1900 / 52 p. 18 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

n eee E ero i E

E A EINE

F E Ÿ E H 5A 4 4 L x s f f | Ÿ 59 A U

R Edin den Konkurs über das Vermögen der Ehefrau des Kürschners Ferdiuaud Groteheun, Auguste, geb. Frauke, zu Eschershausen be- treffend, wird auf Antrag des Konkursverwalters, Kaufmanns Robert Fischer hieselbft, eine Gläubiger- versammlung damit auf Sonnabend, den 10. März 1900, Vormittags 1A0è Uhr, anher einberufen zur Beschlußfassung über die Vor- nahme des vom Verwalter beabsichtigten freihändigen Verkaufs des früheren Grotehenn*’|hen Grundftückds hieselbft zum Preise von 20 090 4A

GEschershausen, den 24. Februar 1900.

Herzogliches Amtsgericht.

(gei.) Wehmann. Veröffentlicht: Wilkening, Gerihts\hreiber.

[86531] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der verehelihten Schuhmachermeistersfrau Emma Dolog, gebor. Erbs, in Festeuberg ist infolge eines von der Gemeinshuldnerin gemachten Vorschlags zu einem Zwang3veraleiche Vergleistermin auf den 21. März 1900, Vormittags Uhr, vor dem Königlichen Amt3aericht hierselbst anberaumt.

Festenberg, den 17. Februar 1900.

Der Gerichts|chreiber des Königlichen Amtsgerichts.

{86481) Konkursverfahren.

Sn dem Konkursverfahren über das Vermögen des vormaligen Gutsbefizers Gruft Louis Weigert in Mühlbach i zur Abnahme der Sélußrechnung des Verwalters, zur Grhebung von Einwendungen gegea das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berücksichtigenden Forderungen und zur Beschlußfaffung der Gläubiger über die niht verwerthbaren Vermözensstücke der Schluß- termin auf den 20. März 1900, Ta 10 ür, vor dem hiesigen Königlichen Amtsgericht bestimmt worden.

Fraukeuberg, den 23. Februar 1900.

Sekr. Günther, Geribtsscreiber des Königlich Sächsishen Amtsgerichts.

[86535] Konkursverfahren,

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Wittwe Martha Reichardt, geborenen Kaffka, zu Gleiwitz is zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, zur Grhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichaiß der bei der Vertheilung zu berlicksichligenden Forderingen und zur Beschluße- fassung der Gläubiger über die niht verwerthbaren Bermögensstücke und über die Erstattung der Aus- lagen und die Gewährung einzr Vergütung an die Mitalieder des Gläubigeraus\chu}ses der Schlußtermin auf den S. April 1900, Vormittags 11} Uhr, vor dem Köntiglihen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer 14, bestimmt.

Gleiwitz, den 20. Februar 1200.

Gerichtsschreiber des Königlihen Amtsgerichts.

[86509] Konkursverfahren.

Inu dem Konkursverfahren über das Bermögen bes Kaufmanns Paul Ni&el aus Gleiwitz ist infolge eines von dem Gemeinshuldner gemahten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Bergleichstermin auf den 2, April 1900, Vormittags Uk Uge, vor dem Königlichen Amtsgerichte bier, Zimmer 14, an- beraumt. Der Verglei{svorshlag und die Er- klärung des Konkursverwalters sind auf der Gerichts- schreiberei des Konkursgerihts zur Einsicht der Be- theiligten niedergelegt.

Gleiwitz, den 21. Februar 1900.

Gericht8}chreiberei des Königlichen Amt8yerichts.

[36485] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kauïmauuns Chriftian Schmalz in Firma C. C. Schmalz zu Halle a. S., ist zur Abnabme der Stlußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegea das SŸlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berücksihtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht verwertbbaren Bermögenésticke der Schlußtermin auf d-n 23. März 1900, Vormittags 1L® Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Kleine Steinstraße Nr. 7 IL, Zimmer Nr. 31 bestimmt,

Halle a. S, den 22. Februar 1909.

Große, Kanzleirath, Gerihts8\hreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abth. 7. [86434] Konkursverfahrea.

In dem Konkursv?rfahren üver das Vermögen des Kaufmaunrs Eduard Barth Inhabers der cin- getrag-nen Firma Klapp & Engelhardt ju Halle a. S. ift zur Prüfung der nachträglich ange- meldeten Forderungen Termin auf den 23, März 192009, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtegericht hier, kletne Steinstraße Nr. 7 11, Zimmer Nr. 31, anberaumt.

Halle a. S., den 22. Februar 1900.

Große, Kanzleirath, Gerichtsschreiber des Königlihen Amtsgerichts. Abthl. 7.

[86490] Konkurêverfahreu.

Das Kgsnkursv-erfahren über Þas Vermögen des Kaufmanus Albert Textor, Inbaber der Firma A. Textor «& Co. zu Höchft a. Main, wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- durch aufgehoben.

Höchst a. M., den 7. Februar 1900.

Der Gerichtsschreiber des Köniolichen Amtsgerichts. Abth. 111.

{86538] Beschluf. Das Konkursverfahren über das Vermögen des : inzwischen verstorbenen Kaufmanus Carl Büll in Kiel wird nah erfolgter Abhaltung des Shluß- termins hiermit aufgehoben. Kiel, den 22. Februar 1900. Königliches Amtsgericht. Abtb. 1,

[86512] Konkursverfahren.

Das Korkuardverfahren über das Vermözen des Mühlenbefizers Frauz Oókar Müller in Ober- thalheiwmz wird nag) Abhaltung des Schlußitermins hierdurch aufgehoben.

Mittweida, ren 23. Februar 190.

Königliches Amtsgericht. Bekannt gemacht dur den Gerichtsschreiber : Sekr. Jähnig. [86513]

Nr. 4200. Er. Amtsgericht hat unterm Heutizea

das Konkursverfahren über das Vermögen des Kauf-

manns und Blechuers Karl Beruhard Funk | H

in Mosbach nach erfolgter Abhaltun [uße termins, sowie nach Vollzug der Schlußvertheilung aufgehoben. Mosbach, 21. Februar 1900. Der Gerichtsschreiber Gr. Bad. Amtsgerichts: Heber.

[85568] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Maurermeisters Wilhelm Neschen in Hol- weide wird eingestellt, weil eine den Kosten des Berfahrens entsprehende Konkursmafse niht vor- handen ift.

Mülheim, Rhein, den 19. Februar 1900.

Königliches Amtsgericht.

[86619]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Huthändlers Carl Becker zu M. - Gladbach wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

M.-Gladbach, den 20. Februar 1900.

Königliches Amtsgericht. 5.

[86518] Koukursverfahreu.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Glashüttenbefizers Paul Menzel, früher in Muskau, jegt ix Bielefeld, wird, nachdem der in dem Bergleihstermine vom 17. Januar 1900 angenommene Zwangsvergleih durch rechtskräftigen Beschluß vom 19. Januar 1900 bestätigt ift, hierdurh aufgehoben.

Muskau, de« 21. Februar 1900.

Königliches Amt2g-richt.

[86536] Koukursverfahren.

Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Fahrradhäudlers Oscar Körner zu Naum- burg a. S. ift zur Prüfung der nachträglih an- gemeldeten Forderungen Termin auf den 21, März 19008, Vormittags Uk Uhr, vor dem König- ligen Amtsgerichte bier, Zimmer Nr. 48, anberaumt.

Naumburg a. S., den 21. Februar 1900.

Petsch, Sekretär, Gerichtss{reiber des Königlichen Amtsgerichts. Abth. 4.

(86505) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren übes das Vermögen des Gattwirths Albert Elm ¡u Naumburg a. S. wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hiervurŸ aufgehoben.

Naumburg a. S., den 21. Februar 1909,

Königliches Amtsgericht.

[86516] Konkursverfahreu.

Das Konkursverfaßren über das Vermögen des Nawlasses Lorenz Fröhly, Ackerer und Fuhr- maun zu Alt-Pfirt, wird nah erfolgter Abhaltung des Stlußtermms hierdurch aufgehoben.

Prt, den 16. Februar 1900.

Das Kaiserliche Amtagericht.

86515] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Wittwe Lorenz Fröhly, Ackerer u. Fuhrmann, geborenen S Bötsch, ¡u Altpfirt, wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermtns hier- dur aufgehoben.

Pfirt, cen 16. Februar 1900.

Das Kaiserliche Amtsgericht.

(86522) Oeffeutliche Bekanntmachung.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Jaeobv Dürrmeier, Schuhfabrikant in Pirma- sens, wurde nach abgehaltenem Schlußtermin und aus8geführter SÖlußvertheilung durch Beschluß vom Hevtigen aufgehoben.

Pirmasens, 24. Februar 1900.

Der Gerichtsschreiber des K. Amtsgerichts: Nebinger, K. Sekretär.

[86521] Oeffentliche Bekauntmachung.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Chriftian Horuung, Absatzfabrikaut in Nieder- simten, wurde nah abgebaltenem Schlußtermin und ausgeführter Schlußvertheilung ‘dur Beschluß vom Heutigen arfzehoben.

Pirmasens, 24. Februar 1900,

Der Gerichts\chreiter des Kgl. Amtsgerichts. Nebinger, K. Sekretär.

(86497]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kunsi- und Handelsgärtuers Paul Max Münch in Pirna is durch Beschluß des König- lichen Amt8gerihts Pirna vom heutigen Tage ein» gestellt worden, weil eine den Kosten des Verfahrens entsprehende Konkursmasse niht vorhanden ift.

Pirua, den 21. Februar 19/0.

Gerichts\hretberei des Kal. Amtsgerichts. Groß, Aftuar.

[86508] Konkur®verfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanus Salo Wolff, in Firma S. W. Wolff, in Poseu wird, nahdem der in dem Vergleihs- termine vom 29. Dezember 1899 angenommene Zwangsvergleih durch rechtskräftigen Beschluß von demselben Tage bestätigt ist, hierdurch aufgehoben.

Poseu, den 23. Februar 1900.

Königliches Amtsgericht.

[86530} Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Tischlermeisters Julius Berg zu Prenzlau UAfktenz. N 6. 99 wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 7. Februar 1909 angenommene P R dur rechztskräftigen Beschluß vom

Februar 1900 besftätigl ift, hierdurch aufgehoben.

Prenzlau, den 22. Februar 1900.

Königliches Amtsgericht.

[86519]

In dem Konkuréverfahren des Möbelfabrikanten Georg Hinte zu Prihwalk beträgt der zur Schluß- vertbeilung verfügbare PMassenbeftand A 6152 02 S und die Summe der nit bevorrehtigten Forderungen #4 70049 10 S.

Pritzwalk, den 25. Februar 1900.

M, Recke, Konkursverwalter. [86541] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Heinrich Stümges, Inhabers der Firma Rheydter Fahrradfabri? und Nähmaschinenhandluug

einrich Stüämges zu Nheydt, if zur Prüfung der nachhträglih angemeldeten Forderungen in auf den 20. März 1900, Me tian 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 13, anberaumt. Nheydt, den 20. Februar 1900.

Königliches Amtsgericht.

[86525]

Kgl. Württemb, Amtsgerieht Riedlingen.

Konkursverfahren. i

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Konrad Möhrle’'s Wte., EBuphandauna in Niedlingen, ist na erfolgter Abhaltung des Schluß- termins und Vollzug der Schlußvertheilung durch C vom Heutigen aufgehoben worden.

Den 23. Februar 1900. Gerichtsschreiber Kloß.

[86533] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Moriß Bütow, Inhaber der Firma M. Bütow «& Co. zu Rixdorf wird nah er- folgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurh aufe

gehoben. Nixdorf, den 21. Februar 1900. Königliches Amtsgericht.

[86539] Konkursverfahren.

Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Schuhmachermeisters Anton Zimmermann in Schneidemühl ift zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, zur Erhebung von Ginwendungen gegen das S(lußverzeichniß der bei dec Verthe ung zu berücksihtigenden Forderungen und zuc Beschluß- fassung der Gläubiger über die niht verwerthbaren BVermögensfiücke, sowie über das festzuseßende Honorar des Verwalters der Shlufitermin auf den 16. März 1900, Vormittags 10 Uhr, vor dem König- L t apa t ierselbft, Zimmer Nr. 3, be-

mmt. Schneidemühl, den 20. Februar 1900. Makrocki, als Gerichtsschreiber

des Königlichen Amtsgerichts. Abth. 2.

[86493]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanus Eduard Warum in Schweidniß ift zur Abnahme der ErotupreGanug des Verwalters und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die Er- stattung der Auslagen und die Gewährung einer Verautung an die Mitglieder des Gläubigeraus- \{ufses der Schlußtermin auf den 26. März 1900, Vormittags 9} Uhr, vor dem König- lichen Amt3gerichte zu Shweidniß Zimmer Nr. 22 bestimmt.

Schwciduitz, den 24. Fetruar 1900.

Königliches Amtsgericht.

[26488] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des verstorbenen Leopold Fischinger , Müllers in Delkhofeu, Gde. Deilingen, ift zur Abnahme der S{hlußrechnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das S{lußverzeihniß der bei der Vertheilung iu berücksihtigenden Forderungen und zur Beschlußfaffung der Gläubiger über die niht verwerthbaren Vermögentstücke der Swluß- termin auf Dienstag, den 20. März 1900, Nachmittags 3 Uhr, vor dem Königliczen Amts- gerichte hierselbst bestimmt.

Spaichiugen, den 22. Februar 1900.

Striebel, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

{86496} K. Amtsgericht Stuttgart Stadt.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Friedri Kirschenfauth, Buchdruckereibefizers hier, wurde durch Gerichtsbes{luß vom 19. d. Vèts, gemäß §8 108, 109 K.-O. eingestellt.

Den 23. Februar 1900.

Gerichts\hreiber Heimberger.

[86593] Koukursverfahrenu.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanus Mathäus Ullmer zu Sulzbach wird nach erfolgter Abhaltung des Schlufßitermins hierdurch aufgehoben.

Sulzbach, den 22. Februar 1900.

Königliches Amtsgericht. II.

[86502] Konkursverfahren.

Das Konskursverfahren über das Vermögen des Schueidermeisters Joseph Hirth zu Sulzbach wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Sulzbach, den 22. Februar 1909.

Königliches Amtsgericht. T1.

{86507] Koukursverfahreu.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns August Losch zu Tiegenhof ift infolge eines von dem Gemeinschuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleid)3- termin auf den 14. März 1900, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hier anberaumt. N. 2/99.

Tiegenhof, den 22. Februar 1900.

Meißner,

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[86540] Konkursverfahren.

Das Konkurtverfahren über das Vermögen des Hökers Hans Christian Marteusen in Renz wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. :

Tondern, den 22, Februar 1900.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung Ik.

[86524] Konkursverfahren.

Nr. 3798. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Schlossers und Zapfwirths Jgnaz Wiedemer in Villingen if zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, zur Erhebung von Ginwendungen gegen das Schlußverieihniß der bei der Vertheilung zu berücksihtigenden Forderungen und ¡ur Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht verwerthbaren Vermögensftücke der Schlußtermin auf Samstag, den 17, März 19600, Vormittags 9 Uhr, vor dem Großherzoglichen ‘Amtsgerichte hierselbft bestimmt.

Villingen, den 21. Februar 1900.

uber, Gerichtsschreiber des Pu bberzoglichen Amtsgerichts.

[86506] Koukur®verfahren. ; Das Konkursverfabren über das Vermögen desg Sohger ere Ee Heinrich Stern hier wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Weruigerode, den 22. Februar 1900. Königliches Amtsgericht.

[86532] Kounkur®sverfahreu.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen es Schueidermeifters Julius KrosŸhel in Züllichau ift infolge eines von dem Gemeinshuldner gemaDŸten Vorschlags ¡u einem Zwangsvergleiche Vergleichs- termin auf den 10, März 1900, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte bier- seibst, Zimmer 5, im Rathhause, anberaumt Der Vergleich3vorshlag i auf der Gerichtsschreiberei 3 des Konkursgerihts zur Ginsicht der Betheiligten niedergelegt.

Züllichau, den 23. Februar 1900.

Bonas, als Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[8648331 Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über däs Vermögen dzs Fahren und Nähmaschineuhändlers August

riedrich Löser in Zwickau wird nach Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Zwickau, den 17. Februar 1900.

Königliches Amtsgericht. Bekannt gemacht durch den Gerichtsschreiber : Exp. Heinker.

[86482] Konkursverfahren.

Das Konkars8verfahren über das Vermöaen des Bäckermeifters Emil Arno Kuauer in Schön- fels wird nah Abhaltung des Schlußtermins hier- dur aufgehoben.

Zwiekau, den 20. Februar 1900.

Königliches Amt3gericht. Bekannt gemacht dur den Gerichtsschreiber : Exped. Heinker.

Tarif- 2x. Bekanntmachungen der deutshen Eisenbahnen.

86872]

iederschlefischer Steinkohlenverkehr nach den Stationen der Eisenbahn - Direktiousbezirke Altoua, Cassel, Erfurt, Halle, Haunover und

Magdeburg 2c.

Mit Gültigkeit vom 1. März 1900 werden Stationen der Arastadt-Ichtershausener, Hohenebra- Gbeleber, Ilmenau - Großbreitenbacher, Ruhlaer und Weimar-Berka-Blankenhainer Elsenbahn in den vor- bezeihneten Verkehr einbezogen.

Ueber die Höbe der Frachisäge geben die bethei- ligten Dienststellen näbere Aufkunft.

Breslau, den 19.. Februar 1900.

Königliche Eisenbahu-Direktiou, im Namen der betheiligten Verwaltungen.

86873] s

Mit Gültigkeit vom 1. März d. I. treten im Ausnahmetarif 10 für Getreide ermäßigte Aus- nahmesäte zwishen den Stationen Arnswalde, Pra note, Marienwalde, Miala, Mokrz, Pa- miontkowo, Pensfcwo, RNokietnice, Samter, Wal- dowsbof, Woldenberg und Wronke einerseits und den Berliner Bahnhöfen und Ringbabnstationen andererseits in Kraft.

Uz-ber die Höhe derselben geben die betheiligten Dienststellen Auskunft.

Bromberg, den 23. Februar 1900.

Königliche Eiscubabu- Direktion.

[86874]

Rheinisch - Westfälisch - Niederländischer und Deutsch - Niederläudischer Güterverkehr. Infolge der durch di? neue Abtheilung B. zum

Theil 1 des Gütertarifs der Niederländish-Deutschen

Eisenbahn-Verbände zum 1. März d. I. einaefühiten

Aenderung in der Tarifierung für: &@. Häute und

Felle, robe, grüne und gesalzene sowie getrccknete;

b. Feld- und Gartenfrüchte u. #. w. siad die im

Theil 11 (Gemeinschaftlibes Heft) vom 1. Januar

d. I. für den Rheinisch-Westfälish-Niederländischen

Verkebr und in den Heften 1 bis 3 vom 1. Februar

1898 für den Deutsh- Niederländishen Verkehr auf-

geführten Waarenverzeihnisse der Ausnahmetarife 2,

3, 4, 5 mit Gültigkeit vom 1. März d. J. ent-

sprehend abgeändert worden. Das Nähere hierüber

ist bei den betbeiligten Güter-Abfertigungsftellen zu

erfahren. Elberfeld, den 24. Febrnar 1900,

Ne Eisenbahu - Direktion, namens der

betheiligten Verwaltungen.

[86375] Eröffuuug der Haltestelle Wengeru für den 2 Thiexverkehr.

Am 1. März d. Js. wird die Haltestelle Wengern für die Abfertigung von lebenden Thieren eröffnet und mit diesem Tage in die Thiertarife für den Verkehr der Königlih Preußishen und Großherzog- lich Hessishen Staatsbabnen unter einander, den Privatbahn-Staatsbahnverkehr und den Rheinisch- Niederdeutshrn Verband aufgenommen.

Essen, den 21. Februar 1900.

Königliche Eisenbahu-Direktioun-

[86876] Berlin-Stettin-Mitteldeutscher Güter-Verkehr. M;t Gültigkeit vom 25. Februar d. J. wird die Station Neußaldensleben als Versandftation in den im obengenannten Verkebr bestehenden Ausnahme- tarif 5 a für gebrannte Steine (Mauerfteine, Dahh- steine u. f. w.) einbezogen. / Avskunft über die H3he der Ausnahmefracht säße geben die betheiligten Abfertigungestellen. Magdeburg, den 23. Februar 1900. Königliche Eisenbahn-Direktion, namens der betheiligten Verwgltungen.

Verantwortlicher Redakteur: Direktor Siemenroth in Berlin.

Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin. Druck der Norddeutshen Buchdruckerei und Verlagls

Anstalt Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32.

Börsen-Beilage

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Slaals-Anzeiger.

N D2.

Berlin, Dienstag, den 27. Februar

1900.

Amtlihh festgestellte Kurse. Berliner Börse vom 27. Februgr 1900.

1 Frank, 1 Lira, 1 Lei, 1 Gld. T #46 1 Gld. österr. uug. 48. = 0,86 #4 7 Gld. südd. W. W. = 1,70 M 1 Mark Banco = 1,50 1

8

eta = 0,80 & 1 ósterr. Sold- 1,70 # 1 Krone österr.»

= 12,00 # 1 Gld.

\fand. Krone == 1,125 ==

ol,

Goldrubel == 8,20 M 1 Rubel = 2,16 # 1 Peso

1

A e 1 Dollar = 4,20 #4 1 Livre Sterling = 209,40 Wechsel.

100

Miene Rott. 9. es. Brüssel u. Antwp. Skandin Plâge andin. Í

do. Schweiz. Plätze . do. do. Italien. Plätze i do. D St. Petersburg . do, . Warschau ...…,

Geld-Sorten, Banknoten uud Kupon®. Münz-Duk 15 —,—

Rand-Duk.

K

Souvereigns . 20/475 bz 20Frs.-Stüdke/16,33 bz 8 Guld. Ste. R R res

Gold-Dollars Imperial St. do. pr. 500 g do. neue, ... do. do. 500 g Amer. Not. gr.

do, fleine do. Cp. z. N.Y. Belg N.100Fr

D t D C0 O C0 D 00

S

Engl.Bankn. 12 rz.Bfkn. 100Fr.|81,50 bz oll.Bfn. 100 fl./169,00bf1l.f Ftal.Bkn 100Lr. NordBkn.100Kr Oest. Bk.p100Kr do. 2000 Kr. 84,60 bz Nufs.do. p.100R do. do. 500N. ult. März —,— ult. April —,— Schweiz.N.100Fr M Go aDons -——,— do.

etne|—,—

8 T.[168,95 bz 1168,1bG 81,25bB 180,65 bz

1111,95G 4112,05 bz 120,48 bz

420,296G

erdam 34. Berlin 53. (Lo

st

Paris 34. St.. P

Sn

80,70bG 75'856 B 215,75 bz 213 20G

SS

Bauk-Diskonto. Am

Wien 44. Jtalien.

0 Ce 00 S

Fonds und Staats- Papiere.

Dt. Rchs.-Unl. kv.

do. do. do. do.

do. ult. März Prenß.Kons. A. ky. 2

\ do. do. do. do.

do.do. ult. März Badisch St.Gis.A. do. Ank. 1892 u. 94

do. do. 96

Bay. Staats-Anl. do. EGisb, Obl. . do.Ldsk.Nentens@. Brschw. Lün. S). Bremer Anl, 1887 do, 1888|: do. 1890 do, 1892|: do, 1893 do. 1896|:

do. 1898 do, 1899

Gr.Hefi.St À,8/97 do. do. 96 11I. do. do. G. 3.10.96

do, i, fr. Berl. do. St.-Anl. 99 Hambrg.St.-Nnt.

do, St.-AnL. 8E! 9, amort.87\:

do. do. 91 do, do. 93 do, E) do. do. 99

Lüb. Staats-A. 953 do. do, 99:

Meck(l.Gisb.S#[ld do. kon}. Anl. 86 do. do. 90-94

Sach{.-Alt.W.Ob.

Sachf.MeinLdëcr. á S R Säch, St, - Rent.

Schw.-Rud, Sh. Weimar Schuldv. do, do. konv.

Württ. St. A. 81-83)

Brdb.Pr.-A.1.-1Y Han.Prov.17.S."L do. S. VIII. .. O Ostpreuß. Prv.-D. E rov.-A. osen. Prov.-Anl. do, 98 I.uv.II. do. do. NHeinprv.O. 111. if. do. V.-VII. do, X.LII-XIL do, IL,LLu.LT, i T do. KILuf.1909 SYL-H.Prv.A.09 „Prv. A.,99 Teltower Kr.-Anl.

Westf. Prov.-A. 11

Do, do. 11 do. do, ITI do. do. TIT

Prov. Anl.

4 1.4.10/5000—200 5000—200/97,50 bz G 10000-200/87,40 bz

e ibrrn

S

Q0 brs d bi QO QO N bd p O i

)

C

59000—150 5000—100

3000—200| —,—

2000—200 2000—200 9000—200 9000—%500 5000—500 9000—500 9000—500 590090—500

5000—500|— 5000—500/

5000—200

E E E es Es ECEAEA R obs j Io O O P D

do f Q z | d S

1/5000—%500 1 [2000—500 —_,— 5000—500|—,—

R

Irek 1 Yb brd jk J purk bck furt QO Prk J 0} pk k OINN O y S

G wud -_— J La «S A

ey

o G

Lom mi Do

Io tp P E jt ini jk EE juni funk Df pmk jut frank juni jet jc prdk jerck per jer jn jon pmk

o pak frei J Din n

co «t ay

O

o

m Dr O Or O —_OOP

o

Qo V3 V2 I V U I U L I I L I UI U I I V U U G wh wr wet

e

[e

S

/5000—500/86,10 bz G

N

mbard 6X.) hau 53,

etersb. u. War Schwed. Pl. 6.1

5.

Pl. 5. Schweiz

el 4, London 4.

Brüfs

20,50 bz

80,90 bz

97,50 bz G

97,50 bz S 87,50 bz

2000—200195/ 20G 2000— 200/95 20 bz G

10009-200/95 10 bz

10000-200[35 00 bz G 5000—200/95 60G 5000—206/84,70B 104,00B

orweg.

Madrid 4. Lissabon 4.

76,25 bztl.f 112,10G 84,60 bz

216,40 bz 216 40 bz

9000—100]94,50 bz 1000f

5000—200/86,00 bz 9000—200j/86 00 bz 2000—500/36,20 bz 3000—100/93 10B 9000—200/94,00 bz 5000—100]94 20 bz 9000—100/94 20 bz 5000—100|84,00B

I.f. IT.f,

5000—200/94,00B 1000f

5000—%500/94 00B 5000—200/94,00B

5000—200|88,00bzG

3000—300]93,00 bz

2000—500|96,90B [kI.f,

500—5000]101,50G

5000—200/93 60 bz 1000 1.500|—,— 5009——200186,25 bz

5000—200]94,00b G 5000—200/94,006G 5000—200]101,50G*

park j pri ba t i R R int

S EA p fut g jd prnt p prt denk E gt pt Punk junk dl jed denk jd grnk p gk Po

OOODOD00

Go E

3000—200]93,50 bz

ë

Pl. 64. Kopenhagen 5s.

AatenerSt.-A.93 Alton. do. 87.89 do. do. 1894 Apolda do. Augsb. do. y. 1889 do. do. v. 1897 Baden-Bad. do.98 Barmer do. do. do. 1899 VBerl.St.O. 66-79 do. 1876—92 do. 1898... do. Stadtsyn. 1900 Bielefelder St.-A. Bonner do. Boxh. Nummels3b. Breslau St.-A.80 do. do. 91 Bromberg do. 95 do. do. 99 Caffeler do. 68/87 Charlottenb.do.89 do. 1885 doe 1889 do. L. IL 1895 do. I. 1899 Coblenzer do.1886 do. do. 1898 Cottbuser do. .. do. do. 1896 Crefelder do. .. Darmstädter do.97 Deffauer do. 91 do. do, 96 Dortmunder do.91 do. do. 98 Dresdner do. 1893 Dürener do. kb,93 Düffeldorfer do.76 do. do. 1888 do. do. 1890 do. do. 1894 do. do. 1899 Duisb.do.82,85,89 do. do. v. 96 Elberf. St.-Obl. do. do. v. 99 Erfurter do. 93 1. Effener do. TV.V. do. do. 1898 lensbg. St.-A.97 rantf.a. M. do.99 Hrauftädter do. 98 Glauchauer do. 94

Graudenzer do.1900|

Gr.Lichterf.Ldg.A.

Güftrower St.-A./ Dalerte do. 1897) allesche do. 1886| do. do, 1892| Hameln do. 1898| Hannov. do. 1895 Vildesh. do. 89 do. do. 95

örter do. 97

nowrazlaw do. | Karlsruher do. 86! do. do. 89 Kieler do. 89 do. do. 98! Kölner do. 94! do. do. 96! do. do. 98

Königsb. 91 I-IIl

do. 1893 I-I! do. 1893 1V doc 1895. 4

do.99Ser.1.u.l1. Landsb. do. 90 u.96 Laubaner do. II.

Liegnitzer do. 1892| Ludwgsh. do.92,94|

Lübecker do. 1895 Magdb. do. 91, V Mainzer do 91 do. do. 88 do. do. 94 Mannh. do. 1888 do. do, 1897 do. do 1898 do. do. 1899 Mindener do. Mülh., Ruhr do. do. do. 1897 do. do. 1899 München do.86-88 do. 90 u. 94 eo. 1897 do. 1899 M.Gladbacer do. do. do. 18999. do. do. Münster do. 1897 Nürnb. do. 11. 96 do. 96—97 do. 98S. I. do. 98S. [11. do. 99 S. IL Offenburger do. 95 do. do. forzheimer do 95 irmafens do, 99 Posener do. I.u II. do. do. 1894 TIT. otsdamer do. 92 egensburger do. do. do: Rheydt do. 91-92 RoftockerSt.-Anl. do. do. Saarbrüdcker do.96 St. Johann do.

Schöneb. G.-A.96 SchwerinSt.A.97 Solinger do. 99 Spandau do. 91

Stargarder do. . do. do. 94 Litt.O. do. do. 99 Litt.P, Stralsunder do. .

Werdebe. do. 91 Weimarische do. . Wies

Go or

2

ra P Enk jp if bk Pk Luk bu P (fe je (f bs fee

O —:

. N . . . - . .

Wittener do. 1882 Wormser do. 1899

denk prak bnd jrmak C bck peuek jounk peenk unk Puek jreck deth jaeck jk pmk dani ea

mm R

S

S Er PRRRP

S

S S S

& 2 A A A’ A ’A’A=A=Y

do. neue « „| LandsckchftLl. Zentral do, do. 3

m R

Apr C

Kur- u. Neumärk. |:

U E L L L L E M A-LALA a) LFI E L

Alt R R A1]

d neulands&, Posensche SVI-X d 3

A A BEIA A A I A In

O

O

0 ô

do. landschaftl. Slef. altlandfch.

do do 4

do. lands. neue] ¿

do. Lik. À. do. Lit. A.| do, Lit. A. do. Lit. O. « do, Lit. O. , do. Lit. O. » do. Lit. D.!i do. Lit. D.! do. Lit. D. O D b o.

5000—200/94,40G 5000—200|—,—

1000 u. 500] -—,—

200—1000|— 1000—200|— 3000—100 2000—200}| 1000—200/93 00G 5000—100 93,00G

5000—200 2000—200 2000—209 5000—500 2000—200 2000—200 2000—200 2000—500 2000—509 1000 u. 500 1000 u. 5009 [5000—500 0!/2000—500 0:2000—500} -- 0/2000—500 0/2000—%500 0/2000—500}- ) 2000—200 0/1000—200

[2000—200 0/2000—200f [2000—500 ./5000—100 2000-— 200 1000—200 2000—200 2000—100 2000—100 2000—109 5000—200 1000—300 1000—200 5000—500

./5000—200 ./0000—200 5000—200 2/5000—200

O

H Uo I S G5 U US US E US U C Ia S S L C5 U U TS C C5 a D S S U T S D T S S Ir S US S V5 UI U V 1E Hck S L L I I I I I I S S wird O-A

H US L S E U S US U US US US TS L Us LS US VS US OS S I C5 S S S E CGck D

pa . Si - .

P b O

i t m

—_

K-O e r r

p

m2 pri prr jemeks

do. d Westfälische . do TET2:

mm OO

h wr

Wftpr. rittersŸ. I. 34

i Rg i bt Þ 5 L 2 E LR n a s Os TIR R B m E R S

do. neulnd\ch.II.|:

Pp

Lans

D: G W

ck

do. neulnbsch.11.!

P ck D

eo

M o O r r Or O

r -

Landw. Kred.|14,X 4 do, do. ia, (A Tik, fu,| Ful, 154, XI-3FI , 134

do do. Pb.RLI1A do. do. KLiA,Ser. RA, SI-LU, LIV-XVI

u. LTIB, U u. T do, Pfd. [34 n, Lilli

do, Krd, ILB4 n. KBA

b fck Hc “I

A D

I f i j BO U N F jf o D [4]

O

Hannoversche . do. c an Hefsen-Nafsau . . do. ¿a8 Kuür- u, N. (Brdb.) do. Die 4a Lauenburger . Pommersche ...

b jt n S O A O O C C ——

t

D:

2. O 444 E

L)

-

wr Cr Or 0M D Mor Wp O M O Or D Md Orr Or dr O

eund dreh pan dund dund jun Pini jut pu jed peerk prak Jrl dun Gonad ja” Tf TL omm R O

T 3 Cs f Co I o I C0 ib 3 O C5 I I C5 Er V5 S I f 5 I I O5 I a 3 I i O

do, . Sclsro.- Hol

5000—500/93,80G 3000—100|—,— 1000u. 500|—,— 1000—200|—,— 1000—200|—,—

9000—200}—,—

5000—200/92,75G 5000—200/92,75G 5000—200/92 75G

fandbriefe. 3000—1501116 80G 3000—300/107,20G 3000—150/103,20 bz 3000—150]100,00B 100—50001101,60 bz

3000—150/95,10G 3000—150185 25 bz 10000-150|—,—

5000—150/85 69G

5000—150/84 80 bz G

3000—150/96,60G 3000—150/96,60G

3000—75 |#4,80bz 3000—75 |—,—

5000—-200/94.90 bz 5000—200/94 40G 5000—200/84,75G 5000—200/84,75G 3000—75 |—,—

5000—75 |96,00G 5000—75 [85 50G SODO 80 Le

|3000—60 |—,—

3000—150|—,— 3000—150|-——,— 5000-100195 60G

/3000—100/100,60 bz 1.7 |5000—100186 80bz G 1,7 |5000—100195 60@ „7 13000—100/100,60 bz /5000—100186,60G

5000—100/95,60G

.1,7“/5000—100/100,60 bz [5000—100]86,60G 1.7 |5000—200] —,— „1,7 |5000—200/93,60G ¿J |5000—200 —,— 5000—100}101,60G 1,7 15000—200 34| 1,1,7 |5000—100195,00B

194,90B 95,29G 5000—20(/93 80G 200194,25G 93,60G 34,90G 184, 50G

159000—60 184 50G fandbriefe.

2000—100|—,—

2000—79 [94,10 bz

5000—100/94 10 bz 1500 u.300|—,—

2000--75 194,10bz 2000—100]94,10 bz 9000—1001/94,10 bz 2000—100

Rentenbriefe. [3000—30 3000—30 3000—30 3000—30 3000—30 3000—30 |—,— 3000—30 1.,4.10/3000—30 134] verf. /3000-——30 [95,10G 3000—30 3000—30 |94 60G 3000—30 3000—30 194 50G 3000—30 ./3000—30 |94,70@ 3000—-30 3000—80 [— ./3000—30 |- 3000—30 ./3000-—30 [94,70G

do,

Budapester es Gold-Anl. 88/47] do. 5002 /4è| do. 1002/44 do.. 208 '4t do. Stadt-Anl. 1891 (6 | do. kleine 6 do. pr. ult. März! Bulg. Gold-Hyp.-Anl. 92} | r. 241561—246560/6 | ör Nr. 121561 —136560'6 1— 20000! 6

2r Nr. 61551— 85650 | do. Nationalb.Pfdbr.T.II.|6 M E t. 45 9. do, Mittel 41

do. do. Chineßis@Se Staats -

do. É du do. Fleine!|4 do. pr. ult. März! Daïra San.-Anl. Finnländ.Hyp.-Ver.-Anl.|4 | ind. Hyp.-Anl. .|34 CDOE e ooo |— St.-Cis.-Anl. . 34 Freiburger 15 Fr.-Loose|— Galizishe Laudes-Anleihe\4 | Galiz, Propinations-Anl. 4 | Genua 150 Lire-Loose. .— Gothenb. St. v. 91 S. A. 3} Grie@ische Anl. 1881-84 1,6

do. do. fleine|l,6 , tons. G.-Ren

101,00G

do. do.

; Gold-An i: do. do.

DENAaIoN o, 5 Holländ, Staats-Anl. 96/3 | Komm.-Kred.-L./3 | Ital. ftfr. Hyp.O. i. K. 1.4,96/—

do. ftfr. Zertif. . . . . .|—|

ds, itir, Nat.-BL-Pfdb. 4 |

101,10B 101,00G 101,00G 101,00B 101 00G 101,00G

do, D Mexik, An 101 10B L do.

wri M-W

Autb.-Gunz. 7 8burger 7 fl.-L. Bad. Pr. Anl. v.67

1 G5 G O

rw O park 04

burger Loofe . eder Loose „. Meininger 7 fl.-L, Oldenburg. Loose penhm. 7fl.

v pk pur pk pt prt p R n L

O dup-

L ani

P i f pi n L D P im D L T U R m j a D L bai J bi J J J] “I 00 t F J] fi bi T TOE ;

A E O

O u

f G5 5 I U P I 5 I

Schöneb. G.-A. 91

12 142,75 bz 13 125,20 bz

800 /144,00bz

300 /166,20bz

60 1131,00G 300 1136,00B 131,00B

131,10 bz 24,90 bz

23,60 bz

p, Staats-Gisb.-Ob[L.|- Neufchatel 10 Fr.-Loosfe .|— Nord. Pfandbr. Wiborg I.

do, do, Norwegische

1]. bE-ODbL do. e O

128,00 bz

Obligationen Deutscher Kolonuialgesellschasten. D, -Oftafr. Z.-O.|5 | 1.1.7 [1000—300]106,00G

Ausländische Fonds.

Argentinische Gold-Anl.|5

do. kfleine|5 do. abg. 5 do. abg.kl./9

iitinere .. ._.|47 do. fkleine|\43 äußere von 88/4} do. 500 £41

do.

Barlettaloose i. K. 20.5.97|— Bern. Kant.-Anl, 87 konv. 3

Landes - Anl. 4

do, do. 189844 Bozenu.Mer.St.-A.1897/4 BulkarefterSt.-A.84 konv. 43 do. fleine/43 v. 1888 fonv. 43 do. fleine4i do. v. 1895/4 do. fkleine/43 do. 1898/47 do. fkleine/43

Stadt - Anl. 4 tstädt.Spark./4

große

do. 18956 do. kleine 6

do. 1896/5 |

‘p. ult. März!

do, von 1898 44 riftiania Stadt - Anl.'4 Dânische St. - Anl. 1897/3 | Dän. Landm.-B.-Obl. TV'4 | » do. IV/34 Bodkredpfdbr. gar. 34) Donau-Re ulier.-Loose |

nleibe gar. .|3 Anl. 0 80 4

do.

4j do. Rente alte 20000 u. 100004 |

kleine'4

do. pr. ult. März

neue'4

do, amortis. III. TV.'4 Jütl, Kred.-B.-DbI. V. „4

V, „34 V1

Karlsbader Stadt - Anl. | Kopenhagener do. 33

do. 1892/4

giffab, St.-Anl, 86 1. 1.4 |

fleinci4

Luremb.Staat3-Anl. v. 82/4 | Mailänder 45 Lire-Loose|— 10 Lire-Loose|—| L 1899 große

mittel| leine |

kleine

O 9 p) I I old-Anl 3 |

4 4 3i Inleihe 88/3 mittel u. kl./3 1892/4 1894/3

p aps J

p t i A O O-A

f fe f f f o Lo Fa fa En OOOD00

T pi j fi jr j jd f jt f jed

Q D

p ho F bd pk pri jk C J J O O pru fk park prrk pri jurdk QO J

DO D ba b a ©

e DO DO D pk

bm m P n D M U Lo L fs o Ls D D U

D =I=IFD

p

Anl. S

Þd

O

T O a A S 2A

p O

O c p umb preek [A

4

n E Ei Be bt O

Q; Le

o b L

@ 4e

b N pr

A

—A J bk bent pi J J O

F T ats pa j I

ee Zw

te49/c 1,30 mittel4°/0 1,30 ö kleine 49/0/1,30| Mon.-Anleihe 49/61,75| fleine 49/c!1,765) L, (P.-L.) 1,60 mit1e! 1,69] Éleine 1,60] 1900/4 |

nND R 6s do do DD G C

R E E A Hi 09 para ps ps

hD

Dl bn R M brs gor O O M bm E A br fend br fres A do dO 7 b

pk pur E 2

bauk denk pk prak fremd pur

Frrma REPP:

G! .

3 ck SE gens jus dert ged fes É SE grn derd derk dres pk fes Dr Da pa - ee ee is SISAISI bk [a pa fs I I A A p t b le De hO do DO O00

m f f I

Q S S Id da Det jen Des A C i

bi 00 G0 —J bt t J H: L

©°

l

b 7 ©

4

83,75 bz 83,75 bz 80,00 bz G 80,10bz G 72/20B

72,20 bz 73,30G 73,30G 73,40B 74,25 bj 65,10 bzG 22,50 bzG

98/50 bz 93/00 bzG 93,00bzG

91,75bzG

91,70G 91,70G 94,25G 90,90 bz

76,20 bz 76 90 bz 40,60G 40,70 bz 40,40 bz

88,80 bz 88,80 bz

38,80 bz 91,00 bz

102,00G 105,00G

98,40 bz

,

,

131,00B

,

, ——

64/50bzW 24,80 bz

sgi ats

38,30G 38,30G 33,30G 33,30G 33,30G 45,70G 45,80G

37'60bzG 37,80bzG 94'60G

,

,

36,30G 94, 50G I4,50G 94,50G

94/60bz

,

25/60bz 102,75G

, —,-

92 30bzG 92,30 bz G

91,75 bzGlIrf.

83,50 bz G 83,00 bz G

105 00Gs50rf.

82 60ebG2brf

99/40G 500rf