1900 / 53 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

A L: | E

V 7

% E L

L L

Y

h

Ma

(L. Sachs)“, Juhaber Kaufmann Leopold Sachs in Glo„au, eingetragen worden: die Firma lautet jeßt „E. Weißstein Nachf., Schors & Brose“ und ist auf eiae offene Handelsgesellschaft über- gegangen. Die Gesellshaft bat am 20. Februar 1900 begonnen. Die Gesellshafter sind: Hugo Sors, Kaufmann in Hirschberg i. Schl., und Emil Brose, Kaufmann in Glogau. Glogau, 24. Februar 1900. Königliches Amtsgericht.

Gnuesen. Bekauntmachung. [87011]

In unser Gesell'haftsregister ift beute bei Nr. 54 „Guesener Dampfmühleugesellschaft vormals Peter Kratochwill, Gesellshaft mit be- schräukter Hastung“ Folgendes eingetragen worden :

An Stelle des Rittergutspächters Eduard von Ziokecki zu Nidora is Josef Schulgzik zum Ge- shäftsfübrer bestellt.

Guesen, den 22. Februar 1900.

Königliches Amtsgericht. Görlitz. [87014]

Fn unser Gefell haft8regifter ist bei Nr. 364, be- treffend die Firma Görlißer Vereins-Möbel- Magazin O. Lätsch « zu Görlitz, heut nacbstehender Vermerk eingetragen worden:

Die Tischlermeister: Wilhelm Martin, Julius Reinhold Jalis, Hermann Friedrich, Auauft Förster, sämmtli in Görliß, find infolge Todes, der Tischlermeister Franz Diepoldt is infolge Austritts aus der Handelëgesellshaft ausgeschieden. Der Tischlermeister Kurt Martin in Görliy ift in die Gesellschaft als Gefellshafter aufgenommen.

Die Befugniß, die Gesellschaft zu vertreten und zu zeichnen, steht außer dem Tischlermeister Oswald Lätsch in Görlitz a.n Stelle des verstorbenen Tischler- meisters Wilhelmi Martin dem Tischlermeister Ludwig niht Friedri Benzin in Görliß zu.

Görlitz, den 21. Februar 1900.

Königliches Arntsgericht.

Grätz. Brkauutmachung. [87016]

Bei der in unserem bisherigen Firmenregister unter Nr. 261 eingetragenen Firma D. Kempner ist heute vermerkt worden, baß das Handelsgeschäft durch Ver- trag auf den Kaafmann David Kempner zu Gräß übergegangen ist, welcher dasselbe unter unveränderter Firma fortsezt. Die Firma if im Handelsregifter, Abtheilung A., unter Nr. 3 neu eingetragen worden.

Gräg, den 19. Februar 1909.

Königliches Amtsgericht.

Grütiz. Bekauntmachung. [87015]

Bei der in unserem bisherigen Firmenregister unter Nr. 157 eingetragenen Firma M. M. Byk ift heute vernierkt worden. baß das Handelsgeschäft durch Ver- trat auf den Kaufmann Bernhard Byk zu Gräß übergegangen ift, welcher dasselbe unter unveränderter n fortführt. Die Firma ist demnächst im

andelsregister Albiheilung A. unter Nr. 4 einge- tragen worden.

Grätz, den 20. Februar 1900.

Königliches Amtsgericht.

Grotikau. Bekanntmachung. [87017] Die Firma Nr. 109 unseres Firmenregisters: A. Klemenz, Grotifau, ist gelöst. Grottkau, den 17. Februar 19009. Königliches Amtsgericht.

Haunover. Befanutmachung. [87018]

Im biesigen Handelsregister is heute auf Blati 4391 zu der offenen Handel3gefellschaft in Firma H. Haase eingetragen:

Die Gestllshafter Pferdehändler Ludwig Haase und Gebhard Heinrih Haase in Hannover find ein- zeln ermähtigt, die Gesellshaft zu vectreten und deren Firma zu zeichnen.

Die Gesellschafterin Wittwe Lina Haase, geb. Sohns, in Hannover, ist von der Befugniß, die Ge- sellschaft zu vertreten, ausgeschlofsen.

Haunover, den 22. Februar 1900.

Königliches Amtsgericht. 4A.

Hannover. Befanutmahung. [87019]

Im hiesigen Handelsregister Abtheilung A. ift beute unter Nr. 25 zu der Firma Hermaun Kerger eingetragen:

Das Geschäft if zur Fortsezung unter unver- änderter Firma auf Kaufmann Friedrih Lücke zu Hannover übergegangen.

Die im Geschäftsbetriebe bisher kegründeten Ver- bindlichkeiten hat der neue Erwerber niht mit über- nommen.

Haunover, den 22. Februar 1900.

Königliches Amtsgericht. 4A, Fnsterburg. Sandel8regifter. 86673]

Heute ift in unserm Firmenregister unter Nr. 343 die Firma „Nichard Gerhardt““ gelt,

Justerburg, den 23. Februar 1200

Königliczes Amtegeriht. Abth, 1.

EKaltennordheim. [86674] In unfer Handelsregister A. ift beute eingetragen worden die Firma A. Helmboid, Oberweyd, und als deren Inhater der Kaufmann “Adolf Helmbold in Oderweyd. Kalteunordheim, den 22. Februar 1900. Großberzogl. S. Amtsgericht.

Kattowitz. Befanntmahuug. [87168] In die Abtheilung A unseres Handeléregiiters ift beut unter Nr. 15 die Firma Nathan Perl in Sadzawka und als deren Inhaber der Dejtillateur Nathan Perl in Sadzawkx eingetragen worden. Kattowitz, den 22. Februar 1900. Königliches Amtsgericht.

Kölleda. Bekanutmachung. {87022] In unser Hantelsregister B. ift bei Nr. 1, der Firma Cölleda?er Bank von Wicht, Voigt, Têépfer & Comp. Kommauditgesellshaft auf Aktien hierselb, die Statutenänderung vom 20. Dezember 1899 wegen Delegierung eines Auf- chtérath3m!tglieoss zum V:rtreter dec perfönlih

„N aftenden Gesellichafter, Berufung, Verhandlung und

Beschlußfafsung der Gereralversammlung, wie über- at zwecks Uebereinstimmung mit den neuen Be- fim ugen des Handelsgesegbuchs vom 10. Mai 1897 eingetragen Kölleda, Zen 24. Februar 1200 K3nigliches Amtsgericht,

Königsberg, Pr. [86238] Haudelsregister des Königlichen Amtsgerichts zu Königsberg i. Pr.

Am 20. Februar 1900 i} eingetragen :

Abtheilung A. unter Nr. 35: Der am 1. Fe- bruar 1900 erfolgte Eintritt des Kaufmanns Alfred Lachmanski zu Königsberg i. Pr. als Mitgesell- schafter in die daselbs mit Zweigniederlaffungen in Allenstein und Tilfit bestehende ofene Handels- gesellsshaft der Kaufleute Hermann und Leopold Lach- manski zu Königsberg i. pl in Firma „§. Lach- mausfi“ und die für dieselbe dem Kaufmann Paul Lahmanski zu Königsberg i. Pr. ertheilte Prokura.

Prokurenregister bei Nr. 1137 die Löschung der Pro- kura des Kaufmanns Alfred Lachmanski für die Firma „H. Lachmanski“‘,

Königsberg, Pr. Handelsregifter [87021] des Königlichen Amtsgerichts zu Königs- berg i. Pr.

Am 22. Februar 1900 ift eingetragen:

Abtheilung A. bei Nr. 21: In das Handelé- geschäft des Kaufmanns „Rudolf Meyer“ mit dem Firmenzusaß „Caffee Jmport Compaguie «& Rösterei““ is ein Kommanditist eingetreten.

Die Kommanditgesellshaft hat am 8. Februar 1900 begonnen.

Firmenregister bei Nr. 3684: Die Firma Othmar Orlopp ift erloschen.

Königstein, Elbe. i [86590]

Auf dem die ofene Handelsgesellschaft unter der Firma: G. Greifenhagen « Co., Stuhl- und Möbelfabrik Hütten - Königftein betreffenden Blatt 111 des hiesigen Handelsregifters ift heute verlautbart worden, daß die Gesellshaft aufgelöst ift und die Herren Gustav Adolph Greifenhagen und Horft Richard Fischer, beide in Hütten, Liquidatoren

find. Königstein, am 21. Februar 1900. Königliches Amtsgericht. Brunst.

Küstrin. [87023] In das Handelsregister Abtheilung A. is heute unter Nr. 151 die Firma Kaufhaus Max Dau- ziger in Küstrin und als deren Inhaber der Kauf- mann Max Danziger in Küstrin eingetragen worden. Küstrin, den 22. Februar 1900. Königliches Amtsgericht. Abth. 4.

Lauenburg, Pomm. [87024] Bekanntmachung.

Zur Abtheilung B. des Handelsregisters des unter-

zeihneten Gerihts ist unter Nr. 1 am 16, Januar 1900 die Aktiengesell\{aft in Firma: Deutsche Züudholzfabriken Aktiengesellschaft mit dem Siy in Lauenbura, Pomm. und etner Zweigniederlassung in Lauenburg a. Elbe einge- tragen worden.

Der Gesellschaftsvertrag ist am 25. November 1899 feftgeftelt worden.

Gegenstand des Unternehmens ift:

a. Errichtung, Betrieb, Erwerb und Veräußerung von Anlagen aller Art auf dem Gebiete der Zündholzindustrie, sowie Betheiligung bei dergleichen Unternehmungen,

b. Betrieb von Handelsgeschäften.

Das Grundkapital beträgt 1000000 6 Das- selbe ist eingetheilt in auf den Inhaber und je über 1000 M lautende Aktien, Dieselben werden zum Nennbetrage ausgegeben.

Die Gründer haben sämmitlihe Aktien über- nommen. :

Der von dem Aufsichtsrathe zu bestellende Vorstand besteht aus einem oder mehreren Mitgliedern.

Die Gesellschaft wird verpflichtet,

a. wenn der Vorstand aus einer Person besteht, entweder von dieser allein oder von zwei Prokuristen,

b. wenn dec Vorftand aus mehreren Personen besteht, eniwedter von zwei Mitgliedern des- selben oder von einem Mitglied und einem Prokuristen,

Die Zeichnung erfolgt in der Art, daß unter die Firma die Namensunaterschriften der Borstandsmit- glieder beziehentliÞ WProkuristen, leßterenfalls mit dem Zusaße ppa., geseht werden.

Die Berufung der Generalversammlung erfolgt dur öffentlihe Bekanntmachung.

Oeffentlihe Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen im Deutschea Reichs-Anzeiger.

Bekanntmachungen der Gesellshast, welle vom Vorstand erlassen werden, erfolgen in der für die Firmenzeihnung vorgeschriebenen Form im Deutschen Reichsanzeiger.

Bekanntmachungen der Gesellshaft, welWe vom Aufsichtsrath erlassen werden, tragen die Unter- fertigung des Vorsitzenden oder des Stellvertreters desselben.

Die Gründer der Gesellshaft sind:

1) die Firma Herman Priester in Lauen- burg i. Pomm.,

2) die Firma A. Schönfeld, C. Blunk Nach- folger in Lauenburg a. Elbe,

3) der Kaufmann Friedrich Schönfeld in Lauen- burg a. Glbe,

4) der Kaufmann Peter Corbelten in Hamburg,

5) der Zimmermeister Richard Steinhardt in Lauenburz i. Pomm.

Den ersten Aufsichtsrath bilden:

der Banquier Richard Dyrenfurtb,

der Fabrikbesißer Carl Thieme, beide zu Berlin, und

der vorstehend zu 9 genannte Zimmermeister

Richard Steinhardt.

Der Vorstand der Gesellschaft besteht aus :

dem Fabrikant Herman Priester in Lauen-

burg i. Pomm. und

dem Favrikant Adolph (Adolf) Schönfeld in

Lauenburg a. Elbe.

Von den mit der Anmeldung der Gefellshaft ein- gereihten Schriftstücken, insbesondere von dem Prüfungsberiht des Borstands, des Aufsichtsraths und der Reviforen, kann bei dem Gericht Einsicht genommen werden.

Dem Chemiker Alois Jackscch und dem Kaufmann Ecnft Janzen, beide in Lauenburg i. Pomm., ift mit der Maßgabe Prokura ertheilt, daß jeder der- selben in Gemeinschaft mit einem der Direktoren berechtigt ist, die Gesellschaft zu vertreten und deren Firma zu zeichnen.

Königl. Umtsgeriht in Lauenburg i. Pomm.

Leipzig. [87027]

Auf Blatt 10 682 des Handelsregisters {ind heute die Firma Leicht «& Ködel in Leipzig und als deren Inhaber die Kaufleute Herren Richard Albin Leicht und Heinrich Ködel, beide daselbst, eingetragen, auch is verlautbart worden, daß die Gesellschaft am 15. Februar 1900 errichtet worden ist.

Leipzig, den 24. Februar 1900.

Königliches Amtsgericht. Abth. TI1B. Schmidt.

Leipzig. [87026] Auf Blatt 8600 des Handelsregisters is heute ein- getragen worden, daß die Firma Robert Walther in Leipzig erloschen ist. Leipzig, den 24. Februar 1900. Königliches Amtsgericht. Abth. 11 B. Schmidt.

Leipzig. [87025] Auf Blatt 10300 des Handelsregisters if heute eingetragen worden, daß die Firma F. W. Böttcher «& Schmidt in Leipzig erloschen ist. Leipzig, den 24. Februar 1900. Königliches Amtsgerit. Abth. ITB. Schmidt.

Lüdenscheid. Befanntmachung. [87028] 1) Bei Nr. 513 des alten Firmenregisters, wo die Firma Julius Paulmann, Lüdenscheid und als Inhaber der Fabrikant Julius Paulmann daselbst eingetragen fteht, ist heute Folgendes vermerkt :

Die Firma ift infolge Ablebens des seitherigen Inhabers, Fabrikanten Julius Paulmann zu Lüden- scheid, am 24. Februar 1900 avf dessen Wittwe und Kinder übergegangen.

2) Unter Nr. 4 des Handelsregisters Abth. A. ift die Firma Julius Paulmanu mit dem Sitze zu Lüdenscheid und als Inhaberin die Witiwe Fabrikant Julius Paulmann, Anna Emma, geb. Busch, zu Lüdenscheid in fortgesezter provinzieller westfälis{er Gütergemein{chaft mit ihren Kindern: Gustav, An na Adele, Karl Wilhelm, Heinrih, Friedrih, Hugo Richard und Ernft heute eingetragen worden.

Lüdenscheid, den 24. Februar 1900,

Königliches Arntsgericht.

Mannheim. Saudelsregiftereintrag. [87171]

Zum Ges.-Reg. Bd. IX O.-Z. 41, Firma: „(Filiale der Dresduer Bauk in Mannheim“ als Zweigniederlassung der Aktiengesellshaft , Dresdner Bank“ in Dresden wurde heute eingetrazen:

Der Gesellschaftsvertrag ist geändert. (General- versammlungébeshluß vom 22, Dezember 1899.)

Mannheim, den 20. Februar 1900.

Großh. Amtsgericht. IIT,

WMichelstadt. Befanutmachung. [87029]

In unser Firmenregister wurden folgende Ginträge vollzogen : ÿ

a. am 21. Februar l. J.: die Firma C. Joel dahier ift erloschen ;

b. am 22. Februar Il. J.: das von Wilhelm Ludwig Müller dahier betriebene Handelsgeschäft ift auf defffsen Sohn Friedri Karl Ludwig Müller über- gegangen, der es mit Zustimmurg seines Vaters unter der bisherigen Firma „Wilh. Ludw. Müller“ weiterführt ;

c. am 23. Februar I. I.: die Firma H. Seidel dahier ist erlo\|hen.

Michelstadt, am 23. Februar 1900.

Großherzogl. Hef. Amtsgericht.

Neustadt, O0.-S. Befanntmahung. [87172]

In vnserem Handelsregister Abtheilung A. ift heut unter Nr. 174 die Firma Frauz Borsutzky in Neustadt O.-S. und als deren Inÿyaber der Schuh-

machermeister Franz Borsußky daselbst eingetragen |

worden. Neustadt O.:S., den 23. Februar 1900. Königlihes Amtsgericht.

Nienburg, Weser. Bekanntmachung. [87169] In das hiesize Handelsregister A. ift heute unter Ne. 4 eingetragen die Firma:

„Friedrih Rademacher in Nienburg a/W.,“ mit dem Niederlafsungsorte Nienburg a. W. und als deren Inhaber: Friedrih Rademacher, Vühlen- besizer in Nienburg a. W.

Nienburg, den 23. Februar 1900.

Königliches Amtsgericht.

O1pe. Handelsregister {87030]

des Königlichen Amtsgerichts zu Olpe.

Unter Ne. 1 des Handelsregisters Abtheilung A. ist die ain 22. Februar 1900 unter der Firma Ge- \{chwister Malkowsky errichtete ofene Handels gesellshaft zu Olpe am 23. Februar 1900 einge- tragen, und sind als Gesellschafter vermerkt: die un- verebelihten a. Maria, b Elise, c. Helene, 4. Anna, o. Bertha Malkowsky, zu a. in Förde, zu Þ. bis 6. in Olpe. Ortelsburg. Befanutmachung. [87174]

Ia unfer Firmenregister 1st heute unter Nr. 195 das Erlöschen der Firma „G. Maletzki“ zu Gr. Jellinowen eingetragen.

Ortelsburg, den 19. Februar 1900.

Königliches Amtsgericht. Abth. 3,

Ortelsburg. Bekauntmachung. [87175] In unser Firmenregister ist héute unter Nr. 38 das Erlöschen der Firma „K. Grueubaum“ hier- selb} eingetragen worden. Ortelsburg, den 20. Februar 1900. Königliches Amtsgericht. Abth. 3,

Ostrowo. %Befkauntmachung. [87031] Die unter Nr. 229 des früheren Firmenregisters eingetragene Firma „Jakob Zerkowski in Raschkow““ ift gelöscht. Ostrowo, den 17. Februar 1900, Köntgliches Amtsgericht.

Ottweiler, Bz. Trier. {87176] Bekauntmachung.

Die unter Nr. 10 des Firmenreg! sters eingetrageue Firma J. Albert junior in Ottweiler (In- haberin Wittwe Israel Albert junior Gothon, geb. Brach, daselbst) ift am 21. Februar 1900 gelöst worden.

Königliches Amtêgeriht Ottweiler.

Rathenow. [87032] Jn unser Gesellschaftsregifter ift bei Nr. 113: Friß Maeß « Müller

beute Folgendes eingetragen :

Der Kaufmann Friß Maeß ift infolge Todes aus- geschieden. Der Kausmann Friy Erdmann i} inx die Gesellshaft als persönli haftender Gesellshafter eingetreten.

Rathenow, den 22. Februar 1900.

Königliches Amtsgericht.

Rathenow. {87033] In unser Firmenregister ift heute eingetragen worden, daß die unter Nr. 200 registrierte Firma F. Schulze erloschen ift. Die Firma is demzufolge im Firmenregister gelöscht worden. Ratheuow, den 22. Februar 1900. Königliches Amtsgericht.

Reichenbach, Schles. [87036 In Untere Sirneiaes ist die unter Nr. 36 eingetragene Firma F. W. Günther zu Peters-

waldau heute g?elôö\cht worden. Reichenbach i. Schl., am 23. Februar 1900. Königliches Amtsgericht.

Reichenbach, Vogtl. {87035} Im Handelsregister für den Bezirk des unter- ¡eichneten Amtsgerichts is heute auf dem die Deutsche Wollentfettung Aktiengesellschaft in Reichenbach betreffenden Blatte 832 eingetragen worden, daß der Gesellschaftôvertrag dieser Aktien- Ee abgeändert worden ift. Nah dem abge- nderten Gesellshaftsvertrage hat künftig die Be- rufung der Generalversammlung durch einmalige offentlihe Bekanntmachung dergestalt zu erfolgen, daß zwishen dem Tage der Bekanntmachung und dem Tage der Generalversammlung eine Frist von mindestens einundzwanzig Tagen inneliegt.

Reichenbach, am_23. Februar 1900.

Königlih Sächsisches Amtsgericht. Geyler.

Reichenbach, Vogtl. {87034}

Auf Blatt 770 des Handelsregisters für den Be- zirk des unterzeihneten Amtsgerichts ist heute einge- tragen worden, daß die Firma Hedwig Ziemer in Reichenbach erloschen ist.

Reichenbach, am_23. Februar 1900.

Königlich Sächsisches Amtsgericht. Geyler.

Rosenberg, O0.-S. {87037 _In unserem Firmenregister if die unter Nr. 17 eingetragene Firma Adolf Fried’s Nachfolger zu Rosenberg O.-S. beute gelöscht worden. Noseuberg O.-S., am 21. Februar 1900. Königliches Amtsgericht.

Rostock. [87099]

Zufolge Verfügung vom 24. d. Mis. ift heute in das biesige Handelsregister zur Firma Chemische Fabrik Terra, Gesellschaft mit beschräukter Haftung, 3ub N. 1087 Fol 536 eingetragen:

Kol. 6, Die Gefellshaft is durch Beschluß der Gesellshafter vom 17, Februar 1900 aufgelöst. Zum Liquidator is der Kaufmann Ernst Ansorge în Rostock gewählt.

RNostock, den 26. Februar 1900.

Großherzoglihes Amtsgeriht. Abth. T1.

Schleusiíingen. [87038]

Die im hiesigen Gesellschaftsregister Nr. 34 einge- tragene Firma Brauerei Henneberg, Besser ck& Schröter mit dem Siye zu Schleufingen, Gesell- schafter: Brauereibesißer Heinrih Besser und Brau- meister Paul Shrôter, beide zu Schleusingen, ift gelös{cht roorden.

Hierauf ift in unser Handelsregifter Abtheilung A. unter Nr. 1 als Firma mit dem Niederlaffungéort Schleufingen heute eingetragen :

Brauerei Henneberg, Heiurich Schöubeeck.

Inhaber: Hemrich Schönbeck, Brauereibesizer zu Sleusingen. . Rechtsverhältnifse: Der Uebergang der WVerbind- lihkeiten der bisherigen Handel8gesellshaft Brauerei Henneberg Besser & Schröter ist bei dem Grwerb des Ns durch Heinri Schönbeck ausgeschlofsen worden.

Schleusingen, am 22. Februar 1900.

Königliches Amtsgericht.

Schwaan. [87039] Zur Firma Carl Thiel ift heute in das hiefige Handelsregister sub Nr. 125 Seite 125 eingetragen : Kol. 3: Die Firma ift erloschen. Schwaan, den 24. Februar 1900. Der Gerichtsschreiber.

Schwetz, WeichselL [87042] Bekanutmachunug.

In das Gesellschaftsregister ist bei der Handelsge- sellihaft E. Aberle & C°_ bier cingetragen worden :

Die Gesellschaft ift ausgelöst.

Schwetz, den 23. Februar 1900.

Königliches Amtsgericht. Schwetz, Weichsel. {87041] Bekanutmachung.

In das Handelsregister ist die offene Handels- geselschaft Koh «& Mofich hier, welhe am 15. Februar 1900 begonnen hat und zu deren Ver- tretung jeder der beiden Gesellschafter: Kaufleute Hans Koch und Max Mosih hier, ermächtigt ift, eingetragen worden.

Schwetz, den 24. Februar 1900.

Königliches Amtsgericht.

Schwetz, WeichseL [87043] Bekaunutmachuug.

In das Handelsregister i die Firma Gmanuek Aberle hier und als deren Inhaber der Kaufmaun Emanuel Aberle hier eingetragen worden.

Schwetz, den 24. Februar 1900.

Königliches Amtsgericht. Stettin. {87044]

Sn unser Gesellschaftsregister is Heute unter Nr. 869 bei der Handelsgesellschaft in Firma „I. Neumann“ mit dem Size zu Berlin und einer Zweigniederlassung in Stettin eingetragen :

Der Kaufmann Hans Friedländer in Berlin iff bom 1. Januar 1900 ab ausgeschieden.

Stettin, den 19. Februar 1900.

Königliches Amtsgericht. Abth. 15.

Farmewitz. Bekanntmachuug. [87046] &n unser Firmenregister ist eingetragen worden, M E Firmen ‘erloschen find: r. 47. Julianna Tichauer, Nr. 53. W. Adler, . 58. J. Blumenfeld, . 70. Eimonu Stein, . 77. Bernhard Zeruik, . 88. Fedor Kern, . 110. M. Kallmauxn, N . 112. A. Reich, i; 1, Eduard Lukas Langer, . 134. . 145. B. Holländer, . 156. Le Schindler, , 162. L. Fiukler, . 163. N. Heimann, . 167. H. Schuura, Nr. 169. Carl Haehnel, . 183. Johannes Kleinert, . 188. M. Schindler, . 197. M. Olschowski, . 198. F. M. Joscht, . 201. J. Weißeuberg, . 206. Chrisanth Krain, . 210. G. Faerber’s8* Nachfolger, . 214. M. Bloch, . 215. F. Nozumek, . 219. A. Spruch, . 221. Max Tichauer, . 229. Alexander Stolartzyk’'s Wittwe, Nr. 233. Eduard Wuttke, auz R Diese Firmen sind demzufolge im Firmenregister gelô\{cht worden. Taruowitz, den 21. Februar 1900. Köntgliches Amtsgericht.

Weiden. Bekanutmachuug. [87049] „Wolfgang Hering.“ Unter dieser Firma be- treibt der Kaufmann Wolfgang Hering in Weiden ein Uhr-n-, Gold- und Silberwaarengeschäft.,

Weiden, 23. Februar 1900,

Königl. Amtsgericht. L Weiden. Befkfanutmachung. ! [87048]

„Bayerische Chamotte- und Klinkerprodukte- int ind LWaldsaffen, Aktiengesellschaft in Wald- assen.

An Stelle des ausgeschiedenen bisherigen I. Direk- tors Arthur Beese in Waldsassen. wurde als neues Vorftandsmitglied Otto Hoßfeld in Geppersdorf in Schlesien gewählt.

Weideu, 23. Februar 1900.

Königl. Amtsgericht.

Weinheim. [87047] Nr. 2442. ZuO -3. 223 des Firmenregisters: Firma Friedrich Varges in Weinheim wurde heute eingetragen : e Das Geschäft iff dur Erbgang auf Friedrich Varges Wittwe, Elise, geb. Zentel, übergegangen, T dasselbe unter der seitherigen Firma weiter- rt. Weiuheim, 22. Februar 1900. Großh. Amtsgericht. L.

Wiesbaden. Befanntmachung. [87050] In das Handelsregister A. Nr. 16 ist die Firma „Heinrich Hauser Hôtel St. Petersburg“, Wiesbaden, und als Inhaber der Kaufmann Heinrich Hauser, zu Wiesbaden wohnhaft, eingetragen wordeu. Wiesbaden, 16. Februar 1900. Königl. Amtsgericht. 12. Zerbat. [87051] Haudelsrichterliche Bekauntmachuug. Unter Nr. 4 des Handelsregistirs A. ist heute die Firma Luise Schreiber in Zerbft und als Ins baberin Wittwe Luise Schreiber, geb. Paudler, in Zerbst eingetragen worden. Zerbst, den 24. Februar 1900. Herzogliches Amtsgericht.

Güterrechts- Register.

Krossen, Oder. [86996] In unserem Güterrehtsregister ift unter Nr. 2 eingetragen, daß der Musikus Paul Fischer und seine Ghefrau Auguste, geb. Dauke, zu Scheegeln Gütertrennung vereinbart haben. Krossen a. O., den 23. Februar 1900. Königliches Amtsgericht.

itz. [86998]

In unser Güterrechtsregifter ift heute eingetragen: S-ite 1: Ribbe, Franz, Arbeiter in Dahlhausen, und Ebefrau Bertha, geb. Schmidt, Die Ver- waltung und Nuynießung des Mannes i} dur Ehevertrag vom 11. Februar 1900 ausges{loffen.

Kyritz, den 19. Februar 1900.

Königliches Amtsgericht. Magdeburg. Güterrechtsregister. [86997]

Jn das Güterrehtsregister ist heute eingetragen :

Seite 5. Peteriz, Guftav Adolf Carl, Tischler in Magdeburg, und Ehefrau Marie Luise, geb. Lüderitz. i

Die Verwaltung und Nußnießung des Mannes ift dur EGhevertraq vom 21. Februar 1900 aufgehoben.

Seite 6. Müller, Hermaun Paul, Restau- rateur in Magdeburg, und Ghefrau Auna Hedwig Elsa, geb. Keil.

Der Mann hat das Recht der Frau, innerhalb ihres häuélihen Wirkungé kreises seine Geschäfte für ihn zu besorgen und ihn zu vertreten, ausgeschlossen.

Magdeburg, den 23. Februar 1900.

Königliches Amtsgericht A. Abtheilung 8.

Stockach. [86995]

&n das Güterrehtéregister wurde am 23. Februar 1900 eingetragen :

Seite 7 Nr. 1:

Musffler, Emil, Landwirth in Brielholzerhof, Gde. Münchhöôf, und Auua, geb. Jäger-

Nach dem Ehevertrag vom 13. Februar 1900 be- E AEFngE Na ane Ga gem. §8 1519 ff.

Seite 8 Kr. 1: Krater, Baptist, SGuhmaher in Zozuegg, und Caroline, geb. Kraft.

Nach dem Ehevertrag vom 13. Februar 1900 ift allgemeine Gütergemeinschaft nah §§ 1437 ff. B. G.-B. bestimmt.

Seite 9 Nr. 1:

Keller, Josef, Landwirth in Ludwigshafen a. See, und Anna, geb. Reuthebuch. }

Nach dem Ehevertrag vom 14. Februar 1900 ift allgemeine Gütergemeinschaft nah §§ 1437 f. B. G.-B. bestimmt.

Seite 10 Nr. 1:

Zimmermaun, Heinurich, Zimmermann in Orfiugen, und Ursula, geb. Fritschi.

Nach dem Ehevertrag vom 17. Februar 1900 be- steht R Gütergemeinshaft nah §§ 1437 ff.

._G.-B.

Seite 11 Nr. 1: j

Jaeger, Heinrich, Landwirth in Orfingeu, und Emilie, geb. Streit. .

Nah dem Ehevertrage vom 17. Februar 1900 wurde die Errungenschaftsgemeinshaft gemäß & 1519 ff. B. G.-B. gewählt.

Seite 12 Nr. 1:

Hügle, Ferdinaud, Sattler in Nenzingeun, und Ida, geb. Haif.

Nach dem Ehevertrag vom 17. Februar 1900 be- [ent GRSrMERe Gütergemeinshaft nah §§ 1437 ff.

. G.- . Stockach, 24. Februar 1900. Großh. Bad. Amtsgericht.

Vereins - Register.

Magdeburg. [86999]

In das Bereinsregister Nr. 2 ist eingetragen: „Sachsenhaus; eingetragener Verein“ mit dem

¡iße in Magdeburg und gegründet auf die Saßzung vom 15. Dezember 1899. Fu schriftlichen Wilens- erklärungen, durch weldhe Verpflihtungen für den Verein übernommen werden, ist die eigenhändige Unterschrift von mindestens zwei Vorstandsmitglie- dern erforderli. Vorstandsmitglieder sind: Direktor und Gerichts-Assessor a. D. Eugen Linde in Magde- burg; Rechtsanwalt und Notar Adalbert Stege- mann zu Melle; Referendar Dr. jur. Richard Holßy- apfel zu Hamburg.

Magdeburg, den 23. Februar 1900.

Königliches Amtsgericht A. Abth. 8.

Magdeburg. [87000]

Fn das Vereinsregister Nr. 3 if eingetragen: „Christliher Volksverein zu Fermersleben. Eingetragener Verein“ mit dem Sitze in Fermerslebeu und gegründet auf die Saßung vom 6. Dezember 1899. Die den Verein vermögens- rechtlich verpflihtenden Urkunden find unter dem Namen des Vereins von dem gesammten Vorstande unter Benußung des Vereinsstempels zu vollziehen. Zu Geschäften über 30 4 is die Genehmigung der Mitgliederversammlung erforderlih. Vorfstands- mitglieder sind: Lehrer Willi Palm, Lehrer Gustav Haugk, Schmied Carl Schneidewind, sämmtlich in Fermersleben.

Magdeburg, den 23. Februar 1900.

Königliches Amtsgericht A. Abth. 8.

Genossenschafts - Register.

Ansbach. Bekanntmachung. [87056] Mit Statut vom 28 Januar 1900 wurde unter der Firma „Molkerei Klofter:Sulz, eingetragene Genosseuschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Kloster-Sulz““ eine Genossenschaft gegründet.

Gegenstand des Unternehmens ist gemeinsamer Geschäftébetrieb zum Zweck möglih\t vortheilhafter Verwendung der in den Gehöften der Genossen produzierten Milch.

Die Bekannimachungen der Genoffenschaft erfolgen unter der Firma derselben im Auftrage des Vor- stants durch mindestens zwei Vorstandsmitglieder, welche der Zeihaung der Firma ihre Namen bei- zufügen haben, in der in Ansbach erscheinenden „Fränkischen Zeitung“.

Fn den Vorstand der Genossenschaft sind gewählt:

1) Horn, Friedri, Gastwirth in Klofter Sulz.

2) Paul, Johann, Meyger:neister in Kloster

Sulz. 3) Luy, Johann Peter, Webermeister in Kloster Sulz, leßterer zugleich Rechner und Kassier. Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Geschäftsstunden des unterfertigten Gerichts Jedem gestattet. Ansbach, 24. Februar 1900. Kgl. Amtsgericht. Schaezler.

Bayreuth. Bekanntmachung. [87057]

Fn die Vorstandschaft der Molkerei Miftelbach, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Miftelbach wur& an Stelle des ausgeschiedenen Aus\chußmitglieds Peter Freyberger der Landwirth Johann Freyberger von Mistelbach neu geroählt.

Bayreuth, den 23. Februar 1900.

Kgl. Amtsgericht.

Bensberg. Befanntmachung. [87058]

Bei Nr. 2 des Genossenschaftsregisters, Kom- büchener Spar- und Darlehuskassen Verein eingetragenenGenosseuschaftmit unbeschränkter Haftpflicht zu Kombüchen is heute eingetragen worden die für das auszeschiedene Vorstandsmitglied Hermann Eck zu Hebborn erfolgte Wahl des Ackerers Wilhelm Valdor zu Romaney.

Bensberg, 22. Februar 1900,

Königliches Amtsgericht.

Birnbaum. Befanutmachung. [87059]

Sn unser Genossenschaftsregister tf bei der unter Nr. 9 einetragenen Virnbaumer Nehz- und Fischerei-Genossenschaft in die Spalte Rechts- vertältnisse heute eingetragen worden, daß in der Generalversammlung vom 9 Dezember 1899 be- {lossen ist, das Geschäftéjahr mit dem Kalenderjahr zusammenzulegen und daß sh Abschrift des Beschlusses Blatt 25 der Genofsenschaftsakten Nr. 9 befindet.

Birnbaum, den 24. Februar 1900.

Königliches Amtsgericht.

Glauchau. [87060] Auf Blatt 4 des Erwerbs- und Wirthschafts- genofsenshaftsregisters für den Bezirk des unter-

zeichneten Amtsgerichts ist heute die Firma Dar-

lehus- und Sparkasseu-Verein Niederlungwitz, eingetrageue Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Niederlungwitß eingetragen und dabei Folgendes verlautbart worden. Gegenstand des Unternehmens ist, mittels gemein- schaftlichen Geshäftsbetriebs die Wirthschaft der Mit- glieder dadurch zu fördern, daß ihnen zu ihrem Ge- {chäfts- oder Wirthschaftsbetriebe die nöthigen Geld- mittel in verzinslihen Darlehen gewährt werden und daß durch Unterhaltung einer Sparkasse die nußbare Anlage unverzinst liegender Gelder erleichtert wird. Das Statut ist festgestellt am 20. Februar 1900. Die von der Genossenschaft ausgehenden Bekannt- machungen erfolgen in der Glauchauer Zeitung, und zwar in der Form, daß sie mit der Genossenschafts- P und dem Namen zweier Vorstandsmitglieder, ofern die Bekanntmahungen vom Aufsichtsrathe ausgehen, mit dem Namen des Vorsißenden des Aufsicht8raths unterzeichnet werden. M Mitgliedern des Vorstands sind bestellt die erren

a. Gutsbefißzer August Schmidt,

b. Guts- und Papiermühlenbesißer Paul Zeißler,

c. Gutsbesißer Linus Medicke,

d. Lehrer Paul Fischer, sämmtlich in Niederlungwiß.

Willenserklärungen und Zeichnungen für die Ge- nossenschaft sind verbindlih, wenn zwei Mitglieder des Vorstands der Firma der Genossenschaft ihren Namen hinzufügen.

Die Einsicht der Liste der Genossen ift in den Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet.

Glauchau, den 24. Februar 1900.

Königliches Amtsgericht. Berndt.

Königsberg, Pr. [87097] Handelsregister des Königlichen Amtsgerichts zu Königsberg i. Pr.

Am 20. Februar 1900 ift eingetragen :

Genossenschaftsregister: Bei Nr. 37, betreffend die „Ostpreuftische Provinzial-Genofsenschafts- kasse, eingetragene Genossenschaft mit be- schränkter Haftpflicht zu Koeuigsberg i. Pr.““, die Aufhebung der Zweigniederlassungen in Ofterode O.-Pr. und in Rasteuburg. Merzig. [87098]

Mit Statut vom 4. Febcuac 1900 if in das hiesige Genossenschaftsregister eingetragen worden: Der Brotdorfer Spar- und Darlehnskafsenu- verein eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Brotdorf. Gegenstand des Unter- nehmens ift die Hebung der Wirthschaft und des Erwerbes der Mitglieder und Durchführung aller zur Erreichung dieses Zwecks geeigneten Maßnahmen, insbesondere vortheilhafte Beschaffung dec wirth- \chaftlihen Betriebsmittel wie günstiger Absatz der Wirthschaftserzeugnisse,. Bekanntmachungen des Ver- eins sind, wenn sie rehtsverbindl:che Erklärungen enthalten, von mindestens zwei Vorstandsmitgliedern zu unterzeihnen, unter welchezn [s der Vereinsvor- steher oder dessen Stellvertreter befinden muß. Die Bekanntmachungen ersolgen in dem „Landwirth- \haftlien Genossenschaftsblatte“ zu Neuwied. Die Willenserklärungen und Zeichnungen für den Verein erfolgen durch mindestzns zwei Vorstandsmitglieder, unter denen sich der Vereinsvorsteher oder dessen Stellvertreter befinden muß, indem der Firma die Unterschriften der Zeichnenden hinzugefügt werden. Der Vorstand besteht aus: Peter Gaspar, Kauf- mann, als Vereinsvorsteher, Johann Lauer, Stein- bruhbesißer, als dessen Stellvertreter, Michel Britz, Fabrikaufseher,-dlle ut Brotdorf. Die Ein- icht der Liste der Genossen is während der Dienste stunden des Gerichts Jedem gestattet.

Merzig, den 15. Februar 1900.

Königliches Amtsgericht. 2.

Nürnberg. Bekanntmachung. [87131]

Als Vorstand der Ziegeleigeuosseuschaft Nürnberg und Umgebung, eingetragene Ge- nosseuschaft mit beschräukter Haftpflicht in Nürnberg wurde der Baumeister und Ziegelet- besißer Paul Gsundbrunn in Nürnberg, als 1. Stell- vertreter Berthold Hopfmann, Kausmann daselbst, und als Il. Stellvertreter Georg Wiedmann, Ziegeleibesißer in Altdorf, gewählt.

Nürnberg, den 24. Februar 1900.

Königl. Amtsgericht. Dr. Heerdegen, K. Amtsrichter.

Ratibor. [87191] In unserem Genossenschaftsregister ist heute bei der Thröm’er Spar- und Darlehnskasse E. G. m. u. H. in Thröm vermerkt worden, daß an Stelle des aus dem Vorstand geschiedenen Erb- rihtereibesißers Johann Sonntag, der Bauer Julius Siegmund 1. aus Thrôm gewählt ist, Ratibor, den 24. Februar 1900. Königliches Amtsgericht.

Rottweil. 8. Amtsgericht Rottweil. [87192]

Im Genossenschaftsregister is bei dem unter Nr. 18 eingetragenen Spar- « Konsumverein Schwenuingen e. G. m. b. H. folgender Eintrag gemacht worden : /

An Stelle des zurückgetretenen Vorstandsmitglieds Josef Buob wurde vom Aufsichtsrath Friedri Mehne, Mechaniker in S{wenningen, in den Vor- stand gewählt und diese Wahl durch die General- versammlung vom 4. Februar 1990 genehmigt.

Den 23. Februar 1900,

Stv. Amtsrichter: Böß.

Schleswig. Bekanntmachung. [87132]

In den ordentlihzn Generalversammlungen der Meierei Genossenschast e. G. m. u. H. in Silberftedt vom 12./20. Januar 1900 ist an Stelle des ausscheidenden Vorstandêmitgliedes F-Hufner Heinrih Rathje in Silberstedt der als stellvertre- tendes Vorstandsmitglied ausscheidende F-Hufner Hans Röh in Silberstedt als Vorstandsmitglied, und an dessen Stekle der Inste Johannes Clausen daselbst als stellvertretendes Vorftand8mitglied ge- wählt worden.

Schleswig, den 7. Februar 1900.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 2.

Schneidemühl. Befanntmahung. [87133]

Die in unser Genossenschaftsregister unter Nr. 8 einge- tragene „Pferdezuchtgenossenschaft, eingetragene Genossenscha|t mit beschränkter Haftpflicht zu Uschhauland““ ist durch Beschluß der Generalper-

fammlung aufgelöst worden. Liquidatoren sind die

Vesiber Auzust Prellwiz und Arthur Kühn in Usch-

uland.

"Schneidemühl, den 23. Februar 1900, Königliches Amtsgericht.

Weiden. Bekanntmachung. [87134]

Darlehenskafeuverein Maehriug, e. G. m. u. H. in Mähring.

Durch Generalversammlungsbeshluß vom 18. fee bruar 1900 wurde an Stelle der Amberger Volks- zeitung die Verbandskundgabe des bayerishen Landes- verbandes als Organ für die von der Genoffenschaft ausgehenden Bekanntmachungen bestimmt.

Weiden, 23. Februar 1900.

Königl. Amtsgericht.

Zabern. {87193] In das hiesige Genofsenschoftsregister wurde am 22. Februar 1909 unter Nr. 73 bei dem Grefsi- weiler Spar- uud Darlehnskasseuvereiu in Greftweiler, e. G. m. u. S. eingetragen :

„Durch A Generalversammlung vom 18. Februar 1900 is an Stelle des ausgeschiedenen Anton Kraemer zu Greßweiler der ebenda wohnhafte Fakob Stephan als Vorstandsmitglied gewählt worden.“

Unter Nr. 76 wurde am 24. Februar 1900 bei dem Oberstinzler Spar- und Dahrlehunskassen- verein in Oberstiuzel, e. G. m. u. H. ein- getragen :

„Durh Beschluß der Generalversammlung vom 8. Februar 1900 ift an Stelle des ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedes Nikolaus Karleskind in Ober- stinzel der Ackerer Sebastian Blaise dortselbst als Vorstandsmitglied gewählt worden.“

Kaiserliches Amtsgeriht Zaberu.

Konkurse.

Ueber das Vermögen des Kaufmauns | Louis Lehmaun in Celle, in Firma S. Heumann Nachfolger, wird, nachdem der Gemeinschuldner seine Zablungseinstellung eingeräumt hat, heute, am 23. Februar 1900, Nachmittags 124 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Rehts- anwalt Herold zu Celle, Anmeldefrist läuft bis 94. März 1900. Erfte Gläubigerversammlung am 13. März 1900, Vormittags 10 Uhr. Prü- fungstermin am 8. April 1900, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest ist erlassen. Anzeigefrist läuft bis 24. März 1900. [86965]

Königliches Amtsgericht 11, Celle.

[86953] Konkursverfahren.

Ueber den Nachlaß des Buchhändlers und Photographen Wilhelm Diestler zu Droffen ist heute, Nachmittags 4 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter Kaufmann Louis de Carbonnel zu Drossen. Offener Arrest mit An- zeigefrist sowie Anmeldefrist bis zum 17. März 1900. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prü- fungstermin am 24. März 1900, Vormittags 117 Uhr.

Droffen, den 24. Februar 1900.

Tietz, Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts.

[86967] Konkursverfahren.

Ueber“ das Vermögen des Vergolders Carl Schäfer, Inhaber eiuer Rahmen-, Spiegel- und Glashandluug zu Düsseldorf, Hunsrücken- straße 5, wird heute, Nachmittags d# Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Dr. Liery hier wird zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest, Anzeige- und Anmeldefrist bis zum 29. März 1900. Erste Gläubigerversammlung am 22, März 1900, Vormittags Ukl Uhr, und Allgemeiner Prüfungst-rmin am 5. April 1900, Vormittags 114 Uhr, Kaiser-Wilhelmstraße 12, Zimmer Nr. 7.

Düsseldorf, den 23. Februar 1900.

Königliches Amtsgericht.

[86933] Konkursverfahren.

Uedver das Vermögen des Ackerers und Wirths Benedikt Nüßle in Eusisheim is heute, Vor- mittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter: Notariatsshreiber Julius Wipf dahier. Offener Arrest mit Anmeldefrist bis 26. April 1900. Erste Gläubigerversammlung: Freitag, deu 16. März 1900, Vormittags 10 Uhr. Allge- meiner Prüfungstermin: Donuerstag, den 15. Mai 1900, Vormittags 10 Uhr.

Ensisheim, Elsaß, den 24. Februar 1900.

Kaiserliches Amtsgericht. eröffentlicht : Der Amtsgerichts-Sekretär: Wagner.

[86934] Konkursverfahren. f Ueber das Vermögen des Zimmermeisters Wil-

| helm Lange hierselb wird heute, am 26. Februar

1900, Vormittags 104 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Bernstein hier wird zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest und An- meldefrist bis zum 14. März 1900. Erste Gläubiger- versammlung und allgemeiner Prüfungstermin am 24, März 1900, Vormittags 10è Uhr. Herzogl. Amtsgericht. 1. Gotha. von Kalckreuth.

[86954] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Ehesrau Clara Maaß in Halberstadt, bisherigen Inhaberin der Firma Julius Maaß in Halberstadt, mit Zweig- ntederlassungen in Blaukenburg a. H. und in Minden i. Weftfalen, ist durh Beschluß des König- lichen Amtsgerichts. Abtheilung 4, in Halberstadt am heutigen Lage, Nachmittags 1 Uhr 6 Minuten, das Konkursverfahren eröffnet. Verroalter: Kaufmann Marx Engelmann in Halberstadt. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis zum 10. April 1900, Anmelde- frist bis zum 10. April 1900. Erste Gläubiger- versammlung am 21. März 1900, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 20. April 1900, Vormittags 10 Uhr, Zimmer Nr. 11.

Halberstadt, den 24. Februar 1900.

Menzel, Assistent, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abth. 4.

[87135] Bekanntmachung.

Johann Wolter in Herzogenaurach wurbe heute, am 23. Februar 1900, Nachmittags 3- Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Rechtsanwalt Büller in Erlangen. Offener Arrest

mit Anzeigefrist bis 28, März 1900. Frift zur An-

Ueber das Vermögen des Schreinermeisters“