1900 / 50 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Firma „Universitätsdruckerei und Verlag vorm. Ph. Wiese“/, Gesellschaft mit beschräukter Hastuug in Heidelberg.

Die WBertretungsbefugniß des Geschäftsführers, Rechtsanwalts Dr. Lecpold Schlesinger, in Heidel- berg ifft erloschen.

Heidelberg, den 16. Februar 1900.

Großh. Amtsgericht.

Hersord. Bekanutmachung. [85892] Fn unser Handelsregifter, Abtheilung A, 1 unter Nr. 9 die Firma H. Braudeubusch- Kaiser Kaisers Kaffeegeschäft in Herford und als deren Fnhaber ber Kaufmann Hermann Brandenbush zu Essen am 21. Februar 1900 mit dem Zusay ein- getragen, daß sich die Hauptniéderlassung in eu befindet. Herford, den 21. Februar 1900. Königliches Amtsgericht.

Herne. Haudelsregister [85894] des Königlichen Amtsgerichts zu Herne. Die unter Nr. 36 des Firmenregisters eingetragene

Firma L. Lauten (Firmeninhaber: der Kaufmann

Louis Lauten zu Herne) is gelöscht am 17. Fe-

bruar 1900.

Werne. Handelsregifter [85895] des Königlichen Amtsgerichts zu Herne. Die unter Nr. 7 des Gesellschaftsregisters ein-

etragene Firma Lauten «& Tübben (Gesellschafter : kaufmann Louis Lauten in Herne und Kaufmann

Gberhard Tübben in Gelsenkirchen) ift gelös{cht am

17. Februar 1900.

Hessisch-Oldendorfs. [85893]

Im Handeléregister Abtheilung A. Nr. 1 ist zu der aus dem alten Handelsregister dahin übertragenen

irma D. Wehrhahn sen. in Oldeudorf heute

olgendes eingetragen: An Stelle des verstorbenen Gesellshafters Louis Wehrhahn in Oldendorf find defsen 4 minderjährige Kinder: a. Käthe Dorette Charlotte Wehrhahn, geboren 3. Juli 1885, b. Anna Amanda Wehrhahn, geboren 6. September 1887, c. Diedrih Julius Rudolf Wehrhahn, geboren 13. Mai 1890, 4. Paula Anna Emmy ehrhahn, geboren 19. Mai 1896, als persönlih haftende Ge- fellshafter eingetreten. Dieselben werden von ibrer Mutter, der Wittwe des Louis Wehrhahn, Olga, geb. Lautensack, in Oldendorf als Fnhaberin der elterlichen Gewalt vertreten.

Hess. Oldendorf, 19. Februar 1900.

Königliches Amtsgericht. Homburg v. d. Höhe. [85896] Bekauutmachung.

Die Firma Erfte Homburger Cognac- Brenuerei S. «& A. Rosenberg in Homburg v. d. H. ist erloschen.

Homburg v. d. H., den 14. ebruar 1900.

Königliches Amtsgericht. T.

Kahl. Bekanutmachung. [85897]

Im Handelsregister A. des unterzeihneten Amts- gerihts ist heute unter Nr. 1 die Firma Albert Schleier, Kahla, und als deren Inhaber der Kaufmann Albert Shleizer in Kahla eingetragen worden.

Kahla, am 22. Februar 1900.

Herzogl. Amtsgeriht. Abth. 3.

Kölleda. Bekauntmachung- [85898]

Fn unser Gesellschaftsregister ist bei Nr. 1 das Ableben des Gesellschafters Heinri Benjamin Kirchner ¿zu Kölleda und die Auflösung dieser offenen Handelsgesellshaft in Firma Gebrüder Kirchner zu Kölleda eingetragen.

Kölleda, den 20. Februar 1900.

Königliches Amtsgericht. Königsberg, N.-M. [85900] In unser Handels-Register A. sind eingetragen:

1) unter Nr. 79 am 8. Februar 1900 die Firma Franz Lichtenberg zu Peetig a. O, und als deren Inhaber der Kabnbauer und Dampfschneide- mühlenbesiter Franz Lichtenberg zu Peetig a. D

9) unter Nr. 80 am heutiaen Tage die Firma Th. Malitz zu Königsberg N.-M., und als deren Frchaber der Hotelbesizer Theodor Maliy zu Königs- bera N.-M.

Königsberg N.-M., den 13. Februar 1900.

Königliches Amtsgericht.

Kkosel. [85899]

In unserem Gesellschaftsregister ist bei Nr. 28, be- treffend die Aktiengesellhaft Cellulose - Fabrik Nee heute Folgendes eingetragen worden:

ie bisherige Hauptniederlassung in Kosel ist zur Zweigniederlaffung und die Zweigniederlassung in Breóôlau zur Hauptniederlassung geworden. Das Grundkapital ift um 500 000 4 erhöht und beträgt jeßt drei Millionen Mark. Die neuen Aktien werden vou der Gesellschaft zum Kurse von 140 9/9 begeben.

Kosel, den 21. Februar 1900.

Königliches Amtsgericht.

Krefseld. [85901] Bei der unter Nr. 1694 des Gesell shafts-NRegifters eingetragenen Kommanditgesellshaft unter der Firma Julius List hier is eingetragen: Mit dem 1. Zanuar 1900 is ein fernerer Kommanditist der Gesellschaft beigetreten. Sotann is im Prokuren- Register eingetragen, taß an Friedrich Winkler und , Rudolf Steingraeber, beide zu Krefeld, Gesammt- prokura für die Firma Julius List hier ertheilt ift. Krefeld, den 17. Februar 1900. Königliches Amtsgericht.

Leipzig. [85902]

Auf Blatt 9760 des Handelsregisters ist heute ein- getragen worden, daß das Stammkapital der Firma Leipziger Spitzenfabrik, Barth « Co., Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung in Leipzig durch Beschluß der Gesellshafter vom 9. Februar 1900 auf 475 000 A erbôht und dementsprehend der Gesellschaftsvertrag abgeändert worden ist.

Leipzia, am 21. Februar 1900.

Königl. Amtsgericht. Abth. 11. B. Schmidt.

Leipzig. [85903] A f Blatt 9602 des Handelsregisters, die Firma F. A. Dörner in Stötteritz betr., ist heute ein-

von Brause als Gesellschafter ausgeshieden und der Jnaenieur Herr Carl Gustaf Georg von Axelson in Leipzig in das Pandelegegeh als Gesellschafter eingetreten, sowie, daß diese Gesellschaft am 19. Fe-

f bruar 1900 errichtet worden ist.

Leivzig, am 21. Februar 1900. A i; Abth. I1 B.

Königl. Amtsgericht. 9 Schmid

Leipzig. [85904] Auf dem die Firma Grohnmaun «& Frosch in Leipzig - Plagwiß betreffenden Blatt 7367 des Handelsregisters is heute eingetragen worden, daß in das Handelsgeschäft der Ingenieur und Kaufmann E Hans Richard Berger in Berlin als persönli aftender Gesellschafter, fowie ein Kommanditist ein- getreten sind und die Gesellschaft am 6. Februar 1900 errichtet worden ift.

Leipzig, am 21. Februar 1900.

Königl. Amtsgericht. Abth. Il B. Schmidt.

Leipzig. [85905] Auf Blatt 3476 des Handelsregisters, die Firma G. Mahn Nacchf., Albert Kabisch, in Leipzig betr., ist heute eingetragen worden, daß der bisherige Anhaber, Herr Albert Kabisch, ausgeschieden und Bie Wilhelm Theodor Edmund Lösch, Kaufmann in

eip;ia, Inhaber i}, sowie, daß die Firma künftig G. Mahn Nachf. lautet. Leipzig, am 21. Februar 1900,

Königl. Amtsgericht. Abth. I[ B, Schmidt.

Liegnitz. [85906] In unser Firmenregister iff heute unter Nr. 1106 bei der Firma Erich Schneider zu Liegnitz einge- tragen worden, daß die Kaufleute Eugen Hahn und Emil Maetichke, beide in Liegniß, in das Handelé- geschäft als Gesellschafter eingetreten sind. Die da- dur entstandene, die bisherige Firma fortführende Handelsgesellschaft is unter Nr. 2 des Handels- registers Abtheilung A. mit dem Bemerken einge- tragen worden, daß deren Gesellschafter die verwitt- wete Frau Stadtrath Mathilde Schneider, geb. Roether, Kaufmann Eugen Hahn und Kaufmann Emil Maetshke, sämmtlich in Liegnitz, sind und daß die Gesellshaft am 1. Januar 1900 begonnen hat. Gleichzeitig sind die im Prokurenregister unter Nr. 161 be;w 176 eingetragenen, dem Kaufmann Emil Maetschke hier bezw. dem Kaufmann Eugen Hahn hier ertheilten Prokuren gelö\{cht worden. Liegnitz, den 19. Februar 1900. Königliches Amtsgericht.

Lobenstein. Bekanutmachung. [85907] Auf Nr. 3 unseres Handelsregisters A, I. Band früher Fol. 6 des Handelsregisters Band [l ift der Kaufmann Karl Theodor Ernst Reuschel in Ebersdorf als nunmehriger Inhaber der Firma „Reinh. Reuschel in Ebersdorf“ eingetragen worden. Lobenstein, den 20. Februar 1900. Fürstliches Amtsgericht. (gez.) Hoffmann. : Beglaubigt und veröffentliht: Der Gerichtsschreiber des Fürstlihen Amtsgerichts: Unglaub.

LÖöÖsSmnitzZ. [85908]

Auf Blatt 134 des biesigen Handelsregisters ist beute das Erlöschen der Firma Oswald Günther in Lößnitz eingetragen worden.

Lößnitz, den 21. Februar 1900.

Königliches Amtsgericht. Lechla. Lüneburg. [85910]

Fa unser Handelsregister A. is unter Nr. 2 bei der Firma O. L. Burgdorff eingetragen:

Shalte 2: die Firma lautet jet: O. L. Burg- dorf Nachfolger.

Spalte 3: Jetiger Iuhaber: Kaufmann Caëper Friedri Höfingboff in Lüneburg.

Spalte 5 .(Rechtsverkältnisse): Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Verbind- lichkeiten und Forderuvgen des früheren Inhabers ift bei dem Erwerbe des Geschäfts durch den jeßigen VSnhaber ausges{lossen.

Lüneburg, den 17. Februar 1900.

Königliches Amtsgericht.

Lüneburg. [85911]

Das unter dez Firma Ferd, Gottschalk im hiesigen Handelsregister in Abth. A. Band I Nr, 3 eingetragene Handelsgeshäft wird nah dem am 1. Februar 1900 erfolgten Tode des bisherigen In- habers von dessen Wittwe Sophie Gottschalk, geb. Stein, in fortgesezter Gütergemeinschaft mit beider noch minderjährigen Kindern: Karl Louis Wilhelm Gottschalk, Hans David Ferdinand Gottschalk, Gretel Thekla Sophie Gottschalk und Walter Adolf Lud- wig Carl Gottschalf, sämmtlich zu Lüneburg, unter unveränderter Firma weitergeführt.

Lüneburg, 19. Februar 1900.

Königliches Amtsgericht. Lüneburg. [85909]

Im Handelsregister ist Band 11 Blatt 600 ein- getragen bei der Firma Peuseler & Sohn Nachf. F. Mirow «& C°_. .

Der Gesellschafter Kaufmana Friedrih Enckhausen zu Lüneburg ist aus dem Geschäfte ausgetreten und damit die ofene Handels8gesellshaft aufgelöst. Das Geschäft wird von dem bisherigen Mitinhaber Kauf» mann Friedr. Mirow in Lüneburg unter unveränderter Firma fortgeführt.

Lüneburg, 19. Februar 1900.

Königliches Amtsgericht.

Magdeburg. [85914]

Jn das Handelsregister Abtheilung B. Nr. 3 in die „Gewerkschaft Carlsfund““ mit dem Siye in Magdeburg eingetragen. Das Statut ift durch Urkunde vom 18. April 1896 und Nahhtrag vom 30. April 1898 festgestellt. Gegenstand des Unter- nehmens ift die Ausbeutung der Eisen- und Bleierz- grube Carléfund, sowie der Erwerb und die Aus- beutung von anderem Bergwerkseigenthum und berg- baulichen Abbaugerech!igkeiten, insbesondere der Abbaugerehtsame auf Kalisalze in den Gemeinden Gr.-Rhueden, Ober- und Unter-Panshausen, Wohlen- hausen, Mechtshausen, Ammenhausen und Neuhof; ferner die Herstellung und der Betrieb von Anlagen

fowie der Handel mit gewonnenen und hergestellten rodukten. Den Grubenvorstand bilden à. Wilhelm uckshwerdt, Kommerzienrath in Magdeburg, Vor- pender des Grubenvorstandes. þb. Eugen Alenfeld, Banquier in Magdeburg, Stellvertreter des Vor- sitzenden. c. Otto Lôwe, Banquier, ebenda. d. Rudolph Fließ, Fabrikant, ebenda. e. Gmil Meietbke, Direktor, ebenda. f. Arthur S uchart, Bankdirektor in Köln. g. Franz Merkens, Rentner, ebenda. Die Erklärungen des Grubenvorstandes sind für die Gewerkschaft verbindlih, wenn sie von dem Vorsitzenden des Grubenvorstandes oder defsen Stellvertreter in Gemeinschaft mit einem zweiten Mitaliede des Vorstandes oder mit einem von dem Vorstande dazu bevollmächtigten Beamten der Ge- werkshaft unterzeichnet sind. Magdeburg, den 20. Februar 1900. Königliches Amtsgericht A. Abth. 8.

[85915]

Magdeburg. andelsregister. N g in Firma „R.

1) Die Kommanditgesellschaft Sieger « Co.“ in Cracau ist infolge der Um- wandlung in eine Gesellshaft mit beschränkter Haftung aufgelöt und deshalb unter Nr. 430 des Gesellschafteregisters gelöscht. 9) Der Geschäftsführer August Fabîtan hierselbft ift als Prokurist für die Firma („Beruhard Har? baum Buchhaudlung und Verlag der Volks- ftimme““ unter Nr. 13 des Handelsregisters Ab- theilung A. eingetragen. Magdeburg, den 21. Februar 1900.

Königliches Amtsgericht A. Abtheilung 8.

Mainz. Bekauntmachung. [86064] Durch Beschluß der Aktionäre der Aktiengesell- chaft „Chemische Werke vormals H. & E. Albert‘ zu Amöneburg, Gemarkung Kastel, in der Generalversammlung vom 14. Dezember 1899 wurde das Gesellshaftsstatut nah Maßgabe des neuen H.-G.-B. abgeändert. Hervorzuheben ift hierbei, daß im Falle der Liquidation und während derselben der Aufsichtsrath mit der statutarischen Amtsdauer im Amte verbleibt. Neuwahlen für aus- geschiedene Mitglieder sind jedoh solhen Falls nur dann erforderli, wenn dur das Ausscheiden die Zahl der Aussichtsrathsmitglieder unter drei berab- gesunken ift.

Die Generalversammlungen werden vom Vorstand oder vom Aufsichtsrathe berufen, und zwar durch ein- malige Bekanntmachung, welche mindestens drei Wochen und höchftens zwei Monate den Tag der Bekannt» machung und denjenigen der Generalversammlung nicht mitgerehnet vor dem anberaumten Termine zu erfolgen hat. Für die Gültigkeit der Berufung der Generalversammlung ift nothwendig, aber auch ausreihend, daß diese Frist in der Bekanntmahung des „Deutschen Reichs-Anzeigers“ gewahrt und ob et Tagesordnung dortjelbfst rehtzeitig abge- dru ,

s zum Handels: Gesellschaftsregister ift heute erfolgt.

Mainz, den 20. Februar 1900.

Großh. Amtsgericht.

Mannheim. Saudelsregiftereintrag. [85912]

Nr. 7994. Zum Ges.-Reg. Bd. IX D.-Z. 37 wurde heute eingetragen:

Firma: „Elektricitätswerk Vammenthal Gesellschaft mit beschräukter Haftung“ in Mannheim.

Die Gesellschaft is errihtet auf Grund des in notarieller Form abgeschlossenen Vertrags vom 99. Fanuar 1900 und hat ihren Siß in Mannheim.

Gegenstand des Unternehmens ijt die Errichtung und dec Betrieb eines Elektrizitätswerkes in Bammentkal. j

Das Stammkapital beträgt 200 000 A, hunderttausend Mark. A _Die Gesellschaft hat mindestens einen Geschäfts-

führer. Zu Geschäftsführern sind bestellt : Teonhard Beck, Mühlenbesißer in Bammenthal und Oito Eckardt in Mannheim. Manuheim, 17. Februar 1900. Großh. Amtsgericht. III,

Mannheim. Sandelsregistereintrag. [85913]

Nr. 7995. Zum Ges.-Rea. Bd. IX O.-Z. 38 in Fortseßung von Bd. VII1I D.-Z. 50, Firma „Rheinische Gelatinewaaren - Fabrik Gesfell- schaft mit beschränkter Haftung“ in Mannheim wurde heute eingetragen :

Die Liquidation ist beendet, die Firma erloschen.

Mannheim, 17. Februar 1900.

Großh. Amtsgericht. II[.

zwei-

Meerane. [85916]

Auf Blatt 626 des Handelsregisters für den Bezirk des unterzeihneten Amtsgerichts, die Firma Eduard Reinhold in Meerane betr., ist heute eingetragen worden, daß

a. der Kaufmann Herr Karl Robert Reinhold Mer D Gesellshafter in das Handelsgeschäft ein- getreten,

L die Gesellshaft am 19. d. M. errihtet worden un

c. die dem unter a. Genannten ertheilte Prokura erloschen ift.

Königliches Amisgeriht Meerane, den 21. Februar 1900. Neumerkel.

Memmingen. Befanutmachung. [85917]

Die von der Kommanditgesel|shaft Firma Wieland «& Cie mit dem Siße in Ulm und Zweigniederlafsungen in Herrlingen und Vöhriugen dem Kaufmann Louis Stahl in Ulm ertheilte Einzelprokura ist erloschen.

Den Kaufleuten Louis Stôckle, Karl Schill und Emil Shafferdt ‘in Ulm ift für die genannte Firma Gesammt-Prokura in der Art ertheilt, daß je zwei die Firma zu zeihnen haben.

Memmiugen,- den 19. Februar 1900.

Kgl. Amtsgericht.

Minden. Handelsregister [85983] des Königlichen Amtsgerichts in Minden. Im Handelsregifter Abtheilung B. Nr. 2 ift ein-

getragen :

A. L. Mohr, Aktiengesellschaft in Hamburg mit einer Zweigniederlassung in Minden.

Der Sih der Gesellschaft ist Hamburg.

Der Gejellschaftsvertrag datiert vom 5. Mai 1899. |

Mohr befindlichen, in Altona-Bahrenfeld be Margarine- Fabrik, Schmalz - Raffinerie, Bs Res finerie, Kakao-Fabrik und Kaffee-Bearbeitungsfabriken: der Vertrieb der Fabrikate, die Errichtung von Zweig- niederlaffungen, Ägenturen und Verkaufsstellen fori der Betrieb von Handels- und Fabrikationsge\s{häften welche zu den erwähnten Zwedcken in irgend einer Verbindung stehen. 7

Das Grandkapital der Gesellschaft beträgt 6000000, eingetheilt in 5000 auf den Inhaber lautende Aktien zu je 1000 (G —. Der Fabrikbesißer Johann Hinrih Mohr zu Altona, alleiniger Inhaber der irma A. L. Mohr, bringt ein die ihm gehörigen, m § 3 des Gesellshaftsvertages näher verzeichneten, in Ältona-Bahrenfeld belegenen Grundstücke, als: 1) Fabrikgrundstück, Grundbuch Othmarschen.

2) Grundstück: Händelstraße Nr. 15 und 4 Grundstück: Schubertstraße Nr. 27, nebst allen nah Maßgabe der per 30. September 1898 aufgemachten Inventur an dem gedachten Tage in dem Hauptetablissement, sowie in den Zwelg- niederlaffungen und Verkaufstellen vorbandenen Ma- \shinen, Waaren und Fnventargegenständen, allen nah der Bilanz vom 30. September 1898 vor- handenen Ausftänden, allen Fabrikationtgeheimnissen und allen mit dem Geschäftsbetriebe im Zusammen- hang stehenden Rechten, wogegen die Gesellschaft die uad: einschließli der auf den beiden leßterwähnten rundstücken ruhenden Hypotheken von zusammen 15 000 M übernimmt.

Für diese Einbringung sind dem genannten Inter- effsenten 3500 als volleingezablt geltende Aktien und ein Baarbetrag von 170 000 46 gewährt worden.

Der Vorstand besteht aus einer vom Aufsichtsrath zu bestinimenden Zahl von Direktoren und ftell- vertretenden Direktoren. Die Wahl geschieht dur den Aufsichtsrath. i

Die Firma der Gesellshaft wird von zwei Mit- gliedern des Vorstandes zusammen seie dne gus kann einem Beamten der Gesellschast (Prokuristen zusammen mit einem Mitgliede des Vorstandes das Recht der Firmenzeihnung gewährt werden.

Die Generalversammlung der Aktionäre wird dur den Vorstand oder den Aufsictérath berufen ; sie wird nah Bestimmung des Aufsichtsraths in Ham- burg oder in Altona ab,ehalten, Die Einladung ift mit Angabe der Tagesordnung in den Gesellschafts- blättern zu veröffentlichen, und zwar mindestens drei Wodtben vor dem Versammlungstage.

Die Bekanntmachungen der Gesellschaft werden vom Vorstand, und zwar mit der Unterschrift des- selben in dec vorerwähnten Zeichnungsform, und, insoweit fie vom Aufsichtsrath ausgehen, vom Auf- sihtsrath, mit der Unterschrift des orsitenden oder seines Stellvertreters, erlassen.

Die Bekanntmachungen der Gesellshaft erfolgen im „Deutschen Reichs - Anzeiger“, in den „Altonaer Nachrichten“ und den „Hamburger Nah- rihten*. Sollte eines der leßtgenannten beiden Blätter eingehen oder unzugänglih werden, fo ge- nügt bis zur anderweitigen Beschlußfassung durch die nächste Generalversammlung die Bekanntmachung in den übrigen Zeitungen. i:

Die Gründer der Gesellschaft, welche sämmtliche Aktien übernommen haben, sind: :

1) ag Hinrich Mohr, Fabrikbefißer, zu

tona,

2) Theodor Heinrich Anton Sartorisio, Kauf- mann, zu Gr.-Flottbek,

3) die zu Altona domizilierende ofene Handels- aefellshaft in Firma: Gebr. Burgdorf,

4) Friedri August Schwarz, Bankdirektor, ju Hamburg, und

5) die in Hamburg domizilierende Aktiengesell- haft in Firma: Vereinsbank in Hamburg.

Der erste Aufsichtsrath besteht aus:

1). Johann Hinrih Mohr, Fabrikbesißer, zu Altona,

9) Friedrich August Schwarz, Bankdirektor, ¡u Hamburg,

3) Johann Heinrich Ernst Burgdorf, Fabrikant, zu Hamburg, :

4) JIochim oseph Hartwig Franzen, Fabrikant, zu Âltona, und

direktor, zu Altona. Zu Vorstandsmitgliedern (Direktoren) find bestellt: Peter Conrad Mohr, Kaufmann, zu Gr.-Floit-

bek, und Friedrih Wilhelm Christian Biekofsky, Kauf- mann, zu Altona. Zu {stellvertretenden Vorstandsmitgliedern (ftell- vertretenden Direktoren) sud bestellt : Hartwig Mohr, Kaufmann, zu Altona-Dib- marschen, und Gottfried Hohoff, Kaufmann, zu Bahrenfeld. Bei dem Gerichte in Daus kann von den mi! der Anmeldung der Gesellschaft eingereichten Srift- stücken, insbesondere von dem Prüfungsberichte des Norstands, des Aufsichtsraths und eventuell dem der

Revisoren, Einsicht genommen werden. Eingetragen am 16. Februar 1400.

Minden. Handelsregister [85919] des Königlicheu Amtsgerichts zu Miuden.

Die unter Nr. 752 des Firmenregifters eln getragzne Firma Chr. H. Breyer (Firmeninhaber: der Kaufmann Christian Breyer zu Minden) is ge lôscht am 17. Februar 1900.

Mittenwalde, Mark. [85918] Jn unser Handelsregister A. i unter Nr. 4 die Firma Otto Machguth in Töpchin und als deren Snhaber der Ziegeleibesiger Otto Machguth in Töpchin eingetragen worden. Mittenwalde, den 20. Februar 1900. Königliches Amtsgericht.

Mittweida. (86699) Auf dem für die ofene Handels zesellschaft in Fire Gebr. Hönig in Mittweida errichteten Blatt 2 des Handelsregisters für die Stadt Mittweida / heute eingetragen worden, daß dem Kaufmann Richar Böttger in Mittweida Prokura. ertheilt worden ift. Mittweida, am 20. éebruar 1300. Königl. Amtsgericht.

Verantwortlicher Redakteur: Direktor Siemenroth. in Berlin.

Verlag der Expedition (Scholz) in Berkin.

Der Zweck der Gesellschaft ist: Der &rwerb und

getra;en worden, daß Herr Friedri Wilhelm Georg

und Unternehmungen zur Ausnußung der Bergwerke,

Betrieb der bisher im Eigenthum der Firma A. L.

Oruck der Norddeutshen Buchdruckerei und Verlagb“ Anstalt Berlin en ilbelmstraße Nr. 32.

5) Friedrih Jürgen Christoph Heinemann, Bank-

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußi)

V 90.

Der Inhalt dieser Beilage, in Delger M En an-Bekanntmachungen

muster, Konkurse, sowie die Tarif- und Fahrp

Anzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

Siebente Beilage

* Berlin, Sonnabend, den 24. Februar

atente, Gebrauchs

er deutshen Eisenba

oft - Anstalten, für reußischen Staats-

Handels-Register.

München. Befanntmachung. [85515] Betreff : abaan der Handelsregister. A. Neueingetragene Firmen.

1) Michael Eberl. Unter dieser Firma betreibt der Gürtlermeister und Justallateur Michael Eberl in München seit Juli 1895 ein Gürilerei- und Installationsgeschäft daselbft, Hundskugel 5.

9) A. Klauda «& Cie. Unter dieser Firma betreiben die Vergolder und Dekorationsmaler Anton Klauda und Friß Hussendöcfer, beide in Münuchen, seit 1. August 1899 ein Vergolderwaarenge\{chäft nebs Dekorationémalerei daselbst, Türkenstraße 87.

3) Josef Hörauf. Unter diefer Firma betreibt der Baumeister und Architekt Josef Hörauf in Neupafiug seit Juli 1898 ein tcchaisches Bureau und Bauge|häft daselbft.

B. Veränderung.

Rudolf Abt. Die unter vorbezeihneter Firma in München bestandene Zweigniederlassung München wurde in die Hauptniederlassung umgewandelt.

München, den 17. Februar 1900.

K. Amtsgericht München. I.

München. Befkfanntmachung.

Betreff Führung der Handelsregister:

A. Neu eingetragene Firmen:

1) Karl Albert. Unter dieser Firma betreibt der Baumeister Karl Albert in München seit 1. Januar 1880 ein Baugeschäft daselbst, Westend- straße 51/0.

2) Johaun Alz. Unter dieser Firma betreibt der Baumeister Johann Alz in Müncheu seit E 1898 ein Baugeschäft daselbst, Ysenburg-

raße 13.

3) Aloys Ansprenger. Unter dieser Firma be- treibt der Baumeister Aloys Ansprenger in München seit 18. April 1876 ein Baugeschäft daselbft, Siegeét straße 18.

4) Xaver Aumiller. Unter dieser Firma betreibt der Baumeister Xaver Aumiller in Müucheu seit u E ein Baugeschäft daselbst, Gebsattel-

raße 18. i

5) Andreas Berger. Unter dieser Firma be- treibt der Baumeister Andreas Berger in München seit 1896 ein Baugeschäft daselbft, Thorwaldsen- straße 27/T. *

6) Franz Maier. Unter dieser Firma betreibt der Baumeistec Franz Maier in München seit 8. März 1898 ein Baugeschäft daselbft, Bürklein- straße 17/0, dem Bauführer Mox Krushwiß und dem Kaufmann Hans Bcendel, beide in München, ist Einzel-Prokura ertheilt.

7) Wilhelm Gliuk. Unter dieser Firma be- treibt der Kaufmann Wilhelm Glink in München seit 2. Dezember 1899 eine Buch- und Papier- handlung daselbs, Schwanthalerstraße 3.

B. Veränderungen.

1) Klein & Volbert. In die unter vorstehender Firma in München bestehende offene Handels- gesellschaft ist als weiterer selbständig zeihnungs- berechtigter Theilhaber der Steindrucker Alois Neu- maier in München eingetreten.

2) H. Oberst & Cie- Infolge Ausscheidens des Theilhabers Kaufmanns Heinrich Oberst in München, wird das unter vorbezeihneter Firma betriebene Ge- {äft unter der gleihen Firma von dem anderen Theilhaber, Kaufmann Max Holzer daselbst, im Einzelbetriebe hier fortgeführt. Heinrih Oberst ift als Prokurist bestellt.

C. Wschungen.

1) Ph. Fr. Clor. Diese Firma is infolge Ge- \{äftsverkaufs erloschen.

2) Wilh. Gliuk. Diese Firma ift infolge Auf- gabe des chromolithographishen Ateliers erloschen.

München, den 20. Februar 1900.

K. Mutsögerciht München I.

[85516]

-

Münster, Wests. Sandel8regifter [85467] des Königlichen Amtsgerichts zu Münster i. W. Die unter Nr. 1388 des Firmenregisters eingetra- gene Firma Wesifälishe Maschineufabrik Adler Th. Ohlmeyer zu Münster (Firmeninhaber: der abrikant Theodor Ohblmeyer zu Beckum) if ge- ösht am 5. Februar 1900.

Münster, Westf. Sanudel8register [85466] des Königlichen Amtsgerichts zu Münster i. W.

Die dem- Kaufmann Christian Kortmann zu Münster für die Firma Westfälische Maschinen- fabrik Udler Th. Ohlmeyer zu Müuster er- theilte, unter Nr. 286 des Prokurenregifters ein- getragene Prokura ift am 5. Februar 1900. gelöst.

Münster, Westf. [85465]

In unser Handelsregifter B. ift heute unter Nr. 3 die „Westfälishe Maschinenfabrik „Adler“ Theodor Ohlmeyer, Gesellschaft mit be- \chränkter Haftung““ eingetragen worden.

Dex Siy der Gejellschaft ist Münster-

Gegenstand des Unternehmens if der Betrieb der bisher von der Firma „Westfälische Maschinenfabrik „Adler“ Theodor Ohblmeyer“ in Beckum betriebenen Maschinenfabrik, sowie allgemein die Herstellung und der Vertrieb von Ma|chinen aller Art und nament- lih landwirtbschaftliher Maschinen. Das Stamm- kapital der Gesellschaft beträgt 34 000 4 Der Ge- leiigalter, Maschinenfabrikant . Theodor Ohlmeyer ¿zu Beckum hat in Anrehnung auf seine Stamm- einlage das von ihm bisher unter der Firma West- fälishe Maschinenfabrik „Adler“ Th. Ohlmeyer be- triebene Maschinenfabrikgeshäft mit allen Aktivis

und Passivis, insbesondere auch mit allen Rechten aus abgeschlossenen Verträgen der neuen Gesellschaft mit besbränkter Hastung zum Werthe von 4000 4 ‘eingebracht. Die Stammeinlage des Gesellschafters Kaufmanns Christian Kortmann zu Münster ift in Höhe von 14 000 „4 dadur geleistet, daß dieser dem Gesellschafter Ohlmeyer in das Handelsgeshäft der biaherigen Firma bereits 14000 als stiller Gesellschafter des Ohlmeyer eingeschossen hat, welche theilweise zur Bezablung von Schulden der bis- herigen Firma, theilweise zur Vergrößerung und zum Betriebe des Geschäfts verwendet find.

Geschäftsführer der Gesellschaft sind

1) der Maschinenfabrikant Theodor Ohlmeyer zu Beckum,

2) der Kaufmann Christian Kortmann,

3) der Kaufmann August Schelte, leytere beide zu Münster.

Feder Einzelne der Geschäftsführer ist befugt, die Gesellschastsfirma in der Weise zu zeichnen, daß er der Firma der Gesellschaft seine persönliche Unter- {rift zuseßt.

Münster, den 20. Februar 1300.

Königliches Amtsgericht.

Nagold. ; K. Württ. Amtsgericht Nagold. Im Handelsregister für Einzelfirmen ist heute die Firma J. A. Koch, Küferei uud Weinhaudlung in Nagold, gelö\ht worden. Den 20. Februar 1900. Amtsrichter Schmid.

[85920]

Naugard. [85469]

In unser Geselishaftsregister is bei Nr. 12 am 9. Februar 1900 eingetragen, daß der Gesellschafter Kaufmann Emil Paul zu Naugard aus der Gefell- schaft autgetreten und die verwittwete Frau Kauf- mann Ascher Henriette, geb. Moriß, zu Naugard das Handelsgeschäft unter unveränderter nachstehend bezeihneter Firma fortseßt.

In unser Handelsregister, Abtheilung A, ift unter Nr. 1 eingetragen

1) am 9. Februar 1900 :

die Firma M. Ascher und als deren Jn- haber die Kaufmannswittwe Henriette Ascher, geb. Mori, zu Naugard,

2) am 10. Februar 1900:

als Juhaber der Firma M. Ascher an Stelle der Wittwe Ascher der Kausmann Leopold Ascher in Naugard.

In unser Prokurenregister is heute bei Nr. 12 vermerkt worden, daß die dem Kaufmann Leopold Ascher in Naugard für obige Handelsgesellschaft M. Ascher ertheilte Prokura erloschen ist.

Naugard, den 10. Februar 1900.

Königliches Amtsgericht.

Neumittelwalde. Befanntmachung. [85921]

In unser Firmenregister is heute bei Nr. 20 ver- merkt worden, daß der Kaufmann Max Gärtner in das Handelsgeschäft als Gesellschafter eingetreten ift.

Demnächst is an demselben Tage in unser Handelsregister A. unter Nr 1 die Firma „Gärtner und Sohn“ als die einer offenen Handelsgesell- saft mit dem Bemerken eingetragen worden, daß die Gesellschaft, deren Gesellschafter die Kaufleute Eduard Gärtner und Max Gärtner sind, am 1. Fanuar 1900 begonnen hat.

Neumittelwalde, den 11. Februar 1900.

Königliches Amtsgericht.

Northeim. [85923 Auf Blatt 102 des hiesigen Pet ner tens ist heute zu der Firma Auguft Müller, Wein- und Spirituosen-Geschäft in Northeim, eingetragen: „Die Firma ift erlosWen.“ Northeim, den 19. Februar 1900. Königliches Amtsgericht. I.

Olbernhau. [85925]

Auf Blatt 165 des Handelsregisters ist heute das Erlöschen der Firma F. Steinert in Olbernhau [mne die Schließung des Registerblattes eingetragen®* worDen.

Olbernhau, am 21. Februar 1900.

Königliches Amtsgericht Leonhardt.

Olbernhau. [85927]

Auf Blatt 167 des Handelsregisters ift heute das

Erlöschen der Firma Bruno Sachse in Olbernhau

las die Schließung des Regifterblattes eingetragen worden.

Olberuhau, am 21. Februar 1900.

Königliches Amtsgericht.

eonhardt.

Olbernhau. [85926] Auf Blatt 170 des Handelsregisters sind heute folgende Einträge bewirkt worden: 1) in Abtheilung 1: Vereinigte Spediteure Sachse & Steinert in Olbernhau. 2) in Abtheilung 11: Gesellschafter sind: a. der Spediteur Otto Bruno Sachse, þ. der Spediteur Karl Friedrih Steinert, beide in Olbernhau. et Gesellschaft ist am 6. Februar 1900 errichtet worden. Olbernhau, am 21. Februar 1900. Königliches Amtsgericht. . Leonhardt.

gen aus den Handels-, Güterrehts-, Vereins-, Genofsenschafts-, Z hnen enthalten sind, ers{ch

Ceñtral-Handels-Register für das

Das Central - Handels - Register für- das Deutshe Reih kann dur alle Berlin auch durch die O Expedition des Deutshen Reichs- und Rod ialid e

Insertionspreis für den Raum einer Druckzeile

hen Staats-Anzeiger.

1900.

eichen-, Muster- und Börsen-Registern, über Waarenzeichen, P eint au in einem besonderen Blatt unter dem Tite

Deutsche

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reich erscheint in der Regel tägli. Der B equagy ree beträgt L # 50 S für das Vierteljahr. Einzelne Mneméen X alu

Reich. (Nr. 50 B.)

ten 20 3. 30 S. S0M H

Oscherasleben. [85929] In unser Handelsregister A. ist am 14. Februar 1900 unter Nr. 5 die Firma „Hugo Woldt, Oschersleben“ und als deren Inhaber Maurer- meister Hugo Woldt in Oschersleben eingetragen. Königliches Autsgeriht Oschersleben.

Oschersleben. [85928] Sn unterm Firmenregister ist am 17. Februar 1900 die unter Nr. 114 eingetragene Firma „L. DEEE. in Stadt Hadmerslebeu gelöscht worden. Königliches Amtsgericht Oschersleben.

Osnabrück. Befanutmahung. [85930] Zu der unter Nr. 9 des hiesigen Handelsregisters A. cingetragenen Firma F. Schalleuberg «& C°_ ist bexte nachgetragen: Dur Austritt des Rudolph Bertram if die Gesellschaft. aufgelöst. Friedrich Sallenberg führt das Geschäft unter unveränterter Firma allein fort. Osnabrü, 19. Februar 1900. Königliches Amtsgericht. IL.

Pegau. [85931 Auf Blatt 284 des hiesigen Handelsregisters ift beute eingetragen worden, daß die Firma Friedrich Köhler in Groitßsch erloschen ift. egau, am 21. Februar 1900. Königliches Amtsgerickt. Heyl.

Reichenbach, Vogtl. [85935]

Auf Blatt 825 des Handelsregisters für den Be- zirk des unterzeichneten Amtsgerichts ift heute ver- lautbart worden, daß das unter der Firma Paul Vetold in Mylau betriebene Handelsgeschäft nah Triebes verlegt worden is und deshalb diese Firma im hiesigen Handelsregister in Wegfall kommt.

Reichenbach, am 20. Februar 1900.

Königliches Amtsgericht. Geyler.

Reichenbach, Sehles. 85934] Jn unser Handelsregister A. if unter Nr. 22 die Firma: Johann Ludwig ¿u Nieder-Langen- bielau und als deren Inhaber der Kaifmann Fobhann Ludwig zu Nieder-Langei.bielau heute ein- getragen worden. MEUYea as in Schl., den 19. Februar 1900. öniglihes Amtsgericht.

St. Goar. Befannctumachung. [86065]) In das biesige Handeleregister Abib. A. ist unter Nr. 1 die Firma „Heinrih Otto Bastiau“’ mit dem Niederlafsungsort Bacharach und als deren Fnhaber der Weinhändler Heinrich Dito Bastian daselbst beute eingetragen worden. St. Goar, den 16. Februar 1900. Königliches Amtsgericht.

Saulgau. [85933] K. Würct. Amtsgericht Saulgau.

In das Register für Einzelfirmen ist heut? ein- etragen worden: Nr. 190. Zu der Firma E. Weil 1 Saulgau: Die Prokura des Jonas Weil ift in- folge Todes desselben erloshen, an feiner Stelle wurde dem Sohn Julius Weil, led. Kaufmann in Saulgau, Prokura ertheilt.

Den 17. Februar 1900.

Hilfsrichter Ra u.

SchönebecK. e Das Handelsgeschäft des Kaufmanns Louis Klo zu Schôönebeck ift auf die Kaufleute Max Stolte und Otto Bunke übergegargen. Die bisherige Firma „Louis Kloß“ ist im Firmenregister unte” Nr. 149 gelöst und im Handelsregister A. untex Nr. 1 neu eingetragen die Gesellshaftsfirma „Stolle «& Bunke, vormals Louis Klo“ als ofene Handelsgesellschaft mit dem Siß in Schönebeck.

Schönebcck, am 9 Februar 1900, Königliches Amtsgericht.

Schweinfurt. Bekanutmachung. [86066] Die Firma Hermann Lounerstädter in Gerolzhofen ift erloschen. Schweiufurt, den 22. Februar 1900. Kgl. Amtsgericht.

Schwetzingen. Saubgelsregister. [84671] Nr 5415. Ins Gesellschaftsregister wurde unterm eutigen unter O.-Z. 181 eingetragen: Rheinisches ampfziegelwerk Hockenheim Müller «& Eder offene Handelsgefellshaft, Siy in Hokenkeim, Beginn 14. Februar 1900. Die beiden offenen Theil- haber sind: Elise Müller, geborene Eder, Ehefrau des Kaufmanns Friy Müller in Hockenheim und Theodor Eder, Fabrikant zu Hockenheim. Zweck ift der Betrieb einer Dampfziegelei. Jeder der beiden Theilhaber zeichnet für fi allein. Prokura hat der genannte Kaufmann Friy Müller in Hockenheim, der seiner Ehefrau diesbezüglihe Ermächtigung ertheilt hat; auch er hat für sich allein das Recht, für die Gesellshaft zu zeichnen. Schwetzingen, 15. Februar 1900.

Großh. Amtsgericht. I.

Solingen. Eintraguugen [85936] im Handelsregister. Ms

Nr. 8. Firma Engelswerk C. W. Engels

zu Gräfrath-Foche. In Solingen ist eine

Nr. 17. Firma Friß Rahmer, Solingen. In- baber if Friy Nohme-, Kausmann, Solingen.

N-. 18. Firma E. Böntgen & Co., Solingen. Gejelischafter sinv: Ernft Böntgen und Heinrich Sobn, Kausfleuie, Solingen. Die offene Handels- gesellshaft hat am 15. Januar 1900 begonnen.

Nr. 19. Firma Louis Berg, Köln mit Zweig- viederlassung in Solingen. er Firmen-Inkaber Louis Berg, Kaufmaun, Köln hat das Zweiggeschäft in Solingen in eine Hauptniederlassung umgewandelt und dieses Gescäft mit der Firma: Louis Berg, BLORReR an Israel Levi, Kaufmann, Bonn über- ragen.

Nr. 20. Firma Mox Stamm, Solingen. Inhaber is Max Stamm, Fabrikant, Solingen.

Nr. 21. Firma Schroeder & Co., Soliugen. Gesellshafter sind: Johann Sroeder, Fabrikant, Solingen ; Carl vcm Stein, Kaufmann, Solingen. Die ofene Handelégesellschaft hat am 1. Fe- bruar 1900 begonnen.

Nr. 22. Firma Rudolf Weck, Solingen. In- haber ift Rudolf Weck, Agent, Solingen.

Nr. 23. Firma Jorathan Witte, Höhscheid, Solingerstraße, Auguft Witte und Alfred Witte, beide Fabrikanten zu Höhscheid, Solingerstraße, haben als persönli haftende Gesellschafter das Ge- \chäâft mit bitheriger Firma erworben. Die Gefello saft hat am 7. Februar 1900 begonnen.

rer bisheriges Firmenregister.

r. 340. Firma Braugs «& Heinrich, Solingen. Die Zweigniederlaffung in Gotha be- steht seit dem 1. Januar 1990 nicht mehr.

Dernee bisheriges Prokurenregister.

r. 249. Die seitens der Firma Vraungs3 «& Heinrich zu Solingen den Kaufleuten Rudolf Wester und Ernst Wiebler zu Gotha ertheilte ‘Pro- fura ift seit dem 1. Januar 1900 erloschen.

Solingen, den 12. Januar 1900.

Königliches Amtsgericht. 3.

Spangenbers. [85937] Königliches Amtsgericht Spangenberg, den 6. Fe- bruar 1900. Im Handelsregister Abtheilung A. Nr. 1 ist die irma Meurer & Comp. mit dem Sigze in pangenberg und als deren Inhaber die Kaufleute Christian Meurer und Louis Salzmann in Spangen- berg eingetragen. Die Gesellschaft hat am 2. Februar 1900 begonnen.

Stargard, Pomm. [85932] In unser Handelsregifter Abtheilung A. 1} bei der unter Nr. 2 eingetragenen Firma „F+ Wiechert jun. Pr. Stargard“ beute eingetragen worden, raß in Lautenburg eine Zweigniederlassung er- richtet ift. Pr. Stargard, den 17. Februar 1909. Königliches Amtsgericht.

Steele. _ Handelsregifter [85938] des Königlichen Amtsgerichts zu Steele. Bei der offenen Handelsgesellschast „Gebr. Elias““

zu Steele ist am 9. Februar 1900 eingetragen

worden: Die Gesellschaft ist dur Aut scheiden des

Kaufmanns Hugo Elias aufgelöst. Der Gesellschafter

Kaufmann Eduard Elias jeßt das Handelsgeschäft

unter unveränderter Firma fort.

Stettin. [84940]

In unser Handelsregister Deaong ist heute unter Nr. 21 die Wittwe Auguste Vrtmann, geb. Ziehm, zu Züllhow mit der Firma „W. Ortmann“ und dem Orte der Niederlassung „„Züllchow““ ein-

getragen. Stettin, den 10. Februar 1900. Königliches Amtsgericht. Abth. 15. Stettin. [85939] In unser Gesellschaftsregister is kbeute unter Nr. 907 bei der Handels esellschaft in Firma „F+ M. Lenzuer““, mit dem Sihe zu Stettin, eingetragen : Otto Lenzner is gestorben. Die Firma der damit aufgelösten Gesellsshaft hat Richard August Lenzner fortgeführt. Sie ist nah Aufnahme der Wittwe Lenzner in das Handelsgeschäft übertragen nech Nr. 24 des Handelsregisters Abtheilung A. Demnächst ist heute unter Nr. 24 des Handels- registers Abtheilung A. die offene Handelsgesellschaft in Firma „„F. M. Lenzner“/ mit dem Sihe zu Stettin eingetragen. Die Gesellschafter siad: Richacd August Lenzner, Kaufmann, Steitin, und Wittwe Hedwig Lenzner, geb. Moll, Stettin. Die Gesell- ichaft hat am 1. Dezember 1899 begonnen. Stettin, den 13. Februar 1900. Königliches Amtsgericht. Abth. 15.

Stolp. Bekauntmachung. [85941] Nachdem die ns ,-„W. Kal}f‘““ nach dem Tode des Herrn William Kalff in St. Georg bei Stolp zwei Söhnen desselben zugefallen ist, haben wir heute diese Firma im Firmenregister gelöst und in das Sre ter A. Folgendes eingetragen: (Firma und der Gesellshaft) W. Kalff, Stolp, (Sankt Georg). (Gesellshaster:) Die Gebrüder Benno und Paul Kalff, Kaufleute, Stolp (Sankt Georg). (R-hts- verhältnisse :) Offene Handelegesellshaft. Die Ge- fellshaft hat am 1. Januar 1900 begonnen. Stolp, den 16. Februar 1900. Königliches Amtsgericht.

A: 85942] ur offenen Handelsgesellshaft J. afsen- heimer & Sohn ín Themar Ins ees Handelsregisters i} heute eingetragen worden,

Zweigniederlassung errichtet.

daß die Gesellschaft sch in Liquidation befindet, und