1900 / 55 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

4

7938) Zuckerfabrik Gr. Düngen.

Die Herren Aktionäre werden hierdurch zu einer

[8 [87856]

Activa.

Frankfurter Gütereisenbahn Gesellshast, Breslau.

Bilanz ver 31. Dezember 1899. [9TS88) Danipfbrauerei von Krause & vormals Offenhauer.

Kommandit-Gesellschaft auf Aktien, Delizsch.

187853] i i; h Passiva.

Oppelner Portland-Cement-Fabriken. vorm. F. W. Grundmann. Bilanz-Konto am 31. Dezember 1899.

Activa Passiva.

An Immobilien-Konto: laut Bilanz am 31. Dezember 1898

#4 2 232 000,—

M S

Vor der Nach der j Gewinn- Gewinn- Vertheilung | Vertheilung

außerordentlichen Generalversammlung auf Dienstag, den 20. März 1900, Nachmittags 24 Uhr, in der Willke’schen Gastwirthschaft hier- selbt eingeladen. : Tagesorduung :

Baßhnanlage- und Ergänzungs-Konto Fran d D Schiffahrtsanlage- und Ergänzungs- Konto: Buchwerth ult. 1898 4 1842 272,53

607 219

M. S M.

Aktien-Kapital-Konto . . , 40 Mrebito8 Kautions-Kreditoren-Konto . . ., Erneuerungsfonds-Konto der Bahn-

3 000 000 461 288 15 310

anlagen Frankfurt a. Oder:

Activa.

Vilanz-Konto zum 31. Nugust 1899.

Passiva.

- M Immobilien-Konto . . .. ¿ 285 000 Maschinen-Konto . 95 000

M 220 000 236 550

Aktien-Kapital-Konto . yyotheken-Konto

ugang: für Grunderwerb . H 88 067,05

B: für imi aar t . 75735838 163 855,43

A 2395 899,43

Abgang: für abgetretenes Terrain 2. . .__„ 6 325 40

#6 2359 930,03

abzüglih Abschreibungen . „100 530,03 aschinen- und Utensilien-Konto:

jaut Bilan am 31. Dezember 1898 M 898 000,—

Zugang: für Neuanschaffung . . . « «„_„ 113 880,86

#6 1011 850,6

Abgang: für Altmaterill . .... «y 1 623 75

M 1010257 11 abzüglih Abschreibungen «„ 100257 11 Neubau-Konto : i Ausgabe pro 1898 laut Bilanz am 31: Deenoee 1898 «e S Ausgabe Pro 1899 e aae o esammtkosten des Neubaus e O Bestände an Portland-Z-ment, Halbfabrikaten und zur Fabrikation und Reparatur nothwendigen Materialien und E, E e E R S cs n ¿ Les E E 100 748 4) Wahl für die statutengemäß ausscheidenden Stei Fonto abzüglich Bankdiskont .. 41 322 Mitglieder des Aussihtsraths. Mao ear n e o E | 5) Berathung und Be\chlußfafsung über die an : 5 876 954 5 876 954/89] 5 876 954 die Generalversammlung gestellten sonstigen

Mit den Büchern in Uebereinstimmung aefunden. Anträge.

A S A |S 3 000 000 3 000 000|— 1 000 000 1 030 000/—

826 944 826 9441

Neservefonds-Konto . 300 000 300 000 Dispositionsfonds-Konto ..« „«+ 215 000] —-} 300 000 Pensionsfonds-Konto. «e 20 000 20 000 Dividenden-Konto: / noch unerhobene Dividende ..„ «« « 711 266 ta A A lo: G Dienstag, den 20. März 1900, Nachmittags U Ul ilivans A 12 285 12 285|— | 5 Uhr, in unjerem Geschästslokal, Zirkel 30 dahier, Tantidme E 47 181 statt. Gewinn- und Verlust-Konto: Vortrag aus 1898 . G LAZIA 9 388,43 Gewinn pro 1899 492 626,33 |

Vortrag auf neue Rechnung .

1) Ersaßwahl für den Voritand. 2) U-rbertragung von Aktien. Der Ausfichtsrath. Der Vorftand.

. Carl Seifer. Oito Lauenstein.

187904]

Gewerbe und Vorschußbank Karlsruhe.

Die ordentliche Generalversammluug findet

Lagerfaß- Konto 8 000 Tranêéportfaß-Konto 5 400 Mobiliar-Konto s 14 600 Pferde-Konto e 3 200 Wagen- und Geschirr-Konto . . 1 200 Inoentar-Konto . , 2 000 »ypotbekzen- und Darlehn-Konto .. 50 465 onto-Korrent-Konto 23 486 N G 10 287 Kautions-Konto 480 Flaschen-Konto 2100 Grundstücks-Konto Herzberg . . 2584 Inventuren-Konto 43 862

547 664 Delitzsch, 20. Februar 1900.

1022 34 707 995 300

84

Abgang pro 1899 . , 9 743,64 M 1832 928,83 Abschreibungpro 1899, 91 833,55

M 1740 695,34 Zugang pro 1899 , 213413,86 | 1954109

Hafen- und Werftanlagen Und RePa- ratur-Werkstatt- Konto Breslau- Pôöpelwig:

Buchwerth ult. 1898 4 757 971,51

Abschreibung pro 1899 . 17 070,34 M T4 901,17

Zugang pro 1899 . , 11282 86 752 184

Betriebsmaterialien-Borraths-Konto 66 049 Effekten-Konto: ; 29000 Æ 349/06 Deutsche Reichs. Anl. 21 800A 39/0 Preußische Konsols .

50800 A Nominal . 47 727

Per Aktien-Kapital-Konto . Anleihe-Konto . s Konto-Korrent-Konto:

Kreditores .

Buchwerth ult. 1898 4 146 623,96

Abgang pro 1899 . , 5626,56 A 140 997,40

Nüdklage pro 1899

einfchli{llich Zinsen . 14 536,10

V Uervesonds-Aonfoz Buchwerth ult. 1898 4 11 691,39 Abgang pro 1899 . , 335382

j M 8337,07 Rücklage pro 1899 einschließlih Zinsen , 3409,17 11 746 Kapital-Reservefonts-Konto: Buhwerth ult. 1598 X 86 743,22 NRüklage aus 1898. , 9716,78 96 460 DividendeneKouo 1153 Die persönlich haftenden Gesellschafter : Der Au tsrath. ne und Fu tetai, 4 Bruno Kraufe, Adolf Lüddede. W. Wurzler. R edtora V Haate. rtrag au / i G ¿ E 1e Q MeiE e * Bea E Soll Gewinn- und Verlust-Konto zum 31. Auguft 1899. Haben. Wehjel-Konto . 1 | 88831 A 1A A A ebitores: i i | a. Guthaben bei Bankkäusern B fi it 10| H Pai Seite 267/13

i M 66 443,—- b 132 Debitoren , 40697223 | 473 415/23 Eis-Konto {064 é ¿ E : 142 117

155 533

Si S T EAL

ps e)

Tagesorduung :

1) Geshäftsberit des Vorstands, sowie Vorlage der Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung.

2) Bericht des Aufsichtsraths über die Prüfung der Bilanz und Gewinn- und Verlustrehnung, sowie Vorschläge der Gewinnvertheilung.

3) Beschluß über die Genehmigung der Bilanz

und die Entlastung des Vorstands und Auf-

sihhtsraths, sowie über die Vertheilung des

Reingewinns.

547 664

[5 J

Ar |

M 69805065 502 014 Geprüft und richtig befunden.

988 043 09 | 1 686 093

268 142

Kautions. Effekten-Konto... . .| 15310|— Geschirr-Unterhaltungs-Konto . 5 303/95 äber- n N Kautions-Debitoren-Konto . . 348|5 Gerste- und Malz-Konto . 46 714/39 I, s R E

Zur Theilnahme an ber Generalversammlung sind 4 3 994 840|85 | [_— Hefe- Konto 379/80 Bie hrt r Ga T: dicjenigen Aktionäre berehtigt, wele sih über den L Debet. Gewinn- und Verlust-Konto per 31. Dezember 1899. 3 S Vopfen- Konto ¿ 11 889/60

Ko 31. Dezember 1899 R S Ube, bei der Sesenlschastdtafse aus: | + Kranken, und Invaliditäts-Kafsen-| inn Konto am ezember é bends r, bei der Gesellschaftskasse aus- : 4 S

Gewinn un Lee: - - Bahn- 1nd Bollwerksbetrieb Frankfurt a. Oder 34 855 (65 Bahn- und Bollwerksbetrieb k S

5 M S E

Gebalt- und Lobn-Konto . . .| 2480973 gewiesen haben. ) Î E 7 Karlsruhe, den 28. Februar 1900. Schiffahrtsbetrieb. . 995 430/01] Frankfurt a. Oder . . | 78470 Reat Q tions: g Der Auffichtsrath. i: Paleutetries Breslau-Pöpelwiß. . .. 96 888/72] Schiffahrtsbetrieb . 1 1363 113 Unkosten-Konto 3 874/09 An Immo E Pt: . 4 100 530,03 Betriebs-Konto . 1 005 796/20 [87939] ° q Seme Ausgabén der Zentralverwaltung . 70 601/44/| Hafenbetrieb Breslau- Zinsen-Konto . 8 655107 A d eds L ania dutés: : | L L Stettiner k Rb an e R E 3 543/50 Ÿ R A 88 180 Beleuctungt-Konto 1 350/32 L 3111 Portland-Cement-Fabrik. a. auf Bahnanlagen Frankfurt : TattbalVettialbonn N 7445 G A a e O C O Ba Die Aktionäre unserer Gesellschast werden hiermit 4 Cb e . M 14 536,10 Vortragaus dem Jahre 1898 4 307 S E zu der am Mittwoch, den 28. März cr., Vor- b. auf Schiffahrt8anlagen . . ,„ 91,833,55 - Anleibe- Zinsen-Konto: 40000 mittags 10 Uhr, im Komtor dec Stettiner h c. auf Hafen- und Werftanlagen R Mien Loe FMEYe E C T Portland-Cement- Fabrik, Frauenstraße 53, Eingang Breslau-Pôpelwißt . . » 17 070,34 Meparaturen-Konlo «- « « + » 120 230}

Opyvelu, den 23. Januar 1900. Der Vorstand. Hoffmann.

Credit.

Per Vortrag aus 1898. . 9 388/43

Betriebs. Unkosten-Konto . . 3333/57 Spesen- Konto 2 34677 Provisions-Konto 3 691/44 Biersteuer-Konto 1703/03 Abschreibung 9085/12 Reingewirn 84/76

152 393/05 Delitzsch, 20. Februar 1900. Die persönlich haftenden Gesellschaster: Bruno Krause. Adolf Lüddedcke.

T... 02... 0..T- D: T T.

l ; 152 393/05 Geprüft ge "u hee er Uu têrath. W. Wurzler. R. Beyer. G. Haatcke.

A Rechnungs-Abschluß der Leipziger Westend-Baugesellschaft, in Leipzig.

Genehmigt in der Geueralversammlung vom 23. Februar 1900. Bilanz-Konto am 31. Dezember 1899,

j von der JIunkerstraße, \tat!findenden 45. ordeut- 0 d. auf Betriebs.Neservefonds . . 3409,17 | 126 849/16 Berwaltüngöontan Too: lichen Generalversammlung eingeladen. i: Reingewinn . T 203 24709 : i Tagesorduung : —— n pati F S A des os 1541 516/38

; ths neb orlegung der Bilanz und Gewinn- Bleibt Gewinn 4 502 014,76 inkl. 4 9 388,43 aus dem Vorjahre, welcher zu vertheilen ift: N g N Ea, pr. 1890. Ertheilung Der Vorstand. Der Aufsichtsrath. An Ditpositions-Fonds-Konto . . « « «e eee ooo oe oh 89 000,— der Decharge. Beschlußfassung über Vertheilung : P. V, Queisser Theodor Ehrlich. Tantième-Konto: des Reingewinns. Mit den Geschäftsbüchern in Uebereinstimmung gefunden: lt. Statut dem Auffichtsrath . E a6 24 R 110 Wahl eines Aufsichtsrathsmitglieds sowie Bd Red g evitaa Res S d2s M Garatis: : lt. Vertrag dem Vorstand und Beamten. 22 54 E O7 zweier Rechnungsrevisoren und eines Stellver Der ewähite Revisor Sia Pete 0h R A Nach erfolgter Genehmigung vorstehender Bilanz dur die stattgehabte Generalversammlung

Dividenden-Konto: L e e des Statuts sind Stimm 9 0/ und 17 des Sta s ie L ivi fn DeiBäftei ; s M 12 9/a von & 3 000 000 bio, E E am 26. u. 27. März cr. erjoig! die Auszahlung der Dividende für das Geschäftzjahr 1899 mit 7 9/0, also mit 4 35 pro Aktie von V Bortra axf neue Rechnung T e i S während der Geschäftsstunden im Komtor, Frauen- y j und s & 70 pro Aktie von 1000 «A von beut ab: bei ursecen Kassen in Breslau, Königs- # S g au S straß: 53, gegen Vorlegung und Abstempelung der plaß 3a, und Frankfurt a. Oder, bei dem Bankhause Jacob Landau Nachfolger in Breslau, sowie bei der | Grundstücke . M 1925 919,99 e ü Nationalbank für Deutschland in Berlin. Abschreibungen i Breslau, den 28. Februar 1900. Mösörtelwerk E S

Aktien resp. Depositensheine in Empfang zu nehmen. Der Vorstand der Frankfurter Gütercisentahn Gesellschaft. Abiüteiblngen

L l grei min e G MERÄ M MoE Ti M CHMEN Mita enc cer E S H, S S ERAE Ma MEZ pi fg E en

1541 516/38

' Verwaltungskosten in{l. Assekuranz-Pcämien und 4 48 226,69 Steuern . . “et Konto p:o Dubiojo E E ae ee S E S E G V P R ELRN D1S 169 Breslan, den d. Februar 1900.

{87834]

AGT, Passiva.

360 000,— 9 833 69

Á 1 650 000 165 000

502 014/7é [az 1015 184/63 7 : Mit den Büyern in U-bereinstimmung gefunden. Die Nevisions-Kommisfion des Auffichtsraths. C. Brößling. Theodor Ehrlich.

87839! [87854] 7 fell ir ki ; i | Generalzechsammlung dezs Vorschuß- und ? Den Herren Altionären unserer G-sell\haft tbeilen wir bierdur ergebenst mit, daß die von | Generalzecqjammung dé? S Tb. b [87920] 4 : Son 7 am beutigen Tage beichles}sene Dividende von 1209/6 für das Geschäftejahr 1899 Spar-Vereins in Lübeck am Sonnabend, _ en ä e E ETUAA Ves Dividendenscheines Ne 7 und Beifügung eines Nummer-Verzeichnifses in | 17, März 1909, Abends 74 Uhr, im Saale Karlsruher Terrain Gesellschaft. duplo sofort des VBürgerverei: L iein 2 E 29. L He oe ees zur n ; S fri , sow! agesordnung: : ersammlung etngeladeïi E , bei er Boe L i Bredtaai und 1) Geschäftsbericht, Rechnunçsablage tes Vor- | 26, März d. J.- Vormittags 11 Uhr, in der Nationalbank für Deutschland in Berlin stands und Beri@t der Revisoren. l den Geschäftsräumen der Handelskammer, Karl- N 3zabluna gelanat. - 9) Bestimmung ber Höhe der Ueberweisungtn | friedrihstraße 30 hier, stattfindet. zur ‘Auêz Ovuetn vas 96. Februar 1900. N Sew pen Ma A j) Vort S T ER t yar 4 F j : O : C 3 abl von fünf Vorstand8mitgli-dern. | orlage der Bilanz und Gewinn- und Ver "ibe Oppelner Portland-Cement-Fabriken vorm. F. W. Grundmann. Die Vorlagen, zur Abtecónung {6d vorden MUS Rehna fis das nit bem I Ube 6, Hoffmarn. nären in den Geschäftéräumen des Vereins einzu- abgelaufene Geschäftéjahr. E sehenz denselben wird dort auch ein Abdruck des 2) Antrag_auf Genehmigung des Rechnungs- [87859] E - | Geschäftsberichts, des Gewinn- und Verlust-Kontos abshlusses, Beichlußfafsung über die Ver- Auf Grund des § 244 des H.-G.-B. machen wir hierdurch bekannt, daß | und der Bilanz cingehändigt E e wen aEs 20 Mae nns A Entlastung : S RNRyo¿ F Ferner werden dafelt# die Eintrittskarten zu dieser es Aufsichtsraths und der Direktion. der Kgl. Kommerzienrath Herr Adolph Werther zu Breslau durch Tod O Ux Sreitag: 1, Mäeze) 8) Bel@lelfalens dber eils. neues Geicils@attb-

: Aktienkapital 32 615,92 | 1 893 304/07} Reservefond 46 580,79 ( ! 223 471 46 566,75 14|—|} Baukoften-Reserve 758 000 | 1|—{| Delkredere-Konto i ¿ 50 000 938 626|55]| Hvpothekenshulden E 435 700 104 430|—{}| Kreditoren 12 776 105 494/73 Gewinn zur Verfügung: 74920|471 Nest aus 1898. . A 8706,97 diesjähr. Reingewinn „, 235 785,73

1015 184/63

; Æ | î i # ï §

Oppeln, den 23. Januar 1900. Der Vorftand. Hoffmann.

&#l Ia ld

244 492

J D

Sl

3 539 440

357 345/35 Leipzig, den 31. Januar 1909. Leipziger Westend-Baugesellschaft. Die Dividende F 1899 E « 90, d Pie Af É te au on 1: = 20,— a Akti R wog do 10 0 uf die Aktie gelangt an der Gesellschafts- Leipzig, 23. Februar 1900.

Vm. bis 1 Uhr Nu., bei Vorzeigung der Aktiea

ausaegeben. L

Lübe:ck, den 2. März 1300. Der Vorftand.

Stettiit, den 1. März 1900. P. V. Queis fer. S dónt Oscar Jonas. Dr. Gosli. aventar D, der Deut inol ô ¿ ch Le pl wle

Deuts&- Reich bringen wir biermit zur Kenntniß, scheu Linoleum- und Wachstuch Debitoren, einsckchließl. Barkgutbaben

rath auéscheidenden zur ordentlichen Generalversammlung am Baare Kasse 69 61010; (leßerer ist am 1. Januar 1900 verstorben) Linoleum- und Wachëtuh-Co. ¡u Rixdorf ergeben Herr Leopold Selten in Breslau 1) Geschäftsberiht und Vorlegung der Bilanz M Ld M Herr Ludwig Schlesinger in Breslau 3) Entlastung der Direktion und des Aufsihts- Reingewinn 235 785/73 Grundstücksverkäufe

nun aus fieben Mitgliedern besteht. gewinns und F-it’-zung der Dividende pro

Oppeln, den 26. Februar 1900. Diejenigen Aktionäre, welche an der General- P. V. Queiffer. 6) Wahl! der Revisoren pro 1900.

Die Direktion der Stettiner Portland-Cemeut-Fabrik. [87857] 87907} Hvpotbetenforterungen Gemäß des § 244 des Handelsgesebuches für das | / Á F ENeLalNer{a ltt | Wertk, papieie Z S ot 1 Compagnie, Nixdorf. R S2 n s: j daß an Stelle der statutengemäß aus dem Aufsichts- } Die Aktionäre der Gesellschaft lben hiermit E E 353 032/81 Herrcn Leopold Selten in Breslau und Sounabend, den 24. März 1900, Vor- C ALAES Abraham Adolf Ruß in Berlin mittags 10 Uhr, im Geschäftslokal der Deutschen 3 539 44 [5 durch die heut stattgehabte Generalversammlung | eingeladen. Gewinn- und Verlust-Konto am 31. Dezember 1899. unserer Gesellschaft Tagesorduung: / / agi a nebst Gewii.n-“ und Verlust-K Unkosten 46 065/70} Grundstüdserträgnisse 207/63 Herr Dr. Walter Sobernheim in Breslau und 2) Beriht der Nevisóren. 7 o O AE: Abschreibungen 75 493/92]| Zinsen gniff s il go e neu, sâmmi!lih für 4 Jahre als Auffichtsratksmit- ratbs. Gewinn 9221 865 glieder gewählt worden sind, sodaß der Aufsichtsrath 4) Beschlußfassung üb-r Vertheilung des Rein- 2 E ce: - r Nat r ht p n Breslau, den 28. Febrvar 1900. 199, aus dem Aufsichtsrathe unserer Gesellschaft geschieden 1st. und Sonnabend, den 17, März, von 11 Uhr statut. Frankfurter Güterei'eubahn Gesellsast. 6) Slciaterltccun s O : 2 versammlung theilnehmen wollen, haben ihre Interimés À 2, R S aR E L ; Oppelner Portland-Cement-Fabriken vorm. F. W. Grundmann. e is spätestens 22, März d. J., vor | [87910] Dec Geschätäberiht nebst Au3zug aus dem Bilanz-

e m tnoe

6 Uhr Abends, bei einem Notar oder einem

[87827]

Hoffmann.

Bilanz pro 31. Dezemver 1599

Carl H. H. Franck Dr., Vorsiktender.

[87860] E Nachdem von den in Gemäßheit des General-

versammlungs-Beshlusscs vom 7. Dej¡ember 1898

der Barkt äuser

Veit L. Homburger, hier, Eduard Koelle, hier,

Karl August Schneider, hier, Straus «& Co., hier,

2 ; Kont Gewinn- und Verlust-Kor ieg Mechanische Weberei am Fihtelbah | beute ab im Bureau der Gesellschaft cue Cie

in Augsburg.

Die Herren Aktionäre werden biemit zu der am Mittwoch, den 28, März d. J, Nachmittags

sihtnahme für die Herrea Aktionäre aus. Rixdorf, den 1. März 1900. Hermann Wirtb,

Königlicher Kommerzienrath,

[87835] Der Auffichtsrath der unterzeiwneten Aktien- gesellhaft bestett jeßt aus folgenden Personen:

Leipziger Weftend-Baugesellschaft.

(87905) Herrenmühle vorm. C. Genz Actien

activa. der Baumwol-Spinnerei Senkelbach in Augsburg. passiva. i E E E ——— 4 Uher, im Sißungszimmer der Fabrik stait- findenden dieéjährigen ordeztlichen Generalver- | =ck—= sammlung höflidst eingeladen. (87906) Ét Tagesordnung : Die Herren Aktionäre von

1) Berichterstattung des Vortands und des Auf- | Adler“ Deutsche Portland - Cement - Fabrik,

Gy DTTE, werden hierd z e pbeneiicten Genera! trag auf Anerkenn N; f rden Pdtlerdur@ zur orden en Seneraiver- ) blu. enua. der Bilanz und. Be sammlung auf Donnerstag, deu 22. März 3). Festseßung der Zakbl der Mitglieder des Auf- L900, Vormittags 105 Uhr, ins Hotel Kaiserhof,

Ne Jas 14 des Gesellschaftsvertrags, Berlin W., e

el L 4 R event. Ersazwahk solcher. j ges x E gemäß d 200 Dee Dan N E L pas Bete der diesjährigen ordeutlichhen Generalversamm- k Zur Theilvabcue an der M iddecicntfuis ist 1) Dericht des Aufsichteraths und der Direktion. y il o ur ben unterzeineten Vorstand bewirkt | lung höflichst eingeladen, welhe am Samötag, i jeder Aktionär berechtigt, welGer sich späteftens | 2) Porlegung der Bilanz, des Gewinr- und theiligten dur den unterzeineten Dorsland vewirtl | hen 31. März d. Is., Vormittags 94 Uhr, 83 Tage vor derselben über den Besiß von Verlust-Kontos p. 1899, Decharge-Ertheilung

im Versammlungézimmer des Verwaltungszebäudes E Zten aus deten Vorkage bei den Barkhäusern 5) rben bad E ines ry 9 Milli edes : | ; E SE Ita wirb: aul vou Stetten oder F, S. i il [ftienkapitals um 2 Millionen | ¡z- 3 989 26 ; 34 Y ber 1899 3 §89 394/89 Chemische Fabrik von J. E. Devrient, geha Taenurdaung: L i R bei per Gesellschaftskasse L T ne ASEN Per M und Festseßung der Modalitäten der- altersdorser Actienzie elei AEE im Hinblick. auf das neue Handels-

inn- d Verlust-Konto pro 31. Dezember é aben. f i 1) Erstaitung des Berichts durch den Borsian ugSbvurg, den 26. Februar 1900. R z 0 ge]epbu

Soll. Gewinn- und Verlust P 3 S Actiengesellschaft über das Betriebsjahr 1899. Behufs Theilnahme an der Generalversammlung | Die Herren Aktionäre werden zur ¿ie E werden die Aktionäre in die Herrenmühle in Heidel-

e 1 E Friy Tshoelts®. Bernbard Teufer, 9) Bortrag des Aufsichtsraths, Vorlage der sind die Aktien oder die Bescheinigungen über | oxdentiichen Generalv . | berg ganz ergebenst eingeladen. 445724 Gewinn-Vortrag von 1898 23 paaes [87071] ; ) Bilanz mit Gewinn: und Verlust-Rechnung, notarielle Hinterlegung derselben spätestens am | woch, ¿Me 21, März 1900, Nantes Anmeldungen haben spätestens 3 Tage vor 28 4667: | Fabriïaticns-Konto-Saldo . ... 426 301/42 Stadttheaier-Gesellschaft in Hamburg. Genebmigung der Bilanz und Beschlußfaffung Moutag, den 19. Márz 1900, bis 5 Uhr | 4 Uhr, in das hiesige Restaurant zum „Tunneh-, dem Versammlungstage bei dem Vorftande

289 415/48 ; ihe G mm- ü Anträge des Aufsichtsraths wegen Fahrradwerke e Freya“ Abends bei der Kasse der Gesellschaft, Friedrich- | Zorn ase 5 I, geladen. Di unserer Gesellschaft oder bei d Zweit rordentliche Generalversa über die Anträg : 5 E orng , geladen. Die Eröffaung des Lokals ? er Oberrheiunischeu 91 368/96 lung Vie Ain im Geschäftshause der Herren Vertheilung des Reingewinns. straße 138, I[ Tr., zu deponieren und doppeltes erfolgt um 3 Uhr, dzr Beginn der ébanblung Bauk in Mannheim und Heidelberg unter Ein-

g : e -. 4 L, ! ) 449 823/61 449 823/61 | L, Behrezus & Söhne, Hermannstraße Nr. 31, am Antrag auf Neufassung des Gefellschaftsver- | Uktiengesell schaft München. Nummernverzeichniß beizufügen. um 4 Uhr. reihung der Aftien staitzufind- n.

| : f : f - 1900 trags unter Berücksichtigung des Handels- Bir bringen hiermit zur Kenntniß unserer Herren Berlin, 2. März 1900. Tagesord y Der Aufsichtsrath

Zufolge Beslusses der Ae Ben rae anen ues B T p D 7 E UO Medi 17, März e, Um gesches vom 10. Mai 1897. Hierzu ift die Aktionäre, daß aus unserem Auffichtsrath die Der BEteude Gs SaelsiePedrnths: 1) Vortrag des Rechen daftoter ichts N

unserer Aktien mit 4 50,— von heute au bei dem Ban?èhause Þ. C. Bonne x eingelöft. r N . ; tretung von # des Aktienkapitals zur gül- erren L DteiAeL D Reg LA Ne hts. \

0 ¡al-Obligationen wurden Legitimationskarten sind gegen Vorzeigung der ertretung Brauéret-Diréltor- Gail i asprehung der Jahreërechnunzg, Ent- | [87836] Bon ttseren Le MECOaL E Tak: A. Nr. 117 201 295 351, Aktien bei den Herren Notaren Dres. Bartels, tigen BesGlußfaßung Lte L d Banquier Sie fried Sind Ben, Nen, [87837] Y RARng des Vorstands und des Aufsichtsra1hs. | Als weiteres Mitglied unseres Aufsichts- 2 Std à 4 500-— Lit. B. Ne T u infung aufbört, auzgeloos, und | Aefe Ad Cv nam Bre Mer” | Hrn lehen À Tagen vor der Generalversammlung Brauerei-Direftor I. Slederer, Kallenhaufen | Der Vorstand der unterzeidhneten GeseÜhaft | 1} Feriendung des eingewinn. | rathes wurde in der außerordentlidben Generaluer- i sung per L. Oktober a. €., an welhem Taçe die Verzinsung aufhört, ausgelooî, un raße 13, in Empfang zu f ; b. Hallein, esteht aus den Herren . eiden | sammlung vom 22. Januar ds. J. Herr Justizrat

A bie Linlösung Deiselben bei dem genanuten Baukhavse gegen Einreihung der Schuldverschreibungen N Tageösorduung ? ber Abänd e S E e M n ausçetreten sind. Dagegen wurde in den Aussichts- Hermann Nunk und Ludwig Porjig. O BLEE E gt und Scieds- | Adolf vou Auer, Reichsraty der Sees nebst sämmtlihen unverfallenen Kupons und den Lalons fiatt. Endgültize Beschlußfaffung über Abänderung : g rath aufgenommen VBaugen, den Bea O Hexe Büräérmeistee Blüber ist ausgeschieden Van L E (arne s é erg, den 28. Februar k

ofellichaf e i i ck desselben übersendet. , den 27. Feb 1900. der Gesellshaftsfaßungen nah Maßgabe der | Aktionären ein Abdru Herr Joh. Swneider, Fabrikant i Ï j gts eist Augsburg, den 27. Februar Bestimmungen des Handelsgeseges. rand n Münden, | dex Pereinigien Bauhuer Papierfabriken. | Freiberg, del 1. März 1900, Continentale Gesellschaft

M |S } einzuliefernden Aktien unserer Gefellschaft die Vorsitzender des Aufsichtsraths.

000 000|— | Nummern: "675 000|— 285 286 287 288 289 290 580 581 582 583 100 000/— 584 535 586 587 588 589 590 591 65 000/— | weder bis zum 1. Zuli 1899- n5ch innezhalb der mit 10 514/70 dem 15. September 1839 abgelaufenen Nachfcist zur | [87911]

7

E en ear, anv, werden dieseben Vedur® | Mechgnishe Baumwoll Spinnerei & Weberei in Kaufbeuren,

28 081/63 Es sind an Stelle obiger 18 Aktien neun ab- Die Herren Aktionäre werden zur Theilnahme an

Es Avr me A E Bus Braun, auf Nieder- 3 Gesellschaft Heidelberg. angenau, Vorsißender, ; u der Samstag, den 17, ä s DANELRAE in Leipzig, ftellvertr. Vor- Nag ae 3 Uhr, attfindenden d E ender, . ordentli Dr. jur. Cal Günther in Leipzia, R C RtNA, Großberzoglih Sächs. Ober - Baurath Ernft 1) Geshäftsberiht des Vorstandes und Aufs- Beta, E rgl Zei fihtsraths èéermann Noßner tn eth, D) L E x : Wiener En f in Godlar: ) Diana über“ Verwendung des Reins cipzig, 23. Februar i L 3) Entlastung des Vorstandes und Aufsichtsraths Leipziger Westend-Baugesellshast. | „2, Vall in den Aussuhtorath, i R L aufierordeutlichen Generalversammlung, : f Tagesorduung : Abänderung des Gesellschaftsvertrages ins-

zu binterlegen. Karlsruhe, den 27. Februar 19090. Der Auffichtsrath. Schüssele

b S | Aktienkapital . . 1111 550'6€{}] Anleben 2 007 588/69] Rejervcfonds . 49 269/95} Spezia!reervefonds O Aus;tändige Kuvons und noch nicht fällige Zinsen A Rr ditoren “R 296 712/51] P-rsionsfonds _ 124 273108 4{z:beiter-Sparfassa mortisatiens-Korto Betriebsgzwinn uro 1893 , . #112 419,24 Gewinnvortrag von 1898 E IO | M. 130 941,43

L Mia es i 2 g|96 | worden. ab für Amortisation pro 1839 , 44572 47 91 368/96 Zwiau, den 28. Februar 1900.

Gebäude, MWaßerban Maschinen und Geräthe . . Kassa und Portefeuille. . .. Vorräthe: s

Baumwolle und Garne im Magazin E Debitoren

Grundstü uad

“r

E iren 00 R E 0248 er T I

1 474 267/27 | gestempelte Aktien ausgefertigt und deren Verkauf

Der Vorstaud. ______A. Reh. R. Korhammer. {87908]

Amortisations-Konto Interessen: Konto Unkosten-Konto Gewinn-Saldo

Vorstand.

Der Au!fichtôsrath der Baumwoll-Spiunerci Senkelbach in Augsburg. Der Vorsitzende: Max Schwarz.

Der Verwaltungsrath.

Der Vorftand.

Wm. O’Swald.

Gg. Anhegger.

Kaufbeuren, den 28. Fezruar 1900. s Que

L, Kammerecker.

Herm. NRunk. L, Porzig.

Der Auffichtsrath.

Arno Wagner, stellv. Vorsitzender.

für eleftrische Unternehmungen. Der Voraus s