1900 / 70 p. 18 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

S E a i d E E t L E

C H ah R" ree R L Ez ÄDET ÄAMOONBE E “Ee. e S

E

Folge Anmeldung vom 30. 9. 99 am

Geschäftsbetrieb: Herstellung und Vertrieb nach- Waaren. Waarenverzeihniß: Kovf- und

enannter

arwasser, Seifen und Parfümerien. meldung is eine Beschreibung beigefügt.

Nr. 42370. W. 2382.

Sannadont

Einaetragen für A. Wasmuth & Co., Ham-

h mbeck2rstr. 255, zufolge Anmel- 2. 1900. Geschäfts- betrieb: Fabrikation und Vertrieb von diätetischen Nährmitteln, pharmazeutischen und chemisch-techni- schen Spezialitäten. Waarenverzeihniß: Kotmeti)che Präparate, nämlih Puder, Crêmes, Zahnkitt, Zahr- paften (mit ausdrücklihzm Aus\{luß von Zahnfeifen oder mit Zusaß von Seifen hergestellten Pasten), Mundwafser, Toiletteseiten, Parfumèê; pharmazeutische A LA nämli Mundpillen, Zahnschmerzmittel.

Anmeldung ift eine Beschreibung beigefügt.

burg-Uhlenhorst, Bar dung vom 20. 6. 98 am 17.

Nr. 42 371, A. 2233,

La Flotilla

Eingetragen für Arnheim 4

Mannheim, zufolge Anmeldung vom 98. 10. 99 am Nerfertigung und Nertrieb nahbenannter Waaren. Waarenverzeichniß : Kau- und Schnupftaback, Zigarren und

17. 2. 1900. Geschäftsbetrieb:

Nauh-, Zigaretten.

Nr. 42372. S, 2829,

NIKOTIN UNSCHÄDLICH

H ———

Eingetragen für Joh. Seekamp

Bremen, zufolge Anmeldung vom 16 Geschäftsbetrieb: Herstellung und ertrieb nachbenannter Waaren. Waarenverzei{hniß: F garren, Zigarillos, Zigaretten, Rohtaback-, Rauth-,

17. 23. 1900.

au- und S&nupftabacke.

Nr. 42 373. Z. 600, Eingetragen für Zur Biergloe, G. un. b. S., Berlin, Nosen- thalerfir. 49, zurolge Anmeldung vom 8. 12. 98 am 17.2. 1900. Gescäfts- betrieb: Herstellung und Vertrieb nachbenannier Waaren. Waaren- verzeibniß: Rohtabak, Rauch-, Kau-

und Schnupftaback, Zigarren und Zigaretten.

Nr. 42 374. W. 2939,

* d Phihysin +

für H:rmann Waguer, Dessau, zufolge Anmeldung vom 14. 12. 99 am 19. 2. 1900.

Eingetragen

Geschäftsbetrieb: Herstellung und Hühneraugen-Mitteln.

zur Beseitigung von Hôübneraugen. Nr. 42375. K. 4676,

gégen W

E L T R 7

d

Eingetragen für August Gen Hamburg, zufolge

Anmeldung vom 22. 8. 99 am 19.

äftsbetrieb: Apotheke. Waarenverzeichniß : Salben, Seifen, Parfümerien, Fette und Injektionsflüssig-

keiten. Nr. 42 376, F. 3153.

Eingetragen für Arthur Fischer, Wien; Vertr. : C. ronert, Berlin, zurolae Anmeldung vom Ge'chäftsbetrieb :

1. 12. 99 am 19. 2. 1900. Handelsagentur. Waarenverzeichniß:

aller Art, Müyen und Hüte aus Filz, Seiden 2. Der Anmeldung if eine Beschreibung beigefügt. Für diefes Waarenzeichen werden die Rechte aus § 3 des Uebereinkommens mit Oesterreih-Ungarn vom

6 Dezember 1891 auf Grund einer Oesterreich vom 7. Oktober 1899 in nommen.

Waarenverzeichniß: Mittel

17. 2. 1900.

Der An- Klasse 34,

Klasse 38.

Dirkelspiel,

Klasse 38.

& Comp. . 12. 99 am

Klasse 38.

Klasse 2.

Vertrieb von

Klasse 2,

2, 1900. Ge-

Klafse 2a.

Türkische Fei

Anmeldung in Anspruch ge-

Eingetragen für G. Engelhardt & Co., Caffel, zufolge Anmeldung vom 15. 4. 99 am 19. 2. 1900. Geschäftsbetrieb: Schuhfabrik. Waarenverzeichniß: Ledershuhwaaren.

Nr. 42378. R. 3305. Klasse 3 d.

Kurba

Eingetragen für Roseuthal, Fleischer & Co., Göppingen, zufolge Anmeldung vom 20. 12. 99 am 19. 2. 1900. Geschäftsbetrieb: Korsettenfabrik. Waarenverzeichniß: Korsetten. Der Anmeldung ift eine Beschreibung beigefügt.

Nr. 42379. F. 3166, Klasse 7.

Arhea

Eingetragen für Max Frauk, Straßburg, Elf., Ruprecht8au, zufolae Anmeldung vom 11: 12. 99 am 19. 2. 19039. Geschäftsbetrieb: Herstellung und Bertrieb von JIfsolierma}e. Waarenverzeichniß : Fsolierftof, namentli füc eleftrishe Leitungen.

Nr. 42 380. B. 5563, Klafse 9b,

Eingetragen für W. T. Beesley «& Co. Ld., Sheffi?:ld; Vertr. : Ornold, Justizrath, und Homeyer, Rechtsanwalt, Berlin, Leipzigerstraße 103, zufolge Anmeldung vom 27. 3. 99 am 19. 2. 1900. Ge- äftsbetrieb: Fabrikation und Vertrieb nach- benannter Waaren Waarenverzeichniß: Unbearbeitete und theilweise bearbeitete in der abrikation ge- brauchte Metalle, nämlih Stahl und Eisen in Guß- oder Roh-Form; Eisen in Barrenform; Blei in Robfocm: Kupfer, Zink, Gold in Barren; Metall- waaren, nämlich: Metallscpalen , Metalltöpfe, Laternen, Gebifse, Sporen, Steigbügel, Kupfer-, Zinn- und Messing-Schnupftabackdosen, Mesfing- und Zinn. Löffel und -Gabeln; metallene Leuchter, Metallampyen, Nadeln, Fingerhüte, Angelhaken, Desen, Aschenkästen, Metallbadebecken, Fenstershirme, Flashenzüge, metallene Gartenftübhlz, Ketten, Arm- leucter, metallene Kisten und Wasserbehälter, Kohlen- fôrbe, metallene Hähne, metall-ne Wein-, Wafser- 2c. Kübler, Hebebäame. Metallkapseln, Metall-Helme end Haken, metallenes Küchengerätb, metallene Thüren und Kleideraufhänger, eiserne Trommeln, emaillierte Metallwaaren, Metallshilder, metallene Lampenbrenner, Schlösser, metallene Zündholz- {1chteln, Nägeltönnchen, Oelkannen, Oelbebälter, Eimer, Pfannen, Metaltöpfe, Strablenwerfer, Dach- sparren, metallene Sveiseshränke, Saucenschüsseln, Scbiypen. Schaufeln, metallene Trinkkannen, Ytetall- ziegel, Weißblehwaaren, Weißblech, metallene Fallen, wetallenes Schirmgerätb, metallene Schiebkarren.

Nr. 42 381. K. 4764, Klasse 10,

Eingetragen für Komet. Fahrrad. Werke Act. Ges., vorm. Kirschner & Co., Mügeln b. Pirna, zufolge Anmeldurg vom 17. 10. 99 am 19. 2. 1900. Geschäftsbetrieb: Fahrräder - Fabrik. Waarenver- zeiGniß: Fahrräter, deren Bestand- und Zabehör- theile, auss{ließlid Fahrradlaternen und deren Be- stand- und Zubebört heile.

vir. 42 382. E. 2196, Klaffe 16 a.

Rubin

Eingetragen für Erste {Culmbacher Aktien- Exportbier - Brauerei, Kulmbach, zufolge Ans- meldung vom 11. 1. 1900 am 19. 2, 1900. Ge- \chäft6betrieb: Fabrikation und Vertrieb von Bier. Waarenverzeihniß: Bier.

Klasse 17,

Nr. 42 385. R. 3229,

EureKa

Eingetragen C für ? Nodi * & Wienenuberger, Aktiengesellschaft für Vijouterie- & Ketten- fabrikation, Pforzbeim, zufolge Anmeldung vom 13. 11. 99- am 19. 2. 1900. Geschäftsbetrieb : Bijouteriewaaren- und Kettenfabrik. Waarenver-

zufolae Anmeldung vom 14. 12. 9 Geschäftsbetrieb: Bierbrauerei und Bier.

Nr. 42 384. B. 5794.

Eingetragen für Karl Bayer,

Nr. 42 386. W. 2878.

30. 10. 99 am 19. 2. 1900 Nähmaschinen - Fabrik. maschinen und deren Bestandtheile.

Nr. 42 387. S. 2852.

Sack

Geschäftsbetrieb: Fabrikation und benannter Waaren. Waarenverzeih

Nr. 42388. D. 2379.

99 am 19. fabrik. MWaarenverzeihniß: Walzenft

Nr. 42 389. H. 4602.

Eingetragen für Maith. Hohner, T Tuttlingen, Württbg , zufolge A 19. 11. 98 am 19. 2. 1900.

harmonifas und deren Bestandtheile. Nr. 423909. H, 4910.

Belle-Alliancestr. 81, ¡ufolge Anmeldu am 19 2. 1909. Geschäftsbetrieb : Vertrieb nahbenannter Waaren. Fruchtyasten, Marzipan. -

| Nr. 42391, R. 3275.

Hab mich gern

Eingetragen für Riquet & Co., Gauy\{-

Leipzig, zufolge Anmeldung vom 19. 2. 1900. Geschäftsbetrieb: Thee-

Kakao, Thee, Biscuit und Waiffeln. Nr. 42392. W. 2861,

stellung und Vertrieb

zeichniß: Uhiketten und Bijouteriewaaren.

siert, Parfümerien und Toilettemitte

Eingetragen für Wilhelm Ketterer, Pforzheim, 9 am 19. 2. 1909.

Verkauf von Bier in Flaschen. MWaarenverzeichniß :

[1monadebock

heimerstr. 48, zufolge Anmeldung vom 26. 6. 9 am 19. 2. 1900. Geschäftsbetrieb: Apfelweinkelterei. Waarenverzeibniß: Limonadeartiges Getränk.

Hera

Eingetragen für Gustav Winselmaun, Alten- burg, S.-A., Zwickauerftr., zufolge Anmeldung vom

. Geschäftsbetrieb : Waarenverzeichniß: Näh-

Eingetragen für Rud. SaŒ, Leipzig-Plagwiß, zu- folge Anmeldung vom 6. 1. 1900 am 19. 2. 1900.

Geräthe und Maschinen sowie deren Bestandtheile.

KOSMOS.

Eingetragen für Carl Dito Doft, Magdeburg, Kaiser Otto Ring 3, zufolge Anmeldung vom 21. 10. 9. 1909. Geschäftsbetrieb: Maschinen-

205C entury

Geschäftsbetrieb: Mundharmonikafabrik,. Waarenverzeichniß: Mund-

Eingetragen für Hofsmaun & Tiede, Berlin,

Waarenverzeichniß:

und Ghetolade Benn: Waarenverzeichniß: Chokolade,

L'eonie

Eingetragea für Karol Weil & Co., Berlin, Greifswalderstr. 140/141, zufolge Anmeldung vom 90. 10. 99 am 19. 2. 1900. Geschäftsbetrieb: Her- nahgenanntèer Waaren. MWaarenverzeihniß: Seifen, fest, flüssig und pulveri-

B N

H I

Versand und

Klasse 16 e.

nchen, Schleiß-

Klasse 23.

Klasse 23.

Vertrieb nach- niß: Ackerbau-

Klasse 23.

üble. Klase 25,

roísingen, O.-A. nmeldung vom

Klafse 26 d.

ng vom 27. 3. 99 Herstellung und

Klasse 26 d.

6 12. 99 am Import, Kaka9o-

Klasse 34,

Nr. 42393. M. 4077. Klasse 24.

„PHOTOCOL-SEIFE

Eingetragen für J. G. Mousou «

Frankfurt a. M., Bergweg 9, zufolge Sam vom 15 12. 99 ‘am 19. 2. 1900. Ge\chäftsbetriet Fabrikation und Vertrieb von nahbenannten Waaren.

Nr. 42394, T. 1621.

Eingetragen für A. H. Thorbece «& Cie, Mannheim, zufolge Anmeldung vom 29. 9. 99 am 19. 2. 1900. Geschäftsbetrieb: Fabrikation und Ver- trieb von Rauh-, Kau-, Schnupftaback, Z'garren und Zigaretten, Vertrieb von Rohtaback, Zigarettens papier und Tabackspfeifen. Waarenverzeihniß: Robe Rauch-, Kau-, Schnupftaback, Zigaretten, Zigaretten. raw und Tabackspfeifen ohne Ausdehnunz auf igarren.

Nr. 42 395. B. 6124.

Eingetragen für

Mas Bernhardt

«& Co., Hamburg,

zufolge Anmeldung

vom 28, 10. 99 am

19. 2, 19009. Ges

\chäftsbetrieb: Ver-

trieb nahbenannter

Waaren. Waaren-

verzeihaiß: Che-

mise Rohsteffe

und Produkte, und

¡war: Rostschuß-,

Konfervierungs3-

und Desinfektions-

mittel, Chemikalien

für Photographen,

Gerbereien, Appre- L

tur- und Farbenfabriken ;

Nobeisen, Eisea und Stabl in Stangen, Blechen, Stäben, Drähten. Walzeisen. Garne aus Baum- wolle, Wolle, Seide, Leinen, Hank, FlaWs, Jute und deren Gemiichen; die daraus gewebten, gewirften und gestrickten Stoffe, ferner die aus diesen Stoffen her- gestellten Kleidungsstücke für Männer, Frauen und Kinder. Decken, Shawls, Spiyen, Stickereten, Fransen, Lißen. Schirme.

Nr. 42396. Sh, 3375.

Klaße 9 d.

; É NSCHE GUSSST Ag r A f SCHMIEDESENSE

C.

GRÜSSTE SCHNEIDEAUSDAVER.

Eingetragen für H. C. Schmidt & Co, Gevels- berg i. W, zufolge Anmeldung vom 24. 4. 99 am 20. 2. 1900. Geschäftsbetrieb : Herstellung und Ver- trieb nachbenannter Waaren. Waarenverzei{niß: Werkzeuge zum Gebrauch: für Fabriken und Hand- werk r, nämlich für Shmiede, Schlosser, Tischler, Drechéler, Böttcher, Gerber, Klempner, Budbinder, Sneider, Schuster, Mechaniker, Uhrmaer, Sattler, Stellmacher, Zimmerleute, Stein- und Kildhauer, Maurer, Küfer, Gärtner, Landleute, Plantagen arbeiter, Maschinenfabriken und Eisengießereien, und zwar: Feilen, Rafpen, Klupven, Bohrknarren, Rohr- abshneider, Schraubenshlüssel, Ma}binenm}t, Reibahler, Bohrer, Sägen, Beitel, Hobeleifen, Zug und Hackmesser, Scheren, Zangen, Zirkel, Hämmer, Straubstöcke, Ambc }+, Winden, Meffer, Gabeln, Swlöfser, Sensen, S1cheln und Strohmesser, Stahl und Eisen in Stangen, Platten und Blôten.

Nr. 42 397. R. 3291. Klasse 10;

RHEINLUST

Eingetragen für Heinrih Reinhard, Neuwied a. R, zufolge Anmeldung tom 14. 12. 99 am 20. 2. 1900, Geschäftsbetrieb: Herstellung und BVertrieÿ von Fahr rädern, Näh- - und landwirth\chaftlihen Maschinen aller Art. Waarenverzeihniß: Fahrräder und B ftandtheile derselben.

Nr. 42 398. L, 3136, Klafse 16d,

Grossherzod Ernst Ludwig Bitter

Eingetragen für M. Lindebuer ÌrT-.-, M zufolge Anmeldung vom 11. 1. 1900 am 20, K Geschéftsbetrieb : Weingroßhandlung U fabrik. Waarenverzeichniß: Liq teure.

Nr. 42 399, D. 2419.

Klasse 16 d-

Eingetragene

Eingetragen für A. Doczuhardt venberg b. Aachen, zufolge Anmeldung v am 20. 2. 1909. Geschäftsbetrieb: ri Vertrieb der nachaenannten Waar

verzeihniß: Kräuter-Magenbitter,

Waarenverzeichniß: Seifen und Parfümerien. mi

a c——————246 A R E ZRNE R S F E D N D) E d -

B H E

en für Heinrih Schmuck, Weißenburg Gingetragei e Anmeldung vom 15. 12. 99 am %0 9. 1900. Geschäftsbetrieb: Anfertigung und Vertrieb echter, halbfeiner urd leonisher Gold- und Silbertrefsen und Gespinnste aller Art. Waaren- verzeichniß : Gespinufte, Tressen, Drähte, Plätte, Bouillon, Flitter, Franlen, Spitzen, Lißen, Schnüre, Stickereten jeder 1 in Gold und Silber, eht, halbfein und leonish. Der Annieldung ift eine Be-

reibung beigefüat.

Aenderung in der Person

des Inhabers, :

al. 6b. Nr. 12 696 (M. 32) R.A. v. 24. 1. 96.

Zufolge Urkunde vom 13. 12. 99 umgeschrieben auf Dr. Heinrich Schlinck, Ludwigshafen a. Rh

kl, 13 Nr. 15 667 (S. 47) RA. v. 28. 4. 96.

Zufolge Urfuade vom 13. 11./22. 12. 99 umge- rieben auf A, Sutter vorm. Sutter-Krauß «& Cie, Oberhofen, Kanton Tburgau (Schweiz); Vertr. : Dr. Richard Wirth, Frankfuri a. M., u. Wilhelm Dame, Berlin.

gl. 13 Nr. 34 228 (R. 2654) R.-A. v. 6. 12. 98,

e 38174 (R.2979) « » 27. 6.99.

olge Urkunde vom 3. 1. 19C0 umgeschrieben

de _ Wilh. Meier, Minden i. W.

#l. 2 Nr. 18 272 (F. 1545) R.-A. v. 1. 9. 96,

“27181 (F.2133) , « 5.11.97,

' * " 23389 (#.1817)) , „283. 4. 97.

Zufolge Urkunden vom 6. 2. 1900 umgeschrieben auf den Apotheker Julius Saft, Bretlau.

Kl. 18 Nr. 40 822 (T 1451) R.-A. v. 8. 12. 99.

Zufolae Urkunde vom 18. 12. 99 umgeschrieben auf die Bremer Gummiwaaren-Fabrik Thewes, Lahl & Co., Br?zmen.

Löschungen.

Kl, 23 Nr. 21 650 (T. 697) R.-A. v. 5. 2. 97 Inhaber Tittel & Nies, Saalfeld, Saale.) Ge- ösht am 17. 3 1900.

Kl, 14 Nr 8267 (G. 174) N.-A. v. 39. 8. 95. (Inhaber Gebr. Gemmerli, Auc sburg.) Gelöscht am 17. 3. 1900.

Verliu, den 20. März 1900.

Kaiserliches Patentamt. yon Huber.

Bekanntmachungen, betreffend die zur Verösfentlihung der Handels- 2c. Register-Einträge

bestimmten Blätter.

Insterburg. Bekanntmachung. [93751]

Die Eintragungen im Vereins- und Güterrechts- register des unt-rzeihneten Gerihts werden von jeßt ab nur durch den öffentl!chen Anzeiger des Regie- rungs - Amtsblatts Gumbinnen und nicht durch den Deutschen Reichs - Anzeiger und die Ostdeutsche Volkzzeitung her veröff-ntliht werden.

Justerburg, den 13. März 1900.

Königliches Amtsgericht. Abth. 1.

Kiel, Bekauntmachung. (93887] Die Bekanntmachung des unteuzeihneten Gerichts bom 1. Dezember 1899, wonach Eintragunzen in das Vereintregister und Süterre1sregister des bicfigen Amtsgerihis dur@ Insertion in den „Deutshen Reichs- und Königlich P-eukisten Staats- Anzeiger“, die „Hamburger Nachrichten“ und die Kieler Zeitung“ veröffentlidt werden, wird hier- durch mit der Maßgave widercufen, daß künftig der- tige Veröffentlihungen nur im Oeffen:lihea An- ziger des Regierur gs, Amtstlatts zu Schleswig er- solcen werden.

Kiel, den 15. März 1900,

Königl. Amtsgericht. Abth. 3.

Sobernheim. Bekanntmachung. [93081] v diesem Jahre werten unter theilweiser Auf, g der Bekanntmachung vem 9. Dezember 1899 e Eintragungen in das Güterrehts- und Vereinë- güster nur durch dea öôffentlihen Anzeiger zum mléblatte der Königlichen Regierung zu Koblenz verdfentliht werden. Sobernheim, den 13. März 1900. Königliches Amtsgericht.

Trachenberg. Bekanntmachung. [93888] 2 bänderung der diesseitigen Bekanntmachung mah 3. Dezember 1899 werden die Bekannt- Ren, betreffend das Verein?- und Güterrechts- iter bei dem untérzeihneten Gericht für das Jahr Antéblatts aa J M enides Auteiger e niglihen Regierung zu Breslau. Trachenberg, den 5. März 1900. Y s Königliches Amtsgericht.

Handels-Register.

aa, Bekanntmachung. [92850] selbst unn Max Ehmke ¡u Alófeld betreibt da- unter der Firma „Kölner Cousum- Anstalt

und Desackenberg Nachfolger“ ein Kolonial- Gintrag peefengesC@t seit 21, Dezember 1899 Alsfeld, 10. e Do Abth. A., ift RE

Gr. Amisgericht. (Untzrs{rift.)

93576]

Ansbach. Bekanntmachuug. [93696]

In das Firmenregister des Amtsgerichts Gunzenhaufen wurde heute eingetragen die Firma „M. Gachstetter Nachfolger.“

Unter dieser ‘Firma betreibt der Kaufmann Urias Heimann in Oberdorf, K. Württ. Oberamts Neres- heim, zu Gunzenhausen ein Schnittwaarengeschäft.

Auskach, 16. März 1900. ,

Kal. Amtsgericht. Schaezler.

Apenrade. Sefanntmachung. [93697]

In das biesige Handelsregistèr Abth. B. Nr. 3 ift as der Vereinsbank in Apeurade vermerkt worden :

Nach dem Beschlusse der Generalversammlang vom 1. März 1900 soll das Grundkapital um 400 000 erhöht werden.

Mitglieder des Vorstandes find nunmehr Kauf- mann Peter Lorenyen, Buchalter Franz Engel- brecht , E Jürgen Ohlen, Bäckermeister Jürgen Callsen in Apenrade, Kapitän Jürgen Petersen Ulderuvy in Kolstrup, während die Herren Hôck, Offersen, Hoffgaard und Thiefen aus dem Bor- stand ausgeschieden sind.

Apeurade, den 10. März 1900.

Königliches Amtsgericht. Abth. 1.

Augsburg. Befanutmachung. [93695] Führung des Handelsregisters betr.

1) Laut Anmeldung vom 15. März 19003 ift die Firma „Sigmund Schuell Nachfolger i. Liqu.“ in Augsburg nah Beendiguag der Liquidation erloschen.

2) Der Kaufmann Karl Klögen betreibt seit 15. März 1900 in Augsburg unter der Firma „Karl Klötzen“ cine Gcoßhandlung in Baumwoll- waaren.

3) Der Kaufmann Karl Loher betreibt seit 15 März 1900 in Augsburg unter der Firma „Karl Loher“ eine Großhandlung in Baumwoll- waaren.

Augsburg, 16. März 1900.

K. AmtsgeriŸt. Barby. [93712]

Das Erlöshen der in unserem Handelsregister unter Nr. 0 eingetragenen Firma: Gottfried Wieske, Groß-Rosenburg soll von Amtswegen in das Handelsregister eingetragen werden. Die Rechtsnachfolger des verstorbenen eingetragenen In- habers der Firma, Kaufmanns Gotifried Wieske, Groß-Rosenburg, werden hiervon mit dem Bemerken benachritigt, daß zur Geltendmachung eines Wider- spruchs eine Frist von drei Monaten bestimmt ift.

Barby a. E., den 15. März 1200.

Königliches Amtsgericht.

Bautzen. [93701]

Auf Blatt 9 des hiefigen Fandelsregisters, die Firma C. W. Frommelt in Bautzen betreffend, ift beute verlautbart worden, daß den Kaufleuten Herren O'to Rudolf Mauer und Friedrich Wilhelm Ludwig Schmelzer, beide in Bauyen, Gesammt- prokura ertheilt worden ift.

Bauten, den 13. März 1900.

Königl. Amtsgericht. Kuntze.

Berlin. Haudelsregifter [93885] des Köuiglicven Amtsgerichts ü Berlin. (Abtheilung A.)

Am 15. Mirz 1990 ift eiagetcagen :

Bei Nr. 10598 Gesellshafrsregister Berlin 1 (offene Handelsgesellscaft: A!tstädtische optische Induftrie-Anstalt Nitsche & Günther, Rathenow mit Zeigniederlassung in Berlin). Feder Gesell- schafter ist fortan ermächtigt, die Gesellschaft selbft- ständig zu vertreten.

Bei Nr 19420 Gesellschaftsregister Berlin I (offene Handelsgesellschaft: Schultz «&« Wendt, Berlin): Die Hanelsgesellshaft ist dur gegen- seitige Uebereinku-ft aufgelöst, die Firma erloschen.

Bi Nr. 12490 Gesellschaftsregistzr Beclin I (Kommanditgesellschaft : M. Lion, Berlin.) Die Handelsgesellschaft ift durch gegenseitige Uebereinkunft aufgelöst ; Dr. jur. Hugo Lion zu Berlin führt das Handels zes{äft unter unveränderter Firma fort; dieie is nah Nr 1337 Abtheilung A. übertragen und zwar Firma: M. Lion, Berlin, Fnhaber Dr. jur. Hugo Lion, Berlin. d

Bei Ne. 3286 Gesellschaftsregister Charlotten- burg (offene Handel?gesellshaft: E. & F. Heede, Münden wit Zweigntederlassung zu Charlotten- burg). Die Gesellschaft ist durch geaenseitige U-bereinfkusft aufgelöst ; die Zweigniederlassung ist zum selbftäntizen Gescbäft erboben und d?m Kauf- mann Carl Heede zu Charlottenburg überzignet, der dasselbe unter unveränderter Firma fortseßt. Diese ist na Nr. 1333 Abtheilung A. übertragen und zwar Firma: E. &@ F. Heede, Charlottenburg, Inhaber Cul Heede, Kaufmavn, Charlottenburg.

B:i Nr. 31 808 Firmenregister Berlin I (Firma: Alexander Gutkind, Berlim): Kaufmann Benno Gutfind zu Berlin ist in das Geschäft von Alexander Gu!find, Kaufmann zu Berlin, als persönlich haftender Gesellschafter eingetreten : die so gebildete offene Handelsgesellschaft, die dieselbe Firma fortführt, ift nah Nr. 1332 Abtheilung A. übertragen und zwar Firma Alexander Gutkiud, Berlin, offene Handel3gesell|chaft, und als Gesellschafter die Kauf- leute zu Berlin Alexander Gutkind und Benno Gutfkind. Die Gesellschaft hat am 1. Januar 1900 begonnen.

Bei Nr. 18 966 Gesell‘haftsregifter Berlin I (ofene Handel8g-sellsœaft: Martin Gülzow & Co., Berlin): Die Gesellschaft ift durch Ueberein- fuaft aufgelôóst. Der Kaufmann Ma tin Gülzow zu Berlin is alleiniger Inhaber der Firma geworden, diese ift nah Nr. 1343 Abtheilung A. übertragen und zwar Firma: Martin Gülzow «& Co., Berlin, Inhaber Martin Gülzow, Kaufmann, Berlin. i i

Ferner in Abtheilung A. je mit dem Siye zu Berlin :

Nr. 1327 Firma: August Dorubusch, Jn- hate August Dornbush, Materialwaarenbändler,

erlin.

Nr. 1329 Firma: Bernhard Brauer, In- baber Bernhard Brauer, Kaufmann, Berlin. Pro- furist ist Emanuel Baruch, Berlin,

Nr. 1334 Firma: Franz Hermann Lehmaun, Ber Franz Hertnann Lehmann, Maurermeister,

erlin.

Nr. 1347 Firma: Samuel Weile, Inhaber Samuel Weile, Bau- und Maurermeister, Berlin.

Nt. 1348 Firma: Anton Weißenhagen, In- haber Georg Anton Weißenhagen, Dachdeckermeister und Gerüftoerleiher, Berlin.

Ne. 1338 Abtheilung A. Firma: Carl Mittag, Charlottenburg (Berlin W.), Inhaber Garl Mittag, Architekt und Maurermeister, Charlotten- burg (Berlin W).

Nr. 1340 Abtheilung A Firma Leopold Riese Agentur & Commissionsgeshäit, Deutsch- Wilmersdorf (Berlin W.), Inhaber Leopold Riese, Kaufmann, Deutsh-Wilmersdorf (Berlin W.).

Nr. 1345 Abtheilung A. Firma Carl Marx Îr-, Hamburg, mit Zweignieterlassurg Berliu, ofene Handelsgesellschaft und als G-sellschafter die Kaufleute zu Hamburg Carl Marx und Theodor Marx. Die Gesellshaft hat am 1. Januar 1896 begonnen.

Bei Nr. 11 125 Prokurenregister (Prokura des Richard Schurgaft und Friedrih Weyde für die ns Ludwig Schurgast , Berlin): Richard

churgast ist ermächtigt, die Firma allein zu zeichnen, Weyde darf nur in Gemeinschaft mit Richard Schur- gafît zeihnen.

Bei Nr. 916 Abtheilung A. Firma E. A. Petri, Berlin : Die Gesammtprokura des Hexmann Doecks und Georg Herold ift erloschen.

Berlin, den 15. März 1900.

Königliches Amtsgericht T. Abtheilung 90.

Berlin. Handelsregister [93884] des Königlichen Amtsgerichts x Berlin. _ CAbtheilung B.)

Am 15. März 1900 ist Folgendes eingetragen :

Bei Nr. 225 Abtheilung B. des Handelsregisters, woselbst die Akti: ngesell haft

Russische Moutanindustrie: E Aktieu- Desellschaft mit dem Sitze zu Berlin vermerkt fteht, ift ein- getragen : Der Ingenieur Firmin Linard ift aus dem Vorstande geschieden.

In unser Gesellschaftsregister ift bei Nr. 2882,

woselbst die Aktiengesellschaft in Firma:

Deutsche Bauk mit dem Siye zu Berlin und verschiedenen Zweigniederlassungen vermerkt steht, eingetragen:

Der Kaufmann Paul Millington Herrmann zu Berlin ift stellvertretendes Vorstandsmitglied ge- worden.

Der Kaufmann Gustwy Schröter zu Berlin ift stellvertretendes Vorstandämitglied geworden

Die dem Adolf Hopve b-zw. dem Gustav Schröter bezw. dem Dr. Adolf Endemann für die vorge- nannte Aktiengesellschaft ertheilte Prokura ift er- loshen und deren Löschung bei Nr. 10 301 bezw. ja Ag bezw. Nr. 12719 des Prokurenregisters erfolgt.

In unser Gesellschaftsregister ift bei Nr. 19 160, woselbst die Aktiengesell|chaft in Firma:

Schantung-Eisenbahu-Gesellschaft mit dem Sitze zu Berlin vermerkt fteht, ein- getragen :

In Ausführung des Generaloersammlungs- beshlusses vom 10. Oktober 1899 if der Siy der Gesellschaft nah Tfingtau verlegt worden. Zu et besteht eine Zwz?igniederlafsung der Gesfell-

aft.

Dem Arthur K. ThyI zu Berlin bezw. dem Her- mann Budde zu Bielefeld bezw. dem Philipv von der Lancken zu Schladern ist für die zu Berlin mit Zweigniederlassung zu Schladern und BViele- feld domizilierende Aktiengesellshaft in Fiuma:

Vereinigte Kammerich’ sche Wetke“ Aktiengesellschaft (Gezf.-Reg. Nr. 16 395) derart Prokura ertheilt, daß jeder derselben er- mächtigt ist, in Gemeiaschaft mit einem anderen Prokuristen der Gesellsd-aft deren Firma zu zeichnen. Dies ist unter Nr. 14 122 bezw. Nr. 14123 bezw. Nr 14 124 des Prokurenregisters eingetragen.

Die unter Nr. 157 der Abtheilung B. des Handels- registers des unterzeihneten Gerichts eingetragene zu Berlin domizilierende Aktiengesellschaft in Firma:

Berliner Weißbier-Brauerei, Actieu-Gesellschaft ' bat, wie am 15. Môcz 1900 in das bezeichnete Register eingetragen worten ift, in der General- versammlung vom 9. Dezember 1899 den Gesfell- schaftév:rtrag geändert, Hiernach gilt u. a. jeßi Folgendes :

O:ffentliche Bekannimacbungen der Gesellschaft erfolgen, wenn sie bom Bo1stand erlass-n werden, in der für die Firmenzeihnung vorgeschriebenen Form, wenn sie vom Aufsichtsrath erlassen werden, so haben sie die eigenhändige Unterschrift des Vo:sigenden des Aufsichtsraths oder seines Stellvertreters zu tragen.

Die Becufung der Generalver]|ammlung erfolgt durch öffentliche, mindestens 21 Tage vorher zu er- lafsende Bekanntmachung. Hierbei is der Tag der Bekanntmachung und der der Generalverfammlung nit mitzurehnen.

Am 16. März 1900 ift in unser Gesellschaftsregister bei Nr. 18 894, woselbst die Aktiengesellschaft in

Firma:

JIndustrie-Aktiengesellschaft Lichtenberg mit dem Siße zu Berlin vermerkt steht, ein- getragen :

Der Kaufmann Friedrih Berger if aus dem Vor- stande geschieden. :

Der Ingenieur Oêcar Ney zu Berlin ift Mitglied des Vorstands geworden.

Berlin, den 16. März 1900

Königliches Amtsgericht 1. Abtheilung 89.

Berlin. [93886]

In das Handelsregister des Königlichen Amts- gerihts 1 Abtheilung B. ift am 16. März 1900 Folgende3 eingetragen:

Nr. 204. Nothmanu & Co Gesellschaft mit beschränkter Hastung. Dem Kaufmann Adolph Böhme in Berlin und dem Kaufmann Paul Leschke in Berlin ift Gesammtprokura ertheilt.

Nr. 135. Berliner Tiefbohrgesellschaft, Ge- sellschaft mit beshräuktec Haftung. Durch Be- {luß der Gesellschafter vom 2. Januar 1900 ift O E tammkapital um 200 000 #4 auf 600 000 erhöht.

Berlin, den 16. März 1900.

Königliches Amtsgericht 1. Abtheilung 122.

Beuthen, Oberschl. [93272] In unser Handelsregister B. ift heute unter Nr.1 eingetragen :

„Gewerkschaft des Ziukerz - Bergwerks Neuhof“, Neuhof, Kreises Beuthen O.-S. Zweck des Unternehmens if die Gewinnung von Zinkerzen. Repräsentant der Gewe:kfshaft mit Substitutions- befugniß ift der Königliche Bergrath Bertram Hilde- brand in Karlskbof. Beutheu O.-S., 10. März 1900.

Königliches Amtsgericht.

Beuthen, ObersechIl. [93711] _Bei der unter Nr. 2587 unseres Firmenregisters eingetragenen Firma „M. Nowak“ ist heute das Erlöschen derselben eingetragen. Beuthen O.-S., 12. März 1900.

Königliches Amtsgericht.

Bielefeld. Befanutmachung. [93271]

In unjer Handelsregifter Abtheilung A. Nr. 22 (offene Handelsgesellsha)t Hillenfötter & Rou- fieck zu Bielefeld) ist Folgendes eingetragen: Der Gastwirth Hermann Ronsieck zu Bielefeld ift durch seinen am 18. Dezember 1828 erfolgten Tod aus der Gesellschaft ausgeschieden. Gleichzeitig ist dessen Wittwe Johanne, geb. Westzeide, in fort- geseßter _provinzieller Gütergemeinshaft mit den beiden Kindern aus der Ghe mit ihrem verstorbenen Ehemann, als persönlih haftender Gesellschafter ein- getreten. Zur Vertretung der Gesellschaft ift nur der Fabrikant Wilhelm Hillenkötter zu Bielefeld ermächtigt.

Bielefeld, den 6. März 1900.

Königliches Amtsgericht.

BisechosfsWwWerda. {93273] Auf Blatt 314 des hiesigen Handelsregisters ift

heute die Firma C. August Funke in Vischofs-

werda und als deren Inhaber Herr Kaufmann Carl August Funke daselbs eingetragen worden. Bischofswerda, am 15. März 1900. Königliches Amtsgericht. Große, Aff.

Bitterseld. [93713 _Nr. 86 des Handelsregifters, Abtheilung A, i eingetragen : j _ ffene Handelsgesellshaft Hochsteiter & Bause in Bitterfeld. Gesellschafter: Kaufmznn Alfred Hochst-tier und Prokurist Max Banse, beide in Bitterfeld. Die Gesellschaft hat am 15. März 1900 begonnen. i

Bitterfeld, d n 16. März 1900.

Königliches Amtsgericht. Bochum. Eintragung in die Register [93704] des Königlichen Amtsgerichts Vochum:

Am 9. Mäziz 1900:

Bei der Firma Rudolf Clement in Bochum: Das Handelsgeschäft ist vom 1. März 1900 ab auf den Kaufmann Moriz Klodt in Bochum über- gegangen, der es unter der Firma Rudolf Clement Nachfolger fortführen wird. Die Provisionen aus den leit dem 1. Januar 1900 gemachten Geschäften gen auf den neuen Inhaber über, alle übrigen

ftiva, sowie sämmtlihe Passiva dagegen nicht.

Bochum. Eintragung in die Register [93703] des Königlichen Amtsgerichts Vochum:

Am 9. März 1900:

Die Actiengesellschaft A. L, Mohr, Filiale Bochum. Der Siy der Hauptniederlaffung ift Hamburg. Dec Gesellschaftsvertrag datiert vom 5. Mai 1899. Der Zweck der Gesellschaft ift: der Erwerb und Betrieb der bisher im Eigenthum der

Firma A. L. Mohr befindlichen, in Alten s Bahren- feld gelegenen Margarine-Fabrik, Shhmalz-Raffinerie, Oel- Raffinerie, Kak10-Fabrik und Kaffec-Bearbettungs- fabriken; der Vertrieb der Fabrikate, die Errichtung von Zweigniederlassungen, Ugenturen und Verkaufs- stellen, sowie der Betrieb von Handels- und Fabri- fationsgeshäften, welWe zu den erwähnten Zwecken in irgend einer Verbindung schen. Das Grund- fapital der Gesellshaft beträgt M 5 000 000,— ein- getheilt in 5000 auf den Inhaber iautende Aktien zu je 4 1000. Der Fabrikbesiger Iohann Hinrich Mohr in Altona, alleiniger Jahaber der Firma A. L, Mohr, bringt ein die ihm gehörigen, im § 3 des Gesellshaftsvertrages näher verzeihneten, in Altona-Bahrenfeld g:legenin Grundstüe, als

1) Fabrikzrundstück: Grundbuch Othmaz schen,

2) Grunditück: Händelstraße Nr. 15 und

3) Gcundstück: Schubertstraße Nr. 27, nebst allen nah Mafigabe der per 30. September 1898 aufaemahten Inventur an dem gedahten Tage in dem Hauptttablissement, sowie in den Zweig- piederlassungen und Verkauféftellen vorhandenen Maschinen, Waarea und Inventurgegen ständen, allen nach dec Bilanz vom 30. September 1898 vor- bandenen Ausftänden, aklen Fabrikationsgeheimnissen und allen mit dem Geschäflsbetriebe im Zusammen- hang stehenden Rechten, wozegen die Geselischaft die Pajsiva, cirschließlid der auf den beiden leßt- erwähnten Grundstücken ruhenden Hypotheken von zusammen 4 15000 übernimmt. Für diese Gin- bringung sind dem genannten J. Ö. Mohr 3500 als volleingezablt geltende Aftien und ein Baarbetcag von «A 170000 gewährt worden. Der Vorstand besteht aus einer vom Aufsichtsrath zu bestimmenden Zahl von Direktorea und ftellvertretenden Direktoren. Die Wahl geschieht dur den Auffichtsrath.

Die Firma d.r G-sellshaft wird voa zwei Mit- gliedern des Vorstandes zusammen gezeihnet, auch faan cinem Beamten der Gesellschaft (Prokuristen) zusammea mit einem Mitgliede des Vorstandes das Recht der Firmenzeihnung gewährt werden. Die Generalve:sammlung der Aktionäre wird durch den Vorstand oder den Aufsichtsrath berufen, fie wird nah Bestimmung des Aufsichtsraths in Hamburg oder in Altona abgehalten. Die Einladung ift mit Angabe der Tagesordnung in den Gesellschaftsblättern zu v-:rôöffentlihen und zwar mindestens drei Wochen vor dem Versammlungstage.

Die Bekanntmachungen der Gesellschaft werden vom Vorstande und zwar mit der Unterschrift defselben in der vorerwähnten Zeichnunasform, und, insoweit sie vom Aufsichtsrathe ausgehen, vom Aufsichtérath mit der Unterschrift des Vorsigenden oder feines Stellvertreters erlassen.

Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen im „Deuischen Reichs-Anzeiger“, in den „Altonaer Nachrichten“ und den „Hamburger Nachrichten“. Sollte eines der leßtgenannten beiden Blätter ein» gehen oder unzugänglich werden, fo genügt bis zur anderweitigen Beschlußfassung durch die nächste Ge-

neralversammlung die Bekanntmachung in den übrigen