1900 / 52 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

p

E D S

4 E j E 4 h F H | x E F

(86832) Zwickfau-Oberhohndorfer Steinkohleubau-Verein. Bilanz am 31. Dezember 1899.

Activa.

An d

Schacht-Anlag-e-Lonto T Schacht- Anlage-Konto IL Schaht-Anlage-Konto Ill MWettershaGt-Anlage-Konto …. Neue Schacht-Anlaze-Konio . Hermannsgrube-Konio . .. Konto zehntenfreier Koblenfelder . Zehntenvorichüsse-Konto Werkseisenbahnen-Konto Grundftück8-Konto : Beckwaer - Wasserhaltunzs - Gesellen»

\haft€-Anlage-Konto 100 Effekten-Konto C E O2O BOT Kassa-Konto 101 125/4‘ Debitoren-Konto 653 291 Kreditoren-Konto 355 793/02 Banquier-Konto 837 586/68 Inventar-Konto §0 000 Materialien-Konto 239 065 Vorrath8-Konto 1352 Knappschafts-Konto C

Debet. An

Materialien Reparaturen een Cs nkosten ea A Beiträge zur Knappshaftskrankenkafse, Pensions- kasse und Berufsgenofsenshaft Anleihe-Zinsen und Amortisation Ueberweisung an den Dispositionsfonds . . Ueberweisung an den Baufonds Abschreibungen Uebertrag auf das Bilanz-Konto: Vortrag aus dem Gewinn des M Jahres 1898 16 354,08 Reingewinn des Jahres 1899 . 1266 949,07 1283 3113,15 wovon zur Wiederergänzung des Dispositionsfonds 4 278 400,— dem Baufonds . e 385 000,—

überwiesen , , 663 400,—

Gewinn- und Verlust-Konto fär 1899. l i ——————————— M | Per M Löhne 2 564 32585] Gewinn-Vortrag vom Jahre 949 275/83 1898 99 022/25 462 668/97 169 196/88 räthe

136 870 30)

78 400|— | 278 450/— 385 000|— 186 578/07

619 903/15]

Passiva.

e

Per i Aktien-Kapital-Konto . .. Anleibe-Konto Betriebsfond3-Konto Reservefonds-Konto . Dispositionsfonds- Konto Baufonzs-Konto Kautions-Konto ..,. 6 Anleihe-Zinsen-Konto Amertisation3-Konto Dividenten-Korto Kreditoren-Konto Konto der Zehntenbeträge . Delkredere-Konto ... . ., Gewinn- und Verluft-Konto . .

920 000|— 93 102/72 76 560]

365 824/50

385 009|—

127 090|—

5 422 17 583/50 38 380!—

186 751/71

186 6483/68

109 861/09

619 903/15

3 897 727/35 Credit.

16 3,4 Verkaufte Koblen, cinshlicß- lich der vorhandenen Bor- G S . 1 5 392 543 Verkaufte Koke, einsGließl:ch der vorhandenen Vorräthe | 8316 4402 Vereinnahmte Zinsen, Pacht. . gelder und Scontoabjüge 67 102 Dividende auf eine abtge- sc{rtiebene Forderung . . 200 Verkaufte Altmaterialien . 37 786 Gigener Kohblenzebnten . , 77 128 Zurüdtgezahite Wasserhal- : tungs-Beiträge R 10 785 | GBeloofte Anleihe - Depot- / 11 300

5 923 641/28 Geprüft und riŸhtig befunden: Eugen Haupt, Revisor. Borstehendes Bilanz-, sowie Fewinn- und Verlust-Konto für das Iahr 1899 wurde in der

Generalverfammlung vom 24 Februax 1909 genehmigt. Das Direktorium.

5 929 641|28

Qu, [86833] L Bwickau-Oberhohndorfer Steinkohlenban-Verein.

Die beutige Generalversamwlung hat die Aus- zahlung eiuer Dividende vonx Mark Zrweihundertsehzig gegen Abgabe des 68. Dividendenscheines der Doppel- Aktien Litt. A. und B. des übers@riebenen Vereins genehmigt. j Dieselbe erfolgt vom L, März a. e. ab bet den Zwickauer Bankhäufern : Eduard Bauermeifter, Hentshel & Schulz, C. Wilh. Stengel, Vereinsbank, Zwickauer Bank, / sowie an uusercr Kasse auf tem Wilhelms@acht I zu Oberhohndorf, was hiermit urter Hinweis auf 8 8 der abgeäxderten Statuten und mit dem Be- merken bekannt gemacht wird, daß die Erhebung biefer Dividende auch son von heute ab bei den genannten Zahlftellen bewirkt werden kann. Gleichzeitig werden die geehrten Aktionäre aufge- fordert, gegen Nückgabe der Dividendenleiften neue Dividendenbogen einzutauscheu. Wilhelmschacht L, den 24. Februar 1900. Das Direktorium des Zwickau-Oberhohudorfer Steinkohlenvau- Vereins. s A. E. Shmidt. C. Wägßter.

[86588]

Deuish-Australishe Dampsschiffs- Gesellshast, Hamburg.

Elste ordentliche Generalversammlung der Aktionäre au S1. März 1900, Nachmittags E Uÿr, im Saal Nr. 14 der Börsenhalle, Ham-

uzg.

Tage®sorduung : 1) Jabresberiht und Abrechnung 2) Wabl für den Aussichtsrath. 3) Wahl eines Rechnungsprüfer. 4) Antrag des Aufsichtsrathes und Vorstandes, die 88 2, 5, 6, 7, 9, 10, 12, 13, 14, 15, 16;

[86041] Aufforderung.

In der Seneralversammiung vom 22. Dezember 1899 ist die Herabseßung des Aktienkapitals von 1150003 4 auf eine Million Mark dur Vernichtung von 150, der Gesellichaft von den Aktionären zu diefem Zwecke unentgzltlih berge- gebener Aktien beschlossea worden. Der dadurch buchmäßig freiwerdende Betrag von 1:0 000 foll ¡u Abschcetbungen verwendet werden.

Nach Borschrift des § 289 des neuen Handel8- gescßbuckchs fordere ich etwaige Gläubiger der Gesell- schaft auf, ihre Anfyrüche anzumelden.

Mülheim a. Rhein, den 22, Februar 1900.

Mülheim Niedermendiger Actien Brauerei & Mälzerei

vormals Vörsch & Hahu. Der Vorftand. Ludwig Börs.

(86835] Fabrik feuerfester und säurefester

Produkte Aklien-Gesellschaft Vallendar a/Rhein. i

In der außerordentlichßen Generalverfammlung vom 2. August 1899 ist die Erhöhung des Aktien - Kopitals uuserer Gesellschaft von 4 Millioren Mark auf 6 Millionen Mark be- \ch!ofsen worden mit der Bestirnmunc, daß cine Million Aktien alsbald und dice zweite Million im ersten Semester dieses Jahres zur Autgabe ge- lauaen fcl.

Nachdem die handelsgerihtliche Eintragung dieses Beschlusses erfolgt ift, stellen wir hiermit die weitere (feste) Millien Aktien unseren Aktiorären unter folgenden Bedingungen zur Verfügung :

1) Die neaen Aktien nehmen vom 1. April 1900 ab am Reingewinn theil, erhalten also für das laufende Geschäftsjahr 3 Viertheile der Dividende, welche auf die alten Aftien entfällt,

2) Dieselben werden zum Kurse von 170%) unseren Aktionären in der Weise zur Verfügung ge-

[86870] : Berliner Kagerhsf Actien-Gesellschaft

Lig.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellshaft werden bierdur beaachrihtigt, daß vom 3. März 1900 ab eine vierte Rückzahlung von 25 M pro Stamm-Prioritäts-Aktie bezw. Stamm-Aktie erfolgt.

Behufs Abhebung dieser Auszahlungsrate sind die Aktien mit arithmetisch geordnetem, doppelt auszu- fertigendem Nummernverzeichniß der

Deutschen Bank, Beriin W., zur Absterzpelung einzureichen. Die Liquivatoren : P. Bergmann. Ramm.

[86101] Hohenzoll. Kleinbahn - Gesellschaft. Auf die Aktien der Hohbenzoll. Kleinbahn-Gesell- {haft sind am L. April d. J. weitere 12% des Nennwerth3 bei der Spar- und Leihkasse für die QERFGIEN, Lande in ‘Sigmaringen ein- F alen, ie Interimsscheine wollen an den Unterzeichn:ten iweckt Eintragung der erfolgten Ginzablung zu diesem Termine eingesandt werden. pr pr pt ae Ca S etiras j ohenzollern’sche Kleinbahugesellschaft. Der Vorftand.

Leibbrand.

[86867]

Bilanz

der St. Pauli Credit-Bank in Hamburg.

Activa.

Abgeschlossen am 31. Dezember 1899.

Passiva. n mas

d 654 716/81 11092 124/67 604 275/97

17 638 707/09 3 015 042/47

An Kassen- und Bank-Saldo . ., Wechsel- und Vorshuß-Kon! o Depot-Vorshuß-Koato . . .. Hypotheken- und Disfont - Hypo-

thek-n-Konto Werthpapieren-Konto . . Bankgebäude . . , 258 000|— Grundstück- Konto . M 789 500,—

Hypotheken ., 13200,—| 776 300|—

Inventar-Konto 1 000|— Zinsen-Debitores 209 569/58

24 259 7361582 Gewinüi- und

Debet.

M 1 200 000 240/020 200 020 70 000|—*

Per Aktien-Kapital . . .

. Neservefond8-Konto Grtra-Reservefonds-Konto . .. Delkredere-Konto Ï Konto-Kurrent-Konto 3 036 203/44 Sparkafseñ-Konto » - [19 316 389/92 noch nit erhobene Dividende . 432|— Dividende p:o0 1899 192 000|— Gewinn-Uebertrag auf 1900 .. 4 720/23

Reingewinn . . 46 166 720,23

24 259 736/59

Verlust-Konto.

Credit. —— ]

A An Ges@ckäfts-Unkoften 78 9056: Einkommensteuer 12 390 Courtagen . S 3 599 Abschreibung auf Fes Kto. 19 2751‘ E « Hypotheken-Kto. 8 307 erthpapiere A 117 135,06

davon dem Delkredere- Konto extnommen . 830 000,—

An Reingewinn . , . 166 720,23 zuzüglich vorstehender „30 000 (dem Delkredere- Konto entnommen) dabon Dividende 16 °/o #6 192 000,— Gewinn-Saldo auf 1900 , 4720,23 | A6 196 720,23 406 333 Hamburg, den 31. Dezember 1899,

87 135

196 720:

“M |S

Per Gewinn-Saldo von 1898 . 9 511/24

Zinsen-Einnahme 1 008 503/74

Zinsen-Guthaben . 215,756,70 ab¡üglih der auf 1900 erhobenen

S

Gejablte resp. gutgeshriebene Zinsen auf Konto-Kurrent- und Sparkaf}sen-Konto

6 187,121 209 569

1227 989

826 756 400 833 « Gewinn auf verkaufie Brundftüdcke 5 504

406 333

Der Aufsichtsrath.

I. J. Ferd. Wittmaack, Vetrsitender.

Heinr. Schramm, stellvertretender Vorsitzender.

Die Direktion.

A. Fedder ser.

R. Gardthausen.

Vorsteheide Berehnungen mit den Büchern in Uebereinstimmung gefunden zu haben, bescheinigt

Die Revisions-Kommission.

L, Behrens, [86821]

Vermögen.

Hausgrunbstüde S4 S Bauareale, Landgüter und Betbeiligungen , . . Wertpapiere : 4 20 000 39% Sächs. Rentenanleihes Scheine à 839/60 . E 46 16 600, 4 12 609 3} 9/9 Deutsche Reichs- anleibe-Scheine à 95% .. 11 970,— é 3000 339% Schuldscheine des Verein3 tür Volkswohl, eir- gestellt mit. ; á 10,— 6 600 1 Leipiiger Palmgarten- Aktie, eingestellt mit s 10,— 6 1500 = 25 9/9 Einzahlung auf 6 Siück Aktien der Gecmein- nüßigen Baugesellschaft, ein- gestellt mit . i N Forderungen : I Gededckte Forderungen: A. Been É e B. Dur Kreditkautioren sicherzestelte For- derungen : a, aus laufend. Rechnungen #4 50 741,24 b, aus Zccepten dritter Personen 677 506,70 C, Aus der Verwaltung von Geunodstücken otervon Vermögen entstandene Forderungen D. Durch Pfänder oder sonst sichergestellte

Georg Bendix.

M | L 846 703 57] Grundkapital 1 851 543/06] Neservefonds

28 610

2 486 362

728 247 120 048/68

W. Wördemann.

Leipziger Jummobiliengesellschaft. Bilanz Ende Dezember 1899.

Shulden.

M

3 000 000/— 300 (09 300 000 21 257/63

709 948/44 44 753/58

Pensionsfonds . Arbeiter-Unterstüßzungsfondt Schulden im engeren Sinne: A. Hypotheken . . B. Rüdkständ. Kaufgelder h C. Aus Baareinlagen Dritter entstandene C D. Aus der Verwaltung von Grundstücken oder von Vermögen ent- standene Schulden E. Aus der Gesellschaft gestellten Kautionen 2 | entstandene Schulden 12 250 F. Scrftige Schulden .| 8379 882 Unerhobene Dividende . . 220 Sewinn-Uebershuß 341 816

767 32674

392 997

[86823] Activa. E

Bilanz am 31. Dezember 1899.

an D

Passîva.

Grundftück-Konto Gebäude-Konto M Bestand am 31. Dezember 1898 , , 219 591,99 2 195,92

ab Abichreibung (1%). . . 217 396,7

Dazu Neuans§Haffungen im Jahre 1899 308 695 44 Maschiaen-Konto Bestand am 31. Dezember 1898 . , 189 637,49 ab Abschreibung (7è 2/0) . 14 222,81 | 1754468

Dazu Neuauschaffungen im Jahre 1899 209 131,89 |

Utensilien-Konto Beftond am 31. Dezember. 1898 . , 96 784,89 9 678,49

ab Abschreibung (10%) . 87 106 40

Dazu Neuanshaffuzgen im Jahre 1899 29 393 55

Pferd- und Wagen-Konto Bestand am 31. Dezember 1898 ._, ab Abschreibung (10%) . .,

3315,98 331 60

2984,38 Dazu Neuanschaffungen im Jahre 1899 1 035,75

Waaren-Konto | vorhandene Rohmaterialien 222 877,41 vorhandene halbfertige u. fertige Waaren 151 680,63

Kassa-Konto E

Wechsel-Konto .

Debitoren-Konto

Sa _ Debet.

Mh | A : 42 973|19|| Stamm-Aktien-Konto

Konto 1 Partial - Ob

596 091 Konto Il

Obligations

384 546 Konto

116 499/95} Gewinn

4 020/13

374 558/04 7 965/37 37 356/72 247 711/03

11741 72251]] Gewinn- und Verlust-Konto am 31. Dezember

Prioritäts-Aftien-Konto Partial - Obligationé-

ligations-

Reservefonds-Konto 1 MNeservefond8&Konto IT Accept-Konto

s Zinsen- ;

Delkredere-Konio . Kreditoren-Konto . ,

| Gewinn- u, Verlust-Kto. Gewinnvortrag M

1084,53

11358674 |

Sa. 1899.

| 174172251 Credit.

b 5009 000 250 000 297 090

300 000 83 1998! 23 770 49 459

13 488

10 000 100 133

114 671:

An Absctreibungen auf Gebäude-Konto - Maschinen-Konto Utensilien-Konto . . ferd- und Wagen-Konto fsekuranz-Konto Salair-Konto . i; Reise- und Provisions-Konto ; Handlungsunkoften-Konte, wie Steuern Gasrecnungen, Drucksachen Z insen-Konto S paratur-Äonto j Gewinn-Saldo 1

t |

Ian. 1. Per: Saldo. .

2195/92} Dez. 31. Waaren-Kto.

14 222/81 2 9 678/49 331/60 6 889/60 50 200/85 33. 056/39

41 805/84 17 833/82

6 432/51 14 671/27

Sa. . | 297 319/10 Liuden vor Hannover, den 10. Februar 1900.

Hannoversche Actieu-Summiwaaren-Fabrik.

Hansen. Vorstehende Bilanz- und-Gewinn- und Verlust-Konto habe ih mit den Büchern der Gesellshaft - berglihen und übereinftimmend befunden.

Paul

i Moriy Berliner, Die Dividende von 1 % tro Kftie auf 1

beeid. Bügerrevisor. die Prioritäts-Aktien Stamm-Aktien

gelangt vou heute as gegen Einlizferung der Dividendenscheine 3 außer bei der Gesellschaftäkasse in Linden « dem Bankhause A. Seligmaun in Haunover,

zur Auszahlung.

Carl Solling «& Co, in Haunover

Sa. .

M S 1 084/53 296 234157

297 319

[86903] Debet.

Aachener Vank für

Haudel und Gewerbe.

Credit.

M |S h 47 128/03 L

42 950 « Verwaltungs-Urkoît

An Depots-Zinfen-Konto.

Getwtvirnin- und Veriust-Konto 1899.

Per Zinsen-Konto en-Konto. GffeXten- Zinsen-Kontc

3 607/50} Demselben für Sratifik,, Aus- « Provisions-Konto . .

besserungen.

20 671/13 800/58 \{reibung auf: Mobilien-Konto. 4 582/05 Abschreibung auf:

194 696/82 Reingewinn. Vertheilung :

10 000|—] Zum Reservefonds I.

12 120/02 Reservefond I1.

137 511|—]} 54 9/9 Dividende. 20 396/36 Tantièmen.

T 194 696/82

314 436/11 Activa.

M 3 365 740 135 178 262 633 2 077 881 125 561 1 397 72 000 7 2052 98 000

An Konts-«Korrent-Konto : Debitoren InkassWKonto: Debitoren. Kassa- ü. Neichsbank-Giro-Konto. Wehsel- und Devisen-Konto. Eigene Effekten-Konto. Kupons-Konto. Immobilien-Konto. Mobilien-Konto. Bankgebäude-Konto.

- M MaRouts.

*onto-Korrent: Konto.

10 9701: Gewinn-Vortrag 1909, 3 699/244 Pensions- 2c. Fond.

lp

Per Kapital. Konto Reservefond-Konto T ( IT

Vilanz nach dem Abschlufß am ZA. Dezember AS99,

geseßl.) . .

Gewinn-Vortrag- Konto 8

Pensions- fond-Konto . Konto-Korrent-Konto :

und Unterstüzungs-

Kreditoren

Intafso-Konto: Kreditoren ,

Depoté-Konto Accepten-Konto

M S 234 89664 9 852/09 73 687/38

P asSsíVva.

1 079 524 1518 466

314 436

107 759 288 735

[86826]

A

Wechsel-Konto . . Gffekten-Konto

Borshuß-Konto 149 886 Konto-Korrent-Konto 1586311! Utensilien-Ko-to N 3 504

41 232

87 470

Immobilien-Konto 72 894

Bankgrundstück-Kento Hausgrund#ück-Konto Reservefond3-Bestandth-eil. Konto

bt 126 190 M BIARAREo nds -Bestaadtheil-

715 595/84

Effekten- Stück-Zinsen-FXcnto .. 980/24 18 635:

4 6382

Bilanz am 31. Dezember 1899,

Aktien-Kapital-Konto Einlagen-Konto Dividenden-Konto oen Sons

üdzinsen-Konto 9 Reservefonds-Konto Spezial-Referv:fonds-Konto . Bearmten-Pensionsfonds-Konto . .. Gewinn

|

An Unkoste#SKonto Salair-Konto Gewinn

19 137) 33 177! 86 381

138 6986! Mittweida, den 1. Januar 1900.

Der Vuffichtsrath.

2 997 596|: ‘Soll. Gewinn- und Verlust-Konto.

M

Wilhelm Scheider, Vorsitzender.

2 997 596/12

Haben. 01 Per Zinsen- und Provifions-Konto * .

138 696 é 37

0: 138 696/02

Spar- & Credit-Bank Mittweida.

Die Direktion. Max Jacob.

[85417]

Flensburger Dampf

ercompaguie, Flensburg.

Gewinn- und Verlust-Konto pro 1899.

An ARMO aats auf S. 9. do. do. do. do. do. do. do.

Unkosten d E

Beiträge zur Haftipflicht-, Invaliditäis- und diffferenzen

Steuern

Reparatur- und Erneuerungsfond

Reingewinn 278 673,08

—- Reservefond, 15 090,— ,

„Dora“

. „Regina“

. „Alfred Menzell“ . „Martha“

. „Johanna“

OAAAAOAAA AGaCEAEAEAEAEAN

e - » Aufsihtsrath do. Dividente: 10 %%% an die Aktionäre Gewinn-Vortrag

Gewinn-Vortrag Geroinn durch S.

Ql

„Alfred Menzel“ „Varia“ ; „Johanna“

OOAAEREA @GGAAREAO

sür das vierte Geschäftäjahr,

Bleiben A 263 673,038, vertheilt wie folgt : Tantiòème an den Vorstand von #4 263 306,69 2% .

M 15 352,64 e 16 879,78

167 232 42ck M46 8 023,47 Altersversicherung und Kurs3- „_ 3337,27 f

11 360774

18 106;— 70 000

15 000

5 266/13 7 899,20

263 673:08

545 372/24

|

366/39 21 050/93 43 014/09 93 208/57 56 054/01 77 956/99 79 113/27 69 181/77 48 767131 52 600 : 4 058/91

945 372/24

abgeschlossen ultimo Dezember 1899.

Debet. An S.S. „Marie“, Bauwerth 10. August 1899 Abschreibung . . . , S S. „Hans“, Bauwerth 30. Absckreibung ; S.S. „Hedwig“, Bauwerth 27. Se Abichreibung bis ult. 1598 do. 1899 S.S. „Harald“, Bauwerth 27. März 1898 Abschreibung bis ult. 1898 do. S.S. „Dora“, Bauwerith 22. Juli 1897 Abschreibungen bis uit. 1898 do. 1899

AAGre Angen bis ult. 1898 o.

S.S. „Alfred Menzell*“, Buchwerth 1896 Beirez engen bis ult, 1898 0,

S.S. „Martha“, Buchwerth 1896

S.S. „Regina“, Bauwec:th 21. November 1896. .

K [A 402 352/64 15 352/64 351 579/78 16 879 2

d j 387 000|—

| 335 000/—

481 524/50 36 524/50 336 605/14 26 605/14 455 898/09 65 858/99 443 4007 83 40617 398 414

60 414/76

E Ss 281 7178: | M 46 717,83 |

445 000|—

310 000/— |

370 000|—

M. 98 400,79 »_ 29 000,—

360 000/—

M45 414,79

„15 000,— 248 000i—

S Ä R Bt tw A E E O E H I A Ie IER n A G5 B D L

e E S

108 097 95h] ; Abschreibungen bis ult. 1898 o.

Forderungen IT, Ungedeckte Forderungen : Ansprüche auf Grund von Straßenbautca für Recnung dritter Personen, tingeftellt mit .

18, 19, 20, 21, 22, 24, 29, 26, 27 des bi8- | felt, taß auf je nominal 4 50C0,— alte Aftien hecicen Gesill'haftsvertrages abzuändern; } eine ne: ; Bu j 000 .-—- diese Aenderungen betreffen im wesentlichen: E O BORHAL 8 EOO MOEO

118 375 20 39s

Aval-Konto

Tantiömen-Konto .

13|— Verwaltungs - Unkosten - Konto: Uebertrag von Gewinn- und

1899, 61 7178: 220 000—

S.S. „Johanna“, Buhwert1h für 268/250 Antheile 1897 264 986

Abschreibungen -bis ult. 1898 Á 39 986,— do. 54 986

210 000|—

J Auégabe von Aktien über den Nennwerth. 2) Ficmenzeihnung. 3) Vergütung des Aufsichtsrathes.

4) Berufung der Generalversammlung,

5) Vertheilung des Reingewinnes.

6) Bestellupg des Nechnungsprüfers.

Stimmkarten sid gegen Vorzeigung der Aktien, unter Beifügung eines geordneten Nummernverzeich- nisses, vom 17, März ab werktäglich zwischen 9 und 12 Ubr Morgens im Komtor der Gesell- schaft, Troftbröcke 1, Ne. 31, in Empfang zu nehmen. Deutsch-Ausftralische PRM E O E Ra, Harms. ch midt.

[85540] Aufforderung.

Infolge des Ablebens des Herrn H. Devin, alleiniger persönlicher haftender Gefellshafter der Kommanditgesellshaft auf Aktien Mohbler, Devta & Cie in Vberehnbeim ist die betreffende Gefell- \ha!t aufgelöst und in Liquidation getreten.

Die Gläubiger der genannten Firma werden hter- durch aufgefordeci, gemäß den Vorschriften des § 297 des Handelsgesezbudes ihre Forterungen bei den Liquidatoren der Gesellshaft anzumelden.

Oberehuheim, den 20. Februar 1900.

Mohler, Devinu & Cie in Liquidation.

3) Die alten Aktien sind zu diefem Behufe bei Baare Kasse

Vermeidung des Verlustes des Bezugsrehtes bis spätestens zum L585, März 1900 mit cinem Nummernverzeihniß uad 2 vollzogenen Anmelde- scheinen, welde bei den Bezugéstellen in Empfang genommen werdten können, a. bei unserer Gesellschaftskasse in Vallendar a. Nhein, þ, bei der Berliner Handels - Gesellschaft, Verlin, . bei der Bergisch-Märkischen Vank, Düssel-

dorf, . bei em Halleschen Vankverein, Halle a, d. aale,

zweck3 Ubstempelung einzureichen.

4) Bei der Zeichnung rer jungen Aktien ist das Agio fowie 25 %/9 des Nominalbetcages zu zahlen.

Die Vollzablung kann glei erfolgen. hat jedoch E bis zum 15, April 1900 zu ge-

ehen.

Der Zeitpunkt für die Aushändigung der neuen Aktien wird noch später bekannt gegeben.

Valleudar a. Rhein, den 24. Februar 1900. Fabrik feuerfester und säurefester Produkte

Aktien-Gesellschaft. Der Vorstand.

L. D. Boeing.

Mobiliar

100 825/90

6 270 5521/91

100|—

6 270 55291

Gewiun- und Verlust-Rechnung, das achtuuvzwauzigste Geschäftsjahr, Soll. den Zeitraum vom L. Januar bis 31. Dezember 1899 umfassend. Hat.

E 16 388/25] Uebertrag aus dem Rechnungs- 32 147|5C w 20 676106

Geschäftsunkosten . Dee a 6 Steuern .

Reingewinn 341 816/81

| 411 028/64

“H |d

G 6 820/89 ui 51 021/29 146 858/83

jahre 1898 ä Met l insen und Mietbzinsen, Unterschied zwischen den Buchwerthen und den Verkaufspreisen ver-

äußerter Grundstücke . .. , .1__206 327/58

411 028/64

Der éeute neu lammengelene Ausfichtsrath besteht aus den Herren: Kaufmann Geh.

Kommerzienrath Alfred Thieme, Vor

„, Kausmann Geh. Kommerzienrath Robert Gruner, stellvertr. Vors,

Privatmann Julius Harck, Reckt2anwalt Justizrath Dr. Oscar Langbein, Bank-Direktor Dr. Max Messers \hmidt, Banquier Max Meyer, Pcivatmann Ferdinand Ulrich und Privatmann Julius ZoelUner, sämmtlich

in Leipzig.

28 4 50 „Z an uuserer Kasse ausgezahlt. Leipzig, den 24. Februar 1900, Der Auffichtsrath. hieme.

Die Dividende für das Jahr 1899 wird cegen Rückgabe des DividendensGeins Nr. 27 mit

Der Vorftaud. Dr. Coldig.

[86561]

A588, 1909 Gifhorn in das Hotel Deutscyes us,

erforderli.

Verlust-Konto

Dividenden-Konto 1898

6 145 598/24 h Aachen, den 23. Februar 1900.

Dividenden-Konto 1899 , ,

Aachener Bauk für Handel und Gewerbe,

Welter.

3 607 899 137 511\—

Wir laden unsere Aktionäre zu einer außer- ordentlichen Generalversammlung auf Sonn- abend, den 17, März dicses Jahres, 12 Uhr

Tagesorduung : 1) Aenderung der §§ 1 bis 22 des Statuis. Ein Exemplar der Aenderungs - Vorschläge sieht jedem Aktionär auf Verlargen zur Ver-

fügung. 2) Neuwahl des Aufsichtsraths. k Zur Legitimation is die Vorlegung der Aktien

Triangel, 24. Februar 1900.

Norddeutsche Toxrsmoor-Gesellschaft. A, Rimpau.

[86986]

Die Herren Akticnäre der Eisenacher Kamuri- garuspinunerei werden zur ordeutliczen General- versaminlung auf Mittwoch, den 2x. März cr., Amiltnas 4 Uhr, zu Gisenach, Born

Nr. 3, ergebenft eingeladen.

Tageêsorduung :

a, Geschäftsbericht, Fe des Reingewinns, B

ststellung der Bilarz und erthetilung des legteren. b. Wahl zweier Revisoren für 1900.

c. Bauten und Anschaffung von Maschinen und

Bewilligung der Mittel hierzu.

. Statutenänderung §

8 15, 24, 25.

. Hypothekenbestellung. Eisenach, den 26. Februar 1900.

Der Vorsitzende des Auffichtsraths.

traße

Diverse Debitores Kafsa-Behalt

Per Aktien-Kapital

« Neparatur- und Erneuerurgéfond

Neservefonds ultimo 1898 Zuschreibung pro 1899 A Agio auf 500 Aktien . abzügli) Emissionskosten

Diverse Creditores

Reingewinn

Flenêburg, im Februar 1900. Der

H. W. Christopherser.

2ö8 629/0L 929/35 3 154 158/36

2 509 000|— 150 000|—

99 000|— 185 485/28 263 673/08 3 154 158/36

Vorstand.

Vorstehendes Sewi é Balg S U B i; orstehendes Sewinn- un erluft - Konto und die Bilanz sind von uns uf it de Geschäjstsbüchern nekst Beläzen übereinstimmend gefunden. : gePrEls und. mit dei Der Auffichtsrath. Die Dividende kann vom 1A, A L ad

je Divideude kann vom 1, April d. J. ab gigen Einkiefcrung tes Divizeadenf Nr. 4 in unscrem Komtor, Schiffbrücke 21, Vormittags von 9 dis 12 Ube vis Madeitat va 3 bis 6 Uhr, sowie bei der Filiale ver Dresdner Bauk in Hamburg erhoben werden.

F. H. Dätcker.

-—

,

,