1900 / 52 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Nr. 42072. H. 5442, Klasse 34,

P. L Marmisch

Eingetragen für Gry Goruis, Berlin, Pots- damerftr. 22, zufolge Anmeldung vom 23. 11. 99 am 3. 2. 1900. Geschäftsbetrieb: Drogen- und Parfümerie: Engros- und Detail-Geshäft. Waaren- verzeihnifi: Drogen, nämli: pharmazeutis@e Prä- parate, Lake und Lackfarben, Kräuter, Wurzeln, Säuren, Basen, Salze, Toilette-Artikel, nämlich: Kämme, Bürsten und Zahnbürsten, Nagelbürften, Schwämme, Zahnpulverdofen, Puderdosen, Toilette- papier, Nageirflege-Artikel, nämlich: Nagelpolierer, Naaelreiniger, Nagelpoliercrème, Nagelwafjer „Nagel- messer, Nagelpolierpulver, Parfümerien, nämlich: Dusftessenzen, parfümierte Pomaden, Räuchermittel, Riechkisfenpulver, kosmetish?e Mittel, nämlich: Haar- wäfser, Mundwäfser, Zahnpasta, Zahnpulver, Puder, Säminken, Hau'wässer, Hautcrèmes, Toilettewäfser, Rasiercrèmes, Seifen, Haaröle, Haarfärbemittel.

Nr. 42 073. M. 4074, Klasse 37.

LyN L

GUN-BRAND.

Eingetragen für Medeuwaldt & Schmidt, Hamburg, Schauenburagerftr. 55, zufolge Anmeldung vom 14, 12. 99 am 3. 2. 1900. Geschäftsbetrieb: Vertrieb nachgenannter Waaren. Waarenverzeichniß: Zement und Bier.

Nr. 42074, W. 2920,

a 4 R S n S g. 4.2) A As * E L E É F E N Ä [S L) E b E, 4 % f | / —— _L -

Klafse 38,

Burenfacge

Eingetragen für Wellenfiek & Schalk, Speyer, zufolge Anmeldung vom 2. 12. 99 am 3. 2 1900. Ge¡chäftsbetrieb: Herstellung urd Vertrieb von Tabakfabrikaten. Waarenverzeichniß: Zigarren, Zi- garetten., Rmch-, Kau-* und Schnuvf-Taback.

Nr. 42075. ?è, 12883, Klafse 38,

Ranuilfo

Eingetragen für Aug. Neuhaus «& Co., SFwetzingen, zufolge Anmeldung vom 20. 11. 99 am 3. 2. 1900. G-schäftsbetrieb: Verfertigung und Vertrieb nahbenannter Waaren. Waarenverzeihniß : Rauch-, Kaue und Sch{nupftaback, Zigarren und Zi- garetten.

Nr. 42 076. M. 4028,

Klafse 38,

Locardo.

Eingetragen für Menke & Holle, Lübbecke i. W., ¡ufolge Anmeldung vom 17. 11. 99 aw 3. 2. 1900. Geschäftsbetrieb: Fabrikation nahbenannter Waaren. Waarenverzeichniß: Nauh-, Kau- und Schnupftaback, Ziaarren und Z'aaretten. Nr. 42077. E, 2115,

Klafse 38,

Deulsche Treue

Eingetragen für Leopold Engelhardt & Bier- mann, Bremen, zufolge Anmeldung vom 13. 10. 99 am 3. 2. 1900. Geschäftsbetrieb: Fabrikation und Vertrieb nahbenannter Waaren. Waarenverzeichniß : Zigarren, Zigaretten, Nauhtaback. Der Anmeldung ist eine Beschreibung beigefügt.

Nr. 42078, D. 2435, Klafse 38,

NEGADIA

Eingetragen für August Deter, Breslau u. Berlin, zufolge Anmeldurg vom 6. 12. 99 am 3. 2. 1900. Geschäftsbetrieb: Fabrikation nachbenannter Waaren, Waarenverzeibniß: Zigarren, Zigaretten, Rauch-, Kau- und Scbnupftabade. Der Anmeldung ist eine Beschreibung beigefügt. Nr. 42 080, J. 912,

, Klase 42,

Eingetragen für C. Jllies & Co., Hamburg, Glockengießerwall 25, zufolge Hinaetiae lia 30, 7. 98 am 3, 2. 1900. Geschäftsbetrieb: Import und Export von Waaren. Waarenverzeichniß: Flahs, Hanf, Jute und Nefsel in rohem und in bearbeitetem Zustande, Leinewand, Packleinewand, Ieinene Kleiderstoffe und Taschentücher, Buchbinder- Teinewand, Segelleinewand, Sackleinewand, Nefssel- ewebe, Jutewebftoffe, Jutesammt, Leinendrell, einendamast, Batist, Leinenplüsch, leinene Tisch- tüher, Servietten, Bettwäshe und Unterkleider,

Eisenbley, eiserne Röhren, Gisen- und Stahldraht; Bandeisen, Drahtseile; Kupfer, Messing, Bronze, Hink Zinn, Blei, Nickel, Neusilber, Aluminium,

old, Silber, Platin und andere Metalle in Barren, Rosetten, Rondeelen, Platten, Stangen, Röhren, Blehen und Drähten; Lagermetall, Blei- \hrot, Stahlkugeln, Stablspähne, Stanniol, Bronze- pulver, Blattmetali, Lothmetall, Zinkstaub, Delta- metall, Y.llow-Metall, Wood?’s Metall, Antimon, Magnesium, Wiêmuth, Wolfram, Quecksilber, Platinshwamm, Platinbleh, WMagnesiumdraht, Magnesiumband, Eisenbahnschienean, Laschen, Tire- fonds, eiserne Längs- und Querschwellen, Herz- und Kreuzungt stücke, Weichengestänge, Automobilen und andere Transportmashinen, Kraftmaschinen, Näh- und Schreibmaschinen, eise.ne Säulen, Träger, Nägel, Drakhtftifte, Schrauben, Muttern, Niete, eiserne Oefen, Herdplatten, NRippenheizkörper, Noststäbe, Kandelaber, Hufeisen, Geschosse, Munition, Zündhütchen, Glocken, Gongs, Fahrräder, Fahrradtheile, Fahrradausrüftungs- gegenstände, Schußwaffen, Lampzn, Lampeniheile, Kowkefsel, Obst- und Malzdarren, Petroleumkocher, Gasfkocher, Schirmgestele, Shiffsschrauben, Anker, metallene Ketten, robe, verzinnte, verzinkte und emaillierte Blehgefäße, messingene Mörser und Stößer, gußeiserne Gefäße, eiserne Radreifen, metallene Shnallen, Agraffen, Sporen, Steigbügel, Blechdosen, Fingerbüte und Stockzwingen; Buchdruck- lettern, Buchflaben für Firmenschilder, Metall- shablonen, Röhrenbrunnen, Feuersprißen, Perfonen- wagen, Arbeitswagen, Kinterwagen, Transport- kfarren, Spiralfedern, Wagenfedern, Siccatif, Beizen, Kalk, Chlorkalk, Kateczu, Kieselguhr, Erze, Marmor, Schiefer, Kohlen, Steinfalz, Thonerde, Bimsstein, Gips, Zement und Asphalt. Dichtungs- und Packungs- Materialien, gewellte Kupferringe, Stopf- bühsenschnur, Hanfpackungen, Wärmeschußmittel wie Kcrksteine, Korkfschaalen, Kieselguhrpräparate, Sélack-nwolle und Glaëwolle, Jsoliermittel für eleftrotebnishe Zweck2, Flaschen- und Bühsen- Verschlüsse, Asbeit, Asbesttuche, Asbestpulver, Asbest- pappen, Asbestfäden, Asbestgeflecht, Usbestpapiere und Asbestshnüre. Pugwolle und Pußbaumwolle. Guano, Phosphat, Superphoëphat. Kainit, Knochen- mehl, Chilifalp:ter, Thomassch!ackenmebl, Blumen- dünger, Fishguano und Pflanzennährsalze. Milch- zuder, Kamphor, Sþrengstoffe, Theer, Pech, Harz, Oele, Lade, Klebstoffe, Firnifse, Was, Paraffia, Zucker, Hopfen, Malz, Farben (auch Theerfarbftoffe, Alizarinfarben, Grdfarben, Wafserfarben, Mineral- farben, Druckfarben, Oelfarben, Malfarben und Bronzefarben), Farbwaaren, Farbholzextrakte, Indigo, Anilin, Alizarin, Zinnoder, Schwein- furtergrün, Petroleum, SHhmieröle, Thran, Leder, Sättel, Riemen, Klopfpeitshen, Zaumjeug, Msöbelbez üge, Feuereimcr, Koffer, Gewekrfutterale, Hutschachteln, Portemonnaies. Zeitungsmappen, Brief- taschen, Bilderrahmen, Würfelbecher, Helme, Felle. Pelze, Vogelfedern, Robglas, Fensterglas, Bauglaz3, Hoblglas, farbiges Glas, optishes Glas, Glasröôbren, Glastrichter, Glaëflashen, gläsernes Eß- und Trink- geshirr, Brillen, Fernrohre, Glasprismen, Glas- perlen, Thermom-ter, Schreib-, Pack-, Druck-, Seiden-, Pergament-, Shmirgel-, Luxus-, Bunt-, Ton-, Stroh- und Zigarettenpap:er, Pappe, Karton, Lampenschirme, Papierlaternen, Papierservietten, Brillenfutterale, Karten, Kalender, Kotillonorden, Düten, Tapeten, Lumven, altes Papier, altes Tau- werk, Pr-ßspahn, Zellstoff, Holzshliff, Photo- graphien, pbotographi\{ch2 Druckerzeugnisse, Stein- drucke, Chromos, Oeldruckbilder, Kupferstiche, Radierungen, Bücher, Brochuren, Zeitungen und Prospekte; Mehl; Holz, Kork, Swildpatt, Elfenbein, Horn, Hufe, Korallen, Narwhalzähnz, Caoutschuc, Balata, Guttapercha, sämmtlih in rohem Zustande, Haare, Borsten, Gummischläue, Hanfshläuche, Gummispielwaaren. S{hweißblätter, Badekappen, chirurgisch2 Gummiwaaren, technische Gummiwaaren, auch Gummitreibriemen ; Dosen, Büchsen, Zigarren- spizen, Serviettenringe und Platten aus Hartgummi, Gummischnüre, Gummihandshuhe, Gummipfropfen, Luftreifen, Negenrôöckte, Kämme, Leim und G2latine. Photographise Cameras, Stativ2, Objektive, Kassetten, Cuvetten, Plattenständer, Schalen, Momentverschlüsse, Kopierrahmen, Trockenplatten, Kopierpapier, photograph:\he Chemikalien, Retouchier- pulte, Hintergründe und Satini-rmaschinen. Litho- graphiesteine, Umdrudcktinte, lithographishe Pressen. Phospbor, Schwefel, Alaun, Bleioryd, Eisefssig, Bleizucker, Blutlaugensalz, Salmiak, flüssige Kohlen- fäâure, Essig\äure, Benzin, B2nzol, Salicylsäure, Salpeter, Aether, SYhwefelkohlenstofff, Holzgeist- deslillationsprodukte, Zinn&lorid, Härtemittel, Gerbe- extrakte, Gerbefette, Kollodium, Cyankalium, Pyro- gallussäure, salp-:terfaures Silberoryd, unterschweflig- saures Natron, doppeltkoblensaures Natron, Gold- chlorid, Eifenoralat, Weinsteinsäure, Zitronensäure, Oralsâure, Kaliumbichromat, Queksilberoxyd, Wasszr- glas, Wasserftoffsuperoxvd, Salpetersäure, Stickstoff- orydul, Schwefelsäure, Salzsäure, Graphit, Glycerin, Knoznkohle, Brom, Bromkali, Jod, Jodoform, Jodkali, Flußsäure, Pottash,2, Kochsalz, Soda, Glaubersalz, Kalciumcarbid, Kaolin, Eifenvitriol, Zinksulfat, Kupfervitriol, Calomel, Pikcinsäure, Pinksalz, Sublimat, Arsenik, chlorfaures Kali, [chwefelsaures Kali, Chinin, Karbolsäure, Kesselstein- mittel, Vaseline, Saccharin, Vanillin, Cumarin, Naphtalin. Auëgenommen sind Ultramarin und Sviegelalas.

Nr. 42 079, E, 2101,

Klafse 41 e.

® Máde in Germany " Eingetragen für Ferd, Eßer & Co., Elberfeld,

Waschleinen, Hansshnüre, Tauwerk und Trofsen.

Gefärbte und bedruckte baumwollene Webftoffe (wie Kleiderstoffe), Schürien und Tüer.

Nr. 42 081. O. 1068, Klasse 2.

ANTIBACILLIN

Eingetragen für Dr. Hermann Oftermaier, München - Shwabing, zufo!ge Anmeidung vom 25, 11. 99 am 5. 2. 19-0. Geschäftsbetrieb: Chemische Fabrik. Waarenverzeichniß: Desinfektionsmittel.

Nr. 42082. St. 1443, Kiafse 2.

STANGER S ELEGTRISCHES LOHTANNINBAD.

Eingetragen für J. J. Stanger, Ulm a. D., ¡ufolge Anmeldung vom 2. 11. 99 am 5. 2. 1900. Geschäftsbetrieb: Herftelung und Vertcieb nah- benannter Waaren. Waarenverzeihniß: Vorribtungen und Ingredienzien für Bäder. Nr. 42 083. N. 12926,

Eingetragen für Fciedrich Naht- M mann, Tannwald b. Reich?nberg i. B.

(Oefterreich); Vertr.: Richard Lüders, Görliß, zu- folge Anmeldung vom 7. 12. 99 am 5.2.1909. Geshäfts- betrieb : Hzrstellung und Vertrieb nach- benannter Waare. Waarenverzeichniß: Cfemish präpa- rierte Gesundbeitswolle für Rauer. Der Anmel- dung ist eine Beschreibung beigefügt.

Nr. 42084, M. 4056,

f

Klasse 2,

Kiaffe 2.

4 f SAMNTONINE y F A WORM-TABLETS

U 14 ¿ = Eingetragen für H. C. Eduard Meyer, Hamburg, zufolge Anmeldung vom 4. 12. 99 am 5. 2. 1900. Geschäftsbetrieb: Imvort und Export von Waaren. Waarenverzeihniß: Arzneimittel für Menshen und Thiere, nämlich chemisch-pharmazeutishe Präparate und Produkte, Abführmittel, Wz1rmkuchen, Lezber- thran, Fieberbeilmittel, Serum-Pasta, antiseptische Mittel, Lakrizen, Pastillen, Pillen, Salben, Kokain- präparate, natürlihe und künstlihe Mineralwäfser, Brunnen- und Badesalze, Pflafter, Verbandstoffe, Charpie, Gummistrümpfe, Eisbeutel, Bandagen, Pefsarien, Sufpensorien, Wasserbetten, Stebbecken, Inbalationsapparate, mediko-me@anische Maschinen, künstlidbe Gliedmaßen und Augen; Rhabarkber- wurzeln, Chinarinde, C2mphor; medizinishe Thees und Kräuter; Chokolade, Bonbons, Zackerstangen. Nr. 42085. T, 1626,

Eingetragen für

« Bischoff, Berlin, Friedrichstr. 30, zufolge An- meldung vom 3. 10. 99 am 9. 2. 1909. Geschäftsbe- trieb: Herstellung und Ver- trieb nahbeaannter Waaren. Waarenverzeichniß: Trocken- elemente, Glüblampen, Bogenlampyen, Bogenlicht- kohlen. Der Anmeldung ift eine Beschreibung beigefügt.

Nr. 42086. S. 2815.

Permanental

Eingetragen für Süddeutschec Asbest. Judustrie, A. G., Rheinau, zufolge Anmeldung Ls 7. 12. 99 am 9. 2. 19039. Geschäftsbetrieb: Hecftelung und Vertrieb von Asbest-Fabrikaten. Waarenverzeichniß: Dichtungsmaterial, ungeformt sowie in Sceiben, Platten, Schnurform und fonstigen Façonstüken. Der Anmeldung if eine Beschreibung beigefügt.

Nr. 42 087. P, 2257. Klafse 9 b.

PERE S.

Eingetragen für Daniel Peres, Solingen, zu- folge Anmeldung vom 9. 12. 99 am 5. 2, 1909, Geschäftsbetrieb: Fabrikation und Vertrieb von Eisen-, Stabl- und Messingwaaren, Waarenber- zeichniß: Messer, Gabeln und Scheren jeder Art der Meffershmiedebranhe, Léffzl, Hieb-, Stih- und Schuß-Waffen, Werkzeuge für Zimmerleute, Schreiner, Küfer, Schlosser, SŸmiede, Hufshmiede, Klemvner, Metzger, Schuhmacher, Schneider, Sattler, Bild- hauer, Uhrmacher, Maurer und Gärtner, Sporen, Reit- und Fubrgeschirre, sowie Haus- und Küchen- gerätbe aus Holz, Glas, Metall, Porz-llan und Thon.

Nr. 42088. Sch. 3743, Klafse 9 b.

(TÄRTNERS-F'REUND

Eingetragen für J. Albert Schmidt, Solingen, ¡ufolge Anmeldung vom 7. 12. 99 am 5. 2. 1900. Geshäft38betrieb: Fabrikation, Einkauf und Vertrieb nahbenannter Waaren. Waarenverzeihniß : Tisch-, Brot-, Küchen-, Tranchier- und Schlachtmesser, Rasiermesser, Tashen- upd Federmesser, Sägen, Sägebogen, Beile, Aexte, Drahtzangen, Beißzangen,

zufolge Anmeldung vom 28, 9. 99 am 3, 2, 1900.

Geschäftsbetrieb: Exportgeschäft. Waarenverieighnik: | Stheren,

Baum-Mefser und Kra e Grasscheren, sämmtliche Werkzeuge Ta Stabl, Eisen and Holz für Gärtner, Land- und Forftwirthe. Nr. 42 089, S, 5518S. Klasse 9 b.

ROB

Eingetragen für Rob. Höunneknövel, Rem - Bliedinghausen, zufolge Anmeldung vom 19. ét 99 am 5 2. 1900. Geschäftsbetrieb: Herftellung und Vertrieb von Werkzeugen. Waarenverzeichniß: Bohrer. Nr. 42 090, Sh. 3082, Klasse 9d.

Eingetragen für J. D. Schmidt «& Lohmann, Barmen, zufolge Anmeldung vom 24 10. 98 am 5, 2. 19009. Geschäftsbetrieb: Ver- triebnachbenan=»ter Waaren. Waaren- verzeihniß: Werkzeuge für Gerber,

Küfer, Buchbinder, Stuckateure, #/} Gipser, Maurer, Laubsäge- und ; Kerbschnitzwerkzeuge, Artikel für | Mes nämlich: Hackmesser, Ee iegemefser, Nußknackezr, Zukermefser, Kaffeemühlen, Tischgloken, Fcisiereisen, Thürglocken, Thürfedern, Korkzieher, Gehänge, Betthaken, Drücker, Hand- grie, Riegel, Schlöffer, Löffel, Gabeln und Schlittschuhe. Nr. 42 091. H. 5401,

Klafse L6H.

(sand SEIQHEUT

Eingetragen für Max Höppener, Berlin, Ritter- ftraße 95, zufolge Anmeldung vom 7. 11. 99 am 5, 2. 1900. Geschäftsbetrieb: Groß-Destillation und Ligueur-Fabrik. Waarenverzeihniß: Liqueure und Spirituosen.

Nr. 42 092, G. 2930. Klafse 16 b.

t fut / eil I

e hee“ 2 yjcan s J My 29 augen

I T E Pert ne bu Bons Div Gr P IIILE E Ed e -

Eingetragen für W. & A. Gilbey, Limited, London; Vertr.: Alexander Specht u. Johann Diedrich Petersen, Hamburg, zufolge Anmeldung vom 26. 8. 99 am 5. 2. 1900. Geschäftsbetrieb: Wein- großhandlung und Destiklation, Waarenverzeichniß : Portwein.

Nr. 42 093. F. 3118.

Klafse 21,

7d é

Gingetragen für A, Friedr. Flender & Co.,

Düsseldorf - Reisholz, zufolge Anmeldun vom

G: 11. 0a: S O Geschäftsbetrieb : Hex-

stellung und Vertrieb nahbenannter Waaren. Waaren-

verzeihniß: Hölzerne Riemscheiben.

Nr. 42 094, S. 2711, Eingetragen für So0-

ciété Anonyme Le

Carbone, Levallois

Perret a. d. Seine (b.

Paris); Vertr. : C. Fehlert

u. G. Loubier, Berlin, zu-

folge Anmeldung vom

19, 9, 99 am 5. 2. 1900

Geschäftsbetrieb: Her-

ftellung und Vertrieb naŸ-

stehender Waaren.

Waarenverzeichniß:

Elektrische Elemente und

Batierien, Kohlen für

eleftrotehnische Zwedcke, rein oder andere Substanzen

oder Zusätze enthaltend. D:r Anmeldung ift eine

Beschreibung beigefügt.

Nr. 42095. A. 22883, Klasse 26 Þ.

SUPERB MILK

Klasse 22 b.

Eingetragen für Anglo-Swiss Condensedä Milk Co., Cham, Schweiz; Vertr.: G. W. Auer, Nickenbach-Lindau, Bayern, zufolge Anmeldung vom 22. 12. 99 ams. 2. 1900, Geschäftsbetrieb: Fabrikation und Verkauf nahbenannter Waare. Waarenverzeihniß : Sterilisierte kondersierte Milch.

Aenderungen in der Person

des Juhabers.

Kl. 9b. Nr. 8714 (H. 942) R.-A. v. 13. 9. 96. Die Firma d:s Zeicheninhabers ift geändert in : Caspar HSonsberg Nachf., Remscheid.

Kl. 34 Nr. 17 221 (St. 558) R.-A. v. 14. 7. 96. ufolge Urkunde vom 30. 12. 99 umgeschrieben

Lochzangen, Hecken-, Baum-, Reben-, Raupen-

auf F. E. Steinbach, Leipzig.

7195 (W,. 625) R.-A. v, 9. 7345 (W. en e As . 74358 (W. 629) , 7 363 (W. 626) , 7367 (W. 627) , „, 20379 (W. 1121) , 20385 (W. 1120) , " 20386 (W. 1122) , ufolge Urkunde vom 2. 2. 19C0 umge auf Fürstliche Wildunger Mineralquellen A. G., Wildungen. Kl. 16 a. Nr. 16 450 (H. 1136) R.-A. v. 26. 5. 96, 16 451 (H 1133) 29. 5. 96, 16452 (H. 1135) 29. 5. 96, 16 453 (9. 1132) „29. 5. 96, 16 602 (H. 1134) - 5, 6,96, L 30375 (H. 2079) , , 17.5. 98. Zufolge Urkunde vom 23. 12. 99 umgeschrieben auf Hansa-Brauerei Aktiengesellschaft, Lübe.

Löschungen.

Kl. 38 Nr. 18 549 (H. 2219) R.-A. v. 4. 9. 96 (Inhaber Holhkirh & Pariser, Cigarettenfabrik Compagnie La Grèce, Berlin.) Gelöscht am 23. 2. 1900.

RL. 16b. Nr. 5585 (G. 482) R -A. v. 7. 5. 95. (Inhaber Ian Teck2r Gayen, Altona.) Gelöscht am 23. 2. 1900.

Berlin, den 27. Februar 1900. Kaiserliches Patentaurt. von Huber.

[86543]

Die Edelmetall-Industrie. Internationales Organ der Juwelen-, Gold- und Silberbranche so- wie verwandter Gewerbe. (Wien-Berlin- Budapest.) Nr. 4. Inhalt: Zur gefälligen Beachtung. Genofsenshafts-Versammlung der Wiener Juweliere, Gold- und Silbers{miede. Neue Gold- und Silber-Einlöjcanftalt und Edelmetallhandlung. Denkschrift der Wiener Genoffenshaft in Zoll- angelegenheiten. Regelung der Privat-Pfandleib- Anftalten in Ungarn. Die Produktion der Edel- metalle. Die Goldproduktion im abgelaufenen Fahre. Notizen. Neue Firmen. Stand der Konkurse und Jnsolvenzen. Konkurse. Konkurs- Aufhebungen. Patent-Liste. Korrespondenz der Redaktion. Marktbericht. Uhren-Industrie und

cinmechanik: Pariser Neuheiten in Uhren.

totizen. Technischer Theil: Edelstein-Imitationen. Ueber Hartlöthmittel für alle Metalle. Miscellen.

Allgemeine Deutshe Müßhlen-Zeitung. Fachzeitschrift für die Müblen-Industrie. (Verlag: Gebrüder Gotthelst, Königlihe Hofbuchdruckereei, Cassel, Cölnishe Straße 10.) Nr. 7. Inhalt: Die Entwickelung im Müblengewerbe. Kleine Mittel zur Rentabilitätserböhung der Mühlen- industcie. 1. Reformen im Feuerversicherung#wesea. Kornhaus-Genossenshaften und WViittelstard3- volitik. Deutihlands Mebl. Ein- und -Ausfuhr 1899. Geschäftlihes: Beerbohm?s Getreidebericht ; Berliner Produktenbörse; Berliner Brotfabrik; Bal- tisch2 Mühlengesell schaft ; Magdeburger Mühlenwerke; Merkishe Mühle A.-G.; Agitation aegen Mahl- lobn-Erhöhung; Personalien ; Generalversammlungen; Firmen- und Konkursregister. Wirthschaftliches, Zoll- und Steuerwesen: Deutshlands Ein- und Ausfuhr von Getreide und Mebl; die Handels- fammer in Nordhausen über die Umsaßsteuer; Be- leibung von Wassermübl-n; Anbau fkleberreiher Weizensorten; Wasserrechts. Gesehentwurf; Lager- haus-Genofsenshaft in Ostheim; Getreidetermin- handel in Oesterrei; Französische Zollrückoergütung auf Getreide und Mebl; Saatenstand in Ungarn. Verkeh16- und Tarifwesen: Getreidesendungen nach Berlin; Frachtermäßigung für Getreide und Mehl in Ungarn; deuts{-russisher Getreideverkehr. Ver- eine, Vereinéversammlungen: Müllerversammlung in Würzburg; Zwangsinnung in Roda; Müllertag în Prag. Kleine Mittheilungen : Todesfälle; Per- jonalien; Bäckerei-Ausstelung; Dyzamit - Motor ; Schülerstreik in Dippoldiswalde; Verkäufe und Ver- vahtungenz Unglücksfälle; Verbrechen und Gericht- lies. Patente und Gebrauchsmuster Kl. 50. Paternt-Ertheilungen und Uebertraguna. G.-M. Er- tbeilungen und Verlängerungen. Getreides und Mehblmarkt: Wochenbericht ; Tagesberichte.

Allgemeiner Anzeiger der Thon - In- dustrie für das Königreih Sachsen, die Tbüringi- hen Staaten und die Provinz Sachsen. (Verlag: Friese u. von Puttkamer, Înh.: Jeêco von Putt- kamer, in Dresden.) Nr. 8 Inhalt: Die Unfall- gefahr in den Ziegeleibetrieben. Einiges über

edgwood und die Portland-Vase. Ueber Lehm. Gerichtliche Entscheidungen. Generalversamm- lungen und Geschäftsberihte. Vermisctes. Patente und Getrauh:muster. Submissionen.

Handels-Register.

Aachen. [86622] Bei Nr. 5305 des Firmenregisters, woselbst die Firma „A, Münzer“/ zu Aachen als Zweignieder- lafsung der zu Köln bestehenden Hauptniederlassung verzeibnet steht, wurde vermerkt: Das Handels: geschäft ift durch Vertrag auf den Kaufmann Albert Klauke zu Aaben übergegangen. Unter Nr. 16 des Handelsregisters A. wurde die Firma „A. Münzer“ zu Aachen und als deren ZUAHE der Kaufmann Albert Klauke daselbft ein- getragen. Aachen, den 17. Februar 1900. Kal. Amtsgericht. 5.

Aachen. [86621] Unter Nr. 1879 des Prokurenregisters wurde die dem Auguft Heinrigs junior, Buchhalter zu Aachen, für die Firma „Aug. Heinrigs“/ daselbft ertheilte Prokura eingetragen. Aachen, den 21. Februar 1900. Kgl. Amtsgericht. 5.

Aschaffenburg. Bekanutmachung. [86626] Megtgerblöcefabrik Miltenberg am Main Heinrich Neuberger,

Inhaber Sebastian Neuberger. Unter dieser Firma betreibt Sebastian Ieukerger in Miltenberg a. M. eine Meßgerblödlefabrik.

MEPaN entra, 22. Februar 1900.

ônigl. Amtsgericht. (L. S.) Löhner.

AschafMgenbursg. Bekanntmachun Aktienbrauerei zum Hopfeugarten in

burg, Aktiengesellschaft.

gesellshaft, aufgelöft. Aschaffenburg, 23. Februar 1900. Königl. Amtsgericht. (L. S.)

Löhner. AschafMfenburg. Bekanntmachung. [86624] Aschaffenburger Gesellschaftsbrauerei, Aktiengesellschaft in Aschaffenburg. Diese Aktiengesellshaft ift dur Fusion mit der Baver. Aktienbierbrauerei in Aschaffenburg, Aktien- gefellshaft, aufgelöft. Aschaffenburg, d:n 23. Februar 1990. Königl. Amtsgericht. Löhner.

AschafMfenburg. Beïanntmachung. [86625] Bayer. Actien - Bierbrauerei, Aschaffenburg, Actiengesellschaft. Die in der Generalversammlung vom 9. Dezember 1899 teschlofsene Erhöhung des Grundkapitals um 2 000 000 M ift nun durhgeführt. Die Aktien lauten auf den Betrag von je 1000 #4 Aschaffenburg, 23. Februar 1900. Königl. Amtsgericht. (L. S.) Lzshner.

Augsburg. Bekanntmachung. [85849] Führung der Handelsregifter betr.

1) Der Kaufmarn Karl Heindel betreibt seit 1. Dezember 1899 in Augsburg einen Handel mit Kurzeifenwaaren, Werkzeugen und Shreinerei- fournituren unter der Firma Karl Heindel. 2) Der Gesellshaftêvertrag der Aktiengesellshaft „Baumwoll-Feiuspiunerei““ in Augsburg wurde in der Generalversammlung vom 9. Februar 1900 mehrfach abgeändert. Hiervon iff Nachstehendes hervorzubeben : & 4: Die Akiien lauten auf den Inhaber. Feder Aktionär kann die Umwandlung seiner Aktien in Namen-Aktien verlangen. & 10: Die Generalversammlung wird vom Vor- fißenden des Aufsichtsratbs oder vom Vorstande mindestens 16 Tage vorher mittels Ausschreibung im Deutschen Reichs-Anzeiger und in der Auz8burger Abendzeitung berufen. 3) Der Gesellschaftsvertrag der Aktiengesellschaft „Haunustetter Spinnerei u. Weberei“ in Augs- burg wurde in der Generalversammluna vom 8. Februar 1900 mehrfah abgeändert. Bezüglich der einzelnen Abänderungen wird auf die Registerakten vzrwiesen.

Augsburg, 19. Februar 1900. z K. Amtsgericht.

Augsburg. Bekanntmachung. Führung des Handelsregisters betr. 1) Die Firma „Lager von Gas- und Wafser- leitungsartifeln aus der Fabrik und Grofß- haundluug Ludwig Theodor Meyer u. C°_ München“ in Augsburg, bisher eine Zweig- niederlafsuna der offenen Handelsgesellschaft „Ludwig Theodor Meyer v. C°_* in München ift auf dea Kaufmann Emil Groy in Augsburg übergegangen und wird von ihm unter der Firma „Lager von Gas- und Wasserleitungsartikeln aus der Fabrik und Großhandlung Ludwig Theodor Meyer u. C°- München, Juhaber Emil Grotz““ fortgeführt. 2) Die Firma „Josef Guggenheimer““, unter welcher die Fabrikanten Sigmund und Max Guaggen- beimer in Augsburg in offener Handelsgesellsha't eine Herrenkleiderfabrik betrieben haben, wurde nah Auflöfung der Gesellschaft gelöst. Ferner wurde die von den gleihen Personen unter der Firma „Gebrüder Guggenheimer“ gebildete offene Handelsgesellshaft durch Austritt des Gesellschafters ‘Mar Guggenbeimer aufgelöst, und betreibt nunmehr Sigmund Gugaenheimer allein unter der Firma „Sebrüder Guggenheimer“ eine Herren- und Knabenkleiderfabrik in Augsburg weiter. 3 3) Der Gefellshaftsvertrag der Aktiengesellschaft „Augsburger Kaingarnspinuerei“ in Augs- burg wurde in der Generalversammlung vom 13.Februar 1900 mit Rücksicht auf da3 neue Handels- geseßbuh mehrfah abgeändert und zuglei einer voll- ständigen Neufassung unterzogen. Hieraus ift Fol- gendes hervorzuheben: Gegenftand des Unternehmzns ift der Betrieb einer Kammgarnspinnerei und Weberei eins{ließlich der damit vzrbundenen Geshäftszweige und die Be- theiligung an folchen und ähnlichen Unternehmurgen. Die Gefellschaft if berechtigt, auch Zw?ignieder- laffungen zu errichten. Die Dauer der Gesellschaft ift auf eine beftimwte Zeit niht beschränkt. Das Grundkapital der Gesellschaft beträgt eine Million viermalbunderttausend Gulden (1 400 000 Fl.) glei zwei Millionen wviermalhunderttausend Mark (2400 000 M) und is in zweibundertahtzig (280) auf Namen lautende Aktien zu je fünftausend Gulden (5000 FL.) eingetheilt. Der Vorstand kann aus einer oder mehreren Personen bestehen, worüber der Auf- fidterath zu beschließen hat. Der Vorstand zeichnet, indem er der Firma seine Unterschrift beiseßzt. Besteht der Vorstand aus mehr als einer Perfon, so hat die Zeichnung der Firma durch zwei derselben oder dur je cine unter Gegenzeihnung eines Pro- kuciflen zu erfolgen. Die Generalversammlung wird vom Aufsichtsrath oder vom Vorstande mindestens sechzehn Tage vorher mittels Ausschreibung im Deutschen Reichs- Anzeiger berufen. Augsburg, 22. Februar 1900. K. Amt3gericht.

[86628]

Berlin. Handelsregister [86854] des Königlichen Amtsgerichts L Berlin. (Abtheilung A.).

Am 22. Februar 1900 ift eingetragen :

Bei Nr. 16 223. Gesellschaftsregister Berlin I (ofene Handelsgesellschaft: Kaffec-Jmport-Gesell- schaft Gebr. Krakauer, Berlin): Wilmar Krakauer if aus der Handelsgesellshaft ausgeschieden. Kaufmann Julius Krakauer zu Berlin ift als per- fönlih haftender Gesellschafter eingetreten.

Bei Nr 15510. Gesellschaftsregister Berlin I (Kommanditaesellshaft: O. Geyger « Co.,

L [86627] | Geyzer zu Berlin Fe

schaffen- | unveränderter Firma fort. Diese ift nah Nr. 923 Abtheilung A. übertragen, und zwar Firma: O. Diese Aktiengesellhaft iff durch Fusion mit der | Geyger & Bayer. Aktien-Bierbrauerei, Aschaffenburg, Aktien- | Kaufmann, Berlin.

Kaufmanns Wilhelm Blankenburg aufgelöt. Der

Co., Berliu, Inhaber Oscar Geyer,

Bei Nr. 13456. Gesellschaftsregister Berlin I (offene Handelsgesellshaft: Wilhelm Blanken- burg, Berlin) Die Gesellshaft ist durch Tod des

Kaufmann Hugo Blankenburg zu Berlin seßt das Geschäft unter unveränderter Firma fort, diese ift nach Nr. 920 Abtbeilung A. übertragen, und zwar Firma Wilhelm Blaukeuburg, Berlin, Inhaber Hugo Blankenburg, Kaufmann, Berlin. Prokurist ist Martin Blankenburg ¿zu Berkin, i Bei Nr. 11 642. Firmenregister Berlin T1 (Firma Rosenthal & Co., Berliu). Das Handels- geschäft iff durch Erbgang auf die Wittwe Emilie Breslauer, geb. Tugendreich, zu Berlin übergegangen, welche dasfelbe unter unveränderter Firma, die nah Nr. 934 Abtheilung A. übertragen ift, fortsetzt, und ¡war: Firma Roseuthal & Co., Berlia, In- haberin Wittwe Emilie Breslauer, geb. Tugendreich, Buth- und Steindruckereibesizerin, Berlin. Gelöôjcht Prokura Nr. 4295 der Frau Breslauer. Bei Nr. 1117 Firmenregister Gharlottenburg (Firma: Albrecht & Meister, Charlottenburg): Das Handelsgeschäft ift auf die Gesellschaft mit be- {ränkter Haftung Albrecht & Meister Gesellschaft mit beschränkter Haftung übergegangen, die Firma daber erloschen. Gelös{cht Prokura Nr. 74 des Paul Berthold Wensh. Nr. 925 Abtheilung A. Firma: Joh. Großmann, Morchenstern mit Zweigniederlassung Berlin, Inhaber Johann Groß- mann, Glashändler, Morchenftera. Prokurist ift Johann Prediger zu Berlin. Nr. 927 Abtbeilung A. Firma: Louis Josephsohu, Berlin, Inhaber Louis Josephsohn, Kaufmann, Berlin. Nr. 936 Abtheilung A. Firma: Verlag des „Papier- & Schreib- waaren-Händler“ mit Musfterlager & per- manenter Ausftellung von Neuheiten der Papier- und Schreibwaareninduftrie sowie verwandter Geschäftszweige Karl Otto Thomas, Berliu, Inhaber Karl Otto Thomas, Drudckereibesiter, Berlin. Nr. 933 Abtheilung A. Firma: Martin Rähse, Schöueberg, Inhaber Martin Rähse, Fuhrherr, Schöneberg. (Geschäfts- lokal: Kolonnenfstr. 7. Gelöscht Prokurenregister Nr. 13 896 die Prokara des Max Loewenheim für die Handelsgesellschaft : Austalt für kirhlihe Kunft, Glasmalerei und Kunstverlag, E. Herrmann, Sierau « Co., Berlin. Berlin, den 22. Februar 1900.

Königliches Amtsgericht. 1. Abtheilung 90.

Bernburg. , [86630] Unter Nr. 14 des Handelsregisters Abtheilung A. ift eingetragen worden, daß das unter der Firma „Fischer & Comp.“ i Leopoldshall betriebene Geschäft unter aleiher Firma auf die Wittwe des Fabrikbesigers Max Fischer, Lina, geb. Bölke, in Leopoldéhall übergegangen ijt.

Bernburg, den 19. Februar 1990.

Herzogliches Amtsgericht. Abth. 3.

BischossWerda. [86632] Auf Blatt 310 des hiesigen Handelsregisters ift heute die Firma Chemische-, Papierftoff-, Papp- waren- und Filterapparate-Fabrik Gottwald Nitzsche in Demitz-Thumitz und als deren Inhaver Herr Kaufmann Gottwald Hugo Alfred Nitsche daselbft, eingetragen worden. Bischofswerda, am 23, Februar 1900, Königlicbes Amtsgericht. Aff. Große.

Blaubeuren. [85517] Königl. Amtsgericht Blaubeuren In das G-.fsellschastsregister für Gesell shafts- Firmen Bd. 1 Bl, 48 ist zu der Firma: Wieland «& Cie., Zweigniederlassung in Herr- lingen, Hauptniederlassung in Ulm,

heute eingetragen worden : ; Die Prokura des Louis Stahl ift erloshea. Ge- sammtprokura mit der ErmäÿHtigung, je zu zwei zu zeichnen, ist erth:ilt an Louis Stôkle, Karl Schill und Emil Schafferdt, Kaufleute in Ulm.

Den 17. Februar 1900.

Gerichts\hreiber Gaiser.

Braunschweig. : [8663 3] Bei der im Aktiengesellshaftéregifter Band III Seite 66 eingetragenen Firma: k Balhorns Bierbrauerei Actiengesellschaft zu Braunschweig ist beute vermerkt, daß die §S 2, 4, 9, 7, 8, 9, 11, 12, 13, 14, 16 und 17 des Gesellschaftsstatuts durch Beschluß der Generalversammlung vom 18. Dezember 1899 abgeändert resp. ergänzt find. Brauuschweig, den 20. Februar 1900. Herzoglides Amtsgericht. R. Wegmann.

Braunschweig. i [86634] Bei der im Handelsregister Band 111 Seite 333 eingetcagenen Firma:

M. Oertel i ist heute vermerkt, daß der Inhaber derfelben, Kauf- mann Hermann Salge seit dem 1. Januar d. I. seinen Sobn, den Kaufmann Curt Salge bierfelbft, in das unter obiger Firma jeßt in offener Handels» gesellschaft betriebene Handelsgeschäft als Theilhaber aufgenommen hat.

Braunschweig, den 24. Februar 1900. Herzogliches Amtsgericht. R. Wegmann.

Bromberg. Bekanntmachung. [86635] Im Handelsregifter A, ift heute die Firma: „Thomas Goodson“

mit dem Siß in Berlin nebst der unter der Firma: „Thomas Goodsou Filiale“

in Bromberg errihteten Zweigniederlafsung und als deren CURRE Inhaber der Ingenieur Hermann Goodson in Berlin, Eichhornstraße 11, unter Nummer 12 eingetragen. Ferner ist heute ebenda

das Hantelsgeschäft unter | berg, für die Zweigniederlaffung in Bromberg -

Gejammtprokura ertheilt ift. Bromberg, den 22. Februar 1900. Königliches Amtsgericht. Abth. 6.

Bütow. Bekauntmachung. (oe)

In das Handelsregister Abiheilung A. ift ein- getragen : 1) Unter Nr. 2 die Firma „Heinrih Kuschel“, Fahaber: Banquier H'inrih Kuïchel zu Bütow. 2) Unter Nr. 3 die Firma „Richard Nomekat“, Inhaber: Zimmermeister und DampfschneidemÄhlen- besiger Richard Romekat zu Bütow. 3) Unter Nr. 4 die Firma „Max Krohn“, JIn- haber: Kaufmann Max Krohn zu Bütow. 4) Uater Nr. 5 die Firma „Julius Lewin“, Inhaber : Färbereibesizer Julius Lewin zu Bütow. 5) Unter Nr. 7 die Firma „Hermauu Pol iu“, Inhaber: Möbelhändler Hermann Polzin zu Bütow. 6) Unter Nr. 8 die Ficma „Max Maroaßtzke““, &Fnhaber : Kaufmann Max Maroßke zu Bütow. 7) Unter Nr. 9 die Firma „Max Großmann“, Inhaber: Kaufmann Véax Großmann zu Bütow. 8) Unter Nr. 10 die Firma „Hugo Jeschke“, Fnhaber: Bauunternehmz-rx und Swhneidemühlen- besißer Hugo Ieshke zu Bütow. 9) Unter Nr. 11 die Firma „Jacob Cassel“, Fnhaber: Meblhändler Jacob Caffel zu Bütow. 10) Unter Nr. 12 die Firma „Johann Ventzke“, Inhaber: Färbereibesißer Johann Ventke zu Bütow. Sämmtliche Firmen haben ihre Niederlaffung in Bütow. Vütow, den 19. Februar 1900.

Königliches Amtsgericht.

Bütow. Bekauntmachung. [86839] In das Handelsregister Abtheilung A. i ein- getragen : 1) Unter Nr. 13 die Firma „Lewin Lewy“; In- haber: „Getreide- und Produktenhändler Lewin Lewy zu Bütow.“ 2) Unter Nr, 14 die Firma „Friedrich Holz, Verlag des Bütower Kreisblatts“; Inhaber: „Buchdruckereibesizer Friedrih Holz zu Bütow“. 3) Unter Nc 15 die Firma „Albert Müley“'; Inbaber: „Buchhändler Albert Mückliy zu Bütow“. 4) Unter Nr. 16 die Firma „Sally Caffel“; äFnhbaber: „Pferdehändler Sally Cass -l zu Bütow“. 5) Unter Nr. 17 die Firma „Gottlieb Hasse“; Inhaber: „Möbelhändler Gottlieb Haffe zu Bütow“. 6) Unter . Nr. 18 die Firma „Simon Scheide- maun‘‘; Inhaber: „Kaufmann Simon Schzidemann zu Bütow“. 7) Unter Nr. 19 die Firma „August Walloch“; Fnhaber: „Kaufmann August Walloh zu Bütow“. 8) Unter Nr. 20 die Firma „Louis Hirschfeld“; Inhaber: „Kaufmann Louis Hirschfeld ¡u Bütow“. 9) Unter Nr. 21 die Firma „Philipp Croner“/; Inhaber: „Kaufmann Ph lipp Croner zu Bütow“. 10) Unter Nr. 22 die Firma „Reinhold Gollmer““; Inhaber: „Gold- und Silberwaaren- händler Reinhold Gollmer zu Bütow“. i Sämmtliche Firmen haben ihre Niede-laffung in Bütow, Bütow, d:n 19. Februar 1900.

Königliches Amtsgericht. Bütow. - Bekfauntmachung. [86638] In das Handeltregister Abtheilung A. if ein- getragen : 1} Unter Nr. 23 : die Firma „Leopold Thurow“; Fnhaber: „Kaufmann Lzopold Thurow zu Bütow.“

2) Unter Nr. 24: die Firma „Frit Bernaßtzki“'; Inhaber: „Lederbändler Friß Bernaßki zu Bütow.“

3) Unter Nr. 26: die Firma „Hugo Dietrich, Germania Drogerie‘; Inhaber: „Drogenhändler Hugo Dietrich zu Bütow.“

4) Unter Nr. 27: die Firma „Salli Lewinski“; nbaber: „Kaufmann Salli Lz2winski zu Bütow,“

5) Unter Nr. 28: die Firma „Eduard Welke“; Inhaber: „Mühlenbesißer Eduard Welke zu Bütow.“

6) Unter Nr. 29: die Firma „Friedrich Horu““; Inhaber: „der Klempnermeister und Kaufmann Friedri Horn zu Bütow.“

7) Unter Nr. 30: die Firma „Anna Redmann“; Inhaberin: „die verebhelihte Kaufmann Nobert Redmann, Anna, geb. Gildemeister, zu Bütow.“

8) Unter Nr. 31: (die Firma „Jacob Cam- niger‘; Inhaber: „Kaufmann Jacob Camnizer zu Bütow.“ L :

Sämmtliche Firmen haben ihre Niederlaffung in Bütow.

Bütow, den 21. Februar 1300.

Königliches Amtsgericht.

Butzbach. [86636]

Fn unser Handelsregifter Abtheilung A. wurde beute eingetragen :

a. die Firma: „Wilhelm Hadermaunu““.

Ort der Niederlassung: „BußbaGz““. :

E Gz:org Wilhelm Hadermann, Kaufmaun daselbft,

þ. zur Firma „Karl Hadermaun““ in Butzbach:

Als neuer Firmeninhaber: Karl Hadermann II., Kaufmann in Butzbach. j

e. zur Firma A, Oehlschlägel in Butbach : die Firma ift erlosen.

Butzbach, 23. Februar 1900. Großherzogl. Amtsgericht. K. Amtsgericht Calw. Den 20. Februar 1900. _

Fn das Handelsregister (Register für Ginzelfirmen) wurde beute eingetragen :

1) Bei der Firma:

&Liebenzeller Filzfabrik Otto Becker, Inhaber der Firma Georg Becker, Fabrikant in Liebenzell :

Die Firma ist zufolge Verkaufs des Geschäfts er- loschen,

2) als neue Firma:

Liebenzeller Filzfabrik Gustav Meurer, Inhaber der Firma: Gustav Meurer, Fakrikant in Liebenzell, i

¿. B.: Stv. Amtsrichter Dinkelaker.

Cannstatt. K. Amtsgeriécht Caunstatt. [86640] : Bekaunutmachung.

Die Firma „Jakob Strauß“ in Cauunstatt, Inhaber Jakob Strauß, Kaufmann daselbst, ist heute in das Handelsregister für Einzelfirmen ein- getragea worden. Geshästszweig: Betten- und Aus- steuergeschäft.

Den 23. Februar 1900.

Calw. {86641]

Berlin): Die Gesellshaft ift durh gegenseitige

Uebereinkunft aufgelö. Der Kaufmann Oscar

eingetragen, daß dem Architekten gr Weidner und dem Kaufmann Paul Mangelsdorff, beide in Brom-

Landgerichtsrath Klumpp.

fi E dl Zie ét

e I

A

T IER Dtr e