1900 / 72 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[94579]

Zoologischer Garten.

n der am 7. Dezember v. J. stattgehabten Aus- loosung der 4 proz. Obligationen des Zoolo- gischen Gartens sind folgende Nummern durch den Justizrath und Notar Herrn Dittmar gezogen:

Nr. 14 45 110 111 116 122 152 179 215 240 324 328 335 433 447 480 523 567 581 603 612 737 765 780 799 827 831 841 870 884 930 1018 1100 1119 1127 1228 1240 1339 1361 1400 1404 1459 1501 1544 1734 1795 1828 1931 1975 1989 9117 2123 2139 2142 2196 2201 2212 2219 2229 9946 2250 2290 2299 2343 2363 2468 2496 2563 9580 2584 2592 2671 2680 2746 2771 2961 29832 3048 3226 3245 3256 3296 3312 3369 3374 3424 3439 3448 3510 3517 3528 3557 3562 3595 3603 3614 3615 3651 3706 3745 3750 3766 3850 3879 3887 3956 3980 4005 4026 4075 4078 4152 4159 4199 4212 4254 4265 4288 4297 4375 4386 4404 4414 4521 4523 4580 4635 4669 4688 4734 479L 4901 4902 4947 4996 5073 5126 5177 5187 5191 5192 5194 5226 5280 5309-5330 5343 5385 5445 5467 5471 5474 5490 5507 5581 5627 5717 5769 5796 5808 5814 5939 5959 5980 6003 6033 6074 6094 6117 6118 6147.

Die Besißer diefer Obligationen werden hierdurch aufgefordert, die ausgeloosten Stücke mit den Zinés- kupons Ser. II1 Ne. 10 bis 20 nebst Talon zur Auszahlung des Nominalbetrages der Obligationen von je 300 % vom 1. April 1900 ab bei der Kuponskasse des Bankhauses S. Bleichröder, hier, Behrenstraße 63, wochentäglih in den Geschäf:8- stunden zu präjentizren. Die Verzinsung der aus- geloosten Stücke höôrt mit dem 1. April 1900 auf.

Ferner ersuchen wic die Inhaber der bereits früher ausgeloosten Obligationen:

[94542]

Nr. 239 272 279 506 628 1246 1654 1974 21i6 2962 2264 2366 2475 2523-2831 2949 3163 3360 3404 3646 3751 3852 3892 3895 3991 4247 4405 4406 4629 5455 5456 5478 5492 59599,

dieselben zur Vermeidung weiterer Zinsverluste zur Zahlung einzureichen.

Berlin, den 22. März 1900.

Der Vorstand des Zoologischen Gartens.

Bödlckmann. Dr Gelydcke.

[94748]

Barmer Fmmobilien Gesellschaft.

Wir beehren uns, die Herren Aktionäre zur dies- jährigen Generalversammlung, welhe am Samstag, den 21. Aprii d. Js., Nach- mittags 3 Uhr, im Geschäftélokal der Berg.- Märk. Industrie-Gesellshaft in Barmen, Bahnhof- straße Nr. 11, L. Et., statifindet, hierdurch ergebenft einzuladen.

Tagesordnung :

1) Vorlage der Bilanz und der Gewinn- und

Verlust. Rechnung pro 1899, Geschäftsbericht der Direktion und Prüfungsbericht des Auf- sihtsraths.

2) Festseßung der Dividende für 1899.

3) Ra des Vorstands und des Aufsihts-

raths.

4) Wahl von Aufsihtêrath®tmitgliedern.

Die Deponierung der Aktien, welhe nach § 22 der Statuten wenigstens 5 Tage vorher zu erfolgen bat, bitten wir, entweder bei uns oder der Bergisch: Märkischen Bank in Elberfeld, der Nheinischen Baugesellschaft in Köln zu bewirken.

Barmen, den 21. März 1900.

Bilanz der Reichsbank am 30. Dezember 1899.

Der Aufsictsrath.

Genossenschaften. Keie.

8) Niederlassung 2. von Rechtsanwälten.

[94724] Oeffeutliche Bekanntmachuug.

Der Rechtsanwalt Freiherr vou Lyncker in Küstrin is zur Rechtsanwaltschaft bei dem unter- zeichneten Gericht zugelaffen und heute in die Liste der Nechtsanwälte eingetragen worden.

Spandau, den 17. März 1900.

Königliches Amisgericht.

[94723] Bekanntmachung.

Die Eintragung des Rechtsanwalts Karl Kunsft- maun in Augsburg in die Rechtsanwaltslifte des K. Landgerichts Augéburg wurde wegen Aufgabe der Zulafsuna heute gelöst.

Augsburg, den 19. März 1900.

Der K. Landgeri-vts- Präsident : Straßer.

9) Bauk - Ausweise.

Keine.

7) Erwerbs- und Wirthschaflts-

10)- Verschiedene Bekaunt: machungen.

[94719] 5 Von der Pommerschen Hypotheken-Actien- hier ist der Antrag gestellt worden, citen-Ban? ra B 00 Bua Ltc 9 He M ugs- en, Stü 0 i812 930 inkl. M zum Börsenhandel anu der hiefigen Vörs zuzulafsen. , Berlin, den 19, März 1900. ZBulassungsstelle an der Börse zu Berlin,

Kaempf.

Die Geraer Maschinenfabrik und Eisen Laas U Küîa G be LeE, B E \hehener Umwandlung in die Aktiengesellschaft; „Geraer Maschinenfabrik u:d Eisengießerei, Aktien. gaesellshaft“ in Gera, aufgelöst, und ift sie in Liquidation getreten.

hierdurch aufgefordert, ih tei derselben zu melden,

Geraer Maschineufabrif und

Eisengießerei vorm. Alfred Kühn, G. m. b. H, Richard Bauer, Liquidator.

(9408) MPatentanwalt,

wel. si erboxr, kostenlos z. Besprech. d. Gebrauchs- musters 130254 nach hier z. komm., wo. geb., \. Adr. noch einmal z. uenu., da dies. verl. gegang.

Gewinn-Berechnung.

Activa.

1) Der Bestand an Golo in Barren oder ausländischen Münzen, das

Pfund fein zu M 1392 gercchnet 2) Der Kafien-Bestand, und zwär an: | Gold in deutshen Münzen

a,

M M

185 626 385

[S

6 283 401 389,00 164 295 279,00

67 584 119,66 | 515 280 778166

Thalern Scheidemünzen b. NReidskafsen scheinen c. u. d. eigenen Banknoten zu 100 50 25 10 1000 500

e, Noten anderer Banken 3) Der Bestand an Silber in Barren und Sorten

4) Die Wechselbestände, ausshließlich der unter Ziffer 8 bezeichneten,

und zwar: a. Platwechfel

innerhalb der nähsten 15 Tage fällig . M4 173 534 400,00

in längerer Sicht b. Versandwesel äuf reuische Pläße

innerhalb der nähsten 15 Tage fällig . #182 159 200,00

in längerer Sicht

15 467 085) . \

| 1

0 | 1252376725.

11 554 400|__ 11724 678 988

392 394 055,24 | 565 928 455/24

303 471 023,12] 485 630 22/18

c. Wechsel auf außerdeutsche Plätze auf Belgien

v

Kopenhagen Schweiz Skandinavien

75 407,75 28 429 030,25 | 235 466,60 | 226 421,15 | 17 734 45 50 850,25 | 92 411,70 | 18 222,80 | 29 145 544%] 1 080 704 223/31

5) Der Betrag der Lombardforderungen, und zwar: a. auf Gold oder Silber Ds

c. andere Cffekten d. Waaren 6) Dec Bestand an Effckten :

a. an gekauften Schaßanweisungen und anderen Werthpapieren

b. eigenen Effekten c. Cffekten des Reservefonds

7) Das Guthaben der Korrespondenten

8) Der Betrag der fälligen, aber unbezahlt gebliebenen Weh

9) Der Werth dec der Bank gehörigen Grundstücke 10) Verschiedene Aktiva:

. Vorschüsse auf zur Diskontierung genehmigte Wechsel ,

a b. Vorausbezablte Gehälter an die Beamten c. Bau-Vorschüsse

d

, Zum Umlauf nicht mehr geeignete und deshalb von den

Kassen- Beständen abgefezte Banknoten . Verschiedene Forderungen

. Noch nicht verrehnete Koften für Anfertigung von Banknoten

Passiva. 1) Das Grundkapital 2) Der Reservefonds . . 3) Der Reservefcnds für zweifelhafte Forderungen : derselbe betiuug am 31. Dezen.ber 1898 Hiervon sind im Jahre 1899 abgeschrieben

Von dem vorstehenden Betrage sind zur Reserve nit mehr

erforderli und sonach nur zu rejervieren

4) Der Gesammtbetrag der in Betrieb gegebenen Banknoten

5) Das Guthaben der Girc- und Kontokurrentgläubiger

6) Der Beirag der Depositen (unverzinslich)

7) Der Betrag der nah §§ 9/10 des Bankgesetzes an die Reichskasse Le

abzuführer den Notensteuer 8) Verschiedene Passiva :

a. Betrag der noch nicht abgebobenen Anweisungen

b. Betrag der noch niht auêgezablten Auftragéwech{fel . . .

e Die dem Jahre 1900 zufallenden Zinsen und Erträge von Wechseln, Lombardforderungen und Grundstücken

d. Noch nicht abarhobene Dividenden s. Verschietene Buchschulden 9) Der Betrag des Reingewinns für das Jahr 1899: a. für das Reich b. für die Bankantheils-Inhaber

hierzu treten die 1898 vnvertheilt gebliebenen „,

Effeft-n (cinshließlich Wechsel) der in § 13 Ziff. 3 Buchstaben b. e. d. des Bankgeseßes bezeihneten Art

Bank im Kontokurrent - Verkehr bei ihren | |

| i 9 800) , |

137 515 170

| 141 675 670) .

Î

* * 4157 700|

29 792 800 “| 99 79280055

Ö 3 927 277/07 107 533/20 35 623 700) .

541 6829 617 5176:

84 640 220}. 10 573 528/4'

Ge 96 373 018/93 3 368 509 597/19

120 000 009/. 30 000 000}.

603 500) . 27 314/49

576 185 6 485/51)

569 700) .

zu 500 Thaler 106 500| | ¿c 100 553 200! . | 23b 125] . 588 675) , 250 005), 1 099 639 000) | 334 000 | 1591 243 309|__ 2 695 949 805 | 481 383 317

404 491 2 847 294

| 1168 492/11 329 281/29

5 467 071/33 797 9619 é 2 071 545/86 9 834 352 l j 19 133 534/06 M 8 377 844,68 9 257,35

27 520 636/09

s

1) Gewinn von Plaßwechseln WVerjandwechseln . Wechseln auf außerde 2) Gewinn an Lombardgeschäften 3) Erÿobene Gebühren

5) Erträge aus Grundftücken der Bank

6) Gewinn auf Gold .

7) Gewinn beim Verkau

8) Verschiedene Einnahmen:

a. wieder eingezogene Unkosten . . .

Beträge hinzu mit

1) Verwaltungskoften: a. für die Hauptbank b. für die Bankstellen

2) Für Anfertigung von Banknoten (Reichs-Gesetblait Seite 215)

5) Ve-lust deim Verkaux des alten Bankgebäudes in 6) Kafsendefekt bei der Reichsbankstelle in Glogau

Gs beträgt wie vorstehend die Einnahme die Ausgabe

1) an die Antheilseigner 3X 9/9 von M 120 000 C600 mit

2) von dem Ueberreste von erhalten 24 9/9 die Reichskafse 2X 9/6 die Antheilseigner 3) von dem weiter verbleibenden Reste von erhalten drei Viertel die Reichskafse

Demrach erhält die Reichskasse obige °/o und obige drei

und die Anthcilseigner obige 2F 9% obiges ein Viertel

[94721] Geselishaft Deutscher N

Leipzig, im März 1900, Prof. v.

Eiunahmen. A [4

4) Zinsen von Bucßforderungen und diskontierten Effekten

b. ersparte Gewinnantheile von vnbesezten Vorstands-Beamtenstellen . , c. auf früber abgeschriebene Wechselforderungen nachträglich eingegangen

Diefer Summe treten die bei dem „Reservefonds für zweifelhafte Forderungen“ crsparten

4) Der Betrag der nah §8 9/10 des Bankgeseßes an die Reichskaffe abzuführenden Notensteuer

Hiervon sind bereits gezahlt bezw. noh zu verrehnen nah § 24 Ziffer 1—3 des Bankgesetzes vom 14. März 1875 bezw. der Abänderung desselben vom 18. Dezember 1889 y

ein Viertel die Antheil8eigner

und deu am Schluß des Jahres 1898 unvertheilt gebliebenen Rest von

M 21 697 153,64 8 17 135 142 06 | « 1102068,35 139 934 364/05

4 963 289/23 3 407 163/66 100 634/03 44 668|% 10 822/90 5 000),

#4 132 560,94 | 2455,75 | 1 000.00] 136 016/69

Gianahme. . . [48 602 008/81

6 485/51 . [48 60s Ra

zusammen . .

. M 4009571,25 7 660 519,02 [11 670 090/27

363 2593/28

3) An den Preußishen Staat gezabli gemäß § 6 des Vertrags vom 17./18. Mai 1875 |

1 865 730), 2 847 29114 100 000! ,

50 747139 . [16 897 115/58

Köln

| 48 608 494/32 16 897 115/58

Gewinn für 1899 , . . [31711 s75/74

4 200 000) 27 511 378/74

6 000 000). ¿l oLl1 378/74

21 511 378/74

3 000 000 00 3 00000000

M 16 133 534,06 5 377 844 68

3 VU0 020,00

Viertel 16 133 534,06

zusammen . . 3 000 000. 5 377 844/68 9 273%

8 487 102103

zusammen . . .

Die diesjährige (72.) Jahresversammlung der

aturforsher und Aerzte

findet in der Zeit vom 17, bis 22. September 1900 in Aachen ftatt. Der erste Vorsitzende:

Leube.

[94733]

Von der Firma Menz, Blohmann & Co.,

Dret den, ift der Antrag gestellt worden,

/( 300 000 junge Aktien der Chem-

nizer Wirkwaaren Maschinecufabrik (vor-

mals Schubert & Salzer) Nr. 1001—1300

e 1000,—, dividendenberechtigt ab 1. April 9, D j;

zum Haudel und zur Notiz au hiefiger Vörsc

zuzulassen.

Dresden, 20. März 1900.

Die Bulaossungsftelle der Dresdner Börse. Mackowsky.

[94718] Bekanntmachung.

Bon der Württ. Vereinsbank hier ist bei uns der

Antrag auf Zulassung von:

(M 3 000 000,— 32% Scchuldverschrei- 3 000 000,— 40/9 j bungen derStadt Stuttgart der mit Regierungserlaß vom 2. De- | zember 1895 genehmigten Anleihe von 12 Millionen

„Mark

zum Handel und zur Notiekung an der hiesigen

Börse eingereiht wordgn.

Stuttgart, den 20. PVèärz 19909.

Bulassungsstelle

8 387 102/03 09 | 13 368 509 597/15

der Stuttgarter Effektenbörse.

[94716] Bekauntmachunug. : Die Bayerische Vereinsbank dahier hat bei uns dex Antrag eingebrackt, ( L 200 000,— ueue Aktien ‘des Port- landcementwerks Heidelberg, vornt. Schifferdecker & Söhne, 1200 Stüde à A6 1000,— Nr. 5501 bis 6700, zum Handel und zur Notierung an der hiefigen zuzulafsen. München, den 20, März 19009.

Die Bulassangsstelle für Werthpapiere

an der Börse zu Münden. Lebrecht, Vorsigender.

[94717] Bekannimachung. i Die Bayerische Hypotheken- & Wechselbank dahier hat bei uns den Antrag eingebrackt, g- 7 000 000,— ihrer 34 °/oigeu verloo baren Pfandbriefe und Í ew 4 6 000 000,— ihrer 3} °/igen unv loosbareu Pfandbriefe P zum Handel und zur Notierung an der hiesigen Börse zuzulassen. München, den 20. März 1900. Í Werthpapiere

Die Zulassungsstelle für

an der Börse zu Münden. Lebrecht, Vorsitzender.

Börse

9 ie Gläubiger der aufgelösten Gesellichaft med)

zuni Deutschen Reichs-Anz

72

Sechste Beilage

eiger und Königlich Preußi

Berlin, Donnerstag, den 22. März

hen Staats-Anzeiger.

1900.

M -.

Ger Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels- muster, Konkurse, fowie die Tarif- und Fahrp an-Bekanntmachungen der deutschen Eisenbahnen enthalten find, erscheint auch in einem

Central-Handel3-Register für

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Rei Herlin au durh die Königlihe Expedition des Deutschen Reichs-

Anzeigers, SW- Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

S

Patente.

1) Aumeldungen.

Für die angegebenen Gegenstände haben die Nach- genannten an dem bezeihneten Tage die Ertheilung eines Patentes nahgesuht. Der Gegenftand der An- meldung ist einstweilen gegen unbefugte Benußung eschügt.

e. “d G. 13 855. Haarspange. CTaëpar Greb,

Caffel. 2. 10. 99. j |

s. S. 12550. NRückzugwerk für Gesteins8- drehbohrmashinen mit für die Vorshubmutter beshleunigendem Differentialvorsœub. Sie- mens Ä Halske, Actien-Gesellschaft, Berlin. 10, 6. 92.

s. G. 14085. Erzeugung von Azofarben auf der Baumwollfaser unter Anwendung von Hari- seife. Joh. Rud. Geigy «& Cie., Basel ; Nertr.: Ph. von Hertling u. Th. Haupt, Berlin, Bernburgerstr. 13. 22. 12. 99.

11. W. 15458. Sammelmappe. Karl Wolf u. Franz Hovorka, Pcag, Korngasse 5; Nertr.: Dr. I. Schanz u. Wilh. Kortüm, Berkin, Leipztgerftr. 91. 24. 8. 99.

12. F. 12 010. Verfahren zur Darstellung von JFiatosäure. Farbenfabriken vorm. Friedr. Bayer & Co., Elberreld. 30.6. 99.

12, L, 12436. Verfahren zur Darstellung voi Körpern, welche die allen Giroeißkörpern ges meinsamen Reaktionen zeigen. Dr. Lilien- feld & Comp., Wien; Vertr, : Dr. W. Hauß- Hue d B, Fels, Berlin, Potsdamerstr. 115. 39, 7. 98.

14. G. 183 349. Umsteuerbare Dampfmaschine mit umlaufenden Kolben. Eugène Guerrier, Colombes, Seine, Frankr. ; Vertr: Dr. N. Wirth, Frankfurt a. M. 17. 4. 99.

15. F. 12 344. Stempelvorrihtung mit aus- wechselbaren Typen. Otcar Fröhling, Eß- lingen, Württ. 6. 11. 99.

20. F. 11 194, Verlashung zweier Kontakt- schienen eleftrisWer Eisenbahnen. The Foreign Electric Traction C0mnm- pany, Washington; Vertr.: Carl Pieper, Heinrih Springmann u. Th. Stort, Berlin, Hindersinstr. 3. 19. 9. 98.

20. F. 12 305. Zungenbefestigung an Straßen- bihnweihen. Fabrik für Straßen- und Kleinbahnwageu, Gustav Tobler «& Co. G. m. b, H., Berlin, Invalidenstr. 50/51. 19.-10;.99:

20. L. 13 394. Federnde Bremskloyaufhängung. Ulyfse Saa Nevers, Frantkr.; Vertr. : B EES u. F. W. Klaus, Berlin, Kochstr. 4.

20. P. 9623. Staltungsweise für elektrische Bahnen mit Theilleiter- und Relcisbetrieb. G. Paul, München, u. H. Wriggers, Nürn- berg. 28. 2. 98.

20, P. 9843, Schußvorrichtung an Straßen- L NTIRCED, Carl Pahde, Köln a. Rh.

20, P. 10 479, Staubvershluß für Achslager. Pahl’sche Gummi- uud Asbest-Geselil- schaft mit beschränkter Haftung. Rath b. Düsseldorf. 9. 3. 99.

20. N. 12 872, Abdichtung für Schiebefenster, insbesondere von Eisenbahnfahrzeugea mittels Rolle. A. Nauscher u. I Scilhan, Székesfehérvár, Ungarn; Vertr.: Richard Lüders, Görliß. 20. 2. 99.

20, Sch, 14 316. Selbstthätig? Zugseilklemme. Johann Schaub, Gradenberg. 27. 12. 98. 20. T. 6329. Elektrishe Zugdeckungsvor- richtung. Theodor Tiesenhausen, Warschau;

Drit Ide Baermann, Berlin, Karlstr. 40.

21. B. 23 241. Galvyanisches Glement. Victor Busson, Paris; Ver1r.: Carl Arndt, Braunschweig. 19. 8. 98.

21. C, 8267. Gesprähszähler für Fernsprech- Lu s C. Canté u, H. Bret, Frankfurt a. M.

9, 0, .

21. f 10 656, Gesprächszähler für Fern- spreher. J. Frauk, Frankfurt a. M. 7.3. 98.

21, G, 14 104. Stromunterbreher. Grim- schl, Cuxbaven. 2. 1. 1900.

+ H. 23 212. Aufbau der Eisenkerne von elektrishen Maschinen und Apparaten. gene Elektricitäts - Aktiengesellschaft,

2 öln-Ghrenfeld. 4. 12. 99.

L, R, 18 782. Halter für tragbare elektrische Glühlampen mit durch den Handgriff geführtem ; uleitungsfkabel. Friß Krull, Hamburg,

abnhofstr. 9. 4. 11. 99.

1. O, 3305. Einrichtung zur Aenderung der Tourenzahl von Serieanmotorea. Oesfter- reichishe Union-Elektricitäts-Gesellschaft,

ien; Vertr,: Carl Pieper, Heinrich Spring- 9 19 S Th. Stort, Berlin, Hindersinstr. 3.

21. R. 13 714. Elektromaanetishe Kupplung. A Res Gebbert & SŸall, Erlangen.

21, S, 12588. Einrichtung zur Verwandlung n Wechselstrom oder Orehstrom in Gleich- trom. Hugo Smith, Wiesbaden, Taunus-

agtaße 5b. 26, 6. 99.

; S. 13 071. Verfahren zur Umwandlung Di Diaethylamido - m-oxybenzylbenzoesäure in iaethylamidooxyanthrachinonsulfosäure.

kann durch alle Post - Anstalten, für und Königlich Preußischen Staats-

Société anonyme des matières colo- rantes et produits chimigques de St. Denis, Paris; Vertr.: A. Mühle v. W. Ziolecki, Berlin, Friedcichstr. 78. 14. 5. 98.

Klafse.

26. A. 6920. Acetylen-Glühlichtbrenner. Otto Alius, Charlottenburg, KneseveXstr. 72/73, u. Ferd. Krieger, Berlin, Stephanstr. 32. 1. 2. 1900.

26. C. 8707. Preumatisch:-r Gasfernzünder. Commanditgesellschaft für iudustrielle Unternehmungeu, Berlin, Köthenerstr. 39. 93, 12. 99;

30. F. 12 006. Verfahren zur Herstelung wasser- lösliher Silbereiweißverbindungen. Farb- werke vorm. Meister Lucius «& Brüning, Höchst a. M. 29. 6. 99.

30. Î, 50983. Verfahren zur Darstellung einer eisenhaltigen Nucleïnverbindung aus Blut. Dr. Adolf Jolles, Wien, Sottenring 4; Vertr. : Maximilian Mint, Berlin, Untec den Linden 11. 30. 1. 99.

39. K, 18 887. Vorrichtung zum Einathmen- lassen von Quecksilberdämpfen in dofierbaren Mengen. Dr. Robert Kutner, Berlin, Steg- ligerîtr. 51. 2. 12. 99.

30. P. 11130. Vorrihtung für gymnastische Zwecke, insbesondere zum Stärken der Unterarm- uad Handmuskeln, Be. Luis I. Phelau, Chicago, Ill, V. St. A. ; Vertr. : O. Lenz, Berlin, Schiffbauerdamm 30. 4. 12. 99,

31. B. 25 539. Verfahren, Hochofenrobeisen unmittelbar zur Herstellung von Gußwaaren ver- wendbar zu machen. Rudolph Böckin «& Co., Halbergerhütte, Postbezirk Breba a. d. Sáar. 23. 9. 99.

22. S. 12 862. Mit Formrollen und Loch- stiften versehene Zange zum Formen und Lochen von Flaschenköpfen. Thomas William Simpsou, John Simpson u. William Henry Bradshatv, Caftleford, Engl.; Vertr.: A. Mühle u. W. Ziolecki, Berlin, Friedrichstr. 78. 16. 9. 99.

33. L, 136642, VersYluß für Bügel von Taschen, Koffern, Futteralen u. dgl. A. Loll, Berlin, Siegmundshof 12. -16. 10. 99.

33. S. 12 669. Zusammenlegbares mit Fuß- boden versehenes Zelt. Salzmann & Comp., Caffel. 20. 7. 99.

34, &. 17 914. Gatfoher. Kronen-Ofen- und Mectalwaareufabrik, G. m. b, H.,

Serlin, Görlitzer Ufer 35. 295. 3. 99,

34. N. 13 294. Kaffeemaschine. Hermann Renfon, Rambah b. Wiesbaden. 6. 7. 99. 32. A. 6479, Mörtelträger aus Metalstceifen. (Carl Arndt, Braunschweig, Kaiser Wilhelin-

strafie 1a. 3. 6. 99.

37. K, 17390, Zusammensyannbarer Fuß- boden ohne Nagelung. C. Koffer, Posen, Benetianerstr. 7. 10. 12. 98.

38. B. 24876. Sägeangel für Horizontal- A E Gustav Bauer, Westig i. Westf.

39. S. 12178, Verfahren zur Hzrstellung eines Ersazes für Kauishuk. William Edward Sharps u. Neuben H. Chase, Philadelphia, Penns, V. St. A.; Vertr.: D. Lenz, Berlin, Schiffbauerdamm 30. 8. 2. 99.

40. V. 3534. Flektrolytishes Naffinieren von Rohnikelschmeljzen. Urbain Le Verrcier, E E Dr, R. Wirth, Frankfurt a. M. 20, 3. 99.

423, B. 26 295. Fesistellvorrihtung für gegen- einander verdrehbare Blätter von Ziehfedern. Edmund Boden, Emskirchen. 30. 1. 19200.

42. E. 6639, Wiedergabestift für Phono-

graphen. Thomas Alva Edison, New Jersey,

B, St. A.;: Vertr.: A. du Bois-Neymond u.

A ¿aner Berlin, Schiffbauerdamm 29a.

17. 10, 99.

42. F. 11 581. Fernanzeiger für Kompaß« angaben. H. Formes, Hamburg, Schlüter- straße 12. 6. 2. 99. E

42. H. 22771. Sthublehre mit Feineinstellung. Max Heidemanu, Berlin. 18. 9. 99.

42. H. 22958, Kegelspiel mit durch das Eigengewicht der Kegelkugel bewirkter Waaren- ausgabe. Ernst Holzweißig Nachfolger, Leipzig. 23. 10. 99.

42, M. 16 909. Vorrichtung zum Fern- anzeigen der Stellung eines Schi sfompasses. Eberhard Friedrih Wilhelm von Mantey,

Kiel. 20. 6. 99. : 4 42. W. 15 912. Gegen Schweiß geshüßte Augengläser. Stcfan Graf Wenckheim, Nagy-Levard, Preßburger Comitat Ungarn ; Bectr.: F. A. Hoppen u. Max Mayer, Berlin, Charlottenstr. 3. 29. 1. 1900, 45. P. 11042. Vorrichtung zum Abtheilen des Strohs in Garben, insbesondere für Dresch- maschinen. Noël Pilloy, Court St. Gtienne,

suase d Vertr.: C. Gronert, Berlin, Luisen-

straße 42. 2. 11. 99, i

4%. A. 6635. Rohrverbindung. Ottomar Albert, Zürich ; Vertr.: Hans Friedri, Düssel- dorf. 28. 8. 99. L

4%. K. 18 910. Zweitbeilige hölzerne Niem- \cheibe. Kreuzuaer Holzindustrie, Gustav Schadt, Kreuznah, Rhld. 7. 12. 99.

4%. L, 12 939, CGentralschmierpumpe. Carl Lang, Cannstatt, Königstr. 46. 9. 2. 99,

4%. L, 13 221. Asbestrippenfilz-Bekleidung als T PR e, Carl Lamprecht, Stettin.

Güterrehts-, Vereins-, Genofsenschafts-,

Zeichen-,

Bezugspreis beträgt Salerttanspreis für

Klasse.

47. St. 6134. Georg Mteinbäuher, 30.

49. G. 13315. Vcorrigturg zum Einstellen von Werkzeugmaschinen in die ¿um Bearbtiten der Werkiiücke erforderlihe Laçce. Elias Guunuell, Chicago, V. St. A.; Vertr,: Dr. L. Sell, Berlin, Dorotheenstr. 22. 20. 9, 98.

49. K. 18 132. Hasvel für Drahtzuführunas- Vorrichtungen. Me. Kay Shoe Ma- schinery Company, Boston, Mafs., V. St. A.; Vertr.: Carl Nöstel u. H. R. Korn, Berlin, Neue Wilhelmstr. 1. 10. 2. 99.

49. K. 18 182. Gewindeschneid- und Zapfen- fräsmaschine. Hermann Korte, Wahlershausen, Bahnft. Wilhelmshöhe. 1. 6. 99.

49. M. 16 042. Reibahle. Oito Ente, Dortmund, Vaerstr. 7. 21. 11. 98.

49. O. 3211. Hammer- oder Stanzwerk, O Obermeyer, Barmen-Rittershausen.

49. N. 13 501. Röhren-Schweißofen mit zwei oder mehreren Feuerherden. Michael Röhrig, Düsseldorf-Oberbilk, Höherweg 2495. 14. 9. 99.

49. R. 13 713, Einrichtung zum Einstellen der Drehbankspindel in der Höhe. Carl Röper, Berlin, Meimnelerstr. 48a. 24. 11. 99,

49. Sch. 15 277. Einspannvorrichtung mit in- INE ugs oder Drucks drillender Spindel; Zuf. z. Anm. Sch. 15 008. R. SchwéÉers, Brrlin, Wilsnackerstc. 60. 23. 10. 99.

49. Sh. 15 435. Spanndorn für Drebbänke. Hermaan Schuppisser u. Jacob Schmid-Roosft, Zürich; Vertr.: M. L. Bernstein u. G. Scheuber, Berlin, Blumenstr. 74. 11. 12. 99.

52. N. 12 942. Verfahren zum Konsfervieren von Giern mittels Schwefelsäure und salicylsauren Eisens ; Zus. z. Pat. 104 909. Carl Reinhardt, Kaiserslautern. 4. 3. 99.

54. g, 17651. Reklamevorrihtung ; Zu®. z. Pat. 108 395. John Alexander Kennedy-Mec. Gregor, 123 High Road, Lee, Kent, Engl.; Verte. : Maximilian Ming, Blin, Unter den Linden 11. 7. 2. 99,

55. Z. 2894. Vorrihhtung zum Anfeuchten von

Papier u. dgl. Leopold Zeyen, Naguhn. 29, 11.99.

60. Z. 2742. JIndirekt wirkender Geshwindig- feitsregler für Kraftmashinen mit einer vom Krafteinshalter bewegten Vorrichtung zur Zurük- fühcung des Geshwindigkeitsmessers “in seine Mittellage. Fridolin Zwicky, Winterthur, Untere Briggerstr. 17; Vertr.: Friedri Weber jun. u. Emil Heidenreuter, - Berlin, Friedrich- straße 225. 31. 1. 99.

63. K. 18 033. Metallgefäß-Fahrradsattel mit Kaltwafser- und Kältemi)chungsfüllung. J. G. ae nos Flensburg, Nordergraben 12.

21. 9. 99.

63. W. 15522. Aus einer Nürnberger Schere bestehende Fahrradstüße. Henty Ban der Weyde, London; Vertr.: Dr. R. Wirth, Frankfurt a. M. 13. 9. 99.

64. So. 15122. Shtraubenkorkzieher. Ernst Scharff, Frankfurt a. M., Fahrgasse 18.

28, 8. 99. 66. M. 17 158. Sÿlahtspreize, Arthur Städtisher Schlachthof.

Mökier, Cassel,

19, 8. 99.

68. B. 23 819, Sicherheits\{chloß mit durch Kurvensub zu bewegenden, au einer vom Schlüssel zu drehenden Scheibe angebrahten Zuhaltungs- kästen. Ferdinand Bork, Berlin, Colonie- ftraße 15. 29. 11. 98.

*%0. W. 15 292. Zeithenrädhen. Hermann Wiechmanu, Berlin, Liegnizerftr. 28. 22. 6. 99.

1 0. W. 15409. Kopierpresse. Heinrich Wolters, Dortmund, Langestr, 70, 7. 8. 99.

71. E. 6722. Soblen-Rißmaschine. The Economy Machine Co., Portland, Staat Maine, V. St. A.; Vertc.: Cal O. Lange, Hamburg. 4. 12. 99. j

V1, K, 18477, Verstellbarer Leisten. Fohn Baragwanath King, 30 Connaught Avenue, Mutley b. Plymouth, Grfsch. Devon, u. Frederick Rouse Pool, 33 Cedars Road, Clampham Common, Grfsch. Surrey, Engl. ; Vertr.: Henry E. Schmidt, Berlin, Friedrich- straße 234. 16. 8. 99.

72, S. 11833. Mantelgeshoß für Hand- feuerwaffen. William C. Eldon Serjeant, London E. C., 1. Plowden Buildings, Temple ; C ES Ars Schöning, Berlin, Lindenslr. 11.

76. B. 26075. Vorrihtung für Reiß- kcempeln zum Vorbearbeiten, Vorreinigen und Strecken des Reißgutes vor dessen Abgabe an den Tambour. August Beckert, Saupers- dorf i. S. 19, 12. 99,

79, H. 22260, Maschine zum s\tellenweisen Belegen endloser Papterstrelifen mit Blattmetall zur Erzeugung von a Pala mit Mund- tut. S. Hurwit, Oresden-A., Zöllner- straße 31. 12, 6. 99.

79. H. 22323, Nikotin entziehende Kappe

für Zigarren. Hugo Haschke, Leipzig, Stern- Haren 79. 24. 6. 99.

79, H. 22757. Walzenantrieb für Zigarren- wickelmashinen mit gegliederten Wickelwalzen. e I Herbert, Spandau, Mittelstr, 4,

Umfkebrgetriebe. cfurt, Krämpfecstr. 39.

Muster- und Börsen-Registern, über Waarenzeichen, Patente, Gebrauhs- besonderen Blatt unter dem Titel

das Deutsche Reih. (r. 724)

Das Central - Handels - Register für das Deutsche 1 A 50 À für das Vierteljahr. den Raum einer Drutfzeile 30 d.

E T E U T I I E E B M A E E R P I N E I Vom „Central-Handels-Register für das Deutsche Reich“ werden heut die Nru. 72A. und 72B. ausgegeben.

Reich erscheint in der Regel täglich. Der Einzelne Nummern kosten 209 §.

F C D

Klasse. i Ï

S809. B. 21452. Zidlzack-Ziegelofen, dessen

Kammern dur T-jörzmige Wände und eingeli gte

Zungen gebildet werden. Jacob Vüßrer,

Konstasz, Schottenstr. 17. 29. 9. 97.

S1. M. 17157. Fahrradschrank. Georg

4 Fcankfurt a. M., Oberlindau 66.

19. 8. 39.

86. H. 22340, Selbstthätige Abschneidevor-

rihtung für , die Knotenenden der Webketien.

Fr. Herrmann, Schlebusch, Nhld. 26. 6. 99.

86. K. 18396. Wehblite aus Draht.

SeN Gmil Kühn, Chemni, Moltkestr. 4. e Cv a

88. P. 10983. Vorrihtuna zur Nußbar- machung der Bewegung der Meereswellen. James Frank Place, Glen Ridge, Efscx, New Jersey, V. St. A.; Vertr.: Carl O. Lange, Hamburg. 9. 10. 99.

89. H. 22458. Vorrichtung zum Decken und Bläuen von ZuXer in der Zentrifuge. Fr. Hru#ka, Loury, Böbmen; Vertr. :

Kob, Hambur. 18. 7, 99.

89. S. 12515. Rübenschnißelprefe mit heizs barer Preßsp:ndel, Sudenburger Maschinen- fabrik und Eiseugießerei, Akticugesellshaft, *Dtagdeburg. 29. 5. 99.

2) Zurü&tnahme von Anmeldungen.

Wegen Nichtzablung der vor der Ertheilung zu entrihtenden Gebühr gelten folgende Anmeldungen als zurückgenomnien.

Klasse. 210. St. 5860. Elcktrolyt für Sammelbatterien.

L 12: 99 26. B. 23 198, Carbidzuführungsvorrihtung

für Acetylen-Entwilkler. 21. 12. 99.

52. M. 17 319. Spulengebäusesiherung für

Greifernähmaschinen. 18. 12. 99.

54. H. 21434. Falzvorrihtuna für Brief-

umschlagmaschinen. 14. 12. 99,

»y, B. 24748, Squhleisten mit regelbarer

Spannhöh-. 30. 11. 99.

Das Datum bedeutet den Tag der Bekannt- machung der Anmeldung im Reichs-Anzeiger. Die Wirkungen des einstweiligen Schußes geïiten als nicht eingetreten.

3) Versagungen.

Auf die nachstehend bezeichneten, im Reih8-An- ¡eiger an dem angegebenen Tage bekannt gemachte Anmeldungen ist ein Patent GerTaali Die Wirkungen n, G Schuyes gelten als nit eingetreten.

affe.

21. P..9960. Hitzdraht-Mefßgeräth. 16. 1. 99,

S2. A. 5835. Darstellung eines blaurothen Wollfarbstoffs. 12. 12. 98.

24. V. 3225. Beschickungsvorrihtunz mit Prange und bewegliher Aktprallplatte.

30. J. 4279. Einrichtung zum Shmelzen leiht Fger Meaterializn in bestimmtec Form für uüllungen von Zahnlücken in einer den leßteren nachgebildeten Goldsorm. 13. 2 99.

89. B. 23 734. Doppelschnizelmesser; Zus. z- Pat. 67 276. 9. 3. 99.

4) Aenderungen in der Person

des Inhabers,

Eingetragene Inhaber ber folgenden Patente find

runmebr die nahbenannten Personen.

Klasse. Se:

3. 104457. Vorhemd mit Vorrichtung zum Befestigen an weihen Hemden. Hahn «C Co., Nosensir. 18, u. Wäsche Bekleidungs- industrie Adolf Baruch & Co., Neue Pro- menade 4, Berlin.

26. 98 013. Vorrichtung zur Herstellung von Atetylengas. Türr’s Acetylene Gas Syndicate Limited, London; Vertr.: Arthur Baermann, Berlin, Karlstr. 40.

36. 102 6883, Ventil zur Ableitung des Nieber- \{lagwassers und Ent- bzw. Belüstung der Heiz- förper bei Niederdruckdamvfbeizungen. Gebr. Poenëgen, Düsseldorf, Osftstr. 136.

42. 105 159. Preiswaage. Wilmore Computing Scale Company, Newark, New Jersey, V. St. A.; Vertr.: A. Mühle u. W. Ziolecki, Berlin, Friedrichstr. 78.

42. 106 572. Preiswaage, Wilmore Computing Scale Company, Nervart, New Jersey, V. St. A.; Vertr.: A. Mühle u. W. Ziolecki, Berlin, Friedrichstr. 78.

42, 109 751. Abgabevorrihtung für Selbst- verkäufer von Würsten oder ähnlih geformten Waaren. Guglielmo Botto, Wien, Gumper- dorfferstr. 22; Vertr: Selmar Reizenbaum, Berlin, Mohrenstr. 50. , 6%

47. 100 573. Lager für biegsame Wellen. Berliner Maschinenfabrik Henschel & Co., G. m. b. H., Charlottenburg, Schillerstr. 97.

47, 107016. Biegsame Welle mit Ver- stärkungeringen. Berliner Maschinenfabrik Henschel & Co., G. m. b, H., Charlotten- burg, Schillerstr. 97.

49, 80902. Vorrichtung Herstellung mehrgängiger Drabtspiralen. Berliner Maschinenfabrik Henschel & Co., G. m. b. S., Charlottenburg, Schillerste. 97.

49, S6 277. Verfahren zur Herstellung (Pressen) von Hohlkörpern aus Platten. Deutsche Waffffeu- und Munition sfabriken, Karlsruhe

Zur

-—

i, Baden.