1900 / 48 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Pete

E É É Ÿ 4 E a p A A

E L

Holterhoff Söhue in Olpe ift nach Auflösung der Gejellshaft auf den Kaufmann Franz Josef Holterhof} in Siegen als selbständiges Geschäft Übergegangen und is dieser als alleiniger Inhaber der nach Handelsregister A. Nr. 3 üb-rtragenen Firma Antou Holterhoff Söhne in Siegen heute eingetragen worden. Siegen, den 17. Februar 1900. Königliches Amtsgericht.

Siegen. [85336] Bei der offfenen Hamndelagesellshaft Flender & Weber in Geisweid Nr. 1 des Handels- registers A. ist heute berihtiaend vermerkt worden : Der Siy der Firma ist Weidenau. Siegen, den 17. Februar 1900. Königliches Amtsgericht.

Sonderburg. Bekauntmachung. [85209]

In unser Handelsregifter Abtheilung A. ift hevte unter Nr. 3 die Kommanditgesellshaft Sonder- burger Holz- und Baumaterialienhandlung Jesseu & Co. mit dem Siy in Sonderburg, dem Kaufmann Johannes Jessen in Sonderburg als persönlih haftenden Gesellschafter und 1 Kom- manditiften eingetragen.

Sonderburg, den 14. Februar 1900.

Königliches Amtsgericht. Straubing. Bekanntmachung. [85210]

Die Firmaa Johann Steiner in Straubing ift wegen Geschäftsausgabe seitens des bisherigen In- habers erloschen.

Straubing, 19. Februar 1900.

K. Amtsgericht. Swinemünde. Befauntmahung. [85211]

Bei tem unterzeihneten Gericht find folgende Eintragungen bewirkt worden:

1) Im Ficmenregister bei der unter Nr. 103 ein- getragenen Firma W. Kunftmann:

Der Kaufmann Arthur Kunstmann zu Swine- múnde ift in das Handelsgeschäft als Handelsgefell- schafter eingetreten, und es ist die dadurch en! indene, die gleihe Firma führende Handels8gesellschaft mit dem Sit in Stettin unter Nr. 2 des Handels» registers A. eingetragen. |

2) Im Prokurenregister bei der unter Nr. 39 eîn- getragenen Firma W. Kunftmanu:

Die Kollektivprokura des Albert Teske und Arthur Kunstmann ift erloshen. Dem Albert Teske ift für die unter dieser Firma gegründete ofene Handels- gesellshaft Prokura ertheilt worden.

3) Im Handelsregister A. unter Nr. 2: j

Firma W. Kuynftmann, Stettin, mit einer ProelgnievertaLas in Swinemünde. Pcrfönlich

aftende Gesellschafter sind der Kaufmann und Konsul Wilhelm Kunftmann in Stettin und der Kaufmann Arthur Kunstmann in Swinemünde. Die Handtls- gesellshaft ift eine offene, sie hat am 1. Januar 19009 begonnen. Zur Vertretung der Gesellschaft sowohl am Ste der Hauptniederlafsung in Stettin als auch am Sitze der Zweigniederlassung in Swine- münde sind beide Gesellshaster ermächtigt. Dem Albert Teske is Prokura {ür die Haupt- und Zweig- niederlaffung ertheilt.

Swinemünde, den 17. Februar 1900.

Königliches Amtsgericht.

Wallmerod. {85212) Fn unser Firmenregister ift beute das Erlöschen der unter Nr. 35 registrierten Firma „Dr Albert Hoffmaun zu Wallmerod““ eingetragen worden. Wallmerod, den 16. Februar 1900. Königliches Amtsgericht.

Wetter, Hessen-NasS. [85213] &n unserem Handelsregister ist zu den Firmen: Nr. 2. Wilhelm Bender in Wetter,

Nr. 3. Georg Albrecht Mittler in Wetter,

Nr. 14. C. Koetschau in Wetter,

Nr. 17. Chr. Manger in Münchhausen,

Nr. 19. Hesfishe Beerwcin und Liqueur- fabrik Johannes Freiliug in Münch- hausen

folgender Eintrag bewirkt worden :

Die Firma ift erloschen. Wetter, den 15. Februar 1909. Königliches Amttgericht.

Wiättlage. Befanntmachung. [85214} Auf Blatt 103 des hiesiaen Handelsregisters ift

heute zu der Firma G. Brockmeyer in Essen

eingetragen : ¿e Firma ist erloschen. Wittlage, den 14. Februar 1900. Köntgliches Amtsçericzt. I.

Wittlage. Befannutmachung. [85215] Auf Blatt 104 des biesizen Handelsregisters ift beute zu der Firma Frese & Brocfmeyer in Essen eingetragen. „Die Firma i} erloschen." Wittlage, den 15. Februar 1900. Königliches Amtsgericht. 1.

Wurzen. [85216] Auf Blatt 204 des Handelsregisters für den Be- zirk des unterzeihneten Gerichts ift heute das Er- lôshen der Firma M. Pippig Sen. Biergrof- handlung in Wurzen eingetraaen worden. Wurzeu, am 20. Februar 1900. Königlih-8 Amtsgericht. Reichenbach. Zabern. Bekauntmachung. [85337] Heute wurde unter Nr. 700 des hiesigen Handels- firmenregisters die Firma Joseph Seraveneck mit dem Siye in Deutsh-Avricourt und als deren Fnhaber der daselbit wohnhafte Spediteur Joseph Seraveneck eingetragen. Zabernun, den 16. Februar 1200. Kaiserliches Amtsgericht. Zittau. [85217] Auf dem hiesigen Handelsregifterblatt 523 ist beute verlautbart worden, daß das unter der Firma Gürtler & Mey in Zittau betriebene Handel8- geschäft niht mebr als Zweigniederlafsun1, fondern als Hauptniederlassung fortaeführt wird, und der Mitinhaber Heir Kaufmann Franz Paul Mey seinen Wohnsiy von Haida nah Zitiau verlegt hat, Zittau, den 17. Februar 1900, Königliches Amtsgericht. Pflugbeil.

Zweibrücken. [85218]

Brauereigesellshaft zur Löwenburg, vor- mals Karl Diehl in Zweibrücken.

Fn der Generalversammlung vom 29. Januar 1900 wurde dem Gesellshaftsvertrage eine neue fassung gegeben. Hervorzubeben sind folgende Be-

immungen: 1) Die Gesellschaît führt nunmehr die Firma : „Brauerei Löwenburg, vormals Karl Diehl, Aktiengesellschaft in Zweibrückeu“. 9) Gegenstand des Unternehmens ist: Betrieb des Brauereigeœerbes. Auch ist die Gesellshaft weiter berechtigt, Immoblien zu erwerben, Zweignieder» lassungen, Agenturen und Kommanditen zu errichten, ih au an anderen Unt-rnehmungen zu ähnlichen Zwecken zu betheiligen. 3) Zu Willenserklärungen, insbesondere zur Z-ihnung der Firma ift erforderli : Die Unterschrift zweier Vorstandsmitglieder oder die Unterschrift eines Vorstandsmitglieds mit einem Prokuristen oder auf - Beschlufi des Aufsicht3raths die Unterschrift zweier Prokuristen. Der Aufsichts- rath fann bestimmen, daß einzelne Vorstands- mitglieder allein vertretuncsberechtigt fein sollen. 4) Der Vorstand der Gesell\chaft besteht nah dem Ermessen des Aufsichtérath3 aus einem oder meh- reren Mitgliedern. Die Vorstantsmitglieder werden dur den Aufsichtsrath bestellt und entlassen. Der Aufsihtsrath is befugt, stellvertretende Borstands- mitglieder zu ernennen und wieder zu entlassen. 5) Die Generalversammlungen der Aktionäre wrden von dem Aufsichtsrath oder dessen Vorstand dur einmaliges Ausschreiben berufen unter Angake der Tagesordnung. 6) Alle für die Aktionäre bestimmten Bekanntmachungen erfolgen dur das geseßlich oder statutengemäß hierzu berufene Gesellshaftsorgan unter der statutengemäß verordneten Unterschrift mittels Einrückung in den Deutschen Reichs- Anzeiger und Königlich Preuftischen Staats: Anzeiger, und werden dur diese Veröffentlichung als in gesepliher Weise erfolgt beurkundet. Der Aufsichtsrath kann ve: ordnen, daß Bekanntmachungen auch in anderen Blättern erfolgen sollen, do wird hierdurch die Gültigkeit der Bekanntmachungen rit bedinat. Sofern nicht ôftere Publikationen durch das Gesetz oder das Statut vorgeschrieben find, bedarf es nur der einmaligen Bekanntmachung.

Fm Uebrigen wird auf die Registerakten verwiesen.

Zweibrücken, 17. Februar 1300.

Kgl. Amtsgericht.

Güterrechts- Register.

Gladenbach. [85095]

In das Süterrehtsregister des unterzeichneten Ge- ridts ift eingetragen, daß der Zimmermann Jakob Brü und Frau Lina, geb. Decker, zu Roßbach durch Vertrag vom 13 Februar 1900 Gütertrennung vereinbart baben.

Gladenbach, den 16. Februar 1900.

Königliches Amtsgericht.

Hannover. Befanutmachung. agg

Im hiesigen Güterrehtsregister ift Heute au Seite 21 eingetragen :

Die Eheleute Kaufmann Oskar Krake und Auna, geb. Hering, zu Hannover, baben am 13. Februar 1900 Gütertrennung vereinbart.

Hannover, den 17. Februar 1900.

Königliches Amtsgericht. 4A.

Inowrazlaw. [85096] Im Güterrechtsregister ifi bezüglih der Cheleute Effenberger, Hugo, Lehrer in Sikoroweo, und Emma, geb. Jaroffe, eingetragen : Durch rota- riellen Vertrag vom 29. Januar 1909 i Güter- trennung vereinbart. Juowrazlaw, den 14. Februar 1900. Königliches Amtsgericht.

Vereins - Register.

Insterburg. Befanntmacchung. [85097] Heute if in unser Bercinsregister unter Nr. 1 „Der Verein Creditreform““ (zum Schutze gegen s{ädliches Creditgeben) zu JInfterburg ein etragen. Justerburg, den 17. Februar 1900. Königliches Amtszeriht. Abth. 1.

Inmsterburs. BVefanntmachunug. {85098] Heute ist in unser Wereinsregtter unter Nr. 2 der „Radfahrerverein Vorwärts“ zu Justerburg einaetragen. Insterburg, den 17. Februar 1900. Königliches Amts8geriht. Abth. 1.

Genossenschafts - Register.

Altenkirchen, Westerwald. [85246

Ia unserem Genossenschaftsregiiter ift heute bei der landwirthschaftlichen Bezugs- und Absatz- genossenschaft, e. G. m. b. H., in Altenkirchen eingetrazen worden:

Durch Beschluß der Generalversammlung vom 11. Februar 1900 sind rie §§ 3 und 30 des Statuts abgeándert wæden. Die Berufuag der General- versammlung darf auch durch einfache Kreisklatt- bekanntmachung erfolgen.

Alteukirchen, den 16. Februar 1900.

Königliches Amtsgericht.

Berlin. [85247]

In unser Genossenschaftsregister if bei Nr. 14: „Luisenstädtishe Bank, eingetragene Genoffenschaft mit beschränkter Haftpflicht“ eingetragen: „Georg Wittfeld ift gestorben, Franz Madlung zu Berlin ift Vorstandsmitglied geworden.“ Berlin, den 17. Fe- bruar 1900. Königliches Amtsgericht T1. Abtheiluag 88.

Breslau. [85248]

In das Genossenschaftêregifter ift bei Nr. 283, be- treffend die Breslauer Schorusteinfegermeister- schaft, eingetragene Genofsenschaft mit uubec- schränkter Haftpflicht hier, hente eingetragen:

Das Vorstandsmitglied Karl Schallauske ist aus dem Vorstande auêgeshieden und Paul Kunze zu Breslau zum Vorstandtmitglied gewählt.

Breslau, den 12. Februar 1900.

Königliches Amtsgericht.

Butzbach. Befauntmahung. [85249] Fn der am 23. Januar 1900 stattgehabten General-

versammlung der Spar- und Darlehenskafse

Holzheim, eingetragene Genofseuschaft mit unbeschränkter Haftpflicht, wurden an Stelle des Heinrih Grieb T1, zum Direktor Moriy Obly und an Stelle dieses zum Stellvertreter des Direktors BOOnA Georg Schmandt, beide in Halzheim, ge- wäblt. Butbach, den 13. Februar 1900. Großherzo-liches Amtsgericht.

Chemnitz. [85239]

Auf Blatt 21 des hiesigen Genossenschaftsregisters wurde beute die in Chemnitz unter der Firma „Genossenschafts - Molkerei Chemnig, einge- tragene Genossenschaft mit beschränkter Haft- pflicht“, errichtete Genossenschaft eingetragen, jowie verlautbart, daß das Statut vom 29. Januar 1900 datiert, daß das Unternehmen Milchverwerthung auf gemeinschaftliche Rechnung und Gefahr zum Gegen- stand hat, daß die Haftsumme eines Genossen für jeden Geschästsantibeil sechshundert Mark beträgt, daß die Höchstzahl der Geschäftsantheile, mit denen ein Genoffe si betheiligen kann, auf sechzig bestimmt ist, daß die von dec Genossenschaft au8gehenden öffentlihen Bekanntmahungen in dem „Chemnißer Tageblatte“ und der „Leipziger Zeitung“ zu ver- öffentliden und von zwei Vorstandsmitgliedern zu vnterzeihnen sind, daß Herr Dr. Carl Petermann in Chemniy, Herr Otto Hunger in Dittersbac bei Franken- berg, Herr Theodor Schneider in Erdmannsdorf und Herr Curt von Röômer in Dittersdorf bei Chemniy den Vorstand der Genossenschaft bilden und daß Millenterklärungen für die Genoffenschaft verbindlich siad, wenn fie dur zwei Vorstaadsmitglieder ge- meinschaftlih erfolgen. A

Die Einsicht der Liste der Genoffen ist während der Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet.

Chemnis, den 20. Februar 1900.

Königl. Amtsgericht. Abth. B. Dr. Frauenstein.

Frank fart, Oder. Befanntmachung. [85290]

In unser Genossenschaftsregister ist bei Nr. 5 Folgendes eingetragen :

Durh Bescbluß der Generalversammlung der Vereinsbauk Frankfurt a. O. cingetragenue Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht

23. November 99 if zu Fraukfurt a. O. vom “F Dezember 1899 ift

das bisherige Statut in vielen Bestimmungen abs geändert und neu tredigiert. Fraukfurt a. O., den 17. Januar 1900. Königl. Amtsgericht. Abth. 2.

Freiburg, Schles. [85251] In das Genossenschaftsregister ist beute bei Nr. 6 (Regulateur - Gehäuse - Fabrik „Victoria“, eingetrageue Genofseuschaît mit unbeschräukter Haftpflicht zu Freiburg i/Scyl.) eingetragen : Die Vollmacht der Liquidatoren ist nah voll» ständiger Vertheilung des Genossenschaftêvermögens

1 erloschen

Freiburg i. Schl, den 16. Februar 1900. Königliches Amtsgericht.

Gerdauen. Befanutmachung. [85370] In unjer Genosseaschaftsregister ist bei der unter Ne. 3 eingetragenen Genoßjenshaft : „Molkerei Gerdauen, eingetragene Genossenschaft mit beschränktex Haftpfliczt““ vermerkt, daß an Stelle der ausgeschiedenen stellvertretenden Vorstandsmit- glieder Rohde und Graff der Rittergutsbesißer H. Neumann-Poseanick und der Rittergutspächter Marx Ailles-Rauschen gewählt find. Königliches Amtsgericht Gerdauen. Hachenburg. [85371] Genosseuschaftsregifter Nr. 8. Laudwirth- \chaftl. Consumverein e. G. m. u. S. zu A1penrod und Umgegend. Nach vollstäadiger Vertheilung des Genofjenshaft8vermögens ift die Vollmacht der Liquidatoren erloschen. Hachenburg, 20. Februar 1909. Königliches Ämt3ge: icht.

Haigerloch. Befauntmahung. [83817]

Fn unser Genofsenschafteregister Ide Me T3 Bêetraer Darlehnéskasseuverein e. G. m. u. H. ist ia Spalte 4 eingetragen: :

An Stelle des verstorbenen Bürgermeister3 Fidel Zimmermann in Beta ist tec Augustin Schäfer daselbs zum Vorstandsmitgliede bestellt.

Haigerloch, den 8. Februar 1900.

Königliches Anitsgecicht.

Hohenwestedt. Befanutmachung. [83801] In unser Genossen‘chaftèregister ist zu Nr. 2/15,

Genosseuschaftämeierei zu Todeubüttel, e. G.

m. u. H., heute Folger.des cingetragen worden : „An Stelle des aus dem Borstand geschiedenen

Henning Möller if der Landmann Claus Boie in

Maizborstel in den Vorstand gewählt worden." Hoheuwestedt, den 13. Februar 1900.

Königliches Amtsgericht.

KaisersIautertn. [85372]

Durch Eeneralversammlungsbes{luß des Stein- bacher Spar- und Darlchusfasseuvereins e. G. m. u. H. in Steinbach wu.de beschlossen, daß alie öôffenilihen Befkanntinahangen fünstig in den Verbandsnachrichten , Organ des Pfäizischen Genossenshaîtsverbandes für Gelde und Waaren- verkehr in Wacher.heim a. Haardt zu erfolgen haben.

Kaiserslauteru, 16. Februar 1900,

Kgl. Amtsgericht.

Kaiserslautern. j [85373] Durch Generalvecsammlungsbeschluß der Spar- und Darlchenskafse, e. G. m, u. H. in Feil- bingert, wurde an Stelle des dur Tod auêge- schiedenen Direktors Wilhelm Christmann der Adckerer Philipp Wagner in Feilbingert als folcher gewählt. Kaiserslautern, 16. Februar 19090. Kgl. Amtsgericht.

Kaiserslautern. [85374] Dur GSeneralversammlungébeschluß der Spar- und Darlchenskasse, e. G. m. u. H. in Wörs- bach wurden an Stelle der auégeschiedenen Bor- standsmitglieder Johannes Zapp 1V. und JIokannes Steinmey IlI. die zu Wörsbhach wobnhaften Ackerer Heinrich Hager als Direktor und Karl Schwarz II. als Stellvertreter des Direktors gewählt. Kaiserslautern, 16. Februar 1900.

Königliches Amtsgericht.

KaisersIlautern. [85375]

Dur Generalversammlungsbes{luß der Spar, und Darlehnskafse, eing. Gen. m. uub. § in Unkeubah wurde folgende Statutenänderung vorgenommen: § 3 erbält den Zusatz: 3) des gemein- schaftlihen Einkaufs von Verbrauchsstoffen und Gegerständen des landwirthschaftlichen Betriebs für Genossen ; 4) des gemeinschafilihen Verkaufs land, wirth\ch{aftliher Erzeugnifse. § 38 wurde dabin ge- ändert, daß lünftig alle ôffentlihen Bekannt- machungen in der „Pfälzischen Tageszeitung* zu er- folgen haben. Kaiserslautern, 16. Februar 1900.

“Kgl. Amtsgericht.

Kaîserslautern. [85376] Als Ka)sier des Konsumvereins Wahnwegen e. G. m. b. H., wurde an Stelle des au®geschiedenen ZFakob Cloß I. der Ackerer Jakob Theis in Wahn- wegen gewählt. Kaiserslautern, 16 Februar 1900. Kal. Amtsgericht.

Kolberg. o [85377]

n unser Genossenschaftsregister ift bei dem unter Nr. 3 eingetragenen Drosedower Molkerei-Vereiu E. G. m. u, H. am 1. Februar d, I. vermerkt worden, daß an Stelle des ausgeschiedenen Guts- besitzers Keup zu Sternin der Gutsbesiper Raddünz zu Mönchgrund in den Vorftand gewählt ift.

Kolberg, den 13. Februar 1900.

Königliches Amtégericht.

Lähn. Bekauntmachuug. [85252 In das Genossenschaftsregister if heute die dur Sîtatut vom 2. Februar 1900 unter der Firma „Tschishdorfer Spar- und Darlehnskafsen- Verein, eingetragene Genossenschaft mit un- beschränkter Haftpflicht“ errichtete Genoffenschaft mit dem Sitze zu Tschischdorf eingetragen worden.

Gegenstand des Unternehmens is Hebung der Wirthschaft und des Erwerbes der Mitglieder und Durchführung aller zur Erreihung dieses Zweckes geeigneten Maßnahmen, insbesondere : :

a. vortbeilbafte Beschaffung der wirths{aft- lihen Betriebsmittel, b. günstiger Absaÿ der Wirthschaftserzeugniffe.

Mitglieder des Vorstands sind:

Karl Liebig, Restgutébesizer ; Wilbelm Seeliger, Bauergutsbesitzer ; Wilhelm Raschke, Stellenbesitzer ; Gustav Walter, Stellenbesiger ; Ernst Rothe, Stellen- besizer, sämmtlich in Tscischdorf. j

Bekanntmachungen erfolgen in dem Landwirth- \chafilihen Genofssenschaftsblatte , das gegenwärtig in Neuwied erscheint, oder demjenigen Blatte, welhes als Rechtsnachfolger desselben zu betraten ist. Sie sind, wenn sie rechtsverbindliche Erklärungen entbalten, dur mindestens drei Mitglieder des Vor- stands, unter denen sh der NVereinsvorfteher oder dessen Stellvertreter befinden muß; andernfalls vom Vereinsvot steher zu unterzeihnen. In der ersteren Form erfolgen auch die sonstigen Willenserklärungen des Vorstands. Die Zeichnung geschieht, indem der Firma die Unterschriften der Zeichnenden hinzugefügt werden.

Lähn, den 9. Februar 1900.

Königliches Amtsgericht.

Langenburg. [85253] K. Amtsgericht Langenburg in Württemberg.

In dem Genofsenschaftsregister, Nr. 1 Ziff. 11, Landwirtschafts-und Gewerbebank Gerabronn, Eingetragene Genossenschaft mit unbe- \chräukter Haftpflicht, wurde vermerft, daß in der Generalversammlung vom 12. Februar 1900 Stadt- \{ultheiß Otto Krafft in Gerabronn an Stelle des Oberam!t8pfleg-rs Wilhelm Bajer als Vorftandk- mitglied und Kontroleur gewählt worden ift.

Hen 19. Februar 1900.

Amisrichter Gerofk.

Liegnitz. [85254] Bei der Liegnizer Wohnungsgenofeuschaft, eingetragene Genossenschaft mit beschräufkter Haftpflicht ist heute in das Genossenschaftsregifter eingetragen : g i Der Reatierungs-Sekretär Bunk in Legnih if zum 6. Vorstand3mitglied aewählt worden. Lieguitz, den 9. Februar 1900. Eöôntaliches Amt3gericht.

Lyck. Bekanntmachung. [85255]

Bei dem Vorschußverein zu Lyck, eingetragenc Genossenschaft mit unbeshräunkter Haftpflicht, ist beute in das Genossenschaftsregifler eingetragen: An Stelle des verstorbenen Direktors Rudolf Siebert ist der bisherige Kassierer Emil Eder zum Direktor in den Vorstand gercählt.

Lyck, den 8. Februar 1900.

Königl. Amtsgericht. Abth. s.

Ronneburg. Becfauntmachung. [85256]

Auf dem dea Rückersdorfer Spar- und Daxr- lehuskafsenverecinu, eingetrageue Geuofseuschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Rückersdorf, betreffenden Folium § des alten Gencfsenschafts- registers- ist heute eingetragen worden, daß an Stelle des ausg: shiedenen Vorftandêmitgliedes Paul Bat- mann der Gutsbesizger Arno Stößel in Reuft ge- wäblt worden ist.

Nouneburg, den 19. Februar 1900.

Herzogliches Amtsgericht. Abth. 2.

Schwaan. [85258]

Zufolge Verfügung vom heutigen Tage ift in das hiesie Genossenschaftsregister sub Nr 5 Pag. 81 zur Firma Molkerei - Genossenschaft Wiendorf e. G. m. u. H. cingetragen :

Kol. 4. In der Generalversammlung vom 14, d. M. ist an Stelle des aus dem Vorstand aus- geshiedenen Schulzen Schlaack zu Zeez der Erb- vächter Heinrid Schumacher daselbst wieder in den Vorstand der Genossenschaft gewäblt worden,

Schwaan, den 20. Februar 1900.

Der Gerichtsschreiber des Großherzoglihen Amtsgerichte : F. Volckmaun, Alkt.-Geh.

Seelow. [85259]} In unser Genofsenschaftéêregister ist zu Nr. 1

Vorschuß-Verein zu Seelow, e, G. m. u. Þ-- heute eingetragen worden: Der Dachdeckermeifier

2 Selge zu Seelow ift als Direktor bis zum 31. Dezember 1902 wiedergewählt. Der Bürsten- fabrikant Penißka Hat das Amt als Kontroleur niedergelegt. An seiner Stelle ist der Malermeister Friy Bergknecht zu Seelow bis zum 31. Dezember 1902 gewählt.

Seelow, den 17. Februar 1900. Königliches Amtsgericht.

Bekanutmachung.

Triebel. [85260]

In unser Genossenschaftsregister ist bei dem unter

Nr. 1 eingetragenen Tzschernitzer Darlehns kasseu: Vereiue eingetragenen Genossenschaft mit un- beschräukter Haftpflicht eingetragen worden, daß an Stelie des ausgeschiedenen Häuslers Gustav Lutens in Tzscherniß der Kossäth August Mulka in Dubrauke zum Vorftandsmitgliede bestellt ist. Triebel, den 14. Februar 1900. Königliches Amtsgericht.

wetzlar. [85378] Im Genossenschaftsregister ift unter Nr. 4 die unfer der Firma Spar- und Darlchuskasseu- verein zu Hochelheim, Eingetrageue Genofsen- schaft mit beschränkter Haftpflicht mit dem Siß in Hochelheim nah Statut vom 9. Februar 1900 gearündete Genoffenschaft eingetragen worden.

Die Haftsumme des einzelnen Genossen beträgt 1500 A Den Gegenstand des Unternebmens bildet der Betrieb von Spar- und Darlehnsgeschäften bebufs gegenseitiger Beschaffung der im Gewerbe und der Wirthschaft nötbigen Geldmittel auf gemein- schaftlichen Kredit. Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma, gezeichnet von zwei Vorstandemitgliedern, im Weßlarer Anzeiger. Die Willenserklärungen des Norstandes erfolgen durch mindestens zwei Mit- glieder; die Zeichnung geschieht, indem zwei Mit- glieder der Firma ihre Namenèunterschrift beifüzen.

Gegenwärtig sind Vorstandsmitglieder : 1) Land- wirth Heinri Faber, 9) Landwirth Carl Jung, 3) Händler Heinrih Schweißer, sämmtlich in Hochel-

heim. Die Eirfiht der Liste der Genossen ift während der Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet. Weglar, den 17. LOAE 1900. Königliches Amtsgericht.

Zeulenroda. Befanuntmachung. [85379] Auf Fol. 2 des hiesigen Genofsenschaft3registers für den Bezirk des unterzeihneten Gerichts ift beute verlautbart worden : Dobia’er Spar- und Darlehnskafseu- Verein, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht. :

Gegenftand des Unternehmens, welches in Dobia seinen Siß hat. ist Hebung der Wirthschaft und des Erwerbes der Mitglieder und Durchfübrung aller zur Erreichung dieses Zwecks geeigneten Maßnahmen, inbesondere vortheilhatte Beshaffung der wirthschaft- lichen Betriet8mittel und günstiger Absay der Wirth- \haftserzeugnisse.

Die Mitglieder haben das Recht:

in der Kasse der Genossenschaft, soweit Verwen- dung dafür vorhanden ift, Gelder verzinslih anzu- legen, aus der Kasse der Genossenschaft Darlehne und Kredite in laufender Rechnung zu beanspruchen und an den gemeinschaftlihen Bezügen von Wirthschafts- bedürfnifsen und den Verkäufen von Wirthschafts- erzeugnifsen fi zu betheiligen

und die Pflicht:

a. für die Verbindlichkeiten der Genossenschaft diesen, sowie unmittelbar den Gläubigern derselben gemäß den Beftimmungen des Genoffenschaftêgesezes über unbeschränkte Haftpflicht mit ihrem ganzen Ver- mögen zu haften.

b. die zur Bildung eines Geschäft2antheils be- ftiminten Einzahlungen rechtzeitig zu leisten,

c. die Interessen dec Genossensbaft nah allen Ricbtunz2en hin zu wahren und die Saßzungen, fowie Beschlüsse der Hauptversammlung genau zu beachten.

Der Vorstand besteht aus :

a Pfarrer Paul Werner in Dobia, Vereins- vorsteher,

b, Gutsbesizer Louis Knoll in Büna, Stellver- treter des Vereinsvorstehers,

e, Gaftwirth Hermann Daßler in Pöllw?ß,

d. Gutsbisiger Heinrih Schwender in Pöllwigß,

o. Gutsbejizer Hermann Kneusel in Dobia, Beisitzer.

Die Willenserklärungen und Zeichnungen des Vor- standes find abzugeben von mindestens drei Vorstands- mitgliedern, unter denen sich der Vereinsvorsteher oder defsen Stellvertreter befinden muß

Alle dfentli§en Bekanntmachungen sind, wenn sie rechtsverbindliche Erklärungen enthalten, von wenig» stens 3 Vorftandsmitaliedern, darunter der Vereins- vorsteher oder dess-n Stellvertreter, in anderen Fällea aber dur den Vereinsvorsteher zu*unterzeihnen und in dem Landwirthschaftlihen Genossenschaftéblatte zu Neuwied bekannt zu machen.

Zeulenroda, den 15. Februar 1900.

Fürstlih Reuß Pl. Amtsgericht

Zweibrücken. [85380] Consum-Verein Brücken, e. G. m. u. H. in Brücken. Vorftandsverändecung. Ausgeschieden : Jakob Weis, Ludwig Lauer und Peter Lang. Neu- gn: Johann Huber, Schneider, Jakob Baue I, derer, beide in Brücken, und Daniel Hartmutkb, Bergmann in Oberohmbach. Zweibrückeu, 19. Februar 1900. Kgl. Amtsgericht.

Muster - Register.

(Die ausländischen Muster werden unter Leipzig veröffentlicht.)

Plauen. [84978]

Im Musterregifter if eingetragen worden :

Nr. 4114, Meinhold « Sohn, Firma in

lauen, ein offenes Paket mit 40 Mustern für

ardinen, Flächenerzeugnisse, Geschäftsnummern 1964/4202—4, 1965/4205—7, 1966/4208, 1967/4211 bis 13, 1968/4214—16, 1969/4217—20, 1970/4221 bis 24, 1971/4225—27, 1972/4228—32, 1973/4233 bis 35, 1974/4236—37, 1975/4238—40, 1976/4241 bis 43, Schußfrist 3 Jabre, angemeldet am ®. Januar 1900, Vornittags 11 Uhr.

Rr. 4115. Johannes Singer, Firma in Plauen, 1 offenes Paket Nr. 1 mit 50 Mustern für Luftstickerei, Flächenerzeugnisse, Geschäftsnummern 18751, 754, 761, 765, 780, 798, 18809, 18841, 851, 862, §66, 860, 868, 870, 882, 18897, 900, 902, 915,

916, 917, 921, 926, 18929, 936, 944, 945, 946, 949, 950, 957, 18959, 960, 962, 964, 965, 988 972, 980, 18981. 19001, 19002, 19003, 19004, 19011, 19012, 19913, 19025, 19027, 19037, Schußfrist 1 Jahr, angemeldet am 8. Januar 1900, Vcr- mittags F11 Ubr.

Nr. 4116. Dieselbe Firma, 1 Pak:t Nr. 2 mit 50 Mustern für Laftst ckerei, ofen, Flächenerzeugnisse, Geschäftsnummern 19041, 19043, 19944, 19045, 19052, 19053, 19055, 19061, 19062, 19065, 19067, 19063, 19077, 19078, 19082, 19084, 19086, 19093, 19100, 19139, 19132, 19139, 143, 145, 146, 159, 19158, 168, 170, 174 196, 197, 199, 19203, 206, 9208, 276, 280, 281, 282, 19283, 284, 286, 289, 293, 296, 297, 19300, 19301, 302, Schußfrist 1 Jahr, angemeldet am 8. Januar 1900, Vormittags F11 Uhr.

Nr. 4117. Dieselbe Firma, 1 Paket Ir. 3 mit 50 Mustern für Mousseline-Spachtel-Stickerei, offen, Flächenerzeugnisse, Geshästsnummern 19225, 19226, 19227, 19228, 19229, 19233, 234, 236, 238, 239, 242, 243, 245, 246, 260, 261, 262, 264, 265, 267, 968, 270, 271, 273, 274, 275, 277, 322, 326, 339, 340, 342, 343, 348, 352, 354, 357, 358, und 12 Mustern für Tüll - Stickerei, Geschäftsnummern 18958, 18993, 18994, 19072, 1906, 19091, 19106, 19113, 115, 119, 19177, 188, Schußfcist 1 Jahr, 60 am 8. Januar 1900, Vormittags

r.

Nr. 4118. Jklé & Reis, Firma in Plauen, 1 Paket mit 50 Mustern von geftickten Spitzen und Stickereien, ofen, Flächeverzeugnisse, Geschäfts- nummern 60682, 60793, 61657, 60675, 60837, 60866, 60367, 60869, 60870, 60872, 61009, 61229, 62048—050, 62053, 62054, 62357, 62358, 62392, 62396, 62397, 62399, 624 6, 62408, 62409, 62411, 62417, 62418, 62423, 62424, 62428, 62429—446, Squßtfrist 3 Jahre, angemeldet am 9. Januar 1200, Bormittags §12 Uhr.

Nr. 4119. Dieselbe Firma, 1 Paket mit 50 Mustern von gestickten Sp1ten und Stickereien, ofen, Flächenerzeugnisse, Geschäftsnummern 62447 bis 457, 62459—461. 62475, 62481, 62483—491, 62510, 62511, 62522, 62524—531, 62912—9544, 62570, 62579, 62581, 62582, 62534, 62587, 62590, 62595, 62596, 62599, 62600, Schußfrift 3 Jahre, an- gemeldet am 9. Januar 1900, Vormittags 12 Uhr.

Nr. 4120. Dieselbe Firma, 1 Paket mit 50 Mustern von gestickten Spißen und Stiickereien, ofen, Flächenerzeugnife, Geschäftênummern 62601 bis 617, 62621, 9779, 9780, 9892, 9903, 9908, 9918, 9982, 9995, 10006, 10010—10024, 10038 10010, 10026 029, 10031, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 9. Januar 1900, Vormittags §12 Uhr.

Nr. 4121. Clemens von der Weth, Firma in Plauen, 1 offenes Muster eines farbigen Binde- bändchens (Lustre-Band), Flächenerzzugnifse, Ge- \häftszummer 49, Schußfrist 5 Jahre. angemeldet am 17. Januar 1900. Vocmittags 10 Uhr.

Nr. 4122. Jklé& Neis, Firma in Plauen, 1 Paket mit 50 Mustern von gestickten Spißen und Stickereien, offen, Flächenerzeugnisse, Geschäftsnummern 60763, 60766, 60801, 60840, 61292, 61930, 62382, 62402 bis 405, 62413, 62420, 62462, 62471, 62472, 62480, 62482, 62492—495, 62498, 62499, 62502, 62503, 62508, 62569, 62536 - 539, 62545—-548, 62576 bis 578, 62580, 62583, 62644, 9897, 9928, 9989, 9998, 10030, 10032—034, Schußfrift 3 Jahre, angemeldet am 22. Januar 1900, Vormittags 11 Uhr 55 Minuten.

Nr. 4123. Dieselbe Firma, 1 Paket mit 50 Mustern von Stickereien, offen, Flächenerzeugisse, Geschäftsnummern 10035—10037, 10041, 10042, 10045— 10063, 10065—071, 10073—075, 10078, 10084—088, 1C091—095, 10108—112, Schu frift 3 Jahre, angemeldet am 22. Januar 1900, Vor- mittags 11 Uhr 55 Minuten.

Nr. 4124. Johannes Singer, Firma in Vlaucn, 1 offenes Paket mit 19 Mustern für Luft- stickerei, Geschäftsnummern 19303, 19305, 19310, 19311, 19312, 19313, 315, 316, 318, 327,329, 330, 332, 333, 364, 265, 367, 369, 371, 2 Mastern für TülU- stickerei, Geschäftsnummern 19353, 19355, und 10 Mastern für Mousseline-Spachtelstickerei, Geschäfts- nummern 19328, 19360, 19361, 19363, 19370, 372, 376, 382, 383, 384, Schußfrist 1 Jahr, angemeldet am 26. Januar 1990. Nachmittags 44 Uhr.

Plauen, am 14. Februar 1900,

Königliches Amtsgericht. Steiger.

Konkurse. [85075]

Ueber das Vermögen des Liqueurfabrikanten Karl Rau, Inhabers der nit eingetragenen Firma C. Rau & F. Kobißsh, Geschäftslokal Fidicin- straße 38, Privatwohnung Dieffenbachstraße 56 1 bei Dargartz, ist heute, Vormittags 11} Uhr, von dem Königlichen Amtsgerichte I zu Berlin das Konkurs- verfahren eréffnet. Verwalter: Kanfmann Schiefer- deder in Berlin, Klosterstraße 65/67. Grste Gläu- bigerver'ammlung am 19, März 1900, Mittags 12 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 7. April 1900. Frist zur Anmeldung der Konkurs- forderungen bis 7. April 1900, Prüfungstermin am 24. April 1906, Vormittags UL Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue Friedrihstraße 13, Hof, Flügel B., part., Zimmer 32.

Berlin, den 29. Februar 1900.

__ Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 81.

{85040] Bekanntmachuug.

Das K. Bayr. Amtsgeriht Cham kat mit Be- \hluß vom 18. Februar 1900, Vormittags 10} Ubr, und Nachtragsbeshluß vom 20. Februar 1900, Vor- mittags £10 Uhr, über das Vermögen der Schuh- machers- und Shuhwaarenhäudler&ehelcute Ignaz und Therese Riederer in Cham das Konkursverfahren eröffnet. Koakursverwalter RNechts- anwalt Dr. Schmidbauer in Cham. Anmeldefrist bis 24. März 1900 einschließlih. Erïke Gläubiger- versammlung am 10, März 1900, Vormittags 19 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 7. April 1900, Vormittags {9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 24, März 1300 einschließlid.

Cham, am 20. Februar 1900.

Gerichts\chreiberei des K. Amtsgerichts Cham.

(L. 8.) Vogel, K. Sekretär.

[85043] Ueter das Vermögen des Kaufmanns Otto

Clemeus in Dessau, Zerbsterstraße Nr. 41/2, ift am 20. Februar 1900, Vormittags 114 Uhr, Konkurs

eröffnet. Verwalter: Rechtsanwalt Dr. Ascher in Deffau. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 14. März 1900 einsließlich. Anmeldefrist bis zum 14. März 1900 einshlieklich. Erfte Gläubiger- versammlung am 16, März 1900, Vorm. 94 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 30. März 1900, Vorm. 10 Uhr.

Dessau, den 20. Februar 1900.

Herzoglich Anhaltishes Amtsgericht. Veröffentlicht : Henning, Gerichisschreiber.

(85051)

Ueber das Vermögen des Lohufuhrwerksbefizer Friedrich Otto Lademauu in Tornua ift heute, am 19. Februar 1900, Nachmittags #7 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter : Herr NRathsaukrionator Canzler hier, Pirnaische- firaße 33. Anmeldefrist bis ¡um 12. März 1900. Wahltermin am 24. März 1900, Vormittags 9 Uhr. Prüfungstermin am 24. März 1900, Vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- vfliht bis zum 12. März 1900.

Königliches Amtsgeriht Dresden. Abtheilung Iþ. Befannt gemaht durch den Gerichtsschreiber : Hahner, Sekretär.

(85084] Bekauuturachung.

Ueber das Vermögen des früheren Bier- reisenden, jeßigen Unternehmers August Schwarz ¿u Duisburg is am 19. Februar 1300, Nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter Rechtsanwalt Wigand hier. Konkurs- forderungen sind bis 8. Mai 1900 bei dem unter- zeihneten Geriht anzumelden. Erfte Gläubiger- versammlung am 20. März 1900, Vormittags 10 Uhr, allgemeiner Prüfungstermin am 17, Mai 1900, Vormittags 10 Uhr, vor dem unter zeichneten Gerichte, Zimmer 42. Offener Arrest mit Anzeigefrist an den Verwalter bis 18. März 1900.

Duisburg, 19. Februar 1900,

Königl. Amtsgericht.

[85766]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Felix Eisena in Elbing ift heute, Vormittags 113 Uhr, das Konkur3verfahren ecômnet. Konkursverwalter : Kaufmann Albect Reimer in Elbing. Anmeldefrist bis zum 28. April d. J. Erste Gläubigerversamm- lung: 15, März d. J.- Vormittags 11 Uhr, Allgemeiner Prüfungstermin: 5, April d. Fes Vormittags 11 Uhr. Offener Arrest mit An- zeigepflicht bis zum 12. März d. I.

Elbing, den 19. Ae 1900.

§

udau, Gerichtsschreiber des Königlihen Amtsgerichts.

(853861 Konkursverfahren.

Das Kgl. Bayr. Amtsgeriht Haag (Oberbayern) hat dur Beschluß vom Gestrizen, Nachmittags 4 Ubr, über das Vermözen der Margaretha Ruff, Malersehefrau in Gars, den Konkurs ei ôffaet. Konkursverwalter: Gerichtsvollziehec Prehl . dahie:. Anmeldefcist und offener Arrest mit *Unzeigefrist bis zum 7. März 1900 einscließlih. Erste Glâu- bigerversammlung und allgemeiner Prüfungétermin Samstag, den 17. März 1900, Vormittags ¿10 Uhr, im Geschästszimmer des Kal. Amts- richters dahier.

Haag, den 20. Februar 1900.

Gerichtsschreiberei des Kgl. Amtsgerichts. Der K. Sekcetär: (L. 8.) Neumann.

[85053] Konkursverfahren.

- Ueber das Vermözen des-Hofbefizers Haus Christian Fedderseu in Hak (Langmoos) ist heute, am 19. Februar 1900, Nachmittags 12 Uhr 15 Minuten, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter: Rehtsanwalt und Notar H. Mahncke hier. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 3. April 1909. Anmeldefrist bis zum 6. April 1900. Erste Gläubigerversammlung den 22. März 1900, Vormittags L024 Uhr. Allgemeiner Prüfungs- termin den 17. Mai 1900, Vormittags 107 Uhr.

Königliches Amtsgericht, Abth. 2, zu Hadersleben.

Veröffentlicht: Petersen, Sekretär, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtégerichts.

[85091] Bekanntmachung.

Uebec das Vermögen des Bäckermeisters Wil- helm Haarkamp zu Hannover, Füsllierstcaße 24, ist am 20. Februar 1900, Vormittags ¿11 Uhr, vom Königlichen Amtsgericht Hannover, Abtheilung 4 A., das Konkursverfahcen eröffnet. Konkursverwalter: Rechts- anwalt Benfey 111. zu Hannover, Georgstraße 6. Offener Arrest mit Anzeigepfliht und Anmeldefrist bis zum 12. Mäcz 1900. Eiste Gläubigerversamm- lung: Dienstag, den 13, März 1900, Vor- mitiags 411 Uhr, im hiesigen Gerichtägebäude, Zimmer Nr. 126. Prüfungstermin daselbft: Dieustag, deu 20. März 1900, Vormittags 11 Uhr.

Hanuover, den 20, Februar 1900. Gerichteschreiberei Königlichen Amtsgerichts. 4A,

[85092] Bekanntmachuug.

Ueber das Vermögen des Zigarrenfabrikanten Carl Schwärzel zu Linden, Veisterstraße 11, ist am 209. Februar 1900, Nachmittags 124 Uhr, vom Königlichen Amtsgerichte Hannover, Abtheilung 4A, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwaltec: Rechtsanwalt Wendte I1. zu Linden, Deisterstraße 13. Offener Arrest mit Anzeigepflicht und Anmeldefrist bis zum 19 März 1900. Erfte Gläubigerversamm- lung: Donnerstag, den 15, März 1900, Vor- mittags 114 Uhr, im hiesigen Gerichtsgebäude, Zimmer Nr. 126. Prüfungstermin daselbst Mitt- woch, den 28, März 1900, Vormittags 11 Uhr.

Haunover, den 20. Februar 19090. Gerichtsschreiberei Königlichen Amtsgerichts. 4A.

[85387] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Marie Schuaufer, Ebefrau des Christian Schuaufer, Vich- händlers in Unuterjettiugen, wurde heute, am 19. Februar 1900, Nachmittags 34 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Verwalter: Bezirks-Noiariaté- verweser UmbreWt hier. Offener Arrest mit Anzeige- frift bis 20. März 1900. Anmeldefrist bis 20, März 1900. Erste Gläubigerversammlung und Pirüfungs- termin: 27. März 1900, Nachmittags 3 Uhr. Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts

¡u Herrenberg: Sturm.

[85090] Konkurseröffnung.

Das hiesige Amtégericht hat am 19. Februar 1900, Nachmittags 54 Ubr, über das Vermögen der Lederhändleröecheleute David und Sofie Kissinger in Kissingen Konkurs eröffnet. Ver- walter: Rechtsanwalt Schmidt hier. Anzeigefrift 16. März 1900. Anmeldefrist 3. April 1909. Wahltermin 16. März 1900, Nachmittags 3 Uhr. Prüfungstermin 20, April 1900, Nachmittags 3 Uhr. Offener Arrest ift erlassen.

Bad Kissingen, 20. Februar 1900. Gerichtsschreiberei. (L. S.) Spieß, K. Sekcetär.

[85045]

Ueber da3 Vermögen des Handelsmanns Otto Ferdinand Shwahn, Inhabers eines Kurz- und Galauteriewaareugeschäfts unter der im Handels- register nicht eingetragenen Firma: J. Fauda in Leipzig, Alexanderstr. 6, if heute, am 19. Februar 1900, Nachmittags 45 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter: Herr Rechtsanwalt Krieg hier. Wahltermin am 12, März 1900, Vormittags 11 Uhr. Anmeldefrist bis zum 96. März 1900. Prüfungêt:-rmin am 6, Apri( 1900, Vormittags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 19. März 1900.

Königliches Amtsgericht Leipzig, Abth. ITA.1,

den 19. Februar 1900: Bekannt gemaht durch den Gerichts\{reiber : Sekr. Bed.

Ueber das Vermögen des Handelsmauns Josef Heptuer aus Gläsendorf ift am 19. Februar 1900, Nachmittags 5F Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet. Verwalter : Kaufmann Paul Müller zu Piittelwalde. Anmeldefrist bis 31. ‘März 1900. Erfte Gläubigerversammlung den 8. März 1900, Vorm. 10è Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den 9, April 1900, Vorm, 10¿ Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hier. Offener Arreft mit Anzeigepflicht bis 10. März 190.

Mittelwalde, den 19. Februar 1900.

i __ Hoffmann, [85063]

Gerichts\shreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[85077] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmauus Karl Foecker, Ernst Goedecke Nachfolger, zu Münster iît beute, Mittags 12 Uhr 15 Minuten, der Konkurs eröffnet. Konkursverwalter ist Rechtsanwalt Crufe zu Münstèr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 9. April 1900. Anmeldefrist bis zum 9. April 1900. Termin zur Beschlußfassung über Wahl eines anderen Verwalters, Beftellung eines Gläu- bigeraus\{chufses, Unterstüßung des Gemeinschuldners, Schließung oder Fortführung des Geschäfts und An- legung von Geldern und Werthsachen, den 12. März 1900, Vormittags 10 Uhr, Zimmer Nr. 7, Prüfungstermin den 19, April 1900, Vormit- tags 10 Uhr, Zimmer Nr. 7.

Münster, den 20. Februar 1900

Königliches Amtsgericht. Abth. 6.

[85070] Bekanutmachung.

Ueber das Vermögen dcs Händlers Casimir Siroßki zu Kölln, W.-Pr., ist am 19. Februar 1900, Vormittags 104 Uhr, das Konkuréverfahren eröffnet worden. Verwalter : Rechtsanwalt v. Go- winsfi zu Neustadt, W -Pr. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis 17. März 1909 und Frist zur Anmeldung von Konkursforderungen bis zum 31. März 1900. Erste Gläubigerversammlung am 17, März 1900, Vormittags 9 Uhr, und allgemeiner Pcüfungstermin am 7. April 1900, Vor- mittags 9 Uhr, Zimmer Nr. 10.

Neuftadt, W.-Pr., den 19. Februar 1990.

Königliches Amtsgericht. Zur Beglaubigung: Jast er, Gerichtsschreiber. Bekanntmachuug.

[85089] (Auszug.)

Das K. Amtsgericht Nürnberg hat am 20. Fe- bruar 1900, Vormittags §12 Uhr, über das Ver- mögen des Spezereihändlers und Hutgeschäfts- inhabers Kourad Strebel, Siebmacherstraße 2, dahier das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter: Rechtsanwalt Frankenburger in Nürnberg. Anmeldefrist bis 14. April 1900 und offener Arrest mit Anzeigefrist bis 17. März 1900. EGrste Gläubiger- versammlung: Samstag, 17. März 1900, Nachmittags 3 Uhr, und allgemeiner Prüfung3- termin: Dienstag, 24. April 1900, Nach- mittags 3 Uhr, jedesmal im Zimmer Nr. 10 des hiesigen Justizgebäudes.

Nürnberg, den 20. Februar 1900.

Gerichtsschreiberei des. K. Amtsgerichts,

(L. 8.) Avril, K. Ober-Sekretär.

[35086] Königl. Amtsgericht Oberudorf.

Koukurseröffnuung.

Ueber das Vermögen des Karl Wittlinger, Kaufmauns in Schramberg, i} heute, INach- mittags 4 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet und es is Bezirksnotar Koh in Schramberg zum Kon- furéverwalter ernannt worden. Offener Arrest mit Anzeige- und Anmeldefrist 10. März 1909. Wahl- und allgemeiner Prüfungstermin Dienstag, 20. März 1900, Vormittags 11 Uhr.

Den 19. Februar 1900.

Gerichtsschreiber Rieth müller.

[85046] Konkurseröffuung. Nr. 4103. Gegen Kaufmann Max Maisch A. Fischer's Nachfolger in Raftatt wurde am 17.-d. Vet, Nachmittags #6 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet; Konfursverwalter Rechtsanwalt Gögmann hier. Anmeldefrist bis 15. März. Termin zur Wahl eines anderen Konkursverwalters und Be- \tellung eines Glä 1bizerausshusses: 15, März d. J., Vorm. 10 Uhr; allgemeiner Prüfungs- termin: 29, März d. J.- Vorm. 10 Uhr. Offener Arrest erlassen mit Anzeigefcift bis 10. März d. I. Rastatt, den 18. Februar 1900.

Groth. Amtsgericht.

Der Gerichtsschreiber: Zirkel.

[85060] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der untec der Firma Rob. Prüfer & Co. in RNonueburg bestehenden offenen Handelsgesellschaft ift heute, am 19. Fe- bruar 1900, Nachmittags 4} Uhr, das Konkursver- fahren erôffnet rwoorden. Konkursverwalter: Rechts-

anwalt “Curt Ulrich in Ronneburg. Offener Arrest ift erlassen. Anzeige- und Anmeldefcist bis ein

—oicigiy

Ée r

La e E P E