1900 / 70 p. 2 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

1900 die kürzere Wartezeit des Jnvalidenver- 1 Jahre sei kein einziger Fall kontagióser Lungenseuche vor- in Pflege befindlichen verwundeten und kranken Soldaten | [ rozuktion der neuen Tabadckindustrie. A Per nnos ges es t s erfüllt war, und zu dem nach dem vos A Das Veterinärwesen sei in Vefriedigendem Grade bera e 17 L H aller A RAZEAE bes Sinora ‘fa hes „Raekiblen für e e s ai Da Rie. Des bn grnis e T issenlüasitken Gpohen romg7 im Grunde bleibt die Fnvalidenversißerungsgeseß berehneten Betrage ustand, und es werde au dessen weitere Ent- Die „Times“ meldet aus Aliwal North vom estrigen ¿* veröffentlichten Gesammtergebnissen der Pro- mantishe Over „Der fliegende Holländer“ zur Aufführung gelangte. | zu 1g E E dieierde: den Sinn für die Wahrheit rein und lebendig wicelung stets die größte Sorgfalt verwendet. Auf den | Tage: Der Kommandant Olivier habe sih in der Richtung Han! betrugen im Jahre 1897 Menge und Werth der Sue Majestät der Kaiser und König wohnten mit zahl- | Kräften, Tailäeffen a e a gegeben is BE t D Hen hem Gefolge dem erften Akt in der großen Hwlogs bei und nahm } unserer Akademie in ihrem dritien S e t bosbicven Tee L

). i Ebenso ist ein vom Schiedsgericht wegen Belegung von nur Grenzstationen werde Aner ngs er ganze Transport unter- | auf Kroonstad zurückgezogen, nahdem er zuvor in Roy d ezn Tabadckindustcie: R N M Wertb fodann bis ¡um S{hluß der Vorftellung f der linken enloge Plaß. | diesem Werk der Menschheit mitzuarbeiten; mögen finstere Mächte

901 Wochen nah dem Juavaliditäts- und Altersver icherungs- | sucht und bei dem geringsten Verdacht der Jnfektion zurück- ville alle Berl gaOn ebensmiitel requiriert und die Ei, enge gesez zutreffend abgewiesener JInvalidenrentenanspruch, üver | gehalten. Bezüglich strengerer Vorschriften für Desinfizierung | wohnerschaft in Me i kation . . 6500000 Mille 250 000 000 „« Das Parguet und den erften Rang füllten zum größten Theil die Mit- | ihr fernbleiben, möge das Licht, das im Anfang war, ihren Weg be-

oth zurückgelassen habe. : : ; ; ; z ! j ieder der Akademie und die ärt ä den erst nah dem 1. Januar 1900 im Revisions- | der Viehwaggons stehe der Avschluß eines Uebereinkommens Dasselbe Blatt erfährt aus Lourenço Marque igarrett 1100000 , 11 000 000 , I un auswärtigen Gäfte derselben mit ihren | ftrahlen und das Wort, d ; 2 verfahren entschieden wird, nunmehr gemäß S8 29, | mit Oesterreich bevor. die portu iesishen Behörden in der Nacht zu gestern ta aab Rauchtabadfabrikation ; 2 N dz n Me B é Damen. Au die E D Po, mit einer in Gesellshafts- Nah dieser beifällig A E N E B Tennen E 193 des Jnvalidenvecsicherungsgeseges anzuerkennen, Großbritannien und Jrlaud theilung fanterie an die Grenze der üdafrikanis Kautabadsa Sabrikation. R 10 821 000 * druck des strablend erleuchteten Di A le t. Df vornehme Ein- | der Empfang der Abordnungen, die in vier Gruppen ge- und zwar auch für die Zeit vor dem 1. Ja- Fr E Republik entsandt hätten, um die dort stehende Garnison en Shaupftadackf d R aller Rollen, sowie die tadellose Inscenieru I gliche Ausführung j schieden waren. Die erste Gruppe bildeten die Abordnungen der nuar 1900 zu dem 3 dem FJnovaliden- Das Ober haus hat gest.rn, wie „W. T. B.“ berichtet, | verstärken. zu Summe 324996 00 einen besondere ng verliehen der Vorstellung | 34 Akademien, Zunächst spra der Geheime Medizinal u zu d au I z S5 r sonderen Glanz und versegten das Publikum in die der Be- | Rudolf Vi cinalrath Profeffor versiherungs8geseß sich be den B do die Kriegsanleihebill in allen Lesungen angenommen. deutung des Ta r Dee udolf Virchow als Vertreter der Kaiserli Leopoldinisch- ersi g3geseß sih berechnenden Betrage, 1e ch L f L: h g zes entsprechende Feststimmung. Carolinishen Deutsch: 1 S E gemäß S 41 os 3 E frühestens N E r e C e Beichner h Ueberseeishe Auswanderung. decn 15, Kreise e ls Adjunkt EUriGer d ne, einem Jahre. vor dem Eingang des Antrags bei der / a ch mi, h a0) e / # wi tli e ; , un eren Ene Se evaltangubeG ode V 799). g Kriegsanleihe sih auf 39 800, die dge mte Gesammtsumme Parlamentarische Nachrichten. Im Je Diens is A Monat e N Dees: Se Dente Bermeiiigg uam 10 Uhr begann im Sißhungsfaale des E tg er As E Fulcs been Durch den § 146 des Jnvalidenversicherungsgeseßes wird auf 3351/4 Millionen Pfund belaufe; die größte einzelne Zeich- Die Berichte über die gestrigen Si : Hamb pool beförderten deutschen Anowanderer. 23740. Akademie "1s Görengäft e E Lana T U Deutschland und Desterrei beglückwünschte die Jubilarin der die Gültigkeit solcher Beitragsmarken, die vor dem | 7 beziffere sich auf 10 E Qa vos ry E des Bause P A Aba ao edue s Reihse d n waren 12899 männlide, 10215 weiblihe Personen; | zu Hobenkobe-Sbillingsfürft E Ie ae Präsidtoi ber Wiener Akademie der Wissenschaften, Profesor Dr. Suef, FERLEES N hülainiee. e 626 Auswanderer if das Geschlecht nit angegeben worden, | beiten Dr. Studt mit dem Ministerial-Direktor Althoff und, vielen welcher e Le Tel ia rer Einheit des Bities, in Ler S Lobte nud ie

1. Januar 1900 ers nahträglich (im streitigen Falle erst 10 Pfund und darüber U roz, | : i 1897 für Arbeiten aus 1891) wirfsam verwendet worden sind, | eines geringeren Betrags Zuschläg?z, welche zwischen sich in der Ersten Beilage. Be gingen über Bremen 4827 minzld- und 4299 weib, | Räthen des Ministeriums, der Minister des Innern Freiherr von Rheix- | der Freundschaft der M ürdi und ebenso durh die Vorschrift des 8 46 des Javaliden- 6 Proz. und dem vollen Betrage varüerten. Es sei unmog- Jn der heutigen (172.) Sigung des Reichstage lie Personen, Hamburg 6261 und 4399, Antwerpen 1538 | baben, der Justiz-Minifter Schönstedt, der Staatssekretär, Staats- | arbeit der Afademien e eell dase tp p iy Van die Kultur- versicherungsgeseßes eine nach den Bestimmungen des li, zu sagen, wie hoh der von dem Auslande gezeihne!e | welcher der Staatssekretär des Reichs-Postamts von Podbielski und 1332, Rotterdam und Amsterdam 131 und 72 (außerdem 626 Minister Tirpiß, der Minister des Königlihen Hauses von Wedel, | Volks die Wissenschaften einen so b A -Erab Lee Rétara - Va Jnvaliditäts- und Altersversich erung2geseßzes bis E sei. eiter Lede der S ang Be rus und der Staatssekretär des Reichs-Schagamis Dr Freiherr ohne Angabe de GelGlehio) Pauee S R R a und 7, D edt N S 4 Be a der Präsident des | baben, daß mit dem Begriff Lee Leatsiten Mars L Res um 31. Dezember 1899 erhaltene Anwartschaft orstellungengegendie Ausdehnung der Stempethieuer auf uß: | von Thielmann beiwohnten, wurde die zweite Lesun d Liverp99 amerika, 126 British-N [1 die Vereinigten rdnetenbauses von Kröher; ferner sah man den italienishen | Begriff des gebildeten und tüchti M : O Ee 1 1 ne L : 1 ly C T6 ; ritis{-Nord-Amerika, 877 Brasilien, | Botschafter Grafen Lanza, die Gefandten D X ; , tüchtigen Mannes verbunden fei. Er elbst dann nicht in Frage gestellt, wenn in einer am 1. Januar noten der Produktengeschäfte werde er auf seinem Vorschlage in der | Reichshaushalts-Etats für 1900 bei dem Etat Fi Q Stat n LEES me E 28 E E a j; z ; r. von Jagemann, Freiherr | spra alsdann der Akademie seine Bewunderung für ihre bisheri 5 t ; e: Fehl erc \ L , ge Amerikz, 548 Afrika, | von Cramm-Burgdorf und andere Herren des diplomatishen K L zj 7 ung für ihre bisberigen 1900 schwebenden Sahe das Jnvalidenversiherungs- jeßigen Form nicht bestehen. Auf einc Anirage ‘erwiderte der | Einführung des Scheckverkehrs im Reichspostgebiet A S Asten 14: Australien. Deutsche Auswanderer wurden gezählt | den Staats - Minister D. Dr. B den N orps, BERngtn aus und knüpfte daran die beften Wünse für die weitere ¿sek gemäß 8 193 daselbst zur Anwendung gelangt (792 Unter - Staatssekretär des Auswärtigen Brodrick, daß der. e fort: 178 N e: 92 991, i ; E n gezählt | Sèrs . Dr. Bosse, den Ober - Bürgermeister } Zukunft. Die Vertreter der einzelnen deutschen Ak-d- tien über- s Am 1. "Navas 1900 rûckständige A flihimerken deutsche Dampfer „Herzog“ thatsählih dem Prisengericht gele nächst erstattete der Abg. Büsing (nl.) im Na im Bor 0s, tr ma O rar ti cene E E A an retten bietaui mit kurzen Worten Adressen. : Für die i Las fönnen in schwebenden Sachen, die auch weiter lediglih dem niht übergeben worden sei; der erste Marine-Offizier habe nur | Budgetkommission den Bericht “B a ShtuE d men der Jugecdem wurden von den deutschén Auswanderungshäfen Bremen tribüne Plaß genommen. Am Tische des fidenten L i enten} A ademien der Internationalen Association entbot der Doyzn der M F O , DIE A Gilaé eines Mi ftändnisses telegr iert daß dies g i ; z chluß des Blattes ) : abre 1899 L : : A e | hatten auch aculté des Sciences bes Institut de France, Profeffor Dark Jnvaliditäts- und Alters3versiherungsgeseß unter: infolge etnes ßver nisses telegraphiert, es | nahmen noch die Abgg. von Brockhausen (d. k und Hamburg im Jah 130 646 Angehörige fremder | die neuernannten Ehrenmitglieder der Akademie si niedergelassen: } der Fubel-Akademie Glückwü : ; our, liegen, ohne zeitlihe Bes chränkung wirksam nahgebract geldehen u : D A, o, also auf „das Singer (Soz) und Gay (Rp.) das Wort . Tons.) Stani E darunter 57 394 Russen, 37 010 Desterreicher r E id N an D D. Dr. von | Vereinigung aller Kräfte E Laa Ly Afaberci: werden (793). rijengerì einen Einsluy ausgeud!. a der „Bundes- h und 32 garn. : 8 De jerishe Gesandte Graf Lerchenfeld und Frau Wentzzl- |} weiteren Erfolg Le ‘i D N Bie Eeaekdung des Jnvalidenversiherungs3- rath“ seiner Zeit unter Arrest gewesen, sei "der Ober- Vorstehende Daten sind dem ersten „Bierteljahrshefte zur Statistik Heckmann, die einzige Dame, welche offiziell an der Feier ibeilaaim. die Neetroter be ei t Aeaveanl n E An Zegen pa gt „ZNN Ô : c ; u des Deutschen Reiches“ für das Fahr 1900 eatnommen. Die be- | Die zur Feier entsandten Abordnungen waren theilweise in Amt übri eit ien ihre Adrefszn nieder. Für die aesetes in einer schwebenden Sache gemäß § 193 daselbst befehlehaber am 1. Januar angewiesen worden, den „Herzog : E : x L :1 L 1 voron i veisfe in Amts- |} übrigen Akademien des Auslandes sprach der Berireter der R , 2 fz : ; ; 7 1 Dem Reichstag sind zugezangen: eine Ergänzung des Reich treffende Abhandlung enthzlt zum ersten Male auch Angaben über die trat ershienen. Die Tribünen füllte ein festlich gekleidetes Publik Irish Acad j TeReE MeT TSOY'A) führt gegebenenfalls zur Bewilligung der Kranfkenrente oder andere deutsche Postdampfer nitht mit Arrest zu belegen, | p aushalts-Etats für das Rechaungejahr 1909 nebft Tot Is fe Auswanderer nach europäischen Ländern, auh über den Nachbem der Instrumentalchor der Akademischen Hohscule ga S Ae E zu ag A rofessor Makbaffy, der an den Wahlspruch aus S 16 a. a. O. shon vom Beginn der 27. Krank- | bis bekannt sei, ob der „Bundesrath“ Kontrebande führe. Der | ¿ine Ergänzung des Entwurfs zum Haushalt s-Etat Beruf und Familienstand der Auswanderer. Musik unter Professor Joahim's Leitung die Feier mit der S er einz itung der Wissenschaften erinnerte. Als in der Reibe i ir ei C Herzog“ sei vor dem Empfan diefes Telegramms angehalten (S j Fab F für i ; ; g r Sonata j der einzelnen herantretenden Deputationen der Gruppe auch Fridtjof Paw D E ns bem 4 Jenn E ab of t wicd i lass x d S d 1 Fit te die Shuggebiete auf das Rehnungsjahr 1900 nebst Anlagen, pian 6 fortó von Giovanni Gabrieli eröffzet hatte, nabm der der Nansen vor dem Präsidium erschien, tönte ihm lebhafter Beif il Ki liegende Zeit; ist die vorübergehende Erwerbsunfähig- aber sofort wieder freigelassen worden. D0 ann genehmigie ; geaen prâsidierende beständige Sekretar, Geheime Regierungsrath, | gegen ; als der gefeierte Forscher bang nat Utberrel@ v At au eni- feit später in eine dauernde übergegangen, so ist bei das Haus nah mehrstündiger Debatte die zweite Lesung der Zur Arbeiterbewegung, Professor Dr. Vahlen das Wort zu einer kurzen eröffnenden An- Akademie ¡u Christiania wieder abtrat wurde er \ É i die uk pee der Festsezung der Dauerrente die Zeit des Bezuges der Finanzbill mit 182 gegen 30 Stimmen sowie die dritte In Berlin find der „Volks - Ztg." ¡ufolge nunmehr die spra§e, in der er der befonderen Weihe des gestrigen Tages gedachte, j D. Dr. Bose wie von dem Minister Dr. Studt aufs berzlichfte es Kranfenrente auf Grund des § 47 Absatz 4 des Jnvaliden- Lesung der Zensus-Bill. : Nr. 11 des „Centralblatts für das Deutsche Reih“ gostümshneider und -Schneiderinnen am Montag in den Ties Allee obfterse i S en HEIens für die | Noch lebhafter war der Beifall, der dem Professor Mommien Soli vzrsicherungsgeseßes wie eine Krankheitszeit anzurehnen, Frankreich herausgegeben im Reihsamt des Innern, vom 16. März, dat folgenden Ausstand getreten (vergl. Nr. 66 d. Bl.). Sie verlangen neun- | den zweiten Theil ibrer Jubelfeier Dot Ina en die Akademie nun in | wurde, als er als Vertreter der Società Reals zu Neapel vortrat. auch wenn keine versicherun s flihti e Beschäfti un i ranIireit. i Inhalt : 1) Allgemeine Verwaltungssachen : Bekanntmaghung, bes stündige Arbeitszeit Und Erböbung der Löbne nah einem genau fest. ata B i oe ntr e B tn einem {lichten Durch ihre Kostbarkeit fiel die von dem Profefsor Botkin über» aSP g schäftigung Eu z emzi 3 L T Di ert j 4 fademischen Akt den Historiker der Akademi?e zum Worte kommen reite Adresse der M i i Li wem Feine per Be rungep t Mde Bei Sg[ Ban | ger Obere Kriegaraih, tat wie B T | Ls Wannen t Parplean Krpiale? gs tre l Ÿ f, Lins its þ: C gefotterien Cofnitge “lemegen ih tsen | lassen und Ue zes entner Deputotonen ju enan. n, | ders auf, Der sépoedide Proseor Daner üterdrate j glei Fj I h - é e u- O d n etretd e u nd de egulativs : i Í eIter. e unden hn ed ier: S L : , e TDEULIY ) x Vaner üdberbrachte zu eide la f ein s ‘M s N L LIGLE affellun j ita i sammen, in welcher der Präsident Loubet den Vorsiß führte ; für Getreidemüßlen und Mäljzereien, 3) Militärwesen: Gr den Taillen- und Paletotarbeitern, Büglern und Steppern mit 1 X, | das M E E EA e MNRE naUi Darnas enne Zeit fes Adressen, Für die Smithsonian Institution in Basbington uf eines Mona! i b) ung eingeregle } qu ch der Minister-Präsident Wald eck-Rousseau, der Kriegs- mächtigung zur Ausstellung ärztliher Z-ugnisse füc militärpflichtige na% 10 Ubr Abends und Sonntags mit 150 A zu bezahlen. | der Könige, Protelto d Mitalted g u und die stolze Reihe | erschien der amerikanishe Botschafter White. : und daher vom Schiedsgericht als verspätet verworfene Be- Miaister, General de Galliffet sowie der Marine - Minister | Deutsche in Großbritannien. 4) Koasulatwesen: Ermähtigungen zur Für Zuarbeiter follen die Säße 90 4 bezw. 1,30 G betragen. | Kraft s Élan erkalten Î ag e u welche diese S%öpfung in _Die Erwiderung auf die Begrüßungen der Akzdemien hatte der rufung ist, wenn über die Revision erst nah dem 31. De- a ‘7 V ] - Deiner Vornahme von Zivilstands-Akten ; Exequatur - Ertheilungen. Für die Arbeiterinnen werden Wochenlöhne von 16 bis | Zügen die Entri@elunc t T Afad i r nee dann in großen beständige Sekretar, Geheime Regierungérath, Professor Diels über- A E I Been gee SS 193 i 114 E 9 | de S f e l rtirtenkaminer na min ihrer gestrigen Sizung 5) Polizeiwesen: Ausweisung von Ausländern aus dem Reich3gebiet. Me ao ae ond n L ail But iede Die | Jeder -der vier si f harf a e Jn E ee women, E “Conte ae L E e Oas der Vereinigung es Invalidenversiherungsgeseßes als re O R x ) Nr. 11 Veröffentli ; roettSzelt rend der fogenannten ftillen Zeit eingeshränkt | die Aufgabe der Wisse ; R vas h Ans zuerst in Deutschland zur Geltung gekommen sei. D einen Kredit von 2 200 000 Fr. für den Wiederaufbau des r. der „Ver ffentlihungen des Kaiserlihen Se- ren. Die Arbeitgeber sollen verpflihtet sein, daz A 2 gabe der issenshaft in der Akademie erfaßt und | Die Jabelfeier der Berliner Akademie fei zugleih die Tauffei- G C d stell im Si Théâtre Français, sowie einen Kredit von 220 000 Fr. füt die sundheit3amt5* vom 14. März hat folgenden Inhalt: Gesund- nah Maßgabe der Zahl ihrer Arbeiter S cities cid, wie sie in ihrer Arbeit durchgeführt worden ist. Die erfte Weltakademie, der internationalen Association A E Ein shwebendes Feststellungsver fa hen ht vor, | vorläufige Jastallierung des Théâtre Frangais im lsfion heitsftand und Gang der Volkskrankheiten. Zeitweilige Maßregeln F zu vertheilen. In Betracht kommen 181 Firmen. Die Leimäßig | Hälfte des 18. Jahrhunderts beherrschte die Akademie Leibnizens. | Lider, die Bor pier Waden Prei den exsten und deren Auf- des S 193 des Invalidenversicherungsgeseßes liegt nicht vor, de l'Odeon an und beendigte hierauf die Diskussion gegen ansteckende Krankheiten. Desgl. gegen Pest. Gesundheits- für Herren-Bekleidung haben gleichfalls den Unternehmern Den ersten Anlaß zur Stiftung der Akademie bot die große Kaleuder- | gaben er furz \kizzierte, indem er zugleih den erften Druckbozen des wenn der Kläger gegen einen formlosen Bescheid durch | 2 Veendigi f Die 1] verhältnisse in Stuttgart, 1898. Infektionskrankheiten in Dester- inen Lobatarif unterbreitet, der ei ; e reform, die zu ihrer Durchführung regelmäßige aftronomishz Beob- | Thesaurus lin lati ; N 2 wenn der B M Vsanstalt die Erdffnung A über das Budget. Als zur Abstimmung über das gesammte | rid, 1898. Geseßgebung u. |. w. (Preußen.) N ea aid G O E e f E 1 O s e E ahtungen verlangte. Ein volles Jahrbundert hat die Wissenschaft hier | gemeinsamen Bor zediens Gatlants e E E (E LO e : L T4 “e : i 5 i S 5 aar s S 2 Berlin | S6Ii Î : EEE S ; e L ne E: E, A eg ten Sa Suda od rie amen dex t E Des fideues. O S Suse) Bieren dootridtungen. (Char K d. M. gédtben, Auh die Militärschneider treten die Zie ven O O Elrualie ‘der Mbpremie fb die Vol fg “fri ih eteiaiges Mad aat aud pru ablehnt, ein echtsmittel eingeleg at, währen Z men De! j verde nit fux fien zins Dez. An.) [1 - (Gdar- ohnbewegung ein. divfor: Dei ! n / : in ölkec f riedlich vereinigen möchten, um den ganzen s : : " | Budaet stimmen, weil die jeßt befolgte Finanzpolitik Frankf- lottenburg.) Kinderarbeit. (Sachien.) Konservenbüchsen, (Würt- Die von den ffädtischen Gasarbeit A efer Zeit aus dem ihr verliehenen Kalendermonopol. Als eine An- | Erdball der europäis{- ifani B X - 8 ,„_W é | eitern in Lei 2 ; h 4 pâis-amerikanishen Kult E sicht ey I eli ht bestand “Cénes ecifuntd: reich mit dem Ruin bedrohe. Das Gesammt-Budget wurde temberg.) Maul- und KlauenseuYe. —, (Hamburg.) Milch. (Desfter- Forderungen: 50 &Z Stundenlohn für Satatate a S für E neo E gw T Wzge e chepesiniat. (Pie Manrraltinsirnliion: Þ eiuer jOPen B oan BY alle viejenigen vereinigen, die Ginffaß fähigen Bescheid zu ertheilen. Auch "wird die Wieder- hierauf mit 492 gegen 34 Stimmen angenommen. ted abitiea, E R T La pr 4 Silojier, eyrvens des Lohns für alle sonstigen Arbeiter um 2 pro stellte ihr bisber der O ergan Gie E ene p Un E a die Gg der Völkerv2rbältnifse, und dazu feien wohl aufnahme des Verfahrens nicht dadur zuläsfig, daß Türkei. (Böhmen.) Siehenbäuser, (Mähren.) Schülerimpfungen. “s Tan De E E E i, Eiosepun E Wohlwesen“ zu föcdern fuen und wurde jo in der That E E olgen E e ata eas der Ab- De S Rh Ae O Statnt A Der General Jzzet Pascha ist, dem „W. T. B.“ zu- Kp (Ungarn) Sisioinejempe. —— Frma E auésufes fiad, oie die -Lp3. Sit Mrden, hom Rathe ber | uciversaler pifsenshaftlihe E Na Latis - VOEBRR SREE: D Ee in deren Namen der Rektor der Berliner Sia, „rfi i ; folge, zum Gesandten in Madrid ernannt worden. inn Bosnien und Herzegowina, 4. Vierteljahr. Desgl. Stadt Leipzig zurückgewiesen worden. In eintr am 17. d. M. av- | Zeit. Aber so genial und groß gedaht de bdernen F: Univezjull, Profelsor Tayee dee Proretior der Münchener Universität, E und MTD or E E E beit g Gn na ch Veri cten, wel he Ä us Konstantinop l fi Philippope! ja Serbien Dea, in ver S Ämeis 1599, Beitnellize Mb a dGEien E N E E Caodtf xac Uge E E E diese, elbt am E ae T o Decteliee dee apa cligbrer der Se e er als Wort, ; S ri ; „: ; - i eingelaufen sind, ist, wie das Wiener „ZLelcgr.-. orresp.-Bureau“ | regeln gegen YWhterjeuen. ayern, Oesterrei.) Verhandtungea äftia 0 S Und : Fs Z rer Ausgade zurud, ehlte nahezu alle87 die Persone iz f d j Gbvrol C EEELH einer günstigen Sr sGe s 3 E I o lideaveos ) erungs- | Me det, ber Sekretär des Yildiz-Palais, Numan Kiamil Bey, pon geebachenden S O Sragersen Si s ‘7. Se «0 Tehlldsei an fe nis fh init en E atten pie of Ddie eda, diee pu A f selbst die Akademie, Laa Pie. A dee UcherceiEina ter Bef Kine vos ete s - U E TA É Pr 2 verban worden. eutsche eib. ulafsung dzr Frauen zum Arzt en X. udium. ¡u wend d e E t Le le dunleie Jayre, (i je Friedrih der Große neu hohbetagte Vertret ge 4 r n : geseyes greift auch dann Plaß, wenn die Revision seitens nad Des YEREE Os | : (Preußen.) Staatöhaushalts-Etat, 1900. (Frankreich) Sacarin. S esoubere Joll der 1805 auf E O Miieitaadecin: erstehen ließ, indem er Maupertuis, den berühmteften Gelehrten beute zur aer pen ST pee T Ss Data Degele der Versicherungsanstalt eingelegt ist, jedoch mit der Bulgarien. Vermischtes. (Sachsen. Chemni.) Lebensmittel-Verfälschung, auf 50 S erhöht, die Ginhaltung der 9 stündigen Arbeitszelk aefórdert des Zeitalters, an ihre Spiye stellte. So wurde die die Begrüßungen der Universitäten antwortete der Geheime Re ierungs Maßgabe, daß das Urtheil des Schiedsgerichts nicht zu Mie die „Politische Correspondenz“ aus Sofi fährt 1898/99. (Großbritannien, Leeds.) Gesundheitsverhältnisse, 1898. und, falls diese Forderungen nit die S tiéele ties box Arbeit h Akademie eine Fridericianishe und eine französische zugleich. rath, Professor Vahlen. E ime Keglerung8s Ungunsten der Versiherungsanstalt abgeändert werden DE Ee ep L fia erfährt, | Geschenkliste. Wochentateile über die Sterbefälle in deu ez finden und es ag der Arbeitgeber | Erst jet wurde sie wirklich auf die europäische Bühne geftellt, sie Als dritt j i i bart le 0 E o, uogesdlésen ist (797), | dat die bulgarishe Regierung formell Protest gegen | Orten mit 40000 und mehr Einwohnern. Desgl. in grobe Le E A ark E fibiien solite, er -Minbesds |: gewann, in des: fomebsishen Schule Form ned E ae keen Proviagal Gesel chat E e E ei in S S 4 : »ejus ausêf{ | 797). | has Vorgehen Rumäniens in dem Grenzstreit um den | Städten des Auel Eckrank in Krankenbäusern deutsder indenlobn auf 55 S angeseßt werden. Die Lohnbewegung der | deutschen Geist zu verlieren, Auf drei Lini K v, Tad iten, mit denen die Akademie in ftändigem Ver- Jn dem nihtamtlichen Theil ist ein Obergutacten des | 8 ( s _de tädten des Auslandes. Eckrankungen în Fran enbäusern deut] Lipziger Steinbildhauer is beendet, nachdem von allen Fir E n z ren. Auf drei Linien stellt sich das dar, was fehr fteht. Ihr Woriführer war Profefsor Conwenß, der Vertreter 1s - ; Í esiß der Ef hefada-Jnseln erhoben und verlangt, daß die | Großstädte. Desgl. in deutschen Stadt- und Landbezirken. sämmtli 5 willi Ï : Firmen | die Fridericianishe Akademie geleistet bat: sie hat in der Mathematik | d Nat t i ic 1 Gesellschaft Professors Dr. R. Pfeiffer in Berlin vom 2. Juni | Angelegenheit der strittigen sowie anderer in Frage fommender | Witterung. Beilage: Gerichtliche Entscheidungen, betr. den Verkehr zeit E E Un bewilligt worden find. Die tägliche Arbeits- | und den Naturwissenschaften ftetig und fruchtbringend gearbeitet, sie denen e eee S tatemie P for Bi Ju dieje Selent aen, 1899 mitgetheilt, welhes die Frage behandelt, ob das die et r. j j nbi von früh 8 bis Abends 6 Uhr, einschließli einer | hat auffl i i ; ; ! mens der Akademie Profeffor Diels dankte, braßten koftbare E Donau-Jnjeln im Sinne der Bestimmungen der Haager Kon- | mit Nahrungsmitteln (Butter, Kunstbutter, Fett). 14stündigen Mittag9pause, sowie einer je # stündigen Frühftücks- und ha aufklärend und tolerierend gewirkt und sie hat ein redlies Stück } Adressen dar. é Hundswuth (lyssa human a) erregende Gift auch durch ferenz einem S chied sgerict zur Entscheidung vorgelegt werde. Vesperpause. (Val. Nr. 67 d. Bl). e - un Arbeit in der Kritik und den Ausgleichsversuchen der ideaiistishen Die vierte Gruppe der Abordnungen bildeten die Berliner den Biß eines Hundes übertragen werden kann, der selbst, Aus dem böhmish-mäh rishen Ausstandzgebiet meldet „W O. der empiristishen Philo1ophie geleistet. Als der große König Akademien, Hochschulen, Kunft- und Unterri@ts-Institote Korporationen und zwar auch später, niht von der Krankheit befallen Schweden und Norwegen. T. B.“ vom gestrigen Tage, daß in Troppau eine Bergarbe E e, war au die Zeit für diese seine SYöpfung abgelaufen. Eine | Gesellshaften und Vereine. Im Namen derfelben nahm der Präsident r i. i: Í t Í sammlung einstimmig beschloß, nicht einzufahr , j , cs wirklichen er Akademie der Künste, Geheime Regierungsrath, Professor worden ist Nersamtml instimmig beschloß, nih a ademie, die französis spra, Kant nicht begriff und des wirklich der Akademie der Künste, Geh ' effso Jn der gestrigen Sißung der Zweiten Kammer z Aus g , zufabren und die rom | Zusammenhangs mit der höher str:b : gierungsrath, Professor Gnde das E erklärten, bei der Debaite über die Bewilligung der zu Statistik und Volkswirthschaft. d amits E E e gunace S a Wiederauf- | jener Tage entbehrte, war Sg pautiz Mali Atiannd En Mien H R ae Nl E in ihrem Wesen und i “D ONSN N s E zulehzen. In Nürschau i : ; e x x Si sen und Kun]t jeten. ie der wifsens í i Der Regierungs-Afessor Niemöller zu Hamburg ist der Li a E Mie &-Minisier E Coasediven; Der Bestand der deutschen Kauffahrteiflotre ir S Namimle DAANMoE meldete sid zur Wiederaufnabmeder Arbeit und Le ie Elmatomlani Detibeag, bem Frid E lee TL een Qu aer Ga en zur Silearoug lata is dedkese e : : G , | an registrierten Fahrzeugen mit einem Bruttoraumgehalt von me estern ein. Auf den ächten des h mi F F7 e ' E ilhelm IT. | der Künstler des wifsen|hafilihea Sinnes für Wahrheit are j g Fahrzeugen mik ein ruttoraumgeh chächten des Westböhmischen | die Sorge für sie anvertraute, wohl an, aber er verstand nicht | heit, Wie Shwestern theilen sich eide E har Bub,

Königlichen Regierung zu Magdeburg zur weiteren dienstlihen | sie würden zurücktreten alls der Reichstag nicht Junter- i ; ft zur Statisti Bergbauvereins ist ei il de N R C : Se Hondina D eta Ee g stlich A für Befestigungen én E S gl as S ce fog f ur E A Ber E Ga Da Tepliver Qu IVei uer, Mie N Tae, a6 A den neuen Geist der Zeit. Als dann gar Wöllner und nach durch ihre Segnungen die sittlihe Reife der Völker gekrönt die Regierung Festungsanlagen auf dem Plage „Boden“ vor- | einem Gesammt-Raumgehalt ‘7 9 317 563 Reg.-Tons brutto u Wbdier meldeten für: bétté die ieden abme Wo Por rigen | thm der Minister von Massow die Parole auëgaben, die Wissenschaft |} zu haben. Der Redner knüpfte hieran den Wuns, e M E shlage. Nach den vorläufigen Abstimmungen der beiden | 1639 552 Reg.-Tons netto gegen 3693 Schiffe mit 2189 508 In Shaglar erklärten die ausftändigen Ber arbéién 7 di Arbeit sei zu nichts nüge, sien die Akademie vollends zu versinken ; wurde | ferner fo bleiben möge, au hier in Berlin, wo 'Labselbe Dach Kammern ist es jedoch, wie ,„W. T. B.“ erfährt, wahrscheinlich, Reg.-Tons Brutto- und 1555 371 Reg.-Tons Nettoraumgebalt an D eEngios wieder aufzurehmen, nachdem ibnen die Wiederannahme a L a Eintritt de: Get nishe O Eden Akademien symbolisher Weise als Heimftätte diene. Oesterreich-Ungarn. daß die Forderung für diese Festungsanlagen bei der bevor- L 1808 Die Zahl pee, A gegen vas Loriolt eine sesihert worden war. (Vergl. Nr. 69 d. Bl.) von Niebuhr und Shleiermaher mate si wieder Ee E rap M E i Bi ditdicun A Am Sonntag hat in Wien eine Besprehung des Minister- stehenden gemeinsamen Abstimmung bewilligt werden wird. Verunglü ingen, sodann auf die regere L aliafeit ia Siffbau uri: Kunst und Wi Peiser: k dite Gerältuiß E ir eldes bie M veitle zu Be L e A U E günfie“ / überreicht D L . E ' E: u N ub f i jufübren ift, Der Bruttorauxzgebali vex Scisse bat fs u uft und Wissenschaft. fecifiect: dur das Berhiltns fn welhes die Mfodernie Iu | vatte, aper er qu "sptechen atte: auf die Berliner Dowshalen

E x Le 4 ati mit ap atten Dr. Kathrein, Amerika: Reg.-Tons, der Nettoraumgebalt um 84 181 Reg.-Tons vermehrt Wenn Feier d reiherr von alfatti un iccabona über die Aus Washington meldet das „Reuter'sche Bureau“, | dee Rettora 1geb: N s eler des zweihundertjähri Beft 5 dur den neuen Geist, in welchem fie thre eigene Aufgabe und =niali E l G ; : ; 2 l , Nett gehalt d 1.ch - 1899 nach der allen rigen Bestehens der Königli L neu 1 g ufgabe und die der | die Verwaltung der Königlihen Museen, die Kri 8. Akademie, di wälschtirolishe Autonomie frage stattgefunden. Der | Beamte des Staatsdepartements os bal die Be: E E S S eeattnnt ana T ur Y sh uo preußishen Akademie der Wissenschaften. glich Wissenschaft überbaupt „erfaßt hat. Erst dur die Universität wurde | Kaiser Wilhelms - Aladente für ch--y militäcärztliche "Viiangt- Minister-Präsident sagte den Abgeordneten die eingehendste Er- | deutung der augenblicklich in China herrshenden Gährung | etwa 192700 Reg.-Tons höher berehnen, a!s er thatsähli nachgewiesen Nah dem gestrigen Festakt im Königlichen Shlofs fand i der Akademie die Sicherheit gegeben, daß es ihr nie für die } wesen, das Foachimsthalshe Gymnasium, die Korporation der wägung ihrer Ausführungen zu “und versprach, den Stand- | sehr übertrieben worden sei. Ein kleines Kanonenboot, welches | worden is. Der Gattung nah waren am 1. Januar 1899 2490 Segel- Uhrfaal des Akademiegebäud es eine S ialetbiga Be Tafna ad E M E bi en werde, während fie } Berliner Kautmannschaft, ‘die deutsche elektrochemische Gesellschaft, punkt der Regierung zu den ihr vorgelegten Grundzügen | auf Verlangen des Gesandten der Vereinigten Staaten abge- | und Sgleppshife mit 642996 Reg.-Tons brutto und 601 161 Reg/ ge biesigen Mitglieder der Akademie und ihrer auswärtigen Gäfte | Verbr it d R it tung entbunden wurde, für die | den Verein für die Geschihte Berlins und den Verein „Herold“, einer Lösung dieser Frage möglichst bald bekannt zu geben sandt worden sei de sich möglichst Pefki Î Tons netto, und 1223 Dampfer mit 1674 567 Reg.-Tons brutto und tit. Das Treppenhaus und der Uhrsaal hatt ; etbreitung der Resultate ihrer Forschungen zu forgen. | deren Vertreter ebenfalls kostbare Adressen niederlegfen,

Die böhmische Abtheilung der Ausgleis-Kon- N MLeia&oldatenr die Scibung N céleithtern Men, diese 1 038 391 Reg.-Tons netto vorhanden, während am L, E r vtulen Same erhalten. Die Statue Siedrich's L. e id eie Sena S O Mle crienát eel L len 2A W eee B o ait Dn Fan Cre ferenz ist, wie das Wiener Telegr.-Korresp.-Bureau“ meldet, | nöthig sein sollte 1 É die Zahl der Segel- und Shleppschiffe 2022 mit einem Raumge fungsvoll von einem purpurnen Hintergrunde ab und war von | Eifer für die Wissenschaft in starkes Gefü l e “Freibeits- G E e E Ties Sli Vex Vierten Winrpen Utere BO

r , wi d Jur neldet, ollte. i N i ito, die der iti shlank A v i ens ein starkes Gefühl, einen edlen Freiheits- | der Vorsizende ein kurzes S t te, gellers Le A S Minister-Präsident Nach einer Meldung der „Times“ aus Mont evideo O E Loe L an T eL E gf E Reg.-Tons ein Glinenie EIDRiRen g 31 Ar gros Ph Faken l E O U SL e E von der wesentlihen Einheit Festsigung mit dem Gesang Sctaswart arate her Gat von Körber erklärte, der bisherige Verlauf der Konferenz führe | vom gestrigen Tage ist der Schiedsgerichtsvertrag mit | brutto und 969 800 Ma - Tone netto betragen halte. Unter den Seiner M oronbaldachin errichtet, unter welhem die Bronzebüste | die Akademie jebt ibre Aufgabe, als E lierinde 2k oie D O Ie U n befanden sh am 1. Janua ajestät des Kaisers und Königs auf einem mit goldenen | ahtende Körper]chaft die ideale Einheit der Wissenschaft

/ zu der Frage der N nie bei den antonomen Be cten ne Argentinien genehmigt und bereits veröffentlicht worden. Segel- und Sdhleppfchi E aas bettborte ber i en autono ehörden, wenn ¿ 36 = 1,45 0 iffe mit mehr als 3 Masten, E orien beseßten T i ; i i i i iff di ; i auch nicht zu vollständiger Uebereinstimmung, so doch zu wesent- Afrika, dreimastige, ft: bfi 9498 0/0 “maciecaliiaó: 991 vife Mde ins bildete eine T Ehe facvias Darstellung P16 Siegels tes Mai qu balten d ihre E Ee eniebdee ee E E Latide nud Fem e gar licher Annäherung der Anschauungen, was zu der Hoffnung Einer Meldung des „Reuter'schen Bureaus“ zufolge ist 22,37 %/o einmastige Swiffe, und 172 = 6,90 %/ waren, Séleppln D der in die Lüfte {chwebende Adler mit der Umschrift : \haftliche Unternehmungen zu leiten beven art g e Saatenstand und Getreidehandel in Rußland. berehtige, daß auch die H tags Schwierigkeiten überwunden | der Gouverneur Sir Alfred Milner in Begleitung seines und führten feine oder nur Lademasten. Untex den Schier ün mit Alt n sídera tendit“, An den Seiten erhoben si vor der | des Einzelnen übersteigt. Zur vollen Entwikelung ift diese leßte Das Kaiserlihe Vize-Konfulat in Nicolajew berichtet unt werden fönnten, vorausg et, daß der allseitige Wunsch, zum | militärishen Sekretärs und seines Privatsekretärs gestern als 3 Masten befindet sih der in Hamburg Dee Le Eo hrutto büften Friedrichs T" Purvur bekleideten Wand die Bronze: | Aufgabe erst in der jüngsten Periode der Entwick-lung | dem 7. d. M. Folgendes : i N Frieden zu gelangen, jede cidenschaftlichkeit zurückdränge und | Abend von Kapstadt abgereist. p Potosi , welher mit einem Raumgeßalt von 40 a Da mpfern P eevers be des Begründers, und Friedrich's des Großen, | der Akademie gekommen, jener Periode. die anknüpft an Der Monat Februar brate fehr unbestänckiges Weiter : bald e die Verhandlungen so ruhig und sacli ¡e bi i 4 N as größte Segelshif der Welt ist. Von den vorhandenen - et, eia er Akademie. Die Sockel der Büsten ragten aus | die Namen Helmholy, Werner Siemens, Virhow f it Neg? l er fis h gen hig jahlih wie bisher ge Aus Kimberley berichtet dasselbe Bureau, der Oberst | waren 59=4,09°/oRäderdampfer und 1173=% 919/9 Schraubendambî arm Blumenteppih auf; die Ecken des Saal - eri S d chow u, A. Den Fro, bald Thauwetter mit Regen. Es herrscht unter den talteten. Die hierauf folgende Debatte über den Bericht des | Peakman sei bei einer Rekognoszierung in der Nähe von | Nah dem Bruttoraumgebalt unterschieden waren 2126 (85,389/o) Segel“ Ubgebüschen verdeck. Nach der Begrüf un liche E R inbei L schen Sros A è Ä Wissenschaft, den die moderne Zeit fordert, hat die | Landleuten eine allgemeine Befürchtung, daß bei ¡eder Subcomités, hetreffend die Regelung der Sprachenfrage bei P Dice auf 500 Buren mit 2 Geschüßen ge- | und Schleppschiffe und 439 (39,98 °/o) Dampfer unter 500 Reg.-TonŸ lin glieder mit ihren Gästen in dem fe lich geshmüdckten Saale e E E ite U: V I Ca LUE ares Jahr- | andauernden N die Wintersaaten leiht ausfcieren den autonomen Behörden, galt bauptsächlich den noch strittigen | sloßen. Die Buren seien überrascht worden, hätten aber das | 107 (4,309/0) Segel- und Schlevpschiffe und 236 (19,30 10 Dampfe n eit in angeregter Konversation vereinigt. welde die Kräfte ues g umfassen ernes gen ins Werk gejept, | könnten. Das E rteb fußabwärts. Jo, aut Me FSEEE Punften. Es wurde beschlossen, den Geseßentwurf in der | Feuer mit Gewehr- und Geschüßfeuer erwidert. Der Oberst ¡wishen 500 und 1000 Reg.-Tons, 211 (8,47 °/o) Segel ]chiffe 0%) Rud Postament des Reiter-Denkmals Friedrih's des Großen von | alter zu ihrer Durchführung erhei D R beiter er | auft unh bér Versehe hay, das E La Eee Fafsuug, Er e a ee Verhandlungen des Sub- eakman sei zurückgekehrt, nachdem er seinen Zw:ck erreicht Scqelife 419 Deli 8 0/0) bis 2000 Meg.-Lone 00 5 orb (after Pia Aeiegawe, fes Pie Akademie Fer Wissen- | mittelt und gesammelt, se if s ubftätte, e Ieveea Molente Lt ift gber noch Eis Dorner i i betränkte E ia dee comités und der Vollkonferenz hervorgegangen ist, einer | hatte. Auf britischer Seite seien 2 Mann verwundet worden. un 90 9/0) LVampser s 21790 bis 4000 i rbeerfranz niederlegen, der mit einer aus | geworden. Nachdem der Redner dann n | f und f i Î gegang | h f s s 7 (0,28 9/0) Segelshiffe und 65 (5,31 9/6) Dampfer 3090 bis 4000 dreitoct2htenen Krone und Palmeuwedeln geschmückt war. Auf rotektoren und der Staatsregierung für die eietes Mittel uad bie Hanpt E fee ie era BANel 1 R S

veern Schlußberathung zu unterziehen. Das Mitglied der canadishen Expedition vom | R- : fer en breiten E : i Weizen ift der hi l Im ungarischen Ünterbause erklärte gestern bei der | Rothen Kreuz Dr. Ryerson telegraphiert aus Kimberley R T ERE L ‘o San a A °/9) Dar00O Reg- dri i nden der \chwarz-weißen Seidenschleife lieft man die | Fürsorge, die alle diese Unternehmungen überhaupt erst ermögliht habe, | bo4, und sind hzuptsählih nur einige Be putigolünfe pu verzeichnen.

R S E E S I O N A E S

E E E S

a E E Ra

i C

eFriedrih dem Greßen, ihrem EGrneuerer, die i e am T , r , dankbare | gedankt hatte, {loß er mit folgenden Worten: „Die Wissen Di en bleib i None ihrer Zweihundertjahrfeier“. nicht die einzige Aufgabe der Menschheit, sie ift an nicht Vie hochste; Weiden dee Preise s 18 tin: 0s. O E R

Berathung des Budgets des Ministeriums für Landwirthschaft | vom 16. d. M,, es lägen daselbst etwa 1000 Mann kcank | Tons groß. Den N sihti achmittag benußten die auswärtigen Feftgäfte zur E aber die, denen sie befohlen ift, sollen sie von ganzem Herzen | Angeführt wurden seit 1. Jan. bis 25. Febr, 1900 1 358 409 Pud

und mit allen Kräften treiben, Wie vzrschieden sich auch die Ausgeführt , L e «Wp 1900 O 5

der Ressort-Minister Dr. Daranyi betreffs der Thierseuchen, oder verwundet darnieder; er habe 90 Betten aufgestellt. Die gung der 9 der Reichshauptstadt.

daß im Ganzen 400 Gemeinden infiziert seien, Ju diesem Gesammtzahl der in den verschiedenen Hospitälern Süd-Afrikas