1900 / 64 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

METIOT: P T O E E L S L Us E L e Eu

E S Es s

“Norddeutsche Feuerversicherungs-Gesellschaft.

Die nä&ste ordentliche Generalversammlung findet statt am Mittwoch, den a, €c., S7 Uhr Nachmittags, im Gesellshaftshause Gerhofstraße Nr. 3.

Tagesordnung:

1) Vorlage des JFahresberihts und der Bilanz zur Genehmigung. h 3) Statutengemäße Neuwahl eines Aufsichtsrathsmitgliedes und der Revisoren.

Hamburg, den 12. März 1900. Fakob Nordheim, Clemens Perger, Vorsigender des Aufsichtsraths. General-Direktor.

[90389]

28. März

Norddeutsche Mit- & Rückversicherungs-Gesellschaft.

Die nächste ordentlihe Generalversammlung findet statt am Mittwo, den 28. März 3. €-.,- 2 Uhr Nachmittags, im Geschäftslokale, Gerhofstraßz Nr. 3. Tagesorduung:

1) Vorlage des Jahretberihts und der Bilanz zur Genehmigung. 9) Statutengemäße Neuwahl eines Aufsichtsrathsmitglizeds und der Revisoren. 3) Ergänzung des § 14 des Statuts.

Der Wortlaut ist im Geschäftslokal der Gesellshaftzin den Vormittagsstunden einzusehen.

Hamburg, den 12. März 1900. Jakob Nordheim, Clemens Perger, Vorsitzender des Aufsichtsraths. General-Direktor.

[89200] 0 Nordischer Lloyd. Allgemeine Versicherungs-Gesellschaft. Die nähste ordentliche Generalversammlung fizdet statt am Mittwoch, den 28. März A. C-, Nachmittags 3 Uhr, im Geschäftslokale Gerhofstraße Nr. 3. Tagesorduunug : i 1) Vorlage des Jahresberihts und der Bilanz zur Genehmigung. Hamburg, den 5. März 1900.

Jakob Nordheim, Clemens Perger, Vorsitzender des Aufsichtsraths. General-Direktor.

[91373]

Bilanz der Westdeutschen Bodenkreditanstalt in Kölu

a. Nh.

Activa. vom 31. Dezember 1899, Passiva.

# d

Mh No nicht eingeforderte Einzahlung Aktienkapital A 8 000 000|—

von 75 % auf # 2 000 000,— Geseßliher Reservefonds . . .

Aktienkapital 1 500 000|—|| Spezial-Reserv-fonds L Kassenbestand einshließlich des Giro- Pensions- und Unterstützungsfonds für

guthabens bei der Reichsbank, . 136 765/02 Beamte . : Hypothekenforderungen 56 525 800|—|| Hyvotheken-Pfandbriefe: Guthaben bei Bankhäusern .. . .| 4404343 4 9/0 Hypotheken- Pfandbriefe Werthpapiere 630 588/10 M 18 549 200,— Wechsel und Kupons . 159 640/3( 3F 9/9 Hypotheken-

Hypothekenzinsen und ihnen gleich- Pfandbriefe . . 31 362 409,— |49 911 600

stehende Leistungen am 31. De- ; : zember 1899 x S E 639 895/68 B C nbi erhobene Pfand- Bankgebäude 435 000|— ge, ;

t 100|— brieffkupons und Zinsantheil pro Inventar 1899 an Kupons per 1. April 1900

Kautionen: N Hinterlegte Gesellschaft3- Aktien der Sit in laufender Rehnung .

Mitglieder des Auffichtsraths und Se des Vorstands . . . .. . « .| 265 000/— L Siber f

Nit erhobene Dividende für 1897

E E C Noch zu zahlende Geschäftsunkosten . Kautionen, wie gegenüberstehend . . Ueberschuß der Aktiva über die Passiva

D

88 729/34 22 292

35 918

548 322/38 110 216/24 111 385/30

1134881/19

650|— 15 000 /— 265 000|— 489 628 08

50 733 223/40 60 733 223 40

Ausgaben. Gewinn- und Verlust-Rechnung. Einnahmen.

M A Pfandbriefzinsen 1 783 666/50} Vortrag aus 1898

Reichsftempel, Anfertigungs- und Ein- Hypothekenzinsen “2 174 753/05

fübrungskosten für Hypotheken“ Verwaltungskoftenbeiträge Ls Pfandbriefe 18 193/90] Previsionen im Hypothekengeshäft Staatê- und Kommunalfteuern . . 96 896/30] Zinsen in laufender Rechnung, auf Geschäftsunkosten 89 897/44 Werthpapiere und Wechsel. . rovisionen 8 96370]! Mehrerlô8s auf Pfandbriefe. . . bshreibung auf Bankgebäude . .. 5 000 —|| Erträgniß aus dem Bankgebäude . . Noch zu zahlende Geshäftsunkosten . 15 000 Ueberschuß der Einnahmen über die | |

A Loe o 489 6283 0s

2 437 245/92 Die Dividende auf die volleingezahlte Aktie beträgt 4 55,— und auf die

M S 11 151/83

124 152/93 31 008/01

16 651/12 76 29598 3 232|—

2 437 245192 mit 25 9%

eingezahlte Aktie # 13,75. Sie gelangt vom 12. März cr. ab bei der Gesellschaftskasse in

Köln und den befaunten Zahlstellen zur Auszablung. Der Vorstand.

[91356]

Breslauer Odd-Fellow Hallen-Vau Actien-Gesellschaft.

Activa. Bilanz vow 31. Dezember 1899. Passiva.

Grundftücks-Konto . . . 174 075,29 Aktien-Kapital-Konto 9/9 Abschreibung . 875,% | 173 200|— | Hypotheken-Konto

Mobiliar-Konto .. . . 7060,— Konto-Korrent-Konto Abschreibung . . 6 700|—|] Dividenden-Konto . .

Kassa-Konto e 1 478|30|| Reserve- onds-Konto

Konto-Korrent-Konto . 10|—| _+ Zu reibung are 4 Dampfbeizungs-Konto A Gewinn- und Verlust-Konto . .

Abschreibung . . .___506,61| 3303/32

Renovations-Konto . . 3687,17 —- Abschreibung . . 2187,17 1 500|—

SautiiGNono - oa ¿os #9 80/08

50 000 134 000|— 30 244

497 1 500

186 271701

Gewinn- und Verluft-Konto vom 1, Januar bis 31. Dezember 1899.

186 271

Zinsen-Konto 5H 150|7C} Mietbe-Konto ... o o ooo. Spesen-Konto es 564/86}] Heizungs-Betriebs-Konto . . . « « «+ Gas- & Wasser-Konto 314/25

Steuern-Konto É Gs 685/21

Renovations-Konto . . Grundftück3-: Konto ¡ Mobiliar-Konto . . . « Reservefond3-Konto . . .. Dampfheizungs-Konto . i 3 972/54

Gewinn peo:1300, „apa o ae 1 500 12 187/56 12 187

Breslauer Oddfellow Halleubau Actien Gesellschaft, Breslau, Emanuel Schweißter. Hermann Nüßler. Ferdinand Fus.

11 680 596

Vorstehende Bilanz haben wir mit den Büchern und Belägen übereinstimmend gefunden.

Breslau, den 23. Januar 1900. Julius Schweitzer. I. Pelz.

a

(19173) Braunschweig-Hannoversche ypothekenbank.

In Gemäßheit der Tilgungs-Bedingungen find unter itung eines öffentlichen Notars von den von uns ausgegebenen Pfaudbrief - Anleihen die nachstehend verzeihneien S4 °/% Pfandbriefe zum L, Juli 1900 dur das Loos zur Tilgung bestimmt, und zwar:

Serie 1 vom 1. Juli 1872.

Litt. A. zu 3000 Æ Nr. 47 55 59 98 108. /

Ltt, B. zu 1500 # Nr. 4 30 32 43 50 66 123 137 147 164 179 215 216 338 361 373 416 463 490 513.

Litt, C. zu 300 Æ Nr. 12 29 30 61 72 78 204 215 253 366 382 463 464 474 507 597 530 533 543 558 582 604 668 692 733 772 780 789 809 821 829 834 841 883 890 951 956 1010 56 73 194 207 210 27 329 352 356 365 371 416 446 486 502 941 9569 570 587

368 390 442. Serie 4 vom 1. Juli 1873. Litt. A. zu 3000 A Nr. 147 224 935 309 349 381 499 521 587 693 747 969

975 1090.

Litt. B. zu 1500 Nr. 1267 409 658 738 814 837 980 987 989 995 2053 54 80 919 222 245 310 480 574 648 738 881. ¿

Litt. C. zu 300 Á Nr. 3064 68 94 121 210 312 490 494 498 707 746 794 854 870 875 4001 120 181 246 252 281 350 359 480 535 641 780 832 910 929 940 981 5005 56 240 292 376 568 813 6123 165 225 287 446 624 627 678 831 970 995 7029 90 111 140 410 561 604 654 758 8008 113 301 355 425 435 438 527 570 582 613 695 708 751 789 899 934 978 9100 18! 918 223 247 359 405 431 549 551 570 816 858 930 10038 493 621 706 738 11129 151 319 54

627 644 695 720 862 877. Serie 6 vom L. Juli 1874, Litt. A. zu 3000 M Nr. 171 226 366 373 393. Litt. B. zu 1500 Nr. 521 655 902 976 1080 112 150 152 213 242 312 362 433

623 735 771 809 904. Litt. C. zu 300 ( Nr. 2071 86 145 150 332 566 658 763 764 3048 170 174 216

178 323 457 854 915 982 6003 910 275 353 524 640 694 799 8953 956 7036 89 127 132 148 166 367 441 506 577 732 867 913 S060 166 226 568 580 680 703 720 721 747 9077 106 162 204 963 406 535 608 610 624 777 934. Serie 7 vom 1. Juli 1875.

Litt. A. zu 5000 Æ Nr. 118

Litt. B. zu 1000 Nr. 281 436 483 660 672 878 882 1127 128 246 304 313 413 458 521 610 634 740 926 999 2051 213 307 421 486 493 507 521 572 615 629 758 836 889.

Litt. C. zu 500 4 Nr. 4959 5043 81 112 218 316 317 473 656 665 736 845 964 980 6184 208 245 862 391 428 709 772 786 801 867 941 987 TIIO 187 238 280 321 959 592

662 727. Litt. D. zu 200 A Nr. 9970 10040 178 215 233 241 430 547 559 691 763 848 971 11088 250 283 295 302 321 348 398 902 506 570 841 847 897 933 941 999 12077 78 101

911 308 673 713 807. Serie 12 vom 1. Juli 1884,

Litt. A. zu 5000 Æ Nr. 12.

Litt. B. zu 1000 A Nr. 307 604 638 869 951 1357 437 451 527 633 777 2039 43 66 113 175 314 438 519 558 594 754 780 928 3OL1 231 266 359 766 782 4159 174 222.

Litt. C. zu 500 Nr. 42795 909 985 5006 192 546 554 652 703 741 744 349 6060 160 282 438 634 843 *045 100 142 274 364 376 686 691 751 857 871 S262 310 411 412 443 517 531 551 584 994 9286 299 328 381 411 576 916 10117 176 266.

Litt. D. zu 200 Æ Nr. 10527 647 678 761 1LOLS 40 138 188 223 270 328 92 12055 102 215 434 471 477 582 763 830 969 13235 266 321 419 581 14197 258 360 611 654 688 692 711 750 819 15069 72 288.

Litt. E. zu 300 4 Nr. 154673 517 593 685 699 823 866 16009 167 292 370 £0 538 17402 504 767 927 952 999 18160 234 273 499 532 820 824 903 965 19180 310 324 383,

Serie 13 vom 1. April 1888.

Litt. A. zu 5000 Æ Nr. 159 169.

Litt. B. zu 1000 Æ Nr. 996 243 673 884 9390 1099 142 272 280 404 456 510 658 795 23506 389 807 859 3030 534 686 724 932 962 4084 91 119 355 402 503 541 640 670 872 5113.

Ltt. C. zu 500 Nr. 5316 471 509 607 771 794 6293 5083 686 704 7007 157 958 344 368 435 730 740 926 S137 480 518 527 666 9008 15 24 140 378 381 479.

Litt. D. zu 209 Nr. 9818 828 842 980 10129 141 163 288 500 880 885 11202 340 371 674 861 12175 195.

Litt. E. zu 300 Nr. 12434 454 612 922 13325 426 698 699 14100 163 199 662 668 945 991 150683 66 373 486 16095 [110 155 207 2695.

Seric 14 vom L. Jauuar 1889,

Litt. A. zu 5000 4 Nr. 80.

Litt. B. zu 1000 Æ Nr. 369 2312 3129 314 417 480 526 653 710 41 08 649 657 904 939 5125.

Litt. C. zu 500 Æ Nr. 7070 528 548 623 672 766 S037 584 672 684 847 9134 476 661.

Litt. D. zu 200 Æ Nr. 10943 11068 211 336 820 930 12035 72 94 120.

Litt. E. zu 300 Nr. 13910 14627 643 801 827 975 150983 361 698 872 96 16257 266.

Die Rückzahlung erfolgt gegen Einlieferung der Pfandbriefe nebst dazu gehörenden Anweisungen und der nicht fälligen Zinsscheine vom L. Juli 1900 ab an unseren Kafsen zu Braunschweig und Haunover und bei den sonftigeu befkanuten Zahlstellen.

Vom 1. Juli 1900 ab werden diefe Prandbriefe nicht mehr verzinst. ]

Es wird darauf aufmerksam gemacht, daß alle nicht auf 3# 9/6 konvertierten 4 9/o Pfandbriefe der Serien 9, 10, 11 und 15 zum 1. Oft, 1895, 1—S, 12 und 13 zum L. Jan. 1896 gekündigt find und von diesen Terminen ab niht mehr verzinst werden.

Listen der aus früheren Verloosungen noch nit zur Einlösung gelangten Pfandbriefe find bo unseren Kassen in Braunschweig und Hannovec ¿u beziehen.

Brauuschweig, den 5. März 1900.

Braunschweig-Hannoversche Hypothekenbank.

Der Vorftand. Benfey. Walter.

Debet. Gewinn- und Verlust-Konto. Credit,

E

A 2 „Planet“ 3 9/9 Abschreibung v. | E A T OORE 4 128 690 3 860 „Komet“, Gewinn pr. | - „Komet“ E 24 G

4 113220 . . 3 396 . Zinsen pr. 1899. . - 661/15 Havarie-Konto „Komet“, Verlust . | 1209 | Netto-Gewinn #4 14 020,29. | Reservefond Ueberw. . . #4 701,— | Erneuerungs-Kto.Ueberw. , 1 143,29 | Dividenden-Konto |

5 9% Tantième v. M100 a O 44 9%/s Dividende v. | M 255 000,— . . . . „11 475,— | 14 020/29

| M 24 102/67 | 24 10267

Activa. Bilance - Kouto. Passia. R

M S 1899 | An Geschäfts-Unk. pr. 1899. . 1616 1899 | Per De Gewinn pr.

M E 4 1899| Ä „Planet? aba Per Aktien-Kapital-Konto . . 255 000 L R Reservefond . #4 9 602,09 z Ms „Planet“, Ueberweisung , 701,— 10 303 ortrag . .

‘Santo _Somet*. Erneuerungs-Konto d R Konto „Komet“, 9 419,08

, bg, Vereinsbank ; : +Ueberweisung , 1143,09) 6 N. M G ao , Parlow, „Planet“ 190 Kassa-Konto . . « - - Buchholz, „Komet“ . 697 Dividenden-Konto

59/6 Tantième M 701,— 2176 449/0Dividende „11475, —| 1222

286 643 286 643 [91376] Königsberg, den 31. Dezember 1899.

e R: Königsberger Die Direltion,

ftellvertir. Vorsitzender. Dampfer = C ompaguie.

930 506 552 627 739 789 799 938 4030 58 73 76 88 301 420 451 548 847 849 863 979 5001

(91760) Bekanntmachung.

Bei der heute erfolgten siebenten Ausloosung unserer Anleihe sind folgende Nummern

gezogen worde 144 158 182 199 554 288 307 339 356 417 823 826 827 836 850 939 1081 1308 1309 1342 1355 1443 1491 1494 1512 1524 1614 1668 1733 1852 1894 1936 1953 1978.

1192 Die Kapitalbeträge der ausgeloosten Stücke können vom L. Juli d. J. ab in Berliu und bei der Dresduer Bauk sowie bei unserer Gesellschaftskafse in Kaiusdorf in Empfang

Eine Verzinsung der ausgeloosten Stücke über den 30. Juni d. I

1103 1189

. hinaus findet |

den früheren Ausloosungen if die Nummer 1330 noch nicht zur Zahlung präsentiert Eine Verzinsung dieses Stückes über den Rückzahlungstermin hinaus findet nit statt.

Kainsdorf, den 8. März 1900.

Königin Marienhütte, Actien-Sesellschaft.

E. Freytag. Dulßeuer. E: A

(91767) Kölner Vürgergesellschaft in Köln.

T assiva,

Activa. Bilanz vor dem Abschluß am 31. Dezember 1899.

R “« A I. « M227 000,— Aktien-Kapital . . Grund T0 04 7 “379 46352 | 60646352] Reserve . . Depositen

Bau L. ee Le 4 B E Hypotheken E O io : S Rükständ. Dividende . Kreditoren. . . .

Mobilien « « « - ¿ 2 566/14 y Meinvorratb . - - 7 T1 604 146268 Gewinn pro 1809.

bestand . 292/36 “n c 6 95 720/31 Kassenbestand A 9632/51

1471 982/25

4

M | 600 ooo 2 32 819 66 605 877/80 152 834/94 1013/15

6 571/70 72 865 |—

471 982/25

a

Verlust-Konto am 31. Dezember 1899.

G M Klavier- u. Bühnen-Konto . . . 104/15] Vortrag von 1898 aturen-Konto . „o. 1 094/54}} Kegelbahn-Konto . Masserkonsum-Konto „.„ « . +- 1040/05} Bier-Konto . . izungs-Konto Ls 2 043741} Billard-Konto . . Pivern- u. Versiherungs-Konto . . 8 198|—}} Garderobe-Konto . . Konzert-Konto . « « - -- N 1 529/05] Mitglieder-Beiträge-Konto . Rranken- U. Invalidenkafsen-Konto . 504/041] Wein-Konto . . . . . + Unkosten-Konto. . « « « + + :+ 2 952/52} Saalmiethe-Konto® . Vorträge-Konto . «ooooo 582 99 Salair- u. Lohn-Konto . . 19 343/40 B,„G.-Betriebs-Konto . . . 6 176/82 B.-G.-Dispositions-Konto . . . 3145/18 Beleuhtung8-Konto 6 812/80 insen-Konto. .. - ¿ .ch. - S 12 999/12 bsreibung a. Mobilien-Konto .. 3 8711/33 a. Gebäude-Konto. . .| 5837 69) Gewinn p. 1900... ooo 72 865|—

149 100 42 Activa. Bilanz nach dem Abschluß.

149 100 42 P assìiva.

M | S

600 000'— Aktien-Kapital G20 E G 140 000|— Reserve m 0. E 00 0-_S 78 998/35} Hypotheken „.. L EN 2 566/14}} Depositen s Weinvorrath . . - « - « - « - s «4 °504146/26 Rückständige Dividende . Wechselbestand . z 292/35} Dividende p. Io us Debitoren . i 95 720/811] Kreditoren. . . - - . -

Kassenbestand. . . . . E 9 632|51}} Tantième . E

| Gratififationen . . . « Vortrag a. neue Rechnung

| a 1431 356/42 Die 49/9 ige Dividende p. 1899 ver Aktien : Tátt. A. mit #4 10,—, B 40,— pro Stück

«1A 600 000|— 36 462.91 605 877 80 152 834/94 1 013/15 94 000|— 6 571/70

1 832/44

1 300|— 1463/48

E E E E B E E e

1431 356/42

kann gegen Einlieferung der Dividendenscheine Nr. 7 an unserer Kasse von heute ab erhoben werden. ,

Köln, den 9. März 1909, Der Vorftaud. Adolf Cader.

[91766] i Activa. Bilanz per 30. Juni 1899.

M |S T Woo Aktien-Kapital-Konto :

Inventar-Konto 7750/— Alte Aktien. . . 4 110 000,— Grundstück-Konto . . . . . . « 16 720|— Aktien Litt. B. . 540 000,—

Sthaht-Anlage-Konto ¿ 31 300 efonds- Sin Monk o/ sen oof MOUOO— S : Rae ° D A Konto-Korrent-Konto: Kreditores . T ien Satte 1 500|— fservaten-Konto . . » Vorräthe-Konto 18 5C00|— ferde: und Wagen-Konto 8C0|— afsa-Konto : 7 362/61 Effekten-Konto 510|— Drahtseilbahn-Bau-Konto . . . 155 285/95 Konto-Korrent-Konto: Debitores . 35 224/86 Gewinn- und Verluft-Konto . . 24 E)

792 726,78 Berlin-Spremberger Kohlenwerke.

792 726

Vorstehende Bilanz der Gesellschaft haben wir geprüft und mit den ordnungsmäßig geführten

Büchern der Gesellschaft in Uebereinstimmung gefunden, Berlin, den 7. Dezember 1899. Die Revisoren: Paul Wo yciechowski. Alfred Schunk. Debet. Gewinun- und Verlust-Konto.

Credit.

M

S Bergwerks-Ertrag-Konto R r S OURION Dex Aktien-Zuzablungs-Konto .

Konto-Korrent-Konto . . 2403/27) „, Saldo Verluft Unkosten-Konto . A 9 181/76 Zinsen-Konto 2 249/43 °

Diverse Abschreibungen: Gruben-Konto L Grundstück-Konto ca. & 9/6 Scha@htanlage-Konto 10 9% . Gebäude-Konto 3% ... Maschinen-Konto 11 9% . Inventar-Konto 10% . . Wegebau: Konto 14%... . Vorräthe K 4 oe ois

ferde- und Wagen-Konto ca. 22 °/o

aterialien-Konts (Verkauf) . . . 18 764

37 533/06

Berlin-Spremberger Kohlenwerke. Bohnftedt. Marg

A S 12 689/70 24 843/36

37 533/06

raf. Vorstehendes Gewinn- und Verlust-Konto haben ivi geprüft unnd mit den ordnungsgemäß

Wéführten Büchern der Gesellschaft in Ueberei d Verlin, den 7. Dezember 1899. nftimmung gefunden. Die Nevisoren :

Alfred Schunk. Woyciehowski.,

[91746] : Debet. t Bilanz.

O) s Haciendas San Andres -Osuna und | }} Aktien-Kapital- La Nohella Mh 4 446 648,44 | uu + Neuanschaffungen . . «_-_- 9 499,11 ! } Prioritäts-Anleihe- M L615 | D Abschreibungen: Diverse Kreditores . auf Gebäude- u. Ma- | \chinen-Konto. . M 33 559,44 |

Brüden-Konto . 1095,15 | Wege-Konto . . 1 aal 35 972,— | 4 420 175/59 Betriebskosten-Konto auf Ernte 1899/1200 . . « - 23 868/90 Kassa-Konto . . es 4414/60 S A e o 8 16 113/48 Assekuranz-Prämien-Konto (vorausbezahlte Prämien) . 8 470|— Waaren-Konto in Guatemala... « «e + 59 225/52 Mobilien-Konto in Guatemala &*.«++++ 11 320/23 Mobilien-Konto in Hamburg . ..«+ + + + + 1795/26

Arbeiter-Vorshuß-Kcnto. . . . «#4 275 285,39 | e ea - O 764,27 261 921/12 Serie Det a No Sa 125 636 57 Gewinn- und Verlust-Konto „o 551 105/31

5 483 646 54 5 483 64654 Debet. Gewinn- und Verlust-Konto. Credit. M P

M A “M S

Saldo-Vortrag von 1897/98 ... «o 366 536 72} Kaffee-Konto. . 548 652/28

Betriebskosten-Konto auf Ernte 1898/99 . . . . 608 484/60} Saldo. .. « 551 105/31 Auf Prioritäts - Anleihe bezahlte bezw. vorgetragene | i

Zinsen . C e E s 75 000|— |

Abschreibungen: |

auf Haciendas San Andres - Dfuna

und La Rohela . . M 35972, |

Arbeiter-Vorshuß-Konto. . „13 764,27 49 736/27 |

1 099 757/59 1 099 75759 Hamburg, den 30. September 1899. Í Osuna-Rochela Plantagen-Gesellschaft in Hamburg. Der Auffichtsrath. Der Vorftaud. Baron Carl von Merck, Eduard L. Behrens, Lindo. Klammer. Vorsitzender. stellvertretender Vorsigzender. Die Uebereinstimmung mit den Büchern bescheinigt der beeidigte Bücherrevisor : Gustav Warburg.

O Westfälische Jute Spinuerei & Weberei.

Activa. Bilanz 31. Dezember 1899. Passiva.

j , k k \s Grundstück- und Gebäude-Konto . .. . .. « - 178 750|—|| Kapital-Konto . . - | 1 100 000|— F und Nebengeleise-Konto 26 355|—|| Reservefonds A. u. B.| 191 682/32 agerhaus-Konto 25 967|—|}| Kreditoren . . 258 001/17 Wohnungen-Konto 53 495|— 9 104/69 Gasfabrif- und Werkstätte-Konto . 20 115|— | Kessel- und Dampfmaschinen-Konto 59 811 |— | Spinnerei- und Webereimaschinen-Konto .. . 327 685|— | Appretur- und Nähmaschinen-Konto ¿ 31 885|— Jute, halbfertige und fertige Waaren 443 539/85 Debitóten „e ck 361 896/69 Kafsabestand 2 345/21 | Wechselbestand 26 943/43 |

1558 788/18 1558 788/18 Debet. Gewinn- und Verlust-Konto. Credit.

Mk d M S

An Jute-Konto 558 373/97}| Per Saldo von 1898 1227/45

Unkosten und Löhne 56435387) , Miethe und Zinsen 7 960/51

Abschreibung, Reserven: Waaren-Konto 1397 182/89 Tantièmen und Dividende . . |__283 643/91 |

1406 370185 1 406 37085

[91371] Aachener Disconto-Gesellschaft.

Debet. Gewinn- und Verlust-Konto pro 31. Dezember 1899. __¡¿Credit.

j Î

X d a 1d

Verwaltungs-Unkoften: | Gewinn-Vortrag aus 1898 67 406/42 Allgemeine Verwaltungs-Unkosten | Zinsen, einshließlich Gewinn auf die |

é 208 144,94 | Betheiligungen béi anderen Bank- |

Steuern... . - 106 646,90] 314 791/84 geschä1ten 1 578 406/92

Abschreibungen auf Debitoren . . „| 952367/84 Provisionen , _ : 515 094/70

Reingewinn . .. « « «+ «« «| 194482775 Gewinn auf Effekten und Konsortial- |

geschäfte. 151 046/89

Verjährter Dividendenshein von 1894 32/50

2311 5871 2 311 987 43 Activa. Schlufßi-Bilanz am 31. Dezember 1899. Passiva. E ——————

“A 9 j e

Kafsa-, Kupons-, Sorten-Bestand und | Aktien-Kapital . 25 000 000|— Reichsbank-Giro-Guthaben . . . | 915 422/76 Reservefonds 1 . |

Wechsel-Bestand . .. . « - 4 878 403/49 Ô A As ú 5 050 000|—

Bestand an eigenen Wertbpapieren “1595 387/90 s o o Sribaben dei Banguiers und Vor- | Beamten - Ver)orgungs- und Unter

l Gn S eis s 91 le,

\hüsse auf Effekten 8271 313/50 Accett U 0198 236133

Debitoren für Aval-Accepte d aid 769 877|— Depositen auf 6 monatliche u. längere

Desen an Konsortial - Ge- Kündigung . . #61490 479,35 E oe e 6e 2317 814/29] Depositen auf kurze

Debitoren . . . . « .+ « - « « « « [25 180 320/93 S di 9 oanlez Konto für Betbeiligungen bei anderen E L Le, E A aan L

Bankgeschäften 7014 6C0|— Rhe fälli ERIU an) s 450 000|—|| E att E „V 877 E E Rückständige Dividendenscheine pro1898 975|— neuen Artien . L e A «1 TAOSOOME Gewinn-Vortrag auf neue Rechnung 71 733/—

52 133 639/87 52 133 639/87

Die in der heutigen Generalversammlung festgeseßte Dividende von 89/6 ift mit

„4% 80,— für die Aktien von A 1000,— j Nr. 1—26 500 gegen Einlieferung des Dividendenscheines e. 40,— , D o O pro 1899 bei

der Gesellschaftskasse in Aachen,

der Direction der Disconto-Gesellschaft in Berliu,

dem Bankhause Delbrück, Leo & Co. in Berlin,

dem A. Schaaffhausen’ schen Baukverein in Kölu

vou heute ab zahlbar.

Aachen, den 10. März 1900.

Der Vorftaud.

[91372] worden die Herren Kommerzienrath Leopold Peill in

Aathener Disconto Gesellschaft. Prers un) See Talbot in Firma Gust. Talbot Aus unserem Auffichtsrathe if dur Tod aus- Aachen, den 10. März 1900.

helVieden Herr Justizrath Rudolf Wachendorf in Der Vorstand. achen. În den Aufsichtsrath find neu gewählt