1900 / 57 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

1 timmung); § 28 (Form des Generalversammlungs- und die Begebung der neuen Aktien an ein [70500] \ Bi en Aktionäre unserer Geselisüaft E Protokoll), s a et ise aso E e E an S Difeei M Kurse nach vor- Grunderwerbs & BVau-Gesellshaft : . 900, versammlungsbeshlü}e erfor - 2 5 : T iaan ¿s S Bu u Mftéltale in Cel delte); 8 34 (Vertheilung des Reingewinns). Um die Stimmberechtigung ausüben zu können, zu Berlin. î e r t e e i l a g e attfindenden ordentlichen Generalversammlung | Der die vorgeshlagenen Abänderungen enthaltende | müssen die Aktien oder Bescheinigungen über deren | nter Bezugnahme auf unsere Bekanntmathung V B

n Statuts liegt für die Herren | Besitz wenigstens 3 Tage vor der aufster- y M L 4 hd n deedane: Gw, d e et e P Bres | He S lthen" Generalversammiung bei nad: | oigen Atttovie welée biober idre Aken zum um Deulshen Reihs-Anzei jnigli : 1) Vorlegun des Geschäftösberihts und der | Berlin, den 3. März 1900. stehenden Stellen unter Angabe der Nummern vor- Zwecke der Dur{fübrung der in der Generalver- e 1) Ill l Tell l enl aals-An Bilanz Teile der Gewinn- und Verlust- Der Auffichtsrath. gezeigt werden, wogegen die Aushändigung der | fammlung vom 29. März 1899 beschlossenen Kapital- - zeiger. ReWnun für das Geschäftsjahr 1899 Mundcke1, Vorsigender. Stimmkarten erfolgt. Diese Stellen find : herabsetzung nicht eingereiht haben hierdurch wieder- My 71 DT. B e J

2) Beschl Bi ffung über Bilan Gewinn- und die Kasse der Dampfkessel- & Gasometer- | holt auf, dieselben bis spätefteus zum 20. April R erl im, Montag, den d. Mârz ) Be E fi: 8 dnung ie i [88778] R Se Es A. Wilke « Co., | 1900 bei u ee» Eme Het n L Untersuchungs-Sacsen 1900. n ntlastung für den Vorftan s Werke Neuenahr A.:G. x welche innerhalb dieser Nachfrift n einger s E . 2 Gh Aufsichtsrath. t E Ge A e In eelliden Eci N. S. Nathalion Nahfl., Braunschweig, aa werden für kraftlos erklärt werden. p ao erlust- und Fundsachen, Es & dera Kommandit-Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gesells,

6.

f über B weiterer s ittwoh, den 28. Mär E. G. Kaufmaun, Berlin, Taubenstraße 35, | Berlin C., Kurzeftr. 15 1, den 3. Januar 1900. Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung. D c 7. Erwerbs- und Wirthschafts-G

4) ScME una Mes RRANs versammlung auf Vos in Bremeu, Bach Georg F rders S S Mrs Der Voestand. S Sue Verpachtungen, Verdingungen 2c. ér 13 éV s. Niederlafsung 2c. B Mett Hinterlegungsftelle für die Aktien ift das Bank- | straße 112/116. Brannt s Auffi chisraths Julius Grosse-Leege. . Verloosung 2c. von Werthpapieren. 4+ 2 Bank-Ausweise.

haus Kröber & Co., Meißen. Tagesorduung : der Dampfkessel- «& Gasometer-Fabrik . Verschiedene Bekanntmachungen.

Sörnewitz-Meißen, den 3. März 1900. 1) Vorlage und Genehmigung der Bilanz und “Wilke & Co. : 38667 4 l i : : Steingutfabrik Act.-Ges. | Gi tung des Vorstandes und Aufsihtzratbs B E “Danziger Privat-Actien-Bank. 6) Kommandit-Gesellshaften auf Aktien u. Aktien-Gesellsh. Bilanz am 31. Dezember 1899. W. Heckmann. B. Heckmann. 3) Wahl des Aufsichtsraths, welcher an Schluffe 38812) Die Herren Aktioaäâre unseres Instituts werden hier- Die bisher hier veröffentlichten Pte E er den Verluft von Werthpapieren befinden \ich A. Activa. des laufenden Geschäftejahres in TEUN tritt. [ durch zu der am Sonnabend, den 24. März 8. €-- 9 Bli in Unterabtheilung 2. 1) Wesel der Akiionäre . . 4) Aenderungen der Statuten in Gemäßheit der Kunsft- und Verlagsanstalt Photocsl, Nachmittags 4 Uhr, im Bankgebäude hierselb, [88792] 2) Hypothekenfreier Grundbesitz

[88785] Bekanntmachung. V riften des neuen Handelsgeseßbuche3 F i j Q e 33, statifindenden 44. ordentlichen I ij 3) Hypotheken und G ; E * , Y d fes Tr S1 y Pee Verein, Neistadt Von d Neuerungen siand hervorzubeben: Aktiengeselishalt in Bu Gee ilversammlung, sowie zu einer sih hieran Württembergi he Hypothekenbank. 4) Darlehen auf 0ER p arie Ede L fat Tagesord nung : a. Zulässigket der Ausgabe von Aktien fiber den L Ee e Be T RON Herren Aktionäre anschließenden, Ae IERR E Geueralver- aibalt Zufolge Beschlufses des Aufsichtsratbs wird in dem Baukgebäude, Schloßstraße 38 1 hier 9) Frte: s 1) Red élegung und Prüfung, Nennwerth. Mittwoch, den 28. März 1900, Vor- sammluug eingetad?n. en : j O a. 49/0 ige Rentenbriefe, Kurswerth 4 982 066,87, angeno A Belassung, ad B I ion bis b. Zuläfigkeit der Uebertragung der Vertretung | i der Mitt 0G, den V seren GesGätislokale B. Tagesorduung - am Freitag, den 6. April d. I., Morgens 11 Uhr, b. 34 %/oige Preußishe Konsols, Kurswerth s mit 4 973 357,35

e itt | Ï Reingewinns, der Gejellschaft an 2 Prokuristen, tabier. Nymvbenburgerstr. 125—127, statifindenden für die ordentliche Generalversammlung : die ordentliche Generalversammlung der Aktionäre mit der Tagesordnung: E e A a A o s « 244 750,—

2 ? inTad if 17 Tage. : Bi - u : 2 C f ; ; B EelMußialing mber A e E “Attica à. Pera ieVnng E rcaussehngen: pt deren | L. außerordentlichea Geueralversammlung ein- 1). Boe ai pee Oa e d L899, 8 Mittheilung der Bilanz und des Geschäftsberichts für 1899 mit Berit des Auffichtsraths ; c. 34 v/otge Deutsche Reichs-Anleihe, Kurswerth „« 97 900,

i und nun E Beschlußfassung über di j ; j genommen mit... das Stimmrecht ausgeübt agi Sgr R ¡uladen. Labédoéb@una: Berit der Direktion und des Verwaltungs- E nau Ma R U und die Gewinnvertheilung, sowie Entlaftung des d, 34 %/eige Bremer Staats-Anleihe, Kurswerth Æ 16 218,

geseße, gkeit der Vertretung in S - ths H 5 i 5) Wahl des Aufsihtsraths und dur diesen s. Zuläfsig E 7 ; Abänderung der g:\sammten Statuten mit Rück- r S j E Wahlen für den Aufsichtsratb. genommen mit 2: des BVorftandes, versammlungeu durch schriftlich Bevoll iht auf die Bestimmungen des Handelsgesey- 9) Genehmigung der Bilanz und der vorge- e Die Vorlagen für die Versammlung ftehen vom 10. d. M. ab auf dem Bankbureau zur Ver- D B

- tigte. m uh \{lagenen Gewinnvertheilung, Gntlaftung der A fügung der Altionä a findet am Douuerstag, den 29. März d. Is. ri 2 V ¿ bus und des Bürgerlihen Gesegbuches, vor l ügung onâre. :

; S S . Die vom Aufsihtêrath und Vorftand ge ; C Direktion und des Verwaltungsraths. A2 : j Avends 8 Uhr, in dem Gasthofe zum chwaan s lich Abschrei- allem de: 88 1, 2, 3, 9, 6, 7, 10, 19 14: 3) Bestimmung über die Zahl ter Mitglieder S Zur Autübung des Stimmrechts in der Generalversammlung ift nur berehtigt, wer die von ihm e O

: S taus troffenen Feftsezungen hinsicht s vert i z ; 7 nf bier Bes und werden die Herren Aktionäre dazu bungen und Rücklagen können nur mit Drei- 20, pf af o E in: f Aenieing be ib des Verwaltungsraths. : 4 Serelibeit O s T iieia e t og GUNUIoaes bor dem Verfammlungstage bei 10) N lordermgen ; S “Neustadt (Herzogth. Coburg), den 1. März rene ten den Generalversammlungen e O Fem 4 Photocol Attiengesellschaft; in & 12 4 Sraonaa e e O Verwaltungsrath. | bei der Gesellschaft oder bei einer von derielben genebmigten ae Stn IGIAE, aud ie Falle der 11) Rüdstände der Bersuderten e anu aue 150 687/50 aeándert werden. Üs z s a on dre . l ecBE y er | 192 D dais T 1200. lufsichtórath des Spar- « Hülfe Vereius. | 8- Regelung der Vorlegungs- und Verjährungs- | Kue ereß her Be n N ocitanE m aver | d. Tagesordnung E E 0E Dee Versammlnng dureh Botlage, bes, Ointer=egangssccheins nahe 13) Inventar und Druksach 1 870/96 O R f der Psd eer S Mt ien ums Stella, | (9 F 23 Aenderung der „Be sgnmungen her e | fe) *gbänterang ves Statuts in 5 28 Aosag Stuttgart, den 3, März 18900. Der AussitoratÚ, —| 10) Sonige Aa. A egun euen, ras s än S. . Vorfiyender. E Eintritts- und Stimmkarten abgefordert Aufftellung pf Bilanz; § 2A Mens reinns Nr. 2; dieser Say soll gemäß Handelsge!eß- {88696] T —— verden fôanen, siad das Bankhaus J. Schulue S | Ren Miation der RAktien gemäß S 19 der buch § 260 Absaß 1 lauten: , ° , ; [88823] Wolde in Bremen, sowie das SREREEmEi Res, L Us spätestens am 24. März A- €- N) D ung über die Genehmigung runs ütteler Uand- und Kiegelei-Gesellschaft 2 } eitig nud Fond 3 000 000 : i uenahr er Statuten). ; zlzi der Jahresbilanz und die Gewinnvertbeilung, i A 4 tal-Reserve-Fonds 7 orbacher Vank [Ant etSee Ausfchioratb: iei der Gesells Cafökafse oder bei der Pfälzischen | souse über Wie Gntlaftung der Direktion aiiags U (N Geczaltensaimaluig der Altivalte, ara §9, März 1900, Rach | ®) Spal 718 980/20 Die Herren E gar h Bank A.-G. Carl Srande jr, Boisiper. üblichen Geschäftsitun en, zu Sees 9) gd Ln O L L 8 33 Absatz 1; 1) Vorlage des Ges%à ; Tagesordnung: / 4 Séhaden-eeR Lenne Galle 474 106/32 werden zur ordentlichen Generalversam ung [88810] München, den L. orstand gemäß Handelögeseßbuch Me E 2E der Decharge für das Sah O nebst Gewinn- und Verluft-Rechnung und Ertbeilung ¡n der Fenérverflherung 72 695 , . . e i s 2 i A ) 99. i 75 Ls HUNe n A Ube, im Dotet e l ierjelbit | Buderusshe Eisenwerke, Weßlar. ie Pt vgs ape Sorg f: 2) Besélußfaffung über die Vertheilung des Reingewinns. 6) Su 3 931/— ftattfiaden joll, eraebznft eingeladen. ges beehren wir uns, die Aktionäre unserer | [88774] Siegener Bank 1) 16+ 9% siad zu einem Reservefonds (I) so u eavast e n A gemäß Ae Mans des Aufsichtsraths. in der Feuerversiherung l éxdlas : r ; ; 5 i D rg find n tion i i | 1) Geshaitobaidt ves Vorstandes, Vorlegung «ordentlichen Generalversammluns ee, | für Handel & Gewerbe. Lane A Ves esacatetea Geund- S RTIChaNT In BaEtrs mer bel bein Bantheaf bei dem Vorstand der Gesellschast over bei der 8) Gewinn-Reserve der Versiertes 124 726/30 j t ag, deu 24. , SDOoT- ; t Si i ägt. ; : ag e Uron j in, L aben: _ | L En E Ta Baum. iowie Bis mittags 111 Uhr, nah Weßlar in das Geschäfts- S Ls 10S LIGRA (U MEER MEEE Bis e 'Ébrió bleibenden Summe ift den E Sue, Dn zur Versammlung entgegengenommen C iele die Ball ver e i: a. anderer Versicherungs-Gesellshaften riht des Aufsicht: raths. lofal der Gesellshaft, Hauserthorgafse, ergebensi eine 18 Donuerstag, den 29. März 2. CL., Aktionären etc.e Dividende von 4°/s des v Nee 0e b. zweier Generalagenturen

3) Ertbeilung der Decarge für den Vorftand | zuladen. Nachm. 44 Uhr, Grundkapitals zu gewähren. | A rg E Ener E Pian liegen vom 20. März 1900 ab in unserem Geschäftslokal | 8) Baarkautionen O 42 219/97

und den Aufsichtsratb. i Tagcsorduung : N in der Grholung stattfindenden sechsten ordeut- Von der alsdann übrig bleibenden Summe 2 9) Sonstige Passiva: E 3) Beschlußfassung über Verwendung des Rein- L Sestants S S E e rege i hen Generalversammlung einzuladen. ist erag Ma E Cas TT déi Hamburg, den 3. März 1900. E a, Gt ecdobéne Divikenbe

ewinns. ¿ D ordnung: einzuftellen, bi r d tand, :

4) Ergänzungswahl zum Auffichtsrath. Bemerkungen des Aufsihtsraths voraelegten 1) Sodaa Age t o bert ls e von einem Zehntel des Grund- F. W. Biel. 51 646 50

|

5 528 176 33

imation bebufs Theilnahme an der Rechnungsab\schlusses mit Gewinn- und - ?rlu}t- ; ; t. g d dci E is n elite Mili wie die rechnung für das Jahr 1899 und Beiluß 9) aer 11 Me au E tenrá 8 Ô ronen ArrESdleiveaden Rest Aud dle béa [88701] Oldeuburger Versicherungs -Gesellsch aft. _— 192 22708 Bevollmächtigungen zur Stellvertretung find bis faffung über die BVerweadung des Rein- Bilanz, Beschlußfassung über die Verwendung Mitgliedera der Direktion und anderen Zweiundvierzigster Rehnungs-Abschluß für das Zahr 1899 Oldenburg, den 6. Februar 1900.

5 528 176/33

spätestens 4 Tage vor der Geueralversamm- gewinns. des Reingewinns. Heamten der Gesellschaft zugestandenen Oldenburger Verficherungs-Gesellschaft.

inug im Geschäftslokale der Forbagter Bank zu 3) Entlastung des Vorstands. 3) Entlastung des Vorstandes und Aufsithts- Antheile am Jahresgewinn zu berenen. Gewinn- und Verlust-Rechnun D : : “en die Eintrittskarte ral- | 4) Entlastung des Aufsichtsraths. 5 j ' g. er Direktor : binterlegen, wogegen die Eintrittskarten zur General» | L} Frgänguncwabl für autsheidende Mitglieder | „(idt : D) E Ci cite Barelinny ves Cos (Genehmigt von der Generalversammlung am 2. März 1900.) barbers.

caänzungswabl des Au!sichtsraths. ) g L Die obige Vermögens-Auff S i n y S / Forbach, den 28. Februar 1900. des Aufsichtsraths. 4) O des E ves M um eine Million 6) Der Reft wird als Superdividende unter A. Einnahme. : rihtig befunden. g ögens-Aufstellung haben wir mit den Büchern verglihen und in allen Theilen

Der Auffichtsrath. 6) Wahl von Rechnungsprüsern. _, 9 Mark dur Ausgabe voa 1009 neuen, auf den die Aktioräre vertheilt, soweit die General- 1) Ueberträge aus dem Vorjahre : S Oldenb d i 6 d P : dabe b ) neuen, é d us de jahre: urg, den 9. Februar 1900. J. D. Adt, Kommerzienrath, Vorfitzender. d Die Aumelbnng ver Se tung einan 18 Inbaber lautende Aktien von je 1000 4 und S versammlung nit anders bestimmt. h a. Prämien-Ueberträge (Prämien-Reserve): pes Der Aufsichtsrath. i der revidierten Saßungen bis spätestens am Bestimmung des Ausgabekurses. Die Einlaß- und ERRNIS gNrnen D E in der Feuerversicherung 819 390/31 L Swar, G. Ahlhorn, A. G. Gebrels, T B, Roggemann A. Schmidt, W. Fort [88820] 23. März d. I ° Abends S5 Uhr, innerhalb | Diejenigen Herren Aktionäre, welhe sich an der | uud 23. März c, im Dau edit e gegen in der Glasversicherung 122 457139 Oldenburg, Jade. Oldenburg. AUREAEE Sas L Mann, Deut T ohren- und |d ‘ablihen Gei@äftgzeit Generalversammlung betheiligen wollen, werden ge- Ausweis über den Aktienbesiß ausgegeben. b. Schaden-Reserve: Vorsißender. Stellv. Vorfißender. Th. Brauer Oldenburg i E en sche houro er Ae P Mitteldeutshen Creditbauk in | mäß § 19 der Statuten ersucht, ihre Aktien nebst | Danzig, den 1. März 1909. in der Feuerversicherung 56 899 j ; erf einem doppelten Verzeichniß derselben späteftens ¿wel Direction der Danziger Privat-Actien-Bank. in der Glas8versficherung | [88702]

, bei der C -7 . i f . ‘o r : C, j ; i Fe e R - Die Ee erien La 124 Deren he L Se Geésien & | Tage vor dem Versammlungétage bei dem Vorstande Vieweg. v. Roy. c. Sonstige Ueberträge 2788 2 Oldenburger Versicherungs-Gesellschaft.

lnug der Aktionäre unserer Gesellschaft findet am Söhue in Elberfeld, G O I Pa F —- 2) PrämieneWinnahine SA N orni T Ueberficht L, Preußische Geschäft pro 1899, 27. März d. J.- Vormittags 9 Uhr, im Ge- bei d I Sal. Oppenheim Îr.- E © Der Auffichtsrath. [ í / rksgesellshaft Hiberni ; in der Glasversicherung D 2 z Am 31. Dezember 1898 in Kraft gewesene DeciGeranaliurams 66 574 Versi 3 576 5: chäftslokal zu Müufierberg in Schlefien statt. in Köln Kommerzienrath Adolf Dresler. Bergwe gese schaf Hi erniag. 3) Nebenleistungen der Versicherten an die Gesellschaft : Am Sglusse des Jahres 1899 in Kraft Led Tcctkbcrancifate Ae L BIA of 433 576 540,—

heilnab n derselben sind statutengemäß | oder bei dem unterzeichneten Vorftaude zu aat 7 G UBi i : vielenizen Aftionäre berechtigt, welche ihre Aktien e E. terlegung der angemeldeten Aktien hat | [88798] d Gemäßheit des 5 2 unsern d Genera in dee E 10 Ee eg T eInaen c . März d. J.- Aben r, hinter- ie Vinierlegy gemeLDe En eini 4) a. | ; x y j x Z pn n aue vE N kticn ift ¿ L e Deren g der dén AFRARBHA Wn Thonwerk Kolbermoor Ber sa nns F e U Nie, in G ) 4 tietheerträge 103 955 | Die Brandschäden betruzen im Jahre 1899 E aue 46197 i ünsterber meldestellen oder bei eine G en, s 0 ? P é E B ; —_— |[— E, . icherung. de E in ff g Der Geschäftsbericht für 1899 kann vom 10. März Steinbeis S8 Genossen A. G. | Royal F Dae SAAtaRa Gib: 6 Surögewirn A Leisten BFthpapieren E Fm gl. enter 1895 in Kraft gewesene Versicherungssumme für 5791 Versicherungen « 2185 002,— das Bankhaus Gebr. Arnhold in Dresden | d. F. ab vei den Anmeldestellen in Empfang ge- Einladung. z egce aen Vorstands y (v8 dén Betrieb Gebühr für Umscreib ¿ m S Ne des Jahres 1899 in Kraft befindlihe Versicherungssumme für 5746 i oder nommen werden. ; Die ftatutengemäße ordeutliche Generalver- 1) Berich ' “fenen Geschäftsjahr 1899, fowie ühr für Umschreibung von Aktien 228|— | prämi E E a T C1906 G. von Pachaly’s Enkel in Breslau oder Weslar, den 3. März 1900. sammluug findet Freitag, den 30. März 1900, m G M E nd Le E Matte fals Promen-Eunozue Veo 1909 abi bee Mio A . 52 405 15 Arous & Walter in Vern Der Vorstand der Buderusschen Eisenwerke. | Nachmittags D Uhr, im Verwal ungar nS ren hältnisse der Gesellschaft, unter Vorlage B. Ausgabe E | V Vol Berlin, den 3. Mêr 190. 25 750,32 deri Di aide cofar 1D tretdur niGt ‘be- Bz t Art: ales ciogelives, E S O E ird fn und der Gewian- und Verluft- 1) Schäden A Kosten aus den Vorjahren: Der General-Bevollmächtigte für Preußen : er e 4 c d ei ( - S E l 2 . rechnung. a. geza s Wilh Herrma : rührt. Bei den genannten Bankhäuwern „wird der | [88815] Kolbermoor, 2. März 1900. Bericht des Aufsichtsraths über die Prüfung in der Feuerversiherun ; Hn GelVäftöberidht e! Siutws und Gewinn- und Dampfkessel- & Gasometer-Fabrik G T Dex Aa der. der Bilanz und der Gewinn, find Berlusi- y in der Glabverficherung 4 385 Tes erlu 1 gen. r . zu : Beschlüsse üver Abänderung des Statuts bedürfen | vormals A. Wilke & Co. Braunschweig. Tagesorduung : N Ra nS cerilide, “owie ‘Vorschlag zur “be ber Feeciesäerüng 11 08 Norddeutsche Portland - Cement - Fabrik in Mi fiver Sen T aa Ra N Wir laden biermit unsere Ae zu E 1) Vorlage des Ges V oro 1899 mit Gewinnvertheilung pro 1899. Feitfiell 2) l E der Glasversicherung n 4 Die : Geitdn Altiouäre unsetèr GelellsSóft werdet Plécinit age tisburg. neralversammlung agegen S außerordentiicheu Generalverjammtung und Auf}ihtsralo?, / 3) Genehmigung der Bilanz und Festftellung Schäden einschließlih Kosten im Rechnungsjahre abzüglich des i ü E f S ermit zur ordentlichen General- des bei der Den B anang Grunkfkapitals. | „iy, A zu Braunschweig, Hotel Deutsches Haus, Gewinn, nd BETustreanng, sowie Be- ) der Stuiteube: Ertheilung der Entlastung a. gezahlt: chnungsjahre abzüglich des Antheils der Rückversierer : E ah Sr März 1900, Nachm. 37 Uhr, in Kastens Hotel 1) Vorlegung des, Geschäftsterichts nebft Bilanz E autog, es L Dns ette 2) ntlastung des Vorstandes und Aufsichtsraths. 4) [ür den Boe L liedern. ls: L e ua 276 149 1) Erft Tagesorduung: und Sewinn- und Verlustrechnung pro 1899. | |, ‘xufen wird: 3) Beschlußfassung über die Gewinnvertheilung. 5) Berathung und Beshlukfafsung über eiwa E b. zurüdgeftellt: 31 355 ) Erstattung des Jahresberichts.

9 efi 5 owinnvertbei g 5 S j \ f. s E: 2) Beschlußfaffung über die Bila d di i i 2) Beschlußfaffung über Gewinnvertbeilung und 1) Aexderung des § 3 des Gesellshaftsftatuts. 4) Neuwabl an Stelle eines ausscheidenden Auf sons vorliegende Anträge. E in der Feuerversicherun nz und die Gewinnvertheilung. Ertbeilung der Decharge an Vorftand und 2) Grhöôbung des Grundkapitals um 590 009 M sihtsrath8mitgliedes. Diejenigen Herren Aktionäre, welche ibre Stimm- E in der Wiaibeelicherutg g is O ang t de R Ca es Aufsichtsraths.

Auisithtsratb. berehtigung auszuüben beabsihtigea, werden erfuct Y 3) Rückversicherungsprämien : : ck i y

Aufsichtsratb. l gung aus , L ° f Í s 5) Abänderung der Statuten in Gemäßheit der V i

)) Wadten umm As für das laufende Ge- | [83818] ; A. G a Faro tr e Ae. Dr F | D us eere silterung 279 755 ibre Aktien Cd Beeen Baume welhe an der, Genertipersaatieus Mick ande gesezhnies: shäftejahr. Metallwaarenufabrik vormals Max Daunhorn N. S. G, l S Bleichröder, 4) Provisionen: _ obne Dividendenbogen) oder die Bescheinigung über eine bei einem Notar erfolgte Hinter-

| | legung bis spätestens 22. März cr. bei der G i A änderung des Statuts auf Antrag des e. i s 9 ügli ü : ' zegen eine bezüglihe Gintrittgfarte in Empfang i 7 Auffichtsratbs, um den Wortlaut des Statuts Nürnberg. oder bei der Berliner Haudels- / Berlin, in der P erlerung abzüglih des von den Rüversicherern er- in Saunover zu binterlegen und dagegen eine bezügliche Eintrittskarte in baa E Ee

i L, : esellschaft, atteten Antheils c mit den Bestimmungen des neuen Handels- Wir beehren uns, die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft zu der am Freitag, deu oder bei N C. G. Triukaus, Düsseldorf, in der Glasversicherung 2 0 Hannover den 2. März 1900. Der Auffichtsrath. Der Vorstand.

escubuchs in Einklang zu bringen und das z er, im Bureau der Gesellschaft, Leonhardsgafse 23 dahier, ftatt- "e y 5) Steuern und öffentl Misburg gesebuGE ne dur e Borstand* | 22. März A O e her Generalversammlung ergebenst einzuladen. - bei Herrn F: A. Neubauer, Magbertrs 6) Verwaliunagtelen ive Abgaben 21 843 qu erseyen. ; E Tagesorduung : .| zu binterlegen : 7) Freiwillige Leistung Sees Alb. Rambke. Fr. Darley. F. Hoffmann Aen Hd Infonrezen bee 99 Dn riff 1) Vorlage des Geschäftsberichts der As nebst Gewinn- und Verluftrehnung, sowie | * Statt der Aktien können au von der Reichébank 5) e RUER ri 2968 ; 15, 19, 20, 31, 32 und 39. Vie Aende. üfung ts des Aufsihhtéraths. ; - Hinter- rsverlufte auf Wert 6 lediglich die Faffung. § 2 (Er: ichtung vou 2) de Eralsafang über die Bilan uud die Verwendung des Reingewinnes. porte: g M Ee Vrtica 10) Prämien-Ueberträge: hpapiere Ee 14 170 LEOReG) Braunschweig - Hannoversche Hypothekeubank Zweigniederlaffungen); § 3 (bestimmtere Faffung 3) Entlastung der Direktion und des Aufsichtsraths. angegeben sind, binterlegt werden. in der Feuerversiherung . 847 643 Die am 1. April d, J. fälligen Zinsscheine unserer Pfaudbri d G des Gegenftants des Unternehmens); ÿ % (Beitim- 4) Zuwabl zum Auffichtsrath. x n Fällen von Vertretung ist Legitimation bezw. in der Glasversicherung N, 124 726 15, dss, Mts, ab an unseren Kafsen zu Braunschweig und Hanuov Di bet A E mungen übec die Erhöhungen und Herabsezungen 5) Erhöhung des Aktienkapitals um #4 500 000,— dur Ausgabe von 500 Stück neuer | 5 griftlihe Vollmacht erforderlih, welche späteftens 19 Sonstige Reserven » der Bank für Handel und Judustree nuover, fowie bei des Grundkapitals); § 11 (Zusammensepung des Aktien à #4 1000,—. | am 28. März d. I. dem Vorstande zur Prüfung 12) Sonftige Ausgaben : E T s der Berliner Handels-Gesellschaft Vorstants); & 13 (Befugnifie des Vorftands, Be- Diejenigen Aktionäre, welhe an diefer Generalversammlung theilnehmen wollen, haben ihre vorzulegen sind. Zinsen für die Gelder der Beamten-Unterstütungskasse 1945 Herrn S. Bleichröder fiimmungen über die Vertretung der Gesellschaft); | axticn obne Kuponbogen spätestens am fünften Tage vor dem Versammluugstage im Bureau | * Her Ges@äftsberiht nebst Bilanz und Gewinu- 13) UVebershuß und desen Verwendung: y der Deutschen Bauk Berlin

17 und 33 (Vergütang an deu Aufsichtsratb); | der Gesellschaft, L onhardsgafse 23 dahier, oder bei der Nürnberger Bauk dahier gegen Ausftellung | „nd Verlustrechnung können vom 11. März d. F. 1) an den Kapitalreservefonds der Direction der Disconto-Gesellschaft

21 (Fofsung der Besch.üfse des Aufsichteratb8); | ¿jner Stimmkarte zu hinterlegen. ab von den Aktionären bei dem Vorftande in Herne Tantièmen . . A L der Dresduer Bauk S 23 (Ot der Generalversammlung, Ginberufung Nüruberg, den 2. März 1900. a er resp. in Gmpfang genommen werden. dit dié Aitonäa: 12 se eingelöst. derselben, Bekaantmahung der Tagesorduung) ; § 24 Der Vorsitzende des Auffichtsraths: Zeche Shamrock b. Herne, den 3. März 1900. A VIE Veri a ae Brauuschweig, den 2. März 1900. g arent Me en dee re S Brctrerung des G. Liebel, Kal. Kommerzienrath. Bergwerksgesellschaft Hiberxnia. A Ren und zwar an die Beamten-Unter- SEGRNNIES - Sannoder ses Hypothekenbank. Aktionäre); § 26 und 27 (Stimmrecht und Ab- ehrens. g I e ao o o o dio ab Gie s EL Benfev, V e

176 673 /

Prämien-Einnahme pro 1899 abzüglih der Ristorni e 456 921 302,—

Hôtel Royal! ¡1v604W 1239S