1900 / 49 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Siye in Straßburg. Inhaber ift der Kaufmann Moses Cahn in Straßburg. fl !

In dasselbe Register Band V unter Nr. 372:

Die Firma Henri Cahn-Dreysufe, Mauufaktur- Waareuhäudler, hicc, mit dem Sitze in Strafburg. 4 „Inhaber ist Heinri Cahn, Manufakturwaaren- händler, bier.

Straßburg, den 19, Februar 1900.

Warburg. [85501] 8 unfer S if am 19. Februar 1900

getragen worden, da as unter der Firma (F. C. Werth‘ Nr. 175 des s zu Warburg bestehende Handelsges<häft auf den Buchhändler Heinrih Werth zu Warbura über» gegangen ift und von demselben unter unveränderter Firma fortgeführt wird. Diese Firma ist heute U Nr. 3 im Handelsregister A. neu eingetragen

rden.

¿ffnet. Der Kaufmann Wilhelm Noltemeyer .in Bramsche is zum Konkursverwalter ernannt. Erfte Gläubigerversammluna am 13. März d. Js.- Vormittags 10 Uhr, und Prüfungstermin am 3. April d. Js., Vormittags 10 Uhr. An- meldefrist bis zum 20. März 1900 und offener Arrest mit Anzeigefcist bis zum 12. März 1900. Malgarten, 20. Februar 1900. Königliches Amtëgericht.

7) Jakob Lang, Kaufmann, 8) Frit Gölz, Kellermeister, alle in Bacharach. St. Goar, ven 16. Februar 1900. Könizliches Amtsgericht.

Genossenschafts - Register.

Kaiserl. Amtsgericht. Bischhausen. 85711] S r tE Warburg, den 19. Februar 1900. Durch Beschi l E E Gti O Königliches Amtsgericht. Hobeneicher Spar- S Seba E N x G ü + As A M e, . m. U. + ¿U 9ye .

A pee A C R Wiesbaden. Befanntmachung. [85504] | 1909 sind die Se L S fálgt: N S bei Ler UQO “s v n Band VII unter Heute ist in das b'esize Handelöregister A. unter Der Vorstand besteht anstatt wie bisher aus fe<s M E u S elsgesellshaft „Straß- | Nr. 13 das zu Wiesbaden unter der Firma | fortan aus at Mitgliedern. Als stiebentes und Ee Ren r Hochapfel Crères ane Melcaonite: Enn, Baus ahtes Vorstandsmitglied find gewäblt Bürgermeister n Beschluß der Gesellschafter vom 25. Januar | Inhaber der Hotelbesißzer “Louis R En O G O ROR E E DNRE O S Un E S T Handelsge[<äft mit allen Patenten, | Wiesbaden eingetragen worden. Vischhausen, 16 Februar 1900 .Waarenze hen und Schußmarken, wel<he für sie in Wieöbaden, den 12. Februar 1900. Köni li s Amtzgericht verschiedenen Staaten Europas eingetragen sind, auf Königliches Amtsgericht. 12 A vi ai e Sfolaee GoliaE a Ee Hocapfel frères En S C INS- 12

asolger, Gesellshaft mit bes<ränkter Haftung | Wiesbaden. Bekanntmachung. 5 NAFCCIONgeR, Andere Vermögcnsgegenstände gehen Heute wurde bei Nr. 1053 ung Sin A E vis Die Passiven verbleiben zu Lasten der | betreffend die Firma „Louis Rosenthal“ zu isber gen Gesellschafter. Wiesbaden, folgender Vermerk eingetragen:

In dasselbe Negister in Band VII unter 219: D'e Firma is} erloschen.

Straßburger Pfeifeumanufaktur Hochapfel Wiesbaden, den 14. Februar 1900. Crères Na%folger, Gesellschaft mit be- Königliches Amtsgericht. 12 s<räukter Haftung mit dem Site in Straßburg. ——— i

Gegenstand des Unternehmens ist die Fabrikation von Rauchutensilien, Pscifen, Zigarreuspißen, Nauch- materialien und Drechsierwaaren aller Art, sowie anderzr eins{<lägiger Artikel und Handel mit allen zur Branche gebörenden Artikeln. Das Stamm- apital beträgt 130090 A 2A E U am 25. Sanuar 1900 abgei<iofsen, cine Sonderbestimmung desselben unter 14. Februar 1990 berichtigt. e u

[85571] Veber das Vermögen der Handelsfrau Bertha Blume zu Eilenburg, Inhaverin der Firma Nichard Kleine daselbst, ist am 20. Februar 1900, Mittags 12 Uhr 45 Minuten, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurt verwalter: Kaufmann Walter Bornikoel in Eilenburg. Offener Arrest mit An- meldefrist bis 20. Märi 1900. Erste Gläubiger- versammlung am 16, März 1900, Vormittags 101 Uhr. Prüfungstermin am S0. März 1900, Vormittags 10 Uhr. Eilenburg, den 20. Februar 1900,

Königliches Amtsgericht.

Veröffentlicht : |

Rieshel, Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts.

[85589] Bekanntmachung. Ueber das Vermögen der Handlungsinhaberin Philomena Herrmann dahier ist heute, am 19. Februar l. J., Nachmittags ‘34 Uhr, der Konkurs eröffnet worden. Verwalter: Rechtsanwalt Sigl, hier. Wahltermin : Mittwoch, 14. März, Vor- mittags 10 Uhr, im Sißzungssaal. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 21. März l. J. An- meldefrist endet mit dem vorgenannten 21. März. Allaemeiner Prüfungstermin: Mittwoch, 4. April L Zu Vormittags 10 Uhr, im Sißungssaal ahter. Geisenfeld, am 19. Februar 1900. Gerichts\hreiberei des Kgl. Amtsgerichts. Kiermayr.

heimer Spar- und Darlehnska getragene Genossenschaft mit 'nbeFeith eiy Salpti>e fageater Eintrag gemacht worden: bertragenen „(„Daumits<her Darlehnskafsseu- O enera verfammlung vom 4. Februar 19 gerein eingetragene Genossenschaft mit un- A Se Le ee AuesEeonve Vorstandsmitglied deschräukter Haftpflicht in Daumitsch““ ist heute O : Ee , Nikolaus Best und Wendelir eingetragen worden, daß an Stelle des ausscheidenden N ie Ben ersteren wiedergeœäblt, an Stell: Rentiers Traugott Müller in Laskau, der Bürger- 0s s eren Bürgerraeistec Josef Wolf neu gewählt meister Edwin Prätor in Daumitsh in den Vor- Homburg v. d. H., den 14. Februar 1900 wae Bo e 16. Februar 1900 , FFe Î eu , . f Kgl. Amtsgericht. 1. Großherzogl. S. Amtsgericht.

Limbach, Sachsen

, . [8 erode, Marz. 85675

uf Blatt 5 des Genossenschaftsregisters füe cl 9e Gen. Fol. 12. Bekauntmachunug. i i

Bie MLsErit ist heute der Konsum, Im Genossenschafisregister ist zum Consum-

rid va Genofsenswast mis Ltend, ein: PBerein Eisdorf e. Gen, m. b. Haftpfl, ein-

j ; ves<hräuk tragen :

SSRPRIMt, mit dem Siß in Nöhrsdorf ae De Forftaufseher Helmold ist aus dem Vorstand Lem s Cnalragen worden, ausgeschieden; der Tischler Heinri As<of} in Eis- Gereatt as ist am 12. November 1899 ertiGtet dorf ift in den Vorstand eingetreten.

s egenskand des Unternebmens ift die Herstellung Osterode a. Harz, den 15. Februar 1900.

und der gemeinscaftlite Einkauf von Lebens, und Königliches Amtsgericht. L.

Wirthschaftsbedürfaissen im Großen und N derselben im Kleinen an die Mitglieder chert Ostereode, Harz. E. Gen. Fol. 5. Bekauntmachuug.

legitimierte Vertreter. Die Bekanntmachungen der Genossenschaft ergehen Zum Consumverein Willensen e. Genu. m. b. H. ist heute in das Genossenschaftsregister ein-

unter ihrer Firma, sind vom Vorstande zu unter: getragen :

zeichnen und im Amtisblatte des unterzeihnet diee (gegenwärtig dem Vereinigten Limbacher Der Werkführer Winkelmann und der Gemeinde- age l l und Anzeiger) zu veröffentlichen. vorsteher Make find aus dem Vorstand ausgescieden. 4 B 2 CAU ar läuft vom 1. Dktober big Der A>kermann Wilhelm Reinbre<t und der A>er- É eptember. mann Ad. Schütte, beide in Willensen, sind in den- és Ote sind die Herren Albin Richard selbea eingetreten. e „und Mur August Irmscher, beide Strumpf, Osterode a. Harz, den 15. Februar 1900, wirker in Röhrsdorf. Königliches Amtsgeri&t. L. Die Einsicht der Liste der Genossen is während Sre der Dierststunden des Gerichts Jedem gestattet. Limbach, am 17. Februar 1909. Königliches Amtsgericht.

tadt, Orla. [85532] Bei dem nah Fol. 3 des Genofsenschaftsregisters

Konkurse.

85564] Konkursverfahren. Ueber das Vermöaen des Upothekers Heinrich Ferdinand Emil Sommer in Apeurade, allei- nigen Inhabers der Firma H. Sommêer daselbft, ist das Konkursverfahren heure eröffnet. Der Rechts- anwalt Stahn in Apenrade ift zum Verwalter er- nannt. Anmeldefrist bis zum 14. April 1900. Off2ner Arrest mit Änzeigefrist bis 1. Vêärz 1900. Erste Gläubigerversammlung am D. März 1900, Vormittags 94 Uhr. Allgemeiner Prüfungs- Ls am S7, April 1900, Vormittags }

Apeurade, den 19. Fehruar 1900.

Der G richts\fchreiber

des Königlichen Amtsgerichts. Abth. 1. Böse, Gerichts-A|sistent.

{85565] Konkursverfahren. Uebec das Vermögen tes Tabacksfabrikanten Hans Offersen in Üpeurade, alleinigen Inhabers der Firma Hs. Offerseu daselbst, ist das Konkurs- verfahren heute cröffnet. Der Rechtsanwalt Stahn in Apenrade ift zum Verwalter ecnannt. Anmelde- frist bis zum 14. April 1900. ‘Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 1. Vêärz 1900. Erfte Gläubiger- ver’ammlung am 2, März 1900, Vormittags 9 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 27. April 1900, Vormittags 9 Uhr. Apeurade, den 19. Februar 1900.

__ Der Gerichtsschreiber

des Königlichen Amtsgerichts. Abth. 1. Böse, Gerihts-Aisistent.

\85598] Oeffeatliche Bekanntmachung.

Neber das Vermögen des Väckers, Krämers und Wirths Heinrich Andreas Georg Jlse- mann, in Oberneuland Ne. 14 wohnhaft, ist heute

[84761] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Wilheln Holle zu Merseburg ift heute, am 17. Februar 1900, Vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet und der offene Arrest erlassen. Der Kauf- mann Paul Thiele zu Merseburg if zum Konkurs- verwalter ernannt. Anzeigefrist bis 17. März, An- meldefrist bis 24. März dieses Jahres. Erste Gläu- bigerv:rsammlung am 12. März 1900, Vor- mittags 9 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 2. April 1900, Vormittags 9 Uhr. Königliches Amtsgericht zu Merseburg.

Borbeck. SBefanutmachunrg. [85521] In unser Genossenschaftsregister ift heute bei der unter Nr. 2 eingetragenen Genossenshaft „Kou- fum-Vercin Bearmtenwohl“ zu Frintrop. Eiu- getragene Genossenschaft mit beschräukter Haftpflicht, Folgendes eingetragen: Spalte 4: An Stelle des am 1. Oktober 1899 nah Nüttenseidt verseßten Vorsißenden des Vor- standes, Klapprott, ist ia der Generalversammlung vom 28. November 1899 der Lokomotivführer Ru- dolf Paris zu Frintrep zum Vorsißenden des Vor- standes gewählt. Borbeck, den 19. Februar 1900. Königliches Amtsgericht.

Bütow. Bekanutmachung. [85522] In das Genossenschaftzrezist-r ist bei der länd-

85676 [85676] [85747] Bekauntmachuug.

Das Kgl. Amtsgericht Neustadt a. Hdt. hat mit Beschluß vom Heutigen, Vormittags 312 Ubr, über das Vermögen der Karoline Scholler, Wiitwe des Kupferschmieds Gottfricd Uirih Gloggen- giefter, Besitßzerin einer Kupfershmiede, in Neustadt a. Hdt. wohnhaft, den Konkurs eröffnet und gleichzeitig offenen Arrest - verfügt. Konkurs- verwalter: Rechtsanwalt Niffel in Neustadt a. Hdt, Anzeigefrist : 16. März 190). Forderungsanmeldefrift : 26. März 1900. Zur Wabl des definitiven Konkurs- verwalters, sowie zur Berathung und Beschluß- fassung über alle einshlägigen, inébefondere die in 8&8 132—137 der K.-O. bezeichneten Fragen ist Termin auf Samstag, den 17. März 1900,

E a E 0E M E

E E o L EE iee

Wiesbaden. Befanntmachung. [85503] __ Heute ist zufolge Verfügung vom 14. Februar 1900 im hiesigen Ges -Üschafteregister eingetragen worden Cb L 4 5, i Á A Oa N Chemische Fabr Schierftein am in, Otto & Cie in Schierstcin): Nein „Der per)öalih haftende Gesellsäjafter Chemiker Hermann Otto von Schierstein is aus der Gesell-

[85617] Konkursverfahren,

Neber das Vermögen des Kaufmauns Heinrich Hermann zu Graudenz wird heute, am 16. Fe- bcuar 1900, Nachmittags 6 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Stadtrath Carl Schleiff in Graudenz wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkurs forde- rungen find bis zum 1. April 1900 bei dem Gericht

Osthosen. : [85533] In unser Genossenschaftsregister wurde beute ein-

I E E E E E ERE

cat dnr

E E E E E E E E E R E 3 C T ed ama E S ps e , B p x

4

r ) Geschäftsführer {ind die Kaufleute Richard He'nzeler fa Eil e a - in Straßburg. Die Gefellscha't ist auf unbestimmte Zeit geshlofsen. Ein jeder Geschäftsführer if zur Vertretung und Zeichnung der Gejclls{aft allein berc<tigt. Die Herren Georg Barbenès und Emil Bernard, als bisherige einzige Theilhaber der zwis<en ihnen bestanderen ofrenen Hande!sgefellshaft Firma Straß- burger Pfeifenmanutakiur Hochapfel frères Nach- folger, legen ihr bisher betriebenes Handelsge'<häft mit allen Patenten, Waarenzeihen und Schußz- S wee für ge in er Senn Staaten uropas eingetragen sind, ein. Anderes Vermög alt als nicht eiden: S Die neu gegründete Gesells<ast übernimmt nicht die Passiven der bisherigen offenen Handels selle Die Sateinlage ter Gesellschafter Georg Barbenès und Emil Bernard wird auf ihre Nameneinlagen mit j2 10000 M angerehnet. Die ten Gläubigern der Gesellshaft ¡u machenden Mittheilungen gesehen in der „Strafburger Poft". Die den Gesellschaftern zu machenden Mittheilungen gesehen dur< Einschreibbriefe, welHe an thre be- kannten Adressen geritet werden. Straßburg, den 19. Februar 1900, Kaiserl. Amtsgericht.

Strassburg. SandelSregister 89497 . des K. Amtsgeric?ts in S trafihuvs, i In das Gefellshaftsregisler wurde beute cein-

géttagen: N ) tun Band VII unter Nr. 220: M. B

«& Cie, ofene Handelsgesellschaft mit dem Sige in

Straßburg. Gesellshäfter sind: 1) Isaac Kahn

Kaufmann, hiér, 2) Mathieu Bauer, Kaufmaan,

hier. Die Gefellschaft bat am 1. Februar 1900 be-

gounen. Zur Vertretung der Gesellshaft ift jeder

Gesellschafter ermähtigat. Der Chefrau Isaac Kahn

Caroline, geb. Bauer, ist Prokura ertheilt worden. 2) in Band VII unter Nr. 221: G. A. Duttling

«e Cie, LWäscefabrik, ofene Handelsgesellschaft mit

dem Siße in Strafiburg. Gefellswafter sind:

1) Georg August Duttling, 2) H-rmann Kle>el

Wäschefabrikanten, hier. Die G-sellschzfrt hat mit

dem 5. Februar 1900 begonnen. Zur Vertretung

E L ist jeder dec GesellsGafter ermähtigt.

n das Firmerregistecr wurde ingeti i

Bs E unter Nr. 3022: VNE FIERURA Mr

ie Einzelfirma M. Bauer «& Cie f; s burg ift erlos<en. : S 1 Straß Straßburg, den 20. Február 1900. Kaiserl. Amtsgericht.

Tanza. Bekannimachung. 85518 Bei der unter Nr. 5 des hiesigen Ftrmen L eingetragenen Firma S. Michalaridis is} heute D Ppoen, daß in Tabora urd Usumbura weigniederla})sungen unter der Firma S. Michalaridis «ride “Vg g F S. Michalaridis ür dieselbe Firma ift der Kaufmann Dimitri

Charmanavolos als Prokurist unter Nr. 5 des Prokurenregisters cingetragen.

Tanga, den 31. Januar 1900.

Der Kaiserlihe Bezirksrichter: J. V.: Gadekt.

Tanga. Bekanntmachung. 85519 Bet der unter Nr. 9 des hresizen Firutentecitees eingetragenen Firma Ch. Tfsavalos ift heute ver- mft woi den, daß in Kilossa eine Zweigniederlassung unter der Firma Ch. Tfavalos errihtet worden ift. Tanga, den 31. Janucr 1900. Der Kaiserliche Bezirkêrichter: J, V.: Gadeki.

Tecklenburg. Befaunimahung. 85499] « Ja unfer GeseUschaftsregister ift unter Nr ¿ute folge Verfügung vom 16. Februar 1909 zu ver dort elngeirazenen, in Lengerih i. W. bestebenden Kommanditgesellschaft : 1H. Frye & Co.“ vermerkt, daß der einzige Kommanditist mit seiner ganzen Ein- lau? ausgetreten ift. Tekleuburg, den 16. Febr1ar 1900. Königlihes Amtsgericht.

Treptow, Rega. Firmenregifter. {85500] | f ek a M Dee find heute zufolge Ber- gung vom 12. und 13. di nats folgen Ban ged Gt ieses Monats folgende

Nr: 42. + Kaliebe Gügßlaffsbhageu Nr. 108. N. Scholl Nachfl, Jnhaber Beer- Treptow es <ffl., Juhaber Gustav c. 125 Franz Rattunde-Treptow a. R Teptow a. R., den 14. Februar 1900, Königliches Amtsgericht,

Schwerin, Mecklbg.

selbst geführte Güterccchterezihter ist unter Nr. 1 heute eingeiragen: Der General-Agent Hermaun Schröder hicrfclbft hat das Recht seiner Ehesr.u Muagdatene, geb. Hawenu, innerhalb thres häus- ¡ih2za Wirkuogekr-ises jene Geschäfte für ihn zu be- forgen urd ihn ?u vertreten, ausge|hlofsen.

St. Goar.

getragen: „Turn-Verein Bacharach“ mit de Siß in Bacharach. E M

richtet, Zir Beschlußfäbigkeit des Vorstandes ist, den Voisigenden oder dess:n Stellvertreter und den Schritührer beguiffea, die Anwesenheit von fünf Mitgliedern er-

schaft ausgeiczieden.“ Wiesbaden, den 14. Februar 1900, Königl Amtsgericht. 12.

Witten. } stein zu Annen eingetragen worden.

Witten, den 19. Februar 1900. Köni.„l. Amtsgericht.

i E [85502] In unfer Handelsregister A. Band T ift heute die Firma Oscar Loeweuftein zu Annen und als deren Inbaber der Kaufmann Oscar Loewen-

lihen Spar - und Darlehnskasse zu Alt- Colziglow Folz:en>es eingetragen worben : $ 37 Abs. 7 des Statu1s ist dahin abgeändert : Die- hôbste Zahl der Geschäfisantheile, auf welche ein Genosse fih betheiligen kann, wird von 10 auf 25 erböôht. Vütow, den 14. Februar 1900. Königliches Amtsgericht.

Flatow, Westpr. [85523] In unser Genossen|<aftsr-gister ist bet dem unter

Güterrehts- Register.

Bergheim, Erst. Vefanntmachung. [85750] __ Unter Nr. 1 des beim hiesigen Amtsgerichte ge- führten GüterreŸtsregisters find beute eingetragen die Gheleute Bremer, Christian, A>erer und Wirth zu Harff und Carolina, geb. Bouteu- bevih, ohne Geschäft. In Spe 2 ift als e eingetragen : „Dur ertrag vom 12. Februar 1900 s nikgemeinschaft vereinbart.“ E Bergheim, den 20. Februar 1900. Königliches Amtsgericht. Abth. L.

Flatow, Westpr. [85537] Îa das hiesige GüterreGtsregister ist heute unter Nr. 1 cingetragen worden, daß die Arbeiter Ernft und Wilhelmiue, geborene Shulz, Mellendorf- {>cen Eheleute zu Flatow du:< Verirag vom 15, Januar 1900 vereinbart haben, daß unter Fort- fall der bisher bestandenen Gütergemeinschaft der Mann von der Verwaltung und Nuznießung an dem gesammten Vermögen der Ehefrau aus- geschloffen ift. Flatow, den 9. Februar 1900. Königliches Amtsgericht.

Flatow, Westpr. [85535] Güterrechtsregifter Nr. 2. Der A>kerwirth Hermann Meyer aus Abbau Petzin und die B. sigertocter Marie Albrecht aus Avbau Petin haben durch Vertrag von 6 Februar 1900 die Verwaltung und Nugniezung des Mannes an dem Vermögen der Frau ausges{lofsen. Flatowo, den 7. Februar 1900. Königliches Aimtsyericht.

Flatow, Westpr. [85536]

Die Daide>ker Anton und Juliauna, geb. Wrzeszcz, Kerzyh'<hen Eheleute aus Krojanke haben duih Vertrag vom 14. Februar 190u die die- herige Gütergemein|<haft aufgehoben. Dem Ehemann ist Verwaltung und Nießbrau<h am LWVermögen der (Fhefrau entzogen Das j gige und künftige Vers mögen der Ehefrau ijt Voibehaltögut. ‘GSüterrech!sregistcr Seite 3. Flatow, ven 16. Februar 1970

Königliches Amtsgericht.

; 85538 In das beim Großherzoglichen Mraldgeribt U

S<weriu (Mectibg.), den 21. Februar 1900. E. Tiede, Amtsgecichts-Aftuar.

Vereins - Register.

, Vekanntmachung. 89751 In cas hiesige Veretnsreginer iit unter Ne 1 in

Die Sotzung ifft am 16./18. Dezember 1899 er-

oder dessen Stellvertreter mit ein-

orderliŸ. Die Vorstandémitglieder sind: 1) Friedri Bastion jun, Weinhändler, Vor- s) Friede ‘Les Mates, riedr Loo Mades, i 1rctender Vorsitzender, R E 3) Stphan L ininger, Kaufmann, Schriftführer, 4) Louis Müller, Kausmann, fteUvertretender Schriftführer,

5) Stephan E>, Sattler,

Nr. 13 eingetragenen Kleszyn’er Darlehnskafsen- verein ec, G. m. u, S. zu Kleszyn, heute ver- merkt worden, daß in der Generaloersammlung am 21. Januar 1900 on Stelle des ausgeschiedenen Vor- standémitgliedes, des Lehrers Ferdinand Rosenow aus Kleszyn, dec Lehrer Schülke aus Schwente zum Vorstandsmitgliede gewählt worden ift. Flatotu, den 5. ¿Februar 1900, Königliches Amtsgericht. Göppingen. [84548] K. Württ. Amtsgericht Göppingen. In das bicfige Genossenichastêregister Bd. I B”. 22 wurde heute unter der Firma Metzgergenofssen- schaft Göppingen, cingetragene Genofseuschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Göppingen, eingetragen, daß an Stelle des Meygermeisters Heinri< Mozer, der aus dem Vorstand aut schied, der Meßggermeister Wilhelm Gölz dahier zum Vorstands8m'tglied (Stellvertret:r) geroählt worden ist. Den 15. Februar 1900. Landgerichtêrath Rapp. Gotha. [85524] Im Genofsenschaftsre„ister ift eingetragen: In den Vorstand tes Consumvereius zu Mechterftädt eingetragene Genoffenschaft mit unbeschränker Haftpflicht in Mechterftädt sind a. Baumwärter Grnst Salzmann 11, da), als Direktor und b. Schlosser Hzinrich Grießing ebendas, als Kon- troleur neugewählt. Gotha, den 19. Februar 1900. Herzogl. S. Anitsgzeriht. LTIL.

Greifenberg, Pomm. [85525] Bekanntmachuug. In unser Genossenscha}isreaster ist heute bei Nr. 9 eingetragen worden, daß die Läudliche Spar- und Darlcehuskafse, Eingetragene Geuofsenschaft m. b. H. zu Witmitz dach Beschluß der General- versammlung vom 30. Januar 1990 aufgelöst ist und die Liquidation dur den Vorstand crfolgt. Greifeaberg i. Pomm., dén 18. Februar 1900, Königlichcs Aintsgericht.

Heide. Bekanntmachung. 85526. Unter Nr. 26 wurde heute in das hier Stel Genossensbaftsr-gist-r das Statut d-r Spar- und Darlehnsfasse, eingetragenen Geuofseuschaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Henunstedt in Dithm. vom 12. Februar 1900 etngetragen. Gegenstand * des Unternehmers ist der eines Spar- und Darlehnsfassen-Ge'häfts. Die Bekarnnimachurgen der Genossenschaft erfolgen urter der Firma der Genoffeascbaft, gezzihnet von zwei Vorftandémitgliedern, im landwirthschaftlichen Wochenblatt für Schi-swiz-H-lstein. Die Willenserklärung und Zei@nung für die See als L IUlN ¿wei Borstandsmitzlieder rfolgen, wenn fie Dritten gegenüber Ne ind- E p07 soll. f P ONLOREOAD

er Vorstand besteht aus den Herreu:

Be Des, l v

Peter Wilhelm Stah], | sämtntlich in Hennste DE Ernie Rei / V Bn Die Einsicht der Liste der Genossen währen Dienststurdzn des Gerichts ift Abel ti M Heide i. $H., den 19. F-bruar 1300. Königliches Amtsgericht. 2.

Hohenwestedt. Becfauutmahung. [85527 In uns.r Stvoilen Saltrecifen, i bet u

Nr. 3/26, „Genossenschaftömeicrei zu Nindvorf,

e. G. m. unbeschräukier Haftpflich1““, Folgendes

M Rg, hi V

«An Stelle dis arsze‘chiedenen Vo! t :nd9mitglied

C Bra>er is der Laadmann Ae Rehtae f

Nindorf in den Vorstand gewählt.“

Hoheuwestedt, den 20. Februar 1900.

Betrieb

Homburg v. d. H. Befauntizahung. [85712 In unler Genofsen|haft!sregister ift heute bet der unter Nr. 5 eingetragenen, zu Vommeröheim

6) Caspar Pulger, Laubsägenfabrikant,

geaenüber Zeichnung geschieht in der Weise, daß die Zzichnenden zu der Firma der G?nossensha't ihre Namensunter- cigliches A ' hr’ ft beifügen.

datglicdes Amtsgericht. 1. Jali bis 30. Juni folgerden Jahreb.

Reichert, A}.

Lingen. [85599] Zu Nr. 9 des hiesigen Genossenschaftsregisters, be, treffend den landwvirthshaftli*Gen Cousum- Verein zu Spelle eingetragene Genossenschaft N L IEUNFEREEE Haftpflicht ist heute cinge- In der Gereralversammlung vom 28. 1900 ist an Stelle des ausge! iedenen Bo mitgliedes Bernhard Segers in Spelle der Neu- bauer Bernhard Senker in Spelle in den Vorstand gewähit. Liugen, den 16. Februar 1900. Königliches Amtsgericht. 2.

Mainz. Bekauutmachung. [85713]

In der Gencralversammlung des „Rohstoff Verein für S<Huhmacher, e. G. m. b. H. zu Mainz“ vom 12. Februar 1900 wurde Cornelius Daub, Schubmazermeister, zu Mainz, an Stelle des avs tem Vorstande ausge\chietenen Cacl Körner zum BVorstandemitgl'ed (Direktor) gewählt. Eintrag in das Senofsenschaftsregister ist heute erfolgt. Mainz, 19. Februar 1900.

Großh. Amtsgeriht Mainz.

FIainz. Vekauntmachung. [85714] In der Generalversammlung des „Bauverein des evaugel. Männervercins e. G, m. b. H, zu Weifenau““ vom 28. Januar 1900 wurdé an Sielle des au3 dem Vorstande ausgeschiedenen Carl Friz der Schreinermeister Johann Schäfer zu Weisenau als Vorstandsmitzlied (Bauführer) ge- was, Eintrag zum Genossenschaftöregifter ift beute erfolgt.

Mainz, ten 20. Februar 1900.

Großh. Amtsgeriht Mainz.

Mülheim, Rhein. Bekanntmachung. [85530] In unser Genossenschaftäregister ist heute bei der unter Nr. 14 eingetragenen Genossenschaft „Stamm- heimer Spar- u. Darlehnskasseu - Vereiu, eingetragene Genofsenschast mit unbeschränkter Hanpflicht“ Folzendes vermerkt worden : „An Stelle des aus dem Vorstande ausgeschiede- ven Vereinsvo1stehers Wilhelm Binsfeld zu Stamm- heim is der Rektor Jos:f Kahlen zu Stammheim in der Generalversammlung vom 17. Dezember 1899 in den Voistand gewählt worden, und zwar als Vereinsvorsteher. Mülheim a. Rhein, den 17. Februar 1900. Königliches Amtsgericht. Abth. 1.

Nakel. Bekanutmachung. [85531] In unser Genossen\chaftsregister ist unter Nr. 16 eingetragen : eLaûüdwirthschaftlihe Brennerei, eiuge- tragene Genossenschaft mit beschräufkter Haft- pflicht zu Sadke“‘ mit d:m Siy in Sadke. Gegenstand des Unternehmens ift: Herstellung und Betrieb einer Branntwetabrennerei zur gemein- schaftlihen Verwerthung von Kart: ffeln und Ge treide für Brennereiiwe>? Verfütterung der Rü- tände dur< die Gencssenshaftsmitglicder, sowie Verwerthung des geroonnenen Spiritus auf gemein- s{aftlihe R-<nung und Gefahr. Die Hastsumme beträgt 1000 4 pro Geschäfts- anthe!l. Höchste Zahl der Ge?schä tsantheile: 60. Die Betheiligung cines Genossen ist auf hözhftens 20 Geschäftanthei:e festgesetzt Der Vorstand besteht aus:

a. dem Gutsbesiger Paul Zmidvzinski,

b dem Besitzer Andreas Budnik,

c. dem Besiper Johann Sjule, sämmtlich zu Sadke, Die Gerossenfchaft ift am 8. Februar 1900 ge- gründet. Durch das Statut vom 8. Februar 1900 ist die Dauer der Genossens>(ost bis zum 30. Juni 1910, von da ab auf unbestimmte Z it festzesegt. Die von derGenossenschaft ausgehenden öffentlichen Bekannt- machungen erfolgen unter dec Firma der Genofsen- schaft, gezeihzet von ¿zwei Borstandömitgliedern 1m Wi siger Kreisblatt. Die Willenserklärung und

Z ihnung für die G2nofsensaft muß dur zwei

wenn sie Qritten

Borstandêmitglieder c: folgen, haben foll. Die

Néchtsverbindlickeit

Das G.schäst:jahr geht vom

Die Einsicht der Liste der G.rosen ist während

der Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet.

Nakel, den 18. Februar 1900.

domizilierten Genossenschaft in Firma: „Vommers-

Königliches Amtsgericht.

geirazen: 1) das Statut vom 30. Januar 1900 des „Lanudwirthschaftlicen Konsumverein ein getrageue Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ mit dem Sige zu Monzeruheim. Gegenstand des Unternehmens is gemeins<aftli<zer Einkauf von Verbrauchsstoffen und Gegenständen des landwirthschaftlihen Betriebes, sowie gemein s{<aft- liher' Verkauf landwirthschaftliher Erzeugnisse. Die von der Genossenschaft autgzhenden öffentlichen Bekanntmachungen sind unter der Firma der Ges nofsenshaft, gezeihnet von zwei Vorstandemitgliedern, in der Deutschen landwirthshaftlihen Genossenschafts- presse aufzunehmen.

Li? Willenserklärung und Zeichnung für die Ge- nossenschaft wuß dur zwei Voistandsmitglieder er- folgen, wenn sie Dritten gegenüber Ne<tsverbindlih- feit haben foll. Die Zeichnung geschieht in der Weise, daß die Zeichnenden zu der Firma der Ge- nofsenshaft ihre Namensunterschrift beifügen ; 2) der Vorstand, bestehend aus: 1) Iohann Klauß IL., 9 Peter Roll, 3) Thomas Galls, 4) Philipp Df, 5) Theobald Obenauer, sämmtli in Nonzernheim

Die Einsicht der Liste dec G nossen ist währead der Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet.

Ofthofen, am 19. Februar 1900.

Großh. Hess. Amtsgericht.

Pirna. [85534]

Auf dem den Landwirthschaftlichen Spar-,

Credit- und Bezugs- Verein zu Ebenheit

b. Pirua e. G. m. u. H. betreffenden Register-

blait 8 des Genofsenschaftsregisters für den hiesigen

Amtsaerichtsbezirk ift heute verlautbart worden, daß

das Statut in den $8 12 und 24 abgeändert worden ift.

Königliches Amtsgeriht Pirna,

am 20. Februar 1909. Jaeger.

Pyrmoent. [85715] Bei der Genoffenschast „Spar- und Darlehu®- kasse, e. G. m. u. H. zu Oecsdorf‘“ ist heute in

das Genossenschaftsregister eingetragen : „Das Vorstantsmitglied Bürgermeister Ernst Müller in Oesdorf ist ausgeschieden und statt dessen der Uhrmacher Rudolf Kraalke bas. gewählt worden.“ Pyrmout, den 15. Februar 1900. Fürstl. Amtsgericht.

Schweinfurt. Becfanutma<hung. [85716]

In den Vorstand des Darlehenskafsenvercins

Aidhausen, eingetragene Genofseuschaft mit

unbeschränkter Haftpflicht, wurde an Stelle des

Johann Georg Leuner der Bauer Johann Schneider in Aidhausen gewählt.

Schweiufurt, den 21. Februar 1900.

Kgl. Amtsgericht.

Seichen-Register.

Reichsgeseß vom 30. November 1874.

(Die ausländischen Zeichen werden unter Leipzig veröffentlicht.)

Hess. Lichtenau. [84216] Das unter Nr. 1 zu der Firma Dr J. V. Brandau früher in Lichtenau später in Hamburg laut Bekanntmachung in Nr. 219 des Deutschen Reichs-Anzeigers von 1886 eingetragene Waarzen- zeiSen ift von Amtêwegen gelöscht. Königl. Amtsgericht zu Hess. Lichtenau.

Landsberg, Warthe. [85456] Als Marke i gelös{ht das unter Nr. 5 zu der Firma Friedrich Vumke in Landsberg a. W. aut Bekanntmahung in Nr. 54 des Deutschen Reichs - Anzeigers vom Jahre 1890 (67 201) für Seifen, Fette und Pomaden eingetragene Zeichex. Laudöberg a. W., den 14. Februar 1900.

Königliches Amtsgericht.

Börsen- Register.

Hamburg. [85539] Eintragungen in das Börsenregifter für Wertypapiere des Amtôögerichts Hamburg. 1900. Februar 17, Dauiel Michel Goldschmidt, Kaufmann (Firma: D, M. Goldschmidt), hierselbft. Das Amtsgericht. i Abtheilung für das Hardelsregifter. (gez.) Völ>ers Dr.

der Konkurs eröffnet. Verwalter: Rechtsanwalt Dr. Barkhausen hierselbst. Offener Arrest mit Anzeige- frist bis zum 31. März 1900 einschließli<. An- meldefrist bis zum 31. März 1900 einschließlich. | Erste Gläubigerversammlung 16. März 1900, Vormittags 11 Uhr, allgemeiner Prüfungs termin 20, April 1900, Vormittags Uk Uhr, im Gerihtshauje hierselbst, I. Obergeschoß, Zimmer Nr. 69 (Eingang Osterthorsstraße).

Bremen, den 20, Februar 1800.

Der Gerichtsschreiber 0es Amtsgerichts: Stede. Ueber das Vermögen tes Kaufmanus Otto Schesky hier if heute, am 21. Februar 1900, Vormittags 11 Uhr, das Konk 1rsversahren eröffnet roorden. Konkursverwalter: Kaufmann Heinrich Westphal hier. Anmeldefrifi bis zum 13. März 1900. Wahltermin am 14. März 1900, Vor- mittags 10 Uhr. Prüfungsre:min am 4, April 1900, Vormittags LO Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis ¿um 13. März 1900. [85578] Königliches Amtsgericht zu Demmin.

(855721 Bekanntmachung. Ueber das V-rmögen der Haudelsfrau Hen- riette Buchholz zu Dobri1ugk ist am 20. Fe- bruar 1900, Vormittags 11 Uhr, Konkurs eröffnet. Nerwalter: Kaufmann Geistmeier zu Kirchhain, N.-L, Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 10. März 1909. Anmeldefrist bis zum 10. März 1900. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungs- termin 12. März 1900, Vormittags 10 Ugr. Dovrilugk, deu 20. Fevruar 1900. j Königliches Amtsgericht. Zur Beglaubigung: Lindstädt, Gerichtsschreiber. Ueber das Vermögen des Schneiders Emil Paul Nitsche in Dresden- Strieseu, (Bâären- iteinerstraßze 1) if heute am 20. Februar 1900, Nachmittags 37 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkurêverwaltier: Herr Privatus Heierc in Blasewit, Bartheldetplaz 3. Anmeldefrist bis zum 12. März 1900. Wahltermin am 24. März 1900, Vormittags 9+ Uhr. Prüfungstermin am 24. März 1900, Vormittags 94 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 12. Vèärz 1900. Königliches Amtsger1cht Dresden. Abtheilung 1þ. Bekannt gemacht dur den Gerichtsschreiber: [85603] Expedient Naudte, [85604] i _ Ueber das Vermögen des Zigarrenhändlers Max Emil Kreßs<hmar hier (Warienstraße 12), ist heute, am 21. Februar 1500, Vormittags 104 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursver- walter: Herr Privatauktionator Stolle hier, Gerich!s- straße 15. Anmeldefrist bis zur: 12. März 1900, Mahltermin am 24. März 1900, Vormittags 924 Uhr. Prüfungéterzäin anm 24, März 1900, Vormittags 24 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis zum 12, Väcz 1900. h Königliches Amtsgericht Dresden, Abtheilung T Þ. Bekannt gemacht durch den Gerichts[{reiber : Hahner, Sekretär. {85605] : 2 Ueber das Vermögen des Zigarrenhändlers Aiwin Moriz Jähne hier (Sachsenplaß 1) ist heute, am 21. Februar 1900, Vormittags 11} Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkurs- verwalter: Herr Privatauktionator Stolle hier; Gerichtsstraße 15. Unmeldefriît bis zum 12. März 1900. Waktltermin am 24. März 1900, Vor- mittags 9} Uhr. | 1900, Vormittags 93 Uhr, Offener Arrest mu Anzeigepflicht bis zum 12. Viärz 1200. Königliches Amtsgericht Dresden. Abtheilung 1b Bekannt gemaht dur den Gerichtsschreiber : Hahner, Sekretär.

[85590] Bekanntmachung.

Mittags 12 Uhr, der Konkurs eröffnet.

hausen ernannt worden.

lung auf den 7. März 10 Uhr, allgemeiner

bestimmt. Ebeleben, den 20. Februar 1900. Fürstliches Amisgericht. Abih. TL

Prüfungstermin am 2%. März 20.

Ueber das Vermögen des Schweizers August Exner in Schernderg is am 20. Februar 1900, Zum Kon-

karöverwalter ist Rechtéanwalt Jäni>ke in Sonders- Anmeldefrist ist bis zum 15, April 1909 bestimmt ; erste Gläubigerversamn- 1900, Vormittags Prüfungstermin auf den 3. Mai 1900, Vormittags 10 Uhr, offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 1. April 1900

anzumelden. E wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten odec die Wahl eines anderen Verwalters, soroie die Bestellung eines Gläubigerauss{hufses und eintretenden Falls über die in $ 120 der Konkursordnung bezeihneten Gegenstände auf den 23. März 1900, Vor- mittags 1A Uhx, und zur Prüf ung der angemeldeten Forderungen auf den 29, April 1900, Vor- mittags LL Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, - Zimmer Nr. 13, Termin anberaumt. Allen Personen, welhe eine zur Konkursmasse ge- hôrige Sache in Besiß haben oder zur Konkurs- maße etwas s<uldig sind, wird aufzegeben, nihts an den Gemeinshulbner zu verabfolgen oder zu leisten, auh die Verpflihtung auferlegt, von dem Besitze der Sache und von den Forderungen, für wel<e fie aus der Sache ab- gesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 28. März 1900 Anzeige ju machen.

Königliches Amtsgeriht zu Graudeuz.

[85606] Konkurseröffnung. Ueber das Vermözen des VBäckermeifters Gott- fried Shuuke zu Halle a. S,., Weidenplan 2, ift dur< Beschluß des Königlichen Amtsgerichts, Abtheilung 7, zu Halle a. S. am 21. Februar 1900, Mittags 124 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter: Verbands - Revisor Albert Brand in Halle a. S, Lessingstraße Nr. 40. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 18. März 1900 und Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis ems<hließli< den 12. März 1900. Erste Gläu- bigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin den 23. März 1900, Vormittags 10 Uhr, Zimmer Nr. 31. ' Halle a. S., den 21. Februar 1900.

Große, Kanzleirath, Gerichtsschreiber des Kgl. Amtsgerihts. Abth. 7.

(85569] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Händlers Josef Nüsing zu Herne, Grenzweg Nr. 26, wird heute, am 29». Februar 1900, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Diek- mann zu Herne wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis ¿um 24. April 1900 bei dem Gericht anzamelden. Es wird zur Beschluß- faffung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eincs Gläubigerausshusses und eintretenden Falls über die in $ 132 der Konkursordnung be- zeichneten Gegenstände auf den 15, März 1900, Vormittags Uü4 Uhr, und zur Prüfung der an- gemeldeten Forderungen auf den 8. Mai 1900, Vormittags LL Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Zimmer 12, Termin anberaumt. Königliches Amtsgericht zu Herue.

85591]

( Ueber das Vermögen des Kaufmanns Hans Friedri} Behrens, früheren Inhabers der Schreibmaterialicuhandlung unter der imHandels- register niht eingetragenen Firma: A. Zenker hier, Hospitalstr. 14, Wohaung: Hospitaltr. O t heute, am 20. Februar 1900, Vormittags +12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter : Herr Rech18anwalt Marschner hier, Thomaskirhho}! 13. Wahltermin am 12, März 1900, Vormittags 1K Uhr. Aanmeidefrint bis zum 26. Vêärz 1900. Prüfungstermin am 7. April 1900, Vor- mittags 11 Uhr. Offeoer Arrest mit Anzeige- pflicht bis zum 20, März 1900.

Königliches Amtsgericht Leipzig, Abth. I1 A1, 20. Februar 1900,

Bekannt gemacht dur< den Gerichtsschreiber : Sekr. Be >. {85610}

Veber das Vermögen des Kaufmanus Franz Gärtner in Magdeburg: Sudenburg, Braun- shweigerstraße Nr. 27, ist -am 21. Februar 1900, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet und der offene Arrest erlassen. Konkursverwalter : Kaufmann Robert Pesche> hier. Anzeige- und Anmelde frist bis zum 31. März 1900. Erste Gläubiger- versammlung am 20, März 1900, Vor- mittags 11 Uhrc. Prüfungstermir am 19. April 1900, Vormittags 10 Uhr.

Magdeburg, den 21. Februar 1900.

Königliches Amtsgericht A. Abth. 8,

[85570] A Ueber das Vermögen des Schlachtermeisters

Vormtiittags 11 Uhr, im Amtszimmer Nr. 1 an-

beraumt. Zur Prüfung der angemeldeten Konkurs-

Forderungen is Termin bestimmt auf 7. April

AERO, Vormittags ¿11 Uhr, im Amtszimmer E L

Neustadt a. Hdt., den 20. Februar 1900.

Kal. Amtsgerichts)chreiberei: Hellenthal, S. G.

[85592] Königl. Amtsgericht Oberndorf. i Konkurseröffnung.

Ueber das Vermögen der Frida Wittlinger, Kaufmanns-Ehefrau in Schramberg, ist heute, Vormittags 114 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet und Bezirksnotar Koh in Schramberg zum Konkurs- verwalter ernannt worden. Offener Arrest mit Anzeige- und Anmeldefrist: 10. März 1900, Wahl- und allgemeiner Prüfungstermin: Dieustag, 20. März 1900, Vormittags 11 Uhr.

Den 20. Februar 1900.

Gerihtsshreiber Niehmüller.

[85587] Neber das Vermögen des Fahrradhändlers Karl Berthold Robert Kruse in Oldenburg i am 19. Februar 1900, Vormittags 11{ Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Rechts- anwalt Carstens hieselbst. Anmeldefrist bis zum 1. April 1900. nzeigefrist bis zum 19. März 1900. Erste Gläubigerversammlung am 18, März 1900, Vormittags 9} Uhr. Allzemeiner Prüfungstermin am 19. April 1900, Vormittags 9; Uhr. Oldenburg, 1900, Februar 19. Großherzoglihes Amtsgericht. Abth. F. (gez.) Murken. Veröffentlicht : (L. S8.) Rüther, Gerichtsschreiber.

[85567] Konkursverfahren.

Ueber das Vermög:n des Kaufmanns Frauz Kleus in Herten, wird heute, am 19. Februar 1900, Abends 8 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Busch hier wird zum Konkur8- verwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 13. März 1900 bei dem Gerichte azzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Beibchaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Ver- walters, sowie über die Bestellung cines Gläubiger- aus\<usses und eintretenden Falls über die in & 120 der Konkursordnung bezeihneten Gegenstände und zur Prüfuna der angemeldeten Forderungen auf Mittwoch, den 14. März 1900, Vormittags 107 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Zimmer Nr. 6, Termin anberaumt. Alien Personen, welche eine zur Kon- fursmafse gehörige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas s{uldig sind, wird auf- gegeben, nihts an den Gemeinschuldner zu ver- abfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besige der Sache und von den Forderungen, für welche fie aus der Sae abge- sonderte Befriedigung in Anspru nebmen, dem Konkursverwalier bis zum 1. März 1900 Anzeige ¡u mochen.

Königliches Amtsgericht zu Recklinghausen.

[85047] Konkursverfahren.

U-ber das Vermögen des Getreidehändlers Heinrich Baethge in Saarburg i. L {i ci 19. Februar 1900, Vormittags 11 Ubr, das Koukurs- verfahren eröffnet worden. Konkursverwalter: Ges rihsvellzieher Welp in Saarburg. Anmeldefrist : 98, März 1900. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin : Mittwoch, den 4. April 1900, Vormittaas 11 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte. Offener Arrest und Anzeigefrist 28. März 1900.

Saarburg i. L., 19. Februar 1900

Veröffentlicht: Regula, Amtsgerichts-Sekretär.

85608]

( Ueber das Vermögen der Firma Schlettauer Maschinenfabrik Adolf Riuk, Schlettau in Sachsen, zu Schletiau wird auf Antrag der Firma C Wilh. Stengel, Bank- und Wechselgeschäft in Zwickau, heute, am 21. Februar 1900, Vormittags 10 Uhr, das Konkursoerfahren eröffnet. Konkurs verwalter: Herr Lokalriht-er Edmund ler in Sdchlettau. Anmeldefrist bis zum 13. März 1900. Wahltermin und Prüfüngstermin am 20, März 1900, Vormittags 10 Uhr. Offener ‘Arrest mit Anzeigipfliht bis zum 13. März 1900.

Königliches Amtsgericht Scheibenberg. Bekannt gema®t durh den Gerichts|chretber:

Hermann Friedrih Rehmanu in Bramsche ist

Veröffentlicht : Wehrs, Gerichtsschreiber.

Kunze.

heute, Mittags 12 Uhr, das Konkurtverfahren er-

Exped. Fiedler.