1900 / 46 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

84640 Bekanntmachung. | L Nr. 1 bis 1000, verloostar ab 1, März j i [Einladung zur erfteu ordentlicheu General- l In ies U ta Reiibanwälie ist der Rechts- 10) Verschiedene Bekanunt- und kündbar ab 1. März 1905, dai: | S c ch it e B î Î versammlung am 12. März 1900, Nachm. | anwalt Splettstoesßier heute gelöst worden. machungen. | ns Se a er O ¿ge zuzulaffen. e1 Q g c

L E R I E M zuni” Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

Tagesorduung : Die Phyfikatsstelle des 1) Vorlage des Gesellschaftsberichtes, Genehmi- | [847 7 E. C. / D ‘ber Gewinnvertheilung und Bilanz. : Nr. 1,68. Nachdem Rechtsanwalt Straub die gs ‘S fol lerwala M via Aas S M 46. Berlin ienstag, den 20 F b | ——— , Dienstag, den 20. Februar 1900 : s

er 2) Ertheilung von Entlastung dem Aufsichtsrath Zulassung beim Landgerihte Waldshut aufgegeben Gehalt der Stelle beträgt 900 4 xhrlih.

Die Herren Aktionäre, welhe an der General- gelös{cht worden. Bezirk der Bewerber seinen Wohnsiß hat, zu richten, Die Norddeutsche Bank in Hamburg hat den muster, Konkurse, sowie die Tarif- und Fahrplan-Bekanntmachungen der deutschen Eisenbahnen enthalten sind, erscheint auch in einem besonderen Blatt unter dem Tite

versammlung theilnehmen wollen, sind gehalten, ihre Waldshut, den 15. Februar 1900. bura. d Rird l

Aktien resp. vofaricle Bescheinigungen über Hinter, Großh, Bad. Landgericht. “s e ed Polizci-Präsidenten, L A L500 000,— Vorzugs-Aktien, Nr. 1 Central- - Î d 2

legung der Aktien bei einem Notare bis späteftens y. Berg. Berlin, den 14. Februar 1900 f To00 % 1 000 000,— abgestempelte - - egi ¿V Ur as "o 11 t \ ch e N ci d a A ) +4 r. .

x , März i eschäftszimmer d Der Minister der geistlichen Stamm-Aktien, Nr. 1— er en U n ees

m 8, Mär beschästszimmer ; t x Der gs v N dei man a ft A L e hen : as Se OES - Mensies e das Deutsche Reih kann durch alle Post - Anstalten, für Das C Handels - Regi ü Deutsche Neich ers N ch D um 8. März 1900 im t Unterrichts- und Medizinal-Angeleg uheiten Mühlen Berlin auch dur die Königliche Expedition des Deutschen Reichs- und Königlih Preußischen Staats- Beivrenetts La V N a0 E r O ierteliuke O Ein, La N e rae, O E 0 Geschäftszimmer der | E Gesellscha Neumüßhlen bei eljahr. inzelne Nummern kosten 20 4.

Schöllkrippen, den 18. Februar 1900. - i Im Auftrage: Förster. Kiel, dividendenberechtigt ab 1. April 1899 ; G f S zit) 9) D Mee, ' um Börsenhandel an der btefigen Börse zuzulassen, L E E E für den Raum einer Druckzeile 30 ctien-Gesellschast. s - den 19. i Maas [883711 Bekanntmaqung, Die Zulafsungôftelle au der Börse Vom „Central-Handels-Register für das Deutsche Reich“ werden heut die Nrn. 46A., 46 B. und 46C. ausgegeben

der Der Vorftand. B ° E ert aen Notenbank Von den unter unserer Kollatur stehenden Sti- zu amburg. 7 ayerish E. C. Hamberg, F Waarenzeichen. Nr. 41 949, S. 2216, Klasse 7. | Nr. 41 956, W, 2902, Klafse 26 a. | Nr. 41 962, R. 3223 Klasse 34

Fr. Sander. l : pendien sind von 1900 ab anderweit zu vergeben : Vorsigender.

84728 vom 15, Februar L902: 1) das von Felix Lehmann, Handelsmann in | Rheinis Westfälishe Shwemmstein | 5 Activa. M Wolkenstein, im Jahre 1684 gestiftete Universitäts- (Reichsgeset Aone 12, Mai 1894.) L Gingetragen „für A. Sa. n«iginal- E : y 2 o ¿ etallbestand «o» 39 705 000 | ftipendium von 104 55 S jährli auf 2 Jahre, [84380] Verzeichniß Nr. 15 Hamburg, Stubben- E 8 ; eu fe Industrie Actien Gesellschaft, Neuwied. | Bestand an Reichskassenscheinen . . | 88000 | 2) eins der von Christoph Gülden, Bürger und | Actien Gesellschast der Remy'shen Werk . 19. buk, zufolge Anmeldung vom S sr R SCNe elle Gemäß $ 17 des Statuts unsferer Gesellschaft . Noten anderer Banken . . | 3543 000 Ratbsfreund allbier, im Jahre 1604 gestifteten 1e | y erke, Nr. 41 946. Sh. 3206, Klasse 42. ct A4 98/13. 1. 94 am 29. 1. e Ur * * 140404000 | 3 Univerfitätsfstipeudien von 77 A jährlich auf | Die Herren Aktionäre werden zu der am 6. März Eingetragea für J. D. Schmidt I: Ver- (A s F EXpg Eingetragty: tr Theodor Rose, Effen a. d, Nubr Len nie tel, \ //) ¡ufolge Anmeldung vom 8. 11. 99 am 29. 1, 1900.

laden wir die Herren Aktionäre zu der am Donnuers- Wechseln at , den 15. März 1900, Nachmittags Lombard-Forderungen . 916 000 | 4 Jahre. : ds. Js., um 1A Uhr, Rempart des Béguines & Lohmaun, Barmen, Hecking- 2x eor, im ‘Raiserhof* zu Ruhrort stattfindenden M2 58 000 | Genußberechtigt sind Verwandte der Stifter und | Nr. 16, in Antwerpen stattfindenden Geueral- K ee 67, zufolge Dv hm A Waarenverzeichniß: Dichkungs- D; E è s © / P12 s Geschäftsbetrieb: Herstellung und Vertrieb na ordeutlichen Generalversammlung hiermit ein. sonstigen Aktiven. . . « } 1892000 in zweiter Linte Annaberger Stadtkinder. - versammlung eingeladen. Um zugelassen zu werden, 93. 1. 99 am 26. L 1900. Geschäfts- (# material. icht -QVD \ / B genannter Waaren. Waarenverzeichniß: Sti Tagesordnung: Passiva. Bewerbungsgesuhe sind unter Beifügung der müssen dieselben mit ihren Aktien versehen sein oder betrieb: Exvortgeshäft. Waarenver- [2 A N « m, // N Sett esnäther und Suda. | e, 1) Vorlage des Geschäftsberichts. Das Grundkapital . . .. . + - | 7500000 erforderlichen Zeugnisse bis zum 10, März dieses | einer Des Qa L ur PETTOreNh daß eichniß: Maschinen und deren Theile, S P E Nr. 41 950. S. 2393 Klasse 9 a (M dr A E Ce) Nr. 41 964. L, 3109 9) Vorlage der Jahresbilanz event. Entlastung | Der Reservefonds. . . « « «+ «+ - | 2306 000 Jahres bei uns einzureichen. folhe 5 Tage vor der E Unn m Sitze motoren, Pumpen, Dampfkessel, (L-Z . e L O \\ S2 / (0 ((/777ck2 . . Le . Klasse 34, des Vorstands und Aufsichtsraths. Der Betrag der umlaufenden Noten . 57 724 000 Annaberg, am 10. Februar 1900. der Geseltzate S Spam , xT aut SElGen) Schreibmaschinen, Fahrräder, Filter, : aug rar O “—- / G BYNS A A E25, 3) Ersaßwahl für die ausscheidenden Aufsichts- | Die sonstigen täglih fälligen Ver- Der Stadtrath. oder deren Fil L e E edergelegt find. Wel, Gabeln, Schlöfser, Riegel. " A | ER ME | A 0 D U J A S AREN S Eincet L z j ratbsmitglieder. | bindlichkeiten. . . . . . + «» + | 7165 000 I. V.: Schmiedel. 1) Beriüt bes Va E des K Nägel und Bes!äge aus Eisen, Stahl, Messing, | i E | S E E D A für F. Robert / N De der au Die an Fine f ehvvens writ gebundenen ) mifars es Verwaltyngsraths und des Kom- Super u aen Nd S: Pkysi- Ee e A MELaRia r tamo A s = “U strafe 45 Molo a E) ) Aenderung der Statuten. erbin E L e s ; alishe, chemische, optishe und nauti e Instrumente, s me. Paris; Vertr.: Hugo Pataky u. E A p L Aa Le D Die Hinterlegung der Aktien zwecks Theilnahme | Die sonstigen Passiva . « « + + 4 881 000 [84374] Bekanntmachung. 2) S der Bitans p D E 1899 und ärztlide und zahnärztliche Apparate, R Wilhelm Pataky, alis Luisenstr. Bd ufol 2 An: S & t E iblttébek E va 29, 1. 1900. Ge- (S : an der Generalversammlung hat bis zum 13, März, | Verbindlichkeiten aus weiterbegebenen, im Inlande | Das vom Bürger und Handelsmann Christoph 3) Aenderun T Statuten AEEIE : orthopädishe und gymnaftishe Bandagen und Ap- meldung vom 21. 1. 99 am 29. 1. 1900. Geschäfts: e Vertrieb uad N L. M Nachmittags 5 Uhr, bei dem Bankhause Peters | ¡ghlbaren Wechseln k 997 134,50. | Lahl allhier mittels Testaments vom 10, Mai 1708 4) Event Wrbiniün eines weiten Kommi} parate. Waffen und Munition. Wagen, Sthieb- betrieb: Fabrikation und Vertrieb nahbenannter : Waarenver eihniß: Oel ment F «& Co., Ruhrort, zu erfolgen. München, den 17. Februar 1900. errichtete Stipendium im Betrage von 107 M tes g Î mijiars, farren, Sakfkarren, Schlittshuhe, Schnee]Guhe, Waaren. Waarenverzeichniß: Stahl in Blôen, Ferriungsincsse niß: Delfarbenent- Neuwied, den 19. Februar 1900. Bayerische Notenbank. 84 S jährli ift auf die Jahre 1900 und 1901 „an : Fußbälle, Hanteln, Fischangeln, Fishneye, Fish- | Stangen, Stäben. Gingeteagen ib Wäwold Neubaus. Brem i : Der Auffichtsrath. Die Direktion. einen Studenten der Theologie aus des Stifters [84726] tôrbe, Fishkästen. Kinderspielwaaren, Schlitten, | Nr. 41 951, K. 4947, Kiassc 14 ¡ufolge Anmeldung vom 18. 11. 99 am 29. 1. 1906. is Ó A Feen du (enn aber fee vorhanden, an 4 | Verbot seenentcbe (Wieicecelen Frberelen Y Hesi utte Salt ain aelisidem, : | Weidfätisbetrieb: Verkauf vos westiishen Sinken | Fir. 41 965. B, 5548 4 ierli o 84632 e t esiges armes Stadtkind, welches Theologie lu iert“ aumwollenge reien, Färbereien : ih: Herde, Oefen, j un urs für Export. Garenverzci@nte : . . . é [84732] L, Georg Bierling & C°- [84632] S zu vergeben. und Futterfroffdruckereien), R E E ita veringk mailliers, älisder Gebinfen o Wust U E Eingetragen für Dr. , | , minium). Dorslenwaaren i | Nr. 41 L T aesecte & Beese, Braun- , B E Klasse 26 d. | \{weig, Giermarkt 1, zufolge

Actiengesellshaft Mügeln Bez. Dresden. °. ischen Verleihung dieses Stipendiums find Juristische Person. gesellschast g i S ä ch fi \ e Vank E E U rien Nahitisen bis zum E N diesjährige Hauptversammlung findet statt: (Bürsten, Pinsel, Schrubber). Hack- und Wiege- A nmeldung vom 17. 3. 99

ionä lishaft d ver Aitioulee Ie m e Nach- u Dresden 10. März dieses Jahres Donnerstag, den 15. März, messer, Fruchtpressen, Fleishhackmaschinen, Kaffee- J mittags 4 Uhr, im Sigungssaale des Dresdner J bei uns einzureichen. Vormittag 97 Uhr, mühlen, Gaßsfocher, Lampen, Lichte, Dochte, B2- “L Re affa am 29. 1. 1900, Geschâfts- Bankvereins, Dresden, Walen al L abzu- am 15. C 1900, Runaberge n ia Feen Met in Feivba, Hotel F eiae 1000 leuBta na Dea, LOO Dle nd Weiten M 2ER beizieb Herstellung und tend ordentlichen Generalverjamm- E e Kirchen-Jusvpektion. eipzig, am 17. Februar v Ne , me, wäâmme un rifier- N D224 ; / ertrieb ; / haltenden erften d Kursfähiges Deutsches Geld. . 29 808 642. Die Königliche chen-J R Stadtrath. Rechtsanwalt Dr. An\chüßt, geräthe, Koffer, Reifetaschen, Schirme, Stôcke, i 8 O Eingetragen für Franz Sobtzick, Ratibor, zufolge ay proits “Nat dtaeves c i V E d i Anmeldung vom 19. 10. 99 am 29. 1. 1900. Ge- | Kosmetishe Erzeugnisse, Weine, Sv

lung ergebenst eingeladen. : offer, g ergebenf Tagesordnung: M Ee thei s # 636 160. Superintendantur. V. Syndikus des Verbandes jer Hüte, Scchuhwaaren, Korsetts, Hosenträger, U meidung i

1) Vorlegung des Geschäftsberichts, der Bilanz Oen GAREPES. r E 5 006 000 Dr, Smidt. S@miédel. Shlipse, Wäsche. Strümkrfe, gestrickte und gewebte QLSSII \chäftsbetrieb : Fabrikation und Vertrieb nah- Extrakte, Mineralwasser, Kaffee, Thee, Kakao, Syrup

und der Gewinn- und Veruftrechourg für L : , A Waaren aus Wolle und Baumpolle. Porzellan- i benannter Waaren. Waarenverzeichniß: Kakao, | mit und ohne Zuîsaß.

Sonstige Kassen-Bestände « - 1226 127. (84377) Bekanntmachung. waaren, nämlich: Kcch-, Eß- und Trink-Geschirre. Eingetragen für Heinr. Köster, Rendsburg, Thor- Chokolade und Zuckerwaaren ; diätetishe Nährmittel, | Nx, 41 966. G s

Gefellschaft Bilder, Bücher, Dosen, Knöpfe, Zündhölzer, Bilder- | straße 280, zufolge Anmeldung vom 3. 1. 1900 am Dec Anmeldung is eine Beschreibung beigefügt. 4 . G. 2975. Klasse 34,

das Jahr 1899, fowie Bericht des Auffichts- î ä über di ü des Rechnungswesens. Wechsel-Bestände . « « + - 81 672 860. [$4657] ; : Die „Swlesishen Dahmenitwerke“ Bd eisen Ea not SUL G: : : 7 U = | Bi g fun dura 8 Band die 1 dr ee (gi So Da D So Y Siem, Icy, Sor, fal D ai bann Warm em D E E g s . leitarien, , , ¿ i é ihniß: i x zebraudrisamoeisun lastung an Vorstand und Aufsichtsrath. Debitoren und sonstige Aktiva - 7 861 410. 9 D E 17 497 500 auf 34 9% fonvertierte, zu Selten der Gesellschafter vom 16. Juni 1899 Shigen. eise t M ael: N und Handlung. Waarenverzeihniß: Eiderwollgarne. G e g. P , | Nr. 41 952. H. 5385, Klase 16 a, E En Zah häumeude Sleidsoda

3) Beschlußfassung über die Verwendung des On ; i É in ) Bee ußfassu g g AaSsSiVa. pari rüdckzahlbare Pfandkriefe und Das Stammkapital der Gesellschast, weles Wein, Bier, Spirituosen, Spiritus, Mineralwasser, Eingetragen für

: i , ; 0 auf 3 9% konvertierte , zu B i 5 N e lei t kt l 1 ¿ ' E I Si: AAN C N E R

re, welhe in der Generalversammlun Eingezahltes Aktienkapital # 30 000 000 nom. 4 16 408 30 gegenwärtig 450 000 (Vierhundertfünfzigtausend) Fleisdextraft, Fleish-, Fish- und Gemüse-Konserven, F E E A :

A vier Me iu verieiben S wen, Reservefonds . . . « « - 5 276 917. pari eitig are Mandiriete der National- Mark beträgt, schen wir hiermit um eingemahte und getrocknete Früchte. Back- “latte E Aaien L r R E ais m G

müssen ihre Aktien spätestens sünf Tage vor der | Banknoten im Umlauf s 43 234 800, Hypotheken- Cred Gee E, eingetragene 150 000 (Einhundertfünfzigtausend) Mark und Konditorwaaren, Biécuits, Kakes, Zucker, G E E 5 Anmeldung vom p R m E It Eten L ua

müsen ihre Alien spätesten Lia ber S Täglich fällige Verbindlich- : Genossenschaft M t unbeschränkter Haftpflicht herab, sodaß es demnähit nech 300 009 (Drei- Zuckerwaaren, Kandis, Syrup, Honig, Ge- f p 27. 11. 99 am Lde U Sleid-Eoda fran wi gzober Seiridarls Gentner's

fammluna und der Hinterlegung nit witgerehnet, L 274. | zu Stettin zum Börsenhandei an der hiefigen Börse hunderttausend) Mark betragen wird. treide, Malz, Hopfen, Mehl, Kleie, Senf, : E 2 D 29. 1. 1900. Ge- A el eee e ü

bei dem Dresdner Bankverein in Dresden oder U Kündigungöfrist gebundene zuzulassen, Indem wir Vorstehendes gemäß $ 58 Abs, 1 Oelkuchen, Hülsenfrüchte, Pilze, Obst, Südfrüchte, S E S schäftsbetrieb: N) uk] S ‘avi | od erbin E a Fabrikation [E A E | „elden | Bleichsoda. |

A

eri ehrem.ceeDa. F redude

i ellschaft in Mügeln hinterlegen. bindlichkeiten , . + + + » 2802678, —7 Berlin, ven 16. Februar 1900. _ | gier 1 des Geseyes, betreffend die Gesellschaften Beeren, Samen, Gewürze, Kaffee, Thee, Kakao, M E bele der Uten fönnen aus n der Reichsbank Sonstige Passiva « « + + a a | Zulassungsstelle an derx Börse zu Berlin. | mit beschränkter Haftung, in der Fassung vom Chokolade, Hefe, Bakpulver, Essiz, Salze, Säuren, E egts E Vertrieb Lie, ausgestellte Depotscheine hinterlegt werden. s im Inlande zahlbaren, pes, nicht fälligen Kaempf. 20. Mai 1898, bekannt machen, fordern wir zuglei Weinstein, Natron, Chinin, Wurmkuchen, Santonin, ShAA : ) nannter Waaren. É i N F / : E Der gedruckte Geschäftebericht nebst Bilam und | Wechseln sind weiter begeben wor T 1 481 962. 97 die Glinbiger der Gesellshaît auf, sih bei derselben t Seunnene uus Sade Se natürliche und egistrirt Waarenverzeih- [E E A Giazétiäien fle Cari ‘Genter, Göppingen - il erlust-Konto liegen vom 22. Februar S E R E zu melden. e Düngemittel, Leim, ärke, Klebemittel, i : i n n (4 E j gen i

S E j e Dévbaa Bankverein in Bretden Die Direktion. Lava Direction der Ditconto-Gesellshaft, d Kauth, den 16. Februar 1900. Lade, Firnisse, Fette, Brennöl, Baumöl, Rizinussöl, 4 Mngetraen für Haake & Co., Bremen, zufolge Ca S A E O9, L. 1800 iu Se hätsbetrieb. Fab fe Lo Eta sowie in unserem Komtor in Mügeln, Bez. Dresden, g D id OO T es Fir: S Bleich a h t. er | Schlefische Dahmenit-Werke G. m, b. H, Seifen, Parfümerien, Toilettenmittel, Naphtalin, nmeldung vom 28. 10. 99 am 29. 1. 1900. Ge- L S aif@ér Produkte. Mac, rie: se P s an zur Einsicht der Herren Aktionäre aus. [84630] j Des) SAfL Or E Bank ck bi “id A fin G. E. Bichel. Dr. Volpert. Stearin, Harze, Zündstoffe, Zündwaaren, Spreng- schäftsbetrieb : Bierbrauerei. Waarenverzeihniß : ? Oée Antrélduna cine Beschreib O E INNA,

Mügeln, Bez. Dresden, den 13. Februar 1900. Stand der Badischen Bauk t g Jen R 2'050 000 r Ssttien stoffe, Farben, Kreide, Stegollag Withse, Insekten- Bier. A q eschreibung beigefügt. Der Vorftand. am 15, Februar 1900 ge Actien. Gesellschaft Rheinische nete iterke | [84628] pulver, Deeinfktionémitiel, Konservierungsmittel, Nr. 41 959, F. 2660, Klafse 26 d. | Nr. 41967, D, 2411, Klafse 38.

7 7 l edinfett! h ; L R. Treibmaan. Activa. zu Meiderich, Nr. 16251/52 bis 22999/23000 “Wir bringen hierdur zur Kenntniß, daß laut Ge- alia: S e olle, ¡eite L Bieitene VEE

[84781] Greußener Baukverein = | über je 6 1200, dividendenberechtigt ab 1. Zuli | rihtóbeschluß in dem Handelsregister sür Gesellschafts wollene und leinene Webstoffe, Leder, Häute, Felle A

è Metallbestand . « « « + 5 762 809/13 | 1900, ¡um Börsenhandel an der hiesigen Börse zu- | firmen Band I1 Fol. 16 unter unserer Firma folgende Süttel, Treibriemen, Brieftaschen , Gelbiaschen : r 4 Eintragung vollzogen worden ist: S#reib-, Druck-, Pack- und Buntpapier und Papp: : M E

Die geehrten Aktionäre werden zu der am R | - eihskfafsensheine. . - « + 35 555 |— | zulafsen, ing v j 15. März a. c-, Nachmittags 4 Uhr, im Noten anderer Banken . « « - 141 200 Berlin, den 17. Februar 1900. Vermöge übereinstimmend abgegebener \chriftlicher waoren. Kupfer Zinn, Zink, Nickel, Blei, Alfenide, D / P Einaétiäzen für Gebrüder Fishér, Apolda, m

Saale des Herrn Ad. Lindemann hierselbst statt- i ; Erklärungen sämmtlicher Gesellshafter wurde: s luna er- | Welhselbestand . . « + - 24996 989 % | Zulassungsstelle an der Börse Berlin, | Srarung Britanniametall, Messing, Aluminium, Gold, Silber, an Bac (5 ; E M ip eau findenden ordentlichen Generalversammlung er“ | Lombard-Forderungen « + - 460 700 sung f K F 1) der Betrag des Stammkapitals um 100 000 4 Eisen vond Stahl, roh und verarbeitet, nämli : s . (De E Gelhäftobetrich abrikation Us erlau N

gebenst eingeladen. Effekten 53 194/73 aempf. erhöht Blech M ck h s : / E E RLO i , Metaliplatien, Schiencn, Räder, 2 ; E E A) A U K 6 : 1) Geschäfte arn Kahr 1899 und Er- | Sonstige Aktiva.» «T1875 2) die Theisbarkeit der Stammanilee fris F abren; Sepern, Dab Siena, Miet, Aden, | f, M S S 4 | wanten,, Vieeuits, Marzivanmafen und_aus diefen theilung der Decharge für den Vorstand und L 34 303 187/35 | [84658] Bekanntmachung. ist infolge anderweitiger Verwendung zurüdckgetreten, Shlag ps A 19 T S Ta aus , 4 A E R [28 j J | hergestellten Artikeln. Waarenverzeihniß: Kakao- Bedluhtasin ais Von den Bankhäusern Jacob S. H, Stern, | Untertürkheim, den 15. Februar 1900. Waarn Gold., Silber- und Alfenidewaaren, Glas | f O C Zl S Chokoladenfabrikate. / M : E r. 41 960. R. 3315,

*

E E

G E S I R ee Ste pes s L C E E E A Ga bi s

Klafse 30,

E Ri mm E gun uier

2) Beschlußfassung über die Gewinnvertheilung. 2 S Elli (owie: d ffurter Filiale d Die Direktiou / wegen Uebertragung einiger Namens- S 9 000 000 peyer-Ellissen, sowie der Frankfurter FUae Der E und Glaswaaren (Spiegel, Glasperlcn, Glas- : elg E di parat oie e OI NOOCSISITE] DNTI M gtitteldegtide reditbank Filiale | der Deutschen Nährmittelgesellschaft mosaiken), Holz und Holzwaaren und zwar: | l 4) Abänderung des Gesellschaftsvertrags, ent- | Umlaufende Noten . « -+ + 15 185 700|— Ant Le L ius ed irie 10 000000 d Unte türkheim-Stutt art 6 b. 9 Baeufeln, Löffel, Holztapeten, Möbel, Korbwaaren, (S S E E E E I L E L ICIEZ iEL S7 STFESER I L hb i ; spreten E O des neuen Läglidh, fällige Berbeligt in ¿ 7 176 707 41 o/0 Oliinatianen Ce a E Halske nier - g . m. b. Ÿ- R A O aud Gingetragen Ae Henry B. Simms, Hamburg Cx Fol fragen für Max Dufel, Schwebingen, jue andelsgeseßbuchs. ündigungsfr ebundene - Î ' 3 , Har mi, Kaut- | Posthof, zufo d 70: : Ó M : ung vom 15. 11. am 29. 1. ; 5) Wahl fe 3 aus dem Aufsichtsrath au®ê- " Verbindlihkeiten ; G L i Been E rig qn e pief 10, Börse [huk, Guttapercha, sowie hieraus hergestellte Waaren, L 1900 ee n O esüit, Waaren: Eingetragen für Paul Raupa, Pulsnig i. Sa.,, Geschäftsbetrieb: Anfertigung und Vertrieb vi \heidende Mitglieder. Sonstige Passiva . . - _._- 1 146 261 ven iht. ad terung g [84373] Bekauutmachung, z “rfe Dichtungs- und Pakungsmaterial, Schläuche, | verzeichniß: Bier. i zufolge Anmeldung vom 23 12. 99 am 29. 1. 1900. Tabadfabrikaten. Waarenverzeichniß: Zigarren, Diejenigen Herren Aktionäre, welhe an der 134303 187 Bea kfurt M den 17 Februar 1900 Nachdem die Liquidation un erzeichneter Firma Oen, Riemen, Hutfedern, Pelze, Rauhwaaren, | Ny, 41 954 Geschäftsbetrieb: Bandfabrik. Waarenverzeichniß: Zigareten, Rauch-, Schnupf- und Kautaback. Generalversammlung theilnehmen wollen, haben ihre e Zan 7 ran i. MTeo Dan 4 VEITRNs é beendet ift, habe ih beim Königl. Landgericht zu of Rer, fünstlihe Blumen, Nippsachen, Edelsteine, | F . St. 1470, Klasse 16 Þ. | Hosenschonerborde. Nr. 41968. Sh. 3486. laffe L Aktien bezw. Depositenscheine chne Kuponsbogen bei Die weiter bege enen. nas M fälligen deuts Die Kommission die Löschung der Firma beantragt und ersuche hier- Rein und Glfenbeinwaaren, Brillen und optische Q E Nr. 41 961. N. 3316 Sia : ° dem Vorstaude bis spätestens 9, März a. €- Wechsel ‘betragen #4 evn ür Zula wW th ieren an der dur Jeden, welcher glaubt, noch berechtigte Forderung äser, Hornwaaren (Pulverhörner), Sildpatt- | (F (b k U ra 22 b ° Le , . asse 30, | niederzulegen. (84631) für fans vo fr ss papier M. a gs zu Hen fich sofort mit bez. Unterlagen an en ( e ars E E, ausRe erZturn era / / D J a , den 19. Februar 1200. e an 0. mich zu wenden. Pfeifen, Zigarrenspißen), Stuhlrobr, ork - - F 4 - / J Der Auffichtsrath. Staud vom Ln, DOREE 1900. , fas def A arun IpOO Q 7 und Polsterwaaren, Ep (20.5 A a D i Einget L | [84659] Bekauntmachung. Bayerische Vigognespinnerei , Steingut- und Thonwaaren. G s L s Tao aragen e Ton SUuBan, D Sai \' I u S) U e .

Ch. Hesse. M etallbestand . . . . . 564 439, P ; 5 T & á 31 700. Seitens der Firma Sal. Oppenheim jr Co mit beschränkter Haftung in Liquidation. Nr. 41 947, N. 3276. Klasse 2. a 2 Ie L4G A Es R 7, ; Seiflebarrie ; Bandfabrik. Waarenverzeichaiß: ( A De ib Mohatr-Velourborde.

i Reichskafjensheine . « + + * | hierselbst ift bei uns beantragt worden 1 000 000 M Noten anderer Banken . « - 130 300. —. | voll lte Akti fe 1000 A (Nr. 1—1000) Adolf Ullrich, Kiquidator. E A T O 4 - - t d . . . . . 8 301 841. . gezah E En zu 2 s 7 M 2 e e V E e (S, / 7) Erwerbs- und Wirthschafts- | De Seetnun : : : : 1282470. | [Last in Berlin pm Börsenhandel an ter hi E Reissig's Kräutereihxir A | r. 41963, B. 60. flafe 34. Effekten-Bestand . - + «- - 24 898. 795. 4 ofenscchasten Börje zuzulassen. Die Firma R. Dolberg, Maschinen- und ; Eingetragen für Stadtmagistrat, Nürnberg, zu- Gen \ 1d f ; E Attiva * Passiva. 8682706, 9. | Köln, den 16. Februar 1900, . Fcibbabnfabrik, Gesellschaft mit beschränkter für Zuckerkranke. lauge nmeldung vom 19. 12 99 am 29. 1, 1900. t Keine. Grundkapital . ssivA. 500000. —.| DBulassungsstelle für Werthpapiere | Haftung, Rosto e mit Zweigniederlaffung ä Geschäftsbetrieb: Vertrieb von Noth- und Weiß-| _C) exr e Reservefonds L 412 009 d Börs: Köl in Berlin, ist durch Beshluß der Gesellschafter uf [geiragen für Karl Reisfig, Warmbrunn i. Schl., | weinen. Waarenverzeichniß : Wein. R As Spezial-Reservefonds . i 399 440. 10. Ri DEL E 28 t aufgelöftz der bisherige Geschäftsführer, Kaufmann Gee Anmeldung vom 6. 12. 99 am 29. 1. 1900. | Nr, 41 955, P - : G Uledteabe Moitn *, 2 1761 800. Gustav Michels, T6. Holy hierselbst, ist zum Liquidator ernannt eshäftöbetricb: Herstellung und. Vertrieb nah y Pn e E MRe Klafse 26 a, lige Ver- ; aare. ß: Kräuter- O N 7 D 8) Niederlassung 2A. von So eiten. fällige Ver- 3810060. 45. | (8430) Bekanntmachung woe e Gläubiger der Gesellshaft werden bie dirir für Zuderte T E T 6e « Eo t S S : : eian ng. dur ersucht, sich mit ihren Forderungen an Nr. 41 948 t T 7 P E M A Sm U, Eingetragen für F. S L y . . 2 é 0 M ; R, A 2E Na ; 7. Schuchardt «C ¿ E. 2153 Klafse 4 y ( Y L p B Q / 2 E E s E m. b, H., B-rlin, zufolge ala, dit vom 2 6. 69

M Ee R I Pr A M A R qu: S om Ür e f L Ls ms Z F I O S E, I E trn O 2 vei E Sas E E E L : L T E I aas Eid Si z A : dds S És E E E L G D ep u Ss w A S i Ea E i E E . s 2 à S E s L E E E L é É T z: o a s * s A Sena dite gi Ag “Mit u u Sp E wi 1E H H R S E Aen al D C E A L CUEeR E R 3 Z S E B A R Abi D Tie Ls Lar: witd ss r ck E G L G Ri E L s “erti Z 2 26A 3 tf ate att df arne 2 Ai R e is ———- s Sea E E, E É R Mae: 02m Bd Neg E E D c b ra: J E Dw 2. uf R S Bitt At L S E aat “ur Tad G G ire rie A E: - L Rb AT R ea E ui Bf: e E E E C HRCSE s T R E Tf SE S E R E A E Pte E

A i ort d -

. r s R. —_ Et S A A R 7A L

S E S

dia dit

E E

A E

c tsanwälten. An eine Kündi un sfrif ‘ge- (84660) : N ch e bundene Berbindlihfe ny ew 1E a0 e E Bent ias Hardy & Hinrichsen, hier, hat den g p e E Februar 1900 am 29. 1. 1900. Ges Kaiserliches Landgericht Straßbur i, E. onstige Passiva. . . « + # . 70, | Antrag ge]leur, + Wle j Ltt «4, : eshâfisbetrieh : i In die Lte (ane erl. L, Straß- GventuelleVerbindlichkeiten aus nom. 4 10 000 000,— 4# %/% à 103 9/0 Th. Holt, Gele der Firma: Bar) al0 g g d 0 fen E h S ; tri iSbetrieb: Fahrifation burg i. E. zugelafsenen Rechtsanwälte wurde ein-| weiter begebenen, im Inlande rückzahlbare Auleihe Serie L der Deutschen ¿e o ers bnfabrik Ei Ï k T S A 2A verzeihniß: Bronzewaaren, Lampen, Lawpentkeile getragen : zahlbaren Wechseln . . « - 297 962, 60, Gesellschaft für elektrischeUnternehmungen Masch S ie ras Haftung. Ges, A&ragen für Eisenwerk Barbarossa Act.- | Eingetragen für Eberhard Pfadenhauer, Mün- RIE DU PROGRES Sedenst nde sowie Vorrichtungen und Apparate aller C E T 10, ema i M E. Braunschweig, den L TOU 1900. u Fran r ibve A a d in E Gesellschaft mit beschrän 99 em Sanhaulen, mol Storr po S 12, Gen mfolge fatercn ves 14. 9. 99 am 29. 1. | Eingetragen für Guftav Böhm, Offenbach a M Hilationggwe@s, Laube Wise or arte ide Bitte trafiburg i. S., den 19. HFeovruar : 6 De L E 1, , Geschäftsbetrieb: Herftellung | 1900. Geschäftsbetrieb : au fleifhwaa äft, j zt 2 [ -, Wasser- und Luftfah Der Ober-Sekretär: Kanzleirath Panthen. Bewig, Tebbenjohanns, A es rp E E uo O S Zen | niß. Esgrieb on eisernen Oefen. Waarenverzeich- | Waarenverzeichniß : Würfte und Burstwaaren- Fleis Gesa ftsbetrieb L Toilettescifen- und Parfümerle: Aa Ben fige, TennMoffffe aller Art zum Heizen oder F RIT U E uldverschreibungen Dv, «De e Oefen. und Fleishwaaren, Schinken und Pasteten. (x4 ! fabrik. Waarenverzeichniß : Seifen und Parfümerien. Küchengeräthe aus Metall Feetlein Paud o s , en, Vamps*-

bezw, Vertrieb nachbenannter Waaren. Waaren-