1900 / 72 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Klase.

A 93 S318, Verfahren und Vorri@tung zum Umformen bzw. Verzieren von röhren- oder ge- fäßförmigen Hohlkörpern. Gesellschaft für Huber refsung, C. Huber & Co., Karls- ruhe, Baden.

49. 97223, Verfahren zur Herstellung bieg- samer Wellen aus abwe{selnd mit NRechts- und Linkégewinde üÜbereinanter liegenden ODraht- spiralen. Berliner Maschinenfabrik Henschel & Co., G. m, b, HS., Charlotten- burg, Schillerstr 97. ;

78, S5 899, Vorrichtung zum Schneiden vo Zündhölzern und zum Cinführen derselben in eine Tranépoztkette. „Diamant“, Deutsche Zündholzfabrik A.-G., Dresden.

28. S9164. Stneidvorrichtung für Maschinen zur Herstellung von Wachsftreichhölzern. Diamant‘, Deutsche Zündholz?!abrik A.- G,, Dresden.

7"8. S9 165. Tranêportkette sür Maschinen zur Herstellung von Streichbölzern. „Diamant““, Deuische Zünudholzfabrik A.-G., Dresden.

78, S9 166, Ausftoßvorrihtung für Maschinen zur Herstellung von Streichhsölzera. „-¿Dia- manut“‘/, Deutsche Zündholzfabrik A.-G., Dresden.

428, 92559. Mashine zum Verpacken von Zündbölzern. „Diamant““, Deutsche Zünd- holzfavrik A..G., Dresden. j

78, 93 556, Transportkette für Ma‘chinen zur Herstellung von Streich hölzern. „Diamant““, Deutsche Zünudholzfabrik A.-G., Dresden.

78, 94 192, Speilevorrihtuñg für Maschinen zur Herstellung von Streihhölzern. „„Dia- maut‘‘, Deutshe Zündholzfabrik A.-G., Dresden. ;

78, 94193. Ueberfübrungsvorrihtung von Streichhölzern zur selbstthätigen Herstellung der- selben. „„Diamant““, Deutsche Zündholz- fabrik A.-G., Dresden. |

78. 94194. Vorrihßtung an Maschinen zur Herstellung von Streichhölzern zur Einführung der Hölzer in die Transportkette. „Diamant““, Deutsche Zündholzfabrik A.-G., Dresden.

79, S3 592, Zigarette mit Mundstück aus Stroh. —- Josef Przedecki u. Ludwig Przedecki, Breslau, Neudorfstr. 36.

5) Aenderung des Wohnorts.

In der Patentrolle ift bei 109262 vermerkt worden: Der Patentinhaber hat seinen Wohnsitz nah Wien 1V, Swelleingasse 17% verlegt. Vers treter ist: R. Schmehlik, Berlin, Luisenstr. 47.

6) Löshuugen.

2. Infolge Nichtzahlung der Gebühren.

3: E 159 102 274 104701. S: 99713 102314 104494 108432 108723. 11: 93207. 12: 95061. 13: 89662 93963 97 789 103 221 104286 104915 105211 105640. 14: 55897 83 687 96371. 15: 91458 94379 101085. M9: 59 917 91 762 92 950. 20: 76783 93 326. 2: 48829 ‘53868 88722 97082 99572, 22: 53 494. 23: 96002 105 668. 25 : 63 966. 26: 99290 100884 100973 106553 108 436. 29: 97398. 32: 108450. 33: 106240. 24: 63668 75027 93331 94063 99 631 105 219. 36: 99586. 37: 82655. 40: 100785. 42: 93092 45: 92528 98428 99 367 99 932 101088 101 320 101331. 46: 90050 96713. A7: 54 629 100 930, 49: 83405, 50: 95 897. S1: 83837 95995. 52: 109414. 53: 97 624. 58S: 95769 100327 106376. G60: 87528 G1: 66 608. 63: 99 652 100 683 101 894 105 039 105991. 65: 100845 104607. 67: 101073. GS: 89 708. 70: 35 867 36 478 93 584 107 205. 75: 784422 88002 90637. 76: 99328. 7: 94836 SL: 101669. S3: 94275. 84: 298663. 86: 78904 97919. 87: 106 844. S8: 91 421,

h. Jufolge Verzichts.

12: 110576. 24: 110404. 53: 62981.

e. Jnfolge Ablaufs der gesetzlichen Dauer.

S6: 32 963,

7) Nichtigkeitserklärungen.

Die der Alktiengesellschaft für Glatindustrie vorm. Frietr. Siemens in Dresden gebörigen Patente S9 915 und 67 776 (Zuf. z. Pat, 59 915), betreffend Flaschenverschluß, sind unter Abänderung der Ent- icheidung des Kaiserlichen Patentamts vom 1. Juni 1899 durch Entscheidung des Reichsgerihts vom 13. Januar 1900 für richtig erklärt.

Berlin, den 22. März 1900.

Kaiserliches Pateutamt. von Huber.

[94737]

Zeitschrift für Transportwesen und Straßenbau. (Berlin) Nr. 8. Inhalt: Straßenbau: Vergleihznde Uebersicht der ven der Stadt Berlin in der Z-it vom 1. Apiil 1898 bis 31. März 1899 zur Verwendung Sanden Straßzen- bau-Materialien, Il. (Schluß.)— Straffenreinigung : Bericht über d2s Berliner StraßenreinigungZ2- wesen. TIV. (Schluß.) Sf ehgebun0: Diebsftabl an elcktrischer Kraft. Straßenbahnwesen : Der elektrische Straßenbahnketrieb in verschiedenen euro- päischen Ländern, 111. (Illusir.) Accumulatoren oder Oberleitungébetrieb im Betriebe der Straßen- bahn. Entscheidungen in der ¡wishen der Stadt Königsberg i. Pr. und ter dortigen Straßenbahn [h vebenden Prozeß: Angele genbeit. VI. a n Sekundär- und Tertiärbahn-Nachrichten. Bahnen verschiedener Systeme: Entwickelung und Einrichtung des Betricbes auf der Wiener Stadtbahn. VII. Entscheidungen. Vermischtes.

Deutsche Färber-Zeitung. (Verlag von Georg D. W. Callwey (Verlag der Teilen

ärber-Zeitung] in München,) Nr. 10. Inhalt:

ie Pojtiermashinen. Die Seifenfabrikatien der Gegenwart (Schluß). Moderne Kleiderfärberci mit spez. Berücksichtigung der Diaminfarben d. Degummieren der Ramie. Eiumuldenpresse mit Excenterabhebung der Hebel- und Gewichts- belaftung. Benzol oder Benzin ? Entsäuren und Waschen karbonisierter Huistumpen. Technische Notizen. Ein Zigeunerleben, Die rehtlihen Gruzadlagen des geshäftlihen Verkehrs nach dem neuen Bürgerlichen G: seßbuche. Etfindungsshußz in China. Anmeldung japanisher Patente. Vom Ausland, Handel und Wandel, Spreh- saal. Brieskasten.

Patent und Industrie. Zeitschrift für Patentwesen, Induftrie und Erfindungen. (Verlag von G. Dedreux in München.) Nr. 6 Inhalt: Neue Patente und Gfindungen: Schranks{ließe. Ziebvorhang. Aufbewahrung82gefäß für Nabrungs- und Genußmittel. Messerpußmaschine. Münzen- Prüfer. Apparat zur Abgabe von Flüssigkeit in kleinen Mengen. Internationaler Patent-, Muster- und Marken|chuz. Kleinere Mittkeilungen. Handel und Verkehr. Bücher und Zeitschriften. Annoncen. Patent- und Gebraulsmuster- schußvazkTufe und Lizenz-Abgaben. Bezugtquellen:

Haase's Zeitschrift für Lüftung und Heizung. Fachblatt der Lüftungs- und Heizungs- kunde mit MNIE der Feuerungstehnik und des Ofenbaues für Fachleute und Private. (Verlag: Ge- \chäâftsstelle der „Zeitschrift für Lüftung und Heizung“ in Berlin.) Nr. 6. Inhalt: Röhren unter hobem innerem Drud. Stumpfes Aneinandershweißen von s{chmiedeeisernen Röhren. Zum Gebiete der Trockeneinrihtungen. Wärmewirkung der Teppiche. Künstliches Trocknen feuc)ter Bautheile, Bau- theile als Gebrauh9muster. Amerikanische Aus- stellungéftücke für Paris. Ethylen, ein Konkurrent des Acettylens. Transport glühenden Eisens mittels Bahn. Natrichten über Patente und Gebrauchs- muster. Literarishes. Gevlante Bauten. Bauten in Berlin und dessen Umgegend. Sub- misfionganzeigen.

Bekanntmachungen, betreffend die zur Verösfeutlihung der Handels- 2c, Register-Eiuträge

bestimmten Blätter.

Bolkenhain, [94409] Unsere Bekanntmahung vom 1. Dezember 1899, daß die öffentlih:n Bekanntmachungen beim unter- zeichneten Amtsgerißt im Geschäftsjahre 1900 aus dem Verein3- und Güterrechtèregister im Deutschen Neichs- und Preuß. Staats-Anzeiger und im Bolkens hainer Kreisblatte erfolgen werden, wird hiermit zurückgenommen. Bolkenhain, den 14. März 1900. Königliches Amtsgericht.

Fürstenau, Hann. Befanntmachung. [94432]

Unter Aufhebung der unterm 2. Dezember 1899 veröffentlihten Verfügung wird bestimmt, daß die von Amtöwegen erfolgenden Bekanntmachungen aus dem Vereins- und Güterrechtsregister des Amts- gerihts Fürstenau nur im öffentlihen Anzeiger des Neagtierung3amtsblatts geschehen werden.

Fürstenau, den 16. März 1900.

Königliches Amtsgericht.

Handels-Register.

Aschersleben. [94402]

In das Handelsregister Abtheilung A. sind ein- getragen folgende Firmen :

unter Nr. 16: Hermaun Ehlers zu Aschers- lebens und als deren Inhaber der Kaufmann Her- mann Eblers daselbft ;

unter Nr. 17: Paul Reinemund zu Aschers- leben und als deren Jnhaber Kaufmann Paul Reinemund daselbft ;

unter Nr. 18: Louis ShHiele zu Nachterstedt, Inhaber: Kaufmann Louis Schiele daselbft ;

unter Nr. 19: Alfred Sarstedt zu Aschersleben. Inhaber: Maschinenfabrikant und Fngenizur Alfred Sarstedt daselbft. :

Ferner ist daselbst bei der unter Nr. 20 einge- tragenen ofenen Handelsgesellshaft H. C. Vefte- horn zu Aschersleben eingetragen: Der Geheime Kommerzienra!h Heimich Christian Bestehorn ist ausgeschieden. Die Gesellschaft wird von den beiden übrigen Gesellschaftern unter der alten Firma fort- geseht; von der Vertretungsbefugniß ift keiner von ihnen ausgeschlossen. i

Im Firmenregister ist cingetragen: Di?! unter Nr. 382 eingetragene Firma: Rich. Kilian zu Aschersleben ift gelö\ht worden.

Ascherôölebeu, den 9. März 1900.

Königliches Amtsgericht.

Ballenstedt. Bekanntmachung. [94417] Auf Fol, 981 des Handelsregisters ift die Zweig- niederlassung der offznen Handelsgesellshaft Vering ckæœ Wächter zu Berlin heute gelö\{cht worden. Ballenstedt, den 19. März 1900. Herzogliches Amtsgericht. 1.

Ballensteät. Befanntmachung. [94416] In das Handelsregister Abtheilung A. ift unter Nr. 20 die Firma Max Knoche, Ballensiedt, und als deren Inbaber der Herzogliche Hoftraiteur Mar Knoche zu Ballenstedt heute eingetragen worden. Balleuftezt, decn 19. März 1909. Herzogliches Amts8gericht, 1,

Barby. [941407 j In unser Handelsregister, Abtheilung A., ift unter Nr. 3 die Firma Emil Ruft zu Barby und als deren Inhaber der Kaufmann Emil Rust daselbft einaetragen. Varby a. E., den 17. März 1900. Königliches Amtsgericht.

Berlin. Handelsregifter [94397]

des Königlicheu Amtsgerichts L Berlin,

. Abtheilung A.)

Am 17. März 1900 if Folgendes eingetragen :

Bei Nr. 18384 Gesellschaftsregister Berlin L (W. Gauert, Berlin): Die Handelsgesellschaft ift durch gegenseitige Uebereinfunft aufgelöt. Der Kauf- mann Paul Rühr zu Berlin ift zum alleinigen Liqui- datôr ecnannt.

Bei Nr. 19069 Gesellschaftsregister Berlin L (Herrmann & Wildelau vormals Gebr.

endschlag, Berlin): Die Gesellschaft is durch geaen seite Uebereinkunft aufgelöst. Das Handels- ge]chäft ist auf den Kaufmann Woldemar Herrmann zu Berlin übergegangen, welcher dasfelbe unter der Firma: Woldemar Herrmann vorm. Gebr. Wendschlag fortsetzt; dieselbe ist nah Nr. 1375 Abtheilung A übertragen, und ¡war Firma Wol- demar Herrmaun vorm. Gebr. Wendschlag, Berlin. Inhaber Woldemar Herrmann, Kaufmann,

Bei Nr. 17937 Gesellschaftsregister Berlin I Auguft & Co., Berlin): Die Handelégesells{aft ist durch gegenseitige Uebereinkunft aufgel öft ; Kaufmann Jacob Simon Auguft zu Berlin seßt das Handels- geschäft unter unveränderter Firma fort; diese ift nah Nr. 1371 Abibeilung A. übertragen, und zwar Firma Auguft & Co., Berlin. Inhaber: Jacob Simon August, Kaufmann, Berlin. Prokurist: Frau Minnie Augvst, geb. Levy, zu Berlin.

Bei Nr. 31 880 Firmenregister Berlin I (Felix Haber, Berlin): In Fürth (Bayern) ist eine Zweigniederlassung errichtet. '

Bai Nr. 22 207 Firmenregister Berlin T (Œ., A. Hirschmann, Berlin): Das Handelsgeschätt ist auf die Elektrotechniker 1) Georg Hirshmann zu Berlin, 2) Alfred Hirshmann -zu Charlottenburg über-

zgangen;z die so gebildete, dieselbe Firma fort- Fabrenve offene Handelsgesellschaft ist nach Nr. 1376 Abtheilung A. übertragen, und zwar Firma W. A. SHirshmenu, Berlin. Gesellschafter: 1) Georg Hirshmann, Berlin, 2) Alfred Hirschmann, Char- lottenburg. Offene Handelsgesellszaft. Dieselbe hat am 1. Januar 1900 begonnen. Die Prokara des Georg und Alfred Hirschmann ift erlosen.

Bei Nr. 22508 Firmenregister Berlin [L (F..C. O. Fricke Nachf. C. Goezgky, Berlin): Das Handelsgeschäft ift durch Erbgang auf den Kaufmann Otto Goetky zu Berlin übergegangen, der dasselbe unter der Firma F. C. O. Fricke Nachf. Otto Goetky fortsetzt; diese ist nah Nr. 1327 Abtheilung A. übectragen, und zwar Firma: F. C. O. Fricke Nachf. Otto Goctzky, Verlin. Inhaber Otto Goetzky. Kaufmann, Berlin.

Nr. 1385 Abtheilung A. Offene P E schaft Müller & Nothhardt, Berlin. Gefell- schafter 1) Johannes Müller, Kaufmann, Charlotten- burg, 2) Hugo Nothhardt, Kaufmann, Berlin. Die Gesellschaft hat am 11. März 1900 begonnen.

Ne. 1396 Abtheilung A. Offene Handelsgesellschaft : G. Wurl «& R. Schäfer, Verlin. Gefell- fhafter: 1) Robert Schäfer, Klempnermeister, Berlin, 2) Guftav Wurl, Schlossermeister, Berlin. Die Gefellshaft hat am 1. Februar 1900 begonnen.

Nr. 1399 Abtheilung A. Offene Handelsgesellschaft : Hermann Kuntze, Berlin, Gefell\hafter : 1) Wittwe Nosalie Kuntze, geb. Wentzel, Kaufmann, Berlin, 2) Hermann Kunße, Schuhmacherme!ster, Berlin. Die Gefellshaft hat am 1. März 1900 begonnen. Zar Vertretung der Gefellshaft sind nur beide Ge- jelishafter in Gemeinschaft ermähtigt.

Ne. 1373 Abtheilung A. Firma Oscar Garbe, Mes Inhaber: ODecar Garbe, Maurermeister, Berlin.

Nr. 1377 Abtbeilung A. Firma Carl Kerker’s Wwe Jda Kerker, Berlin. Inhaberin Wittwe Ida Kerker, geb. Karker, Kaufmann, Berlin.

Nr. 1386 Abtheilung A. Firma Eduard Rapp, S Inhaber: Eduard Rapp, Kaufmann, Berlin.

Nr. 1387 Abtheilung A, Firma Carl Reichelt, Berlin. Jnhader: Carl Reichelt, Dampfschneide- mühlenbefitzer, Berlin. s

Nr. 1388 Abtbeiiung A. Firwa Friedrich Rothe vormals L. Schmelzer, Berliu. Inhaber: Friedri Notbe, pensionierter Provinzial-Chaufsee- Aufseher, Berkin. : i

Nr. 1390 Abtbeilung A. Firma Carl Schultze, VBaugescäft, Charlottenburg. Inhaber: Carl

Schuitze, Charlottenburg. Nr. 1393 Abtheilung A4. Firma Variété Inhaber:

Primas, Auguft Klöhn, Berlin, August Klöhn, Gaftwirth, Berlin.!

Nr. 1395 Abtheilung A. Firma: A. Herrmann Wegener, Berlin. Jnhaber Herrmann Wegner, Schaafwirth, Berlin.

Bei Nr. 32181 Firmenregister Berlin T (Adolf Teichmann Nachfg. : Wachsmann, Berlin) : Das Handelsgeschäft ist durch Vertrag auf die Frau Hermine Wachsmann, geb. Fernbach, zu Berlin über- gegangen, die dasselbe» unter unveränderter Firma fortseßt; diese ift nach Nr. 1392 Abthetlung A. über- tragen, und zwar Firma Adolf Teichmann Nachfg. Frit Wachsmann, Berlin. Jnhaber Frau Her- mine Wachsmann, geb. Fernbah, Kaufmann, Berlin, Profurift Friß Wach?mann in Berlin.

Nr. 1378 Abtbeilung A. Gesammtprokuristen : 1) Adolf Guttkowsfi in Berlin, 2) Friedri Nemmele in Berlin, 3) Richard Scholz in Berlin für die Ficma A. M. Krause, Berlin. Je zwei rial i find ermächtigt, in Gemeinschaft die Firma zu vertreten

Bei Nr. 532 Abtheilung A. Prokura des Gustav Hermann Graf in Berlin für die Firma Otto Böttcher, Berlin.

Selöscht ist die Prokura des August Gehrke für die Firma Th, Schmidt & Herkeurath, Berlin.

Berlin, den 17, März 1900.

Königliches Amtsgericht T. Abtheilung 90.

[94398]

Handelsregifter des Königlichen Amtsgerichts L zu Berlin.

Berlin.

(Abtheilung B.)

In Abtbeilung B. des Handeieregisters des unter- zeichneten Gerihts ift am 17. März; 1900 unter Nr. 289 die Aktiengesells haft in Firma Grund- ftücks-Kktiengesellshaft mit dem Sitze zu Berlin einaetragen worden.

Ns Gesellschaftsvertrag datiert vom 15. F:bruar

Gegerstand des Unternehmens ift der Erwerb, die Verwerthung und die Verwaltung von Grundstücken für eigene oder für fremde Rechrung.

Das Grundkapital beträgt 1 259003 A Das- selbe ist eingetheilt in auf den Jahaber uno je über 1020 Æ lautende Aktien. Die Aktien werdea zum Nennbetrag ausgegeben.

Die Giründer haben sämmtlihe Aktien über- nommen.

Der von dem Ausfsihtsrath zu bestellende Vorftand besteht aus einer cder mehreren Personen. Es können auch stellvertretende Vorstandsmitzlieder bestellt werden.

Alle die Gesellshaft verpflihtenden Erklärungen müssen erfolgen : j

A. wenn- der Vorstand aus einer Person bestebt, entweder :

a, von dieser, oder b. von zwet Prokuriften;

B. wenn der Borstand aus mehreren Personen besteht, ertweder :

a. von einem Mitgliede des Vorstands, welchem die besondere Befugniß, die Gesellschaft allein

Dn Tee ne Ges

c. von einem wirklihen oder ftelly

Mitgliede des Vorstandes in Gemei mit einem Prokuriften, oder st

d. von ¡wei Prokuristen.

Die Zeichnung der Firma erfolgt in der daß der’ unterschriebenen oder unterstempelten die Unterschrift des bezw. der ‘Zeichnenden hin

efügt wird, und, sofern die Zeichnenden Prokurist f nd, mit einem die Prokura andeutenden Zusag M

Die Berufung der Generalversammlung erfolgt dur öôffentlihe, wenigstens drei Wochen vorber E den Tag der Berufung und- den der Versammlun nicht mitgerehnet ju erlafsende Bekanntmathung

O-ffentlibe Bekanntmachungen erfolgen ra Deutschen Reichs: Auzeiger. Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen, wenn sie vom Vorstande erlassen werden, in der für die Sirmenzeihnung vorgeschriebenen Form, wenn si vom Aufächtsrathe ezlassen werden, so sind sie von dem Vorsfigenden des Aufsichtsraths oder von dessen Stellvertreter zu unterzeichnen.

Die Gründer der Gefellschaft sind:

1) die zu Hamburg domizilierende Aktiengesell,

a in Firma: Commerz- und Disconto, ank,

2) der Dr. phil.’ Hermann Grb zu Berlin,

3) der Kaufmann Carl Philipp Mar Kellermann

¿u Berlin,

4) der Kaufmann Julius Rosenberger zu Char:

lottenburg, 9) der Doktor der Staatswirthschaft Kz Ellftaztter zu Charlortenburg.

Den erften Auffichtsrath bilden:

1) das Vorstandsmitglied der Aktiengesell aft Gommerz- und Disconto-Bank Waldemar Risch zu Charlottenburg,

2) der Rentier Simon Lipmann zu Berlin,

3) der Kaufmann Philipp Bloch zu Berlin,

4) der Rentier Siegfried Schocken zu Berlin,

9) das Vorstandtmitglied der Aktiengesellschaft

Deutsche Hypothekenbank Max Boeszoermeny zu Charlottenburg.

Vorstand der Gesellschaft ist der Kaufmann Hugo Bloch zu Berlin.

Von den mit der Anmeldung der Gesellsaft ein- g-reihten Schriftstüken, insbesondere von dem Prüfungsberihte des Vorstands und des Aufsichts raths kann bei dem Geriht Einsicht genommen werden,

Bei Nr. 133 der Abtheilung B. des Handelsregisters des unterzeihneten Gerichts, woselbst die Aktien- gesellshaft in Firma:

Erfte Berliner Kautionsgesellschaft mit dem Siße zu Berlia vermerkt ftebt, is am 17. März 1909 eingetragen, daß das Vorstants- mitglied Netekandidat Jan Petrus Philippus Clinge Fledderus sowohl wie das Vorstand8mitglied Dr. gat dus seinen Wohrsiy nah Wien ver- egt hat.

Bei Nr. 3897 unseres Gesellschaftsregisters, wo- selbst die Aktiengesellshaft in Firma:

Berliner Hotel Gesellschaft mit dem Sitze zu Berlin vermerkt fteht, ist am 17. März 1900 Folgendes eingetragen :

In der Generalversammlung vom 13. Januar 1200 if der Gefellshaftsvertrag geändert worden.

Hiernach gilt u. a. icht Folgendes:

Die Firma der Gesellschaft lautet :

„Berliner Hôtel-Ge/ellschaft““.

Gegenftand des Unternehmens if der Bau und Betrieb von Hotels oder von anderen zu gefelligen oder Verein3zwecken dienenden Baulichkeiten in Städten des Deutschen Reichs.

Der von dem Aufsichtsrath zu bestellende Vorftand besteht aus einer oder mehreren Personen. Es können Uns stellvertretende Vorstandsmitglieder bestellt werden,

Alle Urkunden und Erklärungen des Borstands sind für die Gesellschaft verbiadlich, wenn sie mit der Firma der Gesellschaft unterzeihnet oder unter- stempelt fiad, und, falls nur ein Vorstandsmitglied bestellt ist, die eigenhändige Unterschrift desselben, oder eines Prokuristen oder zweier Prokuristen bei gefügt ift, falls aber der Vorftand aus mehreren Mitgliedern bestebt, die cigenhändige Unterschrift von ¡wei Vorstandêmitglietern oder von einem Vorstands! mitgliede uvd einem Prokuristen beigefügt ift. Stell- vertretende Vorftandsmitglieder haben in Bezug auf die Vertretung der Gesellshaft und die Firmen ¡einung dieselben Rechte wie wirklihe Vorstands- mitglieder.

Die Berufung der Generalversammlung erfolgt durch öffentlihe Bekanntmachung mit einer Frist von mindestens 17 Tagen, wobei der Tag der Ein- berufung und der Generalversammlung nicht mit- gerechnet werden. E

Oeffentliche BekanntmaHungen der Gesellschaft er- folgen im Deutschen Reichs-Anzeiger.

Belanntmachungen der Gesellschaft erfclgen, wenn fie vom Vorstand erlassen werden, in der für die Firmenzeihnung vorgeschriebenen Form, werden sie vom Aufsichtsrath erlassen, so haben sie unter der Firma der Gesellschaft den Zusaß „der Aufsichtsrath und die Unterschrift des Vorsitzenden oder feines Stellvertreters zu tragen. : | é

In unser Gesellschaftsregister is bei Nr. 15 628, wof-lbst die Firma :

Waaren-Credit-Anftalt in Hamburg Filiale Berlin führende Zweigniederlassung der in Ham- burg domizilierten AÄktiengesellsha#t in Firma: Waaren - Credit-Austalt in Hamburg vermerkt teht, am 17. März 19C0 Folgendes eingetragen:

Das Vorstandsmitglied Kaufmann Carl Johanns Ecnst Her is gestorben. - Johannes Friedri Alexander Littenbeh-er zu Hamburg ift Mitglied des Vorstandes geworden. C C R

Dem Federico Luce zu Hamburg ist für die vit genannte Aktiengeselshaft derart Prokura erthee worden, daß derselbe ermächtigt ist, 1n Gemeinscha mit einm Vorstandsmitgliede oder einem anderen Prokuristen der Gesellschaft deren Firma zu FiOne Dies if unter Nr. 14125 des Pcokurenregister Fingerragen worden.

Berlin, den 19. März 1900. 9 Königliches Amtsgericht 1. Abtheilung 89.

[94396]

Fie

Sn das G sellschaftsregist n das Gefellsichaftsre : gerihts I ist am 7 März 1300 Folgendes ein

getragen: Nr. 17 573. Metropol- Theater, Gesellschaft

zu vertreten, und ihre Firma allein zu zeichnen,

Berlin.

ausdrücklih beigelegt ift, oder

s A ift mit beschräukter Haftung. Josef Lückerath niht mehr Geschäftsführer. Der Rendant und

b. von zwei wirklichen oder stellvertretende, J

er des Königlichen Autt-"

,

Koller in Berlin sind Geschäftsführer

oe, 383.“ Landwirtschaftliche Fabrik Ms ie

Pertretungsbefuaniß des Liquidators Otto Lisch e N ern ist durch Beendigung der Liquitatie

Gesellschaft mit beschräukter Haftung.

i sen as 19. März Folgendes :

Nr. 16 919. P Sesellshaft mit beschränkter Haftung. Ligaidator ift der

Wiserliher Nath Nobert Eisner in Wien.

Jn das Handelsregister des Königlichen Amts-

geridts I ist am 19. März 1900 Folgendes ein-

n: gerade 5. Scchwauke & Co., Eiseubahu- und

Tiefbau-Gesellschaft mit beschränkter Haftung.

Sig Berliu. Gegenstand des Unternehmens ift die

Uebernahme und Ausführung von Gisfenbahn-Erd- und anderen .Tiefbauten, sowie der Abschluß ander- weiter Geschäfte, wele direkt oder indirekt hiermit zusammenhängen. Las Stammkapital beträgt % 000 A Geschäftsführer ift der Tiefbauunter- nehmer Friedrich Schwanke zu Berlin, der Tiefbau- unternebmer Felix Shwanke in Berlin (Stell- vertreter). Die Gefellshaft ist eine Gesellshaft mit beschränkter Haftung. Der Gesellschaftèvertrag ist am

F E 1900 festgestellt.

Berlin, den. 19. März 1900. Königliches Amtsgeriht T1. Abtheilung 122.

Besigheim. [94645] K, Württ. Amtsgericht Besigheim. Handelsre,istereintrag vom 20. März 1900 a4 Nr. 147 des Reg. für Einzelfirmen : „Paul Baum, Inbaber cines gemischten Waarengeshäfts, in Lauffen

a. N Amtsrichter Wagner.

Bleckede. Befauntmachung. [94408]

Auf Blatt 75 des hiesigen Handelsregisters ift heute zu der Firma:

A. Benjamin in Bleckede

eingetragen :

„Die Firma ist erloschen.“

Vleckede, den 13. März 1909,

Königliches Amtsgericht.

Bocholt. Bekanntmachung. [94415 Vater Nr. 4 des Handesregisters A. Band 1 i die Firma A. Ketteler & Söhne in Bocholt eingetragen. Inhaber Wittwe Albert Ketteler, Johanna, geb. Stern-borg, in Bocholt und deren 7 Kinder: Wilhelm, Maria Frau Oberlehrer Theo ban-Haag, Eduard, Johanna, Josef, Franz, Alois Ketteler. Dem Kaufmann Eduard Ketteler in Bogolt ist Prokura ertbeilt. Bocholt, 17. März 1200. Königliches Amtsgericht.

Bochum. Eintragung in die Register [94403] des Königlichen Amtsgerichts Bochum: Am 13, März 1900: Die Firma Siebold &

Frieg in Bochum. Die Gesellschafter sind die

Kaufleute Harry Siebold und Josef zieg in Bochum.

Veide find zur Vertretung und Zeichnung der Firma

befugt. Die Gesellschaft hat am 12, März 1900 be-

gonnen,

Bochum, Eintragung in die Register [94404] des Königlichen Amtsgerichts Bochum: Am 16. Viâri 1900 bet der Handelsgesellszaft

Närkishe Thouwerke, Gesellschaft mit be-

shräukter Haftung in Langendreer: Die

Gesellchafterversammlung vom 10. Februar 1900

hat die Erhöhung des Grundkapitals von 110 000

uf 290 000 A beslofszn.

Bochum. Eintragung in die Register [94405 des Königlichen Amtsgerichts ebun y Am 17. Märi 1900 bei der Firma Julius

ser Mun in Bochum: em Kausmann Emil Strecker in Boum i

Jrotura ertheilt worden. E

Boizenburg. , Zufolge Verfügung vom 20, 0 hiesige Handelsregifter

Tage: ol, 3. Georg Zietsch. “ej 4. Boizeubur D E, ol. d, Georg Zie1s zu Boizenburg a. E. März 1900.

[94410] d. M. ift beute in Nr. 123 Fol. 113 ein-

Voizenburg, den 20. Großherzogliches Amtsgericht.

reslau, Vekanutmachung. [94411} In das Firmenregifter ift bei Nr. 9924, betreffend Ietis Breslauer Vürsten- «& Pinsel-Fabrik Die ,& Glaser hier, heut eingetragen :

x a ist in Berthold Giaser verändert. Nr 201 andelsregiftcr A. ift heut eingetragen : Ée Firma Berthold Glaser in Breslau. ei Meeaufmann Berthold Glaser ebenda ; bfend 17 Firma L, Rumler hier be- 1 em Hermann Mende und Richard

¿u Breslau, ift Gesammtprokura er-

Mel, beiî hit; eide est, 200 Handelozesellhaît G:brüder h, bter hier betreffend : In Berlin ist eine Gelöige alung errichtet. Nr, Tue, die Firna L, Mandowsky hier t der Fra des Firmenregifters und die Pro- E Mir heggandowdky, geb. Richter, für Ne: : j Vreôlau, bén 18 Mir, M urenregisters.

Königliches Amt3gericht.

Telan, Bekann

; : tmachung. Jn ti cdeut eingetragen De E 7 illezg r menregister bei Nr. 7344, Firma Th. ität it 1 Vfl, Giehler hier betreffend: Das u, etner der bisberigen Firma Th. Schüllers ttlau dur R, auf den Kaufmann Carl Giehler zu In dag Vertrag übergegangen. h, Eut ndelsregister A. Nr. 204 die Firma d als deren J Nachfl, Giehler in Breslau do nhaber der Kaufmann Carl Giehler

Jn ide dee Prokurenregister bei Nr. 1588 das Er-

ihnete Éirgeura des Carl Giehler für die vor-

_-

[94412]

p turist Paul Jenb in Pankow und der Restaurateur den

Deutiche Wag L ERTE e j st ist durch Beschluß der Gesellschafter auf- Getellsha bisherige Geschäftsführer

_In das Gesellschaftsregister bei Nr. 2766, die ofene Handelsgesellschaft Schleusog «&. Janke hier betreffend: :

Die Gesellshaft ift dur den Austritt des Kauf- manns Albert Janke aus der Gesellschaft aufgelöst und wird das von demselben bisher mitbetriebene Ges{äft unter der bisherigen Firma Schlensog «& Jauke von dem anderen Gesellshafter Kaufmann Alois Schlensog allein fortgeführt.

In das Handelsregister A. Nr. 206 die Firma Schlensog «& Jauke in Breslau und als deren Inbaber der Kaufmann Alois Sclensog ebenda. t E auer D Nr. 3302, be-

n ofene Handel3gesellf Suudermann hier: S

Die Gesellichaft ist aufgelöst. betriebene Geshäft wird von dem Gesfellshafter Bernhard Sundermann unter derselben Firma Kirchner & Sundermaun fortgeführt.

In das Handelsregister A. Nr. 208 die Firma Kirchner & Sundermanun in Breslau und als deren Jnhaber der Kaufmann Bernhard Sundermann

ebenda. Nr. 8260, Firma B.

und los

weh Das von derselben

Elb

niede

In das Firmenregister bei Linke & Pape hier betreffend: / Das Gescbäft ist unter der bisherigen Firma B. Linke «& Pape avf die verwittwete Spediteur Elisabeth Pape, geb. Weber, ¿u Breslau dur Erd- gang und Vertrag übergegangen. In das Handelsrezister A. Nr. 209 die Firma E E T e Vreslair as als deren nZzaverin dîe verwittwete Spediteur Elifab

s Weber, E / Es n das Handelsregister A. Nr. 267 die Firma Alois Wistuba in Breslau und als be In- baber der Kaufmann Alois Wistuba ebenda. Jn das Firmenregifter bei Nr. 549 das Erlöschen der Firma A, Raphael und bei Nr. 8171 das Erlöschen der Firma E. Brü, beid- in Breslau.

Vreslau, den 14. März 1900. Königliches Amtsgericht.

Breslau. Bekanntmachung. [94413] An unser Gesellschaftsreaister ist bei Nr. 2132, bes treffend die Breslauer Odd-Fellow Halleu-Vau Acticn-Gesellschaft hierseibft, beut eingetragen: An Stelle ces verstorbenen Tischlermeisters Friedrich Danke is der Wasserleitung8-Unternehmer Hermann Nüßier zu Breslau ¡uw Vorstandsmitglied erwählt.

Breslau, den 15. März 1200. Königliches Amtsgericht.

Breslau. Bekanntmachung. [94414] In unser Firmenregister ift bei Nr. 9549, betref- fend die Firma Victoria Drogerie und Par- fumerie E. Diechsler hier, heute eingetragen : Vie Firma ist in Chemische Fabrik Victoria Emil Drechsler verändert. Demnächst ist in das Handeléäregifter A. unter Nr. 211 die Firma Chemische Fabrik Victoria Emil Drechsler in Breslau und als deren Jn- E der Droguist Emil Drechsler ebenda eingetragen worden, Breslau, den 16. März 1900. Königliches Amtsgericht.

einge

Zwei

vnter

Ger Chemnitz. [94639] | _ In ‘Auf dem die offene Handelagesellshast in Firma „Hertel & Gläser“ in Chemnis betreffenden Blatt 2257 des Hantelsregistecs für die Stadt Czemniz wurde heute eingetragen, daß Herr Gustav Vertel ausgeschieden und dadurch die Gesellschaft aufgelöst ift, sowie daß Herr Wilhelm Max Gläser in Chemniß das Handelsgeschäft und die Frma fortführt. Chemnitz, den 20. März 1909. Königl. Amtsgericht. Abth. B. Dr. Frauenstein.

holz,

verfol

2)

Chemnuitz. [94640] 3)

Auf dem die Firma „Bretschneider & Co in Chemuitz betreffenden Blatt 468 des Handels- registers für die Stadt Chemniß wurde beute ver- art, daß die Firma künftig „Richard Klos“ auteT. Chemnis, den 20. März 1900. Königl. Amtsgericht. Abth. B. Dr, Frauenstein.

Darmstadet. [94424] | Ge Ja unjer Handelsregifter B. wurde Heute bei tem Eintrag, betr. die Bank sür Haudel uud Ju- dustrie in Darmstadt, vermerkt: Den Emil Erkel, Paul Busch, Paul Seiler, T Lüters, sämmtlich zu Berlin, ift Prokura ertbeilt. Darmftadt, den 16. März 1990.

Großh. Hessishes Amtsgericht Darmstadt I.

Dortmund. et , Der Kaufmann und Architekt Heinrich Roskot in Dortmund hat für seine Firma H. Nosfoth dem Buchhaiter Theodor Schmitt zu Dortmund Prokura ertheilt. Dortmund, den 9. März 1900.

Königliches Amts3gericht.

In schaft

merft

Dortmnnd. [94420] Die unter Nr. 1898 des Firmenregisters ein- getragene Firma Reinhold Becker in Dortmund, Firmeninhaber der Kaufmann MNeinhold Becker in Dortmund, ist beute aelss@t. Dortmuud, den 17. März 1900. Königliches Amtsgericht. ¿wei à

Dresden, [94422] Dur Auf Blatt 9137 des Handelsregisters für das unterzeihnecte Amtsgericht ift heute eingetragen worden, daß unter der Firma Türk. Tabak- «& Ciga- rettenfabrik „Mora“ Leutriz «& Cie. mit dem Sie in Dresden eine Kommanditgefellshaft er- rihtet worden ist, welche am 15. Márz 190) be- gee hat, daß die Kaufmannsehefrau Sibilla

i geb. Shlöfser, in Dresden persönlich haftende Gesellschafterin ist, daß bei der Gesellschaft ein Kom- manditift betheiligt ist, und daß dem Kaufmann Paul b. Iohannes L-utriß in Dresden Prokura ertheilt worden ift. Dresden, am 19. März 1909.

Königliches Amtsgericht. Abth. 1 c. Kramer.

neuen

Dresden. [94423]

Auf ‘dem die Aktiengesellshaft Attila-Fahrrad- In

Werke A-G. vorm. E. Kreyshmar & Co. | Nr. 6

eingetragen worden,

Düren.

In uaser Ha beute die Firma Peter Spielmauns“‘

Unter Nr. 53 die Firma Emil

Generalagent Emil He Elberfeld, den 13.

Erfart. Bei der unter Nr. 62 verzeihnet?n

Bothe in Fürstenau und der Kaufmaan Christian Fürfteuau, den 8. März 1900,

mit dem Sitze in Reishol getragen :

1) F

Geschäftsführer. erfolgen dunch die Kölnische

Firma Münchener Brauhaus Ac niederla}

Die Prokura des Otto Loech- dem Kaufmann Georg Wenyel worden.

Albert Arendt is aus dem Vorstande an feiner Stelle ist der Charlottenburg zum V

1899 ift nah näherer Be protokolls beschlossen worden; 1]. eine Zuzablung auf die Aktien (Vorzugs-Aktien Litt. C.) einzufordern, je drei diese Zuzahlung nit geleistet ist, in eine zulegen, je zwei derselben zu vernihten und um deren Betrag das Grundfa IL. das Grundkapital bi Ausgabe von neuen Aktien a

20. Dezember 1899 i geänderte Statut vom worden.

Bekanntmachungen, versammlung. Rechtsverbindliche müssen unterschrieben a. entweder von 2 Vorstandsmitgliedern oder

und einem

Graudenz. Befauntmachung.

in Dresdeu betreffenden Blatt 8237 des registers für das unterzeihnete Amtsgericht daß die an Friedrich Emil Lange Karl Alfred Krumbiegel ertheilte Prokura er-

en ift.

Dresden, am 19. März 1900.

Königliches Amtsgericht. Abitk. Kramer.

Bekanntmachung.

e und als teren In

Königliches Amtsgericht. 6. erfeld. Hef,

rlassung hier und

en ärz 1900, Königl. Amtsgericht. 13.

EpPingen. Nr. 5534. O.-Z.

tragen :

Die Firma i} erloschen. Eppingen, 19. März 1900.

Gr. Amtsgericht.

o?enen

B hier zum alleinigen Liquidator r.

den 17. März 1900. Königliches Amtsgericht. 5,

Eapen. . In das Handelsregifter A. ift heute unter Nr. 3 eingetragen die Firma Mel mit Zweigniederlassung in Wenzel Marx, Kau Marx in Köln. Eupen, den 17. März 1900.

Königliches Amtsgericht.

Fürstenau, Elann.

Vekauutmachung.

In das Hiesige Handelsregister Abth. A. ift heute

Nr. 1 eingetragen die Firma

Königliches Amtsgericht.

resheim.

unserem Handelsregister wurde heute

sellihaft

Gesfellschast mit beschräukter

gen.

ranz Bolz,

Zeitung. rresheim, den 7. März 1900.

Königliches Amtsgericht.

Gransee.

unfer Handeléregister B. Nr. 1,

steht, ist eingetragen worden:

Aktien,

1000 Æ, die übrigen ch Beschluß

Die Aenderungen betreffen in Statuts die von de

fein:

pon einem Vorftandsmitalied

Prokuristen der Gesellschaft. Stellvertreter haben die wirklichen Vorstandsmitglieder.

Gransee, den 9. März 1900.

Königliches Umtsgericht.

das diesseitige Handelsregißter A. die Firma „Wiktor Kulerski“,

des Handelsregisters A. Düsseidorf, mit Zrweig- als deren Inhaber der in Düsseldorf eingetragen.

In das Firmenregister wurde 121, betr. Firma Karl Kirsch in Eppingen,

[94429] a E : | ndel8gesellsha ; N Schmidt hier ift heute die Auflösung schaft und die Be Erdmann unter

Firma K.

stellung des Bücßerrevisors Karl

1053 des Firmenregisters verzeihneten Heilbrun Söhne hier die beftebende gntederlo-\sung in Chemnitz eingetragen worden. Erfurt,

chior & Marx, Köln, i Herbesthal. fmann in Köln. Profura: Theodor

als Inhaber derselben Botbe in Amsterdam.

„Lithspone & Farben. Fabriken Reis- ¿ bei Düfseidorf ein-

Gegenftand des Unternehmens ist die und der Vertrieb von Lithopone und Farben aller Art, sowie von fonstigen Chemikalien, ferner die Betheiligung an Unternehmungen, die gleihe Zwecke Das- Stammkapital beträgt 500 000 Die Geschäftsführer sind:

Kaufmann in Mülheim a. Rhein, Dr. Konftantin Ilse, Chemiker in Düfseldorf, Alfred Thilmany, Chemiker in Düsseldorf. Die Gesellsczaft ift eine {ränkter H 15. Januar 1900. ist auf eine bestimmt Gefellshaft wird vertceten durch Kaufmann Bolz in Gemeinschaft mit einem der beiden anderen Bekanntmachungen der Gesellschaft

Gesellschaft mit be- aftung. Der Gesellschaftsvertrag is vom Die Dauer des Unternehmens e Zeit niht beschränkt.

woselbst die L it tien-Gesell- mit dem Siße tu Berlin und je einer Zweig- ung in Orauaienburg und Grausee ver-

l ift erloshen und in Berlin ertheilt

au8gescieden, Kaufmann Otto Loechel in orstandêémitglied bestellt.

In der Generalversammlung vom 20. Dezember stimmung des Versammlungs-

auf welche zusammen-

pital herabzusetzen;

s auf 2000000 „6 dur uf den Inhaber, davon à 1200 4, zu erböben. der Generalversammlung vom st das ursprüngliche, 16. September 1872 geändert

von der Ge'ell|haft ausgehenden in § 19 die Berufung der General-

Erklärungen des Vorstandes

gleihe Befugniß wie die

9 [94438]

Ic.

[94421] ndelsregister A. unter Nr. 10 wurde Heinrich Jägers Nachf. Juh. mit dem Sitze zu Lauger- haber Kaufmann Peter Spiel- manns zu Langerwebe eingetragen. Düren, den 15. März 1900.

[94427] ift heute

[94430] beute zu

der Gesell-

und bei der

[94128]

Inhaber:

[94431]

Christian

[94436] die Ge-

Haftung“

Erzeugung

Die Franz

[94439]

mehrfach S 3 des

ist unter

Handel4s- ift heute

Sitze Graudenz, des Buchdrukereibe W Kulecoli in Grabes O M Ns Graudenz, den 15. März 1960. Königliches Amtsgericht.

Grevenbrseich. Bekanutmachung. [9464 u Nr. 66 des Handels-GesellschalteBegifteee d biefigen Königlichen Amtsgerichts ift zur Handels- gesellschaft („Rheinische Wäschefabrik Gesell- schaft mit beschränkter Haftung in Liquid,“ B LeY Sitze in Wevelinghoven eingetragen n: An Stelle des Heinrich Brüshle, Kaufmann S eepelingüoven ist durch Beschlrß des nl Aae M e u g Februar 1900 der aufmann Josef Kroe u eveli L-quidator bestellt worden. : Ren pan Greveubrei, den 13 März 1909. Königliches Amtsgericht.

———

Grünberg, Schles. (94437} In unserm Firmenregister ist heute die untec Nr. 570 Paare Firma: / car Gerash Na es Inbaber Georg Rund, gelöscht ird id SGrüuberg, den 19. März; 1900. Königliches Amtsgericht.

Halberastadt. [94441] „Die unter Nr. 399 des Gesellschaftsregisters ver- A Daa anein W. Laude alberstadt ift wegen Verlegun ä Dresden gelöscht. G A R na Halberftadt, den 14. März 1900. Königliches Amtsgericht. Abth. 6.

Hannover. Bekanntmachung. Im hiesigen Handelsregister ift dite iliale der Dreôsdner Bauk Wi L Geietnaoen:

ur ‘luß ber Generalversammlung vom 22. Dezember 1899 is der Gesellschaftsvertrag in den S T 19 10,18 20; 24 29, 27; 28, 30, 31 geändert. : Hannover, den 17. März 1900.

Königliches Amtsgericht. 4 A.

[94440] I zu der Firma in Hannover auf

Heidelberg. Zu O.-Z 326 Band 2 eingetragen : Firma „Hermaun Felseuftein“ S haber H

er nyaver Hermann Felsenftein is gestorben. Das Gesckäft is auf desen Wittwe lele thew geb. Wahl, in Sandhausen übergegangen, welche dasselbe unter der bisherigen Firma weiter betreibt. Den Kaufmann Heinri Wahl in Sandhausen ift Prokura ertheilt. Heidelberg, den 16. März 1900.

Großh. Amtsgericht.

: [94443 des Firmenregisters ie

in Sands

Hohenstein, Ostpr. [94442] Bekanntmachung. In unser Handelsregister A. ist folgende Firma

BAgIaaan Guf

r. 246 uftav Schwefig in Hoheuftein i, Oftpr. Jubaber: Kautma t

in Hobenftein, Oftpr. N A NeNs Hoheustein, Oftpr., 16. März 1900.

Königlich:s Amtsgericht. Abth. 1.

Ton n das Handelsregister A. Nr. 6 is die Firma Albert Kühn ¿zu Königsee uud als A Sn der Kürschnermeister Albert Kühn daselbst beute ein- getragen worden. Königsee, den 19. März 1900.

Fürftlihes Amtsgericht.

Königshütte. [94291] : Ina unser Handelsregister B. Nr. 2 ift die früher im Gefell schaftsreaister eingetragene Firma Consum- vereiu Königshütte O/S. Actiengesellschaft zu Königshütte mit folgenden Abänderungen über- tragen worden. Der neue Gesellschaftsvertrag datiert vom 23. Februar 1900. Der Vorstand besteht aus 3 vom Auf chtsrath zu notariellem Protokoll ¿u bes stellenden Mitgliedern. Die Willenserklärungen des Vorstands find verbindli%, wenn sie mit der Firma der Gesellschaft unterzeihnet und von zwei Mit. gliedern des Vorstandes oder von einem Vorstands- mitgliede und einem Prokuristen oder von zwei Prokuristen untershriftlid vollzozen sind. Die Be- kanntmahungen der Gesellschaft erfolgen nur dur den Reichs - Anzeiger. Die Berufung der Generalversammlung erfolgt vom Aufsihtsrath dur Bekanntmachung im Neichs-Anzeiger, welche spätestens 3 Wochen vor der Versammlung erscheinen

muß. Der Gesellschaftsvertrag kann in der Gert tîs schreiberei 3 eingesehen werden. V TEOR Königshütte, den 12. März 1900, Königliches Amtsgericht.

[94364]

Könnern. [94200] In unserem Handelsregister, Abtheilung B. Nr. 1, betreffend die aus dem bisherigen Gesellschaftsregister Nr. 8 hierher übertragene Aktiengesellschaft Actieu- malzfabrik Cocuneru zu Köuueru ist heute eingetragen worden : er Gesellschaftsvertrag ist zur Herbeiführung der Uebereinstimmung mit den Borschritten des deutschen Haadelsgeseßbuchs abgeändert und in der General- versammlung vom 9. September 1899 neu fest- gestelt worden; nach dem neuen Gesellschaft vertrage ift auper der Fabrikation von Malz und der Verwerthung der Fabrikate auch der Gersten- handel Gegenstand -des Unternehmens; die Vorschrift des bisherigen Statuts, daß Einladungen zu General- versammlungen außer dur den Reichs-Anzeiger au durch die zu Halle a. S. erschetnende „Saäle-: Zeitung“ und den zu Könnern ersheinenden „Anzeiger“ zu erfolgen haben, ift beseitigt und zum alleinigen Gesellshaftsblatt für alle öffentlihen Bekannt- machungen der Gesellschaft der Reichs-Anzeiger bestimmt. Könnern, den 12. März 1900.

: Königl. Amtsgericht.

Kottbus. Bekanntm«,chung. [944441 In unjerem Handelsregiiter A, is unter Nr. v

mit dem

bei der Firma Robext Wasner heute verw’ ft: