1900 / 49 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E E E S E e E E

S

in

U E M L L E Ot

E I E

O (5:

O E A E A 2

S E I L T Sd E E

P E E

P E M T E E S E E

Léimbach, Sachsen.

mann in Rhodt, und Heinri Veith, Mechaniker in

Edenkoben , eine Pneumatikshugteinlagenfabrik seit

1. Januar 1900 in offener Handelsgesellshaft be- treiben

Zur Vertreturg der Gesellshaft und Zeichnung der Firma ift nur der Gesellschafter Jung befugt. Laudau, Pf., den 19. Februar 1900. Kgl. Amtsgericht.

Landsberg, Warthe. [85457] In unser Handelsregister A I sind folgende Firmen a dem Niederlafsungsort Landsberg a. W. ein- getragen : 1) Nr. 23. Wilhelm Roeseler, Jnhaber Bau- unternehmer Wilhelm Roeseler zu Landsberg a. W. 2) Nr. 24. Paul Rucks, Baugeschäft, Jn- haber Vèaurermeister Paul Rucks zu Landsberg a. W. 3) Nr. 25. Gustav Dehmel, Inhaber Restau- rateur Gustav Dehmel zu Landsberg a. W. 4) Nr. 26. Architekt E pie I, Bau- geschäft, Jnhaber Architekt Willy Senckpiehl zu Landsberg a. W. Landsberg a. W., den 17. Februar 190. Königliches Amtsgericht.

Leipzig. [85185]

Auf dem die Leipziger Bierbrauerei zu Reudnitz, Riebeckt «& Co., Aktiengesellschaft in Leipzig-Reuduit betreffenden Blatt 6821 des Handelsregisters ift heute eingetragen worden, da der Gefellshaftsvertrag vom 2. ult 1887 d Beschluß der Generalversammlung vom 4. Dezember 1899 außer Kraft gesezt worden und an seine Stelle der am 4. Dezember 1899 festaestellte nzue Gesell. shastêvertrag getreten ift, daß Erklärungen, welche die Gefsellshaft verpflichten und für sie verbindlich sein sollen, entweder von dem einzigen Vorstandës- mitglied, oder von dem ersten Vorstandsmitglied allein, oder von*zwei anderen Vorstandsmitgliedern, oder von einem dieser leßteren Vorstandsmitglieder und einem Prokuristen, oder von zwei Prokuristen der Gesellshaft gemeinshaftliÞh abgegeben werden müssen, und daß dem Mitgliede des Vorstands, Herrn Brauerei-Direktor Friedrih Wilhelm Reinhardt in Leipzig-Neudnig die Stellung des ersten Vorstands- mitglieds übertragen worden tft,

Nah dem neuen Gesellshaftsvertrage können Aktionäre zur Ausübung des Stimmre(hts in den Generalversammlungen ihre Aktien auch * bei einem Notar hinterlegen.

Leipzig, den 19. Februar 1900,

Königliches Amtsgericht. Abth. 11 B. Schmidt.

Leipzig. [85186] Auf Blatt 3401 des Handelsregifter3, die Firma Frit Seidel in Leipzig betr., ist heute einge- tragen worden, daß Herr Carl Friedrih Seidel infolge Ablebens als Inhaber ausgeschieden, sowie daß der Kaufmann Herr Andreas August Frit Walther Seidel in Leipzig Inhaber und dessen P10- kura erloschen ift. Leipzig, den 19. Februar 1900. Königl‘hes Amtsgeriht. Abth. Il B. Schmidt.

Leipzig. [85460] Auf Blatt 5763 des Handelsregisters, die Firma Kuape « Würk in Leipzig betr., ift heute ein- getragen worden, daß der Kaufmann Herr Emil Friedri Andreas in Leipzig - Lindenau in das Handelsgeschäft eingetreten und daß die Gesellschaft am 15. Februar 1900 errihtet worden ift, sowie, daß der Gesellschafter Herr Johannes Alfred Marimilian Pantel auf Vertretung der Gesellschaft verzichtet hat. Leipzig, den 20. Februar 1900. Königliches Amtsgericht. Abth. 11 B. Schmidt.

Leipzig. [85461] Auf Blatt 8906 des Handelsregisters, die Firma Phil, Penin, Gummi-Waaren-Fabrik, Act.- Gef. in Leipzig-Plagwit betr., ist heute ein- getragen worden, daß der Gesellshaftsvertrag vom 29. Juni 1894 durch Beschluß der Generalverfamm- lung vom 19. Dezember 1899 abgeändert worden ift und die Firma künftig Phil. Penin, Gummi: Waarcn-Fabrik, Actiengesellschaft lautet. Nach dem abgeänderten Gejellshaftsvertrage hat die Hinterlegung der Aktien zur Theilnahme an der Generalversammlung entweder bei der Gesellschafts- kasse, oder bei einem jedesmal in der Einladung be- zeihnenden Bankhause, oder bei einem Notar zu er- folgen, und zwar spätestens am dritten Werktage vor | dem Versammlungstaae. l Leipzig, den 20. Februar 1900. Königlizes Amtsgeriht. Abth. I1 B.

Schmidt.

Leipzig. [85459] Auf Blatt 10 678 des Handelsregisters if heute die Firma Richard Nühl in Leipzig und als deren Inhaber der Kaufmann Herr Emil Richard Nübl in Leipzig-Gohlis eingetragen worden. Leipzig, den 20. Februar 1900. Königliches Amtsgericht. Abth. 11B. Schmidt.

Leiptig. / [85458]

Auf dem die Firma Hamburg «& Lauge in Leipzig betreffenden Blatt 5292 des Handelsregisters ift heute eiagetragen worden, daß die Prokura des Herrn Otto Hönnicke erloschen ift.

Leipzig, den 20. Februar 1900.

Königliches Amtsgeriht. Abth. I1 B. Schmidt.

[85462] | d Auf Blatt 551 des hiesigen Handelsregisters ift | a

heute die Firma Carl Douner Nachf. in Lim- | Be bah und als deren . Inhaber der Fabrikant Herr | rückung im Deutschen Reiché-Anzeiger. Ge-

häfts{1ührer ift der Brauereidirektor Krakau.

Cari Emil Lippmann in Limbach worden. Limbach, den 21. Februar 1900, Königliches Amiegeritt. Reichert, Af. :

Ludwigshafen, Rhein. [85690] Bekauntmachung. Ins Gesellschaftsregister wurde eingetragen: Die Firma Gebrüder Spie mit dem Sitze zu Speyer a. Rh., unter welcher die Gesellschafter :

eingetragen

am beutigen Tage zu der unter N

Firma J. O. Sthneider in Lütjeuburg in Spalte 4 vermerkt:

burg ift Prokura ertheilt.

Magdeburg.

die ,Cracauer Brauerei, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung“ mit dem Sigze in Krakau bei Magdebura eingetragen. Der Gesellshaftsvertrag

des Unternehmens is der Betrieb des Brauerei-

betriebenen Brauerei, und aller damit im Zusammen- hang stehenden Nebengewerbe. Das Stammkapita!l beträgt 1 200 000 «4 Auf dieses Kapital haben die Gefellsbafter :

Fie ihnen gleihantheilig gehörige, biaber unter der irma Brauereiges{chäft nebst allen Aktivis und Passivis, insbesondere den dieser Firma gehörigen Grundstücken in Krakau, Magdeburg, Groß-Ottersleben, Dörnig, Leopoldshall und Genthin, nebst allem Zubehör zum Werthe von 1 020 000 4 in die Gesellschaft einge- brahcht, und außerdem ein Jeder dieser Gesellschafter eine Hypotbekenforderung von je 60 000 M, wodurch

Mainz.

versammlung der zu Mainz unter der Adt. Kupferberg « manditgesell!chaft auf Aktien vom 23. Dezember 1899 wurde eine Abänderung des Gesellschaftsstatuts vor-

h Part alle B 3 pie,

Gesells, “*Ludwigshaf Rh., 20. Februar 1900 U afeu a. Rh., 20. Februar Ñ G Kgl. Amtsgericht.

Ludwigshafen, Rhein. Bekanutmachung.

viruug in Ludwigshafen a. Rh.

1. Januar 1900 bes{chlofsen. Aus dem abgeänderten Statut wird hervorgehoben Der Sih der Gesellschaft ist Ludwigshafen a. Rh

heim verlegt. Konservierung8mitteln.

Art errihten und sih an solchen betheiligen. Ludwigshafen a. Rh., den 20. Februar 1900 Kgl. Amtsgericht.

Ludwigshasen, Rhein. Vekauntmachung. -

a. Rh. in Oggersheim. Die Generalversammlung vom 19. Dezember 1899 hat die Abänderug der Statuten beschlossen und deren Neufafsung festgelegt. us dem abgeänderten Statut wird hervorgehoben: Gegerstand des Unternebmens ift der Bet:ieb einer mechanischen Baumwoll-Spinnerei und -Weberei in Verbindung mit Sammetfabrikalion und verwandten Fabrikationszweigen. Die Bekanntmabungen der Gesellshaft erfolgen durch den „Deutschen Reichs Anzeiger““. Ludwigshafen a. Rh., den 20. Februar 1900. Kgl. Amtsgericht.

Ludwigshasen, Rhein. [85692] „Bekanntmachung.

Betreff : Firma Leo Meller, Braucreiartikel-, Vüffets- und Eis\chrankfabrik in Ludwigs- hafen a. Rhein. _Im Handelsregister wurde die in den Registern des Amtsgerihts Mannheim erfolgte Eintragung der zu Mannheim unter der Firma Leo Meller, Brauereiartikel-, Büffets- und Eisschrank- fabrik, errihtete Zweigniederlassung vermerlt. Ludwigshafen a. Rh., den 20. Februar 1900.

Kgl. Amtsgericht.

Ludwigshafen, Rhein. [85693] Bekauuntmachuung.

Im Firmenregifter wurde die zu Ludwigshafen

a. Rh. betriebene Zweigniederlassung der mit dem

Hauptfize in Worms bestehenden Firma Bamberger

«& Hertz als aufgehoben gelöst.

Ludwigshafen a. RhH., den 20. Februar 1900. Kgl. Amtsgericht.

Lübeck. Handelsregister. [84537] Am 15. Februar 1900 i eingetragen auf

Blatt 63 bei der Firma: „C. H. Boy & Söhne“ : Carl Johann Boy is ausgetreten.

Die offene Handelégesellschaft ift aufgelöst.

Das Geschäft mit der Firma ist auf den Gesell-

schafter Adolph Boy als alleinigen Inhaber über-

gegangen.

Lübeck. Das Amtsgericht Abth. I.

Lüftfjenburg. Bekanntmachung. [83744] In das hiesige Handelsregister Abtheilung A. ift

r. 1 eingetragenen

Dem Kaufmann Hugo Heinrich Gör in Lütjen-

Lütjcuburg, den 12. Februar 1200. Köntzliches Amtsgericht.

: [85188] In das Handelsregister Abtheilung B. Nr. 2 ift

10. Dezember 1899 f än 7

14. Februar 1900 festgestellt.

Gegenstand

eschâfts, insbesondere Fortführung der von der ommanditgesfellshaft N. Sieger & Co. in Krakau

a. Ehefrau des Hzuptmanns Mickler, Johanne, eb. Faber, in Krakau,

b. Frau Wittwe Louise Haberland, geb. Faber, in Magdeburg,

c. Ehefrau des Banquiers Bonte, Editha, geb. Faber, in Berlin,

R. Sieger & Co. in Krakau betriebene

as Stammkapital in voller

öhe durch Sacheinlage ufgebracht ift. Gesegli Geinlagen

erforderliche öffentliche

aul Mag in

Magdeburg, den 17. Februar 1900. Königliches Amtsgericht A. Abtheilung 8.

Bekanntmachung. 85697] Durch Beschluß der außerordentlichen General- irma „„Chr. 0.‘ beftehenden Kom-

1) Johann Spieß,

genommen. Hervorzuheben ift hier

Folgendes:

Bauunternehmer allda, in offener Handels- gesellshaft ein Baugeschäft betreiben. Je zwei der chafter sind zar Vertretung der Gesellschaft

[85691] Betreff : Actiengesellschaft für Kaffeecoufer-

Die Gézeralversammlung vom 28. Dezember 1899 hat die Abänderung der Statuten mit Witkung vom

Derfselbe wird jedo ab 1. Apcil 1900 nah Mann-

Zweck der Gesellshaft is der Vershleiß von Die Gesellschaft kann zu ihren Zweck-n Grundeigenthum erwerben und ver-

äufiern, Zweigniederlaffungen und Agenturen, sowie 1) Handels- und industrielle Unternehmen einschlägiger

[85694]

Betreff : Actiengesellschaft Mechanische Baum- woll-Spinnerei und -Weberei Ludwigshafen

anrtmahungen erfolgen durch einmalige Ein- gers wurde in Band 1V bei Nr. 615 bei der

eingetragen.

sowie die dem Kaufmann Ludwig Will ertheilte Prokura ift erloswen.

Mosbach, Baden. eingetragen: Firma „Zi

schaft auf Aktien.‘

2) Die

Namensunterschrift hinzufügen. Solange die Herren ranz und Florian Kupferberg die „persönli aftenden Gesellschafter sind, ist nur die Unterschrift

eines derselben zur Zeichnung der D erforderli. 3) Die Einberufung der ordentlichen wie der außer-

ordentlihen Generalversammlung muß mindestens vierzehn Tage vor dem Tage der Versammlung öffentlih unter Angabe des Zwecks bekannt gemacht und der ne der

werden. Der Tag der Berufun Generalversammlung sind hierbei nicht mitzure : e L on Handels-Gesellshaftsregister ist erfolgt. Mainz, den 19. Februar 1900. Großh. Amtsgericht.

Mannheim. Sandel8regiftercinträge. [85189]

Zum Handelsregister wurde etngetragen : Zum Firm. - Reg. Bd. V O.-Z. 337 in Fortseßung von B». 1V O.-Z. 788, Firma „Bopp Reuther“ in Mannheim:

Die Prokura des Robert Scholz ift erloshen.

Hugo Schnader, Ingenieur in Mannheim, ist als E beftelt und berechtigt, die Firma in T RGT mit einem anderen Prokuristen zu zeichnen. 2) Zum Firm.-Neg. Bd. 1V O.-Z. 688 Firma „Herrmanu Löb.Stern & Co.“ in Mannheim: Herrmann Löb-Stern Ehefrau Pauline geb. Stern, und Marx Stern, beide in Mannheim, sind zu Einzel-Prekuristen bestellt. 3) Zum Firm.-Reg. Bd. V O.-Z. 338, Firma: „August Weiß“ in Mannheim: Inhaber ist August Weiß, Agent in Mannheim : 4) Zum Firm.-Reg. Bd. Y O.-Z. 339, Firma: „Louis Landauer“ in Manuheim. ZALaEs ift Louis Landauer, Kaufmann in Stutt- gart. 5) Zum Ges.-Reg. Bd. VII O.-Z. 168, Firma: „Gebrüder Wißler“/ in Manuheim: Die Gesellschaft is aufgelöst, das Geschäft mit Aktiven und Passiven und fammt der Firma auf den Gesellschafter Friedrih Eugen Wißler in Mannheim übergegangen. 6) Zum Firm.-Reg. Bd. V O.-3. 341, Firma: Wilhelm Rabeneick“ in Mannheim : Inhaber is Wilhelm Nabeneick, Kaufmann in Mannheim. Mannheim, den 15. Februar 1900.

Gr. Amtsgericht. IILI.

Mannheim. Sandel8regiftereintrag. [85695] Zum Ges.-Reg. Bd. VIIIl O..Z. 36, Firma „Aktiengesellschaft Liederkrauz‘“ 15 Mannheim, wurde eingetragen : - Die Generalversammlung vom 14. Dezember 1899 hat die Abänderung der Statuten bes{lofen. Die Generalver)ammlung wird durch Bekannt- mahung im Reichs-Auzeiger berufea. Zwischen dem Tage der Berufung und dem der Generalver- sammlung müssen mindestens achtzehn Tage liegen. Die übrigen Aenderungen sind aus den dahier cin- gereihten Urkunden ersihtlich. Maunheim, 17. Februar 1900. Großh. Amtsgericht. TIL.

nen. eute

Meissen. [85190] Im Handelsregister des unterzeihneten Amts- gerihts ift heute auf Blatt 432 dic Firma Wil- helm Richter in Meißen und als dern Inhaber der Kaufmann Karl Friedrich Wilhelm Richter in Meißen eingetragen worden. Meißen, am 17. Februar 1900. Königliches Amtsgericht. Dr. Frese.

Memel. Bekanutmachung. [85191] In unferm Prokuren:egister Nr. 266 if die dem Kaufmann Gustav Voullième in Schm-lz für die Memeler Holzindustrie Aktiengesellschast er- theilte Prokura gelöscht werden. Memel, den 17. Februar 1900. Königliches Amtsgeriht. Abih. 1. Meseritz. BSefanutmachung. [85464] Die in unserem Firmenregtster unter Nr. 210 eingetragene Firma „M. Treitel“ Neieder- lafsungsort Betsche (Firmeninhaber Kaufmann Markus Treitel) ift erloschen. Meseritz, den 16. Februar 1900. Königliches Amtsgericht.

Metz. Bekanntmachung. [85463] In dem Gesellschaftsregister des biesigen Amt3-

erichts wurde in Band [IV unter Nr. 616 bei der

irma:

Fleurchinger und Delion

mit dem Sitze in Diedenhofen, heate eingetragen :

Die Gesellschaft ist durch egenseitige Ueberein-

kunft aufgelöft worden. Das Geschäft i auf den

Gesellshafter Michael Fieurhinger übergegangen,

welcher dasfelbe unter der Firma „Michael

Fleurchiuger““ weiter sühren wird. Die Firma

ist erloschen.

Im Firmenregister Band Ill wurde unter Nr. 3015

heute eingetragen die Firma:

Michael Fleurchiuger,

mit dem Siy in Diedenhofen. Inhaber derselben

ist der Micael Fleurchinger, Anftreihermeister in

Diedenhofen.

Mes, den 20. Februar 1900. t

Metz. Bekanntmachuug. [85698]

In dem Gesellshaftsrearster des hiesigen Amts-

irma H. Fölzer, Söhne, Hauptsiz in Siegen mit Zweigniederlaffung in Hageudiugen, heute

Die Gesellschaft is aufgelö und die Firma,

1) Die Firma der Gesellschaft lautet nun: „Chr. s & in Pari e Pt 5

Zeichnung der Firma erfolgt durch die persönlich haftenden Gesellshafter in der Weise, daß die Zeichnenden zu der Firma der Gesellschaft ihre

Kaiserlihe3 Amtsgericht. Gesellschaft bereits unentgeltlih übergeben J E Erfüllung der im Geseß vorgeschriebenen Formali- täten und nah

geschriebenen Frist zu Gunften der Gesellschaft vernihtet werden.

vertrag ist am 17./26. Januar d. J. worden. Das Stammkapital wurde D Zöneändert erhöht und beträgt nunmehr 230 000 4 führer sind die Herren Georg Stoll, hardt und Georg Gilbrin in Billigheim. D En Ait, S erfolgen en Anzeiger. sbach, bruar 1900. Großh. Bad. Amtsgericht.

Mosbach, Baden. [84

983] Nr. 3341. Jm Gesellschaftsregister w getragen: Mosbacher Aktienbrauerei. E Ge: sellshaft hat unterm 20. Dezember 1899 bes{lofsen der seitherigen Firma den Zufaß „vormals übner“ beizufügen. Mosbach, 15. Februar 1900. Gr. Bad mtsgeriht. 2

Mülhausen. Handelsregister [85468] des Kaiserlichen Amtsgerichts Mülhausen i, E _ Unter Nr. 216 Band V des Gesellshaftsregisterg ist heute die ofene Handelsgesellschaft Gebrüder North in Schöneunsteinbach, begonnen am 1. Jas nuar 1900, eingetragen worden. Die Gesellschafter sind Ernst und Albert North beide Holzdrehereibefißer in Schönensteinbah wohnend. Mülhausen, den 19. Februar 1900. Î Kaiserliches Amtsgericht.

Mülheim, Rhein. [85219] Bekaunt:nachuug.

In unser Gesellschaftsregister if heute bei der unter Nr. 58 eingetragener, hierorts domizilierten Handelsgefellshaft in Firma Mürlheimer-Nieder- mendiger Actien - Brauerei und Mälzerei FOEMMs Börsch « Hahu Folgendes eingetragen worden : Durh Beschluß der Generalversammlung vom 22. Dezember 1899 gemäß Akt vor Notar Pohl zu Mülheim am Rhein rep. Nr, 3444 sind die früheren Statuten durch folgende Bestimmungen aufgehoben und ersegt beziehungêweise abgeändert Gand: bes Unteriebmeas- if

egenstand de nternehmens zunäßst der Betrieb des Brauerei- und Müälzereigewerbes, namentlich der Betrieb der zu Mülheim am Rhein belegenen, ehemals der früheren Firma Börs & Hahn greeren Brauerei und Mälzerei. Die Gesellshaft soll aber auch befugt sein, andere industrielle Unternehmungen und Fe ageshäite jedweder Art zu betreiben oder stch an folchen zu betheiligen. Der Vorstand der Gefellshaft besteht aus einer oder mehreren Personen, Direktoren genannt, die der Aufsichtsrath zu bestellen und zu entlassen hat. Der Bestimmung des Aufsichtsraths ift es überlassen, wie viele Personen jeweilig den Vorftand bilden sollen, sowie ob dieselben jede allein oder nur zusammen die Gesellshaft zu vertreten und deren Firma zu zeichnen berechtigt sein sollen. Der Vorstand ist bei seiner Geschäftsführung an eine etwa vom Aufsichts- rath zu erlafsende Geshäftscrdnung und die von demselben zu ertheilenden Weisungen gebunden. Der Genehmigung drs Aufsichtsraths bedarf der Vorstand riht nur zur Bestellung und Entlaffung ven Prokuristen, sondern auch von Handlungsbevoll- mächtigten und folch anderen Beamten und An- gestellten, bezügli deren der Aufsichtsrath dies be- schließt. Die übrigen Beamten und fonstigen Angestellten bestelit und entläßt der Vorstand felbst- ständig. Beamte und Angestellte, zu deren Er- nennung und Entlafsung die Genehmigung des Auffichtsraths erforderlich if, können von dem Vorstand bis zur Entscheidung des Aussichtsraths fu8pendiert werden. Die Direktion bedarf der Zustimmung des Aufsichtsraths vorbebaltlih weiterer durh die Geshäfteordnung und Justruktionen fest- zusezenden Ra

1) zum Erwerb, zur Veräußerung und zur Ver- vfändung von Immokilien, sowie zur Bestellung von Lupathcten und sonstigen - dinglichen Laften auf Immobilien der Gesellshafter ; 2) zur Errichtung, zum Erwerb und zur Auflösung von Handlungen und Fabriken, fowie zur Errichtung und Auflösung von Zweigniederlassungen, zur Be- tbeiligung an anderen Unternehmungen und zur Aufbebung solher Betheiligungen ; 3) zum Abschluß von Pacht- und Miethsverträgen von längerer Dauer als einem Jahre; 4) zur Aufnahme von Anleihen; 5) zu Neubauten und Umbauten; 6) zum Abschluß von Lieferungs- und soastigen Verträgen, bei welWen Verpflichtungen von längerer Dauer als einem Jahre der Gesellschaft auferlegt, oder Kredite auf längere Dauer als zwölf Monate bewilligt werden sollen. Generalversammlungen sind von dem Vorstand

oder dem Aufsichtsrath zu berufen und zwar dur einmalige Einrückun ordnung in die Gesellschaftsblätter unter Belaffung der im § 255 Abs. 2 H.-G.-B. vorgeschriebenen Frist.

der Einladung nebft Tage2-

Die Bekanntmachúngen der Gesellschaft (des Vor-

fants und des Aufsichtsraths) sollen in der geseßlich oder statutarisch vorgeshriebenen Form durch Ein- rückung in die Gesellshafteblätter erfolgen. Jn- sofern Gese und Statut niht anders anordnen, genügt einmalige Einrückung. blatt ist einzig der „Deutsche Reichs-Anzeiger“.

Das Gesellschafts-

Außerdem hat die Generalversammlung einstimmig

beschloffen :

Das Aktienkapital soll von einer Million ein-

hundertfünfzigtausend Mark auf eine Million Mark herabgeseßt werden. Stück Aktien im Nennwerth von je tausend Mark, welche die

Daturch, daß hundertfünfzi [laufenden Nummern 1001 bis 1150 ragen und von den Aktionären zu diesem Zweck der

| nd, nah

Ablauf der im Geseg vor-

Von den mit der Anmeldung der Abänderung

eingereihten Shriftstücken kann bei dem Gericht Einsicht genommen werden.

Mülheim (Rheim), den 15. Februar 1900. Königliches Amtsgericht. Abth. I.

Meg, den 21. Februar 1900. Kaiserlihes Amtsgericht.

[84670] In das Gesellshaft3register wurde egel- und Mühlenwerke

Nr. 3301.

Villigheim, G. m. b. H.“: Der Gesellschafts-

Verantwortlicher Redakteur: Direktor Siemenroth in Berlin.

Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin.

Druck der Norddeutschen Buchdruckerei und Verlag3- Wilhelmstr

Anstalt Berlin SW,, aße Nr. 32.

zum Deutschen R

49.

M

muster, K

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Rei Roerlin auh dur die Königliche Expedition des S gers, Zw. Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

mburg, Saale. n ; Van unser Handelsregister A. ift heute bei der offenen Dae gelei C, G j mburg a. S. 2: E Ae da dur Ableben aus8geschted schafters Karl Otto Seyffarth zu Nau

dessen

dessen Kaufmann

Kinder: der

Seyffari f Sev zu Naumburg a. S., und Sr zu Magdeburg ais persönli) hastenoe in die Gesellichaft eingetreten und P iretung der Gefellshast und Zeichnun C. G. Scyffarth neben den biayerigen Emil Gottlieb Séeyffarth nur Câäcil Sevffarth ermächtigt find.

Naumburg 1 S., den 20. Februar 1900.

Königliches Amtsgericht.

Yeumünster.

: „m GesellsGaftsregister ift bei der offenen

n unserem Gesell\chattsregi} & L ONEReN Handelsgesellschast J. H. Kracht hier das Aus icheiden des Tuchfabrikanten Heinrich Christian Erni Hi Die Geselischaft besieht

4 N racht vermerkt worden. Vie Ses Lee den übrigen Gesellschaftern fort.

Neumünster, den 13. Februar 190

Königliches Amtsgericht. Abth. Il,

Neunkirchen, Bez. Trier. Ea attung, Fi aundeléreaister, Abthcilun; E E Y die Firma „Ernft Neunkirchen, Reg. Vez. Trier“ Inhaber der Kausmann &rnst Schôn] _ iren eingetragen worden.

; 7 Fobrua 00. 5 f NEUBNEREE, ies Anttsar Bt unter Nr. L übernommenen Actieugcsellschafît zum

Betriebe von Nheinischen Nene RCEEEA ¿zu Amsterdam mit einer Zweignieder assung 3 Oberlahnstein ist heute einaetragen worden:

Königliches Amtsgericht Meunkirchen, Bz. Trier. Bekanntmachung- Bei Nr. 2 des Handelsregisters B,

i ¿rei Neuntki vornals Firma „Schloßbrauerei Neunkirchen vot j Ln Hmidt zu Neunkirchen“, ist eingetragen

worden:

1) daß die Firma in: „Aktiengesellschaft Schl of-

brauerci Neunkirchen, vormals zu Neunkirchen“ umgeändert tit;

ie S 8 GesellsWaft8vertrag:3 2) d e Statuten des Gesellschafts U f “pur Bes&luß der General- Sanuar 1900 abg an Stelle der bisherigen Statuten

vom 20. Juni 1891 versammlung vom 30. worden find, treten und bilten ; : E E

3) daß zu einer die Gesellschaft e Gnana A Dire E S

Der Vorstand ist die Direktion, w

den abgeänderten Gef

nchtsrathe z! nenden oder mehreren von dem Aussichtsrathe zu ernennender

S besteht.

standes find: E

Friedrich Schmidt jr., kirchen,

E a. ial Friedrih Schmidt senior, Kausmann zu Neun-

kirchen. , Den Aufsichtsrath bilden bôhsten3 5 von der Generalversammlk Mitglieder. E Der Siy der Gefellshaft, der

“a

Unternebmens, die Höhe des Grundkapitals und der inzelnen Aktien, die Art der Bestellung und Zu- ament cs V des, die Form, in der diîe sammensetung des Vorstandes, ie D G A les Berufung der Gereralversammlung der Ælt! 2

geschieht, und die Form, in der die

schaft ausgehenden Bekanntmachungen erfolgen, find

unverändert geblicben.

Neunkirchen, den 17. Februar 1900. Y Köznigliczes Amtsgericht.

Neu-RappPpin. A N Im Handelsregister Abtleilung unter Nr. 1 eingetragenen Firma

Neuruppiuer Eisenbahugesellschaft

worden: Dur Generalversammlungsbes{

tember 1899, ergänzt dur den AufsiGßtsrathsbes{luß

vom 18. November 1899, ift der G vom 28. April 1879 bezw. 9. Sep ändert und mit den Besiimmung

gefeßbuchs vom 10. Mai 1897 in Ginklang ge‘trackcht

worden. j ird

Die Generalversammlung wir d schtsrath mittels einmaliger R rufen. Bekanntmachungen erfolg

Handels-Register.

vermerkt worden, daß an

Wittwe Cäcilie, seidene und ur h

Schindler, geborene Seyffarth, Louise Margarethe Schindler, geborene Seysfarld, Lou! Margare Lucie Seyffarth, Johanne Seyffartb,

die Unterschrift eines Mitgliedes der

«Die Mitglied

Kaufmann zu Neun-

mindestens 3 und

—— Snbalt dieser Beilage, in welher die Bekanntmachungen aus den Der Inte ne reis: nid Fahrplan-Bekanntmachungen der deutschen

Central-Handels-NReg

[85470] unter Nr. 2 . Seyffarth

enen Gefell- mburg a. S.

Seyffarth,

anz Seyffarth Gesellschafter zur Ver- g der Firma Gesellschafter ie und Kurt

UT

Kaufmann Max Wolf,

[85474] | 7

V

0. Ÿ

[85476]

treten.“

1 A, ift heute Schöusiegel, und ais deren

¡egel in Neun»

[85475]

betreffend die

Fr. Schmidt

abgeändert elsckaftéverirag

verpflichtenden

elde aus einem

der des Vor-

ung zu wähßlende

Gegenstand des

von der Gefell-

[85473] B. ist bei der Paulinenaue- vermerkt

luß vom 5. Sep-

esellshaftêvertrag tember 1895 ge- en des Handels-

durch den Auf- anntmachung bes en im Reichs-

Anzeiger und in der Mä:kischen Zeitung; zur

Gültigkeit genügt einmaliger Abdruck in ersterem.

Der Gesellschaftsvertrag vom 9.

September bezw.

18. November 1899 kann bei uns eingesehen werben.

Neu-Ruppin, den 19. Februar

Köntgliches Ämtêgericht.

Neuss. Bekauntmachuug

1990.

[85696]

f ( ooselbft die

Unter Nr. 159 des Handelsregtiters, woosel Aktiengesellschaft unter der Firma „Neußer Ege: haus-Gesellschaft‘“ eingetragen steht, wurde heute

vermerkt.

Die Statuten sind durch Beschluß der General-

v:rsammlung vom 28. November

1899 abgeändert.

Dieselben befinden sich bei den Gerichtsaften, auf

welhe Bezug genommen wird.

Die Berufung der Generalver

Das Aktienkapital von 250 609 M ift voll cingezahlt.

Deutschen Reichs- und Königlich

mittels Einladung durch den Deutschen Reichs- Mun eigen und R oe ber Wab ege In das Handelsregister, Abtheilung A, des un a zeichneten Gerichts wurde heute eingetragen:

: von Nieder-Klingeit

Zeitung i s scätestens 3 Wochen vor dem Versammlung ge E O E diesen L 208 Me Ms E bei daselbs ie der Firma seines Namens

ger einen Mehlhandel im Kleinen.

Neuf, 9. Februar 1900.

Neustadt, Westpr. Befanntmachung. [85472] In unfer Handelsregister A. ist bet der unter Nr. 1 eingetragenen bezw. aus dem früheren Gesellschafts- register überiragenen Firma :

eingetragen, daß in Danzig eine Zweigniederlaffung errichtet ist.

Neustadt,Westpr. Bekanntmachung. [85471]

Niederlahnstein. Befanutmachung. [85477]

Thonwerks zu Îragen : i

N iederlahnstein. Bekanutmachung. [85478]

Prokura ertheilt. Die Firmenzeihnung dur den Prokuristen Hinrichs er un S L 3 j ¿ . io ?ry n ihren Namen der Firma mit einem die Prokura an- deutenden Zufaß beifügen.

Oelde.

1. Januar _unt l : Cemeutwareu - Fabrik Hildenhagen & Cie er richtete offene Handelsgefellihait zu Herzfeid am

Achte Beilage

eihs-Anzeiger und Königlich Preußischen S

Berlin, Freitag, den 23. Februar

oft - Anstalten, für N rischen Staats- | Ñ

fann dur alle

unter Angabe der

chnet 2c. Königliches Amtsgericht.

F, Pulvermacher in Neustadt

\ : an! 00. Neustadt, W.-Pr., den 31. Januar 19 j Königliches Amtsgericht.

Fn unfer eléreaister Atth. A. Bd. 1 ist heute

In unser Handelsregister 2 E r Nr. 2 die Firma „Max Wolff“, Inhaber

R s 4 Neustadt, Westpr." eîn-

ragen worden. i

Neustadt, Westpr.- den 17. Februar 1900.

Königliches Amtsgericht.

s oli shaftsreaister wu: de heute bei der {n unser Gesellschaftsregister wude heute d ¡ee Nr. 51 eingetragenen Actiengesellschaft des Friedrichssegen a. L. einge-

äFulius Wilhelm is aus dem Vorstand aus3ge-

Niederlabustei#, 14. Februar 1900. A " - Könzgl. Amtsgericht.

Zu der bisher in unserem Gesellschaftsregister unter 2 47 eingetragenen jeßt in das Haudelsregister B.

j torids 21 ODberl t 40 Dem Cornelis Hedde Hinrichs ¿u Okerlahnstein 1

soll rechtéverbindlich sein, wenn iner der Prokuristen Peelen oder Hermanntî

roin. 20. Februar 19 Niederlahustein, 20. Februar 1900. Königl. Amtsgertc)k.

Handelsregister A4. [85479] des Königlichen Amtsgerichts zu Oelde, Unter Nr. 2 des Handelsregisters A. ist die am 1200 unter der Firma Herzfelde

15. Februar 1900 eingetragen, und find als Gefell» {chafter vermerkt : E i i : 1) der Kaufmann Wilhelm Hildenhageu zu Herz- feld, j 9) der Bauunternehmer Herzfeld, i U 3) der Kaufmann Heinrih Roezmer zu Herzfeld. elde, den 15. Februar 1900. Oelde, den 19. Februac 00. 4 Königliches Amtsgericht.

Franz Plzßmann zu

Osnabrück. Bekanntmachung. [85480] . Fn das hiesige Handelsregister A. Ut beute us Nr. 8 die Firma H. Braudenbusch-Kaiser Katser Kaffcegeschäft, Inhaber Hermann Brandenbusch, Kaufmann, Gfszn a. d. Rubr, eingetragen und dabei bemerkt worden: diz Hauptniederlassung befindet nh in Efsen a. d. METe iaóo Osuabrück, 19. Februar 2900. Königliches Amtsgericht. 11.

F C Ostrowo. BSefaunimahung, (50482) Fn unfer Handelsreaister, Abth. A, U vn er Nr. 159 die Firma e-Thadeus3z Lukaszewski in Naschkoty, und als deren Inhaber ter Kaufmann Thadäus Lukaszewtki, e ngetragen worden. Ostrowo, den 17. Februar 1900. Königliches Amtsgericht.

85700]

le. Ä [

Tun ift im hiesigen Handelsregister Blatt 2 zur

Ficma Th, Meyerholz - Bodenwerder das Er-

Ös Firma eingetrazen.

löschen der irma eingeirc

Bolle, 17. Februar 1900. j Königliches Amtsgericht.

Ratingen. Bekanntmachung. 4 N Sn unfer Gesellshaftsreailter ut heute, G e die Aktiengesellschast unter Firma: „Akticu- Brauerci und Brennercï_ S D,

vorn. F. Unterhöfsel" mit ai tg zu Krumm 21 QOôjel, et ragen word?i: R Dolel Seihlaß der Generalversammlung vom 23. Dezember 1899 wurde Las Statut e Aktiengefelishait in Ucbereinstimmung ms, ven Hanbelägesezbuche vom 10. Mai 1897 gebraht un demgemäß abgeändert bezw. erga Ratingen, den 17. Februar 1900. Königliches Amtsgericht.

85483] nbach, Schles. [854 A unserdia Firmenreaister ist die unter Nr. 368

eingetragene Firma F- W. Hoffmaun zu Ernsdorf

e geloscht worden. S i. Schl., am 19. Fébruar 1900.

„, Güterrechts- Vereins-, Genossenschafts-, Zeichen-, d ie a Ms E len sind, erscheint auch in einem besonderen Blatt unter dem Titel

ister für das D

Reinheim, HesSseIn.

Rostock. i 520

Zufolge Verfügung vom 20. d. M. ist heute in

das hiesige Hane aut E e getra i ugust Laub Nachfso in

u R O emann Fohannes Schulze zu

Nostock is Prokura ertheilt.

getragen worden, daß Firma Hugo Horft

Ruhrort. i ic | [85% In unser Handelsregifter ist heute în Abtbeilung A.

unter Ne. 1 die Firma H. Kettler mit dem

De

zur Firma Uebertragung bisherigen R heute eingetragen worden, daß die Generalver! mm lung vom 3. d. Mts. das neue Statut beshlojjen hat, in welchem u. a. bestimmt ift:

eutsche

taats-Anzeiger.

1900.

Muster- und Börsen-Registern, über Waarenzeichen, Patente, Gebrauchs-

Reich 4+ (Nr. 490.)

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reich erscheint in der Regel täglih. Der

ezugspreis beträgt L 4 50 9 für

Bekanntmachung.

Reinheim, den 12. Februar 1900.

Mol T

Rostock, den 21. Februar 1900. i V Bretikerioal. Amtegeriht. Abth. IIL,

Rüdesheim, Rhein. [85

In unser Firmenregister ist am heutige Tage

Königliches Amtsgericht. Bekauntmachung.

iderich u 3 de ber der Kauf 1 Meiderich und als deren Inhaber der Kaus ; inri Siter zu Meiderich eingetragen word Ruhrort, den 16. Februar 1900. Königliches Amtsgericht.

Salzungen. [8

Fm Handelsregister Abibeilung B. ist unter U Vereinsbrauerei Salzungen

1) Zusay zur Firma „A G.° O D e der Gesellschaft ist der Betrieb der

erei und Mälzerei einschließli der zugehörigen brauerci und Mälze Gast- und Schan Die Gesellschaft ist bere@tigt, sich

Nebengewerbe, sowie von

wirthschaften. „ist bere an Unternehmungen, deren Betrieb zu ihrem

ignieder g iten. und Zweigniederlassungen zu erren. d Selinuhandungei der Gesellshaft

Benachrichtigung de: auëwärtigen Aîtionäre 1 Betrag der Dividente mitgetheilt.

c 4 rf N folgt vom Antra oder e Boristand. Salzungen, 17. Fevruar j E

Dic Gerichtéshreiber Herzogl. Amt3gerich

Schleswig. Befanutmachung.

Nr. 5 die Firma: j Leihkasse in Havetosftloit, beschränkier Hastung“ in aetragen worden. ber Betrieb ‘nes Syarkassen- und Darlehnég uxter Aus\{chluZ3 E arge Maren.

ital teträai 40 500 M : 2 S Seédtührer sind Gemeindevorsteher Hinrichsen, Hufner Johannes Lorenz?n, Hufner Lorenzen in Havetoftloit, Gemeindevorsteher Fwersen in Dawmholm, Bâermeister Hadenfeldt in Havetoft, Hufner Vèarquard in Hostruv, Hufner Hans Lorenzen in Lor

Havetoftloi

Geselschastsvertrage vom

chaft vertreten. Jedoh sin? [O res sowie auch seîn Stellvertreter be einzeln oder beide zusammen Nechtsgeschäfte a vorzunehmen. Vet :

der Geselischaft die Unterschriften des und seines Stellvertreters erforderli.

die „Flensburger Nachrichten“ und des Kreises Schleêwig. Schleêwig, den 14. Februar 1900.

Schlieben. ; i i: s F unser bisheriges Gesellschaftsregister 17. Februar 1900 bei Nr. 2 die

3 ütte eingetragen worden. A Pee bueitig sind in das _ Handclsregist theilung A. unter Nr. 1 die ofene Handeltge

ir d-em Sitze in Rochau und als deren Þ lftende Gesellschafter der Archiickt Hans in Rochau und der Rentmeister Georg S Mohrungen eingetragen worden, Die Ge hat am 1. Februar

lieben, den 17. Februar 1900.

As Königliches Amtsgericht. hneidemühl, Bekauntmachung. Va unserem Fi menregister is unter Nr. Firma Caspar Jtigsohn, als deren Inh Kaufmann Caspar Iytigsohn eingetragen war,

Königliches Amtsgericht.

sammlung erfolgt

worden.

(85484)

Großherzogli Hessisches Amtsgericht Reinheim. | S

[85520]

die unter Nr. 201 registrierte in Mittelheim erloschen ist.

Die Firma ist demzufolge im Firmenregister gelöscht

V Rüdesheim a. Rhein, den 17. Februar 1900.

[85485]

derjelben aus dem biSherigen Register

in Beztehung steht, in jeder Xorm zu betheiligen

erfolgen dur) Zirkular an die in Salzungen wodnenden und

F N uf tho 5 f ; 5 Einschreibebriefe. Auf gleiche Weise wird auch der

4) Die Berufung zu der Generalversammlung €c-

[ ist h E än unfer Handelsregister Abth. B. il heute unler 2E ie Ale „Havetoftloiter Spar- und Z Gesellschaft mit Gegenstand des Unternehmens ist

Das Stanim-

Erichsen : en in 1 Nach* dem

er Aémus Pauljen in Klappholz. Na f E in p 18. Dezember 1899 wird

def f i [häftsfü in Gemeine i fellihaft dur die Geschäftsführer in Ge! E O sind der Vorsigende des

Bei Darlehen sind zur Verpflichtung Vorsitzenden

folf f F o 1 Bekanntmachungen der Gesellshaft erfolgen dur

das Kreisblatt

s ori Tung 2 Königliches Amtsgericht. Abtheilung 2.

in Firma Gebrüder Schrön Rochau”er Pecchhütte

th

ters | in

Kaufmann Hugo worden. -

das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 S. nsertionspreis für den Raum einer Druckzeile 30 ch.

c u leich ist unter Nr. 1 des Handelsregisters Ab- A A. Band T die G Huas Jhtigsohu : idemühl und als deren Inhaber der Ee s Ipissohn daselbst eingetragen

Schueidemühl, den 17. Februar 1900. s Königliches Amtsgericht.

chweidnitzZ. [854]

In unserem Gesellschaftsregister ist bei der unter

Nr. 147 verzeichneten offenen Handels-Gesellschaft I. Neumann zu Berlin mit Zweigniederlaffung

412 | in Schweiduit vermerkt worden :

gen :

740] eins 9

Sitze mann en.

5486]

Schwerin, Mecklb.

Seehausen, Kr. Wanzleben.

Seehausen, KrFr. Wanzleben.

Der Kaufmann Hans Fciedländer zu Berlin ifft

am 1. Januar 1900 aus der Geselischaft ausge- schieden.

Schweiduitz, den 19. Februar 1900. Königliches Amisgericht.

b. [85490] F 3 lsregist es Großherzoglichen Fn das Handelsregi|ter des Groß! ) [mtsgerihts bierselbst ist unter Nr. 666 heute ein-

getragen die Firma Pauí Gundlach hierselbft, als Inhaber der Handlungéagent Paul Gundlah

hierseLest.

Schwerin (Meckib.), den 20. Februar 1900. E. Tiede, Amtsgerichtsattuar

[85493] An upser Handelsregifter A. 1st heute unter Nr. 1 e i: I i: E , 09 Cr

, Firma Wilhelm Laeseke mit dem Sißr in

Siegersleben und als deren Fnhaber der Kauf- m

ann Wilhelm Laesecke daselbst eingetragen

Seehausen Kr. W., den 15. Februar 1900. Königliches Amts zericht.

r [85492]

Die im Firmenregister unter Nr. 9 eingetragene

Nr. 1 Firma H. Horn zu Sechaufen Kr. W. ift ge-

5 | Gu nad) | 18st worden

amms°-

Bier- ant- Zweck

nittels

ts H,

t ein- eshâfts Hans August Peter Ma! x

sballig,

rechtigt, [ler Art

[85487] ist am

Auflöôfung v ff andeltgesells haft in Firma Klein un ava Rh Sewials H. Hille in der Rochau'er

er Ab- sellschaft

ertónli Sck&ön dchiôn in sellschaft

1900 begonnen und jeder der beiden Gesellschafter ift zur Vertretung ermächtigt.

85489] 290 die aber der

In das Handeléregister A. ist hevte unter Nr. 2 die offene Handelsgesellschaft ia Firma Wittwe Horn und Söhne mit dem Siße in Seehausen Kr. W. eingetragen. Gesellschafter sind die Miiive Ls E T S GAoprtdckop und die auf- Horn, Wilhelmine, gev. Gertde, und die uf leute Wilhelm und Richard Horn, sämmtlich hier L O : Die Gesellschaft hat am 1. gonnen. L N Scehausen Kr. W., den 19. Februar 1900. Königlicces Amtsgeri@t.

Januar 1900 be-

Steinheim, Westf. Handelsregister LA des Königl. Amtsgerichts zu Steinheim i. 2W. Fa unser Handelsregister Abth. A. ilt heuke unter r b A L L A Ô S s Nr. L dl bisher unter Nr. 81 des Firmenregisters eingetragene Firma M. Hochheimer, Steinheim 15 eine ofene Handelsgesellschast ohne Aenderung R T; “i f TPSTONPT Ir Den. der Firma eingeiragen worde / : Í Persönlich bastende Gesellshafler sind der Kauf mann Moriß Hochheimer und der Kausmann Sieg- S E mer in Steinheim. ried Hochheimer in SkeinHhe N / S terer ist in das Geschäft als Gesellshaster eins zetreIen. E ® Die Gesellschast hat am 1. Januar 1900 begonnen. Zur Vertretung der Gesellschast ind beide Ge- sell1chafter ermächtiat S i Steinheim i. W., den 15. Februar 1900. Königliches Amtsgericht.

h ¡ 85495] Stettin. 2 E : F &n unser Handelêregister Abtheilurg B. ist beute unter Nr. 24 bei der „„Stettiner Dampfmühleu- Actien - Gesellschaft“ mit dem Sixe zu Stettin und etner Zweigniederlassung in Züllchow ein- getragen, baß der Vertiag vom 2. Dezember 1856 Le V _SQEN G Ln J am 6. Dezember 1899 neu festgestellt ist. Hervor- zuheben ist: E D y Gegenstand des Unternehmens ift der Betrieb von Mühlen und allen damit in Verbindung stehenden Vandeloge Been, i as ie Gesellschaft wird vertreken iw wenn nur ein Vorstandsmitglied vorhanden j ist, durch dieies oder seinen Stellvertreter, [L. weenn avei Voistandêmitglieder E sind, | zerihtlih: ins derselben a. gerihtlich: dur eins derselben, N b. außergerichtlich: dur beide gemeinscaftlih oder dar ein Vorstandémitglied und einen Prcfkurister. S i: Die B ei der Gescllschaft erfolgen dur den Deutschen Reichs Anzeiger. ventlié Der Aufsibtörath Leruft sowohl die orden iden, als die außerordentlichen Generalversammlungen, wel? sämmtlih in Stettin statisi den, Iu O mzlige Bekanntmachung in dem Reichs - nei , Die letzte derselben muß mindestens vierzebn Lage vor der Versammlung c folgen, wobei der Tas der B-kanntmachung und der Tag der Gencralversammlung nit mitgercchnet On: 0 Stettin, den 7. Februar 1900. i S Königliches Amtsgericht. Abth. 15.

¿trassburg. SHandeléregifter [85496] T des Kaiserl. Amtsgerichts in Straßburg.

Fs wurde heute eingetragen : i

Sn “das Gescllsafteregister Band VI unter Nr. 173 bei der offenen Hanreltgesellschaft Moses

n « Sohn in Straßburg:

Da S litiee Heinrich Cabn ift ausgetreten. Die Firma wird von dem Kaufmann Moscs Cahn, auf welhezn sämmtliche Aktiven und Passiven über- gegangea sind, allein fortgeführt. /

Fn tas Firmenregister Band V unter Nr. 371:

gelöscht

Die Firma Moses Cahn & Sohn mit dem