1900 / 67 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

: - W049 Wurzener Vank, Wurzen. [92697] Breslauer Lagerhaus. Naumburger | : L : ea m S E Beichnung auf Æ# 400 000,— neue Anti, Debet. Bilanz-Konto t

g j Braunkohlen - Aktien - Gesellschaft. / Nad dem Beschluß der Generalversammlung unserer Aktionäre vom 5. März 1900 soll unser Die dritte Einzahlung auf die gezeihneten neuen Aktien if mit 3

0°%/% im Betrage von | An Fabrikanlage-Konten inkl. Wohn- : Per Aktien-Kapital-Konio . . and “grtienkapital dur< Ausgabe von 400 auf den Inhaber lautenden Aktien à 1000 A auf M 1 000 000,— 360 M für das Stüd> unter Einreihung der Interimsscheine bis spätestens deu 31. dieses Monats, haus u. Kaserne 128 N 8-Konto 4

Theilschuldverschreibung 4 t werden. i Abends 6 Uhr, ausshließli<h au unserer hiesigen Kasse, Weingarten 29, zu leisten. Abschreibungen P Wis Ge S J erhöh Das Bezugsre<t auf diese Aktien ift zunähft den Inhabern unserer alten Aktien in der | 2) Grundstück-Konto Holteistr. 21 . 185 000 Daselbst erfolgt vom 26. dizses Monats an die Ausgabe der neuen Aktien gegen Einlieferung Kautions-Konto

ividenden-Konto . N i fe einzuräumen, daß auf je zwei alte eine ‘neue Aktie zum Kurs von 125 9% gezeihnet werden kann. | 3) Effekten-Konto: der vollbezablten Interiméscheine. Kassa-Konto ... ... insen-Konto . . : R oe von diesem Vorreht ni<t Gebrau<h gemacht wird, nehmen wir Zeichnungen zum Kurs von Kautionen u. Depots in 3% i Naumburg a. S., am 14. März 1900. Waaren-Bestände inkl. Sä>e . .

S

aten-Konto . . 0/9 entgegen. Preuß. konsol. Anleihe und

Naumburger Brauukohlen-Aktien-Gesellschaft. Materialien-Bestände . . « « - ccept-Konto ats Die neuer Aktien nehmen im Verhältniß des auf sie eingezahlten Betrages an dem Gewinn der 34 9/6 Posener Kredit-Pfand- Mann. Meißner. Oebiloren „ea ao)

Delkredere-Konto . E ; | Wurzener Bank theil, und zwar die bei der Zeihnung zu leistende Ginzahlung von 25 °%/ vom 31. März briefe 76 129|—

[92669] Credit. e E

e

2) Hypotheken-Schulden-Konto . . .| 369090 3) Kapital- Reservefonds-Konto . . 70 347 4) Spezial-Reservefonds“. Konto . . 18 000 5) Konto-Korrent-Konto: interimistishe Kreditoren . 5 633 6) Dividende-Konto : nos i zahlende Dividende pro

Reservefonds-Konto 0 ab. Vollzahlungeu sind uicht geftattet. 4) Konto-Korrent-Konto:

[92494] reditoren, ea 100 Die Zeichnung findet vou jetzt ab bei uns bis zum 31. März 1900 unter nachstehenden z Bavauler-Geikaben u. Waaren-

Bilanz der Spinnerei Wertach in Augsburg per 31. Dezember 1899. Gewinn- und Verlust-Konto Bedingungen erdem der üblichen Geihäftöftunden ftatt. Später eingehende Zeichnungen können nicht N Lombard-Debitoren « . 60 508 L

Activa. 30 986 Spindel». Produktion 22 600 Ztr, Garn. Passiva. 1411 6132 14116134 herüdsihti 1) Bei der Zeichnung if die erste Einzahlung von 25 9/9 und das Aufgeld zu hinterlegen. 6) E ls S 1.000|— Verschiedene Konten revidiert und Salder, den l. Dezember 1899, Die Uebereinstimmung der vor, Weitere Ginzablungen werden na< Beschluß des Aufsichtêratbs je in Hôöbke von 2 9/0 1489 583187

M 4M S | richtig befunden. stehenden Bilanz, sowie d | eingefordert. Nah geschehener Vollzahlung sind di fti : <tig befunden Braunschweiger Verlustrechnung mitte gleihbere<tigt. E N Gewinn- und Verlust-Konto 1899.

Anlage-Kavital-Konto . . | 800 7043: | Aktien-Kapital-Konto 1 200 000/— | Salder, den 7. Februar 1900. winn- und Verlustre<nung mit Neuans&affungt-Konto S I e (3 E L an 56 Fr. Ed. Meyer. Albre. Portlaud-Cementwerke. Biene C o ai bescheini | 9) Bei es LSereMnnia. Ar die SENNng, soweit Zeihnungen ohne Vorre<t in t i rteiter-Sparkassa- Ee r. ing. , . Februa i rage kommen, unserm Ermessen vorbehalten. Kassa, Wechsel und Werth- Arbeiter-Unterstütungs-Kassa-Konto 8 296 A. Nicolai. "A 3) Die Zeichnungsscheine sind in doppelten Exemplaren einzureihen. 1) Bec iltunarkoliti-Kouto 159 «et 1) Bong aus 1899 0s Débitorer 173 598 Reserve: to inkl. Zinsen A BES 5 D e A 1 «i P on zur A H Erled 2) Zinsen-Konto . . 4 10 943/6- 9) Grundstü>-„Ertrags*-Kto. 1 ebitoren s ¡ ejerbe NOR * 0 ¿ : S 5) Die Ausgabe der Interimsscheine erfolgt alsbald na< Erledigung dezr geseßli - 3 kten-Konto : fraß? ; | dazu Gewinn-Antheil p. 189 __.__—— 106 718 De Wesipreußischer Credit-Verein in Marienwerder, Wpr. schriften gegen Rü>kgabe der Kafsenquittungen. ag SE R T ia Effekten 3 533/201} 3) Rd Qtragse Kto. E Spezial-Reserve-Konto 94 454 Activa. Status ultimo Dezember 1899. Passiva, 6) Die geschehenen Ugen werden unverbindlih, sofern niht bis zum 30. Juni 1900 | 4) Grundftü>k-Konto Neue Oderstraße 10: Holteistraße 21 4290 Gewinn- und Verlust-Konto: die erfolgte Erhöhung des Grundkapitals in das Handelsregister eingetragen ift. Abschreibung 3 000i— Vortrag von 1898 M. 65 686,85 M : M 4 Wurzen, im März 1900. 5) Grundftüd -,Unterhaltungsfkosten“- Konto Neue | | Gewinn per 1899 . . « . _. - 59 880,09} 125 566/94 | An Wethsel-Konto . .- 756 957|57]} Per Kapital-Konto . 150000) Der Vorstand der Wurzener Bauk. Oderstraße 10: | zl 1743 382/26 Lombard-Konto . . . 184 5362 Zinsen und Dividenden « -_,„| 10500— Scharrnbe >k. ' Erneuerungen u. Reparaturen . 1430/25 1743 382/26 Kafsa-Konto 26 502/8 ep.-Konto B. 78 P E 6) Iupenint-Fonto: u .-. . o i . . 3'160 7 [92491] reibung s

inn- s innerei Wertah per 31. Dezember 1899. Utensilien-Konto 600/— Gewinn- und Verlust-Konto der Spinnerei < p 3 Cn E Dee * * La0020l 8 Ga G D 7) g Abläreibun Activa. (10n3 0. Passíva. Brutto-Gewinn L 5368

pezial-Reservefonds-Konto . . 3 76107 : V I M 5

; : 5 ú a «P 405 272186 l: j | 4 7 / #MA |S an den Reservefond ... ... M 1308,37

Ao 8 161 5s E Sis v eribeilshein- Inbaber E In P E „Saldo a. R. 102 409 7 60 Ks Per S A 1 O 24 9/0 Dee A M S auare E ol / e Kreditoren-Konto von tien-

Gewinn-Vortrag von 1898 M 65 686,85 (nit erhobene Dividenden) . 298/35 : Gebäude-Konto „Saldo a. N. [532571132 " Gewinn- und Ver- Kapital T AOOO

Gewinn per 1899 .. 59 880,09 |_125 566/94 Vorgegriffene Wechfelzinsen 4 731|— : luft- ; z 470 959171 470 959171 Tantième des Cre ares 7 617|— Zugang « «e. «9127900 841999 uft-Rehaung 2 690 Vortrag auf nzue Rehnung pro U

j i ¿ ufsihtsraths . . 03|— Betriebsetnrihtungs-Konto : Laut Beschluß der heutigen Generalversammlung wird der Netto-Gewinn inkl. Vortrag von Kreditoren in a Bag N 2e " Dampfmaschinen, Kessel, Trans- M 26 572,08 1898 wie folgt verwendet: 4 48 000,— zur Vertheilung von 4/9 Dividende, H 14 286,85 Zuweisung ad mission, Beleuchtung, Heizung 59 389141 9 389/41 dem Reserve-Konto, 4 5545,64 Zuweisung dem Spezial-Reserve-Konto, H 25 000,— zur Bildung eines 1 034 321/22 1 034 321/22 Saldo a. R“... .| 32162957 Breslau, den 31. Dezember 1899 99 389/41 Dividenden-Reserve-Kontos, 46 2000,— Zuweisung der Arbeiter-Unterstüßungékafsa und 4 30734,45 | Debet. Gewiun- und Verlust-Konto. Credit. Zugang 9 833/66] 8331 463 Der Vorftand. Der Auffichtsrath Gewinn-Vortrag aufs neue, zusammen H 125 566,94. : Maschinen-Konto „Saldo a R.“ 625 465/80 Kop is< Julius Schottlä de Der Kupon Nr. 22 unserer Aktien wird sofort mit 4 40,— bei dem Bankhause Paul 1A «4 , Arani , : R 1E2I88E 700.993 dite Ueberetu i MLN LE Locüebendèa WiSluns mi ottländer. G von Stetten in Augsburg eing-1öft. ; An Depositen-Zinsen-Konto 2% 416/75} Per Vortrag 87/36 li sts to „Sald R.“ 38 980/72 Theodor Swar) L Julius Kr a ele, e Da C E Augsburg, den 14. März 1900. L Handlungs-Unkosten-Konto . . . . | 5574/85 Wechsel-Konto 43 332/97 4 MEUNRER NORO A EAAO. Ga 1 S | mit der Revision beauftragte Delegirte ‘des Aufsi htéraths : Der Ausfichtsrath der Spinnerei Wertach. Tantièmen des persönli haftenden | Lombard-Zinsen-Konto 10 804/10 Zugang 19 626/04) 58 606 Nachdem die heutige Generalversa i eb de Bila yt8rats, j Morit von Stetten, Vorsißender. " Gesellschafters und des Aufsichts- Interessen-Konto 1799/45 Mobilien-Konto „Saldo a. R.“ 7 219/35 l Sée Giuikeuils g ammlung vorstehende Bilanz genehmigt hat, findet die Aus- cas Sie atont 6 Scala 9 066190! 9 285 zahlung der Dividende für das Geschäftsjahr 1899 mit 24% = & 12,90 pro Aktie von 500 4 ratbs S nkafso-Konto 795 Zu sofort bei der Kasse unserer Gesellschast, Neue Oderstraße 10, gegen Einreihung des mit einfachem,

[92499] A ctien -Gefellf ch aft „Erh olung“. pt E Zinsen von 150 000 Aktien- E Baumwoll-Konto, | ; arithmethi:& geordnetem Nummerverzeihniß versehenen Dividendenscheins Nr. 3 pro 1899 ftatt. i

auf Lager 216 457/90 Breslau, den 14. Mirz 1900. e nachstehende 3 9/9 Dividende 4 500 n ärz

der Generalversammlung der obigen Gesellichaft vom 29. Januar 1900 ift ë ( 7 do. <wimmend |__114967/28 331 425 Der Vorstand. In E s g d Refervefonds-Konto 1372|14/}} , Fabrikations-Konto, Baumwolle Ropil d.

l ireft e ertbeilt den. | Bilanz vorgelegt und dem Direktor Decharae ertbeilt worden Spezial-Reservefonds-Konto . . 3 651/38 Ee in Verarbeitung 68 143/95 [92099] - Aetivi |9 Passiva. A |s 76 035 12 56 030 / Fertige Garne : |__207 660/60] 275 804/55 ¿ga Aktien-Gesellschaft für hygienische Zwecke.

Immobilien-Konto Aktien-Konto e a2 2A ass 012 0008 Fbtbean Mont : i | j Wein-Konto : ; Dividenden-Konto: nicht abgehobene Dividende . | 165/— Marienwerder, den 26. Februar Los. e torath. ; Fefa Po o s 496 76 ies: Bilanz am 31. Dez ember 1899. A

Kassa-Konto è ypotheken-Konto . « 140 000/— N I gus 2010 4M RDAIIE Wür i, Borswener. 2786 288/78 2 786 288/78 Hamburger Bade-Anstalt Alfterlust: M 1A M La

Diverse Kreditoren L NReservesond3-Konto E L @ l, L : A ras ARGAIAE A 02 Soll. Gewinn- und Verlust-Konto. Gabbün: S r aiolas Attien-Kap 5

Gewinn- und Verluft-Konto „O 051 91 | [9268] Hornunberger Creditverein Act.-Ges. 6 Schluß-Bilauz. Passiva. Æ A Æ Eg Inventarien abgeschrieben bis auf 1|—}} Obligationen . 138 000,— T E An Unkosten-Konto 281 322/21]] Per Saldo a. R. j 3 440/75 | Utensilien ge I bis auf . LLAEE Uns : E S oge] Adiets

Lts 30 7) Gewinn- u. Verlust-Konto . 26 572

An M |d | M 1) Grundfti>-Konto Neue Oderstr. 10 1172 C00|— „1 1 000 000

1 489 583

Soll. # Haben. M i Betriebsspesen und Zinsen 305 427|2i|| Gewinn-Vortrag von 1898 . .. 65 686/85 Debitoren in lfd. Rechnung

I aa

a Ss

67 555/07 67 555/07 | Activa. Gewiun- und Verluft-Konto ver 80. September 1899. Debet. Credit. f , Vebershuß 269057] , Fabrikations-Konto 280 572/03 S E Ri 1917,10 Reservefonds 2 8822

M A M d M M4 | Kassa-Konto 4 087/50]] Afktien-Kopital-Konto 50 000|— | â i Sbetiao aud: 1808 ; 2 8 Wechsel-Konto . 98 166/98|| Reservefond-Konto „.... . 8 000/— 284 01278 284 012/78 Abschreibung . . „__ 1916.10 Gebäude - Amortisations- 1 791/43 | Mobilien-Konto 300|—|| Anlehen-Konto 140 285/92 Krefeld, 31. Dezember 1899, Restaurations-Mobiliar abges<rieben bis auf Konto 971 n 92 7 9:

Wein-Konto E Í |: ° 0 ¿

fen Kont 17 Konto-Korrent-Konto, Debitoren .. 136 963/57|| Konto-Korrent-Konto, Kreditoren . 8 513/5ó Kre elder Baum M: L Automaten-Waagen abgaeschrieben bis auf . .. :

Ünkosien-Konto f Ar | M E 2) L As s R i Spinnerei Maschinen, Elcktrische Beleuchtungs: u. Sibas Zugang . 2747337} 299022

Lotterie-Konto 29 2 S Os E 5 13187 : i n ARETGN bis auf | S edere- Konto Kon 10 000 i 1898/99 nlehen- Zinsen-on amburg- Altonaer Bedürfniß-Anstalten : ewinn- u, Verlust-Konto:

Reingewinn per / Dividenden-Konto 3 000/— [92700] Gebäude s E Vortrag von 1898 „6

E ie Ei E Gehaltsentshädigungen 4 000 In der beuti G [vers l Leh steh Inventarien abgeschrieben bis auf i 142.10 videnden-Konto . . « ( 2 n der beutigen Generalversammlung wurde die nahftehende Bil bst Gewinn- „Znventarten abge|>rieben bis au ¿ ' Immobilien-Konto __}} Vortrag auf das Jahr 1900 . 134/36 Verlust-Konto genehmigt. Der Kupon Nr, 29 wird von heute ab gro oa Ns und E Utensilien abgeschrieben bis auf ,- j Reingewinn pro Vortrag auf neue Rechnung 91) 239 518051] 939 518/05 gleichen bei der 3 1809, 2 1A ORO H da ST ————> Hornberg, 13. März 1900. Wlleitembergitmen SeumBans, M tgarh Abschreib ) | Der Vorftaud. erten Sta ederer, Stulstgart, reibung . . Die Auszablung der für das Geschäftsjahr 1898/99 festgeseßten Dividende von 4/0 erfolgt im C. F. Mangold. Carl Lehnis. Hermann Aberle. mit Herrn Paul Kapff, Stuttgart, _ Dresdener Bedürfniß-Anstaiten: Klublokale, Bahnhofftraß?: 2/3. L dos Gesammtumsaß......„„- A 5 408 605,58. 46 102,86 für die Aktien à Fl. 1000,— Nr. 1—350 Gebäude M 38 717,08 B M Os . Der Aufsichtöratb; Soll. Gewinu- und Verlust-Konto. - L S E L « :

Konsul Peters. Rechtsanwalt Hae>kermann. M s] 17 796 69 An Zinsen-Au8gaben . . . 9 495!37] Per Zinsen-EGinnahmen . . „. . 177 Paas E. Mokbl, Stuttgart, Gebäude 8 836

[92486] An Provisions-Ausgaben 199/67|| Per Provisions-Einnahmen , . . | 28420 : y Au g 8bur ger Localba h s An Ausgaben für den Diener, Porti, Steuern, S E en Stuiigart, Inventarien abges<hrieben bis auf l L ' Utensilien abgeschrieben bis auf 1

Activa. Bilanz per 31. Dezember 1899. Passiva. Miethe, Telephon, Bureaubedürfnifse 2c. 2c. | 1261/49 =— An Reingewinn , e «| 9684/36 | Fee von Kapff, Stuttgart, Vorausbezahlte Versicherungsprämien 1 141

° Sia rtbur Clason, Stuttgart. ; :

P Â M A 206 Tolsoll 90 640/89 Stuttgart, den 14. März 1800 Bei den Behörden als Kaution hinterlegte | Anlage-, Grundftü>- u. Einrichtungs- Aktien-Kapital 1 709 000|— —— Zl oi t . e 4 Effekten 20 297|— late, Srurtt trihtung8- 2 665 894/82 4% Anleben- Kao 1 150 900— | T2600) ee Bleicherei Färberei & Appreturanstalt Stuttgart. Kassabeftand 1 770/46 Debitoren 867 7721000: Seneurrunge em Se Mit Ende des verflossenen Bes daftéjahres batten [90039] Badische Der Vorstand. Mobiliar. e ae af Bs

Eff:kten- und Kafsa-Konti 32 607|13|| Unerbobene Kup.- und Stü>z -Konto, : x N s j i / \ : Kreditoren i 37 499,73 | die Herren M. Vogel und A. Roser statutengemäß aus Schiffsahrts-Assecuranz-Gesellschast Activa. Lilanz f 31. Dezember 1899. Passiva 716 575(67!| T6 575 67

Reservefonds-Konto 116 000|— | unserem Auffichtsrathe auszutreten. s é i Spezialreservefonds-Konto 62 000|— | _ In der heutigen Generalversammlung wurden in Mannheim. ' Debet. Gewinn- und Verlust-Konto am Z1. Dezember 1899. Credit Dispositions-Konto 2 385/11 | Herr Mathäus Vogel wieder- und an Stelle des An unsere Herren Aftionäâre- oh Y M A M ————————————————————————————————————— Gewinn- und Verlust-Konto . . . .| 187 635/99 zurü>getretenen | gr A. Roser Herr Adolf Sto>- | Wir beebren uns, Sie zu der am Mitites , ‘penshaften-Konto : Aktienkapital-Konto . . . | 950000 Betriebs. Unkosten N | - [——— | burger auf die Dauer von drei Jahren ia unseren | den 28. März d. F., Vormittags 11; E qr Gaffungswerth M 186 162,76 Obligationen-Konto , . . | 500000 der Hamburger Bade-Anftalt Alsterkust Nortra 8 1898 ai 9 A i: 3 356 280/93 j 3 356 280/93 | Aufsichtsrath gewählt, was wir hiermit gemäß $ 244 | im Sigungsfaal unseres Gefellschastshauses, D , d, éshreibung bis Gnde 1899. . 734249 | 112737/81}| Reserve-Konto 78 575/35 K rg au Erträani- 14

Soll. Gewinn- und Verlust-Konto pro 31. Dezember 1899. Haben. | des Handelsgesezbuches bekannt machen. stattfindenden ordentlichen Generalversamm ung Gebäude-Konto: { || Anlehens-Zinsen-Konto . . 6 490 17 421 04 ie dau r stalt Alsterluft

| S Hornberg, den 12. März 1900, hierdur< ergebenst einzuladen. Anshaffung3wertb 6 743 223,49 Kreditoren-Konto . 65 292 der Hamburg-Altonaër Be- ' L g „An E

M A S

i i Tagesorduung : Abschreibung bis Ende 18 2 975 39 7[| Gewinn- u. Verlust-Konto: eni : h - P s | Hornberger Creditverein Act. Ges. ; m g bis Ende 1839 192 975 32| 55024817 dürfniß-Anftalten . . , 25 323,65 37 285,22 Generalunkoften is 74 381/53] Gewinr-Vortrag vom Jahre 1898 , 11 370,90 H C. On angold. Carl Lehnie. 3 GelGE tber d iehioraths über die von ibm N Vortrag vom Jahre 1898 der Dreêetener Bedürfniß-

ashinen-Konto : der Hambur

i : g-Altonaer Be-

Saldo R Us E T4 S 187 635/99 Einnahmen: Frachten und Diversi 7 250 646/62 Herma nn Abe rle f t des Anschaffungswerth M 1 985 355 47 Y M 13 757,98 Arftalten 10 714 55 dürfniß-A ftalte 45 078 50

———— . estgestellte Jahresrehnung und Vortrag Abs i j > Gewinn vro zte , f n L 78,

262 017/52 | 262 017/52 | [926891 : E j Berichts der Nevistonskommiitre Hlußfassung A s as 1899. „541 178,99) 744176/48 1899 F 89 444,02 | 103 202 de R Ms S névti lie V ees Bedürfniß- a ia

Der Dividende: Kupon Nr. 9 wird mit 4 95,— bei dem Bankhause Fricdr. Schmid & Süddeutsche Dampsteigwaarenfabriken ) enem gund etlung bes Gewi ns für das Augaffungöwertb 46 786,29 andlungs-Unkosten Fh 5 247/61 der MagdeburgerBedürfniß- i ung bis Ende 1899 . 3006543] 16 720/86 insen 5 201/25] Anstalten 4497,35 | 108 07612.

Co., Augsburg, fofort eingelöst. : j : en-Gesellscha ä ; Vor unseren 4 °/0 Schuldverschreibuugen wurden ausgeloost : Actien-Gesellschaft Geschäftsjahr 1899 Aufgeld auf uéügeblieDlialioies O1) aiten T ursverlust an Kaution3-Effekten , 608/75 Baue Materialien 303|¡—

1 Ste Litt. A. T #6 1000,— A 116 138 168 253 A 523 530 671 765. O E Gebe. See Ren GaL, 4) S des Aufsihtsraths und des Vor- Aufge mobilien-Konto: Ea 8 Stüd Lit. B. à 500,— Nr. 3 24 64 94 151 314 4 « ie Herren Aktionäre werden hiermit zu der am ands, r M ,9 08/75 } 1 Rückzahlung erfolgt am A. August ds. Js. bei dem Bankhause Friedr. Schmid«& Co., | Samstag, den 7, April 1900, Nachmittags 5) Wahl von drei Aufsichtsrathsmitgliedern an Abschreibung bis Ende 1899. , 4953 03 1837188 Abschreibung auf Utensilien. . 2 579/90} Zurüdgezahlte Reichsstempelabgate . 3251/40 Augsburg. 4 Uhr, Marx-Josephstraße 6/0, re<ts, hier fta1t- Stelle der laut $ 19 der Statuten 28 Kassa-Konto Î 19 812 l Amortifation von Gektäuden . 27 473137 i Augsburg, 13. März 1900. : findenden ordentlichen Geueralversammlung er- scheidenden, aber wieder wählbaren Herren: Vehsel-Konts . . - 19 736 + Reingewinn »+ o... o. e o 1416821 Augsburger Localbahu. gebenst eingeladen. Ludw. Hohenemser, aenel Daten und Material-Vorräthe 97 706122 Lr T7279! H. Buz, Vorstand. Tagesorduung : Kommerzienrath B. Lenet, E 00 o] aacanalas | Der Vorstand. Der Aufsichtsrath. Wm. Bergmann. August v. d. Heyden, Voisitender.

1) Vorlage der Bilanz und Mittheilung über Emil Mayer laut $ 31 der [92687] die die Hälfte des Grundkapitals über- und Wahl von drei Revisoren Gehen: aber 1 703 55985 1 703 559/85 Vorftehende Auszüge aus dem Gewinn- und Verluft-Konto und dem Vilanz-Konto sind von

[92489] h : : : s

á , á steigende Unterbilanz. Statuten an Stelle der aus\< Soll, E s d L No Uo l , Angsburger Localbahn. é es L as a 2) Eantlaftung von Aufsichtsrath und Vorstand. wieder wählbaren Herren: Gewinn- und Verlust-Konto. Haben. übereinstimmend Eide Pen Vorlagen für richtig, wie mit den ordnungêmäßig geführten Büchetn Aus dem Aufsichtsrath sind ausgeschieden die | vormals Schifferde>er “git véparinid ad Oa mai At über den Antrag auf Ligui- Oito Hirs<horn | a[s Revisoren, N Berlin, den 4. Februar 1900.

L L. Lang, Fabrik- irektor, hier, f, und Rob, In der am 10. März d. I. stattgefundenen dation der Gesellschaft A. Imhoff L Stellvertreter. Siegmund Salomon,

, o

Inventarien abgeschrieben bis auf 1

2 j Utensilien abges>rieben bis auf 1 In den Aufsichtsrath wurden gewäblt für die Dauer von drei Jahren die Herren Magdeburger Bedürfniß- Anstalten :

111 772/72

i . tion8-Konto 51 116/76 S Vort 13 757/98 , Fabrikb ; ingen; al tsraths- Iv l Aktionäre wurde 4) Neuwahl AufssiŸhtsrath. Th. Sauerbe> al l » General- E 91 116/76 Per Saldc-Bortrag « « ++ ü Diialies C Ae P e Mende a E E Helm, Heidelberg, aid oen Tbeilnahme g R atvécloniiátnud Betreffs der Legitimation zur Theilnabe? n ' SalboeVort t e el 951223|15] , Fabrifations-GCinnahmen . «| 1091 783/93 Lie in d E, ‘Vercrltecsemmlune felgscat Aen Faryenerger M 40 vro Aktie Ee der Gesellihaft für Gasindustrie, | in E ea N Mez 1900 me A 8 25 bes Ss Mere. Mee verweisen wir auf Ÿ Gewinnvortrag vom Jahre 1893 Cas ¿ geaen Andres des Dividendenscheins Nr. 3 sofort bei der Wechsel ftube der Bauk für. er. eidelberg, den 12. rz y eu, den 14. rz , gende der . : andel und Industrie, Berliu, Auszahlung. Augsburg, 12 März 1900. Die Direktion. Der Vorstand. Maunheim, den 6. März 1900. Gewinn pro 1899 ““ 2 LaU'08 Ubedin Berlin, den 14, März E ¡ahlung

sburger Localbahu. Fr. S<hott. C. Leonhard. I. Bader. Der Auffihtsrath- C L. B uz, Vorstand, : K. Diffenó. 1105 54119 1105 541 er B G