1900 / 48 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Ee P I E E Es E e Ee E E O E E A E R Ar “4 Ries

A EE, E

M E

L aae:

T S A deli

e A

A / Nl

S E BAL D REOs Es E E I E R REITLE “Mie Lea B M D E VSES S m p S E E E E E E E L E S A E E E E E A i

\chließlih 14. April 1900. Erste Gläubigerversamm- lurg 12. März 1900, Vormittags 11 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin 2, Mai 1900, Vor- mittags 10 Uhr.

Nonneburg, den 19. Februar 1900.

Die Gerichtsschreiberei des Herzoglichen Amtsgerichts. Arnhold, Assistent. T85080] Konkursverfahren,

Ueber das Vermögen des Hoflieserauteu und Delikatessenhäudlers Gustav Mau Senior zu Noftock ist heute, am 19. Februar 1900, Nach- mittags 4 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Kon- furéverwalter: Recht?anwalt C. H. Müller zu Nostock.

nmeéldefrist bis zum 31, März 1900. Erste Gläubigerversammlung am 21, März 1900, Vormittags LO0X5 Uhr, allgemeizer Prüfunçs- termin am 19. April 1900, Vormittags 10 Uhr, offener Arrest und Anzeigefrist bis zum 10. März 1909.

Rostock, den 19. Februar 1900,

Großherzoglihes Ämtsgerißt.

[85385] Konkursverfahren.

Veber das Vermögen des Schuhmachers Nobert Müller in Weidenau ist am 17. Februar 1900, Nachæœittacs 6 Uhr, das. Konkurêverfahren _e'ôffnet. Konkursverwalter: Verwalter Jacob Stähler in Weidenau. Konkuréforderungen sind bis zum 20. März 1900 bei dem Geridt anzumelden. Gläubiger- versammlung den 8. März 1900, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den 4, April 1900, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 7. Wärz 1900.

Siegen, den 17. Februar 1900.

Adolpb, i

Gerihtshreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[85053]

Ueber das . Vermögen tes Gastwirths und Brauereibesizers Georg Vetter hier ist heute, Vocmittags 104 Uhr, das Konkur2verfahren eröffnet worten. Konkursverwalter: Gerihtévollzieber Schmidt hier. Anmeldung von Konkuréfordecungen bis 10. Mänz 1900. Erfte &läubigerversammlung: 15. Mäcz d. Is., Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfutgstermin: #9, März 1900, Vormittags 10 Uhr. 7

Sonneberg, den 19. Februar 1900.

Herzogl. Amtsgeri@t. Abth. I. Autgefertigt: Souneberg S.-M., den 19, Februar 1909. Neichenbacher, ;

Gerichis\chreibec des Herzogl. Amtsgerichts. I. [85042] Bekauntmacung.

Das K. Amtsgericht Traunftein hat unierm 17. lfd. Mts. auf Antrag dez Gemeirschuldner über das Vermögen der Müllerseheleute Aiois und Maria Egger fa Kaitenbach, Gemeinde Kammer, den Konkurs eröffnet und zum Konkursverwalter den Herrn Rechtsanwalt Schmidt in Traunstein er- nannt. Offener Arrest ift erlassen. Anzeige- und Anmeldefrist big 24, März 19ç0 Allgemeiner Prüfungötermin, sowie Termin zur Beschlußfassung über die Wahl eines antecen Konkursverwalters am Samstag, den 21, April 1900, Veoruittags 9 Uhr, im diesger. Sitzungésaale.

Traunstein, den 19. Februar 1900.

Gerichtsschreiberei des K. Amtsgeriäts. Der geschäfts! K. Sekcetäc: (L. 8.) Donaubauer. [85041] Bekauntmachung.

Das K, Amtsgericht Traunstein hat unterm 19. lfd. ‘M. auf Antrag der Gemeinshultner über das Vermögen

1) des verwittweten SHuciders Bartholomäus Reichl in Perteuftein, Gemeinde Maßying,

2) des ledigen, großjähigen Schneiders ¡;Jo- haun Reichl daselbst

den Konkcors eröffnet und zum Konkursverwalter den Herrn Rechtsanwalt D Then in Traunstein ernannt. Öffener Arrest ist erlassen. Anzeige- und Anmeide- frist bis 31. März; 19C0, Allgemeiner Prüfungs- termin, sowie Termin zur Vesclußtafsuna über die Wabl eines anderen Konkurêverwalters am Samstag den 28. April 1900, Vormittags 9 Uhr, im diesseitigen Sitßungsfaale

Traunstein, den 19. Februar 1900.

Gerichtsschreiberei d:s K. Amtsgerits. Der geschäftsl. K. Sekretär: (L. S.) Donaubauer.

[85071]

Ueber das Vermögen tcs Kaufmanns Heinrich Müller zu Warburg ist am 19. Februar 1900, Nachmittags 4 Uhr, Koëkurs eröffnet Verwalter: Rechtéanwalt Pauly in Warburg. Offener Arrest mit Anzeigcfcist bis zum 1. April 1900. Anmelde- frift bis zum 1. April 1900. Erste Gläubiger versammlung am 14, März 1900, Vormittags 1 Uhr. Allgemeiner Prüfungétermin am 11. April 1900, Vormittags 2A Uhr.

Warburg, den 19. Februar 1900,

Königliches Amtsgericht.

[85049] Konkurse.

Nr. 2480. Mit diesseiticem LWeschlufse vom 8. d. M18. Nr. 2098 wurde das Konkursverfahren über das Vermözen des Müllers Adolf Huber von Oberachern nah Beibringung der Zustimmung aller Konkurëgläubiger nah Ablauf der Urnmeldefrist auf dessen Anicag eingesteüt.

Ncheru, den 1s. Februar 1900,

Der Gerichtsschreiber Großh. Amtsgerichts : Dierler. i [85076] Koukur®sverfahren.

Fn dem Konkurt verfahren über das Vermögen des Saa Anne Oito Weiermillec ¿u Berlin,

rebbinerstr. 8, tfi zur AÄbnabme ter Schluß- rechnung des Verwalters, zur Grhebung von Ein- wendungen gegen das SWlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berücksichtigenden Forderungen der Schlußtermin auf den 14, März 1900, Mittags 42 Uhr, vor dem Königlichen Amts-

erihte 1 hierselbst, Neue Friedrichstraße 13, Hof, lügel B., part., Zimmer Nr. 27, bestimmt.

Berlin, den 16. Februar 190

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtèegerichts 1. Abih. 84.

[84302] Koukurs verfahren.

In dem Konkurdverfahren über das Vermögen des Zigarrcnarbeiters Joscf Fielauf ¡u Beuthen O.-S. ist zur Abnapme der SchlußreGnung des

Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berüdsichtigenden Forderungen und zur Beschluß» fassung der Gläubiger über die nit yerwerthbaren Vermögensstücke dec Shlußtertnin auf den 21. März 1900, Nachmittags 124 Uhr, vor dem Kgl. Amtsgerichte hierselb, Zimmer Nr. 93, bestimmt. Beutheu O.-S., den 14. ‘Februar 1900. Der Gerichtsschreiber des Kgl. Amtsgerihts. Abth. 12. Kelsd® Aktuar.

[85078] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Gottfried Stracke zu Bocholt ist zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Shluß- verzeiniß der bei der Vertbeilung zu berücksihtigen- den Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläu- biger über die nicht verwerthbaren Vermögen? stücke der Sÿhlußtermin auf den 21, März 1900, Vormittags 1A Uhr, vor dem Königlichen Amts- gerichte hierselb bestimmt. Das Swlußyverzeichniß und die Schlußrehauag nebst den Belägen sind auf der Gerichtsschreiberei niedergelegt.

Bocholt, den 19. ernas 1900.

auh, Gerichtsschreiber des Königlihen Amtsgerichts,

[85083]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Bauunternehmers C. W. Schmidt, der sich verborgen hält, wird aufgehoben, weil éine den Kosten des Verfahrens entspre@ende Konkurêmasse nicht vorhanden ist.

Bochum, den 15, Februar 1900.

Kön:gliches Amtsgericht. [25065] Konkursverfahren.

uf die Taaeëordnung der im Konkurse über den Natlaß des Schiffskapitäus a. D. und Kauf- manns Markus Heinrich Kühlseu zu Lemken- hafen a. F. auf den 10. März 1990, Vormittags 9 Uhr, anberaumten Gläubigerversammlung wird ferner gesezt: Genehmigung der Glâubigerversamm- lung zur freihändigen Veräußerung von Nachlaß- grundfiücken.

Burg a. F.-, den 12. Februar 1900.

Königliches Amtsgericht. Veröffentlicht: Möller, Sekretär, Gerichtssreibec.

85081] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Firma Sonnenschein u. Co. Kunstgewerb- liche Metallwaaren-Fabrik zu Düsseldorf- Mörsenbroicch und über das Privatvermözen des Fabrikauten Heinrichß Sonnenschein daselbft joll in der am 8. März 1900, Vormiitags 11é Uhr, bei hiesigem Geri@te, Kaiser - Wilheimstraye 12, Zimmer Nr. 7, stattfindenden Gläubigerversammlung

‘zur Prüfung der angemeldeten Forderungen ferner

Beschluß gefaßt werden über etwa anzustrenaende Anrfechtéklogen sowie die Aufbringurg der Mittel bierzu, evertuell über eine Klage gegen einen früßeren Theilhaber ter Firma des Gemein'chuldners. Düsseldorf, den 17. Februar 1900. Königliches Amts8zeriht.

[85082] Konkursverfahren.

Fn dem Konkursverfahrèn über das Vermögen des Kaufmauns August Kallmeyer in Düsseldorf, Inhabers der Firma „A. Kalimeyer“/, Fahrrad- und Fahrrad - Zuvechörtheile - Geschäft in Düsseldorf, wird Term:n zur Pcüfung der nach- träqglich angenzeldeten Forderungen sowie zur Be- {lußfaffung ter Gläubiger über einen von dem Gläubiger einer bestrittenen Forderung gemaien Nergleichvorschlag auf d-en 15, März 1900, Vor- mittags L114 Uhr, Zimmer 7, Kaiser Wilhelm- firaße 12, anbéraumt.

Düsseldorf, den 17. Februar 1900.

Königliches Amtsgericht.

(85079) Beschluß.

Das über das Vermögen des Wilhelm VBicken- bah Senior ¡u Frohuhausen eröffnete Koakurs- verfahren wird nach beendeter Schlußvertheilung aufgehoben,

Esseu, 15. Februar 1900.

Königliches Amtsgericht.

[85055] Koukursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Edgar Wolff von hier, Gefell- scafter dec im Konkurs befindlichen hiefigen offenen Handelsgesellshaft Optishe Judustrie- Unstalt W. Hammel & Co. is na erfolgter Nbhaltung des Schlußtermins aufgehoben worden.

Frantifurt a. M., den 17. Februar 1900.

Der Gerichtz\{re1ber des Königlichen Amtsgerichts. Abih. 17.

[85056] Koukur®sverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Klempnermeisters Otto Schickert in Frauk. furt a. O. wird nah erfolgter Abhaliung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Frauffurt a. O., den 12. Februar 1900.

Königliches Amtsgericht. Abth. 4.

[85085] Köunigl., Württemberg. Amtsgericht Gaildorf.

Das Konkuréverfahren über das Vermögen des August Schäfer, Landwirths in Rappoltshofen, Gemdebez. Oberfischach, ist na erfolgter Abhaltung des Schlußtermins und nach Vollzug der Schluß- vertbeilung durch Gerihtsbeschluß vom 15, Februar 1900 aufzeheben worden.

Gerichtésch:eiber Hor.

(85061) Konkursverfahren.

Das Konkuréverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Konftautin Dirschka zu Gleiwitz wird nah crfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Giciwigz, dea 16. Februar 1900.

Königlizes Amisgericht.

[85072] Bekanatmaczung,.

In dem Konku:se über das Vermögen des Han- delsmannes Jsrael Seelig hierselbft, ist injoige eines von dem Wemetujchuldner gemachten Vorschla, s zu einem Zwanaëvergleich Vergleichstermin auf den 9. März 1900, Vormittags L} Uhr, be- stimmt worden. Der Vergleichsvor!ch1ag und die Ertläârung des Gläubigeraus!{husses siand auf der

Gerichtsschreiberei zur Einsicht der Betheiligten niedergelegt. * Jutroschin, den 19. Februar 1900. Königliches Amtsgericht.

[85064]

In dem Konkursverfahren über den Nalhlaß des am 28. Oktober 1894 zu Brufß verstorbenen praftischen Arztes Dr. Marcell Borta ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das S{lußver- zeihniß der bei der Vertheilung zu berücksihtigenden Forderungen der S&lußtermin auf den 17. März 1900, Vormittags 9 Uhr, vor dem Köaig- finn Amtsgericht hierselb, Zimmer Nr. 49, be-

immt. Koaitz, den 19. Feinde 1900. orn, Gerithts\hreiber des Königlilhen Amtsgerichts.

[85052] Konkursverfahren.

Nr. 2648. In dem Konkursverfahren über das Vermögen tes E. A. Smidt, Inhaber der Firma e patentierter Neuheiten der Fahrrad-

nduftrie Kouftanz Woilmatingen“ i|ff zur Prüfung der nahträglich angemeldeten Forderung?n Termin auf Donuerstag, den 15. März 1909, Vormittags 114 Uhr, vor dem Großherzoglichen Amtsgerichte hierselbst anberaumt.

Konustanz, den 19. Februar 1900.

i A. Burger, Gerichtsschreiber des Großherzoglihen Amtsgerichts,

[85050} Koukursverfahreun.

Ne. 3655. Mit Beschluß Gr. Amtsgerihts Lahr vom 13. d. Mts. Nr 3655 wurde das Konkurs- verfahren über den Nachlaß des Kaufmanns Karl Bärwauger in Diugliugen nah rech!skräfziger Bestätigung des abges{lo}-nen Zwangsvergleihs und Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben.

Lahr, den 16. Februar 1900.

Der Geri§ßtsschreidber Gr. Amtsgerichts : Eisenträger.

[850862] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Carl Frank ¡zu Lauenburg i. Pomm. wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgeboben.

Laucuburz i. Pomm., den 15. Februar 1900.

Königliches Amtsgericht.

[85038] Konkursverfahren.

In dem Konkurszerfahren über das Vermögen des Kaufmanns Carl Lehmkuhl in Lübz is zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Etnwendungen gegen das Schchluß- verzeichniß der bei der Vertheilung zu berücksichtigenden Forderungen und zur Beschlußfaffung der Gläubiger über die nit verwerthbaren Vermögensftücke der Schlußtermin auf Montag, den 12. März 1909, Vormittags A1 Uhr, vor dem Großherzoglichen NAmt3gerichte hierselbst bestimmt.

Lübz i. M., den 17. Februar 1200.

Greve, Gdtr., Gerihtsschreiber

[85054]

Das Konkurverfahren über das Vermögen des Kaufmanus Audreas Lenze in Magdeburg ift eingestellt, weil eine den Kosten des Verfahrens ent- sprechende Konkurtmasse nit vorhantea ist.

Magdeburg, den 16. Februar 1900.

Königliches Amtêsgeriht A. Abtheilung 8.

[85057] Konfursverfaghren.

Das Konkuréverfabren über das Vermögen d28 Xaver Mißlaud, Spezereihändler hier, wird margels Vorbandenseins etner entsvrechenden Konkurt- masse in Gemäßbeit des § 204 K.-O. eingestellt.

Mülhausen, den 15. Februar 1900.

Kaiserl. Amtsgericht.

[85389] Bekanntmachung.

Das Kgl. Amtsgericht München I, Abth. B. für Zivilsachen, hat mit Beschluß vom Heutigen tas am 31. Oktober 1899 über das Vermögen des Säcklers Chriftian Fischer dahier, Iohannitplcß 19/0, eröffnete Konkureverfahren, als durh Schlußverthei- lung beendet, aufgehoben.

München, den i9. Februar 1900.

Der Kgl. Seékcetär: Schmidt.

[85987] Bekanutmachunug.

Das Konkarsverfahren über das Vermözen des Schreinermeifter# Kourad Höfler, zulcßt in Nüruberg, nua unb:kanntea Aufenthalts, wird als durch Schlußvertheilung beendet nah Abhaltung des Scpluftermins aufgehoben.

Nüruberg, 18. Februar 1909.

K. Amtsgericht. (L, S) Schmauß.

{85088] Bekanutmachuug.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Flaschners- uud Spezereiyäudlerseheleute Tycodor und Sophie Hormuth in Nürnberg wird, als durch Schlußvertheilung beendet, nach) Ab- haltung des Schlußtermins aufgehoben.

Nüruberg, 18. Februar 1900.

K. ‘Amtsgericht. (L. 8.) Schmauß.

[85074]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Jeaua, Nyssen zu Odenkirchen ifi zur Erklärung über etnen voin Gemeinschuldaer ge- machten Vorschlag eines Zwargsvergleichs Termin beitimmit auf den 10, März 1900, Vormittags 11 Uhr, im Sizungs!/aale des unterzeichneten Gericzts. Der Vergleichsvorschlag ift zur Einsicht- nahme der Betheiligten auf der Gerichtsschreiberei niedergelegt.

Odenkircheu, den 13. Februar 1900.

Königl. Amtsgericht.

{85044] Konkursverfahren.

In dem Konkursvz1fahr-n üver das Vermözen des Kunst- und Handelsgäriners Ernft Eduard Deberitz in Liöderau if zur Prüfung der nah- träzlih angemeldetea Forderungen Termin auf den S8, März 1200, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtogericht hierselbst anberaumt.

Riesa, den 20. Februar 1900.

: Aktuar Sänger,

Gerichts\#reiber des Königlichen Amtsgerichts,

{85073] Bra manns,

In dem Konkursverfahren über das Vermözen deg Müiülers Noltemeyer zu Rodenberg ift zur Ab, nahme der Schlußrechnung, zur Erhebung voa Ein- wendungen gegen das Schlußverzeichniß T-rmin auf den 14. März 1900, Nachmittags 8 Uhr, an- beraumt. Stlußoerzeihniß und SHlußrechnung fiud auf der Gerichtsschreiberei niedergelegt.

Rodenberg. 17. Februar 1900,

Königlich28 Amtsgericht.

[85048] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Fabrikbesizers Robert Pelz in Kirschau, in Firma Robvert Pelz, ist zur Abnahme der SgHlußrechnung des Verwalters, zur Grhebuxz von Ginwendungen gegen das Schlußrerzeihniß der bet der Vertheilung zu berücksihtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht verwertbbaren Vermögensîtücke der Schluß- termin auf den L7. März 1900, Vormittags 9 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht bierselbft bestimmt.

Schirgiswalde, den 20. Februar 1908.

Exped. Heidrich,

GeriŸtéschreiber des Königlichen Amtszerits.

[85067] Konkursverfahren.

In dem Konkurs erfahren über das Vermögen des Schuhmachermeistecs Johaun Polowczyk in Schroda ist zur Prüfung einer von der Firma J. W. Semler in Pirmasens nachträglich ange- meldeten Forderung von 365 #4 Termin auf den 3. März 1900, Vorn 10 Uhr, vor dem König- lien Amtsgerichte hierselbst anberaumt.

Schroda, den 13. Februar 1900.

Königliches Amtsgericht.

[85069] Konkur®ê verfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufuranns Paul Koch zu Stettin, Oberwiek 18, wird na erfolgter Abzaltung des Schlußtermins bierdur aufgehoben,

Stettin, den 3. Februar 1900.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 4.

{85383] Koukursverfaghre:1.

Das Konkursverfahren über den Nachlaß des Guts- desizers Gustav Adolf Teich in Seeligftadt wird nach Abhaltung des Schlußtermins bierdur aufgehoben.

Stolpen, den 16 Februar 1200.

Königliches Amtsgericht. Bekannt gemacht durch den Gerichtésckreiber : (L. S.) Aktuar Gretschel.

[85059] Kon?kurêverfahrett.

Das Konkurs8vecfahren über das Vermögen des

audelsmanus Salomon Löwenstein von

aftadt, j26t mit unbekanntem Aufenthalt ab- wesend, wird nah erfolgter Abhaltung des Shluß- termins bierdurh aufgehoben.

Wiesbaden, den 16. Februar 1900.

Königlich-s Amtsgericht. 11.

[85068] Konkursverfahren.

Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Otto Aert in Zoppot ift zur Prüfun der na&träali% angemeld-ten orderungen Termin auf den 20, März 1900, Vormittags 10 Uhr, vor dem Köniziichen Amtögerichte hierjelbff, Zimmer Nr 2, anberauut.

Zoppot, den 17. Februar 1900.

(Unterschrift),

Gerichtéshreitec des Königlichen Arutsgerichts. [85039] Konkursverfahren,

Das Konkurtverfahren über das Vermögen des Gastwirths Franz Graf in Großstädtelu, jeßt unbefanuten Aufenthal!s, wird nach Abhaliung des Scklußtermins hiecourch aufgehoben.

Zwenkau, den 29. Februar 1900

Königliches Amtsgericht. / Bekarnt gemackt dur den Gerichtsschreiber : Aktuar Kraft.

Tarif- 2c. Bekanntmachungen der deutshen Eisenbahnen.

[85099] Bekanntmachung. Ostdeutsch-Nordwestdeutsher Güterverkehr. Die im Nachtrage 14 enthaltenen vesonderen Be-

stimmungen zu den §§ 56, 68 und 69 der Verkehrs-

ordnung finden im Verkehr mit den Stationen der

Ostyreußischen Sö«bahn keine Anwentung, es gelten

vielmehr die Beslimmungen des Binnentarifs dieser

Bahn.

Haunover, den 19. Februar 1900. Königliche Eiscubahu-Direktioa, namens der betheiligten Verwaltuagen.

[85100] Bekanntmachung. Deuiscz-Franzöfisher Berbaad. (Verkehr über Elsaß - Lothringen.) Mit Gültigkeit vom 1. März d. I, tretea in Kraft : a. Nattrag IV zu Theil 1B. (Tarfoorschriften and Güterflasfifikation), / A Nachtrag 1V zu Thcil [11 B, (Fravzösishe Shnitt- äße), c. Nachtrag Ill zu dem Ausnahmetarif für die Beförderung von Holz, Holzstoff und Holz:clftoff. Die Nattträge werden unentgelt1lih abgegeben. Straßburg, ten 17. Februar 1900. Die geschäftsfübrende BWerwaltung. Kaiserliche General-Direktiou der Eisenbahnen in Eisaß-Lothringen,

[69789}

R G45 §5, 2 T N 57A C ld A

Verantworilicher Redakteur: Direktor Siemenroth in Berlin.

Verlag der Expedition (Scholz) in Berkin.

Druck der Norddeutshen Buchdruckerei und Verlags- Anstalt Berlin 8W., Wilhelmstraße Nr. 82,

Börsen-Beilage

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

M 48S.

Amtlich festgestellte Kurse.

Kerliner Görse vom 22. Februar 1200,

1 Frank, 1 Lira, 1 Lei, 1 Peseta = 0,20 # 1 ósterr. Sold Gld. = 2,00 «& 1 G[b. österr. W. = 1,70 M 1 Krone österr. = 0,85 #4 7 Gld. südd. W. = 12,90 #& 1 Glb. hol.

W. 1,70 e 1 Mark Banco = 1,50 # 1 skand. Krone == 1,125 na Goldrubel = 8,20 4 1 Rubel = 2,18 #6 1 Peso #

ung. 2.

Ta #6 1 Dollar = 4,20 # 1 Livre Sterling == 20,40

Ae Rott. o. Ss Brüssel u. Antwp. do. do. Skandin. Plätze . Kopenhagen -. . . do. Yas u. Oporto 0. do. Madrid u. Barc.

do. Schweiz. Plätze . do. Boe Jtalien. Pläye .

do. do.

St. Petersburg ; d9. . Warschau . .

WÆcehsel. 100 8 T

100 fl. 2M.[168/20G 100 Frs. |8 T [81,20bB

168,99G

u 54,

bard 64.) torweg.

y

.180,70G 4112,00G 1112,05G ./20,49B .420,30bG

etersb. u.\War wed. Pl. 6. Liffabon 4.

Berlin 54. (Lom d

163,00B 4 2025 bz 181/356bB 4809,90 bz 184/50B

184 50B 180/70 bz

175/85 bz

f

t. P

London 4. Paris 3F. l, 5, Schweiz 5.

SFtalien.

D b D C0 O C0 D CO EZ

L 2

n 4x,

E EAEA

el 4,

Bank-Diskonto. Amsterdam 3è.

f

1213, 20G Þ16/15bz

Go O0 Sn

Ü

Iz Br Wie

Geld-Sorten, Vankuoten und Kupons.

Müz-Die 15 Rand-Duk.f 2 Souvereigns . 20Frs.-Stücke 8 Guld. -Stck. Gold-Dollars Imperial St. do. pr. 500 g do. neue. « « « bo. do. 500 g Amer. Not. gr.

do. fleine do. Cp. ¿. N.Y.

Belg N.100Fr

Engl.Bankn. 12/20,49G Hol Bfn 100 fl./169,10G

NordBkn.100Kr|112,15 bz

Oest. Bk.p100Kr|84,55 bz do. 2000 Kr.|84,55 bz

Nufss.do. p.100R|216,55G do. do. 500R.|216,55B

ult. Febr. —,—

ult. Rärz —,—

Schweiz. 9.100Fr|80,90 bz B

Ruff. Zollkupons5|324.50bG do. fieine|/324,30G

Fonds und Staats- Papiere.

Dt. Rchs.-Anl. kv. e

do. do. do, do. do, ult.

do. s do. do. do. do. ult.

Badisch St.Eis.A.

do. Anl. 1892 u. 94 do. do. 96

Bay. Staats-Anl.

do. Eisb, ObL .

do.Ldsk.Rentens®.

Brschw. Lün. S. |3

Bremer Anl. 1887

do. 1888

do. 189C

do. 1892

do, 1893

do. 1896

do. 1898

do. 1899

Gr.Hess.St A.B/7

do. do. 96 III.

do. do, G. 3.10.96

do, l, fr: Verk.

do. St.-Anl. 99

Dan L

t.-AnL.8E

do. amort.87

do, do. 831

do.

do, do, do, do. do. bo,

2b, Staats-A. 9%

do, do,

Meckl, Eisb. Slb. do. kons. Ank. 86 do. do. 90-94

\.-Alt.Lb. Ob.

Sachf.MeinLdécr.

Sächf.St.-Anl.69

Sächf, St, - Rent.

S@{w.-Rud. S.

Weimar Schuldv. do, do. konv.

Württmb. 81—§3

Brdb. Pr.-A.1.-1V

Han. Prov. 1ï.S

do. S. VIII.

do N (r Oftpreuß. Prv.-O. omm. Prov.-A

osen. Prov.-Anl. do. 98 I.

do.

do.

Rheinprv.O. 111.17. do. V.-VIIL.

do. LLUIL-ITIL

do, ILIlLu.UMT,

do, XVII.

do. LiLuf.1904 o a 0 TEN S{hl.-H.Pry.A.99 Leltower Kr.-Anl. Weftf. Prov.-A. [1 do, do. T 2 I 0, 0. ITÌ Westpr. Prov. Anl.

Preuß. Kons. Le do 3

r N r

wr wr n bo b En E Io bo bo fn 2

wtr

i w-

D D t fr n N E F

“a p J J A dek Jr unk 2nJ jrrk urt bck QO brr s

o e D: t 7D hs A L E T u

D L Us US Lar US S US S U U L U A I V U U VO US Us U L U I H L

ir wett TI dund pock T bred jed pad duen pack frak prak dum fred red jem find Queck tom pn rend pre Pre brm Peer erme fermk frem pen perendb dered S H 5

T "ck60 O0

S T3 j jt bd a £K

S A S S S A S

OD

tor werde

I U I U U I UI S U I O O T5 O 2 C2 o Dr Mor M Da i ari aftpgE m Lat cel na S l P P br bs fi Ps da C9 P: Pn

U U L I G jn 0 CiD

h wr Wr

» . * .

Pit

en

1.4.10/5000—200]97,10B versch./5000—200/97,10B ver|ch./10000-200]87,10bz

87,10 bz

versch.|/5000—150/97,10G 1.4.10/5000—150/97,10G 1.4.10/5000—100 87,20 bz

vers#./2000—200]95,80 bz 1.5.11/2000—200/95,80 bz 1.2.8 |3000—200] —,— versch{./1000)-200/95 10G 1.2.8 |2000—200|—,—

2000—200]— ,— 5000—200|—,— 5000—500|—,— 5000—500|—,— 5000—500} ,— 5000—-500] —,— 5000—500195,20G 10000 -200]84,75 bz 5000—500]95,20G 5000—50C0]95,50 bz 5000—200|—,— 2000—200|—,— 5000—200]84,60 bz G

ON

Q Q Fi p

e J pur puri QO jk puri bund QO QO O0 b pi

1/5000—500|—,— L Nl

D d S " n

O

./5000—100/97,50G 2000—100/101,00bzG

ied pak J s p.

L L

5000—100/94,50 bz 5000—200/85,90 bz 5000—200/85,90 bz [5000—500}26,20 bz

59000—200]94,20 bz

5000—1009/94,20bz , 5000—100/84,10by , 5000—200/94 50G 1000 5000—50019450G , 5000—200/93,70bs ,

3000—300/93,00 bz 2000—500/97,50B 500—5000/101,50 bz 5000—200/93,60 bz 1000 u.500|—.— 5000—200/86,25 bz 5000—200/94,09 bz 5000—-200/94,00 bz

Drmk pern jamak per bai jurk bk J) J A I I

OODOO0O0

3000—200]93,90 bz

Madrid 4.

Pl. 64. Kopenhagen 6.

rz.Bfkn. 100Fr. 81,60 bzkl.f tal.Bkn 100Lr. 76,10 bzkl.f

3000—100]93 10bz FTL.f. 5000---100194 20bz FIL.f.

5000—200]86,50bz ff.

5000—200}101,50G [II.f.

AatenerSt.-A.92 Alton. do. 87.82

do. do, 1894|:

Apcida do.

Augsb. do. v. 1889/34 do. do. v. 1897/35

Baden-Bad. do.98 Barmer do.

do. do. 1899 j Berl.St.D. 66-75: do. 1876—-92/:

L01808. do. Stadtsyn. 1900 Bielefeldèr St.-A Bonner do.

Boxh. Nummelsb |:

Breslau St.-A.80

do. do. 91/: Bromberg do. 9|:

do. do. 99 Caffeler do. 68/87 Gharlottenb.do.89

do, 1886|:

do, L IL 1895

do, I 1898|:

Célenzer do.188€

do. do. 189€13î

Cottbuser do. .

do. do. 1896|: Crefelder do. . .|i Darmstädter do.97

Defsauer do. 91

do. do. 26:

Dortmunder do.91

do. do. 98/: Dresdner do. 189334 Dürener do. kv.93| Düfseldorfer do.76|

do. do. 1888/35

do, do. 1890|

do. do. 1394|: do. do. 1899| Dutsb.do.82,85,89!: do. do. v. 96:

do. do.

Flensbg, St.-A.97| FFrankf.a.M. do.99|: Hrausftádter do. 98 Glauchauer do. 94 Graudenzer do.1900| Gr.Lichterf.Ldg.A.|3à| Güftrower St.-A.| Halberst. do. 1897 Hallesche do. 1886|

do. do, 1892/34; Hameln do. 1898!3#| 1.1. Hannov. do. 1895| Hildesh. do. 89

do. do. 95 E do. 97|

nowrazlaw do. | Karlsruher do. a

do, do. Kieler do. do. do.

do, do. do. do. Königsb. 91 T-1t

do. 1893 I-I! do. 1893 1IV! A s do.99Ser.L.u.LI.| Landsb. do. 90 u.96!

Laubaner do. IL.

6 Liegniter do. 1892 4

Ludwgsh. do.92,9

Lübeder do. 1895|: Magdb. do. 91, V] Mainzer do 91! do. do. 88| do. do. 94!

Mann. do. 1888

do. do. 1897| do. do 1898| do. do. 1899/4 Mindener do. . .134| Mülb., Ruhr do.!31|

do. do. 1897 do. do. 1899 München do.38-88

do. 90 u. 94/31! ko. 189732 do. 189813

M.Gladbacher do.

do. do. 1899V.|:

do. do.

Münster do. 1897|: Nürnb. do. 11. 26: do, 9E— 37 |: do. 98S. TI 36 do, 28S, UL|3

d, 2 S. Il

Offenburger do. 95/3

do. do.

irmasens do. 99

Pirmass do 953i

osener do. ?.u [1./3 do. do. 1894 ITI.|:

otédamer do. 92

genöburger bo.

do. do.

Rheydt do. 91-92:

Rixdorf. Gem.-A.

NostockterSt.-Anl.|: do. do, [i Saarbrüdcker do.9s6|:

St. Johann do. Schöneb. G.-A. 91

Spre APt Funk pk 2] b jk J l J] A O0 O0 S .

ck I

P p i j j

Im fert J f fb jet t A S Q C C E

o 1

L“

a,

Pa L ddes des Li 600 Fa j Tr Ls §k j pet La Dok pALA,

L O Oa

C) bk

S-W M. * 5 T D D O

D pk purd pk

O

b h f bi Q0 J S

C0

d

bt ten enk pen bredà jen bnd Pran pr per mek fk jrerk umb

A G5 C a

G3 05 I I I

P

J fri f jt A A A j ° mi O0 E

ra Pri Lb ai T7 (fn fe: fel: ect dret Jed §=s is ded. herd (fe: j dres e

9 9 8 Kölner do. 94 6 8 I

10/2000—500—- 0/2000—500f.--

wr wr Or Or O Or OT-

Ba G5 Go Ife O5 S US N V5 S US US O5 U C E U O T Po hei eb Gerd fund: deni: did dik deni

o d O C O wr

Uo S V S

Pro TNLT L R A i

pri J fi J t A0 R

ei

[1/2000—200|

.10/2000—200

©

O

O

S A

Pr tho

* SL Q S M .

O

2000—100|—,—

5000—200|—,— 1000 j 10000-200]26,50G 10000-200/95,50G 2000—500]95,50G 2000—500|—,— 5000-——500|—,— 1009

1000 |—,— 2000—200|—,—

2000—200| —,— 5000—200/94,30G

1000—300 1090—200 5000—500

5000—200|—,—

.12/5000—200/93,10 bz

2000—200}/92,80G 2000—200/92,80G 2000—200|— 5000-——200193 10G 2000—-20C]-

2000—200 2000-—200]

/2000—200] —--- 2000—200

2000—100 1000 5000—200 5000—200 2000-——200 5000—500]- 100 u.500|—,— 1000 u.&00 3000—200 3000—500 5000-1000 2000—200 1000—100}

1000—200[93/00G

‘114n 2000T«

3000—500/93,25 bz B

‘1s: 1100,10 s ./5000—200—,— 5000-200] ——

Berlin, Donnerstag, den 22. Februar

Schöneb. G.-A.96|37 SchhwerinSt.A.97|34

Solinger do. 99 Spandau do. 91

do. do. 1895 Stargarder do. . Stettiner do.1889 bo. do, 94 Litt.O.| do. do. 99 Lätkt.P. Stralsunder do. . Thorner do. . Wandsbeck. do. 91 Weimarische do. . Wiesbadener do. .

do. do, 1896

do. do, 1898

Wittener do. 1882/34

Wormser do. 1899

Berliner do. Eis do, Tan do. S do, neue . . do. neus . «13 do. eie.

Lands&ftl. Zentral do, do, 3 do. do.

E u. Neumärk. |: L i

do, reußische. . l

do, neulandsck@. f do, do. VAelds SVI-A

o. : do, Ser. O. |i do, L b

B.

do. Unie S 0. C do. lanvschaftl. Säjles, altland. do, do. do. landsch. neue do, do. do. do, do. Lit. À. do, do. Lit. A. do. do, Lit. A. do. do, Lit. C. do. do. Lit. O. do. do. Lit. C. do, do. Lit. D. do, do, Lit. D. do. do. Lit. D. SGlsw.Hlst.2.Kr. do. do. do, do. Westfälische . .. do. I, do,

de. u do, 11, Folge do, 17. Folge Wftpr. ritter]. I. do. do. I B. do, do. Il. do. neulnd\ch.11. do, ritt. L. do, O. IL do, neulnd\@.11.

Säch

Sächs. 2.Gr. 174,6 do, do, IÀ, Vá, VIA, TI, V, A4, KUZTI

M C5 5

ti 5 G5 I

do, XRVILL 34

do do. Pf.CLITA do, do. GI.TA,Ser. LRA, R Lil, ZIV-EYE

u. LTIB, L u. L do. Pfd, 184 n. L): do, K do. Grd. iZB4 u. LBA

Hannoversche . . L 0, ti Hefsen-Nassau . 4

do. s eli Kur- u, N. (Brdb.) bo, Di dell Lauenburgez . . Pommersche « «

dd Ì is Bs Nbein, u. Weftfäl, El

do. L Swhlöow.- Holstein.

do. do. Ansb. -Sunz. 7f.L.| Augsburger 7 fl.-L. Bad. Pr. AnL v.67 Bayer. Präm. - A. Braunshwg.Loofe| Töln-Md.Pr.S i E Loose.

übeckex Loose .. Meininger 7 fl.-L. Oldenburg. Loofe . Pappenhm. 7fl.-L.

[7

2000— , 2000—2090/93,75G 1000 |—.— 2000—5001/1C0,60G

3000—150/103 20G 3000—150/99,50 bz 100—5000/101,40 bz 3000—150/95,09G 3000—150/85,00 bz

5000—150]95,79 bz 5000—150/85,10 bz 2000—-150[96,60G 3000—150/96 60G 3000—75 [93 60G

3000—75 |94,70G

wi

wi

I A S SA A A SA E ASI AA A R ISASASY A S A E LA I I A E

e

wr

A A

5000—200/9 5000—100

5000—100 5000—200 5000—200 5000—200 5000—200 5000—200 5000—200

C53 I S I I I I L5 U5 LI II I P C 05 a C5 1 C5 C2 n O C 1j C5 I. 0

fandbriefe.

E - b O taat D_IS 828 N I

./2000—75 194 25G 5000—100/94 25G ,/1500 u.300|—,—

./2000—75 194,29 2000—-100]94,25G 5000—100/94,25G

28 É a

O | R | | (2 A S m do (f t Wat

j i H gund uni pn jem jurck:

@araroM Ar

Ea

ä

T7

do. do. do. do. do. do. do, do, do, do,

Barlettaloosei.K. 20.5.97 Beeren. Kant.-Anl. 87 konv. Landes - Anl.

Bozenu. Mer.St.-A.1897 BukaresterSt.-A.84 konv.

v. 1888 konv. 44

Bos3ntische

do,

do. do, do, do. do, do.

do. Budapester do. Buen. Aires Gold-

do. do, do.

do, do,

1r Nr.

do.

do, Ghinefise do, do,

de, do.

do, riftiania S Dânische St. -Anl. 1897 Dän. T Enns IV'4

do. Ÿ Dän. Bodkredp Donau-Re Ggyptische

do, do. do. do. do.

do, do, do.

Griechische d d

0. do, do, do.

do

do. Geld-An

do

do, d Helfingfors do. d Holländ. do. Jtal. ftfr. do. stfr. Zertif do, itfr. iat. -BL-Pfob. do. do, do. Rente alte 20000 u. 10000 do, do. do,

do.

do, Norv) de. do. do. do,

äußere von 88 do. 9500

n R m O O14]

P f f j ff Lo D F ba fue fr e OOO0O00

ZaQ [9

pk prr prak pur C J J O O pmk pmk pem pen penek park O) J

W ° F R S

gd grad trnd fend denk jk dund ab duk denk jed jed fenk ik ded drk terf duk D DeC S hei fd ded ded fit hot dek j HAIeR des §39 g bk Qo S M D LN I O jf DO p f bo bot þ DO DI bt j pn D

Stadt - Anl. 4 Anl. 88/45]

e DO d DD pi

do. Stadt-Anl. 1891 |6

do. pr. ult. Febr | Bulg. Gold-Hyp.-Anl. 92) 25r Nr. 241561—246560) 5r Nr. 121561—136560/6 1-— 20000 2r Nr. 61551— 85650) do. Nationalb. Pfdbr.I.T1.|6 Chilen.Gold-Anl.1889 kl. 43

Ma RNBRPRPN U

"ck O

pak

e

g! Staats - Anl. 53 do. Fleine!'6

p. ult. Febr.'! von 1898/44

R A A

Pr R O b Pill: Di La

H @ S 0/70 S ° 5

Pre eSooie s nleihe gar. . Ki Sd

do. pr. ult. Febr. do. Daïra San.-Anl. Finnländ.Hyp.-Ver.-Anl. fund, Hyp.-Anl. .

f St.-Gis.-Anl. Freiburger 15 Fr.-Lo Galizische Landes-Anlei Galiz. Propinations-Anl. Genua 150 Lire-Loose. . Gothenb. St. y. 91 S. A. 33 Ank. 1881-84

kons. G.-Rente40/0|1,30 mittel49/60/1;30 Fleine 49/6/1,30| Men.-Anleihe 49/6|1,76 fleine 49/c|1,76 L (P.-L.)|1,60

i R S Dn O ia L fk fu Fri Fenk Lu Fenk C30 Tei E E

bak jeh prrenk

on

on

ZAZEAZoP mos

J

=-+— au

aSZ —_ S d do

m D B bn R D Q N00

O O S

Qi 00 20 La f fa =I_J

o R bo do

park If jur pri S

Staats-Anl. 96|3 Komm.-Kred.-L, Hyp.D. i. K. 1.4,

R | I E ck Ds

pp tetditagenp

mt p P J} J duk

do. pr. ult. Febr.

do, amortif. Ix. 1V. Jütl. Kred.-V.-DbL. .

do, E

do. Karlsbader Kopenhagener do.

do, Lfiab, St.-Anl. do, Luremb.S

p aub dund duad. “A J

D oto to

9. dip Stadt - Anl.

Pr

d ck—

Ds Des Da La Ps eig, ry d des bs

G aaa Ds

C

taats-Anl. v. 82 Mailänder 4b Lire-Loo 19 Lire-Loo Mexik. Anl. 1899 große do.

do. do. de S10ats-Eisb.-ObL. 9. Neufbatel 10 New Ncrd. Pfandbr. Wiborg 1. 1

do. ] {dhe Hypbk. Obl. taats-Anleihe 88 mittel u. kl.

—_—_

=IckIInID m bi Cle Be

O00

T) +- trt S Ik jut pk trek drri rok p P rek fart lnb furt Pt S Pk derd enk fr jd pk T E dms ns

n!

—_ck ck Þ

pad pas J -

Mos M8 Mnn j | É» w- S S 00

ë

P bote f ck b (g) %æÆ

Ca f G0 E

o _—

[Ey _ O

1900.

Obligationen Deutscher Kolonialgesellschaften. D.- Ostafr. Z.-O.|5 | 11,7 [1000-—300][105,80bzG

Ausländische Fonds, Argentinishe Gold-Anl.

85,00 bz

80 00 bz 80,25 bz 70,50 bzG 70,50 bz G 71,80 bz 72,50 bz 73,C0 bz 74,00 bz 64 60 bz 22 20 bz 98,50 bz 93,10 bz G 93 10bzG 91 50bzG 92,25 bz G 92,20bzG 92,20bz¿G 90 50 bz G 20,50 bz G 94,25 90,90G

75/75 bz 75 80bzG 40.40 bz

4040 bz G 50G à40,40 bz

88,80 bz 38,80 bz

88,80 bz

89 50 bz G 84,80 bz G 84,25 bzG

102,10G 104,60B 104 60B 98,00bG2örf.

s270G , E

,

,

,

,

lies abi C i , Glei: éédis G

64'30G 24/75G

,

38,75 bz G 38,75 bz & 33,25 bz G 33,25 bzG 33,25 bz G 45,90 bz

45,90 bz

38 00bz G 38,00 b¿G 87,00G

24,80 bz G

'

,

,

,

,

94/60 bz 9460 bz

94,10bz

'

68,60 bz G 68,90 bz G 45,99 bz 13,30G 99,00 bz 99,50 bz 29 50G 100,30G 100,30G

103 25B 95,00B