1900 / 60 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Lüldeek. SHandel8register. [89893 Am 6. März 1900 ift eingetragen: auf Blatt-21 bei der Firma: „Lübecker Privatbank“. Die Generalversammlung der Aktionäre hat am

WMWuskam. Bekanntmachung.

unter Nr. 64 eingetragenen zu Ts<höpeln - domi- zilierten Gesellshafi mit beschränkter Häftung in

20. Februar 1900 ein neues - Statut bes{hlofsen, | Firm

welches an die Stelle des bisherigen tritt. Lübe. Das Amtsgericht. Abth. I.

Lützen.

89816] In das Gefsellscha}tsregifter ift beute zu

r. 161,

Gebrüder Thielemann in Dehlit a. S., einge- tragen worden : Die Gesellschaft ift dur gegenseitige Uebereinkunft aufgelöft. Die Firma ift erloschen. Lützen, den 14. Februar 1900. Königliches Amtsgericht.

Mayen. [89817]

Am 1. März 1900 ift in unser Handelsregifter eingetragen worden: Dur< Vertrag vom 7. De- zember 1899 ift unter der Firma: „Laderampen auf der Eich“ eine Aktiengesellshaft mit dem Sitze in Mayen zum Zwe>ke der Erbauung und des Be- triebes eines Laderampens resp. eines Anschlußgleises an die Staatsbahn und jeder damit zusammen- bängenden ges>äftliden Thätigkeit errihtet worden. Das Stammkapital beträgt 24000 A Der Vor- Baud besteht aus Wes Bell, Josef Bell und

eodor Kaes, alle Grubenbesißer zu Mayen. Alle die Gesellshaft verpflihtenden Grklärungen müfsen entweder von zwei Mitgliedern des Vorftandes, oder von einem Mitgliede desselben und einem Prokuriften, oder von zwei Prokuriften abgegeben werden.

Kgl. Amtsgericht Mayen. 2.

Memmingen. D, [89818] Seit 1. Oktober 1899 betreiben Auguft Bader, Gastwirth in Gdelftetten, und Generos Nagrauft, Oekonom dort, in offener Handelagesellshaft unter der Firma Bader & Nagrauft mit dem Sitze in Edelftetten ein Holzhandel3ges<äft. Memmingen, den 2. März 1900. Kgl. Amtsgericht.

Mittemwalde, Hark. [89467] In unser Handelsregister A. ift unter Nr. 6 die Firma Willy Ma> auf dem Schöneicher Plan und als deren Inhaber der Ziegeleibesiger Willy Ma>, auf dem Schdöneicher Plan wohnhaft, ein- getragen worden. Mittenwalde, den 3. März 1900. Königliches Amtsgericht.

Mittemwalde, Mark. [89819] In unser Handelsregifter A. ift unter Nr. 7 die Firma Paul Wölffert in Mittenwalde und als deren Inhaber der Ziegeleibesizer Paul Wölfert in Potsdam eingetragen worden. Mittenwalde, den 6. März 1900. Königliches Amtsgericht.

Mülhausen. Sandel8regifter [89825] des Kaiserlichen Amtsgerichts Mülhausen i. G. Unter Nr. 574 Band 1VY des Firmenregisters ift beute die Firma Joseph Deißß in Ranspach Fortsetzung der gleihnamigen Firma Nr. 199 Band I des Firmenregisters eingelzagen worden. Inhaber ift der Kaufmann Arthur Gamillus Sig, in Ranspach bei Wefserling wobnend, auf wel<hen das Handels- eshäft infolge Uebertrags übergegangen ift. Seine Seheca ist hiermit erloschen. Mülhausen, den 3. März 1900. Kaiserl. Amtsgericht.

Mülhausen. Sandelêregifter [89824] des Kaiserlichen Amtsgerichts zu Mülhausen.

Unter Nr. 526 Band IV des Firmenregister3, be- treffend die Firma A. E. Tschieret in Mülhausen, ift heute die Gintragung erfolgt, daß die Prokura des Emil Rigling erloschen ift.

Mülhausen, 3. März 1900.

Kaiserlites Amtsgericht.

Münster, Westf. Befanntmachung. [89823]

Die unter Nr. 1459 des Firmenregisters ein- getragene Firma Otto von Falken ift am 2. Märi 1900 dort gelss<t, in das Handelsregister Ab- theilung A. Band T übertragen und hier unter Nr. 9 in unveränderter Weise eingetragen worden.

An demselben Tage ift bei der angegebenen Firma in das Handelsregister Abtbeilung A. eingetragen worden, daß dem Kaufmarn Franz Pferdekamp zu Münster Prokura ertheilt ift.

Münster, den 2, März 1900.

Königliches Amt2geriht. Abtb. 2.

Münster, Westf. S eatmauna, [89821]} In das Handelsregister A. ift unter Nr. 11 die Firma HSôtel Rudolf Moormann ¡zu Münster und als deren Inhaber der minderjährige Rudolf Moormann, vertreten dur seinen Vormund, Rechts- anwalt Stratmann daselbst eingetragen worden. Münster, den 5. März 1900. Königliches Amtsgericht. Abth. 2.

Münster, Wests. Bcfauntmadchung. [89822]

Die unter Nr. 1193 unseres Firmenregisters ein- getragene Firma Hubert Krings zu Münster ift am 5. März 1900 dort gelöst, in das Handels- register Abtbeilung A. Band 1 übertragen und hier unter Nr. 10 mit dem Sitze zu Münster, als ihr Inhaber Kaufmann Hubert Krings zu Charlottenburg und ferner eingetragen worden, daß dem Kaufmann Gonrad Jaeger zu Münster rokura ertheilt worden ift.

Fernet is am 5, März 1900 in unser Prokuren- regifter eingetragen worden, daß die daselbst unter Nr. 266 eingetragene, dem Kaufmann Hermann Bens zu Münster für die genannte Firma ertheilte Prokura erloschen ift.

Münster, den 5. März 1900.

Königliches Amtsgericht. Abth. 2.

Muskau. Bekauntmachung. 89826]

In unser Gesellshaftsregiiter ift heute bei der unter Nr. 55 eingetragenen, zu Weifiwafser domi- zilierten Kommanditgesellschaft in Firma:

--Glaëshüttenwerke Union, Mudra «& “- vermerkt worden, daß einx Kommanditift aus der Gesellschaft au8ges@ieden ift.

Muskau, den 24. Februar 1900.

Königl s äm?3gericht.

a: ¿„Marienhütte“‘, Tschöpelner Glasindustrie esellschaft mit beschränkter Haftung

"Der bisherige Geschäftsführer, Fabrikbesiger H er ge Ge ührer, Fabrikbef ugo Richter, if verftorben. An seiner Stelle ift der Direktor Felix Richter zu Tschöpeln zum Geschäfts- führer bestellt worden. Muskau, den 24. Februar 1900. Königliches Amttgericht.

Nertheim. [89830]

Zu der Bkatt 108 des hiesigen Handelsregisters eingetragenen Firma H. Rode in Northeim ist beute eingetragen :

Das Geschäft ift unter der biéherigen frig auf die Gbefrau des Kaufmanns H. Rode, Marie, geb. Levin, in Northeim übergegangen.

Northeim, 1. März 1900.

Königliches Amtsgericht. II.

Nertheim. [89828] Auf Blatt 39 des biesigen Handelsregisters ift beute zu der Firma A. Dankwerth in Northeim eingetragen : e Die Firma ift erloshen“. Northeim, den 1. Vêärz 1900. Königliches Amtsgericht. II.

Nertheim. [89829] Auf Blatt 63 des hiesigen Handelsregisters ift heute zu der Firma Chr. Lorberg in ESdesheim eingetragen : „Die Firma ift erlos<en.* Northeim, den 3. März 1900. Königliches Amtsgeri@t. TI[.

Nertheim. y {89831]

Auf Blatt 255 des hiesigen Hardelsregisters ift beute zu der Firma Northeimer Cemeut-Dach- platten-Fabrik eingetragen :

„Die Firma ift erloscden.“

Northeim, ten 5. März 1900.

Königliches Amtsgericht. T1.

Oldenburg, Gressh. [89833]

In das Handelsregister ift heute zur Firma: „B. Fortmanu & C°_ in Oldenburg“‘ eingetragen:

Der Kaufæ#ann Carl Diedri<h Bernhard Fort- mann in Oldenburg is seit dem 1. Februar 1900 als Gesellschafter aus dem Geschäfte ausgeschieden. Der Kaufmann Elimar Martin Christian Fort- mann ix Oldenburg i} seit dem 1. Februar 1900 als Gesellschafter in das Geschäft eingetreten,

Oldenburg, 1900, Februar 22.

Großberzoglihes Amtägeriht. V.

Oldenburg, Grossh. [89834]

In das Handelsregister ift beute zur Firma „F. Neumaun in Oldenburg“ eingetragen :

Seit dem 1. Januar 1900 is der Steinhauer- meifter Johann Diedri<h Bernbard Neumann in Oldenburg als Theilhaber in das Geschäft ein- getreten, wel<hes seitdem als offene Handelsgesell- {haft unter der bisherigen Firma fortbefteht.

Dem Kaufmann Diedrich Kern in Oldenburg ist Prokura ertheilt.

Oldenburg, 1900, Februar 22.

Großberzoglihes Amt3geriht.

Oldenburg, Grossh. hm In das Handelsregister is Heute zur Firma : „Wilh, Hustede in Oldenburg“ eingetragen : „Die Firma ift erloschen.“ Oldenburg, 1900, Febr. 27. Großherzoglihes Amt3geriht. Abth. V.

Oranienburg. SBekfanntmahung. [89835] In dem biefigen Handelsregister Abtheilung A. ift beute die Firma „Oranienburger Holz- bearbeitungs Fabrik Hermaun Krüger“ mit dem Size in Oranieuburg und deren Inhaber der Tischlermeister Hermann Krüger in Oranienburg einaetragen worden. Orauienburg, 13. Februar 1900. Königliches Amtsgericht.

Abth. V.

Oschatz. [89836] Auf Blatt 249 des Handelsreaisters für die Stadt Oschag ift heute die Firma Paul Pflüägner in Oschatz und als deren Inhaber der Kaufmann Herr Lebereht Paul Pflügner in Leipzig eingetragen, au<h ift verlautbart worden, daß das Handel3ges<äft eine Zweigniederlaffung der in Leipzig bestehenden Hauptniederlafsung ift. Oschatz, den 3. März 1900. Königliches Amtsgericht. Cöôrner.

Oschersleben. [89837] In unserem Firmenregister ift am 5. März 1900 die unter Jr. 180/48 eingetragene Firma F. Heike in Dedeleben gelös{<t worden. Königliches Amtsgeciht Oschersleben.

Paderborn. SBefauntmachung. 89838] In unser Handelsregister Abtheilung A. ift heute unter Nr. 3 die Firma H. Brandeubusch-Kaiser Kaisers Kaffecgeschäft, Hauptniederlafsung: Effen, E Paderborn und als deren nhaber der Kaufmann Hermann Brandenbush zu Gen eingetragen worden. Paderborn, den 26. Februar 1900. Königliches Amt3gericht.

Quedlinburg. [89839] Unsere Bekanntmahung vom 23. Februar cr. Wird dahin berihtigt, daß der Kaufmann Eduard Biedermann in Thale das Geschäft der Firma „Viedermann und Fiedler“ daselbft unter der bisberigen Firma MEHONE Quedlinburg, den 6. März 1900. Königliches Amtsgericht.

Ratibor. [89840] Die in unserem Firmenregister unter Nr. 592 ein-

geltogene Firma Johann Tite in Bosas ift heute

von Amtswegen gelöst worden.

Ratibor, am 2. März 1900.

Königlies Amtsgericht.

‘Reichenbach, VogtL

i [89827] | Reichemau. Js unfer. Ge|ellschastsregister ift beute bei- der

Heute die

als deren

und Gutsbesißer Herr

eingetragen. :

Königl. Amtsgeriht Reichenau, am 3. März 1900. Neumann.

irma Max Pofselt in Türchau und nhaber der Prina berg ha Erne

Reichenbach, Vogtl. [89841]

Auf Blatt 853 des Handelsreaifters für den Be- zirk des unterzeihneten Amtsgerichis ift beute ein- getragen worden, daß unter der Firma Schaar- schmidt & Weißbah in Reichenbach am 26. Februar 1900 eine offene Handelsgesellschaft erri&tet worden ift und daß die Gesellshafter die Herren Tischlermeister Richard Hermann Weißbach und Kaufmann Ernst Emil Schaarshmidt, beide in Reichenbach, sind.

Reichenbach, am 5. März 1900.

Y Königlich S es Amtsgericht.

eyler.

Reichenbach, Vogtl.

Auf Blatt 620 des ndelsregisters für den Bezirk des unterzei<hneten Amtsgerichts ift heute ver- lautbart worden, daß Herr Holzhändler Robert Wilhelm Oelschlägel in Reichenbach infolge Ab- lebens aus der Firma Robert Oelschlägel da- selbft ausgeschieden ist und daß das Handelsgeschäft unter der bisherigen Firma von defsen Wittwe, Frau Anna Margarethe Oelschlägel, gebor. Hommel, in Reichenbach, fortgeführt wird,

Reichenbach, am 5. März 1900.

i Königl. Sächs. Amtsgericht. Geyler.

[89844]

Reichenbach, Vogtl. [89842]

Auf dem die ofene Handelsgesellshaft unter der Firma Eduard Morgeustern in Reichenbach be- ireffenden Blatte 387 des Handelsregisters für den Bezirk des unterzeihneten Amtsgerichts ift beute ein- getragen worden, daß infolge Ausscheiders des Herrn Kaufmanns Eduard Theodor Friedri Morgenstern in Reichenbah diese offene Handels3gesellshaft seit dem 20. Februar 1900 aufgelöst ift, das Handels- gaes<hâft aber von dem Kaufmann Herrn Adolph Theodor Morgenstern in Reichenbach als Einzelkauf- mann unter der bisherigen Firma fortgeführt wird.

Reichenbach, am 5. März 1900.

Königl. Sächs Amtsgericht. Geyler.

[89843]

Auf dem die offene Handelsgesellshaft unter der Firma Knabe «& Söllner in Netzschkau be- treffenden Blatte 788 des Handelsregisters für den Bezirk des unterzeihneten Amtsgerichts ift heute ein- getragen worden, daß diefe ofene Handelsäesellshaft infolge Ausscheidens des Gesellschafters Herrn Bern- bard Rudolf Knabe in Neyschkau seit dem 1. März 1900 aufgelöft, das Handelsges<häft aber auf den zeitherigen Gesellshafter Herrn Hans Söllner in Netzshkau, der künftig Haus Söllner firmiert, übergeaangen ift. 7

Reicheubah, am 5. März 1900.

Königl. Sächs. Amtsgericht. G eyler.

Reichenbach, Vogtl. [89845]

Auf dem die ofene Handelsgesellshaft unter der Firma Otto Zöllner « Co. 1n Reicheubach be- treffenden Blatte 849 des Handelsregisters für den Bezirk des unterzeihneien Amtsgerichts ift heute ein- getragen worden, daß diefe Handel2gefellshaft seit dem 26. Februar 1900 aufgelöst und die Firma er- losen ist. :

Reichenbach i. V., am 5. März 1900.

Königliches Amts8gericht. Geyler.

Remseheid. [88700]

In die hiesigen Handelsregister wurde beute ein- getragen : E È

1) unter Nr. 350 des Gesellschaftsregifters zu der Firma Halscheid « Viebahn in Remscheid folgender Vermerk:

Die Gesellschaft ist dur< gegenseitige Uebereinkunft aufgelöt. Der Fabrikaut Richard Halscheid seßt das Handelsgeshäft unter der Firma Remscheider Zangenwerk Richard Halscheid fort.

2) unter Nr. 22 des Handelsregisters A. die Firma Remscheider Zangenwerk Richard Halscheid in Remscheid und als deren Inhaber der Fabrikant Richard Halscheid zu Remscheid-Sieperbhöhe.

Remscheid, den 27. Februar 1900,

Königliches Amtsgeriht. Abth. II.

Riesa. ; [89847]

Auf Blatt 298 des Handelsregisters für den Bezirk des unterzeihneten Amtsgerichts, die Firma Speicherei- und Speditions-Actiengesellschaft in Riesa betreffend, if heute eingetragen worden, daß die dem Herrn Julius Paul Piftorius ertheilte Prokura erloschen, sowie daß den Herren Herbert Scherbel und Alwin Werner, beide Kaufleute in Riesa, Gesammtprokura ertheilt worden ift, und zwar Herrn Scherbel gemeinschaftli< mit einem der übrigen Prokuriften und Herrn Werner gemeinschaft- lih mit den Prokuristen Eisenreih oder Scherbel.

Riesa, am 5. März 1900.

Königliches Amtsgericht. eldner.

RonsdorTs. [89848]

Bei der im Handelsregister A. unter Nr. 81 ein- getragenen Firma Juftus «& Hilger ift heute vermerlt worden : y

Die Gesellshaft is aufgelöst. Der bisherige Gesellshafter Max Paul Juftus in Ronsdorf ift alleiniger Inhaber der Firma.

Ronsdorf, den 6. März 1900.

Königliches Amtsgericht.

RossI1a. [89849] Die Firma Möhlau & Lehmaun in Roßla (Harz) Nr. 4 des Gesellschaftsregisters ist heute gelö\{t worden. Nofßla, den 3. März 1900. Königliches Amtsgericht.

Sehivelbein. Bekauntmachuug. [89850] Bei ter unter Nr. 143 unseres Firmenregifters eingetragenen Firma „Carl! Kiefßner, el-

ax Alwin Posselt daselbt

Ge 89846] | bein“ soll deren Erlöshèn von Amtsw i Auf Blatt 95 des hiesigen deldregisters wurde f | y E i

getragen werden. - L i Ein etwaiger Widerspruch gegen diése Eintragung ist von den bierzu etwa betehtigten, dem Gerich unbekannten, Personen bis zum L. Juli d. Js, geltend zu machen, Sthivelbein, den 1. März 1900. Königliches Amtsgericht. Abth. 1.

SehönebecK. [89852]

Im Gesellschaftsregister is bei der unter Nr. 53 eingetragenen Aktiengesellshaft Weltrad vormals

over & Glahn Folgendes vermerkt worden:

ur< Beschluß der Generalversammlung vom 29. Januar 1900 if der Beschluß vom 24. Juni 1899 auf Liquidation aufgehßoben, und wird die Ge- sellschaft unter der neuen Firma „Metall-Júdustrie Schoenebe> A. G.“ fortgeseßt. Gegenstand des fortgeseßten Unternehmens ift die Fabrikation von und der Handel mit Fahrrädern und Fahrradtheilen, sonstigen zur Fortbewegung dienenden Maschinen, sowie anderen Erzeugnissen der Metallindustrie, Das Grundkapitál soll na< dbemselten Beschlusse auf 500 000 herabgeseßt werden und zerfällt in 500 Stü> auf den Inhaber lautende Aktien zum Nennbetrage von je 1000 A Die Direktion (Vor- ftand) zeihnet na< demselben Bes<hluß mit ver- bindliher Kraft für die Gesellschaft dergestalt, daß a der Gesellschaft beigefügt wird die Unter-

a, des Direktors oder ¿zweier Prokuristen, fofern die Direktion aus einem Mitgliede besteht

b. zweier Direktoren, oder eines Direktors und eines Profkuriften, oder zweier Prokuristen, sofern die A aus zwei oder mehreren itgliedern esteht.

Durch Beschluß des Aufsichtsraths vom 31. Januar 1900 sind zu Mitgliedern des Vorstandes gewählt:

1) der Kaufmann Felix Isaac,

2) der Techniker Karl Hoyer,

3) der Tehniker Walther Glabn, sämmtlih zu Schönebe>.

Schönebe>, am 20. Februar 1900.

Königliches Amtsgericht.

SchönedecK. [89851] Die Firma A. Uhde Nr. 77 des Firmene- registers ift gelösht worden. Schönebe>, am 20. Februar 1900. Königliches Amts8gericht.

Schwedt. [89853]

In unser Handelsregister A. ift, nahdem die bis- ber unter Nr. 321 des Firmenregisters eingetragene Firma Johannes Flitter na< Nr. 41 des Handelsregisters A. übertragen ift, Folgendes ver- merkt: Inhaber der Firma sind a. die Wittwe Minna Flitter, geb. Kausch, Þb. deren minderjährige Kinder, äIohannes Wilhelm Theodor und Margarethe Louise Flitter, ju Schwedt. Zur Vertretung der Gesell- schaft ift nur die Wittwe Flitter bere<htigt. Die Gesellschaft hat am 21. Mai 1899 begonnen.

Schwedt, den 1. März 1900.

Königliches Amtsgericht.

Sehwerin, Mecklb. [89854] In das Handelsregister des Großherzoglichen Amts- gerichts hierselbst is unter Nr. 673 heute eingetragen die Ficma Eduard Lüllemanun hierselb, als Inhaber der Handlungsagent Eduard Lüllemann hierselbft. S<werin (Me>Ælbg.), den 5. März 1900. . Tiede, Amtsgerihts-Aktuar. Schwerin, MeckI1b. [89855] In das Handelsregister des Großherzoglichen Amtsgerichts bierselbst if unter Nr. 674 heute ein- getragen die Firma Wilhelm Sandt hierselbft, als Inhaber der Handlungsagent Wilhelm Sandt hierselbft. Schwerin (Me>lbg.), den 5. März 1909. E. Tiede, Amtsgerichté-Aktuar.

Sehwerin, MeekIlb. [89856]

In das Handelsregister des Großberzoglichen Amts- gerihts hierselbst ift unter Nr. 675 heute einge- tragen die Firma eEA Weidemann hier- selbst, als Inhaber der Zimmermeister Heinrich Weidemann hierselbst.

Schwerin (Meclbg.), den 5. März 1900.

E. Tiede, Amts3gerichts-Aktuar.

Schwetzingen. Sandelsregifter. [89918] Nr. 6290. Ins Firmenregister wurde unterm 24. Februar 1909 zu OD.'Z. 411: Firma August Neuhaus «& Cie, Zigarrenfabrik in Schwetzingen, eingetragen: „Dem Kaufmann Jakob Hirs< in Schwetzingen wurde Prokura ertheilt unterm 24. Fe- bruar 1900 mit Wirkung von da ab.“ Schwetzingen, 5. März 1900. Großh. Amtsgericht. I.

Siegen. [89857] Bei der Firma Hermann Giesler in Siegen Nr. 615 * des Firmenregisters if heute ein- getragen: Die Firma ift erloschen. Siegen, den 5. März 1900. Königliches Amtsgericht.

Siegen. 89859]

In das Handelsregifter Abth. A. Nr. 4 ift beute unter Nr. 1 die Firma Robert Holdinghausen in Achenbach und als deren Inhaber der Gerber Robert Holdinghausen in Achenba< eingetragen worden.

Siegen, den 5. März 1900.

Königliches Amtsgericht.

Siegen. [89858]

In das Handelsregister Abthl. A. Nr. 5 ift heute unter Nr. 1 die Firma Heinrih Schleifenbaum in Weidenau und als deren Inhaber der Kauf- mann Heinri Schleifenbaum in Weidenau ein“ getragen worden.

Siegen, den 5. März 1900.

Königliches Amtsgericht.

Verantwortliher Redakteur: Direktor Siemenroth in Berlin.

Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin.

Dru> der Nord ButHdru>eréi und Verlags Anftalt Berlin 8M, W Nr. 32.

i 60.

Achte Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Donnerstag, den $. März

1900.

Der Inhalt dieser Beilage, in welzer die Bekanntmachungen aus den Dae Güterrets-, Vereins-, Genofsen\schafts-, Zeiten“, Muster- und Börsen-Registern, über Waarenzeichen, Patente, Gebrauchs-

muster, Konkurse, sowie die Tarif- und Fahrp

Anzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

Bekanntmachungen der deutschen Eifenba

oft - Anstalten, für

e Reich kann durch alle. 9 s H reußishen Staats-

nen enthalten find, ersheint au< in einem b

Central-Handel3-Register für das Deutsche

- Handels - Register für das De h E E, Berlin E O e liche Expedition des Deutschen Reichs- und Königlich

onderen Blatt unter dem Tite

Neidch. (Nr. 60 B.)

Das Central - Handels - Register für das Deutshe Reih erscheint in der Regel tägli. Bezugspreis beträgt L 50 S für das Vierteljahr. Einzelne Nummetca koftea, “s 1 Insertionspreis für den Raum einer Drucfzeile 30 $.

Handels-Register.

olingen. - [89919] E Eintragusgtt G IR DORT Ir g th. A. Firma Louis Berg, Solingeu. Der haber Israel Levi, Kaufmann, Bonn, hat das Geschäft mit bisheriger Firma feit dem 1. Januar 1900 an Moriß Marx, Kaufmann,

S Zußert und übertragen. Solingen, veräuß ge

er Kleinbahn, Actiengesellschaft, L D Vecenitand des Unternehmens ift die gew-rbémäßige Erzeugung und Ausnußzung elektrischen Stromes in jeder Art, insbesondere zum Bahn- betrieb, zur Beleuhtung und Kraftübertragung im Kreise Solingen und den benachbarten Kreisen und zu dem Zwe> die Herftellung oder Erwerbung und der Betrieb von elektrishen Bahnen, sowie Elektrizitäts-Werken, insbesondere der Erwerb und Betrieb der Solinger Kreisbahr, fowie die Aus- führung aller zur Erfüllung des Zwe>es der Ge- sellhaft dienenden oder darauf bezüglihen Geschäfte.

Die Gesellschaft darf zur Ausführung ihrer Zwecke Grundstücte, Anlagen und Einrichtungen aller Art erwerben und fi< an gleichartigen Unternehmungen

etheiligen.

de Das Geunblavital beträat 2500 000 Æ, ein- getheilt in 2500 auf den Inhaber lautende Aktien über je 1000 4, die zum Nennwerthe au®8gegeben werden. *

Der Vorstand besteht aus einer oder mehreren Personen, die vom Aufsichtsrath gewählt werden, der auch die Zabl zu bestimmen hat. ;

Besteht der Vorstand aus mehreren Mitgliedern, so genügt zur Vertretung der Gesell}<aft die Mit- wirkung zweier Mitglieder, und ist au jedes Mit- glied in Gemeinschaft mit einem Prokuristen zur Vertretung der Gesellschaft befugt. Der Aufsichts- rath ift ermähtigt, einzelnen Mitgliedern des Vor- standes die Befugniß, die Gesellschaft allein zu ver- treten, zu ertheilen. Zur Empfangnahme von Post- wertbsendungen und fonftigen Poststü>ken genügt die Quittung eines Vorstandsmitgliet s oder Prokuristen. Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen im Deutschen Reichs-Anzeiger in der Form der Firmenzeichnung seitens des Vorstandes; bei Bekannt- machungen des Aufsichtsraths soll unter der Cuno und den Worten „der Aufsichtsrath" der Name seines Versigenden oder des Stellvertreters stehen.

Die Berufung zu den Generakversammlungen geshiebht durh den Vorstand oder Aufsichtsratb mindestens zwanzig Tage Ausgabetag des Blattes und Versammlungstag niht mitgerehnet vor dem Termin wit Angabe des Zweckes. Behufs Ausübung des Stimmre<hts müssen die Aktien bei den nah $ 15 bestimmten Stellen oder die Hinter- legungéscheine am 3. Tage vor dem Versammlungs- tage eingereiht sein. Der Gesellschaftsvertrag ift am 13. Februar 1900 festgestellt.

Die Gründer find:

1) Reinhold Körner, Berlin;

2) Rudolf Zweiling, Berlin ; : |

3) Anton Daigfuß, Kaufmann, Berlin ;

4) Adolf Gutmann, Kaufmann, Berlin;

5) Hugo Ehardt, Kaufmann, Charlottenburg.

Die sämmtlichen Aktien sind von den Gründern übernommen.

Die Mitglieder des Aufsichisraths sind:

1) Justizrath Alexander Braun, Vorsitzender; _ 2) Regierungs - Baumeister Rudolf Menchoff, Stellvertreter ; 3) Direktor Samuel Kochertbaler ; 4) Obersileutnant a. D. Oskar Nebelsie>, alle in Berlin. S

Zum alleinigen Vorstand der Gesellschaft ist Direktor Paul Stahl, Solingen, vom Aufsichtsrath ernannt. G

Von den mit der Anmeldung eingereihten Schrift- üen, insbesondere von dem Prüfungsbericht des Vorstands und des Aufsichtsraths, kann bei dem hiesigen Gerihf, Zimmer Nr. 1, Einsicht genommen werden.

Solingen, den 26. Februar 1900.

Königliches Amtsgericht. 3.

Nx. 19. bisherige In

Regierungs-Baumeister,

Regierungs-Baumeister,

Sendershausen. Befanutmachung. [89863]

Im biesigen Handelsregister A. sind:

1) unter Nr. 15 die Firma: Franz Moeller, Sonderéhauseu Inhaber: Hoflieferant Franz Meoeller daselbft, é

2) unter Nr. 16 die Firma: Carl Haensch in Sondershausen Inhaber: Kaufmann Carl Haensch daseibst _3) unter Nr. 17 die Firma: Guftav Devanticr in Sondershausen Inktabec: Färbereibesitzer Gustav Devantier daselbst, Y

4) unter Nr. 18 die Firma: Carl Dittmaun in Soudershausen Inbaber: Kaufmann Carl Dittmann baselbft, f

9) unter Nr. 19 die Firma: Wilhelm Groß in Sondershausen Inhaber: Kaufmann Wilhelm Groß daselbft zu Nr. 1 am 24 Februar, zu Nr. 2—5 am 2. März 1900 eingetragen worden.

Fürstl. Amts3gericht, 11, Sondershausen.

Sonneberg. [89862] Unter Nummer 24 des Handelsregisters Abth. A. ist heute die Firma: Bernhard Liebermann zu Sonueberg und als deren alleiniger Inhaber Schreinermeister

Bernhard Liebermann zu Sonneberg eingetragen worden. Sonneberg, den 2. März 1900.

Herzogl. Amtsgeriht. Abth. I.

Sonneberg. [89861] Unter Nr. 25 des Handelsregisters A. is heute die Firma: Dampfziegelei Hönbach Alwin Florschüß in Souneberg und als deren alleiniger Jnhaber Kaufmann Alwin Florshüß in Sonneberg eingetragen worden. Souneberg, den 2. März 1900. Herzogl. Amtsgericht. Abth. L.

Sorau. Bekanntmachung. [89865]

In unserem Handelsregifter find: /

1) die * unter Nr. 791 einaetragene Firma W. Voigt «& H. Kretuer, Falzziegelfabrik Wilhelmshöhe in Kunzendorf N.-L.,

2) die für diese Firma dem Ziegelei-Direktor Max Voigt in Kunzendorf ertheilte Prokura (Nr. 107 des bisherigen Prokurenregisters)

beute gelö<t worden.

Sorau, den 2. März 1900.

Königliches Amtsgericht.

Sorau. Bekauntmachung. [89864] In unser Handelsregister B. it heute zu Nr. 1 diz Firma W. Voigt u. Söhne, Gesellschaft mit beschräufter Haftung, mit dem Sitze zu Kunzendorf N.:L., eingetragen worden ; dabei ist Folgendes vermerkt worden : S

Gegenstand des Unternehmens: Fabrikation von Tilgtegon und Mauersteinen, sowie Handel damit; Stammkapital: 253 000 A Geschäftsführer: 1) der Maurermeister Wilhelm Voigt, 2) der Maurer- meister Oskar Voigt, 3) der Ziegeleidirektor Max Voigt, zu 1 und 2 iv Görlig, zu 3 in Sorau.

Der Gesellschaftsvertrag lautet vom 10. Februar 1900. Jedem der 3 Geschäftsführer steht die selbst- ständige Vertretung der Gefellshaft und das Recht, für dieselbe zu zeichnen, zu.

Außerdem wird bekannt gemacht : : /

Der Gefellshafter Wilbelm Voigt bringt ein in Anre{nung auf seine eigene Stammeinlage und auf die Stammeinlagen der übrigen Gesellshafter : Oskar, Bruno, Max, Geschwister Voigt, sowie der Anna Vierling, geb. Voigt: i :

sein bisher unter der Firma W. Voigt und H. Kreyzner, Dachfalzziegelfabrik Wilhelmshöbe in Kunzendorf betriebenes Dachfalzziegelfabrika- tionégeshäft nebst Inventar und Fabrikat und insbesondere die zu diefem Fabrifationsgeshäfte gehörigen Grundstü>e und Ziegelwerke : :

Wilhelmsbhöbe, Hypotheken Nr. Kunzendorf

Nr. 294, und Hypotheken Nr.

Eichberg: Nr. 298, : i ferner je eine Ziegelei zu Troitshendorf (Nr. 124) und zu Hermsdorf (Nr. 190) nebft den dazu ehôrigen Grundstüden und das Grundftüd> Troitschendorf Nr. 160. i 7 Der Werth dieser Einlage ist auf 253 000 M4 festaeseßzt. Ï Sorau, den 2. März 1900. Königliches Amtsgericht.

Steinach, S.-Meiningen. - [89063] In unser Handelsregister Abth. A. ift heute unter Nr. 1 die Firma Friedrich A. Heubach in Steinach und Kaufmann Friedri Abraham Heubach daselbst als deren Inhaber eingetragen worden. Steinach, den 28. Februar 1900. Herzogl. Amtsgericht, Abth. T1.

Steinach, S.-Meiningen, [88658]

Unter Nr. 1 unseres Handelsregisters Abth. B. ijt heute eingetraaen worden:

Vürgerbräu Steinach, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung. Die Gefellschaft hat ihren Siß in Steiuach, der Gegenstand des Unternehmers ist die Errichtung und der Betrieb einer Bier- brauerei.

Das Stammkapital beträgt 120 000

Geschäfteführer sind:

1) Bä>er Hermann Langguth,

2) Kaufmann Carl Luthardt Krell,

3) Braumeister Ernst Hofmann, sämmtlich in Steinach. E

Jedem Geschäftsführer steht nah dem Gesells<afts- vertrage vom 6. und bezw. 9. Februar 1900 die selbständige Vertretung der Gesellschaft zu.

Steinach, den 28. Februar 1900.

Herzogl. Amtsgericht. Abth. T.

Kunzendorf

Tanger. Vekanntmachung. [89895]

In das hiesige Gesellschafteregister ist heute unter Nr. 10 die am 1. April 1897 in Hamburg mit einer Zweigniederlassung in Tanger errichtete offene Handelsgesellschaft, deren Gesellschafter die Kaufleute Georg Max Carl Rudolf Gerdzen und Theodor Gottlieb Georg Ruschhaupt zu Hamburg sind, unter der Firma Gerdzen & Ruschhaupt eingetragen worden.

Tauger, den 27. Februar 1900. ;

Kaiserlich Deutsche Gesandtschaft. F. v. Menhingen.

Tarnowitz. Becfanntmachung. [90043]

In unfer Firmenregifter soll von Amtswegen das Erlöschen folgender Firmen eingetragen werden :

Nr. 3. D. Laufer,

Nr. 5. Moritz Epstein,

Nr. 6. M. Lustig,

. 11. A. Jacobowig,

. 36. Wilhelm Brauer,

. 44. J. Ring,

. 46. Marcus Weißenberg,

. 49. S Pinukuß, , 98, Jeanctte Freund, . 85, A. Niefel, . 90. L. Brauer, . 109, A. Cohn, . 124. A. Weißenberg, . 153. M. E. Cieslik, . 159. Paul Heinze, . 174, J. Murgoth,

Nr. 236. Georg Hoffmann.

Die eingetragenen Inhaber dieser Firmen oder deren Rechtsnachfolger werden hiervon benachrichtigt mit der Aufforderung, etwaige Widersprüche gegen die Loschung bis zum 1. Juli cr. geltend zu maden.

Taruowitz, den 5. März 1900.

Königliches Amtsgericht.

Tofstlund. [89868] In unser Handelsregister Abtheilung B. ift heute unter Nr. 2 die Firma „Spar- und Leihkaffe des Kirchspieïs Spandet, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung“ in Spandet eingetragen worden. Gegenstard des Unternehmens ist Betrieb der Geschäfte einer Spar- und Leihkafse. Das Stammkapital beträgt 20 000 A Geschäftsführer find Christian Esfildsen Schmidt, Kaufmann in Spandet, Paul Hansen Skött, Gastwirth in Spandet- frug, Wilhelm Andresen Schmidt, Landmann in Spandetgaard, Gesellschaftsvertrag vom 19. De- zember 1899. Jeder Geschäftsführer ist zur selbst- ttändigen Vertretung der Gesellshaft befugt. Die Gesellschafter : y : : 1) Pastor Karl Wilhelm Emil von Brin>en in Spandet, i A 2) Landmann Anders Jensen Nielsen Kjär in Spandet, 3) Hofbesißer Adser Andersen Roost in Spandet, 4) Hofbesizer Niels Lassen Pedersen in Spandet, Hofbesizer Jes Nielsen Scha> in Spandet, Kaufmann Christian Eskildsen Schmidt in Spandetkrug, E Hofbesitzer Wilhelm Andresen Smidt. in Spandetgaard, O 8) Hofbesißer Jens Christian Sfov in Fierstedt, 9) Gastwirth Paul Hansen Skött in Spandet-

krug, ; :

10) Hofbesiger Mads Hansen Wind “in Fierstedt, baben das von ihnen bisher gemeinshaftli< be- triebene Geshäft der Spar- und Leibkasse für das Kirchspiel Spandet in Spandet zum Geldwerth von 5000 als Stammeinlage eingebracht. Die öfent- lihen Bekanntmachungen erfolgen dur< einmaligen Abdru> in Dannevirke in Hadersleben.

Toftlund, den 15. Januar 1900.

Königliches Amtegericht. Tremessen. ; [89870]

In unser Handelsregifter Abtheilung A. Band I Nr. 1 ift eingetragen vie Firma: Paul Schroeder, Tremefseu, Inhabe:: Paul Schroeder, Kaufmann und Gastwirth, Trenessen.

Tremessen, den 2. März 1900.

Königliches Amtsgericht. Treysa. [89869]

Im Hande”sregister ist eingetragen :

zu Nr. 14: Firma Friedrich Dörfler zu Treysa : Das Handelsgeschäft is auf den Kaufmann Friedrich Karl Dör!ler zu Trepfa übergegangen.

zu Nr. 54: Firma E. Strupp zu Treysa: Die Firma is auf die Kaufleute Levi Strupp und Benedict Strubp I. in Treysa übergegangen.

Treysa, 5. März 1900.

Königliches Amtsgericht. Ulm, Donau. [89913] K. Amtsgericht Ulm a. D. Eintragung in das Handelsregister. ;

Am 26. Februar 1900 wurde in das Register für Gesellschaftéfirmen cingetragen: Die Firma Würt- tembergische Landesbauk, Filiale Ulm; Sig Ler ZUeIE in Stuttgart, Zweigniederlassung in Ulm.

Diese dur< Gesellschaftsvertrag vom 27. Januar 1899 gegründete und auf eine bestimmte Zeitdauer niht beschränkte Aktiengesellshaft hat zum Gegen- ftand des Unternehmens den. Betrieb von Bank- geshäften jzder Art und bat die Errichtung von Zweigniederlassungen, sowie Betheiligung bei anderen Gesellschaften oder Handelsficmen vorgesehen. Das Grundkapital beträgt 6 000 000 A. und zerfällt in 6000 auf den FJFanhaber lautende Aktien zu je 1000 4 Die Aktien sind eingetheilt in 6 Serien zu je 1000 Stü>; Serie 1 und IT sind voll ein- bezahlt, Serie TIL bis VI zu einem Viertel des Nominalbetrags.

Vorstand der Gesellschaft is die Direktion, die aus mindestens 2 Mitgliedern besteht. Die Mit- glieder ter Direktion werden vom Aufsichtsrath be- ftellt. Die Zeichnung der Firma geschieht durch zwei zeiwnunçgsberehtigte Personen. Die General- versammlung der Aktioräre wird soweit nicht nah dem Geseß auch der Aufsichtsrath oder andere Perjonen zur Berufung außerordentlicher General- s befugt find dur< den Vorstand ecufen.

Die Einladung zu derselten, sowie zu jeder außer- ordentlihen Generalversammlung erfolgt durch ein-

maliges Ausschreiben in den Gesellshaftsblättern mit einer Frist von mindestens 3 Wochen unter gleichzeitiger Bekanntgabe der Tagesordnung.

Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen dur< einmaliges Einrü>en 1) im „Deutschen Reichs-Anzeiger“, 2) im Shwäbishen Merkur, 3) im Stuttgarter Neuen Tagblatt, 4) in der Frankfurter Zeitung, foweit niht das Gesey mehr- malige Bekanntmachungen vors<reibt. Sollte eins der Blätter eingehen oder nicht zugänglich sein, so genügt die Bekanntmachung in den übrigen.

Die Gründer, welhe sämmtlihe Aktien zum Nennwerth, fowie den Gründungsaufwand über- nommen haben, sind:

1) Die Kommanditgesellschaft auf Aktien Deutsche Genofsenshaftsbank von Soergel, Parrisius u. Cie. in Berlin u. Frankfurt am Main, ver- treten dur den bevollmächtigten, persönlich haftenden Gesellshafter Bankdirektor Friedrich Thorwart in Frankfurt a. Main ;

2) die offene Handelsgesell<aft Dörtenbach u. Cie. in Stuttgart, vertreten dur< den Gefell- schafter Dr. jur. Georg Dörtenbach, Konsul

{n Stuttgart;

3) Banguier Alfred Weinshenk, Alleininhaber der Firma Baß u. Herz in Frankfurt a. M.;

4) die ofene Handelsgesells haft L. u. E. Wertheimber in Frankfurt a. M., vertreten durh den Gesellshafter Banquier Ernft Wertheimber in Frankfurt a. M. ;

5) Banquier Oskar Fischer in Stuttgart ;

6) die offene Handelsgesellshaft Hardy u. Cie. in Berlin, vertreten dur< den Prokuriften Fri Andreä in Berlin; '

7) die offene Handel8gefellshaft Veit L, Hom- burger in Karlsruhe, vertreten dur den Gesellschafter . Banguier u. General-Konsul Leopold Willftätter in Karlsruhe.

Zu Vorstandsmitgliedern sind berufen:

1) Kaufmann Philipp Helbing in Stuttgart, 2) Kaufmann Wilhelm Sei in Stuttgart.

Mitglieder des Aufsichtsraths sind:

1) Dr. jur. Georg Dörtenbach, Banquier in Stuttgart,

2) Friedrih Thorwart, Bankdirektor in Frank- furt a. M.,

3) Max Dörtenbah, Banquier in Stuttgart,

4) BUO Weinschenk, Banquier in Frankfurt

a. M., 5) Frit Andreä, Prokurist in Berlin, y 6) Ernst Wertheimber, Banquier in Frankfurt

ac M... 7) Leopold Willftätter, Barquier in Karlsruhe, 8) Eduard Weil, Kaufmann in Stuttgart.

Bon der Handels- u. Gewerbekammer in Stutt-

gart Lies O waren : ustav Reiniger ; Herman Ecgenzinger | in Stuttgart.

Bon den mit der Anmeldung der Gesellschast ein- aerei<ten Schriftstü>en, insbesondere von dem Prüfungsberichte des Vorstandes, des Aufsichtsrathes u. der NReviforen, kann bei dem K. Amtsgericht Stuttgart-Stadt und von dem Prüfungsberichte der Revisoren überdies au< bei der Handels- und Gewerbekammer in Stuttgart Einsicht genommen werden.

Den 26. Februar 1900.

Stv. Amtsrichter: Knapp.

Ulm, Denau. [89871] K. Amtsgericht Ulm a. D. Eintragungen in das Handelsregister.

A. in das Negister für Einzelfirmen:

Am 28. Februar 1900: Löschung der Firma I. M. Eckart in Ulm infolge Uebergangs auf nachgenannte offene Handelsgesellschaft.

B. in das Register für Gesell|haftsfirmen:

Am 28. Februar 1900: Die Firma J. M. Eckart Juhaber: Magdalena und Friedrich Eckart, Sit in Ulmz offene Handelsgesells<haft zur Fabri- kation von Lalkleder und Militäreffekten, bestehend seit 1. Februar 1900. Die beiden Theilhaber Mag- dalena É>art, geb. Seuffer, Wittwe des Friedrich Ed>art, Fabrikanten, und Friedri<h Eckart, Kauf- mann, beide in Ulm, sind zur Vertretung und Zeich- nung der Firma je allein befugt.

Stv. Amtsrichter Knap p.

Waiblingen. K. W. Amtsgericht Waiblingen.

Im Handelsregister A. wurde heute

gelöscht: Chr. Wieland, Konditorei u. Spezeret- handlung in Waiblingen, Inhaber: Chr. Wieland in Waiblingen,

neu cingetragen: Wilhelm Ludwig, Konditorei- und Spezereiwaarengeshäft in Waiblingen, In- haber: Wilhelm Ludwig, Konditor in Waiblingen.

Den 5. März 1900.

Aml1srichter Gerofk.

Wangen, Allgäu. [89921] K. Amisgericht Wangeu.

In Band 1 Blatt 68 des diebseitigen Handels- registers für Gesellschaftéfirmen is bei der Firma Simonius’sche Cellulosefabriken Actiengesell- \chaft Wangen i. A. heute eingetragen worden:

Die in der Genaeralversammlung vom 16. De- zember 1899 beschlossene Erhöhung des Aktienkapitals um 500000 M ist erfolgt dur<h Ausgabe von 500 Aktien à 1000 #6 zum Nennwerth; die hierauf gemachte Einlage entspriht den Fest]eßungen der oben erwähnten Generalversammlung.

Wangen, den ©, März 1900.

[89872]

Amtsrichter Dr. Schwabe.