1900 / 63 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E | Fs 1912) Kuppenheimer Cement- abrik Uftien-Ge ellshast. 0 E : E Bau « Spar-Verein. Süddeutsche Kabelwerke System Berthoud-Vorel A. S. | son. uppen Nétto-Bilanz per Fa Dezember en-Ge| 9a! Wm “Deutsche BVereinsbanl n Franksurt am Main. Ava. Bilanz-Konto am “8 Dl 1899. Passiva.

Maunnheim-Neckarau. “K S A [4 J Bilanz-Konto pro 31. Dezember 1899. Haben, A \ L

Z An Per i Activa. Bilanz-Konto per 31. Dezember 1899 Passi Geräthschaften-Kont 2 801/80/| Akti j ll è 4 Va. ? aften-Konto . . . é tien-Kapital-Konto .… 400 000 e nd- : -Kavital- : ———————————— S Rima Foalo 203 800 Rückständige Kaufgelder . . | 105 000 Ne ¿6 el da: 9 8 A M 4250,— | V074 Aktien Fl -100,— .., | 338400 An Aktien-Kapital-Konto: O Per Aktien-Kapital-Konto R a Maschinen-Konto 94 000|— O T ——— 690 000 “An D : a 273 63 A N (Saidaben des- E « Bornheim v 750,— 5 000|—]| Hypotheken-Konto . 566 918 24 - .

üdftändige Ei ä . E : ä ; Gebäude-Amortisations-Konto . . . | 29500 rüdftändige Einzahlungen . . . | 1000 000|—| Kreditoren-Konto 408 372/24 | Gebäude-Konto 235 500|— j g , Sorten-Fon T BST81996 selben per 31. Dezember 1899) | 1670 706/71 | Häuser-Konto: Bes Ori ationgeRoniO « Kassa-Konto 1519/45] „Aval-Konto 55 000 P Ranis A 71 684/73 N 2 2 " Kupon et Wechsel-Konto 18646 084/36]| Delkredere-Konto (Guthaben des3- in Botenheim 6 261 000, E aus d: La Wechsel-Konto 13 071/66} Gewinn- und Verlust-Konto : assa-Konto 556/71) Gewinn- u. Verlust-Konto 48 644 838 « Sremde Wechsel-Konto . . - + | 1291 50550 selben per 31. Dezember 1899) | 450 000 Bornheim . - 436 530,— T Resce r O E E Aval-Konto 55 000|— Reingewinn 164 005/27 | Zementwaaren-Konto. . . . 4 878/49 29 x Frto- Korrent „Konto, Debitoren Konto: Korrent-Konto(Eingezahlte Glauburgstraße « 235 000,— | 932 530|— Ranal-Resbrve Font HIO «s ain 2005 Debitoren-Konto 337 823/95 Hiervon : Konto-Korrent-Konto 141 36976} j g (inkl. laufender Tratten) Depositen und Kreditoren in Kassa-Konto ee aota 436/86}| Dividenden-Konto: D E E Grundftück-Konto 170 156/08 5 0/0 Reservefonds 4 8 200,— ] Wechsel-Konto 1138/43 - davon gedeckt M 23 760 217,75 laufender Rehnung). . . . | 8786 067 Frankfurter Gewerbekasse . . 5 668/29 unerhobene' 1893 er Dividende 165 Gebäude-Konto . . 4278 279,87 Tantiòme: vertrag- 773 999/99 davon ungedeckt 8354 247,19 Acceptations - Konto (Laufende Frankfurter Bank. . 814/93 alda ete 129 statutarishe Abs ch « 17138,57 z E 773 8299 Guthaben bei aus- Tratten). .. . . . « . [1786633848 | Ütensilten-Konto „„« « « «* 450/29 Pa u 162 schreibung 2%. 65 565,87| 272714 Geprüft und mit den Büchern übereinstimmend Kuppenheim, den 31. Dezember 1899. | wärtigen Banquiers alo. . "999244868 | Wffetten-Aonto « ; ; - - - - -| 19964 1896 er N 901 A Gren uud Que rie (AUNGtarath) . LLIa— es Kuppenheimer Cement Fabrik | (Nostri) . . & 1 198 050,59 Dividenden - Konto (Unerbobene f E A ger e 201 rihtungs-Konto . 46612 569,22 89% Dividende. . 80 000,— i ppenheim, den 28. Februar 1900. _ Aktien-Gesellschaft. f geleistete Avale 9 992 448,58 |36 304 964/11 Dividenden von 1895 bis 1898) 9 907|— | Aktiv-Hypotheken-Konto . . . 8 400|— 1898 er M 690 ftatutarishe Ab- Extra-Abschreibung Soll A. Schneider. Franz Zink. Schmidt. lut nungs-Konto(Darlehen gegen gegen Gewinn- und Verlust - Konto Miethzins-Konto . . «« « + 820/34 Interessen-Kouto : A 1187 schreibung 6 %/%o_. 86 754,22) 575 815} „auf Maschinen-Kto. 40000, S0 er A em E L R R ELLE E emrm E (De e o 4080 200/78 (Gewinn) A, P Tob&a0b 00 I BiafenRohto «d 6 11687 Set Berlast-Konto : . : | 11701 Waaren-Konto: 1EeOs A E An M |S Per Effekten-Konto . + + + + « - | 214435205 7 —— ; Inventur ._. ; 201 277/37 - A6 164 005,27 Geräthshaften-Kontg: Fabrikations: Konto e J " Konsortial-Konto 442058974 974 133/93 974 133 37 1438 " 555 000 |— Gewinn- und Verlust-Konto. U e x 60

S ZS Abgang 561190 Vorräthe lt. ventur, mmandite-Kapit.-Konto N 2 627 377 51 2 627 377/51 | @ffetten-Konto: O E - Mobilien-Konto / 1 Soll. Gewinn- und Verlust-Konto per 31. Dezember 1899. Haben. Kursverlust . 1360/— Roh- und Halbprodukte und li 313 000 E Liegenschafts-Konto : Zement 52 468 Fmmobilien-Konto . « | An Reparaturen-Konto: Per Saldo vom vorigen Jahr

« Fmmobilien-Konto (Bankgebäude) | 500 000 M S “19 3 9/0 Abschreibung . . „| 6300/— Zementwaaren-Konto: 57 722 694 57 722 694/60 | Unterhaltungsfosten . . . . .| 126817} Miethzins-Konto: An Handlungs-Unkosten-Konto . .. 66 06885 ilanz- : Maschinen-Konto : Vorräthe ; : : Ei ene Mietbe . ; Ynsen-garto Kont 6 629/32 E Setten otto 18988. 22937 | Geb beige jo Ns See: : “M Soll, Gewinn- und Verlust-Konto pro 31. Dezember 1899. Haben. : Gehalte, Bren, Versicherungs- v Sinsen-Konto: Y , E RLLORLE 423200) Waaren-Konto: Ee e E EOORONS | s Effekten und Hypo- « Bilanz-Konto: E nach Abzug aller 39/0 Abschreibung . « « « «| 7343/18 j Mb s Z E A C Den A ff s i: Hyp / Reingewinn per 1899 164 005/27 Löhne und Betriebsspesen . . |__278 79416 Pee E “T GENAN An Unfoster-Fon deinen, Snseráie Für Dit; iet Va 1898 (Ge | ois 100% vom Bestand » « « 4741 Dividenden-Konto pro 1892: Talag —— | Intere}jen-Konto : ebalte, Dru n, , Le : i : Biene h 279 023/53 279 023/53 | Steuern- und Abgaben-Konto . . .| 2215/9 | A Zeitungen, Reisespesen, Ge- . Kupons- und Sorten - Konto U E I 44375h SUL a œonio: idi Der Noriaut den 12. Januar 1900. Boe O) C 2280 19} [U E E i N Wedel: Zinsen-Âto. 17 386/42 Interessen-Konto: Eingegangener Pachtzins i - Salair-Konto N Beleuchtung, Heizung 2c. 2c.) . Reichsmark - Wechsel - Zinsen-Kto. „Qi N 99 515/72 er Vorstand der Süddeutshen Kabelwerke A.-G. Reise-Konto . 281 |— B Steuern-Konto (Staais- und Kom- (Zinserträgniß). . . . . . | 412362 Depo ete I E ord-Konto: Die Bil A Wenk-Wolf f, : L . Versicherungs-Konto 2 369/63 " munalsteuern) . .. . «_. | 102980 Fremde Wesel - Konto (Zins- S s 5 064 Rtutdkenl Mid anz nebst Gewinn- und Verlust - Konto haben wir mit den Büchern überein- l Se N Konto-Korrent-Dinsen-Konto (Gn A s! : 87 929 Gedan So t area 11 701 : ementwaaren-Konto 4 64 062/91 " laufender Rechnung u. auf Daar- onto-Korrent-Zin]en-Konto f : Mannheim-Neckarau, den 1. Februar 1900. Uebers: bri i 2 PlISaA vergütete Zinsen) . | 8316 921/13 (Konto-Korrent- u. Belehnungs- N B ZU Ee x Reserve- Schayer. Bernat. ber IGURe SE E E S e Provisioné-Konto (In laufender Bin E P 860282 X O N A O R S8A, 07 Vorstand In er pee Generalversammlung, bei wec!cher 1377 Aktien vertreten waren, wurde die vom 112 707/051 " * Rechnung vergütete Provision) 13 087/90 Provisions-Konto (Provision aus 9) Fa den Kanal- M [ i C a Be o Tee G Es t Oed (afies Do |* Anatol A En Einen tens M D i; | 1920| - Sema Et nd | Dg Bet e m O ; , s s Bi , - ° # omma e apttai- s . Es L Die Dividende von 89% = & 40,— pro Dividendenshein Nr. 2 wird von unseren REIRDEES A M 4 D * Éffekien Konto (Zind- u. Kurd- L 000 | j |

Zahlstellen: winn) . 191 393/13 | 4) Dividende von 3,50

- Z ge E Ae g Lene nos deren sämmtlichen Filialen, [91249] Actiengesellschaft, vorm. Krog, Ewers & Co., Flensburg. a Konsortial-Konto (Gewinn) . . |_377 983/67 für 1974 Aktien . 6909,— Bankhaus G. Thalmesfinger, Regensburg, Activa. Bilanz-Konto ver 31. Dezember 1899. Passiva, 2 800 651/94] 2 800 651/94 | 5) Restauf neueRehnung „207/32

sowie unsere Gesellschaftskasse in Neckarau-Mannheim, sofort ausbezahlt. : Frankfurt a. M., den 9. März 1900. 63 135/15 Die Aenderung der Statuten nach den Besti M S “« Direktiou der Deutschen Vereinsbank, i rt a. M., den 8. März 1900.

ebenfalls vorgenommen. nah den Bestimmungen des neuen Handelsgesegbuhes wurde An Grundstück- und Gebäude-Konto Per Aktien-Kapital-Konto 400 000 Lion. Wolfskehl. Wormser. E Der ‘Vorstand des Bau- und Spar-Vereins. Manuheim-Neckarau, den 3. März 1900. Bughwerth den 1. NUN 1899 rotokollat- Konto 47 720— E —— Justizrath Dr. Berthold Geiger, Ferdinand Haendler.

I 142 500,— " Reservefond-Konto 13 7039) P Sonder, A. Wenk-Wolff. Abschreibung _„__1500— | Delkredere- und Disposittonsfönd- | [91264] ® Ofenbater Portland-Cement-Fabrik [91236]

Mátiatas uus A Konto 12 500 : | : E ene A Sanniar ‘1899 Dividenden-Konto ; Deutsche Vereinsbank. A. G. Offenbach a/ M. Activa. Bilanz am 30. April 1899. Passiva.

[91237] % 41 596,20 Restanten . | In -der heutigen Generalversammlung wurde Vilanz-Konto am 31. Oktober 1899 —— j ( 59%) von Æ 400 000 | die Dividende für das Geschäftsjahr 1899 auf z 2 | Debet. Gewinn- und Verlust-Konto. Zugang pro 1899 „469,50 L ind A Al M M st-Konto e 1899. ; 20 600— 6 pCt, = Mark 326,— per Aktie u i Gauiitaa A 18250) per Attien-

E P E E L

M 42 096 70 i i Soll. s e Tantiòme-Konto . 2 069/— festgeseßt, welche gegen Einlieferung des auf der | | Gebäude- und Liegenschafté-Konto . . | 1424 374 z c L 0 000 An Maschinen-Konto: M M Abschreibung .. 305670} 839000 rivatbank-Konto 52783 ücfseite entweder mit Firmenstempel oder dem | | Mascinen- und en io iu - « | * 657 630(82 | * A e Aa, ‘éd f 302 736,45 LA lin 57 Ne s Waaren-Konto 70 774/72 insen-Konto i 168150 Namen des Einreichers verschenen Dividenden- | | Fuhrwesen-Konto : 1967185 E eibe über- " iden | 390 000

109% Abschreibung von M 122 440,49 . 12 244 48 981 Kassa-Konto 6 234/97 Kreditoren-Konto 52 7328 seines Nr. 27 von heute ab ausbezahlt werden | | Kassa-Konto 8 966 ttattn: ‘Drâanis Kreditoren ,| 150 5461/0:

Inventar-Konto : | Gewinn Gr.-Strehliß| 70 747 Wechsel-Konto 16 632/21 Vortrag pro 1900 1310 in Frankfurt a. M. an unserer Kasse, || Debitoren 306 091 sations-Kontos aus dem ; |

10 %/ Abschreibung von 4 2036627 . 2 036 Grundstückertrag - Kto. 56 281/82 Effekten-Konto 24 475|— Vormittags von 9—11 Ubr, 2 ; g Gebäude-Konto : Zinsen-Konto . . . .} 10290 Debitoren-Konto 252 036/44 | in Basel, Berlin, Genf, Leipzig, Mann- Vorräthe A ASO Jahre 1897/98 . . . 6254— 39/0 Abschreibung von 4 237 016,97 7110 Effekten-Zinsen . 4 302 550 153134 2 f heim (Baden-Baden, Karlsruhe, Kon- _2/ 080 915/22 ; 6 308 990,45 | Ertra do. 50 000 Waaren u. Fabrikation | 592 691 Debet 5590 153,34 ftanz, Freiburg, Heidelberg, Offen- 1/9 9/0 Abschreibung. . „154445 | 307 446/— Wagen-Konto : ebet. ewinn- und Verluft-Konto. Credit. burg), München, Stuttgart (Heil- Aktien-Konto 1 000 000 Zugang E A 300|— R a Hetreting von M 51 047,38 , 5 104 Ad ¿c h bronn, Uim, Reutlingen), Pforzyeim On A 4 a Maschinen K 63815,— F - L i y : 9 u. Wiesbaden bei den. bekannten Stellen. weites igationen-Konto . . f Sr Dina Ee 380 57 E 15 9% Abschreibung von 4 69 127,03 , 10 369 An go F a 2 Per No És E 91h Frankfurt a. M., 9. März 1900. Dbligationen-Zinsen-Konto 8 370 10 9/0 Abschreibung L 6 ad 9d A Bahnanlage-Konto: Effekten-Konto 775 472 EOOARRORIO 70 4478 Direktion der Deutschen Vereinsbank. | | Zweites Obligatioaen-Zinsen-Konto 9 540 Zusage eorrenie ten n T A 10 9/6 Abschreibung von Æ 41318,54 , 4131/85 : Abih La e j 4556170 Acceptations-Konto 99 578 Werlzeugt.. «6 9160, | Extra do. 20 747/85 Res oed ¿gas 11684 ; : Kreditoren 333616 20 9/9 Abschreibung. . „1958,48 7 784/52 Gespann-Konto: Se ra f 2 069 f [91265] Delkredere-Konto 33 396 Zugang N 4612/48 20 9/9 Abschreibung von 4 92958,74 , 18 591/75 Diivibenbei Fo E, 90 000|— Wir bringen hierdurch zur Kenntniß, daß in M T es 10 737 Utensilien E Maschinen-Reparatur-Konto 37 748/78 Bilanz-Konto N 131/20 ter beutigen ordentlichen Generalversammlung | | Spezial-Reserve-Fonds-Konto .". .| 9509000 " ‘90 9/0 Abschreibung . . 9 664,28 | 1065972 Wagen-Reparatur-Konto 93 462/17 tanz 2A unser:r Aktionäre die Herren Stadtrath Heinrich Dividenden-Konto 1470 Á 941128 Ber\iberunge-Konto 3 846/66 71 338/65 71 338/66 Flinsch und Justizrath Dr. Joh. Jacob Siebert, | | Gewinn- und Verlust-Konto: Zugang L E Effekten-Konto 2 818|— Der Vorstand. welche turnusmäßig aus dem Auffichtsrath 5 9/9 Dividende. . . 4500 Ortiginalnoten M 4749,— l Hypotheken-Zinsen-Konto 102 212/55 F. T. Ewers. F. Broder sen. Krog. auszuscheiden hatten, einstimmig wiedergewählt Tantièmen u. Gratifi- 20 9/6 Abschreibung. - 949,50 | 3 799/00 Abgaben- und Steuern-Konto 25 671/81 Revidiert und richtig befunden. wurden. kationen 11 055,60 Zugang E 9 488/50 Handlungsunkoften-Konto ' 113 157/10 Der Auffichtsrath. Frankfurt a. M., den 9. März 1900. Saldo-Vortrag . . . - _„ 10 20087 71 256 E C T E Konto Dubio 21 628/61 Carsten Christiansen. Nane Krog. F. A. Christiansen. s 48/55 49/55

: e Î ; ï 2580 515 Od A es sd Reingewinn 322 412/93 Die festgeseßte Dividende von 59/6 = # 50 p. Aktie wird vom 1, April an auf unseren Direktion der Deutschen Vereinsbank. Gewitin- und Verlust-Konto. T 48/55

783 294/97 [ 783 294/97 | Komtor ausgezahlt. E A e 7

ilanz- C A Soll. L a E s 0 ie e Activa. Bilanz-Konto 1899. Passiva. L Obltgationen-Finanzierungs-Konto . 25 442/01 O « 800

91250 A 91271 i . Ï Ea ae 64A y j Aktiengesellschaft / il d-C tfabrik ¡eaclti Actien-Bauverein „Passage“. Abschreibung an Gebäude und Liegen- io R E 8150 Maschinen-Konto 110 196 Aktien-Kapital-Kont s 00 vorm. Krog, Ewers «& Co. Portland-Cemen fabrik & Ziegel In der am 17. Februar cr. stattgefundenen General- | schaften . . «22 * c r 2272972 E P E E E Jnventar-Kont 18 329 (64 Per Aktien- a at-Aonio 36000 In der heute stattgefundenen ordentlichen General- Actien- Gesellschaft Pahlhude. versammlung wurden die aus dem Aufsichtêrath aus- Abschreibung an Maschinen u. Geräthe 60 754/06 90 9/6 Abschreibun 97 95 387/75 Gebäude-Kont E 179 906/46 Spo Sue Le esdmlung wu E M Rats gewählt : Orbeketli di Generalveciathilkna sheidenden Mitglieder: Herr Rechtsanwalt Arthur RbsYrelbung qu Fuhrwesen 3 945 62 f qu ats 96625 1 344/— f o ets ® e Q SeNT., vs S do ves- 5 e d O0 E E | e +4 E ee P b Vipidenzen-Bpuns, nicht abgehoben «au ber Poue e ; am 30, März Ln Vormittags 11 Uhr, n M En und Det vas der f id: t 8 300 Á Ras E Es ao ite | 19 as 65 p l 2E err Thomas Hollesen. u Altoua, i steht: : i ASBOAZ E Ai E e dea 2 B nto t 58 757/94] , Gewinn- und Verlust-Konto . .| 8322412 Flensburg, den 8. März 1900. im Bureaudes HerrnJustizrath Heymann, Palmaille( H B Feiibarant, 'Secigülev Vorsißender Saa —T57 357 96 | » Konto-Korrent-Konto | | Gespann-Konto 74 366 9 I. T. Ewers. F. A Christiansen. K 1) Vorlage der Gewinne und Verlustrefhnun in Belm. g : : § | E n L A was L: N EiA . T. Gwers. F. A. Chrislian]en. Krog. orlage der Gewinn- und Sertustre 2) Leopold Salomon, Kaufmann, stellvertretender : P E G 27244 Kassa-Konto 16 485/37 und der Bilanz, sowie des Jahresberichts fi: Vorsigender, in Berlin. Schau Der E Lip 188 296 42 Hypothekenzinsen, vorausbezahlt A

2 53

Wechsel-Konto 51 4888 das Jahr 1899 : j ital Effekten-Konto 110 665/95 (9126) A ° 3) Emil Heymann, Banquier in Berlin. —— | , Noch nit eingezahltes Aktien-Kapital 112 500|— Zinsen-Konto: Zwickauer Elekirizitätswerk- 3) Slctutemähige Wahle. : 4) Arthur Grau, ReWtganwalt in Been: l R I, "63 486 30

idi : d 5) Gustav Erdmann, Baumeister in Berlin. Ri onto: M und Straßenbahn-Aktiengesellschaft 4) Statutenänderungen. 6) Heinrich Fuedmaan, Direktor in Berlin. | (91270) Werdauer Bauverein.

j ; : Diejenigen Aktionäre, General i ; Vorausbezahlte Prämien . , 2 067/80 Zwickau i./S. v RRZEE i were an Ae e Aktien Ée E O a. D. ta Stegliß. | Pie 26. ordentliche Generalversammlung Berlin, den 22. September 1899.

Magazin-Konto : Die Herren Aktionäre unserer Gesellshaft werd Gesell des Werdauer Bauvereins findet Douner®stag, . 45 t ib, Bestände lt. Inventur . . .| 134134/18 Le der auf Dieudisa, den S r 1900, T S ceiEute rz Gei er Kasse der ria Die Direktion. den 29. März 1900, Nachmittags 4 Uhr, Deutsche Musikwerke System Pietshmann Actien-Gesellschaft. Neubau Salz-Ufer 475 503 sa) Vormittags neun Uhr, im Bureau der Zwickauer | Justizrath Herrn Jul. Heymaun bis zun [90975] im Restaurant Laudon (1. Etage) hierselbst ftatt. Hermann. Debitores . .&& 781 077,60 Gleftrizitätswerk- und Straßenbahn-Aktiengesellshaft Tage der Generalversammlung zu deponiert Die 11. ordentliche Generalversammlung | Zu derselben werden die Herren Aktionäre hier- Bevas Gewinn- und Verlust-Konto. Credit. Bankguthaben „__363 731 56 in Zwickdau i. S. anberaumten ordentlichen | und dagegen Einlaß und Stimmkarten in Empfan( der Aktiengesellschaft Spar und Vorshußbank Gablenz | dur eingeladen. i 4 1144 809,16 Gonpralderia mana, ergéheust eingeladen. zu nehmen. Q e Donneuttag. V I hee Seitboie Schluß der P dias l M A : agesorduunug: amburg-Pahlhud 9. März 1900. mittags r, im Drechsler’]hen Gasthofe 2 : 38 ; j E 4 846/14 ab Krevitores 825 215,67 1 819 490,49 1) Bericht der Direktion und des Aufsichtsraths Oer L Miteórath, 24 Der Vorstand. ¡u Gahlen tatt. G 1) Allgemeine Umänderung und Neufafsung des T De lungs-Unkoften O bd 840 49 vas E enaitonto,, Brutto-Ge-

6 799 324/05 6 799 324 und Genehmigung der Bilanz nebst Gewinn- der Die geehrten Aktionäre werden hiermit ergebenft Gesellschaftsvertrags. t B ungs-Un P E R Lai N E 8103844 Berlin, den 31. Dezember 18993. und Verlustrehnung, sowie der Gewinn- eingeladen. 2) Geschäftsberichterstattung, Vortrag der Jahres- M C “0e0a 53 486/30 ereinigte Berliner Meoörtelwerke. vertheilung. ; (88764] Trambahnu Mes. Tagesorduunug: rechnung und Antrag auf Entlastung des R Sono O e 3 a os E S S

E ini 2) Entlastung des Vorstands und des Aufsihts- | Die Herren Aktionäre der Gesellschaft wett! 1) Vorlegung des Geschäftsberichts und des ge- Vorstandes und Aufsichtsraths. reibungen. - « «+« ——Z —T39 370/35 L A D E L , U aeg : i L raths. 7 hiermit zu der am 27. März 1900, Nahm, prüften Fahresabs{chlufies auf das Jahr 1899, N Verpolltändigung e 10 der Statuten Beriddike Disan (obi Vas E G Nerfust-Konto babe S gepelft und. mis dit io «Konto und Bilanz-Konto sind von mir geprüft und nah den 8)“ Ersaywaht juni AufsiGitraty gemäß § 11 der | tags 3 Uhr, im Geschäftslokal der Gesel! sowie Entlastung der Verwaltung. ) Ne N Aufsichtsrathsmitgliedern | vorgelegten ordnungsmäßig geführten Handelsbüchern der Deutschen Musikwerke System Pietshmann

Fnventur-Vorlagen sowie nah den ordnungsmäßig geführten Büchern für rihtig befunden worden. Statuten. Palasistraße Nr. 5 hierselbst, stattfindenden orden’ 2) Bes@lühfafsung resp, Genehmigung der Ver- 5) Neuwahl von vier

Berlin, den 28 Februar 1900 ä d il laden. w : Stelle der ausscheidenden. Actien-Gesellshaft hier in Uebereinstimmung gefunden. Á Gemlß § 19 ber Statuten. haben fs die Theil, UGEs B Is R wendung des Reingewinns zur Dedung v6} () Mahl des Büsherrevisors für das Geschäfts- Berlin, den 22. September 1899.

Siegmund Salomon, gerichtlicher Bücherrevisor im Bezirk des Königl. Kammergerichts. nehmer an der Versammlung vor der Eröffnung Tagesorduung : stes, ihtli ü Die ouf 74 9% festgeseßte Dividende für das Geschäftéjahr 1899 wird mit 4 75,— für den derselben durch Vorzeigung der Aktien oder 1) Prüfung aud Mbuiliine der Fahresrechnuns 3) Ergänzungswahl des Aufsihtsratbs. jahr 1900. L j Guftav Reuter, gerihtlicher Bücherrevisor. Dividendenschein Nr. L von heute ab bei der Direction der Discouto-Gesellschaft und bei der von einer öffentlichen Behörde, einer Bauk- von 1898/1899; Festsezung der Zahl der p! Die Jahresrechnung und der Geschäftsbericht liegen 7) Etwaige eingegangene Anträge, welhe min- Carl Büdlers, Düren unserer Gesellschaftskasse, Wallstr. 25, bezahlt. kafse oder der Gesellschaftskasse ausgestellten amortisierenden Obligationen. Î für die Aktionäre im Geschäftslokal aus. destens 10 Tage vor der Generalversamm- | (90022) Diüirener Bank. Hermann Schüll, Birkesdorf O E E A über ¡Hinterlegung solcher zu legitl- 2) Ergänzung des Aufsichtsraths ; Wabl Aktien: n L W das er dem e IgOO A Bei den in der heutigen Generalversammlung gewählt. : / adi " Bwiau i. S,, den 9. März 1900, Met, 3. Män tiengesellschaft Spar- und Porshusßibank | Das Direktorium, Der Aufsichtsrath, | stattgehabten Wahlen zum Auffiht6rath wurden Düren, den 6. Märi B L ie Herren °

Der Vorftand. Die Direktiou. Gahlenz. Louis Falke. Ad. Schmelzer. L S lan vom Gofe. Carl Breitfeld, Dir. Carl Müller, Kass. —— Kommerzienrath Leopold Peill, Düren,

53 486/30 3 N 1 110 546102 1110 546102