1900 / 70 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[94022] :

r C s

Naab -Oedenburg- Ebenfurter -Eisenbahn.

Tim i

Bei der am 3. März 1900 in Gegenwart eines Königl. öfentlihen Notars Dorgenommenen “fentlichen Ziehung der 8 9/q igen. Gold - Prioritäts - Partial - Obligationen der Bahn wurden die

folgenden Nummern ausgeloost:

Aus der Alx. Emission vom Jahre 1897

[94136] Bekanntmachung. Die Aktionäre der Breslau - chwoitsch - Gr. Naedlizer Chausseebau - Aktien - Gesellschaft werden hierdurch zur diesjährigen ordentlichen Generalverfammlung auf Donuerstag, den 19, April 1900, Nachmittags 4 Uhr, ins Bureau des Herrn Rechtsanwalt und Notar Dr. Ziendiel in Breslau, Ring Nr. 26, ergebenst ein- geladen.

Tage®sorduung :

Die Aktionäre der Ostpreußishen Süd

fellshaft werden zu der 32. ordentlicheo 1

neralversammlung auf Ds Mittwoch, den 11. April 1900,

im Empfang? bine auf dem Südb

m Empfang2gebäude auf dem Südba

Königsberg i. Pr. hierdurch eingeladen. ÿnhofe in

Tagesordnung

(9414) n e A Osipreußisthe Südbahn-Geselhafi, |

zum Deutschen Reichs-A

x 70.

Fünfte Beilage nzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Dienstag, den 20. März

1900,

9431 2432 2433 2434 2435 2436 2437 2438 2439 9440 4691 4692 4693 4694 4695 4696 4697 1) Vorlegung der Rechaung und Bilanz. E e l. Uatersudun 8-Sath Kommandit-Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gesellsh.

en. 6. 971 6272 6273 6274 6275 6276 6277 6278 6279 6280 8231 8232 8233 8234 8239 9) Ertheilung der Entlastung. . ; 1 g der 2, ote, Verlust- und Fundsachen, Zustellungen u. dergl. A E A §936 8937 Ls (3239 8240 14311 14312 14313 14314 14315 14316 14317 14318 14319 14320 14411 9 Bericht des Vorstandes über den Geschäftagang, Aktionäre der Oftpreuß! ben Südbahn-Gesellhaft as 3; fel und E S Versi erung. c cent ér A cer g Niederlassung J E eno énsailen. T4419 14413 14414 14415 14416 14417 14418 14419 14420 14921 14922 14923 14924 14925 15131) 4 Beschlußfassung über Umwandlung derChaussie- Mun 5 n R Hn 1900, 4, Verkäufe erpagu PNISANgeN 2E: N +* 9. Oere 15132 15133 15134 15135 15136 15137 15138 15139 15140. rung in Pflaster von Station 6,9 bis 9,3 1) Bbitaaz b Bil: f m 5, Verloosung 2c. papieren. : E 10: Vexs@ledene Belaintmnhunger, G” Aus den frühereu Mleltngen Tun es unbehoben: “g Grade Hn abre aeo Uebernahme der ) Gew age R Bar fred nung, Berit nebft 11566 11567 11568 ; adur entstehenden . „De er Die gezogenen Obligationen werden, u. zw.: die Restanten von heute die neu verloosten 5) Neuwahl der Rechnungs-Nevisionskommission. E und die Verhältnisse déx vom L. Oktober d. J. ab, bei den folgenden Zahlstellen mit öôsterr. Währ. Fl. 200 in Gold oder Gr.-Nädlitz, den 17. März 1900. 9 Be i ht D ‘irrt ibe bi 400 deutsche Reichsmark per S1ück eingelöst, u. zw. : Der Vorstaud. ) Bi s bl Bfaf % e Prüfung der in Sopron (Oedenburg) bei der Hauptkasa der Gesellschaft, Troeger. E ilafu itbig Direktion er pte und in Budapest bei der Budapester Bankverein-Actiengesellschaft, sicht be c l n und des Auf in Wien bei der Kassa der Eisenbahu Wittmannsdorsf—(Leobersdorf) Ebenfurt, [94132] Die i 3) Rabl 6 Mitgliedern des Aufsuhts in Berlin bei der Mitteldeutschen Creditbank Breslauer Wassermesser-&Eisenbau-Werke 4) Wahl der Revisoren zur Pröfung der Bilas (94028]

in Fraukfurt a. M. bei den Herren von Erlanger « Söhne, Gebrüder Sulz: Aktien-Gesellschaft vorm. H. M einecke für das Geschäftsjahr 1900.

i . g euen R ie Th00 MERLIS E R ladet biermit ihre Herren Aktionäre zur zweiten | _ Die Deposition der Aftien kann bei unserer Activa-

E : : i i: 194029) Große Leipziger Straßenbahn

0) Kommandit-Gesellshasten auf Aktien U. Aktien-Gesellsch. a6, feft tat aue tvenn Generalvers mung Bieter veri f das Geschäftsjahr 1899 auf ; ier veröffentlihten Bekanntmachu über den Verlust ; o festgeseßte ende kann gegen Einlieferung des Dividendenscheins Nr. 4 mit

Die bidher Ner ver E A E E ea heute ab bei f AOAT E MIE N

der Kasse der Gesellschaft in Leipzig, der Firma Becker & Co: Commandit-Gesellschast auf Actien in Leipzig, der Direction der Disconto-Gesellschaft Nee Baut fle Handel und Judusir er Ban r Handel un ndusftrie e S. Bleichroeder erren Born & Busse erhoben werden.

Leipzig, den 19. März 1900. Große Leipziger Strafßenbahu.

T E 7 E

Große Leipziger Straßenbahn in Leipzig. Bilanz per 31. Dezember 1899.

Passiva.

M S M

in Berlin,

bereiten Staats- und Kommunalbehörden, sowie der Berliner Haudels - Gesellschaft in Berlin Hahnbau- und Kon- und der Firma Vase & Herz in Frankfurt jesfions-Fon

i . Die Direktion Montag, deu 9. April cr.,

84620 3) Beschlußfassung über Erwerbung einer Fabrik Nachmittags 4 Uhr, E Sefrändigung von ausgeloosten Zt °/o ? in Da a. S. 2 E bedingte Zweig- | in ihrem Mes Lo stattfindet. L au briefen. niederlafsun ) . 8). age é 1 diese , Bei vi Tie i Gemähheit der Véiinainitión Zur Tbeilnabme. M der Generalversammlung sind 1) Vorlegung des Geschäftsberichts nebst Bilanz neralversanmlung siad nur Haien Aktionäre be- nuar 1899. pt e or 9 311 134/17 der §88 39, 41 und folgende des Rentenbank - Geseßzes alle Aktionäre berechtiat, welhe bis zum 7. April und Gewinn- und Verlust-Konto pro 1899, Le Ne S eau den Zugang « « + - o 4/10 vom 2. März 1850 im Beisein der Abgeordneten | a. C, Abends 6 Uhr, ihre Aktien zu diesem sowie Beshlußfassang über Gewinnvertheilung. n v Besche Gin ag L H M ihre Aktien Areal-Konto: : der Provinzial-Vertretung und eines Notars statt- | Zwecke entweder bei der Gesellschaftskasse nieder- 2) Ertheilung der Entlastung. ga der Verliner Haudels- Gesells D én Behörden Bestand am 1. 1 495 836/69 Obligationen-Konto . . 10 0C0 000 Nach den in der heute abgehaltenen ordentliken Generalversammlung erfolgten Wahlen zum gehabten Verloosung der zum 1. Juli 1900 | gelegt haben, oder die geschehene Niederlegung der- 3) Abänderung der Sagungen in: b e e Baß: «& aft in Berlin auar 1899 . Hypotheken-Konto e 98 109/25 | Auffichtsrath besteht derselbe nah staitzehabter Konstituierung aus folgenden Herren: einzulösenden 349/60 Rentenbriefe der Provinz selben & 1 betr. Ficma und Siy der Gesellschaft; e. 4 A q f Bera zu Franksurt Zugang 111 560|—] 1 607 396/69] Reservefonds-Konto: Banquier Friedrich Jay in Leipzig, Vorsizender, Schlesien sind nachstehende Nummern gezogen bei der Deutschen Bank in Berlin, oder è 24 betr. Bezüge des Aufsichtsraths; bei s H u ff 48 “Oft en wis gte Deposition Gebäude-Konto: Bestand am 1. Ja- Guftav Hartmann in Dresden, stellvertretender Vorsitzender, worden, und zwar: bei dem Sangerhäuser Vaukverein, oder 35 betr. Vertheilung des Reingewinns bi er aup ane e l hren cheu Südbahn Bestand am 1. nuar 18939. . , „| 1078 617 Kommerzienrath Konsul Georg Arnstädt in Dresden, Litt. F. Nr. 13 726 872 à 3000 M bei den Herren H, Hornung « Co. in nah den Vorschriften des neuen Handels- Aft ior rj ri ge e l Ent gutig des nuar 1899 . . « «| 1557 553/14 Sudan ea 4 250/05) 1 082 867 Banquier Sigismund Born in Berlin, Litt. G. Nr. 12 über 1500 4 Frankenhausen, oder G-seßbuch? onârs zur Hinterlegung bei cinem Notar wird Zugang = « . + 74 559/09] 1 632 112/23} Spezialbetriebsreserv:2- Direktor Curt Erich in Berlin,

Aktienkapital-Konto: Bestand am 1. Ja- nuar 1899, . . „1 7 025 000 Cut auf neue uß8gaben von . - 2 000 000 d , . . | 975000|—| 8 0CO 000|— | 194080] Große Leipziger Straßenbahn.

ordentlichen Generalversammlung ein, welhe | Haupt-Kasse hier, SŸhleusenstraße 4, den dazu O «U

a. M. erjolgen. Zux Theilnahme an dieser Ge-

L E R e e A T Tg

s E T EE r r e Er L

T S E E T E i

Rentenbriefe zum L, Juli 1900 werden die AufsiHtsrath, Könlgöberg, den 1p. A E Bestand am 1. Ja- Erneuerungsfonds-Kto. : Baurath Alfred Lent in Berlin, örigen Zintsheinen Reibe 11 Nr. 2 bis 16 und Der Aufsichtsrath. 6) Wahl eines Aufsichtsraths-Mitgliedes. HAgOnE ep i Kto.: 254 976/68 Kommerzienrath Dr. Willmar Schwabe in Leipzig, nabme an der Generalversammlung verweist sie auf : s Sonn- und Festtage, entweder bei unserer ¿ : Herm. Löhnert Act. Gesellschaft, nuar 1899 . . . «| 1952 180 Zinsen für 1899 .. Sa via ber 17, März 1900. Kasse, Albrechtstraße Nr. 32 hierselbft, | Frankfurter Terrain-Actien-Gesellschaft | und der Mitteldeutscheu Creditbank, Berliu, Der Auffichtsrath. Beftand am Bestand am 1. Ja- mittagsstunden von 9—12 Uhr bierdur zu der elften ordeutl. Generalversamm- d as E us H. Meinecke. versammlung nah Bromberg in unserem Geschäfts- Wagen-Konto: insen für E 486/9C l gekündigten Rentenbriefen ist es gestattet, leßtere Geschäftsräumen der Gesellschaft, Roßmarkt 14 da- bdeo) Nach stattgefundener Ergänzungswahl besteht der Auffichtsrath der Credit: & Spar-Bank aus 1) Vorlage des Geschäftsberichts und der Bilanz Zugang 278 324/50] 2 925 703 Beamten-Unterstützungs- Suitvalk De, nre Q: Sanghiei r r. jur. O. Langbein, zusenden, worauf die Uebersendung des Nennwerthes | 1) Vorlage des mit den Bemerkungen des Auf- 9) Beschlußfassung über Vertheilung des Rein- d | ¿ i j Dans A 10 M p. 1. Suli 97, inri Biagos, in Firma Kar i s , adtra udolf Frieling, j Vom 1. Juli 1900 ab findet eine weitere Ver 2) Beschlußfassung über die Entlastung der 2) ‘See C 4) Wahl zum Aufsichtsrath. R des Val i l 510 p. 2. Jan. 99 Zinsscheine wird bei der Auszahlung vom Nenn- 3) Wahlea zum Aufsichtsrath. 3) Herrn Alois Kaufmann, Kaufmann in Boun. 4 ihre Abtien gemas 27 hes Statuis [pätestens Jnventar-Konto: Konsul Carl Strathmann, in Firma Strathmann & Joachim.

G.-B.) Inhaber derselben aufgefordert, den Nennwerth gegen | dur Hinterlegungs schein nahweisen. 5) Wahl eines Rehnungsrevisors bzw. Bestim- Der Auffichtsrath. Bestand am 1. Ja- General-Direktor, Kommerzienrath Isidor Loewe in Berlin, Anweisungen sowie gegen Quittung Hahne, Vorsitender. ä Stromzuführungê- 7 Rechtsanwalt Dr. Ernft Weniger in Leipzig, 8 96 ihres Statuts und sind die Aktien bei dem B 6 Zugang . - « » + +|__263 33671| 2215516 eberweisung für 1899 | 425 976|—| 1 026 141 i es E omberg. oder bei der Königlichen Rentenbauk-Kafse in Liq in Frankfurt a M fh r ! E \pätestens drei Tage vor obigem Termine zu iedri 9 ; f f mit auf Dienôtag , den 24. April 1900, nuar 1899. . » « | 102569 nuar 1899 . . 331 4C0 G N eer baar in Empfang zu nehmen, lung eingeladen, welhe am Mittwoch, den [okal ergebenst ein. Beamten-Unterstüßungs- dur die Post, aber frankiert und unter Beifügung hier, stattfindet L : x N T an | h folgendea in Leipzig wohnenden Mitgliedern : Gemäß § 244 des Handelsgeseßbuchs machen wir nebst Gewinn- und Verlustrechnung pro 1899, Pferde-Konto: C A E E fonds-Konto 11. 30 362 Justizrath E i Anichüg auf gleihem Wege auf Gefahr und Kosten des sihtsraths versehenen Geschäftsberichts nebst aus nachbenannten Herren besteht : uslizral) Smmer nuß, ewinns. 1) Herrn Jacob Hoffmann, Rentner in Bonn, 3) E nuar 1899. . 3 240 40 Á p, 2. Fan. 96 50 Stadtrat! dolf Fuieling S is ; - ; : ; alia ustav Laue, Ha 1 ; zinsung der hiermit gekündigten Rentenbriefe nicht Liquidatoren und des Aufsichtsraths. errn Hermann Wex, Fabrikdirektor in Beuel, Stimmberechtigt sind Ficieiita Mtiionäre, wll TTA ndelsredakteur des Leipziger Tagebla um 3530 M y. 1. Juli 99 3530 Diejenigen Aktionäre, welche sich an dieser General- Ao e am 21. April 1900 Leipzig, den 16. März 1900. 4) Herrn Justizrath Meyer, Notar in Bonn. Sekand “ait L, Ja, O Der Aufsichtsrath. ; 790 Vorfitzender. stellvertr. Vors.

Unter Kündigung der vorstehend bezeihneten bei einem deutschen Notar 255 des H.- 4) Bewilligung einer Tantidme für den ersten hierdurh nit berührt. Fraftitations-Konto: fonds-Konto . 30 000 Direktor Jules Jacobs in Brüssel, f 899... „| 883 9765 urücklieferung der Rentenbriefe nebst den dazu ge- | Saugerhausen, den 19. März 1900. mung eines folhen dur den Aufsichtsrath. Freiherr von der Gols. e Mliderf d. nuar 1 120 700/57] 1 004 677 nuar 1899, . . .| 826 770/38 Kommerzienrath Ernst Mey in Leipzig-Plagwiß, Bezüglich Anmeldungen der Aktionäre zur Theil- | 794137 i 5 - vom L. Juli 1900 ab, mit Aus\{luß der | 94144] E Bestand am 1. Ja Q 28 10 was hierdurch bekannt gemacht wird. Bankhause G. v. Pachaly’'s Eukel, Bresiau L S ersioato: Amortisationsfonds-Kto.: Große Leipziger Strafßeubahn. 5, Z A ä ir biers 1 in Berlin, Klosterstraße Nr. 76, in den Vor Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden | hinterlegen. Die Aktionäre unserer Gesellschaft laden wir hier I nuar 1 Tis 88140 Der Auffichtsrath. Nachmittags 83 Uhr, zur ordentlichen Geueral- Zugang 10 031 112 600 everweilung au 9 [94056] redit- ; o Auswärtigen Inhabern von ausgeloosten und | g. April a. c., Vormittags 11 Uhr, in den Credit- & Spar Vank, Leipzig. Tagesorduung : nuar 1899. . . „1 2647 379 fonds-Konto I. 50 430 p : einer Quittung an die oben bezeihneten Kassen ein- * ‘Tagesorduung: f i Herrn Ecnst Seemann, Verlazsbuhhändler, bekannt, daß der Aufsichtsrath unserer Gesellschaft Obligattonszinsen-Kto. : ftizrath Gmimeric U l einr iagos, in Firma Karl Krause, Empfängers erfolgen wird. Bilanz. ntlastung des Vorstands und Aufsichtsraths. R E »5 004 110 « v. 1. Juli 98, | i des ftatt, und der Werth der etwa nicht eingelieferten tellvertreter. Ibiéreibung . - . « 644 620 | K. S. Kommerzienrath Otto Sening, Fabrikbesier, L AT M « 000 werth der Rentenbriefe in Abzug gebracht. versammlung betheiligen wollen, haben ibre Aktien bei unserer Gesellschast oder béi der Zinsen p. 2. Jan. 1900 | 200 000 204 200 Ernst Seemann, Justizrath Dr. Langbein,

Die ausgeloosten Nentenbriefe verjähren nach § 44 nebst einem doppelten Nummernverzeihniß späteftens 5) Herrn Wilhelm Teush, Rechtsanwalt in Ostbank für Handel «& Gewerbe in Posen S 21 000 N a 2E ai Ct italan | (998001 Mitteldeutsche Vodenkredit-Anstalt.

§ 5 : { e i des Rentenbank-Geseyes vom 2. März 1850 binnen | brei Tage vor dem Versammlungstage M oder bei einem Notar binterlegt haben. Ba el 9917 Me: 2 0 M Diverse Kreditoren i 101 154 Le Bilanz. am. 31. Dezember 1899. erlin Effelten-Konto 1 F L Kassen-Bestard einfŸl. des Giro- 31 0 S a ts-Anulei e legungsstelle und mit einem Vermerk über dite Ordentliche Generalversammlung der Aktionäce am : 9 3 . /2°/, Staa he. Kautions Konto | | 182037 Bankhäusern 534 462,23 Obligationen der Fürstlich Waldeck-Pyrmonter | sammlung. g Fürs ad Tagesorduung : Se Io | 5 7482 311 397 419 485 515 527 592 666 719 769 908 Der Aufsichtsrat Wp nar ezen L 5 9 e rath. L a Die Einlaßkarten und Stimmzettel sind gegen Hinterlegung der Aktien vom 24, März bis nto - Korrent - Konto, c. Rentendarlehen 11 478 183,71 |56 242 657 MEMO, gr DAStrpvahe 22, Sal | 1647 Eigene Effekten (Preuß. Konsols u.

Passiva.

| 7 500 000|—

119 310/38} Reserve : 53 372 | Hypotheken-Pfandbriefe 40 103 400 | Kommunal-Obligationen 101 300 561 153/301 Grundrentenbriefe ; 8 844 100|— Noch nit eingelöste pr. 1. 4. 1899 verlooste 3 9/9 Grundrentenbriefe . 500 Fällige, nodþ nicht erhobene Kapons und Zinsantheile pro 1899 ‘an Kupons pr 1. 4. 1900 541 486 Noch nit erbobene Dividende pro 1897 u. 1898 1315 Verzinélihe Baareinlagen 219 062 Vorausbezahlte Zinsen u Annuitäten 5 001 Gläubiger in laufender Rehnung 169 255 Beamten-Pensionsfonds 21 048 Pie a S 82 019 Üeberschuÿ ter Aktiva über die Passiva | 640 506

927 und 948, J. F. Müller-Scherlenzky.

Litt. B. ¡u 1500 Æ Nr. 8 108 268 351 354 384 618 705 und 715, [94043] Aktiengesellschaft und 328. Portland-Cementwerk Berka a/Zlm.

10 Jahren. bei der Gesell sf d Bonn, den 14, März 1900. O MEEO Breslau, den 14. Februar 1900. ei der Gesellschaftsfafse, oder , i; Bromberg, den 16. März 1900. 70917 äbuigliche Direktion bei L: E «& Söhne in Wesideutshe Bau Actien-Gesellschaft R rir Abschreibung . 7917/05) 283000 der Rentenbank für Schlefien. bei den Herren Georg Fromberg «& Co. in M I N ; i R M ees go 7] 1284 343/75} Gewinn: u. Verlust-Kto. | 903 191 L [94060] A: : ¿i 2s erstüßungsfonds- | | és ° zu deponteren, Das Duplikat des Nummern- | [94140 Fürstlich Waldeck’ sche verzeihnisses wird mit dem Stempel der Hinter- 04 Deutsche Ost-Afrika- Linie. Vfeften-Konto T1 29 362 uthaben bei der Reichsbank etten-Konto II. | 2 004 A Stimmenzahl des betreffenden Aktionärs versehen Montag den 9 April 1900 Nachmittags 91 / Uhr ¿ Guthaben bei Banken und iti i ¿ , . , 2 , iht- ¿ 1 L Im heutigen Verloosungstermin sind folgende | und dient als Legitimation zum Eintritt in die Ver im Burcau ber Gesell chaft, gr. Reichenstraße 27, Hamburg. E f E E Sva Sonstige Sthuldner 96 691/07 34 2/0 Staats-Anleihe gezogen worden : Fraukfurt a. M., den 19. März 1900. Darlebnsforderungen : Lítt. C. zu 300 6 Nr. 12 31 72 222 280 | Frankfurter Terrain-Actien-Gesellschaft in Liq. 1) Mb aungba aa n 2 orräthe-Konto , . 263 072 | a. 9) Neuwahl von 4 Mitgliedern des Aufsihhtsraths. Finsev-Konto | 7120 | L Da Lbariokea 366 278,80 zum 7. April 1900, 1 Uhr Mittags: Sald 42 815/41 Seerébn i 5 : & | s8zinsen und ¿hnen gletch- in Hamburg bei den Notaren Herten Bros. Vartels, des Arts, vou Ses stehende Leistungen am 31. 12. 1899 | 611 000

in Berlin bei Direction der Discouto-Gesellschaft, Bant-Guthaben . | 1 1374465 87

Litt. A. A. zu 3000 ( Nr. 161 164 176 134 Die Inhaber dieser Obligationen werden aufge- Zufolge Beschlusses unseres Aufsichtsraths fordern E Dn Ina Kasse-Konto, Bestand . | 31 584/15 |

ug rug r 0 9 ernte aa wir hierdurch insere Mae auf Grund des § 218 in Elberfeld bei Herren vou der Heydt, Kersten & Söhne, 22 113 640/21 | 122 113 640 u. ff, des Handels-Gestzbuhs und des Ÿ 49 unseres | entgegenzunehmen. Debet. Gewinn- und Verlust-Konto per 31. Dezember 1899. Creait.

t

A Rüdaabe e D eeioilianan Then as Gesellschaftsvertrags auf, die zweite Einzahlung Ebendaselbst kann au) die Abrechnung und der Jahresbericht vom 24. ds. Mts, ab entgegen

1. Juli 1900 an laufenden Zinskupons und den auf unsere Aktien mit 25 °/o am 18. April 1900 | genommen werden. L «

Talons in Empfang zu nehmen. zu Händen des Bankhauses Julius Elkan in Hamburg, 20. März 1900. Der Vorstand. ed d H Rückständig ist no aus der Verloosung per | Jasarnmesheine nebst Quittung über die ersten beiden s

1. Zuli 1898: Einzahlungen wird daraufhin ecfolgen. [93031]

T asin, bén d, Märi 1900. Weimar, den 18. März 1900. Activa. Bilanz vom 31. Dezember 1899. Passiva._

, Der Vorftand. Fürstlich Waldeck" sche Staatsschulden- ite g “M 4 eidungs- und Ausrüstungs-

waltung. H R e f 04 ch waner. An Bankguthaben „. 69 823 Per Aktien - Kapital - Rü@zahlungs- _Konto 75 547/44 Effekten-Konto Kouto 1 Stallkoften-Konto L 15 492/72 |

E E E P Pfandbriefe un noch nit abgehobene 8 2/6 Rük- 6) Kommandit - Gesellschaften R A “cibdantehe es e e | 75007 “Rblung auf 7 Aftien. Äcsenzgterhaltungd-Ronto - - - | 163 00408 auf Aktien u. Aktien-Gesellsh.

Neichsanleibe) | 313 486 Effekten des Reservefonds 52 327 Effekten des Pensionsfonds 20 050 Grworbene Grundstücke .. . .. 152 032 Hausgrundstück in Greiz . 203 116,11 —— 29/0 Abschreibuna 4 062,31 199 0538

M |SA| Snventar ... ._ , Io 061,40 Vortrag aus 1898 . . . .| 1446813 |" ch 250% Abschreibung. 3 765,35 |_ 11 296/05 Betriebseinnahmen-Konto . | 3 989 510 65 —— Gean de Son o E s n S 58 282 367/45 58 282 367/45 ethzinsen-Konto. . inn- 4 Kleine Einnahmen-Konto . 1531,93 | —Soll. Gewinn und Verlust-Rehnung. Haben, Kautionszinsen-Konto . . . 6 164/35 Zinsen-Konto 68 126/90 | Unkosten : “e ps ree lu ag e Hi "des 102 882,08 Zint e S Hs 6 aatsau! , taa e - nsen au elten, Wechse | gaben und Gemeindefteuern 36 020,— 138 902 Pp uN ga aae En 32 158/75 fandbriefzinsen ca v U OOO0'B0I rovisionen u. Verwaltungs- insen auf Grundrentenbriefe 191 720 kosten-Beiträge 293 333/71

o iht abgehobene 32 %/o , Kommunal-Obligationen : 3596/05 7 Radi gebon h ahnkörpers 226 67401 Baarcinlagen 8 502/95

lung auf 28 Aktien . Gebäudeunterhaltun s-Konto 13 585/74 4 x Su Maier t R NOS C 1A teuern- und Abgaben-Konto . . | 111 598/36 Durgver ial qui E Ie quidations-Konto h tuerbersiherungs-Konto 9 68162 a, uf ausgrundstück 4062,31 |

Gewinn- und VBer- fli©t- und Unfallentschädi-

» : f b. a i 3 765,35 7 827 |

treffend Genehmigung eines Vertrags zur C Be Ahe(G-Konto 9 9254 Rein E E tar —— 827/66

9 Oere cines bestebenden Lma fragen e fi “R E A N 34 121/48] 2 285 812 Vorteag von 1898 49 419.97

Den E E Stralerbbbu Liquidations- bolhekenzinsen-Konto e 8198 Gewinn des Jahres 1899 591 086.17 |__640 506/14

weiterer Ausführung des Kapitalerhöhungs- q 440 88/50 Beamten-K A : n E e

Außerordeutliche Generalversammlung Konto . . 8238635) 2 ar 150 autionszinsen-Konto 2242 92 558 203/73 Montag, den 9, April 1900, Nachmittags 4 Uhr, zu Sangerhausen im unteren Fabrikgebäude.

Tagesorduung :

Allgemeines Verwaltungskosten- T 10002086 Kontroleur-, Fahrmeister-, Bahn- bossverwalter-Konto . . . .. 36 949/65 affner-Konto . , 461 236/20 enführer-Konto 388 339/60

Vortrag aus 1898 . 49 419/97 Darlehnszinsen 2183 291/30

vorübergehende Kapitalanlagen Aktien - Kapital - Rükzahlungs- Konto für Unterhaltung Reini- Außerordentliche Generalversammlung am

in ersten Hypotheken . . .} 110000 Konto IL gung und Beaufsichti des Restkaufgeld - Hypotheken - Forde- guig de

Die bisher hier veröffentlihten Bekanntmachungen 9, April d. Js., Nachm. 2} Uhr, im Geschäfts» vy . „1 2 206 467

über den Verlust von Werthpapieren befinden

ch lokale der Herren Menzell & Co., Bergstr. 21 a,, , aus\{ließlich in Unterabtheilung 2.

IIL. Etage, Hamburg. Tagesordnung: Sangerhäuser Actien Maschinen- fabrik & Eisengießerei

1) Antrag des Aufsichtsraths und Vorstands, be- vormals Hornung « Nabe.

E E E R E E E E NE E Is

7 7 461 297 i eventuelle anderweitige Beschlußfafsung über 2 461 297/501 2461 29 \ventar- Konto, Abschreibu | 7917 Die Einlösung der Gewiunautheilscheine Nr. 4 erfolgt von heute ab mit 9/0 anf Erhöhung des Kapitals. inn- i j 99. ahme- etde-Konto, A ng « « | le: 3) Eventuelle Beschlußfassung über Aufnahme E S und Verlust-Konto vom 31, Dezember 18). S fene Konto, Absérelbung N | 4% 076 E N i Berlin bei ter Berliner Handels-Gesellschaft,

590 Stü neuen. tier A 1000 46 24 elner F D MbDideranz der 8&8 11 und 12, betreffend An Handlungs-Unkosten-Konto: Per D oto s Gewinn-Vortrag 1898 | 99 662 De L N Red. Arubold, Sg dien

hbbeten als Peus Zéenbetrage una Bs Vergütung und Gelchäflöfübrung des Bor: | gonio für Steuern, - + 6 476,21 E E Keinzewinn für 1899 , , . ; ;|_888 793 04 903 191/17 E N Philipp Elimeyer,

(S 36 Abf. 6). rathsmitglieder.) 2) Äbänd:rung des Gesellschaftsvertrages, wie | Stimmkarten sind in der Zeit vom 5, bis zum Des . Ñ 72|— Leipzig, den 31. Dezember 1899, " Breslau bei dem Schlesischen Baukverein.

fol%e dur Ausgabe der neuen Atien er- | 7, April d. Js., von 9 bis 12 Uhr Vorm., aldo, zu übertragen auf Liquidations- Große Leipziger Straftenbahn. Greiz, den 17. März E deutsche Bodeukredit-Auftalt / Der Vorstaud. tteldeutsche Bodeukredit-Nuftalt.

beshlusses vom 19. November 1898 und Vligationszinsen-Konto , . . 400 000 2598 203/73 1) Besc{lußfassung über Erhöhung des Grund- einer Prioritäts-Anleihe. A s M ¿ fegerenten-Konto, Verlust auf Berliner Vank und deren Depofitenkafsen, der hierauf bezüglichen näheren Modalitäten tands und Erhöhung der Zahl der Aufsichts- - , Blohmaun «& Co., „bezüg chen näh \ hung der Zah sich Gehalt-Konto .. . 4b00,—| 13 727 —TTa089 579/35 4 089 579 Fraukfurt ‘a. M. kei der Deutiten Effecten: u. Wechsel-Bank, forterlih wird. egen Vorzeigung der Aktien im Geschäftslokal der Kolo » e «s at as o: ao 0 RANISUU erren Menzell & Co. erbältlich. 46 185/75] B. Hille. O. Baumann. Stier. Frankenberg.

C. M-L

Es sind insbesondere abzuändern: - Ó) Hamburg, den 19. März 1900. Berlin, den 9. Februar 1900.

& 5, Betrag und Eintheilung ‘des Grund- tapitals. [94133] | Der Auffichtsrath. Dar Mgr ano. Akti en es ells h aft Q ais e r-All Ls iu Lieu: : ; J. Medea ; Arthur Booth jr.

8 32, Bestätigung des Stimmrechts au H. Schuldt, für die neue Aktien-Ausgabe, 2 Vorsißender.

I Ebenda Mt E E E L e S Ae N r EE E