1900 / 69 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

=—_ ck f o

Duxer Kohlenw. Dynamite Trust bo. ult. März dert Masch.Fb. estorff Salzfb. Gilenb. Kattun . Eintracht Brgw. Glberf. Farbenw. Elb. Leinen-Ind. Wektra, Dresden Glekftr, Kummer Bl. Licht u. Kraft do, Liegniß. . Elekt.Unt. Zürich Em.- u. St. Ullr. do, Silesia Engl.WUf.St.P. Grdmansd.Spin. Gi{hweiler Brgw do, Eisenwerk . Faber Joh.Bleist Nürnberg

L ga

153,80bzG 162,40 do. Müsen. B. 82 50 bz Sangerh. Masch. 2 P do. IL.(110) 2108161 206; Di r é konv. 132,50 bzG ffer &Wallk.| : 81,75G Charlot. Wasserw.

113 50bzG | König Wilh. kv. 294,25bzG | Schalker Gruben 716 00G Chem.Weiler (102 138,50 bzG do. do. St.-Pr. 362 90 bz 239 50bzG | Gon . d. Gr. (103) 91,00bzG | König. Marienh. 110,50bz do. iA, 104,10G (Font.G.Nürnb. 102 198 50 bzG | Kgsb.Ms{ch.Vorz. 75,00 bz G Eatmissow dm 148,50 bz Gont.Wafser(103 307, 50G do, Waljmühle 138,75G Schimmel, Ms\ch. 106, 50G Dannenbm. (1093 56, 50B Königsborn Bgw 232,25 bz G S9lel. B 387,00G Deffau Gas (105 90,25 bz G Königszelt Przll. 217,75b¡ G | do, do. St.-Pr. 387,00G do. 1892 (105 S OLG (de Eta Gas Liis Bunt O8

onpr. Faÿrra 198,00 bz 0. «u, Wag 2, . G.

R 1ER LO 188 25G do. Litt, B. „. 112,00B DiS ino ew.

i H h Deutscher Reichs-Anzeiger Köln. Gas- u. El. ] 121,40bzG | Saline Salzung,| 25 86,00bzG | Centr.Hot.T. G18 el, 198,006 ; d P E) e

98:40G

t

ck D (icin O

- .

Funi fend 2 J funk [l

A t J J J

O

o. Vorz.

R

p J bank

Jak

97.20 106,308 1;

?] Königlich Preußischer Staats-Anzeiger.

91/50 : d ' 5 T Der Bezugspreis beträgt vierteljährliÞ 4 50 ». j 5A A rx Insertionspreis für den Raum einer Druczeile 30 Se 1000 u. 500/111 00G klf, Alle Post-Anstalten nehmen Bestellung an; B Juserate nimmt an: die Königliche Expedition 1000 u. 500/98 25G für Kerlin außer den Post-Anstalten auch die Expedition S j des Deutschen Reichs-Anzeigers 8W., Wilhelmstraße Nr. 32. A EONE 11A und Königlich Preußischen Staats-Anzeigers Einzelue Üummerxn kosten 25 S. Aa Peri G Berlin §W., Wilhelmstraße Nr. 32, 5 “N

Id ft fett fend frnb p jk jr Jor jer jnd Pera Prunk C ank ferk frart J nd

brn Jf J dant dend fred jdk A QUDYJ

PERERERRRRE D 1m rk bl f fb P ps dk gnd §rnk denk fred Junk d A bnd jed dal gs derk

E

ik g Ga. Paal. dund pu iv: Sb Pak, idi. fin, Jaiak pin pak A A R A R A SSASS

Dm om [Il] E

O00

perbush. . .[10 E S 1000 |625.00G | do. Kohlenwerle 1960@G | Dts. Linol. (103) 2000 12340G do. Lein.Kramsta 1000 1167,70bzB | do, Portl.-Zumtf 150 58,25et.bG loß. Schulte 600 |—,— n Frid Ter: 450 |[139,40bzB dul Allee 600 1276 90bzB rifigieß.Huck Bà,60à,90à,50à 80bz uckert,Elektr. 1000 [139,50 bzG ütt, Holzind. 500/10001137,25G ulz-Knaudt 1000 102 25 bz G wantß & Co. 600/390 199,90 bz eck Mühl B A 600 I|—,— Max Segall . 200 fl. 163,90B Sentker Wfz.BViz. 1000/6001383 00 bz G |] Stegen Solingen 600 |—,— Siemens, Glash. 300 I—,— Stem. u. Halske 300 56 30bz B Simonius Cell. 000 [102,00b;G | Sigendorf. Porz. 300/1908 199,00 bz B Spinn und Sohn 300 1162,00bzG | SpinnRenn uKo 1000 [224,75 bz W@ | Stadtberg. Hütte 1000 [170,00 bz | Staßf. Chem.#b. 500 1175,60 bz Stett.Bred.Zem.|1 600 190 25 bz do. Ch.Didier 300 [122,0)G do. Glektrizit, 300 [114 60bzG do. Gristow 300 |—,— do. Bulkan B . 300 |—,— do. do, St.-Pr. 1000 1130,10G Stobro. Brz.-A. 1000 [111 00G Stöhr Kammg 1200 181 75 bzŒ Stoewer, Nähm. 600 1118,00bzB | Stolberger Zink 1000 |144,00bzG | do. St.-Pr. 1200 /300/201,00bzG | Strls. Spl. &t.-p. 300 [269 C0 bzG | SturmFalzziegel 1000 [108 00 bz G Sudenbutaer E 1000 1203 006;G | SüddImm.400/0 1000 1265 00bzG | Zarnowißg.Vrzb. 1000 [166,50B Lerr. Berl.-Hal 1000 [182 25G do, G.Nordoft 1000 1168 00 bz do. G.Südwest . Stü11390 bz do. Wißbleben . 1000 |216,00b6zG | Teuton. Misburg 1000 1177,00 ebzE& | ThaleEis.St.-P. 1000 1110.75G do. Vorz.-ATt. 1000 [170,60bzG | Thiederhall . ., 1000 1193,90 bz ThüringerSalin. 1000 1139 00 bz G do. Nadl.u.Sb. 1000 1198,00bz@# | TillmannWelbl. 1000 [156,75G Trachenbg. Zucker 1000 |197,90b;¿G | Tuchf. Aachen ky. 1000 [126,256 Ung. Asphalt . 1 1000 1104,75 6zG do, Zucler 2000 197 00 bz G Union, Bauges. 1000 1136,50G dv, Ghem.Fabr. 800 |—,— do. Gleltc.-Ges. 1000 [322,00G& Ul. d. Lind., Bauv. 660/10001127 50 bz B do, Vorz.-A. A. 1000 1124,00 bz do, do: Bi 1200/6090 196 90 bz VBarztnerPapierf. 800 171,40bzG VBentki, Masch. 1009 1100,60 B. Brl.-Fr.Gum 300 183,75 bz B.Brl.Mörtelw. 1000 1105,25bzG | Ver. Hnf\(l.#Fbr. 1500 194 90 Ver. Kammerich 1000 1190,590bz¿G | Vr. Köln-Nottw.]| 300 |—,— Ber. Met. Haller 1206 1271,75bz@ | Verein. Pirsfelfb. 1090 138 50% do.Smyrna Tepp 1000 [181,75 bz Biktoria Fahrrad 1800/1000/146 50bzG | Vikt.-Speich.-G.| 0 1090 [183,70e bz G | Vogel, Telcgraph|! 1900 [1164 60bzG | Bogtländ Masch. 1009 1171,75bz& | Vogt u. Wolf „|1( 400 1195 02bzB | Voigt u. Winde 100/300 1173,25 bz& | Volpi u. Schlüt. 1000 1232 506zG {f Vorw. Biel. Sp. 1009 [156 00bzG | Vulk. Duisb. kv. ¡000 116225bz& | Warstein. Grub. 1000 |202,50bzG | Wafirw.Gelsenk. 300 185, 40G Wenderoth . .. 1090 1107,10G Weftd. Iutesp. , 1000 |—,— Westeregeln Alk. 1000 1141,90bzB do. LBorz.-Akt, 500N 160,25 bz & R RIONa e L104 1000 132 80bzG Wetitf. Kupfer . . 600 [213,90 bz Westph. Drht-I. i: _— |—,—- do, Stahlroerke . Z| 1500/300 |—,— Weyersberg . 800 Wicking Portl. 1000 [101,106 Wickrath Leder , 300 [169 60G WiedeMaschinen 1000 181,00 bz do. Litt.A. 600 [122,50 Wilhelmj Weinb 1000 [103,00G do. Vorz.-Alt, 600 1145,75 bz Wilhelmshütte . 300 1121,80 63G | Wiss. Bergw. Vi. 1009 1112,00 H Witt. Gußstlw. 16 8090 1215,60 bz Wrede, Mälz. G. s 1000 |149,C0bz& | Wurmrevier . .| 7: 1509 1185 00bzG | Zeiyer Waschin./20 |

P P i f P E E E P E E

E E ju pes

1130,75G Kurfürstend.-Gef 123,75G Rur -Terr.-Gef. 169,00bzG | Lahmeyer & (o. 50,10G Langensalza . . « 79,00G Lauchhammer . . 278006008 | n urcbitt ky. 690/12001259,5 aurabütte . ..

; f do. i fr. Verk.

1000 1233,80 bzG i

O | gederf.Eyck&Str 1000 |383,00bzG | Leipz. Gummiw.| 9 1000 |146,10bz& | Leopoldgrube . 1000 1147,25bzG | Leopoldshall. . . 1000 [115,25G do. do. St-Pr. 2u1000/1638 25B Lek. Joseft. Pap. 1000 [133 10bzG | Ludw.Lôwe&Ko.|2: 1000 190,00bzG Lothr. Gt en alte 1000 |-—.— do, abg. 1000 [105,00bzG do, dopp, abg. 100/500 [145,60bzG | do, St.-Pr. 1200/300 [414,00bzG | Louise Tiefbaukv. 1000 [221,80 bz do, St.-Pr. (1000/300 165,60 bz G Lüneburg, Wachs 1000 1145,50G Luther, Maschin. 1000 [116,60bzG | WMrf.Veasc. Fbr. 1200/6090 1179,30G Mck.-Westf.s w. 1000 |3854,75bzG | Magd. Allg. Gas 2100/600 [212,75 bz do, Baubant 212,90à,80à13,380bz | do. Bergwerk 1000 1228,00 bz G do, bo. St.-Pr./2 1000 1151,75b¿G | do, Mühlen . . 750 [151,75bzG | Mannh Rheinau 1000 [144 80 bz & | Marie,konf. Bw. 1500 |157,80bzG | Marienh. -Kogn.| : 300 |—,— Maschin. Breuer 500 1114,10G bo, Buckau 1000 |144,30B do, Kappel 1000 [150,00 bz G D BercE, 1000 [172,00bzG | Massener Bergb. 600 1199,00G Mathildenhütte | 1000 [107,80bzG | Mech. Web. Lind.| 6 600 [127,00B do. do. Sorau/ 18 1500 [109,00bzG | do. do. Zittau 1000 1119,10G Meczernich. Bwo.| ( 600 |1275,00bzG | Meggen. Walzw. 2: 600 |230,80bz& | Mend.uSchw.Pr| 2 1000 [141 25G Mercur, Wollw. 300 |[125,00G Milowicer &isen 1000 1166,00bzG | Mix u.Genest Ll. 1000 1190 25G Mülh. Bergrok. 500 I--,— Müller S veL 500 139,50G Nähmasch, Koc 400 1342, 50G Nauh. fäuref. Pr. 1 1000 112420G Neptun S{hffsw, 500 1135,80bzG | Neu.Berl.Omnb.| 3 | 600 1415,10G Neues Hansavy.T. | 300 [123,25 bz kl.f | Neurod. Kunst. A.) i | 1000 [151,50G Neuß, Wag.i.Lig. 1000 |119,50G Neußer Cisenw. 500 1114,25G Niederl. Kohlenn 1900 |114,25G Nienb. Vz.à abg | 500 [406,60G, Nolte, Iè.Gas,E )| 1000 139 50G Nordd. Eiswerk: \1500/300 [247,10 bz B D T Vorz 400 1131,75 bz G do, Gummi . | 400 |—,— do. Zute-Spinr.| 8 [1200/300 1120,75 bz G do, Lagerh.Brl | 600 1232 20 bz do. Wolifämm 231,10à232,5Cà,10bz | Norbhaus. Lape!. | 1000 1223,90 bz Nordstern Brgwo.| i 600 |168,50bzG | Nürnb. Veloc. p. 1000 |[121,00bzG | Vberschl.Ckamoz| i 300 1232,02bzG do, (Etfenb.Beh 1000 1442 25 bz G do.G.-J.Gar.H. 1000 1139,00 bz G do, Kokéwerke| i 1000 [276,50 bz G do. Poril.Zem.|; 300 1[148,25G Oldenb. Gilenh. k | 1000 [153,00bzG | Opp.Portl, Zem. | 1000 1204756, G | Vrenst, & Koppel 1000 |94,00G Dsnabr. Kuvfer 1000 |172,75bz¿G | Ditenfen. Gisuw. BOO S Panzer ...«+ 600 ‘1244 90 bz Ga fon. ,40à245,00à245,25 bz | Paus, Masch. . [232,00bzG | do. Vorz-A. 1000 |—,— Peniger Maschin. 1000 1127,00 bz G Peizol Wb A

166,25G Dtsch. Waff. (102) 221,00bz S | Donnersmardh... 106 /,50bz Drim.Bergb(105) 141 256 Drtm.Union (110) 117,00G do. 100) 140,00bzG | Düff. Dr (106)

G2 if j Wid

e D

[o|a%]|galeo]| [ml B I D

Pr E E

O

Deer

o

d

Ai ib E 22

231,00bzG | Glberf.Farb. (105 1000 1125,25 bz l. Unt Zür. (103 1000 .1215,00G Eagl.Wollro A 500 1163,00G do, do. (105) pr.St.175,00G (Erdmannsd.Spin. 1000 |126,50bz G do. do. (105) 300 1195,30G Frist&Roßm.(105) 1200/6001215, 50bz S | Gelsenk. Bergw. 1000 1239,10bz Ge:rg-Mar. (103) 1000 1177,00bzG | Germ.Br.Dt(102) 1000 [186,00G Gef.f. el.Unt.(103) 1000 |88,00G Hag.Text. J. (105) 600 [107 80G Hall. Union (103) 1000 196 ,90B anau Hofbr. (108) 600 1234,75bzG arpB-gb1+92ky. 390 1167,75 Helios eleftr.(102) 500 1199,25G do. -do. (100) 109009 1383,75 bz & Bus BeS E08 1000 [154.756 end WIf8b.(105) 1000 1156 006z3G | Hibernia Hp.O, fv. 1000 |264,(0et.bG | bo. 1898 600 1268,00bzB | Hörder Brgw.(103) 1500 [74,00 bz 0'ch Gis.u.Stahl 5000 1000] —,— E Brcbauclo2) 1000 1116,00G JSlse Brgbau(102 300 1121,75bzS | Snowrazlaw,Salz 300 1181 25bzG | Kaliwerke Ashrs!. 800 1128 80G KattowißBergbau 1000 1119 75bz3G® | Königsborn (102) 1000 1125,00 bz König Ludw. (102) 600 [120,50bzG* | König Wilh. (102) 1500 |—— «2 | Fried. Krupp . 2000 [117 25G = Kullm.u.Ko. (103) 1600 185 00G S | Laurahütte A.-G. 1000 1111,00b& | | Louise Tiefbau . 2000 1110,75G == | Ludw. Löwe u. Ko. 1000 1139,30b@&— | Mannesmröhr.(106) 600 |131,50et.b@ | Mass. Brgb. (104) 609 [140 10G Mend. u. S. (102) 1000 [108,00bz3G | M.Genis Obl. (108 500 163 50 bz G NavbtaGold-Anl. 1000 [138,00B Nauk. äur. Prd(103) 1000 1194,00bz® | Niederl.Kohl.(105) 1000 [117,00b;B | Nolte Gas:1894 , 1000 183,50 Nordd.Etsro.(103) 100 f. C d: Tie Obers. isb. (105) 1200fr.1176 255 do, Gis Jnd.C.H. 600 [130,25G do, Kolswerk (103) 600 [173,590bzG | Oderw. Obk. (105) 1000 1181,00bz S | Deft.Alpin.Mont. 600 |—,— Payzenh. Br. (103) 1209 |—,-- do, II. (103) 1200 161 25G Plefferbg. Br. (105) 1000 1208 50G Dom. Zud. Ankl. 1000 [114 50G Portl, Zem.Germ. 1090 1105 00bzB | Rb. Metallw. (105) 1000 [141,00 Rh Wifti.Klkro.(1066 10090 |125 75G do. 1897 (103) 1000 [242,006 | Romb. Hütt. (105) 1000 1208,00bzG | S alker Gruben . 1000 |160,C0bzG do. 1898 (102) 1000 [169,108 do. 1899 1000 1134 306z G | SchudkertElk.(102) 1009 186,00 bz Schulth.Br. (105) 500 |54,10bzG 0, bv 22(105 1000 1182 90 # Sien.u bs (108) 1000 [1123,00G do. do. (103 1000 |—— _ ThaleEisenh(102) 1000 [116 00G Thiederh. Hyp.Ob, 300 139,75 bz ing.Lokalb,-£.(105) 600 [118,00B Westf.Draßt(103) 500 |—,— do. Kupfer (103)

5

M 69. i 1900.

QGAEANEAORA

E bai pn mk 1A fd frnk 1f O fmd C J funk end J

ahrzg. Eisenach alkenst, Gard. ein-Jute Aft. . eldm. Cell. Cos. ther Masch. . odend. Papierf. rankf. Chaussee do. Elektr. raustädt. Zucker reund Masch. k.[18 | ried Wilh.Pr.A|11 rister & N. neue| 0 | citsche Bch. Lpz.110 [10 aggenau Vorz.| 7 | 7 Gaêmotor Deuß|10 [10 Geisweid. Gisfen|14 120 SelsenkirchBgw./10 | do, i. fr. Verk. do, Gußstahl|12 114 | Wg.-Mar.-Hütte| 3 |10 bo. Leine| 3 |10 do. neue| | do. Stamm-Pr. 10 do, kleine 10 Werm.BVorz.-Alt.| 45| 43 Gerreshm. Glsh.| 6 | Gef. f. elektr. Unt, 10 Giefel Prtl.-Zm./13 [13 Glad.Spinn.abg. 54 do, Wolen-Ind. O Glauzig. Zuckerf. : Glüdauf Worz. j Göppinger Web. Görl. Eisenbhnb. Sörl. Maschfb. k. GothaerWaggon Greppiner Werke Greyenbr.Masch. S A. i E ‘its. Bauv.

9. A Gan do, Terr.G,

Guitsm. Masch.| 9 | Hagener Gußst.| 63 Halle Maschinfb. 3: do.Un.fr.Pom.M Hambg.Clekt.W. Hd. Bellealliance| Hann.BauStPr| 4 de, Immobil.| 63 v0, Masch.Pr.'20 |: HarburgMühlen| 0 Parb,-W. Gum. 24 Harkort Brückb.k.| 7 9 St-Pr. 8 9, Brgw. do. | 6 Hairdp.Brgb.-Ges.| 9 do, Lst, Vert do, neue| DHarim. Maschfbr| Hartung Gußst.| 5 | Harzer A, u. B.| 6Ÿ/: Vasper, Eisen .|10 Hedwigshütte . Hein, Lehm. abg.|

pel rishall ..

@ E

«Lai fet bk Lok fri 4 pri La fes be fd fk fut hr dk pk t-A pet de du Leb Uts Les (Ls PA P EPES E ERS

bard 1s Jerk unr 20 Fark J} ferde Puck O QE PtÞ je 3 Df fert Þ g jy Gf Punk fund fark DJ furcd Enk Park funk És: fert

1000u. 500]

1000 u. 500/98" : A i E, e 600 u. 1000 bts n Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: Die Auszahlung der Zinsen geschieht halbjährlich auf | Grafen von Bülow, des Chefs des Zivilkabinets, Wirklichen

E -Di :Aktien- 4 | 1. April und 1. Oktober jeden Jahrcs. Die ordentliche Heim- | Geheimen Raths Dr. von Lucanus und des Staatssekretärs 1000 195,756 / dem Mae R be ben e zahlung -der Schuldverschreibungen beginnt im Jahre 1904 | des Reichs - Marineamts, Staats - Ministers, Vize - Admirals 100 106 106 O viertes Kiasse : und E O R R Tirpiy S E Mila 8 12 Uhr A S a

' + inenbau: Ober- i arlsruhe, den ärz ; im Weißen Saale des Königlichen Schlosses aus Anlaß 1000u 500/—— dein Malen pa Quer Gnaemegr Weg, Peme Lln Großherzogliches Ministerium des Jnnern. L eser der Akademie der Wissenschaften einen

1000! * f dem Betriebs-Jngenieur Hermann Kopp, beide bei der Eisenlohr. estakt ab.

1000 |—— Aftien-G-sellschast „Vulkan“ in Bredow bei Stettin, und dem ce 6 [08 Polizei-Sekretär Louis a, De zu Magdeburg den König- s 2.90 j -Orden vierter Klasse, sowie A lujen Fn itéen Mean 2 Pissighofen im Kreise Bekanntmachung. Nuf Mlerbs [l Sei M 4 1009u: 500 2 [F St. Goarshausen, Jacoby zu Wellmich d Fselbin Krcises und | In Ausführung der Bestimmungen in § 13 Abs. 2 des | p isers und Königs fand der Festakt zur Feier des 1000 | n De Bür e Lein n p e Telegraphenwege-Geseges vom 18. Dezember v. J. zweihundertjährigen Bestehens der Akademie der 1000 . H10s ge DriageridtBuorstehE, Ne 0" Ger a R E le, | (Reichs-Gesepblatt Nr. 51, Seite ‘705 u. ff.) werden als Ver- Wissenschaften heute Miitag im Weißen Saal des König- 1000 110 Holzhausen im Kreise Biedenkopf, dem Se M a6 waltungsbehörden, bei denen die Ecsaßansprüche aus den | f e Glofes n Géegenroart Seiner Majestät siatt g 1000 M markforsikassenrechner Heimberger zu Nied-:rurse m-Land- | 88 9, 4, 5 und 6 des Gesehes geltend zu machen sind, die s i eine sttà N 1000 freise Frankfurt a. M., dem Ersten Schöffen Johannes | Freisdirektoren, beziehungsweise in den Städten Straßburg Um den Einzug Zee M des R E N e u. 506 ¿ : ; g E H Si t : , f 1a taoee0. F Fijgva zu, GEclahausen im Kreise Biedentaph, bew Ger | Mülhausen unb Meh die Polizei-Direktoren bezeichnet, | Piahemie geladenen Personen im Saale versammet:: der 1000 S a L Ae 0E Ader Sa tin Ae Edo Reichskanzler, die Staats - Minister und Staatssekretäre, die 1000 nter1aynTrete, E : : L inisterium für Eisaß-Lothringen. .* Misitäy- C ea ‘hi 1000. mannstein im Kreise Biedenkopf, dem Sa go aen Der Staatssekretär. Sr E tate, e E hes: E ter 200011000 rec R 7 aus ‘Weiß ne Mallfier, Louis ' von PRIILAMEr, Vertreter der Provinzial- und städtishen Behörden die L —,— ¿meiste / s vinzia R ven, : 1000 91,40G R dem Dreher Karl Kastner und dem Tischler Franz Direktoren der S A d N d 1000 Mylius, sämmtlich beschäftigt bei der Aktienz Gescllschaft l Institute für Kunst und Technik, zahlreiche Professoren der

1000u3000/98,00 flo i i i öni i Universität und andere, zumeist zu den Arbeiten der Akademie 2 ao T, A E 2A E C M Ine h MLCANEN, in as Beziehungen getretene Personen. Die Königliche tee 98,75G j . ( Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: L e U O mre e A ide 9000—500|— infolge der Wahlen der Stadtverordneten - Versammlung | waren durh Deputaitonen verireten, evenjo, jammttice 5000-1000 ft 8s Reich zu RbdA den Kommerzienrath Karl Shmölder und den | Universitäten des_ Deutschen Reichs Und die E, 1000 [e E ME L Fabrikbesiger Max Friederi chs daselbst als unbesoldete Bei- | Universitäten von Oesterreich (mit Miltabine hon Zins rud, 900 1101 50G Seine Majestät der Kaiser haben Allergnädigst geruht: | geordnete der Stadt Rheydt auf fernere sechs Jahre und den | dessen designierter Vertreter an der Reise verhindert worden

000 u. 5001 -—— i E : : iß, d f Ulri war) und der Schweiz. / v é 2000-900 101/209 dee Eee Cn N A Boye feoie Mt Fabrikbesizer Mila Sab dla pa Von auswärtigen Akademien und wissenschaftlihen Jn-

1200 |-—,— Anlaß der Versczung in den Ruhestand den Charakter als" : i tituten waren durch Deputationen vertreten die Leopoldinisch- O Kaiserlicher" Rechnungsrath zu verlethen. E Dante ia B S ata ta deu Carolinische Akademie und die Akademien und gelehrten 1008 99,00B ä gen. Gesellshafsten von Gltlingen, Leipzig, E Ene as 251 EM ; ; : ris, St. Petersburg, Nom; von Ämjierdam, en, 10100 -404|—,— Die Privatdozenten Dr. Hermann Ko bold, Observator Ministerium der geistlihen, Unterrihts- und R Mut ‘1 But ea Vgukareît, Christiania, Dublin, 500 100,250 der Sternwarte, und Professor Dr. Hugo S Medizinal-Angelegenhéiten. Edinburgh, M , Helsingfors, Kopenhagen, Madrid, Mat- 1000-506 |101.50G Diedr des A Nen aa enen Ls S LLS Königliche Friedrih-Wilhelms-Universität, land, Neapel, Stocholm, Turin, Upsala, Washington, außer- 1000-—50c|—,— burg i, Q, NDI Qu, gUgerae L L fultät der Kaiser- dem aus fast jeder preußishen Provinz eine ihrer größeren 1000 [101,106 mathematischen und naturwissenschaftlihen Fakultät der Ka ser- Bekanntmachung. wissenschaftlichen Gesellschaften. 1000 |—,- Vilhelms-Universität Straßburg ernannt worden. Die Jmmatrikulationen bei der hiesigen Uni- Die ordentlichen Mitglieder der Akademie waren bis auf 1000 [104,00G versität für das bevorstehende Sommer-Semester beginnen | wenige verhinderte vollzählig zur Stelle und neben ihnen zahl- a holteG Bekanntmachung am 17. April und schließen mit dem 8. Mai d. J. | reiche, zur Feier von auswärts gekommene Mitglieder. König E des Großherzoglih badishen Ministeriums Jeder, an eth E R hat aue Osfar II. von Enaden ue Ae aeo N der T uvor bei dem örtner der Univerjität mit einer Zu- | Akademie, haite als persönlichen Vertreter den Professor Mohn 1000 |[94'60B : Des IRNENN, 1 [assungskarte zu versehen. Ort und Stunde der Jmma- | aus Christiania entsandt, neben welchem der Geschäftsträger O M nale due bie Siahtgmeinde Meelrahe | Weie Le Tnalclbleriae Jaben vecgulezen, (nv zuae | **" ohe de Wtnalang pecbuet nete sogen Sein 500 u. 200]-—,—- ehuss der „Fmmalritulal1o , Ur achdem die Verjammlung geordne zogen Se1ne 500—:200 |—— betreffend. 2 sämmtliche Zeugnisse im Original: u erritätsftudien | Maiestät der Kaiser und König unter Fanfarenklängen 2000-—500/99 00 bz Bf. Der Stadtgemeinde Karlsruhe ist durch diesseitige Ent- 1) die Studierenden, welche die Universitätsstudien | mit dem großen Vortritt in den Weißen Saal ein. Die 500——2000/103,90bGt.f M lichung vom Heutigen im Einvernehmen mit dem Groß- | erst beginnen, und zwar Angehörige des Deutschen | Spipe des Zuges bildete die Schloßgarde-Kompagnie, dann I O 99'006 herzoglihen Ministerium der Justiz, des Kultus und Unter- | Reichs: dasjenige Reifezeugniß einer höheren Lehranstalt, | folgten die Hoffouriere, die Königlihen Hofpagen, die Hof-, it Ueh N ES rihts, sowie dem Großherzoglichen Ministerium der Finanzen | welches für die En zu den ihrem Studienfah ent- | die Vize-Ober-Hof-, die Ober-Hos- und die Obersten Hof- R Ta die Genehmigung zur Ausgabe 4prozentiger Schuldverschrei- | \prehenden Berufsprüfungen in ihrem Heimathsstaat vor- | chargen. Unmittelbar vor Seiner Majestät wurden die j U r bungen auf den Jnhaber im Nennwerthe von 6 000000 M | geschrieben ist, Ausländer: ausreichende Legitimations- | Neichsinsignien getragen: das Reichs-Jusiegel von dem 1000 [134 10bzŒ | Wilheltmshall (193) 1000 u. 500[102,90bi j Sechs Millionen Mark papiere (Paß 2c.) und amtliche Zeugnisse über die erlangte General der Kavallerie, General-Adjutanten Grafen von 1009 1353,00 Zoolog. Garten . 4,10/600 u. 300[1C0 00bzB ertheilt worden. Schulbildung; ; Schlieffen, das Reichsshwert von dem Kriegsminister, E N | dur Ausgabe gelangen: die 2) die In, Be L en dig G eeL General der Sen von S eee, 2E E fp i i i i Mb. i â Í 11€ U e -Minis G ize- i L 1P, a 1000 P16 10b1@ | JWerslcberungs- Bftlen, Gre wirken gin O erf preiumgen 20 L 1000 6 | din Nogang&zeugniß von ieder der feülher besuchten Unî- | epter von dam General der Zifamterie, Genera!-Adjuanten G 1983 501 E) : C. 980 y “u versitäten. von Werder, die Krone von dem General - Obersten der

923 F G L z 161 0b G i D E i n 20 Angehörige des Deutschen Reichs, welhe ein | Kavallerie, General-Adjutanten Grafen vvn Waldersee, das 217.70bz@ | „Berichtigung, Vorgestern: Dannenbaum i. fr, Die Auszahlung der Zinsen geschieht halbjährlich auf | Neifezeugniß nicht erworben , jedoh wenigstens dasjenige | Reichspanier, getragen von dem General der Jnfanterie von 256,00bz@ | V. 196,90à158,75à158à158,25bz, Köln. Bergw! 1. April und 1. Oktober, erstmals 1. Oktober 1900.- Die | Maß der Schulbildung erreicht haben, welches für die Er- | Bock und Polah. Auf Seine Majestät den Kaiser und 97,10bz¿G | 419,90vz. Siemens u. Halske 45 9/0 Obl. 108 4 ordentliche Heimzahlung der Schuldverschreibungen beginnt im | langung der Berechtigung un Einjährig-Freiwilligen-Dienst |' König folgten Seine Kaiserlihe und Königliche Hoheit Men t L LG. M L San e Jahre 1905 ‘und endigt spätestens im Jahre 1945. vorgeschrieben ist, können. mit besonderer Eclaubniß der unter- | der Kronprinz, die Prinzen des Königlichen Hauses 182,C0G Ca 0s o G Bats g L ues 75biG. Karlsruhe, den 12. März 1900. eichneten Kommission auf vier Semester immatrikuliert und | und die hier anwesenden Prinzen aus souveränen 104,5 G L E Großherzogliches Ministerium des Jnnern. bei der philosophischen afkultät eingetragen werden. altfürstlihen Häusern; weiter die General - Adjutanten, S Eisenlohr. Die bezüglichen Gesuche B unter Beifügung der Zeug- | die Generale und Admirale à la suite und die [66 nisse ersönlich an den Univer}itäts-Sekretär abzugeben. For- | Flügel - Adjutanten, der Minister des Königlihen Hauses, 66 80 bz P j g D] , y 146,50 bz Æ Fonds- und Aktien-Börse. h mulare zu denselben können bei dem Ober-Pedell in Empfang | der Geheime Kabinetsrath und das Gefolge der Höchsten 165 10 bz G igte Bekanntmachung ; genommen werden. Herrschaften. 275,50 bzG (E “R E Nrse N des Großherzoglih badishen Ministeriums Berlin, den 16. März 1900. 208 Nachdem Seine Majeftät auf dem Throne Plaß genommen 1000 106 Die Umfähe G dien Mul eintana Gebieten einen 2 des Jnnern, : Die M aons Romnmision, und dem norhgewen E Mr R; pan (000, Ln 300 288 ObWŒTL.f größeren Umfang. i hen J usgabe von Schuldverschreibungen auf den Fuchs, aude. haiten ertheilen lassen, den Festaki zu Ge into [s e 1000 [151/00b;B listoffv 8 1000 92206 | Auf dem Fondsmarkt notierten heimische Anleihe nhaber durch die Stadtgemeinde Freiburg i. Br. a cappella-Chor der Königlichen Akademischen Hochschule „Für 1000 191 10EG m b Ib. 15 1000 [243 50B gegen gestezn wieder niedriger ; fremde Renten stellten Üpdretéund. Musik untec Direktion von rofessor Ad. Schulze die Haydn'sche 600 232.75 bzG uckerf. Kruschro.|14 500 [272 00bzB sid ebenfalls eiwas niedriger, nur Der Stadtgemeinde Freiburg ist durch diesseitige Ent- Motette „Du bist's, dem Ruhm und Ehre gebühret“. Nach 232, s y / Das Ge|chäft in inländischen Bahnen war “s, shliezung vom Heutigen im Einvernehmen mit dem Groß- Nichtamtliches. diesem Vortrag eröffnete der z. Zt. vorsißende Sefretar

1200 |—,— Obligationen industrieller Gesellschaften. bed » B ¿her ; j : Hot ‘06 , 1000 1263,25bzG | Aw. 12er. Z.(102/4 | 1,6.10| 1000 196 50w naDig LOeT, DUA ULNE e chb herzoglichen Ministerium der Justiz, des Kultus und Unter- der Akademie, Geheime Ober - Regierungsrath, Professor

1000 1135 80G | Alig Glektr.-Ges./4 | 1.4.10/1000-—500 ä rihts sowie dem Großherzoglichen Ministerium der Finanzen Deutsches Reich. Dr. Nuwers den Festakt durch cine Ansprache. 2h 2E Anhall, ohlen, e M geringe, POLRdErunlt. ch anfangs und e e Genehmigung zur dde 1 tilttibet SHuldorshrei Preußen. Berlin, 19. März Er 1wi2s auf die A des Tages us an E 1000 [312 9% bzG Aschaff L p (109) ‘12000 500 101,00 weiterhin nur geringes Geschäft bemerkbar ; die Kurt ungen auf den Jnhaber im Nennwerthe von 10 000 M. M E ria O A S vor zweihundert Jahren Kurfürst Friedrich . seine En 207.75B B. L ie (108) ì L: waren meist unverändert, te am , ehn Millionen Mark Jhre Kaiserlichen und Königlichen Majestäten | schließung, „eine Académie de Seciences und ein Observatorium, 172,60 bz G Berl Cletto Werk Auf dem Markte der Bergwerks-Aktien herrs Ver! eriheilt worden. wohnten gestern Vormittag dem Gottesdienst in der arie wie vorgeschlagen, in Berlin zu etablieren“, kundgeben ließ. 206 00bzG do do Beginn der Börse feste Tendenz; im weiteren Zur Ausgabe gelangen: Wilhelm- Gedächtnißkirhe bei. Seine Majestät der Kaiser | Weiter gedahte er der Köniaze, deren Regierung besondere 129,80G do.Hot.G.Kaiserh, a Fe ad geringe A O apiere lag ff L rae, Stück Schuldverschreibungen zu je 2000 hörten hierauf den Os des Chefs des Militärkabinets, | Epochen L M S i L di des Win T9 a s Í j i f j f: 1 inke. neuerung. dex brande S ì Si b f sl SSisfahrts-Altien und. bie Wige s G Z ¿ E00 4 N nahmen Seine Majestät die Vorträge | der Aale Royale de Sciences et Belles-Lettres

—,— Bochum. Brgwlk. - kungen. C. 1600 4 / / 111 00bzG | do. Gußft. (103) werte Magen nux E Sh die Sübe une D. 1000 2 ü 2 » 200 M des Staatssckretärs des Auswärtigen Amts, Staats-PViinisters ! Friedrih's des Großen, der Umgestaltung dieser Akademie zu

UEUS | arte eiden ,90 bz resl. Wag s‘

250.00bzG | Brieg St.Br.(103) Privatdiskont öf 9%. 68,25G Buder.Eisw.(103)

Irm fund arr puri rack 2] brd frck J] N J J brmi J beck jch puri

eta epa Ab Da T L P A E Ds O00 C0

Q O o R R R I f g f A I

S í

P P Err R S D

ey

p o:

—. DNATROU

[t

E S E E

[ay wae | Ov i Wck O2

113 n000T»

Ds J

X I

O

Gr

me O

iy 00

O9

brm dk jk fcl fr D jerri fk funk jur bri jb I jk fk funrk prdk prudl. funk jk prrdk jrrck juni T E

. J lnd puená pem fark

E C

ch2 Bamb pri pumb, taat fut, frank freut Janit jut baid gy * jut: adi pre jmd prak fait I gu pan pet pu juni P C! funk prck ordb prak jene rk pre . o * . o S s. .

M hrs Lt furt. Puk L rk fl Sn A Pt LES Pat Part bk 2 Q J I A DA A M gde n b A J fd bi j

LO I 2 A “A J bk fri J J =Y unk J J J imi jut =J J =J bmi J J bd =Z} J

_—_

3a C 1 1a p gla f C j Ba D A ¡la e fn 6 pa p

E

5 wod

rab pr pru bk been Jr rer froh ferde fred dureh rank jun prnn pre dani frei duc erk jeh fred bemak puri. fra jemdk pier dum jen famak 6A jmd pre Land ferde pun burn fend predk funk pur fern dom pu Pram pee fund rank jak premk prr pern prt: uned jerck derk prak Pee jur pmk oen frank Pren pmk fk S 8 » » . e Mis: A D M am A - o » S .

Prtl

ck R)

J] tend funk ak J fit: Juen J fund Junk pend beehren jmd fark J J J J bunk D

der 4)

pan purd prani jed prak pam jet eris pur jene. ¡ea jut QE (mand jn Pg b ° S: mz S Q J D M S E -

I ios

ck N E

| S b Pa

| o

E E

M: 5

O

D arn Le Me S

E N E E

gund jou

C) mi. C23 bs E C6

oe [d] #14 d © O0

Punk Jnt, prak jouk puab duad jed

/ t L #* n

S d. S

pu O

j r

ey O 4 N J pu SA J fend feurk jut J SstY A s =N

T pr “Cu 4 wad punads pam jor pmk pre pad D & S. E S

20ck wr

° |

f j 2Ï= dÞck §2 hs 0d c 2b Os

pre prak p NOD p S

Ed E F

D S S-M 1D d | 6 1-1. 1 5 ¡f ¡fa 6a 16ck L bfi pa ao plan fin afts 2 Lin p gf. 1m Bn fun gie Li li pin. gr 1 a ja d a a Wck j j B f (Ga 1j tsi tsi ps 36 g If n Jas Oi F) e ¿f j G 16ck f f (A ps A ta pan Jn J Pi 33ck. O pSs 1D ps I gn. jdn jn I gar, far I (än. hs | Ia (65 0e B 25D. 25 Bf An gli bn p. D Sf 1 Jf fm js Df H J P 1 1 ï l

4 pk 5

FaA R EAR S Sr rÂ-

mark pam rend paris fmocals Jans jurndk pack red Prm prnn fork jer Pren prak orma g * G R NS

pk bard jrard. ° E Ge E ck or Q. fam jrands pu jer 4 et pri . . * * s O0

É

D

p

) Q A 3 J So. e e

E ST

Zar

pee pen pri jer S J J junk junk enJ brut prr pra fen dad S E S ZA 8 em er x S E E UORO ck O

wr feme, prak

O0 p bZ b -

pi fit B

o

Jad pad jauk Jed Faak Jock denk. erd 5} J hund Punk

Pun uma pom T-Z)

j .

D

_ E S ps F

Sn S0 i A

bund i

L

p O D O0 P 1 ck O C C V I B Ms D

p P do tor

park DD

DI O t M M i J U 0 O A J QO bi J

E —— -—— ms

pra pem pre pr S im jed pmk prr pri D He e °

elios, El. Ges. emmoorPril 3.

engstenb.Mas erbrand Wagg.

A —— D

jdk rem Per leer: frem sprach Pas ernes Ses Paras prol * »

_—— Sl »-- [n O

| o |

Pa Q 52ck f 1E pi ja 1j Un H j H H ck ck Hck Ack fo. f 1a ia gla af al 1 Jf. pi (ita pt pin. pst jf gi j

pmk jun Pr P se ta èo pumd «J juni J] &

©

eff.-Rh. Brgw. idern.Bgw.Gef do. i, fr. Verk. do. neue ildebrand Mhl[. Amts B Hic|@berg. Leder do. Masch. Hotd.Vorz.A.kv. D f arer Bör erhütte alte| do. konv. alte| de, neue| 2 do, bo. St.-Pr.| do, St.Pr.LittA/11 oes, Eis.u.St.|12 Zxter - Godelh.| 9 ofmannStärke|12 ofmann U PS owaldt - Werke üttenh. Spinn. üttig, phot. App ul Ls umboldt Masch Zise, Bergbau . Fnowrazl. Salz| : Fat, Baug.St Pi ¿feri, Asphalt|14 ahla Porzellan|2 Xaiser-Allee . . .| i. Kaliwk. Aschersl. Kannengießer . Kapler Maschin.| Kattowiß.Brgw. Keula Eisenhütte] © Keyling u. Thom. Kirhner & Ko. . Klauser, Spinn. Xöhlmnn.Stärke Xöla, Bergwerk. do. Elektr. Anl.

m

ck N

*ckck

wr -

I ck 25ck f 5 5ck 15ck Se S d S 6 1 Èck S f ck d 4 4 2 É 2 i a e ta n I g fa 6 j Ém pi t wee f P f Fa 12 A U É a pie Ga a Éa fa a ga t i is A f fis H Mis t Bin pn i

pad pen pn prak jan Jann pu parat, Jra: prerdi furot Jem prak fem prand: D pet. jer jed pumb jens jem jem fernt jam fan jer jur G D S: D G @ .

E S4

os ! wie ! j] 15. 16ck 15ck 1 15ck 1 E E 5 E 6 5 ckck d 5 6 5 ckck 5 15ck P. f p 1 V Sn f 1 j jf V Hf a Mim f En fm pm 1j 1E H 1 ¡r 1A ck fck V 1 ck ck 2ck 15ck ck P 12ck ck E

E S D

1000 [147,00& etrol.W.Vrz.A. 1000 1122 00G hôn. Bry, Lik. A 1200 1220,75 bzG do. B. Bezsch. 1000 |3§3,.75B Pluto Steinkhlb. 600 [12,75 do. St-Pr 300 123 0G e Spinner

4

IleliS|cgpell|l io

T pan imi [ray =I b C0

L& Lw +4

O IIINUuNtISOEuINS

n L I burt Ly r U U nt J fark D Pr Perl Q Perl jer Jul fork D

1200 |158,C0bz G of. Sprit-A.G.|. 1000 |—,— reßspanfabrik , 1000 |217,90bz Rathenow. opt. 1000 [254 00bz& | Rauhw. Walte 1000 |146,00bzG | Ravensb. Spinn 1000 1175,80 Redenh. A. u, B 300 |276,00G Reiß u. Martù 1000 |—,— Yhein.-Nf, Bro 500 194,00 bz G do, Anthrazi: 1000 1133,22G do. Berg: a: 1000 1177,00 bz G do, Ghamot:«e 600/1200 1147,00 bz G do, Metallw, 1000 1154 00et.bG do. Stahlrwrk.| l! 400 179,50 bz G do. do. neu 300 1189,75 RL WRE Gt 143,560bzG | Rh. Witf. Kak 322,75 bz G | RiebeckMontuo 155det. bzG | Rolanbshütte . 150,20 bz Rombach. Hütter 121,00bzG | Nosig. Bruk.-W 122,50 bz do. Zuderfabr | 23 262,25bzG | Rothe ErdeEiser 183,00bz G | Gächf. Gleïtrw 148 50bzG | do. Gußst, Döb) 270,00 do. na 91,25G do. Nähf. kv. 277,00G S.Thür.Braunk UEL | Cbr zitienie P z . fFOT., Sagan Spinner.

di O

ol 1]o|l|lck%

_—

T E M P T E SIN LALTTE deaseaiht bad pk dus“. H pot det T orr

Ra R An

Fak pk J] Pert derd F b 720 Sd DO

wie

D pak I Ie e] | | S5] E

_—

ir Rade e o mre O E dap A ti E eR PSE E I E P E E E E E 2 S E R M N En ice aid K S u -aneen Y “Sig d Fb. _ S R

P Es

—_——_— L A f A A Q O A A V XZ “A I fet fk U U A J fs fai pad nt A fs A A fs i b O A

J} wr ck —_ ck

g) | [

_—

o O dD E

S

-—_ do | | Of dD 5 S [e ? o M O0

pad L) 11 S1] D

s

t f bn bn fue b t Sm f

ta d gp p Er

=J J J bk J J bd A J ms J

E CS Ti tea A L U C U Ie L? SA

—_ O

|

mm N

O

Bunk juni juni fu puenk jrenis fand pad fremd rek farm jn prork Þund

OGAAUAADOD S

gs Jf I JE F ge b =J I

S E T E E E S E E E E A E r E E Ee