1900 / 66 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

81,00G Gentr.Hot.1. (110) 311,10G do. 11I.(1i0C) S N | Shem Weiler (102

ì .3450bzG | Gonst. d. Gr. (103) 104 10G GCont.G.Nürnb. 10 147,60bzG Cont.Wafser(103) 106 50G Dannenbm. (103 388,90B Dessau Gas (105 —,— do. 1892 (105 I8 75G do. 1898 (105 122,00bzG | Dt.Asph. U 112,00G D aiser Gew. 49 60 bz Dtich. Linol. (103) 165,75bz3G | Disch. Waff. (102) 215,00bz@ | Donners3mardckh. . 106,50bzG | Trim Bergb(105)

49,25B Köln. Glektr. Anl. 203,75 bz G . Gas- u, Gl. 151,10b¡G 164 Ov bz 163,60à,50 bz 11425 b; G do. Ï 138,40B König. Marienh. 87,84 bz G Kgsb. Msh.Vorz- 202 50bzG do. Walzmühle 303 10G Königsborn Bgw 596,70B Königszelt Prill. 92,25G Körbisdorf. Zuck. 147,5 bzG | Kronpr. Fahrrad 115,00bzG | Küpperbush. . . 78,60bzG | Ku oient. Vei 41131,70G Kurf. - -Gef. 124,25G Lahmeyer & Co. 166,25 bz G O na Vie 50,50 bz Lauchhammer . . 79,10 bzG Do B, 269,C00bzG | Laurahütte ... 262. 00bzG | do. 1. fr. Verk. 234,40G Lederf.Gyck&Str Leipz. Gummiw. 1000 |382,50bzG | Leopoldgrube . 1000 143, 0bz@& Leopoldshall. . 1000 [147,25 bz do. do. St.-Pr 1000 |114,00G Lek. Joseft. Pap. 2u1000[163,C0bz G | Ludw Löwe&Ko. |: 1000 [133 50tzG | Lothr. Ei ea alte 1000 |90,50G do. abg 1000 E R T do. dep, abg. 1000 [105,60bzG | do. t.-Pr. 1000/500 [145,60 bz G Louise Tiefbau kv 1200/300 |417.(0G ‘de, St.-Pr 1000 1220 00 bz Lüneburg. Wachs [1000/300 16 »,29 bz Luther, VWialchtn. | 10060 |145,50G Mrt Masch, Fbr. 1000 [117,50bzG | Mrk.-Wests.Bw. 1000 [353 75bzG | Magd. Allg. Gat 9100/600 [212 C0bz& | do. Baubani 11,75à212à211,10bz | do. Bergweriì| 2 1000 [228,75 bz G do. do, St-Pr. 2 1000 148,50 bj do. Mühlen . . 750 [148 50bz Mannh.Rheinau 1000 |143 :0bzG | Marie,kons. Bw.| 64 1500 |155,75bzG | Marienh. -Koßn. 300 |—,— Maschin. Breuer 500 1114 0CG do. Kappel 1000 [144,75 bz Mschu.Arm.Str. 1000 |150 40bzG | Mafener Bergb. 1000 |169,00bz B | Mathildenhütte 600 [197 50.t.v& | Mech. Web. Lind. 1000 [107,75G do, do, Sorau 1000 |—,— do. do, Zittau 600 |127,75B Mecherni, Bw. 1500 [108,76 bz G Meggen. Walzw. 1000 |119,10G Petend.uShw.P: 600 |273,50G Mercur, Wollw. 232 20bzG | Milowicer Eisen 141 50G Mix u.Genest L 124,50 bz Mülh. Bergwk. 165,00G Müller Speisef. 190,10bzG | Nähmash. Ko d ete Nauh. säuref. Pr. 39,0CG Neptun Schffsro. 337,00G Neu.Berl.Omnb. 122,90 bz Neues Hansav.T. 138 10bzG | Neurod. Kunst. A. 41 8.25 bzG | Neuß, Wag.i.Lig. 124 00rGf f | Neußer Cifenw. 152,5 G Niederl. Kohlenw 120,00bzB | Nienb.Vi.A abg: 113 25G Nolte, N.Gas.G. 114, 50G Nordd, Eiswerke 409 50bz G do. Vorj, 36 00G do. Gummi 246, 60G do. Jute: Spin! 130,50G do. Lagerch.Br1l. —— do. Wollkämtm. 122 00bzG Nordhaus. Tapet. 229 00 bz Nordstern Brgw. 402228 00 bz | Nürnb, Velocip. 220,2: bj Obershl.Cbamo! 65,00 bz B do. Éisenb.Bed. 19050b¿ G | do.G.-J.Gar.H. 234 25 bz G do. Kokswerke 444 00bzG do. Portl. Zem. 138,80bzG | Old EGijenb. k. 277.00bzG | Opp.Poril. Zem. 148 25G Orenst. & Koppel 156,40 bz Osnabhr., Kupfer 192 00bz G | Ottensen. Eisnw. 94 25G Panzer 1 174,90 bz Dae konv. Hefs.-Rb. Brgw d ae audcksch, Masch. H'bern.Bgw.Ges | 24,70 bz do. Vorz.-A. do. i, fr. Verk. 75à240,75 bz Eee

10ck (j wo

Düfs.Kammgarn do. Maschinen. |1 Duxer Kohlenw. Dynamite Trust|1 do. ult. März C BR SluE Kattun . Eintracht Brgw. Glberf. Farbenw.|1 Elb. Leinen-Jnd. Elektra, Dresden Elektr. Kummer EL. Licht u. Kraft VLiegniß. -

15ck

99,75bzG | Saline Ses. 5 121.40G Sangerh. Mas.|2: 81 75 bzG Schäffer &Wa!k. 130,c0bzG | Schalker Gruben 293,C0 bzG StheringGhm.F. 112 cob Sim iso w j ow Cm 78 25G Schimmel,Ms\ch. 139,26 bzG | S@les. Bgb.Zink 933 50bzG | do. do. St.-Pr. 221,00b;¡@ | do. Cellulose. 128 00 do. Elekt. u. 200,00bzG | do. Litt. B. « 188 50bzG | do. Kohlenwerk“- 625,00G do. Lein.Kramsta 2345 bzG do, Portl.-Zmtf 168,29G Schloßf. Schulte 58,40B Frid i E onh us. Allee 13525bzB | gießz.Hudck 275 99 bz uckert,Elektr. 76,29à,10à 250à275 bz ütt, Holzind. 1000 [141,00bzG eKnaudt 500/160001137,00G wani & Go. 1000 1102 .80G 690/200 [100,560bz@ | Max Segall —,— Sentker W‘z.Vi.|i fl.163,75et. bz G Siegen Solingen 383,25G Siemens, Glash.|1 —_—,— Siem. u. Halske Simonius Cell. 56 60G | Siyendorf. Pori- 102,75bzG | Spinn und Sohn 98,75 bz SpinnRenn 160,75 bz Stadtberg. Hütte) 64 220%bz®Æ | Staßf. Chem.Fb. 170,00bzG | Stett.Bred.Zem. 170,50 bz G do. : 90,10G 122,00G 114 80G 472,90 bz @

130,10bzG | Stöhr Kammg 111.00G Stoewer, Nähm. 80,70 bz Stolberger Zink 120,00bzB do. St.-Pr. 147,00bz& | Strls. Spl. St-P. 267 (0G SturmFalzziegel 108 75bzG | Sudenburger V. 207, 506zG | SüddImm.40°/o 244 2%bzG | Tarnowigy. Brsb. 167,10bzG | Terr. Berl.-Hal. 181 50G do, G.Nordoft 168,75B do, G.Südwest 1255 bz do. Witleben . 220,00bzG | Teuton.Misburg 177 50bzG | ThaleEis.St.-P. 111 50G do. Vorz.-Akt.| 170 00 bz Thiederhall . . „| 192,50bzG | ThüringerSalin. 133,25 bzG do. Nadl.u.St. 199,75 bz@ | TillmannWellbl, 157 25G Trachenbg.Zucker 196,00bzG | Tuchf. Aachen kv. 126,50bzG | Ung. Asphalt . 106,00 bz G do. Zucker . . -| 97 25G Union, Bauges. 136,00G do. Chem. Fabr. —,— do. Glektr.-Ges. 325,50G U. d. Lind., Bauv. 129 00 bz G do. Vorz.-A. A. 124,60 bz G do. Di Bi 96,00et. bzG | VarzinerPapierf. 7110bzG | Ventki, Masch. 100 75G B. Brl.-Fr.Gum 32 25G V.Brl.Méörtelw. 105,50bzG | Ver. Hnfs{l.Fbr 94,90G Ber. Kammeri 189,00G Vr. Köln-Rottw. |1 —— Ver. Met. Haller 269,75 bz Verein. Pes, 139,75 # do.Smyrna Tepp 180,26G Viktoria Fahrrad 14625bzG | Vikt.-Speich.-G. 182 75bzG | Vogel,Telegraph| i 165,00bzS | Vogtländ Masch. 16750bzB | Vogt u. Wolf . 191,75bzB | Voigt u. Winde 169,00 Bkl.f. | Volpi u. Schlüt. 23250bzG | Vorw. Biel. Sp. 151,00 bz Vulk. Duisb, kv. 163 50 bz Warstein. Grub 199,50bzG | Wafirw.Gelsenk. 85,75 bz G Wenderoth . 107,256G Westd. Jutesp,

—_,— Westeregeln Alk 140,00bzG do. Vorz.-Akt.| 44 60,00 bz Westfalia . ... 3225bzG Westf. Kupfer . . 220,00bzG | Westph. Drht-I.|10 —,— Weversberg . « „|12 E LAGR Widcking Poritl. .[16 102 00bzG | Wickrath Leder .|15 170 00B WiedeMaschinen| 0 :0,75G do. Litt.A.| 123,00 bz Wilhelmj Weinb| 106,00 bz do. Vorz.-Akt. 147,00 G Wilhelmshütte . 123,C0bzG | Wiff. Bergw. Vi. 112,00 S Witt, Gußfthlro. 216 25bzG | Wrede, Mälz, S. 143,00bzS | Wurmrevier „. 82 60 bzG geer Maséin. 46,80 bz & Je offverein . .

14 S Laue

1000 |98/25 1000 |—

: Deutscher Reichs-Anzeiger

e und

5} Königlich Preußischer Staats-Anzeiger.

1000 u. 500/106,30G Der Bezugspreis beträgt vierteljöhrlih 4 A 50 | f A 7 Inserti is für den R iner Druckzeile 30 -\

4150S 110 p erleija . L S | ertionspreis für den Raum einer Arumzelie ¿ 117.00G B d 100) af Alle Post-Austalteu nehmen Bestellung an; | E 4A I | Juscrate nimmt an: die Königliche Expedition 139,60G Düss. Draht (105 L für Serlin außer den Post-Anstalten auch die Expedition a S R des Deutshen Reichs-Anzeigers 280,75 bz G berf.Farb. (105 f: 8W., Wilhelmftraße Nr. 32. | DAE T R A T und Königlich Preußischen Staats-Anzeigers

124 25G GL Unt Zür. (102) : s | Einzelue ummern kosten 25 S. | RE e ESR N Berlin §W., Wilhelmstrafie Nr. 32. 216,75b3G | Gagl Wollw (103 L 2 A G 10S | Gidmanntd.Spin|s | L f (9, 1001 „Sn. e d . S O

197 2%bzG | bo, do, (105) 4 | 14. M 6G. Berlin, Donnerstag, den 15. März Abends. 195,00 bz S st&Roßm.(105) 4 i J S s 216,50 bz S elsenk. - Bergw.

R NUE Geora Ma t 0A Ï Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: Die von heute ab zur Ausgabe gelangende Nummer 10 Jhre Majestät die Kaiserin und Königin licßen

186008 | Ges.f. el.Unt (103)|4 | 1.4. auf den Vorschlag Jh rer Majestät der Kaiserin und | des „Reichs-Gesetblatts" PALUOIE U Sich, wie alljährlich, heute im Königlichen Schloss? diez:ngea 38,90 a.Text. I. (105)|4 | 1.1, f: Königin und des Kapitels der zweiten Abtheilung des Luifen- Nr. 2654 die Verordnung übr die weitere Jakraftfezung | Mitglieder der Berliner Feuerwehr vorstellen, welche bei Auz- 107 90 bz [l. Union (103) E Ordens der Acbtissin von Brömbjen im Kloster Medinaen, | des Gesetzes, betreffend die Abänckerun1 der Gewerbeordnung, übung des Dienstes sih befonders ausgezcihnet, bezichungs- 95,80G (108) A Freis Uelzen, die zweite Klasse der zweiten Abtheilung “des | vom 26. Zuli 1897, vom 12. Viärz 1900; und unter weise Verleßungen erlitten haben.

232,00 ebzG | HiurpBg L, Quisen-Ordeas mit der Jahreszahl 1865 zu verleihen. Nr. 2655 die Bekanntmachung, beiréffend die Zuñändigkeit Gestern Abend wohnten Jhre M.jestät mit Jhrer Hoh it D L Hel 28 10650 B 4 für Todegeckiärungen, vom 8. März 1900. der Prinzessin Victoria Adelheid zu Shlesw!g-Holitein- 386 00b; G ans endel (105) ‘4:10!1000 ‘tin b¡G Berlin W., den 15. März 1900. G.üzburg sowie Jh-en Königlichen Hoheiten der Prinzesfin 154 25G ck Wlfsb.(105)|44]| 1. 104,75G : Kaiserliches Post-Zeitungsamt. Victoria Luise und dem Prinz?n Joachim der Passions-Andacht 154 50 bz iberniaHp.O. kv. 1.7 [1000 u.500|—,— Deutsches Neich. Weberstedt. in der Kaiser Wilhelm-Gedächtnißkirche bei.

do. 1898

261 00b : 500|—,— ] N ; Os B NHRG Pen 1 s 99'90G Seine Majesiät der Kaiser haben Allergnädigsi geruht:

era puennt. pern pur mek =—Y I fs J ck n reo

B ov a0 wer

. . . . . -

| |

_ [ay

Mon apita p ad

I i p bk ft prt pk fd bi f f bri bd D Pt g bend and frank dret pertb pmk dean . * .* - . P J bd Lud erk jun unk jer Ill

_—_ L

hund jenes O93

pem pm pmk

Hs M 5 16ck 162 f 16ck 1 ai ae U 6e V D I f fk [Pr C0 Im O A Fm Fm A R A S A

“O D

Or co

Fro

i r C gn Pt D I N f be tf S F jt bek

Ei{weiler Brgw do. Eisenwerk . Faber Joh.Bleist Nürnber açonManstaedt ahrzg. Eisenach alkenst. Gard. ein-Jute Aft. . eldm. Cell. Cof. lôther Masch. . odend. Papierf rankf. Chauffee do. Elektr. raustädt. Zucker reund Masch. k. riedWilh.Pr.A rister & N. neue ritsze Bch. Lpz. aggenau Vorz. Geisweid. Eisen SelsenkirhBgw. do. i. E Verk. do. Gußstahl GSg.-Mar.-Hütte do. leine do. neue do, Stamm-Pr. do, kleine Germ.Vorz.-Akt. Serre8hm. Glsb. Gef. f. elektr. Unt. Giesel Prtl.-Zm. EGlad.Spinn.abg. Ho. Wollen-Ind. Gladenbeck Bild. Slauzig. Zuckerf. ESlüdckauf Borz. . Göppinger Web. Görl. Eisenbhnb./17 [18 Görl. Maschfb. k.| 8 |15 SothaerWaggon| |10 Greppiner Werke| 6}| Grevenbr.Ma'ch.|10 |— Sritßzner Masch.|/13 Gr. Lichtf. Bauv.| 9 do. G Dai do. err.G.| 9 Guti3m. Masch.| 9 Hagener Gußst.| 63 Va e Maschinfb.{32 do.Un.fr.Pom.M| 9 mbg.Clekt.W.| 8 d, Bellealliance| 0 4 6

—_ e F E E On e P E f e 1E Mp 1Pck 10 UPck 1 1 P

bes *

pur gere prr

b funk jenk (i DD p bb pt grb f trek tut pr

wo] ||o|S SESlolaelglcko|lzl= Zil m R l f m A

b DO

e pt

P NNDR Ao

O

s ps

ZilolS|o==| Ill lor o-i lil

16ck (P 1 f 0 pi (ins ps

T

Il læ| S121 |

Ff f E B Pn Pr P 16ck Gn. 6 P G 1P 10ck 16ck 16ck. 1D. 6. e fa 1e U 16a V U P

pt

Amma Sa

73,25 bz G ô ch Eif.u.Stahbl/4 | 1.4. 98,10G den bisherigen Präsidenten des Munizipalraths von Apia S C ——- S 1, 102,00G Solf zum Gouverneur von Samoa zu ernennen. Königreich Preußen. 115 25G lse Brgbau(102 °

98,90G Pa | Diel Gal & 1612 10001 08 i ¿, j w rs «e , . 2 2 oos 128, 80G KattowizBergbau ; 91,20G Seine Majestät der Kaiser haben Allergnädigst gerußt: höchstihres großen Kreuzers „Deutschland“, in den erblichen 119,75 bz S Ban GO L. —— den Regierungs- und Forstrath Grimmel in Colmar | Adelstand zu erheben s (i ) L Í Am 15. d. M. verschied auf seinem Gute Karzin in —— L U Ls ae S 2 .- c - ç L Lis . s G . s k 2 L Ui gi 196 80° L z dw 0105 E 97'60G S hanten, os Sen in der Verwaltung von —— bra A “derd E O e E gurica Ober- EE ried. Krupp . . - E E Ee E E räsident der Provinz Pommern, Staats - Minyter von 117 60G Kulm .u.K0- (103) 1. t Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: | Puttkamer im Alier von 71 Jahren. S : a M Je Zoo L eon E dri Regierungs - Assessor Scherer in Adenau zum Polizei-P eid L pt E a E des , M .. As E ; S M « a ra 1 4 Us î 5 L 0er ; , 2 6E j - n e DTUY 3 rovin R aw E A i M 0E über die weitere Inkraftsezung des Gesehes, be- den bisherigen ordentlichen Hônorar-Professor Dr. Albert Posen von Puttkamer im Mai 1828 geboren, begann feine 70G Masi. Brgb O T 1000 [98 75G treffend die Ene E N erner zu Breslau zum ordentlichen Professor in der philo- E L April 1850 me E bei 140 75G E %. (102 L 1000 [101,25 vo e U sophishen Fakultät der Universität zu Königsberg i. Pr. und em damaligen Stadi: und Kreisgeriht zu Danzig. 110.00 bzG Men O n .4.10/2000—500|—,— x Vom 12.-März- 1900. é: den E Are Teils D. Dr. Eduard | Im aat s E Le f Fuge H ag Saite 61,25G NavyhtaGold-Anl. 4.10/5000 -1000|—, j : Ñ c : König zu Rostok zum ordentlichen Professor in der evangelisch: | zur Verwaltung Uber, wurde 1m Mai 1854 zum Regierungs- 138,25 bz G | Naub. säur Prddt4 1 “r D E Gnaden Déêutscher Kaiser, | ieologischen Fakultät der Universität zu Bonn zu ernennen. | Assessor ernan! und - im Dezember “1854 als Hilfs- J ederl.Kobl.(105) E 5 C L arbeiter in die isenbahnabtheilung des Ministern 118,00 bz Nolte Gas 1894 . L, .500/101,00G verordnen auf Grun5 des Artikels 9 Abî. 2 des Gesetzes, be- S z ur Handel Géidecde und : öffen lih:- E ba : 5 ,_be- für H ; C u öffentlich [rbeiten be- 34,00 bz S ¿ 101,50G treffend die Abänderung der Gewerbeordnung, vom 26. Zuli Ministerium für Handel und Gewerbe. rufen. Von dort aus erfolgie im Januar 1859 seine 4 hl.Eifb. : e 1897 (Neichs-Geseßzol. S. 663) im Namen dcs Reichs, mit Bekanntmachung. Ueberweisung an die Negierung in Koblenz. Jm März 1361 41762 do. Gis.Ind C H./4 | 1.1. 97,75G Zustimmung des Bundesraths, was folgt: ; & Ai ; Mas ; um Landrath des Kr-iscs Demmin eraaunt, trat 130,¿0bzG | do. Kokswerk (163)/4 | 1.1L. 38,00G Von den gegenwärtig noh nicht in Geltung stehenden Bei den Schiedsgerichten der Arbeiterversihe- | fnijägriger Thäti feit in dieser. Sellund i “Sept S 169 90 bz Oderw. Obl. (105)/44| 1.1. —,— Bestimmungen des Geseßzes, betreffend die Abänderung der rung sind nachfolgende Beamte zu Vorsigenden bezw. stell- | füntiägriger Thätigkeit in dieser S:ellung im September 160,00bzS | Oeft. Alpin.Mont.|44| 1.1. —,— R R De Le L [RR&SGèeiedhi 29 2 r | vertretenden Vorsißzenden ernannt worden: 1866 als Hilfsarbeiter in das Ministerium des Innern E e 1, S in in Senf vom 26. Juli 1897 (Reichs-Gejeßbl. S. 663) der Amtsrichter Schulß in Schivelbein zum Vorsißenden gas ras: L N 1864 D O Regierunas- Lis e TL 4.10! 25 en n : l j ; und de ichter Nis. ebend stellve L Rar, | rath“und- vortragenden Nath im Bundesfanzleramit, im Mai 62 00 bz B Pa Ee : —,— die S8 103 bis 1039 des Artikels 1 mit dem 1. April 1900, und. dér Amlóricter N, ctewia E llvelireionden. Bos 1871 zum Negiecungs-Präsidenten in Gumbinnen, im Dezember

O

R Dg data Rei L S —_

Der Bundesrath versammelte sih heute zu einer Plenar- Seine Majestät der König haben Allergnädigst gerußzi: sigung. den Kapitän zur See Müller, Kommandanten Aller-

F E f E E E E E r d 1 4 P i P fe | | Of f 5 1PM 1B 0B E rama H aaren Ra

E S

p j n bt t S | œ

L P E UA [L pIE t a œ—_ O

T T E L

—_ Sj

A —__— Es

pi jet Odo R Puk Pen fue prr ferm per pk 4ST

_—- dD

A O T n fs fn 2I Im A Fn fra Go Do Fi SI Fd A t i U a i D À

Sl Es

Land T pt t

premk O

D uck 411]

T Fe S4 A oos |

e

Hann.BauStPr do. Immobil. P ab Müblen! 0

wck wr

208 50G om. Zuck. Ankl. i —,— die S8 129 bis 132a des Artikels 2 sowie die darauf be- sigenden des dortigen Schiedsgerichts 1874 zum Bezi:ks-P.usicenten in Mg und i : 1877 3 113,50bzG ortl, Zem.Germ. 4 | L. 101,50G züglihen Bestimmungen der Artikel 3 bis 5 und des | », Be Amtsrichter Lehl s Czarnikau zum Bar stgeideit uUAy Ober-Präsidenten fer Front S Lst anin Jui 1279 105,50 & h.Metallw. (105 : F Artikels 7 mit dem 1. April 1901, der Amisrihter Buro FDENda zun stellvertretenden Vor» erfol te seine Erennunz zura Ministec de eisilichen, U erricts- 141,50G Rh Wit'.Kllw.(105 [44] 1.1. 104, 25G der & 133 des Artikels 2 sowie die übri ra; sizenden der dortigen Schiedsgerichte; erfog E GTYI N E ister der gelluen, nterrichts- 127 00G do. 1897 (103) 101 50G 3 es Urtilels owie die übrigen Bestimmungen der Amtsrichter Stechert in Wirsi Borsibend und Medizinal-Angelegenheiten, im Juni 1881 seine Er- 242,25 bz G Romb. Hütt. (108) L ¡01 25G E Et L : des dortigen Schiedsgerichts : : rfih „zum Vorhzenden nennung zum Mumiiter des Jnnern und bald darauf auch 206,75 bz Sgalker Gruben .4 | 1.4. E und p S tiitor Unseror Höchsteigenhändigen Unterschrift der Amtsricht:-r Zedler in Wongrowiß zum Vorsißenden seine Ernennung zum Vizc-Präßidenten des Staats-Ministeriums. 160,50 bzG do. 1898 (102) —,— eigedrucktem Kaiserlichen Jnstegel. A i d Amtsrichter S » : Am 8. Juni 1888 wurde ihm die erbetene Dienstentlafsun a a M & 5 | und dec Amtsrichter tubenrauch ebenda zum stelvertreten- S E dn ung 169,25 o 1800 E LE —,— Gegeben an Bord M. Sch. „Kurfürst Friedrih Wilhelm“, Nori t S4 Rta ertheilt. Jn die Stellung als Ober - Präsident der Provin J, s r T i 99,80G Helgoland, den 12. März 1900. den Do Lte E L T Menet in ; Magdebucg zum Pommern von Sciner Majestät dem König im Juni 1891 ,20et. bz .(105}/4 |1 1. —_— 86 f ; Beyer : 4 z : T B i val O SUMECAEN n 0E Ghulty E H 102 50G (L. S E Sa dabe? Vorsißenden und der Regierungsrath Dirksen seme der berufen, hat er diesem Amt vorgestanden, bis zunehmende 18340bz | Siem.v °15 (108) 4.10 4100,00 bz fi. 9. | Regierungs-Assessor Szczesn y ebenda zu stellvertretenden Vor- Krankheit ihn nöthigte, zum 1. Januar d. J. aus dem Staats- 124,00 bz G do. do. (103)/44| 1.2.8 /500—2000 103,50G / E sißendeù dec..dortigea Schiedsgerichte; dienst zu scheiden, / A Z écos | Bea e L a eten zaun, | pa dee Ambcidiee Marties la Bergen gum Borienden | pee Yeritidene möhrard seine langen vienszosin 1 „Hyp. Ob. |44{| L.1. 1 ; ï l ; / cs dortigen Schiedsgerichts ; SCLOHMOIeTE N, f gel olenjtvot R. Ung.Loke D 4 000-MKe 104,50 4E betreffend die Zuständigkeit für Todeserklärungen. der Amtarichter Dr. Draf in Hillesheim zum stellver- Laufbahn "reich beznadigt worden. Ec besaß den 118,1 De e i Li S TSoo Vom 8. März 1900 tretenden Vorsitzenden des Schiedsgerichts in Daun; Schwarzen Adler-Ocden mit der Kette, das Großkreuz des 277666 | S Oma AIO O S Lodi0240G E E / der Regierungs - Assessor Klo in Berlin zum stell- Rothen Adier-Ordens mit Eichenlaub und den Stern der 357,00G | Zoolog. Garten .|4 | 1.4.10|/600 u. 300199,90G R dcs § 961 der Zivilprozeßordnung be- ParixgleRken Bersiymtan der hiesigen Schiedsgerichte. Gol ute Des R Rg e Baus S von Ven ere 112 50G h: erlin, den 12. März 1909. ch n i erhöchste Ordre vom 21. Januar 39,00G a „Für das Aufgebotsverfahren zum Zw:cke der Todes- Der Minister für Handel und Gewerbe. 1882 eine Domherrnstell2 beim Domstift zu Naumdurg vers 214,50 bs G erklärung eines V-rschollenen, der weder emen inländischen Jn Vertretung : lichen worden. 103,75G Verficherungs - Aktien. Heuie wurden notiert: Wohnsiß ‘gehabt hat noch einem Bundesstaat angehört, ift Lohmann. _ In Robert von Puttkamer hat der preußishe O S (Mark p. St.): Deutsche Rück- u. Mitverf. 800 8, das Königlich preußishe Amtagericht T in Berkin zuständig. Staat cinen seiner treuesten und hervorcagendsten 160,590bzG | Deutsche Tranéport-Vers. 1900 G, Preuß. Leben&- Berlin, den 8. März 1900. i : n i; Dicner verloren. Durh das Vertrauen seins Königs 214,90bzG r ; Ministerium des J z 257 5 ba G Vers. §00 bzG, Victoria zu Berlin 4050 bzG. Der Reichskanzler. : nnern, zu den höchsten Verwaltungsämtern berufen, hat er ols 98,60 bz s Fürst zu Hohenlohe. Dem Landrath Scherer ist das Landrathsamt im Kreise | Leiter - zweier Ministerien, als Vize-Präsident des Staats- 175,25 bz Adenau übertragen worden. Minisieriurs und als Chef zweier Provinzial-Verwaltungen 182. 60G Z in hingebendir Ardveit und unterstüßt durch außergewöhnliche: Berichti Borgestern: ff. Güterb, s Ee ¿0 i) er gung. orgestern: Frankf. _ Auf Grund des § 75a des Kcankenversicherungsgesehes Fähiugkeitzn seine ganze Kraft der Lösung dec ihm gestellten

e ia ; ‘” teerthümlid. A ci Ne4 F : 5 104,75 bzG E Bt lie, B B R in der Fassung des G-sezes vom 10. April 1892 (Reichs- shmezigen und bedeutungsvollen Aufgaben mannigfachster

E Bt. f. 1 Sdehbl S a e Bes _ 2 a (0 T 7 : Art. gewidmet. Untrennbar mit seinem Nam ka

fs ement 1395054. Schwanig u. Co. 16G. Ron. S. 379) ift der Schiffbauer-Kranken- und Steroekasse ihtamtliches. t e lis Bier des - preubiiden A Batten Obl 1 00,7564G. ß E 0) zu Bremerhaven von neuem die B.scheinigung ertheilt u ti E u Aerwatteii gee: organ aare Werk De „preußischen [61 0061 G Anford: sie, vorbehalilich der Höhe des Krankengeides, den eutsches Reid. MIaHZANE Unier feiner Leit1 e ¡Lch U: N 25b1G Banden des 5 N KeanlenvsrkMerziagägelches genügt. Preußen. Berlin, 15. März Abschluß “gebracht E s Ma In Der : Giscichie

| ælin, . Mär i elte. j } i uver; | 143 79b1 Fonds- und Aktien-Börse. Der Neichskanzler. Sôsné: Majeltsi - der + Kaiser: (nd: ¿Känig: hee. þ LURG Pn I N Gen, Auflreiend, '87.50WfLf. | Serlin, 14. März. Die heutige Börse 1s Im Auftrage: sichtigien, wie „W. T. B.“ aus Kiel meldet, gestern Nach-,| aud die glänzz=de Art [enes p b ctragenen Messorts S A Berlin, 14. Mir De E a Om R mittag, nah der Nückehr von der an Bord des Kreuzers durh die er di: Jnteressen des ihm üb:rtragenen Ressorts 244,50W Die Umge erreichten auf einigen Gebieten eines „Deutschland“ unternommenen Fahrt in See, während welcher | in oft schweren Kämpfen, namentlich gegen die auf den Umsturz 1 ?| (00 [270 Obi B S i d Rai Schicßübungen auf s{wimmende Scheiben vorgenommen unserer staailihen und Mya! ea Ocdnung gerichteten

6D Auf dem Fondsmarkt stellten ih heimisde a B Dem Kaiserlichen Legations - Sekretär von Pilgrim- worden waren, mit Seiner Königlichen Hoheit dem Prinzen Bestrebungen, mit Entschi-denheit wahrte. Ein durch und Ff. lelhen gegen gestern eiwas niedriger; fremde L altazzi in Tanger ist auf Grund des § 1 des Geseyes Heinrich auf der Kaiserlichen, Werft das in Neparatur befind- Sue, O: eni das Wohl des Vatirlandes

Das Geschäft in inländischen Bahnen war ziemlis 4. Mai 1870 in Verbindung mit § §6 des Gescyes | Ge Linie schiff „Sacfen“ sowie die Neubauten der großen | Gli eine wahrhaft edle Ne smann von - Energie und weitem lebbaft bei theilweise besseren Kursen; auslándisdhe En 6. Februar 1875 für das Sultanat Marokko die Ér- Kreuzer „A“ und „Fürst Bismarck“ und kehrten hierauf in Ber: tio S Teilen 7 E An lebhaft bel theilweise besseren Muni 0 vi tigung eribeilt worden, in Fältert: der Abresenheit oder das Shloß wurd. _ A i enerationen fortlcben und dankbar bewahrt w:rden.

In Bank-Aktien machte sich anfangs ur! cl fung des Kaiserlihen G:sandten in Tanger bürgerlich Heute höcten Seine en d:r Kaiser Vormittags um weiterhin ein nur geringes Geschäft eme berrshtt ofe Eheschließungen von Reichsangchörigen und Schuy- 9 Uyr den Vortrag des Chefs des Militärkabinets, Gezerals Auf des Ma der Dee ut en O e | en, mit Einschluß der unter deutschem Schuß lebenden von Hahnke und wohnten um 10 Uhr dem Stapellauf des der Handel lebhafter bei steigenden Kursen. Ejzveiger, vorzunehmen und die Geburten, Heirathen und russischen Kreuzers „Askold“ bei. Úm 12 Uhr fand im | Am 13. d. M, Abends 11/4 Uhr, verschied zu Gossensaß

Schiffahrts-Aktien und die übrigen Transpot älle von solchen zu beurkunden. Königlichen Shlosse in Gegenwart Seiner Majestät des Kaisers | in Tirol, wo er Heilung von einenzt seit längerer Zeit be- werthe waren umsaßlos und fast unverändêe die Taufe des jüngsten Sohnes Jhrer Könialichen Hoheiten | stehenden Leiden suchte, der Präsident der Preußischen Zentral-

tbe dem Geldmarfte ) und fo She heute ctwas an- des Prinzen und der Prinzessin Heinrih von Preußen statt. Genossenschaftskasse Freiherr von Huenec. L Privatd 0

A L fs Jans S Fnd mek I Fnd unk Fenk Der Jerk Ferd Ïrrd D A A J fend D denk

| Ao | S] | Me

Ie 1A pri bard enk jak Perek trn prr farm i pur ema Perm fremd pem pem eee dran: Prmk dnedi Per dk Sn A . A ME M . . - - . O

S

r DD b O00

zrb.-W. Gum. 24 xzrkort Brücb.k. do. St.-Pr.! as Drow. A rp.Brgb.-Gef. do. t. fr. Verk. do. neue artm. Maschfbr ung Gußst. rzer A. u, B. Hasper, Eisen . edwigshütte . . ein, Lehm. abg. Deliot, El i

R Pi | E | P P P P P P P

I r

A

A

D D OO

[e O

T fn i e L A A O R

W909] N _— 4a mama D ae

p D i O - D

| | Ra |

E Ee omon

_— RIEMON N D

—_ bnd Jrs O J

p

clios, El, Gef emmoorPrtl Z.

een A ch Herbrand Wagg.

20 f 3 fi fmd 1A N I A 1 J f j-t A

pre pra N O rk

d S . .

—_—— Do © s | Co | E S © _—— mo | ck| In pra grn unk §nk fr jrnd grn grn drk grn drk grd Sd L

ps S Ua R

Tr p p b LOLUOUO "I b En

I in mm

bo C5 IEck -A 1Pck or

do. neue |—,— etersb. elft.Bel. Hildebrand Mbl. 192 %G etrol.W.Vrz.A. Hilpert, Masch.| 8 127 30G hôn. Bw. Lit. A Hirschberg. Leder 145 00B do. B, Bezsch. do. Masch. 122, 50G Pluto Steinkblb.|( Hochd. Vorz. A.kv. 218 09 bz do. St.-Pr. Bz L OeES 384 £50B Pongs, Spinner. 3rderbütte alte 13,00G Poi: Sprit-A.G. do. konr. alte 22 79G reßspanfabrik . do. neue 158,50bzG | Rathenow. opt. do. do. St.-Pr. —,— Rauchw. Walte: do. St.Pr.Litt A 217.00bzG | Ravensb. Spinn. oes, Gis.u.St 256 60 bz G Redenh, A. u. B öxter - Godelb. 144,75 bz B | Reiß u. Martin ckoffmannStärk: |1: 176 0Vet.bG | Rhein.-Nf, Bw ofmann Wagg.|18 277 25G do, Anthrazit oroaldt - Werk.

( 144 00B do. Berg a Ra Spinn. 94.10 do, Ghamot'e üttig, phot. Apr

13325G do, Metallw.

ues u 171,00 bz G do. Stablwrk.

umboldt Masch 135 50 bz G o. do. neue Ilse, Bergbau .

íInowrazl. Sal;

d 154,10 bzG „Westf, Jad z t est, J D Bt

79,75 bz G Witf. 189 75G RiebeckMortnw. R sphal «bla Porzellan|:

143 590bzG | Rolandshütte . 325 75bzG | Romba. Hütten Kaiser-Allee . . 1551G Rosi. Brak.-W. Kaliwk, Aschersl 151 29bzB do. ZuSeelebr Kannengießer . 120,10 bz Rothe ErdeEisen| i Kapler Maschin 123,75 bz Sächs. Glektrw. Kattowitz. Brgw 253,90 bz do. BEE Döb] Keula Eisenhütt: Keyling u. Thom

184,75 bz G do. Kmg. V-A

148 25G do. Näb, kv, Kirchner & Ko. Klauser, Spinn

271,0bzG | S.Thür.Braunk.

9i 00G do, St.-Pr. L

Köblmnn. Stärk 277,50G Ss. Wbst.-Fbr. Köln. Bergwerk. Sagan Spinner.

421,50 bzG

T b E P P E p P P P 6 P P P P P P P t I

d © G O if D

p Sl l] ck ck ckSck |

s _

S 3 uk Junt J J D J] dend Pk Puk Jerk J Jeb I J def

pt pt jt C p T e 95

Daed Fund J s Punk J deck O

f

1 1 1 1

| 00

N wr

S | —Q8-I R P |

-

Po] | [ola] I11Al zal |

a I D Aa a

L 1 1 1

mm

O =A—ABA O DAIA N

= Sor cormINBMNI D | O

—— _

191 50S ellît.-Fb. Wldh. 234 00bzG uckerf. Krusckw. 216,60 Obligationen in ¿70,00bzG | A.G. f.WVet.J.(102 135 60G Aus Glektr.-Ges. 224,00G Anhalt. Kohlenw. 14410bzG | AniL-Fabr. (105) Ou | B ISB 0 29, j L (103 17225 bzG Bl Sitto Werk 200 00 bz G do. do. 129,80bzG | do.Hot.G. Kaiserb. 1E Bos 0B ok, j um. 4 109 75G do. Gußft. (408) 146 00bzG | Bresl.Oelfb.(103) 147,00 Bresl. Wagb(103) 2411,75G BriegS 103; 67,50G Buder.Eisw.(103)

aa dne: m A A A

Il |1l|Si%| Sew] | El lele C 00

Js

:

prt d O0

p t P i

1

* - - * . m  Jed ien Prm jak jene J] J bk eni

I pa I O

ps fd j dk

perk J dru J 1

pn pra pern gur Prm pra gat gerin: pru Prets gent Prets genen part gers Wie M: 1 *

ES

ree P E P P d

prt puk J duk feeek deb prr

P e S e P