1900 / 62 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

2 s “E E T E N E La E E

A S

H Leipziger

ypothekenbank.

Die am 1. April 1900 fälligen Zinsscheine unserer Pfandbriefe werden bereits vom 15. März 1900 ab spesenfrei j an unserer Kas}e, sowie bei den bekanuten Verkaufsstellen unserer Pfandbriefe eingelöst. Daselbst E gleichzeitig auh die Ausgabe ter neuen Zinsscheine unserer Pfandbriefe Serien B.

und C. fkoftenlos gegen Leipzig, 9. März 1900.

üdgabe der Erneuerungs\{heine (Talons).

Leipziger Hypothekenbauk.

[90743] Debet,

Gewinun- und Verlust-Konto.

Credit,

Zinsen-Konto ..

P. ovisions-Konto Berwaltungskoften-Konto Utensilien-Konto

Grundstück. Konto

Spezial. Reservefond-Konto, . . Reingewinn . .

M S 55 698/86 2 201/08 19 947/57 573/94 437/16 10 500|— 72 141/25

Activa.

Vilanz am 31.

161 499/86

Dezember 1899.

A S 92 106/63

insen-Konto g 20 193/41

Provisions-Konto . . . Wechsel-Konto 26 821/88 Werthpapiere-Konto . é 17 592/46 Kupons-Konto 76/54 Sorten-Konto . ... 27189 Grundstück-Konto . . . e 4 721/05

161 499|86 T assiva.

Kassa-Konto

Werthpapiere-Konto

Wechsel-Konto

Laufende Konten : Kuponse- und Sorten-Konto . . .. Utensilien-Konto . . Grundstück-Konto . . ..

2 480 393 90

M d 188 334/37 182 612/85 410 994/45 1 660 954/25 7 024/51

9 052/79

21 420/68

Eislebeu, den 31. Dezember 1899.

Eisleber Bankverein Ulrich, Zikert & Co.

E

idert.

Á Kapital-Konto ¿E 400000 Reservefonds-Konto 40 009 Spezial-Reservefonds-Konto i 20 000 DellrebereeNoO ao o oe o 9118 Darlehns-Konten , . 11083 529 Laufende Konten 297 828 Scheck-Kcnto . 551 027 Restzinsen-Konto 20 831 Accept-Konto Es 1 677 Dividende-Konto 1897 360 Dividende-Konto 18988 .,. 900 Dividende-Konto 1899 ....« 52 000 Gewinn- und Verlust-Konto . . . 3121

2480 393

(l t Actieu. esellschaf k ctieu

Die Uebereinstimmung der vorftehenden Posten mit den ordnungsgemäß geführten Geschäfts- büchern wird auf Grund der vorgenommenen Revision hiermit bescheinigt.

Eisleben, den 5. Februar 1900. Die Revisoren des Auffichtsraths:

Fr. Fiedler.

[90759] Activa.

Grundftücks-Konto „Kelbra“ . . Grundftücks-Konto „Berga-Kelbra“ . Grundstücks- und Gebäude-Kouto : „Kelbra, Kloster-Mansfeld, Helbra, Leimbach, Oldisleben und Nord- hausen . . . . . #49539 629,12 19/0 Abschreibung. . - 5 396,30

Inventar-Konto : „Kloiter-Mansfeld, Helbra, Leimbach, Oldisleben, Nord- bausen, Halle a. S., Eisleben und Sittendorf“ 4 ¿6 21 670/95

10 9/6 Abschreibung 2167,09

Maschinen-Konto . . . F 99 773,84 7X 9/0 Abschreibuna . „, 4 483,04

Lagerfastage-Konto . . A 3239581 5 9/0 Aischreibung . 1619,79 Transportfastage-Konto M 18 401,22 15 9% Abschreibuna „2 760,18 | Pferde: u. Geschirr-Kto. 4 13 700,12 20 9/0 Abschreibuna 2 740,— Elektrische Beleuhtungs-Unlage-Kon10 4 21977 10 9/6 Abschreibung 211.98 Komtor- und Haus-Utenfilien-Konto M 1 763,96 20 9/6 Abschreibung . 352,80

Brauerei-Utensilien-Kto. A 7 840,27 10 0/6 Abschreibung . 784 03

Bierdruck-Apparaten-K1. #4 718 87 20 9/6 Abschreibung . ,„ 143,77

Mobiliar-Konto Eiskeller-Konto „Bad Anna-Helbra“ M 1798,49 10 9/ Abschreibung . , 179 85 |

Konto-Korrent-Konto „Debitoren“

Banrquier-Konto „B.“

R RENORo ; arlebhen-Konto

Kasse-Konto

Wechsel-Konto

Effekten-Konto

Depositen-Konto

Vorräthe .

Bilanz-Konto vom 31. Dezember 1899.

66 000

# 3 297/14

534 232/82

19 503/86 55 290/80

30 776/02 |

15 641/04

10 960/12

| 1 907/79 1411/16

7 056/24

575 10 5 200|—

| j

1618/64

68 484/17 19 269/10 92 832/97 64 447/40 10 055/65 2771/13 10 017/87 6 049|— 117 708/20

Debet.

An Brau- und Biersteuer . Bau- und Maschinen-Reparatur- Konto

, Gehalt- und Lohn-Konto .

Betrieb8s- und Handlungs - Un- kosten-, Dkort- und Skonto- Konto s

Fuhrpark-, Frachten- und Bier- Aitbeag&Koi e

Materialien-Konto , Verbrau“ .

Abschreibungen

Zinsen-Konto

Reingewinn ,

1145 106/22

Gewinn- und Verlust-Konto vom 31. Dezember 1899.

M |d 19 290/31

4 506/50 27 82711

43 592/19

32 6726: 127 915/36 23 605!3 16 094'31 71 94652

367 410/33

Georg Berger.

PasSsiva.

M |8 700 000|— 289 651/85

19 345|— 46 912/63

Aktienkapital-Konto R Hypotheken-Kreditoren-Konto . . . . RAUIPRS O e po aie n Reservefond-Konto | Spezial. Reservefond-Konto 7 000 Konto-Korrent-Konto „Kreditoren“ 8 049/87 Banquier-Konto „A.“ 397/65 Gewinn- und Verluft-Konto : | Vortrag von 1898 . , 1802,70 Reingewinn pro 1899 7194652

| 73 749/22 73 749,22 | Davon : Dem Reservefond : 59/9 von M M 71 946,52 3597,33 Dem Aussihts- rath : 89/9 v. M 68 349,19 5 467,94 Zur Dotierung des Spezial- Reservefonds 1 500,— Den Aktionären : 99/% Dividende v. 4 700 000 Aktienkapital 63 000,— 73 565,27

Bleibt Vortrag für 1900 183,95

1145 106/22 Credit.

M S 338 363/91 7 563/72

2 230/18 17 602/04 1450/48

Per Bier-Konto : Erl38 Träbern-Konto: Erlss .. Malzkeime-Konto : Erlô89 Zinsen-Konto Dekort- und Skonto-Konto : Konto pro Dubiosa für abge-

\chriebene und später einge- gangene Forderungen .. . 200|—

367 410/33

Kelbra-Kyffhäuser, den 2. Februar 1900.

Bierbrauerei Kelbra, vorm. Gebr. Joch, Actien-Gesellschaft.

Der Auffichtsrath. Diegel, Vorsitzender.

Vorstehendes Bilanz- und Gewinn- und Verluft- Konto haben wir mit den ordnungsmäßig geführten

Büchern in Uebereinstimmung gefunden.

Kelbra, den 6. Februar 1900,

Die Revisoren des Ausffirhtsraths :

Poland. Heilbrun.

Der Vorstand. ; Belger. ppa. O. Helwig.

Die in vorjähriger Generalversammlung gewählten Super-Revisoren der Jahresrehnung baben heute vorstehendes Bilanz- und Gewinn- und Verlust- Konto geprüft, mit den Endzahlen in den Büchern der Gefsellshaft verglihen und Grund zu Er- innerungen nit gefunden.

Netbra- SPNLERrer- den 8. Februar 1900.

F. A. Ruck. F. W, Simon.

[90791]

Den geseßlihen Bestimmungen zufolge machen wir hiermit bekannt, daß in heutiger General- versammlung

1) Bankdirektor Herm. Fischer zu Barmen,

2) Kaufmann Josef Fesenmeyer, Düren, in den Auffichtsrath der Gesellshaft gewählt worden sind.

Wevelinghoven, den 3. Februar 1900.

Der Vorftaud

der Vereinigte Köln-Wevelinghofer Stoffwäschefabriken

Actien-Gesellschaft. F. Michels. Ch. Watrin.

90777] Brauerei Widbold, Actien - Gesellschaft.

Bei der am 5. d Mts. stattgebabten Ausloosuug unserer Hypothekar: Autheilscheine sind folgende Nummern gezoaen worden:

87 459 57 478 230 78 449, und werden dieselben hiermit zum L. April 1906 gekündigt,

Die ausgeloosten Stücke nebft den dazu gehörigen Kupons werden zum Kurse von 4 105,— bei der Norddeutschen Creditanstalt und in unserem Geschäftslokal, Unterhaberberg Nr. 21, vom 1. April cr. ab eingelöft.

Königsberg i. Pr., den 7. März 1900.

Die Direktion.

E Würzmühle Act, Ges. vormals Gebrüder Abresh in Neustadt a. Haardt,

Activa.

Bilanz am 31. Dezember 1899.

Passiva.

Immobilien-Konto :

Wasserkraft, die Mühlengebäude, Wohnhaus,

Nebengebäude mit Stallung, Arbeiterwohnhaus, Gärten und Wiesen am 1. Oktober 1898

M. 330 000,

ab: 14% Abschreibung .... ., 4125,—

Maschinen-Konto:

Mühlwerk, Turbinen, Dampfmaschine, Kessel am

1. Oktober 1898 M. 180 000,—

Neuanschaffungen in 1898 und 1899 , 2689,97 |

: 46 182 689,97

ab: Erl38 aus alten Malen

M.

6,— 124 % Abschreibung . 22759,25 „23 375,25

Fuhrpark-Konto: Pferde, Ochsen, Rollen, Fubrwagen, Zuhraes ee A.

060,91

ab: 2009/9 Abschreibung . e 1412,18 Utensilien-Konto: ss

Müählengerätbe, Werkzeug, alte Dampfmaschine,

Komtormöbel 2c. am 1. Oktober 1898

: M 3 700,—

Neuanschaffungen in 1899 „.... 764,78

M 4464,78

ab: 15% Abschreibung. ... .. . 669.72

Waaren-Konto: _

Weizen, Mehl, Futterstoffe, Säle .. Kassa-Konto 2ER S Wechsel-Konto E es Versicherungs-Konto: Vorausbezahlte Pcämien Bank-Konto, Guthaben... Debitoren-Konto, Ausstände 6 Diverse Vorräthe: Kohlen, Oel, Hafer 2. . .

M d M 4 Aktien-Kapital-Konto : 500 Aktien à A 1000| 500 000|— Hypotheken-Konto : Restkaufschilling 46 250 000

325 875 ab: I. Rück- jabluna_, 10/000 Kreditocen-Konto . .. ElektrisheBeleuhtungs- Anlage: Rücklage Reingewinn

159 314

3 795

200 398 861 1 908/67 21 177/20 1171/91 10 988/20 149 644/66 2 337/96

Soll. Gewinn- und Verlust-Konto

882 260/97 882 260 am 31. Dezember 1899. Haben.

An General-Unkosten . . A e « Glektrishe Beleuhtung2-Anlage Abschreibungen:

auf Immobilien 14 °/6

auf Maschinen 123%. . «

auf Fuhryark 20 °/6

auf Utensilien 15 9/9

Mena s

22 759,25

937 14471

M [A] M 113 271/541 Per Waaren-Konto : 5 000|— Brutto-Gewinn 237 144

28 966/15 89 907/02

Würzmühle b. Neustadt a. Haardt, den 6. März 1900.

Der Auffichtsrath." Abres ch.

[90794] WBaumwoll-Spinnerei am Activa.

Der Vorftand. E. Stotcker.

Stadtbach in Augsburg.

Passiva.

“k S 2 300 936/47

| 1 368 463/09 30 261/16

Anlage-Konto: Immobilien und Ma- schinen N Fabrikatione-Kto. : Vorrath an Baum- wolle, Garnen 2c. Kassa-Konto Wechsel-Konto 920 672/93 Effekten-Konto . 111387275 Kautions - Konto für Extra - Unter- | stüßungs- und Pensionsfond und | Ersparniß-Konto E. 637 174/64 Anlage-Kto. der Unterstüßungs - Kassa | 8393 891/22 Konto für vorausbezahlte Feuer- | versiherungs-Prämien 28 190/— Kto.-Korrent-Kto. A.: | Waaren-Debitoren , 4 846 241,63 | Kto.-Korrent-Kto. B.: | Bank-Debitoren . . - 438 647,38] 1 284 889,01

8 128 351127 Soll. Gewinn- und Verlust-Konto

Bilanz per 31. Dezember 1899.

M s

3 428 571/43 630 330/21 1 371 428/57

Aktien-Kapital-Konto Reserve-Konto Spezia!-Neferve-Konto . . Dividenden-Reserve-Konto Unterstüßungs - Kafsa für das Fabrik. personal 409 483/07 Ertra-Unterstüßungs- u. Pensionsfond | 481 945/32 E: sparniß- Kto. für das Fabrikpersonal | 227 348/21 Arbeiter-Remunerations-Konto . .. 9 710|— Dispositions-Konto _ 66 752/85 Konto-Korrent-Konto B.: Kreditoren 356 557/61 Dividenden-Konto ; 1 500/— Erneuerungs-Konto ú 17 054/55 Gewinn- und Verlust-Konto . .. 777 669/45

8 128 351|27

per 31. Dezember 1899. Haben.

M |d

An Abschreibung auf Immobilien und | Maschinen 94 7 22/69

Abschreibung auf Effekten wegen Kursrückgang 64 208'— General-Unkosten und Tantièmen | 273 810/32

Fabrikkrankenkafsa M 14 433,92 | Unfallversiherung „, 4348,27

Invalid.- u. Alters-

versiherung . . 4635,38

Saldo: Netto-Gewinn

23 41757 777 669/45 1234 528/03]

a A 1 173 697 92

Per Fabrikations-Konto 60 756 16

e SUEERe S e Dividende aus einer früher ab- geschriebenen Waarenforderung 73 95

1 234 528/03

: / Der Vorftand. Clauß. Dem in der heutigen Generalversammlung gefaßten Beschlufse zufolge wird der am L, Mai

d8,. Js. fällige Aktien-Kupon Nr. 7

mit 300 Æ per Stück

bei der Gesellschaftskasse, sowie bei den Herren Friedr. Schmid «& Co. hier von heute au eingelöft.

Augsburg, den 8. März 1900.

, Der Auffichtsrath der Baumwollspinnerei am Stadtbach. Ernst Schmid, Vorsigender.

[907%] Waumwollspinnerei am Stadtbach in Augsburg.

Wir geben hiermit bekannt, daß nah Beschluß | der ordentlichen Generalversammlung vom 8. dieses Monats und nach erfolgter Konstituierung der Auf- sihtsrath unserer Aktiengesellshaft aus den Herren “E Ernst Schmid, dahier, als Vor- enden, Landgerichtsrath a. D. H. Gwinner, dahier, als stellvertretendem Vorfißenden,

Kroier Carl Forster, dahier, utsbesißzer Ernft Forster, dahier,

L Carl Julius Schmid, dahier, ürftl. Fugger!sher Domänen - Direktor Alfred Schum, dahier, und

Fabrikant Carl Buy, dahier,

als ferneren Mitgliedern besteht. Augsburg, den 8. März 1900. Der Vorftaud der Baumwoll-Spinnecei am Stadtbach- Clauß.

350 000/—

Fünfte

Beilage

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

M 62.

1. Untersuhungs-Sach

ÚUnfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung. As Verpachtungen, Verdingungen 2c. Nerloosung 2c. von Werthpapieren.

2. 3. 4. 5.

Sachen. Aufgebote, Verlust- und Fundsachen, Zustellungen u. dergl.

Berlin, Sonnabend, den 10. März

1900.

Kommandit-Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gesellsh.

E R e 6. T, E bs- d Mirt - f Oeffentlicher Anzeiger. | tue bmi +4 9, P O Meile,

10. Verschiedene

efanntmachungen.

6) Kommandit - Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gesellsh.

ie bisher hier veröffentlißten Bekauntmahungen fe N Verlust von Werthpapieren befinden id aus\hließlich in Unterabtheilung 2.

[90946] Thonwerke Kandern.

Wir laden hierdurch g2mäß $ 13 und 15 unserer Statuten unsere Herren Aktionäre zur XLTten ordentlichen Generalversammlung auf Dou- nerstag, den 29, März, Vormittags 105 Uhr, in das Gasthaus zur Krone in Kandern ein.

Tagesorduung:

1) Prüfung und Abnahme der Bilanz pro 1899,

3) Bestimmung über die Dividendenauszahblung.

3) E ans der Direktion und des Aufsichts-

raths.

4) Wahl eines Mitglieds des Aufsichtsraths.

5) Bestimmungen, wo die Generalversammlungen

für die Folge abgehalten werden solen.

Die Eintrittskarten und Stimmzettel werden vom Vorstand vor Eröffnung der Generalversammlung gemäß $ 11 unferer Statuten ausgegeben.

Kandern, 8. März 1900.

Der Auffichtsrath. B: TäftEl

[90945] BKraunkohlen- Actiengesellschaft Louisen-

grube zu Fichtenhainichen bei Rosi (Z.A.)

hält ihre zwanzigste ordeutliche Geueral-

versammlung Donnerstag, den 29. März

1900, Nachmittags 23 Uhr, im Gasthof zum

„Goldenen Pflug“ in Alteuburg ab. Tagesorduung :

1) Vortrag des Geschäftsberihts mit Bilanz, Beschlußfassung hierüber und über Gewinn- vertheilung, sowie über Entlastung des Vor- stands und Aufsichtsraths;

2) Beschlußfassung über Genehmigung des Ent- wurfs eines „Nevidierten Statuts“;

3) Ergänzungswabl für die auss{eidenden Auf- sihtsrathsmitglieder G. „Junghanns und B, Porzig.

Die Aktionäre haben sich durch Vorlegung ihrer Interimsschcine zu legitimieren. Hierauf wird das Versammlungslokal ges{lossen und späterer Eintritt nur unter Verlust des Stimmrechts geftattet.

Der Auffichtsrath. G. Junghanns3.

[90944] Steinkohlenbauverein Hohndorf.

Die neunundzwanzigste ordentliche General- versammlung findet Sounabeud, deu 31, März a. c., Vormittags Ul Uhr, im Hotel zur „Goldenen Sonne" in Lichtenstein ftatt, wozu die Herren Aktionäre eingeladen werten.

Die Anmeldung erfolgt von ¿11 Uhr ab.

Tageësordnung :

1) Vortrag des Geschäftsberihts, der Bilanz und des Gewinn- und Verluft-Kontos auf das Jahr 18399.

2) Genehmigung des Rehnungsabschlusses, Gnt- lastung des Direktoriums und Beschlußfassung über die Vertheilung des Reingewinns.

3) Wakl cines Aufsitsratbsmitglicdes an Stelle des statutengemäß auss{eidenden, jedoch wieder wählbaren Herrn Koblenwerksbefißers Albin Klocher, Bockwa.

4) Genet migung des Ankaufs der Parzellen resp. Theile der Parzellen Nr. 445, 446, 447 und 459 des Flurbuches für Hohndorf.

5) Beschlußfassung über etwa beim Direktorium eingegangene Anträge von Aktionären nach

_$ 14 der Statuten.

Gedruckte Geschäftsberihte und Bilanz pro 1899 Iönnen vom 20. März a. c. ab bei unseren Zahl- ftelen in Empfang genommen werden.

Hohudorf i. S., den 8 März 1900.

Das Direktoriúm. G. Liebe. Döhnert.

[90951

] Oldenburger Handelsbank Oldenburg i/Gr.

Die Herren Aktionäre unjerer Gesellschaft werden hierdurch zu der am Donunerôêtag, deu 29, März 1900, Nachmittags 4 Uhr, in Fischer's Hotel statifindenden zweiten ordentlichen Generalver- sammluug eingeladen.

Tagesorduung : Vorlegung des Abschlusses pro 1899 und des Geschäftsberichts. Beschlußfassung über die Verwendung des Reingewinns und Decharge-Ertheilung. Neufassung der Statuten gemäß den Be- ftimmugen des neuen Handels-Geseßbuchs.

Diejenigen Herren Aktionäre, welche an der Generalversammlung theilnehmen wollen, haben ihre Aktien mindestens drei Tage vor der| Versammlung bei der

Oldenburger Haudelsbank, Oldenburg i. G.,

der Vareler Bauk, Filiale der Olden-

burger Handelsbank, Varel

oder bei einem deutscheu Notar äu hinterlegen.

Oldeuburg i. Gr., den 9. März 1900,

Der Auffichtsrath. H. F. Ludewig, Vorsißender.

(90793]

Auf Grund des H.-G.-B, $ 244 maten wir hier-

durch die Mittheilung, daß der Kaufmann Herr

Leopold Hirschberg - Berlin durch dea Tod aus deu

Auffichtörath unserer Gesellschaft geschieden ist. Der Vorstand der

Berliner Weißbier - Brauerei

Actien: Gesellschaft vormals Carl Landré. Otto Ullrich.

[90948]

Berliner Exportbrauerei Actiengeseuüschaft. Die Herren Aktionäre unserer Gesellshaft werden biermit zu der am 31. März 1900, Vormittags 10 Uhr, im Bureau des Herrn Justizraths Haagen, Berlin, Taubenstraße 42, stattfindenden ordentlichen Generalversammlung ergebenst eingeladen. Tagesordnung:

1) Vorlage des Geschäftsberichts und der Bilanz nebst Gewinn- und Verlustrechnung für das abgelaufene Geschäftsjahr.

2) Beschlußfaffung über Ertheilung der Ent- lastung an Vorstand und Aufsichtsrath.

3) Wahl des Aufsichtsraths.

Zur Theilnahme an der Generalversammlung sind diejenigen Aktionäre berehtigt, welche ihre Aktien gemäß $ 19 unserer Statuten hinterlegt haben.

Die Hinterlegung hat ftattzufiaden im Bureau des Herrn Zustizraths Haagen, Berlin, Tauben- ftraße 42.

Berlin, den 10. März 1900.

Der Auffichtsraihß der Verliner Exportbrauerei Actiengesellschaft. Dr. Hirschel, Vorsigender.

{90782] PORSE Ung ür die vierte ordentliche Generalversammlung der

Dampfsifffahrtsgeselschast „Argo“

Bremen

am 2, April 1900, Mittags 12 Uhr, im „Museum“, Domshof zu Bremen.

1) Geschäftsbericht.

2) Vorlage der Bilanz und Gewinn- und Verlust- rechnung per 1899 und Beschlußfassung über Gewinn- vertheilung.

3) Entlastung des Aufsichtsraths und Vorstands.

4) Allgemeine Revision der Statuten gemäß dem neuen Handelsgeseßbuhe.

Von den Neuerungen i} insbesondere hervor- zuheben :

a. Zulässigkeit der Ercrihtung von Zweig- niederlaffungen und der Ausgabe von Aktien über den Nennwerth.

. Jedes Jahr scheidet mindestens ein Mitglied des Aufsihtsraths aus seinem Amte aus.

. Die Einladungen zu. den Generalversamm- lungen haben siebzehn Tage vor dem Tage der Versammlung zu erfolgen, wobei der Tag der Einladung und der Versammlung nicht mit-

erechnet werden.

d. Au2übung des Stimmrechts durch einen {rift- lih Bevollmächtigten.

o. Befugniß der Generalversammlung, nur mit } Mehrheit die Festseßungen des Vorstands und Aufsichtsraths, betr. Abschreibungen und Rücklagen, zu ändern.

f. Der Aufsichtsrath erhält na 49/9 Dividende eine unter BeobaŸtung der geseßlihen Vor- \{hriften zu berechnende Tantidme von 10 9/0.

5) Röcktiitt des Aussihtsraths und Neuwahl des Aufsichtsra1hs in Gemäßheit des neuen Statuts.

Der Entwurf der revidierten Statuten if bei Herrn E. C. Weyhausfen, Bremen, am Dom 2, bei Herren Delbrück, Leo & Co., Berlin W., Mauerstraße 61/62, und am Bureau der Gesell- schaft einzusehen. Das StimmreŸht kann nur au?geübt werden für diejenigen Aktien, welhe spätestens dret Tage vor der Versammlung, den Tag der leyteren und der Hinterlegung nicht mitgerehaet, bei Herrn E. C. Weyhausen in Bremen, am Dom 2, oder Herren Delbrück, Leo «& Co., Berlin W., auer- ftraße 61/62, hinterlegt werden. Bremen, den 9. März 1900.

Der Auffichtsrath.

F. E. Schütte, Vorsiter.

[90774 Bekanntmachung.

Gezmäß Beschluß der Generalversammlung vom 25. November 1899 und Bekanntmachung in Nr. 293 des Deutschen Reichs-Anzeigers vom 12. Dezember 1899 sind für die in der festgeseßten Präklusivfrist bis 28. Dezember 1899 niht zur Zusammenlegung eingereihten und deshalb unterm 30. Dezember 1899 für kraftlos erklärten 24 Stück Aktien unserer Gesellshaft mit den Nummern 46, 198, 236, 264, 267, 362, 363, 364, 365, 367, 408, 475, 501, 523, 613, 615, 666, 667, 668, 689, 720, 895, 954, 965 die darauf entfallenden S Aktien Läütt. A. unserer Gesellschaft durch einen Gerichtsvollzieher in Berlin bestmöglihst verkauft und dafür 4 2432,25 netto erlôöft worden. Dieser Erlös wird den Besißern alter Aktien nach Verhältniß gegen Einlieferung ihrer Stücke nebs Talons und Dividendenscheinen für 1900 ff. an der Gesellshaftskafse ohne Ver- gütung von Zinsen baar ausgezahlt bezw. für die unbekannten Empfangsberechtigten hinterlegt. Berlin, den 7, Viärz 1900.

O. Titel’s Kunsitöpferei Actien Gesellschaft.

(90781] Einladung zur dritten ordentlichen Genueral- versammlung der Bremer Waeollindustrie A. G. vorm. Je G. Hagemeyer, Hemeliugeu, auf Donnerstag, den 29. März 1900, Mittags 12 Uhr, im Bankgebäude der Herren Beruhd. Loose & Co., Bremen, Domshof 30. __ Tagesordnung: 1) Allgemeine Revision des Statuts, insbesondere unter Berücksichtigung der neuen geseßlichen Bestimmungen. Als wesentliche Abänderungsanträge werden hervorgehoben : _$ 4. Ausgabe neuer Aktien, auch über Nennwertb. 8 6. Vorlegungsfrist für Dividenden- seine und Verjährung des Anspruchs aus denfelben. 8. Ausübung des Stimmrechts. 12. Erweiterung der Befugnisse des Aufsichtsraths. 8 13. Amtédauer der Mitglieder des Aufsichtsraths. è 21. Vorfiß in Generalversammlungen. S 25 wird gestrichen. : $ 27. Streichung des Absaß 3, betr. Feststellung des Wertîs der Aktiva in der Bilanz und Sas durch neue Bestim- mungen, betr. Beschluß höherer Gewinn- vertheilung über die Vorschläge des Auf- sihtésrath8 hinaus.

2) Berichterstattung und Nehnungsablkage.

3) Ertheilung der Decharge.

4) Wahlen in den Aufsichtsrath.

Eintrittskarten zu der Generalversammlung sind bis späteftens 26. März im Komtor der Herren Bernhd. Loose & Co. gegen Hinterlegung der Aktien in Ernpfang zu nehmen, woselbst auch der Bericht und die Bilanz, sowie das abgeänderte Statut zur Eirsiht der Herren Aktionäre aufliegen.

Hemelingen, 10. März 1900.

Der Auffichtsrath. Fr. Pappiér, Vorsiter.

[90947]

Wollwaarenfabrik „Mercur“, Liegniß.

Die Anmeldungen zur Theilnahme an der auf den 23. März 1900, Nachmittags © Uhr, in unserem Ge|chäftslokal zu Liegnitz, Bahnhofstraße 1, anberaumten Generalversammlung, gemäß $ 13 des Statuts, können, außer bei den in der Bekannt- machung vom 28. Februar cr. bezeihneten Hinter- legungsstellen, auch bei dem

_ Bankhaufe August Gerftle ¡zu Augsburg erfolgen.

Liegnitz, den 9. März 1900.

Der Auffichtsrath der Wollwaarenfabrik „Mercur“. Feodor Beer.

(90428) „RKordfstern“ Lebens-Versiherungs-Actien-Geseischaft zu Berlin.

Gemäß $8 26—31 des Statuts laden wir hiermit zu ter dreiunddreißigften ordentlichen Geucral- versammlung, welche Soauabeud, den 7. April d. J.- Ee 14 Uhr, im Bureau der Gesellshaft, Kaiserhofstr. 3, stattfindet, ganz er- gebenst ein.

Tagesordnung :

1) Bericht der Direktion, des Aufsichtsraths und der Nevisions-Kommission über das Ver- waltungsjahr 1899.

2) Bes&lußfassung über die Gewinnvertheilung und Ertheilung der Decharge an die Direktion und den Auffichtsrath.

3) E der Revisions-Kommission für das Jahr 1 y

4) Aenderung der Bestimmung des $ 16 des Statuts über die Zahl der Mitglieder des Aufsichtsraths.

5) Wahl von Aufsihtsrathsmitgliedern.

Berlin, den 5. März 1900.

Die Direktion. Gerkrath, General-Direktor.

Lehnen, Kontroleur.

[90429] Nordstern, Unfall- und Alters-Versiherungs-Actien- Gesellschafi“.

Gemäß $8 26—31 des Statuts laden wir hiermit zu der zwauzigsten ordentlichen Generalver- sammlung, welche am Sounabeud, den 7. April 1900, Vormittags 11} Uhr, im Bureau der Gesellshaft, Kaiserhofstr. 3, stattfindet, ganz er- gebenst ein.

Tagesordnung :

1) Bericht der Direktion, des Aufsichtsraths und der Revisions-Kommissicn über das Ver- Der 1899,

2) Beschlußfassung über die Gewinnvertheilung und Ertheilung der Decharge an die Direktion und den Aufsichtsrath.

3) aan der Revisions-Kommission für das Jahr

4) Aenderung der Bestimmung des $ 16 des Statuts über die Zahl der Mitglieder des Aufsichtsraths.

5) Wahl von Aufsichtsrathsmitgliedern.

Berliu, den 5. März 1900. Die Direktion.

Gerfkrath, Lehnen,

[90031] Westasrikanishe Pflanzungs-Gesellshaft „„Victoria““.

Laut $ 7 des Gesellshaftsstatuts hat auf die Interimsscheine unserer Gesellshaft eine Einzahlung de 20/9 am L. April d. J. zu erfolgen, was wir hiermit offentlih bekannt geben, mit dem Ersuchen, dieselbe Val. 1. April d. J. an den A. Schaaffhausen’schen Baukverein, Berliu, zu leisten.

Berlin, 10. März 1900.

Der Vorstand.

[90943] Generalversammlung

des Bankverein Frankenhausen (Kyffh.) Donuerstag, 29. März 1900, Abends 77 Uhr, im Rathhause zu Frankenhausen (Kyffh.). __ Tagesordnung:

1) Ges{häftsberiht pro 1899.

2) Antrag auf Genebmigung der Jahresrehnung und Bilanz pro 1899 und auf Entlastung BA Vorstands und Aufsichtsraths bezügl. der- selben.

3) Festseßung der Gewinnvertheilung.

4) Antrag auf Genehmigung von ftattgehabten Aktienverkäufen.

5) Abänderung des Gesellschaftsstatuts.

Frankenhausen, Kyffh., 8. März 1200. Der Auffichtsrath. Herrmann.

[90753] ; Elsaessishe Tabakmanusfactur, Straßburg i/E.

Bilanz per 31. Oktober 1899.

Activa. M E Sm S 320 4741/35 Maschinen und Betriebsmaterialien . | 120 606/69 Diverse Fournituren-Kontis E 50 763/53 Waaren 741 029/63 Diverse Debitoren i: 317 83874 Wechselbestand . . . 2 347/67 Kassenbeftand i 6 837/31 Versicherungs - Konto Pie i E L 275/95 Gesellshaftsantheil bei H. Oldenkott & | Co., einschl. Anschaffungsunkosten ,| 621 415/30 2181 589/17

Passiva. | 1 000 000|— 560 000|— 86 400|— 347 623/73

Aktienkavital

Obligationen

Nestkaufpreis a. Magazin Kuppelhof Diverse Kreditoren E Abschreibungen a. Immobilien, Ma- shinen und Betriebsmaterialen, inkl. die für 1899 . . Statutarisher Reservefonds Spezial-Reservefonds E Gewinn- und Verlust-Konto : Abschreibung a. Anschaffungs-Konto H. Oldenkoti & Co. . 4A 1 300,— Gewinnvortrag von | 1 8006816 | Getoinn für 1899, ab-

zügl. Abschreibungen 36 899,33

| 98 023/88 35 188/63 10 085/44

44 267/49 2 181 589/17 Gewinn- und Verlust-Konto.

Debet. «15A

Statutar. Abschreibungen 11 553/18 Abschreibung a. Anschaffurgsunkoften H.

D v e 4 O00

Zu vertheilender Betrag 42 967/49

55 820/67

Credit. Gewinnvortrag von 1898 Gewinn pro 1899

6 068/16 49 752/51 55 820/67 Zufolge Beschluß der Generalversammlung vom 28. Februar 1900 ist Kupon Nr. 9 der Aktien mit 4 40,— vom 1. April 1900 ab zahlbar bei der Bank vou Elsaß & Lothringen in Strafz- burg und an unserer Kasse, Poltiweg 10.

Der Vorstand. Joseph Feist.

“Clfaessische Tabakmanufactur, Straßburg i/E.

Bei der am 28. Februar a. c. vor einem Notar stattgefundenen Ausloosung der Obligatiouen unserer Gesellschaft wurden folgende Nummern ogen:

18 70 82 91 100 110 133 144 178 202 206 972 287 304 331 332 361 364 380 389 437 452 503 509 553 600 602 651 666 686 702 780 822 832 842 889 917 921 927 973 981 1001 1004 1021 1063 1116 1232 1246 1254. : Dieselben werden vom L. Juli ds, Js. ab mit je & 500,— an unserer Kasse, Poltiweg Nr. 10, bet der Bank von Elsaß & Lothriugen, bei der Gesellschaft für Bodeu- & Communalcredit in Elsaß-Lothringen, bei der Bank von Mül- ausen und bei den Herren Ch. Stähling, . Valeutin & Co., sämmtlich in Straßburg i. E, Gag Nach diesem Termin hört die Ver- zinsung dieser Obligationen auf.

Straßburg i. E., den 1. März 1900.

Der Vorstand. Ioseph Feift,

[

O. Harder, Oscar Mamroth.

General-Direktor. Kontroleur.

C iaigefeeaiaè Kgrl S vie

E A

Ä S E ARPY - ibrer (5AM E ILEE Der

hat

b

iei us g rende Gri e

aag. 175i ortrag n 2 L