1900 / 45 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Deutsche Dampffischerei-Gesellschaft „Nordsee“. Bericht über das Geschäftsjahr 1899, (3. Geschäftsjahr.) Gewiun- und Verlust-Kouto pro 1899. 20; Vor

4 L L noo-'eUchaft 2 574/651] Rhederei- und Fischversand- i

Betrieb: Bruttogewinn . 169 884/03}| Interessen - Konto: Zins- gewinn .

[84181] Verluft.

[84187]

Radevormwalder Volksbank Garshagen & Comp. Commanditgesellshaft auf Actien, Radevormwald.

A. Gewinu- und Verlust-Berechuung 31. Dezember 1899.

M |- 4104 Per Vortrag aus 1898 1160 e Ueberhobene Zinsen 1898

auf Dampfe

a E Zinsen und Provisioné-Konto 1899 . é ¿ 45 Reingewinn, vertheilt wie folgt: M 1898 934,36 à 5 9/6 M ®

Reservefonds T... F 91430 j E n 1500,— k 94 944,11 Unt | Lee , . 719 188,25 1 ersu<hungs-Sachen. 63 1 Dividende S d R 7800 à 5 0/9 P- r. A 14 370,50 109 314 7 A nb Na agen u. dergl.

Tantièmen . 4. Es e Neue Rehnung .. auf Anlage Nordenham 4. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. M 263 920,— à 9 °/o 5. Verloosung 2c. von Werthpapieren.

auf Inventar 6) Kommandit - Gesellschaften

Fünfte Beilage Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Montag, den 19. Februar 1900.

Kommandit-Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gesellsh.

: 6. 7. Erwerbs- i s ; Oeffentlicher Anzeiger Ai Els 2 auen +4 9. Me

10. Verschiedene ekanntmachungen.

Aktiengesellschaft Anftaltenbau in Eupen. Bilanz per 31. Dezember 1899.

Aktienkapital . .

at die Äus1o., : den Vorsta"® m

- zum

Soll. Haben.

An Effekten-Konto: Kursverluft . . . General-Unkosten-Konto: f. Salair, Pacht, Emballage 2... . Abschreibungen : :

538 337/51 4 948/56

#“ |S 242 917

An Gehalt, Geshäftsunkoften u. Steuern 17 324

Abschreibungen ¡ « Ueberhobene Zinsen

12 966/01 18 483/62 18 483/62

Activa. B. Vilanz für den L. Januar 1900. Passiva.

13 196 1719 2 0891/9:

[84204]

[84345] Activa.

Leipziger Electricitäts - Werke.

M 19 869,01 à 109% p. r. t. auf Maschinen ÁM 28 589,92 à 1009/6 p. r. t.

Passiva. 262 000|—

E: E ir R T E E E E E Ln E L Ei Es

An Kassa-Konto .

« Wechsel-Konto a Vorshuß-Wechsel-Konto . . .. Laufende Rechnung, Private . .

darunter 35 300 4 Hypotheken Laufende Rechnung, Banken .. JuläfsooNou o ree a Verschiedene Konto . Tratten-Konto . ..

Zum Aufsihtsrath wurden die

21 981 152 455 206 132 407 594

13 963 1914 33 789 345

72 38 41 15

15 14 0 98

838 175

95

A |S Mb

Per Grundkapital Reservefonds L

do. IT (Delkredere-Kto.) Depositen-Konto . . Laufende Rechnung, Private .. Accepten-Konto Sche>-Konto . Verwaltungskostern-Konto Ueberhbobene Zinsen Dividenden-Kto. 1898

do. 1899

Vortrag auf neue Rehnung .

120 000 23 000 1 500 606 587 63 763 2 044 10 397 1 620 1153

7 878 231

j 64 9/0 Dividende. Die Revision der Rehnung hat nah $ 26 der Statuten stattgefunden. 4 Die Vermögens- Aufstellung, fowie die Gewinn- und Verlust-Rechnung if in allen Theilen ge- prüft und mit den Büchern in Uebereinstimmung gefunden worden. Nachgesuchte Entlastung wurde in der Generalversammlung vom 14. Februar einftimmig ertheilt.

Herren:

838 175

Ed. Finkensieper, Honsberg, Vorsitzender, W. Meskindahl II1., Uelfe, stellvertretender Vor- erbe>, Gust. Lange, Radevormroald,

fißender, Wilh. Dürholt,

gewählt beziehungsweise wiedergewählt. Der persöul. haftende Gesellschafter :

Julius Garschagen.

Die Dividende kann gegen Aushändigung des Dividendenscheins

genommen werden.

Der ftellvertretende Vorsitzende des

Auffichtsraths: Eduard Finkensieper. r. 11 fogleih

in Empfang

auf Eisenbahn-Transportwagen é 65 613,45 à 1009/6 p. r. t.

auf elektrishe Anlage

“#4 6325,40 à 10/0 P. r. t.

4013 632

130 965

Saldo aus 1898 Reingewinn . . . «

303 424/17 28 983/62 210 878/28

Bilanz pro 31.

“M S

2 169 936/60 448 186/01

D 618 122/61

Activa.

Dampfer-Kapital-Konto: Saldo pr. 31. Dezember 1898, Zugang 1899

Abschreibung: M 1898 934,36 5 9/0 M 94 944,11 e T19 188,25 59% P. r. f. , 14370,50 Anlage Nordenham: Saloo pr. 31. Dezember 1898 E Zugang 1899

109 314/61

263 920 _6 990 270 I10 13 196

Abschreibung 4 263 920,— 5 %% Inventar-Konto: Saldo pr. 31. De-

15 619

2 508 808

257 714

543 286 543 286107

Passiva,

M d

3 000 000|— 264 795/38 20 000|— 250 000|— 49 594/19

3 984 389/57

Aktien-Kapital-Konto . . Kreditoren Aval-Accept-Kreditoren-Kto. fandbrief-Konto . ... üdftändige Gagen . ..

Reingewinn, wie folgt zu vertheilen: d Geseßmäßiger Re- servefond . . 10 280,30 Herstellung des früheren Re- servefonds . 28 000,— Spejtal-Reserve- ond . . . . 15 009,— Tantième an Di-

auf Aktien u. Aktien-Gesellsh.

Die bisher hier veröffentlihten Bekanntmachungen über den Verlust von Werthpapieren befinden aus\<ließli< in Unterabtheilung 2.

Kieler Dockgesellschaft F. W. Seibel.

23. ordentliche Generalversammlung am 19. März 1900, Vorm. 12 Uhr, im Bureau der Handelskammer (Wall 42). E

Tagesordnung :

1) Rechnungsablage pro 1899 und Beschluß-

faffung über die Vertheilung des Reingewinns. 2) Bericht der Revisoren pro 1899 und Wahl

derselben pro 1900. 9 Antrag auf Ertheilung der Entlastung. 4) Neuwahl des Aufsichtsraths.

Kiel, den 16. Februar 1900. Der Auffichtsrath. Sartori, Vorsitzender.

[84343

{84346]

Motorwagengesellshaft Münthen. Die Herren Aktionäre unserer Gesellshaft werden zu einer außerordentlichen Genueralversamm-

Die Aktionäre unserer Gesellshaft werden hierdurch zu der am 9. März cr., Vormittags ¿11 Uhr, im Sizungssaale der Allgemeinen Deutschen Credit- anstalt in Leipzig abzuhaltenden ordentlichen Generalversammlung eingeladen.

Tage o Lun :

1) Vorlage des. Geschäftsberihts und der Bilanz 1899, fowie Beschlußfassung über die Gewinn- vertheilung.

2) Entlastung des Vorstands und Aufsichtsraths.

3) Wahl von 2 Aufsichtsrathsmitgliedern.

4) Berichterstattung über die Aufnahme einer D de di Anleihe in Höhe von 2 Millionen

ark. Zur Theilnahme sind alle diejenigen berehtigt, welche ih bei dem Gintritt in die Generalversamm- lung als Aktionäre entweder dur<h Vorzeigung ihrer Aktien oder dur< Vorlegung von Depositenscheiuen ausweisen, in welhen von Be- hörden, von einem Notar, von der Allgemeinen Deutscheu Creditanstalt in Leipzig oder deren Filiale in Dresden, von der Dresdner Bauk in Dresden oder von der Direction der Discouto- Gesellschaft in Berlin die Hinterlegung der Aktien mit Angabe der Nummern bescheinigt worden ist. Leipzig, den 17. Februar 1900, Der Auffichtsrath der Leipziger Electricitäts-Werke. Huth, Vorsitzender.

Immobilien Kapital-Konto . . . Mieth-Konto Baarbestand . . ..

Debet.

232 522 80 29 100|—!| Reservefond T 2 880120 L 2 686/26} Unbezahlte

267 189/56 Gewinn- und Verlust-Rechnung.

1 658/70 833 64 299/50

2 347|72

DE7 13956

Credit.

Verwaltungskosten , . . S a Saldo . . . . . . .

[80101] Einnahme.

299/50} Vortrag . 408 45] Miethe. . . . 2347/72} Zins .

3 055/67

Eupen, den 15. Februar 1900.

Geschäfts-Bericht des Laucha’er Vank-Verein

Ausgabe.

für das Jahr 1899.

14517 2 880/50 i: 30/—

3 09567

Der Vorstand.

Kassenbestand am 1. Januar 1899

Wechsel-Konto

Wehsel-Zins-Konto

Hypotheken-Konto

P eTea L Auto pareinlagen-Konto

Insgemein

a e 8 126/751 Wechsel-Konto 70 303|— Ap S n Nunto 9 383/45 pareinlagen-Konto 2 559 |— 6 233/55 35 844/35 197/65

Dividenden-Konto Beamtengehalt , Ins8gemein

132 647/75

Spareinlagen-Zins-Konto

Kassenbestand am al Dezember 1899

«a [4 73 604/— 45 423/45

3 583/15 1 368|—

2 842/45 5 826/70

132 647/75

zember 1898 Zugang 1899 ,

rektorBurmeifter 5 271,95 PasSsiva.

Tantièmen an den 1 732,60

Auffichtsrath 5 9/0 Dividende an

die Aktionäre 150 000,— Vortrag auf neue

Activa.

lung auf Montag, den 26. März 1900, Nach- mittags 3 Uhr, in das Bureau, Kanal- straße 46 a./II.1, in München ergebenst eingeladen. Die Aktionäre, welche an der Generalversammlung theilnehmen wollen, haben ihre Aktien ohne Divi- dendenshein gemäß $ 13 der Statuten min-

4 249

19 869 1719

Vilanece.

[84347] Generalversammlung von En) L

. é | j

Howa ldt8werke, Kiel, Kassenbestand am 31. Dezember 1899 5 826/70]| Spareinlagen-Konto 257 157|— den 23. März 1900, Mittags 12 Uhr, ypotheken-Konto 134 593|—|| Spareinlagen-Zins-Konto 8 47445 im Geschäftsbureau. ypotheken-Zins-Konto 11 330/30]| Eingezahltes Aktien-Kapital 18 000|—

(84190) Portland Cementfabrik vormals A. Giese in Oppeln.

Schlufß-Bilance pr. 31. Dezember 1899. Abschreibung 10°/o p. r. t...

Maschinen - Konto: Saldo pr

Activa. Passiva.

13 065

Anlage-Konto : umfassend sämmtliche Grundstü>e, Gebäude, Glei8anlagen, Maschinen und Utensilien. . #1447 880,55 56 421,93

M1 504 302,48 |

ab Abschreibungen pro 1899 .. Ï

Ra Eo: aarbestand . . . M Wechsel-Konto : Bestand anWe(hseln Effekten-Konto: Bestand kautions- fähiger Effekten . ,

E autionsstellung

Debitoren-Konto: a. binterlegte Kautionen bei Be- hörden und Bankguthaben M 454 442 82

b, außenstebende 131 168,53

93 891,15

3 000,— 62 126,46

149 656,25

Forderungen . , Inventur-Bestand : Portland-Zement, Halbfabrikate 2c. M 59 564,40 zur Fabrikation noth- wendige Materialien , 54 742,66 Ersag-Material .. . , 15 091,05

Verlust.

Mt

1410411

227 782

589 611

129 398 2 353 203

S

11 50

winn- und Verlust-Konto.

Aktien-Konto: Emittierte 1800 Stü> Aktien à #6 1000 Reservefond-Konto: Os desselben am 31. Dezember Dispositionsfonds-Konto: Bestand desselben am 31. Dezember 1898 A 30 400,— ten pro 1899 .., 1216,— eue Zuführung . . 20 000,— Kreditoren-Konto : Gutbaben desselben am31. Dezember 1899 inkl. A 13 900 Kautionen Dubiosen-Konto : Bestand an Reserve für eventl. Ausfälle A. 11 334,13 Neue Reserve . ..„, 9000,— Nachträgliche Eingänge 690,27 # 17 024,40 ab Ausfall auf Forde- rungen 906,20 Gewinn- und Verluft-Konto: Vortrag aus 1898 A 95 287,94 ‘Gewinn pro 1899 . , 257 544,40

Unkosten-Konto: Allgemeine Unkosten Reparaturen-Konto : ftandhaltung der Gebäude, Mas \hinen, Utensilien, Bahnanlagen und des Fahrwerks Effekten-Konto : Kurseinbuße papieren Anlage-Konto :

Abschreibungen pro 1899 Dubiofen-Konto:

Reserve für eventl. Ausfälle . .. Dispositionsfonds Netto-Gewinn 46257 544,40

zuzüglihVor-

tragaus1898 , 95 287,54

an preuß. Staats-

M 67 398

87 661

8 979 93 891

5 000 20 000

08

57

Saldo-Vortrag aus 1898 „. ..,. Zementfabrikations-Konto: Brutto-Gewinn pro 1899 . Grundftü>s-Grtrag-Konto: Pathterträgnifsse aus Grundftü>s- Parzellen Zinsen-Konto

“M S

16 118/‘

262 831

2 353 203/50

Gewinn.

A S 5 287/54 533 146/13

207 7 120

31. Dezember 1898 . ; Zugang 1899 ä 15 524 28 589

2 089

Abschreibung 109% p. r. t. .

Gisenbahn-Transportwagen-Konto: Saldo pr. 31. Dezember 1898

Zuzang 1899 :

34 868 30 745/45 G5 613

4013/45

Abschreibung 109%/6 p. r. f.

Elektrishe Anlage-Konto: Saldo

pr. 31. Dezember 1898... Zugang 1899

6 325 243/80 6 569/20 632/50

Abschreibung 4A 6325,40 10 9/9

Kassa-Konto: Baarbestand Wechsel-Konto: Beftand E Filialen-Kapital-Konto: Buchwertk; pr. 21. Dezember 1899. .. Waaren-Konto: Lagerbestand Emballage-Konto: do. Eis-Konto: do. Kohlen-Konto: _do. Netzboden-Betriebs-Konto, bestand. . Div. Betriebsmaterialien für Ne- paratur - Werkstatt, RNäucherei und Marinieranftalt . . Fish-Konto: Lagerbestand im Schuppen . . Lagerbestand an Bord eingetr. Dampfer Vorräthe am Bord der Dampfer Debitoren: Buchschuldner . . .. Filial-Kautionen , . Kautions-Konto

Lager-

11 364 24 753

239 775 14 453

3

Geprüft und richtig befunden. Bremen,

Ad. Grotefend, beeidigter Bücherrevisor.

795 267|85

Rechnung . . 593,431 210 8789

5 936

2 246 1739

136 675 25 172 9 292 16 200 5 T53

26 398/69

73 370/06

36 118/39] 59 361/58

I 254 229/13 270 L

3 795 26785 31. Dezember 1899.

Deutsche Da i-Gesell f Den e aampisis@ere esellschaft „Nordsee“ Bernhd. Loose, Vorsiger.

Der Vorstand. Fr. Burmeister.

[84182] Deutsche Dampffischerei:-Gesellschaft,„,„Nordsee““, L Bremen.

Die Dividende p. 1899 gelangt von heute ab mit 5% = Æ %50,— gegen Einreihung des Divi- dendensheins Nr. 3 au der Kasse der Herren Bernhd. Loose & Co., Bremen, zur Auszahlung.

Bremen, 17. Februar 1900.

Der Vorftand. Fr. Burmeister.

[84185]

8& 9 Streichung des zweiten Absatzes; $ 10 Zulässig- keit der Vertretung eines Aktionärs in der General- versammlung durch einen anderen Aktionär ; $ 11 Feft- ftellung der absoluten Mehrheit für alle General- vecsammlungsbes<lüfse, soweit geseßli< zuläsfig, Ausnahme für Wahlen ; $ 12 Streichung des leßten Sagzes; $ 13 unter Nr. 8 Streichung der Worte hinter „hinausgehen“, unter 9 Streichung der Worte hinter „Vorstandes“ und Ausdehnung der Entlastung auf den Aufsicht?rath, Streihung der Nr. 10, 11 und 12; $ 15 Erhöhung der Mitgliederzahl des

deftens 3 Tage vor dem Tage der General- versammlung bei der Gesellschaft zu hinterlegen und deren Besiß glaubhaft zu machen. _Tagesorduung : 1} Statutenänderung (redaktionelle Aenderungen der 88 2, 11, 18 Z. 1 und 2, 26 der Statuten). 2) Bericht des Vorstandes über den Betrieb und die Geschäftslage. 3) Antrag auf allenfallsige Liquidation, ev. Wahl der Liquidatoren. München, den 16. Februar 1900. Der Auffichtsrath. von Varennes-Mondasss, Vorsizender.

[84222] Activa.

9 768|— 99 93576 167/90 12 500|— 123/45

S Waarenbestände . Kassenbestand . Effekten-Konto . Debitores .

122 495/11 Gewiunu- und

43 452/63 41 i

84 676/68 Königshütte, den 31. Januar 1900,

Geschäft3s-Unkosten-Konto . Néligeoln . + « o dis

Bilanz des Consum-Vereins Königshütte O./S. für das Geschäftsjahr 1899.

Tagesordnung : 1) Genehmigung der Jahresre<hnung 1898/99 und Feststellung des Reingewinns. 2) Ertheilung der Entlastung. 3) Wahlen zum Aufsichtsrath. _

Die Aktien sind bis zum 20. März zum Zwe>ke der Legitimation bei der Gesellschaft, der Deutschen Bank in Berlin, dem Bankhause Abel & Co., Berlin, oder der Kieler Bank, Kiel, zu hinter-

legen. Kiel, den 16. Februar 1900. Der Vorstand. Georg Howaldt. Herm. Howaldt.

Passiva. 16 000|— 10 000|— 4 709/68 12 500|— 34 057/68 4 003/70 41 224/05

122 495|11

Aktien-Kapital . Darlehns-Konto Reservefonds . Kautions-Konto . S a 6 6 Dispositionsfonds . Reingewinn .

Verlust-Kouto.

Gewinn-Vortrag ex 1898 Gekfürzter Diskont .

Bruttogewinn beim

366/07 | 1690/82 . 18261979

84 676/68

Waarenverkauf .

Consum-Verein Königshütte O./S. Actien-Gesellschaft.

Schwarz. Vorstehende Bilanz, sowie das Gewinn-

Kasper. und Verlust-Konto haben wir geprüft und mit den

ordnungsmäßig geführten Büchern übereinstimmend gefunden.

Königshütte, den 9. Februar 1900

Die Rechuungs-Revisoren :

JFusczyk. [84197]

Activa.

“k S 822 784/85 1 522 293/25 2 897 463/49 18 016/05 13 447/75 13 253/44 104 309|—

D =

Grundstü>8-Konto Gebäude-Konto

Erwerb8-Konto der Filialen . . Amortisations-Konten Debitoren .

Kassa-Konto . .

Effekten-Konto

Hauschke.

Admiralsgarten - Vad. Bilanz pro 1899.

Passiva.

M 2 850 000 . « | 2250 000 . .| 186 934 26 457 10 000 22 760

Per Aktien-Kapital-Konto R ea eservefonds-Konto . . . « Spezial-Reservefonds-Konto . Reserve-Konto für Billets . Kreditoren . Pensions- u. Unterstüßungsfonds-

SISS| I

Wechsel-Konto Wechsel-Zins-Konto Inventar

C. Stephan.

[84183] Activa.

Kassa-Konto Buchforderungen-Konto Wechsel-Konto .

theken Konto pro Diverse Vnventar-Konto Sche>-Konto Werthpapiere-Konto

Soll.

An Binsen L O Unkosten - Reingewinn

Robert

[84188] Activa.

An Immobilien-Konto . 6 9/9 Abschreibung . »

C. Papsin. H. Zimmermann. H.

Leipziger Central-Viehmarkts-Vank.

Bilauz vom 31. Dezember 1899.

Debitoren gegen Unterpfand-Konto . íSmmobilien-Konto abzügl. d. Hypo-

Leipzig, den 16. Februar 1900.

. M 49 557,64

152 303 7 796/10 311 969/10 Vertheilung des Reingewinn.

Reservefonds

Bruttogewinn

Beamtengehalt s Besoldung des Aufsichtsraths Lokalmiethe und H

Der Vorftaud. Scheibe. Kanneyky. Damm.

Der Auffichtsrath.

Fr. Prast. Zeh. Ed. Müller.

27 322/45 863 383/65 41 784/85 88 303/40

l 79 644/45 22 00619 1 800|— 30 000|— 89 770|—

1244 015/75

Reservefonds-Konto

Digspositions-Konto Pfand-Konto Üebershuß

27 325/60} Per Provision 1391—| „, Wechseldiskont

23 890/45} Zinsen

92 690/45

145 297/50

Den Aufsichtsrath bilden die Herren: n Mert, Vorsitzender. Ri<ard Ernert, stellvertr. Vorsi

Erwin Reichelt, Louis Rothe, Wilhelm Schneider und

nd As Dividende 89/9 von 4 18 000 Aktien-Kapital . Zum Reservefonds

Aktien-Kapital-Konto

Rückständige Dividende

1 440,— 565,70

Summa # 3 900,70

R. Ehrhardt son. D: John.

23 621/95 815 3 900/70

311 96910

Vorstehenden Geschäftsbericht nebs Bilance nah den Büchern und wirkli< vorhandenen Beftänden revidiert und rihtig befunden.

Chr. Sandfoß.

Spezialreservefonds-Konto Darlehnseinlagen-Konto Kreditoren in laufender Rehnung . .

Gewiun- und Verlust: Konto vom 31. Dezember 1899,

PasSiva.

330 000 184 600 11 240 542 950 40 600 2 935 39 000 92 699

SISITI11I

l

1 244 015 Haben.

123 203/95 5 819/35 16 274/20

145 297/50

henden: Gustav Nießshmann

rl Schubert.

Der Vorstand. Ernst Streubel.

Carl Piek.

Bilanz der „Papenburger Shleppdampfrhederei“

vom 1. Januar bis zum 31. Dezember 1899.

Per Aktien - Kapital-

Konto . .

Passiva.

“M S 100 000|—

Aufsichtsraths, Aenderung des Turnus; Einschaltung 2 973.45 M 46 584,195

einer neuen Bestimmung, betr. Bekanntmachung von Aenderungen in den Personen des Aufsichtsraths; 8 19 Streichung desselben ; $ 20 Erweiterung der der gemeinschaftlichen Bes lußfaffung von Vorftand und Aufsichtsrath unterliegenden Gegenstände, Be- stimmung über die Beschluß affung; & 21 zur Beschluß- fähigkeit des Aufsichtsraths ift die Anwesenheit der Mehrheit seiner Mitglieder erforderli; F, Streichung des legten Satzes; $ 24, 25 Geschäfts- jahr, Bilanz, Ges<äftsberiht, Regelung nah den geseßlichen Bestimmungen, Prüfung der Bilanz dur den Aufsichtsrath und zwei Revisoren; $ 26 Be- fugniß der Generalversammlung, weitere Rü>lagen G zu beschließen, und dementspreWende Aenderung der Bestimmungen über die Markendivid-1de; $ 27 Streichung desselben ; Einschaltung einer neuen Ve- stimmung über einen etwa zu bildenden Dispositions- fonds; $ 28 Aenderung, dem Gese ent precend; $8 29 Streichung desselben.

Am Eingange zum Versammlungslokal hat die Aktionär eine auf seinen Namen lautende vorzuzeigen.

Bremen, den 16. Februar 1900.

Der Vorftaud. H. Wedermann, W. Frebel. J. Heins.

Reserve - Fond- O 4a Reserve-Erneue- rungs - Fond- Kontd ¿.¿ Kreditoren-Kto. Gewinn- und Verlust-Kto.

Tantième-Konto :

Tantièmen laut $ 27 der

Statuten #4 27 040,70 Dividenden Konto:

13% auf A 1 800 090

Aktienkapital . . . 234 000,— Vortrag pro 1900 . „, 1791,24

81 048|— Konto 16 500 2 983/25 Dividenden-Konto pro 1894 , 40 12 988/27 s R800 ¿» 40

15 069/97 I Es 40 11 402 54 1898 . . 360

1107/10) , Gewinn- und Verlust-Konto, . . | 153 034 5 516 166/96 5 516 166

Gewinn- und Verlust-Konto. Credit.

Guthaben beim Banquier . . . Wäsche-Konto

Inventar-Konto . . Maschinen-Konto

Konto für Inventurbestände . . Versichèrungs-Prämien-Konto .

Bremer Konsumverein A.-G.

Einladung zur Generalversammlung am 6. März 1900, Abends $8 Uhr, im Gefell- schaftshause „Union“ zu Bremen.

. Tagesordnung : I. Geshäftsberiht, Vorlage der Bilanz und Bericht der Revisoren.

IL. Beschlußfaffung über Vertheilung des Rein-

gewinns,

IIT. Wahl von einem Vorstandsmitgliede, 5 Auf-

sihtsrath8mitgliedern und 2 Revisoren.

IV, Statuten-Aenderung.

Die Anträge umfassen:

a. Aenderungen in der Eintheilung und Faffung der ganzen Statuten,

b, Aenderungen des re<tli<hen Inhalts und Be-

Anschaffung eines ° [s

Dampfers ... M 772%,— 109 000 1 9/6 Abschreibung (für

2 Monate) . . (4 fe E Mobilien-Konto 216,08 10 9/6 Abschreibung 21,60 Westfälishe Transport-Aktien 10 Aktien à 1000 4 Betriebs-Kto.: Bestände u. vorausbelaftete Prämien Debitoren-Konto R S Kassa-Konto : Bestand am 31. Dezember .

7 647,75 54 231

892 2 970

6 186

SISI I 1

194 s

10 000 5 1702 143 636 283

210 048 Gewinn- und Verlust-Kontos.

262 831/94

545 762/49

Oppeln, den 20. Januar 1900. Der Auffichtsrath. Der Vorftand. C. Fromberg. Z C. Walter. Revidiert und mit den ordnungsmäßig geführten Geschäftsbüchern übereinstimmend befunden. __C. Exner, ranz Kontny, Delegirter des Aufsichtsraths. gerihtli<h vereideter Bücherrevisor.

Vorstehende Bilance mit Gewinn- und Verluftre<nung sind in der Generalversamml v 16. Februar cr. genehmigt und findet die Auszahlung der Dividende von 13 9% e M. 130 Vio Dividendenschein Nr. 3 vom 20. Februar cr. ab statt bei der Gesellschaftskasse in Oppeln, | seitigung einzelner Bestimmungen, nämlich:

Banquier L. Reymanu in Oppeln, Schlefischer Baukverein in Breslau, Georg Frombe $ 3 Streichung des zweiten Absatzes; $ 5 Streichun «& Co., Berlin. g F rg desselben; $ 6 Streichung Le Sorte biaive

Oppelu, den 16. Februar 1900. e Aufsichtsrath“; $ 7 Berufung der Generalver- Der Aufsichtsrath. sammlung dur< einmalige Bekanntmachung mit

C. Fromberg. veränderter Frist, Regelung der Rechte der

Aktionäre auf Berufung der Generalversammlung

nach dem Gese; $ 8 Anklindigung von Gegenständen für die Tagesordnung nah Maßgabe des Gesetzes ;

945 762

Debet.

Mh 3436 417 672 92 981 4 963

210 048/36 Credit. M |S

54 Shlepplöhne und Beihilfe der Stadt | 40 644/31 Interefsen-Konto . 4 204/96

M S An Unkosten-Konto. . . .. . . . | 203 278/77} Per Saldo-Vortrag v. 1. Januar 1899 Unterhaltungs-Konten für Rohr- Bade-Konto é ne, Maschinen und Gebäude 26 334/27) , C othekenzinsen-Konto 92 136/95] , Zinsen-Konto ... . ekten-Konto A 3 769/50 Abschreibungen und Zuweisung . 40 49976 Gewinn . . . s . . . . . . . __153 034 67 519 053/92 519 053/92

Die Auszahlung der auf 44%/ festgeseßten Dividende erfolgt mit 4 45,— für jede Aktie bei dem Bankhause W A Hansen, Berliu W., Kronenstraße 45 L., gegen Einlieferung des Dividenden-

“\heines für 1899. Admiralsgarten - Bad. Die Direktion. Norden. R. Bauer.

Debet.

S 19 D d

M |A| An Betriebs-Konto . . 82 003 8 Per Betriebs-Konto :

3 497

3050/70 , 21/60

6 186/05

44 849/27

enburg, den 31. Dezember 1899. nie ; Der Vorstand.

G. Bueren, Joh. Röttgers.

mobilien-Konto. .. . « + + obilien-Konto Es Gewinn- und Verluft-Konto . . . -|

Simo s-Unkosten-Konto