1900 / 58 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

89212 Bekauntmachung. A |y : Der Mechtsaueit Dr. Zimmer zu Tilsit bat die 10) Verschiedene Bekaunkt- Zulafsung zur walt!s<aft aufgegeben und ift des ín der der bei dem unterzeihneten ma ngen. Landgericht zugelaffenen Re<tsanwälte gelöst worden. | [89203] Tilfit, den 2. März 1900. } Bei der hiesigen Gemeinde-Verwaltung if die Königliches Landgericht. neugegründete Stelle eines besoldeten Gemeinde- Vorstehers auf diz Dauer von ¿iwölf Jahren so-

Bilanz-Konto per 31. Dezember 1899. L —— E —— Dez. Transport Activa. k“ S M S . } Prämienzuschlags-Konto: i i 9 568 06117 Saldo- ortrag 1. Januar 1899 . R e E P E E 3 1899 O L La 1959 404/41 ugang pro Ä os C C L 9 2 ällige Dividenden s E A ILEE S 0E S Sali Prioritäts-Anleibe-Zinsen H Stuldberschreibungen des Omnibuserwerb3-Kontos : Saldo-Vortrag 1. Januar 1899. Baar zugela ao é Landesdirektoriums-Darlehns-Konto: auf die Linie Anderten-Haimar auf die Linie Rethen-Pattensen

aetilgt It. Vertrag pro 1899 Amortisationsfonds-Konto:

Amortisationsfonds: bau: Saldo 1. Januar 1899 Su: Saldo E t nventar: Saldo 1. Januar Es 249 888/85 Sei anu a 9 152 843/35 [ei bef. s ar g zu en. Konten der elektrischen Bahn: der Stelle ift ein pe 8bere<ti Saldo 1. Januar 1899 . 1 8 687 690/24 9 B nk- A sw : von jährli<h 5500 46 R E O Werkzeugmaschinen und Motore: ) anl - 21 eise. 3 Jahren um je 500 4 bis zum Höchstbetrage von aévac E Zon E 119 942/23 [89190] Ueberficht ee A Ein Wohnungsgeldzushuß wird Í niht gewährt. Gesellschaft: Í der ie Berehnung der Pension erfolgt de 4 Saldo 1. Januar 1899 S < \ t \ < en B an f stimmungen für die Pensionierung fer Marie: Güterwagen: Saldo 1. Januar 1899 Dresden Ie in $ 65 der Städteordnung vom 30. Mai Für den Todesfall werden Wittwen- und Wat gelder na< Maßgabe des $ 15 des Gesezes, ee

Bahnbau- Konto :

Saldo-Vortrag 1. Januar 1899, Zugang für Neu- und Umbauten Grundftü>-Konto:

Saldo-Vortrag 1. Januar 1899. . . ., Zugang pro 1899 , ,

Gebäude-Konto:

Saldo-Vortrag 1. Januar 1899 . Neubauten pro 1899

hiervon Abschreibung 1 9% von M 3737 511,45

9 568 0617 550 9095

13 324 410/87

3 695 938/64 830 129/65 4 526 058/29 37 375 4 4838 693 7 827|:

207 699 7 366

1 100 000 400 000 1 500 UUU

19 453

129 317la5 5 1001 841/30 Zu 42 88279 am 28, Februar 1900, Activa.

Licht- nnd Kraftanlage: Saldo 1. Januar 1899 ‘7° Telephon-Anlage: Saldo 1. Januar 1899

Zuwendung La S

hiervon für Brandschadenvergütung . . , 4 480 865

Dampfmasw&inen- und Kefselanlage: Saldo-Vortrag 1. Januar 1899. ,

1 480 546

2410 707

Zugang pro 1899

681 919

Stromzuführungs-Konto: Saldo-Vortrag 1. Januar 1899. . . ., Zügang pro 19M,

Uebertrag von Licht- und Kraftaulage

Glektrisher Wagenpark- Konto : Saldo-Vortrag 1. Januar 1899, Zugang pro 1899

hiervon für Brandschadenvergütung . . . Wagen-Accumulatoren-Konto:

Saldo-Vortrag 1. Januar 1899 Zugang Þpro 1899

hiervon Abs{reibung von 4 774 000 6 9% en-Konto (Anhängewagen) :

Bs Saldo-Vortrag 1. Z3anuar 1899

Zugang pro 1899

Güterwagen-Konto:

Saldo-Vortrag 1. Januar 1899

Zugang pro 1899

Elektrische Beleu<tungsanlagen der Bahnhöfe und Werkstätten:

Saldo-Vortrag 1. Januar 1899

Zugang pro 1899 . „.,

Werkzeugmaschinen- und Motoren-Konto:

Saldo-Vortrag 1. Januar 1899,

Zugang pro 1899

2 392 803 1014 975/30

F407 779/15 . | 1913 620/90

. |__146 662/06

3 884 179/39

394 3391

4278 918/49 51 081/63

{

710 200|— 116 891/12

B27 0912| 46 440/— |

550 909/58

600 743/64

129 317/25

152 843/35

. |__86 865/59

119 942/23

s 42 583/17

3 092 626

4 227436

780 651

1151 653

275 979

239 708

162 525

Saldo 1. Januar 1899

Zugang pro 1899 . „..,

hierzu Zinsen pro 1899 Erneuerungéfonds-Konto:

Saldo 1. Januar 1899

Zugang vro 1899

hierzu Zinsen pro 1899

Außerordentliche Zuweadung Betriebs-Reservefonds-Konto :

Saldo 1. Januar 1899

Zugang pro 1899

bierzu Zinsen pro 1899

Filiale der Dresdner Bank:

Saldo per 31. Dezember 1899 , , Conto nuovo:

Saldo 1. Januar 1899

Zugang pro 1899

Abgang pro 1899

Kautionen für Frachtstundungen . Kautionen für Licht und Kraftinstallierungen Aval-Konto für Frachtftundungen E Fâllige ausgelooste Prioritäten ....,.., Fällige Prämie für ausgelooste Prioritäten Ueberträge auf das Fahr 1900

Gewinn- und Verluft-Konto

Hannover, den 31. Dezember 1899.

255 056 248 555

8 927|—

249 639 250 419 9 807! 91 902

95

30 98 02

15 087 10 090! 945

183 730 180 000

363 730 87 553

912 539

276 176

272%

1 400

14 250 1500

T5

382 738

1 087 041

38 866 299

SIleRAIIIIISg

und zwar:

2) Vom Jabhresgewinn

Zinsen vom Amortisationsfonds : Saldo-Vortrag 1. Januar 1899

Gewinn pro 1899

Bortrag aus 1898

Omnibusverkehr und Fubrwesen Einnahme für Elektrizität

Zinsen abzüglih Provision und Spesen

Hannover, den 31. Dezember 1899.

1) Verwerthung von Pflaftermaterialien

M nenverteor R E wie

eförderung von Gütern für freme Rechnung S Beförderung von Gütern für eigene Rechnung und Arbeiterzügen

F für Kautionen, welhe bei Behörden bi

innahme aus Verpachtung und Vermiethung der Gebäude, der Wagen und Wartehallen zu Reklamezwe>en

M 248 555,37 [27 06101437!

27 822|—

220 733137} 220 733/37

8 927!— 1 087 041/39

3757 361/61

91 902/02

2 605 815|— 116 553/47 503 098/03 180 049/25 63 959/41

5 090/65

54 409/52 136 484 26

3757 361/61

Der Vorstaud der „Straßenbahn Hannover“.

K

R T

Hannover, den 25. Januar 1900.

è rüger. n vorftehende Gewinn- und Verlust-Konto stimmt mit den von mir revidierten Geshäfis-

L. Mugsfeldt, vereideter Revisor.

. #6 28 008 134. 451 295,

5 872 900. 1 265 085, 84 674 940. 2912 750.

Kursfähiges Deutsches Geld . Reichsk E S Noten e Gleis,

G O E s onftige Kafsen-Beftände Ï Websel-Besländs Lombard-Beftände . . . . , Effekten-Bestände . . …. ., Ä 636 000. Debitoren und sonstige Aktiva . , 8705 966. Passiva. Eingezahltes Aktienkapital . . 4 30000 000. N e 9276917. Banknoten im Umlauf « 44766 300.

Täglih fällige Verbindlich- qu Et L auf A 26 422 659.

ndigungsfrift ge ene Verbindlichkeiten a a A ORTAOE Ea 330 792. Von im Inlande zablbaren, noÿ nitht fälliger

Wechseln find weiter begeben worden : # 1151 180. 70, Die Direktion.

treffend die Anstellung uad Versorgung der Ge- meindebeamten, vom 30. Juli 1899 zugesihhert.

Außerdem wird eine, nicht penfionsbere(tigte, Des enlationMolenpergsitung von jährlih 500 geza

Bewerber, welhe dur<h Ablegung des Staats- examens die Befähigung zum Richteramt oder zum höheren Verwaltungsdienft erlangt, oder in einer Stadt von 8000 und mehr Einwohnern das Bürger- meisteramt mindestens fünf Jahre bindur< verwaltet haben, werden ersuht, ihre Meldungen bis zum 1, ais d. Jrs. au den Unterzeichneten cin- zureichen. Der Gemeinde-Vorsteher if zuglei<h Amtsvor- steher des Amtsbezirks Zovpot. Die Uebernahme von Nebenämtern, mit welchen ein Einkommen verbunden ist, ebenso die Annahme eines politishen Mandats, ift von der Genebmigung der Gemeindevertretung abbängig. Zoppot, den 1. März 1900.

Der Gemeinde-Vorfteher :

I. V.: Lohauß.

[89185]

L. Gewinn- und Verlust-Konto für das Einnahme.

bis 31. Dezember 1899,

Perleberger Vich-Versiherungs-Gesellschaft.

Rechnungs-Abschluß; für das Jahr 1899.

Rechnungsjahr vom 1. Jauuar 1899 Ausgabe.

| M | 7A 1) Reserve-Ueberträge a. | s A

4 M | 1) Rü>versicherungsprämien 5

3 166/50

44 970/69 952 136/36

Inventar-Konto : Saldo-Vortrag 1. Januar 1899 , Zugang pro 1899

Der Vorstand der „Straßenbahu Hannover“. 998 Krüger. ———-- Das vorftehende Bilanz-Konto stimmt mit den von mir revidierten Geschäftsbüchern überein. 5 2756|] 319612 Sanuover, den 25. Januar 1900. i L. Mugs feldt, vereideter Revisor.

1001 ie Gewinn- und Verlust-Konto per 31. Dezember 1899.

¿ 10(

2138319131 M S 1913 620/90 Verwaltung ¿ 6

E E Deb

Fuglosien bei eleftrishem Betrieb nterhaltung der Anhängewagen

Unterhaltung der Gleise und Straßenbefefstigung tre>enreinigung S

39345] Vankinstituten bis spätestens 2 Tage vor der

Torgauer Actien-Gesellschaft M S Mfamntlianen bei der Gesellschaftskasse

Ueber die Niederlegung werden Empfangs seine vormals Adolf Nabig, Torgau. ausgestellt, welhe als Einlaßkarten zur See

. . - Ó j | Die Herren Aktionäre werden hiermit zu der in j ; ; ; j | Gefellshaft Verein in Efsen an der Ruhr ftatt- f: garen ny O E men e Caiminea Versicherungêsumme

2) Prämien-Reserve für das | Jahr 1900 40 633/40}} 3) Entshädigunges . | 14) Zum Reservefonds I Eintritts- und Rü>- trittsgelder , .

dem Vorjahre für no< nit verdiente

2) Prämien - Einnahme für 55 383 380 A

j 249 888/85

hiervon für Brandschadenvergütung Licht- und Kraftanlage-Konto : Saldo-Vortrag 1. Januar 1899. Zugang pro 1899

M 85 795 351 191 916 086 30 847/: 36 407 á 52 220 C L L ° 8 364 13 410 5 318/5 11 933

hiervon für Uebertrag auf Stromzuführung

Telephonanlage-Konto: Saldo-Vortrag 1. Januar 1899. , Zugang pro 1899

Erwerbs-Konto der Linien der Continental-Pferde-Eisenbahn Aktien Gebäudeunterhaltung #. ..

Gesellschaft j } S Q M S a. Wagen-Konto: | Beleuchtung und Heizung der Lokale ; Beleucbtung und Heizung der Wagen Saldo-Vortrag 1. Januar 1899 & 7135231 Unterhaltung des Inventars und der Utensilien

hiervon für Verkauf von Wagen... ,, , 7849,04 | M 63 903,27 Unfälle 14 057

iz : Feuerversiherung 16 895 Ca leren at für Abschreibung , -__12 700,65 Kranken- und Versorgungskafsen 20 195 . Inventar-Konto: M 3483,75

Saldo-Vortrag 1. I 1899 E A Î E 751 9355] o-Bortrag 1. Januar 2 45 R Beetvon sür Abschreibung 3 482,75 dato E einerser Okermühle Actien-Gesellschast

Gerichtskosten. .. .. i : 216 L e. Pferde-Konto: E in Meinersen. [89210]

ü Allgemeine Unkosten . 16 276 . L Saldo-Vortrag 1. Januar 1899 é 49 050,— Unterhaltung der elektrishen Beleuchtung . . . 6 454 Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden hiermit ; ; / ; j Zugang für 43 C P L L R Omnibusbetrieb und Fubrwesen . . .., 147 962 ordentlichen Generalversammlung auf R S Rie e A ns T E ypotheken- und Darlehnszinsen 80 080 “Ugo, den D83.. März d. J.- Mittags | dorf ift zur Rehtsanwaltibaft bei tes Fen lichen 55 265,— ienftkaution8zinsen . 2 599 Uhr, im Geschäftslokale des Bankhauses Landgeriht in Hagen i. W. zugelassen und fa die L Prioritäts-Anleibezinsen 156 860 Magnus, Babnhofftr. 14, in Hannover eingeladen. Liste der Rechtsanwälte beute e etraaen Tagesordnung : Sig Orangen. Sagen i. W., den 2. März 1900.

Kursverlust: auf Effekten, Kautionen bei Behörden . . .. | l) Geschäftsbericht und Vorlegung der Bilanz. s s : auf Effekten d. Erneuerungsfonds » c 2) Wabl der Reviforen. Königliches Landgericht.

auf Effekten d. Betriebsreservefonds 14 844 3) Statutenänderung. Vie Legitimatiouskarten sind bis zum 27. März

E a OEewesen unserm Geschäftslokal in Meinerseu oder beim Saldo 1. Januar 1899 4 71 352,31 afbanse B, Maguus hier gegen Vorzeigung 7 849,04 ktien in Empfang zu nebmen.

| verkaufte Wa x 3048920] 397 792 R644: 463 503,27 E L

ladel ¿ Der Auffichtsrath. iervon Abschreibung 20%. . ....

104 0656: b, Inventar: v s N Herm. Daner.

155 382/28) Saldo 1. Januar 1899 B51]

259 447l03 Abschreib : e f 259447 9 Gde s Vereinsbank in Zwickau.

10 537/25 ; Bata bp T ri piginiaizi +00 P n E RRS La en biermtt zur elften ordentlichen Ge - und 30 Pferde zum Omnibusbetrieb . , 36 515,— ammlung Mittwoch, den 28. Märi 1900, M 85 965, Imittags 4 Uhr, im Saale des „Badegartens* Hiervon sind in Abzug zu bringen für 3 Dwidau eingeladen. gefallene u. 48 St. ausgemustertePferde , 15 029,— | Tagesordnung : M 0 936, L) La E Geschäftsberichtes, der Bilanz Der Durchschnittswerth der 101 Stü> ver- und der Gewinn- und Verluftrebnung auf bleibenden Pferde beträgt am 1. Ja- das Jahr 1899. Bericht des Aufsichtsraths. nuar 1900 A 300,— = j Antrag auf Ertheilung der Entlastung. Somit gelangen zur Abschreibung A | Lesblußfafsung über Verwendung des Rein- d, Pee btcbreibung Lad a Sd B) B per #5 3, 6, 20, d e en Ï Ee E es Gese rages, betr. us- s. Konzession: Ee von Aktien zu einem höheren als den S nwerth. $ 6 Verjährung der Gewinn- | (89209) Bekanntmachung. Abschreibung 1/6 antheilscheine anftatt in drei in vier Jahren. Die Eintragung des Rechtsanwalts Ferdinand Wagen und Accumulatoren: k E $ 20 Zulässigkeit der Hinterlegung der Aktien | Kurz in Augs urg in der Rehtsanwaltslifte des K. Abschreibung 69/0 des bei einem Notar. $ 27 Abstimmung in der | Landgerichts Augéburg wurde wegen Aufgabe der rämienzus{lag auf Prioritäts-Anleibe - - eralversammlung. $ 34 Anderweite Be- | Zulafsung heute gelöscht. eee oos ee} 2449 000 Sea x re<nung der Tantième des Aufsichtsraths. Augsburg, den 2. März 1900. s s 27 500 Ernerungsfonds : e 38 Frift bei Auslegung der Bilanz und der Der K. Landgeri(ts-Präsident : T 500 Für T S : Ra inn- und Verlufstre<nung. $ 42 Gewinn- Strasser. . . . . heilung. 3 000 000|/—} 5 421 500 E A Capo lerefestgung . . ® Antrag auf Grhöhung des Grundkapitals | [89213] Antheil an Wagen und Motoren von 2 auf 3 Millionen Mark, Der Rechtsanwalt Dr. Carl Willutki hierselbft Werkzeugmaschinen und Motoren h b, Geienredende Abänderung des $ 3 des | ift heute in der Liste der bei dem hiesigen Amts- | sellshaftsvertraaes. geriht zugelassenen Rehtsanwälte gelöst. Wabl von ¿wei Auffichtsrathsmitgliedern an | Flatow, den 2. März 1900. Der Vorfitzende des Verwaltungsraths: Die Direktion. Zuwendung U 419,0 | Stelle der ausscheidenden, aber sofort wieder Königliches Amtsgericht. zu Putlig. Krause. und zwar: publbaren Herren Kaufmann Emil Schi>e- Die Unterzeichneten baben die vorjährigen Beläge und Buchungen einer eingehenden Prüfung 1) Erlôs aus verkauften alten Babnmaterialien L , Sao nd Kaufmann Paul Bauer. [89211] : | unterworfen, bescheinigen hiermit die ordnungêmäßige irna der Bücher, genaue Befolgung der 5 Tan aut Siem BE gs Blei a fler Ams #4 Uhr geöffnet und Punkt e LMtenmal Hadeis of Pot ia W. N Le Mes Seiten und die Uebereinstimmung des vorstehenden Rehnungsabs<lufses mit den Büchern r us San s E s gestorben und seine Eintragung in der nwa er Gese Ó 4) Erlôs vom Jahresgewinn ouêre, welhe an der Generalversammlung | liste des Landgerichts gelöscht. Perleberg, den 22. Januar 1900. Außerordentli&e Zuwentung . ...., „men wollen, haben ihre Aktien oder mit den Sagen i. W., den 1. März 1900. Julius Ahlers, C. Hildebrandt, Berlin, S&l teh betreffenden Aktien versehene Hinter- Königliches Landgericht. kTontrolierendes Mitglied des gerihtl. Sachverständiger für (Schluß auf der folgenden Seite. von öffentlichen Behörden oder ——— Verwaltungsraths, Versicherung8wesen.

42 88279 110 $62) 15

993/53

50 802/62.

ndenden sechsten ordentlihen Generalver- z a. Vorprämien , . , 778 180/08 Vebers{huß der Abthei- mmluug auf Dienstag, den 27. März d. J., ava ie He O, b. einzufordernder | | lungen V u. VI,, tahmittags S Ubr. eingeliden. Der Vorstand. l E «86033811 864 213/89 5) Zum Melervelouds I G agesorduung : : s : , ebenleiftungen de | Tilg. d. tiefonds 1) Geschäftsbericht des Vorstands und des Auf- Ane s adet ersi | F Teig a 9 Cas. L Gu L A tem R Em eir A i E E > Tae N A027 00 G 5 Dae i 386/76 enebmigung der Bilanz. L L Z Í undenkoften , . 417! 712/45 ertbpapiere, urê- 3) Vertheilung des Reingewinns. - | A | differe 2 580 60 4) Gatlaftung des Vorstands und des Aufsihts- 7) Eriverbs- und Wirthschafts D E PMEIOEE 343 264/82 Sie anAgenten | : F ; | und aus 1898 | 5) Wabl des Aufsichtsraths. Genossenschaften. s a. Rüdeittgce n nit einziebbaren Torgau, den g ero Keine. b. dem Reservefonds I Es er f . 113 706/74 er Vorftaud. E 27 943/28) 28 936/81 rganisationsfoften d. Adolf Rabigt. R E E I BN A D ME S S C P E E I R A entnommen | me erte S R mes N * ata á Berf. s A . 135 S) Niederlassung x. von | 1) Bett: 1 | a. egu terung o? en 90 Rechtsanwälten. | b. Provision an die | Vertreter der Ge- sellschaft . . . . 1923267 c. Gebälter an d. Di- | rektion u. an die Beamten . . . „139 037/35 d. fonftige Verwal- | tungskosten . . 80 146 60)

hiervon Abschreibung pro 1899 d. Gebäude-Konto : Saldo-Vortrag 1. Januar 1899 hiervon 1 °%/% Abschreibung von 4 45 000,— pro 1899

s. Konzessions-Konto:

Saldo-Vortrag 1. Januar 1892

hiervon Abschreibung pro 1899 f. Grundftü>s-Konto:

Saldo-Vortrag 1. Januar 1899 Erneuerungasfonds-Effekten-Konto:

Saldo-Vortrag 1. Januar 1899

Zugang für Kapital und Zinsen pro 1899

Pons

H 42 750,— 450,—

8) Zinsen für Bankvor- {hüfse zur re<htzeitigen | Auszahlung der Gnt- s<ädigung

8

Der geprüfte Recht8praktikant Karl Müller in l

Rg arr

[89214] 5 935

München ift zur Re<tsanwaltschaft bei dem K. Amts- Sa. | (1302761137 | [1302 761/37 gerihte Hengersberg zugelassen und unterm 3. März L. Bilanz für das Rechnungsjahr vom L. Januar 1899 bis 31. Dezember 1899.

1909 in die Rehtsanwaltslifte dieses Gerichts ein- j # S

6 259 900,14

243 90014

rp i dur gt“ uwnieLar=mBeWe-p-zpatMerteniemen E Ot ruape ite r Prlit ai I P R B u t L E E L I S R T rufen, dos (67 an E SEE nid a 2A v Jude: ade v worn r Wet d: adi N i

Passiva,. M S 1) Garantiefonds . ..…. 2) Prämien-Reserve für 1900| 3) Schaden-Reserve «

Activa. 1) Forderungen an die Ga- | rantiefondszeichner | (Wechsel) e 2) Sonstige Forderungen : | 4) Baar-Käution . a. Rüdcstände der Ver- | 5) Vorshüfse von Bank- erten 32 741/82 einzufordernder Nah- |

Instituten 2c {uß pro 1899 , 186 033/81

6) Diverse Kreditoren . . 7) Reservefonds I: Bestand b. Außenftände b. Agenter| 80 592/76) 29) 3) Kafsenbeftand |

199 368/39 am 1. Januar 1899 .

| 728/06 bierzu find gekommen: 4) Kapital-Anlagen : a. Werthpapiere z. Kurse |

| —/ vom 30. Dez. 1899,

und zwar : : 2000 M 3# 9/0 Dtich. | Reichs - Anleihe à | 97,90 i 1 958|—

800 Æ 31 9/6 Preuß. |

konf. Staats-Anl. | A 783/20 33200 M 3 0% lands<. Zentral- Pfandbriefe à 86 | 28 552|— 30000 Æ 49/9 Mdl.- Strel. Hyp -Pfand- briefe À 100,50 , | 30 150|— 61 4437 b, Depots bei Bank- | 600|—

getragen worden. Heugersberg, 3. März 1900. Königliches Amtsgericht. Lucas, K. Oberamtsrichter.

M S

90 000

44 970 4 562 5 500

104 229/39 10 879)

D eamte

E R

[88720] Bekanutmachung.

Der Rechtsanwalt Hermann Heymaun ift in die Liste der bei dem unterzeihneten Amtsgericht zuge- laffenen Rechtsanwälte eingetragen worden.

Schubin, den 27. Februar 1900.

Königliches Amtsgericht.

5 164/30 10 437/42 15 601/72 Abgang dur Kursverlust 285 Tann inna

Kautionen- Konto : Saldo-Vortrag 1. Januar 1899 . 136 402 4 955

Zugang pro 1899 141 357 4 0225!

[89208]

Herr Rechtsanwalt August Paul Martin Wilden- hahn, Bürgermeifter a. D. in Zittau, ist bei der unterzeihneten Kammer zugelaffen und in die An- waltslifte eingetragen worden.

Zittau, den 2, März 1900.

Königliche E he Handelssachen. ed.

trittsgelder . C 23 Vebershuß der Ab- theilungen V u. VI

Abgang durch Kursverlust Aval-Konto für Frachtstundungen Kassa-Konto E p, Ueberträge auf das Jahr 1900

Davon sind gemäß $ 57 der Satzungen ent- nommen worden . . ,

8) Reservefonds IL, zur Tilgung des Garantie- fonds ang-sammelt ,

Aktienkapital-Konto . .

Prioritäts- Anleibe-Konto : Saldo-Vortrag 1. ausgelooft pro 189

Neue Emission pr. 1. Juli 1899 E

Reservefonds-Konto: Saldo-Vortrag L, Januar 1899 0.0 00-0 M A S Zuweisung des Aufgeldes für ausgegebene neue Aktien s Hypotbeken-Konts : Saldo-Vortrag 1. Januar 1899 , Abgang dur< Rü>kzablung . .

62 043/20

1 888/38

324 028/03 Sa. 324 028103 Perleberger Viehverficherungs-Gesellschaft.

| 2553 343 150 000

703 000 500

702 500 212 776

2 703 343

Zugang pro 1899 . „, 915 276

Dienft-Kautionen- Konto : Saldo-Vortrag 1. Januar 1899 Zugang pro 1899

76 5580: 21 734/62 98 292/65

| 133 138 2121175

Bil Palfmanu,

itglieder der Gesellschaft.

r. Gerloff, 0 K