1900 / 67 p. 18 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[A E R E E E been det T

a D B H Vetta av ia git

B 15 á Lee BO O ,

Unterschrift des Direktors und des Rechnungsfühbrers, oder des zweiten Direktors und des Rehnungsführers, oder des Direktors und des zweiten Direktors.

Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen dur einmalige Einrü>ung in die „Tonderner Nach- richten“ und in „Flens8borg Avis“.

Tondern, den 7. März 1900. :

Königliches Amtsgericht. Abtheilung I.

Wetzlar. [92624] Fn das Handelsregister Abth. A. ift heute unter Nr. 3 die Firma Reinhard Richter mit dem Sige in Weßlar, Inhaber Metallgießer Reinhard Richter zu Weylar, eingetragen wordén. Weslar, den 9. März 1900. Königliches Amtsgericht.

Zabern. [92752]

Im hiesigen Handelsgesellshaftsregifter wurde beute unter Nr. 93 bei der dort eingetragenen Gesell- schaft Schwab Crères mit dem Siß zu Zaberu weiter eingetragen: „Laut Erklärung der Betheiligten i e Gesellschaft aufgelöst und die Firma demna er en.“ /

Im hiesigen Handelsfirmenregister wurde heute unter Nr. 702 die Firma:

Heuri Schwab

mit dem Siß zu Zabern und als deren Inhaber der hier wohnhafte Kaufmann Henri Schwab ein- getragen.

Zabern, den 12. März 1900.

Kaiserlihes Amt8gericht. Zerbst. [92626] Handelsrichterliche Bekanntmachung.

Die Firma „A. Wilkendorf““ in Coswig ift in „Anhaltis<he Thonwerke A. Wilkendorf Coswig i/A.““ umgewandelt worden. Eingetragen am heutigen Tage unter Nr, 6 des Handels- registers A. i

Zerbst, den 1. März 1200. :

Herzoglih Anhaltisches Amtsgericht.

Güterrechts- Register. -

EpPingen. : [92458]

Nr. 4663. In das Güterrechtsregister „Seite 14 rourde heute eingetragen : :

Dur Vertrag der Eheleute Philipp Welz, Landwirth zu Eppingen, und Regine, geb. Doll, vom 28. Februar l. L ist der bishec maßgebende Güterstand der Fahrnißgemeins<aft des Badischen Landrechts aufgehoben und an defsen Stelle die Gr- rungenshaftsgemeins<haft nah $S 1519 ff. B. G.-B. gewählt. Ï

Eppingen, 10. März 1900.

Gr. Amtsgericht.

Rathenow. [92457]

In unser Güterre<tsregister ift unter Nr. 1 der Landmesser Maximilian Carúü#8 zu Rathenow und dessen Ehefrau Marie, geb. Stempel, ein- getragen.

Die Verwaltung und Nußtznießung des Mannes an dem Vermöaen der Frau ift dur gerichtlichen Vertrag vom 15. November 1899 autges{lofsen. Die Ebefrau is zum Betriebe aller Art von Erwerbe- geshäften befugt. :

Nathenow, de1 12. März 1900.

Königliches Amtsgericht.

Vereins-Register.

Rathenow. [92459] Fn unser Vereinsregister ist unter Nr. 1 der Verein Creditreform Rathenow und als deren Vorstand 1) der Ziegeleibefißer Carl Heidepriem, 2) der Kaufmann August Günther, 3) der Fabrikbesizer Franz Peters, 4) der Kaufmann Robert Ramin, 5) der Kaufmann Wilhelm Hühnermörder, sämmtli<h zu Rathenow, S eingetragen. Die Saßung ift am 2. Januar 1900 errichtet. Ratheuow, den 7. März 1900. Königliches Amtsgericht.

Rathenow. [92460] In unser Vereinéregister ift unter Nr. 2 der Kaufmänuische Verein von 1893 Rathenow und als deren Vorstand: 1) Fabrikbesißer Franz Peters, 2) Kaufmann Emil Papenbrc>, 3) Kaufmann Julius Huth, 4) Kaufmann Ecnst Krüger, 5) Kaufmann Emil Streichbahn, 6) Kaufmann Willi Döbbelin, 7) Kaufmann Richard Reine>e, s) Kaufmann Karl Lohmann, \ämmtlih zu Rathenow, eingetragen. 13. April 1893 erritet.

ist am 53” November 1899 Nathenow, den 7. März 1900. Königliches Amtsgericht.

Genossenschafts - Register.

Ansbach. Befkfanntinachung. [92524] Darlehenskassenverein Unterschwaningen. Fn der Generalve:sammlung vom 24. Februar

1900 wurden gewählt: Als Vorstehèr Vogt, Adam, Oekonom und Bürger-

meister in Untershroaningen ; als Stellvertreter des Vorstehers :

Stieber, Michael, Schreinermeister in Unter-

\{waningen.

Neugewählt wurde als Beisiger an Stelle des

aus dem Vorstande ausgeschietenen Friédri< Strauß:

Fa>ler, Iohann, Oekonom in Unterschwaningen. Ansbach, 13. März 1900.

Kal. Amtsgericht.

Shaezler.

Falkenberg, Oberschles. [92525] Bekauntmachung.

In unfer Genossenschaftsregister ift heute bei der

unter Nr. 9 eingetragenen Spar- und Darlehus-

fasse E. G. m. u. H. zu Baumgarten

Die Satzung

Baumgarten Franz Laqua aus Seiférsdorf zum Vor-

ftandsmitgliede gewäblt" worden ift.

Falkenberg O.-S.- den 9. März 1900. Königliches Amtsgericht.

Freudenstadt. [92526] K. Amtsgericht Freudenstadt.

In das Genossen)chaftsregistér wurde bei - dem

Darlehenskassenverein Schopfloch, E. G. m.

u. H, unter Nr. 2 eingetragen:

Durch die Generalverfammlung am 24. Februar

1900 wurde der seitherige Vereinsvorsteher A. Pfau

wieder- und an Stelle des ausgetretenen Michael

Si en Borg me I. G. Ke>k ‘in op au ahr gewählt.

Hilfsrichter (Unterschrift).

Gandersheim. Befanntmachung. [92527] - In das Genossenschaftsregister ist bei der Firma „Consumverein zu Rittierode uud Umgegend eingetragene Genosseuschaft mit beschräukter Haftpflicht“ heute eingetragen : : / An Stelle des ausscheidenden Arbeiters Voges ist der Lehrer H. Fuhrmann in Rittierode in den Vor- ftand gewählt. s Gandersheim, den 7. März 1900.

Herzogliches Amtsgericht.

Gelpke.

Gelsenkirchen. [92528] Bei der unter Nr. 41 unseres Genosfsenschafts- registers eingetragenen mit dem Siße in Brau- bauerschaft bestehenden Genofsenshaft „Consum- verein Niegedacht““, eingetrageue Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht, ist heute vermerkt

roorden :

Dur Beschluß der Generalversammlung vom 11. Februar 1900 ist die Genossenschaft aufgelöt. Gelsenkirchen, 2. März 1900. i

Kgl. Amtsgericht. Gotha. [92529] Im Genossenschaftsregister ift eingetragen: Ju den Vorstand des Consumvereins ein- getragene Geuofsenschaft mit beschräukter Haftpflicht in Jchtershausen ift der Fabrikarbeiter Carl Schri>el daj. als Kassierer neugewählt worden. Gotha, den 14. März 1900.

Herzogl. S. Amtsgericht, III.

Guhrau, Bez. Breslau. [92530] , Bekanntmachung.

Bei der Spar: und Darlehnskasse, einge- tragenen Genofseuschast mit unbeschränkter Haftpflicht in Lauken, ift in unser Genofsenschaft8- register heute Folgendes eingetragen worden: L 37 Abs. 1 des Statuts ist dahin geändert, daß der Betrag, bis zu welhem fi die Genoffen mit Einlagen betkeiligen können, der Geschäftsantheil, auf 160 Æ festgeseßt ist. S An Stelle der ausgeschiedenen Vorstandsmitglieder Julius E>e und August Steel sind á, der Müblenbesißzer Ewald Linke in Lanken zum Direktor, i

b. der Reststellenbesißer Paul Großmann in Lanken zu dessen Stellvertreter

in den Vorstand gewählt.

Guhrau, den 12. März 1900.

Königliches Amtsgericht. Hamburg. [92531] Eintragung in das Geuossenschaftöregifter des Amtsgerichts Hamburg.

1900. März 10, Möbel - Niederlage der vereinigten Tischler- Juüungsmeister zu Hamburg. Eingetragene Genossenschaft mit beschräufter Haftpflicht. An Stelle des aukgeschiedenen Vorstandsmitglieds Carl Friedri<h August Sägebre<t if Johann Conrad Behrens, Tischler - Innungs8meister, hier- selb, zum Mitglied des Vortands gewählt

worden. Das Amtsgericht. Abiheilung für das Handelsregister. (gez.) Völ>ers Dr. Veröffentlicht: Wehrs, Gerichtsschreiber.

Hasselselde. [92532]

Im Genossenschaftsregister des unterzeichneten Gerichts ist bei der daselbft Fol. 76 eingetragenen Firma: „Consumverein Braunlage im Harz, eingetragene Genossezaschaft mit beshräukter Haftpflicht“ Folgendes vermerkt:

„An Stelle des verstorbenen Werkmeisters Aug. Wagner in Braunlage ist der Waldarbeiter Wilhelm Thomas daselbst zum Kontroleur gewählt.“

Hasselfelde, den 12. März 1900.

Herzogliches Amtsgericht. D. Müller. Landshut. Befanutmachung. [92533] Eintrag im Genofsenschaftsregister.

Fn der Generalversammlung des Darlehens- kasseuvereins Wendelskirhen Weigendorf, eingetragene Genossenschaft mit uubeschräukter Haftpflicht, vom 22. Februar 1900 wurde als P S an Stelle des ausscheidenden Josef Gruber der Bauer Dionys Laimer in Wendelskirchen gewählt. L

Landshut, 12. März 1900.

K. Amtsgericht.

Müllheim. Genofsenschaftêregifter. [92775]

In das Genossenschaftsregister wurde heute ein- getragen :

Ländlicher Creditverein Schliengen, ein- getrageue Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht mit dem Sitze zu Schliengen. Nach dem Statut vom 28. Februar 1990 ist der Gegen» stand des Unternehmens der Betrieb eines Spar- und Darlehensges<äfts; der Verein bezwe>t ins- besondere, seinen Mitgliedern die zu ihrem Ges&äfts- und Wirthschaftsbetriebe nöthigen Geldmittel unter gemeinschaftlicher Garantie in verzinslihen Darleben zu beschaffen, sowie die Anlage unverzinst liegender Gelder zu erleihtern und auf diese Weise sowie dur Herbeiführung sonstiger geeigneter Einrichtungen die Verhältnisse der Mitglieder in jeder Hirsiht zu bessern. Die von der Genossensczaît autgehenden Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der Ge- nossenschaft, gezeichnet von zwei Vorstandsmitgliedern, und sind in das landwirtbschaftlihe Wochenblatt aufzunehmen. Vorstandsmitglieder find Weinhändler

Emil Morath und Landwirth Anton Gütlin, sämmt- lihe in Schliengen. Die Zeichnung des Vorftandes geschieht dur amensuntershrift des Direktors oder seines Stellvertreters und eines weiteren Vorftands- mitgliedes unter der Firma des Vereins. Zuglei wird bekannt gemacht, daß die EinsiŸt der Liste der Genossen während der Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet ift. Müllheim, den 10. März 1200.

Großh. Amtsgeri@t.

Neuburg, Donau. Befanutmahung. [92534] Im Consumverein Bäumenheim, e. G. m. b. H. in Bäumenhcim, wurde für Oskar Haug der Komtorist Wilhelm Riebel in Bäumwenheim als 1. Vorstand und Geschäftéführer gewählt. Dessen Stelle als I[I. Vorstand wurde nicht befeßt. Neuburg a. D., 26. Februar 1900. Kal. Amtsgericht.

Neuburg, Donau. Befauntmahung. [92535] Im Darlehenskafsenverein Untersftall e. G. m. u. H. in Unterstall wurden am 13 Mai 1897 die Vorstandsmitglieder Josef Göbel, Xaver Hart- mann und Alois Habermeier in ihrer bisherigen Eiaenschaft wiedergewählt.

Neuburg a. D., den 1. März 1900.

Königl. Amtsgericht.

OppeIn. Bekanutmachung,. [91689] In unser Genossenschaftsregister ift bei Me: 17, betreffend den Sczedrziker Darlehuskassen-Ver- ein eingetragene Genofsenschaft mit unbe- (E tEe Haftpflicht, in Spalte 4 eingetragen worden:

An Stelle des verstorbenen Stefan Plotnik ift E Kokott in Schodnia zum Vorstandsmitglied estellt.

Oppeln, den 6. März 1900.

Königliches Amtsgericht.

Saarlouis. Befanntmachung. [92536] Im Genossenschaftsregister ist heuie bei Nr. 4 eingetragen worden der „Hemmersdorfer Spar- und Darlehuskafsen - Verein e. G. m. u. H.“ mit dem Sitze zu Kerprich-Hemmersdorf. Das Statut is datiert vom 24. Februar 1200. Gegenstand des Unternehmens ift: Hebung der Wirthscaft und des Erwerbes der Mitglieder und Durchführung aller zur Erreichung dieses Zwe>es geeigneten Maßnahmen, insbesondere vortheilhafte Beschaffung der wirthshaftlihen Betriebsmittel und günstiger Absaß der Wirthschaftserzeugnifse.

Willenserklärungen und Zeichnungen des Vor- standes sind von mindestens drei Vorstandsmitgliedern abzugeben, unter denen der Vereinsvorsteher oder dessen Stellvertreter sein muß. Bekanntmachungen werden in dem „Landwirthschaftlihen Genofsensaft?- blatte“ zu Neuwied veröfentliht. Dieselben sind, wenn sie re<tsverbindlihe Erklärungen enthalten, von mindestens drei Vorstandsmitgliedern, darunter dem Vereinsvorsteher oder dessen Stellvectreter, in anderen Fällen von dem Vereinévorfteher zu unter- zeihnen. Der Vorftand besteht aus: Franz Moll zu Kerprih-Hemmersdorf, Vereinsvorsteher, Nicolaus Jacob zu Kerprih-Hemmersdorf, Stellvertreter, Peter Sager, Steinhauer zu Kerprih-Hemmersdorf, Ioseph Becker zu Groß-Hemmersdorf, Jacob Colbus zu Groß-Hemmersdorf.

Einsicht der Liste der Genoffen ift während der Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet.

Saarlouis, den 9. Mäcz 1900.

Kgl. Amtsgerichts. 82.

Schlieben, [91772]

Bei der ländlichen Spar- und Darlehnskasse Oelfig-Jagsal, eingetragenen Genofseuschaft mit beschräukter Haftpflicht in Oelfig ift heute in das Genofsen|haftsregister eingetragen:

An Stelle des verstorbenen Wilhelm Klaush ift Karl Richter und an Stelle des ausgeschiedenen Karl Klaush Albert Waßke in Delfig in den Vor- stand gewählt worden. :

Schliebeu, den 10. März 1900.

Königliches Amtêgericht.

Schönau, Wiesenthal [92776] Handelsregister. Zu O.-Z 4 des Genofsenschaftsregisters wurde unterm 4. März d I. eingetragen: Arbeiter Cousumverein Todtnau, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht. d An Stelle des verstorbenen Vorstand3mitgliedes Jacob Baer wurde Mechaniker Conrad Burkart in Todtnau in den Vorftand gewählt. Schönau i. Wiesenthal, den 9. März 1900. Großh. Amtsgeriht.

Schopfheim. Genossenschaftsregister. [92537] Fn das Genossenschaftöreaister wurde zu O.-Z 56 landwirtschaftliher Consum- und Absatz- verein in Wies cingetragene Genossenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht eingetragen : An Stelle des ausgeshiedenen Vorstandsmitglieds Emil Kuttler is Wilhelm Würger alt in Wies in den Vorstand gewählt. Schopfheim, 12. März 1900. Gr. Amtsgericht.

Schwerin, MecKIb. [92538]

Sn das beim Großherzoalihen Amtsgericht hier- selbt geführte Genofsenschaftsregister is beute unter Nr. 14 eingetragen die Firma „Schweriner Ziegelei - Genofseuschaft, cingetragene Ge- nofseuschaft mit beshräukter Haftpflicht“ mit dem Siy zu Schwerin in Me>lenburg. Nach dem Statut vom 6. März 1910 ist Gegenstand des Unternehmens der Schweriner Ziegelei-Genofsenschaft, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haft- pflicht, der Verkauf der Ziegelei - Erzeugnisse der Genossen. Alle dur<h das Gese oder das Statut vorgeschriebenen Bekanntmachungen erfolgen dur mindestens einmalige Einrü>ung in die Me>len- burgishe Zeitung und die Me>lenburger Nachrichten, Bekanntmachungen des Vorstands in der für die Firmenzeihnung gefeßlih vorgeschriebenen Form ; Bekanntmachungen des Aufsihtéraths sind von dem Vorsigenden oder dem ftell oertretenden Vorfißenden des Aussichtsraths zu unterzeichnen. Das Geschäfts- jahr läuft vom 1. Februar bis 31. Januar, das erste Geschäftsjahr bis zum 31. Sanuar 1901. Die Haftsumme jedes Genossen beträgt dreihundert Mark.

Carl Me>lenburg zu Schwerin. Schwerin (Mee>lbg.), den 13. März 1900, E. Tiede, Amtsgerichts-Aktuar.

Schwetzingen. Handelsregister. [92777 Nr. 6496. Ins Genossenschaftsregister wind unterm 7. März 1900 zu O.-Z. 14: Altlußheimex Spar- und Darlehenskafseuverein e. G, m, u. H. in Altlußheim,- eingetragen: „Bei der der Generalversammlung vom 17. Februar 190 stattgehabten Neuwabl der Vorstandemitglieder wurden neu gew: 1) Julius Feierling, Bürger, meister, zum Vereinsvorsteher, 2) Ferdinand Stephan Landwirth, zu dessen Stellvertreter, 3) Jakeh Köhler 1V., Landwirth, als Beisißer, und wieder, gewählt: 4) Ludwig Schreiber 111., Wagner, alz Beisiger, 5) Johann Shwechheimer, Ziegeleibesißer als Beisiger, \ämmtlihe in Altlußheim, x Schwetzingen, 8. März 1900. Großh. Amtsgericht. L.

Seelow. ; / [92539] Fn unser Genossenschaftéregifter ift heut zu Nr. 13 den Langsow'er Spar- und Darlehuskassen, eingetragen werden: An Stelle des Lehrers S<hmall, welcher aus der Genossenschaft ausgetreten ift, ist der Bäermeister Ds Quast zu Neu-Langsow in den Vorftand gewählt. Seelow, den 10. März 1900.

Köntgliches Amtsgericht.

Uslar. : [92540] Bei der Landwirthschaftlichen Au- und Verkaufsgenossenschaft , eingetragene Ge: nossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Uslar, ist heute in das Genofsenschaftsregister ein- getragen: Der Hotelbesizer H. Bufsilliat und der Inspektor A. Mävers in Uslar N als Vorstands, mitglieder wiedergewählt. Der Landwirth H. Schor- mann in Bollensen if aus dem Vorstand aus, geshieden. Als Vorstandêmitglied ift neugewählt der Landwirth Herm. Pape in Wiensen. Die Voll, macht des Landwirths H. Schormann in Bollensin ift ee : slar, den 9. März 1900. Königliches Amtsgericht. 2.

Würzburg. Befanntmachung. [90885] In der Generalversammlung des Darlehens- kasseuvereins Lengfeid, eingetragene Genosfseu- schaft mit unbeschräukter Haftpflicht, vom 4. März 1900 wurden an Stelle der Vorstands mitglieder Kaspar Mitnacht und Kilian Benkert der Oekonom Georg Keller jg. und der Müller Johann Steller in Lengfeld als Beisiger gewählt. Würzburg, 7. März 1900. K. Amtsgericht.

Würzburg. Befanntmachung. [92778]

Mit dem Sitze in Brückenau wurde na< Statu vom 8. Februac 1900 eine Genoffenschaft mit der Firma: „Brückenauer Vauverein, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht“, gebildet, welhe unterm Heutigen in das Genofsen- schaftsregister eingetragen wurde. Gegenftand des Unternehmens iff die Erbauung von Häusern und deren Vermiethung und Verkauf, um gute und killige Wohnungen iu beschaffen. Der Vorstand besteht aus dem I. Vorstand und defsen Stellvertreter, dem Kassier, dem Bauverwalter und dessen Stell? vertreter. Die dermaligen Mitglieder des Vorstands sind die Herren: 1) Hugo Roy, Konditor, 1. Bor- stand, 2) August Keßler, Sägewerks- und Brauerei- besißer, 11. Vorstand, 3) Otto Fôörg, Kaufmann, Kassier, 4) Jakob Döpfmer, Bez.-Techniker, Bau verwalter, 5) August Gerhard, Swlossermeister, Stellvertreter des Bauverwalters, sämmtliche _in Brückenau. Der Vorstand zeichnet für die Genoffen haft in der Weise, daß der Firma die Unterschristen von mindestens zwei Vorstandsmitgliedern beigetüs! werden. Quittungen bedürfen der Unterschrift des Kassiers, der bei kurz vorübergehenden Verhinde- rungen dur< den I. Vorftand vertreten wird, fowie eines weiteren Vorstandsmitgliedes. Die von der Genoffenschaft ausgeh:ndea offentlichen Bekannb matungen erfolgen im „Brückenauer Anzeiger Un in der „Neuen Brü>enauer Zeitung“ mit Unter zeihnung dur< mindestens zwei Vorstandsmitglieder, wenr sie vom Vorstand, dur den Vorsitzenden det aulEuran wenn sie von leßterem ausgeben. Die Einsicht der Liste der Genossen während der Dienft- stunden des Gericbts ist Jedem gestattet.

Würzburg, 12, März 1900.

K. Amtsgericht.

Konkurse.

[92454] Koukursverfahreu.

Ueber das Vermögen des Musik inftrumentew händlers Ernft Müller von hier ist am 13. Märi 1900, Vorm. 9} Uhr, Konkurs eröffnet worden. Verwalter: Kaufmann Carl Besser hier. ener Arrest mit Anzeigepflicht bis 3. April 1900. „Ablau! der Anmeldefrist: 3. April 1990. Erste Gläubiger versammlung: 3, April 1900, Vorm. 11 ey Allgemeiner Prüfungstermin: 20. April 19008, Vorm. 11 Uhr. ¿

Altenburg, den 13. März 1900. :

Smidt, Anwärter, als Gerichtsschreiber des Herzoglichen Amtsgerichts. Abth. 1,

92425] / l Ueber das Vermögen des Bäckermeisters Mat Bornscheiu hier, z. Zt. Raumerstraße 21, tags (vorher Danzigerftraße 21), is heute, Nahm U 123 Uhr, von dem Königlichen Amtsgerichte iter: Berlin das Konkursverfahren eröffnet. Verw rfte Kaufmann Martens in Berlin, Postítr. 18. 5 Ss Gläubigerversammlung am_ 10. April i Vormittags 11 Uhr. Offener Arrest S s zeigepflicht bis 12. Mai 1900. uh zur Anme gt Konkursforderungen bis 5. Mai 1900. Free co termin am 25. Mai 1900, Vorm m 11 Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue e ftraße 13, Hof, Flügel B., part., Zimmer 32.

Berlin, den 14. März 1900.

Der Gerichtsschreiber ung 81 des Königlichen Amtsgerichts I. Abtheilung

[92424]

vermerkt worden, daß an Stelle des aus dem Vor» stande ausgeschiedenen Mitgliedes Gottlieb Ertel aus

Frit Blankenhorn, Direktor, Bürgermeister Franz Frey, Stellvertreter desselben, ferner Bauunternehmer

Zu Mitgliedern des Vorstands sind bei Gründung der Genossenshaft erwählt der Fabrikbesißer Harry

sfrau Ueber das Vermögen der Restaurateur und Weinhäudlerin Frau Bertha Zimmer

Stebmann zu Wi>endorf und der Maurerm:g.,, E : A E einhaudlung“ zu Berlin, Linden-

eb. Sopf<en, in Firma „Zimmer-

: , Nachmittags 2 Uhr, von dem 4s l erihte I zu Berlin das Konkurs- fahren er ffnet. Verwalter: Kaufmann Rosenbach v Berlin, Lintenstraße 131, Erste Gläubiger-

lung am S6. April 19009, Mittags

r.

19 Na 1900. Frist zur Anmeldung der Konkurs- f orderungen bis 31. Mai 1900. Prüfungstermin n 15. Juni 1900, Vormittags 11 Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue Friedrichstraße 13, Hof, Flügel B-, part., Zimmer 27.

Berlin, den 14. März 1900.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts T. Abtheilung 84.

[92435] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Mühlenbaumeisters Richard Daniel in Bernau is am 14. März 1909, 12,15 Uhr Nachmittags, der Konkurs eröffnet. Perwalter : Konkursverwalter Goedel jun., Berlin, Bayreutherstr. 1. Anmeldefrist bis 11. April 1900. Gríte Gläabigerversammluna und Prüfungstermin den 25. April 1900, Vormittags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 11. April 1990.

Bernau, den 14. März 1309.

Müller, Geridtsshreiber des Königlichen Amtsgerichts.

(92430) Konkursverfahren.

lleber das Vermögen des Kausmaunus Albert Pieczonka in Breslau, Reuschestraße 28, ist heute, am 9. März 1900, Vormittags 9 Uhr 35 Minuten, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kauf- mann Julius Baer hier, Herrenftraße 30. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis einschließli den 5. April 1900. Erste Gläubigerversammlung: den 3, April 1900, Vormittags 11¿ Uhr. Prüfungstermin: den 27, April 1900, Vor- mittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amts- geriht hierselbst, am Schweidnißer Stadtgraben 4, Il. Sto>, Zimmer 89. Offener Arrest mit Anzeige- pfliht bis 5. April 1900 einschließlich.

Breslau, den 9. März 1900.

Guderley, Gerihtsfhreiber des Königlichen Amtsgerichts.

(92502) Konkursverfahren.

leber das Vermögen des Wirthes Frit Tille in Niederjeußz wird beute, am 13. März 1900, Vormittags 94 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Gerichtsvollzieher Trippen in Diedenhofen wird ¡um Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest mit Anzeigefrist sowie Anmeldefrist bis 30. April 1990. Erfte Gläubigerversammlung am 9. April 1900, Vormittags 0 Uhr. Prüfungstermin am 28, Mai 1900, Vormittags 10 Uhr.

Raiserlihes Amtsgericht zu Diedenhofen. Dr. Gottschalk. [92512] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Stuckaturermeisters Heinri< Josef Grathes in Düsseldorf, Grafen- bergerstraße 23, wird heute, am 12. Vêärz 1900, Nachmittags 6 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Justizrath Dr. Reinary zu Düfsel- dorf wird zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest, Anzeige- und Anmeldefrist bis zum 19. April 1900, Erste Gläubigerversammlung am Donners- tag, den 12. April 1900, Vormittags 11 Uhr. Aligemeiner Prüfungstermin am Donnerstag, den 26, April! 1900, Vormittags 1U1t Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte, Kaiser-Wilhelm- straße 12, Zimmer Nr. 7.

Düfseidorf, den 12. März 1900.

Königliczes Amtsgericht.

[92523] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Witiwe J. W. Bo: meulen, Constanze, geb. Jansen, zu Emmerich, ift am 9. März 1900, Vormittags 11 Uhr, der Konkurs eröffnet. Verwalter: der Rechtéanwalt Dane zu Emmerich. Anmeldefrist bis 15. Mai 1900. Erste Gläubigerversammlung am 7. April 1900, Vormittags LL Uher. Allgemeiner Prüfungs- termin am 31, Mai 1900, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest und Anzeigefrist bis 1. April 1900.

Emmerich, 9. März 1990.

Königlihes Amtsgericht.

(92515) Konkursverfahren. gabe das Vermögen des Kaufmanus Josef Buch (Inhaber der Firma Josef Buch) zu Essen LAUE Beschluß vom heutigen Tage der Konkurs Offnet, Der Kaufmann Robert Stulte zu Efsen 1 u Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest B Anzeigefrist bis 5. April 1909. Anmeldefrift bis n M P Erste Gläubigerversammlung Y f pril 1900, Vormittags 10 Uhr. rul mis S 7A 1900, Vormittags - vor dem nigl. i imme

Ar. 43, bersolbt igl. Amtsgericht, Zimmer

Efsen, 12, N 1900.

; „_ DHabighorst, Geritsshreiber des Königlihen Amtsgeribts.

[92509] Konku rsverfahren. aus das Vermögen des Erbpächters Otto 1906 ie Wüstenmark wird heute, am 14. März öffnet C iags 12 Uhr, das Konkursverfahren er- hierselbft er Bürgermeister Rechtsanwalt Melz Konfure wird zum Konkursverwalter ernannt. U orderungen sind bis zum 11. April 1900 iülußfaf Gerichte anzumelden. Es wird zur Be- l die od über die Beibehaltung des ernannten tee ahl eines anderen Verwalters, sowie thibete estellung eines Gläubigeraus\{u}ses und aa s Falls über die in $ 120 der Konkurs- 19000 ceihneten Gegenstände auf den 11, April R ria prmittags 10 Uhr, und zur Prüfung 1900 eideten Forderungen auf den 25, April lthueten Gaittags 10 Uhr, vor dem unter- nen E Termin anberaumt. Allen m“ de eine zur Konkursmasse gehörige iGuldig fink esiß haben oder zur Konkursmasse etwas meinsuld wird aufgegeben, ni<ts an den Ge- die Verpflich zu verabfolgen oder zu leisten, au Sache und Lung auferlegt, von dem Besi der der Sa p qu den Forderungen, für welche sie aus eden, b ug ee Sg in Anspruch erwalter bi Í

ea Anzeige S MORE s zum 1. April

Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis

[92501] Konkursverfahren,

Ueber das Vermögen des Gastwirths uud Kaufmauns Johanu Christiau Fulfs zu Hook- fiel wird heute, am 12. März 1900, Vorm. 113 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Auktio- nator J. Müller in Wiarden. Offener Arrest mit Anmeldefrist bis 1. April 1990 und Anzeigepfliht bis zum 10. April 1900. Erste Gläubigerversamm- lung und allgemeiner Prüfunastermin am 11, April 19090, Vormittags 10 Uhr.

M A beo E " _ Großherzoglihes Amtsgeriht. Abth. IT.

Veröffentliht : Meyerh olz, Gerichtsschreiber.

[92453] Konkurs verfahren.

Ueber den Nachlaß des am 19, Januar 1900 zu Kalbe a. S. verstorbenen Zimmermanns Wil- helm Waschmanu ist heute, am 13. März 1900, Nachmittags 1 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Berwalter: Kanzleigehilfe Albert Lehnert zu Kalbe a. S. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 1. April 1900, Anmeldefrist bis 3. April 1900. Erste Gläubigerversammlung im Gericht8gebäude, Zimmer Nr: 1, ám 11. April 1900, Vormittags 10 Uhr, allgemeiner Prüfungstermin 21. April 1990, Vormittags 10 Uhr.

Kalbe a. S,., den 13. März 1900.

i Stopje, Aktuar, Geri@teshreiber des Königl. Amtsgerichts.

{92781} Koukursverfahren.

Nr. 9294. Ueber das Vermögen des Bauunter- nehmers Karl Obert in Karlsruhe, G-rwig- straße Nr. 4, wurde heute, am 14. März 1900, das Konkursverfahren eröffnet. Der Konkursverwalter : Kaufmann Fran euer hier. Anmeldefrist bis zum 28. Mai 1900, Erste Gläubigerversammlung: Mon- tag, 9, April 1900, Vorm. 10 Uhr. Prüfungs- N ; E E Juli 1900, Vorm.

L. ener Arrest und Anzeige is z 9. Apríl 1900. L

Karlsruhe, 14. März 1900.

Katzenberger, Gerichtsschreiber Gr. Amtsgerichts.

[92782]

Nr. 9295. Ueber das Vermögen des Schreiuer- meisters Ludwig Zollec in Karlsruhe, Bern- bardstr. 7, wurde heute, am 14. März 1900, Nach- mittags 4 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Konkuréverwalter: Kaufmann Franz Geuer in Karls- ruhe. Anmeldefrist bis zum 28. Mai 1900. Erste Gläubigerversammlung : Montag, den D. April 1900, Vorm. 10 Uhr. Prüfungstermin : Donnerstag, 5. Juli 1900, Vorm. 10 Uhr. E Arrest und Anzeigefrist bis zum 9. April

Karlsruhe, 14. März 1900.

L MaLEnb erger,

Gerichtss{reiber Großh. Amtsgerihts Karlsruhe.

[92506]

Ueber das Vermögen des Konditors Moritz Israel zu Köln wurde am 5. März 1900, Vor- mittags 107 Uhr, der Konkurs eröffnet. Verwalter: Rechtsanwalt von Coellen zu Kölz. Offener Arrest mit Anzeigefrift bis zum 25. April 1900. Ablauf der Anmeldefrist am selben Tage. Erste Gläubiger- versammlung am 4. April 1900 und allgemeiner Prüfungstermin am 5, Mai 1900, jedesmal Vormittags AL Uhr, im biesigen Gerichtslokal, Streitzeuggafse Nr. 21, Zimmer Nr. 6, I. Etage.

Köln, den 5. März 1909.

Königliches Amtsgericht. Abth. IIT 1.

(92508]

Ueber das Vermögen des Architekten und Maurermeisters Joseph Geißen in Köln wurde am 10. März 1900, Vormittags 10} Uhr, der Konkurs eröffnet. Verwalter: Rec{tsanwalt Dr. Loewenstein in Köln. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 1. Mai 1900. Ablauf der Anmeldefrist am selben Tage. Erste Gläubigerversammlung am #7. April 1900 und allgemeiner Prüfungstermin am 10, Mai 1900, jedesmal Vormittags 11 Uhr, im hiesigen Gerichtslokal, Streitzeuggafse Nr. 21, Zimmer Nr. 6, I. Etage.

Köln, den 10. März 1900.

Königliches Amtsgericht. Abth. 111 1.

{92698] Ueber das Vermögen des Uhrmachers Valentin Warmus zu Schwientochlowitz, wird heute, am 13. März 1900, Vormittags 113 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter : Kaufmann Heinrih Farber bier. Konkursforderungen sind bis zum 2, April 1900 bei dem Gerihte anzumelden. Erste Gläubigerversammlung und * allgemeiner Prüfungstermin den 11. April 1900, Vor- mittags 11 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, Zimmer Nr. 1. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 2. April 1900. Köuigshütte, den 13, März 1900.

Königliches Amtsgericht.

[92447] Bekanntmachung. : Auszus.

I. Das Königlih Bayerische Amtsgeriht Lands- berg a. Leh Kgl. Amtsrichter Leitner bat am zwölften März eintausendneunhundert, Nachmittags 54 Uhr, auf Antrag des Schuldners beschlossen : „Ueber das Vermögen des Gutsbefißers Nikolaus Sees in Pflugdorf wird das Konkursverfahren eröffnet.“ IT. Provisorischer Konkursverwalter: Gerichtsvoll- zieher Schlaucher in Landsberg. 111. Offener Arrest erlaffen; Anzeigefrist bis 31. dieses Monats inkl. IV. Anmeldefrist für 31. März 1900 inkl. V, Termin zur Beschlußfassung über Wahl eines definitiven Verwalters, Bestellung eines Gläubiger- aus\<usses und die in $ 131 K-O. bezeichneten Fragen in Verbindung mit dem allgemeinen Prüfungs8- termin wird auf Donnerstag, den 12. April 1900, Vormittags 9 Uhr, Zimmer Nr. 6/0, bestimmt. Dieser Auszug wird im Hinbli>k auf $ 111 K.-O, öffentlich bekannt gemacht. Landsberg, den 13. März 1900.

Gerichtsschreiberei des Kgl. Amtsgerichts.

Konkursforderungen bis

rzogl, Me>lenburg-Schweri zu Srevesunbien E

(Unterschrift), geshäftsl. Kgl. Sekretär.

[92440]

Ueber das Vermögen des Maurermeifters Ernft Schauer in Lügen ist am 10. März; 1900, Na- mittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet und der ofene Arrest erlassen. Verwalter: Rechtéanwalt Weber in Lützen. Anmeldefrist bis 21. April 1900, Anzeigefrist bis 7. April 1900. Erfte Gläubiger- versammlung am 29. März 1900, Vormittags 11 Uhr, Prüfunaëtermin am 14. Mai 1900, Vormittags 11 Uhr.

Lüteu, den 10. Ttärz 1900.

Ksöhnke, Aktuar, als Gerihtéshreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[92517] Koukursverfahren.

Ueber das Vermögen des Lederfabrikauten Detlef Johaunes Carl Hinselmaun in Nortorf, Inhabers der Firma Gebr, Hinselmaun in Nortorf, ist beute, am 13. März 1900, Vormittags 11 Uhr, das Konkarsyerfahren eröffnet. Konkur 8- verwalter is der Kaufmann Claus Mohr in Nor- torf. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 11. April 1900. Anmeldefrist bis zum 11. April 1909. Termin zur Wahl eines anderen Berwalters 11. Aprii 1900, Vormittags 9 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin 21. April 1900, Vormittags 9 Uhr.

Nortorf, den 13. März 1900.

Königliches Amtsgericht.

[92456] Bekanntmachung.

„(Auszug,)

Das K. Amtsgericht Nürnberg hat am 14, März 1900, Vormittags 11 Uhr, über das Vermögen des Schreinermeisters Robert Chrift und seiner ein S Peer ger hie betreibeuden Ehefrau Margarethe Christ, beide in Nürnberg, Nad- brunnengafsse 7, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Justizrath Hell- muth in Nürnberg. Anmeldefrist und offener Arrest mit Anzeigefrist bis 20. April 1900. Erste Gläu- bigerversammlung : Mittwoch, 11. April 1900, Vormittags 9} Uhr, und allgemeiner Prüfungs- termin : Mittwoch, 2. Mai 190909, Vormittags 9} Uhr, jedesmal im Zimmer Nr. 41 des hiesigen Iustizgebäudes.

Nüruberg, den 14. März 1900.

Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerihts.

(L. S) Avril, K. Ober-Sekretär.

[92503] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Lohukutschers Heinrich Schröder zu Osnabrück, Krahastraße 17/18, ist am 13. März 1900, Nachmittags 124 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Kaufs mann Hermann Bullerdie> bier. Erste Gläubigerver- sammlung: Mittwoch, 11. April 1900, Vor- mittags L0 Uhr. Anmeldefrist bis zum 18. April 1900. Allgemeiner Prüfungttermin: Sonnabend, 28, April 1900, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 12. April 1900. - Osnabxük, 13. März 1900.

Königliches Amtsgericht. I1F.

[92452] Konkurs8eröffuung.

Das Kgl. Amtsgericht Pirmasens hat heute, des Vormittags $11 Uhr, über das Vermögen des Paul Hemmer, me<. Werkftätte in Pir- masens8, das Konkursverfahren eröffnet und den Rechtsanwalt Däther daselbst als Konkursver- walter ernaunt. Erster Termin ist auf Dounerstag, deu 29, März 1900, Nachmittags 3 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin auf Dontierstag, den 19, April 1900, Nachmittags 3 Uhr, jedesmal im Sißungsfaale des Kgl. Amtsgerichts bier anberaumt. Offener Arrest if erlassen mit An- zeigefrist bis 24. März 1900. Die Anmeldefrist endet mit dem 1. April 1900.

Pirmaseus, den 13. März 1900.

Der Gerichtsschreiber des Kgl. Amtsgerichts:

Nebinger, K. Sekretär.

[92428] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Obermüllers Johann Reinarz zu Roitzheim if beute, Nachmittags 54 Uhr, der Konkurs eröffnet. Verwalter : Rechts- anwalt Schneider hier. Erste Gläubigerversamm- lung, Termin zur Prüfung der angemeldeten For- derungen und zur Verhandlung und Abftimmung über einen auf der Gerichtsschreiberei offenliegenden Zwangsvergleichsvorshlag des Gemeinshuldners am 18, April 1900, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis ¿zum 1. April 1900. Anmeldefrist bis zum 9. April d. J. Rheinbach, 13. März 1900.

Königliches Amt3gericht.

[92520] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen der Firma E. Lechler in Nosfto>, Inhaberin Frau Emilie Lechler, ift heute, am 13. März 1900, Nachmittags 6 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter Rechtsanwalt Ehlers zu Rosto. Anmeldefrist bis zum 5, April 1900, Erste Gläubigerversammlung am 11. April 1900, Vormittags 41 Uhr, allgemeiner Prü- fungstermin am 26. April 1900, Vormittags 10 Uhr, offener Arrest und Anzeigefrist bis zum 1. April 1900. Rosto, den 13. März 1900.

Großberjoglihes Amtsgericht.

{92451} Konkursverfahren. Neber das Vermögen des Hanudelsmaunes Hermanu Tauscher in Shmölln ift am 13, März 1900 das Koukursverfahren eröffnet worden. Konkursver- walter ift der Kaufmann Emil Stößner in Shmölln. Offener Arrest mit Anzeigepflicht und Anmeldefrist bis zum 14. April 1900. Erfte Gläubigerversamm- lung am 2, April 1900, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin am D, Mai 1900, Vormit- tags 10 Uhr. Schmölln, den 13. März 1900. Gerichtsschreiberei 2 des Herzoglichen Amtsgerichts. Berger, As fend.

[92788] Konkursverfahren.

Ueber das Bermögen des Kaufmanns Frauz Dethloff in Misdroy wird heute, am 13. März 1900, Mittags 12 Uhr, das Konkuréverfahren er- öffnet. Der Kaufmann Johannes Witte in Misdroy wird zum Konkursverwalier ernannt. Konkurs8-

forderungen find bis zum 16 April 1900 bei dem

den 4, April 1900, Mittags 12{ Uhr. Prüfungstétmin D, Mai 1900, Mittags N A N C SEORtE E r. D. ener Arrest m nzeige t bis zu 13. April 1900. jeigepflid M Wollin, den 13. März 1900. Königliches Amtsgericht. Abth. 2.

[92784] Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Christian Gauff- Kolouialwaarenhäudiers in Würzburg, wurde unterm Heutigen der Konkurs exkannt. Konkurßs- verwalter: Herr Rechtsanwalt Full jun. dahier. Offener Arreit mit Anzeigefrist bis zum b. April 1900. Anmeldefrist bis zum 5. April 1900. Erfte Gläubigerversammlung am Dienstag, den 3. April 1900, Vormittags 9 Uhr. Allge- meiner Prüfungstermin am Donnerstag, den 19, April 1900, Vormittags 9 Uhr, im Sitzungssaal Nr. 951, links.

Würzburg, am 14. März 1900. Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerihts Würzburg. Der geschäftsleitende K. Over - Sekretär :

(L. 8.) Andreae.

{92426} Konukursverfahrea,

In dem Konkursverfahren übec das Vermögen des Kaufmanus Max C. Radeke, in Firma Berliner Kuzxen -Bauk zu Berlin, Geschäfislokal : Neue Promenade 8, Privatwobnung: Krausni>kstr. 24, ist infolge eines von dem Gemeins<uldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche VBergleichs- termin auf den 30, März 1900, Vormittags 113 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte 1 hierjelbst, Neue Friedrichstraße 13, Hof, Flügel B,, part., Zimmer Ièr. 32, anberaumt.

Berlín, den 10. März 1900.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts L. Abtheilung 81.

{92427] Foukurs8verfahren, _In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Schneidermeisters Heinri<h Frauaz zu Berlin, Markgrafenftraße 86, Geschäftslokal Markgrafen- straße 76, ift infolge eines von dem Gemeinschuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Ver- gleihstermin auf den 9, April 1900, Vor- mittags L117 Uhr, vor dem Königlichen Amts- gerichte I hier, Neue Friedrihstaße 13, Hof, Flügel C., Erdgeschoß, Saal 36, anberaumt. Der Vergleichs- vorschiag und die Grflärung des Gläubigeraus|schufses über denselben find in der Gerichtsschreiberei des Konkursgerihts, Neue Friedrihitraße 13, Zimmer 19, zur Einsicht der Betheiligten niedergelegt.

Berlin, den 13. März 1900.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts T. Abtheilung 83.

[92432}

Der Konkurs über das Vermögen des Kauf- mauns Valentin Kubiza zu Kamin wird nah Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben.

Beuthen O.-S,., den 10, Véärz 1900.

Kgl. Amtsgericht.

[92433] __ Konkursverfahren,

In dem Konkuröverfayren über das Vermögen des Kaufmauns Richard Haroske zu Chropaczow ift zur Abnahme der Schlußrehnung des Wer- walters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das S@lußberzeichniÿß der bei der Vertheilung zu berüdsichtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nit verwerthbarea Bermögen3- stü>ke der Schlußtermin auf dzn 11, April 1900, Vormittags 11} Uhr, vor dem Kgl. Amtsgerichte hier!elbst, Zimmer Nr. 93, bestimmt.

Beuthen O.:-S., dea 10. März 1900.

Der Gerichtsschreiber des Kgl. Amtsgerichts.

Kel\c<, Aktuar.

[92519] Konkursverfahren, In dem Konkursverfahren über das Vermögen*der Eheleute Schhuhmachermeifter Friedrich Woll- mer und Julie, geb. Dauneuberg, in Somboru ist Termin zur Abstimmung über einen Zwangs- vergleih auf den 30. März 1900, Vormittags 105 Uhr, vor dem Königlihen Amtsgerichte hier, Zimmer Nr. 33, anberaumt. Der Vergleichs- vorschlag und die Erklärung des Konkursverwalters liegen auf der Gerichtsschreiberei, Zimmer 23, zur Einsicht der Betheiligten auf. Bochum, den 7. März 1900.

Königliches Amtsgericht.

[92436] Konkursverfahren,

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Fahrradhändlers Curt Müller za Brandeu- burg a. H. ist zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußoerzeichniß der bei der Vertheilung zu_berüdcsihtigenden Forderungen und zur Beschluß- fassung der Gläubiger über die nicht verwerthbaren Vermögensstü>ke und über die Erstattung der Aus- lagen Schlußtermin auf den S5, April 1900, Mittags 12 Uhr, vor dem Königlichen Amts- gerichte hierselbst, Zimmer Nr. 46, bestimmt, zu dem alle Betheiligten hiermit geladen werden, Die Schlußrehnüung nebst Belägen }owie das S(hlußver- zeichniß liegen in der Gerichts\hreiberei 2, Zimmer Nr. 43, zur Einsicht aus.

Brandeuburg, den 8. März 1900.

Prinz, Gerichts) chreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[92510] Beschlufs. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Heribert Buerbaum zu Düfssel- dorf, Inhabers eines Weif:;- und Wollwaarenu- geschäfts hierselbst, wird na re<tskräftiger Be- stätigung des Zwangzvergleihs und na< Abhaltung des Schlußtermins hiètinit aufgehoben, Düsseldorf, ben 7. März 1900.

Königliches Amtsgericht. [92511] __ Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Ehefrau des Kaufmanns Rudolf Menzel, Helene, geb. BVermaun, Inhaberin eines Zigarreugeschäfts hier, Mittelstraße 13, ift zur Prüfung der nachträgli<h angemeldeten Forderungen Termin auf den 29, März 1900, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hier, Kaiser-Wilhelmstraße 12, Zimmer Nr. 7, anberaumt. Düsseldorf, den 8. März 1900.

Königliches Amtsgericht.

Gerichte anzumelden. Erste Gläubigerversammlung