1900 / 61 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

83 50G Gentr.Hot.I. (110) 17285963G |._ do. IL(110) 227 00bzG | CGharlot. Wasserw. 104 10G Hem.Wéiler (102 147,00 ebzG ; 106,50bzS [G „Nürnb. 389,00 bzB | Cont.Wasser(103 389,06bzB | Dannenbut. (103 99,29S Defiau Gas (105 123 50G do. 1892 (105 114,00G do. 1898 (105 49,75G BLLD: G.(105 166,10bz G Dis aiser Gew.

100,00bz G | Schäffer &Walk.) 3 121,50G Schalker Gruben 30 79 70bzB SheringGhm.F-| 84 129,75 bz G do. Vorz.A.' 44 296,50 bz G imischow Cm 10 364 00bzG immel,Mich. 9 113,75 bz Sles.Bgb.Ziak 18 78,70 G do. do. St.-Pr.|18 139,25bzG | do, Cellulose. 233 25 bz do, Gielt.u.Gasg|13 218,80bzG | do. Litt. B. . « 129,40 bz do. Koblenwerk° 20°,00bzG | do. Lein.Kramsta 188 50bzG | do, Portl.-Zmtf. 624,00G Swioßf. Schulte —,— Schôn Frid Terr 168 50G nh us. Allee 57,30G Sghrifigiez.Huck. e

Düfs. Kammgarn| 0 } do. aab e Duxer enw. Dynamite Truft\12 do. ult. März Sacitorff Salifb.| 61 z Gilenb. Kattun .| 2 Gintrachti Brgw.|11 , Farbenw./|18 Glb. Leinen-Ind.| 0 Glektra, Dresden| Elektr. Kummer\11 Ul. Licht u. Kraft| 5 do. Liegniy. .| 0 Glekt.Unt. Zürich| 4,8 Em.- u. St. Ullr.| 73 do. Silesia . :/10 Engl.Wllf.St.P.| 0 Grdmansd.Spin.| 4 Eschweiler Brgw|15 do, Eisenwerk .| 6 Faber Joh.Bleist|16 Nürnberg Manstaedt |15 ahrzg. Eisenach|15 Falkenst. Gard.| 5 ein-Jute Akt. .| 7 eldm. Cell. Cof. 10} öther Masch. . ran Chausie E

49,C0bz 1 Köln.Elektr.Anl. 203,75 bz G do. Gas- u, Gl. 152,00bzG do. Müsen, B. 164,10bzG ‘| do. do. konv. 103164,50bz | König Wilh, ky. 113 00bzG do. do. St.-Pr. 139,75 König. Marienb. 85,25 bzG Kgsb Mors. 195,c0bzG | do. Walzmüh 301,20G Königsborn Bgw 57,20G Königszelt Przll. 92,50bzG | Körbisdorf. Zuck. 149,40bz | Kronpr. Fahrrad 115,00bzG | Küpperbusch. . . 74, 10G C .1132,50G Kurf. -Terr.-Gef. 125,2 5G Lahmever -& Go. 169,10bzG | Langensa?za . » - 52, 90bzG | Lauchhammer . . 80,00bzG do. fv 269,75bzG | Laurahütte . 265,75 bz do. 1. fr. Verk. 233,00bzG | Lederf.Gyck&Str Leipz. Gummiw. 375,00bzG Leopoldgrube .. 144 75bz;G | Leopoldshall. 147,00bzG do. do. St-Pr. 115,00G Lek. Jcseft. Pap. 2u1000/166,50G Ludro. Löwe & Ko. 1000 [133,90B Lothr. Et en alte 1000 191,25 bzG do. abg. 1000 |—,— do, dopp. abg. 1000 [106,50bzG | do. _St.-Pr. 000/500 1148,00 bzG Louise Tiefbau lv. 1200/300 [417,508 do, St.-Pr. 1000 1220,00 bz Lüneburg. Wacht 1000/300 167,75 bz S M MalG, Gor, 1000 |145,50G | Mik.-Westf.Brwo. 1000 |1117,00bzG Pèagd. Allg. Gas 1000 |350,00bzG | do. Bauban? 2100/600 1212,00 bz S DO, Bergwerk 13, 25à211bz | do. do. St.-Pr, ch 1000 1227,90bzG do, Müblen Us 1000 [149,75 bz Ptannb.Nheinau 750 [149,75 bz Marie, kons. Bw. 1000 1143,75 bz Ptarienh.-Koßyn. 1500 [154,25 bz Maschin. Breuer 300 |—,— do. Kappel 500 [114 00G Mschu.Arm.Str. 1000 [143,00 bzG Masjener Bergb. 1000 [150 00bzG | Marhildenbütte 1000 |173,50bz& | Mech, Web. Lind, 600 1192,00bz G do, do. Soraus1 1000 1108,256G do, do. Zittau! 1000 |—,— Mechernich. Bw. 600 |128,00et.=G | Mend.uSchw.Pr 110,00bzG | Mercur, oliw. 1000 |119,70bzG | Milowicer Eisen 600 |272,00bzG | Mixu.Genest Ll. 600 |231,00bzG | Mülh, Bergwk, 1000 [141 75G Müller Speije\, 300 |1255G | Nähmasch. K 1000 1167,75G Nauh, säuref. Pr. 1000 1192 50G Neptun Schffzw. 500 166,25G §èeu.Berl.Omnb. 500 - ,— 3teues Hansav.T. 400 1344,50G Neurod. Kunst. A. 1000 1124,50 bz L E, 500 140,00 bz Neußer Ei Trt i: 600 [408,75bzG | Niedecl. Kohlenw 300 [121,10t Gf.f | Nienb.Vz.A abg.| 1000 1151,5cG Nolte,N.Gas.G.| ? 1000 |—,— Nordd, Giswerke 500 [114,00G do, Borz, 1900 1114,00G do. Gum-mi, „, 500 1408,00bz G do, Jute-Spin 1000 |—,— do. Lagerh.Brl. 1590/3200 1247,£0bz G do. Wollkämm. 400 [133,50G Nordhausf. Tapet. 400 1154 00G Nordstern Brgw. 1200/3001123 80bzG | Nürnb, Velocip. 600 1228 80b; G Den ar Sas 00à230.10à228,50bz | do. senh.Bed. 1000 [221,C0bz do,E,-J.Gar.H. 600 [163 50et.bG | do, Kokswerte 1000 1120,75G do, Portl. Zem. 183 c 236,00bzG | Oldenb.Gisenh. k. 445,00bzG | Opp.Portl. Zem. 141,00bzG | Orenst. & Koppel 279 50bz¿G | Osnabr, Kupfer 147,90 bz Ottensen. Gisnw. 156,10b¡G | Panzer 205,90B Galla Sel, konv. 96 00bzG aud, Mal 172,00 bz do. Dele 4 —,— Peniger Maschin. 240 30bzG | Petersb. elkt.Bel. 5à241,25et.0238,80bz | Petrol.W.Vrz.A. . [227,80G Phön. Bw.Lit. A 1000 [192,75G do. B. B 1. 1000 [125,50bzG Hiuto Sieinthlb 144 50G do, St-Pr. 125,50G ie inner.

As Deutscher Reichs-Anzeiger

98 75G ; §000 u. 1000 [97'20G und

e S Königli ch Pr eußischer Staats-Anzeiger.

106 40B B

p P DaA Fre pernk J} erk

r fan At I mr fi L DA i enb f M P Pr t A A A A

pi Eo R E R os [R S] |SSaws| D T P Pia P PLE DNES

P f a 1 Pfl P f P P 1E fe 1 1 6 1A P P I DPck G] penek fund C prak

Sd b D Prins fel ide: pr I O P R

P

pri ONNDTIE denk bom prak fremd pomm mnd fe fre mek prí ors pes pr per jer pem frormks jor brm emed pre Park - . . .- . . . . . - . . . . . . - . - .

pi i

221,25 bz G . Linol. (103)|4i 108,25 bz Disch. Waff. (102)|/4 141,50bzG | Donnersmarckh. .|3# 117,00G ©rim Bergb No 47 139,50G Drtm.Unión (110)|5 233,00 bz G do, 100)/4 128,C0bz& | Düfi, Draht {105)/4Ï 217,00bzW | Gberf.Far 109) 4

burt pk D jur prt jk ek pmk pril jerrk pre sere dd jrecb jr 0 p 0, * G-M. M-M Q: G: S S D O M QIT hak jeu pre

E tete. p O

BES | .

© p -—

Der Bezugspreis beträgt vierteljährlih 4 A 50 9. Insertionspreis für den Raum einer Druczeile 30 S.

Alle Post-Anstalten nehmen Bestellung an; E E userate nimmt Di E T e für Berlin außer den Post-Anstalten auch die Expedition E M r cene Se ibren 54 d outited

8W., Wilhelmstraße Nr. 32. H Ea und Köni T S (f glich Preußischen Staats-Anzeigers Einzelne Uummern kosten 25 S. 2 les i Berlin §W., Wilhelmstraße Nr. 32.

D | edes

135,90 bz Schütt, Holzind. 890 1274 20 bz Schulz-Knaudt

90A73,75à74à73,40bz | Shwaniß & Go. 136,00bzG | Seck.Mühl VA 138,C0G Max Segall . 103.106zS | Sentfec Wfz.Vi. 101,00bzB | Stegen Solingen Ee Siemens, Glash. 64,10G Siem. u. Halske 385 00bzG | Simonius Cell. —,— Sigendorf orz. —,—- Spinn und Sohn 56,25 bz G SpinnRenn uKo 102,€0bzG | Stadiberg. Hütte 96 50bzG | Staßf. Chem.Fb. 160,00 bz Stett.Bred.Zem. 225,00 bz B do, Ch.Didier|s 169,90 bz do. Glektrizit. 90,Cc0G

114 60G 475,50 Stobro. Lrz.-A. 472,50cbzG | Stöhr Kammg 126,106 Stoewer, Nähm. 111,10G Stolberger Zink 89,25 bz G do. St.-Pr. 121,75bzB | Strls. Spl. St-P. 146,090bz&G | SturmFalzziegel 267 50 bz Sudenburger M. 109 30bhbzG | SüddImm.409/0| i 207.106z3G | Tarnowiß. Brgb. 238 00bzB | Terr, Becl.-Hal 166,75bzG ] to,# G.Nordofi 181 00bzG do. G.Südwest 169 00B do. Witleben . 1209 bz Teuton. Vtisburg 178 50bzS | ThaleEis.St.-P. 108 00bzG do. Vorz.- 175,00bzS | Thiederhall . .. 194,00bzG | ThüringerSalin. 135 50bzG do. Nadkl.u.St. 189,00 bz@S | TillmannWellbl, 155,50G Trachenbg. Zucker 200 00bzG | Tuchf. Aachen ky. 128,006zG | Ung. Asphalt . 105,75 bzG do. Zucker . 9850S | Union, Bauges. 135,50bzG | do. Chem.Fabr. 440,00B do. Glektr.-Gef. 00 1329,50 bzB U. d. Lind., Bauv. 590/10060]123 00 bz G do. Vorz.-A. A. 1000 1124, 50bzG | do. do. B. 1200/600198 00 bz Darin Papiers 600 172,.00bzG Venßtki, asch. 1000 |101,75G V. Brl.-Fr.Gura 300 182 50G B.Brl,Msörtelro. -1000 1107,90bz Ver. Hnfs{chl.Fbr. 1500 194,80G Ber. Kammerih 1900 1189,40 bz Br. Köln-Rottw. 200 189,75G Ver. Met. Haller 1200 1264,25 bz Nerein. Pinselfb. 1000 1140,25 S do. SmyrnaTep 10900 181,00 b¿G Bi L G

S D

bt pad

w—

n do J Q part jan! fund purd jut jd jede pr fand da ert S be @ Q E

166,00bzG | EL. Unt Zür. (103)/4 4175,00G Ensal.Wollw (103)/4 128,490bzG do, do. (105)|43 196,10G Grdmannsd.Spin.|5 24,50 bz S do. do, (105)/4 239,10 rist&Roßm.(105)/44 177,00bzG elsenk. Bergw. |4 183,00 W Seorg-Mar. (103)|4 91,508 Germ.Br.Dt(102)/4 107,50bzG | Ges.f. el.Unt (103)/4 95,75G Haag.Text. J. (105)|4 225,50 bz G all.-Union (103)|6 166,75 bz nau Hofbr. (108)|4 204 75bzG tpBrgb1-62kv.|4 388,75 bz G elios eleftr.(102)|4 155,00B do. do. (100)/47 156,00B Hen endel (105)/4 ür

F G TEI - ¿Doe

Un S i fun fab P A n f mA E S Fm P n P A A SAIDA A O I fi A A Il bb b E s

da

[uy me OoO d

M 61. 1900.

Gs A j 4 i R u 88

Seine Majestät der Kaiser und König haben | Wilhelms-Universität daselbst, Geheimen Regierungsraths Dr. TageSordnung

Allergnädigst geruht : Nobert Helmert zum ordentlihen Mitglied threr physi- | für die am Donnerstag, den 22. März 1900, fltattfindende

én dem Me M epete, R T kalish-mathematischen Klasse zu bestätigen. 35, Sitzung des Bezirks-Eisenbahnraths zu Magdeburg. arineamt, und dem Kapitänleutnant Hinye, Admiralstabs- L 1) Mittheilung d j f M,

Dffizier des Kreuzer-Geshwaders, die Erlaubniß zur Anlegun i j über die in Rüiberen Siena gctibke "Beslüfe, A

der ihnen verliehenen fremdherrlichen Orden zu ertheilen, un Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: | „, 2) Mittheilung der Königlich en Eisenbahn-Direktion

uar ersterem: des Ritterkreuzes erster Klasse des Königlich den Staatsanwaltschaftsrath Schönian in Hildeshcim über die seit der leßten Sißung eingetretenen wichtigeren Verkebr8-

chwedishen Shwert-Ordens, leßterem: der vierten Klasse | zum Ersten Staatsanwalt in Ostrowo h einrihtungen und Larifmaßnabmen.

7 des Königlich siamesischen weißen Elepha : : - l i 0 3) Mittheilungen der Königlichen Eisenbahn-Direktior 10000. SOO glich siamesisch ßen Elephanten-Ordens - Pie Anititer Schmieder in Frankfurt ‘a. Oder, | über die im Sommer-Fahrvlan 1909 enthaltenen “be v Abi ; r. Ko und Splinter in Köln, reitel in Tilsit, 4) Antrag des Herrn Ss Dr. Bart in Braunschweig

E s Schiffer in Magdeburg, Dr. Heiß, von Jngersleben, | (in der Herbfisizung des Vorjahres vertagt):

102,00G Kreßshmar, Rappold und Kühnas in Berlin, „Der Bezirks-Gisenbahnrath wolle die Königliche

98 75G Deutsches Reich Schwartz in Flensburg, Dr. Mallmann in Bonn, Boyer Gisenbahn-Direktion zu Magdeburg ersuchen, dahin zu z s in Stade, Engel in Thorn, Paxmann in Dortmund und wirken, daß für den Tranéport von Petroleum-Naphtha

Seine Majestät der Kaiser haben Allergnädigst geruht: | Freiherr von Harff in Wiesbaden zu Landgerichtsräthen b 6h Lam E L L, R Ten ie 2 i ; 4 : D G { n“ Ü Uy - dem Landeshauptkassen - Buchhalter Schmidt in Straß- | ; die Amtsrichter Wery von Limont in Trier, Kroner Lt Ruilerbe O ATRTeE MaA Moden V an n 1s Weeinta

burg aus Anlaß der Versezung in den Ruhestand den Charakter C e Weber in Eilenburg, Werneyer in Lüben, | und Köln.“ als Kaiserlicher Rechnungsrath zu verleihen. Eijelt in Neumarkt, odler in Haigerloch, Cellarius 5) Vorlage der Königlichen Eisenbahn-Direktion, be- und Keuffel in Frankfurt a. M.,, Düsterberg in Cassel, treffend Erhöhung des Ufergeldes im Umschlagsverkehr Kobligk, Dr. EOMEES SWLO ex und Sauer in Berlin, | am e itel H ATCUdEDn es dh opmann in Saarburg, i i inemü Seststelung des Tages der nächsten Siu Mafi- Bekanntmachung. Eee in Cantetfalta, Mit [Ste in M S6 1 ga M neuen Vorschriften für den Geschäftagang bes "B oirtüoGiset Durch Entschließung des Königlich württembergischen stedt in Altona, Beckmann in Bordesholm, Schacht in E etbara den 7. März 1909 Ministeriums des Jnnern vom 3. März 1900 ist der Angerburg, Kowalke in Jnowrazlaw, Pignol in Char- " Königliche Eisenbahn-Direktion Stadtgemeinde Heilbronn die staatlihe Genehmigung lottenburg, Kitt in Kulm, Plesse in Weißensee, Schröter Tauer M ertheilt worden, 4prozentige Schuldvershreibungen | in Prenzlau, Viebahn in Hörde, Shube in Reinerz, 08'60bz G auf den Jnhaber im Betrage von 1400000 #, ein- Jhering in Aurih, Keiner in Weßlar, Reimers in 95 %G N n D Las eburg und Bode in Frankfurt a. Oder zu Amtsgerichts- 100 00bzG t. P. Nr. 121 = 280 Stüdck zu 2000 M rathen, » : i Se Ba i 2A ; . 000 u.500/101,00G Ltt. Q. Nr. 181/600 420 Stü zu 1000 - die Staatsanwälte Nacke in Köln und Friedheim in Nictamfsiches. 2000—200/101,50G Litt. R. Nr. 241/800 = 560 Stü zu 500 (4 © | Berlin zu Staatsanwaltschaftsräthen, Deutsches Reich. Litt. S. Nr. 301/1000 = 700 Stü zu 200 M, den Gerichte-Assessor Otto in Guben zum Amtsrichter in : in v Verkehr zu bringen. P (ht8-Afffef A Preußen. Berlin, 9. März. tuttgart, den 3. März 1900. i ie Gerichts-Assessoren Kosack in Hannover und Schimpf re Kaiserli Sp italide : Tia Königlich württembergisches Ministerium des Jnnern. in Geestemünde u Amtsrichtern in Bergen a. R., be Q Sich Vas An Tobediage, Seiner Majesiät bes Loe von Pischek. den Gerichts-Assessor Nie in Hötensleben zum Amis- | seligen Kaisers Wilhelm des Großen, Morgens nah Char-

richter in Erxleben, : ; ; Fie at ; den Geri Mis Uher Dr. Göring in Cass zum Amis: r rdas um im Mausoleum daselbst einen Kranz nieder- Bekanntmachung. R dg, : Â : den Gerihts-Assessor Polchau in Goslar zum Amkisrichter er engese Mal für Boden- und Kom- | in Freiburg a. Elbe, i 0, U Ra T in Elsaß-Lothringen zu Straßburg ist den Gerichts-Assessor Paesler in Elbing zum Staats- ) Laut Meldung des „W. T. B.“ ist S. M. S. „Deuts- ie staatliche Genehmigung ertheilt worden jur Ausgabe der | anwalt daselbst, and“, Kommandant: Kapitän zur See Müller, heute, dur vor dem 1. Januar 1900 nicht bereits in Verkehr gebrachten die Gerichts-Assessoren Rasmus und Weißermel in | den Kaiser Wilhelm-Kanal kommend, ‘aus Ost-Asten in Kiel Theile der Serie VI 3!/¿prozentiger Hypalleten-Pfand- Thorn zu Staatsanwälten in Thorn und engen. ¿5 j A briese auf den Jnhaber im Betrage von 10 Millionen | den Gerichts-Assessor Tzsheutschler in Breslau zum ». M. S. „Geier“, Konunauhanz: Korvetten-Kapitän ark, eingetheilt in Stücke zu 2000, 1000, 500, 300 und | Staatsanwalt in Beuthen O.-Schl. zu ernennen, sowie Peters, ist gestern in Coronel (Chili) angefommen und an 200 6 und rückzahlbar im Wege der Verloosung in 42-Jahren dem bisherigen stellvertretenden Vorsißenden des Vor- | demselben Tage nah Valparaiso weitergegargen. n vom 1. Oktober 1905 ab, erstmalig am 1. Oktober 1906. standes der Anwaltskammer, Rechtsanwalt und Notar, Justiz- | 9 S. M. S. „Iltis“, Kommandant: Korvetten - Kapitän Straßburg, den 7. März 1900. i rath Wegner in Berlin den Charakter als Geheimer Justiz- ans, ist heute in Nagasaki eingetroffen und beabsichtigt, am Ministerium für Elsaß-Lothringen. rath und 11. März nah Kobe in See zu gehen, Abtheilung für Finanzen, Gewerbe und Domänen. dem Gerichtsschreiber, Sekretär Grassow in Berlin den

Der Unter-Staatssekretär. Charakter als Rechnungsrath zu verleihen. von Schrault.

| Por

[1 Fes T E

ranff. Chaussee do. Elektr. raustädt. Zucker nd Masch. k.|1 ried Wilh.Pr.A fter & N. neue tse Bch. Lpz. agenau Vorz. Geisweid. Cisen SelsenkirhBgw. do. 4. fr. Verk. do. Gußstahl Gg.-Mar.-Hütte do. kleine do. neue do. Stamm-Pr. do. fleine SGerm.Vorz.-Akt. Gerreshm. Glsh. Ses. f. elektr. Unt. Giesel Pril.-Zm. Glad.Spinn.abg. do. Wollen-Ind. Gladenbeck Bild. Glauzig. Jude Glüdauf Borz. . Göppinger Web. Görl. Eisenbhnb. Görl. Maschfb. k. GothaerWaggon Greppiner Werke Grevenbr.Masch. Srißner Masch. Gr. Lichtf. Bauv. do, M a S do. err.G. Guttsm. Masch. Base Gußst. alle Maschinfb. vo.Un.fr.PVom.M

bg.Clekt.W. d, Bellealliance n.Bau StPr

do. Immobil. do. Masch.“ r. n Bas en arb.- . Gum. Harkort Brücb.k. do. St.-Pr. do. Tow: A Harp rgv.-We]. do. i. fr. Beet

bi k p j brn nl mk ben lrn pel jk t E

R O

|[SSoA|lo|| 1% Sal ola%lgilckollzio La 000 io in m R A N

—_ O

t _—— Il lœel]lSF|l

Fre | P e P i P P R P P P D

Am N A

drank pued pu pes

1000 ' 1000 [104,75

261 €0bzG end WIf8b.(105)|47 1000 u.500

600 [264 506zG | Hibernia Hp.O.kv.|4 1500 |74 50G do. 1898/4 5000 1000| 174,00B s Brgw.(103)/4

J pad Ww|AOLOROWNS A

[ry ck

Ee EE E s i E E E E P P Pn P E P P E A U P P 1 1 1 f 1 Ol I P

pn pn t f p f fri n p pa pt pi pi pi ja pm gl pk prt pa de

[A D

D Les J do D

1000 |118,00G 3'@ Eis.u.Stahl|4 300 1123,C0bzB O 43 300 1187,00 bz Tse Brgbau(102)|4 600 [129,00 bz SFnowrazlaw,Salz|4 119,50bz@ | Kaliwerke Ashrl.4 S KattowihBergbau 3i 121,80bG* | Königsborn (102)/4 j +2 | König Ludw. (102)/4 117,75G S | König Wilh. (102)[4 0 |

pi do

pk O

S

Ie S|oe=]lil||l lo E E 6 E 2m P A P P a l O fe P l P Ufa Èm P G j {P 10ck 1) 16ck of E

f Fs s 23 fn I Fat ft Q D Frz A F Pjg I h fk f D a fn fn Pr Âi e l PA I Prt Pt U A l ff Pl La QO Pr

85,00 Fried. Krupp . . .|4 110,80B Ilm.u.Ko. (103) |4 110,50 Laurahütte A.-G.|35 141,60 Louise Tiefbau . .|4i 132,50et.bG | Ludw, Löwe u. Ko. |4

14025bzG | Mannesmröhr.(108)|4} 110 40 bz Mah, Bros. (104)|4

60,75 bz Mend. u. Sh. dir) 44

d

0 F pn B punal funk bek oru jemuk ord Jord brei urn G born Gera jch Geri juni dorc jen fri ert Junt bren jr herek prenò: jdk pk fremd jun a pa R DSES E b Dn P S IOL

An t H t il nt brÀ bk pn gee pri k prt dret

K b =TEET SSTLLA

bed baa d be

e ||

139,60G M.Cenis Obl.(103)|/4 195,00G R t fe 4 114,00 bz Nauh.\säur.Prd(103)/4 83,006z3G | Niederl.Kohl.(105)/4 I, Nolte Gas 1894 .|4i 1176 75G Nordd.Gisw,(103)|4 130,75bzG | Obershl.Eisb.(105)|4 168,75 bz do, Eis.Ind.C.H.|4 160 00bz G do. Ko T Eid Oderw. Obl. (105)/4}

Oest. Alpin.Mont.|4# Pavtenh. Br. (108) 4 do. I. (103)/4 Pie (105)/4

Fund Juni farb ferde pur derk Þrark

Fl]

—_—_— —- omo | Ar R | v

I jun pak pn eei jrutà db pk §

ba G A dO

—-- -

wr I park jr puri paris prak fark funk bd rack prak fn pmk É fan LE . Ps D A PP T ;

Sts F E

et pmk i beck pem bem jrdk Sek preedi fark por mak jur frerk eme jdk jar Pren bers umm jer ermd pern prak prt fern dek park prr pem rank funk . . . . . . . - . . . . . . . . 7 . .“ . . . . . . - .

R IROOO [ry Le]

FEIRIS=||2S|ck2l 111111]

ck tor

105,50G om. ari Ankl. 4 142,00G ortl, Zem.Germ.|4 125 50 bzG h.Metallro. (105)/4 242,00 bz Nb Witf.Klkrwo.(i0b [43 211,00bzG do, 1897 (103)|43 160256G | Romb. Hütt. (105)|4 169,00B Schalker Gruben .|4 134 25 bzG do, 1898 (102) |4 94,75 bz do, 1899 4 53,30et. bz G Sulib Be (108) 4 182,00 bz Schulth Br.(105)| 121,40 bz do, v.92 108) 4 E Siem.u.Hls. (103)/4 ) 1119,50 bz do. do. (103)/43 40,50 bz G aleEifenh(102)|4 118,25G Pop: 4i „D.,(105)4

133,10bzG ; 103)|4 i igen Si 358,008 do, Kupfer (103) 4 Pit ad pi an wr M nes Eee Ug es 9 ck t ; - “O: z - L des - Es e Sia i k Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: | pinzialausshusses, als außerordentlihe Meliorationsfonds 216.00b4G Bekannimachung. ‘den Kommunal-Landtag für den Regierungs- | 24000 M in den Etat einzustellen (40 000 4 sind zu dem- 103,75G Der Straßburger Rheinschiffahrtsgesellshaft Ai Wiesbaden ps 18. April d. J. nah der Stadt | selbcn Zweck in den Staatshaushalts-Etat bereits eingestellt), an- 285,75 bz mit beshränkter Haftung zu Straßburg ist die staat- r ae zu berufen und den Königlichen _Regierungs- | genommen. Der Antrag der Bewässerungsgenossenschaft Zießen ati 0A Verficherungs - Aktien. Heuie wurden notiert: liche Genehmigung ertheilt worden, 41/¿prozentige Schul d- Magen E Öbere nt Wiesbaden zum Stellvertreter | (Kreis Stolp) auf Semäkrunn einer unverzinslichen, nicht rück- 5410 (Mack p. St.): Magdeburger Feuer - Vers. - Gs. verschreibungen auf den Jnhaber im Gesammtbetrage A Ee tal g icueay nes Provinz Hessen-Nassau | zahlbaren Beihilfe von 13 400 M wurde abgelehnt und es der (01 COB | 3550 bs, Magdebg. Lebens - Vers, - G. 530 6G, von 400 000 auszugeben, in Stüen von je 500 M, rück- Q s igenschaft als Königlicher Kommissarius für diesen | Genossenschaft überlassen, die Bewilligung aus dem außer- 178/00bzB | Wilhelma, Magdeb. Allgem. 985 B. zahlbar im Wege der Verloosung in Jahresbeträgen von je andtag zu ernennen. ordentlihen Meliorationsfonds zu erbitten. Die Ve- 182506 N OO L Ie E A E M a P e einé Masestai der Kdnig haben Ai mrband zu ‘dem Dammban zwischen Düjsin und Sharhow a ees ), und l n im eine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: A ; . E 165,00bzG Schiffgregister des Amtsgerihts Mannheim Band VI unter dem Waffenfabrikanten Charles E N Os wurde vorläufig eaen der nicht genügenden Unterlagen

le, Berichtigung. Vorgestern: Wilhelmj Vorz.- c / : N 7 ? an : z / S s E e T Ne 078, 980, 291, 382, 26% pur, 688 eingetragenen Sdhfen. | dag Yedtital vnes öniglihen Weiferanten gu verleihen | de bang ines: Fgerzuiutdaens in Bbmin und zu e

D: i. Straßburg, den 7. März 1900. O IILI. “t s 4. v. 1889 100,60bz, Säch Ministerium für Elsaß-Lothringen. Justiz-Ministeri den Kosten der Strandbefestigung bei Sorenbohm, Funken- 1000/5001274,50 bz Abtheilung für Finanzen, Gewerbe und Domänen. ustl1z-Welnljter1um. hagen und Bornhagen, Kreis Köslin. Zur Wiederherstellung 1900 [107,50 bz G , Der Unter-Staatssekretär. Der Rechtsanwalt, Justizrath Bürkner in Nixdorf ist | des Pulverthurms in Pasewalk wurden, bis zu 1000 f, 600 |142,50bG von Schraut. um Notar für den Bezirk des Kammergerichts, mit Anweisung | Und Zur Herausgabe der Steinbrük'schen Manuffripte 300 283,80 bz G" Fonds- und Aktien-Börse. ' feines Amts\ites in Moe, zur Pommerschen Kirchengeshihte 1000 bewilligt. 1000 122108 der Rechtsanwalt Anders in Tilsit zum Notar für den Zur Neuausmalung und erstellung der romanischen Malereien Ci 2e E =— | Berlin, 8. März. Die Börse eröffnete zien Bezirk des Oberlandesgerihts Königsberg i. Pr., mit An- | {n der Marienkirhe zu Bergen auf Rügen wurden 2000 dn ¡ ¿S A IN est fangs in aud MRC E G Ea uen weisung seines Amtssiges in Tilsit, und bewilligt, E indeß T ngD (act der MOSN zu 262,90 bz Obligationen industrieller Gesellsch gering bei s{chwankender Tendenz. 3 , der Rechtsanwalti Romeyke_ in Lauenburg i. Pomm. deen, L: Für ahA «e pp “n Beihilfe b 136 00h G SEBE asten. Von auswärts lauteten die Meldungen im all Seine Majestät der König haben Allergnädigft geruht: | S A für den el des Oberlandesgerihts Stettin, E R Srdereng dec Blindenbildung zu Hannovet: N LG Ae A :Ges. gemegen 1M tearti für folide heimishe Werthe : den Verwaltungsgerihts-Direktor Freusberg zum Ge- Ahtit s seines Amissiges in Lauenburg i. Pomm., er- bewilligt. Die Entlastung der Rechnungen einer Reihe von Fonds 190068 | Wale Roben, lay wein me Metia tclete (b Me be gaafen, Untercids: und Metlgtnanglegenhelten, jowie wurde ertei he Selobalm von “Demmin naG Volgltdeni -90bz nilL-Fabr. Auf internationalem Gebiet zeigten , T y eilen, jo : i en Kosten einer Kleinbahn von Demmin na oigtsdor 172,00bzG | Aschaff.Pop. (102) reihishe Kredit-Aktien nah festem Beginn abge- auf Grund des § 28 des Landesverwaltungs-Geseßes D Ee geistlihen, Unterrihts- und aber abgelehnt. Der Schwedter Wassergenossenschaft zu 1000 1 D Ba 4 F. 08) {chwäht; fremde Transportwerthe zum theil feft, vom 30. Zuli 1883 (G.-S. S. 195) den Landrath Linz in edizinal-Angelegenheiten. Nieder-Kränig wurden weitere drei Freijayre zur Tilgung des

600 1295,50 bz G do. do.

300 188,75 bz do.Hot.G. Kaiserb. 1000 1109 00bzG | do. do. 90 600 1144 00bz Bochum. Brgwk. 600 144,50W do. Gußft. (103) 300 1240,75bzG | Bres[.ODelfb.(103 1000 167,25& Bre. Wagb(103 600 182,2 5G Brieg Sre 1000 1309,75G Buder.Gisw.(103)]4

ZA 75 U

Sa Îs fa fs A fk Pi D Fk Fk Pt fd l d A A D A En A bt ave pueak jen pra prak piuk d H

E E E

ge.

Punk f Park Fork fran Ford fark Pemdk J D) Pri funk Þ je) IP J

—_—— E R de as d: gn 1 1E War n 6 1 16ck U 1 1D U D j | U

S L R S

O

o

10 Tant)

wi

p

P gann pel pruch jun jer Go .

D

S

pru L S jor park

1200/1000142 90 bz Bikt.-Speih.-G. 1000 1181,75bzG | Vogel,Telegraph| i 1600 [165,50bzG | Begtländ Masch. 1900 1172 40bz Vogt u. Wolf „i 400 1189,70 5,B | Voigt u. Winde 1506/300 1172,75bBk.f Volpi u. Schlüt. 1000 1235,25 6z@ | Vorw. Biel. Sp. 150 00bz Bulk. Duisb. ky. 160 506zG | Warstein. Grub. 195, 50G Wasirw.Gelsenk. 85 40G Wenderoth . 107,00ec b¿ G | Westd. Intesp. j _ ,— Westeregeln Ai. 139,75 bz G do. Borz.-Alt.| 454 è 162,00bzG | Westfalia . 33 00bzG Weitf. Kupfer . . 211 50%z@S | Westph. Drht-JI. —,—- do, Stahlwerke —,— Weyersberg . « - —— Wicking Portl. .| 102,25 bz Wickrath Leder , WiedeMaschinen 78,75G do. Litt.A. S Wilhelmj Weinb 109,75 bz

do. Borz. 145,00 bz Wilhelmshütte é 111bzG kl.f. | Wiss. Bergw. Vi. 113,00G Witt. Gußfthlw. 220,25 bz Wrede, alz. S. 141,00bzS | Wucmrevier 177,00bzG a Maschin.

e

_—

do. - neue xrtm. Maschfbr zrtung Gußst. Tier A. Wi Bi per, Eisen . edwigshütite . . ein, Lehm. abg. richshall .. tos, El. Ges. moorPritl 2. e Se) er

i DD N D

bk jur t prak fenen pru: pem park park jermmb prrnck pre pam

E Ta 5 R R S S

E

Far se

—__

N ORN=| ofs arte

[ay Seel Rel I ge]

I fs A I nt fn fb O U S

s Eb Et bs Ebr Ee om Ha En ma J ft J Ferd Jank J Prk fob fers dund J

Ey O ck

Nr

[ay Ilm] Bck

rand Wagg.

Rh. Brgw. ern.Bgw.Gefs do. i. fr. Verk. do. neue E MHhI.

| oa | E] | BSaA| bac m C E E E E E S T DATE

e e EELESTZA

J fk J bi C D C5

ry

= Om

K Mm L T SRSA Li En =A® J bi O

| qui a T Ee E T L s S

O5

G S | wr

Err E RPRPRRRERAP R RRRRRE

ert, Masch. berg. Leder

do, Mosch. Hod. Vorz. A.kv. Bs st. Farbroerk. rhütte alte

do. konv. alte 50, neue do. do. St.-Pr. do. F. r.LittA

——

AESDOUOUO Abd r D 5 2 peA

SwSS | So

221,50bz G of. Sprit-A.G. —,— wi Navi gie, ä 13,30G athenow. opt. I 23,00G Rauchw. Walter 155,79 B Ravensb. Spinn. —,— RNedenh. A. u. B. 213,50 bz Reiß u. Martin 250,10bzG | Rhein.-Nf, Bw 143,50bzG | 009, Anthrazit 176 25G do. Bergíau 276,00bzG do, Chamotte 144 00G do, Metallro. 94,25 bz S do. Stahlwrk. 133,00G do. do. neue 170,90b Kh.-Westf. Ind 135.00 Rh. Wtf. Kaikrw. 154 60G RieveckIMontnw. 79,00bzG Rolandshütte . 189,75 Nombac. Hütten 145,40bzG | Rofiß. rnk.-W.|l: 329 00 bz G do, Zuckerfabr

1557G Rothe GrdeGisen 151204B | Sächs. Glektrw. 120,75 bz do. Gußft. Döbl 124,60bzG do. ma. Ba 248,00 bz B do. Nähf. ky. 185,90bzG | S.Thür.Braunk. 275,00bzG | Ss. Wbst.-Fbr. 92,50 bz Dun Spinner.

275,00G ine Rid,

-1417,80hzG ! Sangerh, 2

T pk prt pre jer beab erm bert pemmdk prr Pren prak frei pra emde fund part Pran d part enk: feme Q * . . . © . - - . . .

M

Go 00 65 S

Mr

lIISl 1 1Si%| Swe | | 2E] a] j] R | | |o||%

pi Dll I Sl] | 25] Ti Jank D} rk O

S I Lian

p prt ne. on ho A0

I pi int ft prt i 4 s E t jt b bt u A i A I I O A A A Tx) A I fs fk A AURA A frrk frns fet jed

145,10bzG E verein . T 193,50 bz ellit.-Fb. WldH.|15 | uderf. Kruschw.|14 [22

—_— P

W omwaldt - Werke üttenh. Spinn.

ttig, phot. App

ulds ner e mboldt Masch

234 00bzG

J s

2A imi —Y J J u. J bmi * A S fund fa =J

È

gießer .. Kapler Ptaschin. Kaîitowit.Brgw. Keula Gilenhütte Keyling u. Thom. Kaus fas Spin. er, Khlman.Stärle Bergwerk.¡20!

s

Fremde Fonds stellten sih etwas niedriger. und zum Stellvertreter des Regierungs-Präfidenten im Vorsiß | der Friedrich - Wilhelms - Universität zu Berlin ,

wädt, l ; rofessor | den Bericht über die Nachweisung der Ergebnisse der I ile Mle LlRali00d ies gs B dieser Behörde mit dem Titel „Verwaltungsgerihts-Direktor® | Dr. August Kalkmann ist zum außerordentlichen s or ommershen Feuersozietät für das Jahr 1898 knüpfte

N , G auf Lebenszeit zu ernennen, ferner in derselben Fakultät ernannt den. eine Erörterung über die Einführung einer Zwangs- E Aktien erschienen befestigt, doh ohne Vo- die von der Akademie der Wissenschaften zu Berlin voll- | F : gs O biliar - Feuerversiherung der landschaftlich E n Mtontanwerthe lagen nach mehrfachen Schwan- ordentlichen Professors der t bâfe Tee ee Sit ino | Besigungen, deu F all semen Zwangs-MobiliareFeuer-

en ziemlich feft. er edrich- | e ° ï ngen 4 a-Sebufiziemartt zeigte séwace Haltung: versicherung estimm nträge wurden nicht gestellt D Zas É ;

hm ck4 =J f =2 I ©

namentlich Transvaal und Canada-Pacific. Mayen zum Mitgliede des Bezirksausshusses in Wiesbaden Der bisherige Privalazen! in der philosophischen feosefi ihr bewilligten Darlehns von 1 4 gewährt. An

dna ff da drk f dens L

p pA ip ps dees gd. trul grd pibdud pad es pes drs jens A AckA

J bund duk funk funk J) ford

prak .

porn dund duk Ferd

Ec P j A h A S E P H E 1

R Ag b ge be tet det des Jx } e

[ani Lanbmlanbalunanianian