1900 / 54 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Vilanz pro 31. Dezember 1899,

Mechanische Streihgarn-Spinnerei Dinkelsbühl. wagen.

“4 9

118 076/58} Aktien-Kapital

11 385/13} Hypotheken

3 101/59] Reservefond . Kreditoren . , ..

R Vonuer Pfälzerkneipe. N Nachstehend veröffentlichen wir die auf den 31. Dezember 1899 abgeshlofsene von der General- versammlung genehmigte Bilanz nebft Gewinn- und Verlustrechnung.

M - $| Activa. Vilanz per 31. Dezember 1899,

85 71429 | =— ; —————————

31 000|—

7 719/35 | Grundstücks-Kouto . .. . 68} Aktien-Kapital-Konto :

3 496/61 | Effekten-Konto St. 260 Aktien à 150 «

Activa.

Fünste Beilage : zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

Gewinn 4 633.05 P e D 10A M 54. Berlin, Donnerstag, den 1. März 1900.

132 563130 132 563/30 Konto-Korrent-Konto : Untersuchungs-Sachen. . Kommandit-Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gesellsh.

In der am 26. Februar d. J. abgehaltenen Generalversammlung wurde die Dividende für zwei Kreditoren L : Erwerbs- und Wirth\chafts-Genossenschaften. 1899 auf vier Mark pro Aktie festgeseßt und kann sosort an unserer Kasse erhoben werden. : Gewinn- und Verlust-Konto: T A S Ua C Da mgen u.dergl. S c entli ér Nu ck Mieberiafung: de. von Mecbibariwttten, Die Direktion. Saldo-Vortrag 4. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. 4 5. Verloofung 2c. von Werthpapieren.

mobilien- und Maschinen-Konto . afsa-, Wechsel- und Effekten-Konto Debitoren

. Bank-Ausweise. . Verschiedene Bekanntmachungen.

[87525] Debet.

Activa.

Gewvinn- und Verlust-Konto per 31. Dezember 1899. |4

Düsseldorfer Allgemeine Versiterungs-Geselshaft für See- Fluß- und Land-Transport.

Da die heutige Generalversammlung beshlußunfähig gewesen, beehren wir uns, die Herren Aktionäre zu einer

General-Bilanz am 31. Oktober 1899.

M Grundstück-Konto . .. 29 000 19% Abschreibung 290

Gebäude-Konto 107 000 1 000

108 000 5 400 90 04.0

4110 85 890 Zugang 1898/99 415 8b 305

ca. 15 9% Abschreibung . . E 12 305 Utensilien- und Werkzeug-Konto . , .. 2 000 Uebertrag vom Maschinen-Konto . . . 4110 Ausgabe. a 0 Einnahme

9 110|— An Zinsen auf Depositen 13 201/15} Per Gewinn-Vortrag von 1898. . Zugang 1898/99 | 880/35 | Gehalte 17 500|— Gewinn an Wechseln , , .. ——9 990/35 Allgemeine Verwaltungskosten . 6 302/80 Gewinn an Effekten 3 390/35 Steuer-Konto : 11 501 |— Provision im Konto-Korrent . . ——— T A Delkredere-Konto 12 000|—

| Tantième-Konto 18 967/08 j a7 Gewinn-Saldo 143 357/84

937/|— 222 829/37 TOGOI Bilanz der

N Vereinsbank Mühlhausen, Thüringen, Debet. am 31. Dezember 1899.

6) Kommandit-Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gesellsh.

Die bisher hier veröffentlihten Bekanntmachungen über den Verlust von Werthpapieren befinden \ich aus\{hließlich in Unterabtheilung 2.

Passiva.

Haus-Konto: Gebäudesteuer, Reparaturen u. Unter- haltungskosten 58/95 Effekten-Konto 91/90 Verwaltungskosten-Konto 215/55 [87518] Saldo-Vortrag . h 1134/16 Debet. Bilauz-Konto. 1 500/56 A S M e Grundftücks-Konto : Mausegafse 1—3: Grund und Boden . Gebäude . . . 4116 500,— Abschreibung . „, 2500,— Nückfort : Grund und Boden . A abi . M 79 000,— ugang Mühlen- Neu au ,, 82423,21 #6 16, 423,21 Abschreibung . 4423,21 Mausegasse 6: Grund und Boden Dreilinden : MWächterhaus 2 050 Abschreibung i 2350

Maschir en-Konto 70 000 Zugang (neue Mühle) . 84116

154 116 Abschreibung

15116 Werkzeug- und Utensilien-Konto . 22 500 Zugang (neue Müßble) .

33 964 56 464/ Abschreibung Fuhrwerk3-Konto

Vortrag aus 198 L, Zinsen-Konto: vereinnahmte Effekten- Zinsen

M 28 710

M S

1 000 000 83 607 4 500|—

1 500 117 173

Aktien-Kapital-Konto Konto- Korrent-Kto., div. Kreditoren Steuern - Reserve-

Konto Unfall-Versicherungs-

Reserve-Konto . . Reingewinn . . ..

aufterordeutlicheu Geueralversammlung

auf Samstag, den 17. März d. Jhrs., Vormittags 11 Uhr, :

in unser Geschäftshaus, Breitestraße 8, hier ergebenst einzuladen, mit dem Bemerken, daß nah Art. 20 des

Statuts in dieser Generalversammlung die einfave Stimmenmehrheit entscheidet.

Tagesordnung: _ I. Antrag der Verwaltung auf Abänderung der Statuten, insofern sie den Bestimmungen des neuen deutschen Handel8ge}ezbuhes nicht entsprechen. Insbesondere wird beantragt, die Organisation in der Art abzuändern, daß ein Aufsichtsrath von 5 Mitgliedern und ein von diesem zu ernennender Vorstand bestellt wird und daß folgende Bestimmungen des neuen Handelszgeseßbuches in das neue Statut aufgenommen werden : über die Form der Aust: lung der Aktien und deren Uebertragung (S8 222, 223), über das Verfahren wegen der Verlusterklärung hinsihtlih der säumigen Aktionäre ($$ 219, 220) und Kraftloserklärung von Aktien ($ 228), :

über die Verrflihtung des Vorstandes bei Verminderung des Grundkapitals und Vermögens- verfall ($ 240), über die Berufung der Generalversammlung, Beurkundung der Beschlüsse und deren Zulässigkeit ($8 255, 259, 256), die Befugnifse der Generalversammlung, die erforderliche Mehrheit bei Abstimmungen, den Reservefonds ($$ 260, 274, 275, 288, 262), die Bekanntmachungen ($8 277). d

Ferner wird beantragt, daß die Mitglieder des Aufsichtsraths auf 5 Jahre gewählt werden und jährlih ein Mitglied au3\heidet, daß der Aufsichtsrath außer den geseßlichen Befugnissen berechtigt ist, dem Vorsta»de Instruktionen zu ertheilen und alle Beamten, Agenten und Bevollmäÿtigte an- zustellen, daß die Tantième des Aufsichtsraths 15 %/ des nah $ 245 zu berechnenden Reingewinn®, mindestens aber 5000 #4 beträgt, daß die Bestimmungen des Bürge:lichen Gesepbuhes ($$ 803, 804 und 197) über die Dividendenscheine und deren Verjährung aufgenommen werden, daß eine Er- höhung des Grundkapitals auch vor der vollen Einzahlung durch die Generalversammluna beschlofsen werden kann, ra die Aktionäre, deren Wechsel dem Aufsichtsrath niht mehr sicher ersheinen, zur STE Nea bet Vermeidung des Verkaufs ibrer Aktien angehalten werden können.

Ferner wird beantragt, die entsprehenden Bestimmungen .des alten Statuts und außerdem die Bestimmungen desselben aufzuheben über die Bildung cines Reservefonds, die Revisoren zur Prüfung der Bilanz und der Rechnung, die Aufbewahrung der Gelder und Werthe, die Entscheidung dur Schiedsrichter, die Bekanntmachungen. t . E

Als Gegenstand der Gesellschaft soll genauer die Vesih-rung von Gütern, Waaren und Shiffs- körpern und jedem anderen tn Geld s{häybaren Interesse gegen die Gefahren des Transports und die damit zusammenhängenden Gefahren bezeihzet werden.

IT. Wahl der 5 Mitglieder des Aufsichtsraths.

Düffeldorf, den 14. Februar 1900,

Die Verwaltung.

Courth, Präsident.

Credit.

H T

M |9

1 500 000|— 500 000|— 309 000|— 41 112/49 7 000|— 20 000|— 241 241/02

5 0/0 Abschreibung

Maschinen-Konto Uebertrag auf Utensilien- und Werk- ¿eug- Konto

Aktien-Kapital-Konto . . . Obligations-Konto Accepten-Konto

Kreditoren Neservefond-Konto . . Extra - Reservefond-Konto . Gewinn- n. Verlust-Konto

Berlin, den 31. Dezember 1899. Der Vorftaud.

Alexander Lucas,

[87514] Gewinn- und Verlust-Konto der

Vereinsbank Mühlhausen, Thüringen,

Debet. am Z3L. Dezember 1899. Credit. «Ä 3 16 094/10 42 555/28 18 153/98 45 064/27

100 962/24

L

[i I ISZZIZ 1]

247 000

ca. 334 9/0 Abschreibung 159 440

Bureau- Inventar-Konto

Zugang 1898/99 437|— 1 800

ca. 50 0/0 Abschreibung 5 222 829/87

Gespaxnn-Konto

Barackenbau-Konto Vorräthe fertiger und angefangener Bär,

Fabrikations-Material-Konto

Vorräthe

Credit.

54 700 134 282 471 533

3412

10 359

1348| -

99 684/10

Activa. M. S Passiva. An Kassa-Konto 92 859/33} Per Aktien-Kapital-Konto

14116

11 v00 4 94172

15 9410: 4 780

sh S 1500 000'— 711 27741 8 808/60 210

726/08

175 000|— 23 000|— 44 000|— 18 967/08 125 914/47 805 143/85 143 357/84

3556 405/33

588 909/34 76 633/90 68 000|—

2 730 002/76

« Wechsel-Konto Effekten-Konto «„ Grundstück-Konto. .. .., :

Depositen-Konto Depositen-Zinsen-Konto . . Aktien-Dividende-Konto . . Konto nicht eingelieferter 409/6 iger Interimsscheine

Bankguthaben und sonstige Debitoren Kaffa-Konto

. Baarbestand laut Kafsabuh. . | 11 161

|

|

Konto: Korrent: Konto

Abschreibung

Effekten-Konto 43 431 Abschreibung 2013 41 418 Kautions-Konto 400 ypotheken-Konto 181 700 ehsel-Konto 125 043 Waaren-Bestände : : Hölzer und Baumaterialien . unfertige Bauten

A 390 019,68 Hierauf geleistete Anzahlungen , 349013 16 VDebitoren cins{chl. Bankgurhaven . Kassenbestand

Effekten-Konto Bestand

Kautionen bei Behörden Fabrik-Konto Bunzendorf Abschreibungen

Der Spezial-Direktor : Otto Krause.

Reservefonds-Konto 11 Delkredere-Konto Tantième-Konto .

108 67576

8 991/66

200 000 |—

|—| 200 000|—

35 000|—

6 250|— j

[87502] Debet.

Credit. A S 922 Î

946 585 Gewinn- und Verluft-Konto.

3 556 | Mühlhausen i. Thür., den 31. Dezember 1899.

Der Vorstand dor Vereinsbank Mühlhausen, Thüringen. Burkhard ppa. Wait.

__ Vorstehende Bilanz wurde heute von unserer siebenundzwanzigsten ordentlihen Generalversamm- Ung in er p ivo Gri t da de die Dividende für 1899 antrag8gemäß auf S 9/9 vom 28, Fe- 2 609 353/51 ruar c. ab zahlbar festzeseßt. , s ¿ _ Der Dividendenschein V. Serie Nr. 2 unserer alten Aktien à 300 4 gelangt demna mit Hoy. Gewinu- und Verlust-Konto 24 , derjenige unserer neuen Aktien Serie B. à 1200 A mit 96 A vom 28, Februar c. ab M D M [S in Mühlhausen i. Thür. an unserer Kasse, Unkosten-Konto 92 706/37 in Langensalza an der Kasse unserer Filiale, Zinsen-Konto __139514/50

in Berlin bei der Deutschen Bauk 106 220/87 zur Auszahlung.

Mühlhausen i. Thür., den 27. Februar 1900.

Vereinsbauk Mühlhauseu, Thüringen.

b | S 178 111/24} Per Voctraa von vor.Rechnunç Brauerei- Betriebs- Konto:

Gewinn . Zinsen-Kontc

An General-Unkosten-Konto

Abschreibungen: h

20%/0 Grundbesiy- u. Gebäude Konto 222 999,64 9, 2

25 9/0 Ss s O

—— } 10 0/6 Wasserleitungs-Konto .., 27943:

2 609 353/51 | 1009/9 Garküche-Konto 34 374,89 (

TPassiva. 15 9/6 Kühlanlage-Konto . . . 34 120,90 5118,14 i

15 9% Maschinen-Konto 43 288,80 3, |

1E vol 15% Täventar-Konto 3813,13 |

380 531 63 15 99 Bottich-Konto 2 194,19 9,1 | 15 9% Lagerfaß-Konto 15 127,95 2 269,1: |

|

18 750|— 1 206 780/91

987 592/20

467 567/28 14 681/55

1 206 780] Niesky O.-L., den 4. Februar 1900.

Christoph & Unmack, Aktiengesellschaft. Ch. F. Christoph. Gewinn- und Verlust-Konto am 31. Oktober 1899.

259 370/11 201/75

Debet. Credit.

Gewinn-Vortrag aus 1898 Gewinn pro 1899 .

“M S e 14 4 500|— Per Barackenbau- | 603 216/21

Konto S ( 4 « Zinsen-Konto , 6 254/80 für 1898/99 noch zu zahlen l 500|— Grundstück- und

Fabrikations-Material-Konto .. | 272 945/40 Unkosten-Konto 36/05 Fraten-Konto 12 303/07 | 2 060/23 Betriebs-Unkosten-Konto

s 17 972/27 Gehalt- und Lohn-Konto 123 982/13 Versicherung8-Konto . 3564/10 | j | Gespann-Unkosten-Konto 686/93 | in Steuern-Konto 2 116/10 | Montage- Konto 442 217/39

8587/16

Abschreibungen : |

Grundstücks-Konto ca. 1% .. Gebäude-Konto ca. 5 9%

Maschinen-Konto ca. 15% . . Utensilien- und Werkzeug-Konto ca.

333% . P Are | | | l |

15 9/0 Tranéportgefäße-Konto. . . 25621,85 3 843,2 334 °/9 Pferde-Konto 3 681 68 209/94 Wagen- und Geschirr-Konto Debitoren-NReserve-Konto 5 9% Reservefond v. A 45 699,04 N | demselben zur Erfüllung 2 936/80 | Extra-Reservefond 3 009 | 10 %/g Dividende 40 000|— | Vortrag auf neue Nechnung ___{ 085/04 260 494/66 Bilanz-Konto am 31. Dezember 1899,

t M 218 539/65} Per Aktien. Kapital-Konto . 400 000 1 933/73 Hypotheken-Konto . . | 185 369 2 514/89 Acceptations-Konto 83 175 Kreditoren-Konto . . 42 218 30 937/40 Debitoren-Reseroe-Kto, 10 000 99 002/76 Neservefond-Konto . . 40 000 36 795/48 Extra-Reservefond-Kto. 11 060 3 24116 Dividende-Konto . . 40 000

1 865106 Gewinn- und Verlust- 12 858/42 1 085

21 778/57 7 363/35

2 958/97 10 836/47 247 933/04 81 866/79

An Steuern. Reserve-Konto . .. (rüctständige Steuern 1898/99) « Unfall- Versiherungs-NReserve-Konto

284 440 11 045 03 739,74

3 698,71 4 027 04

2 254,99

Abschreibungen au Gebäude Maschinen . . . .y Werkzeug u.Utensilien , Fuhrwerk Effekten

i 173,21 35 761/58 | 15 116,97

14 116,— 78

[86596] Sächsische Dachsteinwerke vorm. A. von Petrikowsky Forberge b/Riesa. Die Aktionäre unserer Gesellsaft werden hier: dur zu der am Sonnabend, den 24. März 1900, Nahmittags 5 Ubr, im Hotel „Sächsischer Hof" zu Riesa stat!findenden ordent- lichen Generalversammluug eingeladen. Tagesordununug : 1) Beschlußfassung über den Geshäftsberi®t und | den Nechnungzabschluß für das Jahr 18€9, | 2) Stins des Vorstands und des Aufsicht?- raths. 3) Beschlußfassung über Vertheilung des Rein- gewinns. 4) Neuwahl des Aufsichtsraths. Riesa, den 26. Februar 1900. Sächfische Dachsteinwerke vorm.

43 199 241 241

(87689) Dampfschifffahrts- Gesellschaft

für den Nieder- und Mittelrhein.

Unterzeihnete Stelle bringt hierdurch zur Kenntniß der Aktionäre der Gesellschaft, daß die laut Art. 11 des Statuts festgeseßte alljährliche

__ Generalversammlung

der Betheiligten für dieses Jahr auf Montag, den 2. April a. ec., Vormittags 11:7 Uhr, im Verwaltungsgebäude der Gesellschaft hierselbst, Berger Ufer Nr. 1, anberaumt worden ift.

Demgemäß werden sämmtliche Aktionäre kierdurh ergebenst cingeladen und fönnen Eintrittskarten für

Reingewinn davon an: Reservefond ., Mk Dividende 4% . . ,

Tantièmen : Aufsichtsrath

7 979,60 Direktion 10 639 40 Gratifikationen -. . , Extra-Reservefond . Super-Dividende

20 494/66 48 248,20 Passiva.

60 000,— Activa.

D. D

An Grundbesiß- und Gebäude-Konto 18 619 . Bru nen-Konto

/ «„ Wasserleitungs-Konto E 10 000,— T o-a M. 59 437,40 20 000,— ab: Hypothek

dieselben oder deren Bevollmächtigte (für leßtere mit 0 a Küblanlage-Konto Rücksicht auf den Art. 13 des Statuts unter der Gat Seite » 7987382 | 241 941/02 MAG e Lonto Bedingung der Vorlage der Vollmacht) vor Beginn es | Fnventar, Konto der Verjammlung in dem Geschäftslokal der Gesell- | | Bottich-Konto schaft in Pian geñomziien werden. Danzig, den 31. Dezember 1899. E edi Konto ; gesorduung : : 1) Bericht der Direktion über die Lage des Ge- Ale Pferde-Konto .

s : » L Wagen- und Geschirr-Konto A, von Petrikowsty in Forberge bei Riesa. [hefl8 und die Betriebsergebnisse des Jahres R font :

Brase Voriitent i otheken- und Darlehns-Debitoren-Konto C. Brauné, Vorsitzender. 2) lege (ubfessung über die Verwendung des Et, u arlehn o

?) Wabl der Revisoren zur Prüfung der Bilanz Brauerei-Betriebô-Konto: E ro und Ertheilung der Entlastung. i a M : : 4) Bestimmung des Gehalts eines Direktors. Vorrätbe an Malz, Hopfen und Bier ACFEAG

Î General-Unkoften-Konto: Düsseldorf, den 1. März 1900. Vorräthe an Materialien

E 5 400|— 12 305/50

d] m]

241 241/02 M 390 661/37 390 661/37

Bureau-Einrichtungs-Kontso ca. 50 9/6 937 Gespann-Konto ca. 100 9% ¿ 999 Patent-Konto ca. 25 9/6 6 250|— Neubau-Konto ca. 100 9% 328|76 Fakbril-KFounto Bunzendorf 8 991/66 Effekten-Konto . . ., 281/60 Konto-Korrent-Konto 4 942/50 44 116/37 Vorgeshlagene Vertheilung, Reingewinn 117 173/30 Geseßliher Reservefonds 4 5 357,— | | Zuschreibung 4 643,— 10 C000 | Spezial-Reservefonds, Entschädigung f. | L Auf Beamten- und Arbeiter-Fürsorge- Konto

Fey, _ Aktiengesellschaft für POIbermertiung, Hoch- und Tiefbau.

ey. Carl Oechsler.

[87519] Alex Fey, [87661] : 4 Aktiengesellschaft für Holzverwerthung, | Ludwigshafener Walzmühle,

8 000 5 000

"N h; : euwieder Bankverein

Vertrags-Tantième für Angestellte Ocdentlihe Dividende 49% von A 700 000 = ÁM 28 000,— pro rata temporis do 29/0 v. M 300 000 = , 9 9/9 Superdividende auf A6 1 000 000 = . e. 950 000,—

Vortrag auf neue Rehnung

6 009,

10 031

84 000|—

Zusammen wie oben . .,

141/79 117 173/30

Niesky O.-L., den 4. Februar 1900,

Christoph & Unmack, Aktiengesellschaft.

Ch. F. Christoph.

609 507/06

609 507/06

2 Die vorstehende Bilanz, sowie das Gewinn- und Verlust-Konto habe ih geprüft und mit d 2T4axrdnungsmäßig geführten Büchern der Aktien-Gesellschaft Christoph & Unmack in Niesky O.-L, in Ueber-

3150 Sj d DPo595 3 immung gesunden. Gesu7 3929 Berlin, den 4. Februar 1900.

beten ; ¿L

R. Ohme, gerihtl. Büterrevifor,

tit. 334 Si. 1072

Actien-Gesellschaft.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden

hierdurh zu der 14. ordeutlihen General-

versammlung auf Dienstag, den 20, März

1900, Nachmittags 5 Uhr, in unserem Ge-

{äftshauje, Hermannstraße 31, eingeladen.

_ Tagesordnung :

1) Geschäftsberiht des Vorstands und der Bericht des Aufsichtsraths pro 1899.

2) Genehmigung der Jahres-Bilanz nebs Ge- winn- und Verlustrechnung und die Verthei- lung des Reingewinns.

3) Es des Vorstands und des Aufsichts- raths.

4) Wahl eines Mitglieds des Aufsichtsraths und der aus zwei Personen bestehenden Revisions- kommissiôón pro 1900.

Ao Téeilnahme an der Generalversammlung

verweisen wir auf $ 29 des Statuts.

Neuwied, den 27. Februar 1900.

Die Direktion.

[87582] i Vorschuß- & Credit-Verein Gedern, A. G. Generalversammlung Dounerstag, den 22. März d. Js., Abends 5 Uhr, im Berg- wirthsbause zu Gedern. Tagesorduung : 1) Bericht über die Lage des Geschäfts und über die Resultate des verflossenen Jahres. 2) Beschlußfassung über die Bilanz und Gewinn- vertheilung. 3) Entlastung des Nechners bezüglih der 1898er Rechnung. 4) Ergänzungs8wahl für die ausscheidenden Mit- erer des Aufsichtsraths. 5) Wahl des Revisors. 6) Abänderung der Statuten nach den neueren geseßlihen Bestimmungen. 7) Uebertragung von Aktien. Gedern, den 26. Februar 1900. Der Vorsftaud.

Der Vorstäànd.

I. Cloos. Fr. Spißnagel,

Hoch- und Tiefbau, Danzig.

In der am 24. Februar 1900 itattgebabten Generalversammlung unserer Gesellschaft wurde der Auffichtsrath neu konstituiert und wurden folgende Herren in denselben gewählt :

Herr Direktor Risch, Berlin, - Direktor Bomke, Danzig, Direktor Weidmann, Frankfurt a, Main, «„ Willy Klawitter, Danzig, Baumeister Otto, Langfuhr. Danzig, dex 27. Februar 1900. er Vorftand der Alex Fey Aktien-Gesellschaft für Holz: verwerthung, Hoch- uud Tiefbau. Fey. Carl Oehsker.

[86838] Maklerbank in Hamburg. Gemäß $ 244 des H.-G..B. bringen wir hiermit

zur Kenntniß, daß Herr Moriß Warburg aus dem

Auffichtsrath unserer Bank au?geschieden ift.

, Februar 1900. Bs be Die Direktion.

Ludwigshafen a/Rh. Einladung zur 6. ordentlichen General-

versammlung auf Samstag, den 24. März 1900, Nachmittags 5¿ Uhr, im Börsenlokal in

Mannheim. Tagesorduung : 1) Bericht des Vorstandes und des Aussichisraths. 2) Vorlage der Bilanz und Vorschlag zur Gewinn- vertheilung. 3) Eribeilung der Entlaftung an den Vorstand und Aufsichtsrath. ; | 4) Ersaywahl tür ausscheidende Mitglieder des Aufsichtsraths, 1 5) Wabl der R visoren für 1900. Zur Tbeilnahme an der Generalversammlung sind die Aktien (obne Dividendenscheine) bis spätestens gauic avs ck Co,- Franksurt bei dem Bankhause Kahn o0., Fraukfu a. M., oder im Geschäftslokale der Gesellschaft zu deponieren. Ludwigshafen a. Rh., den 28. Februar 1900. god Der Vorftand.

Rehau, am 31. Dezember 1899. Exportbierbrauerei Rehau Actiengesellschaft.

G. Hoppe. H. Krug.

10 939/90 | | 812 844/24

812 844/24 Vorstehende Bilanz sowie Gewinn- urd Verlufst- Konto habe ich geprüft und mit den ordnungsmäßig eführten Ges{äftsbüchern der Gesellshaft überein- timmend gefunden. Rehau, den 23. Februar 1900. L G Frank, als bestellter Bücherrevisor.

[87297] Gesellschaft des

Thonwerks zu Friedrichssegen a/Lahn.

Einladurg zu der am 24, März 1900, 27 Uhr Nachmittags, im Geschäftslokale der (Sesellshaft zu Friedrichssegen a. Lahn statt- findenden außerordentlichen Generalversamm:

lung. TageSorduung : 1) Bef@lußfassung über die Zusammenseßung des Vorstands ($8 8 der Statuten).

Artmann.

Kaufmann.

2) Genehmigung der gemäß Beschluß der außer-

ordentlihen Generalversammlung vom 11. No- vember 1899 im Hinblick auf das neue Handel8gefetß abgeänderten Statuten. Dicjenigen Herren Aktionäre, welche der General- versammlung beiwohnen wollen, werden gebeten, F, ihre Aktien bis spätestens zum 16. März cer bei der M:ttelrheinischen Bank in Koblenz c am Sitze dexr Gesellschaft zu deponieren. E Im Auftrage des Auffichtsraths “* 7 Der Vorftaud, J. V.: Wilh. Thielmann senr