1900 / 57 p. 20 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

: ndel3aeschäft if auf den seit- | getragen worden. Der Ge enstand des Unternehmens | stant8mitgliedes, au wenn der Vorstand aus | nzue Handelsregister Abtheilung A. unter Nr. 1 Am 10. Februar 1900: auf die des Herrn Krannihfeldt mit 9800 46 und | zahlung des Herrn Geub auf die über M E i neck Ragui Friedrich ift: 1) Der Bau und Ver Betrieb einer normal- | mehreren Personen besteht, oder zweier Prokuristen | übertragen worden mit dem Bemerken, gs Dg unter Nr. 67 die offene Handelsgesellschaft unter der | auf die des Herrn Schmitt mit 9800 M angere(chnet Aktien. f AEESREn vg Be Bg Arr fr paris u Sg Emil KoH zu Frankfurt a.. M. Übergegangen, \purigen Kleinbahn von Beuel a. Rh. nah Großen- erforderlich. Î Inhaber der Kaufmann Eugen Franz in irma: Lahmaun & Berthold, wel? ihren Siy | wird. Der Rest von 28 750 4 is von der Gesellschaft | scheu Staats. Auzeiger zu Berlia und in der welcher es unter unveränderter Firma als Einzel- bus mit Abzweigung nah dem Finkenberge. 2) Der Das Grundkapital der Gesellschaft zerfällt in 75 | Goldap itt. béutre A fn Kölu und mit dem 9. Februar 1900 begonnen | Die Bekanntmachungen der Gesellshaft erfolaen | in Baar an Herrn Geub zu zahlen. Kölnischen Zeitung kaufmann fortführt. Erwerb, der Bau und der Betrieb anderer Klein- | auf den Inhaber lautende Aktien. Dee Aktien sind | Goldap, den 24. Februar Abtbeilung 4. hat. Die persönli baftenden Gesellschafter sind die | im Deutschen Reichs Anzeiger uud Közaiglich | Die Grüader dec Gesellschaft, welhe sämmtliche | Die Berufung der Generalversammlung erfolgt 7) Litterarische Anstalt Rütteu & Loening. | bahnen und Anshlußbahnen, insbesondere au solcher, | zum Nennbetrage von je 1000 ( ausgegeben. Der Königliches Amtsgericht. heilung in Köln wohnenden Kaufleute Arthur Lachmann und | Preußischen Staats-Aazeiger. Aktien übernommen haben, sind: durch den Vorftand dur einmalige Beicnatntadiun Dem Kaufmann Ludo!ph St. Goar zu Frankfurt | welche an die unter 1 genannte Kleinbahn anschließen | Vorstand besteht nach Bestimmung des Aufsihts- E Gal (88732 Friedrich Berthold. Am 9. Februar 1900: 1) Josef Broix, Kaufmann zu Neuß, Mitinhaber | mit einer Frist von mindestens 2i Tagen, den Tas a. M. is Einzelprokura ertheilt. oder mit dieser gemeinsam betrieben werden sollen. | raths aus einem oder mehreren Mitgliedern, welche Gu Stadt. ekann Ma Gun: ter Nr. 22 2) Am 10. Februar 1900: unter Nr. 27, woselbst die Aktiengesellshaft unter der der Handelsgesellhaft unter der Firma R. | der Bekanntmahung und den der Secttamiiuas 8) Michael Frauk. Unter dieser Firma betreibt | 3) Der Bau und der Betrieb von Privatanscluß- vom Aussihtzrathe gewählt werden. In unser Handelsregister A. s un A E E ei unter Nr. 683 die offzne Handelsgesellschaft unter der | Firma „Vereinigte Köln-Rottweiler Pulver- Broix, daselbft, nicht mitgerechnet. N s der zu Frankfurt a. M. wohnbafte Kaufmann | bahnen an die untec 1 und 2 bezeichneten Klein- | Die Berufung der Generalversammlungen erfolgt | der Firma T. Friedländer's T folgen in- Firma: Rheinische Clichéfabrik Frauenhof « | fabriken“ ¡zu Köln mit Zweigniederlafsungen in 9) Jacob Kallen, Kaufmann zu Düsseldorf, Besteht der Vorstand der Gesellshaft aus einem Michael Frank zu Fraukfurt a. M. ein Handels- | bahnen. Die Gesellschaft ist berechtigt, den Bau der durch einmalige öffentliche Bekanntmachung der- | tragung M Bachem, welche ihren Siß in Kölu und mit dem | Rottweil am Neckar, in Hamburg und in Düne- 3) Albert Webel, Kaufmann zu Düren, Mitgliede, so ist dasselbe für fih allein zur Ver- eshâft als Einzelkaufmann. Dem Kaufmann Felix | unter 1—3 bezeichneten Bahnen im Ganzen oder | gestalt, daß zwischen dem Tage der Bekanntmahung Sp. 1, A ‘Quuf Se Josephfohn in 1. Januar 1900 begonnen hat. Die persönlich | berg vermerkt teht: 4) Theodor Schhülter, Kaufmann zu Köln, tretung der Gesellschaft und Zeihnunz der Firma Ühry zu Frarffurt a. M. ist Einzelprokura ertheilt. getheilt zur Ausführung an Dritte zu vergebeu, den | und dem Tage der Generalversammlung, beide Tage | Sp. 4. Vem L & mar Joleph}ohn haftenden G \cUschafter sind die in Köln wohnenden | Durch Beschluß der Generalversammlung vom 5) Julius Schlichter, Kaufmann zu Münster in | befugt, beftebt der Vorstand aus mehreren Mit- 9) Jakob Adolf Weill. Unter Fer Finna Les f rer Valan 8 Mute zu Bervaen und as mien, E mindestens drei E F uo e centne D O Kaufleute E F und Ludeoia Bachem. E 1090 ist f Se mit Rück- a e handelnd unter der Firma „G. A. | gliedern, so bestimmt der Aufsichtsrath, ob dieselben betreibt der zu Frankfurt a. M. wohnhafte Agent | aüe e äfte un erträge abzus{ließen, sowte | Wochen en . , : , : 0: neue Handel8geseßbuch geänderk. lichter“, einzeln oder nu e s Jakob Adolf Weill pa s a. M. “din Konzessionen zu erwerben, welhe zur Grreihung oder | Alle Bekanntmachungen erfolgen dur den „Deut- Königliches Amtsgericht. unter Nr. 69, aus der zu Köln bestebenden offenen | Der Gegenftand des Unternehmens iff nunmehr 6) Gerhard Körnig, Waggonfabrikant zu Köln- sellschaft und idm tes ringe aa 17e Handelsgeschäft als Einzelkaufmann. Förderung der unter 1——3 näher bezeihneten Zwecke | schen Reichs-Anzeiger“ in der Form, daß, wenn Want SATA [88488 Handelsgesellschaft unter der Firma: Erfte Kölner | die Fabrikation und der Handel mit Pulver, Ehrenfeld, Der Aufsihtérath kann, wenn der Vorftand 10) Gesellschast des echten Naxos-Schmirgels, dienlich ersheinen, auch \ih bei anderen Gesellschaften, dieselben vom Vorstande auszehen, dessen Mitglieder, | Magen, L N register i S Matragteufabrik Dilloff «& Stern is Philipp | Munition, Sprengstoffen und Zündmitteln, den er- 7) Jacob Geub, Fabrikant zu Köln-Ehrenfeld. | aus wenigftens zwei Mitgliedern besteht, au be- Naxos - Union, Schmirgel- «& Damulmexk deren Bielittahettieb afeelanci is vas So Bki A E de fn Aussihterahe a Se YeE N E Ne ect E zu Hagen 17 die pi AIAEN, a M eee e Merig Peeiden Rohstoffen und allen einschlagenden | Hie ae is lien us fab die stimmen, daß zur Vertretung der Gesellschaft und ffurt a. M. ulius ungsft. as | der im Be er tiengesellshaft befiadlihen | BorsiBender 0 J j j z . i! ein. 4 ereits Genannten: osef Broix, 2) Jacob Kallen, | Zeichnung der Firma 5 itgli ° Pi eie Dce Bac t | Babnen gin m eri fasen, t deth 2 | Met p fas Lau n Losdts, f ais de: [u Hagen, und, alb, ere Ppbabes tee Kaufnns Bts a fai ube dad Gei’ tee amer | Die, Gel fn f fes ander lge |Y, bet Mebl 6) Sulas Sdlidr, 5 Gellats | ungs tigen Proben egi sei soll, B ¡der Firma überaegangen, welde mit dem Siße rundkapital beträg eingetHet ajor . f f 4 . H gen, fei es dur gemeinschaftlichen rnig. dem über die Generalve 7 gleiSr furt a. M. din 31. Oktober 1899 be: in 840 Aktien zu 1000 M jede. Die Aktien lauten sonderer Vortheil ausbedungen worden, daß er der | Josef Kroll zu Hagen am 1. März 1900 eingetragen. Am 10. Februar 1900: Betrieb oder dur Kapitaleinlage, sei es durch Ueber- | Vorftand der Gesellschaft ist : 1899 n Li e: onnen hat. G-sellshafter sind die Wittwe des | auf Inhaber. Sie sind zum Nennbetrage au3gegeben Gesellschaft die ihm gehörigen Waarenbestände auf 88489 unter Nr. 70, in das von dem Kaufmann Israel | nahme von Aktien anderer Gesellschaften, oder durh Jacob Geub, Fabrikant, zu Köln-Ehrenfeld | zeihneten Gericht Einsicht genommen werden Eabrikanten Fultus Pfunast, Rosette Bertha, ge- worden. Der Vorstand besteht nah Bestimmung Grund einer am 1. Januar 1900 aufzunehmenden | WoL. BekanntmaBung, [ ] Landau zu Köln in Dresden mit einer Zweignieder- | vertragsmäßige Partizipation am Gewinn und wohnend. Am 14. Februar 1900: f borene Oppenheim, und Dr. phil. Arthur Joseph | des Aufsihtsraths aus cimem oder mehreren Mit- Inventur ins Eigenthum überträgt und sie nah der i Hande renn E if. 273 ei [laffung in Köln geführte. Zudelggeseli@alt unter | Verlust. i Von den mit der Anmeldung der Gesellschaft ein- | unter Nr. 31, woselb die Aktiengesellshaft unter fungst, beide zu Franffurt a. ‘M. wohnhaft. Dem gliedern. Sind mehrere Vorstandsmitglieder vor- Üebergabe zum Einkaufs, beziehungsweise Her- Das im Firmenregister N Ziff. L r der Firma: Js. Laudau 4 aufmann Moriß | Die Generalversammlungen werden vom Vorstand | gereihten Schriftstücken, insbesondere von dem | der Firma: Elektricitätswerk Berggeift, Actieu- aufmann August Herbst zu Frankfurt a. M. ift | handen, so erfolgt die Vertretung der Gesellschaft | stellungtpreis baar bezahlt erbält. tragene Fabrikationsgeshäft mit der Sama Dra Sweier zu Köln als persönlich haftender Gefell- | durch ein mindestens 17 Lage vor dem Versamm- | Prüfungsbericht des Vorstands, des Aufsichtsratbs | gesellschaft, mit dem Siye zu Brühl vermerkt Einzelprokura ertheilt. Die Prokuren der jeyigen | und die Zeichnung der Firma dur zwei Vorstands- | Der Aktionär, Major s. D. Louis Daum in Losch- zu Wüstenselbitz ist von der Wittwe - giguea schafter eingetreten. Die dadur entftandene ofene | lungstage (dieser nicht mitgerehnet) im Deutschen | und der Reviforen, kann bei dem unterzeichneten | fteht : Gesellschafter sind erloschen. mitglieder oder durch ein Vorstandsmitglied und wiß, hat auf das Grundkapital als niht dur Baar- | Fraas auf ihren Sohn hrislian Froye gbuetie st Handel sgesell haft hat am 30. Januar 1909 be- | Reichs - Anzeiger veröffentlihtes Ausschreiben Gericht Einsicht genommen werden. Der Ingenieur Dr. Bruno Thierbach in Brübk 11) J. V. Schoelles «& Söhne. Die ofene | einen Prokuristen. Die Generalversammlung der | zahlung zu leistende Einlagen folgende Erfindungen RDergeüangene weier ae i u ers sher un gonnen, Am 12. Feb 1900: / berufen. 5 Am 13. Februar 1900: ift zum Vorstandsmitglied bestellt. Demselben steht Handelsgesellschaft ist aufgelöt. Das Handelsgeschäft Aktionäre wird berufen durch einmalige Bekannt- und Rechte gemacht : Firma fortbetreibt. ie Pcokura des Seorg un n [bft Fe ruar : / Von dem über die Generalversammlung vom | unter Nr. 29, die Handelsgesellschaft unter der Firma: | die selbständige Vertretung der Gesellschaft zu. if auf den seitherigen Gesellschafter Kaufmann | machung in den G-fellshaftsblättern, welche mindestens | 1) Behälter mit Stiften zum Aufstecken und zur | Christian Fraas ist erloschen. unter Nr. Le wo as E d N Handel8gesell haft | 27. Mai 1899 aufgenommenen Protokoll kann bei | Kaisers Kaffeegeschäft, Gesellschaft mit be- Am 14. Februar 1900: Fohann Valentin Friedrich Schoelles übergegangen | 3 Wochen vor dem Tae, bis zu welchem die Hinter- ordnungsmäßigen Aufbewahrung von im Handel Hof, den 26. Os ep : unter ee O aa s E O T ELETTE dem unterzeihneten Geriht Ginsiht genommen | schränkter Haftuug, welche ihren Siy in Viersen | unter Nr. 32, woselbst die Handelsgesellshaft unter Ind wird von diesem unter unveränderter Firma als | legung der Aktien stattzufinden hat, ershienen sein | vorkommenden Zwvirn- und anderen Spulen. gl. Amtsgericht. Vas ie Sven @1 i R t fteht: Dem | werden. und nunmehr Zweigniederlassungen in Kölu-Ehren- | der Firma: Wohnungéêverein Neuftadt mit be- Eimelkauimann fortgeführt. Die dem Kaufmann | muß. Bekanntmahungen der Gefeflshaît erfolgen | D. R.-G.-M. Nr. 90 624, eingetragen 15. 3. 1898. x 83490 ; Dr. Gri r 19 Feb Ms arten ITI. im alten Handelsregifter : feld und in Kalk errichtet hat. schränkter Haftung in Kölu vermerkt fteht : Gustav Koh zu Frankfurt a. M. ertheilte Ginzel- dur Einrücken in den Deutschen Neichs-Auzeiger. | 2) Mit Skala und Doppelschiebern versehener | TmowraziaWw. S 8 o | s 49 An Ee E E ilk : Am 9. Februar 1909: Der Gesellschaftêvertrag ist am 16. Dezember 1899 | Durch den Beschluß der Gesellshafter vom 24. Ja- prokura bleibt bestehen. Gründer der Gesellschaft sind: 1) Dr. Nyrred | Futterkontrolkaften zur Veraut abung bestimmter Im Handelsgesellshaftsregifter A u ; r. T „un e f L elfabrikan l ilhelm Rosner in | unter Nr. 1638 des Gesellschaftsregisters, woselbst | festgestellt. ; nuar 1900 sind die Artikel 2, 3, 4, 6, 16, 17, 20 12) L. Loewenherz. Das Handelsgeschäft ift | Parrisius, Bankdirektor zu Frankfurt a. M., | Mengen. D. R.-G.-M. Nr. 71 350, eingetragen | W. Okliß Nachfolger, Ee . S mSS e E Fahaber der Firma: Wilhelm Rosner | die in Köln bestandene, bereits früher aufgelöste | Gegenstand des Unternehmens ift : Röfterei und | 21, 22, 23 des Gesellsaftsvertrags aube auf den seitherigen Prokuristen Kaufmann Sigmund | 2) Moriß Neufeld, Ingenieur zu Frankfurt a. M, | 9. 3. 1897. | : Comp., ofene HandelsgeseUschaft zu Jnowrazlaw, aselbft. Am 192. Feb geo: Handelsgesellschaft unter der Firma „Dethier «& | anderweitige Verwerthung von Kaffee, Herstellung | Gegenstand des Unternehmens ift nunmehr Erwerb Loewenherz übergegangen, welher es unter unver- | 3) die eutiche Eisenbahngesellschaft, Aktiengesell- | 3) Kofferschachtel mit am unteren Theil befestigten | etngetragen : t d Uebereink be Gr 18 Vie 0 Sn L Es Schumacher“ vermerkt steht: von Kaffecersatzmitteln und Kaffeezusäßtzzn, sowie Ver- | und Veräußerung, Vermiethung und Ausbeutung änderter Fi: ma als Einzelkaufmann fortführt. Die | schaft zu Franffurt a. M. 4) r: Gebard, E D E aas S N aua cclót: Sea A H Z O met Me ificdaud Zulius Feven A L otne Sosué, E Eis L E RAA S Me En hr Scieugune und A von Kakao, | sowie Beleihung von Immobilien. esf [ben i 2n. direktor zu Frankfurt a. M., 5) Albert Sprickerhosf, | V. M. Bie Ll. c. 111841, . D, . . r ! ' „wird de ufmann Georg Thier in ee, Chokolade, Biscuits, Zudcker apital i M s “Morbeim “* Unter dieser Firma Direktor S ntsat a. M. Die Gründer haben | 4) Reitgurt mit Bügel. D. R.-G.-M. Nr. 118993, | unter der Firma W. Oklit Nachfolger Inhaber: PanderMran ke Köln, hat das daselbft unter der | Mayen zum Liquidator bestellt. Artikeln. G U! 1a iAIND beträt T L0G A R C PAS betreibt tec zu Franffurt a. M. wohnhafte Kausmann sämmtliche Aktien übernommen. Mitglieder des eingetragen 12. 7. 99. „A. Klimek“ weitergeführt. Darauf T E 6 he T Fee Lea Geschäft Am 12. Februar 1900: j Das Stammkapital beträgt 3 200 000 A * ch« | Paul Engels, Kaufmann in Köln, ist zum zweiten Famcs Moébeim zu Frankfurt a. M. ein Handels- ersten Aut trans L E Sa P ue ai Drehbaret Zanner, ¿git naten, A dh grie vei e f c. 4 die obenbezeihnets au Vom aufmann Theodor Blum in Köln über- v Se C en men Ae anes leisten die Gesellschafter | Geschäftsführer bestellt worden. Jedem Geschäfts- a inzelkaufmann. u Frankfurt a. M,, 2) Dr. Alfced Parrisius, Bank- | einen vel en maz!leiten YCven Í s / aft unter der Firma | Josef Kaiser und Peter Kaiser, beide Kaufleute in | führer steht die selbständ sefl- arl S5 l Grünebaum. Unter dieser Firma direktor zu Frankfurt a. M.,. 3) Oskar Simon, | und senkend zum Herabgleiten des Geldes in die Jnowrazlaw, den 17. elun L E Lu g Ce Ca pit | „August Vellingrath uud Comp.“ zu Särth | Viersen, in der Weise, daß sie ihre beiden ¿leiden | haft J E e T O Wien: Gesell betreibt die Wutwe des Druereibesigers Heinrich Rentner zu Bonn. Zum alleinigen Vorstandemitglied Hand. D. R.-G.-M. Nr. 91 847, eingetragen Königliches Amtköger t. Zubaber 2 ofen 2s B Ne vermerkt steht: Antheile an dem Vermögen der zur Auflösung ge- | Bet allen Rehtsgeschäften, die si beztehen auf

ünebau urt a. M, Athalie, geb. | ist bestelt: Moriy Neufeld, Ingenieur zu rank- | d. 4. 1898. : i : Die Gesellschaft ist dur gegenseitige Uebereinkunft | langenden offenen Handelsgesellschaft i Ï, i s Gmil Grünebaum zu Frank(ut a. M, Athalle, ged. | E en ori Mag, uo us Zahlbrett mit Untergestell und einem s{chwalben- Itzehoe. [88491] irma: Geshw. Haas zu Köln, haben das Ge- | aufgelöst. zu Viersen in a E Dea tes vrugeaünveln C O L L Edin

Salm, ¿u Franksurt a. M. als Statutarerbin | furt a. M. Von den mit der Anmeldung der Ge- 6) i i gele! i: ift bei Nr. 84 chäft mit Einschluß der Fi ‘EGE L Ÿ L | l: ; 5 in16ls Haft ei ¿chten Sóriftstücken, inébesondere | chwanzförmigen Einschnitt in leßteren zum Auf- In unser Handelsregister A. ift bei Nr. 34 am inschluß der Firma an die in Köln Am 13. Februar 1200: Gesellshaft mit Wirkung vom 1. r 1899 ü j 1e M a E P go n Be die L lbrilang der ecilidten schieben auf eine feststehende, entsprehende aus, | beutigen Tage eingetragen der Uebergang der Firma wohnente Inhaberin eines Tapisseriewaarengeschäfts | unter Nr. 4620 des Ges. llschaftsregifters, woselbft nah dem Stand Do 31 Dejerdber 1898 bé: E e S C Main

R.-G.-M. Nr. 95 005, einge- | I. Dirks in Kiel mit Zweigniederlassung in Margaretha Eagels verkauft, welch leßtere das Ge- | die Handelsgefelshaft unter der Firma „Böhmer | eignen. Bei Vornahme dieser ausgenommenen Geschäfte

15) Adolf Pertsh, Gesellshaft mit be- Genebmigung, sowie von dem Prüfungsberichte des gebildete Leiste. D. a Guts in Kiel d RUT Guiee dor Fléma: _ W H i: ä 4+ eschäftsführer, e, | Vorstands, des Aufsichtsraths und der durch die | tragen 25. 5. 1898. Itzehoe von Claus Julius Ducks in Kle auf den irma: Geschw. Haas, Juh. | & Co., Gesellichaft mit beschränkter Haftung“ Zu dem Vermögen gehören insbesondere: i di j 2\Mäftsfü ór- Oi Bast s seie e Dieden gs Se Aguimee beftelten Revisoren kann auf dem | 7) Als Bandoge, Armbinde und dergleihen zu | Kaufmann Dirk Carl Dircks in Kiel. Margaretha Eugels, fortführt. zu Kölu, mit einer Zweigniederlaffung in Erbach | 1) die in der Gemeinde Viersen ¿Ep Grund- E V E Lees

; i Ï Y ster vom 1. 8. 1901 ab. D. R.- | Itehoe, den 24. Februar 1900. Am 12. Februar 1900: vermerkt steht : stücke nebst den darauf errichteten Fabrik-, W königli j

Frankfurt a. M., 20. Februar 1900. unterzeihneten Gerichte, von dem letztgenannten | benußznder Hosenha R 9 unter Nr. 75 die of delgesell C j ( arauf errihteten Fabrik-, Wohn-, Königliches Amtsgericht, Abth. IIT1, zu Köln.

j h d dels» | P. Nr. 78 331, läuft vom 12. 10. 1893, Königliches Amtsgericht. 2. ofene Handelsgesellschaft unter | 1. Die Geschäftsführer: 1) Theodor Böhmer in | Wirthschafts- und fonfti M R

Königl Amtsgericht. 16. Prüfungsberiht außerdem auch bei der Handels- | P der Firma: Hünewiuckell & L'hoeft, welce ihren | Erba, 2) Karl Stiel, früher in Opladen, jet in | und a gate ea Werthe von t 133 645.29 Königsberg, Pr. 83496]

fammer dahier Einsicht genommen werden. 8) Das unter 7 genannte, gleihe amerikanische ¿ Sit in : z [ f g: . M., 27. Februar 1900. atent Trousers straps Nr. 592001, Dauer Jülich. 88733] b in Köla und mit dem 10. Februar 1900 be- Köln, und 3) Joseph Schüß in Köln - Ghrenfeld, | 2) die in der Gemeinde Breslau j j; ar 4 AEe uliveiider ist heute da Fran N nigliches Amtsgericht, 16, ¡7 Fahre, wofür sämmtliche Patentgebühren und Die unter Nr. 18 des Prokurenregisters seitens der sind: bat. Die persönli haftenden Gesellschafter | baben ihre Stellung als solche niedergelegt und find | belegenen Grundstücke nebst den Oade/gregi er e S us MEYETRRO

1AM Fahrestaxen bereits bezahlt find. Firma Joh. Meller in Jülich der Gbefrau Jo- nd: Heinri Hünewinckel und Harold L'hoest, | als Geschäftsführer der Gesellshaft ausgetreten. darauf errihteten Fabrik-, Wohn-, Am 26. Februar 1900 ift eingetragen:

worden: ; ; s ü i : i e 1) Saalbau Aktien-Gesellschaft. Dur& Beschluß | Frankfart, Oder. Befanntmachung. [88482] | T 9) Das Recht des Vertriebes des Zangenmessers | hann Meller, Laura, geb. Pelyer, in Jülich ertheilte eide Kaufleute in 18, Februar 1900: II. Dur Beschluß der Gesell hafter vom 6. Fe- | Wirtbschafts- und fonstig. Gebäuden Abtheilung A. unter Nr. 37: die Firma Bahls

erf er Aktionäre von | Die unter Nr. 1445 in unserm Firmearegister | zum Schweifschreiden und Koupieren der Rübe. D. | und eingetragene Prokura ist heute gelöscht worden, bruar 1900 ist s i: mit Maschinen und allem Zubehör & Co mit dem Ort der Niederla ; Z 30. q io it et Gesellshaftevertrag eine | eingetragene Firma Louis Zieleuziger ift von R.-G.-M. Nr. 35 995, eingetragen 12. 2. 1899. Jülich, den 1. März 1900. E Ns. Fi wo Be IpTa Handelsaesellschaft a. als einziger Geschäftsführer der zu Hachenburg | zum Werthe von. . . . « - « berg i. Pr. und als deren T Lauen neue Fassung gegeben. Gegenstand des Unternehmens | Amtswegen heute gelöscht. Dieserhalb is ein besonderer Vertrag mit der Königliches Amtsgericht. E Zwei Le 1 Ee Aatar in Kölu mit wohnende Kaufmann Karl von Saint George 3) die in der Gemeinde Heil- Carl Boenke hierselb, nachdem im Gesellschaft8- ist nunmebr die Beschaffung von Konzert- und Ge- Fraukfurt a. O., 26. Februar 1900. Firma H. Hauptner in Berlin N.W., Louisenftraße 52, S N E 3492 Di 3 n: r rlaf D n E vermerkt steht : bestellt, und if dieser allein zur Vertretung | bronn belegenen Grundflücke nebft regifter bei Nr. 1286 eingetragen worden, daß die selishafts\älen dur Errichtung von Gebäulichkeiten Königl. Amtsgericht. Abth. 2. dabin abgeschlossen worden, daß leptere an die Ge- Kanth. Bekauntmachung. [88492] e Zweigniederlafjung in Berlin ift aufgehoben. der Gesellschaft berechtigt, den darauf errichteten Fabrik-, unter jener Firma bestandene offene Handelsgesell-

: in Que —— sellschaft für jedes von diejer verkaufte Zangenmesser In unserm Handelsregister ist heut die unter Nr. 3 Am 13. Februar 1900: b. der Sig der Gesellschast ift von Kölu nach | Wohn-, Wirthschafts- und sonstigen chaft d Austrilt j s Lai mod E been in Feanssard a. ¿n Z1- | ürth, Bayern. Bekanntmachung. [88659] | 20 9/0 des Verkaufswerthes zahlt i des früheren Gefellschftsregisters eingetragene Kom, U Nee 10 osen Zer Ine E n ieiides Atiderri è Maden Me Minen /8: asen E n en Grundftücken, die Verwertbung dieser Gebäu- Handelsregistereinträge betr. Herr Major z. D. Daum trägt die für das vor- manditgesellshaf „W. Fischer's Erbeu zu nauer in Berlin als Inhaber der Firma Boëwau Königliches Amtsgericht Abth. IIT 1, zu Köln. Zubehör zum Wertbe von. . ¿ L COCO8S3I Im Prokurenregister bei Nr. 1080: Die Prokura

: y L fgefü den | Stradau bei Canth“ nah vereinbarter Auflösung «& Knauer daselbs mit Zweigniederlassuogen in E E E N 4) die sonstigen Aktiva des unt 3 se für die Fi

egen E arp Vermtethung und jède die Etresck{un 1) „E. Hommel“ in Fürth. 9 stehend unter 7 aufgeführte Patent zu zahlen T Köln, Leipzig, Dreôd Z ? Jonstigen iva des unter des Bruuo Krause für die Firma Emanuel Krause } ; : : : ¿ j j 5 ö lichen Patentgebühren bis zum 1. August 190|, gelöst worden. n, Leipzig, Dresden, Hamburg, Bremen | Köln. [88494] | der Firma Hermann Kais i : dieser Zwie fördernde, mik venseben in Les Obige Firma. ist wegen Ungst erfolgter Grivas E de Uebernabme dieses Patents durch | Kauth, den 23. Februar 1900. und Düsseldorf vermerkt steht: dem Hermann | In das Handelsregister des Königlichen L Blerse E Handels-, 5 E

M *+t aket itpunkt der i P E hang itehende ge!häftlihe Thätigkeit. Der Vor- aufgabe erloshen. : vem Zeitpun : ba ari ageri Kubbernuß zu Köln und dem C fsel- i 6 i : eig mi i fand b:fteht nunmehr aus mindestens 5, jedo nit | 2) „Konrad Bierlein““ in Oberaëbach. die Gesellschaft, und verpflichtet si, alles, was zu Königliches Amtksger ht. dori M A j utt i A Ste gerichts zu Köln e ‘Abtbeilung É Fabrikgeshäfts. mit allen auf Ver- Landshut. Bekfanutmahung. [88498]

j i ister Konrad Bierlein in Oberasbach | rechtlicher Uebertragung der Patente und Rechte auf E frägen beruhenden Rechten und Ver- E R VAN ehe wie An Zu, Vertreinng der Ses beer baselbst ein Zimmereigeschäft. S T ift nôtbig ift, sofort nach deren Verlaut- | Kar1sruheo. Bekanntmachung, [88044] zu L ipzig, dem Gustav Kiey zu Dreden und dem Am 12. Februar 1900: pflichtungen, mit baaren Kassenbe- 1) Ludwig Zisler, Mehlgroßhandlung. Unter fellihaft und zur Zeibnung der Firma derselben ist | 83) „Ludwig Schienerer“ in Fürth. barung im Handelsregister vorzunehmen, sowie au Nr. 6549. In die Handeleregister wurde ein- D ilhelm Streigzia zu Leipzig ist Gesammtprokura | unter Nr. 28 die Aktiengesellschaft unter der Firma: | ständen, Effekten, Aukßenständen, dieser Firma betreibt der Kaufmann Ludwig Zioler die Unterschrift eines Vorstandsmitglieds ausreichend. | Der Theilhaber Eugen Beritt, Kaufmann in alle N B s e E e Bu getragen. das Gesellschaftsregister u Band 1V befugt Adele daß je zwei die Firma zu zeichnen Ae E E Ee pa On und Sou Sast E bi-r seit 1. Oktober 1899 eine Mehlhandlung in f l úrctb, ift ausgesdteden, Kaufmann Ludwig Schienerer | unker is 9 aufzefübrten E1fiadungen 1 , ; 38 G r : é haf. ämmtlihen zum Fabrikge{chäft un Landshut. ba natalite A o ee r T) ‘petreibt das Gescäft als Älleininhaber (Aa fee S und AOEEE 2A D Ln Ele, erv mggpia geri “i S Am bi A E M V vate E as ist am 29. Dezember 1899 u den Silialen gebörenden Piear 2) Dciauids Hiuterholzuer. Unter dieser Firma Ï i 1 iter. u nehmenden selbständigen oder Zulhaßpatente oder a . C. 2 - (0, : , tüden, Utensilien, Vorräthen an betreibt ibi i i U ie Tag, E den ‘Tag “neVe- E Hermaun Rosenbaum“ in Fürth. ¡u erwerbenden Mustershußrechte unentgeltlih auf | Wiesbaden un? Zweigniederlafsurgen in Karls- unter der Firma: „Nichard Braun & Co,“ zu | Gegenftand des Unternehmens ift die Ausbeutung | Rohstoffen, fertigen und unfertigen in "Achdorf Fit Suñudy T V eina Bieraenuere, D E mitgerechnet. Bek znntmacungen der Auf Ableben des Alleininhabers Kautmanns Her- die Gesellschaft auf deren Verlangen zu_übertragen. | ruhe und Mainz: Köln vermerkt steht: der Kaufmann H-inrih Beck-n- | des unter Nr. 82784 an Jonathan Burus West | Waaren, sowie den Rechten aus ein Dampfsägewerk und eine Bau- und Mödel- Gesellschaft M prpidei durch Einrüdcken in den Deutscheu | mann Rosenbaum in Fünth führt defsen Witiwe | Für diese Einlagen werden ihm 50 S'ück Altien Ïn der außerordentlihen Generalversammlung bus zu Köln ift in die Gesellshaft als persönlich | in Rochoster County of Mourve State of New- | Eirtragungen von Waarenzeihen und \hreinerei. Reichs-Anzeiger und in die Frankfurter Z.itung. | Pauline Rosenbaum das Geschäft Z garren- und | im Nennbetrage pon je 1000 A gewährt, Die | vom 283. November 1899 wurde eine Statuten- haftender Gesellschafter eingetreten. York U. St A. am 5 Juni 1894 ertheilten | Gebrauhsmufstern zum Werthe von ,„ 4 609 749,88 | Landshut, den 27. Februar 1900. Falls leptere nicht zugänglich ift, genügt Hekannt- | Schwefelhandlung unter obiger Firma dahier | Gründer der Gesellsh1ft sind: : änderung beschlossen: Am 13. Februar 1900: j Deutschen Reichspatents auf eiue Prefse zum Kalt- | 5) Firmenrecht und Kurdschaft Kal. Amtsgericht. ad i Deutsch-n Reichs-Anzeiger weiter. a. Major j. D. Louis Daum in Loshwiß, 8& 11 Ziffer 3 des Gesellschaftsvertrags vom unter Nr. 79: das von dem Ingenieur Franz Rings | aufziehen von Radreifen. dieses Geschäfts zum Werthe von ._„ 1073 502,40 R e Atti 1g \ llschaft Deutsche Rückversicherurgs- Fürth, den 28. Februar 1900. þ. Oberstleutnant a. D. Franz Glubreht in | 18. Mai 1899 lautet fünftig: wenn ein einzelnes zu Köln ae'ührte Hantelsgeschäft unter der Firma | Erwerbung und Veräußerung von Liegenschaften, ¡usammen 465 599 255,59 | Langenberg, Rheinl. [88497] Bauk “Durch B.\chluß der Generalversammlung Kal. Amtsgericht als Registergericht. Görliy, ¿ A T BVorstandsmital'ed oder e cene LO E me ¿Fang ad da e I, S ea ade did n, insoweit es die Zwecke Der Werth der gesaunimten Sacbeinlagen wted Bekanntmachung. der Aktionäre vom 4. Dezember 1899 ist der Gesell- D R S c. Major a. D. Eduard v. Karmainsly in | der aleinigen eitung etnes Zweigge ra esen ar na, geborene Quester, Handelsfrau | der Ge]eUichask erfordern. bicrna H auf % 5 899.285 89 festgeseßt. Als Gegen- Die von der Fir na August Nökel zu Langen- Î o ° 88484 Breelau, ist, von diesem allein abgegeben werden. zu Köln, übergegangen. Die der leßteren früher Die Gesellschaft kann fch an Unternehmungen | 7; 4 geleßBt. g b é N? n [Ga Ta rlichaft Balicistwerts vormals M R eite ita 4. Oberstleutnant ¿. D. Freiherr von Lyncker in E n Vor standömüglied ben. Doe: Senn ertheilte Brot E. as gr E Se deth gen E Ss e io, Sescaigalt uy Ser DaE Ur N Bille Grotte Aaafmann Karl De on! á 3 5 Ô : liß, Direktor, so wicd die Gese l : . Febr - a rundkapital der ejellsha etr al 8 en, : x : s U? C. F. Donner, Dur Beschuß der e 1899| Die Dien a. D. August Vollmar in Darm- alleinige Erklärung voll v rxfl chtet. unter Nr. 80 Karl Werth, Kaufmann in Kölu, als | 200 000 H und ift eingetheilt in 200 Aktien von je Firma Hermann Kaiser per 31. Dezember 1898 aus- des Geschäfts auf leßteren erloshen und in unserem

¿ x o j î 7 . 9 e o C f Ï i I \ ò versammlung der Aktionäre vom 28. Dezember 1899 Die Firma Hotel zum Kurfürsten Franz x stadt. Ferner wurden die § 15 Nr. 2 und § 17 des Inbaber der Firma: Colonia Fahrradwerk | 1000 4, welche auf den Inhaber lauten. gewiesen find mit « of 2 699 285,89 “Sie Rhld.» den 3. März 1900.

ist der Gesellschaftsv:rtrag geändert. August Müller in Fulda. Lea T ¿ l A : 2 i F s und gewährt den Inferenten Ge- i F haf ründer haben die sämmtlichen Aktien über- Gesellichaft: v2itrags geändett. Kaufmann Heinri Karl Werth, daselbst. Der Vorstand der Gesellsh2ft wird von dem Auf- Ma gi nenaesellschast E rior mant E D NEes Gent M A P : A Malec in Karlsruhe ift als Prokurist bestellt; dem- IL. Ja Abtheilung B, sihtsrath, über besen Beschluß notarielle Urkunde shäftsantheile im Betrage von . _, 3200 00— U I. ie oui al Dezember 1599 hat den | Fulda, am 28. Februar 1900. Die Mitglieder des Aufsihtsraths der Gesell- | selben if die alleinige L-itung der Ka1sruher Zweige Am 8. Februar 1990: zu errihten ift, ernannt. | ¡usammen 4% 899 259,89 | Lamenburg, Pomm. [88499] Gesellshaftsovertrag abgeändert. Könizliches Amtsgericht. Abth. 4. chaft sind: i niederlassung übertragen worden, i unter Nr. 26 die Handelogesellchaft unter der Derselbe kann aus einem oder aus mehreren Mit- Die öffentlihen Bekanntmachungen der Gesellschaft Bekauntmachung. 5) ftienges Uschaft Gaëmo torenfabrik Deut O a, Major j. D. Louis Daum in Loshwiß, II. In das Firmenregister zu Band IIl O. Z. 200: Firma: Fabrik elektrischer Zünder, Gesellschaft | gliedern bestehen. : werden von dem Geschäftsführer durch einmalige Die Firma Hermann Priefter- Lauenburg [88485] b. Oberstleutnant a. D. Franz Glubreht in | Firma: N. Grumbach in Freiburg mit Zweig- mit beschränkter Haftuug, welhe ihren Siß in| Besteht der Vorstand aus mehreren Mitgliedern, | Einrückung in den Deutschen Reiché- und König- | i, Pomm. Nr. 148 des diesseitigen Ficmen-

Zweigniederlassung). I. Das Vorstandêmitalied Glatz. E L Bekanutmachung. : De) : : Köln b Der Gesell t ift I, C besti n , 7 f es 4 : | ; Ive: : Dei be Gö-liß, niederlaffung in Karl8cuhe. - u bat. Der Gesellichaftsvertrag ist am 25. Ja- | so bestimmt der Aufsichtêrath, ob auch einem oder | lich Preußischen Staats: Auzeiger unter Bei- | regifters ist heute gelö : ven. fu R ae L. Nen Mel inrna M L e iieier in c. Major a. D. Eduard v. Karmainsky in Inhaber: Nathan Grumbach, Kaufmaun in nuar 1900 festgestellt. Gegenstand des Unternehmens | mehreren der Direktoren die Ginzelunterschrift, oder | fügung der Firma erlafs»n. ga t E E Februar 1900.

e | “Di Z d“ eingetragen worden : Brezlau, reibur. ist: Die Fortführung und Erwerbung der bisher von ob uxd in welher Weise ihnen die Kollektiv-Unter- Zu Geschäftsführern sind beftellt : Könial. Amtsgericht. Ma O vex Dics Vos 7. e iber 1899 E fer Mclsgcicbäfi ist nach dem Tode des bis- d, Hauptmann a. D. August Vollmar in Darm- Karlsruhe, 26. Februar 1900. i der Rheinisch W:\tfälihen Sprengstoff Actien: Ge- schrift zur Gültigkeit der Firmenjeihnung zusteht, 1) Josef E 2) Peter Kaiser, beide Kaufleute, ati cabuzeviitinca s hat beschlossen, das Gruntfkapital der Gesellschaft | berigen Snhabers Robert Bittner dur Vertrag der statt. ; j Gr. Amtsgericht. Abtheilung TIL.' sellshast zu Köln und der Firma N. Schmitt &| Die ordentlihe und, außerordentliche General- | in Viersen wohnend. Leipzig. [88501] durch Ausgabe von 3360 auf Namen lautender | Miterben auf den Kaufmann Heinri Bittner zu | Als N-pisoren zur Prüfung des Gründung8hergangs z Cie. zu Küppersteg betriebenen Fabrikation von elek- | versammlung der Aktionäre werden dur den Vor- | Beiden Geschäftsführern {tht die selbständige Ver- | Auf Blatt 10656 des Handelsregifters, die Firma Mftien zu 1200 M jede von 10080000 t um | Agnesfeld übergegangen und fübrt dieser die Firma | baben die Herren Ba! quier Emil Felix und No:18 Kirchheim u. Teck. (88493) trischen Zündern, Leitungen und Zündmaschinen, fo- | stand mittels einer mindestens 21 Tage vor dem | tretung der Gesellschaft zu. Hermann Seemaun in Leipzig betr., ift heute 4032000 M auf 14 112000 M zu erhöhen. Als | mit Einwilligung der Erben fort. cewand in Görliy fungieit, die von der hiesigen Kal. Amtogericht Kirhheim. wie der Handel mit folchen Gegenftänden. Auch | Verszmmlungétermine im Deutschen Reichs-Anzeiger Am 14. Februar 1900: eingetragen worden, daß der sci1herize Inhaber Herr Mindestbetrag, unter dem die Ausgabe der Aktien | Glatz, den 20. Februar 1900. Handel: kammer hierzu bestellt worden find. In das Handelsregister für Einzelficmen wurde kann der Zweck des Unternehmens si auf verwandte | zu veröffentlihenden Bekanntmachung berufen. unter Nr. 30, woselb die Aktiengesellschaft unter | Hermann Ernst Albrecht Seemann autgeschieden ift Sit erfolgen soll, ist der Nennwerth festgeseßt. Königliches Amtsgericht. Von den mit der Anmeldung eiagereihten Schrift- | heute eingetragen : eit Zweige erftreden. Das Stammkapital beträgt | Alle öfentlihen Bekanntmachungen der Gesfell- | der Firma: Kölnische Maschinenbau-Actien- | daß die Verlagsbuchhändler Herren Friedrich Richard 111. Dieselbe Generalversammlung hat dem Gesell- stüden, insbesondere von dem Pcufungeberichte des 1) die Firma Carl Molt, Metallwarenfabr 0000 A Geschäftsführer sind: 1) Emil Müller, | haft gelten als rechtéfräftig erfolgt dur einmaliges | Gesellschaft, mit dem Siy in Köln, vermerkt | Pfau und Dr. phil, Victor Schweizer, beide in \ch ftsverira eine neue Fassung gegeben. Görlitz. [87097] | Vorstandes, des Aufsichtsraths und der Reoiforen Unterlenuningenu, mit Siy daselbft, Iahaber General-Ti-ektor ia Köln, 2) Johann Krannichfeldt, Einrücken in den Deutschen Reichs-Anzeiger fteht : Leipzia, Gesellschatter dec Firma sind und ihre Ge-

6) Akieacesell schaft J aternatio aale Baugesell- In unser Handeléregister B i beut unter Nr. 5 | kann bei dem Gericht, von dem Berichte der leßteren Carl Molt, Fabrikant daselbst; R Kaufmann in Küppersteg. Beiden Geschäftsführern | unter der Ueberschrift «Deutsche West-Gejell\chaft Dur Beschuß der Generalversammlung vom | sellschaft am 24. Februar 1900 erribtet worden ift schaft 1) Die Generalversammlung der Aktionäre | die Firma: „Aktiengesellschaft für militärische | au bei der h esizen Hundelskammer Eiumsihr ge-| 2) das Erlöschen der Kirmz: Herma Baier, steht die selbständige Vertretung der Gesellschaft zu. | und mit der Unterschrift „Der Aufsichtsrath“ oder | 7. Dezember 1899 ift der Gesellschaftsvertrag mit | sowie daß die Firma künftig Hermann Seemann v i 3. F .bruar 1900 hat dem Gesellshaftzvertrag | Patentverwerthuvg“ mit dem oige zu Görlitz | nommen werden. Metallwarenfabrik Unterleuuingeu. «a Anrehnurg auf ibre Stammeinlage pon „Der Vorftand“ je nahdem die betreffende Ver- | Rückssiht auf das neue Paudeltgelcpns geändert. | Nachfolger lautet. eine nee Fassung geueben. 2) Der Ingenieur | unter folgenden Rechtsverbältnissen eingetragen | Görlitz, m r A E, bt. Den 27. Sedan ericht G LON Rae E Masdtren, Vöp-- nt og von erflerem oder legterem zu er- o E i des: Ane Be Nene: Leipzig, den 1. März 1900.

s : i j en: niglihes Amts yer g 6 -Actien- cen, | gehen hat. ; | e Errichtung und der Betrieb einer Masinen- Königliches ericht, ¡

E O ai L Die Sein Spalte 3: Gegenstand des Unternehmens : Die S Sty. A.-R. Megyger. rate, Weik¡euge, Vorräthe von Rohmaterialien und | Jacob Geub, Fabrikant zu Köln-Ehrenfeld, bringt | fabrik, Kesselshmiede, Eisengießerei und Shiffsbau- e Tae S beiselten ist erloschen. i Epe und Verwerthung vorzugéweise mili- | Goldap. Handelsregister i ( G1 (88495) Ed R, A n T E een | derselben E eRde Be nit dél Aerträgt:| anstalt, Jom t die, Pa eran SOERE Aren E

7) E i itten- | tri ngen, die He: stellung | Di- ofene Handelegetell1aft Georg Salomou n. ellung von elektrishen Zündern | derselben alle Rechte aus dem mit der Zocieté | Art, Damp, Set iffen u. \. w. | Leipzis.

7) Evangelishes Vereinshaus Witten- | 1ärisher Pztente und E! findungen Her g ffene H g rer Zweigniederlassung hier | In das Handelsregister des Königlichen Amts- bisher benußt hat resp. welhe dazu dienen, zum | Internationale West Sociétóé Anonyme zu Brüssel | Die Gesellschaft ist herecbligk, mit wig zur Her- Auf Blatt 10 583 des Handelsregifters in beaté

s ä d der V 1kauf namentli militärisher patenirter | et Co. in Tufit mit ih : L | 1 A [ berger Hof ee Q ¡lius Bauer zu Frank: oter ge'eplih gesbügter Bebarftarikel, sowie der | ist aufaelöst uno die Firma erlo'chen. gerichts zu Köln 1 eingetrazen: Preise von 37 500 „G in die Gesellschaft ein, am 19, Oktober 1899 abaeihlofsenen Vertrage, be- | stellung ihrer Fabrikate erforderlichen Robsftoffen, | eingetragen worden, daß in die Firma Deutsche

A i chäfts Betti eihâsten aller Art, die damit zu- Goldap, den 22. F-bruar 1900. I. In Adthetlung A. : Dezgleichen bringen Karl Gottlieb Du-cklenberg, | treffend den Ank uf von Maschinen und die Ueber- | sowie mit allen zu ihrem Geschäftskieise gehörigen Blumenkorbfabrik, lfon n é n IPEe 30S U: A B D T ant ‘die Betheiligung an solchen Konigliches Amtsgericht. Abtheilung 4. Am 31. Januar 1900: S peitvelinee zu Glverfeld, der genannte Krannich- | tragung des Monovols zur Ausbeutung des unter | Fabrikaten in allen Formen Handel zu treiben, De Leipzig-Schleußig M er ar L L nkjurt a. M., 26. Februar 1900 Geschäiten; unter Nr. 6, wosclbst die Firma Louis Berg 1! ¡et und Nicolaus Schmitt, Techniker zu Küpperfteg, Nr. 82784 an Jonathan Burus West in | selben zu kaufen und zu verkaufen. Dieselbe if | Richard Schuster in Dresden als Gesellichafter eins O Köni l. Amtsger.cht. 16 | Spalte 4: Grund- oder Stammkapital : 75 000 4; Goldap-. Bekanntmachung. [88487] | Köln mit einer Zweigniederlassung in Soliuges Ki ihrer Eigenschaft als alleinige Gesellihafter der zu | Rochester County _of Mourve State of New | ferner berehtigt zum Betrieb? derjenigen Ge\chäfte, | getreten und die Gesellschaft am 27. Februar 1900 t biér laat Spalte 5: Vorstand: Heinrich Schü, Zahlmeister In unser Firmenregiiter 1st heute eingetragen vermeikt fteht: so Leepveriteg unter dec Firma „N. Schmitt & C e.“ | York, Vereinigte Staaten in Amerika, erthcilten | welche zur Grreihung der vorbezeihaeten Zwecke er- | errichtet worden ist, sowie, _daß dem Kaufmann Herrn Franksurt, Main [88094] | a. D. in Göruiß; worden, daß das unter der Firma F. Borowsky | Die Zweigniederlassung in Solingen if au reltedende Kommanditg: selshaft ihre in Küppersteg | Deutschen Reichspatents auf eine Presse zum Kalt- | forderlich sind Ernft Beutler in Leipzig-Schleußig Prokura ertheilt ' Bekauutmachung Spalte 7: Gesellshaftsv-rtrag oder Sagßung: | hier bestehende Handelsgeshäft dun Vecnag au? gehoben. Rie Fabrif zur H-rstellung von elektrischen aufziehen von Radreifen für die Provinzen Rhein- Alle öffentlihen Bekanntmachungen der Gesell- | worden ift, Ja das Handeloreginer tit bente die durch Ge- | Aktiengesellschaft den Kaufmann Gugen Franz Loebell übergegangen Am 8. Februar 1900: an jiudern sammt allen Maschinen, Apparaien, Vor- | land und Westfalen, sowie die auf Grund dieses haft erfolgen unter der Aufschrift: Kölnische Ma- Leipzig, den 1. März 1900. sellichastevertrag T 93. November 1899 mit dem | Der Gescllichaftsvertrag ist am 15. November | ist, welcher dasselbe unter der Firma F. Borowsty | unter Nr. 66 Albert Thiemann, Ap theker {n Köln, râthen, Rohmaterialien zum Werthe von 35000 Æ | Vertrages bereits g:thätigten Verkäufe für den Be- | shinenbau- Actien-Gesellschaft und mit der Unter- Königliches Amtsgericht. Abth. I[ B. ( Schmidt.

l 2 ; Ui pat i: indli j l . Eugen Loebcll jort'ührt. Die | als Jababer der Fuma: Halbmoud-Drogerit in die Gesellschaft ein, welher Betraz auf die | trag von 50 (00 rift: Der Aufsichtsrath oder de: Vorftand, Sitze zu Fcankfurt a. M. errichtete 1fktiengesell- | 1899 festaesteUt. Zur rectéve1bindlihen Zeichnung | Nachfolger Inh g o L S Son diefen 50 000 M gelten 21 250 4 als Ein- | nahdem die betreffende Veröffentlichung Ra X

F K Y * 7 % 4 Í B è E È 7 S Î F # f L

Dri

t D ae e S:

Mon: R ia:

bu I

{hast Judustricbahau - Aliiengesellschast ein- 1 für die Gejellschast ift die Unterschrist eines Vor- | Firma ijt voa Nr. 193 des Firmenregisters in das | Albert Thyiemaun, daselbst, tammeinlage des Herrn Dundcklenberg mit 15 400 4,