1900 / 72 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

pk .

Ft P f rk fi D Pri 1 Q Pk

Duxer Kohlenw. Vynamite Trust do. ult. März Gert Masch.Fb.

estorff Salzfb. Gilenb, Kattun . Eintracht Brgw. Glberf. Farbenw. Glb. Leinen-Ind. Elektra, Dresden Glektr, Kummers|l El. Licht u. Kraft do, Liegniß. . Glekt.Unt. Zürich Em:.- u. St. Ullr. do, Silesia ._. Eagl.Wl{.St.P. Erdmansd.Spin. Eschweiler Brgw do. Eisenwerk . Faber Joh.Bleist Nürnberg Bt ges

168,50 bz G do. 11.(110) 83 00et. bzG | Charlot. Wasserw. 719 40bz Chem.Weiler (102 952 00bzG | Gon d. Er C 10440bzG | Gont.G. . 102 146, 50bzB | Gont.Wafser(103 106 50G Dannenbri. (103 384,25 bz Deffau Gas (105 384,25 bz do. 1892 (105 36 50 bz S do. 1898 (105 122,00bzG | Dt.Asph. G.(105 111,60 ebzG | Dt.Ges. f.elektr.U. 49,60 bz G Dis-Lin: er Gew.

124,00bzG | Saxonia 291,00 bz Schäffer &Walk. 354 00bzG | Schalker Gruben|3 113 90 bz ScheringChm.F. 74,00 bzG do. Vorz. 138,10G imischow Cm 233 00bzG | Schimmel,Msch. 218,10bz& | Schles. L 128 10bzG | do. do. St. 202,00bzG | do. Ge n 191 00bzG

605,00 bz 2335G

1687 00G 59,50et. bz B

138,10bzG 275 40 bz 0à74,90à75,40à75 bz ; 138,90 bz G u eftr. 137,10G ütt, Holzind. 101.09 bzG ulz-Knaudt 100,00B Schwanih & Co.

Seck Mühl V.A. fl. 163,90B

383,50 bz G fz. -,—- Stegen Solingen ——,-— Siemens, Glasb. 55 60bzG Siem. u. Halske 101,60bzG | Simonius Cell. 300/1008 199,50 bz G Styzendorf. Porz. 300 1169,25 bz Spinn und Sohn 1000 1224 00bz@ | SpinnRenn uKo 1000 |167,50bzG | Stadtberg. Hütte 500 |172 00ebzB | Staßf. Chem.Fb. 600 190 .00et. bzB | Stett.Bred.Zem. 300 1122, 50bzG do. Ch.Didier 300 |114 90bz do. Glektrizit. 300 1476,C0bzG | do, Gristow 300 |—,— do. Vulkan B. 1000 1130,50G do. do. St.-Pr. 1000 1111,69G Stobrs. Vrz.-A. 1200 180 10 bz Stöhr Kammg 600 |120,00ebzB | Stoewer, Nähm. 1000 |144,60bz®& | Stolberger Zink 1200 /300/201,00 bz G do. St.-Pr. 300 |268,60bzG | Strls. Spl. &t.-p. 1000 [108 80G Se eo 1000 1204 50bzG | Sudenburger M. 1000 1269 25bzG | SüddImm.402/0 1000 1166,25 Tarnoroit. Brgb. 1000 1182 25G Tecr. Betl.-Hal. 1000 1168,50G do, G.Nordost . Stü/1370 bz do. G.Südwes/t 1000 1220,00bzG do. Wißtleben . 1000 1175 50bzG | Teuton. Misburg 1000 [107 75 ebzB | ThaleEis.St.-P. 1000 [169 00B do. Vorz.- 1000 |191,00bzG | Thiederhall . 1000 [145 50bzG | ThüringerSalin. 1000 1196,10 bz S do. Nadl.u.St. 1000 |156,30bzG | TillmannWellbl, 1000 [1:6 90 bz Trachenbg. Zucker 1000 1124,.0B Tuchf. Aachen kv. 1000 |104,006zG | Ung. Asphalt . 2000 197 00 bz do. Zuder . „. 1000 |136,00G Union, Bauges. 6800 |—,— do. Shem.Fabr. 1000 |322,00G do. Glektr.-Gesf. 500/10001125 50bzŒ | U. d. Lind., Bauv. 1000 |122,50B do. Vorz.-A. A. 1200/600196 75G do. Do, Bb 600 170 30bzG VarzinerPapierf. 1000 1100,75G Ventzki, asch.|- 300 [83,75 bzB B, Brl.-Fr.Gum 1000 1106,50 bz V.Brl.Mörtelw. 1500 194,75G Ver. Hnf\chl. Fbr. 188,75 bz Ber. Kammerich —,— Br. Köln-Nottro. 268,00ebzB | Ver. Met. Haller ¡ 138,25 Verein. Pinselfb. 1000 |180,50ebzŒ | do.Smyrna Tepp 1200/1000/150 30bzG | Viktoria Fahrrad 1000 [187 ,60bzG | Vikt.-Speich.-G. 1000 |167,00bzG | Vogel, Telegraph|1 1000 [169 25 bz Band Roe 400 1190, 09G Vogt u. Wolf , 1500/3001171 bz Bkl.f. | Voigt u. Winde 1090 1230 5UbzG | Volpi u. Schlüt. 1000 [153 00bz Borw. Biel. Sp. 1000 1161,25G Bulk. Duisb. ky, 1000 [204,75 bz Warstein. Grub. 300 [85 90et. bz B | Wafirw.Gelsenk. 1000 |107,00ebzG | Wenderoth . 1000 R T Welter Jutef C 1000 1141,50 bz Westeregeln Alf. 500NR 162,75 bz G do. Vorz.-Akt.| 4} 1000 |31 50G We alla L 600 [214,80bzG | Westf. Kupfer . . E beam Westph. Drht-JI. 1500/300 |—,— do, Stahlwerke 300 |—,— Weyersberg . - , | 1000 |100,50ebzG Wicking Poril. . | 300 |—,— Wickrath Leder . 1000 180,50G WiedeMaschinen 4 | 600 [122,50 do. Litt.A. S | 1000 |104,25G Wilhelmj Weinb | 600 [1146 60G do. Vorz.-Akt. | 300 [118,50bzG | Wilhelmsbütte . | 1000 [112,00 S Wiff. Bergw. Vi. 300 1214 00 bz Witt. Gußfthlro, 1000 [146 50bzG | Wrede, Mälz. S. 1500 |186,00bzG | Wurmrevier .. 1090 |1151,75b;G eiger T

162,10G do. do. konv. T TNN: „König W . ky. 113,40 bz do. do. Stk.-Pr. 140,50G König. Marienh. |90,00B | Kgsb. Ms{.Vorz. 195,60bzG | do. Walzmühle 311,75G Königsborn Bgw 56,50B Königszelt Przll. 93,00 bz G Körbisdorf. Zuck. 145 00bz G 114,25 bz G 76,.256G 1129,75 G Kurf. -

122,,0G . | Lahmeyer & Go. 166, 50bzG | Lang nsalza - « - 50,20G Lauchhammer 78,00G do, kv. |1 281,(0bzG Aan a L 264,75bzG | do. i. fr. Verk. 233,50 bzG Lederf.Eyck&Str Leipz. Gummiw. 375,60bzG | Leopoldgrube . 148,00bzG | Leopoldshall. 146,50bz G do. do. St.-Pr 113 50G Leck. Jcseft. Pay. 163,00G Ludw. Löwe & Ko. |: 134,00bzG | Lothr. Ei en alte 89,50 bz G do. abg. —,—— do, dopp. abg. 105,00 bzG do. St.-Pr. ¡000/500 |144,90 bz Louise Tiefkauky. 1200/3900 1415 50G „do. t.-Pr 1000 [220,50bzG | Lüneburg. Was 1000/300 164,50 bz G Luther, Véaschin. 1000 [145,,0G | Mrk.Masch. Fr. 1000 |117,00bzG | Mik.-Westf.Bw. 1900 600 |180,00bzG | Magd. Allg. Gas 1000 1352,25 bz S do. Baubanl 100/600 1212,79 bz do. Bergwerk|: 12,50à13,10à12,75 bz do. do. St.-Pr. c 226,25 bz G do. Mühlen , . 151,75bzG | Mannh.Rheinau 151,75bzG | Marie, kons. Bw. 144 00bzG | Marienh. - Kohn.

158,50bzG | Maschin. Breuer —,— do. Buckau 114, 50G i

do. Kappel 142,50B Mea

313,75bzB | Gentr.Hot.I. (110 L

er Reichs-Anzeiger

öniglich Preußischer Staats-Anzeiger.

M E K M : Insertionspreis für den Raum einer Druckzeile 30 4. Jnserate nimmt anu: die Königliche Expedition

E E S E L E E R

E S

pk O [ella] | 1 90e tf Vf 16 fm. Df 1 (P 1 P (f V P P P j

H t nre amE|

165,75G Dtich. Linol. (103) 215,75 bz Disch. Waf. (102) 106,60 bz Donner3marckh. . 140,506 Drtm .Bergb(105) 117,00G Drtm.Union (110) 140,00G do. 100 231,50 bz Düff. Draht (los 126,00 bz Glberf.Farb. (105 214,75 bz El. Unt E

pn =«I=IO D

wir o

t Al

16 162 16ck 1STD 10 10 (P 1D. 1D Dn f, 1D. (U: A P

Der Bezugspreis beträgt vierteljährlih 4 A 50 S, Alle Post-Anstalten nehmen Kestellung an z; für Serlin E a eie toahe Ref die Expedition des Deutschen Reichs-Anzeigers ,, Wilhelmstraße Nr. 32. j L E L E L þ und Königlich Preußischen Staats-Anzeigers L 3 e Uummern kosten 25 S. B Det 6 L Berlin §W., Wilhelmstraße Nr. 32.

D L A4 i f E A ft funk dia A P fr fd f Pl Pi Q A

bnd jun frank pam jem fremd pern bru en

-

d

C pt pad jerak pem pumk

Fer P

s

166,00S Enol Wollw(103 175,00G do, do. (105 125 00bzG | Erdmannsd.Spin. 192,25 bz G do, do, (105) 214,50 bzG S 240,00 bz B elsenk. Bergw. 177,80bzG | Gecrg-Mar. (103) 186,00G Germ.Br.Dt(102) 88,40bz Ges.f. el.Unt.(103) 10825bzG | do. do. (103)

97,00G ag.Terxt. J. (105) 233,25 bzG [l. Union (103) a

ahrzg. Eisenach alkenst. Gard. ein-Jute Akt. . a Cell. Cof.

o

E A n |2|[SlwplPlllelle

/ 2 M 98. : | Berlin, Donnerstag, den 22. März, Abends. 1900.

[ôther Masch. . odend. Papierf. rankf. Chaussee do. Elektr. aa tädt. Zulker Freund Masch. k.|1 s: L

T S E

F Pra fmd fi 2A 4 Fn fp A P S A N A A I fk bs

I SSI

Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: | und dem Vorsizenden derselben zur Pflicht i

A 2 ; O : er gemacht, und | Nachdruck zu weit gel, Mlerhöcstihrem Ober-Jägermeister, Mitglied des Herren- | die Stellung bestimmter Fragen an die Steuerpflichtigen A die Nelarlti Ae A E LL bewe leriorairufen, hauses, Grafen von der Asseburg-Falkenstein auf | zur Behebung der bei der Prüfung sih ergebenden Bedenken Sie wollen durch entspcehende Anweisung der Vorsißenden eisdorf den Rothen Adler-Orden erster Klasse mit Eichen- ausdrüdlih vorgesehen. Auch ist die Anwendung dieses H!lfs- | der Veranlagungskommissionen Jhres Bezirks Mißgriffen der 2 O : ; j: __| mittels geboten, weil nach den vorliegenden Erfahrungen die | angedeuteten Art für die Zukunft thunlichst vorbeugen, das Allerhöchstihrem Zeremonicnmeister von Röder zu Berlin Angaben zahlreiher Steuererklärungen, sei es infolge Un- | Verfahren der Jhnen nahgeordneten Organe auch nah dieser umd M E Adler-Ocden zweiter Klasse mit A 0h E N der R Veranlagungs- | Richtung hin fortlaufend überwachen und bei gegebener Ver- ihenlau zn. e, sci es infolge irriger Berehnungen, sei es aus | anla sung nöthi ¿eitia i i oj a die Fehl ae Je N E A O ohne daß s O NIANS, FEGIeNIG A0 Der E, FPONE ehlerquelle aus den summarischen Angaben erkennbar ist. | Soweit die in einzelnen Bezirken etwa in Gebrauch be- Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht : Obwohl hiernah auf die sorgfältige Prüfung der Steuer- | findlihen Formulare mit den vorstehenden Nba ae Kit

i i erklärungen troß der damit für di ichti ‘di im Ei s é Far dem Oberstleutnant Kunßte, Abtheilungs-Chef im Kriegs- verbinbenen Ube uemui@tüiten pg Aae “Aae baiee 0 E 0s B, INE Delclban USOaD, AUTEr E ITNE

Ministerium, und dem Amtsgerichtsrath Koenigk zu Lauban | und gleihmäßigen Veranlagung nicht | ver i f J 4 119 A Le A, zichtet werden kann, Berlin, 3. C

den Mlen B O dritter Klasse mit der Schleife, |} ergeben doch andererseits die t E e iänattn aa s Der Kinanz-Minister dem ordentlichen Professor in der philosophischen Fakultät | Beschwerdefälle, daß dabei niht immer nah richtigen von Miquel.

der Universität in Greifswald, G-heimen Regierungsrath | Gesichtspunkten verfahren wi C i 8 -- F ; Dr. Dn s Ae gi Kronen-Orden zweiter Klasse, Ana auf e euecdinea, E S aefomumus Mit M fte E een Vorfißenden der Einkommen: dem Korvetten-Kapitän von Wißleben, à la suite des | griffe zur künftigen Vermeidung hinzuweisen. H Er Raten, Geeoffizier orps und persönlichen Adjutanten Seiner König- 1) Wie bereits in der Verfügung vom 16. Februar 1899 lihen E Be GOnLG von Preußen, den König- | (Mitth. Heft 388 S. 14) betont ist, darf die Beanstandung Kriegs-Ministerium. E L s fe d: b asse, d : einer Steuererklärung nur erfolgen, wenn gegen die _ Wohlthätigkei am Königlichen auspieler und Regisseur Oskar | Richtigkeit ihres Jnhalts Bedenken obwalten und Seine Majestät dér S id Me hab : ig haben zu

Keßler zu Berlin und dem Gräflichen Rentmeister Anton } deshalb nicht ctwa ausschließli i | De R : i | NAT shließlich darauf gegründet werden, | port; » M 2e 1005 aae De i E Kreise Ratibor den König- a E De T Ceres der elnen oder anderen Cal ¿vin L R ge A N Fi Sei der I _Kia}}e, j Einnahmequelle ohne weitere Auffläcung hözer als ‘im Vor- : . i E D elner 7b x M A E S ediccise O e eige jahre angegeben hat. Dies wo (cd- Berri nachdrücklihch in A 208 A Ben, Fa UEre Und Königs Ee L Fünialibene Gala «Modena E Sah U er In Erinnerung gebracht, weil in verschiedenen Veranlagungs- | hemittelte J s i: Co uen gegrn eten, ursprünglich für un- dem Spinnmeist:r C h ristian Uhe zu S tuten gege bezirken auch in diesem Jahre dagegen verstoßen ift. s al he des Meilita h er erne u für 1818/15, jeßt für Osterode a. H dem Regimenter Sarl Sora Ai T J erwarte, daß jolhe Verstöße fortan nicht mehr vor- nachstehend E Be hab El ae A un Glienie im Kreise Teltow, dem Meier Jo Mink Ut i i t mit Ehren ch f mae 04 “b L iu liriaiiii tian T errn ün Sai E L r Rana intwißgß 2) Wiederholt, zulegt in der Verfügung vom 18. Oktober Jo ck 6 # e 9 M DaGe, werden ; s Fradel und dem Metalldrehec E UEE R T Ss f A NO N 7 8) A ne p irgead geeigneten Berlin s, Karl, Feldwebel der Schloß-Garde-Kompagnie in i ; / ô älle der bewährte Weg der mündlichen - / is j j P E E Do zu Matckensen feitigung bestehender Bödenkén E u Gi erhandlung zur Be i Hoffuang, Friédrit, Gemeiner der Leib-Kompagnie btielben Kreises das Al E El Ohm zu Sievershausen Die Erledigung mittels Schriftwehsels ist , falls der A P aues in Berlin, R » gemeine Ehrenzeichen zu verleihen. Steuerpflichtige fih nicht etwa der mündlichen Verhandlung M di N f Envituynen, Freie S, entzieht, in der Regel nur ang-bracht, sofern die zu erôrternden _S E C i O Ls Braunsberg, Punkte sich in klare und bestimmte Fragen einkleiden lassen, Sai 4 À helm, t enstein, 102256 die vom Steuerpflichtigen ebenso klar und bestimmt ohne Sen Wilbelm. Frans E ie dics 02e Deutsches Reich. weitläufige Darlegungen beantwortet werden können. Hiermit E e Wilhel E De v Memel Dramburg, 101,10G Dem bisheri Kaiserli j / : steht es niht im Einklange, wenn in einzelnen Veranlagunas- | 934rnim N g, Wilhelm, in Dannenberg, Kreis Obecs “i SESE (Bbili is lerigent taiserlihen Vize - Konsul in Jloilo bezirken zu Rükfragen an Steuerpflichtige umfangreiche, B Thi Joh in Kalb S Au 7 104 5G (7 vpinen) . Streiff is auf seinen Antrag die Ent- | schematishe entworfene Fragebogen verwendet werden, Be in, N ann, in Kalbow, Kreis Beeskow-Storkow, 101,00 bz sung aus dem Reichsdienst ertheilt worden. die nicht den Besonderheiten des Einzelfalles an- Bube É ugu, in E ; Ani Di epaßt, sondern auf alle überhaupt möglichen Fälle eingerichtet r Dg B P P R S _ Auf Grund des 8 75a des Krankenversicherungsgeseßes Anlaß nöthigen würdea, seine gesammten Vermögens: oder Krüger, Karl, in Berlin, Lychenerstraßze 15 LV, S Pee Ms Fassung des Gesezes vom 10. a 1892 ide Einkommensverhältnisse ausführlich auseinanderzuseßen. T U Kreis E L O sezbl. S. 379) is der Kranken- und Begräbnißkasse des Derartige Formulare sind niht weiter zu verwenden. T mann, in Letpzig, Hoyeliraye (, 7 .7

E r Ó R

b C! in O

rister &N. neue ritsche Bch. Lpz. /10 aggenau Vorz.| 7 Gaéëmotor Devy|10 [10 Geisweid. Eisen|14 |20 SelsenkirhBgw.|10 | po. t. fr. Verk.| 212,75 do. Gußstahl|12 [14 | Gg.-Mar.-Hütte| 3 [10 do, leine| 3 [10

pak pi Or

167,10 @ nau Hofbr.(108) 199 00 bz rpBrgb1+92kv. 384,50 bz G elios eleftr.(102) 154,00G do. do. (100) 154,10G dend endel (105)

S| Non |o|ch|2| S Erl o|la2lalckol Il Dl

12ck 16ck »ck=ck V6 ck P N e o

es . . . . . S I s wr

p) P A P P E E P A P P P P P P

Lo

262,75G end Wlfsb.(105) 265 50 bzG ibernia Hp.O, fv. 1500 173 75G do. 1898 .1 5000 1000|171,C0G R

. S Bd D S D M O Gi e. -_._. Nr N O R R R

p D

1000 |[116,00bzG 0‘ch Eis.u.Stah] 300 1115,25 bz O 300 1176,00 bz lse Brgbau(102) 600 1128 60B Inotwvrazlaw,Salz 1000 [118 5CbzG | Kaliwerke Ashrsl 1000 1122 50 bz i KaitowiyBergvau 600 [119,10bz®* | Königsborn (102) 1500 |[—,— += | König Ludw. (102) 2000 116 25G S König Wilh. (102) |

do, neue -—— do, Stamm-Pr.| 5 [10 do, fleine| 5 [10 Germ.Vorz.-Akt.| 4i| 43 Gerreshm. Glsh.| 6 |— Gef. f. elektr. Unt.|10 |10 Giesel Pril.-Zm.|13 [13 Glad.Spinn.abg.| 44| 5F do. Wollen-Ind.| 0 | 0 Glauzig. Zudkerf.| 64| 9 Glüdckauf Vorz. .| 5 „Söppinger Web.| 8 | 8 Görl. Eisenbhnb.|17 |18 Görl. Maschfb. k.| 8 [15 GothaerWaggon| |10 Greppiner Werke| 6} Grevenbr.Ma'ch Grißner Mascy.|13 Gr. Lichtf. Bauv. do. Gs; E do. err.G. Guttsm. Masch. Hagener Gußst. Halle Maschinfb. do.Un.fr.Pom.M Hambg.Elekt.W. Hd, Bellealliance Hann.BauStPr do, Immobil. do, Masch.Pr. Par Mühlen

S 16ck t ta ppe pie M an tf wi

wi

148 00et.bG | Mafsener Bergb. 170,00B Mathildenhütte 195,602t.bG | Mech. Web. Lind. 107,75G do. do. Sorau 129 00 bzB do. do. Zittau 108,00 bzG | Mechernich. Bw. 118,50G Meggen. Walzw. 274,75b;,G | Mend.uShw.P1 231 .00bz@ | Mercur, Wollw. [41 00G | Milowicer Eisen 125,00B Mix u. Genest Ll. 167,50G Mülh. Bergwk. 190,25G Müller Svalek —,— Nähmash. K 199,00 bz G Nauh, säuref. Pr. 344,25G Neptun Schffäw. 127,75 bz Neu.Berl.Omnb. 14425 bzG@ | Neues Hansav.T. 416,0C0G Neurod. Kunst. A. 123 00et.bG | Neuß, Wag.i.Liag. 152,80bzG | Neußer Eisenw. 118,50bzG | Niederl. Kohlenw 113 50G Nienb. Vz. A abg. 114,256G Nolte, N.Gas.G.| ! 403,50bzG | Nordd. Giswerke 42,50 bz G do, Vorj. 1500/3200 1247,29 G do. Gummi .. 400 1128,25 bz do, Jute-Spin.| 8 400 |—,— do. Ee 1200/3090 [1125,0) bz G do. Wollkämm.|i( 600 128025 bz A ardhaus- Taper- 80à230,50à230,00 bz Nord ternBcgw, 1000 1221,50G Nürnb, Velocip. 600 |170,50bzG | Obershl.Chamot|1 1000 1126,75 bz G do. Eisenb.Bed. 300 |1231,00bzG | do.E.-J.Car.H.|1C 1000 1440,60bzG dOo. Kokswerke|1 1C00 [139,75 bzG do. Port -Detts 1000 1277,50bzG | Olvenb.Gifenh. k. 300 |147,75G Opp.Portl. Zem. 1000 [153,60G Orenj\t. & Koppel 1000 [199 75et.bB | Osnabr. Kupfer 1000 |93,25G Ottensen. Eisnw. |1 1000 1171,75 bz Pasa

I pt fund fark jrudl emb pem brd jen hut pem D prnad Prredk prets pem urm fre Peck pre emel: Prers sund pre T L 2 d S 2 ck

. . A E R O

_—_

L)

a fn Fn fs I Pn Pn A f f f H R R N D

1000 134,252 bG ried. Krupp . . 1000 [110,75 bz ullm.u.Ko. (103) 2000 [110,75G 2 | Laurahütte A.-G. 1000 139,50G - | Louise Tiefbau . 600 |132,60bzG | Ludw. Löwe u. Ko. 600 [140 75G Mannesmröhr.(105) 1000 [109 50 bz Maff. Brgb. (104) 500 152 00bzG Mend. u. Sch. (103) 1000 |t36,50B M.Genis Obl. (103) 1000 |[198,00B | NaphtaGold-Anl. 1000 [116,00 bz3G | Nauh.fäur.Prd(108) 1000 183,50bz G | Niederl. Kohl. (105) 100 H Nolte Gas 1894 , 1200fr.1176,25G Nordd.Eisw.(103) 600 |130,50bzG | Obershl.Eisb. (105) 600 |172,80bzG | do. Eis.Ind C.H. 1000 [160,29bz@ | do, Kokswerk (163) 600 Oderw. Obl. (105) 1200 |—- Oeft. Alpin.Mont. 1200 161, Patenh. Br. (103) 1000 |: do, I. (103) 1000 | E (i05

[em] |o]|S||o=|S|||l|oo

L Md e

C33 1 (P pi 1a S

—_— on v

LLET F T aft IeSsI Tel

K S

Fri furt Fak fark fr fr jd S) A

—_—— O®D FERRR [E P | A A P E

de ie E

e | | s

t N

E E E h f 2291

E

E

i

H

f

j

H

#

E A E P E O A P A O e fe P Sm P P P j | P ck16 P P P

[ey O w—

E A

[S E

B E E E E En P E En n E En E fn m 1 1E 1A M N H MP1 1 1D 1Eck 1 16 1m P P P V P V 1 D

[W||&|

C Fr E E E e E P E E P e Ee S E Em P f E 4 0 1 P d 6e Pn 1E Ufa 1 16 Of D | | P 1b ee 0R- t 1 16ck ck

—_ G

0D 1 f 4 fa (a pl b fn

do oll rHLS ——-

Et

Beh i ponck prr fts pomm erar pmk prnn pro Preis puri pru pra prr preis prmedb jermnk ferm fraerde fred P b rant i tor-

pi L

1000 om. Zuck. Ankl. 1000 1142,00 bzG ortl. Zem.Germ. 1000 [125 50B Rh, Metallw. (105) 1000 [241,00 bz S | Rh Wftt.Kliw.(10% 1000 |212,00bz3G | do, 1897 (108) 1000 [160,00b;G | Romb. Hütt. (1095) 1000 |169,10@ Schalker Gruben . 1000 |134,00G do. 1898 (102) 1000 |95,00b¿G | do. 1899 ... 500 |52 60G EguEeri Erlen 1000 |180,25bz3G | Sulth Br. (105) 1000 1124,00 bzG do. va (108) 1000 |—,— Siem.u.Hls. (103 1000 [116 50G do. do. (103) 300 137,50bzG ThaleEisenh(102}) 6800 |[117,00B Lide H 500 |—,— Ung.Lokalb,-D.(105) 1000 |140,00b; G | Westf.Draht(103) 1000 [353,00G do. Kupfer (103)

arb,-W. Gum. 2 zrkortBrückb.k. do. St.-Pr. do. Brgw. do. Harp.Brgb.-Gefs. do, t, fr. Verk. do, neue artm. Maschfbr artung Gußst. arzer A, u. B. Hasper, Eisen . Hedwigs8hütte . . erin, Lehm, abg. ctnrihshall . . elios, El. Gef. emmoorPril Z. engstenb.Masch erbrand Wagg. „Rh. Brgw. ibern.Bgw.Ge| do. i. fr. Verk. do. neue ildebrand Mhl. ilpert, Masch. ¡irschberg. Leder do. Masch. ochd.Vorz.A.kv. Zst. Farbwerk. 3rderhütte alte do. konv. alte do. neue do. do. St.-Pr. do. St.Pr.Litt A

Pörter if.u.St D

S T

DS 00A 290 D U: 100 De: D s I E

s

1

LT

§7 101 25G f [)

A

D _—— ind, und den Steuerpflichtigen nicht jelten ohne genügenden

pes dam On

_—

bi D

-

pt O

t n BO n brÀ pk pk ft Q A

| O9 or duad L)

N pi

1 ps P ja jk S p 1 jk fd rk jed p i O i O dp E D B

__.p

p O

“M0009 _— Loy p OTmtWOOID

1

1

L ada Vereins ( n räabr wohn \ s Hübner, Johann Wilhelm, 1n Posen

17 | 500—200 [102,50G ür Handlungs-Kommis von 1858 (E. H.) in Hamburg 3) Unter allen Umständen sind entbehrlihe Nückfragen ) {0 i di is Cry

410/2000—500(98 40bs If _. a die B-scheinigung ertheilt worden, daß sie, vor- | (vergl. die Verfügung vom 25. Februar 1897, Mitth. Best 34 S A ‘6 Ban R os Dro: ei

2.8 |500—2000 103,905G , L 7 lich der Höhe des Krankengeldes, den Anforderungen des Seite 7) überhaupt zu vermeiden und die uach Lage der Sache SGBiau 4 C LLLLEN e 01fi, ORNNES O ees 7 [1000 u.500|—,— A Mrg Se Ner ARg Gg eiehes genügt. erforderlichen Erhebungen nach Umfang und Jnhalt streng auf Häusler, Wilhelm, in Jauer

7.10/10000-200 Kr. 94/00G fl. ves: “Deo Ñeichak nzl R P O LA s A E Einzelfall gebotene Maß Swinty, Alois, in Ellguth-Tworkau, Kreis Ratibor

anzier. ö 1d en. Nah meinen Wahrnehmungen wird hierauf Altvater, August, in Landeck, Kreis Habelschwerdt,

i

1

l 000

e 26 99 '00b1G Im Ausftrage: niht immer genügend Bedacht genommen. Wiederholt sind Bohn, Franz, in Breslau 1.7 / 4

Ion u Wilhelmshal (18) T 1000 u.500 A von Woedtke. ne l nbbensaaUNe ade accivaMaiae Mutitte over Phi eee Zumbusch, Heinrich, in Veelen, Kreis Warendorf, 1000 215,00et.bG L L Ä tamnzaten Le U Einzelheiten erstreckt werden, deren Er- O Johann Bernhard, in Wessum, Kreis

E Verficherungs - Aktien. Heuie wurden notiet: F, Zeit dem 1. März d. J. wird auf der Signalstation örterung für den Steuerpflichtigen peinlich ist. T iedri i in Mi 1000 |285 60S | (Mark p. St.) ‘3 Magdebg. Lebens-Vers.-G. 520 6, Fn Swinemünde der Zeitball , außer um 23% mitt- | Hierher gehört beispielsweise die hier und da an Gewerbe- Peter, T ten Ai Gblin C Pen, 159,75 bzG tlantishe Mlerer G : treibend / , in Hagen i. W. 214 60bz Magdebg. Rükoerf. - Ges. 970 B, a 610. Weit bi reenwich - Zeit und um 1b mitteleuropäischer treenve. ETgaNgene Aufforderung, ihre Ausgaben zur Be- Eins Peter Hubert, in Eschweiler Kreis Aachen 253 00 bz Güter 825 G, Bietoria zu E 0 nil 1s auf weiteres auch um 10® Vormittags und Nach- streitung des L aushalts und der persönlichen Bedürfnisse nah Schwer mer Heinri ch in Rheidt, Sieg-Kreis i 103.006 G | Vilhelma, Magdeb. Allgem. ¿- D s mittlerer Greenwich-Zeit fallen gelassen. Ie E S E CRAEE N T L weft p Bender, Johann, in Münster b. B Kreis Kreuznach A i ) vo eibenden erfahrunzsmäßig nicht selten die j E r Ï L O 3 182,00G gBeridtigun f „Dorgéliern: Mex. Statt i At elun S 9II bb 2 E E S außer - E e Ins “s a Sani Kreis Bergheim, —,— . —,—. Rus. kdnv. Staats-W/b!. , cht gelassen, wonach bei der Verechnung des teuerpflihtigen “1 : A a / E 104,25G R 16S i U Tiefbau Obl. 1s N l der Ersten Beilage zur heutigen Nummer des „Reichs- Einkommens Ausgaben der bezeihneten Art niht in Abzug fiáté 19 ller, Hermann, in Sondershausen, Schlösser- Trecos Gestern: Dosn. Landes-Anl! V. o V S atn S o g UGette! über die Ein- L A meb ead Vciel mus 2h eines N A Pfannmöller, Eduard, in Bindecsleben, Kreis Erfurt . sfuhr von Getreide und Mehl im deutschen | * ifels muß aber in der Rege i rtin, in S ; r 62:75h B Fonds- und Aktien-Börse. R ebiet in der ersten Hälfte des Monats März und | fine Aeußerung des Steue pflihtigen darüber genügen, ob Nr Seini@, n Dämerow, Kreis Schlawe 2 29 bz G Berlin, 21. Mig, a ghennae B geigit eit vom 1. Januar bis 15. März d. J. veröffentlicht. i a ET aile bés vi Uarédit Maecaaene La e Klein, Wilhelm, in Danzig, Baumgardtschegasse 32/33 06,25 j iemli Tendenz, i Es enen Betrages. : 7p A 40 n E Ua l 1G 7G M arreiédien lh vfaa Gebieten einn Nicht zu billigen sind ferner die mehrfa lan Faufmännische Die Militär-Pensionskasse hierselbst ist angewiesen, die 28700B, | mäßigen Umfang. R Angestellte ergangenen Nükfragen über solhe Nebenemolumente, Auszahlung der gedachten Ehrengescherile an die bezeichneten 1000 |193,10bz eso verein . . 94,90 @ Auf dem Fondsmarkt haben sid heimishe Ar fd Könt : die 1hnen offenbar aus besonderer Veranlassung (4. B. Jubi- Empfänger am 22. März d. J, dem Geburtstage Seiner 600 |228 00bzG | Zellst.-Fb. Wldb. |! Ó 24250B | gegen gestern erholt; fremde Renten stellte önigreihch Preußen. läumsfeier) geshenkweise oder zur Bestreitung gewisser im Majestät des Hochseligen Kaisers und Königs Wilhelm des 1200 |210,60bz uFerf. Kruschw |'4 | 1.7 | 500 1270 50bzG | meift etwas höher. ar etwas Fi -Mini ¿ Interesse des Prinzipals geleisteter Aufwendungen gewährt Großen, zu bewirken. c p I Obligationen industrieller Gesellschaften. Das Geschäft in inländischen Sh leit gebessert Wis in di nanz- f inisterium. und deshalb dem steuerpflihtigen Einkommen überhaupt nicht Berlin, den 12. März 1900. 150 222006 | Alg, Glefir-Ges (4 | 14. 0-600l97,40 b1 Tf ausländische Bahnen blieben lustlos nur Prinj-Dent Mihtigen u ueelem Jahre sind aus den Kreisen der Steuer- | zuzurehnen sind. Versorgungs- und Justiz-Departement. 1300 fee ata Alg. S “aftp Y g 97,40 4} aale DARE L t , A hd Mager Be E en Le un di L Cas zu mene Kenntniß gelangten Fällen sind von Viebahn.

) 1309 25bzG | Anil.-Fabr, (105 k. Akti achte anfan era O ensleuer- le euererklärungen deshelden ichti A E

600 205 7581G R (102) cefiend, tod Gde n Geschäft weiterhin witd fieuerectiga n eDorde ô A ERE der Prüfung dec Mntepeinandee ala rlih von A M O Wohlthä t D 2,80 bz er (10: rubig. ; ; , . : wohl seine An i i i - 0 ti it. e 129 2bG gi Glei -Bet Auf dem Mart drse Deren j war erartige E rve bebe can die ode L SURIR Gebe ale Slurten dcivietn Daten: Die Aus den für 1899 Uh S Us von dem König

, i h am Beginn d : gebenen Zwecke überhaupt unstatt- | artige wiederholte und zwecklose Beunruhigungen von Steuer- | li li isst i j 4 600 |29000G | do.Hot.G.Kaiferb, übergehenden Schwankungen. lag & Wicn ung 6, jede Rüdfrage- gegenüber : der n bestem ihtigen sind durchaus i eh Be Den, N SN I Do ffs i Ders, go 1006 Ta d: de B fefiia Kafsamarkt der Industrie-Papiert u G di Gewissen erfiatieten Steuererklärung für Ves d Wo sede ih die P lhitrens und Hingebung anerkenne Maven: LOISS NAE E B I 600 [150 2665G | do. Gußft. (108) “Schiffahrts-Aktien und die übrigen TranÞ findung, - A criebend iets ce sie der Be- | mit der die zur Dur l der Steuergeseße berufenen | Derwatis, Mathias, zu Antbudupönen, Kreis Pill- 600 |151,00bz G Se E s werthe waren leicht gebefsert. eiwas an- 0" der léueorAl Je LePeraeien ; B ¿Be genaue Prü- | Behörden und Beamten ihrer schwierigen Aufgabe gereht zu fallen, 2 h

g agung ommission Werden suchen, - eun ih dohch nicht umhin, \ mit demselben Post, Johann, zu Freudenhoch, Kreis Gumbinnen,

D O O

_— Ss “E

S wr tor-

E ck ck ck ck Rio eScSes S I

J Jr Fak J Frkf fred urk DJ O3

1000

|ck|weS&]| |lwwelllIIITIIg r

S IZAW F n En 4 fa Pn m 5 fn Pn Pn 165 fa S P Sm 2e 1E ¡5 10 (fe Of (f 1 ¿e 1 f 16m D E P j B | t ml pn p rk dn

-

deme A forc pm ends per pre pre pre Prunk “|ck Or-

S -_—_

300 |—,— afs.-Ges. fonv. 600 [243,40 bz aud, Viasd. 30à243 25à243 00bz do. e

. |—,— eniger Maschin. 1000 [193,756 etersb. elft.Bel.

A j jb j Do © I D N

i 2

J i A A t t O A wr

D punk pom o 15ck 20 je. 1 pf pf ¿f

Ra =No O R A

en

r o | P

P POLO A imt Tg 1 It C7 Pt A Fd

1000 [126,25 etrol.W.Brz.A. 1000 [145 25 bz hôn. Bw.Lik. A 1000 [122,50B do. B. Bezsh. 1200 1221,00B Pluto Steinkhlb. 1000 1389,10 do, St.-Pr. 600 [13,25G Dori Spinner. 300 |2420b;¡zB | Pos. Sprit-A.G.\1 1200 |—,— Frepanaare D 1900 |—,— Rathenow. opt.Z| 8 | 1000 [216 25bzG | Rauchw. Walte:| s 1000 256 C0bz G | Ravensb. Spinn.

1000 [144 00bzG | Redenh. A. u. B.| 1000 1176 20B Reiß u, Mariin| 300 1277,50 bz Rhein.-Nfs. Bw 1000 1142 50bz G do, Anthrazit 500 194,00 do. Berg au 1000 1133,25G do. Ghamot:e 1000 1182,25 bzG do. Metallw. 600/1200141 80 bz do, Stahlrork. 1000 [153 75 bz do. do. neue 400 |79,75bz B | Rh.-Westf. Ind |: 300 1189,75 Nb, Wstf. Kakro 1000 [143,75G RieteckVYèontnrw. 1000 |1321,00bzG | Rolandshütte .

2000 |—,— Romba. Hütten 1000 |159,00et.bB | Rosi. Brnk.-W. 1000 [120,80 bz G do. Zuderfabr 1000 |121,25G Rothe ErdeEitsen| 12 1000 1260,90 bz Sächs. Elektro 1000 [184,00bzG | do. Gußst. Döb! 1000 [148 00 bz G do. m. B 1000 1269,00G do. Nähf. kv. 1000 191,00G S. Thür. Braunk. 300 1277,00G do. St.-Pr. I. 600 |1423,00bzG | Sf. Whffft.-Fbr. 1000 199 25 bz G Sagan Spinner. 1000 [121,25bzG | Saline Salzung.

beé O O Or

p O [uy

E Ami

pi i et S: S

La E

E ie S

5

pp .-_ t=- n

örter - Godelh,|

offffmannStärke K Wagg. owaldt - Werke üttenh. Spinn. üttig, phot. App U A umboldt Masch íSlse, Bergbau . Sr Bear Sp

„Baug.St eserih, Asphalt ahla Porzellan

Kaiser-Allee . . Kaliwk. Aschersl. Nannengeber 2 Kapler Maschin. Kattowiß.Brgw. Keula Eisenhütte Thom

pr 4

dun derd Juen prnn junob J] J drenk porck * - . S - * - n 3 A I h b A A bk derk derk ft

Ila ick2ls pet I gut paris fark pmk fer (uen pur. Perth parenls deck 2 G P E P S j | Ik jak ernt pk pern funk prr drct

rann

@ F bi =J =J b J 5 Ly

La Js hei del Ps fe O

J J bd J J

Pkg pikges pildet psd

bank J] pruch J ft bunrk purck jurnk

PL E M L S PIL d bt A p p p des

dumb rek

300 [251 00et.bG | Bresl. Wagb(103 Auf dem Geldmarkte zogen die Säye 1000 |59,10G Brieg St.Br.(103) Privatdiskont 5} °%a. 600 184,00G Buder.Gisw.(103) Ultimogeld 6}—7 %/o.

o Fr P P P P P P | P R

Foer es E e E e E D D B P P d f

T t T

[1% 1118|

bn jk mi L Fus f bn S