1900 / 61 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E teegies e Bund E Neunte Beilage

Fn unferem Gese id ist zu Nr. 66 | Nr. 178 wurde beute eingetragen bei der Gesell, i , ° e 0 O ° Mert arten de ; zum Deulschen Reichs-Anzeiger und’ Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

| 1 t mit beschränkter Haftung Mas Gr een" L e (hett Martin Lobes. Mile e C mite Berlin, Freitag, den 9. März 1900.

das Geschäft aber von dem bisherigen G ell er | Sige in Straßburg: i iun. zu Geisenheim unter un- ie Prokura des Kaufmanns William Cohrs in Auguft Qaitmann jun. zu \ Bd if Tloiben, M 61. Der Inhalt diefer Beilage, in welher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Güterre<ts- Vereins-, Genosse 7 E R A muster, Konkurse, sowie die Tarif- und Fahrplan-Bekanntmachungen der deutschen seren “ria t e O E et Tg tei dur Brit e A ett er Waaxenzei@en, Patente, Gepenei

Central-Handels-Register für das Deutsche Reich. (x. 61;

im a. Rhein, den 1. März 1900. E rbnigliches Amisgericht. Kaiserl. Amtsgericht. Das Central - Handels - Register für das Deutshe Reich kann dur alle Post - Anftalt / Y Berlin au< dur< die Königliche Expedition des Deutschen Reichs- und Königli<h Pr eußisde L S H Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reich erscheint in der Regel täglih. D igers, SW. Wi - ezug8preis beträgt L M 50 f ; e glich. er Anzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden. X I 12s preis fir Ae Rai 2 Aen s ag ves Einzelne Nummern kosten 20 Z$.

Genossenschafts - Register. erra

Augsburg. Becfkfauntmachung. [90456]

350000 4 dreibundertfünfzigtausend Mark fest-

gefeßt. :

Bie Feststellung des Gesellshaftsverttages erfolgte am 16. Januar 1900. Die Dauëéêr der Gesellschaft ift auf eine bestimmte Zeit niht beschränkt.

Besteht der Vorstand aus einer Person, fo erfolgt die Zeichnung der Firma durch diese; besteht er aus mehreren Personen, so erfolgt die Zeihnung der Firma dur< mindestens zwei Vorftandsmitglieder oder ein Vorstandsmitglied und einen Pcofkuristen. Der Vorstand kanu einzelne seiner Mitglieder zur Vornahme bestimmter Handlungen ermächtigen. Der A A Aus ist E E s Bet e

L ù orstand aus mehreren gliedern besteht, einzelnen Sherglegan, Delatmmamna Rae Mitgliedern des Vorstandes die Befugniß zu ertheilén,

a N wat div N a ter T E ben Gan allein oder mit einem Prokuristen zu ertreten. Die Aktien lauten auf den Betrag von 1000 4.

haberin verwittwete Frau Kaufmann L Fränkel, geb. Kohn, zu Oberglogau heute eingetragen und find voll cinbezahlt. Der Vorstand besteht aus einer oder mehreren Personen, wel<he vom Aufsichts-

worden. ¿ ald Obergklogau, den 6. März i a dine epa Die Berufung der Generalversammlung erfolgt

Tischer in Noffen als Stellvertreter des Vor- Rüdesheim, Rhein. [90445] ands eingetragen worden. B Nofsen, am 6. März 1900. Königl. Amtsgericht. Pôthko.

Oberglogau. i 90246] In unserem Firmenregister ist die unter Nr. 64 eingetragene Firma B. Fraenkel zu Oberglogau heute gelö\<t worden. März 1900.

Oberglogau, am 6. E Königliches Amtsgericht.

Stattgart. [89920]

Kgl. Amtsgericht Stuttgart Amt.

In das Handelsregister is heute eingetragen

worden:

I. Register für Ginzelfirmen:

Die Firma Wilhelm Haefner, Siß in Feuer- bah. Inhaber: Wilhelm Haefner, Kaufmann und

} Fetiwaarenfabrikant in euerbach.

T1. Register für Gesellschaftifirmen :

Die E G. J. Schober, meh. Trikot-

waarenfabrik Feuerbach, in Feuerbacy, hat

Rüdesheim, Rhein. [90446]

Bekauntmachuug.

In unserem Gesellschaftsregister ifi unter Nr. 97 vermerkt worden, daß die offene Handels efellsda P. J. Kerber zu Afimaunnshausen au gelöst ist, das Geschäft aber von dem bisherigen Gesellschafter Johann Kerber unter unveränderter Firma fort- eführt wird. 7

s Rüdesheim a. Rhein, den 2. März 1900. Königlich-5 Amtagericht.

4) Rittergutsbesiger Hellbardt in Döhrings. Die Willengeiklärungen des Borstanvee A en dur<h mindestens drei Mitglieder, unter denen f

Hof. Bekauntmachung. 90281 Mit Statnt vom 4. Februar 1900 hat sib e. der Firma Darlehenskfassenverein Bad Steben

Kottbus. Bekanutmachung. 90287 In unserem Genossenschaftsregister ift A Nr. n

Königliches Amtsgericht. bei dem Branitzer Spar- und Darlehnskassen-

j Padtung,

Jhäften jeder Art und an allen Orten.

Oppenheim, Bekanntmachung. [90248]

E Handelsregister wurde heute eingetragen :

ie zu Nierfteiu bestehende Firma Sanders

rheinische Maisstärkefabrik A. Sauder mit Zweigniederlassung in Berlin ift geändert in „Sirona Werke A. Sander“.

Die dem Karl Sander in Nierstein ertheilt ge- wefene Prokura bleibt au< für diese Firma bestehen.

Oppenszeim, 3. März 1300. Großh. Amtsgericht.

Oranienburg. Befanntmahung. [90249] Bei der jeßt unter Nr. 3 der Abtheilung B des Handelsregisters eingetragenen: Münchener Brauhaus Actiengesellschaft mit dem Sitze in Berlin und Zweignieder- lassungen in Oranieuburg und Gransee ist Folgendes vermerkt: Gegenstand des Unternehmens is der Erwerb, die die Grweiterung und der Betrieb von rauereien bezw. deren Weiterveräußerung oder Meiterverpachtung, überhaupt der Betrieb von Ge-

Das Grundkapital beträgt 1665 600 46 Vorftand der Gesellshaft ist der Kaufmann Otto „ers in Berlin und der Kausmann Otto Loechel n G, arlottenbvrg; Prokura ift ertheilt dem Georg Wentzel 1.1 Berlin. Legterer ift ermächtigt, wenn der Vorstand aus mehreren Mitgliedern befteht, in Gemeinschaft inz einem Vorstandsmitgliede die Ge- ellschaft zu vertreten : Zul Be Htvverbindlic;keit von Grklärungen des Vorstands für die Gesellschaft ift erforderlih, daß dieselben 1) wenn der Vorftand aus einer Person befteht, von diefer, 2) wenn der Vorstand aus mehreren Personen besteht, g von zwei Vorstandsmitgliedern oder Þ. von cinem D und einem Pro- kuriften abgegeben werden. i Stellvertretende Vorstandsmitglieder haben gleihe Vertretungsbefugnifse mit wirklichen Vorftandsmit- gliedern.

uienburg, 24. Februar 1900. as Konigliches Amtsgericht.

Osterode, Harz. Bekanntmachung. [90426] In unjer DindeltreEE Abth. B. ist heute unter r. 1 eingetragen die Firma: L:

Y Belometti's Pflasterfteinbrüche,

Gesellschaft mit beschränkter Haftung

mit dem Siß 8 O L e Gegenftand des Uniernevmens-

G und Herstellung von Pflaster- Chaussierungsmatzerial in den Steinbrüchen an den Degenköpfen bei Osterode (Harz) und im Dderthal bei Lauterberg, sowie die Erwerbung oder Pachtun weiterer Steinbrüche und deren Betrieb, sowie au Abschluß anderweitiger Geschäfte, welche direkt oder indirekt hiermit zusammenhängen.

Stammfkfapital: 50 £00 M : Geschäftsführer: Steinbruêpähter Giacomo

¿ in Osterode (Harz), Kaufmann Georg S in: Qa B Victor Hein in

lter in Hannover, ( E leer: vas denen jeder allein die Gesellschaft

itt. Z Ri is Gesellshaft2vertrag ift am 27. Februar 1900

_ Der Gesellschafter Giacomo Belometti drs es Einlage, deren Geldwerth auf 10 000 4

enomraen ist, ein das von ihm bisher allein zur Ma obeniung V oben bezeihneten beiden Steinbrüche betriebene Geshäft mit Aktiven und Passiven. Osterode a. Harz, den 6. März 1900. Königliches Amtsgericht. 11.

leschen. Befkanutmachuug. Ae bisher unter Nr. 249 des alten Firmen-

egifters auf den Namen des Apothekers Glemens agene zu Pleschen eingetragene Firma -F-+ Kurowski is dur< Vectrag auf den Lehrer Ignaÿ Urbanski zu Pleschen übergegangen und unter Nr. 1 des neuen Handel3cegisters Abtb. A, eingetragen. Pleschen, den 6, März 1900. Königliches Amtsgericht.

Bekanntmachung.

90250]

Rees.

tsregifters mit der ee Bes. m. b. H. eingetragenen gesellschaft zum Prokuristen bestellt. Rees, den 6 März 1900. j Königliches Amtsgericht. Regensburs. Bekanntmachuug. In das Gesellschaftsregister

eier in Regensburg. DBE Gesellschaft ist eine Aktiengesellschaft.

Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb der

sowie die Bearbeitun

ägerei von Holz in De ber Betrieb der Sand- un giet-Baggeret

L t mung von Tiefbauarbeiten a Art, fg p biemit in Verbindung stehen

beziehu

des

rverden. i Von dem Prüfungsberiht der Revisoren Tann

au< bei der Handels- und Gewerbekamrmer dzr Oberpfalz und von Regensburg Einsicht genommea

werden. L Regensburg, den 3. März 1900. Kgl. Amtsgericht Regensburg I.

RKReichenstein.

[90251]

Der Buchhalter Peter Krämer zu Rees i} von

aden, unter Nr. 33 des Gesell- der zu Rees befirbe_ ‘Firma Reeser Mar Ee, ndel€s

[90191] e O Sali Ame,

t 8burg I wurde unter dem Peuligen die P industrie-Baggerei- und Tiefbau-Aktien- gesellschaft mit dem Siye in Regensburg ein-

getragen d ist der Fabrikbesiger Iosef Gicha in burg. urt ain, MPRE des Vorstands if der Baumeister

a. die

in Regensburg;

Der Ingenieur Gruft

Reutlingen. rourde zu der

Prokura ertheilt wurde. Den 1. Märi 1900.

Reutlingen.

rourden neu eingetragen : 1) die

2) die Firma:

Weinhändler in Reutlingen. Den 5. März 1900.

Rheinsberg.

haber

naten geltend zu machen.

Ribmnitz. in Syalte 3 (Firma):

in Ribniy. Großherzogliches Rüdesheim, Rhein. merkt worden, daß die g Geisenheim zufolge

übergegangen,

gewerbliher Unternehmungen aud Pas ne

Das Grundkapital if au

Ribuitz i. M., den 5. M

insbesondere des Aufsichtsraths

fann auf der Gerihts\<reiberet genommen

betreibt seit 1. Oftober 1899 mit dem Kelheim ein Kalkwerk unter der Firma: werk Kelheiin, Srust Redenbacher““. Regensburg, den 6. März 1900.

Kal. Amtsgericht Regensburg. E.

Bekanntmachung. In unserem Firmenregister ist Heute das und | der unter Nr. 7 eingetragenen Firma: anes m va L id eicheuftein, den ». März 13009. Königliches Amtsgericht.

mindestens 21 Tage vor dem Tage ber Generalver- fammlung, den Tag der Berufung und ben Versammlung nicht mitgerehnet, durch eine e Veröffcatlihung im Deutschen Reichs-A Alle Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen im Deutschen Reichs-Anzeiger, einmalige Veröffentlichung, soweit mehrmalige Veröffentlichungen Bekanntmachusgen follen vom die Zeihnung der Firma der E vor E ea Weise und, soweit deren Erlassung dem Áu <tsrathe übertragen ist, dur< den Vorsißenden ngaweise dessen Stellvertreter erfolgen. Die Áftien lauten auf den Inhaber. i Die Geünder, welhe sämmtliche Aktien über- nommen haben, find: Firma: „Gicha, Haendel und Hofmeier, Baugeschäft und Dampfsägewerk Regensburg, Kommanditgesellscaft, vormals C. Hofmeier

und zwar nicht das Geseß vorschreibt. Vorstand in der für

b. Joseph Gicha, Fabrikbesigec in Regensburg; c. Nikolaus Haendel, Banquiec in Regensburg ; d. Otto Zinstag, Rentier in Regen2burg;'

o. Dr. Sulius Ubifelder, Rechtsanwalt in Regens-

burg.

Der erste Aufsichtsrath bestcht aus: a. Nikolaus Haendel, Banquier in Regensburg; b. Otto Zinstag, Rentier in Regenéburg; e. Franz Gicha, Rentier in München;

d. Re&tsanwalt Dr. Uhlfelder in Regenédurg. Von den mit der Anmeldung der Sefellschaft ein- gereihten Schriftstücken , Prüfungsberict des Vorstandes, und der Revisoren : unterfertigten Gerichts EinsicFt

E O E Seite R Betreff. Führung des Handelsregiters. Redenbacher in Kelheinx Sitze in

K. Amtsgeriht Reutlingen. In das hiesige Handelsregifter für Einzelfirmen Firma „Guftav Wagner, Ma- schinenfabrit“, in Reutlingen eingetragen, daz dem Kaufmann Christian Wagner in Reutlingen

Langerichtsrath Muff.

K. Amtsgericht Reutlingen. In das hiesige Handelsregister für Einzelfirizen

Landgeri<tsrath Miu f f.

elm Haa> (Ju- rievri<h Wilhelm

Rheinsberg, ven 5. März 1900. n Konigliches Amtsgericht.

mann Walter Sel> K

BeanntaaGuss, Nr. 246 ver egister n L x In unserem Firmenr kind V. Zobus Sohn zu

eshäftsübernahme A Prokurenregister zu eshäâftsinhaber er-

‘den 28. Februar 1900. eriht.

Kaufmann Valentin August Zobus zu sowie in unserem er | Nr. 62, daß die dem legigen G der | ee Sobrita a, Rhein Í cim a. s Mon Königliches

Tag der inmalige nzeiger.

von

Grlöschen C

dur Diese

dem

[902523

„eSalf-=

[90253 } . Klose

[90255)

[90254]

Firma: „Ernft Lumpp, Maschiuen- fabrik“; Siy in Reutlingen; Inhaber der Firma : Grnft Lumpp, Maschinenfabrikant in Reutlingen; „Konrad Oftertag'‘; Reutlingen; Inbaber der Firma : Konrad ODfstertag,

iy i

{90257} In dem hiesigen Firmenregistec soll die längst er- loshene Firma Friedrich Wil Brqnereltennes H t >) von Amtswegen ge werden. Or Widerspruch hiergegen is binnen 2 Mo-

[90256] In das hiesige Handelsregister ist heute unter

- 923 Fol. 112 eingetragen worden : M f x Walter Sel>,

in Spalte 4 (Ort): Ribnit, in Spalte 5 (Inhaber): Kauf

ärz 1900. Amtsgericht.

[90447]

Saargemünd. Sanbel8register, i 90448] Am 9. März 1900 wurde im Gesellshaft83register Bd. 11 Nr. 40 bei dec Kommanditgesellschaft auf Aktien Gouvy u. Cie. mit dem Sitze in Oberhomburg eingetragen: Die Grhöhßung des Grundkapitals von einer Million se<8hunderttausend Mark auf zwei Millionen einhunderttausend Mark duch Ausgabe - von fünfhundert neuen Aktien zum Nennwerthe von eintausend Mark ift am 18. No- vember 1899 von der Generalversammlung beslossen worden und laut Anmeldung des Vorstands und

A têraths erfolgt. N K. Amtsgericht Saargemüud.

Sehneidemühl. BcfanutmaQung. [90258 In unserem Handel3register Abtheilung B. Band I ist unter Ne. 1 Glashütten - Aktien - Gesel- schaft zu Us< eingetragen worden, daß dem Buchhalter Pauï Brink und dem Hüttenbeamten Hugo Mielisch, beide zu Uich, Gefammiprotura ez- thetlt ift.

Schneidemüht, den 6. März 1900, Königliches Amtsgericht.

Sehwedt. [90269]

Nr. 50 mit dem Siye zu Schtvedt eiagetragene Firma F. Breitenfeldt gelöscht. Schwedt, den 3. März 1900. Königliches Amtsgericht.

Schweidnitz. i (90259] In unserem Handel2register Abtheikung A. ift heute unter Nr 6 die Firma Emil Lange zu Schtveidunitz und als deren Inhaber der Kaufmann Emil Lange bier eingetragen.

Schweidnitz, deu & März 1900. Königliches Amtsgericht.

Schweinfurt. Befanutmachung. [90261] Unter der Firma „Michael Göb“ betreibt der Kaufmann Michael Göb in Kolißzheim dvortfelbst ein gemif<tes Waarenges{<äft. <weinfurt, den 6: März 1900, Kgl. Amtsgericht.

Sebnitz. Auf Blatt 391 des biefigen

90262 Handelsregisters if heute die Firma Emit Kögler in Sebuitz und als deren Inhaber der Blumenfabrikant Herr Karl Gmil Kögler daselbst eingetragen worden.

Sebnis, am 7. März 1903. s Königliches Amtsgericht. Ds. Krüger.

Seelow. / [90266] In unser Firmenregifter ift heut zz2 Nr. 207, die Firma G. Scholz zu Letschin betreffend, einge- iragen worden, daß die Firma erloschen ist. Seelow, ven 3. März 1900. Königliches Amtsgericgt.

Sonderburg. Bekanntmachnng.

am heutigen Tage unter Nr. 4

irma: s „Vormals la Mette’sche Sortiments:

Buchhandlung Hermann Gwallig“

Sonderburg. i Sonderburg, den 1. März 1900. N Königliches Amtsgericht.

Springe.

ist heute ie er auf

{luß der Seneralversammlung vom 2.

eingetragen. l Nach diesem abgeänderten r findet die Berufung der Generalversammlung kün

nur mittels einer einmaligen,

und der Tag der Generalversammlung niht m zurechnen sind.

künftig lediglih im Reichs-Anzeiger. Springe, den 5. März 1900. öniglihes Amtsgericht.

Strassburg. Handelsregifter des K. Amtsgerichts in Straßburg.

das Firmenregister wurde heute cingetra M B V O Nr. 363 bei der F

Elsäßishes Emaillirwerk Schulz & Ce

Strafburg : Die Mies ist erloschen.

als deren Inhaber der Kaufmann

Straftburg, den 900. iee: Kaiserl. Amtsgericht.

In unserem Firmenregister ift beute die unter |

[30263]

In das hiesige Handelsregister, Abtheilung A., ift eingetragen die

in Souverburg und als deren Inhaber der Buch- bändler Hermann Leopold August Greallig in

[90265]

m- hiesigen Handelsregister Abtheilung B. Nr. 1 A 2 satt 186 des alten Handels: registers eingetragene Firma Aktien - Zuckerfabrik

Beunigsen unter Berückfihtigung des dur Be- Dezember

1899 angenommenen abgeänderten Gesellschaftsver- trages mit Gültigkeit vom 1. Januar 1900 neu

verfammlung nft

den Zwe>k derselben

angebenden Bekanntmachung mit einer Frift von 2 Wochen ftatt, bei welcher der Tag der Berufung

Die Bekanntmachungen der Gesellshafi erfolgen

[89866]

en: Verwaltung und die Nugniehung irma | dem Vermögen der Frau ausgeshlo

2) in Bd. V unter 377 die Firma Elsäßisches

Ulrich Walter in Straßburg und Emaillirwerk, Ulrich iri Mai O

U Straßburg-Neudorf, Porugonitrode Nr. 56, wohnhaft.

dem Albert S@aefer, Kaufmann in Stuttgart,

Prokura ertheilt.

Den 5. März 1900. A.-R. Kallmann.

Tübiîngem- [90449] K. Amtsgericht ThBngeet,

Zu der Firma Frauz Pietcker, Vuchhandlung

für Medicin u. Naturwisfsenschafte« hier

E. I. 34 ift heute eingetragen worden:

Dem Rudolf Woche is mit Wirkung vom k. Ja-

nuar 1900 an Prokura ertÿeilt.

Den 30. Januar 1900.

Amtsrichter Bauer.

Utbm, Donau. [90272}

K. Amtsgericht Ulm a. D. | Gintragung in das Handelsregister, fa das Register für Gesells<haftsfirmen:

am 26. Februar 1900, bei der Firma Württembergische Landesbauk, Filiale Ulm“: Den Kaufleuten Otto Kiverlen und Carl Giant in Ulm iff Gesammtprokura unter Beschränkung auf die Zweigniederlassung in Ulm in der Weise ertheilt, daß diefelben nur gemeinschaftlih oder je mit einem Mitgliede des Vocftands oder je mit dem zuglei ‘für die Hauptniezerlafsung in Stuttgart bestellten

"r

[Parte Friedri< Weller vie Firma ¡u zeichnen haben. Sty. Amtsrichter Knapp.

Ujest. Bekauntmachung. [90271] In unserem Firmenregister if beute das Grlöschen der unter Nr. 21, 29 uno 37 registrierten Férmen: 1) J. Noffa,

3) August Michalowski

eingetragen worden.

Ujest, den 2. März 19090: i

Königliches Amisgericht.

Wiesbaden. Befanntmahung. [90273] Fn unser Handeläregister 4. Nr. 21 ift beute die Firma „Ed. & Chr. Bet>el Wiesbaden“ und ais deren Inhaber die Kaufleute und Hotelbesiger Eduard Be>el und Christian Be>kel, beide von iesbaden, eingetragen worden

Wiesbaden, 24. Februar 1900.

Königl. Amtsgericht. 12.

[90274] die unter Nr. 73 Boct-Wischwill

Wisehwill.

Fn unserem Firmenregifter ift eingetragen gewesene Firma R. gelöf>t worden. s Wischwi, den 4. März 1900. Königliches Amtsgericht.

Bekauntæaachuug. {90450] Heute wuxde unter Nr. s des hiesigen Handels- registers A. eingetragen die Firma „Jean Ochfßtuer“ mit dem Sitze zu Worms und als deren Inhaber Johann Friebrih Ochßner, Bä>ker und Spezerei- händler in Worms.

orms, 283. Februar 1900.

Gr. Amtsgericht.

Werms.

Worms. Bekauntmachung. i [90451] u unser Firmenregister wurde heute eingetragen:

as unter der Firma J. Bohlander in Worms betriebene Handelsges<äft ist auf Wilhelm Ferdinand Spann in Worms unter Eutihlui der im Betriebe des Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten und For derungen des früheren Inhabers, Johann Boßhlander in Worms, übergegangen. L Der Erwerbec betreibt das Geschäft unter der Firma I. Bohlauder Nachf. weiter. Worms, den 5. März; 1900.

Gr. Amt3gericht

Güterrehts- Register.

Landsberg, Warthe. 720308] In unser Güterrehtsregister ist unter Nr. 2 Folgendes eingetragen : ô g Der frühere Gigenthümer Guftav Engwer un defsen Ghefrau Bertha, geb. Voss, aus Laudds' berg a. W., leben in Gütertrennung unter Aud? \<luß des ehemännlichen Nießbrauhs und Ver- it- | waltungsre<ts.

Laudsberg a. W., den 1. März 1900. Königliches Amtsgericht. Magdeburg. Güterre<htsregifter, [90307] In das Güterrecht3regifter ift heute eingetrager: Seite 7: Kahleysß, Otto Felix, Ingenieur A Magdeburg, 8 befrau i rien, “R Schmi ie

vo , Augu Durch Ehevertrag vom he annes an en.

Magdeburg, den 1. März 1900. D Sönigli Amtsgeriht A. Abth. 3.

O

Verantwortlicher Redakteur: Direktor Siemenroth in Berlin.

Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin.

Ep Cp

Dru> der Norddeutshen Buchdru>erei uud Barlass Anstalt Berlin SW., Nr.

Führung des Genossenschaftsregisters.

In dec Generalversammlung des Westendorfer Darlehenskafenvereiues, eingetragene Ge- nofseuschaft mit unbeshräukter Haftpflicht in

Westendorf, vom 25. Februar 1900 wurden als

Mitglieder des Vorstands gewählt: 1) Georg Koeßel, Pfarrer in Westendorf, als V-reinsvorsteher, 9) Adolf Mordstein, Oekonom in Ostendorf, als Stellvertreter des Vereinsvorstebers, 3) Johann Schrezmeir, Bürgermeister in Kühblenthal, 4) Josef Prôll, Oekonom, i 5) Jobann Rauch, O konom, heide in Westendorf. Augsburg, 6. März 1900. K Amtsgericht.

Biberach. K, Amtsgericht Biberach. [90275 In das Genossenschaftsregister wurde Ste S Darleheuskafssenvercin Obersulmetiugen E. G. mit unbeschränkter Haftpflicht eingetragen: Ja der Generalversammlung vom 10. Februar 1900 wurde an Stelle des ausgeschiedenen Vorstands- mitglieds Schultheiß Schneider in Obersulmetingen der Wagner Augustin Volz, daselbst, in den Vor- stand gerählt. Den 24. Februar 1900. Amtsrichter ffuer.

Bis€ehofsWerda. [30276] Auf Blatt 3 des Genossens@aftsregisters für den hiesigen Am: sgerihtsbezirk, die Molkercigenosseu- schast zu Leutwitz, eingetragene Genossenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht in Leutwiß be- treffend, wurde heute veriautbart, daß na< dem Ausscheiden des seitherigen Vorstandsmitglieds Herrn A August Ernst Herrmann nunmehr der utsbesißer Hz2rr Ecnst Richard König in Leutwitz Mitalied des Vorstandes ist. Vischofêwerda, am 7. März 1900. Königliches Amtsgexicht. Große, Af.

Cannstatt. K. Amtsgericht Canustatt. [90283] Bekanntmachung. Im Genossenschaftsregister wurde heute unter der Firma Spar- & Consum-Verein Unutertürk- heim, eingetragene Genoffenschaft mit be- schräukter Haftpflicht in Untertürkheim, einge- tragen, daß das Vorstandsmitglied Josef Geiger sein Amt niedergelegt hat und der Genosse Albert Hahn, Bahnbedienstetec in Untertürkheim, zum Vorstands- mitalied mit den Funktionen des Kontroleurs bestellt worden ift. Den 3. März 1900. Landgerichtsraih Klumpp.

Cloppenburg. [90284] In das Genoffenschaftsregister des unterzeichneten Amtsgerichts ift heute zur Firma: Landwirth- schaftlicher Consum - Verein Schuciderkcug Abts e u, He zu Schneiderkrug Folgendes ein- Nr. 15. Die Genossenschaft is dur< Beschluß de T Nud vom 23. Dezember 1899 aelôst. Nr. 16. Zu Liquidatoren sind bestellt : 1) Zeller H. Siemer in Bühren, 2) Z:ller Clemens Pundt in Erlte. Cloppeuburg, 1900, Februar 27. Großherzoglih Oldenburgisches Amtsgericht. (Unterschrift.)

p P dam [90278] uf dem die Productiv- und Rohstoffgenofsen- schaft der Schneider für Deedbea as Um- gegend, eingetragene Geuofsenschaft mit be- shräukter Haftpflicht in Dresden betreffenden Blatt 11 des Genossesshaftsregisters für das unter- zeichnete Amtsgericht ist heute eingetragen worden, daß Herr Friedrih Otto Rentsh aus dem Vor- stande ausgeschieden, fowie, daß der Shneider Herr Karl Neugebauer in Dresden zum Mitgliede des

Vorstandes bestellt ift. Dresden, am 7. März 1900. Königliches Amtsgericht. Kramer.

Abth. 1 c.

Durlach. Genossenschaftsregister. 190279]

L ie E A NRL Gs

l erein Königs „c. G. m. u, H.“

in Königsbach. E S

ingetragen am 24. Januar 1900.

1 uth Beschluß der Generalversammlung vom

zl. Januar wurde an Stelle des verstorbenen Vor-

Bitt aiedg aas Iohann Ehriëmann, Land- ur rismann w

Vorslars Ste, on Königsbach in den Großh. Amtsgericht Durlach.

Gmünd. Bekanntmachung, 90457 betr. den i agde ea Waldhietten: p E. . m. 1. . L gêîîür das ausscheidende Vorstandsmitglied Augustin Decuinhauer, Gemeinderath, wurde in der General- ¿sammlung vom 16. Dezember 1899 in den Vor- and gewählt: Anton Albrecht, Dreher und Gemeinderath in Waldftetten. Gmünd, den 5. Mär; 1900. |

eingetragene Genossenschast mit unbeschränkter Hafipflicht mit dem Siße der like Grie Steben, K. Amtsgerichts Naila, eine Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht gebildet, welche heute in das hiesige Gencossenshaftéêregister eingetragen wurde. Der Verein hat den Zwe>, seinen Mit- gliedern die zu ihrem Geshäfts- und Wirthschafts- betriebe nöthigen Geldmittel in verzinslihen Dar- lehen zu beschaffen, sowie Gelegenheit zu geben, müßig liegende Gelder verzinslih anzulegen, dann ein Kapital unter dem Namen Stiftungsfond zur Förderung der Wirthschaftsverhältnifse der Vereins- mitglieder anzusammeln. Die Bekanntmachungen dcs Vereins erfolgen unter der Firma desselben und gezeichnet dur zwei Vorstandsmitglieder bezichungs- weise dur< den Vorsißenden des Aufsichtsraths in der „Verbandskundgabe München“. Die Mitglieder des Borstandes, welche auf 4 Jahre gewählt werden und alle 2 Jahre zur Hälfte austreten, sind: 1) Martin Ro>kelmann, Baumeister, Vereins- vorsteher, 2) Friedrih Stö>er, Bäckermeister, Stellvertreter des Vereinsvorstehers,

L Ss Vepiae D, artin Drechsel, Oekonom, è Beisißer,

M 0E E enam, d ämm von Bad Steben. Rechtsverbindliche Willenserklärung und Zeichnung Fe den Mende erfolgen dur drei Mitglieder des Vorstandes, welche ibre Unterschriften der Firma beizuseßen haben. Die Einficht der Liste der Mitglieder ist während dec Dienststunden dahier Jedem gestattet.

Hof, den 5. März 1900. Kgl. Amtsgericht.

Jauer. Bekanutmachung. 90282

In unfer Genossenschaftsregister ist beut R Nr. 1 die dur Statut vom 13. Februar 1900 unter der Firma e-Pombsener Spar- und Darlehnskassen-Verein, eingetragene Ia mit unbeschränkter

a

erri@tete Genossenschaft eingetragen worden.

Ihr Siy ist Pombsen. Gegenstand des Unter- nehmens ist: Hebung der Wirthschaft und des Er- werbes der Mitglieder und Durchführung aller zur Erreichung diefes Zwe>es geeigneten Maßnahmen, insbefondere: a. vortheilhafte Beschaffung der wirtk;- f<aftliGen Betriebsmittel, bþ. günstiger Absay der Wirtb\@aftserzeugnisse. Vorstandsmitglieder sind: 1) Wilhelm Borrmann, Gutsbesißer zu Pomwbsen, 2) Paul Ieron, Pfarrer dajelbst, 3) August Speer, Gutsbesißer zu Willmannésdorf, 4' Oswald Mehwald, Stellenbesißer in Mochau, 5) Franz Jung, Gute- besißer in Pombsen. Bekanntmachungen erfolgen im „Landwirthschaftlihen Genossenschaftsblatte“ in Neurbied oder dem dessen Rechtsnachfolger darstellen- den Blatte; wenn sie re<téverbindlihe Erklärungen enthalten, in der für die Zeidbnung der Genofsen- chaft bestimmten Form, sonst vom Vereinsvorsteher unterzeichnet. Willenserklärungen und Z-zichnungen des Vorstandes sind abzugeben von mindestens drei Vorstandsmitgliedern ; die Zeichnung geschieht, indem der Firma die Unterschriften der Zeichnenden hinzu- gefügt werden. Die Einsicht der Liste der Genossen ift bei uns Zimmer Nr. 17, während der Dienststunden Jedem gestattet. Jauer, den 28. Februar 1900.

Königl. Amtsgericht. Koblenz. [90285 In das hiesige Genossenschaftsregister ist eit Nr. 23, den Rhens-Breyer Winzerverein, eiu- getragene Geuofsenschast mit unbeschräukter Haftpflicht betreffend, heute eingetragen worden : Dur Generalversammlungöbes<luß vom 20. Fe- bruar 1900 is an Stelle des ausscheidenden Vor- standémitgliedes Johann Höver zu NRhens der Ge- nosse Heinrih Schüller, Flößer und Winzer daselbst, zum Borstandsmitgliede gewählt worden. Koblenz, 28. Februar 1900. Königliches Amtsgericht. 4.

Köln. Bekaunutmachung. {89076} 1111 Gn.-R. Nr. 6. In das hiesige Genofsenshaftsregister ist unter A S Nr. 2, Spalte 6 f. Folgendes eingeiragen Der Stellvertreter des Vercinsvorstehers Rentner Cornel. Conzen des „Rondorfer Darleheus- kassen-Vereinus, eingetr. Gu. m. u. H, zu Rondorf‘’ ist aus dem Vorstand ausgetreten und an seine Stelle der Landwirth Peter Conzen in den Vorftand gewählt. Köln, den 23. Februar 1900. Königliches Amtsgericht.

Kottbus. Bekanutmachung. [90286] In unserem Genossenscha\tsregister ist unter | i Nr. 41 bei dem Sachsendorfer Spar- und Dar- M ALICENFRGELEN E. G. m. u. H. heute. ver- mert!t:

Die Vorstandsmitglieder Radoméky und Morgen- | ftern sind aus dem Vorstande ausgeschieden. Dafür

Abth. Il] 1.

Harrih und der Landwirth Christian S beide zu Sachsendorf. n A E Kottbus, den 6. März 1900,

K. Amtsgericht. Landgerichtsrath Heß.

22. November 1899 hat $ 2 der Statuten folgend Zusaß erhalten : B folgenden

Generalversammlung die Restauration der Molkerei auf gemeinschaftliche Koften betrieben und, wenn nöthig, eine Schrotmühle für die Genoffenschaft aufgestellt werden.“

Schippenbeil.

Nummer 2 der „Schippenbeiler Spar- und Dar- lehusfkasseuverein, cingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ mit dem Siye

Gegenftand des Unternehmens: Hebung der Wirth-

: | Maßnahmen, insbefondere vortheilhafte Be find in den Vorftand eingetreten: der Lehrer Karl | der wirthschaftlichen Brtcicbonttel db: ins Absay der Wirthscaftserzzugnisse.

verein, E. G. m. u. H. heute vermerkt: Die VollmaŸht der Liquidatoren is na< voll

erloschen. Kottbus, de-n 7. März 1900. Königliches Amtsgericht.

Landsberg, Warthe.

Nr. 11 eingetragenen Genossenschaft: Spar- und Darlehnskasse eingetragene

zu Kernein Folg?ndes eingetragen :

Ferdinand Schüler in den Vorstand gewählt. Landsberg a. W., den 1. März 1900. Königliches Amtsgericht.

Lüdenscheid. Bekanntmachung. [90289 Unter Nr. 1 des neuen Genosenshaftsegifters ist heute die dur Statut vom 24. Februar 1900 errichtete Genofsenshaft unter der Firma: „Väuer- liche Bezugs, und Absat - Genofsenschaft

Sellersen, eingetragene Genosseaschaft mit

beschräukter Haftipfliht‘““ mit dem Sitze zu

Hellersen eingetragen. Gegenstand des Ünter-

nehmens ist der gemeins{aftliße Ein- und Verkauf

von landwirthshaftliben Verbrauchsstoffen und

Erzeugnissen. Die Bekanntmachungen erfolgen unter

der Firma der Genoffenschaft, gezeihnet von zwei

Vorstandsmitgliedern; die von dem Aufsichtsrathe

auêgehenden unter Benennung desfelben, von dem

Vorsi enden unterzeihnet. Sie sind in das Organ

des Verbandes ländlier Genossenschaften der

Provinz Westfalen, die ,Westfälishe Genoss:nschafts-

Zeitung“, aufzunehmen. Das Geschäftsjahr fällt

mit dem Kalenderjahr zusammen. Die Willens-

erklärung und Zeichnung für die Genossenschaft muß dur<h zwei Vorstandsmitglieder erfolgen, wenn sie

Dritten gegenüber Rechtsverbindlichkeit haben soll.

Die Zeichnung geschieht in der Weise, daß die

Zeichnenden zu der Firma der Genossenschaft ihre

Namensunterschrift beifügen.

Die Lune beträgt 300 Æ, die höhste zu-

läfsige Zahl der Geschäftsantheile beträgt 10.

Die Einsicht der Liste der Genossen steht während

der Dienststunden Iedem frei.

Die Mitglieder des Vorstandes sind: Landwirth Max Plate zu Hellerser, Landwirth August Bölling zu Brenscheid, Landwirth Karl Hefendehl zu Brenscheid.

Lüdenscheid, den 3. März 1900.

Münsingen. K. Amtsgericht Münsingen.

Bekanntmachuug. In unser Genossenschaftsregister ist heute bei Nr. 8 Darlehenskassenverein Bernloch, e. G. m, u. H, zu Bernloch eingetragen worden : _An Stelle des aus dem Vorstand ausgeschiedenen Schultheißen Walter ift Andreas Vöhringer, Bauer in Bernloch, zum Vorstandsmitglied beftellt. Den 6. März 1900.

Hilfsrihter Schenk,

NaK el. Bekanntmachung. [90292] In der Generalversammlung der Spar- und Darlehuskafse zu Erlau eingetragene Ge- nossenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht vom 28. Februar 1900 ist an Stelle des ausge- schiedenen Wilbelm Erdmann der Gutsbesißer Paul Eidmann ia Erlau als Vorstandsmitglied gewählt. Nakel, den 3. März 1900, Königliches Amtsgericht.

[90291]

ständiger Vertheilung des Genossenshaftsvermögens 90288

In unfer Genoffenschaftsregister is bei de a Genoffenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht

An Stelle des Amtsvorstehers Wilke is der Be- sißer Karl Dreikant zum Direktor und der Besißer

der Vereinsvorsteher oder dessen Stellvertreter be- - | finden muß; die Zeichnung geschieht, indem der Firma die Unterschriften der Zeichnenden hinzugefügt werden. Die Bekanntmachungen der Genossenschaft erfolgen in dem landwirths{haftlihen Genofsenshaftsblatte zu Neuwied und sind, wenn sie re<tsvzrdindli<e Erklärungen enthalten, von wenigstens drei Vor- standsmitgliedern, darunter dem Vereinsvorsteher oder dessen Stellvertreter, in anderen Fällen aber dur< den Vereinsvorsteher zu unterzeichnen.

Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet.

Schippeubeil, den 26. Februar 1900.

Königliches Amtsgericht.

Sehippenbeil, 90296 L Genossenschaftsregister. : Ï In unser neues Genofsenschaftsregifter ist unter Nr. 3 die „Zuchttiergenosseuschaft zu Landskron, eiu- getragene Genosscuschaft mit unbeschräukter E mit dem Sitze in „Landskroun“ ein- etragen. Nah dem Statut vom 13, Februar 1900 i Gegenstand des Unternehmens : Bar von 2 Zucht geeigneten Thieren, inébesondere von Pferden E S Safen. E Die Dauer der Genoffenschaft b â T die Zeit bis 1. Januar r A DO auf Mitglieder des Vorstandes sind: 1) Besitzer Julius Kawalo, 2) Besitzer Albert Stadie, 3) Besiger Gustav Kawald II1. j E E ges n Genoffenschaft erfolgen m Friedländer Kreisblatt dur< die i Vorstandsmitglieder. A S Scezippenbeil, den 26. Februar 1900. Königliches Amtsgericht.

in Landókron.

Schleusingen. [90297] Bei dem Konsumverein „Selbsthülfe‘“, ein- getragene Genofsenshaft mit beschränkter Haftpflicht zu Erlau, Nr. 5 des Genossznschafts- registers, ist heute eingetragen worden, daß der Schneidemüller Karl Lenz zu Erlau zum erften Vorstandsmitglied und der Glaë#macher August Hell- mi daselbst zum stellvertretenden Vorstandsmitglied gewählt worden sind. Schleufingeu, am 3. März 1900.

Königliches Amtsgericht.

Schweinfurt“. Befanntmahung. [90298] 1]. Der Darlehensfafsenverein Schmalwasser, eingetragene Geuoffenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht, hat in den Vorstand an Stelle des Johann Holzheiwer den Leokalkaplan Oskar Holz- mann in Schmalwasser als Vorsteherstellvertreter aewählt. _IL. Der Darlehenskasseuverein Ranunungen, eingetragene Genoffenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht, hat in dea Vorstand an Stelle des Michael Döll den Bauern Josef August Erhard in Rannungen als Beisitzer gewählt. _ 111. Der Darleheuskassenverein Hafssenbach- Schlimpfhof, eingetragene Geuossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht, hat in den Vorftand an Stelle des Michael FüUler, den Maurer Michael Meß in Schlimpfhof als Beisißer gewählt. Schweinfurt, den 5. März 1900.

Kgl. Amtsgericht. Sonneberg. Bekanntmachung. [90299] Der Konsum- u. Rohstoff-Verein Hämmern- Menugersgerenth e. G. m. b. H. in Hämmern hat dur< Besluß der Generalverjammlungen vom 4. Juni 1899 und 10. Februar d. Is. die $$ 22, 40 und 82 seiner Statuten abg:ändert bezw. ergänzt. Nach $ 82 bedient ih die Genossenschaft zur Ver-

Neuss. [90293] Genofscuschaftêregister zu Neuß. Zufolge Beschluss-s der Generalversammlung der „Vüdericher Milchverwerthungsgenossen- schaft, cingetragene Genossenschaft mit un- beschränkter Haftpflicht“ zu Büderih, vom

„Cbenfalls soll auf einstimmigen Beschluß der

Neuf, den 23. Februar 1900. Königliches Amtsgericht. 3.

4 [90295] Genoffenschaftsregister.

In unser neues Genossenschaf1ösregister ist unter

n „Wöterkeim““ eingetragen. Nach den Satzungen vom 9. Februar 1900 ift

haft und des &cwerbes der Mitglieder und Durch- ührung aller zur Erreichung dieses Zwe>es geeigneten

Mitglieder des Vorstandes sind: 1) Rittergutsbesißer voa Kotylinski in Wöterkeim, 2) Rittergutsbefißer Grams in Fuchshöfen,

öffentliwung ihrer Bekanntmachungen der „Sonne- berger Zeitung“. Falls dieses Blatt eingehen oder die Veröffentlihung aus einem anderen Grunde in diesem Blatte unmöglich sein sollte, tritt aa dessen Stelle, bis dur< Bes{luß der Generalversammlung ein anderes Blatt bestimmt ist, das „Regierungs- blatt“ für das Herzogthum S.-Meiningen. Souneberg S.-M., den 24. Februar 1900. Herzogl. Amtsgeriht. Abth. I.

Stolp. Bekanntmachung. [90300] In das Genossenschaftsregiiter ist beute die unter der Firma „Birkow’er Spar- und Darlehns- kassen Verein, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ und dem Siye iu Virkow gegründete, dur<h das Statut vom 23. Februar 1900 geregelte Genossenschaft eingetragen und dabei Folgendes bemerkt worden: Gegenftand des Unternehmens tis Hebung der Wirthschaft und des Erwerbs der Mitglieder, inébesondere dur vor- theilhaîte Beschaffung der wirthschaftlichen Betriebs- wittel An Es Absag der Wirthshaftzerzeug- nisse. Den Borstand bilden folgezade Birkower: Carl Aibreht 1,, Büdner, Vereinsvorsteher; Hermann Wurch, Mühblenbesiger, Stellvertreter des Verein- vorstehers; Friedri Albrecht, Halbbauer; Johann Bütow, Schneidermeister; Nobert Wolter, Shmiede- meister. Bekanntmachungen erfolgen in dem „Land- wirthschaftlihen Genossenschaftöblatte" in Neuwied und, falls dieses eingeht und seine Rechte einem anderen Blatte überträgt, in diesem. Enthalten sie re<téverbindlihe Erklärungen, so müfsen sie als mit der Firma der Genossenschaft und mit den Namen von mindeftens drei Vorstandsmitgliedern, unter

Königliches Amtsgericht.

3) Besißer Langanke in Falkenau,

denen fich der Vereinsvorsteher oder dessen Stellvers«

Ct Sg B

Ges H

E L S

ide È o R T E E Ed ie L G2 Di 9 i D D grd jut pt)

pi aier u emt Pi ate, s tit Keil Af

REE Ai Bein