1900 / 61 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Antheile 4500 der Tramways Provinciaux de Naples in Srûüfel. | / e ieten gab nt veel e e Hbg aber ne Bs s) Bilanz der Vank Mayer & C Mes q Fünfte Beilage aus@affungen verwendet, [E ens Geis 1% RINMETRIURT: VRA U Kommanditgesellschaft auf Actien | |

Stûk 184 Aktien der Actiengesellshaft Ganz & Co., Gifengießerei und Maschinenfabrik in Budapest, br. 21 Dezember 1899. : | î iniali l h | l A | 60 00 bie ver Rtilengeliat fie dete ae Boten I Bt « zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Slaals-Anzeigel

pest. Diese Gesellschaft besigt eine Reibe in guter Zee begriffener Straßenbahnen Nicht einbezahltes Kapital . . . . | 695 400|—}| Kapital-Konto . 2 00 000 * . 6

und städtischer Beleubtungs 3 Wethsel- gas A i in Frei periode (1896 und 1897) zusammen 6 9/9, füe 1898 d oje Dirigenpo ee gmsafsende Geschäfts, | saKoo - . - . . ; ; ; :| 124 00] Freditoren-Rono 208 059/22 61 Berlin, Freitag, den 9. März 1900. Nom. Kronen 1936000 Aktien der Gablonzer Straßenbahn und Elektricitäts - Gesellschaft in | Debitoren-Konto . . . . : . : | 5067008/96|| Aval-Konto . «L O A7 M L 6. Kommandit-Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gesells,

Gablonz a. N., die i Bi 4B j E : A uhe A ie ihren Betrieb im Februar d. I. eröffnet hat und eine Konzession auf 9 876 205 Gefeßl. Seletvé-Monts Eh 81313 g. Sommandib-Geselsgalten auf Allien u. Atl

) : u vertheilender Reingew S 371] Reserve-Ko R è ungs-Sachen. ; Nom. fl. 970000 Einzablung bei der Brünner Straßenbahn in Brünn, Dem Unternehmen, das Zu verth Reingewinn 178 657 N mio C 118 988 b ae uqu Berlust- und Fundsachen Halelinugen u. dergl. A ci ¿r 8. Niederlassung 2c. von Rechtsanwälten. L isher mit Dampf betrieben worden ift, ist seitens der Stadt die Umwandlung in elektrischen Nückdiskonto auf neue Rechnung zu : 3. ÜUntall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung. + 9. Bank-Ausweise. Betrieb erlaubt, fowie eine Anzah] neuer werthvoller Linien fonzessioniert worden. Die Betriebs- Weit E Ms 4. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. 10. Verschiedene Bekanntmachungen. ergebnisse befinden sih in reaelmäßiger Steigerung; der Gewinn wurde bisher mit demjenigen 10 054 863 5. Verloosung 2c. von Werthpapieren.

eincs anderen mährishen Unt i ; 10 054 86 : î î \ Kapitals Ee p Kontession ffi auf 50 Sihe Uit wani, E e U-bertrag auf das Reserve-Konto . . 4 24 607,13 / O Vayerische Granit-Aktien-Gesellschaft.

S , é s Ss O h L St tut  t 2 n 9 L 6 n ha B der Rigaer Pferde-Ei enbahn-GzieUschaft in Riga. Die Vorjahrdividenden ies, ben 6: Märi M0, MFER Linie “4 Ae 6) Kommandit-Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gesellsh. | , uva. Bilanz-Konto pro 31. Dezember 1899. FPacalra.

betragen. Seitens der Stadt und Regierung is eine 30 jährige i Koniession für die shon bestehenden und eine Anzahl neuec Linten mit elektri chem B trieb Mayer ck& Cie: Ó Í z ; ü den Verlust von Werthpapieren befinden \ich | 1899 t S S werde v ord d "beut mus Mt 230098 feste Kats ischem Betricbe Kommandit-Gesellschaft auf Aktien, Die bisher hier veröffentlichten Bekanntma nsn er btheilung 2 E e... i Dezbr. Aktienkapital 1 000 000 Stü 24 970 Aktien der Anglo-Argentine Tramways Company Ltd. in Buenos Aires. Die Gesell- (904091 ““ | Juimobiti | B pa

Immobkilien. . 132 183/08 Kreditoren 11 473/30

schaft hat die Berechtigung zur E-nführung des elektrishen Betriebes unt inst - i G E: O | nds 117 000|— edingungen seitens der Stadtverwaltung erhalten, A die Dauer vie A ate Nechenschafts-Bericht der Torgauer Bank für das gahr 1899. [90483] P? + -G ell u Í E A a 17 535 al S Meservesonbs L 93 000 |— N Jahre festgeseyt worden ist. Die legten Dividenden haben betragen: 3, 31/3 und 3%. | Activa. Bilanz-Konto. Passiì Direc 10 él l con 0-7 c Bahnoberbau . .. . . . .| 110 686/95 Unerhobene Dividende . . 30|— om. Frs. 1500 000 Aktienkapital der Société des Tramways Unis de Bucarest, mit dem Sige in S Me bilien Werkzeuge und Betri-bs, Ueberschuß: Brüfsel. Die Gesell|haft besißt maß„ebeaden Einfluß auf die beiden bisher getrennt arbeit:nden | “L in Berlin Res isiten 9 505/67 Vortcag von 1898 Straßenbahn-Gefellshaften in Bukarest und wird dieselben unter einer Verwaltung vereinigen. | An Kassa-Konto Baar- Per Aktien-Kapita?-Konto . 16 000 2 q euie H M 527421

l J 11 i ! 1 Wegen der Konzession für den elektrishen Betrieb fteht sie in Unterhandlung mit den bestand X 71 856.34 « Konto-Korrent-Konto

Die diesjährige ordentliche Generalversammlung findet am Schotterbrehanlagen . . 5 322 71 Eewinn pro

c 9. . tbrü E . d Nom. x B A L Telephonfabrik Aktieng-sekllschaft vorm. J. Berliner in Hannover, die Konto ata Z Data R s A O Sonnabend, den 31. März, Uachmittags 4 Uhr, Materialien-Borräthe S s t B 199. S r î ; { 3 E r 5 o “e C x e .. ‘: s de O “U E Ste He N eus Bes@äftblahe 1898/99 12 %% D vidende verthei't hat. S a. gedeckte Debitoren 4 669 372,16 a. mit täglicher in unserem Geschäftshause, Unter den Linden 39, «deu u 11 219 49 GdiKins ülseres D Au g altung diefer und anderer in Vorbereitung befindlicher Geschäfte ist eine Ver- b. ungedeckte , 276 801 26 Kündigung. . 4 128 330 87 124 926 19) g rer Deirtebêmittel erforderli, und soll bierzu der Erlss der jezt auszugebenden Schuld- c. Reidsbank-Giro- i b. mit monatli. f / ftatt. Verhandlungs8gegenftände : / A 5 833/61 Berlin, im März 1909. A «11 930,22 | 958 103 Kündigung. . , 8421528 1) Die Berichte der G-shäftsinhaber und des Aufsichtsraths und Bes(lußfassang über die Debitoren . 231 393/09

| verschreibungen dienen. 5 S See .ck Wechsel-Konto. ..___ —| 481628 c. mitvierteljäh:l. i bst Gewinn- und Verlustrehnung sür 1899, sowie über die der Verwaltung zu Bankguthaben . . . . . . „|___39 28063 1 Gesellschaft für elektrische Unternehmungen. Cffekten-Konto. . . . . ; :| 207326 L M, j « 399 427,29 Tihcittnde Eallatling- a T 338 879105 | 1 338 879/05 raun. K t i D A « mil 9a r, e rt. es Statuts. et ; : . E É Auf Gründ b Z R r Grundstücks-Konto 4 86 973,78 Ge v0 Kündigung. ._„ 137 748,60 | 749 722/04 E n Ier Generalversammiung ift jeder Kommanditist, zur Stimmenabgabe bei | Debet. Gewinn- und Verlust-Konto pro 31. Dezember 1899 Credit. uf Grund des Lor eCendeR Prospekts fiud j L 1% Abschreibung. . 869,73 | 86104 Haus-Hypotheken-Konto .. . | 61 000|— den zu fafsenden Beschlüssen sind nur diejenigen Kommanditisten berechtigt, deren Antheile, M elens | [all 1899 | t ma E F a E 2 /o Schuldverschreibungen der Gesellchaft für elektrische Unter- S pro Diverse Debitoren | 23 318 Bugano Me noh adt Tage vor Berufung der R im E da eat Ss ‘bei SIE Bötriebs-Ausgab 1 S igl Ñ k Dezbr.| Vortrag von 1898 LEREL 1 | ; toha, j j j i Vi ä ag £ ezbr. etrieb8-Ausgaben . . | 1 E (nntünblar M 1. Sanzar 1008, bein 1 Suil 1808 «b Aatlidr zu Odo dm au Buchdruckerei-Betriebs n s iente Zinsen Anti getragen find. und welche ihre Antheile |patestens etnen S1} AbsGrelbüigen 43 104/51 31. | Stein-Konto der Verloofung oder Kündigung) © /o im Wege Kapital-Konto . . M 80 000,— O o-Zinsen —) . 2 494/05 i einem Notar, odr Lie Antén 5. ber ; g de S 27 632106 | A 1667 290,01 : s A A : ¿n L serve-Fonds-Konto I . unserm Effekteu-Bureau, W , Unter den Linden 39, General-Unkosten 2 : N ads zum Handel an der Berliner Börse zugelassen und werden hierdurh unter den nahfolgenden Bedingungen mean i S E 1494646 94 946 Reictve Tbat 7 N Zoe - Drodigu.bei A Barthause E. Heimaun, j Effekten 449401 1550 397/07 | Auoerie

zur Zeichnung aufgelegt : Divoidend i ; / i i A enden-Kont , em Bankbause G. v. Pachaly's Enkel, j | | L 1) Die Zeichnung findet C SLRUN (O AUOE e dem Schlesischen Bankverein, ; Gewinn-Uebersbuß | nahmen. 6232.97 | 1673 522/98

: i hobene Dividende) . B at 65|— Dienstag, den 13. März 1900, Konto pro Diverse Kreditoren 5 836/87 in Frankfurt a. M. bei dem Bankhause M, A, vou Rothschild & Söhne, Abschrei- 3 10451! 123125|91 E ; 23 129 | | - „, Bank für Handel und Judustcie, 2018 791/20 2 018 791/20 o Ds aa Do Nd iw Ev Vortrag von 1898. .|___ 5274/21128 400 12 —= n |

in Berlin bei der Direction der Discouto Gesellschaft, V S 31 199/16 der Deutschen Effecten: und Wechsel-Bank, bungen öln bei dem- Bankhause Sal. Oppenheim jr. & Co., 1678 797/19

dem Bankhause S. Bleichröder Debet Gewinn : . z i - und Verlust-Konto. N R DEL N „„ Commandit: Gesellschaft auf Actien, | 11678797110 ; o, festg:\ der Dresduer Be O ES E E ete I ERRE O dee SiLalaee, Bank, ul E É i Die Dividende wurde auf ‘lschaftsr f P O usb E n e Baatbause i: d, ; i i theken: und Wechsel-Ban . März a. ec. sowohl bei der Gesellschaftskasse in Regensbu S i f eG Sine es [es Gie E As Ért An Handlungs-Unkosten. Konto E 21 4488 Per Vortrag aus dem Jahre M S A u Saverii@en Bor ladbant ¿ Gutleben & Weidert in München gegen Auslieferung des Dividendenkupons Nr. 11 in Empfang “Baue Iüe Pod uk O un ustrie, v Mittibang auf Grundstücks-Konto. 869/73 1 3718/38 gegen Befcheinigung bis zur Beendigung der Generalverfammlung binterlegen. sechshundert | 8enommen werden, Ï ewinn. M. 72 199,16 Gewinn auf Fe sechshundert Mark berechtigen zu einer Stimme dergestalt, daß für je fernere [e d Regensburg, 7. März 1900. Der Auffichtsrath.

Dresduer Bank, o” O E « Abschreibung für Verluste. , 41 000 41 000/— Zinsen-Konto 4 61 014,91 Mark eine Stimme mehr gewährt wird. Der Vorftand. E e iafelder.

, Köln dem A. Schaaffhaufen’schen Baukverci a a t E Em A C co j eseßli ck i j - Bankhause Been & Co, Commandit - Gesellschaft « Reingewinn . . .. Á 31 199,16 31199/16) « Anticipando- Handelefirmen können dur ihre regelmäßigen Prokuraführer, Kuranden durh_ ihre gesehlihen v. Normann. Seyfried. Weidert. Haymann.

Leipzig s d) T t J i z ets H ati [lmähtigten, auf Aktien, Hierzu: Reservefonds Il ._. 8 000,— Zinsen -_. 2494,05 58 520/86 zsentanten obne besondere obervormundsaftlihe Autorisation, Frauen dur einen Bevo ! : ; - Samburg der Norddeutscheu Bank in Hamburg, M 39 199,16 Gewinn auf Provisione- Sinats- und Kommunalbehörden durch ein Mitglied oder einen SIePC T AGUGNN, E fimmleng (89241] Aktien-Ziegelei M Bu D en. - Nürnberg, Haunover, Brcmen, Mannheim, Bückeburg, Chemnitz bei den | 2°/o Dividende . , 37 500,— , 38 874,04 Gewinn auf Hausertrags- vertreten werden. Ja allen übrigen Fällen kann ein Kommanditist nur dur S ülti S E 1M N M. 0 , Filialen der Dresdner Bank Vortrag auf neue Nennung 325 12 Konto, 1382/67 tigten Kommanditisten vertreten werden. Die Vollmacht erfordert zu ihrer igtel Ln Gewlnite uitd : I. Steinhausen, II. Bogenhausen, 111. Zamdorf . | 582 914/99 | während der bei jeder Stelle üblichen Geschäftsstunden, auf Grund eines bei diefen Stellen n js Gewinn aufEffekten-Konto 737!88 Die Berichte der Geschäftsinhaber und des Aufsichtsraths sowie die T E m Einsicht der Grundbesiß : Ra loi C / 221 349/03] 361 565/96 Gigen pamedungs-Formulars, statt. Der frühere Schluß der Zeichnung bleibt jeder Gewinn der Buchdruckerei | 14 946/46 Verluft-Rehnung liegen von Donnerstag, tea 15. d. M., ab in unferem Geschäftsraume z Häuser und SiiibadäA 874 664/54 : Ee 7 R iDE i k / E 9 676! 87/83 2) Der Zeihaungspreis ift auf LOL 0/0, zuzüglih der Stü,insen zu 41/2 9% vom 1. Januar T ; Es 94 517/51 Komman 8. März 1900. Ä = ab : Amortisation E L MS H „, 1900 bis zum Tage der Abnabme, festzesegt. i orgau, den 5. März 1900. Direction der Disconto-Gesellschaft. Einrichtung . 586 641/90 225 247/671 698 801/46 3) k e ZOGUuNg, mus s Kaution von 5% des Nennbetrages hinterlegt werden. Die- Ter B der T OSEE Vank, rec Die Geschäftsinhaber: ——— Ene etbe il entweder în baar oder in folhen na dem Tageskurse zu vera ] —170 Zlahlow. 2 Z e S onsobn. t x 291 890 s e zu hinterlegen, welche die betref-nde Z-ichenstelle als vaSIAa c E E A. Hansemann. E. Russell. Lent. Schoeller. Schinkel. Dr. Salomonf| Ziegelei TYV e Gcdtiiaton 400 (|— 161 850

4) Die Zutheilang, welhe dem Ermessen der Zeichenst-lle überlassen bleibt, wird ie | [90386] ires , 6 E Ene Amortisation s | möglich nah S#ÿhluß der Zeichnung erfolgen. Im Falle di? ail Ginides Ne Die An: Vereinigte Fabriken photographischer Papiere. .. ? if O S E. abend K 4 165,65 | 1 1010 369/16 meldung beträgt, wir» die übershieß-nde Kautioa unverzüglich zurückgegeben. Den Stempel Ene Gewinn- und Verlust-Konto ver 31. Dezember 1899. Credit. [90416] Sächsische Glasfabri 2 75 900|—

: ; 1 510,— ., der Zutheilungs-Schlußnote trägt der Zeichner zur Hälfte. els Aktionäre der Säwsischen Glasfabrik Fmobitien 1B | 12 800|— 9 De Abnahme der zugetbeilten Schuldverschreibungen kat in der Zeit vom 19. März big | 1899 o 2} 1899 ird S T L dern D de R ‘4 Uhr an, im reservierten Zimmer Einrichtung : 9 800|— wir o , * f

| | |

Frankfurt a. M. - Darmstadt Dresden

v L E cis E S Haan

f 4 E E S s E ¿4 p: E & F Ey) s u F E 4 F. G i i s 73 A

e f N É f A r L t L

nis r

Tx x P EEE, ungen L ae : M i Oekoromie R GEA "mae —— die binterlest? Kaution vertefnet bew, zueltgeguben -, ès delheßen, Nad Abnabme wird | s: | % VunnobilienFonto : : : | "2 726 17] De | Per Gewinn-Vortrag aus 1808) 16 701/38 der Reftauration zur Sächsischen Glasfabrik in Radeberg abgehalten, zu welher bierdur ergebenst ein- : 4 T 603,60 | N 1101 86661 Berlin, im März 1900. : » - Utensilieniauto .. . .} 0M 1 A Ron L: ¿E DIUOO geladen wird. M A [P j C - S L e E | ä sen-Konto 13 583|— Tagesorduung : ¿ / ¿E M ; S A | | Direction der Disconto-Ge ellshaft. % : « HDelzung8anlagen- und | Skonto-Konto 1776/27 ¡lanz und der Gewinn- und Verlust-Rechnung, sowie des Geschäftsberichts | Konsortial - Betheiligung an einem Bauterrain a. d. äußeren 191 78461 jellschaf Bank für Handel und Jndustrie, Ptaschinen- Konto 9 088 25 , . | 610 561/50 4 pro 1899. LAN bén vor Aufsichterath hierzu gemachten Bemerkungen und Beschlußfaffung Prinz-Regentenftraße 300 089/85

S . .. A , S. Blei röder. Born L 6 « Gewinn - Vortrag aus N Vorräthe an Waaren 5

Ÿ A Sha ce Y & Busse Dresdner Bank, z 598 = M 18 701,28 2 De lakfafsung über die Entlastung dcs Vorstands und des Aufsichtsraths. o Oekonomie 2 Data 364 317/45 . affhausen scher Bankverein. D 489 397,30 | 506 09858 5) Beschlußfaffung über die Verwendung und Vertheilung des Bruttogewinns. A eg gie E ———— A e Lat S w: 4) Aenderungen des Geselishaftsvertrags und war: Se Debitoren : Ausftände für verkaufte aaren . . 985 147141 (90431) 644 497/94 G14 497194 ) Streichung von $8 1, 2, 3, 4, 10 (Uebergangsbestimmungen) und E Stadtgemeinde München Kaufschillingsrest . 728 247 33

¿ f Activa. Wiiaria, x und schadhafter Aktien, Talons und Dividendenscheine). : Bank-Guthaben 9: | 1 1211 139/47 Vilanz der Mech. Vaumwoll-Spinnerei S Weberei __Bilanz Konto ver 31. Dezember 1899. Passiva. Es hn gts: Fassung geändert. & 7 wird $ 3. $ 8 wird $ 4. S 9 wird $9 Verschiedene G 1thaben | 7 162/34 | A Activa. _in Augsburg pro 31. Dezember 1899. para.

M und erlâlt den Zusatz: „Erhöhung deéselben dur Ausgabe neuer Aktien zu einem höheren Vorausbezablte Prämien . | j

; S “h | ; i äsfig“ 11 wird $ 6 und in der Faffung geändert. aus 820 987/96 e Reseen-Nopital-Nonto E 1.400 009 7 Ta wit L 7. 4 Absah 1 La 2 14 Abfag 2 wird $ uh in der Faffung D Is | Ma 20 981) « Melervefond-Konto . . . , , „} 115500|— ä S 14 i 10 und in der Fassung geändert. $ 15 wir B | ania 14 075 65 Spezial-Reservefond-Konto ; . : | 370 000|— Geaaers, 2 Bt inger dis Î uf zwei Jahre* werden gestrichen. & 16 wird & 19, die T 163 338/88 Hepibenden-ResXvefond-Konto 8 65 000,— Vorschriften über Firmenzeihnung dur den Vorstand oder Dae unge Ema en | | E As 02 685/37 werden geändert. $ 17 wird $ 13, die Worte: „sowie einen Vermögenéstand der Gesell- Passíva. T oanaaied

Effekten-Konto B. 320 070|— onto de t ; G ten Absa ;

Stiftungs Effekten-Konto v «L ICRROOS Stiftung E E E ogol. (ae S er N (ven Zten T E cid beten, & 20 wird 16. s ol Wilen Kauitss E Aktien zu M 450,—) 496 608/—

Hypotheken-Konto ¿O 118 000 L Serie e BRE A aat E S ms Sr S 22 nd s 18, hinter die ersten Worte an Aulsgearath" ma gens: E it Biegelet IV unverzinslih O eel T E G ERIA - erlust-Konto ‘; j z tand8mitgliedern abzu , Cr“, ; D

Fmobilien-Konto E U DO 271 7086 Bortrag aus 1898 =4 16 701,28 R 15 S Dl wid S 20° ‘die ; Maia cfies ‘Absäge erbalten folgenden Wort- Meletie E E 000

Heizungsanlagen- u. Maschinen- Î 1899 = T i 397,30] 506 098 jaut: „Die Mitglieder des Aufsichtsrathes baben nur den Crsa der in Erfüllung res

= 1 x Dispositions-Fond_ 540|— Pensionsfond 4 522 251175 Konto 15 264/65 Berufes gehabten Auelagen, sowie intgesammt zwei Prozent von der Summe ¡u | Dividende: Rückständige Kupons . . - 10 000|—

l Z ee L rie L | iebt, wen dem nah $ 29 berehneten Reingewinne vier S | : | grbeiteruntersiügungsfond «¿375 302/30 Pet f erungs Konto ° . 00 65 beanspruWben, weiße ny. die Aktionäre abgezogen sind. Es steht dem Aufsichtsratbe frei, O Konto 90 620/95 A Sn F amtenpensionsfond. . ,, , ,| 308643|05 * M lerie latorishe Prüfung der Bücher und des Rehnungswerkes einem Rechnungs- Gewinn- und Verlust-Rechnung . . Vortrag 1898 YIEN 1 460 866/29

geingelolte K E, 975 2 318 324/45 "9 318 324/45 Le-fiäabigen zu übertragen, der dafür aus der Gesellschaftskasse bezahlt wird“. 8 %5 wird | Sewinn- Gewinn 1899 | 1 440 245/34 2

Tratten gegen Baumwolle... ,| 820036/94 Dresden, den 31. Dezember 1899. 8 21. Hinter die Worte „Die Generalversammlungen" wird eingefügt: „durch den Vor- 3761 415/04

M R E 39 525 : |__}} Gewinn- und Verluft-Konto . .. 1154 104 10 Der Aufsichtsrath. Der Vorftand. tand oder den Aufsichtsrath“. $ 26 wird $ 22, in Absay 2 wird an Stelle der Worte Haben.

Georg Rotter. A. F. Silomon. Rud. Sulzberger. „vom Avrfsichtsrathe“ geseßt: „von den anwesenden Mitgliedern des Aufsichtsrathes“. Soll. Gewinu- und Verluft-Rechuung am 31. Dezember 1899.

3, eingefü ird i ter „Bebörde“: „oder einem deutschen ; 8 27 wird $ 23, eingefügt wird in Absay 2 hinter , TEA T E : Z ; ; a c Z den Vermögensstand der Gesellschaft en a A la L P MSTSRN A a Notar”. $28 Wind 3 M Alei Lil: “cinen Bericht über das abgelaufene Gehäfts- | Amortisation an Grundbesiß. 5 600|— Aeian Ss E A Es Vereinigte Fabrik Bremer Gummiwerke Noland A.-G. iabr*. & 29 wird & 2. $ 30 wird $ 26. $ 31 wird $ 27, die Worte: „Im Falle der : - Häuser und Ofen g Waaren | | g Ten Einladung zur T. ordentlichen Generalversamm- Stimmengleichheit giebt bei Wahlen das Loos, fonst die Stimme des Vorsigenden den an | |

S =

M A

Immobilien u. Maschinen der Spin- Na S 3 600 000 e e d ee o e] 7 AS00844 ali 8 2 7 P SoG000 Simobilien u, Maschinen der Weberei | 4 112 918/31 Amortisation der Spinnerei . . ,| 3394657 orräthe an Robstoff, Halb- u. Ganz- |_ }} Amortisation der Weberei . . . 1911247!

E. , .|2958111/7M Bececaisati rei Kasse, Portefeuille, Effekten u. Bank- R E E Ser e f N

E a, 2 1 9007-088780 eden Ae 5 SoranMtzahlie Versicherungsprämien 99 107/85 Dividendenreferve ; i j i ; : : C A i C E 1672 379/66) Assekuranzresee 26 95479

17 248 696/21 17 248 69621

J

| Baumwoll-Konto . , , 3 641 949/42] Téch:r-Konto, Erl3s für T5 M S y Gewinn an ; E [EZ}| Ur ' s für Tücher . 7 342 440/98 4 . l G e ; 99, der leßte Absay (in Einrichtung 5 866/41 | ew z 9 abrifations-Konto. . .., , , 12228992 S otographi h P Þ ung auf Moutag, den 2, April 1900, Nach- ï trihen. $ 32 wird $ 28. $ 33 wird $ 29, der " - fonomiz , 28 200,14 Sinien-tonto. ; i A 83 E ph g ph s er apiere. mittags 4 Uhr, im Komtor der Herren J, Schulte E T eel Oe tbellbore Dividendenübercschüsse E wird gestrichen und bbált Ziegelei 1IV .. 30 000 Oeko

! E b s i ! " ; ; gf /35]} Gewinn an a mortisation der Spinnerei , . ,} 1506522 ift die Dividende fle das Jae Siamm ‘ia | F REISE, MReR, folgenden Wortlaut : „Dividenden!heine, welche drei Jahre nah Ablauf des Kalenderjahres, Ziegelei Föhring| 6 603/85) 65 N } Terrain __, 1398 768,82 | 1740 267/21

| Amortisati E 2 Tagesordnung : legt worden sind, sind werthlos und verfallen zu ten und vertragsgemäße Zu- | Netto-Gewinn vis avs „1154 104 154 104 10 d 1% A ees e d 1) Rechnungsablage. E S O bee: Gesellidaft g S | iet S 30 und x der Fassung geändert. $ 35 wird E uo E L 234 458/52 | 738 Tadlos 77 | festgesevt worden Me E gung des Aufsichtsraths und des Vor- $ 31. $ 36 wird $ 32. Als neuer F 28 wird angesügt: «Bie D Nrsiätocaihe. übe: | Saldo, Gewinn-Vortrag von 1 440 245/34] 1 460 866/29 | * es nds, j d j r L ewinn L I TIETTN 7 342 440/98 ie Beträge können grgegen Einlieferung der L Antrag auf Kapitalerhöhung. rungen, welche nur die Fassung, dieses Statuts betreffen TTE0 B98 [T6 T1760 885116

Der am 15. April ds. Js. fällige Dividende-Kupou Nr, 7 wird laut B i 2 i / ; . Fs. j eschluß der | Kupons Nr. 11 von den Aktien sowohl, wie y tragen. ($ 274 des H-G.-Bs ) d i í L A 200 heutigen General-Versammlung mit ÁúU 350 Genußsheinen vom 8. März d. Js. ab Vi M f R Aufsichtsrats, E E Ms Aktionäre, welhe an diefer eian s R liehen Dan O Nis cadgestelite Der Dividendenkupon pro Dies unserer Altien wid mi blung von K 200,— 4 Deittiisere U voil Ges s E E; Herren Güuther & Rudolph, hier, Hinterlegungsstelle für die Aktien und Abforde Dorgeigung, von Aktien unterer S e ESINLETER Bank in München eingelöst. Sn ring des Titels erboben und der neue Kuponbogen in Empfan ofe f riedr. Schm o. in Augsburg von heute an i Ba a gesch arn hier, rungsftelle für die Eintritts- und Stimmlarien ift Beo Es E enera Sagan; uad Verlust-Rechnung und das neue Statut liegen | pro Aktie gegen B tien ift ein arithmetisch geordnetes Nummernverzeihniß, wozu Formulare b B V 7, Titei: 14A i v asse, umenstraße 80, er- | bei Herren F. Schulße & Wolde, Bremen. ($8 17 vom 15, März d. I. an im ‘Geschäftslokal der Gesellschaft zur Einsicht jür die Herren Aktionäre aus; das pen Pfälzischen Bank erhältlih sind, beizufügen.

, . b der Statuten.) i der Dreédner Bank eingesehen werden. : N Mech. Vaumwoll-Spinnerei & Weberei in Augsburg. Bde Me L D Ie Bremen, 7. März 1900. e E E München, 1. N Muffichtsrath der Aktienziegelei München, Ferd. Groß. A. F. Silomon. Nud. Sul zbetger. Der Ausfichtsrath. Der Vorstand. Ful. Scheuer, Vorsitzender.

Carl Schütte, Vorsiger. | Wilh. Hirsh. M. Hir f@.