1900 / 62 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

(8992) A lung der Mitionäre hat am e aunabend den 17, März d. J.- 4 Uÿ aag dem Beshluß der G Iversamml eralve2r]a , . arz D. r ema em e u er (Veneraiver]ammiun Die Gen 1900 bes<hlofsen, das Grundkapital Nachmittags, findet bei Herrn Notar, Justizrath | vom 23. November v. J. der Vereinigten Rade-

Bezugsrecht auf neue Aktien. 12, eter, Aktiengesellschaft, von & 1109 000 | Rieß zu Caffel, Königsplay Nr. 364, die Ver- | berger Glashütten ia Radeberg hat jeder Sachsen. [loosung von Aktionär dieser Gesellschaft das Recht. auf sein Ver-

In der Generalversammlung der Aktiengesellschaft Sächsishe Gußstahlfabrik vom 17. Februar des 7750 000 herabzusetzen, Die Aktionäre der unterzeineten Bank werden

90405] : Communal-Bank des Königreichs

(90416) Sächsische Glasfabrik. n Sächsishe Gußstahlfabrik zu Döhlen,

Die vierzehute ordentliche Generalversammlung der Aktionäre der Säcsishen Glasfabrik wird Sonnabend, den 31. März 1900, von Nachmittags 4 Uhr an, im reservierten Zimmer

E

der Restauration zur Sächsishen Glasfabrik in Nadeberg abgehalten, zu welcher hierdur< ergebenst ein- uf M | geladen wird. E 1900 ift beshlofsen worden, das Aküenkapitak von Ges M 2 250 000,— Ver Beschluß ift in das Handelsregister ein- | 4 6500,— uns. Paxtial-Obligationen 7. Ausgabe, E einen seinem Antbeil i dem Monengen H zu der am 31. Mäïz 1900, Vor- : A [7 E O0. - 1) Vorlegung der Bilanz und der Gewinn, und Verlust-Rechnung, sowie des Geschäftsberichts | dur<h Ausgabe von 625 Stü auf den Inhaber lautende, den bisher ausgegebenen Aktien gleihbere{tigte gei ge Gläubiger der Gesellschaft werden gemäß | statt. E tal N So eeags- Artie mit T 5/ PUE ctiieend M rers E E pro 1899, nebst den vom Aufsichtsrath hierzu gemachten Bemerkungen und Beschlußfassung | neue Aktien, Emission 1900, Nummern 3126 —3750, zu erhöhen. Zu jeder Aktie werden vier (im j 9 des Handel8geseßbuhs vom 10. Mai 1897 d L f Genußschei Nennwerth zugetbeilt zu erhalten. | lichen G ralv l ingel hierüber. : Ganzen also 2509) Genußscheine, Emission 1900, Nummern 7501—10 000, ausgegeben, welhe den ‘alta firmit rufgefordert, ihre Ansprüche anzumelden. Mashhinenbau-Actien-Gesellschaft Wir arke Bierdardi die Aftionäre der obigen as ai “dir iv Vie d M B Se per die Gs des Buen ad ves E Sea R Dns, sind. Die neuen Aktien und Genußscheine sind vom 1. Juli 1900 «b ‘Berlin 0. 25, Alexanderstraße 71 T, den 5. März vorm. Be>k «& Henkel. Geselishaft auf, das eingeräumte Bezugsrecht bis 1) Geschäftsberiht und Recpnungsabs<luß für es<lußfafsung über die Verwendung und Vertheilung des Brutkogewinns. videndenberehtigt. 4) S a Gesellschaftsvertrags und war: s ga Die neuen Aktien und Genußscheine siad von dem unterzeihneten Bankhause Mende & Täubrih 1900, meter Aktien esellschaft [90779] . li dies: am 15, März d. JI- 2) Berilanmang der Dividende und des Reserves Streichung von $$ 1, 2, 3, 4, 10 ( Uebergangsbestimmungen) und 12 (Verfahren wegen in Dresden zum Kurse von 200 9/6 fest übernommen worden und werden hiermit, nachdem inzwischen die Tara , g ° Den Nordslesvigske Folkebank. bei uns ausüben zu wollen. fondsbeitrags auf das Jahr 1899 verlorener und shadhafter Aktien, Talons und Dividendenscheine). $ 5 wird $ 1. 6 | Durchführung der Kapitalserhöhung zur handel8gerihtlihen Gintragung gelangt ist, den Besitzern der W. Bruhn. Nachdem Herr P. H. Callesen in Apenrade, bis- Dresden, den 10. Februar 1900. 3) Wahl in den Aufsichtsrath é wird $ 2 und in der Fassung geändert. $ 7 wird $ 3. & 8 wird $ 4. $ 9 wird $ b | gegenwärtig beftehenden Aktien unter nahstebenden Bedingungen zum Bezuge angeboten: i N beriger Vor gender des Auffichtsraths verstorben Eduard Ro>ksh Nachfolger. Leipzig, den 7. März 1990 : uny, CRAS den O na De tLen 7 E vin u Foo L Eid G hel je nom. 4 S Aktien entfällt eine neue Aftie von nom. # 1200,— nebft vier (88670) Spinnerei Vorwärts e 1 an besen: Stelle Herx H N Dla in | (90D) 42 A: fsichtoratb ceise als dem Nennwertb, is zulässig“. wird und in der Faffung geändert. uüd Genußscheinen zum Kurse von 0. y RE : : s Ley T En Absag 1 A T L 14 Absaß 2 wird & 9 und in t Safsung 9) Das Bezugörecht ift bei Vermeidung des Berlustes in der Zeit j in Gadderbaum bei Bielefeld. Se A Vorsitzenden und Herr Kapt. C. P. Generalversammlung der Natioual Brauerei der R LEN des Ae Sachsen. eändert. S 14 Absay 3 wird $ 10 und in der Fassung geändert. $ 15 wird $ 11, die vom 15. bis eiuschließli< 30. März 1900 : ä ül <ütt in Apenrade als stellvertretender Vor- | Actien Gesellschaft Duisburg a. Rhein am re eme, Vorsigender. Worte ‘iedoh nicht länger als auf zwei Jahre“ werden gestrichen. $ 16 wird $ 12, die in Dresden bei dem Bankhause Mende & Täubrich, | Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden | fißender desselben gewählt, welhes hierdurh | $1, März 1900, Nachmittags 2: Uhr, im | (5767 Vorschriften über Siementeidauna duidd den Vorstand oder Handlungsbevollmächtigten bei der Dreéduer Bauk, j zu der am En Stag, E 2%, cil P gemäß $ 244 des Handelsgesepbuhs bekannt gemacht Hause des Zustizraths Niessen in Düffeldorf. [ Di 1 a its L werden geändert. & 17 wird $ 13, die Worte: „sowie einen Vermögensstand der Gefell- bei dem Bankhause Eduard Roks< Nachfolger, : Mittags 1D Uhr, im Sibungssaale des il, | Ai ; Tagesordnung: Erledigung der im, L Gl Soeugaus da erer Gesellschaft Dee usustellen“ werden gestrichen. $ 18 wird $ 14. $ 19 wird $ 15, im ersten Absaß in Berlin bei der Dreôdner Bauk flanbagebi tes Ee ean {00e er Der Voi ea: unseres Statuts bezeichneten Gegenftände. | 2H März 1900, Nachmittags 5 Uhr, in wird der zweite Saß, gestrichen (den ersten Aufsihtsrath betr.). $ 20 wird F 16. $ 21 | während der üblichen Geschäftsstunden geltend zu maden. Bene 9% eres Statuis und u abs ende L, Midd eh A bn s Nies E R Be rft 40 Kohls Mestarrant Erfurt Kablfindenden C wird $ 17. $ 22 wird $ 18, hinter die ersten Worte „der Aufsichtsrath“ wird eingefügt : 3) Die Mäntel der alten Aktien sind zu_ diesem Behuf mit doppelten, arithmetis< geordneten sgordnung ergebenst eingeladen: J y ie Er AOEIAIS, lichen Generalversammlung ergebenst eingeladen „ift berechtigt, die Anstellungsverträge mit den Vorstandsmitgliedern abzuschließen, er". Nummernyverzeichnissen bei einer der vorgenannten Stellen, bei wel<her au diz Anmeldeformulare erbältlih i) Vorlegung der Bilanz und des Geschäfts- [90775] Tagesordnung: 8 23 wird $ 19. $ 24 wird 8 20, die beiden ersten Absäße erhalten folgenden Wort- | sind, einzureichen. Gleichzeitig ist der Kaufpreis für die neuen Aktien und Genufscheine, berichts für 1899. Preußzis < C t l-B d di t- A ti fl 1) Vorlegung des Geschäftsberichts is Lis laut: „Die Mitglieder dcs Aufsichtsrathes baben nur den Ersaß der in Erfüllung ihres abzüglich 4 °/% Stückzinsen, vom Tage der Zahlung bis zum 30. Juni 1900 gerechnet, 9) Bericht der Revisionskommission und Antrag entral - XSodencredti - C iengese schaft. Rb And bidlusses pro 1899 und Eribeilung Berufes gehabten Auélagen, sowie insgesammt zwei Prozent von der Summe ¡u | sowie der Betrag des Schlußscheiustempels baar zu entrichten. j auf Entlastung des Aufsichtsraths und des Verloosungs-Liste der Decharge: beanspruhen, welhe si<h ergiebt, wenn dem nah $ 29 berechneten Reingewinne vier 4) Das eine der Anmeideformulare wird zunächst quittiert zurö>zegeben und wird nah geschehener Vorstands. s x h 2) Beschlußfassung über die Gewinnvertheilung Prozent als Divideade für die Aktionäre abgezogen sind. Es steht dem Aufsichtsrathe frei, Abstempelung der alten Aktien deren Rü>kzabe und die gleichzeitige Aushändigung der neuen Aktien und 3) Beschlußfassung über die Vertheilung des Bei der am 1. März 1900 in Gegenwart eines Notars stattzehabten Ausloofung der 3) Neufassung des Gesellschaftsvertrages unter die fkalfulatorishe Prüfung der Bücher und des Rechnungswerkes einem Rechnungs- | Genußscheine nebst Talons und Dioidenden- bez. Gewinn-Antheilsheinen für das Jahr 1900/01 erfolgen. ) Reingewinns. 4 37 v/oigen Zentral-Pfandbriefe voin Jahre 1889 Zugrundelegung der Bestimmungen des neuen verständigen zu übertragen, der dafür aus der Gesellshaftskafse bezahlt wird". $ 29 wb Dresden, den 6. März 1900. 4) Neuwahl für die im regelmäßigen Turnus T /oigen j 1894 Handelsgefezbuches. 8& 21. Hinter die Worte „Die Generalversammlungen“ wird eingefügt: „tur den Bor- Sächsische Gufßftahlfabrik. au: eidenden Mitglieder des Aufsichtsraths. /oigen s 1890 Wesentliche Abweichungen gegen den bis- itand oder den Aufsichtsrath“. $ 26 wird $ 22, in Absay 2 wird an Stelle’ der Worte Nägel. Lippmann. Mende & Täuhrich. E K {R i ir 1909 34 %/gen Kommunal- Obligationen 1887 berigen Gesellshaftsvertrag b L vom Aufsitsrathe“ geseßt: „von den anwesenden Mitgltedern des Aufsichtsrathes" 5) Vall F drei ehnungsrevisoren für A 3 9/oigen 1RS91L d Nei gal svertrag bestehen in Fol- & 27 wird $ 23, eingefügt “wird in Absaßz 9 binter „Bebörde“: „oder einem deutschen ? Ee e Li N Ta, i e s (ften sind nahstehende Nummern gezogen worden: LDie Gesellschaft ist befugt, Zweignieder- Notar“. $ 28 wird $ 24, die Worte „einen den Vermögensstand der Gesellschaft ent- [907783] besi unter Nummernangabe bei unserem Vor- 31/6 Zentral-Pfaudbriefe vom Jahre 1889. | Litt. F. über 4 100 Nr. 1061 0682 063 064 lassungen zu errichten. | 085 481 482 483 484 485 3371 372 373 374 b. Bei Erhöhung des Grundkapitals ist die

Credit, and angemeldet. haben, gegen Vorzeigung der Litt. A. über A 5000 Nr. 43 158 281 768 Sten oder der Depotscheine eine Stunde vor | 930 1438 536 564 695 858 2028 050 701 941

M öffnung der Versammlung im Komtor der 3182 473 600 979. j S ivalt Ee q Läitt. B. über 44 3000 Nr. 67 68 127 128 563

dderbaum, 1. März 1900. 564 1817 818 2587 588 973 974 3043 044 049 | 699 610 846 847 848 849 850 16121 122 123 GaDer Vorsi eude des Auffichtsraths : 050 487 488 4009 010. 124 125 18226 227 223 229 230.

tmann, Justizrath. Litt. C. über A 1000 Nr. 241 242 243 244 | # °/ Zeutral - Pfandbriefe vom Jahre 1890. M EN Man O 2465 246 247 248 249 250 661 662 663 664 665 | Litt. A. über « 5000 Nr. 329» 296 627 g26

668 667 888 828 810 L721 122728 72472) 728 | 28) 481 d 08 310 385 386 081 682 608 27 728 7: 0 8691 692 693 694 695 696 697 00 / 909 2 69 wird auf die Dauer von 4 Jahrea gewählt, 698 699 700 9171 172 173 174 175 176 177 | 694 8331 332 683 664 733 734. wobei 6 Fahr der E t ae 178 179 180 11971 972 972 974 975 976 977 | Litt. B. über #4 3000 Nr. 1309 310 715 716 zählt.

978 979 980 14701 702 703 794 705 706 707 | 721 722 2245 246 699 709 3025 026. Neben den geseßlihen Pflichten des Auf-

375 4496 497 493 499 500 6341 842 843 844 845 7946 947 948 949 950 8996 997 998 999 9000 14966 067 088 069 070 606 607 608

wi>elnden Bericht“ werden ersegt dur<: „einen Bericht über das abgelaufene Geschäfts- Debet.

Gewinn- und Verlust-Konto ultimo Dezember 1899. jahr“. $ 29 wird $ 25. $ 30 wird $ 26. 8 31 wird $ 27, die Worte: „Im Falle der E Stimmengleichheit giebt bei Wahlen das Loos, sonst die Stimme des Vorfißenden den M A Mh. E Nus\hlag* werden gestrihen. $ 32 wird $ 28. $ 33 wird $ 29, der leßte Absay (in | Reparaturen-Konto I—11, . 28 521 79 Sprengstoff - Fabrikations- die einzelnen Aktien nit theilbare Dividendenübershüsse betr.) wird gestrichen und erbält | Provisions-Konto . . . « « « 1 70370 Konto : folgenden Wortlaut: „Dividenden|cheine, welche drei Jahre nah Ablauf des Kalenderjaßres, | General-Unkosten-Korto . . . . . « [68 697/42 98 922/91|| Uecbers>& . 4 373 163,96 in welhem sie fällig wurden, nicht vorgelegt worden sind, sind werthlos und verfallen zu Abschreibungen laut Bilanz 75 821/15 Zinsen-Konto: Gunsten der Gesells<aft*. $ 34 wird $ 30 und in der Fassung geändert. $ 35 wird | Reingewinn im Jahre 1899 S UVebershuß . , 8740,10 8 31. $ dg wud 8 82, ¿n e 8 ¿i ied ugesüat: „Die Daa 2 Aende: 8 207 160 Gewinn-Vortrag aus 1898 [90949] rungen, wel<e nur die Faurg eses Statuts betreffen, wird dem AÄussictsra e über- 6 : z tragen. (& 274 des H.-G.-Bs Dazu Vortrag aus 1898 „1435 7 Ma 00G) Cándlihe Spar- und Vorschußbank. Aktionäre, welche an dieser Generalversammlung theilnehmen wollen, haben ih entweder dur ; Gewinn- Vertheilung. Die Generalversammlung der Aktionäre unserer Vorzeigung vou Aktien unserer Gesellschaft oder durh gemäß $ 27 unseres Statuts ausgestellte | Tantiöme für den Aufsichtsrath j Bank findet Donuerêtag, den 29. März 1900, 4 10 358,— Nachmittags 3 Uhr, im Hotel Hirsch in Oederan

Ausgabe der Aktien zu einem höheren als den Nennbetrag gestattet. Aenderungen bisheriger Besttmmungen

find in der neuen Fafsung folgende:

a, Die Firma erhält dea Zusaß „Kommandit- gesell]<afît auf Aktien“.

b, Die Zahl der Aufsichtsraths-Mitglieder wird auf 4 bis 8 festgeseßt. Der Aufsichtsrath

car tis: i É I I L T E

R Eda 2e. 5s ial

L a I ny R

utt

L

Y F # 4 M L ¿E ét È

N Jserlohner Volksbank.

[S] | 11S Il L

Depositeuscheine in der Geueralversammlung zu legitimieren, / 708 709 710. Litt. ©. über 4 1000 Nr. 1261 262 263 264 tsrat j Der Jahresbericht, die Bilanz nebst Gewinn- und Verlust-Nehnung und das neue Statut liegen | Dividende der Aktionäre i statt. Die - geehiten Aktioaäre werden hierdurh | Litt. D, über #4 500 Nr. 371 372 373 374 265 266 267 268 269 270 481 482 483 484 E Di lbt died a ui cte urce, neue Statut kann au in Dresden bi der Dresdner Bank eingesehen werden. Vortrag für 1900. ..… 3 238,47 um 23 Uhr geöffnet und um 3 Uhr geshlofsen. | 655 656 657 658 659 660 7251 952 253 2541 99 998 997 998 999 140009 431 482 483 434 tellung von Beamten mit einem Jahres- Radeberg, 1. März 1900. 746-208 596,47 Die Theilnehmer an der Generalversammlung | 255 256 257 258 259 260 781 782 783 784 785 485 486 487 488 489 490 15351 352 353 394 t Go mehr als M 2000,—; D Be: vie R. ia S E haben si dur< Vorweis ihrer Aktien zu legitimieren. | 786 787 788 789 790 8641 642 613 624 645 | 3595 356 357 358 359 360 L7761 762 763 764 lastung von Gesellschafts - Grundstü>en ;

é r]. ° r] M. : Kruppamühle, am 6. Februar 1900. s : 1) Beschlußfassung über die Richligspre<ung | 596 597 598 599 600 415 416 417 418 419 420 19371 372 378 374 dessen besondere Anlegung und Verwaltun Der Vorstand der Obershlesishen Aktien-Gesellschaft d SeiWäfldberichis und des Re<nungsab- | Ltt, E. über 4 300 Nr. 2451 452 453 4564| 876 2876 877 228 999 21 24991 992 993 994 f E : Sächsis Bauk D Swinemünder Kurbad-Actien-Gesell ; G : L A i; \<lufses für 1899/1900, über die Entlastung der | 455 456 457 458 459 469 5761 762 763 764 995 996 997 998 999 25909 27621 622 623 . Die Generalrersammlungen werden von den ächsische Vauk zu Dresden. |Swinemüinder Kurd esellschaft. | für Fabrikation von Lignose, Schießwolfabrik für Armee und Marine.

Die Aktionäre der Sächsishen Bank zu Dreéden Die Aktionäre obiger Gesellschaft werden zu der auf v. Schroetter Frhr. von Swhleiniß. 9) Ergänzungswahl des Aufsibi1sraths. 3) Be- | 815 816 817 818 819 820 9301 302 303 304 | 964 565 566 567 568 569 570 29021 022 023 Aufsichtsrathe berufen. Behufs Ausübung werden hierdur< eingeladen, zu der am Moutag, Freitag, den 30. März cr., Abends 8 Uhr, ; Bil ilti D ember 1899 s{lußfassung über die Echöhung des Grund- | 305 306 307 303 309 310 10531 532 533 5341 024 025 026 027 028 929 030 33781 782 783 des Stimmrechtes is die Hinterlegung von 1 3 umt ilanz uitimo ez c fapitals um 259 C00 4, also auf 500 090 4, | 535 536 537 538 539 540 13601 602 693 604 784 785 786 787 788 789 790 84091 092 093 Aktien auch bei einem Notar gestattet.

in Saale ves E Mens oLNNES Generalversammlung hiermit ein- Ses 2 A 2 In b E it via 718 71 Dresden, Morißstraße 10, L, abzuhaltenden dies- | getaden. E i e e für den Mindestbetrag von 1290 4 pro Stüd | Litt. F. üter A 100 Nr. 2336 337 338 339 - D. über M E 27 4 ein bis zwei Wochen vor dem Tage de jährigen ordentlichen Generalversammlung si Tagen. Vorl I. M Ene | an die bisherigen Aktionäre. 4) Aenderung | 349 556 557 558 559 560 651 652 653 654 715 716 717 718 719 720 2101 102 103 104 O chat zu vérdffentlichen. / ir e D Ire EIO tigung du or, 1) Bericht des Vorstands unter Vorlegung der A. Kruppamühle. | des & 3 des Gesellshaftévertrags dahin: Das | 655 3076 077 078 079 080 576 577 578 579 | 105 106 107 108 109 110 8021 022 023 024 Ein Kommanditist kann niht mehr als zeigung der en en an den ngäangen de s T Ae D expedierenden Herren Notaren nach- 2 rit as au iffion 2) M p e 500 000 4, zerlegt in 500 Aktien je zu 1000 4 599 600. 42% 426 427 428 429 430 1841 l 412 413 414 vertreien, weijen zu wollen. e ., U imiitizzgmina Die Bilanz, die Gewinn- und Verlustrebnung und 4 Die Generalversammlung beschließt 1) mit 4) Berathung und Beschlußfassung über die An- | 3) Maschinen-Konto 38 000 aft8b ir das *ft8tahr 1899/1909 | S2 o Zeutral-Pfandbriefe vom Jahre 1894, | 475 476 477 478 479 480 17821 822 823 824 r Sti t f G vom L A L L A Lu vet der ige der Revisionskomm ) Maf der Rehenschaftsberiht für das Geshäftsjahr 1899/ Litt. A. über & 5000 Nr. L641 642 649 650 8% 82 A einfaher Stimmenmehrheit über Genehmi auk oder ihren Filialen zu Aunaberg raths und des Borsland®, i j j 50 000 die Aktionäre im Geschäftslokal aus, woselbst au 8 2 . E. “über M f. 2 3924 i der Entl sönli i. Erzgebirge, Chemnitz, Leipzig, Meerane, 5) Wahl der Mitglieder des Aufsichtsraths. 9 Dye aue NNs 1 000 Drudexeräbilänie n e S ioberichts E en O 940 257 258 363 364 389 390 451 452 9173 | 925 926 927 928 929 930 7451 452 493 454 Cu E befee mad des Mer fhto, 6) Wahl der Revisionskommission. ——STTIE Oederan, den 9. Mäcz 1900. 174 313 314 659 660 693 694 10225 226 625 | 45% 456 457 458 459 460 8151 152 153 154 raths; den Eintritt persönli haftender Ge- Zwickau i. Sahfen oder bei i Ab screib c Herrn S. Bleichröder in Berlin, Grundstü>e Krausestraße Nr. 12 u. 13. schreibung d. Litt. B. über 4 3000 Nr. 671 672 1347 348 165 166 167 168 169 170 631 632 633 634 635 itali j Hs L erren Sal, Oppenheim jun. & Co. in | Swinemünde, den 7. März 1900. 6) Utensilien-Konto . 2 000 Qiib ct Oebie, Emil Greif. 2721 722 917 918 3039 040 153 154 347 348 | 636 637 638 639 640. RD E U Ta aues t o Der Vorfißende Abschreibung 200 E E s 425 426 4421 422 681 682 6713 714 7179 | Litt. F. über 4 100 Nr. 5981 982 983 984 per) önlih haftenden Gesellschafter oder den rren M. A. von Rothschild & Söhne um. in Frankfurt a. M. V s daa B. Frißsche. Abschreibung 688 Litt. C. über « 1000 Nr. 9001 002 003 004 | 09) 096 097 098 099 100 881 882 883 884 885 viectbeilen des bei der Beschlußfassung ver- hinterlegt werden und genügt sol<enfalls cine Be- 8) Drakbtseilbahn-Konto 005 0C6 007 008 009 010 361 362 363 364 365 | 886 887 888 889 890. tretenen Grundfapitals über den Aus\{luß e Zlnes bén bénilitetet Baäntbäus Leaitimati S < D wi ß C s V i 9) Elektri‘<-Lichtanlage-Konto y S AUUEe ntere Us iti ju der 366 367 368 369 370 10931 932 933 934 935 | 33 /o Kommunal-Obligationen v. J. 1887. von persönli haftenden Gesellschaftern, nes der benannten Bankhäu]er zur Legt imation Schedewißer on)um - erein B. Kriewald. am Freitag, den 6. pr . euds Ô 2 der Aktionäre für die Generaly-rsammlang. Die cund- ur äude- 963 968 6 é 4 Herrn A. Betten, frü 666 667 668 669 670 20211 212 213 214 215 | 777 837 924. tal3, Aend f : hinterlegten Aktien werden vom 20. März d. I. ab zu Schedewiß. 10)-Grande qud MERe o Uhr, im Saale des Herrn A. Betten, Fbber | 916 217 218 219 220 371 372 373 374 375 376 | Ltt. E. über « 3000 Nr. 185 184 763 7bs Fay tals, Mexdeeung des ee E e arbei, aa Tad Generalversammlunghierdurhergebenst eingeladen. | 277 378 379 380 25201 202 203 204 205 206 | 1279 280 335 336 415 416 657 658 2061 062, einer Mehrheit von einem Viertheil des a wieder ausgehändigt, an weilen | Sonntag, den 25. März 1900, Nachm. von Abschreibung : Í ç 37 838 8: deren Hinterleaung erfolgt ift. 2 U i. int E le des Bel in Awid ‘Thal ; y 1) Vorlegung des Geschäftsberichts, der Gewinn- 917 218 219 220 631 632 633 634 635 636 637 145 686 687 688 689 690 836 837 838 839 840 wandlung in eine Aktiengesellschaft. Als Gegenstände der Tagesorduung find zu hr an, im Saale des Beivedere in Zwickau, Thal- | 12) Fabrikecweiterunge-Konto 29 47u N h B 638 639 640 38791 792 793 794 795 796 797 | 1001 002 003 004-005 171 172 173 174 175 L Neingewi E g g fi straße, statifindenden außerordentlichen General- Abschreibung . 95 470 ti Ae URRA e: oe der Bilanz | 292 799 800 35441 442 443 444 445 446 447 | 491 492 493 494 49% 3466 467 468 469 470 jg BUE S Cectigctice nad Aer ber Ub U absdhlufs pP Iod sowie Ertbeil S Einlaß in den Saal von L Uhr an erfolgt, und | 1) Kassa-Konto Kruppamühle 927 958 259 260 39971 972 973 974 975 976 977 | "7216 217 218 219 220 abshlusses pro , sowie Ertheilung der tai ' «0n10 NTI! ) / 2 : 216 4 220. Bergü in- Entlastung an den Aufsichtsrath und die | Far nux gegen Vorzeigung der Mitgliedskarte. 2) Kassa-Konto Kriewald . i 486 1413 3) MLERg Ja N aa 8 978 979 980 45531 532 533 534 535 536 537 | Litt. D. über 500 Nr. 561 562 563 564 565 O. E E E GELAE g: 3) Schlesischer Bankverein - 125 824 ausscheidenden fünf Mitglieder des Auf- 538 539 540 46361 362 363 364 365 366 367 | T76 777 778 779 780 1376 377 378 379 380 4) Grmächtigung des Aufsichtsraths zu folchen

vom 15. März d. F. an im Geschäftslokal der Gesellschaft zur Einsicht für die Herren Aktionäre aus; das | pro Aktie 300 4. . 195 000,— ergebenst eingeladen. Das Versammlungslokal wird | 8375 376 377 378 379 380 3661 652 653 654 | 485 486 487 488 489 499 13991 992 993 994 1) Besteluna von Prokuristen; 2) An- Der Vorftand. n : 383 340/93 383 340 Tagesorduun 646 647 648 649 650 9591 592 593 594 595 j 760 766 767 768 769 770 18111 412 412 114 4) Unterbringung des Reservefonds, sofern [85310] [90143] Verwaltung und über die Gewinn- Vertheilung. | 765 766 767 763 769 770 7811 812 813 814 624 625 626 627 628 629 630 28561 562 963 ersönlih haftenden Gesellshaftecn oder dem den 19. März 1909, Vormittags 105 Uhr, in den Geschäftsräumen, Krausestr. 11, anberaumten dur< Ausgabe von 250 neuen Aktien à 1000 Æ 605 606 607 608 609 610. 094 095 096 097 098 093 100 Anträge für die Generalversammlung sind einzufinden und ihre Stimmberechtigung durch Vor- ( L S A L E : . Bilanz für das Geschäftsj1hr 1899. 1) Grynèstü>e-Konto Grundkapital der AftiengeseUschaft beträgt | 580 4201 202 203 204 205 596 597 598 025 026 027 028 029 030 7421 422 423 424 200 Stimmen in der Generalversammlung Nach $ 17 der Statuten können jedo< die Aktien , | N träge der Revisionskommission, des Aufsichte- Abschreibung 13 000 liegen von heute ab bis zur Generalversammlung für 825 826 827 828 829 830, gung der Bilanz und Gewinnvertheilung ; Plauen i. V., Reichenbach i. V., Zittau und Í Las i 9 7) Genehmigung der Kaufverträge in Betreff der | ®) Glycerinfabrikanlage-Konto 17 493 Ländliche Spar- uud Vorshußbank. 626 897 898. 155 156 157 158 159 160 13161 162 163 164 sellschafter; die Wahl von Aufsihtsraths- Köln, Der Vorftaud. des Auffichtsraths: i phie ges E C C c G . 7) Fuhrwesen-Konto 4188 18) 381 382. 985 986 987 983 9839 990 11091 092 093 094 Aussihhtsrath ; 2) mit einec Mehrheit von Dreis \heinigung der Bankdirektion oder einer Filiale | [90504] 09 As R N u 936 937 938 939-940 16661 682 663 664 665 | Litt, A. über & 5000 Nr. 155 247 372 402 Erhöhung oder Herabsezung des Grund- M U N A BelGiaiguvca 6 Abschreibung . 3 968 Ad. Stamm, bier s\tatifiadenden ordentlichen geste einigungen an ; Ar i: Wir laden hiermit unsere Mitalieder zu der am | 11) Maschinen- 2c. Konto Eo | Tagesordnuna : 907 208 209 210 26211 212 213 214 215 216 | Litt. ©. über 1000 Nr. 141 142 143 144 gesammten Grundkapitals über die Um- bezeihnen : versammlung ein mit dem Bemerken, daß der 1 ; 2 48: t 2) Feststellung der Dividende und Ertheilung der 4438 449 450 38251 252 253 254 255 256 257 54831 482 483 484 485 916 917 918 919 920 schreibungen und Rü>lazen 10 Prozent, der 368 369 370 891 892 893 894 895 896 897 898 | 2281 282 283 284 285 301 302 303 304 309 Aenderungen der dur< den Beschluß ad 3

Direktion. 7 7 Bilanz Er E hres 1899 e Beliiacióna : Heran "ber nad $ 281 ved neuen Handels ) Kont Diverse (Debitores) 198 568 | Di Vorlagen f die Generalversammlung li 899 900 49721 722 723 724 725 726 727 728 | 951 952 953 954 955 3146 147 148 149 150 festgeseßten Fassung d tut I - ; in 4) Konto pro Diverse (Debitores / | e Vorlagen für die Generalversammlung Uegen Sn CHA E L 02 : A A estgeseßten Fassung des Statuts, w-lhe etwa geseßou&s in dea Zeihnungs\chein für die | vom 16. Mênz d. F, ab im Geschäftslokale der | 729 730 58721 722 723 724 726 726 747 778 Litt. E. über « 300 Nr. 1271 272 273 274 L ister Richter behufs Eintragung in das 5) N

über die Höhe und die Zeit der Auszablung l General»ersammlungsbes<l 5) Materialien und Produkten-Konto Kruppamühle: der an die Aktionäre zu vertheilenden Dividende. aus eneralersammlungsbes<lusses vom i i ; E 9 G i it. 729 730 90. September 1896 weiter aufzulegenden a, Rohmaterialien und Nebenprodukte . ...... .| 9927 esellschaft zur Einsicht bereit 719 720 57281 282 283 284 285 286 287 288 | 065 071 072 073 074 075 076 077 078 079 080 euwahl des Aufsichtsraths.

3) Wahlen zum Au'siŸtsrath. Aktien auf ; ; b i ft 108 976 ¡nehmenden Frist, zu welcher die . fertige Produfte e u DUA 10e Ubr L uge E gee Zeichnung unverbindlih wird. 6) Materialien und Produkten-Konto Gleiwiß: | Dresden A 99 Miu 1900 , Beschlußfassung über Ecgänzung des General- a. Rohmaterialien und Nebenprodukte 74 899 | | Sächfische Bauk zu Dresden versammlungsbes<lusses vom 20. September b. fertige Produkte 108 599/95] 678 742/03 ä G 1896 dahin, daß die beschlossen? Grund- | 1 552 542/08

Der Auffichtsrath. Die Direktion. favi l (F bob d intrit

Theodor Hulß\<. Mad>ows ky. apitals-Grbôhung au< dann eintritt, wenn Passiva. vor nah z “Di / Hegemeister. der Des Wesrag nue Mee ge der Gewinuvertbeilung Diet, Dn A E Sis. 016 017 018 019 020 481 482 483 484 485 486 | 523 637 909 1077 269 429 485 685. i Beschlußfassun über La Antrag der Gesammt- 1) Aktien-Kapital-Konto: 650 Stü> Aktien à 1000 46 650 000|—| 650 000|— H. Swhlieper senr., Vorsitzender. 487 488 489 490 17481 482 483 484 485 486 | Litt. E. über # 3000 Nr. 7. [90787] [90001] i verwaltun "8 36 Abs 2 und 3 des Statuts 2) Reservefonds-Konto I 65 O0u0|— 65 C00 5 487 488 489 490 18821 822 823 824 825 826 | Litt. C. über A 1000 Nr. 271 272 273 274 : S ; E Um He bingehent abnbnderz, daß fee Manenna | 4) Konto bro ive (frcdisorit) Dio fans Y n „f 9B 29 290 100 m naa 032 683 84 | I LC INT r P Bao 8178 177 18 100 | Tine wehen Msn wegen erdur u D c: T L 4) Konto pro Diverse (Kreditores “a6 d e ven . E. über M r. 76 17 Aktionäre werden hierdur< zu der für Neumark und Umgegend. und SegäeIun g eee en g Grgenftondes | 9) Selbstyersiherungs-Konto . Steinkohlenwerk Plöß bei Löbejün. | ‘635 636 637 638 639 640 8151 152 153 154 | 180 401 402 403 404 4 (75° lyo86 287 288 an, Boe orótag, den 29. März, Nachmittags ce ay ns En e Zuschreibung 0, 15 000|/—| 165 000/— Wir beehren une, die Herren Aktionäre unserer | 15% 156 157 158 159 160 8431 432 433 434| 605 666 667 668 669 670 7286 287 288 | 5 Uhr, im Saalbau (1 Treppe hoh) ftattfiadenden 207 160.— 435 436 437 438 439 440 11911 912 913 914 | 289 290. ordentlichen Generalversammlung ergebenst ein-

168 255/13 ç An 4 Aktionäre, welche in dieser Generalversammlung | 239 290 901 202 203 204 205 486 487 488 489 490.

ihr Stimmr üben wollen, haben i

bis O E E Sea k, A bei E Ltt. D. über A 500 Nr. 131 132 133 134 | Litt. F. über 4 100 Nr. 699 700 853 854 923

Geselischaft oder bei einem deutschen Notar zu | 186 136 137 138 139 140 2241 242 242 344 | 924 1605 606 637 638 925 926 2053 054 153

binterlegen und dagegen die Eintrittskarten in | 345 346 347 348 349 350 7341 342 343 344 | 154 543 544.

Empfang zu nehmen. ($ 16 Abs. 3 u. 4 des Statuts.) 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 | °/o Kommunal - Obligationen v. J. 1891. 356 357 358 359 360 18011 012 013 014 015 | Litt. A. über A 5000 Nr. 22 268 405 463

Erfurt, 7. März 1900. Erfurter Vank Pinekert Blauchart & Co.

Der Auffichtsrath. Dr. Weydemann, Vorfißender.

Aktiengesellschaft

der Gesellshaftsunternebmung in einer Ge-

N L e B E R R o o A “acl

(Höhere Müädchenschule.)

Generalversammlung der Aktionäre am Mon- tag, den 26. März, Abeuds 7 Uhr, in Lands-

hu1’s Hotel. Tagesorduung : werden kann und die dur< dos Statut seither 1) Vorlegung der rü>ständigen Jahresab- gestellten weitergehenden Erfordernisse, u. a. \hlüsse. der event. Akhaltung einer zweiten General- 2) Entlastung des Vorstands. versammlung wegen Beschlußfassung zu den 3) Antrag, betreffend die Ueberweisung der Er- fragl. Gegenständen, aufgehoben werden. sparnifse bis zur Höhe von 2500 an den Beschlußfassung über den Antrag der Ge- hiesigen Magistrat behufs Verwendung im sammtverwaltung, das Seitengebäude in Interesse des Instituts nah Zustimmung der Zwi>au, Bosenstraße, zwe>s Gewinnung von Gesellschaft. mehr Raum, der u a. geshäftli< dringend 4) Beschlußfassung, welchen Verwendungs8zwe>ken benöthigt wird, etwas zu vergrößern und die des Magistrats von der Gesellschaft zugestimmt Kosten zu bewilligen. wird. Schedewitz, 8. März 1900. 5) Anfragen und Beschwerden.

Der Vorstand Neumark Westpr., den 6. März 1900.

neralversammlung mit einer Mehrheit, die mindestens $ des bei der Beschlußfassung ver- tretenen Grundkapitals umfaßt, beschloffen

6) Reingewinn zu V

8 Dividenden-Konto . 8) Vortrag für 1900

Kruppamühle, den 6. Februar 1909.

v. Schroetter. uppamühle, den 6 Februar 1900.

Die Auszahlung der Dividende pro

* des Schedewitzer Consum-Verein. Der Auffichtsrath.

Fulius Seifert. Adolf Seifert. Michael Cohn, Vorsigender. Herm. Sachse.

Der vom Aussichtsrath bestellte Wilh

208 596/47 195 000|—- 3 238/47

1553 pa2l03] 1552 542/08

Der Vorstand der Oberschles. Aktien-Gesellschaft für Fabrikation von-Lignose, Sthießwollfabrik für Armee und Marine.

Frhr. von S<hleiniß.

Vorstehende Bilanz nebs Gewinn- und Verlust-Konto is mit den ordnungsmäßig geführten Gesa res verglichen und mit diejen in Uebereinstimmung befunden worden.

Re<nungs- und Bücherrevisor : elmi. dew 1899 erfolgt geaen Aushändigung des DURE

seines Nr. 26 mit & 300,— pro Aktie bei dem Schlefischen Bankverein in Breslau un bei der Dreôdner Bank in Berlin, sowie bei den Filialen beider Bankhäuser.

Gesellshaft zu der ordentlichen Generalversamm- lung auf Moutag, den 2. April 1900, Vor- mittags 11} Uhr, in das Hotel „Zur Stadt Hamburg* in Halle a. S. ergebenst einzuladen. _ Tagesordnung: 1) MURELERS und Vorlage der Bilanz für 2) Festseßung der Gewinnverthetlung für das abgelaufene Geshäftéjahr 1899. 3) Entlastung der Verwaltungéorgane. 4) Neuwahl für ein statutenmäßig ausscheidendes Aufsichtsrathmitglied.

5) Wahl eines Revisors für 1900.

Die Bilanz, Gewinn- und Verlustre<hnung, sowie der Geschäftsbericht liegen von heute ab in unserem Bureau zur Einsicht der Herren Aktionäre aus.

Plöh b. Löbejün, den 9. März 1900.

. Der Auffichtsrath. C. Menni>e, Vorsigender.

915 916 917 918 919 920 19771 772 773 774 775 776 777 778 779 780 22711 712 713 714 715 716 717 718 719 720 23311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 851 852 853 854 859 856 857 858 859 860 27081 082 083 084 085 086 087 088 089 090 221 222 223 224 225 226 927 228 229 230 28581 582 583 584 585 586 587 588 589 590.

heine nebst Erneuerungs]<einen. Berlin, den 1. März 1900,

Die Rüefzahlung zum Nennwerth erfolgt vom 1A. Oktober 1900 ab in Berlin : bei der Preußischen Central- Bodencredit- Actiengesellschaft, - Direction der Discouto- Gesellschaft, S. Bleichröder, in Frankfurt a. M. : kei M. A. in Köln : bei Sal. Oppenheim jun. & Co. : egen Einlieferung der Zentral-Pfandbriefe bezw. Kommunal-Obligationen und der nicht fälligen Zins-

Die Direktiou.

Ltt. D. über A 500 Nr. 29 247 495 481 486 610 632 736 1310 328 335 811 832 840 860 2064 207 362 536 706 993.

Litt. E. über 300 Nr. 101 317 504 566 588 771 1416 423 484 554 5957 664 966 2063.

Litt. F. über 4 100 Nr. 306 341 591 873 1270 384 540 627 672 746 917 984 2017 184 488 522 901 3028 060 174 214.

vou Nothschild & Söhne,

geladen.

Tage Eo Ou :

1) Vorlage und Berathung des Geschäftsberichts und des Rechnungsabschlusses für das Jahr 1899 sowie Beschlußfassung über die Ver- theilung des Reingewinns.

2) Neuwabl zum Au ichtsrathe.

Stimmkarten behufs Theilnahme an der General-

versammlung werden gegen Vorzeigung der Aktien

oder einer notariellen Bescheinigung über deren Hinters- legung vom 14, d. Mts. ab an der Kasse der

Gesellschaft und bei Herrn Herm, Graupner,

hier, Altstadtmarkt 13, auszegeben. An beiden

Stellen liegen au< Geschäftsbericht und Rehnungs-

abs{luß zur Einsicht für die Aktionäre aus.

Braunschweig, den 8. März 1900.

Der Auffichtsrath.

Herm. Wolff, Vorsigender.