577] sowie zur Gläubigerversammlung bestimmt, leßtere 9) in den Kilometerzeiger, Schnitttafel A. (Seite s! V e Eo Gerichtsschreiber des Königlichen Amtegerichts. Das Königl. Amtsgeriht München 1, Abth. A. | mit der Tagesordnung: Weiterführung des Geschäfts- | p68 Tarifs) mit einer Entfernung von 140 km db Württmb. 81-83 E E A f, Z.-S., hat mit es<luß vom 12. ds, Mts. betriebes. Schnittpunkt Nr. 1 und von 141 km ab Sgrnitt/ Brdb.Pr -AL1V [83634] Koukursverfahren. das unterm 20. Oktober 1899 über das Vermögen Vierseu, den 14. Februar 1900. punkt Nr. 2. | A t E In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | des Kunsthäudlers Walter Albrecht in München Königliches Amisgericht. München, den 12. Februar 1900. Eo M Köthnexs Eruft Welge in Barfelde ist zur | eröffnete Konkursverfahren als dur Zwangsvergleich —————— General-Direktion do S. L N Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters, zur | beendet aufgehoben. [83558] Konkursverfahren. s der K. B. Staatseisenbahnen. Diipreus Dev:-D Erhebung von Einwendungen gegen das Sluß- München, den_13. Februar 1900. Nr. 3146. Fn dem Konkursverfahren über das is Fei verzeihniß der bei der Vertheilung zu berüdsih- Der Kal. Sekretär: (L. 8.) Prestele. Verwögen der Firma A. E, Willmann, Möbel- (83673] E “sen p: Angi “be tigenden Forderungen und zur BelGlubanung der ——— fabrikant in Vöhrenbach, ijt zur Prüfung der Oftdeutscher Privatbahn-Güterverkhr R Je Gläubiger über die niht verwerthbaren Vermögens- [83575] Beschluf:. nachträglih angemeldeten Forderungen Termin auf Dût scfortiger Gültigfeit wird die Station Dts, i d ¿ ftúûde der Sclußtermin auf Dieustag, deu | Das Konkursverfahren über den Rachlaß des | Donnerstag, den 1. März 1900, Nachmit- | d xf (Bezirk Posen) in den direkten Verkehr S tiven 13, März 1900, Vormittags 11 Uhr, vor | am 16. April 1899 zu Habendorf verstorbenen | tags S Uhr, vor dem Großherzoglihen Amts- | Stationen der Dle onbe Ha nsdorf—Prciebus Vgg i dem Königlichen Amtsgerichte 1 hierselbst bestimmt. Handel1smanus Wilhelm Winkler aus Nimptsch | gerichie hierselbst anberaumt. bezogen. Nähere Auskunft geben die betheiligte v N Elze, den 11. Februar 1900. lichen Amtsgerichts N Abhaltung des Schlußtermins hiermit auf- | Villingen, den ¡Mker v Ad Dienstftellen. fe L er Gerichtsschreiber des Königlichen Amtégertits. | gehoben. e - den 13. Februar 1900. , «Âll, ric 2 ; h Nimptsch, den 1. Februar 1900. Gerichtsschreiber des Großherzoglichen Amtsgerichts. P ie Eisenbahu-Direktion, e E als

[83554] Koukursverfahren. Königliches Amtsgericht. im Namen der betheiligten Verwaltunge?- do. XXI [83639] Konkursverfahren. e Sül.-H.Prv.A.99

S De LK S, d E E d

o âu us

pt bk J, k pre A4 =Y“Y

Sor D dodo do

N -

99'60G 100,10G

68,60G 68,70G

UVO Fand pu fund S m OORP Go fa. G2 aal

—— —— fa m im R P:

L! Gs

O

©

= O

1.4.10/3000—30 do, 10 Lire-Loose vers<./3000-—30 |-—, Mexik, Anl. 1899 große 1,4,10/3000—30 [101 10G do. do. miitel vers<,/3000—30 134,40G do. do. kleine p. St> 18 l—,— do, Staats-Gisb.-Obl. p. St>| 12 |24,60bz do. do. kleine 1.3.8 300 |144,40bz NeufHatel 10 Fr.-Loose . 300 |—,— New Yorker Gold - Anl.

60 1[1320,60bz Nord. Pfandbr. Wiborg I. 300 |[136,25G o do. Il. 1560 1120,75 bz Norwoegische Hypbk.-ObI. 150 |—,— do, Gtaaté-Änleihe 88 12 124,80bz do. mittel u. kl, 120 —,— do. do. 1892 19 123,70 bj do. do. 1894

bi ft Q t A

OD

—_—_— _— —- D S S. Ep pk fre pm

Schlsw.- Holstein. do. do. Ansb.-Sunz, 7fl.L. Sugbeurger 7flL-L.

„Pr. ‘Anl. v.67 Bayer. Präm. - A. Braunschw “es (ôln- ° r.S 9 Lauge Loofe,

übeder Loofe „. Meininger 7 fl.-L. Oldenburg. Loofe . Pappenhm. 7fl.-L,

o P

Mana aaa

D

Ao J en

12. Df Den Es 2 Ai dir 3 Michel [83570] Konkursverfahren. Das Konkuréverfahren über das Vermögen des T

2. b 99 vzrft rbeiter e oukfuréver / j ;

Geatiaeas aus “annte 1e Paz wird nach er- In dem Konkursverfahren über den Nachlaß des | Bäckermeisters Gustav Riedel hier wird na j Verantwortlicher tis Weste, M En

folgter Abhaltung des Schluytermins hierdurh auf- | am 27. April 1899 in Lindenau, Kreis Grottkau, | erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch Direktor Siemenroth in Er o Y M oben. verstorvezen Pfarrers Augustin Weidler ijt aufgehoben. Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin M Q A Fiaustingea, den 14. Februar 1900, zur S der O OnO des Der e Ee e bc Sai A eongeriit Hees dei NecGzoriséen Bln s da, a M iserli Amtsgerichi ebung von Einwendungen gegen da uß“ ro g N . ruderei ;

Kaiserl iches Amt êger < verzeichniß Va bei der Vertheilung A berüdsihtigenden Dr. Krehan, i. V. Anstalt Berlin SW., Wilhelmstraße Ne. 32. Weftpr. Prov. Anl.

O S

° Go h B D | I C4 j 1 6-- a. fie sp m p S b

unk pk J

wee ._— C3 f G

O

bo Q b > Q z

m A 1 >J “EI pt juni pem procs pern Nr

OD D Ou wr pi n

ti h pas (E CA Ls ded PRHRTE dE PAPA tod Fed prò dra pay Lide P P

Drake pu prais puemb pru jrenk rk J] J J J I

OCOOoO0Oe00E