1900 / 59 p. 23 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E E

i i i i i ci z - . 442. Fi in Klingenthal; Nr. 4861. Dieselbe, ein Packet mit 35 Photo- | Bei Nr. 3871. Die Firma Liebi ; : : L J Centrifugenmolkcrei Geshweud i/W.. cin- ] 700. Squßfrift 3 Jahre, angemeldet am 3. Sanuar | in Hamburg, cin veisiegeltes Kuvert, angebli ent Nr. 442. Firma Otto Seemann in K ; : r. s e ; hoto et Nr. _ Die Firma Lisbigs Extraet | mit ein oder mebreren Einlagen in allen Größen, [ meldung ber Koa 7 : Dns E De mit beschränkter | 1909, Vormittags 114 Uhr. j __} haltend ein euster von einzr Verzierung für Brief- j 1 PUNtt, etten, 1 Zither As T I und graphien für Läufer, Carpets, Moqguette - Siße, | 0C Meat Company Limited zu London in | Breiten und E mit und ah a as De gen, &rste A bie Anno Mo S s Haftpflicht, mit dem Sie in Geschwend i. W. Ne. 174: Kausmann Carl Keerl junior in bôgen, Kuverts, Fafturen und Geschäftsformulare, | mit Kreuzsaiten ver L A : e z L er für «Taschen, -Gardinen, -Decken, Teppiche jowie 15 Stoff- | England hat für die unter Nr. 3871 eingetragenen | si-gelt; Muster für plastishe Erzeugnisse; Fabrik- fung8termin: 27, März 1900, 11: Ühr Nach dem Statut vom 1. Januar 1900 if | Caffel, 2 Muster für eiserne Bettft-llen, 1 Muster | Släcenmuster, Fabriknummer 20046, Sduutrt plastische Eczeyanisse; 190, n & t En proben für Läufer und Mequette -Stückwaare, | 24 Muster von Plakaten, Affihen, Broschüren, | nummer 930; Shußfrist 3 Jahre; angemeldet am | Offener Arreft mit Anzeigepflicht bis 15. März 1900. Gegenstand des Unternebmzns die möglichst vortheil- | für eiserne Garderobeftänder, vershlossen, plastische | 3 Jahre; angemeldet am 8. Februar 1900, Nach- Ene cm 23. Fe Gan S am Sti Uhr. versiegelt, Flätenerzezgnifse, Dessinnummern 445, | Annoncenclihés und Refklameshildern mit den Fabrik- | 10. Februar 1900, Nachmittags 3 Uhr 45 Minuten. | Den 28. Februar 1900. : hafte Verwerthung der Mil dur gemeinsamen Ge- | Erzeugnisse, Frabriknummern 559, 561, 517, Schuß- | mittags 1 Ubr 15 Minuten. j I r. 443. Es ustav prauge ix aba 522, 9248, 5252, 5254, 5254 a/b, 5257, 5260, | nummern 1—24 die Verlängerung der Schuyfrist bis | Nr. 1956. Firma Hugo Moser Nachfolger Amisgerihtsshreiber Gaiser. \chäftsbetrich. frist 3 Jahre, angemeldet am 25. Januar 1900, | Zu Nr. 1478. Firma Hamburg- Amerikanische | thal; 1 Packet, enthaltend: Sich unde 5264, 9292 a, 5265, 5265 a. 5271/73, 5273 a | auf 5 Jahre angemeldet. in Solingen: Umschlag mit Abbildungen von Die von der Genossenschaft ausgehenden Bekannt- | Vormittags 11 Uhr 45 Minuten. _| Uhreufabrif in Hamburg, hat für die am har mon S, 4 versGlevene E ¿u 5274, Da OIBO 5231, 5281 a/b, 5282, | Bei Ne. 3881. Die Firma Kunstdruckerei und | 3 Mustern für Fischbefteck, Butter- u. Käsebesteck, | [89325] machungen erfolgen durch Ginrücken in das „Land- Nr. 175: Figurenfabrikant Romulo Carli | 18. Februar 1897, 25 Uhr Nachmittags eingetragenen olchen. Die De en Ine zus ] fan „Ze URyL [w. 5282 a, 5283/87, 5290/91, 461, 466, 468—477, | Cigarrenfiften-Fabrik, Aktiengesellschaft vor- | Küchenmesser, für die dargestellte Form als au für Veber das Vermögen des Handschuhfabrikanten wirtschattlihe Wochenblatt“ und sind vom Direktor | zu Caffel, drei Abbildungen von Bildwerken aus Muster, bezüglich der Favrifnummern L R S Be De 1 eiben G Bb ‘eh gh Mitte L SGugsrilt 3 Jahre, angemeldet den | mals Moritz Prescher Nachfolger ia Leutsch | die auf den Klingen angebra@te lis af ofen; | Jakob Arzberger in Markersdorf, alleinigen oder seinem Stellvertreter und einem weiteren Vor- Elfenbeinmasse oder Gips 691 eine Verlängerung der Schußfrist um 3 Jahre | Die lid En E O dur Z Citiaa eld itte 10. Februar 1900, Nachmittags 4 Uhr 30 Minuten. | hat für die unter Ne. 3881 eingetragenen 39 Etifeiten | Muster für vlastishe Eczeugnisse; Fabriknummern | Inhabers der Firma J, Arzberger daselbft, wird ftand8mitglied zu unterzeiwnen. a. eine Lobengringruppe, : E bis auf 6 Jahre angemeldet. i __| befindliches, A ie ks E) gia f Fe E Nr. 4862. Dieselbe, ein Packet mit 15 Photo- | uad S. Brandzeihnungen für Zigarrenverpackung die | 2010, 2306, 2205; Schußfrist 3 Jahre; angemeldet beute, am 3. März 1900, Nachmittags 5 Uhr, das Die Zeichnung für den Verein geschieht e b. eine E O DORAN als Shmied, uet f va Rg ntr E D Es meen u ea Ra A E C eile B Stuten und e A S N Ln ebet bis auf 8 Jahre be- ant 15. Februar 1900, Nachmittags 3 Uhr 15 | Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Herr räfti Namensunterschrift des Direktors oder c. eine Büste der Königin Lutte, , 1e 2, ¡Ls T N He: N oq! Sie, » N , 9 ch n Fabritfnummern 12085, 12087, inuten. 8 lin j 5 Es ; seines Stellvertreters und ties weiteren Vorstande- | verschlofsen, Fabriknummern 7, 8, 9, plaftishe Er- | balteny das Muster eines Wunderballes, Muster für | Mustern gevräot find ; Fabriknummer 4E d bib: Gardinen, Teppiche, Carpets, Läufer und Moquette- | 12105, 12107, 12183, 12327 und bis auf 10 Jahre | Nr. 1957. Firma Daniel Peres in Solingen: 31. Mrz 1900, Erle Gläubigersammiung ‘am mitgliedes des Vereins. ¿eugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeidet am plaftishe Erzeugnisse, Fabriknummer 56, Schußfrist versiegelt ; Muster für plastische Cezeugutsse: Scuß- Stückwaare, versiegelt. Flächenerzeugnisse, Dessin- | wegen der mit den Fabrifz2ummern 12296, 12301, | Umschlag mit 1 Modell für Scheere in Form des | 2. April 1900, Vormittags 10 Uhr * prü Die Haftsumme eines Mitgliedes beträgt 200 A | 6. Februar 1900, Nachmittags 5 Uhr. 1 Jahr; angemeldet am 17. Februar 1900, Vor- frift 3 Jabre ; angemeldet am 28. Februar 1900, nummern 5294/99, 5302, 5302a, 5303, 5305, 5307, | 12302, 12306, 12322 und 12323 bezeichneten | Eiffe-lthurms in allen Größen, vergoldet, vernick-[t, | fungstermin am 18. Aprii 1900, Vormittags Fn ten Vorstand wurden gewätlt: Nr. 176: Kaufmann Carl Keerl junior zu | mittags 11 Uhr. i Nabmittags 9 Uhr. 2 M6 1900 5308, 9310/11 5316, 456/57, 460, 5219, 5237, 5234, Muster angemeldet. _ versilbert und blank; versiegelt; Modell für plastishe | LO0 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 1) Johann Ortlieb, Landwirth in Geshwend, als | Caffel, 2 Modelle für eiserne Bettftellen, verschlossen, Nr. 1781. Firma L. Bereæs in Hamburg, Klingenthal, i Ant cht 9241, 5243, 5250, 5259, 5266, 5238, 9251, 5288/83, Leipzig, den 1. März 1900. Eczzugnifse; Fabriknummer 118; SGußfrist 3 Jahre; | zum 31. März 1900. Direktor. vlastii%e Erzeugnisse, Fabriknummern 360, 361, | ein offenes Kuvert, enthaltend zwei Muster, Abdrücke Königliches Amtsgerich Ari. Kad 482/83, 485, 488, 453, 491—498s, 501/505. Schuß- Königlich:s Amtsge:iht. Abth. 11 B. angemeldet am 21. Februar 1900, Nachmittags 5 Uhr Königliches Amtsgeriht Burgftädt 2) Eduard Lais, Landwirth in Geschwend, als Schut:frift 3 Jahre, angemeldet am 17. Februar 1900, | von Messingplatten für die Vergolderprefse, Flächen- Swan. t. SOOREr, frist 3 Jahre, angemeldet, den 10. Februar 1909, S@midt. 45 Minuten. | Bekannt gemacht dur den Gerichtsschreiber: Stellvertreter des Direktors. Meittaas 12 Ußr. _ muster, Fabriknummern 14560, 14561, Schußfrist 2 Ra Nachmittags 4 Uhr 30 Minuten. a E R E E Nr. 1958, Ernft Kaiser, Kaufmann in (L: S.) Aft. Müller. : 3) Reinhold Steinebrunner, Landwirtb in Uzznfeld. | Caffel, den 1. März 1900. 3 Jahre; angemeldet am 20. Februar 1900, BVor- : 9923: Nr. 4863. Firma Kammgarnspinnerei Stöhr | Lichtenstein. L [89215] | Solingen: Packet mit 1 Muster für Papphülfe Die Einsicht der Liste der Genoffen ift während Königliches Amtsgericht. Abth. 18. mittags 11 a Oen i Les. s ister ist einaetragen : LOOTOA] «& Co., Kommanditgesellschaft auf Aktien in Jn das MusterschuBregister ist eingetragen worden: | mit Boden und besonderem Klappvershluß zum [89316] R der Dienstftunten des Gerichts Jedem gestattet. T “Nr. 1782 Firma L. Berens in Hamburg, In das Musterregîtter a Fnae E Gri Leipzig, ein Paket mit 18 Kammgarnmuster|, ver- Nr. 170. Firma Kuörnschild & Kreßschmar in | Einpaken von Schmirgzl und sonstigen Materialien; Ueber das Vermögen des ansWeinend auszetretenen Schönau i. W., 28. Februar 1900. Freiburg, Breisgau. [89221] | ein offenes Kuvert, enthaltend ein Muster, Abdrücke | Nr. 48346. Firma S E rimme siegelt, Muster für „plastische Erzeugnisse, Fabrik- |} Lichteuftein, ein versiegeltes Paket mit 2 in den | offen; Muster für plastishe Erzeugnisse; Fabrik- Kaufmauns Johannes Arthur Pfeifer, Ja- Großh. Amtszericht. In das dietscitige Musterregister iît eingetragen | von Messingplatten für die Vergolderprefse, Fläcen- & Hempel, Aftiengesellschaft in Leipzig, ein nummern 1035—1052, S%ußfrist 3 Jahre, an- Geschäftêbüchern der Firma unter den Nummern | nummer 45; Sgtzußfrist 3 Jahre; atigemeldet am | habers eines Droguengeschäfts in Firma: Spalte- L bei O.Z. 84 Firma Gebr. Dreyfuß in Freiburg muster, Fabriknummer 14562, Stuyfrist 3 Jahre; | Paket mit 3 Reklameplaktaten und 3 Bildecn für gemeldet den 10. Februar 1900, Nahmitt2gs 4 Uhr | 13 und 32 eingetraaenen Mustern zu Borden und 7 | 24. Februar 1920, Nachmittags 3 Ubr 95 Minuten. | holz & Bley, Inhaber: A Pfeifer“ e SyKke Bekanntmachung 89510) | bat für das unter Ne. A Éa dpr M p P S auge am 20. Februar 1900, Vormittags 11 Uhr Kalenderrücken, versiegelt, F üeneragnife Fa U ricáo Theobbe Siéniaukin Wipzig E nee O Namen Gerhilt, Aucus, Fabia 2, | Nr. 1959. Firma Gustav Jserloh in Solingen: Pillnitzerstraß: 14, ijt heute dur b. Mz 1900, Ens Bi Tan Baftäroatiter Ut i Handgriffcs zu Spazierstöcken und Keilgerten [Ur inuten. i i A ommern 1110, 880, SUUDA, L e O i G é r S L - | Arto 2, Ezil 1, Optata 2 und Optata 3 einge- | Umschlaz mit 1 Muster für 1 57 21 Bormartags 210 Uhr, das L Edi rFaes Fitma Hiesige Senne er ttaieehs@waselichen Reierviften die Verlängerung der Schußfrist auf | Zu Nr. 1618. Die Aktiengesellschaft in Fra: Schußfrist 3 Zabre, angemeldit den 30. Januar 1909, Reudnitz, a ebel A ofen, Fläcen- | tragenen Mustern zu Tisbdecken, Flächenerzeugnisse, | mit lenartiger prasilianischer Stena e! ua San, E alter: Deer Peivaluktionter I Beumhausew Enke cingetragene Ge- 2 Jahre angemeldet. Actien-Gesellschaft der Holler’ schen Carlohütte Mags 5 Ubr. g : i G Ce V n ‘ag Schußfrist 3 Zahre, Schußfrist 5 Jahre, angemeldet am 7. Februar 19009, | Metallen, ZeUluloid, Horn, Holz, D ben urs | Seblechte hier, Landhaus ftraße 13. Anmeldefrist bis nofenshaft mit unbeschränkter Haftpflicht“, | Freiburs- “oh. Amiszeriht. bei Rendsburg, in Hamburg, bat das (ete | Co: Kommandiegesell chaft auf Aktien 17 E cite: Se Bab | Eibierbrite mec48, srbrine 1900 Kautsue; verfiegelt; Muster plastisbe Er- | tum 23. Mätz 1909, Watltcruin am, #. April ute Folgendes eingetragen: S L uten- roy: Amisg s : 2 C ae 20e L O 92 E “a, E A E ® , 9m 29. HeIruar I. ¿cugnisse; Fabri er 750: Schußfrist 3 : i ; ifungs fe Sluentes enge: gn Set Me Or E gs) 0 Mm e E runa (Bad: | egi Vhusi füe Piat Gutegni Ltr Y ny Bafrarih, Messe für lose Sun aale attet C ra o aats T U | au 2 prtl 906° Vormitiags © Uge, Dssee t Szster in Reten, ift in der General- s j. L. ? : ? Fr E E E SrIcugnilie LSRD Hui A, E : E f DELUNEES E) latt}? Z:uani}e. E Le Ane 10 Minuten. : Arrest mit Anzeigepflicht bis 23. März besißers C. Köster in Retzen, ift in der General Gera Ceuss J e ca E 7 VETIEYENN Î N fell . 10021—10034, 10036—10044, Sgug- Fabrifaummer 1, Scußfriit 3 Jabre 7 2 Z s rrest mi zetgePs. icht bis zum 23. Marz 1900. e i o S Ie Game In das Musterregister Tur unseren Stadtbezirk | eisenwaare) auf die Aktiengesellhaft, în Firma: | nummern 21—1 ; , Schut mini 7 bfriït 3 Jabre, angemeldet E Solingen, d . März t N pr! 5 U E Zuni eris e S sind im Monat Februar 1900 s Paen: N O S in Hamburg, am E E S E itiea 31. Januar 1900, den 2. fenevár n Pete 1 Ube s Lübeck. [89239] gen zen i A is : E S S Oa Secibtoicccriber: Ib. E E E s Nr. 929, H. Bruhm’'s Söhne in Gera, | 44. Feoruar übertragen. : tachmittag hr Minuten. l “tr. j LILZ E t t Franz | Am 2. März 1900 ift in das Muiterregi ein» i E T E E 6 Muster o civeciose in einem ver Mon eaen L Nr. 1783. lu Gens «& Le E Nr. E ei: bar n E gege Germann E Oesterrei, cin Packet A: März 1909 ift in das Musterregister ein Mi A O Expedient Nau cke. E R TIER MIEG ori adet Nr. 19095, 19097, 19096, 19101, 1 102, | burg, ein versiegeltes Kuvert, angevuckch en altend | garnmustern, verhiegel, uster _plajti! Er- mit photographischen Abbildungen von 90 in Vteta unter Nr. 81: F e In das ; s : ee 2922 Z Königliches Amtégericht. 10106, wovon leßtere Nummer aus reiner Wolle, | ein Muster von Neu-Deutsh-Schrift für Buchdruck zeugnisse, Fabrisnummern 6052—6057, t 00 plastisch berzustellenden Gegenständen, ofen, Muster | Lübe, e E D neo Fr. L A S Age tagon: daráu O das E 1 Stlossermeilters waldsee. f. Amtsgericht Waldsee. [89653] Us a aué Es Un r dent E bt 12 R N S Ls; aligetaeidet E L Mg E Januar 1909, Nach- far e e e I P Gas fa Fahr ifoumnern 2050, 2051, 2052, 2053, 4 Stüd | Padet mit cinem Iishzeug-Must-r Nr. 417 per- | Jos. Dreesbach in Düfseldorf, Kölnerstraße ps, N. Vtöge ries Ee Bar | e Slosse ind mene e L M bru D A IRGA ; E Morde O a Plerolké: Tir i " 2 1099 hig t , s bis | Langen Thürdrück-rschildecn, Fabriknummern 50, 51, | siegelt, Xlähenmuster, Schußfrift drei Fahre, ange- | Vir. 82, wird heute, am 3. März 1900, Mi Im Genossen! caftsregister Bd. 11 Bl. 73, Dar- | „ise, Schußfrist 3 Jabre, angemeldet am 7. Februar | 21. Februar 1900, Nabmitfags 2 Uhr 45 Minuten. | Nr. 4849. Dieselbe, ein Packet mit 31 Kamm- F 1090, F 1092 bis F 1097, F 1099, F 11014 bis | 52, 53, in versizge V Fot Ho ronn | melde : e : f e , E MTS O LELZ0gE lehensfafsenverein Hochdorf betreffend, wurde 19060, Ia E A dg E Ne. 1784. Firma Genzsh & Heyse in Ham- | garnmustecr, versiegelt, Muster für plastische Er- F 1108, F 1111, F 1114, F 1117, F 1120, F 1123 bis Sea e Yai von l avo Vir angs Al gge mal g eg M Le, AAROLIIAUS: & Me N o C a De Due heute eingetragen: L eb 1900 Nr. 930, Louis Hirsch in Gera, 9 Muster voa | burg, ein verfiegeltes Kuvert, anzeblich enthaltend zeugnisse, Fabriknummern E E: 6069, 6070, E 1128, F 1130, F 1132, F 1135, F 1136, F 1141, 1900, Nachmittags 5 Ute ès Sorau, den 19. Februar 1900. Firaveimalier craaunt: Offener Arrest Aimzei 1e: und In der Generalversammlung L 4. Fedoruar 1 _. | zweiseitigem Dru äuf Wollengewebe in einem ver- | 42 Muster Neu-Deutsche Ornamente für Buchdru, 6082, 6084, 6092—6097, 6108, 6109, 6111, 10045 F 1142, F 1145, F 1150, F 1151, F 1154, F 1156, | Lübe. Das Amtsgericht. Abtb. T1 Königliches Amtsgericht. Abth. 3 Anmeiderrist bis zum 5. April 1900. Erite Glâu- wurde an Stelle des seitherigen Vorstandsmitgliedé- | f 4{ofenen Packet, Dessin Nr. 194, 195, 196, 902, | Flächenmuster, Fabriknummern 5185—5217 und bis 10056, Schußgfriit 3 Jahre, angeme: am F 1158, F 1159, F 1161 bis F 1164, Schußfrift P E Ï : O bigerversammlung am Donnerstag den 29. Mär Nachmittaas 4 Uhr 50 Minuten. 3 Jahre, angemeldet den 14. Februar 1900, Vor- | Müh1lhausen, Thür. [89226] | Stuttgart [89219] | 1900, Vormittags 11 Uhr, ‘Algemeiner Prü:

Beisigers, Johannes Waizenegger, Bauers in Hobe | 994/205, 205, 207, 208/209, 211, Flächenerzeugniffe, 5252—5260, Sgusßfrist 3 Jahre; angemeldet am | 2. Februar 1900, L E S ues Fahre, and Ficuia NURAARNEE e de mittags hr. In unser M«sterregister if eingetrag-n worden: In das Musterregister sind eingetragen : fungst-rmin am Donuerstag, den 12. April

dorf, auf die Dauer von 4 Jabren, bis 1. März 1904 | SHauyfrist 3 Jahre, angemeldet am 183. Februar | 21. Februar 1900, Nadbmittags 2 Ubr 45 Minuten. Nr. 4850. ( 1stanftalt B j ; j : Nr. 1785. Firma Genzsch & Heyse in Ham- Uftiengesellschaft in Leipzig, Abbildung einer Nr. 4867. Derselbe, cin Paket mit photo- 1} Nr. 177: Firma R. Fleck ¿u Mühlhausen | _Nr. 1621. Stuttgarter Möbelfabrik Georg 1900, Vormittags 1lk¿ uüyr, vor dem unter-

Xaver L O in Hechdorf, gewählt. 1900, Vormittags 11/4 Übr. e, a E ! Mag M Den 3, Véarz 1900. E Gera, dena 1. März 1990. burg, ein versieaeltes Kuvert, angebl!ch erthaltend j Porze anfigur mit Seide und Pud umgeben unter graphischen idungen von 15 in Metall vlastiich | i. E e, hausen | 5 N A r i tei ordas Sep Bas wi Trr Pbaage t Amttrihter Straub. E Fürstliches Amtsgericht. 49 Vtuster Neu-Deutse Ornamente für Buchdruck, | Goldkarten und Glas und Rahmen, Kaiser berzustellenden Gegenständen, cffen, Muster für R E RON E, Ao ens 2 Stils E N Us Loiletien Empire E E R e M Abtheilung für freiw. Gerichtsbarkeit. Fläch-nmuster, Fabrikrummern 5050—5098, Schutz- | Friedri I!T. darstellend, mit Spielwerk, offen, plastische Erzeugnisse, Fabriknummern F 1165 bis | nummern 799, 800 und $01 versehen plaftishe Er- | Nr. 1637, 1638 7 Herrenzimmermöbel Fabr.-Nr. Düsseldorf, den 3. Mäcz 1900 eo Dr. Voelkel. frist 3 Jahre; angemeldet am 21. Februar 1900, | Nuster für vlastisze Erzeugnife, Fabriknummer 983, F 1169, F 1170—F 1172, F 1175, F 1176, F 1181, | zeugniffe Schußfrist 3 Jahre, Anaeirelbet “anm | 0022, 6023 6024. 6029, 6030. 6027, 6028, 14 Speise. ‘Konigliches Amtsgericht Muster - Register. S Nachmittass 2 Uhr 45 Minuten. __| Scuysriit 3 Jabre, angemeldet den 2. Februar 1900, F 1187, F 1189—F 1192, Stußfrist 3 Sakre, | 12. Februar 1900 Mittaas E A angemeldet am Saur diA Fabr ie Todt 08S Ea A dnigliches Amtsgericht. : e Lue A Giessen. [87933] | Nr. 1786. Frit Weiershausen, Maler in Nachmittazs 4 Ubr 10 Minuten. aa angemeldet den 14. Februar 1909, Vormittags | 92) Nr. 178: Schlossermeister LSerdinaud | 6938, 6039 6040. 6011, 6042, 6045, 6047, 605L | 189333] Konkursverfahren (Die ausländischen Muster werden unker Fn unser Musterregister wurde cingetragzn: Hamburg, ein versiegeltes Kuvert, angeblih ent- | Nr. 4891. Dieselbe, Abbildung eines Heiligen- 11 Uhr. ' Îeichel in Mühlhausen i R: Ser 6075 6076 in offenem Umslac, für E Ut L a Ae n L Leipzig veröffentlicht.) Zu O.-Nr. 104 die Firma J. Barnaf in | haltend Ecklärungétafeln zu dem Werke „Neue | bildes in Rabmen mit automati!@ eiagerihtetem Nr. 4868. Firma Kammgaraspikuerei Stöhr | Pack-r, enthaltend etn Éinstecksch1oß mit Drückerstift zeugnisse, Schugfcist 3 Jahre, angemeldet am | Scharbau «& Co. Nachf in Geestemünde Altena. [89662] | Gießen bat für die Muster Nr. 8409 und 8561, | Holimalereien', Flächenmuster, Fabriknummern 26 | Musikwerk, offen, Muster für H Beiengurnie, Q SS- Kommanditgesellschaft auf Aktien in | uxd eing?paßten Drck ra, mit dex Sabrikzueumee 1 | 29: Zannar 1900 Vormittags 113 Ubr. alleiniger Inhaber : Kausmaan Hermann Sghrimper Fn das Musterreaister ift eingetragen: Zigarrenkistchen-Auëstattungen um Verlängerung bis 30, Schußfrist 3 Jahre; angemeldet arm 24. Februar Fabrifnummer DEE SÓuyfciit 3 Je, A det Leipzig, ein Packet mit 27 Kawmgarnmustern, ver | verseher, vlaftishe Erzzugnifs-, Sußfrift 3 Fabre Nr. 1622. Alfred Bühler, S-derwaöbelfabrik La A haite dax A Märe 1900, Ilacbndiinas Nr. 58, Firma J. W. Dunker in Werdohl, | ter Schußfrist auf zreel Fahre nachgesucht. 1900, Nachmittags 12 Uhr 59 Minuten. lden 2. Februar 1900, Nachwittaas 4 L E ees, siegelt, Mufter für plastische Erzeugnisse, Fabrif- | angemeldet am 12. Februar 1900, Abends 6 Ühr. " | in Stuttgart, 10 Fauteuils, Gesch.-Nr. 401—409 1 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- 1 Löfel - Muster (in Vèait- und Blankprägung), | Gießen, am 27. Februar 1900, Vorm. 104 Uhr. | Nr. 1787. Firma Emil Zippel & Co. in Nr. 4852. Firma Liebig AEray R E nummern 1053—1079, Schußfrist 3 Jahre, an-| Mühlhausen i. Th., den 2. März 1900. 00A e t N 0 8001 bis 3005 | verwalter: Rechtsanwalt Mangold hier. Soz. of?n, plastishes Erzeugniß, Fabriknummer 200, Großherzoglihes Amtsgerict. Hamburg, ein versiegeltes „Kuvert, | angeblich ent- Company S zu La a nan, E den 17. Februar 1900, Nachmittags 4 Uhr Königlih:s Amtsgericht. Abth. 4. 1 Tabouret Nr. 3006, 2 Paravents Nr. 31, 39 | Wahltermin: Montag, 26. März 1900, Vor- Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 28, Februar 1900, J L ¿ haltend 9 Muster von Spielkarten mit Vorder- und tin Dadet mit 39 E, Fa H i; A unte. N s : N ? 3 Sofas Nr. 2001—2003, 3 Fauteuils Nr. I T N Ae, Tekfazastecatiee Doitinerbtag Nachmittags 3 Uhr. Glauchau. S [89220] Rüdckansicht, Flächenmuster, Fabriknummern 1—9, 12 Cliches und ‘1 andplafat, ofen, „FÚ )ens- 2 r. 4869. Firma C. W. B. Naumburg in | Neuhaldensleben. [89293] 2002a, 2003a, 3 Stüble Nr. 2001b, 2002b, | 26. April 1900, Vormittags 1k Uyr. An- Altena, den 1. März 1$00. In das Musterregister ist eingetrazen: Schutzfrist 3 Jahre; angemeldet am 24. Februar erzeugniffe, Fabriknummern 874—923, Schußfrist Leipzig, cin Paket mit 9 Ansichttpostkarten, ofen, În Das: Multeridaliter tit fle die Firma Sas 2003 b, 4 Sopbageftelle Nr. 2004-20097 L tai E e e a T Aleigercit vis F 3 Iakre, angemeldet ten 1. Februar 1900, Vor- Flächenerzeugnisse, Fabriknummern 8 und ?, SZut- | Lonis & Co, in Neuhaldensleben " unter geftele Nr. 2004 a, 2005 a, 2006 a, 9007 a, 4 Stuh[- | 15. April 1900. Offener Arret. E

L pee eti ai E E

L

E E T I T T e

Königliches Amtsgerit. Nr. 1255 und L pie SEneE «& Meycr R T; g be e eh s E Ul Fit 3 Sabre « t hae 47, Seb 1900

ia Glauchau. 88 Kleider stoffmuster in zwei ver-| Nr. 1788. Firma Actien. GesellsGaft der | m 853. Fi A aues rist 3 Jahre, angemeldet den 17. Februar 1900, | Nr, 191 eingetragen: Ein v2rshlossenes Pade in | geftelle, Gesh.-Nr. 2004b, 2005 b, 2006b, 2007 Geestemüude, 3. März 1902. fiegelten Briefums{chlägen, Flächenmuster, Fabrif- Holler’schen Carlshütte bei Rendsburg, in N-. 4853. Firma Karmgarnspinnerei Stöhr Nachmittags 4 Ubr 30 Minuten. e eis Sutel Sbatvacapbien a Dar fämmilich in Abbildung dargestellt Freu Gar 6fa Königliches A Sei L X41 das Musterregister is heute Folgendes ein- | ummern: Briefumschlag zu Nr. 1255: 1—45, zu | Hamburg, ein versiegeltes Kuvert, angeblih ent- | & Co., Kommanditgesellschaft auf Aktien in i Nr. 4870. Firma J. G. Schelter & Giefecke | enthaltend Abbildungen von Mustern vlastisher Er- | Umschlag, für plastische Erzeugnisse, Schußfrist E R E Nr. 1256: 46—883. Schußfrift drei Jahre. Ange- haltend 5 Muster von Gußeisenwaaren, Muster für | Leipzig, etn Pader mit 38 Kammgarnmustern, ver- in Leipzig, eine Schrift „Rustica“, ofen, Fläten- | ¡eugnisse zur Vervielfältigung in allen geeigneten 3 Sabre, angemeldet am 29. Sanuar 1900 Nach- [89330] Bekanntmachung.

EBalilenstedt. [89224] getragen worden : els 7 Sebr 5 32 tif zeugnisse, Fabrikny 282— 286, | fieg Muster für vlastishe Erzeugnisse, Fabrik- eugntfe, Fabrif 6792, Shutfrist 10 Faß E L e S a imt S . 16 meldet am 7. Februar 1900, Nachm. 35 Uhr. plastische_ Erzeugnisse, Fabriknummern 282—286, | flegelt, Muster für pla\t;} zevgni}e, Fabril erzzugnifje, Fabriknummer 6792, Shußfrist 10 Jahre, | Stoffen und Farben mit den Fab e 09 mittaas 32 Ubr. Ueber das Vermögen des z Svalte 9: Eisenwerk L. Mever jun. «& Co. | , Nr. 1257. Fuma Fal & Hiibenz ia Glauchau. | Schugtrist 3 Jahre; angemeldet am 24. Febzuar | nummern 6098 bis a E, 6119, ih I argemeldet den 20. Februar 1900, Rachmittags 2203, 1435 A 2, 1435 A L, 2105, 3202, 2199, 2910 Nr. 1623- Via G. Kirchner in Skuttgürt, | Odendahl in BVismarct i, E. ift heute, Sagen Aktiengesellschaft zu Harzgerode. 50 _Kleiderstoffmuster in einem versizgelten „Deteso 1900, Nachmittags 2 Ubr 49 Minuten. “16124 bis pen L Be N 44 bis é l p 1 E 71 Diet : L S 9197, 2200, 2207, 2206, .2205, 2198, 2209, 2198. | 3 Möbelgriffe, Gesh.-Nr. 358, 401, 406, 7 Schlüssel- tags o54 Uhr, das Konkursverfahren eröffner. Der Seele Den 27. Februar 1900, Vormittags um schlage, Fläbenmuster, Fabriknummern: 251 bis Nr. 1789. Firma Müßlmeister «Æ Joÿler in bis 6158, 6165 Schuß rift » H EIS en 2 A . Dieselbe, ein Pack:t mit 50 Vianetten Se ék 9914. 2216, 2217 _ 9, | spilder, Gesch.-Nr. 1322-—1325, 1327, 1329 Nf iaa abt Durabiéte hiee if zune Koufade 11 Ubr. 3 5 * | 200. Sgußfrist drei Jahre. Angemeldet am Hamburg, ein verfiegeltes Kuvert, angeblich ent- | 6. Fetruar 1900. Nachmittags 12 Uér 3 tinuten. für Buchdruckzwecke, ofen, Flächenerzeugnisse, Fabrik- 2208, 2199, 1347 D; T ranäoaai s Macret* Schußzfcist | 1330, 2 Blindbänder, Gesh.-Nr. 1332 1334 sämmt- verwalter ernannt. Erste Gläubdtgeroersammiung Svalte 4: ein versiegeltes Kuvert, entbaltend 12. Februar 1900, Naÿm. 3 Uhr. __| haltend 7 Muster von 4 Plakaten, 1 Prospekt, Nr. 4854. Dieselbe, ein Paet mit 49 Aamm- nummern 30342—30346, 30350, 30351, 30356 bis uit: Iabre A Mi - Würte 2 li in Abbildung dargestellt I offenem Umsthla am 3, April 1900, Vormittags 11 Uyr 40 Muster als Nr. 5862 Ziertisd Nr. 5863 Ziers- Nr. 1258. Firma Bößneck & Meyer in 1 Reklamcekarte, 1 Etikette für Zigarrenkisten-Kus- | garnmustern, versiegelt, Mußer für plaftische Gr- 30358, 30360, 30362, 30364— 30366, 30368, 30369, mittags 10 Ubr 36 Minuten. . Februar 1900, BVor- für plastische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre me Termin zur Prüfung der bis zum 144. April 1900 tisch, Nr. 5886 Sélüssel/chrank, Nr. 5887 Geräthe, Se Ben icfu S lhr nuf c, F brik, on 1708 T1710. 1713; M & T4 D 1709: 6139, Mas, 6143, 6148 is 6153 16, 10957, 30442, 30444 - 30446 30451/93, 3045 6/58 i 30409" Neuhaldensleben, ‘den 1. März 1900 gemeldet am 17. Februar 1900, Vormittags 11 Uhr. | anzumeldenden Forderungen den L, Mai 1900, E E Ziertisd, Nr. Hue Na 2007 segelsen Buenos E brei Sie An- [C & I. doi 1711: M. & J. dep. 1712" Schus: | Schußfrift 3 Jabre, angemeldet den 7. Februar 1900, 30462. 30464, 30468 30470, 30473, 30476, 30477, Königliches Amtsgericht. Glibéab & Cie "U Le Eee DRLO Arc E E Ba R Ziertisch Nr 5908 Thermometer, Nr. 5912 Albums: gemeldet am 13. Fébruar 1900, Vorm. 114 Uhr. | frist 3 Fahre; angemeldet am 28. Februar 1900, | Nachmittags 4 Ubr 50 Minuten. . 30482, 30455/86 und Serten-Nr. 316—320, Sc{huß- i“ E . Horne und SalzeGeacaliänben, nämli # Salt. Forderungen bfs zum 14. April 1900. : Raffelet Nr. 5913 Konsole, Nr. 5928 Federsale, | Nr. 1259 und 1260. Firma Taschs Nachf. in Vormittags 9 Ubr. l Nr. 4855. Firma A. Numrich e Co. in frist 3 Jahre, angemeldet den 20. Februar 1900, e S [89230] | bestede Nr. 1730—1733, 1736 ab, 1 Handtuhbalter | Gelsenkirchen, 3. Värz 1900. Nr. 5932 Etaaère, Nr. 5878 Feuerzeuz, Nr. 5884 Glauchau. 74 Kleiderstoffmuster in zwei versiegelten Hamburg, den 1. März 1900. E Leipzig-Reudnitz, ein Padet mir 45 Vianetten, S Nahmittags 4 Uhr. è E l das Mufterrezister ift eingetragen: | Nr. 1403, 1 Bücftenbrett Nr. 489, 1 Scblüfselkasten | Der Gertchts|reiver des Königl. Anitégeriähts: Federträger, Ne. 5892 Kuvertständer, Nr. 5896 Briefumshlägen, Fläwenmuster, Fabriknummern: | Das Amt8geri®ßt. Abtbeilung für das Handelsregister. Buchdruckzwecke, offen, Flächenerzeugnisse, Fabrit- Nr. 4872. Firma Berger « Würker in Leipzig, | _-*"- 16: Malermeister Hermann Steinweg in | Nr. 1036, 2 Schemel Nr. 167, 3167, 1 Eck-Etagère Happe, Ober-Sekretär. ere Nr 5899 Schirtistäaver, Nr. 5864 Schreib- | Briefumschlag zu Nr. 1259: 15006, 15007, 15078, (ges) WOIEers, Dr, nummern 2100 bis 2145, Stußfrist 3 Jahre, an- ein Paket mit photograpbishen Abbildungen von 13 Prenzlau, L Paket mit 12 Zeihnungen für An- | Nr. 73, 2 Etagören Nr. 37 2037‘ 1 SaRE De ch5 zeug, Nr. 5865 scher Nr. 5866 Federsale, 98032, 98208, 98222, 98231, 98309, 98401, 98609, Veröffentlicht: Wehr s, Gerichtsschreiber. gemeldet den 6. Februar 1900, Nachmittags 3 Uhr Wanduhren und 3 Motellen von Ubrpendeln, ver- sihtsvostkarten, Flächenmuster, Geschäftsnummer 1, | Nr. 3543, 1 Etagère Nr. 4175, 1 GloFenhaus [89331] Konkursverfahreu. 0 . 67 Kuvertstänter. Nr. 5868 Handleuchter, | 98612, 98672, 98673, 98780 A, 98839 A, 98839 B, e 20 Minuten. l l R siegelt, Muster für plastishe Grzeugnisse, Fabrik- Schußfrift 3 Jabre, angemeldet am 23. Fébruar 1900, | Nr. 4001, 1 Haubenständer Nr. 3423, 1 Papierkorb | Ueber das Vermögen des Maurermeisters N. 5869 Feuerzeug, Nr. 5870 Tishleuchter, Ne. 5871, 98840 D, 98844 B, 98844 F, 98849 C, 98845 E, | Hannover. L N [89216] | Nr. 4856. Dieselbe. ein Packet mit 48 Vignetten nummern 670—672, 677—686, 446, 447, 448, | Vormittags 11 Uhr 4 Minuten. Ne. 3062, 1 Ofenschirm Nr. 3149 7 Rabmen | K Weecber ¿zu Graudenz wird heute, am 5872 5873 5874 ‘5875, 5876 und 5877 Sthreib- 98845 F, 98845 H, 98849 A, 98849 B, 98849 G, Im biesigen Musterregister ift eingetragen: für Buchdrucfzwecke, ofen, Frächenerzeugni}te, zFabrik- Schußfrist 3 Iabre, angemeldet den 20. Februar 1900, Prenzlau, 28. Februar 1900. Nr. 4658/1, 4658/2, 5551/1, 4523/1 4882/1, 4540, | 8. März 1900, Vormittags 10 Ubr, das Woirlurs- zeug, Nr. 5879 Wandetagère, Nr. 5880 Handtuch- 98849 H, 98857 H, 98857 J, 98890 H, 98890K,|, Nr. 599. Firma Lehmann & Wundeuberg | nummern 2146 bis 21983, Schußfriît 3 Jahre, an- Nathmittags 4 Uhr. L EEZ Königliches Amtsgericht. 4528, 1 Sktaffelei Nr. 3101, sämmtlich in Abbiloung | verfahren eröffnet. Der Stadtrath Schleiff zu Grau- balter, Nr. 5881 Kuvcriständer, Nr. 5882, 5883 | 98982 E, 98992, 98995 A, 98997 A, 99002 A, | in Hannover. Ein Paket mit 4 Mustern von gemeldet den 6 Februar 1900, Nachmittags 3 Uhr _Nr. 4873. Firma Heinr. Hoffmeister in Leipzig, E P: S E dargestellt, in versieaeltem Paet, für plastische Er- | denz wird zum Konkursverwalter ernannt. Konturs- Ubrbalter urd Nr. 5888 Stammtischftänder. 99004 B, 99004 D, 92005 G, 99006 C, 99021, Metallgäbelchen sür Früchte, Koaditorciwaaren und 20 Minuten. _ e / : ein Packet_ mit 50 Vignetten für Buchdruck¡wecke, | Solingen. _ : [89231] | teuocifie, Cut 3 Sabre, angemeldet au | forderungen sind bis zum 15. AUCT 1000. bh ew Svalte 5: vlastishe Erzeugnifse. 99022, 99031, 99033, 99036 E_ 19399, 21679, | dergl., Fabrik-Nr. 2432, 2433, 2434, 2435, offen, | Nr. 4857. Firma G. Adler Nachfolger 0 versiegelt, Flächenerzeugnifse, Fabrikaummern 1915 bis | Ja unser Musterregister ift Folgendes eingetragen : | 23, Februar 1909, Vormittags 10 Uhr. Gertchte anzumelden. s wird zur Beschlußfafsung Spalte 6: 3 Jahre. 21682, zu Nr. 1260: 98253, 98235, 98237, 98246, | Muster für plastishe Eczeugnihe, Schuyfrist 3 Iabre, | Leipzig-Eutritzsch, cin Paket mit Abbilpänger 1917, 2481—2495, 2501, 2503, 2505, 2907, 2517 Nr. 1952. Fabrikant Otto Stamm in Solingen: | Den 2. März 1900. über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl Ballenstedt, den 28. Februar 1900. 98281, 98450, 98521, 98522, 98629, 98632, 98633, | anaemeldet am 13. Februar 1900, morgers 111/2 Uhr. | von 48 Holzgyps-Trockenstuck-Modellen, ofen, Muter bis 2220, 2926 —2930, 2543, 2547, 2553, 2557, | Padet mit 1 Muster für Taschenmesser mit hohl- Königl. Amtsgericht Stuttgart Stadt eines anderen Verwalters, sowie die Bestellung etaes Herzogliches Amtsgericht. 1. 98634, 98636, 98637, 98646 C, 98646 A, 98693 B, Nr. 600. Fräulein Lina Nathau in Hauno- | für plastisch- Erzeugnihe, Fabriknummern 906, 918, 2560, 2566, 2569, 2571, 2572, 2576, 2578, 2581, | geprägten Metall-SHalen in allen Farben und Amtsrichter Binder Gläudigerausshusses und eintretenden ¿Falls über die in gti edt 98634, 98636, 98637, 20646 0, BTIO M 98788 C, | ver. 1 Padet mit dem Muster von einem Fuß- | 892, 893, 898, 899, 895, 904, 205, 678, 808, 26 2583, 2587, 2593, 2594, 2603, 2804, Schußfrist | Größen, mit und obne Korkzeher; ofen; Muster i : Mlindigerao Gle Las RNSsenTen Va L a n iten [89223] 13483, 12070, 12091/2, 6015 v. Sußfrist ein wärmer, Gesäfts-Nr. 1, offen, Muster für plastische | 706, 789, 839, 833, 823, 836, 863, 866, 744, 346, 3 Jahre, angemeldet den 21. Februar 1909, Vor- | für plastishe Erzeugnisse; Fabriknummer 585; | Tribers. [89217] auf den 6, April 1900, Vormittags 11 Uhr, und In das biefiae Musterregister is für die Firma Jahr. Angemeldet am 20. Februar 1990, Nahm. Grzeugnifse, Schuyfrist 3 Jahre, angemeldet am | 872, 873, 347, 831, 818, 088, 776, BOLA R N mittags 11 Ubr 45 Minuten. 4 Se Schußfrist 3 Jahre; anzemeldet am 7. Februar 1900, | Nr. 2067. Zu Band IIl O.-3Z. 18 des diesseitigen | 32 Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den Gèbrüder Weigang in ¡Baugen, eingetragen | °* Udr. e : | 28. Februar 1900, Vormittags 114 Uhr. 853, 857, 852, £03, 856, 855, 860, 862, 7M, Cn Nr. 4874. Firma Kammgarnspinnerei Stöhr | Vormittags 8 Uhr 45 Minuten. Musterregisters wurde beute eingetragen: 27, April 1900, Vormittags 11 Uyr, vor dem Dée: E j Ne. 1261. Firma Tashs Nachf. in Glauchau. | Hanuover, den 1. März 1900, 854, 726, 841, 723, 833, 824, 337, Schußfri!l «& Co., Kommanditgesellschaft auf Aktien in | Nr. 1953. Otto Thomas, Portefeuiller in | die Firma Union Clock Compauy in Furt- | Unterzeichneten Gerichte, Zimmer Nr. 13, Termin anbe- Vet Nr. 491. Die Schußfrist der Muster Nr 44 Kleiderstoffmuster in einem versiegelten Brief- Königliches Amtegeriht. 4A. 3 Jahre, angemeldet den 6. Februar 1900, Nad Leipzig, ein Pack-t mit 14 Kammgarnmuitern, ver- Solingeu: Packet mit 3 Mustern für a. Etuis für | wangen hat für die unter Nr. 18 eingetragenen raumt. Auen Personen, welche eine zur Konfursmafse 33026, 33106, 33171, 33194 ist um 7 auf 10 Jahre | 1Mshlage, Flähenmußer, Fabriknummern: 93485, O G a ¿j [iliags & he E IMintrten, ¿t Abbildungen flegeit, Muller {e Vase Stiengnie, Fadrils } Seeeren if allen Sorten Leder mit dem Bild des | Muster von Uhren die Verlängerung der Shug- | gehörige Sache 1n Besiy háben oder zur Konkursmasse verlängert am 9. Februar 1900, Vorm. 10 Uhr 98223, 98350, 98353, 98444, 98445, 98529, 98927, Hann.-Münden. E [89228] | Nr. 4858. Dicselbe, ein Padckfet mit Abbi unge nummern 1080-1093, Schußfrist 3 Jahre, an- | Präsidenten Krüger in Golddruck; b. Etuis für | frift auf weitere 3 Jahre angemeldet. j; etwas |chuloig find, wird aufgegeben, nichts an den We- 0 M, t e [ 3 98533, 98535, 98549, 98550, 98721 C, 98721 D, In das biesige Musterregister ift heute einaetragen : | von 39 Halzg'ps-Trokenituck-Modellen, offen, Muïter gemeldet den 22. Februar 1900, Nachmittags 12 Uhr | Scheeren in all-n Sorten Leder mit dem Wappen | Triberg, den 24. Februar 1900. mein¡chuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die 3 Lo 1' vérslofsenes Kuvert mit 50 Stü 98747 A, 98747 B, 98747C, 98751 A, 98751 F, Nr. 16. Mündener Fahnenfabrik Otto Tribian | jür plaitishe Erzeugnisse, Fabriknummern 850, 849, 409 Minuten. _ f: von Transvaal in Blinddruck; c. Etuis tür Taschen- Großh. Amtsgericht. Verpflichtung auferlegt, von dem Besige der Sache und Mi fte n ith g bischer Grz znifse, zur V rvackun 98774 M, 98774 L, 98775 A, 98778 D, 98804 A, | in Hann.-Müuden. Muster für ein Radfahrer- | 832, 859, 898, 849, 843, 844, 790, 209, 901, 903, Nr. 4875. Firma Plaftographishe Gesell- | messer in allen Sorten Leder und Größen mit dem von den Forderungen, für welche fie aus der Sache uftern it ogranTs r n ei L E Fab f 98804 D, 98843 A, 98843 B, 98843 D, 98843 F, | Diplom, cffener Abdruck, Geschäftsxummer 8, | 884, £61, 768, 769, 713, 774, 902, 729, 865, 896, schaft Pietner & Co. zu Wien in Oesterreich, | Bildnisse des Präsidenten Kcügec von Transpaal; a abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen von Zigarren und. Be n 6 bis mit 37419, | 28843 H, 98845 B, 98867 &, 98867 D 98833 El | Muster für Flächenerzeugniffe. Schugfrist 3 Jahre. | 708, 885, 886, 709, 710, 867, 868, 869, 822, 87% ein Packet mit 13 Mufte-n von Gips- und Metall- | offen; Muster für plastishe Erzeugnisse; Fabrik- Konkurse dem Konkursverwaltec ois zum 1. April 1900 27126 bis L 37129 39582 big it 39584 39498 | 28883 F, 98883 G, 98883 O, 98887 A, 98887 C, | Angemeldet 23 Februar 1909, Vormittaas 111/4 Uhr. | 826, 810, 882, 881, 890, 795, 814, Schußfrist modellen und von Porzellah- und Steingutwaaien, | nummern 31, 34, 77; Schußfrist 3 Jahre; an- G Anzeige zu machen. ; 39499 O 3950L 39908 29998 bis mit 39930 98888 F, 98888 G, 98944 A, 98944 D. 98944 E. | Hann.-Münden, den 26. Februar 1900. 3 Jahre, angemeldet den 6. Februar 1900, Nat#- versi-gelt, Muster für plastische Erzeugnisse, Fabrik- | gemeldet am 8. Februar 1900, Nachmittags 3 Uhr | [89326] Veräußerung®êverbot. Königliches Amtsgericht zu Graudenz. 37898" Do LE 27364 bis mit 37367, 40016 bis mit Sghuyfrist ein Jabr. Angemeldet am 23. Februar Könglich:s Amtegericht. I. miitags 4 Uhr 40 Minuten. i A 2 D, 5, 10, 1001, 1005, 2002, 2003, | 40 Minuten. i Nachdem die Eröffnung des Konkursverfahrens s 40019 39958 bis mit 39960, 39779 bis mit 39782, 1900, Nachm. 5 Ubr. E C Nr. 4859. C Grunert & FEIMERE ars 004, Tee 2013, 3001, 3007, Shußfcift 3 Jahre, | Nr. 1954. Firma Heiur. Böker «& Co. in | über das Vermögen der offeuen Handelsgesell- | [89323] Konkursverfahreu. 39910 ‘C 585, C570, C 571, C 577, C 579, 39816 Glauchau, den 1. März 1900. Klingenthal 189220] Leipzig, ein Packet mit Zeichaungen von : t noce et den 14. Februar 1900, Vormittags | Solingen: Umshlaa mit 4 Mustern für a. Messer, | haft i. F. A. Klarbaum (Buchdruckerei) zu Ueber das Vermögen des Shuhmachermeisters 9645, 39823 bis mit 39826, Fläenerzezugnisse, Königliches Amtsgericht. In das Musterregister if eingetragen worden: ariffen, 2 Fenstergriffen, 1 Nachiflingel, 2 r i E L E darstellend Pariser Weltauestellungsnagel mit In- | Berlin, Kochstr, 73, sowiz über das Privatvermögen und Lederhändlers Erust Guftav Michel in Schußfrist 3 Jabre angemeldet am 23. Februar 1900. Berndt. Ne. 439. Firma Otto Seemann in Klingen- | Thücschilvern und 1 Thürnamens\ch@ild, versiege “Nr. 4876. Firma Gebrüder Mejo in Leipzig, | rift, in alen Beshalungen; b. Messer, die Shalen | der beiden Inhaber, des Kaufmanns Oskar | Grofshönagu wiro heute, am 3, Vèärz 1900, Nach- Nachmittags 34 Uhr. s : thal; 1_Packet, enthaltend: 1 Amor-Zither mit | Muster tür plaftishe Erzeugnisse, Fabriknumme® ein Packct mit 44 Vignetten für Buchdruck- und | enthalten auf der oberen Seite Abbildung von Alt- | SHmidt zu Berlin, Prinzenstr. 101, und des Kauf- mittags 13 Uhr, das Konturèverfahrea erôffner. Kon- “Bei Nr. 402. Die Schaßfrist der Muster Nr. Hambur&. [89222] | daran befindliher mit Verzierungen versebener ge- | 343, 382, 565 mit Nosette, 539 mit Rosette, 36, L Bugbinderzwecke, ofen, Flächenerzeugnisse, Fabrik- | Paris und Wappen von Paris, die untere Seite | manns Paul Werther zu Berlin, Wilhelm- | kursverwalter: Kaufmann Ernst Zulius Schmidt in 33227 und 33229 ift um 7 auf 10 Jahre verlängert Ja das Musterregister ist eingetragen: drehter Säule; unversiegelt; Muster für plastis%e | 59 und 16, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet den nummern 45—88, Sthuvbfrift 3 Jahre, angemeldet | ebenfalls Alt-Paris mit Faschrift; c. Messer, die | straße 21, beantragt worden ist, wird den Bejeich- | Seifhennersdorf. Anmeldesrijt bis zum 20. April éin da F brrac 1900, Nachmittags 34 Uhr S] Nr. 1777. Firma Georg Hulbe in Hamburg, | Erzeugnisse; Schu frist 3 Jadre; angemeldet am | 8. Februar 1200. Nachmittaas 3 Uhr 10 Ane den 24. Februar 1900, Vormittags 11 Uhr. Salen enthalten auf der oberen Seite die General- | reten jede Veräußerung, Verpfändung und sfonstige 1900. Wablzermin am 22. März 1900, Vor- E . Fe E 1. Márz 1900 gs 38 : ein versiegeltes Padet, angeblich enthaltend 50 Muster | 5. Februar 1900, Nachmi!tags 41/2 Ubr. Nr. 4860. Firma Kunstweberei Claviez ch _Nr. 4877. Dieselbe, ein Packet mit 42 Vignetten | ansiht der Pariser Weltausftellung, die untere Seite | Entfremdung von Bestandtheilen ihres Vermögens | mittags #11 Uyr. Prüsungstermin am 1Ó, Mai außen, a “liches A tocécidt von Photographien für Lederwaaren, Vluster für Nr. 441: Firma F. F. Heß in Klingenthal; | Co., Gesellshaft mit beschränkter Haftung | für Buchdruck- und Buchbinderzwecke, offen, Fiähen- | Pariser Weltausstellung mit Rad und Eiffelthucm; | untersagt 1900, Vormittags ¿1L Uhr. Offener ‘Arrest SEmges 1 A Or plastishe Erzeugnisse, Fabriknummern 191—240, | 1 Packet, enthaltend 1 Dee, verwenobar für | Leipzig, ein Packet mit 41 Bausen tür Pècquette- erzeugniffe, Fabriknummern 89—130, Schußfrift | 4. Messer, die Schalen zeigen die Abbiloung des | Berlin, den 5. März 1900. mit Anzeigepflicht bis zum 31. Wârz 1900 y ARDS Schuyfrist 3 Jahre; angemeldet am 6. Februar 1200, | Akkordeons, Zithern und Pèundharmonikas in den | Taschen, -Sige, Carpets, Läufer, Moguette-Stück- 3 Jahre, angemeldet den 24. Februar 1900, Vor- | Himmelskörpers mit Inschrift, beide Seiten egal; Königliches Amtsgeriht 1. Abth. 84 Köntgliches Amtsgericht Großschönau Mittags 12 Ubr. Farben Transvaals und verseben mit den Bildern | waare und - eckenborden, sowie 9 Stoffproben 1Ur mittags 11 Uhr. die Schalen sollen hergestellt werden in allen L eE Bekannt gemacht dur den Gertez1s|chr iber: [89227] | Nr. 1778. firma Georg Hulbe in Hamburg, | des Präsidenten Krüger, des Generals Joubert und | Läufer und Mecquette-Stückwaare, vei siegelt, Fläden, Nr. 4878. Firma Kammgarnspiunerei Stöhr | Metallen, versilbert, vergoldet, vernickelt, in atlen | [88099] S Aft. Puell 9 E ein versiegeltes Packet, angeblich entbaltend 50 Mufter | dem Wavpen Tranévaals, fowie mit der Aufschrift: | erzeugnifse, Dessinnummern 9234, 9294, L «& Co., Kommanditgesellschaft auf Aktien in | Größen und Façons; versiegelt; Mufter für plastische | Königl. Württemb. Amtsgericht Blaubeuren i Nr. 173: Fabrikant Carl Keerl Sen, alleiniger | von Photoaraphien für Lederwaaren, Muster für | Buren Triumph-Akfkordeons bez. -Zither und bez. | 5275/76, 5278, 5292/93, 5299/5301, 5306, T Leipzig, ein Packet nit 18 Kammgarnmustern, ver- Eczeugnifse; Fabriknummern 50—953; Schaßfrift Ueber das Vermözen des Johanues Mäuner, [89303] S Inhaber der Firma Schmidt und Keerl in Caffel, plastiive Erzeugnisse, Fabriknummern 241—290, | -Hamonika - The Boers- Triumph; unversiegelt; | 486, 499, 507, 509—516, 518—521, 9528, Mee siegelt, Muster für plastishe Erzeugnissz, Fabrik- | 3 Jahre; angemeldet am 8. Februar 1900, Nach- Söldners in Scharenstetteu, wurde heute Nor- | Ueber den Nachlaß des Kaunfmanus Wilhel T4 Modelle für ciserne Bettstellen, versiegelt, vlastiihe | Schußfrist 3 Jahre; angemeldet am 6. Februar 1900, | Muster für plastische Erzeugniffe ; M 441, 442, 446, 449/50, 454, 458, 459, 461, S nummern 1094—1111, Schußfcist 3 Jahre, ange- | mittags 3 Uhr 50 Minuten. mittag 114 Uhr das Konkursverfahren eröffnet. | Brammer zu Harburg 1 am 3. Mär 1300, Erzeugnisse, Fabriknummern 248, 558, 558 R, 892, | Mittags 12 Utr. i j 3 Jahre; angemeldet am 10. Februar 1900, 2 ahe | frift 3 Jahre, angemeldet am 10. Februar 190, O den 24. Februar 1900, Nachmittags 3 Uhr, | Nr. 1955. Otto Hugo Dültgen, Agent in | Konkursverwalter: Hil1sarbeiter Dietrich des Bezirks» | Nachmittags 4 Uhr, Konkurs eröffnet Verwultet: 567, 993 B, 277, 562, 278, 563, 564, 565, 566,1 Nr. 1779. Firma R. Seelig «& Hille Nfgr. | mittags 45 Uhr. Nachmiitags 4 Uhr 30 Minuten. Minuten. Solingen: Paket mit 1 Muster für Glasalbum | Notariats Blaubeuren in Nellingin. Frist zur An- | Gerichts-A)siftent a. D. Friedrich Walter zu Harburg.

de eid A iti rubi ¿i b A pri rad it n Ci in R R

ard: hren Mtgtis: ch1 AER MOE "e Hie

L au Ea er g 12 er t Ddr: 7ieet vente:

K N e m G tis getan Mens

r T d fait

Cassel, S Fn das Musterregister ift eingetragen: