1900 / 46 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

S Ee p

G I PEAN

S

S E

P E S E E E E E E P

E E E ot Tee D Doc AUREE

F e E L

P da

E T E L F L S

S F

Ait, Höhe und Zabk dez einzelnen Aktien und die A:t de: Bestelunz und Zusammensegung des Vor- stands Fl-iben unveräxdert.

Die Uebertragung der af den Namen Tautenden Aktien über je 500 M 4H aa Dritte kann nur unter Zustimmung des Az:ffihtöraths und der General- verfammlung und nur wittels einer die Person des Grwerters bezeihnenden gerihtlih oder notariell be- gliuvigten Srklärung erfclgen. __ Die Umänderung zweier auf denselben Namen lautenden Aktien in eine Jnhaber-Akiie i} zulässig, darf aver rur dur& die Generalversammlung und in Berbindung mit der Abänderung der ftatutartschen Vorsäuifteu über Art, Höhe und Zahl der einzelnen Aktien beschlossen werden.

Die Bekan atmmacungen ter Gesellshaft baben im Deutschen Reichs Auzeiger und im Amtsblatt des Stadtraths zu Freiberg zu erfolgen und find, wein fie vom Aufsihtärath ausgehzn, von teffsen Vor sizenden, andernfalls von dem Vorstand durd den Direktor und Kassizrer zu unterzeihüen.

Die Taerofang zu einer Generalversammlung erfolgt dürch den Aufsihtsrath oder den Vorstend mittels einmaliger Bekanntmachung iu den Gesell- shaftsblättern in der Weise, daß zwischen der Be- kanntmaŸhung und der Generalversammlung ein Zeit- raum von mindeftens zwei vollen Wochen ianeltegen. der Bekanntmachung ist Ze:t und Ort der General- versomlung und zu erledigende Tage8ordnung anu- zug?2ben

Freibsrg, den 16. Februar 1900.

Königliches Amtsgericht. Bretschneider.

Geestemünde. Befauntmahung. [84425] In das hiesige Handelsrezifter if auf Blatt 168 zu der Firma F. Busse in Geestemünde Folgendes eingetrage: : Vex bisherige Mitinhaber des Geschäfts und per- föntié haitende Gelellshafter Kaufmanx Adolf Busse in Altona ift aus der ofenen Handelsgesellschaft mit dem 30. Novewber 1899 auszesck#ieden. Gecftemüude, 13. Februar 1960. Königlicbes Kaitsgeriht. 2.

GeIsenKirchen. Handelsregister {84427} des Königlichen AmrÞ2gcrih:8s Gelsenkirchen.

In unfer, Handelsregist-r A. is am 8. Fezruar 1900 unter N-. 6 die Firma Ezrexberg und Conipagnie, Emaillewerk, mit em Sitze in Ueckenvoef eingetragen worden. Die Firma war früber etne ofene Handeiszef-klsYoft und ift in eine Kommanditgesellschaft umzewaucelt. Dersönlich haf- tender Gefells@after siad der Kaufmann Heinri Gräfsel, der Kaufmann Josef Etrenberg und der Emailliermeister Johann Machwirth, \ämmili§ ju Ueckendorf. Es ift ein Komwanditift vorhanden. Dem Kaufmann Carl Louis Hoffmarn zu Uecker- dorf ist Prokura erth-ilt. Die Gesellschaft hat am 1. Februar 1900 begonnen. g

GelseakKkirchen. Sande:l2regifter [84423] des AFöniglichen Amtsgerichts Gelscukirchez.

Ia unser Handelsregister A. ift am §. Februa: 1900 die Firma Gebrüder Kaufmann wit dem Siye in Eitel und einer Zweigniederlaffung în

anne cingetragen worden. Inhaber des GBe- [hâfis ift der Kaufmann Artbur Kronheim zu Eizl.

Gengenbach. Sanzdelsregister. 83862]

Nr. 1410. Zu O.-Z. ol des dieai. Fesellhafta- registers „Firma Leopold Stein & Cie in Zell G H. Pappendectelfabrikatiou“ rourde cin- getragen:

Die dem Kaufmann Hermann Heinemann in Uzter- entersbach ertbeiite Profura ift erlo’‘chen.

Gengenbach, den 12. Februar 1900.

Großb. Amtsgericht.

Gerresheim. 84426]

In urferem Handelsregister B. ift. beute unter

C1

Die Akti-ngesellshaft unter der Firma e-Düssel- dorfer Thonwaareufabrik, Aktiengesellschaft““ mit dem Sz? in Düssetdorf-Neisholz êinge- tragen worden, Der Gesellschaftsvertrag datiert vom 21. November 1899, Gegenftand des Urter- nebmens ift die Herstellung und der PBertrieß von Thonrwoaaren und keramiicheu Produktea aller Art, owie dic Besorgung aller na dem Ermessen des

orstandes und des Auffichtsraths damit in Zu- sammenhang stehenden Geschäfts, insbesondere auch der Erwerb und die Veräußerung von Jummobilien, lame dies für die Geselishaftszwecke dienlich er-

eint.

Das Srundkapital beträgt 500 000 4 und ift iz ahr: En den Inhaber lautende Aktien zu je 1000 zerlegt.

Der Vorstand der Gesellschaft besteht je nah Beftimmu-g des Aufsicht-raths aus einem od-r mebreren Mitgliedern, welhe von dem Aufsi§tèrath zu notariellem Protskoll bestellt werden.

Die Berufung der Generalversammlung der Aktionäre erfolgt du-ch Veröffentliung im Reichs: Anzeiger. Die Bekznutmachungen der Gesellschaft erfolgen dur den Reichs-Anzeiger.

Die Gründer der Gesellschaft siad:

1) der Fabrikbsizer Hermann Heye in E-erreésheim,

2) die ofene Handelsgesellschaft G. G. Trinkaus in Düsseldorf, vertreten vurch den ver- tretungsberechtigten Theilhaber Max Trinkaus, Banguier in Düsseldorf,

3) t Fabrikbisiger Paul Piedboeuf in Düssel- orft

4) der Fabriktesizer Louis Piedboeuf in Lütti, 6 Rechtsanwalt Wilhelm Lobe in Düffeldorf. S R Frederik Regont in Mastricht in olland. Die Gründer baben säuimilihe Aktien übernommen. Die Mitglieder des ersten Aaffihtsrath3 sind: 1) Fabrikbesiger Hermonn Heye in Gerresheim, 2) Banquier Max Trinkaus in Düffeldorf, 3) Fabrikbesizer Louis Piedboeuf in Lüttich, 4) Nectsanwalt Wilhelm Lohe in Düsseldorf. Von den mit der Anmeldung der Gesellschaft eingereidztea Sthriftstück-:n, insbesouwdere von dem Prüfungsberichte des Vorstandes, des Aufsichtsraths und der Riépisoren, kann béi dem Ger:§t Einsicht enommen werden. Von dem Prüfungsberichte der evisoren kann anch bei der Handelskaznmer in Düfseldorf Eirsiht genommen werden. erresheim, den 10. Februar 1900.

Gmnesen. Dmg, [84429] In unser Gesellschaftsregister bei der unter r. 25 eingetragenen Kommanditae!ellschaft Zuckter-

fabrik Guesen von Grabski, Jeschek & Comp.

zu Guesen Folgendes cingetragen worden :

Der Kaufnaun Georg Siegert zu Breslau ift mit feiner ganzen Ginlage ausgeschieden:

Der Fabrikdirektor Gmil H-ffter, früher zu Jauer, jeßt zu Huudsfeld bei Breslau, it mit einem Theile feiner Ginlage, vämlih mit 10000 (zehntausend) Biark ausgeschieden. :

Die Frau Landgerihtsrath Helene Shulemann, geborene Serno, zu Glatz,

der Oekonomierath Karl Schulemann zu Gotha, : der Regierungsrath Albert Schulemaan zu Brom-

erg, die Frau Ober-NRegieruna8rath Marie Shierftedt, gezorene Schulemann, zu Minden, der Post- und Telegraphenbeamte Jacob Swhule- mann zu Budapest, das Fräulein Anna Marie Barbara Schulemann

¡u Budapest, die Wittwe Marie Amalie Friederike Niedbal,

gebozene Schulemann, zu Breslau, der Kaufmann Franz Guftav Ferdinand Sthule-

mann zu Neiffe. der Rittergutsbesißer Paul Schulemann zu Groß-

Leistenau, die Frau Partikulier Martha Radtke, geborene

Schulemann, zu Köntgsberg, der Pofst-Sekretär Axel ‘Mellin zu Bromberg, daë Fräulein Johanna Mellin zu London

sizd mix ihren Ginlagen ausgeschieden.

Die Wittwe Helene Bilajewska, geborene Modrzejewé#ka, zu Posen und ihre Kinder Irene, Wladislaus und Conftantin Bilazewski sind mit ibren Aatheilen ausgescieden.

Grueseu, den 12. Februar 1900.

Königliches Amtsgericht.

Göttingen. Vekauutmachung. [84431]

Im hiesigea alten Handelsregister ift

Baud 1I1 Blatt 775 die Firma Carl Marthen mit dem Niederlafsungsort Göttingen und als M der Kaufmann Carl Marthen in Göttingen un

Band IIT Blatt 789 die Firma A. W. Eb§e- ling, Dr. Lauge «& Hoffmanu Nachflg., mit dem Niederlafsungsort Göttingeu und als Inhaber der Photograph Wilhelm Gbeling in Göttingen

eizgetragen.

Geschäfte werden unter diesen Firmen nicht mehr betrieben. Die eingetragenen Inhaber resp. deren Rebtsnach- folger werden hiermit aufgefordert, gegen die beab. siStigte Löschung qu. Firmen bis späteftens zum 8, Juni 1900 ein|hiteßlih hierorts Widerspruch ¿zu erheben. Erfolgt bis dahin Widerspruch . nicht, so werden die Firmen gelöscht. Göttingen, den 15. Februar 1900.

Königiiches Amtsgericht. 3.

Gommern. [84430] In unser Handelsregister Abth. B, wohin unter Ne. 1 die bisher unter Nr..16 des Gesellshaft3-

meru, Gesellschaft mit beschränkter Haftpflicht übertragen worden ift, ift heute Folgendes verwerft :

Der Oberamtmann Jordan is aus dem Vorstande außze‘iecen und an feine Stelle der Gutsbesißer Hermaon Lindftädt in Nedlig b. Büden als Bor- standémitglied (Geschäftsführer) beftellt. Gommern, den 12. Februar 1900.

Königliches Amt3gericht.

Graudenz. Bekanntmachuug. [83701]

In unfer Hancelsregister A. it unter N1. 1 die

Handelsge/elis{=ft des Budruereibesitzers Georg

Zaikowski und des Bauunternehmers Franz Nusj-

kowsfi, beide in Graudenz unter ver Firma Jal:

fowsfi & Nusz?owski mit dem Sige in

RNuduik be: Mischke eingetragen mit dem Be-

merken, daß zur Vertretung der Gesellschaft:

a. bintihtliÞ etwaiger Wechselverbindlichkeiten Georg Jalkowséki allein,

b. binfihtli aller übrigen ReBtsverbältnifse, jeder der Gesellshafier

bereziigt sein soll.

Königliches Aimntsgeriht Graudenz.

Gross-Wartenberg. [84432] Bei der unter Nr. 194 des Firmenregisters ein- gingen. Firma „H. Weißenberg“ hier, Jn- aberin die unverebelihte Mühlenpächterin Hedwig Weißenberg hier, ift beute vermerkt worden:

Die Firma ist erloschen.

Die von dieser Firma dem Kaufmann Jakob Weißenberg und der Gbefrau desselben Johanna Weiß-nberg, geborene Wechselmann, beide hier, ertheilte Prokura Prekurezregister Nr. 7 ift erlosczen.

Groß: Wartenberg, den 6 Februar 1900. Königlihes Amtsgericht. Grünberg, Schles. {84433} In unscrm Prokurenregister ist heute die unter Nr. 99 eingetragene Prokura des Kaufmanns Boas Laskau zu Grünberg für die unter Nr. 504 deg irmenregisters eingetragene Firma Samuel S.

aëfau gelöst worden. Grüuberg, den 14 Februar 1900. Königliches Amtsgericht.

Hadersleben. Befauntmachung. [84434] N M ift eingetragen in unfer Handelsregifter Abth. A. Vie

Der Kaufmann Carl Guftav Hansen, Inhaber der irma M. Hausen jr. Hadersleben hat dem J R Georg Kofahl in Hadersleben Prokura eilt, Die dem Johannes Chriftian Peter Wa ner in Hadersleben ertheilte Prokura ift E s Hadersleben, den 15. Februar 1900. Königliches Amtsgericht. Abth. 1. Hagen, Westrs. Bekauntmachung. [84672] Bei Nr. 1196 des Firmenregisters, woselbft die Firwa Hut- Schirm- und Pelzwaaren-Magazin ¿um Pfau vou Louis Naubholz zu Essen ein- getragen E Die Zweigniederlafjung in Steele ist aufgehobên. Hagen, den 12. Februar 1900, Königliches Amtsgericht.

registers eingetragene Fire:a Zuckerfabrik Gom- |-

Hagen, Westf. Befanutmachuug. [84435] Bei Nr. 818 unseres Firmencegister3, woselbft die Firma Gebr. Alsberg zu Hagen mit einer Zweig- niederlaffung în Wattenscheid eingetragen steht, ist heute Folgendes eingetragen: Die Zweigniederlassang in Wattenscheid ist gelöscht. Hagen, den 15. Februar 1900. Königliches Amt3gericht.

Hagen, Westf. Sandels8regisfter [84436] des Königlichen Amtsgerichts zu Hagen i. W.

Unter Nr. 19 des Handelsregisters A. ift die am L. Februar 1900 unter der Firma Richard Wert «& Comp. crriátete ofene Handelsgesellichaft zu Hageu am 15. Februar 1900 eingetragen, und sind als Gesellshafter vermerkt :

1) der Buchbinder Richard W-rh zu Hagen,

2) der Striftsezer Josef Baake zu Haspe.

Hamburg. [84332]

Eintragungen in das Handelsregister des Amtôsgeri{chts Hamburg. 1900, Februar 14.

Rudolph Pöröcke «& Co. Edwin Eustachius Conrad, Patentagent, bierselbst, ist am 14. Fe- bruar 1900 aus dem unter dieser Firma geführten Geschäft ausgetreten; dasselbe wird von dem bis- berigen Tbeilhaber Heinrih Paul Rudolph Ladwig

ôrscke, Patentagent, hterselbft, als alleinigem nhaber, unter unveränderter Firma Torgen,

Technisches Vureau deutsher Maschincn- fabriken Gesellschaft mit beschränkter Haftung. In der Versammlung der Gefell- \Dafter vom 30. November 1898 i} eine Er- böbung des Stammkapitals der Sesellihaft um M 5000,—, also von A 40 000,— auf M4 45 000,—, beshlossen worden, und es ift das erböôhte Kapital durch Uebernaßme von Stammeinlagen gedeckt.

Der § 2 des Gesellshaftävertrages ift dement- sprehend abgeändert worden.

Georg Dunker. Michael Ludwiz Anthon Jebsen, Kaufmann, hierselbft, ist am 1. Januar 1300 in das unter dieser Firma geführte Geschäft einge- treten und fet dasselbe ia Gemeinschaft mit dem bisherigen Inhaber Carl Duntcker, Kaufmann, bierselbsi, unter unveränderter Firma fort.

Mermod Frères. Di-se Zweigniederlzssung der

galeihnamigen Firma zu St. Croix, SÄweiz,

deren Inhaber Charles Philipve Mermod, Louis hilipve Mermod, Guftave Alfred Mermod und eon Marcel Me:mod, sämmtl:ch zu St. Cesir

Ae, sied, ift aufgehoben und die Firma

ierselbft erloschen.

Gottlieb Goerne. Diese Firma hat an Amandus Hermann Auzust Lüders, Kaufmann, hierselbft, Prokura ertheilt.

Enuo Se Das unter dieser Firma bisher von Gnno Welich und Richard Welsch geführte L ift am 3. Februar 1900 von Georg Fraenkel und Arthur Fraenkel, beide Kaufleute, hierselbft, über- nommen worden und wird von denselben, als allei- nigen Inhabern, unter der Firma Exno Welsch Nachf. fortgeseßt.

A. G. Wöldber. Diese Firma, deren Inhaber der am 2. November 1892 verftorbene Arnold Gustav Wälber war, ift erloschen.

Wölber & Co. Diese Firma hat an Friedrih von Winthem, Kaufmann, hierselbst, Prokura ertbeilt.

Die an Arnold Gustav Wblber ertheilte Prokura ift dur dessen Tod erloschen.

Vereiuigte Elektricitätswerke, Aktiengesell-

schaft Zweigziederlafuag Hamburg, weig-

ntederlafurg der ¡u Dresden domizilierenden

Altienge/elli@aft Vereinigte Elektricität9werke

Aetengot cine.

Die Sefellschaft ift eine Aktiengesellschaft.

Der Sesellshaftävertrag datiert vom 14, Sep- tember 1897 mit Abänderung vom 2, März 1899.

Der Sig der Geselischaft ift Dresden.

Die hiefige Zweigniederlaffung ift errihtet am 11. Januar 1900.

Zweck des Unternehmens ist der Erwerb und Fortbetrieb des Unternehmens der Fiema „Odscar Beyer, Jnftallationsgeshäft für elektrishe Be- leuhtung in Dresden“, die Grbauung elektrischer Zentraleu für Licht- und Kraftabgabe, der Bau bon elekirisGen Bahnen, sowie die Üebernaßme von und Bethetlizung an irdustriellen und fauf- mäunishen Unternehmungen verwandter Art,

Das Grundkapital der Gesellschaft beträgt o 1350 000,—, eingetheilt in 1350 auf den In- baber lautende Aktien zu je #4 1009.—.

Der Vorftand der Gesellschaft besteht aus einem oder mehreren vom Aufsichtsrathe zu ernennenden Mitgliedern.

Zar rechtsverbiadlichen ZeiGnung für. die Gefell- saft ist, solange der Vorstand aus einem Mit- gliede befteht, dessen Unterschrift, wenn er aus mehreren Mitgliedern besteht, siud die Unterschrif- ten ¡weier Mitglieder oder eines Vorftand3- mitgliedes und eine Prokuristen erforderlich.

Alle vom Gras zu erlaffenden Schriften und Bekanntmacungen sind von dem Vorsitzenden oder dessen Stellvertccter unter der Firma Ver- einigte Glektricitätêwerfke A-G. „Der RKufsichts- rath“ zu unterzeichnen.

Alle Bekanntmatbungen erfolgen dur einmaliges Ginrücken in den Deutscheu Reichs-Anzeiger, sofern niht das Griey einc öftere Bekannt- machung vorschreibt. Sie erfolgen in der orm, daß die Mit lieder des Vorstandes der Firma ihren Namen beifügen.

Die a der Generalversammlungen er- folgt unter Bekanntzabe der Tage ordnung durch den Aufsichtsratk,, foweit niht auch andere Per- sonen .nach dem Seset dazu berufen sind.

, Die Berufung erfolgt dur einmalige öffent-

lihe Bekanntmachung im Deutschen Reichs-

Anzeiger dergeftalt, daß zwishen cem Tage der

Bekanntmachung und dem Tage der General-

versämmlung eine E von mindestens 18 Tagen

mitten înne zu liegen hat, unter Angabe der

Tagesordnung.

u ie eg find:

1) Decar Wilhelm Beyer, 5 Richard Johannes Lippe, 3) Johannes Albert Ebert, sämmtlich zu Dresden, und zu Prokuristen sind: Rudolf Johannes Hartmann und Otto Hermann Guftav Ludwig Movés, beide zu Dreêden, N

Königliches Amtsgericht,

ermann Hartmaun, Nach d 1899 fi fas Äbleben A Friedri Wiener m

Theodor Ludwig Hartmann wird d

dem überlebenden Theilhaber Bernary Mit bon erselbft, alleinigem Inha e

änderter Firma förfazient. C ie Unbers

Maria E Ju aria per o. ahaberinnen: Mathilde Caroline Röper und Wilhelmine Cajatia Henriette Scheel, beide bierselbst. ne

Dte Gesellschast hat begonnen am L. Februar 1

F. F. G TE: eg Seuma hat an Jürgen

ar rnfl Peterjen, Kausmann, biersel

as ‘Co. Lloyd R ae ayner & Co. Llo ayner und Gdwari Rayner, beide zu iverpool find aus dem L

: dueter Firma geführten Geschä audgetreten; dag selbe wird von den bisherigen heilhabern Roderick e E res ener beide Kavfleute

erjelbit, “als alleinigen Inhabern, unt ;

word irma fortgeiept, N ortland Cementfa emumoor, Zweignieder. laffung der gleihnamigen zu pr (Ok domizilierenden Aktiengesellschaft. In der außers ordentlihen Generalversammlung der Aktionäre vom 28. Dezember 1839 ift eine Abänderung ver« schiedener Bestimmungen des Statuts, wel 2 an 1. Januar 1900 in Kraft treten, beschlofsen worden und nunmehr u, a. Folgendes bestimmt:

Bekanntmachungen von Seiten der Gesell, schaft8organe gelten als gesehen, wenn fie durd eine einmalige Einrückung in den Deutschen Reiéts-An eiger veröffentlicht sind. Sie erfolgen unter der Firma der Gesellschaft, welHer, je nahdem die Bekanntmahungen von dem Vor- ftande Ge en oder dem Aufsihhtsrathe aug, pen, die Unters(rift des Vorstandes, wie die, elbe gemäß § 20 zu erfolgen hat, bezw. di: dez Vo- fißenden des Aufsichtaraths oder desen Stell. vertreters hinzuzufügen ift.

Alle Urkunden und \ch{riftliGen Erklärungen des Vorstandes sind für die Gesellschaft ver- bindlih, wenn sie mit der Firma der Sesellshaft unterzeibnet sind, und, falls der Vorstand aus einem Mitgliede besteht, die eigenhändige Unter- schrift desselben oder von zwei Prokuristen, falls aber der Vorstand aus mehrerea Mitgliedern besteht, die eigenhändige Unterschrift zweier Vorstandsmitglieder oder cines Vorstands, mitgliedes und eines Prokuristen tragen. Da- neben soll dem Aufsilhtsrathe die Befugniß zu- stehen, beim Vorhandensein mehrerer Vorstan4,

mgltever einem derselben das R-cht der

ne nigen Vertretung bejw. Firmenzeihnung bei- zulegen,

Gotth. Stöhr. Diese Firma hat die an Ludwig Se ‘vg oitfried Kuchel ertheilte Prokura aufs géboben. :

R. Beinhauer Söhue. Das uater diese: Firma bisher von Dorothea Friederike Caroline, g:b, Groebke, des Richard Charles Beinhauér Witiwe, ¿u Wandsbek, geführte Beschäft ift am 1. Januar 1900 von einer Kommanditgesellschaft, wele aus Gmil Alexander Gottfried Griebel. Kaufmaun, bierselbst, als persönli haftendem Gesellschafter, und einer Kommanditistin besteht, übernommen worden und wird von derselben unter unveränderter Firma fortgesegt.

Die an Alminius Georg Ghriftel Avdicks er- theilte Prokura ist aufgehoben. Februar 16.

W. Schroeter & Co. Die Kommanditgesellschaft

unter diefer Firma, deren persönli haftender

Geselishafter Aloys Friedrih Wilßelm SHröter

war, ift aufgelöft. Laut R Anzeige ift die

Liquidation beschaffft; demna if die Firma

erlosSen.

Wönckhaus & Peters. Inhaber: Walier Otto

Max Wönckhaus und Emil Ernft August Peters,

beide Kaufleute, bierselbft.

Die Gesellschaft hat bezounen am 15. Fe-

bruar 1900.

Antou Meyer. Durch einen Vermerk ist zu dieser

Firma darauf hingewiesen, daß bezügli des

alleinigen Inhabers eorg Lambert Anton Albect

Meyer eine Eintragung in das Güterre{tsregifter

erfolgt ist. Das Amtsgericht, Abtheilung für das Handelsregifter, gez.) Vdlckers Dr. Veröffentliht: Wehr3, Gerichtsschreiber.

Hann. Münden. [83711] In das hiesige Handelsregister is auf Blatt 14 zur Firma David Joseph Arensberg eingetragen: Ort der Niederlafsung : legt Hauptniederlafsung in Göttingen, Zweigniederlassung in Drausfeld, Prokurctften: dem Kaufmaan Julius Arensberg in Göttingen ift-Vrokura ertbeilt. Haun. Münden, den 12. Februar 1900. Die Gerichtsschreiberei Königl. Amtsgerichts.

Hattingen. [84437]

Gs ift eingetragen : / a. in das Hirinenregiftee ¡u Nr. 229, woselbst die irma S. Nieland und als deren Inhaber der Bäckermeister Heinrih Nieland zu Hattingea ver- merkt fteht : : Das Geschäft if durch Uebertragung auf den Kaufmann Paul Nieland zu Hattingen übergegangen; . in das Handelsregifter A. unter Nr. 1 die Firma Paul Nielanud und als deren Jahaber der Kaufmann Paul Nieland zu Hattingen. Hattingen, !4. Februar 1900.

Königlices Amtsgericht.

Hechingen. {84438] Folgende Einträge sind beute erfolgt: a. im Firmenregister zu Nr. 183: Die Firma C. Reuuer in Hausen, b. im Prefurenregifter zu Nr. 27: t Prokura des Kaufmanns Ernft Renner in ausen ag 30. J 1900. echingea, den 39. Januar h Königliches Amtsçericht.

Heechíngen. [84439] Im Gesellschaftsregister ift zu Nr 49, Firma Weisteurleder «& Hagel zu Hechingen, cin- getragen :

beftellt worden,

Die Gesellschaft hat sih dur gegenseitige Ueber-

einkunft aufgelöst und ist im biesigen G-sellsafts- reaifter ge[ölht. i Hechiugeu, den 30. Januar 1900. Königliches Amtsgericht.

Eiildeskeim. Bekanutmachung. [84440] In das biesige Handelsregister is heute Blatt 1179

T . d Hildesheimer Aktien-Brauerei zu Hildeöheim eingetracen: Das zur Zeit einzige Vorstandsmitglied 1 Bod ¿ci@net für die Gesel, {daft gemeinschafilih mit dem Prokuristen Robert

othe. N Prolurift H. Hunold ift verftorben. Hildesheim, den 16. Februar 1900.

KBuigliches Amtsgeri{t. L,

Insterburg. Bekfauntmachung. [84441] Heute f in unser Handelsregister A. T unter Nr, b die Firma „Robert Brendel“ und als deren Inhaber der Kaufmann Robert Brendel von hier eingetragen. Infterburg, den 16. Februar 1900. Königliches Amtsgeriht. Abth. 1.

Kiel. _ Bekanntmachung. [84442]

In das biesige Handelscegister B. Ne. 5 Baltische Mühleugeselschaft, Neumühlen bei Kiel ift beute eingetragen:

Durch Beschluß der WVeneralyersammlung vom 24. Junt 1899 und 3. Februar 1900 sind die S8 1, 3, 5, 6. 7, 9, 10, 13, 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21, 24, 29, 26 des „revidierten Statuts“ geändert worden.

Insbesondere ist in dem geänderten Statut be- stimmt worden:

Die Einladung zur Generalversammlung erfolgt dur einmalige Aufforderung in den Gesellschafts- blättern mit einer ges von mindestens 2 Wochen vor dem für die Generalversammlung Eu Termine. Der Tag der Berufung und der Tag der Generalverfammlung sind hierbei niht mitzurehnen. Mit der Aufforderung is die Tagesordnung zu ver- öffentlihen, U:

Zur Verpflihtung der Gesellshaft ist die Gr- klärung von zæei Vorftaadsmitgliedern zusammen oder eines Vorstandsmitglieds und eines Prokuristen erforderlich.

Die Vorzug8-Aktien empfangen vom Reingewinn eine Voczugsdividende von 6 9/0. Der daun ver- bleibende Betrag wird erforderlienfalls zunä dazu verwendet, um auf die Vorzugs-Aktien Nach- zahlung bis zu 6 9/9 Dividende für jedes Jabr zu gewähren, in welhem die 6 9/9 Vorzugsdividende niht oder nicht vollständig zur Russüttung gelangt ist. Außerdem haben die Vorzugs-Aktien bei Auf- lôsung der Gesellschaft insofern ein Vorrecht vor den Stamm-Aktien, als zunäh|t der Nominalbetrag der Vorzugs-Aktien nebt alien vorkandenen Rückftänden an nicht gezablten 6 9/9 Vorzugs3dioidende zur Kus- zahlung kommt und erft nah Zahlung dieser sämmt- liDen Beträge die Stamm-Aktien ganz oder pro rata befriedigt werden.

Kiel, den 16. Februar 1900.

Königliches Amtsgeriht. Abth. 3.

Kirchen. | [84443] Jn das Handelsregister Kbtheilung A. ift beute unter Nr. 1 die Firma Friedrich Wilhelm Wehler ¡u Fischbacherhütte und als deren Ja- baberin die Wittwe des Gerbereibesißers Friedrich Wilhelm Webler, Bertha, * geb. Siebel, ¡u Fisch- bawerbütte, zugleich mit den Kindern ihres am 17, Januar verstorbenen Ehemannes, . Wilhelm Wehler in Freudenberg, . Ehefrau Wilhelm Gattwinkel, Hulda, geb. Wehler, in Gichen, : . Richard Wehler in Fishbacherhütte, . Ottilie Webler daselbft, . Paul Wehler dafelbft, . Walther Wehler in Wiesbaden, . Emil Wehler in Düsseldorf, . Hedwig Wedler in Fischbacherhütte, i E Webler daselbft, wit denen sie die Gütergemeinschaft nah dem Sayn- Alteokir@ener Statutarrecht fortseßt, eingetragen worden.

Zugleich is ebendaselbft eingetragen worden, daß dem Kaufmann Richard Wehler zu Fischbacherhütte Prokura ertbeilt worden ift.

Kirchen, den 14. Februar 1900.

Königliches Amtsgericht.

Kleve. [83718] «Dampfölfabrik Rhenauia“ Gesellschaft mit beschräukter Haftung.

In unser Gesellschaftöregifter i bei Nr. 204: Dampfslfatrik Rhenania, Aktiengesellschaft ¡u Kleve, eingetragen, daß die Gesellihaft durch General- aon ja dadbeiGluß vom 23. Dezember 1899 auf-

geld Tit.

In unser Handelsregister B. ist unter Nr. 1 am 3L. Januar 190 die durch SeliGanaverting vom

. Dejember 1899 errihtete Dampfö fabrik Rhenania Gesellshaft mit bes@ränkter Haftung mit dem Sig in Kleve eingetragen worden,

Gegenftand des Unternebmens ist:

Die Fabrikation von Oel und der Vertrieb des- selben jowie aller bieemit zusammenhängenden Handel8geschäfte und anderweitige nußbringende Ver- ties ad, der der Gesellschaft gehörenden Gebäulich- keiten, Maschinen und Uteasilien.

Das Stammkapital beträgt 300000 A Das Stammkapital wird durch die von sämwtlihen Ge- sellihaftern eingebrahten Aktien der aufgelöften Aktiengesellschaft Rhenania gebiidet.

Die Geschäftsführer sind: Dr. Rudolf van Stolk, Kaufmann zu Delft, Christian Gornelius van der

Dien Kaufmann zu Rotterdam. ;

Die Gesellschaft dauert bis 22. April 1904, sie wird jedesmal auf ein Jahr verlängert, wenn niht n einer mindestens ein Jahr vor Ablauf der Ver-

aggjeit stattfindenden Versammlung der Gesell-

fter die Auflösung der Gesellschaft beschlossen ift. s Die öffentlichen Bekanntmachungen der Gesell- aft sind durch einmalige Bekanntmachung im eutschen Reichs-Anzeiger zu ae Die eshäftsführer vertreten jeder selbständig die dec ellschaft und zeichnen für dieselbe in der Weise, af sie der Firma ihre Namensunterschrift beifügen. leve, den 31. Januar 1900. Königliches Amtsgericht. 2,

Kleve, 183863]

HSolläudische Cacao- und Chofkoladefabrikeu, Beusdorp «& C°_, Gesellschaft mit beschräukter Haftung, Cleve.

In unser Handelsregister B. Nr. 2 ift am 10. Fe- bruar 1900 die dur Gesellsaftsvertrag vom 30. Januar 1900 errihtete Holländische Cacao- und Chokoladefabriken Bentdorp & Co, Gefellshaft mit beschcänkter Haftung mit dem Siye in Cleve einge- tragen worden.

egenftand des Unternehmens ist die Fabrikation von und der Handel in Kakaopulver, Chokolade und ähnlihen Grzeugnifsen, sowie die Errichtung und der Betrieb von Kakao- und Chokoladefabriken in Deutschland und im Ausland, der Grwerb und die Ausbeutung von Kakao-Plantagen, sowohl für eigene Rechnung als auch in Gemeinschaft mit anderen ; überhaupt der Betrieb aller Geschäfte, die im weitesten hee mit der Kakaofabrikation in Zusammenhang

eben. i

Das Stammkapital beirägt 200 000 46

Die Geschäftsführer sind: François Theodore Bensdorp, Fabrikant und Kaufmann zu Awusterdam, und Egbertus Rudolpbus Gvert Slaghek, Fabri- kant und Kaufmann daselbst.

Die Gesellschaft dauert bis zum 31. Dezember 1928 einshüeßlih. Die öffentlihen Bekannt- machungen der GefeUschaft erfolgen durch das Klever Kreisblatt.

Die Geschäftsführer vertreten jeder selbständig die Gefellshaft. Die Zeichaung erfolgt in der Weise, v0n der Firma die persönliche Unterschrift des han- delnden Geschäftsführers beigefügt wird.

Kleve, den 10. Februar 1900.

Königliches Amtäégericht. 2.

Kölleda. Bekauutmachung. [84445] In unserem Gesfellschaftsregiftec ist bei Nr. 3 der irma Coelleda’er Bauk vou Wicht, Voigt, öpfer & Co. ¡u Kölleda das Ausscheiden des

persönlich haftendea Gesellshaftecs, Kaufmanns

Wilbelm Wicht zu Kölleda, infolge Ablebens ver-

merkt. Sodann ift die Gesellschaft mit der neuen

Daus „Cölleda’er Vank von Wicht, Voigt, öpfer & Co. Kommanditgesellschaft auf

Aktien“ in das NRegifter B. Band 1 Nr. 1 über-

tragen und datei Folgendes neu eingetragen. Der

Aufsichtsrath ist betidltat, zur eventuellen Vertre-

tung der persönli haftenden Gesellschafter in Be-

tinderungsfällen eines feiner Mitglieder zu gerict- ligem oder notariellem Protokoll auf einen im vor- aas zu begrenzenden Zeitraum ¡u wählen und dur die Geselischaftsblätter bekannt zu machen. Die

Liquidation erfolgt durch die persönlich hbaftezden

Gesellschafter in Gemeinschaft mit drei duch die

Generalversammlung gewählten Personen.

Ferner wird folgende Statutenänderung bekannt gemaht. Die Berufung der Generalverjammlung erfolgt mindestcns zwei Wochen vor dem Tage der Versammlung durch Bekanntmachung in den füc die Veröffentlichung dee Gesellschaft betimmten Blättern 28). Die Tagesordnung foll bei der Berufung, spätestens jedo eine Woche vor dem Tage der Generalversammlung bekannt gegeben werden. Gegen- stände aber, für deren Beschlußfassung die einfache Stimmenmehrheit niht ausrei?nd ift, müssen min- destens zwei Wochen vor dec Genezalversammlung angekündigt werden.

Kölleda, den 12. Februar 1900.

Königliches Rmtsgerit.

Königsberg, Pr. Haudelsregifter. [84444]

Bei der unter Nr. 553 unseres Gesellschaft8- registers eingetragenzn Aktiengesellschaft „Koeuigs- berg-Crauz’er Eiseubahu- Gesellschafr“ ift am 13: S bruas 1900 vermerkt worden, daß mit staat- lier Genehmigung vom 6. Dezember 1899 dur Beschluß der Generalversammlung vom 25. Februar 1899 und*des Auffichtöraths vom 3. Mai 1899 das Statut in den §8 1, 4, 6a, 7, 11, 14, 15, 16, 22, 30 abgeändert bezw. neu redigiert ist.

Es ist insbesondere die Beschränkung der Babn- ftrecke Königsberg—Kranz auf den sekundären Be- trieb aufgehoben und der Gegenftand de3s Unter- nebmens auf den Bau und Betrieb einer Nebenbahn von Kranz uah Kranzbeek und von Kranz nah Neu- Tubren ausgedehnt. Ferner ist bes{lossen worden, das Grundkapital durch Aus3zab2e von 558 Stüd auf den Inbaber lautender neuér Stamm-Aktien zu 1000 „G um 558 090 „G, d. b. auf 2 000 000 M, zu erbôven. Die neuen“ Aktien werden nah erfolgter Vollein¿ablung bis ¡um 31. März 1900 aus dem Baukapital, soweit es die erübrigten Mittel zulassen, mit 49/6 verzinst und nehmen vom 1. April 1900 ab an dem Reingewinn theil.

Königsberg i. Pr., den 13. Februar 1900.

Königliches KmtsgeriGt. Abtheilung 12.

Landshut. Befanntmachung. [84446] Eintragung im Handelsregister: Felix Gast, Maschineufabri? «C Kesselshmiede. Unter dieser Firma betreibt der Fabrifaut Felix Gast bier ‘seit 9 Jahren eine Maschinenfabrik und Kesselshmiede. Laudshut, den 16. Februar 1900. Kgl. Amisgericht.

Leipaig. ; [84447 |

Auf Blatt 8977 des Handelsregisters, die Firma Sächsische Fahuen - Fabrik, Georg Lange & O. Kueiß in Leipzig betr., ift heute eingetragen worden, daß der Zeichner Hecr Ernst Karl Wilhelm Alexander Held in Leipzig - Neufellerhausen in das Handelsgeschäft eingetreten und die Gesellschaft am 13. ra pr: e ie ba R ift.

Leipzig, den 16. Februar 19090,

Söiigliches Armtsgeriht. Abth. Il B, S É midt.

Leipzig. [84448]

Auf Blatt 10 674 des Handelsregisters ift heute die Firma Georg Ludewig in Leipzig und als deren Inhaber der Kaufmaunn Herr Hermann Georg Ludewig daselbît eingetragen worden.

Leipzig, den 16. Februar 1900.

Königliches Amtsgeriht. Abth. 11B. Schmidt.

Lublinitz. Bekauntmachung. [84449] In unserem Gesellschaftsregister ift bei der unter

Nr. 20 eingetragenen Firma H. A. Erbe in

Schmalkalden heut eingetragen worden, daß den

Kaufleuten Karl Köhler und Theodor Britzius in

Schmalkalden Gesammtprokura ertheilt ist, Lubliuigtz, den 10. Februar 1900,

Königliches Amtsgericht.

Mannheim. Handelsregiftereiuträge. [84450] Zum Handelsregister wurde eingetragen : 1) Zum Ges.-Reg. Bo. VIII, O.-Z. 125, Firma “p daazigiines Kabelwerke A. G.“ in Maun- eim. Dr. Adolpbe Borel und Marc Sarasin, beide in Mannheim, sind zu Pcoëtuarijien oestellt und gemein- \caftlid ¡ur Firmenzeihnung beretiagt. 2) Zum Firm.-Reg. Bd. V, O.-Z. 143, Firtna M. Marum“ in Mannheim. Franz Xaver SHucy, Robect Kohllöfel und Georg Mohr, aüe in Mannheim, sind zu Prokuristen be- stelt und je zu zweien berehtigt, die Firma tu zeichnen. 3) Zum Ges.-Reg. Bd. IX, O.-Z. 33, Firma J. Broich & Cie.“ in Maunheim-Neckarau. Offene Handelagesellshaft, Die Gesellschafter sind: Iosef Broich, Ingenieur, und Ludwig Wbens senior, Kaufmann, beide in Maanbetm-Ne&Farau. Die Gesellschaft bat am 1. Janwar 1900 begonnen. Ludwig Wörns junior in Manuheim-Neckarau ift als Prokurift bestellt. 4) Zum Gef.-Reg. Bd. IX, O.-Z. 34, Firma „Musibeck uud Krauß“ in Mannheim. Offene Handelsgesellschaft. Die Gesellschafter sind : Karl Mußbeck, Ingenieur, und Carl Krauß, Kaufmann, b:ide in Mannheim. Die Gesellschaft bat am 1. Januar 1900 begonnen. 5) Zum Ges.-Reg. Bd. IX, O.-Z. 35, Firma Zimmer & Birnbaum“ in Manuuheim. Offene ndelsgefellihaft. Die Gesellschafter sind: Rokert immer, Techaiker in Heiligenwaid (Rbetaland) und ermann Wilhelm August Birnbaum, Bauunter- nehmer in Mannheim. Die Geselischaft hat am 2. Januar 1900 be- gonnen. « j 6) Zum Ges.-Reg. Bd. IX, O.-Z. 36, Firma „Geschwister Schrag“ in Mannheim. Offene Handelsgesellschaft. Die Gesellichafter sind Matbilde Schraz und Thekla Sabina Swhrag, beide in Mannheim. Die Gesellshafi hat am 9. Februar 1900 be- gonnen, Maunheim, 10. Februar 1900. : Großh. Amtsgericht. IIL. Mayen. [84451] Am 10 Februar 1900 if in unserem Prokuren- register unter Nr. 49 eingetragen worden, daß die irma „„Amerikanishe Petroleum - Anlagen esellschaft mit beschräukter Haftung“ in Neuf mit einer Zweigniederlassung in Mayeu dem Nobert Bruns, Kanfmann zu Mayen, Prokura er- theilt hat. Königl. Amtsgericht Mayen, 2.

Meerane. ¿ [84452]

Auf Blatt 447 des Handelsregisters für den Bezirk des unterzeihneten Amtsgerichts, die Firma C. Eduard Selbmanuu in Meeraue betr., ist heute eingetragen worden, daß nah dem Ausscheiden des bisherigen Inhabers Herrn Karl Eduard Selb- mann die Sina auf die Herren Sduard Alfred Selbmann, Färber, und Theodor Selbmann, Kauf- mann, beide hier, übergegangen ift.

Meerane, den 39. Januar 1909.

Könialich-8 Amtsgericht. Neumerkel.

Meerane. L (ee! Auf Blatt 566 des Hapvdeléregisters für den Bezir des unterzeihaeten Amtsgerichts, - die Afktiengesell-

shaft Kammgarn - Spinnerei Meerane ju Meeraue betreffend, ift heute eingetragen worden, daß die dem Ingenieur Herrn Theodor Wenzel Pohl hier ertheilte Prokura erloschen ift. Meexaue, den 22. Januar 1900. Königliches Amtsgericht. Neumerkel.

Melle. Vekauntmachung. [83750]

Nr. 2 des hiesigen Handelöregisters A. ift heute zu der Firma: Dic Brunuengesellschaft zur Wilhelmsquelle, Milberg & Co. in Melle eingetragen: Der FSefellihaîter Haustohn Rudolf Milberg is ausgeschieden. Zur Zeichaung der Ge- sellschaftsfirma und zur Vertretung der Gesellschaft find, und zwar jeder selbständig, berechtigt:

a, Gastwirth Friedrih Wilhelm Milberg in

elle, / j b Wittwe Lisette Brinkuann, geb. Milberg, in Melle. Melle, den 6. Februar 1900. Königliches Amtsgericht. I.

Mettmann. : { 84458] In unser Handelsregister A. ist am 13. Februar 1900 unter Nr. 1 die Firma Otto Overhoff zu Mettmaun und als deren Inbaber der Kaufmann Oîto Overhoff ebenda eingetragen worden. Mettmaunu, den 13. Februar 1909, Königliches Amtsgericht.

Mettmann. i 84459] Ia unser Handelsregister A. ist am 13. Februar 1900 bei der unter Nr. 2 (fcübece Nr. 63 des Se- sellshaftöregisters) eingetragenen, hierorts domizi- lierten offeaen Handelsgeselsshaî#t in Firma 9. Klewer & Comp. vermerkt worden, daß der aufmann Friedri Plaßboff in Mettmann aus der Gesellschaft ausgeschiedea ift. 9 Mettmaun, den 13, Februar 1900, Königliches Amtsgericht.

Metz. Bekanutmachung. [84457] Im Firmenregifter des hiesigen Amtsgerichts wurde in Band II1I unter Nr. 3012 heute einge- tragen die Firma: Frau Georg Noé mit dem Sie in Metz, Inhaber der Firma ift die Wittwe Georg Nos, Leonie, geb. Grieße, in Mey. Meg, den 15. Februar 1900. Kaisl. Amtsgericht.

In Band Il desselben Registers wurde unter Nr. 2794 bei der Firma Remoisseuet Sohn heute eingetragen :

as Geschäft if mit allen Aktiven und Passiven auf den Kaufmann Carl Siegfricd in Straßburg übergegangen. Derselbe ist berehtigt, das Geschäft unter der bisherigen Firma weiter zu führen.

In Band Ill desselben Registers wurde heute unter Nr. 3013 eingetragen die Firma Remeisseuct

Sohn mit dem Siß in Met. Inhaber der Firma ist der Kaufmann Carl Siegtried in Straßburg. Mes, den 15. Februar 1900.

Kaijerlihes Amtsgericht. Metz. ekanntmachung. [84454] Im Gesellschaftsregister des bietigen Amtsgerichts ist in Band T unter Nr. 57 bei der offenen Handel8- gesellshaft unier der Firma : Cerf uud Lazard in Bolchen beute eingetragen worden : Die Gesellshafterin Henriette, geb. Cerf, Wittwe Leopold Lazard in Bolcen, ift aus der Gesellschaft scit dem 1 Januar 1900 ausgeschieden, und an deren Stelle ift Leo Lazard, Weinhändler in Bolchen, als Gesellschafter eingetreten. Die Gesellschaft besteht jeßt aus den Herren Lion Cerf und Leo Lazard, beide Weinhändler in Bolhen. Jeder ist zur Ver- tretung der Gesellschaft berechtigt. Meg, den 16. Februar 1900.

Kaiserlihes Amtsgerit.

Metz, [84455] Im Firmenregifter wurde in Band [ unter Nr. 862 bei der Firma „Lamey, in Metz,“ beute eingetragen: as Ges&äft ift durh Kauf auf den Fabrikanten PetSa Otto in Sierstein a. Rh. übergegangen. erselbe wird das Geshäft wom 1. März 1900 ab unter der Firma Lametz Ee weiterführen. Im Firmenregister wurde in Band Ill unter Nr. 3014 heute eingetragen die Firma: Lametz Nachfolger mit dem Siße zu Metz. Jahaber ift der Fabrikant Hermann Otto in Sthierstein a. Rb. Mes, den 16. Februar 1900. Kaiserliches Amtsgericht.

Metz. Bekanntmachung. [84456] In dem Gesellschaîtsregifter *des Hiesigen Amts-

r Band IIl Nr. 434 wurde heute bei der irma:

Lothriuger: Brauerei-ktien. Gesellschaft mit dem Siye in Devant les Pouts Folgendes eingetragen :

urch Bes{{uß der Generalversammlung der Aktionäre der Gesellschaft vom 29. Dejember 1899, beurkundet durch Notar Juftizrath Hamm zu Met, ift die Echöbung des Grundkapitals der Gesellschaft um eine Million fünfzigtausend Mark, eingetheilt in eintausend fünfzig neue, auf den Inbaber lautende Aktien, zu je eintausend Mark, beschlofen worden.

Die Ausgabe dieser Aktien darf nicht unter 120 vom Hundert erfolgen. Die Art, die Zeit und die Bedingungen der Ausgabe dieser Aktien beschließen der Vorstand und der Auffichtsrath.

Ferner wurde der Gefellshaftsvertrag im Anschluß an die Bestimmungen des Handelsgesezbuhs vom 10, Mai 1897 abgeändert.

Mes, den 17. Februar 1909.

Kaiserliches Amtsgericht.

Mittenwalde. [84460] In unser Handelsregister A if unter Nr. 3 die Firma Otts Sto ers in Töpchiu und als deren Inhaber der Ziegeleibefißer Otto Stolzenberg in Töpchin eingetragen worden. Mitteuwaide, den 13. Februar 1900, Königliches Amtsgericht.

Mülhausen. Handeléregister [84461] des Kaiserlicheu Amtsgerichts Mülhausen. Unter Nr. 567 Band 1V des Firmenregisters ift

heute die Firma Louis Orth in Mülhausen ein-

zetiagen worden. Inhaber ift der Transport- und

Fubrunternehmer Louis Orth in Mülhausen. Mülhausen, den 17. Februar 1900.

Kaiserliches Amtsgericht.

WMünehen. SBekauntmachung. [84531] Betreff: Führung der Handelsregister. A. Neueintragung.

INREORO Greöbek. Unter dieser Firma betretbt der approdierte Pharmazeut Vinzenz Gresbek in Starnberg scit 4. Auguft 1897 die Medizinal- droguerie „Germania“ dortselbft.

B. Veränderungen.

1) G. Kling & Cie. In das unter vorbe- zeibneter Firma von dem Kaufmann Eugen Haege ia München, Schleißheimerstraße 1, bisher im Einzelbetriebe geführte Geschäft ift am 1. Februar 1900 der Kaufmann Georg Seeger von da einge- treten, und führen bie Beiden dasselbe nun unter der na vMas e & C°“ am gleichen Platze in offener Handelsgesellschaft fort.

2) Fahrradwerke Freya Aktiengesellschaft Müacÿen. In der Generalversammlung vom 10. Februar 1900, G.-R. Nr 388 des Kgl. Notars Grimm in München, wurde die Aenderung der Sta- tuten le. 8 12 und § 31 bleiben in ibrer bigderigen Faffung in Gelxung. Hervorgehoben wird, daß die Frist zur Berafung der General- versammlung von 19 auf 21 Tage ausgedehnt wurde; ferner, daß zur Ankündigung der Tagesordnung eine ia von 1i Tagen bezw. für die Fälle der Be- chlußfafsung, bei welhen nah den Vorschriften des Gefeßes oder des Gesellschaftsstatuts die eiafache Stimmenmehrheit niht ausreiht, 18 Tage festgeseßt wurde.

München, den 13. Februar 1900.

G Kgl. Amtsgeriht München 1.

München. SBefauntmachung. [84532] Betreff: Führung der Handelsregister. A. Neu eingetragene Firmen :

1) Gebr. Marx, Hopfenhaudluug. Unter dieser Firma betreibt der Kaufmann Samuel Marx in München, Karlsplay 22/11, seit 5, Februar 1900 ein Hopfengeshäft. Dem Rentier Lazarus Marx und dem Kaufmann Wilhelm Marx, beide in München, if Prokura ertheilt.

2) Josef tou Weitmaun. Unter dieser Firma betreibt der Baumeister Josef Anton Weit- mann in Bru feit 1. Januar 1895 ein Bau- und Betongeschäft dortselbst, Dem Architekten Josef Weitmann daselbft ift Prokura ertheilt.

3) Fritz Johaun Unger. Unter dieser Firma betreibt der Kaufmann Friy Johann Unger in München seit 7. März 1899 ein Spezial eschâft der Beleuchtungsbranhe in München, Goet estr. 12.

B. Veränderungen.

1) Vaverische Hypotheken- u. Wechsel-Bauk. Auf Ableben des bisherigen 1. Direktors der Hypo- thekenabtheilung Dr. Friedrih Klee wurde der bis-

herige II. Direktor Dr, Adolf Ströll hier zum

D CE E aer E

T

» ais 4 E Es R Ex D Sf. pre vi A ae Spili aae Sti R On d