1900 / 53 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Wt E c j

NES Ÿ j Z i E B L E 7 M3 M E L h H [3 [E

‘Maschinenfabrik J. E. Christoph Actien-Gesellshaft in Niesty.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden bierdurch zu der am 30, März 3. er., Vor- mittags 10 Uhr, im Norddeutschen Hof zu Berlin, Mohrenstraße 20, ftattfindenden außerordentlichen Generalversammlung ergebenst eingeladen.

Tagesordnung : Neuwabl des Aufsichtsraths an Stelle des am 31. März 1900 ausscheidenden ersten Aufsichts- raths 18 des Gesellshafts-Statuts). Diejenigen Aktionäre, welhe an dieser General- versammlung tbeilnehmen wollen, haben ihre Aktien oder die betr. Depotscheine späteftens am dritteu Tage vor der Generalversammlung, diesen Tag nicht mitgerehnet, im Komtor der Gesell- schaft in Niesky oder bei den Herren Gebr. eyman, Kommanditgesellschaft in Berlin, zu inteclegen, wogegen denselben eine Legitimation au?ê- gefolgt wird. Berlin, den 28. Februar 1900. Der Vorsitzende des Auffichtsraths: Wilhelm Heyman.

(87278) Chemishe Fabrit

vorm. Goldenberg Geromout & Co.

Winkel im Rheingau.

Hierdurch laden wir die Herren Aktionäre zur dreizehuten ordentlichen Generalversammluug ein, welhe am Dienstag, den 20. März d. J.- Vormittags 11 Uhr, zu Wiesbaden im Hotel Victoria stattfindet.

Tagesorduung :

1) Vorlage der Bilanz und des Gewinn- und Verlust-Kontos für das Geschäftsjahr 1899 mit Bericht des Revisors. (

2) Bericht der Direktion und des Aufsichtsratbs.

3) Decharge-Ertheilung an die Direktion und den Aufsichtsrath, Festseßung der Dividende pro 1899.

4) Statutenänderung der 88 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, gemäß den neuen handel8geseßlihen Bor-

__{chriften.

Die Herren Aktionäre haben ihre Aktien behufs Theilnahme an der Generalversammlung späteftens bis zum 17. März d. J. in Frankfurt a. M. bei der Deutschen Bereinsbauk, in Mannheim bei der Rheinischen Creditbauk, in VBaden- Baden, Freiburg i. B., Heidelberg, Kaisers- lautern, Karlsruhe, Konftanz, Lahr i. B., Offenburg und Straßburg i. Els. bei den Filialen der Rheinischen Creditbauk, in Winkel bei der Gesellschaftskafse zu deponieren. An vorgenannten Stellen werden Legitimations- karten autgegeben.

Winkel im Rheingau, den 27. Februar 1900.

Die Direktion.

[87283] Vereinigte Schloß- n. Ueumühlenwerke Aktiengesellschaft. Eine außerordentlihe Geueralversammlung

unserer Aktionäre soll Mittwoch, den 28. März 1900, Vormittags ¿12 Uhr, im Gasthaus zum

[87273]

Die Aktionäre der Emder Bank Act.-Ges. werden biermit zu der am Sonnabend, den 24. März 1900, Abends 6 Uhr, in der Börse in Emden stattfindenden fünfunddreißigsten ordentlichen Generalversammlung eingeladen, behufs Erledigung der folgenden

Tagesorduung : 1) Geshäftsberihc pro 1899, Jahresbilanz und Ertheilung der E 2) Wahl von zwei AufsiŸtsrathsmitgliedern, so- wie Wahl der Revisionskommissionen für Emden und Weener. Emden, den 26. Februar 1900, Der Auffichtsrath. Wilbelm Rulffes, G. F. Zimmermann, Vorsitzender. Schriftführer. NB. Laut § 21 unferer neuen Statuten können Aktionäre mit Jnhaber-Aktien gegen Vorzeigung der- selben späteftens 3 Tage vor der Versamm- lung ihre Einlaßkarten sowohl bei der Zentrale in Emden wie auch bei unserer Filiale in Weener in den üblihen Geschäftsstunden in Empfang nehmen, während die Ausgabe der Einlaßkarten bei Namen - Aktien nur bei der Zentrale Emden an diejenigen erfolgt, die bei der Ausgabe als Aktionäre im Aktienbuche verzeichnet steben.

[87291]

Oldenburgische Landesbank.

In Gemäßheit der Vorschriften des Statuts der Oldenburgischen Landesbank werden die Aktionäre der Bank zu der

einunddreißigsten

ordentlihen Generalversammlung auf Freitag, deu 30. März d. J.- Nachm. 3 Uhr, nade unserem Bankgebäude zu Oldenburg eingeladen. : Tagesorduung: Jahresberiht, Gewinnver- theilung, Gntiaftungsertheilung für Direktion

und Aufsihtscath. :

Um zum Erscheinen in der Generalversammlung berechtigt zu sein, ift es erforderli, die Aktien bei Bevollmähhtigung zur Stellvertretung auch die Vollmadlten spätestens am 27. März d. J. bei der Oldenburgischen Landesbank zu hbinter- legen; do können die Aktien auch bei den Herren von Erlanger « Söhne in Fraukfurt a. Main, bei den Herren C. Schlefiuger-Trier «& Co., Commanditgesellschaft auf Aktien in Berliu, oder bei dem Herrn E. C. Weyhauseu ia Bremen hinterlegt werden.

Oldeuburg, den 27. Februar 1900.

Der Auffichtsrath der Oldeuburgischen Laudesbank. Ahlborn.

[87284) Mechanische Treibriemen-Weberei u. Seilfabrik Gustav Kunz A.-G.,

Treuen i. S.

Die Aktionäre der Mechanishen LTreibriemen- Weberei und Seilfabrik Gustav Kunz A.-G. werden hierdurch zu der Mittwoch, den 21. März d. J., Nachmittags 3 Uhr, im Hotel Stadt Gotba in

[87270]

Coburg-Gsthaische Credit-Gesellschaft

in Coburg.

Hierdur laden wir unsere verehrlihen Aktionäre zu der Montag, den 26. März d. J., Nah: mittags 3 Uhr, hier in unserem Bankgebäude eine Treppe hoch {tattfindenden - 44. ordentlichen Generalversammlung ergebenst ein.

gesorduung :

1) Vorlage der Jahresbilanz und der Gewinn- und Verlustrehnung pro 1899, sowie der Be- richte des Vorstands und des Aufsichtsraths.

2) Beschlußfassung über die Gewinnvertheilung.

3) Abstimmung über die dem Vorftand und dem Aufsichtzrath zu ertheilende Entlaftung.

4) Aufsichtsrathswah].

5) Abänderung der Statuten in den 88S 1, 2, 3, 4, 5, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 14, 15, 16, 23, 24, 25, 30 nach den Vorschriften des neuen Handel8gesezbuhs und theilweise aus redafktio- nellen G:ünden, mit Vollmacht für den Auf- sihtsrath, Abänderungen daran lediglich re- daftioneller Art auf Anregung des Register- rihters nahträglich noch vorzunehmen.

Nah § 10 der Statuten haben diejenigen Aktionäre, welche der Versammlung anzuwohnen wünschen, ihre Aktien unter Anfügung eines Nummernverzeihnifses spätestens am 23. März d. J. hier an der Kasse der Coburg-Gothaischeu Credit-Gesell- schaft oder in Berlin bei der Bauk für Haude: «& Industrie, in Fraukfurt a. M. bei der Deutschen Geuofsseuschaftsbank von Soergel, Parrifius & Co., Commandite Fraukfurt a. M., in Leipzig bei der Allgemeineu Deutschen Credit-Anstalt, in Dresden bei den Herren Menz, Blochmaun «& Co. zu hinterlegen.

Coburg, den 28. Februar 1900.

Der Auffichtsrath. Sartorius.

[87292]

Wittener Glashütten Actien-Gesellschaft. Die Aktionäre unserer Gesellshaft werden hbier- dur zur diesjährigen ordentlichen Generalver- sammlung auf Dienstag, den 27. 1900, Nachmittags 47 Uhr, im Geschäftsloka der Gesellschast zu Witten ergebenft eingeladen. Tagesordnung :

1) Vorlage der Bilanz vom 31. Dezember 1899 nebst Gewinn- und Verluft-Rehnang und Berichten.

2) Genehmigung der Bilanz und Gewinn- und Verlust - Rehnung, Vertheilung des Rein- gewiuns, Entlastung des Vorstands und Aufsichtsraths.

3) Auffichtsrath8wakh][.

Diejenigen Aktionäre, welche in der General- versammlung ¡stimmen oder Anträge stellen wollen, haben die nach § 22 der Statuten erforderliche Hinterlegung vor dem 24. März a3. €- zu be- wirken bei

der Gesellschaft in Witten oder bei

der Barmer Handelsbank in Barmen oder |.

bei dem Baxkhause Fischer & Co. in Berlin, Witten, den 10. Februar 1900. Der Auffichtsrath. Fischer, Vorfitzender.

[87279]

Maschinenbau-Anftalt und Eisengießerei vorm. Th. Flöther, Aktiengesellschast in Gassen i/Lausiß.

Die Frs Aktionäre unserer Gesellshaft werden bierdurch zu der am Dienstag, den 20, März cr., Nachmittags 2Uhr, im Hotel Monopol, Breslau, Exerzierplay, stattfindenden ordentlichen Geueral-

versammluug eingeladen. Tagesorduung :

1) Bericht des ces über die Lage der Geschäfte unter Vorlegung der Bilanz und des Gewinn- und Verlust-Kontos für das verflossene Geschäftsjahr.

2) Bericht des Aufsichtsraths über die Prüfung der Jahres-Rehnung und der Bilanz und Bn des Aufsichtsraths zur Gewinn- vertheilung sowie Beschlußfassung hierüber.

J Beschluß über Ectheilung der Decharge.

4) ‘Festseßung der Zahl der Aufsichtsraths- Mitglieder und eventl. Vornahme einer Neuwahl.

Zur Ausübung des Stimmrechts in der General- verjammlung sind nur diejznigen Herren Aktionäre berehtigt, welche ibre Aktien gemäß § 13 des Statuts bis späteftens 17. März c. in den üblichen Ge- \häftsstunden :

1) in Gassen bei der Gesellschaftskasse,

2) in Berlin bei der Berliner Bauk,

3) in Breslau bei dem Bankhause

G. v. Pachaly’s Enkel, 4) in Sorau bei dem Bankhause Kade & Co., 5) bei E Notar innerhalb des Deutschen i

ch8 gegen Empfangnahme des Hinterlegungs\heins, welcher ¡ugleich als Eintrittskarte zur Generalversammlung dient, deponieren.

Im Falle der Hinterlegung bei einem Notar müssen die betreffenden Empfangsscheine bis späteftens 19, März c., Nachmittags 4 Uhr, bei der Gesellschaft eingereiht werden.

Gasfseu i. L., den 26. Februar 1900. __ Der Auffichtsrath. Justizrath Dr. Eduard Teuscher, Vorsitzender.

[87288] Zehute ordentliche Geueralversammlung der Aktionäre der

Flensburger Walzenmühle in Flensburg am Donnerêtag, den 22. März d. J., Nachm. 4x Uhr, im Bahnhofs-Hotel. Tagesordnung : 1) Erstattung des Jahresberichtes. Vorlegung der Bilanz. 2) Neuwahl etnes Mitgliedes des Vorstandes und eines Ersaßmannes. 3) Neuwahl eines Mitgliedes des Aufsichtsraths und eines Ersazmannes. 4) Aenderung des Gesellshaftvertrages, den Vorschriften des neuen Handels8gesezbuches entsprechend,

Legitimationskarten, die zum Besu der General- versammlung berehtigen, find laut § 19 des Statuts im Komtor unserer Gesellshaft abzufordern.

Fleusburg, den 26. Februar 1900.

Der Vorftaud.

[87161]

Elektri

{haft Petroleum-Lagerhof ohne Dividendenscheine „Berliner Bank“ ko ei zu baben sind, zur Abstempelung einzureichen sind. L cet g gls Aktien der Berliner EGlektric-täts-Werke ist baar zu bezahlen,

bei Ausübung des Bezugsrechts auf die jungen Akti Iwerth baar anzuzahlen und den Resft jederzeit, späteftens am 2. April d. F., zuzüglich 49/9 Zinsen auf den ausmachenden Betrag vollzuzahlen. Diejenigen jungen ftricitäts-Werke, auf welche 50 1 d. I. bezogen werden, sollen für Rehnung der Actiengesellschaft „Petroleum-Lagerhof verkauft werden, Anmzablung zu Gunsten dieser Gesellshaft verfällt.

Die Auslieferung der jungen Aktien d

Der Bezugspreis für die jungen jedoch sollen die Aktionäre berechtigt sein, Berliner Elektricitäts-Werke 50 %/) vom Nomina

Aktien der Berliner Ele wobei die gegen baare Zahlung.

Actien-Gesellschaft Petroleum-Lagerhof. ermit bieten wir von den in unserem Besige befindlichen jung «Werke unseren Aktionären folhe zum

Auf je Nom. 4 1500 Akti

en der

Berlin, den 26. Februar 1900.

[87144]

Activa.

VBaugesells

Der Verinaliungürats, Julius Lewisson, Vorsißender.

chaft Bellevue. Bilanz per 31. Dezember 1899.

Bezuge an, unter nahstehènden Bedingungen : Actien-Gesellschaft Petroleum-Lagerhof können « 2000 junge Aktien der BVerliuer Elektricitäts-Werke zum Kurse von 200 9/9 zuzüglich 49/0 Stüdzinsen vom 1. Juli 1899 ab und Schlußicheinftempel bezogen werden.

Das Bezugsrecht ift bei Vermeid 1

1. bis 6. März d. J. inkl. bei der „Berliner Bauk“, hier, Jägerstraße 9, auszuüben, dergestalt, daß die Aktien der Actien-Gefell- mit doppelten Anmeldescheinen, die bei der vorgenannten

ung des Verluftes vom

er Berliner Elektricitäts - Werke erfolgt Zug um Zug

en Aktien der Berliner

Aktien der

9/6 angezahlt worden sind, und nicht bis 25. April

Passiva.

An Kassa- und Bankguthaben . Mobilien-Konto s, iverse Debitores Konsortial-Betheiligungen . .

Debet.

Konto für Steuern Verwaltungs-Unkosten-Konto: Gehälter, Miethe, Bureau- Unt e n E Reingewinn #4 287 373,34

Reserve-Konto . . A 36 100,— Tantième - Konto Aufsichtsrath . . 15 444,68 Tantième - Konto Direktion und Prokuristen . . Dividenden-Konto: 10x % auf é 1 150 000,— Vortrag auf 1900

49 104,46

120 750,— 65 974,20

Berlin, im Februar 1900.

M 467 e 1 560 579

81 886 245 941

2 356 073173

Gewinn- und Verlust-Konto per 31. Dezember 1899.

fu}

46 564 66)

287 373 341 298

Der Auffichtsrath. riedr. Vorwerk, Vorsißender.

Vorstehende Bilanz sowie das Gewinn- und Verlust-Konto baben wir geprüft und mit den

M S Per Aktien-Kapital-Konto: I. Emission . #1 II. Emission #4 500 000,—, davon 830 9%/o eingezahlt . . »

Reserve-Konto Proisions-BortrageK

000 000,—

1150 000|— 113 900|— 7 925/75

7 000¡— 789 87464 287 373134

2 356 073 73 Credit.

rovisions-Vortrags-Konto iverse Kreditores

Gewinn- und Verlust-Konto : Reingewinn pro 1899 . .

# S Per Gewian-Vortrag aus 1898 50 826/57 Provifions-Konto: | vereinnahmte Provisionen und sonstigeGewinne #4 248 939,34] - Vortrag 1900 , 7 000,—| 241 939/34

Zinsen-Konto :

Zinsgewinn 48 532/09

j | j j | j

| | m E

341 298|—

Die Direktion. Matbias von Holst. Arthur Booth jr.

[87142] Activa.

Bilanz 1899.

Actien-Gesellschaft Seebad Heringsdorf.

Passiva.

E

Debet.

An Grundstück-Konto .

Gebäude-Konto. . «- - « - Seebadeanstalten-Anlage-Konto MWasfserleitungs-Anlage-Konto Gas-Anlage-Konto . .- « Elektrishes Licht-Anlage-Konto Warmbad-Anlage-Konto

Kaiser Wilhelm-Brückz-Anlage-Konto .

ferde- und Wagen-Anlage-Konto

ildpark-Anlage-Konto . « . Spielplat-Anlage-Konto . Mobilien-Konto . « « - Kasino- Anlage-Konto . . Sägewerk-Anlage-Konto . . Grundstück-Konto, Langeberg D o a 0s Kassa-Konto .

Stettin, den 31. Januar 1900. Der Auffichtsrath. Schlutow. Rud. Abel. Ludwig

Summa

Per Aktien - Kapital

1trxeditores

830 297[10

Reservefonds-Konto . E¿¿zuerungsfonds-Kto.

Sewinu pro 1899 ;

Summa

M 195 000

45 000 210 000 347 000

33 297

«Konto

830 297|10

Der Vorstand.

Delbrü.

Dr. Delbrü. Dr. jur. Delbrü ck.

Actien-Gesellschaft Seebad Heringsdorf.

Gewinu-

und Verlust-Konto 1899.

Credit.

An Verwaltungs-Konto.

A 4 ¿ 19 073/84 Sägewerk -Betriebs-Kto. 81437 Kurtaxe-Konto A 12 979/89 E s 7 017/49

ntième-Konto. . 5 522/95 Dividenden-Konto . 27 300|— Abschreibungen . . | 215 096/49 Vortrag auf 1900 . . 474/15

Summa | 288 279|18| Stettin, den 31. Januar 1900, Der Auffichtsrath.

S&lutow. Rud. Abel. Ludwig Delbrü.

Per Gewinn- und Verlust-Konto

. Seebadeanstalten-Betriebs-Konto i MWarmbad-Betriebs-Konto . . - Kaiser Wilhelm-Brücke-Betriebs-K Koasino-Betriebs-Konto . . « - Hâuser-Betriebs-Konto . . MWafsserleitungs- Betriebs-Konto Gas-Betriebs-Konto . . . « Elektrisches Licht-Betriebs-Konto Spielplaz-Betriebs-Konto . Wildpark-Betriebs-Konto forme n o j andwirths{hafts-Konto Kunsttein-Konto

arzellenverkaufs-Konto - I Parzell-nverkaufs-Koato, Langeberg

ferde- und Wagen-Betriebs-Konto ;

M S 489145

8 03311 Uw 3 790/54 onto 14 060/69 N 17 71770 4 314/88

9 825/16

1 038/16

8 349/65

1 680/75 82111

3 305/85 570/74 478/70 168/77

211 919/30 1 714/62

Summa | 288 279|18

Der Vorstand.

Dr. Delbrüdck. Dr. jur. Delbrüdck.

(87146) Nordhäuser

An Kassa-Konto:

Diskonto-Wechsel-Konto Konto-Korrent-Konto :

Effekten-Konto:

Bank von Moritz,

Heinrich

&

Kommanditgesellschaft auf Aktien.

Activa.

Bilanz pro 31. Dezember 1899._

Passiva.

Bestand inkl. Guthaben auf Reichz- bank-Giro-Konto

Diverse Debitoren Debitoren des Aval-Konto .

Bestand an Preuß. 3F °?/o Kons. 2c.

13422748] , do. 734 919/33) „, do.

j 2 542 857/98 800 610|—

s

M Per Kommandit-Antheile

Tratten-Konto

Depositen-Konto

« Konto-Korrent-Konto: Diverse Kreditoren

Aval-Konto

L. Em. M 500 000,— IL. Em. 500 000,— III. Gm. , 500 000,— | 1 500 000

# S

84 221 475 167 1 472 641 800 610

} Büchern der Gesellschaft in Uebereinstimmung befunden. 247 242/67 Berlin, im Februar 1900. Carl P. Dollmann. [87068]

Wm. Vor werk. Chromo-Papier- und Carton Fabrik vorm. Gustav Najork, Actiengesellschaft Leipzig-Plagwig.

Vilanz am 31. Dezember 1899.

Dresden, Schloßstraße 11, stattfindenden 6, ordent- Tagesorduung : lichen Genueralversammluag eingeladen. Wabl zum Aufsichtsrath. j Tagesordnung :

Zur Theilnahme an der Generalversammlung find 1) Traben des Berichts des Vorstands und des diejenigen Aktionäre berechtigt, welhe bis zum ufsihtzraths, der Bilanz sowie Gewinn- dritten Tage vor der auberaumteu General- und Verlust-Rechnung auf das fechfe Se- versammlung den Tag der legteren und den {häftsjahr vom 1. Januar bis 31. Dezember : i‘ Tag der Niederlegung niht mitgerechnet entweder 1899 event. Genebmigung derselben und Ent- Kasse und Zinsscheine ihren Aktienbesit bei der Gesellschaftskasse binter- lastung des Vorstands und Aufsichtsraths, | Sorten E legt haben, oder die geshehene Niederlegung desselben sowie Beschlußfaffung über Vertheilung des | Wesel, diskonLert: bei dem Bankhaus Eduard Roh Nachfolger Reingewinns. indeutsher Währung 3 171 147,20

Antrag des Vorstands und Aufsichtsraths auf infremder Währung , 11 122,70} 3 182 270 Erhöhung des Grundkapitals, sowie Beshluß- | Wechsel zum Einzug fassung über die zur Ausführung dieses Be- | Wechsel des Credit-Vereins diskontiert : \hlufses zu ergreifenden Maßnahmen. in deutsher Währung 680 292,23 Vereinigte Schloß- u. Neumühlenwerke Aenderungen des Me Tg infolge | in fremder Währuna 751,35 Aktiengesellschaft. Erhöhung des Grundkapitals und Anlehnung | Darlehen auf Werth- Der Vorftaud. an die Vorschriften des neuen Deutschen papiere Grune. Handel8gesepbuches, insbesondere des §8 1 rüdckständ. (Firmen-Aenderung), des § 3 (Erhöhung des lehn8zinsen . . , 5 110,55 é 400 090,— Grundkapitals und Zulässigkeit der Ausgabe rüdständ. Pro» ; in [laufender ReGnung 492 131,53 ia E E es En eTen is dezn ag visionen , . . , 759,60] 114673 M ALOE des etrage), die , 9 un inzablung der : ; ar P E ERA redit - Vereins» Aktien, Talons, Dividendenscheine, Aufgebots, Aukenftände in laufender Hehnung , 1 2682 666 aus\hufses . 1 262,56 verfahren) fallen fort, des § 8 (Aenderung in Grundftück Kreuzstr.1 4 8390 926,03 I A der Fafsung, Rechte der Aktionäre), & 9 (Ge- ab Hypoth. .. , 250 000,—| 140926 Sferstellungen pon Beamten . fellshaftorgane) fällt fort, Aenderung der | Wertbpapiere. „Æ& 29 292,50 R E E S lichen Geueralversammlung eingeladen. 8& 10 und 11 (Einberufung der General- desgl. bei Behörden 1) Eut E E F versammlung, e 59 12 und B D binterlegt . . ._, 16 135/95 ntgegennabme und Beschlußfassung über Ge- egung der Aktien und Stimmberechtigung), 4 ng v. schättsberiht und Bilanz pro 1899. n L 16, 16 17, 18, 19, 20 uad 28 | Ges@äftecinrihtung M 17 307,99 (Ankündigung der Gegenstände der Tages- | ab annähernd 10 2% , Os ra e e bio E Abschreibung . . versammlung über gewisse wihtige Gegen- T, ftände 2c.), der §S 21 und 22 (Amtsdauer des Konfortial-Betheiligung Aufsichtsratbs und Reibenfolge des Aus- \heiden8), der §§ 23, 24, 25 und 26 (Rechte und Pflichten des Aufsichtsraths 2c.), des § 27

Utensilien-Konto . . . . A Bankgebäude- Konto K 138 000,— Zugang pro 1899 , „__2 209,60 —, 4-46100209,60 , Reservefonds-Konto ab Abschreibung pro | Delkredere-Konto 1899 o O 136 000|— , Gewinn und Verlust-Konto: Hypotkbeken-Konto 23 000|— Vortrag aus 1898 A 3 258,36 Passiva. Mobilien-Konto 40 000|— Reingewinn pro E ; c i Elektrishe Beleuhtungs-Anlage . a5 1900 T I486OOS8) 1513914 Gcurdstücksfonds Kreujstraße 1 1 556 10 An Grundstück-Kont A aco Per Aktien-Kapital-Kont 1 ¿s ooiS 4 658 860/46 4 658 860 i : o 8 j n und\tück-Konto ‘14 —}} Per ien-Kapital-Konto . . ¿ ph i; 63 14670] Geldeinlagen einschl. Scheckrechnungen | 2 040 224/91 Gebäude-Konko 300 000 —} Reservefonds-Konto 27 837/30 2D eecemeimim m R E De Konto. Credit. Sicherstellungsfonds des Gredit-Vereins Maschinen-Konto 224 000|— Pensionsfonds-Konto 12 431/78 « [A ; 4 53 537,759 Utensilien-Konto 50 000|— Konto-Korrent-Konto : | | An Bankgebäude-Konto: 681 043|58|} au8zuzahlendeZinsen darauf, 83 328.85] 56 86660 General-Waaren-Konto: | Diverse Kreditoren 69 755/69 Abschreibung pro 1899 . 4 209160 | 21 144/241 , 181 010/56

Rothen Hirsch zu Gilenburg abgehalten werden.

e Conto a nuovo: | 79/0 überhobener Diskont auf M4 734 919,33 Wechselbeftand ,

E R Eee

[87077] Sächsische Discont Vank zu Dresden.

Vermögenstheile. Bilanz für 31. Dezember 1899. Verbindlichkeiten.

M. [S

3 000 000/— 200 000 190 000|—

Aktienkapital Reservefonds .

L tiva. Spezial-Reservefonds

in Dresdeu dur Bescheinigung nachweisen. Hier- dur wird die geseßlihe Ermächtigung der Aktionäre zur Hinterlegung bei einem Notar nicht berührt.

M | Eilenburg, den 6. Februar 1900. 3 25836

Per Vortrag aus 1898 7 10 002/80

Effekten-Konto Diskonto-Konto : M 50 683,98

vereinnahmt . ab: überhoben , 8 203,53

Provifions-Konto Zinsen-Konto 69 839/25 Agio-Konto 399/29 Bankgebäude-Ertrag8-Konto . . 4 792/22 Stablkammer-Miethe-Konto . . 1 535|—

Reservefonds des Credit-Wereins , 40 277138 Rohmaterialien, fertige und Vortrag aus 1898 # 7193,40 ‘7 G ao ee oa | Gläubiger: balbfertige Waaren 2.0 0 ° 7B 817,16 L Steuer-Konto e 11 934/63 151 814/24

108 803,35 h: 103 186/90 Gewinn-Saldo . j gegen längere Kündigungsfrist Abruf-Waaren-Konto Reingewinn pro 1899 Æ 148 555,88

75 44870 42 480/45

56 795/34

Kassa-Konto 14 198/73 | Wechsel-Konto 54 861|— | le ar R 1 600/— | onto-Korrent-Kont0: | | p 5M, 893 394/09 a. Bankguthaben M 87 315,27 | I T a 1D E: 7 800— b. Diverse Devi ¿60 424,78 | 547 740) | . 10%/9 Tantidme auf Oren e L M 4 103 555,88 dem desgl. auf nit fälli 6,30 1491 035/33 1491 035/33 alie, rei f ai * 10 355,58 : ge B g , Gratifikation an das N Wesel des Credit „Dodbeot. Gewinn- und Verlust-Konto. ras | fue nar jer

825,— Vereins 29 475|— K A A [4 | d. 89/6 Dividenden auf

Accepte und Tratten 223 780/30 An Reparatur- und Erneuerungs-Kto. | 283 338/87} Per Vortrag aus 1898 . „.-- 7 193/40 & 1 500 000,— . 120 000,—

Beamten-Unterftüßungsfonds . . „, 52 000|— Abgaben-Konto . . . . . . « .| 1337903) General-Waaren-Konto . . 372 934/95 | ©. Vortrag auf 1900 . 5 100,28

Reingewinn , « „þ 397193 66 Afsekuranz-Konto . . . . . 3 512/67 |

General-Unkosten-Konto . . 99 335/84 |

Ainsen- und Diskont-Konto 14 653/92 | bshreibungen: | Gebäude 10 000,— Maschinen . . . » 24 764,35 | Utensilien . .. „7376,07 42 140/42

Effekten... . # 900,— |

Konto - Korrent- | Konto. .. . » 3257,04] 2 757/04 [87147] Gewinn-Saldo zur Verfügung . 181 010/56 In Gemäßheit des Beschluffes der iweiund- 380 12835 380 128/35 zwanzigsten ordentlichen Generalversammlung unserer und des Aufsichtsraths. E Gesellshaft vom 25. d. M. werden die Dividenden- Aktionäre, welhe an ter Generalversammlung zu- Die Dividende pro 1899 ift heute durch die Generalversammlung auf 10 °% glei M 100,— | scheine Serie TIT Nr. S der Antheile I. und gelafsen sein wollen, müssen gemäß § 21 der Statuten pro Aktie festgeseßt und gelangt gegen Einlieferung des Dividendenscheines Nr. 5 vom L, März A. €- | 11. Emission und die Dividendenscheine Serie Il | ihre Aktien späteftens am dritteu Tage vor ab bei der Allgemeinen Deutschen Credit-Anftalt in Leipzig, sowie an unserer Kasse zur | Nr, 2 der vollgezablten Interimsscheine 111. Emission | dem Versammlungstage Auszahlung, mit je 80,— von heute ab in unserem Ge- bei dem Dresduer Baukverein in Dresden, eipzig-Plagwitz, den 24. Februar 1900. schäftslokal, Rautenstraße 49, eingelöst. Chemnitz und Leipzig, 2773 ett Vouta. Nordhausen, den 26. Februar 1900. bei dem Bankhause Gebr. Arnhold in

Nordhäuser Bank von Morit, Heinrich C | Them Bankhause Schmidt @ G Chromo -Papier- und Carton- Fabrik mmanditgeseTiGan an E: “a Bea a A vorm. Gustav Najork, Actiengesellschaft.

[87269] in Baugtzen, oder

Vortrag aus 1898. , 3258,36 |

derselbe vertheilt sih. wie folgt:

[87276] a. 15 9% Iantième auf Áá 103 555,88

Die Herren Aktionäre der Simonius’shen Cellulosefabriken E Akticugesellschaft werden biemit böfl. zu der am 25. März 1900, Nachmittags 2 Uhr, in unserer Vorstandswobhnung in Wanaen i. Allgäu stattfindenden VIL. ordent-

2) Beschlußfaffung über Gewinnvertheilung und Decharge - Ertheilung an Aufsichtsrath und Vorstand.

3) SctasaBten in den Auffithtsrath für die- jenigen Mitglieder, deren Amtsperiode abge- laufen ift.

Die Aktien sind bis spätestens 23. März a. e., T Abends 6 Uhr, beim Vorstand in Wangen i. (fefte Vergütung an den Aufsichtêratb), der | Ge[d-Einlage-Zinsen Allgäu oder bei der Banque d'’Alsace et §S 29 und 30 (Zusammenseßung, Rechte und | Sandlun é-U osten de Lorraine in Mülhausen i. E. oder bei R des Vorstands), des § 31 (Bilanz, E Carl Neuburger, Französiscestr. 14, Berlin W. 8, enderung in der Fassung), der §§ 32 und 33 oder bei einem deutschen Notar zu hinterlegen. (Vertheilung des Reingewinns).

Ueber die erfolgte Hinterlegung ift eine Bescheinigung 4) Wahl zum Aufsichtsrath.

auszustellen, welche als Legitimationsnahweis für die | Ueber Punkt 2 der Tagesordnung kann nur mit Generalversammlung dient. Das revidierte Statut einer Mehrbeit von mindestens drei Viertheilen des steht bei unserem Stammhause in Wangen i. Allgäu in der Generalversammlung vertretenen Grundkapitals zur Verfügung jedes Aktionärs. Beschluß gefaßt werden.

Wangen i. Allgäu, 26. Februar 1900. Die Erscheinenden haben sich durch Vorzeigung

15 500 88 368

7 292 568 Gewinn- und Verluft-Nechuung.

189 102711 189 102 Nordhauseu, den 26. Februar 1900. s | Nordhäuser Bauk von Me Seiurich «& Co SNNOIRaN Bete Ba auf Aktien. oriß. nsel.

| Die Uebereinstimmung mit den Büchern der Nordhäuser Bank von Moritz, Heinrich & C2,

Kommanditgesellshaft auf Aktien, wird auf Grund der stattgefundenen Revision bierdurch bescheinigt.

Der Auffichtsrath. Die Revisoren: Rud. Schulze, Vorsitzender. Schmidt.

[7 292 568/34

Haben.

Mh 1] M

65 390 Sv eO e e ae 736

82 637/19 Diskont , . . . . . « #46267 055,59

Bekanntmachungen 2014/5 ab Ausgabe 4 8 904,48

Linsen des Sicherstellungsfonds des für 1900 ., 23504,50 32 408,98 Credit-Vereins 1865/90} Diskont des Credit-BVereins 4 096 041,21

20 9/0 Gewinn-Antheil zum Reserve- für 1900 5 998 70 50112 fonds des Gredit-Vereins . . , 5 050/25] Darlebns-Zinsen . . . R 8 821

C E idi Provisionen und Spesen 95 339

Abschreibung von der Geschäfts- reife Ba oe Mane u. s. w. HE es i nd\tü einertrag Kreuzftraße . . ,

Der Auffichtsrath. der Aktien bei dem protokollführenden Beamten oder n 4 1807/95 Eingänge auf frühere bl@breibungen s 5 135:

A. Simontus, V der. Vorlegung eines auf ihren N lautenden De- 22 MEREE positen)|cheins über bei der Gesellschaft oder bei Vortrag von 1898, 4073621] 39719366 Meran Sorten U Weges in [reiner (87286) Actien-Gesellschaft

einer Gerichtsbehörde oder bei nahgeda@teu Gewinn, Zoologischer Garten in Elberfeld.

Stellen: Eine außerordentliche Geueralversammlung

| der Vogtländischen Bank zu Plauen und T | deren Filiale in Reichenbach, B94 1B U ANE bei der Gesellschaftskasse in Bauten findet statt Samstag, den 17. März 1900, Vormittags 117 Uhr, in dem Hause der Gesell-

der Sächfischen Bank zu Dresden und deren velennte E neb Gewinn- und Verlust-Rechnung wurde in der heutigen General- Nah der heute erfolgten Konstituierung besteht der Auffichtsrath unserer Gesellschaft gegen- Baußner Kunstmühle, Betriebsgesellschaft. | anmelden. Die angemeldeten Aktien find in der i Filialen oder bei Die auf 8 9/0 festgesezte Dividende für das G 1899 k d init | wärtig aus folgenden en : Die Herren Aktionäre werden hierdurch zu dér Generalversammlung vor Beginn derselben vor“ Lf dem Bankhause Eduard RoXsch Nachf. in « D für die Attie £200 K elGStnade ann von morgen a9 m | Geheimer Kommerzienratb, General-Konsul Alfred Thieme, Vorfißender, Freitag, den 23. März d. Is., Nachmittags | zulegen. Es kann aber auch bei den vorbezeihneten schaft Verein (Cafinostraße) zu Glberfeld. L Dresden j S tür die Akti n zu 129 gegen Dividendenschein Nr. 32, General-Konsul A. de Liagre, ftellvertr. Vorsißender, 4 Uhr, im Sigungszimmer der Herren Gebr. | Stellen eine Hinterlegung der Aktien erfolgen; ge* G Tagesorduung : niedergelegte Aktien auszuweisen. an unserer Kasse ¿eboben fre en zu & gegen Dividendensein Nr. 10 Bankdirektor Max Huth, Arnhold in Dresden, Waisenhausftraße 16, abzu- | schieht dies, so genügt in der Generalversammlung Eis S U d D Treuen i. S., den 16. Februar 1900. En: Stadtrath, Banguier Zul. Herm. Schmidt. haltenden elften ordeutlicheu Geueralversamm | die Borlegung des Hinter ungs\cheins. Dec Auffichtsrath. Leipzig-Plagwitz, den 24. Februar 1900. F Dr. Berthold, Otto Hausmann,

Seilfabrik Gustav Kunz A.-G. Die Direktion. Chromo-Papier- und Carton-Fabri vorm. Gustav Najork, Actiengesellschaft. i Éa Fd tge E Zas Der Vorftaud. Vorfitzender. Schriftführer. er g s e N ) Vortrag chts des Vorstands n er

Der Vorstand. A. Forkert. : Gustav Kunz. A. Thieme, Bilanz für das Geschäftsjahr 1899. Derm. Ehlers

Soll.

Krug.

234 646/61 2) Beschlußfaffung über die Genehmigung der

Bilanz, sowie die Entlaftung des Vorstands

insen und Provision aus Ge-

schäften in Werthpapieren . . . . 7 556 [87069]

Bautzen,