1900 / 62 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E

: " " ‘e 5 ttin Í Ä 190742) Woll-Wäsherei und Kämmerei in Döhren bei Hannover. E e per IL Dexenibér L900, Bei der am heutigen Tage stattgehabten Ausloosung von Partial-Obligationen unserer Gewinn- und Verlust-Konto.

4 0 othekarischen Anleihe wurden folgende Nummern gezogen : ie E Lee A. Nr. 32 67 = 2 à 4 5000,— : de ge B. 128 226 286 330 421 598 = 6 à „, 2000,— An Utensilien-Konto: Abs@reibung 10 % Ds C. 752 756 796 832 908 991 1161 = 7 à , 1000,— PauteFento: Kbshre bung 2% .. # ges # . D. , 1293 1406 1482 1484 1714 1816 = 6 à , 500,— P mon enan: ret N e Die Rückzahlung dieser Partial-Obligationen erfolgt gegen Einlieferung derselben und der g ee an ih retvung aag: dazu gehörenden Talons sowie der niht fälligen Kupons vom L, Oktober 1900 ab’: mit einem Zu- Geidtün: - onio

\{lage von 5 9/0 bei den Bankhäusern: / Bernhard Caspar, Hannover, Fame mere rate

Ephraim Meyer & Sohn, Hanuover, Ó Dividenden-Konto H. Oppenheimer, Hanover, uad in unserem Komtor in Döhren. * Rom 1. Oktober 1900 ab werden diese Partial-Obligationen niht mehr verzinst.

Döhren bei Hannover, den 7. März 1900. Woll-Wäscherei & Kämmerei in Döhren bei Hannover. G. Heinze. E. Nichar ÿ.

[90796]

Per Zinsen-Konto . . dabe B f Se ch s e V eila ge i - zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

Mietbe-Konto . . °re-8 * Fgende M 62. Berlin, Sonnabend, den 10. März 1900.

Delkredere-Konto .... - Yntersuhungs-SaVen, Kommandit-Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Geselsch, Deffentlicher Anzeiger.

m | E : 6. 47 796118 ; R erlust- und Fundfacen, oes u. dergl. 7. Erwerb8- und Wirthschafts-Genossenschaften. 8. [89983] Wechslerbauk in Hamburg. [89987]

Passiì : [l- und Invaliditäts- 2c. Versicherung. ; :

h Berkäufe, Verpachtungen, Bedingzutten I. 9. Aan Ie 9 BEYESanwülten, Die für d s G f â tj 1899 M 42,— e L 00 9 ..

Aktie von A 600. A di A Aktie ou Actien-Gesellschaft für VBetonbau Diß & C°- Düsseldorf.

Activa. Bilanz am 31. Dezember 1899.

Beri | , Verloosung 2c. von Werthpapieren. 10. Verschiedene Bekanntmachungen. 6) Kommandit - Gesellschaften M. 1200,— = 79% festgeseßte Dividende gelangt vom 7, März ab zur Aus,ablung, und sind zu diesem Zwedcke die Dividendenscheine Nr. 28 der «“ |s e 1A M“ Aktien von 4 600,— und Nr. 4 der Aktien von | Geräthe-Konto: Aktien-Kapital-Konto . | 1 000 000

46 000 auf Aktien u. Aktien-Gesellsch. M 1200,—, mit arithmetisch geordnetem Nummern- Bestand an Lokomobilien, Maschinen, Kreditoren 447 969

6151317 3 473 108/58

92 664137

ie bisher hier veröffentlißten Bekanntmachungen E s Verlust von Werthpapieren befinden f aus\{ließlich in Unterabtheilung 2. verzeihniß versehen, werktäglißH von 9 bis 12 Uhr 5 j

Vormittazs an unserer Kasse odzr bei der Berliner e O LANEGLYs E O Sre 6 Mes Handels Gesellschaft in Berlin einzureichen. Wliveaatsntsi E e

47 882195 Die Direktiou. Waarenbefstände lt. Inventur , .

[89984] Wechslerbauk in Hamburg. Fuhrpark-Konto: In der heute stattgehabten Sißung des Auf- Bestand sichtsraths wurde Abschreibung err Dr jur. Martin Söhßle zum Vorsigenden und | Immobilien-Konto: err Theodor Behrens zum stellvectretenden Vor- Bestand Aen Ua . O e l F496 1 Hamburg, den 6. März 1900. Depositen-Konto:

Die Direktion. Bestand an Werthpapieren. . ._.

[89985] Wechölerbauk in Hamburg. Kassa-Konto: In der heute ftattgefundenen Generalversammlung | Kafsenbestände wurde Herr Dr. jur. Martin Söhle zum Mit- | Bankguthaben . gliede des Aufsichtsraths wiedergewählt. Debitoren Hamburg, den 6. März 1900. Die Direktion.

Mh 824,60 150,— 10 875,—

11 849

47796 Bilauz-Konto.

Activa.

M |S j 49 582 | 1) Ausgegcbene Aktien, 725 Stück à 150M, , |

1) Kassa-Konto . . 2) Effekten-Konto . . 3) Hypotheken-Konto . . . 4) Utenfilien-Konto

5) Paus Sto

6) Ausgeliehene Gelder und Zinfen y

2) Reserve-Konto 3) Delkredere-Konto .. 4) Spareinlage-Konto .. d Spareinlage-Zinsen-Konto 6) Diverse Kreditoren 7) Dividenden-Konto : Rest pro 1898 = \ 30, -- Dividende pro 1899 = , 10 879,—

792 848/54 2103 599/50 2 267/22

31 348/79

901 177/27

[90789]

Activa. Passiva.

Bilanz per 31. Dezember 1899. : M 8

“M s 207 373 53 Passiva. 91 38739 98 050 25 841 I 13272

Aktienkapital 44 2 000 000,—

davon eingezahlt 75 9% . | 1500 000|— reo U ewe 14 2643L Gewinne u. Verlust-Konto 10 476

e See U S é \ahnanschluß-, Wasserleitungs- u. Straßenanlage Ufershut- und Pier-Anlage Dora nlagen . Mobilien und Kabeldampfer Patent: und Mustershuß-Konto Debitoren : i Bankguthaben der Gesellschaft . M4 144 215,30 Sonstige Debitoren 59 206,70 darunter Anzahlungen auf Wajchinen M 59 131,70.

Kassenbestand 8/98 1 524 740/64 Köln a. Rhein, den 31. Dezember 1899, Norddeutsche Seekabelwerke, Der Vorstand. Diederichs.

Gewinn- und Verlust-Konto.

tian

10 905|— 3 840 824107

E 110 405 eh

Unsere 9. ordentliche Geueralversammlung findet am 28. März dieses Jahres, Nachm. 3 Uhr, in Rumpf’s Hotel in Côthen ftatt und laden wir unsere Herren Aktionäre zu recht zahl- reicher Betheiligung hiermit ergebenft ein.

Tagesordnung :

1) Vorlegung von Geschäfteberiht, Bilanz und

Gewinn- und Verluitrehnung.

9) Genehmigung dieser Vorlagen, fowie der vor-

geshlagenen Gewinnvertheilung.

3) Entlaftung der Verwaltung.

4) Neu- oder Wiederwahl zweier Aufsichtsratÿ8-

mitglieder.

Wer an dieser Generalversammlung theilnehmen will, hat seine Aktien bis zum 27. März, S 6 SON) e di

ei Herrn car Sonnenthal, :

oder Herren Lüdicke & Müller, | Cöthen, oder in der Kasse unserer Gesellschaft in Aken zu hinterlegen. Geschäftsbericht mit ter Bilanz und der Gewinn- und Verlustrehnung kann von heute ab in der Kasse der Gesellshaft eingesehen werden. Aken, den 10. März 1920.

Hafen- u. Lagerhaus- Actien-Gesellschaft Aken a. d. Elbe. Rößler.

3 840 824/07] Der Vorftaud. W. Knauer. Carl Quentin. Ed. Bruns. Fr. Bremer. Aug. Stölkicht.

86 488/19

[90770]

Activa. Passiva.

400 BAN Bilauz am 31. Dezember 1899, M. A i # S Per Aktien-Kapital-Konto:

9560 Aktien . . A 10C0,— | 2560 000|/— Reserve-Fonds: Konto: Saldo 31. Dzbr. 1898 4 36 781,91

2 066,75

Pflafterungs-Reserve- Konto :

Saldo 31. Dzbr. 1898 M 7 352,—

Auszbesserungs- spesen in 1899. ,„ 1811,57

Unkosten-Kontgo:

Noch zu zahlende Eirkommensteuer

Tantième- Konto :

für Tartièmen . .

Dividenden-Konto :

14 9/0 Dividende auf 462560 000,—

Diverse Kreditoren . . .

Gewinn! und Verlust-Konto :

Vortrag pro 1200

An Immobilien-Konto : Bestand am 31, Dezember 1898 Om 155 7023 . —- verkauft in 1899 ,„ 3 6048 Bestand . . . [Im 1520975 Hypotheken-Konto: Ï zu Gunsten der Gesellschaft ein- getragene Hypotheken und Renten Wechsel-Konto : Bestand . M 88 000,— 79/9 Diskont .

Diverse Debitoren

1 524 740/64 198 043/25

6 594/06 433 339/57 862 905 71

| 11697 778/43 (5058) N i Gewinn- und Verlust-Konto. __ L

Dr. Paul Meyer Aktiengesellschaft. «A [al

Die Herren Aktionäre beehrzn wir uns, hiermit zu | An Abschreibungen auf Geräthe 2c. 30 057 02) Per Bau: Konto 517 955/92 der ordentlichen Generalversammlung für das | General-Unkoften eins{l. Reise- Zinsen-Konto 9 853 58 erste Geschäftsjahr auf Mittwoch, den 28. März auslagen und Gehälter f 250 130/91 , Kupons-Konto 2187/80 . J., Vormittags Ukl Uhr, na Berlin, | , Reingewinn , 249 809/37 | Dorotheenstraße 43/44, Howlhpart. links, ergebenst 599 997130 529 997130

einzuladen. In der heute stattgehabten Generalversammlung wurde die Dividende für das Geschäftsjahr 1899 auf 15 9%/o oder 4 150,— pro Aktie festgeseßt und für sofort zahlbar erklärt. __ Die Auszahlung erfolgt bei dem Bankhause Schoeller & Co., Wien, und an unserer Kasse in Düsseldor, Worringeriïtraße Nr. 3, Düsseldorf, 1. März 1900, Der Vorftand.

Actien-Gesellschaft für Betonbau Diß «& C°, C. Trosset.

2 343 950 38 848

Aktiengesellschaft.

225 912

Haben.

M d Per Zinsen-Konto, Ueberschuß 4 9528,03 ;

33 Pachtzinsen - Konto: n v _ 948,30/10 47633 33 10 476/33

5 540 Ma 1697 778/43

Soll. A 87 768 2 637

M |S An Reservefonds-Konto : | 3 500 | 2552

44 800 1 028

3 997

2 660 267

Uebertrag des Zinsengewinnes , „110476 t L M# d

10 476/33 Köln a. Rhein, den 31. Dezember 1899.

Norddeutsche Seekabelwerke, Aktiengesellschaft.

Der Vorstand. B Diederichs. 2 660 267/55

o. ° Hamburg, den 31. Dezember 1899, x Vank für anver M E in Bremen, Terraingesellschaft Klosterland.

Der Vorstand. | Arthur Lutteroth. A. Biben. M S An Geschäftsunkosten : Gehalte, Steuern, Wohnungs- j

Posten, Heizung, Erleuchtung 2c. 50 232/70 Ohligser Ziegelei Aktiengesellschaft m Ohligs. Tagesordnung :

Konto: Bilanz vom 31. Dezember 1899. 1) Feststellung der Bilanz und Ertheilung der 100 Me ID ias 94471 S E Entlastung. 2) Wahl von Mitgliedern des Auf- Ger 288 825

___ Tagessorduung : 1) Erledigung der* der ordentlihen General- versammlung noch Geseg und Statut obliegenden Geschäfte, insbesondere Ge- nehmigurg der Bilanz, Verfügung über den Neingewinan, Neuwahl des Aussihtsraths. 2) Ankaaf des Unternehmens der Firma Dr. Paul

Meyer in Rummelsburg. .

3) Ankauf des Grundstücks Lynarstraße 5/6,

[90961]

Berlin. Der Aufsichtsrath. Preußisch - Rheinische

Berlin, den 9. März 1900. Dr. Paul Meyer Aktiengesellschaft. 40 S R A Waldschmidt, Borsitender. S E Dampfschiffahrts-Gesellschaft. Gemäß $$ 24 u. 26 der Statuten laden wir die

[90746] Sins? :

Die Aktionäre des „Fortschritt, Aktiengesell haft“ werden hierdurh zur ordentlichen General- versammlung auf den 27. März 1900, Abends 6{ Uhr, nah Behrenftraße 54 T1. ein-

geladen.

Debet. Credit.

L E 3 594/70

Gewinn - Vortrag aus 1893 A | | [90772] 3 ala

Fremde Wechsel-Konto: Gewinn auf ausländishe Wechsel 01 Effekten-Konto: | Report1s, Kommissionen 2c 33 957/36 , Ammobilien-Konto: | ; |

[90954]

I. Brüning & Sohn, Actiengesellschaft. Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden hiermit zu der am Dienstag, den 3, April ds. Js., Nachmittags 5 Uhr, im Gasthaus „zu den 3 Rindern“ in Hanau stattfindenden Generalver-

a ainz itiei iei iam i E biemit i

Saldo: sihtsraths. 3) Genehmigung der Uebertragung von Reingewinn pro 18399 Miethe-Gewinn 2c 5 583/40 Aktien

N L Berlin, den 9. März 1900.

Der Vorsitßende

am 1899

1. Januar 1899 Bestände

Bestände am

Zinsen- und [90953})

An Kafsa-Konto:

Activa.

Baare Kasse . M 47 613,73 E A T Stempel-Konto . ¡ Wechsel-Konts :

Reichsmark- Wechsel . . Fremde Wechsel-Konto : Ausländische Devisen Konto-Korrent-Konto: M Debitoren in laufend. Rechnung 3 816 626,01 Aval-Debitoren 1362 750,-— Guthaben bei Banken und Banquiers Lombard-Konto : Darlehen gegen Unterpfand , Effekten-Konto:

69 416,76

Eigzene und revortierte Effekten

Immobilien-Konto : Bankgebäude Langenfstraße 4, 5 und 6 _. Diverse . J

Inventar-Konto

. . 46 200 000,— 98 562,79

t S

339 302 69

M 4

49 386/45 192/40

1656 597/10 3 736/88

|

5 248 792/77 |

1 449 097 30] 350 026 30

|

998 562/79 2 202/42

9 058 594/41

Bremen, den 12. Februar 1900. j Revidiert und mit den ordnungsmäßig ge-

Der A térath. F ob. Fi n efsels, Borsitzer.

[90747]

Bauk

Vortrag auf neue Rechnung .

Zinsen, Prov

M 4595 745,98

ab bezahlte, gutgeschrie- bene und im voraus erhobene Zinsen .

Bilanz-Konto.

Per Aktien-Konto :

sionen und Inkasso | |

« 163 056,76

Eingezabltes Aktien-Kapital. .

Reservefonds-Konto

Spezial-Reservefonds-Konto . .

Delkredere-Konto Depositen-Konto: Einlagen auf Kontobücher Konto-Korrent-Konto: Kreditoren inkl. Scheck-Konten Aval-Koxto Tratten-Konto Bens é j

m voraus erhobene Zinsen Diyider. den-Konto :

Unerhobene Dividente vro 1898 , .

Gewinn- und Verluft-Konto: Reingewinn pro 1899 Dispositioa über den Gewinn:

5 9% von M 285 230,58 an den 14 261,53

4 0/9 Dividende a. M 3 000000 120 000,— Tontièmen an d. Aufsihtsrath,

Reservefonds

M.

Voistand und die Beamten 36 318,80

é 3 0CO0 000

führten Büchern übereinstimmend gefunden. Bremen, den 17. Februar 1900 L. Edwin Borgstedt, beeid. Bücherrevisor.

für Handel und Gewerbe in Bremen.

ie Dividende pro 1899 is auf 7 9/6 festgesezt und gelangt mit M 3 46 84,— für die Aktie von M 1200,—,

Der Vorstaud. Neumann. Mey ners.

Zuschreibung z Delkredere-Konto 25 000, 39/9 Super-Dividende auf 90 000,— 3 244,95 298 825,28

31, Dezember

292 689/22 339 302/69 P assiva.

.

M.

3 000 020 173 186 100 900

61 126

2 968 924

1/075 758

1362 750

16 095 11 906 21

288 8252

9 058 594/41

Grundkapiltal-Konto: 2, Grundstücke b. Ringöfen . c. Kefsel- und

Va

mascdinen .

Gerüste .

h. Ziegler-Mobilar i, Fuhrpark

Hyp-theken-Konto . Kassa-Konto . . Wechsel-Konto . Waaren-Konto . Debitoren-Konto Kreditoren-Konto .

Reservefond-Konto .

Maschinen- d. Refscl, Damypf-u. Ziegel- e, Trock?nshuppen und

E Arbeiterwohnbäuser : g. Arbeitsgerätbschaften

Aktien-Kapital-Konto .

Komtor Utensilien-Konto.

Gewinn- und Verlust-Konto

und

s i d | . 1111 709/08 | 7 | |

R Activa.

C4 A

90 068/37 44 834 70 58 567/50 66 426/07 37 66073 15 244/80

92 449/27 9 399/33

44 884 58 567

j | 66 426 | 37 660 | 18 044 |

2 4495 | 9 399/33

436 409/55

439 209|85|= 439 209)

. F528 000! | N S

154 500|—| 8 9500| | |

| 1 752 22 274 43 237 80 950

102 996

|

[004/50 101001 a]

K | Passtva.

l

328 000 146 000

l

R RLLLff

1087

8 826 104 001

|

Gewinn- und Verluft-Konto.

587 915/19

D

Gen.-Kasse

Passiva.

L

D D

dD J

A =—

Brutto-Gewinn

d, Kessel,

trage von

trage von

Abschreibungen auf d a. Grundfiüde im Betrage von þ. Ringöfen im Betrage von c, Kessel- und Maschinenhäuser im Betrage von Dampf-

g. Arbeitsgeräthschaften

as Gruntkapital:

und Ziegel- maschinen im Betrage von

e. Trockenshuppen und Gerüste im Betrage von

f, Arbeiterwohnhäuser

99/0 5 %

D I) 10 % 10 %

29/0

20 9% 15 9%

M 111 709,08 wie seither e O, Ï

4488470 , á « 5856750 ,„ s 66 426,07 37 660,73 18 044,80

‘im Bes ‘im Be-

104 001/44

des „Fortschritt, Aftiengesellsschaft“: Dr. Paul Langerhans.

AOOAI Nhederei

vereinigter Schiffer zu Breslau.

Gemäß des $ 21 des Statuts laden wir hiermit unsere Herren Aktionäre zur Elften ordentlichen Generalversammlung ein, welche Mittwoch, den 4, April a. c., Vormittags 1A Uhr, in unserem Geschäftslokale, Sandstraße 12, I. Etage, stattfindet.

Tagesorduung:

1) Vorlegung der SBewinn- und Verluftrechnung,

sowie des Geshäftsberihts des Vorstands und

Bericht des Auffichtsraths.

2) Antrag auf Genehmigung der Bilanz und Ertheilung der Entlastung.

3) Wahl von Aufsichtsrath3mitgliedern.

4) an von MReviforen für das Geschäftsjahr

Der Bericht des Vorftands mit den Bemerkungen des Aufsichtsraths, dann die Bilanz und Gewinn- und Verlust-Konto stehen den Aktionären von Dienstag, den 20, März a. €-., ab in unserem Geschäftslokal behufs Girsiht zur Verfügung. Bezüglih Anmeldungen der Aktionäre zur Theil- nahme an der Generalversammlung verweisen wir auf $ 22 unseres Statuts und föanen Aktien außer bei der Gesellschaftskasse oder einem deutschen Notar bei den Bankhäusern

Abraham Schlesinger, Berlin, Marcus Nelken & Sohn in Breslqu und Berlin, Prinz « Mar juaun., Breslau, binterlegt werden. Breslau, den 7. März 1900. Der Uuffichtsrath der Rhederei vereinigter Schiffer. __ Artbur Beck, stellvertretender Vorsitzender. [90972] Bayer. Wollfilz- Fabrik (Actiengesellschaft) Wasserburg-Günzburg a/D.

Die ‘Herren Aktionäre werden hiermit zu der ordentlichen Geueralversammlung eingeladen, welche Donnerstag, den 5. April lf. Jrs., Vormittags 10 Uhr, im Börsengebäude dahier abgehalten wird.

Agent ang: 1) Berichterstattung der Gesellschaftsorgane. Bilanzvorlage und Beschlußfassung über die

Königsberger Vereins - Vank. Die Lktioräre der Königsberger Vereins-Bank werden hiermit zu der am Donnerstag, den 29, März 19009, Nachmittags 5 Uhr, im Konferenz: Zimmer dec hiesigen Börse, Eingang von der Ostseite, stattfindenden ordentlichen General- versammlung eingeladen. Tagesordnung : 1) Geschäftsbericht des Vorstands und Bericht der Revisoren, Genehmigung der Bilanz und der Gewinn- und Verlust-Rehnung für das verfl-\sene Geschäftsjahr, fowie der vor- geshlagenen Vertheilung des Reingewinns und Entlastung des Vorstands und Auffichts-

raths. 2) Wahl dreier Revisoren für das Geshäfts3-

jahr 1900. 3) Ergänzung8wahlen für den Aussihtsrath. Der Geschäftsberiht des Vorstands, die Bilanz und diz Gewinn- und Verklust-Recbnung, mit den Bemerkungen des Aufsichtsrat6s versehen, werden vom 12, Viärz d. I. ab zur Einficht der Aktionäre im Geshäftzlokal der Königsberger Vereins-Bank ausgelegt. Aktionäre, welche ihr Stimmrecht ausüben wollen, müssen gemäß $ 32 des Statuts ihre Aktien oder die Depotscheine über beci der Reichsbank Komtor der Reichs-Hauptbauk für Werth- papiere in Berlin oder einem Notar hbinter- legte Astien bis spätestens LRRG deu 26. März d. J., Mittags 1S Uhr, in Königs- berg i. Pr. bei der Königsberger Vereins- Bauk hinterlegen und während der Generalvezrsamm- lung hinterlegt laffen. Königsberg i. Pr., den 3. März 1900.

Der Auffichtsrath der Königsberger Vereins. Bank. Schröter.

[90968] Zaberner und Wasselnheimer Bank

Zabern.

im hinteren Saal des Cafó Guilmot (früher Adès) Nachmittags 4 Uhr, die ordentliche General- versammlung statt.

Zur Theilnahme an der Generalversammlung ist jeder Aktionär berechtigt. Jede Aktie giebt eine Stimme. Aktionäre, welGze in der Generalversamm- lung ihr Stimmrecht ausüben wollen, müssen ihre

Donnerstag, den 29. März 1900, findet |[

findet am 6, April 1900, Vormittags 10 Uhr, im Geschäftshause der Oftpr., statt.

Aktionäre unserer Gesellschaft, die seit mindestens 3 Monaten als Eigenthümer einer oder mehrerer Aktien in den Aktien-Registern der Gesellshaft ein- getragen find, auf Freitag, den 30. März cr., Vormittags 10 Uhr, in unser Geschäftshaus in Köln, Thurnmarkt 26, zur diesjährigen ordentlichen Generalversammlung ergebenst ein. Tagesordnung : I, Vorlage des Geschäftsberichts, der Bilanz und der Gewinn- und Verlust-Rechnung pro 1899 und Genehmigung derselben. IT, Beschlußfaffung über die Entlaftung des Auf- sichtsraths und des Vorftands und über die Vertheilung des Reingewinns. TIL. Aufsihtsrathswah. IV. Wahl der Rechnungérevisoren. Köln, den 8. März 1900. Der Vorftand.

[90973] Berliner Odd-Feliow-Hallen-Bauverein-

Actien Gesellschaft. Auf Grund des $ 16 unseres Statuts laden wir die Aktionäre unserer Gesellschaft zur ordent- lichen Generalversammlung Sonnabend, ven 31. Márz 1900, Abends 9 Uhr, nah dem Restaurant des Odd-Fellowhauses, Alte Jacob- siraße 128, ganz ergebenft ein. : Tage®sorduung : 1) Bilanz und Ge[chäftsbericht für das Jahr 1899, 2) Festseyung der Dividende für 1899. 3) Veränderung der Statuten. 4) Geschäftliches. Bilanz und Geschäftsberiht werden jedem Aktionär durh die Post zugehen, dieselben können aber auch bei unserm Kastellan, Herrn E. Schneider, Alte Jacobstraße 128, bezogen werden. Berlin, den 3. März 1900. Der Auffichtsrath der Berliner Odd-Fellotw- Hallen-Bauverein-Actien Gesellschaft. Friß Meyendorf, Vorsißender.

90940]

Die ordentliche Generalvérsammlung des Bürgerlichen Brauhaus Actien-Gesellschaft vorm. E. Nadtke in Ofterode, Ostpr.,

Gesellschaft in Osterode,

Tagesordnung: 1) Vorlegung und Prüfung der

sammlung ergebenst eingeladen. Tagesorduung :

1) Berit über das abgelaufene Geschäftsjahr

und Vorlegung der Bilanz, Gewinn- und Verlustrechnung sowie des Prüfungsberichts des Aufsichtsraths pro 1899. Anirog auf Genchmtzung der Bilanz und der Sewinn- und BVerluftrehnung sowie Be- \Blußfafsung über die Verwendung des Reins- geæinns pro 1899,

3) Sa alons des Vorstands und des Aufsichts3-- raths.

Ieder Aktionär, welher an der Versammlung theilnehmen will, hat seine Aktien bis späteftens 30, März bei dem Unterzeichneten oder bei der Magdeburger Privatbank in Magdeburg zu hinterlegen.

Laugendiebach, 10. März 1900. Der Vorstand. Aug. Brüning.

[90955] Gemäß $ 16 der Statuten erlaube ich mir, die Herren Kommanditist-n zu der am Freitag, den 30, März d. J.- Nachmittags 47 Uhr, in dem Bureau des Herrn Geheimen Justizrath Leistikow hierselb, Gactenstr. Nr. 20, ftattfindenden dies- jährigen ordentliczen Geueralversammlung er- gebenst einzuladen. Tagesorduung :

Geschäftsbericht.

Feststellung der zu vertheilenden Dividende.

Ertheilung der Entlastung.

Mittheilung übec Höhe der See-Versiche-

rungs}umme,

Beschlußfassung darüber, daß eine außer-

ordentlihe Generalversammlung mindestens

2 Wochen vor dem Tage der Versammlung

berufen werden muß. Stettin, den 9. März 1900.

Sina“ Dampsfschiffsgesellshaft: Th. Gribel Kommandit-Gesellshaft auf Aktien.

Der Vorfitzende des Auffichtsraths: Louis Boldt.

[90965}

Zeller Volksbank (A.-G) Zell a. d. Mosel.

Mai: De TS F

Zu der am Donnerstag, deu 29, März 1900, Nachmittags Uhr, im Lokale des Herrn Carl Schneck in Zell stattfindenden dies- jährigen ordeutlichen Generalversammlung Ren die Herren Aktionäre hiermit höflichs ein- geladen.

Gewinn- und Verlustberehnung und der Bilanz per 28. Februar 1900. 2) Feststellung der Dividende für das Geschäftsjahr vom 1. März 1899 bis 283. Fe- bruar 1900. Die Gewinn- und Verlust -Berehnung und die Bilanz liegen“in unserem Geschäftslokal vom 15. März bis 5. April 1900 zur Einsicht der Aktionäre aus. Die Depoaterung der Aktien zweck3 Theilnahme an der Generalversainmlung hat gegen Empfangs- bescheinigunz bis zum 3. April 1900 in unserem Geschäftslokal zu erfolgen. Osfterode, Oftpr., den 9. März 1900.

Der Vorsitzende des Auffichtsraths:

E. Radtke.

Sl » « " s ' 2 449,27 uhrpark im Betrage von. . , 9399,33 20 9/ Verwendung des Reingewinns. g q 3) Antrag auf Heimzahlung 4 9% Obligationen.

Ferner Abschreibung auf: s ï ¿ 4 Komtor-Utensilien i. Betrage von 489,19 , e 109% ) Abänderung des Gesellschafts-Statuts in den : $S 17, 18, 29 und 31.

Von dem überschiehenden Betrage von & 72510,67 erhalten a E E E in bir Bera A er Reservefond . L eie 1) U S : ua) Der 160 Eee S0, A Ba mil Wi elt furt Generalversammlung {ind die Aktien bis späteftens Ble ns Vera Rechnung für bereits in Angriff genommene größere Wiiden WelattR ide (a R V Q E eparaturen U dlé E E Bank- P hauses P, C, Bounet, hier, vorzuweisen. Augsburg, den 8. Mä!:z 1909. der B Der Auffichtsrath ayer.Wollfilz: Fabrik(Actiengesellschaft). Der Vorsitzende : Marx Schwarz.

00,— h. Bt in B. i. Betrage bon è s Aktien vor der Mel eral ner am tung bei der

Direktion der Geselischaft gegen eine Empfangt- besheinigung hinterlegen und fönnen dieselben vor dem Schluß der Generalversammlung nicht zurück-

fordern. Die Direktion. J. B. Robach. Tagesorduung: 1) Jahresbericht. 2) Entlastungsertheilung. i: 3) Beschluß über die Vertheilung des Rein- gewinns.

4) Wahl des Aufsichtsraths. 5) Verschiedenes.

vom 8. März 1900 ab in Bremen an unserer Kasse, in Berlin bei den Herren Delbrü, Leo & Co,., in Haunover bei Herrn Gottfried Herzfeld zur Auszahlung. Tagesorduung : 1) Beriht des Vorstands, Bilanz und Entlastung des Vorstands, 3) Beschlußfassung über Verwendung des Reingewinns, 4) Statuten - Aenderung im Sinne des neuen Handelsgeseßbuhs, 5) Neu- wahl des Aufsichtsraths. Der Vorstand.

2) Prüfung der

[90741] Unter Hinweis hi dere i äß 8 297 des Asiatishe Küstenfahrt- Gesellschaft | nte De e Tis läubiger der Geselischaft auf,

Ss, ihre Ansprüche: anzumelden.

Fn der am 6. März 1900 stattgehabten außer- Hamburg, den 6. März 1900. ordentlihen Generalversammlung der Aktionäre ist Der Liquidator : die Auflösung der Gesellschaft beshlofsen worden.

Der Auffichtsrath.

V. Cornehls.