1900 / 66 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

1, - E R D O T A; U (Tp

[64029]

Wir l oge hiermit bekannt, daß bei der heutigen notariellen Verloosung von 17 Stück Obliga- tionen unserer 43 % igen Hypothekar-Aulcihe die folgenden Nummern gezogen wurden:

Läitt. A. zu 3000 M Nr. 10.

Litt. B. zu 1000 M Nr. 76 138 180 206.

Litt. C. zu 500 Nr. 314 321 325 359 399 463 502.

Läitt. D. zu 300 Æ Nr. 614 637 657 778 840.

Die Einlösung dieser Stücke geschieht planmäßig mit éinem Zuschlage von 5°/6 vom 1. April 1900 ab in

Berlin bei Herren Breest & Gelpcke, Behrenstr. 47, annover bei Herrn S. Katz, lauchau bei der Gesellschaftskasse, nhrend die Verzinsung vom gedachten Tage ab auf-

Von früher verloosten Obligationen sind Nr. 129 und 145 à 1000 A seit 1. April a. c. außer Verzinsung noch nicht vorgekommen, und werden dieselben zur Rückzahlung aufgerufen.

Glauchau, den 1. Dezember 1899.

9 Färberei Glauchau Actiengesellschaft.

Theod. Moser. Otto Rat.

[92121] Wermelskirchener Bauk.

VI. ordentliche Geueralversammlung Dienstag, den 3. April, Nachmittags 4 Uhr, im Kurpfälzishen Hose hier.

Tagesorduung : i 1) Geschäftsberiht des Vorstands und Bericht des Aufsichtsraths über die Prüfung der Zahresrechnung und der Bilanz. 2) Genehmigung der Bilanz und Feststellung des Reingewinns und der Dividenden. 3) Ertheilung der Decharge an den Vorstand und Aufsichtsrath. : 4) Ergänzungswahl des Aufsichtsraths. Wermelskirchen, 12. März 1900. Der Auffichtsrath. Bürgermeister Wiel, Vorsißender.

923761

i Vom 16. März a. e- ab gelangt der Zins- \hein Nr. 9 unserer 4 °/% Schuldverschreibung vom 15. Oktober 1895 bei der Löbauer Bank in Löbau und ihren Filialen, bei den Bank- häusern G. E. Heydemann in Bautzen, Löbau u. Zittau und an der Kasse der Gesellschaft zur Einlösung. :

Bauztenu, den 11. März 1909. Eisengießerei und Maschinenfabrik Actien-Gesellschaft. Th. Grumbt. p.pa. R. Bilz.

(92371] : A. Busse & Aktiengesellschaft Berlin. Unser Aufsihtsrath hat beschlofsen, zur Vollzahlung unserer Aktien restliche 40 °/ zum 31, März d. J- : einzuberufen. Die Aktionäre werden daher hiermit ersucht, diese Vollzablung mit ; « 400,— pro Aktie zuzüglih Stempel bis zum genannten Tage an uns zu leisten. Berlin, den 15, Mäcz 1900.

A. Busse & Aktiengesellschaft.

[92387] Hannoversche Eisengießerei in Hannover.

Nachdem in Gemäßheit des Art. IT der Schuld- und Pfand - Verschreibung vom 4. November 1896 die Ausloosung der zu tilgenden Partial- Obligationen unter Zuziehung eines Notars ftatt- gefunden, werden die ausgelooften Nummern hiermit zur öffentlihen Kenntniß gebracht :

70, 186, 210, 237 245, 313 = 6 Stüdck à 1000 M Die Inhaber dieser Nummern werden hierdurh auf- gefordert, deren Beträge mit einem Aufshlage von 5% am L. Juli 1900 gegen Deus der Original-Obligationen nebst Kupons bei dem Bank- hause Ephraim Meyer & Sohn in Hannover in Empfang zu nehmen.

Haunover, den 10. März 1900.

Die Direktiou.

[92347] Actien-Gesellshaft Dortmunder Bürgerlihes Brauhaus.

Bilanz am 31. Dezember 1899,

Activa.

(Umfassend die Zeit vom 1. Oktober bis 31. Dezember 1899.) Passiva.

Grundstück-Konto 391 715/65 Ringofen-Konto 34 167|— Schuppen- und Hagen-Konto . . .. 47 973|— Maschinen-Konto R 18 247|— S ans 8 775|— obnhaus-Konto 21 164|— Geschäfts-Inventar-Konto 1 462 50| Bahnanschluß-Konto 7 897/50 Halit und Lehm-Konto 30 000'— ebitoren It. Hauptbuhch 47 25071 Kassa-Konto . .. 9483/28 Ia onto 15 en 40 o. S

625 445|04

Kapital-Konto 300 000 Obligations-Konto 150 000 Hypotheken-Konto 170 000 Kreditoren lt. Hauptbuh 4 570/18 Reserve-Konto Reserve-Konto , Uebertrag v. Gewinn- u. Verlust- Konto E 34, 227/81

Gewinn- und Verlust-Konto . . .. 647/05

M |S

625 445/04

Gewinn- und Verluft-Kouto.

A An Uebertrag v. Obligat.-Zinsen- Konto .. Uebertrag v. Konto c Uebertrag v. Ringofen-Kont 4h 653,05 Uebertrag v. Schuppen- u. Hagen-Konto . . 1230,30 Uebertrag v. Maschinen- Konto Uebertrag v. haus- Konto . . ., Uebertrag v. Geshäfts- íInventar-Konto. . , 837,50 Uebertrag v. Bahn-

Saldo Reserve-Konto M 834,05 Gewinn- und Verlust-

Dortmund, den 19. Januar 1900. Der Vorftaud. Karl Klein,

1 500/— 1 700/—

anschluß-Konto . . , 202,50| 2 859/35

O At 681/10 A 6 740 oll 6 740/45

ll 1899 A Es De Sa s 3 68132

h Dez. « Uebertrag v. Ziegel- 31. On Ron 2 698/77 flebertrag v. Pacht- Konto 190/60 Uebertrag v. Kto.-Krt.- Zinsen-Konto . 169/76

Revidiert und mit den Handelsbüchern der Ge- sellschaft in Uebereinstimmung gefunden. Dortmund, den 22. Februar 1900. Heinrih Schäfer. Carl Wilms.

[91238] Activa.

Actienziegelei Vayreuth.

Vilauz am 3L. Dezember 1899.

Passiva.

M.

Immobilien: [s Grundftücke-Konto 194 911/70 Gebäude-Konto 151 080 89

Mobilien : | Maschinen-Konto 13 092/76 Utensilien-Konto . 16 67 i|— Fuhrwerks-Konto . 251/53 Effekten-Konto 35 432/42 Debitoren und Bankguthaben 73 166/13 Waaxen- Konto, Vorräthe 18 600|— Kassa-Konto 2 294/86

505 501/29

Soll. Betriebs-Rechnung per 31. Dezember 1899.

Generalunkosten-Konto .

Gewinn- und Verlust-Konto : Vortrag von 1898 „... 572,15 Gewinn pro 1899 „...... y 36 290,37

Vertheilungs-Plan. Abschreibungen :

1% vom Grundstücke-Konto . . . A 1949,12 2% vom Gebäude-Konto. .. „y 8021,62 10% vom Maschixen- u. Utensilien-

Konto S eie 3 001,53 5 9% geseßmäßige Reserve . . .. 1415,90 i 27 000,—

Statutenmäßige Tantiòme . . 220,10 Vortrag auf neue Rechnung . ..… - 254,25

A6 36 862,02

M Aktienkapital-Konto 450 000'— Reservefond-Konto 6 6387 Dispositionsfond-Konto 12 000 Gewinn- und Verlust-Konto : Vortrag von 1898 A 9572,15 Gewinn pro 1899 36 290,37 36 862 52

505 501/29 Haben.

& 10 M |S 73 316|84}] Vortrag von 1898 , . 572/15 Erlss aus Waaren .. 86 812/34 g 6 1 908/87

5M Feldpacht-Konto . 2 286|— Waaren - Konto, Vor- räthe o o #6 06

36 862 18 600|—

110 179/36

110 179/36]

Auf Grund des § 244 des H.-G.-B. machen wir zugleich bekanut, daß Herr Hans Staudt hier

durch FTod aus dem Auffichtsrath unserer Gesellschaft ‘geschieden ift.

Der Aufsichtsrath. A. Krauß, S iteee.

Der Vorftaud. Hans Popp.

. Gießener Volks8bad, Actiengésellschaft.

Die Aktionäre werden eingeladen zur Theilnahme an der ordentlichen Generalversamm] welhe am Samstag, den 31. März d. J.- Nachmittags 4 Uhr, im Sigßungssaal der Biele meisterei in Gieften jtattfindet. gere Tagesorduung : Rehnungslegung und Entlastung des Vorstands.

UVebertragung von 3 Aktien Litt. B. Wahl von Mitgliedern des Vorstands und Aufsichtsraths. Der Vorstand. Chr. Bansa. Th. Haubach.

[92470]

E 41, 0/, hypothefarische Anleihe des Dortmunder Steinkohlen-Bergwerks Louise Tiefbau.

Bei der heute in Gegenwart eines Notars in Berlin ftattgehabten Verloosung der am 1. Juli

1900 gemäß den Anleihe-Bedingungen zur Rückzahlung gelangenden 41 0/9 Partial-Obligationen

unserer hypothekarish sichergestellten Anleihe vou 1892 sind folgende Nummern im Gesammt betrage von 56 000 Æ gezogen worden: f

Nr. 17 25 66 70 96 105 120 216 311 328 368 389 400 606 615 627 631 634 672 677 702 743 812 892 956 973 1022 1085 1086 1212 1229 1240 1260 1262 1325 1334 1351 1366 1382 1399 1431 1437 1460 1467 1504 1537 1621 1706 1731 1746 1751 1817 1824 189% 1936 1982, im Ganzen 56 Stück über je 1000 M : ü

Die Auszahlung des Nennwerths dieser ausgeloosten Obligationen erfolgt vom L, Juli 1900 ab bei

unserer Kasse in Barop,

p der Direction der Disconto-Gesellschaft in Berlin, dem Bankhause M. A. vou Rothschild & Söhne in Frankfurt a. M. gegen Auslieferung der Obligationen und der dazu gehöcigen Zinskupons, welche später als an jenem Tage verfallen. Der Betrag der etwa fehlenden Kupons wird von dem Kapitalbetrage der Obligationen gelürzt, Die Verzinsung der obenbezeihhneten Obligationen hört mit dem 30. Juni 1900 auf. Von den früher ausgelooften Obligationen sind die Nummern 225 231 841 1188 bisher nicht zur Einlösung eingereiht worden. Barop bei Dortmund, den 12. März 1900. - Dortmunder Steiukohlen- Bergwerk Louise Tiefbau. Th. Sattelmacher.

[92353] Schlesische Blaudruckerei Aktien-Gesellschaft orn. 3. 6. 359,

Activa. Bilanz am 31. Dezember 1899. Passiva. j k A A S i 9 An Grundstück.Konto .. 15 000|—|} Per Aktienkapital-Konto 700 000|— Gebäude-Konto 235 200|— Reservefonds-Konto . 3 500 zu Neubau : 14 20111 Gewinn- und Verlust- |

249 40111 Konto: | ab Abschreibung . 4 988/02| 244413 Vortrag von 1898

Maschinen-Konto . N 46 620|— Rein M 7125,57 Zugang C A 10 878/16 ain , 57 498/16 ab Abschreibung . “l OCADBL Formen-Konto .. Éa 10 000|— Sudan S 1 660/51 11 660/51 ab Aëschreibung . . . « « 2 332/10} 9 328 Inventar- und Utensilien-Kto. v 244|— 8475 9 328/79 ab Abschreibung 932/87 Gespann-Konto .. . Waaren-Konto : Vorrath an rohen, halb- fertigen und fertigen Fabri-

pro 1899 , 73 022,21 80 147 78

270 762/80

Vorrath an Chemikalien und sonstigen Materialien

Ba Manns : Versiche-

22 418/15

orausbezahlte rungsprämien . . . 3 346 80! Kassa-Konto 6. 06 S9 13 276 22 Wechsel-Konto ... ¿ 12 86275

Debitoren-Konto 113 235/58 Saite A 18 858/75] 132 094/33 783 647/78

Greiffenberg i. Shl., den 31, Dezember 1899,

Der Auffichtsrath. Der Vorstand. Albert Holz.

Wünsche. Geprüft und mit den ordnungsmäßig geführten Geschäftsbüchern vollständig überein- stimmend gefunden. Greiffenberg i. Schl., den 17. Februar 1900. Eugen Hoffmann, gerichtlih vereideter Bücherrevisor.

Gewinn- und Verlust-Konto pro 1899.

M M. H M d Per Saldo-Vortrag aus 1898 L 7 125/57

z Waaren-Konto :

|—

783 647/78

Debet. Credit.

An Handlungs-Unkosten-Konto: Gehälter, Unkosten, Reisespesen O o) E Reparaturen-Konto: Bruttogewinn pro Reparaturen an Gebäuden und S De Maschinen Zinsen-Konto : Lohn-Korito: Sein. sue Gezahlte Löhne Versicherungs-Konto : Versicherung8gebüßhr pro 1899 Abschreibungen E Vortrag aus 1898 „1 7.195 Reingewinn .. 73 022

Hiervon: 5% zum Reservefonds lt. S 28 der Statuten . . . .| 3651 849% Dividende an die Aktionäre 59 500 Remuneration pro 1898 und 1899 an den erften Aufsichts-

rath e «P 8 500|— Einlage zur Bildung etnes

Arbeiter - Unterftützungsfonds | 1 000|— Vortrag auf neue Rechnung . | 7 496/68

80 147|78

224 012/58 2 988/05

, erenz. a 234 126/20 234 126/20

Greiffenberg i. Schl., den 31. Dezeber 1899, Der Auffichtsrath. Der Vorftand. Albert Holz. Wünsche. E

Geprüft und mit den ordnungsmäßig geführten Geschäftsbüchern vollständig überein- stimmend gefunden.

PrENERERtA e R E 17. E E bats É

ugen Hoffmann, gerihtlih vereideter Bücherrevisor.

Der Dividendenschein Nr. 2 gelangt mit 84% = M n a jevt au bei der Gesell- schaftskaffe in Greiffenberg in Schlefien und bei den Bankhäusern Abraham Schlesinger in Berlin, Georg Fromberg «& Co. in Berlin, Albert Holz in Breslau, Abraham Schlefiuger in Hirschberg iu Schlefien zur Auszahlung.

Greiffenberg in Schlefien, den 12. März 1900.

i Der Vorftand. - Nachdruck wird nicht honoriert,

Fünfte Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Slaals-Anzeiger.

1900.

M 66.

Berlin, Donnerstag, den 15. März

1. Untersuhungs-Sach

5, Verloosung 2c. von erthpapieren.

Sachen. F 9. Aufgebote, Verlust- und Fundfachen, Zustellungen u. dezgl. E Ses Oeffentlicher Anzeiger.

6. Kommandit-Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gesellsh. 7. Erwerbs- und Wirthschafts-Genossenschaften. 8. Niederlassung 2c. von Rechtsanwälten.

9. Bank-Ausweise.

10. Verschiedene Bekanntmachungen.

6) Kommandit-Gesellshaften auf Aktien u. Aktien-Gesellsh.

i ier veröffentlihten Bekanntmachungen über den Verlust von Werthpapieren befinden fi Die bisher h ausfchließlich in Unterabtheilung 2. pap N sd

Maschinenfabriken vormals Gebr. Guttmann und Breslauer Metaligießerei Aktien - Sesellschaft in Breslau.

Die Herren Aktionäre unserer GeselliZaft werden hizrdu'ch zu der

vierten ordentlihhen Generalversammlung

auf

Donnerstag, den 19. April cr., Vormittags 10 Uhr,

in das Lureau unserer Gesellschaft zu Breslau, Siebenhuferertr. 77/81, ergebenst eingeladen. Z Tagesordnung: 1) Dortegung des Geschäftsberichts nebst Bilanz, Gewinn- und Verluft-Rechnung. sowie des Se erihts des Aufsichtsraths pro 1899. 2) Antrag auf Genehmigung der Bilanz und G-wvinn- uad Verlust-Rechnung, sowie Bes schlußfassung über die Verwendung des Reingewinns pro 1899, 3) Entlcstung des Vorstards und de! Auffichtsraths. 4) Beschlußfassung über Kapitalserhöhung. Die Herren Alktioaäre, we!che an der Genera!=crsamm!ung theilnehmen wollen, haben ikre Aktien fpätestens 2 Wochentage vor dem B?rsammlur gstage in Frankfurt a. M. bei der Deutscheu Genoss-unschaît?b2nk von Soergel, Parrifius «& Co., Kommandite Fcankfurt a. M., dei der Bauk für industrielle Unternehmungen oder bei ‘erren Baß & Herz, in Berliu bei der Deutschen Geuossenschaftöbank vou Soergel, Parrifius « Co., bei den Herren C. Schlefinger, Trier & Co., Commanditgesellschaft auf Aktien, bei Maschiueufabriker vorm. Bcbr. Guttsmann und Breêlauer Metall- gießerei Aft.-Ges., Zweigniederlaffung Berlin W., Nürnbergerstr. 11,

in Breslau ti de: Breslauer Wechsler-Bank, bei Herren Prinz & Marc jun., oder bei der Kasse unserer Gesellschaft, Siebenhufenerstr. 77/81,

¡u hinterlegen, wogegen denselben eine Legitimation verausfolzt wird. Auch kann die Hinterlegung der Aktien bei einem Notar stattfinden. Wird von dieser Berehtigung Gebrauch gemacht, so is an Stelle

(92018]

-der Aktien die Hinterlegungéquittung des Notars bei ben vorbezeichneten Stellen zu deponieren, wogegen

alsdann die Eintrittskarte zur Generalversammlung verausfolgt wird. Breslau, den 14, März 1£09.

Der Vorstand. Guttsmann. Schreiber.

[92133]

Leipziger Tricotagenfabrik Actiengesellschaft Leipzig-Lindenau.

Activa. Bilanz per 30. September 1899. Passiva.

C A (f Fabrikanlagen (Immobilien u. Mo- Aktien-Kapital 750 000|-- bilien) 472 91784] Reserve 1125/05 403 097/80} Hypotheken und Darlehen 295 000|— Außenstände . 390 246/92} Waaren- und Bankschulden E STATTOITA Kasse und Wechsel 5 707/63} Arbeiter-Vergnügungékasse 320/36 Diverse 8 396/—|| Reingewinn . . . . zur Vertheilung: 49 145/05 40/9 Dividende . .

30 000,— Reservefond 8 875,— Tantième

ie UETO Vortrag aufs Neue 4473,05 |

[92352]

Activa. Bilauz am 31. Dezember 1899. TPassiìva.

Gesammt-Bahn-Anlage-

Stations-Konto Kraftstations-Konto . . Wagen- Konto Maschinen- und Geräth- BVorraths-Konto Konto-Korrent-Konto . Kautions-Konto

Effekten-Konto . R Kassa-Konto .

Allgemeine Betriebsau8- Tilgung

«A & M M | |} Aktienkapital-Konto T . | 1 200 000 Konto 3 019 490/83 || Aktienkapital-Konto I1 . |_1 800 000 Zugang 253 993/19] 3 273 484 02 4 9/0 Anleihe - Kapital- T «0 088 540/089 S se 99 771/868 563 391 |6C Zugang 390/46

| 3 090 000 !

| Kont 970 000 623 317/27 1 800 009 |—| 2 770 000/—

| } Reservefonds-Konto . . | 309 000¡— 563 782 06) Spezial - Reservefonds- 1083 044/68

| oll Tilaangsfonds-Kont 66 401 E 5 494/10} 1 198 538/78|| Tilgungsfonds-Konto . A L] A ROP DOEIO Ueberweisung . . . |__27500|—| 93 901/71 ens S 45 336/54 | Erneuerungsfonds-Konto} 145 5216 Lo 8 70189 54 038/43 Ueberweisung . . 80 090|—| 225 521 696 139/59] Beamten - Kautions- | 2 55 115/20 Konto 6 973|— 948 145|— Pensions- und Unter- | 10 733 12 \tüßungs-Konto . . , 13 698/76 | Dividenden-Konto | 738|— | } Gewinn- und Verlust- | | 204 971/42

6 737 658/80 6 737 658/80 Soll. Gewinn- und Verluft-Kouto. Haben.

H S M d | Gewinnvortrag aus 1898 | gaben 618 653/74 Einnahmen der Per- | | fonenbeförderung . 948 198/15 167 500/—}| @inaahmen der Güter- | | Beforderung 40 306/69 Einnahmen der Zinsen : nb Mien. 18 481/47 16 527/06] 1 023 513/37

j

Zugang

M |S 5 491/73

Wrneuezung Anleihezinsen .. | Kreis-Anleihe-Zinsen , 19 329/29 | Darlehnêë-Zinfen . .. 34 540/40 Hypotheken-Zinsen 4 9742 Vortrag aus 1898 ; 9 491/78 Reingewinn für 1899 199 479/69

97 879|94|| Ver sHiedene Einnahmen

204 971/42 [E | Drew L 1 029 005/10 1029 005/10

Die Vebereinstimmung der vorstehenden Bilanz nebs Gewinn- und Verlust-Konto mit den ordnungëmäßig geführten Büchern wird hiermit besh-intigt.

Aacheu, den 19. Februar 1900.

Die Revifions-Kommisfion des Auffichtsraths. ; . Kuetgens. R. Erckens.

Die Dividende für 1899 von 69% = Æ 24 pro Aktie zu ( 400 und # 72 pro Aktie zu 4 1200 wird vom 14, April d. J. ab gegen Einlieferung des Dividendensheins Nr. 9 bezw. Nr. 5 bei den Bankhäusern: Aachener Disconto-Gesellschaft in Aachen, Sal, Oppenheim jr. & Co. in Köln, Direction der Discouto: Gesellschaft, Bauk für Handel & Juduftrie, Dresduer Bauk, S. Bleichröder, Born & Busse in Berlin sowie an unserer Gesellschaftskasse au8zezahlt.

Gleichzeitig seßen wir unsere Aktionäre davon in Kenntniß, daß in der heute stattgefundenen Generalversammlung an Stelle des verstorbenen Auffichtsrathsmitgliedes, des Herrn Rechtsanwalt, Justizrath Wachendorf, Hecr Nadelfabrikant Arthur Pastor in den Aufsichtsrath gewählt worden ift.

Aachen, den 12. März 1900.

Aachener Kleinbahn Sesellschaft.

Haselmann.

[92369] 1899,

Soll, Bilanz-Konto. Haben.

1 280 366/19 Credit.

M | M |S 67 529/62] Per Vortrag __ 376/02 | Ecträgnisse 194 244/72 4418/11] Eingang v. Dubiofen 41/40

ind 1 280 366/19

Debet. Gewinu- und Verluft-Konto per 30. September 1899.

An Unkosten-Konto Kuankenkasse, Invalid.- u. Aliers- vers.- v, Unfallvers.-Konten . .

Diskont, Dekort- u, Provis.-Konten 33 771/11 e Zinsen-Konto 8 235/25 Ii e 475/94 - Abschreibungen ¿ 31 087/06 - Reingewinn . „, 49 145/05 |

«49/140 i 194 662/14

194 662/14

Nah \tattgehabter Wahl seßt sich der Ausfichtsrath wie folgt zusammen: Rehtsanwalt Justiz- rath Dr, Oscar Langbein, Vorsitzender, Bankdirektor Richard Lindner, stellvertr. Vors., Kaufmann Heinrich Thiemer und Kaufmany Konsul Carl Straihmann, sämmtlich in Leipzig.

Der Auffichtsrath. Der Vorftand. Dr. Langbein, Justizrath, Kotte. Vorfißender.

[92346]

Hasseröder Maschinenpapierfabrik Aktien-Gesellshaft Hasserode am Harz.

Activa, Rechnungs-Absch]uß pr. 31. Dezember 1899, Passiva.

, M Grundstücks-Konto 36 207 17 || Aktien-Kapital-Konto S otuide- u. Fundament-Kto. „Fabrik“ | 162 727/90} Hypotheken-Konto: ebäude-Konto „Villa Hoffmann“ . 20 000|— a, Fabrik G. Ninen-Konto 166 959/90|| b. Villa Hoffmann . 20 000,— | 120 000|— (ly olWaften-Konto 4 780/50} Reservefonds-Konto . 4 335 |— a Beleuchtungs-Konto « . | . 2031[—} Delkredere-Konto 4 000|— orräth 9-Konto 3 000/—} Spezial-Reservefonds-Konto . . 3 000|— E 50 294/89] Arbeiter-Unterstüßungs-Konto . . . 578/90 6 706/82) N. erh. Dividendenscheine aus 1896 . 160|— 68 U Gewinn- und Verlust-Konto . . .. 1 007/27

e 282 iz

Kreditoren 31 120/74 Bankkredit . 44 439|— Reingewinn 3078860

531 42951

Haben. M |S 205 279/36

S 521 729 BT] oll, Gewinn- und Verlust-Rechuung.

reibungen . , a E 6 624/80 ‘ingewinn 30 788/60

; M Aspitations- und Geschäftsunkosten .| 139490 f Waaren-Konto „Saldo" . . R E

An Immobilien-Konto

1899 | An Konto po Diverse 49 291/41|| 1899 | Per Aktien-Konto ._. | 176 000|— Sept. | , Waaren-Konto ; 29 10734} Sept. | Reservefonds-Konto . . 14 691/28 30, Kafsa-Kouto 1815/76} 30. Verkaufsspesen-Konto .. 500|— Robstoff-Konto . . . 4313/36 « Rábatt-Konto 700|— Papier- Konto 7 500|— | Gewinn- u, Verlust-Konto 6 901/84 Faß-Konto 1 149/20 Brennstoff-Konto . . . 116/60 | | Un?osten-Konto 4 000 | Plakat-Konto 500|— | Liegyenschafsts-Konto 100 01 0|—

197 793/12 | Gewinn- und Verlust-Kouto.

197 793/12 Haben.

8 985/02

1 Papier-Konto: Abschreibung 630!63]| 1829 [Per Gewinn an Waaren. . ._. Unkosten-Konto 1 425|70} Sept. Plafat-Konto 26/85] 30. | Bilanz-Konto: Reingewinn . |_6 901/84

8 985/02 Nordhausen, den 30. September 1899,

Nordhäuser Gesundheitskaffcefabrik Arthur Sommer § C“. Arthur Sommer. Nach den ordnungsmäßig geführten Büchern ge- prüft und richtig gefunden. Julius Krug.

8 985/02

Der Auffichtsrath. L Julius Krug.

[91355]

Activa. Bilanz der Adlerbrauerei Act. Gesellsch. Boppard in Boppard. Passiva.

250 000|— 247 22722

M. | S

261 846/53|| Per Aktien-Kapital-Konto ¡ 142 762/600 Hypotheken-Konto Kellergeräthe-Konto . .. 728825) Accepten-Konto . ST1ITIITT Allgemeine Geräthe-Konto 5 903/98] , Kreditoren-Konto . L 60 296/44 Werlieuge-Konto. . —. 360/74 | L Ce 27 909/35 | Glas- und Flashen-Konto .. 6 024/62 |

O S 18 398/92 Mobilien-Konto . . . . 9 032/98 De RoNIO , 49 411/47 Waaren-Vorräthe . 28 708|— | R 4765 | Gewinn- und Verlust-Konto . . 27 000/34 |

584 695/43 Soll. Gewinn- und Verlust-Konto.

Maschinen-Konto

m Dm Wm. U...

DB4 695 13 Haben.

205 279|3€ 205 279/36

Die Dividende von 7 9% = A 70,— pro Aktie ist gegen Dividendenshein Nr. 12 bei Herrn Heinr. Schmidt in Wernigerode a. H. oder beim Dresdner Baukverein in Dresden

ei der Kasse der Gesellschaft in Hasfserode a. H. sofort zahlbar. erode a. H., den 13. März 1300. Der Auffichtsrath.

Der Vorstand. A. Pekrun, Vorsißender,

B hee L

Rud. Türk.

M. e M An General-Unkosten-Konto . 89 460/75] Per Waaren-Ueberschuß . .. . 76 690

g 41 27 000/34

Dn 4 C 14230|—| „, Verluft .

103 690/75 Boppard, den 13, Februar 1900. Der Vorstand.

103 690/75