1900 / 59 p. 3 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

fugen und im Ausdru> wiederzugeben versteht, ift unübertrefflih. ] bergerftraße beshäftigte er in den lezten Jahren über 600 Arbeiter | 3 mußten weggeshi> werden, 3 kamen in andere Anstalten, 6 in H ihren interessanten, feinen Vortrag, der ihr au<h bei ernsten | und lieferte jährlih etwa 3000 Instrumente nah allen Ländern. | Krankenhäuser, die übrigen gingen zu den Eltern oder in Dienst. Unter Liedern zu Gebote ftebt, nicht an gehaltvolleren Stüden als „Reue“ | Seine Konertslügel haben Hans voa Bülow, Anton Rubinftein und | den Pfleglingen, welche isher im Asyl des NBereins Aufnahme : von Heß und „Die grünen Blätter“ von Ph. zu Gulenburg- bewies, | andere erste eister auf ihren Kunstreisen dur< die Welt begleitet | gefunden haben, befanden \i<h au< 12 Trinkerinnen. Im Bureau V it c YB t l Beifall war während des ganzen Abends | und dazu beigetragen, den Ruhm deutscher Kunft und deutscher Technik | des Vereins, Kaiserftraße Nr. 30, wurden 1021 Namen von Frauen E T a q c rin mehbrfa< | im Auslande zu befefligen. und Mädchen notiert, die sich an den Verein gewendet hatten. von um Deut 2 , ansen | afen “E unte Silensonirole, Hls waren dement Lie fu en Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staat iger. Bs aals-Anzeiger r .

(ede ledbast dn and Jugaben. Die Piantsin Frä | 4g zu Wiederholungen und Zuga dem in einigen Sol Theil : Mädchen, hatten einen Verweis S ire Mannigfaltiges. di Revierpolizi “erbalten ind "38 „sobten freiwillig „e e 59. UT- i i onnten eemittelt e Berlin, Mittwoch, den 7. März 1900 a E O T C E

E

begleitete sehr feinfühlig und erfreute außer m Vorträgen dur<h s{hönen Ans(hlag und feine, musikalishe Gmpfindung. ese des f e e aus. Berlin, den 7. März 1900. werden, weil viele überhaupt keine MWohnungsangabe, andere eine

Im Königlichen Opernhause wird morgen Verdi's Oper | Im Bürgersaale des Rathhauses hat sid vorgeftern Abend die seit |- falsche gemacht hatten; 43 wurden den Eltern wieder zugeführt, 114 f der Titelrolle gegeben. längerer Zeit geplante Abtheilung für Familienfürsorge verschiedenen Anstalten überwiesen. Von den 1021 weiblichen Per- fonen waren 232 Berlinerinnen, 789 von au erhalb; 130 waren un- Amlliches. Geburts- : | oder Namen | Geburts- | oder

„Aïda“ mit Fräulein Hiedler in Radames rr Sylva, | konstituiert, weiche der unter dem Protektorat Séiner Majestät und Königs stehende Verein ur Besserung ehelih geboren, 237 ganz, 358 balb verwaist. In der Krankenstation des städtischen Obdachs, în der Fröôbelstraße, wurde bis zum Oktober 1899 Deutsches Reich. S N amen. Heimathsort. i | Heimatkbsort.

Die Amneris singt Frau Göße, den 1 König err Krasa, | des Kaisers seiner Mitte gebildet bat. Ihr Zwek ift : des Vereins an 349 Personen seelsorgeris< Besserung Bekanntmaqhung. - 6 | Dedarr, Karli Paul s Paul, Breslau. c Dende, d tar Friedri Ernit, i Fbocn

den Amonasro Herr Hoffmann, den 1 den Rampkis Herr Mödlinger, die Priesterin Fräulein Pobl. } der Strafgefangenen aus Kapellmeister Schalk dirigier. In der am Sonnabend | für diejenigen Angehörigen von Strafgefangenen, wel<e geseßliche An- ‘auf Veranlafsung statifindenden Aufführung von Gounod’'s Oper „Margarethe“ sprüche auf Unterhalt an jene haben und dur< die Abwesenheit ihres versu@t; unzugänglih erwiesen s< 126. zugänglich 112; abgeholt uad Hiedler die Magaretbe. Grnährers oder ihrer Mutter in Noth gerathen oder von \solher untergebracht wurden 111. Vom 1. Oktober dis 4 November rukbt: Nast d : treffen. Diese soll gewährt werden a. dur< | dieser Zweig der Thätigkeit ; seitdem bis zum Jahres\luß erbielten noh afun 4 werden die Namen der während des | 2 | Degenktardt, K

ersonen scelsorgerishen Zaspruch; 44 von diesen verhielten s Brblurete B) T Le O Ae ibe Aerzte (A) g Deuts Josef Wi E D De 2 ene, Al-xander Albin il

a 1 (! e L: Qt r ; t i L F 2 , | A ä , Apotheker (D), sowie 0D Diering, Linus Johannes Hieronymus, Poppe - : as dd Geora PE e Wilhelm, Yalden. S.

r b. Hameln. k f T | Krinit. | Randerath.

ingt Herr Kraus den Faust, Fräulein Unter den zu erwartenden Opern-Novitäten der diesjährigen Saison bedroht sind, Fürsorge zu f ie Beichte“, Dichtung von Beschaffung von Arbeitägelegenheit für die Grwachsenen, b. dur en [ abwehrend, 32 zeigten fich gugángli®, 20 wurden untergebra>t. Da für befähigt erklärt ähigt erklärten Nahrungsmittel-Chemi Dirks, Emil Juli ; - m , Emil Jul hemifker (E) | 101 | Doehner, Reinbaid B N Sangenau THRENS ada Iosef, s rmkes, Karl Josef Anton Hubert, Dr., | Düfseldorf

it no<h Ferdinand Hummel’'s Oper e Die Axel Delmar, zu nennen, die mit Herrn Kraus und Frau Goetze in Bewahrung und Pflege der Kinder, 8, dur< Grtheilung von den Hauptrollen in Scene geht. Rath aller Art und d. in besonders dringenden Fällen Einnahmen des Vereins, we her ca. 6000 Mitglieder zählt, m Königlichen Schauspielhause wird morgen Otto | au durh Geldunterstügungen, entweder in Form eines Me Dar- | beliefen fh auf 112528 , die Au2gaben auf 107 796 H. mit Ein- veröffentlicht. Ernst's deutsche Komödie „Fagend von heute“ in der bekannten Be- | lehens oder eines Geihenks Die Thätigkeit wird sich in eine er- | {luß von 80 000 K, welhe für den Bau des Zufluchtshaufes ver- rlin, den 6. Februar 1900 102 | Deerry, K seßung gegeben. e mittelnde und eine unterstüßende; sowie in Kindershuß gliedern. | ausgabt worden sind; darunter befinden si 25 000 4, die der Verein [ Der Rei : 103 | Ds rry, Karl, , Varel. Im Neuen Königlichen Opern - Theater fiadet am } In Verhinderung des erkrankten B, Wirklichen Geheimen | zur Bekämpfung des Vagabondenthums dargeliehen hat. Neu in den er Reichskanzler. 104 Dol Friedrih Wilbelm Hermann, Dr.,| Ei>endorf. Sublendia Ecnft, | Grauden „Dvegg Ebettie i" | Di «2 Be S8: 1E Waas Lndd u | Sinn tone de Parr Ri ad Df Cine E De hedté fart Merader, Dr, | Mlzdt e e n owie aftoren Fr un n. opf. 106 | Drullmann, Ér Bielefeld. , t arl Alexander, Dr., | Mittelw Ide , Erast Pe Herzbero, Julius, atde. jd A. Verzeichniß der approbierteu Aerzte Tos S a E S de: von ver Heyden, Peter Paul, Dr., He Aner Ï , Ernit Hermann, Dr., Berlinersoll. 7 vol R. einrich Arnold, | Zellerfeld a. H. [ , 7 | - en, Böhmen.

Sonntag eine Auffübrung der Op bend, den 10. des Vereins wieder Steinert f savdte, leitete Herr Landgerits- j Dem Friedri<s8-Waisenhause in Rummelsburg ift von 109 | Dybizbanski, Severin 110 | E T s Buk. : bstein, Ludwig, Jauer. 594 ies Me Stettin. [ / | Berlin.

Berliner Theater findet am Sonna Erstaufführung von Georg Reidke's Schauspiel e D den Grschienenen seinen Gruß gate des Stü>s behandelt mit modernen Mitteln den tragishen | Direktor Dr. Felis<, der eigentliche Begründer dieser Abtbeilung, die onflift der heute aktuellen Figur einer Tochter aus guter Familie, Versammlung und legte in kurzen Ausführungen die Zwe>ke der Be- dem am 21. Januar 1899 hierselbst verstorbenen Hiftorienmaler die dem Streben, si in ernster Arbeit als Künstlécin emporzuringen, strebungen dar. Der HaupinaGe E: der Thätigkeit derjenigen, Friedri< Sailer ein 240! im Betrage von 80 000 ä ver- | ihr Lebensglü> opfert. ; | _| welche sich an der, rbeit betheiligen wollen, sei auf die | mah Berwendung des Vermächtnisses hat Namen | Geburts- 111 | Edert, Wilhel ; Jean Aicard, das vieraktige Drama, mit peciönlidhe Fürsorge seitens der Mitglieder und die dur ibre eigene | der Erblafser dem Vorstande des Waisenhauses überlassen. Der . | oder 112 | Ezert Job elm Alfred, Dr., msdorf. 995 :

zu erzielenden Erfolge zu legen. Es werde weniger S eE hat S n r E ban U e E | Heimathsort. 4 113 | Edthardî Be Ghrenfried, Dr., anghedwigsdorf. 226 S oe l | Löbau W.-Pr

“vtverordneter-Versammlung ersuchen, au ihrerseits der Annaÿme : 114 | Egold, Ludwig Breslau. 99 , Seorg Wilhelm, Dr., | Hiltropy. L. Jn Preufen. ne Chlich, Een fon v Sade 228 Hobers, Josef, Dr. K Son a. Rhein. hrmann, Benno, Berlin. 230 Da Q franj Johannes, | Sbivria. u / / ! Hoberstein.

„Papa Lebonnard” von welwem Grmete Novelli morgen, Donnerstag, Abend sein Gast- Mübewaltungen j spiel im Lessing - Theater beginnt, wurde zum ersten Mal vom | auf Gesldbeiträge als auf eigene Mitarbeit Gewicht gelegt; nament- Pariser „Théâtre Librs“ am 21, Oktobec 1889 unter lebhaftem | li sollten die Kinder aus Verbreherfamilien auf gute Bahnen | zuzustimmen. Beifall gegeben Damals erzielte Antoine mit der Rolle, die hier geführt und sowohl Müttern als Vätern thatkräftige Hilfe E j Adam, Wilbelm Paul, D Signor Novelli spielt, einen seiner größien shauspielerishen Erfolge. werden. _ Sämmtliche Redner und Rednerinnen des Abends, Unvorhergesehene Ereignisse zwingen den Verein „Berliner Adolph, Johann He bert M | Wongrowit. 117 | Eisenbartb, Heinri | Im Thalia-Theater geht morgen, Donnerstag, die erfolg- | wie Fräulein Mellin, Pastor Hildebrandt, Kaufmann Bischof, Recht3- Pre se", den für morgen, Donnerttag, angekündigten Vo1tragt- Ahrens, Wilhelm Fri Dei __| Franffurt a. O. 118 | Elter, J h Heinri Bernhard, | Köln. 931 ¡um 75. Male in Scene. | anwalt Modler als Vertreter der katholischen Abtheilung des Vereins, | abend au ¿fallen zu lassen. Die bereits gelösten Billets w-rden Chriftian Friedri< Karl Ludwig | 119 Enaeibarb Ba al | Lohmar. 939 | D Paul Hugo Johannes, Dr., | Forst i. L. rath a D Dr Hilse, Landtags- Abgeordneter Pastor Schall, L V ie age R indessen ihre Gültig- Albrecht, Heinri Folterode a. H. 120 | Engelmany Alfred Se i Hard Osk | E S V „Dann Frit August Wil- | d illv. | é 2 Wat ; ar, | Bírlin. C l t S in | Ulebers, Georg,” Gie 121 | Eusthmarn, Seis Wilbelm Augush, Ge, Bovurgen, | 284 | Boh, Gail Dax Witte Pie B , bd | F S f . S / S |- Dre E Arenstein, Max, Dr, Berlin. e S A Alcysius, Dr., | S t 239 L Theodor Johannes Otto | Königsberg i. Pr. t udo j | : ? ¿nr : : | Weimar. 236 | Homann, Juli Warbur f Iulius, Gôttin g- | gen.

reie Ausstattungsposse „Im Himmelhof“ [ Förderung der Kun ft, | Kreiegerichts t Arndt, Fräulein Blume, Frau Stabsarzt Dr. Prölß und Armborfst, Aloysius Johannes, Dr. | ; ; Dr, | Kalkstein. 125 Gall Hermann, |- Deeisaa 29 j 4 omeister, Heinrich, Dr. | Otter! ' | jum.

Das große Konzert des Vereins zur das am 9. März in der Philharmonie stattfindet, brin t außer den Rechtsanwal f

i [eb Reichstag3- Abgeordneter, Landgerichtsrath Schmidt-Warbur sprachen

orsigende Arndt, Gustav Johannes | Wi Ee s E | inzen é é

Arnheim, Siegfried Heinrich, | S 0 2 trl Jobann Richard Alfred, | Hzrrustadt : d , Moriy Robert Leovold, Dr., r ny | 2 Hübne D Fm mae Dr., Norden 9 ner, Otto Franz Wilhelm, Wilkersdorf

beiden bekannten Werken von Richard Strauß, „Gin Idenleben“ Hans | ihre vollen Sympathien für die Bestre magen, wie sie der Baatz Paul K é x k | Kattowitz. 98 | 4 v 128 | Fenßke, Gustav Ändreas Johannes, riesen. 240 | Hütter, Karl Reinhold F _ MUr eino riedri. Siezenhof.

ende

f

r.

wes

uis t.A

Afahe Cat ati: 6, bte

wt E A A S

Ca e/M Ip Er ER R I L Ld E E E

et:

bm V5 A C0 bD jd

prrk _

pre jun pom prak pi 0 U fa G5 DO i R E afte” (Ev Ì t: GI A ARD

Gf nw err R E R

und „Tod und Verklärung“, als Novität den ersten Akt von i Pfitner’s Musikdrama: „Die Rose vom Liebesgarten“. dargelegt hatte, aus und wünschten den Arbeiten den besten Erfolg. Cannstatt, 6. März. (W. T B) Der Motorwagen-Erfinder In dem morgen, Donnerstag, Abends 7 bis 8 Uhr, in der L <luß wurde dur Acclamation der Vorftand ewählt und die | Daimler st heute gestorben. Heilige Kren iten (am Lien stattfindenden Kirchen- aßungen genehmigt. Zum ersten Vorsiyenden wählte die Ver- i onzert des Organisten Herrn Bernhard Frrgang werden mit- | sammlung räulein Mellin, damit zum Ausdru> bringend, daß Chemnitz, 6. März. (W. T. B.) Wie das „Chemnißer wirken: Fräulein Betsy Schot (Sopran), Fräulein Marta von die Hauptarbeit an dem Liebeswerke den Frauen zufalle; zum | Tageblatt" me det, ist heute Morgen in der Chemnitzer Papier- Bail, Waltker H D Seel (Violine) und Herr Richard Czerwonky ( joline). Der Eintritt |} ersten stellvertretenden Vorsißenden den Pastor Hildebrandt, zum zweiten | fabrik zu Einf iedel der Direktor Münzner in ein Chlor- Banniza, Ernst S ea riedri | Erfart. 129 | Fid>, Herma M | ist frei. d den Direktor Klein, zum Swriftführer den Dr. jur. Rosenfeld und zu | bassin gestürzt, an dem er Messungen vornahm. Der Tod trat Bandelow, Johann A frico Tb f Relinghausen. 130 ischer e Uo R n E | Gerwin. 241 | Hufnagel, Karl Friedri i R, Sonna dn 8, Min Todt 4 Wb oe tut | FE Ster La Se Ba M N E Da | Dag E C. Ee a im Beethoven - Saal eine Konzertauffübrung seiner neueren Dona! Peters, Frau Dr. Ghrli% und Fräulein Friedländer. Der Hamburg, 7. März. (W. T B.) Der S<hnelldampfer artels, Karl Adolf Jorgen Wilhelm, Obdruvgaard, Däne- | 133 Ae m Us Wilbelm, Dr., Stuttgart. 243 | Be rfffer, Georg Erust Wilhelm, Königsberg i. Pr Kompositionen, deren Vortrag die Königlichen Sänger Grnst orstand soll späterhin bedeutend erweitert werden. Mit Dankes- | „A ugusîe Victoria“ der „Hamburg: Amerika-Linie“ ift gestern Bartels, Oskar Heinri as, 134 | Förster Etnil Theo Mar MOOIDY, | Breélau. 244 | L as Karl Van; | Gunzenhaufen. Kraus und Julius Lieban, die Königlihe Sängerin Emmy worten des Vorsigenden {loß die Versammlung. Nachmittag um 5 Uhr auf seiner Orientreise woblbehalten in Pera E I Eduard, Dr, Ringelheim. 135 | Föcfterlin R Aae Eugen, Dr, | Waldbröl. 245 | Siaac: R Ludwig, Oldenswort. Destinn, die Konzertsängerin Lula Gmeiner und der Konjzert- E angekommen. Der Dampfer hatte bei s<hônem Wetter eine herrliche Baruch ' Hans ari, | Bennungen. Dr 8, Karl August Heinrich Christof, | 246 | Seme dolf, : Garg a. O. E Alexander s übernommen haben. Besonderes Der „Berliner Frauenbund“ hielt heute_im Saale des | Fahrt dur die Dardanellen und das Marmarameer. Bau>ke, Ernst Friedri . | Breslau. 136 | Försterlino, Wil Blankenburg. 247 | Fi C Friedri Karl, Dr. Koschmin. teresse dürfte der Liedercyclus „Die Lieb? ist erstanden“ (ungedru>te Kriegs-Minist-riums unter dem Vorfi der Frau Staats-Minister Bauer, Julius riedri Gotthelf, , | Karlvörde, 137 | Fränkel, Art ilhelm Gustav Hermann, Dr., Berlin. 948 | Jah A Karl Paul Daniel, Duiagen Gedichte von Ludwig Fulda), dessen Vortrag Herr Kraus übernommen | von Goßler und in Gegenwart der Frau Staats-Minister Studt Odessa, 6. März. (W. T. B.) Nach einer Meldung der Baumann, Friedri Karl Jakob Pet | Allendorf. 138 | Si Wi | Neuftadt O.-S. 249 | Q pay Sriedrih Emil, Mertensdorf. pon esl B ne C rér emmbuns a, He mi dres Äosvrade | Russen Lena her Siadt Jelti same? grad, jowie de f Baumann, Wrnli Zobann Dito, r Selebe 129 | rante, Ribatd Gil Dr. Dierenbofen. | 250 | Jacojoby, Leo, Dr C ' e>er, Werner Hèinrich, D, | Bederkesc | Freibero, Otto Ernst Ferdinand Richard, | K i 5 251 | Jacobi, Paul s dre Be>er, Kurt Gottfried, | Gbemuis, 141 | Frey, Georg Friedri August V 252 | Jaekel, Paul Rudolf Alf Me von Beesten, Karl Bertram Maria, Cm E #Freymuth, Josef Felix, Se chin 253 | Janssen, Sobann Peter Theodor Morit Dr Düs -lvorf : 43 | Friedbeim, Ernst Wilbelm Antony, Dr, | Marienwerder 254 | Ienssen, Johannes Friedri Karl E N / . 255 | Ioefjen, Josef Sylvester, Dr., , Köln Ebrenfeld

Le DR E DS P NE Rb S S S

hat, erwe>den. Der Grtrag des Konzerts soll einem wohlthätigen we>e dienen. Billets (5, 3 und 2 4) sid in der Hofmusikalien- | des Pastors Hahn eröffnet wurde. Dem andlung von Bote u. Bo>k (Leipzigerstr. 37) erbältlich. der Verein, der es sich zur Aufgabe gestellt hat , verirrten | der Nähe liegenden Dörfer übershwemmt. Die Verheerungen und gefährdeten oder verlafsenen Mädchen und Frauen | sind bedeutend, die Noth groß. L G S O Gt R 7 Rettung und Hilfe zu hringes, auf ein Jahr erfolgreicher 5 5 27 | Beißner, Konrad Friedrih Joh : zienrath Karl Bechstein, der Begründer Weiterentwi>kelun zurü>. Er Tonnte die bisher in Stegliß inne- Tiflis, 7. März. (W T. B.) In der Nacht zum 20. Februar Beiuke, H : Johannes, Dr., | Garatshaufen. 144 der weltbekannten Klavierfabrik, ist gestern Nachmittag hierselbst ge- gehabten Miethsräume, die si als unzureichend erwiesen hatten, ver- | fand im Kreise Achalkalaki abermals ein Erdbeben statt, wobei Bente, E E arY Wilhelm, Dr., | T->ienburg. 145 orben. Gr war am 1. Juni 1826 in Gotha geboren, arbeitete in lafsen und seine in Plöôgensee neu erbaute Anstalt, das Zuflucht mehr als zehn Häuser zerstört wurden. Berger Eugen egrg, Ei>höpen. 146 verschiedenen Pianofortefabriken und war in den Jahren 1842 bis | haus Sichar* mit 13 Pfleglingen und 3 Schwestern beziehen. Zu —— L: Beraer, Adolf ‘Wbiaib B | Halle. 147 | Fülle, Hans Wilhel 18566 Geschäftsführer von H. Perau in Berlin. Dann j den beim Jahresbeginn vorhandenen 13 Pfleglingen kamen bis zum Montgomery (West-Virginia), 6 März. (W. T. B.) Heute c Berger, Arthur Heure Charlet | Mane a. S. 148 ubrmanny, Fried E Gros Falkenberg D.-S. 258 Kaenzer, Gd machte er Studienrei]en nah London und Paris und, errichtete hier Fahres\hluß 89 hinzu, 19208 102 Mädchen und Frauen dur die Anstalt | früh ereignete sich in den Redash-Gruben eine Explosion, 33 | Berahoff, Anto znry Charles, | Merseburg. 149 S ia e Sora | Wangerin. 959 | Käß Er uard, : Bonn. in der Iohannisftraße im Jahre 1856 eine eigene Fabrik mit anfangs | gingen. ur Zeit be erbergt dieselbe 94 Pfleglinge und dur< wel<he 70 Bergleute vershüttet wurden. Bisher sind Becker E J | Dortmund. 150 | Gaede, Wa eee E Josef Hubert, Dr., | Roermond. 960 |- Kalter L : Trarbach a. d. Mosel sehe bescheidenen pas Buy zablreithe S und Vers | 6 PensiouanneG M unte. a Obhut gon lef Schwestern und wei derselben gerettet und 40 Leichen geborgen worden. Bestendonk, “ronn ot Ra 151 | Gätjer S DE: Heinrich, Dr. Oberhausen. 261 | Kaminski "Michael etn D Wigenhausen a. W, ¿ ; { ' | , ) ard, i [Sg SD Blr, d j E di u . esserungen im Instrumentalbau erwarb er fi L ¿Anerkennung wei ee (Fru L gem S an E cuitiwei, 1 ebevelasen Beyer, Johannes Friedrich Heinr. Walter, | Belgard. 0 Wrbauer, A tit Ätecputee D | Saeit N: bon Kare ewsfi, Atam Marcell Viktor | R Falfenau W.-Pr. re alt, die meisten, i E E olf, Dr., | Wieebaden. 154 | Gelinéfi Sis nder Hermann, | Lobris. 964 E &ciß Vito, Dr,, Mazsdeburg. s Amtlichen und Nichtamtlichen in der Ersten Biel, Dito, Dr,, | Wiesbad | Gelineki, Ernst, Dr. | Danzi 264 | Kauffmann, Gustav Adolf Kurt S Ra - : i Birkenpes<, Karl Emil, D R La aT, 155 | Geller, Josef Ludwig, D E aae 265 | Kauyßsch, Friedri<h Macti N Friedrihsbru<. nd Fünsften Beilage.) Bischoff , i ; DTr., | Königésteele. 156 | - 0, T y | Nieder-Zünd 9e6 | @ , Friedrich tartin, Dr., Basel , Karl i; E 56 | Gerlaw, Ernst Paul, i ndorf. 266 | Kemp, E T i asel. Wilhelm Franz, Dr., | Bonn 157 | Gertler, Karl ey a Me nes W.-Pr. 267 Kimmel, (“ia ups Johannes, Dr., | Dg L / j ° 36 | inner, Paul Wilbelm “Karl S mar20oMoII. Y , Blasdorf.

der bedeutendsten deutschen Klaviervirtuosen, . w I F feine Fabrikanlagen einen folhen Aufshwung, daß fie zu den | und 5 geschieden; 13 Pfleglinge waren über 40.50 F w briken in der Johannis- | 43, standen in einem Alter zwischen 20 und 30 Jahren, I4 waren | C orie A n Dri i K O F < li aus der Anstalt, | weiten, Dritten, Vierten u < Blazejc¿yk, Thomas, Dr., | i S Krotoschin. 158 | Geßner, Wilhelm Hugo, | Caffe. 269 | Kirhbach, Otto Emil Fri 269 , Otto Emil Friedrich, | Königéberg i. Pr

größten der Welt gehörten. In seinen Fa und Ziegelstraße, ferner in der Grünauer-e, Wiener- und Reichen- no< unter 17 Jahre alt; 11 entfernten sich heim A E 1 S Bleichröder, Friß NBerli i Blohm, Bogislaw Ludwig Friedrich K San 159 | Glaser, Felix j : « s : , : g Friedrich Karl, | Berlin, | arz Lt L Leipi 57 i / s Wetterbe:! i Theater. Fre Ee leihen, Abonnemeutd-Vorgel m0): Konzerte. 4 | Blumberg, Fond B af e Do August Georg, | Pövelwoit 20 1M Metdars. Derinann, Kottbus . Es é Z - 5 7 Z L Ie! , George Ale De. | E E J, rg Friedri j einri@,| s 71 | Kiwi, Hudolf, L DLLOUE Königliche Schauspiele. Donnerstag: Opern- iee Undi N Vorstellung zu halben | Sagl Bechstein. Donnerstag, Anfang 8 Übr: Böschen, obann De Dr , at e | Gobiet, Otto, ilhelm H inri, Murg Of 272 | Klausa, Karl Thz-odor, | diet g i i Klavier-Abend von Hermann Klum. Boetber, Kurt Fciedrih Karl Dr. | Th F 63 | Goedel, Alfred Rudolf, | Mähri|h-Ostrav. | 273 | Klein, Viktor, Loslau. ‘249 von Bogdaúski, Andreas Kasimir, | Zakowi 164 | Goerdeler, Gustav, oto thei tg 274 | Klieneberger, Karl Josepb | 2 aa, Bolle, Karl, Dr., / | “ar eleg e | Goeßke, Paul Richard, | B 275 | Klimowiß, Georg, / E a. M. : Goldbero, Emil Robert Karl, Berlin. 577 Set, S ket Bo Heinrich, | Sttalke. alt U, L! ert Hermann, Dr., | Berlin.

| haus. 64. Vorstellung. Aïda. Oper in 4 Akten | * Sonntag, Nachmittags 3 Uhr: Zu halben Preisen : bends 75 Uhr: Der 50 | Bornholdt, Heinr. Hartwi | i Hartwig, Blomesche Wildniß. | 167 | Goldschmidt, Siegfried, Hamm i. W A e tair 5 E 278 | Knüppel, Otto Wi dr | Breslau. 279 | Sober Me tene Radzionkan,

von G. Verdi. Text von Antonio Ghizslanzoni, für | Der Troub A e adour. Abends ti Be bali ie Pon Fg Stem | Figeaerbaron, (31a: he K: Wale, ls | Pirtens Summa, In adt a P 5e | Bord B e „Soehne Cundeie x b Mushigen van Piiay Tele, Deren, Vent 76 Y 22 | Beri Bis Weste Midl, Dre e | 18 Satt O muitao Otto Ernft. Anfan 7! “H Symphonie-Abend Cessing-Theater. Donnerstag: Erstes Gastipicl | Tho two Mar Mie, Wi Neu: Der phäneu Bormann Alfred Fertinand, 1 | Memel. 170 | Gotselina, Fris Wilhelm Ot E 2 | R E, | von Ermete Novelli mit seiner italienischen Gesell- nale Reitkünstler Mstr. Wilkes Foyd, der bef Bosch, Eduard Ctoiflian D, 63 | a O | Theodor, S RRAR S i ET filbeln F Gie Felsbof. der Gegenwart. Direktor Albert Schumann's ur' 56 | Boncrotoa: Askidirees arl Auzust a) E 171 | Gravemeyer, Gerjet H-rmannus Willem “ira, G 282 | Koch, Konrad Osfar Gottlob | Por, , zen. 172 | Grabley, Emil Eugen August Paul, Holzhausen 284 | Koeli DeBilb in De E Altenwerder. d Ds . ‘oelzer, Wilhelm, Dr., | j * Fferlohn. 285 | Koenig, August Christian, E.

Fröhlid, Ernst Eri Frit : p Brie, Koberwiß. 956 | Sg Di 0 . 2 7 6 | 16 Ì c . L A R Heinrich Ludwig, | Bentheim. 957 IOS Griedrich, / Hornburg. , Hugo Hermann Alfred, Bochum. A a, Wilhel:n Reinhold Richard rea G Berlin.

sp

Stationen.

Bar. auf 0 Gr

u. d. Meeres red. in Millim

I J]

Bla>sod. . . hristiansund 763 ves Königlich eapelle, Dirigent : Herr Kapell jansund | er Königlichen KapeUe. irigent : Herr KapelU- : Kopenhagen . | 760 meister Felix Weingartner. Anfang T5 Ut haft. Zum ersen N N 9 FOREIRAES errei<t daftehende Original-Dressuren 18 2 Mittags 12 Uhr: Oeffentliche Hauptprobe. | Freitag: Zweites Gastspiel a mete Novelli | Séluß: Doctor Faust. Eine romantish-pba S Otto Heinrich Julius Rudolf, | Oberkaufungen. 173 | Graeve, Heinrich O

tastische R ‘in 3 Abtheilungen vom H Brafe, “s R A Bernhard, Dr., | Oberleimba<hshof. 174 | Scene Dau Die: :

¡fter A. Siems. Brence: Frid L s Dry, Siemiee, R 175 | Grabl, Konrad A eotor Oito, Dr., U 286 | Koeniger, Ludwig Hermann, Dr s

' Mülheim a. Ruhr. | 176 | Graueit, Clemens August Heimann, Dr. H nin man 256 | R Angus Faun, 0 Bentheim H

i : | Foeppel, Jevaines ernes Byuaro, Alt-Trebbin

Sto>holm . | 760 5 i F Billet-Verkauf hierzu bei Bote u. Bo>k und Fréi- | it seiner italienishen Gesellschaft. Zum ersten n 5 Atti di Balletme E Breyer, Anton, A Breslau. 177 | Groos, Eduard, | Lichtenau 289 | Köster, Heinrich Bochum i | er, Heinrich, | Bochu

Haparanda - 758 t 11—12 Uhr i Opernhaus Di M T, aag von r im vernhausfe. e i: C Theater-Billetkafse Königlichen Opernhause O G. Delavigns. Sr A e Drittes Gastspiel von Ermete J 2 | Briehn, Emil Herma , _Smi! nn, Meislatein

Brink, Heinrich Karl Friedri x 178 | Grote, Karl August Gerhard | Eff

Friedri, Dé. | Osterwied. 179 | Grotetend Wilkelm L Adolf | Essen. 5 S Dermann, De | Herde>e a. Ruhr

eyer, Johannes Max Ernst, | Mctz ; ?

im} TTL j - Gherbourg . | 770 |NNO am Freitag ges{lofsen. Sonnabend: sder. . - . | 766 |NNW 2sbalb bed. Schauspielhaus: Geshlofen. Novelli mit seiner italienischen Gefellshaft. Z “761 |NNW wolkenlos Neues Opern-Theater. Sonntag, den 11. März : ¿ er italienischen Gesell. e î - x Hamburg _ | 762 |\WNW 2 /Shnee Die Fledermaus. Der Billetverkauf hier finxes a irie tadt Familien-Nathrihten. ¿01 | uben, Miet Friy Atjeed: Brus, | Breslau i winemünde | 759 4\woltig!) täglih im Königlichen Schauspielhause statt. aut s i Verlobt: Frl. Anna von Wernsdorff mit Seden, Georg, Dr., | Reinfeld. 180 E Obernkirchen 992 | K Neufahrwafser| 756 4|wolk der Pläye: 1. Rang Loge 6 M, I Rang Balkon Pastor Paul Blau (Peterkau—Berlin). Ga August Friedrih Martin, Dr., | Vienenburg. 181 | Grusena Franz Oswald Josef, Leobschüg. 293 | Robe e Paulus Theodor, Dr, | Pasewalk i. Po A 5 der * Mittel-Parquet 1.—6. Reihe 6 4, 7. bis | Neues Theater. Siffbauerdamm 4 Bounerss Margarethe a ter è3 Bi oes, Gerichts-205 Bie, ra Ore Tb 1 Spro>bibel. 182 Se Bernbeat: Heinrich Theod Beambera. 294 | Kontny Be Heinrich Ernst, | Er À aUIeS e , M8 , eodor, Dr.,| Wendorf. < F ) Vent eodor, orftel. 995 | & 9 ' | i s Schwank in 3 Akten von | Geboren: Ein Sohn: Hru. Hauptmann F Gerard, otto “Lou | ilöberg, 184 Suttia e Ferdinand Karl: Maria, Ae 296 | Rertealeile Koct eraus Bit | Hel'zenstadi. ' | A A D L Gustav Wilhelm, ¡tine wf n e Jacques Adolf, Dr., Es dire ad h ertel, Huao Friedrich Josef, Dr., St. Dió (Frankr.). | 299 | Kraus: ‘Friedri Ludwi Derlin. i Ç , Hersfeld.

T7559 ! - C R al 9 15, Reibe 5 M, 16.—22. Reihe 4 t, Seiten- Dkrfter if e Parquet und Seiten-Balkon 3 6, Tribüne 1,99 #, tag: Nate Kunst. : = x i Stehplay 1 4 Aufgeld wird nicht erhoben. Georg Lehfels. Anfang 74 Ubr. ri< Frhrn. von Lüttwitz (Homburg v. d. H.). t reitag: Ein Ateliergeheimnifß. Eine Tochter: Hrn. Oberleut. i. S. Rid! Bug Keinp E i Dr., , Heinbo dmu t alther, Scönebe>. 187 genberg, Manuel Arthur Friedrih James,| Hildesbeim 300 | Krauß, Peter Wi. hel n | 1 eter «Dem d ; Köln.

Karlsruhe . . | 766 | onnabend und Sonntag: Na>te Kunst. (Wilhelmshaven). Í Call | Major a. D. Louis von Priest allomor, Friy, | Breslau U | . 188 a Sf wal Cantrowit, Max, Dr, | Stargacd i. Pomm. }| 189 Bals - Gc Karl Josef, Südlohn i. W, 301 | Kreb i | , Leopold, Berlin. 302 | Kreußkamp, Franz August Setian | , Franz August, Dortmund

Wiesbaden. . | 765 é Deutsches Theater. Donnerêtag: College | Sonntag, Nachmittags 3 Uhr : Zu halben Preisen: | Gestorben: Hr. in). Hr. Sub . D. Ge f n) Hr. Subrektor a. D Stintod Carney, Karl Johannes, Dr.,

J D [e]

Essen. 190 | Hampel, Geor i , Georg Maria Joseph, Dr. Tarnau : De ; 303 | Kroemer, Paul Bernard S

Say 763 C Anfang 74 Ub emniy -. : ramptou. ‘Anfang r, : De 56 frtiag, Der Bros und Zar S Derlin) e Sab r, Gewin E «€46 onnabend: u> un au. ; C 7 Cetto, M 0 4 J Berlin). Hr. Major a. D. Max Krug , Max, Dr., / Bente: De: port : Ma ern a erGtedgaden). Hr. Professor Lic: 0 Chop, Fig, De | Se. 191 Vammershmidt, Friedrih Wilhelm 304 | & Paul Ber Res ene eian: Die Dame von Maxim. (La | Frierrith Kirhner (Berlin), _— Fr. Malo, f hn, Rovert | Brcilau 192 | Hanke, Michaed Paul Hugo grofen a. O. | 308 |Keñget, Paul Emil August Dr, | Nein i: 3. f ' 2 de. | R ugust, Dr., i Wassenberg 193 | Hansey, Hans Jakobsen, S 307 Kübe “Albert Heineih Gust s Erfurt s j ab, Rinteln.

Breslau . . . |_ 757 Berliner Theater. Donnerstag: Harold. dame de chez Maxim.) Shwank in 3 Akten | Gatterman, geb. Hoettger (Bonn). sr) C Kar] en). ramer, Karl, Dr., i Warn>e (Detershage"" , Croce, Benno Paul Otto Hugo, Sa 195 len df. e Vupinans Pader eyen, 308 | i Hansen, Julius, Stolberg (Rheinl.). | 309 | Küster Richard Wilhelm Ott E , 0, Berent.

Fle d'Aix . . | 768 Nizza . . « « | 760 |D 2\wolkenlos | Triest .… . . | 760 |OND 4lheiter Le rana 06 Pee S: Amphi- von Geora K Pebecses! lers bearbeitet von | von Storch, geb. | 1) Abends und Nachts Schnee, 3) Nachts nee. e C é : enno Jacobson. In Scene gesegt von gmund | Verw. Fr. Rittmeister Josefine Reymann, f, | z) Nachts Shnee. Sonnabend: Zum ersten Male: Freilicht. autenden (ident pas Ée B M Raschèorff (Ovpelu). Verw. Fr: andgeris L Son, Johann Christoph Nikolaus, | Lütdirgwoorth. 196 | Hartmann, Ko T eei L Er I C ag g ge: on | rath Ottilie Kern, geb. Littmann (Breslau). Ene wi N Bádcio S 197 Hartan, Gustav Dr Dreebl Bld d 310 | Kubn, Err Arminius, Dr 5 | Damm, Hans Paul Berthold | Piura Pern. 198 | Barimann: Nanny MariaPhilipp Augustin,| Westerode. orf. | 311 | Kullmann, Julius Friß, Dr Simm Dammann, Karl SiE Aron, | E 199 | Harz, Karl Friedrich Wilhelm A, Mathe. 312 Kon4, Ernft, E | Bub i j n. 200 | Hauschaer, Isidor, Breelau. Bld Aale Gran Adols A E E Berlin. E e, Ernft Adolf, E : Kutner, Reinhold Dee,

Î

Vou Corsten, Leonhard Josef Geora,

; Maxim. Die Wetterlage hat \ih seit geftern sehr wenig Schiller-Theater. (Wallner-Theater.) Donners- Se Nachmittags 3 Uhr: Bei bis über die verändert. Unter der Wechselwirkung des Hochdru>- L Abends 8 Uhr: Fröschweiler. Schauspiel in | Hälfte ermäßigten Preisen: Der Schlafwagen- V rtlicher Redakteur: gebiets im Westen und der Depression im Osten CANEO von Hans von Wenyel und Ferdinand | Controleur. Die er ares erlin. Dammann, Ladwig Wilhelm August Lüchow j wenn über Zentral-Guropa 1e me L Freitag Abends 8 Uhr: Zum ersten Male: or Siemenroth in De 8 “papa Paul, Dr., : Magdebur d Heerih, Christoph Andreas Otto, Lichtenau i. Hess 315 me ihe Wine. In Deutschland, wo viekra® was | ebetb : | Thalia - T Dresdenerstraße 72/73 Verlag der Expedition (S<ol1) in Berlin annappel, Georg Marx, Insterb L R Prio Peter Wilhelm Markus, Dammfleth. +4 i nee gefallen ist, hat bei veränderli%er Witterung Soumabend Abends $ Uhr: Macbeth h # heater. resdenerftraße 72/73. Dru> al BuéSdru@>erei und Berlat Dannenberg, Franz Adolf Emil Kurt, Dr.,| Berlin E 203 eilgendorff, Max Leo Wilhelm, Dr., Gostomie. 316 | Lahrt, Heinri Hieronymus, Dr. Brak a A 0s Ee Dreh nue [on L E E M] 1 u S Sa (f i “rid R ' ‘t el, old, Dr., | : Delff, arl Hinrich, Körlia ; R mp, Stephan, E Danziger, Moriß M | St. Wendel. 206 | Heisig, Walter Friedrich F clia, 319 | Lumann, Heinri ; Lippborg. xd Wilhel: Beree 207 | Heisnes, Sabatins, Dee ild | Wenbolbbensen 321 mre ans Mari Dr “ga , ram, Fritz Matthias, Stettin.

weitere Erwärmung stattaefundcn, indefsen liegt die Meorgentemperatur dur<schnittli< no< etwas unter fang und dem Mittelwerthe. Erhebliche Witterungsänderun l . Musi . : osänderuns | Theater des Westens. (Opernbo wenn Shmidt. Anfang Á U L / Zwölf Beilagen Dapper, Richard Wilhelw, Dr. Bensb 4M 1 Folgen Tage: Im lhof. (einsließlih Bôrsen-Beilage)- David, Moritz, Dr., 1 L, Mecbernth S | E i D Robert, | Münsterbusch 329 | Leh B E Himme | | Hennes, Wilhelm, Dr., | Posen : Ton | Se G Senst August D

: 323 | Lehmann, Karl Alfred Ludwig, Dr | & ede

e VUL., | Halle a. S.

ist demnächst no< niht zu erwarten. . Deutsche Seewarte. nerstag: Der Bäreuhäuter. Freitag und