1900 / 62 p. 17 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Zoppot. [90690] In unser Handelsregister A. ist unter Nr. 24 die gium Carl Kupperschmitt und als Jnhaber der auunternehmer Carl Kuppershmitt in Zoppot heute eingetragen. L Zoppot, dea 5. März 1900. Königliches Amtsgericht.

Güterrechts- Register.

FEpPingen. [90856]

Nr. 4382. In das Güterretsregifter wurde heute eingetragen :

I. Seite 11: Dur Vertrag der Ghéleute Wil- helm Splettstößer, Brennmeister, Und Emilie, geb. Leicht, zu Richen vom 28. Februar 1900 ift der bisherige Güterstand aufgehoben und an dessen Stelle die Errungenshaftgemeinschaft nach § 1519 ff. B. G.-B. getreten. i

Das gesammte Vermögen der Ehefrau ift Vor-

behaltsgut. 11. Seite 12: Durch Vertrag der

Nr. 4383. : Ebeleute Jakob Heydt, Landwirtb, und Elisabeth, 28. Februar 1900 ift

geb. Dieter, zu Richen vom der bisher maßgebende Güterstand der Fahrniß- gemeinschaft des Badischen Landrechts aufgehoben und die Errungenshaftsgemeinschaft nah §§ 1519 M B. G.-B. gewählt. Eppingen, v. März 1900. Gr. Amtsgericht.

Trier. L [90857]

Unter Nr. 5 des Güterrehtsregisters wurde heute eingetragen :

urch Ehevertrag vor Notar Boden zu Trier vom

10. Februar 1900 haben Johaun Nicolaus Fell, Ackerer zu Könen, und Eva Apel aus Soeft bei Wincheringen die Fahrnißgemeinshaft B. G.-D. ver- einbart.

Trier, den 7. März 1909.

Königl. Amtsgericht. Abth. 4.

Vereins-Register. Hannover. Befanntmachung. [90880] In das hiesige Vereinsregister - ist heute unter Nr. 2 eingetragen : Verein für Geschichte der Stadt Haunover, eingetragener Verein mit dem Siß in Haunover. Die Satzung is am 3. Oktober 1899 errichtet ; den Vorstand bilden zur Zeit die Heren: Fustizrath Claudius Bojunga, Stadtfsyndikus Hans Eyl, Dr. phil. Otto Jürgens, Bankdirektor August Basse, wissenschaftlicher Lehrer Oskar Ulrich, Direktor Dr. Karl Schuchhardi, Magiftrats- Aftuar Carl Gooß, General-Arzt a. D. Dr. med. Adolf Wüstefeld, sämmtli zu Hannover, Hauuover, tea 6. März 1900. Königliches Amtsgericht. 4 A.

Genossenschafts - Register.

Amberg. Bekanntmachung. [90568] Aus dem Vorstand des Darlehenskasseuvereins Rögt, e. G. m. u. H., ist der bisherige Vorsteher Andreas Mühbldorfer ausgeschieden; in der General- versammlung vom 18. Februar 1900 wurde an dessen Stelle der Uhrmacher Anton Reichl in Rößt, bisher BVorsteher-Stellvertreter, und als neues Vorstands- mitglied der Handelsmann Anton Doppmann in Rh gewählt. ; Amberg, den 7. März 1900. K. Amtsgericht. Bamberg. Bekauntmachung. [90881] Unter der Firma: Eewerdegenp Vat Gräfenhäusliug, eingetragene Genoffenschaft mit beschräukter Haftpflicht hat sih nah Statut vom 2. Februar 1900 mit dem Siß-: zu Gräfen- häusling, K. Amtsgerihts Scheßliß, eine Genossen- schaft gebildet. j | Der Verein hat den Zweck, für seine Mitglieder billige und gute Haushaltungsmittel, besonders Lebens- und Genußmittel, sei cs durch Verträge mit Geschäfts- oder Gewerbetreibenden oder durch Ginkauf auf eigene Rechnung zu beschaffen, ferner die Er- zeugnisse der Landwirthschaft durch Abschlüsse mit soliden Geshäftshäusern zu oerwerrhen. Alle Bekanntmachungen erfolgen im Bamberger Tagblatt und sind von beiden Vorständen und dem Geichäftéführer zu unterzeichnen. . Der Vorstand besteht aus vier Mitgliedern. Die Zeichnung für den Verein erfolgt dur den e:sten Vorsitzenden und den Kassier, im Falle ihrer Verhinderung dur deren Stellvertreter, den zweiten Vorsitzenden und den Schriftführer. Geschäftsantheil und Hafisumme eines jeden Ge- nossen betragen 20 M4. (zwanzig Mark), Ein Mit- glied fann auch mehr als einen Geschäftsantheil erwerben, jedoch nie über fünf; einen weiteren über- haupt nur dann, wenn der leßtgelöfte voll ein- bezahlt ist. Eine Uebertragung der Antheilscheine auf andere Mitglieder is ausge\{chlofsen. Die derzeitigen Vorstandsmitglieder sind : Schreinermeister und Oekonom Andreas Leikeim, erster Vorstand, Ockonom Iohann Spörlein, zweiter Vorstand, Oekonom Michael Schüß, Kassier, Oekonom Jakob Sü, Schriftführer, fämmtlihe in Gräfenhäuéling.

Die Ginsiht der Liste der Genossen ift während der Dienststunden des Gerichts Jedermann gestattet.

Bamberg, am 22. Februar 1900. K. Amtsgericht. I.

:Baumholder. Befanntinachung.

In unser Genossenschaftsregister ist heute unter ebruar 1900 er-

Nr. 2 die durch Statut vom 21.

rihtete Genoffenschaft untec der Firma „„Pfeffel

bacher Spar- uud Darlehnsverein, Eiuge- mit unbeschräukter

tragene Genossenschaft : Hastpflicht““, und dem Siße in Pfeffelbach ein getragen worden.

Gegenstand des Unternehmens ift die Hebung der Erwerbs der Mitglieder und

Durchführung aller zur Erreichung dieses Zweckes

Wirthschaft und def

geeigneten Maßnahmen, insbesondere:

a. Vortheilhafte Beschaffung der wirths{aftlihen

Betriebsmittel, b. günstiger Absatz der Wirthschaftserzeugnisse. Borstand: Franz Rinneberg, Pfarrer, Daniel Diehl I1., Ackerer,

aile zu Pfeffelbach.

Maßgabe des § 19 der Statuten in dem Land- merten Genossenschaftsblatte, das gegen» wär Blatte, welches als Rechtsnachfolger desselben zu be- trachten ift.

Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet.

Bayreuth. Bekauntmachuug.

eingetrageuen schränkter Haftpflicht, wurden an Stelle der aus- geschiedenen Mitglieder Christian Heß und Konrad Büttner der S{lossermeister Paul Sommer und der Shlosser Josef Scheidler, beide in Pegniß, ersterer als erster Vorstand, leßterer als zweiter Scbristführer neu

Bückeburg.

[90569] | e.

Christian Söbngen, Lehrer,

Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma nah

in Neuwied erscheint, oder demjenigen

Die Einsicht der Liste der Genossen if in den

Baumholder, den 3. März 1900. Kgl. Amtsgericht.

90570] eguiß,

Fn den Vorstand des Consum- Vereins unbe-

Genossenschaft mit

ewählt. Bayreuth, 6. März 1900. Königl. Amtsgericht.

[90571] Im Genossenschaftsregister ift heute eingetragen: der Spar- und Vorschuß-Verein zu Sülbeck, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Hajitpflicht, mit dem Siße in Süibeck. Gegen? ftand des Unternehmens if der Betrieb von Bankzeshäften zum Zwecke der Beschaffung der in Ge- werbe und Wirthschaft der Mitglieder nöthigen Geld- mittel. Das Statut datiert vom 11. Februar 1900. Bekanntznachungen der Genofsenschaft erfolgen unter der Firma in der Schaumburg-Lippischen Landes- zeitung. Die Willenserklärungen des Vorstandes er- folgen durch mindestens zwei Mitglieder; die Zeich- nung geschieht, indem zwei Mitglieder der Firma ibre Namensunterschrift beifügen. Den Vorstand bilden zur Zeit: Bergmann Heinrich Dehne jun, bei Nr. 42, Bergmann Friedrth Röhrkasse, Nr. 64, und Schuhmacher Ernst Diestelhorst. Nr. 49 zu Sülbeck. Die Einsicht der Liste der Genossen ift während der Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet. Bückeburg, den 3. März 1900. Fürstliches Amtsgericht. Abth. ITa,

Danzig. Bekanntmachung. [90572] Sn unser Genofsenschaftsregistec ist heute unter Nr. 1 die Genossenschaft in Firma „Pröbbernauer Spar- und Darlehnskassen - Verein, einge- tragene“ Genossenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht“ eingetragen und dabei Folgendes ver- merkt worden : Gegenstand des Unternehmens ift die Hebung der Wirthschaft und des Erwerbes der Mitglieder und Durchführung aller zur Erreichung dieses Zweck8 ge- eigneten Maßnahmen, insbesondere: vortheilhafte Beschaffurg der wirtb\haftlihen Betriebsmittel und günstiger Absaß der Wirtbschaftserzeugnisse. Der Vorstand besteht aus: 1) Pfarrer Stadte, zuglei als Vereinsvorsteher, 2) Besitzer Friedrih Köhlmann, zugleih Ver- treter des Vereinsvorstehers, 3) E August Paÿlke, sämmtlihe zu Pröb- ernau, 4) Amtévorsteher Otto Wicht zu Kahlberg, 5) Besitzer Friedrih Preuß zu Liep. Das Statut lautet vom 17. Februar 1906. Be- fanntmahungen erfolgen unter der Firma der Ge- nossenshast im Neuwieder Landwirthschaftlichen Genofsenschaftsblatt. Willenserklärungen des Vor- standes erfolgen durch mindestens 3 Vorstands- mitglieder, unter denen sih der Vereinsvorsteher oder dessen Stellvertreter befinden muß. 3 Einsicht der Liste der Genossen is während der Dienststunden Jedermann in der Gerihts\s{reibere! geftattet. Danzig, den 3. März 1900. Königliches Amtsgericht.

X Delitzseh. [90277] Nah dem Statute vom 7. Javuar 1900 wurde eine Genossenshaft „Konsum - Verein Grofß- Crostiß und Umgebung, eingetragene Ge- nofsenschaft mit beschränkter Haftpflicht“ mit dem Sitze in Groß-Croftiz gebildet und in das Genossenschaftsregister unter Nr. 1 eingetragen. Gegenstand des Unternehmens ift gemeinschaftlicher Einkauf von Leben#- und Genußmittely, Bekleidungs- gegenständen und Wirtbschaftébedürfnissen, Produktion von Mühlenfabrikaten, Brod- und Bêäckerwaaren und Abzabe derselben an die Mitglieder gegen Bezahlung. Die dur eigene Prcduktion hergestellten oder ver- änderten Waaren können auch an Nichtmitglieder abgegeben werden. Die von der Genossenschaft aus- gehenden Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der Genossenschaft im „Delißscher Kreisblatt“ und der „Halle’shen Volkszeitung“. Willenterklärungen des Vorstandes erfolgen durch mindestens 2 Mit- glieder; die Zeichnung geschieht, indem 2 Mitglieder des Vorstandes oder des Aufsichtsrathes der Firma ihre Unterschrift beifügen. Das Geschäftsjahr läuft vom 1. Juli bis 30. Juni. Die Mitglieder des Vorstandes sind: Maurer Gustav Müller, Maurer Friedrich Eduard Haniß\{, Brauer Josef Winkler, Brauer Paul Foerster, sämmtlich in Hohenleina und Handarbeiter Karl Kloepel zu Klein-Croftiyg. Die Einsicht in die Liste der Gen-cfssen ift während der Dienststunden Jedem gestattet. Delitzsch, den 5. März 1900. Königliches Amtsgericht. Gladenbach. [89496] Betcifft Spar- und Leihkasse Hermaunfiein G. m. u. H. in Hermanustein. Ina unser Genossenschaftsregister ist eingetragen, daß an Stelle der seitheriaen Vorstandsmitglieder Johannes Haus, - | Wilhelm Bourcarde und Heinrich Karl Jost neu gewählt find: Friedrih Haus, Jakob Reuschling IIT und Bürger- - | meister Spo1y. Gladenbach, den 27. Februar 1900, Königliches Amtsgericht.

Grevenbroich. Befanutmachunug. [90882]

In der Generalversammlung der Genossen der Central-Molkerei Grevenbroich cingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Grevenbroih vom 22. Februar 1900 is an Stelle des aus\{eidenden Direktors der Genoffenschaft, Landwirth Josef Ditges, früher zu Noithausen, jeßt zu Becherhof wohnhaft, der Landwirth Wilhelm

eshiedenen stellvertretenden Direktors, Oberrentmeister

Vorstandsmitglied Landwirth Caspar Fleuster zu Ingenfeld gewählt worden. Als neues mitglied wurde gewählt der Landwirth Hubert Leuffen

zu

Heide.

Firma Nr. i verein, eingetragene Genofsenschaft mit un- | beschränkter Haftpflicht, in Henusftedt“‘“ getragen worden :

ist an Stelle des aus Landmanns Carl Rüter in Hennstedt der Johann N Neuenhof bei Hennstedt in den Vorftand gewählt.

Homberg, Bz. Cassel,

Amtsgerichts 1 Darlehnskassenverein folgender Eintrag bewirkt

worden:

Möller und Heinrih Röddiger sind Konrad Wieder- bold und Konrad Preßler beide zu Nieder- beisheim zu Mitgliedern des Vorstandes bestellt.

Kaiserslautern.

kasse, e. G. : : Stelle von Jakob Kleemann 1V. der zu Kollweiler

wohnende Schmied Heinrih Blauth gewählt.

Kaiserslautern.

Genossenschaft für Geld- und Warenverkehr, e. G. m. u. H. in Weierhof bei Marnheim wurde bestimmt, daß künftig alle öffentlihen Be- fanntmahungen der Genossenschaft anstatt in dem

erscheinenden Verbantênachrichten zu erfolgen haben.

lphons van Ackeren zu Schloß Dyck das bisherige

Vorstands-

rahwinfel. Grevenbroich, den 7. Mêrz 1900. Königliches Amtsgericht. Bekauntmachuug. [90573] Fn das hiesige Genossenschaftsregister ist beute zur 21 „„Landwirthschaftlicher Bezugs-

ein-

Fnder Generalversammlung vom 30, November 1899

dem Vorstande ausgeschiedenen

Seide, den 3. März 1900. Königliches Amtsgericht. 2.

[90574]

Im Genossenschaftsregister des unterzeichneten ist bei dem Niederbeisheimer

An Stelle der ausgeshiedenen Bürgermeister

Homberg, 6. März 1900. Königliches Amtsgericht. T.

[89901]

Als Vorstandsmitglied der Spar- und Darlehens- m. u. H. in Kollweiler, wurde an

Kaiserslautern, 28. Februar 1300. Kgl. Amtsgericht.

[89902] Durch Generalver)ammlungsbes{luß der Landw.

Boten für die Nordpfalz in den zu Wachenbeim a. H.

Kaiserslautern, 28. Februar 1900. Kgl. Amtsgericht. Iaiserslautern. [89903] Als Stellvertreter des Direktors der Spar- uud Darliehenstasse, e. G. m. u. H. in Einöllen, wurde der Aderer Jakob Peter zu Einöllen an Stelle von August Maué gewählt. Kaiserslautern, 28. Februac 1209. Kgl. Amtsgericht.

Kaiserslautern. [89904] Die Spar- und Darlehenskasse, e. G. m. u. H. in Dreisen, hat dur Generalversammlungsbes{chluß vom 18. Februar 1900 dem § 3 der Statuten folgende Fafsung gegeben: „Die Mitgliedschaft können erwerben alle Personen, welche sh dur Verträge verpflihten können, und zu Dreisen und Umgebung von 5 Kilometern ihren Wohnsitz haben

Kaiserslautern, 28. Februar 1900.

Kgl. Amtsgericht.

KaisersIlautern. [90887] Die Generalversammlung des Dörrmoscheler Spar- und Darlchuskafseuvereins e. G. m. u. H. in Dörrmoschel hat am 4. Februar 1900 bestimmt, daß die öffentlihen Bekanntmahungen fünstig in den zu Wachenheim erscheinenden Verbands- nachrichten zu erfolgen haben. Kaiserslautern, 6. März 1900. Kgl. Amtsgericht.

Kaiserslauterin. [90386] Die Landwirtschaftliche Genossenschaft für Geld- und Warenverkehre G. m. u. H. in Teschenmoschel hat durch Géneralverfammlungs- beshluß vom 4. Februar 1900 bestimmt, daß künftig alle von der Benofsenschaft ausgehenden Befkannt- machungen in den zu Wachenheim a. Hd. erscheinen- den Verbandsnachrichten zu geschehen haben. Kaiserslautern, 6. Mêrz 1300.

Kgl. Amtsgericht.

Kaiserslautern. [90888] In das Genossenscaftsregister des Kgl. Amtsgze- rihis Kaiserslautern wurde unterm 6. März 1900 nachbbezeihnete Genossenschaft eingetragen: Landwirtschaftlicher Konsumverein, eiuge- tragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haitpflicht mit dem Sitze in Imsweiler. Das Statut datiert vom 22. Januar 1900. Gegen- stand des Unternehmens ist . 1) Gemeinschastliher Einkauf von Verbrauchs- stoffen und Gegenständen des landwirthschaftlichen Betriebes. 2) Gemeinschaftliher Verkauf landwirthschaftlichzr Erzeugnisse. Die von der Genossenschaft ausgehenden öffent- lihen Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der Genossenschaft, gezeihnet von zwei Vorstands- mitgliedern. k : an find in dem rationellen Landwirth aufzu- nehmen. Die Willenserklärung und Zeichnung für die Ge- nossenshaft muß durch zwei Vorstandsmitglieder er- folgen, wenn sie Dritten gegenüber Rechtsverbindlich- keit haben foll. : : Die Zeichnung geschieht in der Weise, vaß die Zeichnenden zu der Firma der Genofsenshaft ihre Namensunterschrift beifügen. Mitglieder des Vorstandes sind: 1) Ludwig Limbacher, Mühlenbesitzer in Ims- weiler, Direktor; 2) Otto Kopp, Holzbändler, allda, Rendant; 3) Karl Starck I1., Landwirth in Gunders- a weiler, Stellvertreter des Direktors; 4) Karl Bern- hard, Landwirth, allda; 5) Valentin Henn, Land- wirth in Imsweiler. Ï Kaiserêlautern. 6. März 1900. Kgl. Amtsgericht.

Karthaus. Bekanntmachung. [90575] Bei dem Darlehuskassen-Verein in Mirchau,

Köln.

befißzer-Vereins zu Köln e. wf auer von 10 Jahren dem Rentner Johan Dünn zu Köln in Verwahrung gegeben werden.

die

Lübben.

Lüdinghausen.

Lutter, Barenbersg.

Haftpflicht ift heute in unser Gevofsenshafiörezi,, j E

en: An Stelle des ausgeschiedenen Försters Bienen,

gräber ift der Lehrer Struck in Mirchau standsmitgliede bestellt. O

Karthaus, den 22. Februar 1900. Königliches Amtsgericht.

Bekauntmachung. 111 1. Gn. R. 75/95, Auf Grund des § 93 G. G. wird angeordnet,

die Bücber und Schriften der aufgelösten Genoffen,

hast „Credit-Anftalt des Bren Haus, + m, 9, S, a

Köln, den 24. Februar 1900. Königliches Amtsgericht. Abth. T 1,

Bekauntmachuug. 905 Sn unser Genossenschaftsregister ist Grie A

unter Nr. 14 eingetraaenen „Molkerei Straupig, eingetrageue Genosseuschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“, vermerkt u-orden, daß an Stelle dez aus dem Vorstande ausgeschiedenen Martin Smidt zu Straupitz der Gastwirth Voigt zu Straupiß zun Borstandömitgliede bestellt ift.

Lübben, den 5. März 1900. Königliches Amtsgericht. Abtheilung T. [90578]

Unsere Veröffentlihung vom 14. Februar 1900

wird dahin vervollständigt, daß die Bekanntmacungen der Bäuerlichen Bezugs und Absatzgenos}sen: schaft Ascheberg e. G. m. b. l durch die „Westsälishe Genofsenschaftszeitung* in Münter erfolgen.

H. zu Ascheberg

Lüdinghausen, 2. März 1900. Königliches Amtsgericht.

[90579 Im hiesigen Genossenschaftsregister ist bei 4 Fol. 23 eingetragenen Firma „Consumverein zu Nauen, E. G. m. u. H.“ vermerkt, daß a Stelle des auéscheidenden Mitgliedes A. Meyer de Walda: beiter Heinrih Alms in Nauen in den Vor stand gewählt ift.

Lutter a. Bbg., den 8. Februar 1900.

Herzogliches Amtêgericht. v. Förster.

Lutter, Barenbers. __ [90580] Fm hiesigen Genoffenschaftsregister ift bei da Fol. 27 eingetragenen Firma „Consumverein Bodenstein, E. G. m. b. H.“ vermerkt, daß a Stelle des ausgeschiedenen Vorstandsmitgliede Rakebrand der Hofbesißer Heinri Hampe in Boden stein in den Vorstand gewählt ift.

Lutter a. Bbg., den 20. Februar 1900.

Herzogliches ‘Amtsgericht. v. Förster.

Mainz. 90694] Fn dec Generalversammlung des Hechtsheimer Creditvereins e. G. m. u. H. zu Hechtsheim vom 4. März 1900 wurde an Stelle des aus dem Vorstande ausgeschiedenen Anton Herberg der Land! wirth Peter Keim II1. zu Hechtsheim als Vorsftandé- mitglied gewählt. Eintrag zum Genossenschaftsregister ift beute erfolgt. j

Mainz, den 6. März 1900.

Großh. Amtsgericht.

Meyenburg, Prignitz. ; Fn unser Genossenschaftsregister ist heute bei der unter Nr. 5 eingetragenen Spar- und Darlehns kasse, eingetragene Genossenschaft mit u beschränkter Haftpflicht zu Jänuersdorf, ver- merkt worden, daß an Stelle des Schneidermeister Friedri Peters, früher in Jännersdorf, der Büdner Wilhelm Brinkmann in Neu-Redlin zum Vorftand mitgliede bestellt worden ift.

Meyenburg, den 5. März 1900.

Königliches Amtsgericht.

[90888]

Neuburg, Donan. Befauntmachung. [906%] Nach Aufgabe des Geschäfts des Consumbvereins Leidling, eingetragene Genoffenschaft m! beschränkter Haftpflicht in Leidling ist d! Liquidation uvd die Vertretungsbefugniß der beiden Liquidatoren Josef Stelz und Mathias Geisingtt beendigt und die Firma nah Auflösung der Genofstt- schaft erloschen.

Neuburg a. D., den 22. Februar 1900.

Königl. Bayer. Amtsgericht.

Nörenbersg. [9068] In das Gencssenschaftsregister is beute bei Nr. 1 läudlihe Spar- und Darlehnskafsse, einge tragene Genofseuschaft mit beschräukter H pflicht zu Zeinicke eingetragen worden: Die Genoffenschaft ift dur Beschluß der General versammlung vom 5. Februar 1900 aufgelöst. t Liquidation erfolgt durh den Vorstand. Nörenberg, den 8. März 1900. Königliches Amtsgericht.

Nürtingen. (89679) In das hiesige Genossenschastsregister ift heute e durch Statut vom 25. Februar 1900 errichtete O! nossenschaft unter der Firma: „Consumv Nürtingen und Umgebuna, Eingetragene Ét nossenschaft mit beschränkter Haftpflicht“ !! dem Sitze in Nürtingen eingetragen worden. 2e Verein hat nah dem Statut vom 25. Februar 1 Á den Zw-ck, seinen Mitgliedern gute und unverfälsd Waaren zum Taget preis gegen sofortige Baarzablun zu verschaffen und ihnen hierbei Gelegenheit n bieten, Ersparnisse zu mahen. Die Bekanntmachun# des Vereins und die Erklärungen des Vorle, erfolgen unter der Firma des Vereins und ge v von mindeftens zwei Vorstantsmitgliedern u zeichnet sein. * Die Bekanntmachungen erfolge L „Nürtinger Tagblatt“ beziehungsweise im jewet Die Amtébla!t des Oberamtsbezirks Nürtingen. fen Einladungen zu den Generalversammlungen, pw se von dem Aussihtsra1h ausgehen, erläßt der sißende des Aufsichtsraths mit der Zeichnun 6. Rufsichtérath des Konsumvereins Nürtingen {1 m. b. H.) N. N. Vorsigender. Die ilumne beträgt 30 G ) Der Vorstand bestebt aus drei Mitgliedern: ür 1) Christian Schumacher, Feilenhauer in

Theobald Bauer, Steinbruchbesiger, Adam Blum, Acklerer,

Granderath zu Damm und an Stell- des aus-

eingetrageue Genosseuschaft mit unbeschränkter

tingen, Geschäjtsführer ;

[9057]

ú“

av Seeger, Sthriftseßer daselbst, Kassier; : 3 Sutilob Jehle, Fabrikaufseher daselbs

troleur. is e der Genofsen is während

Die Einsicht der Li l ttunden des Amtsgerichts Jedem gestattet. den Dienst Februar 1900. gel

en, den 28. Nürtingen, L A intsgeridt.

Ozeramtsrichter Se ege r.

tzebuhr. Bekanntmachung. [90697] E unser Genossenschaftsregister if heute bei dem Spiritusbrenuerci- Verein zu Zamborst, eiu-

etragenen Genossenschaft mit beschränkter aftpflicht, Folgendes eingetragen worden: An Stelle des Herrn Kark Fink senior ist der Rittergutsbesißer Karl Fink junior zu Zamborst in den Vocstand gewählt. Eingetragen zufolge Ver- fügung vom 23. Februar 1900 am 1. März 1900. Ratebuhr, 1. März 1900. Königliches Amtsgeri@t.

Schönberg, HolIstein. [90698] Bekauntmachung.

Fn das Genossenschaftsregister ist bei der Krumm: bek-Ratiendorf-Bendfelder Meierecigenoffen- schaft e. G. m. u. H. eingetragen:

„Der Hufner Claus Wiese in Krummbek sHeidet am 1. April d. Js. aus dem Vorstande aus, an seine Stelle ist der Hufner Wilhelm Finck ia Frummbik gewählt.“

Schönberg i. H., den 6. März 1900.

Königliches Amtsgericht.

Steinau, Oder. Befanntmahung. [20699]

In unser Genossenschaftsregister ist bei der unter Nr. 6 eingetragenen Genossenshaft „Porschwitzer Darlehnskafsen-Verein,“eingetrageue Genofsen- schaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu PVorshwitz“ Folgendes eingetragen worden:

An Stelle des auêgeshiedenen Vorstandêmitgliedes Adolf Nerlih zu Porshwiy ist der Bauergutsöbefißzer Paul Wuttig gewählt.

Steinau a. Oder, am 5. März 1909.

Königliches Amtsgericht.

Würzburg. Befkanutmachung. [90884]

In der Generalversammlung des Darlehens- kafsenvercius Kothen, eingetragene Genoffen: schaft mit unbeshräukter Haftpflicht, vom 7. Januar 1900 wurde an Stelle des aus}cheidenden Vorstandsmitglieds Johann Treiß der Hüttner Johann Klein in Kothen als Beisißer gewählt.

Würzburg, 6. März 1900.

K. Amtsgericht,

Muster - Register.

(Die ausländischen Muster werden unter Leivzig veröffentlicht.)

Deggendorf. [90892]

In das diesgerihtlihe Musterregister wurde ein- des ibrif Benuedik P

abr enedift vou Poschinger in Ober-

zwieselau, 2 Blatt Zeichnungen über 10 Gläser Tafel-Service Porsche Nr. 1, 2, 3, 4, 9, 6, 7, 8, 9 und 10, in einem versiegelten Kuvert, Muster für plastishe Erzeuanifse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet 8, Februar 1900, Vormittags 9 Uhr.

Am 8. Februar 1900.

Kgl. Amtsgericht Deggendorf.

Halle, Saale. [90894]

In das Musterregister ift eingetragen :

Nr. 163, SHallesche Papierwaaren - Fabrik Heilbrun «& Pinner zu Halle a. S. Ein Muster zu einem Vasenstiel mit zusammenlegbaren Blumen aus Papier und ein Muster zu einem zu- sammenlegbaren Ball aus Papier, Geshäftsnumnurern 36 und 37, plaftishe Erzeugnisse, angemeldet am 24. Februar 1900, Vormittags 11 Uhr 20 Minuten, mit Schuxfrist auf drei Jahre.

Halle a. S,, den 26. Februar 1900.

Königliches Amtsgericht. Abth. 19.

Leer, OstfsriesI, [96893]

In das Musterregister ist eingetragen :

Lide, Nr. 216, Firma Boekhoff «& Cie. in Leer, ein versiegeltes Paket mit Abbildungen für Regulier-Unteröfen, Fig. 401, für Regulier-Zirkulier- Oefen, Fig. 407, 409, 411, für Zirkulier-Koch-Oefen, Fig. 406, 408, 410, plastische Erzeugnisse, Schutzfrist 10 Jahre, angemeldet am 15. Februar 1900, Nach- mittays 4 Uhr.

Leer, den 17. Februar 1900.

Königliches Amtsgericht. I.

Konkurse.

[90869] Konkursverfahren.

Veber das Vermögen des Ackerers und Ziegelei- befißers Wilhelm Fuchs in Weyerbusch ist am 7. März 1900. Nachmittags 5} Uhr, das Kon- fursverfabren eröffnet. Der Rehteanwalt Schneider n Altenkirchen ist zum Konkursverwalter ernannt. Feist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis ba 11. April 1909 bei dem Konkursgerichte.

ffener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 11, April

00. Termin zur Wabl eines anderen Verwalters 2c. am 31, März 1900, Vormittags 10 Uhr.

rmin zur Prüfung der angemeldeten Forderungen am 21, April 1900, Vormittags 10 Uhr. gAltenkirczen, den 7. März 1900.

er Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[90567] s Ueber den Nathlaß des am 7. Dezember 1899 perstorbenen, zu Berlin, Mendelsfohnstr. 18, wohn- Lait gewesenen Rentiers Adolf Schultze ist qute, Nachmittags 1 Uhr, von dem Königlichen auögerichte I zu Berlin das Konkursverfahren aiffnet. Verwalter: Kaufmann Conradi in Berlin, 4 eißenburgerstr. 65. Erste Gläubigerversammlung am OF April 1900, Nachmittags 124 Uhr. ber Arrest mit Anzeigepflicht bis 15. April 19090. E ¡ur Anmeldung der Konkursforderungen bis V; pril 1900. Prüfungstermin am 9, Mai 1900, riedri y Lth, gs De tgeoaude, Neue x , Hof, Flügel B., part., Zimmer 32. Verlin, den §. März 1900. Der Gerichtsschreiber

Pi ven 2 den Nahlaß des am 13. März 1898 ver- storbenen, in Berlin, Bergmannstraße Nr. 3, wohn- baft gewesenen Kaufmanns Ernft Koch ist heute, Nachmittags Uhr, von dem Königlichen Amts- erihte I zu Berlin das Konkursverfahren eröffnet. erwalter: Kaufmann Dieliß in Berlin, Burg- ftraße 1b. Erfte Gläubigerversammlung am 30, März 1900, Mittags 12 Uhr. Dffener Arrest mit Anzeigepflicht bis 8. April 1990. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 8. April 1900. Prüfungstermin am 11, Mai 1900, E ahe 3 R ats Beridhtögeväude, Neue , Pof, Hlügel B., , Zim ;

Berlin, den S Mies ao, V D

Dex ts\reiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 84.

[90867] Bekanutmachung.

Das K. Amtsgericht Brückenau hat heute, den 8. März 1900, Vormittags 84 Ubr, auf Antrag der Kaufl-ute Zulius und Heinrih Stelzner in Zeitlafs bei Zahlungsunfähigkeit der Firma Gebrüder Stelzuer ofene Handelsgesellschaft mit dem Sitze in Zeitlafs über das Bermögen der [leßteren den Konkurs eröffnet. Konkursverwalter: Gerichts- vollzieher Klapp in Brück:nau. Anmeldefrist bis 19. April d. J. einshließlich. Termin zur Beschluß- fafsang über die Wahl eines anderen Verwalters, die Bestellung eines Gläubigeraus\husses, sowie über die in § 132 d. K.-D. berlihrten Fragen am Don- nerstag, 22. März 1900, Vormittags 97 Uhr, allgemeiner Prüfungstermin: Donuerstag, den 10. Mai 1900, Vormittags 97 Uhr, jedes- mal im Geschäftszimmer Nr. 1. Offener Arrest mit Anzeigefrift bis 19. April d. F. einschließli,

Brüekeuau, den 8. März 1900.

Der K. Gerichtsschreiber. (L. S8) Brehm.

{90563] Konkursverfahren.

_Veber das Vermögen des Kolouialwaaren- händlers Karl Matzackck zu Darmstadt, Alexander- straße 173, wird heute, am 7. März 1900, Nachmitt. 5 Uhr 50 Minuten, das Konkursverfahren eröffnet, Kaufmann Karl Dechert zu Darmstadt zum Konkurs- verwalter ernannt, offener Arrest mit Anzeigefrist und Forderung8anmeldefzist bis zum 5. April 1900 be- n, o E gemäß § 132 K.-O. und allgemeiner Prüfungstermin auf Samstag, den 14. April 1900, Vorm. 9 Uhr, N inner Nr. 28, anberaumt.

Darmftadt, 7. März 1900.

Großh. Hess. Amtsgericht 1. Veröffentlicht: Noll, als Gerihts\hreiber.

S

eber das Vermögen des Konditors Paul Schildknecht zu Diez, ift am 6 März 1900, Nach- mittags 6 Uhr, der Konkurs eröffnet. Konkursver- walter: Justizrath Velde zu Diez. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 29. März 1900. Anmelde- frist bis zum 12. April 1900. Erfte Gläubigerver- fammlung am 38. März 1900, Vormittags 10 Uhr. Prüungstermin am 21. April 1900, Vormittags 10 Uhr.

Diez, den 6. März 1900. Königliches Amtsgericht. 11.

[90561]

Ueber den Nahlaß des am 24. Dezember 1399 verstorbenen Kaufmanns Ludwig Andreas Volkmar Fritzsche hier is heute, am 7. März 1900, Nawmittags 4 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter: Herr Privatus Heier in Blasewitz, Bartheldesplaß 3. Anmeldefrist bis zum 26. März 1900. Wabltermin am 7. April 1900, Vormittags 95 Uhr. Prüfungstermin am 7. April 1900, Vormittags 95 Uhr, bileper Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 26. März NULE Ges Amits8geriht Dresden. Abtheilung T b,

ekannt gemaht durch den Gerihtsschreiber : Hahner, Sekretär. [90562] É Ueber das Vermögen des Milch- uud Butter- häudlers Robert Möbius hier, unter der nit eingetragenen Firma: „Ganzaugens Nachf.“ Bischofêweg 28, ift heute, am 7. März 1900, Nach- mittags 6 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter: Herr Privatauktionator Stolle hier, Gerichtsstraße 15. Anmeldefrist bis zum 26. März 1900. Wahltermin am 7, April 1900, Vormittags 93 Uhr. Prüfungstermin am-7., April 1900, Vormittags 93 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 26. März 1900. Königliches Amtsgericht Dresden. Abtheilung 1b, Bekannt gemacht durch den Gerichtsschreiber : Expedient Naudcke.

(80554] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Kaufmanns Friedrich Frauken, Inhabers ciues Seifen- und Bürften- waarengeschäfts zu Düsseldorf, Oftftr. 74, wird heute, am 6. März 1900, Nachmittags 6# Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Prozeß-Agent Prinz bier wird zum Konkursverwalrer ernannt. Offener Arrest, Anzeige- und Anmeldefrist bis zum 12. April 1900. Erste Gläubigerversammlung am 5, April 1900, Vormittags 11 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin am 19, April 1900, Vor- mittags L117 Uhr, vor dem unterzeichneten Ge- richte, Kaiser Wilhelmstraße 12, Zimmer Nr, 7. Düsseldorf, den 6. März 1900.

Königliches Amtsgericht.

[90543] Konkursverfahren. Veber das Vermögen des Schuhmachers Robert Heutchen uad dessen Ehefrau Emma, geborne Spiefs, in Holzsußra ist am 8. März 1900, Vormittags 10 Uhr, Konkurs eröffnet worden. Konkursverwalter: Kaufmann Mündke in Ebeleben. Erste Gläubigerversammlung 20. März 1900, Vormittags 10 Uhr, Anmeldefrist 16. April 1900, dsgemenex Dm Fe ris: E, Vor- mittag r, offener Arrest mit Anzeigepflicht 1. April 1900. A Ebelebenu, den 8. März 1900. Fürstl, Schw. Amtsgericht. II. Veröffentlicht : Ebeleben, den 8. März 1900.

des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 82.

[90451] Bekauntmachung.

Schoene zu Eisleben.

der angemeldeten Forderungen am 1L…L. 1900, Vormittags 9 Uhr, Zimmer 14. ¿ur Anmeldung der Konkursforderungen 3. April 19090. Eisleben, den 6 März 1900. Königliches Amtsgericht.

ftine, geb. Kraft, von Selbah, ist beute, Nach- mittag 6 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden.

bis zum 26, März. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungstermin am Freitag, 6, April 1900, Vorm. 10 Uhr. Gernsbach, 7. März 1900. [90496] Gerichtsschreiberei Gr. Amtsgerichts. euer.

{90866] K. Württ. Amtsgericht Hall.

Ueber den Natlaß des am 19. E ie 1900 ver- storbenen Georg Ströbel, Bauern in Ilshofen, OD.-A. Hall, wurde heute Nachmittag 6 Uhr das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Bezirksnotar Harr in Steinbäh. Offener Arreft mit Anzeigefrist sowie Anmeldefrist bis 29. März 1900. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungs- termin Freitag, den 6, April 1900, Vormitt. 1x0 Uhr.

Den 7. März 1909.

Gerichts\{reiber Salenbauch.

[90546] Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen der Genossenschafts- VBadeauftalt Hanuovera (vormals Herschel- bad) eingetragene Genofsenschaft mit be- schränkter Haftpflicht zu Hannover is am 8. März 1900, Nachmittags 54 Uhr, vom König- lien Amtsgericht Hannover, Abtheilung 4 A,, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Dieckmann zu Hannover. Offener Arrest mit Anzeigepfliht und Anmeldefrist bis zum 20. April 1900. Erste Gläubigerversammlung: Dienstag, den 27. März 19006, Vormittags 10 Uhr, im hiesigen Gerichtsgebäude, Zimmer Nr. 126. Prüfungstermin daselbst: Dienstag, den 1, Mai 1900, Vormittags 11 Uhr.

Hannover, den 8. März 1900.

Gerichtsschreiberei Königlichen Amtsgerichts 4 A.

{90492} Konkursverfahren.

Veber das Vermögen des Möbelfabrikanten August Kräger zu Höchft a. M, wird heute, am 7. März 1900, Mittags 12 Uhr, vas Konkurs- verfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Shreiber zu Höchst a. M. wird ¿um Konkursverwalter ernannt. Zur Prüfung der Forderung des Agenten Leonhard Philipp zu Köln wird der Rechtsanwalt Langen als Konkursverwalter ernannt, Konkursforderungen find bis zum 2. April 1900 bei dem Gerichte anzumelden. Doppelte Ausfertigung dringend erwünscht. Es wird zur Beschlußfaffung liber die Beibehaltung des er- nannten oder die Wabl eines anderenVerwalters, so» wie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{hufses und eintretenden Falls über die in § 132 der Konkursordnung bezeichneten Gegenftände auf den 31, März 1900, Vormittags {17 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 14. April 1900, Vormittags 117 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmafse gehörige Sache in Besi haben oder zur Konkursmasse etwas \{uldig find, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu Leisten, auch die Verpflihtung auferlegt, von dem Besige der Sache und von den Forderungen, für welhch sie aus der SaŸhe abge- fonderte Befciedigung in Anspru nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 26. März 1900 Anzeige zu

maden, Der Gerichtss{hreiber des Königlichen Amtzgerichts zu Höchst a, Main.

(90550] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Mauufakturwaaren- häudlers Johann Wilhelm Effer zu Tes wird heute, am 7. März 1900, Nachmittags 5 Uhr, das Konkuréverfahren eröffnet. Der Prozeßagent Shwalge zu Jülich wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 1. April 1500 bei dem Geriht anzumelden. Erfte Eläubiger- versammlung und Prüfungstermin am 10, April 1900, Vormittags 10 Uhr, vor dem unter- zeihneten Gericht, Amtsgerihtsgebäude, Zimmer Nr. 11. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 1. Apcil 1900.

Königliches Amtsgericht zu Jülich.

[90489] Koukursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Otto Morser von hier, Sacktheim rechte Straße Nr. 113/114, i am 6. März 1900, Vormittags 10 Uhr, der Konkurs eröffnet. Verwalter ift der Kaufmann Selke hier, Fleishbänkenstraße Nr. 23, Anmeldefrist für die Konkursforderungen bis zum 27. März 1900. Erfte Gläubigerversammlung den 6, April 1900, Vormittags 9} Uhr, vor dem unterzeihneten Gericht, Zimmer Nr. 18. Prüfungs- termin den 6. April 1900, Vormittags 10 Uhr, im Zimmer Nr. 18, Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 27. März 1900.

Königsberg, den 6. März 1900.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 7 a.

[90475] Konkursverfahren.

Ueber dgs Vermögen des Zigarrenfabrikanten Carl Auis zu Koustadt if heute, am 7. März 1900, Vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, Konkursverwalter: Kaufmann Albert Chutsh zu Konstadt. Anmeldefcift bis zum 24. März 1900. Erfte Gläubigerversammlung und Prüfungé- termin den 3. April 1900, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest und Anzeigepflicht bis 3, April 1900.

Ueber das Vermögen des Landwirths Hermann Naumann zu Eisleben, Nußbreite 69, ift am 6. März 1900, Nachmittags 6 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet worden. Verwalter: Rechtsanwalt Offener Arrest mit Anzetge- frift bis 3. April 1900, Termin zur Beschlußfaffung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über Bestellung eines Gläubigerauss{hufses den 4. April 1900, Vorznittags 10 Uhr, und zur Prüfung ril rist bis

Nr. 2263. Ueber den Nachlaß des Landwirths Anton Gößmann und defseu Ehefrau ne

Berwalter : Waisenrath Simon Seyfarth in Gerns- bah. Offener Arrest mit Anzeige- und Anmeldefrist

mittags 4 Uhr, Konkursverwalter Herr Lokalrihter Karl Wendler

[90555]

Ueber das Vermögen des Schuhmachermeifters Joseph Muggel zu Krefeld, Fiidelnerstrase 3, ist heute, am 6. März 1900, Nachmittags 54 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden, MNechts- anwalt Dr. Schnigler zu Krefeld if zum Konkurs- verwalter ernannt. Anmeldefrist bis zum 10. April 1900. Erste Gläubigerversammlung am 29. März 1900, Vormittags 11 Uhr. Prüfungstermin Bin M A, O SEN s 11 Uhr,

. 20. Offener Arrest mi i 20, März 1900. E E

Königl. Amtsgericht zu Krefeld, Abth. 3.

S

eber das Vermögen des Kaufmanus Fra Alfred Leisebein, Inhabers dee Sei unter der Firma „Franz Leisebein in Gunudorf, ist heute, am 7. März 1900, Nahmittags Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter : Herr Rechtsanwalt Dr. Dietsch hier, Wahltermin am 29,. März 1900, Vormittags 11 Uhr. Anmeldefrist bis zum 19. April 1900%# Prüfungs- iermin am L. Mai 1900, Vormittags 11 Uhr, er Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 7, April

Königliches Amtszeribt Leipzig, Abth. I1 A1, am 7. März 1900. Bekannt gemacht dur den Serichts\creiber : Sekr. Beck.

E)

leber das Vermögen des Shuhutachermeifters8 ‘Friedrich Anton Renker, Seen eines Schuhwaarengeschäfts hier, Arndtstr. 35, ift beute, am 7. März 1900, Nachmittags 47 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter: Herr Kaufmana JIohs. Müller hier, König-Johannstr. 22. Wahlter:nin am 26, März 1900, Vormittags 11 Uhr. Anmeldefcist bis zum 9. April 1900. L L Ra, n Ra ad Vormit- a r. ener Arrest mit Anzeigepfli bis zum 7. April 1900. N Königliches Amtsgericht Leipzig, Abth. I[A.1,

am 7. März 19060, Bekannt gemacht dur den Gerichtsschreiber : Sekr. Be ck.

{90478} Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Handelsmanns Meyer Masur zu Lissa i. P. wird heute, am 7. März 1900, Vormittags 54 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Adalbert Förste zu Lissa i. P. wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkurs- forderungen find bis zum 18. April 1909 bei dem Gericht anzumelden. Erste Gläubigerversammlung den 28, März 1900, Vormittags 9 Uhr, Termin zur Prüfung der angemeldeten Forderungen l M t L ite O 9 Uhr, or dem unterzeihneten Gerihte. Offener Arre mit Anzeigepfliht den 18. April 1900. f ¡F Ï Königliches Amtsgericht zu Liffa i. P.

[90488] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Karl Zoru, Gast- wirth hier, Centraldur@gang, ift durch Beschluß des Kaiserlihen Amtsgerichts Mülhausen heute, am 6. März 1900, Nachmittags 5 Uhr, das Konkurs- verfabren eröffnet. Der Geschäftsagent Shoenlaub in Mülhausen is zum Konkursverwalter ernannt. Anmeldefrist, offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 7. April 1900. Erfte Gläubigerversammlung am 5, April 1900, Vormittags 10 Uhr. All- gemeiner Prüfungstermin am 26, April 1900, Vormittags 10 Uhr, Dreikönigsstraße Nr. 23, Zimmer Nr. 7. (N. 11/00.) Mülhausen, den 6. März 1900. Der Gerichtsshreiber: J. V.: Fiedler. Bekanutmachung.

[90545] (Auszug)

Das K. Amtsgericht Nürnberg hat am 6. März 1900, Nachmittags 64 Uhr, über das Vermögen des Baumeifters Adam Keller hier, Rothenburger- straße 30 b., das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter: Rechtsanwalt Dr. von Praun in Nürn- berg. Anmeldefrist und offener Arrest mit An- zeigefrist bis 8. Mai 1900. Erste Gläubigerver- sammlung: Dounerstag, 5, April 1900, Nach- mittags 3 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin : Freitag, 18. Mai 1900, Nachmittags 3 Uhr, jedesmal im Zimmer Nr. 10 des hiesigen Justize- gebäudes, Nüruberg, den 6. März 1900.

Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts. (L. 8.) Avril, K. Ober-Sekretär.

[90556] Koukursverfahren. Ueber das Vermögen des Kaufmanns Staniêëlaus Dekiert, in Firma S. Dekiert u. Co. ¿u Posen, Alter Markt 60, is heute, Vormittags 10} Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter : Kaufmann Paul Hill zu Posen. Offener Arrest mit Anzeigefrist sowie Anmeldefrist bis zum 31. März 1900 Erste Gläubigerversammlung am 6. April 1900, Vormittags 10 Uhr. Prüfunastermin am 18, April 1900, Vormittags 10 Uhr, im Zimmer Nr. 15 des Amtsgerihtsgebäudes, Wronker- play Nr. 2. Posen, den 7. März 1900,

Königliches Amtsgericht.

[90560] Konkursverfahren, Ueber das Vermögen des Kaufmanns Paul Saß in Nostock, Fischbank Nr. 22, ift heute, am 8, März 1900, Nathmittags 1 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter Herr Rechts« anwalt C. Kiesow in NRostock. Anmeldefrist bis ¡um 1. April 1900. Erste Gläubigerversammlung am 5, April 1900, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 20, April 1900, Vormittags 10 Uhr. Arrest und Anzeigepflicht bis 28. März 1900, Rosto, den 8. März 1900.

Großherzoglihes Amtsgericht.

[90870]

Ueber den Nachlaß des am 30 Januar 1900 ver- storbenen Kohlenhändlers, Haus- und Feld- besißers Friedrich Jonathau Buschmaun in Gornsdorf wird heute, am 7. März 1900, Nach- das Konkursverfahren eröffnet.

Der Gerichtsschreiber des F. Amtsgerichts. (L S) Messing.

Konstadt, den 7. März 1900. Königlies Amt3gericht.

hier.

Anmeldefrist bis zum 2, April 1900. Wahl--